Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH"

Transkript

1 Grundig SAT Systems HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 322 ADR-FM DEUTSCH

2 INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die digitale Umsetzercassette HRM 322 ADR-FM 6 Einbauen, Anschließen Cassette in die Kopfstation einbauen und anschließen 7 Die Menüführung Die Menüführung auf einen Blick 9 Einstellen Einstellen der Cassette Cassette (Box-Nr.) auswählen Line A B (Kanalzug A B) wählen Ausgangsfrequenz einstellen Eingangsfrequenz einstellen Audiofrequenz einstellen, Tonart wählen Sendernamen übernehmen manuell eingeben Lautstärkepegel anpassen Alle Einstellungen dauerhaft speichern 2

3 ALLGEMEINES Lieferumfang 1 Cassette HRM 322 ADR-FM 1 Bedienungsanleitung Technische Daten Das Produkt erfüllt die Forderungen folgender EG-Richtlinien: 73/23/EWG und 89/336/EWG. Die zur CE-Kennzeichnung notwendigen Normen EN bzw. EN /A1, EN und EN werden eingehalten. SAT-Eingang Umsetzung: Sat.-ZF in UKW Anzahl aufbereiteter Kanäle: 2 HF-Eingang Frequenzbereich: Pegelbereich: ZF-Frequenz: Bandbreite: Impedanz: Audio Frequenzbereich: Eingangsimpedanz: Eingangspegel: Signalverarbeitung analoger Unterträger Frequenzbereich: ZF-Bandbreite: Deemphase: Betriebsart: Signalverarbeitung ADR Unterträger Frequenzbereich: ZF-Bandbreite: Betriebsart: MHz dbµv 479,5 MHz 27 MHz 75 Ω Hz 47 kω 0,2 2 Veff 6 9 MHz 130 khz adaptive Deemphase + 75 µs fixed Stereo/Subcarrier Mono 0,18 9 MHz 130 khz Stereo/Zweikanalton A B MPX-Signalverarbeitung Geräuschspannungsabstand: min. 60 db MPX-Übersprechdämpfung bei 1 khz: min. 40 db Ausgang-Gesamtfrequenzhub: 75 khz Klirrfaktor 1 khz: max. 0,5 % Preemphase: 50 µs DEUTSCH Lesen Sie bitte auf der folgenden Seite weiter! 3

4 ALLGEMEINES Technische Daten RDS-Signalverarbeitung Unterträgerfrequenz: 57 khz Phasenlage zum Pilotton: in Quadratur zur 3. Harmonischen Modulationsverfahren: 2-Phasenumtastung 90 Spektralformung: gemäß DIN EN Datenrate: 1187,5 Bit/s FM Ausgang-Frequenzhub: 2 khz HF-Ausgang Frequenzbereich: Abstimmschrittweite: Rückflußdämpfung: Ausgangspegel an 75 Ω: Oberwellenabstand: Impedanz: 87,5 108 MHz 50 khz min. 12 db 93 dbµv min. 60 db 75 Ω Allgemeine Daten Störstrahlfestigkeit: EN Schirmungsmaß: EN Stromaufnahme bei +5V: typ. 340 ma Stromaufnahme bei +12V: typ. 380 ma Stromaufnahme bei +50V: typ. 10 ma Umgebungstemperatur: -10 C bis + 50 C Gewicht: ca. 0,8 kg Anschlüsse SAT ZF-Eingang: 2 IEC-Buchsen, female (Line A und Line B) HF-Ausgang: 1 IEC-Buchse, female Audioschnittstelle-Basisband: 2 Cinch-Buchsen, (Audio Links und Rechts) Anschlussleiste (10-polig): für alle Versorgungsspannungen Buchse RS 232 (9-polig): serielle Schnittstelle, für Softwareaktualisierung über einen PC 4 Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

5 ALLGEMEINES Die digitale Umsetzercassette HRM 322 ADR-FM Mit dieser digitalen Cassette können zwei digitale Radioprogramme verschiedener ADR-Transponder (ADR = Astra Digital Radio) zwei analoge SAT-Tonunterträger von der 1. SAT-ZF- Ebene ( MHz) in den UKW-Bereich (87,5-108 MHz) mit RDS-Modulation umgesetzt werden. Die Cassette enthält zwei Lines A und B (Kanalzüge A und B). Die Umschaltung auf Line A B erfolgt über die Programmierung am Bedienteil der Kopfstation. Die Eingangssignale für Line A B können wahlweise über die SAT-ZF Buchsen (IEC, female) externe NF-Signale über die entsprechenden Audio-Eingangsbuchsen (Cinch) eingespeist werden. Bei ADR-Signalen wird die RDS-Senderkennung normgerecht umgesetzt und im Display jedes RDS-tauglichen UKW-Empfängers angezeigt. Alle Einstellungen erfolgen ausschließlich über die Tastatur des Bedienteils der jeweiligen Kopfstation. Die Dialogführung findet über das 2-zeilige LC-Display statt, das durch Drücken einer beliebigen Taste aktiviert wird (ca. 5 Minuten nach dem letzten Tastendruck wird das Display automatisch abgeschaltet bzw. es wird die Software-Version des Bedienteils angezeigt). Die Cassetten kann in den folgenden GRUNDIG Kopfstationen betrieben werden: STC 80, STC 800, STC 880, STC 316, STC 332 und STC Hinweis: Bitte beachten Sie, dass vor dem Einsetzen der neuen Cassetten in bereits vorhandene Kopfstationen möglicherweise ein Software-Update des Bedienteils durchgeführt werden muss das Bedienteil getauscht werden muss. Diese Cassette benötigt ein Bedienteil mit folgender Software-Version: STC 080,.25 höher. STC 800,.25 höher. STC 880,.25 höher. STC 316, V.10 höher. STC 332, V.10 höher. STC 1200, V. 01 höher. Wenn gewünscht, kann die Software-Version im ersten Menü manuell abgerufen und angezeigt werden: 1 Am Bedienteil der Kopfstation zwei beliebige Tasten, z.b.»+«und» «gleichzeitig solange drücken und halten, bis folgende Zustände eintreten: Das Display wird dunkel, nach ca. 5 Sekunden erscheint die Anzeige der Software-Version, z.b..01. Hinweis: Über die 9-polige SUB-D-Buchse (RS 232) an der Frontseite der Cassetten läßt sich mit Hilfe eines PC s und eines handelsüblichen 1:1-Kabels die Software der Cassetten (nicht die Software des Bedienteils der Kopfstation) auf aktuellen Stand programmieren. DEUTSCH 5

6 EINBAUEN, ANSCHLIESSEN RS 232 L AUDIO R SAT INPUT B SAT INPUT A L AUDIO R LINE B LINE A Cassette in die Kopfstation einbauen und anschließen Nachfolgend erfahren Sie, wie diese Cassetten in Kopfstationen eingebaut, und angeschlossen werden, wie digitale Satellitenprogramme eingestellt und wie der Ausgangskanal der Kopfstation gewählt werden kann. Achtung: Vor Neubestückung Cassettenwechsel unbedingt den Netzstecker der Kopfstation aus der Netzsteckdose ziehen. 1 Wenn notwendig: Eingangsverteiler der Kopfstation lösen und nach oben klappen abnehmen. 2 Die Befestigungsschrauben aus dem Halterahmen herausdrehen, danach die Cassetten in einen freien Steckplatz einsetzen und wieder befestigen. 3 SAT HF-Eingangskabel in die HF-Eingangsbuchse(n) SAT INPUT A (Kanalzug A) und / SAT INPUT B (Kanalzug B) stecken (siehe Abbildung, Cinchkabel der externen Tonquelle(n) in die NF-Eingangsbuchsen L AUDIO R LINE A (Kanalzug A) und / L AUDIO R LINE B (Kanalzug B) stecken (siehe Abbildung). 4 Kopfstation wieder mit Netzspannung versorgen. Die Cassette ist jetzt mit allen erforderlichen Versorgungsspannungen und Datenleitungen verbunden und nun betriebsbereit! 6

7 DIE MENÜFÜHRUNG RS 232 SERVICE (MAIN/SUB) Hinweise: Durch Drücken der Taste»«können die Menüs bzw. einzelne Menüpunkte angewählt werden. Zurück zum Menüanfang ohne zu speichern, die Taste»«länger als 2 Sekunden drücken. Im Menü mit den Tasten» «die gewünschten Einstell-Parameter anwählen und danach mit den Tasten»+ «die entsprechenden Werte ändern. Die folgenden Beispiele zeigen die Programmierung für Line A (Kanalzug A) der Cassette. ON BE PLUS V.16 please wait... V.16 Software-Version des Bedienteils der Kopfstation ca. 10 Sec. Box Nr. (Cassette) auswählen Bx 1 S AT ADR FM Kanalzug A B auswählen S AT ADR LINE A Bx 1B S AT ADR LINE B Bx 1B VERSION: ADR KAS. V.01 V.01 Software- Version der Cassette abfragen Cursorposition wählen Ausgangsfrequenz eingeben OUTPUT: MHz Cursorposition wählen Eingangsfrequenz eingeben INPUT: MHz I Eingangsfrequenz < I > zu niedrig < I > optimal < I > zu hoch Fortsetzung siehe folgende Seite DEUTSCH 7

8 DIE MENÜFÜHRUNG Fortsetzung Tonart wählen Cursorposition wählen Audiofrequenz eingeben FFH MHz ADR AUDIO IN: MHz EXTERN AUDIO IN: MHz STEREO AUDIO IN: MHz SubMONO Tonart wählen: öfter drücken ADR (digitaler Ton) FFH (= Sendername) Bei Mono-Sendungen: ADR (A) ADR (B) STEREO, SubMONO, (analoger Ton) EXTERN = NF an den Audioeingangs- Buchsen (Cinch) Cursorposition wählen Sendernamen eingeben RDS NAME: FFH auto RDS NAME: LINE A manuell Bei ADR-Empfang: Name automatisch wählen manuell eingeben Lautstärke einstellen AUDIO OUT VOL.: I + zurück zu LINE (Kanalzug) A B S AT ADR LINE A M alle Einstellungen dauerhaft speichern M 8

9 EINSTELLEN Einstellen der Cassette BE Plus V.16 please wait... Das Programmieren der Cassette erfolgt ausschließlich über die Tasten des Bedienteils der Kopfstation. Die Menüführung findet über das 2-zeilige Display des Bedienteils statt. 1 Folgende Menüpunkte können durch Drücken der Taste»«angewählt werden. Cassette (Box-Nr.) Line A B (Kanalzug A B) Ausgangsfrequenz Eingangsfrequenz Audiofrequenz digital/analog Sendername Lautsstärke Hinweis: Die folgenden Beispiele zeigen die Programmierung für LINE A (Kanalzug A) der Cassette. Cassette (Box-Nr.) auswählen Bx 1 S AT ADR FM Kurzzeitig nach dem Einschalten der Kopfstation erscheint im Display des Bedienteils das erste Menü, z.b.»bx 1 SAT ADR FM «. 2 Mit den Tasten»+ «die gewünschte Cassette (Box-Nr.) auswählen. Line A B (Kanalzug A B) wählen S AT ADR LINE A Taste»«drücken, im Display erscheint das Menü, z.b.» SAT ADR LINE A«2 Mit den Tasten»+ «die gewünschte LINE (Kanalzug)»AB«wählen MHz OUTPUT: Ausgangsfrequenz einstellen 1 Taste»«drücken, im Display erscheint das Menü»OUTPUT:«. 2 Mit den Tasten» «die Cursorposition anwählen und mit den Tasten»+ «die Ausgangsfrequenz einstellen. Eingangsfrequenz einstellen INPUT: MHz < I 1 Taste»«drücken, im Display erscheint das Menü»OUTPUT:«. 2 Mit den Tasten» «die Cursorposition anwählen und mit den Tasten»+ «die Eingangssfrequenz einstellen. Dabei bedeutet: < I > = die Eingangssfrequenz ist zu niedrig < I > = die Eingangssfrequenz ist zu hoch < I > = die Eingangssfrequenz ist optimal DEUTSCH Lesen Sie bitte auf der folgenden Seite weiter! 9

10 EINSTELLEN AUDIO IN: MHz STEREO Audiofrequenz einstellen 1 Taste»«drücken, im Display erscheint das Menü»AUDIO IN:«. 2 Mit den Tasten»+ «die Audiofrequenz für einen Tonunterträger eingeben MHz ADR FFH: 3 Mit der Taste»«die gewünschte Tonart»ADR«,»STEREO«,»Sub- MONO«,»EXTERN«wieder»ADR«wählen. Hinweis: Wird ein digitales, RDS-taugliches ADR-Radioprogramm erkannt, dann wird der Sendername, z.b.»ffh«angezeigt. 4 Bei digitalen ADR-Monosendungen kann mit der Taste»«zwischen Ton A und Ton B umgeschaltet werden. Im Display erscheint:»adr (A)ADR (B)«. Sendernamen eingeben 1 Taste»«drücken, im Display erscheint das Menü»RDS NAME:«. FFH GoldStar RDS Name: auto RDS Name: manuell Hinweis: Bei der Tonart ADR kann mit der Taste»«gewählt werden; den angebotenen Sendernamen automatisch übernehmen einen gewünschten Sendernamen manuell eingeben. 2 Bei manueller Eingabe: Mit den Tasten» «die Cursorposition anwählen und mit den Tasten»+ «den Buchstaben, die Ziffer das Zeichen eingeben. Für den Sendernamen stehen max. acht Stellen zur Verfügung. Lautstärkepegel anpassen Unterschiedliche Lautstärkepegel der verschiedenen Cassetten können angeglichen werden. Die Anpassung ist in acht Lautstärkestufen möglich. AUDIO OUT: Vol.: I + 1 Taste»«drücken, im Display erscheint das Menü, z.b.» AUDIO OUT«. 2 Mit den Tasten»+ «den Lautstärkepegel nach subjektivem Eindruck anpassen. 10 Bx 1 S AT ADR FM Alle Einstellungen dauerhaft speichern Achtung: Sollen die alten Werte wieder gültig werden, dazu Taste»«solange drücken, bis im Display des Bedienteils wieder das erste Menü, z.b.»bx 1 SAT ADR«erscheint, danach mit Taste»+ «eine andere Cassette»Bx 4 AV/TERR.«anwählen. Die ursprünglich eingestellten Werte sind wieder aktiv 1 Taste»M«drücken, die neuen Einstellungen sind dauerhaft gespeichert. Im Display erscheint wieder das erste Menü, z.b.»bx 1 SAT ADR«.

11 GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Str. 43 D Nürnberg

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE RADIO FM PSRF Grundig SAT Systems

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE RADIO FM PSRF Grundig SAT Systems PROFESSIONAL SATELLITE RADIO FM PSRF 2000 Grundig SAT Systems PR FESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die SAT-ADR-FM-Cassette PSRF 2000 6 Einbauen, Anschließen Cassette in die Kopfstation

Mehr

PR FESSIONAL PROFESSIONAL TERRESTICAL AMPLIFIER FM PTAF Grundig SAT Systems

PR FESSIONAL PROFESSIONAL TERRESTICAL AMPLIFIER FM PTAF Grundig SAT Systems PROFESSIONAL TERRESTICAL AMPLIFIER FM PTAF 2000 Grundig SAT Systems PR FESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die UKW-Verstärkercassette PTAF 2000 5 Einbauen, Anschließen Cassette

Mehr

HEADEND RECEIVER MODULATOR. HRM 1231 VHF HRM 1233 VHF HRM 1234 Hyperband HRM 1235 UHF DEUTSCH ENGLISH

HEADEND RECEIVER MODULATOR. HRM 1231 VHF HRM 1233 VHF HRM 1234 Hyperband HRM 1235 UHF DEUTSCH ENGLISH HEADEND RECEIVER MODULATOR HRM 1231 VHF HRM 1233 VHF HRM 1234 Hyperband HRM 1235 UHF DEUTSCH ENGLISH INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die Twin-SAT-Cassetten der Serie HRM 12xx 5 Einbauen,

Mehr

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4 Grundig SAT Systems PROFESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten 4 Besonderheiten Der GaAs-Hybridverstärker PAMP 4 Das Blockschaltbild des Hybridverstärkers

Mehr

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911

Mehr

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE CONTROL UNIT PSCU 6000. Grundig SAT Systems

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE CONTROL UNIT PSCU 6000. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL SATELLITE CONTROL UNIT PSCU 6000 Grundig SAT Systems PR FESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die Mess- und Überwachungscassette PSCU 6000 Der Kanalsuchlauf Das OSD-Menü»Info-Kanal«7

Mehr

PROFESSIONAL PROFESSIONAL REMOTE CONTROL UNIT PRCU 8. Grundig SAT Systems

PROFESSIONAL PROFESSIONAL REMOTE CONTROL UNIT PRCU 8. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL REMOTE CONTROL UNIT PRCU 8 Grundig SAT Systems PROFESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten 5 Besonderheiten Die GRUNDIG Managementeinheit PRCU 8 Konfigurieren der Anlage

Mehr

Professional Analogue Digital Encoder

Professional Analogue Digital Encoder Professional Analogue Digital Encoder PADE 7005 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email:

Mehr

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4 Grundig SAT Systems PROFESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten 4 Besonderheiten Der GaAs-Hybridverstärker PAMP 4 Das Blockschaltbild des Hybridverstärkers

Mehr

ASI Scrambler/Descrambler

ASI Scrambler/Descrambler ASI Scrambler/Descrambler PADA 1001 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS PRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 /

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS HRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703

Mehr

Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Managementeinheit HRCU 8 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de Internet:

Mehr

UKW-Verstärker CGA

UKW-Verstärker CGA UKW-Verstärker Model Item no. CGA 225 325030 Version 05-2009 DE triax.com Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitsvorschriften...3 2 Allgemeines...3 2.1 Lieferumfang...3 2.2 Bedeutung der verwendeten Symbolik...3

Mehr

HDTV Digital ASI PHDA 8007 ASI. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D Nürnberg

HDTV Digital ASI PHDA 8007 ASI. Deutsch. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D Nürnberg HDTV Digital ASI PHDA 8007 ASI KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de Internet:

Mehr

PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL QAM/NIT PSDN 4000 PR FESSIONAL

PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL QAM/NIT PSDN 4000 PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL QAM/NIT PSDN 4000 PR FESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die DVB-Transmodulator-Cassette QPSK-QAM/NIT PSDN 4000 5 Anschließen Cassette in die Kopfstation

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

Technische Hinweise Technical Instructions. SKT-UKW UKW-Umsetzerkarte

Technische Hinweise Technical Instructions. SKT-UKW UKW-Umsetzerkarte Technische Hinweise Technical Instructions SKT-UKW UKW-Umsetzerkarte Inhalt Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung............................ Seite 3 2 Einbau in Basiseinheit.....................

Mehr

Grundig SAT Systems GmbH. Kompetenz in Kopfstellentechnologie. Grundig SAT Systems GmbHSTC - Familie. STC - Produktlinie

Grundig SAT Systems GmbH. Kompetenz in Kopfstellentechnologie. Grundig SAT Systems GmbHSTC - Familie. STC - Produktlinie Grundig SAT Systems GmbHSTC - Familie Kompetenz in Kopfstellentechnologie STC - Produktlinie 1 Kopfstationen STC 1200 STC 316 STR 19/8 STC 816 2 STC 1200 ( 12 Steckplätze ) 3 STC 1200 neu ( 12 Steckplätze

Mehr

Head-End Digital Modulator Terrestrial CCRC 8 ACLASS KLASSE. Art. Nr. 325179. Montageanleitung. TRIAX - your ultimate connection

Head-End Digital Modulator Terrestrial CCRC 8 ACLASS KLASSE. Art. Nr. 325179. Montageanleitung. TRIAX - your ultimate connection Head-End Digital Modulator Terrestrial CCRC 8 KLASSE ACLASS Art. Nr. 325179 D Montageanleitung TRIAX - your ultimate connection Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitsvorschriften...3 2 Allgemeines...3 2.1 Lieferumfang...3

Mehr

Technische Hinweise SKT DVB-S / FM

Technische Hinweise SKT DVB-S / FM Technische Hinweise SKT DVB-S / FM Abbildung Inhalt Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung.................................. Seite 2 2 Programmierung mit der SKPS 50-Programmiersoftware................... Seite

Mehr

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung RIKA WARM APP Bedienungsanleitung 1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN: Ofen: Ofen mit Tastendisplay ab Softwareversion 1.40 Ofen mit Touchdisplay ab Ofensoftware V1.12, Display Version V1.22. (Öfen mit älterer Software

Mehr

Basis-Gerät KAB fach-AV-Adapter

Basis-Gerät KAB fach-AV-Adapter Basis-Gerät KAB 3000 4-fach-AV-Adapter KAD 340 Hinweis zur Montageanleitung Neben dieser Montageanleitung (Ergänzung) gelten die Sicherheitsvorschriften und Anweisungen der Montageanleitung des Basisgeräts

Mehr

Bedienung und Programmierung. Swiss Dart Machine

Bedienung und Programmierung. Swiss Dart Machine Swiss Dart Machine SDM Mk1 Münzteil Bedienung und Programmierung Deutsch Swiss Dart Machine Diese Anleitung ist wichtig für die korrekte Bedienung der Swiss Dart Machine in Verbindung mit dem Münzteil.

Mehr

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Installations- und Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Funktionsbeschreibung: Die Telefoninterfaces 1332-306 (50 Rufnummernspeicher) und 1332-320 (180 Rufnummernspeicher) dienen zur

Mehr

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A

Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Technische Daten Sicherheitstechnik Relaismodul L 208/R Ausgabemodul L 208/A Inhalt Seite 1 Beschreibung........................................ 2 1.1 L208/R..............................................

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Satellite Digital PAL

Satellite Digital PAL Satellite Digital PAL PSDP 6200 KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de Internet:

Mehr

Grundig SAT Systems SATELLITE TV CONVERTER STC 1200 DEUTSCH

Grundig SAT Systems SATELLITE TV CONVERTER STC 1200 DEUTSCH Grundig SAT Systems SATELLITE TV CONVERTER STC 200 DEUTSCH Das Produkt erfüllt die Forderungen folgender EG-Richtlinien: 73/23/EWG und 89/336/EWG. Die zur CE-Kennzeichnung notwendigen Normen EN 50083-,

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Bedienungsanleitung. TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch

Bedienungsanleitung. TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch Bedienungsanleitung TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch Vorwort Mit der TechniSat DVR-Timer App ist es möglich, Timer über ein Lokales Netzwerk oder über das Internet (WLAN/GSM/3G) zu programmieren,

Mehr

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen . Allgemeine Informationen Die acomax Steuerungen dienen zur Ansteuerung von Antrieben für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und vergleichbaren Anwendungen im Kurzzeitbetrieb. Sie sind robust und zuverlässig.

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

tensiolink USB Konverter INFIELD 7

tensiolink USB Konverter INFIELD 7 tensiolink USB Konverter INFIELD 7 UMS GmbH München, August 2005 tensiolink USB Konverter Einleitung Der tensiolink USB Konverter dient zum direkten Anschluss von Sensoren und Geräten mit serieller tensiolink

Mehr

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A)

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Batterie-Tester - 2 Einsatzgebiet: Dieser mikroprozessorgesteuerte

Mehr

Installationsanweisungen

Installationsanweisungen F500N RDS Radio-Abstimmapparat www.legrand.com Inhaltsverzeichnis RDS Radio-Abstimmapparat 1 Einleitung 4 1.1 Hinweise und empfehlungen 4 1.2 Allgemeine beschreibung 4 1.3 Tastenfunktionen 4 1.4 Anschluss

Mehr

Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompa

Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompa Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompakten Kopfstellen, die Gemeinschaftsantennenanlagen

Mehr

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage Bedienungsanleitung MOZART LITE Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage - Wartemusik-Einspielung über USB-Stick - Individuell und imagefördernd - Verschleißfreie Wiedergabe 76-457 / 04 Hotline:

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung

Einbau- und Bedienungsanleitung Einbau- und Bedienungsanleitung Der universelle DSP CarHifi Store Miketta Mobile Solutions Vielen Dank für den Kauf Ihres neuen MXA 100. Um den Prozessor optimal und sicher nutzen zu können, möchten wir

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject Receiver Box

Bedienungsanleitung Pro-Ject Receiver Box Bedienungsanleitung Pro-Ject Receiver Box Wir bedanken uns für den Kauf der Receiver Box von Pro-Ject Audio Systems.! Warnt vor einer Gefährdung des Benutzers, des Gerätes oder vor einer möglichen Fehlbedienung.

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

Anleitung Monitorsoftware Monitorsoftware Bedienungsanleitung

Anleitung Monitorsoftware Monitorsoftware Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Vorwort Der Engelmann Monitor ist eine reine Installationssoftware für Engelmann Geräte. Mit dieser Software können Engelmann Geräte mit Anwenderdaten eingestellt und ausgelesen werden.

Mehr

Bedienungsanleitung Digital TV

Bedienungsanleitung Digital TV Bedienungsanleitung Digital TV Inhalt Ihrer Lieferung 1. Empfangsbox einrichten 1. Plazierung 1. Empfangsbox 2. Ethernet Kabel anschliessen 3. Fernseher anschliessen 4. Netzteil anschliessen 5. Empfangsbox

Mehr

Audio-Technik Grundig-Jahrbuch 1999

Audio-Technik Grundig-Jahrbuch 1999 Audio-Technik Grundig-Jahrbuch 999 Grundig-Diebstahlsicherungssysteme für Autoradios Autoradiotyp WKC/SCD/EC.. beliebige Codenummer ) feste Codenummer 2) abnehmbares Bedienteil Quick-out Einschub 3) Autoradiotyp

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB Wir bedanken uns für den Kauf der DAC Box USB von Pro-Ject Audio Systems.! Warnt vor einer Gefährdung des Benutzers, des Gerätes oder vor einer möglichen Fehlbedienung.

Mehr

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen,

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen, DIGITRONIC GmbH - Seite: 1 Ausgabe: 11.05.2012 Einstellanleitung GSM XSBOXR6VE Diese Anleitung gilt für die Firmware Version 1.1 Zunächst die SIM Karte mit der richtigen Nummer einsetzten (siehe Lieferschein).

Mehr

Montageanleitung. Head-End Digital Modulator HDM 473 MX HDM 474 MX HDM 475 MX. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Head-End Digital Modulator HDM 473 MX HDM 474 MX HDM 475 MX. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Head-End Digital Modulator HDM 473 MX HDM 474 MX HDM 475 MX ACLASS Telefon: +49 (0) 911 /

Mehr

Montageanleitung. Head-End Digital Modulator HDTV / COFDM HDTV 1000 T. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Head-End Digital Modulator HDTV / COFDM HDTV 1000 T. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Head-End Digital Modulator HDTV / COFDM HDTV 1000 T ACLASS Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877

Mehr

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option)

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) ab Firmware-Version 4.24.10.1 Allgemeines Das FAT2002 stellt eine Übermittlung von Meldungen per SMS bereit. Die Meldungen aus der BMZ werden im FAT gemäß

Mehr

Nachtrag. Bedienungsanleitung Bluetooth Adapter für Audi music interface. Zubehör

Nachtrag. Bedienungsanleitung Bluetooth Adapter für Audi music interface. Zubehör Nachtrag Bedienungsanleitung Bluetooth Adapter für Audi music interface Zubehör Dieser Nachtrag enthält Informationen zur Bedienung des Bluetooth Adapters. 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung..................

Mehr

4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer

4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer Bedienungsanleitung 4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer RoHS compliant 2002/95/EC Funktionsübersicht... 1 Technische Daten... 1 Programmierung und Einstellung... 2 Einstellung der Zeitschaltuhr...

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Abbildung ähnlich Bedienungsanleitung Inhaltsangabe 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 2.0 PACKUNGSINHALT 1 3.0 SICHERHEITSHINWEISE 2 4.0 ANSCHLIESSEN DER ANTENNE

Mehr

Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme

Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme Datenschutzhinweis: Ändern Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit unbedingt den WLAN-Netzwerkschlüssel. Siehe Schritt C. ARC 60001339/1207 (T) Mit dieser

Mehr

DSW-II-80-Pro HB9GAA. Bedienungsanleitung. Software Version 1.2b. Roland Elmiger. Brunnhaldenstrasse 8 3510 Konolfingen Schweiz

DSW-II-80-Pro HB9GAA. Bedienungsanleitung. Software Version 1.2b. Roland Elmiger. Brunnhaldenstrasse 8 3510 Konolfingen Schweiz HB9GAA Roland Elmiger Brunnhaldenstrasse 8 3510 Konolfingen Schweiz Telefon Fax E-Mail +41 (0) 31 792 04 61 +41 (0) 31 792 04 62 info@elcon.ch DSW-II-80-Pro Bedienungsanleitung Software Version 1.2b 13.

Mehr

1 Achs - Positionsanzeige

1 Achs - Positionsanzeige SERIE 54 1 Achs - Positionsanzeige Istwertspeicher Absolut- und Kettenmaß Einstellbares Versatzmaß Einstellbarer Referenzwert mm/inch Umschaltung programmierbarer Multiplikationsfaktor programmierbarer

Mehr

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern.

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern. Anleitung zum Softwareupdate Eycos S 75.15 HD+ Eine falsche Vorgehensweise während des Updates kann schwere Folgen haben. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, während des laufenden Updates die Stromversorgung

Mehr

VIDEOCRYPT SATELLITEN-RECEIVER SR950+ FIDELITY BEDIENUNGSANLEITUNG

VIDEOCRYPT SATELLITEN-RECEIVER SR950+ FIDELITY BEDIENUNGSANLEITUNG VIDEOCRYPT SATELLITENRECEIVER SR950+ FIDELITY BEDIENUNGSANLEITUNG INHALT INHALT INHALT 1 KONTROLLFUNKTIONEN........................4 2 EINSTELLUNGEN..............................6 3 TÄGLICHER GEBRAUCH.........................9

Mehr

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Kurzanleitung HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel

Mehr

Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System

Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System Version: 2.3 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 2 BEZEICHNUNGEN 3 ON - STAND BY / RESET / SYSTEMMONITOR / MIXER 4 ON/STAND BY(2) - RESET

Mehr

Kurzanleitung AquantaGet

Kurzanleitung AquantaGet Ausgabe: Woche 6/2004 Allgemeine Einstellungen: Hier werden die für alle Projekte die Grundeinstellungen vorgenommen. Auswahl der Verzeichnisse: Datenverzeichnis: Hier werden die Daten der Projekte abgespeichert.

Mehr

Bedienungsanleitung CSM 2 A

Bedienungsanleitung CSM 2 A Bedienungsanleitung CSM 2 A Inhaltsverzeichnis Einführung...1 Spezifikationen...2 Lieferumfang...2 Bedienelemente...3 Anschluss und Inbetriebnahme...3 HDMI Matrix 4x4 Sehr geehrter Kunde! Danke, dass Sie

Mehr

Mediumwechsel - VR-NetWorld Software

Mediumwechsel - VR-NetWorld Software Mediumwechsel - VR-NetWorld Software Die personalisierte VR-NetWorld-Card wird mit einem festen Laufzeitende ausgeliefert. Am Ende der Laufzeit müssen Sie die bestehende VR-NetWorld-Card gegen eine neue

Mehr

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr.

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte TKW Armaturen GmbH Donaustr. 8 63452 Hanau Telefon 0 6181-180 66-0 Telefax 0 6181-180 66-19 info@tkw-armaturen.de www.tkw-armaturen.de Bedienungsanleitung

Mehr

Software Update der Kopfstellen CSE2000G2 / CSE2000 / CSE1000 / CSE200

Software Update der Kopfstellen CSE2000G2 / CSE2000 / CSE1000 / CSE200 Software Update der Kopfstellen CSE2000G2 / CSE2000 / CSE1000 / CSE200 Version 1.12 vom 28.08.2006 Inhalt: 1 Das Update Programm... 2 1.1 Unterstützte Komponenten... 2 1.2 Installation... 2 1.3 Start...

Mehr

Installation DigiCard Samsung TV-Geräte

Installation DigiCard Samsung TV-Geräte 4 Installation DigiCard Samsung TV-Geräte Folgen Sie den Anweisungen dieser Anleitung um die DigiCard bei einem Samsung TV-Gerät zu installieren. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr TV-Gerät am Kabelnetz

Mehr

LWL-718 LWL-L1, LWL-L2. Mehrfachumsetzer RS232 -- LWL-Verkabelung Einzelumsetzer RS232/V.11 -- LWL-Verkabelung. Bedienungsanleitung

LWL-718 LWL-L1, LWL-L2. Mehrfachumsetzer RS232 -- LWL-Verkabelung Einzelumsetzer RS232/V.11 -- LWL-Verkabelung. Bedienungsanleitung LWL-718 LWL-L1, LWL-L2 Mehrfachumsetzer RS232 -- LWL-Verkabelung Einzelumsetzer RS232/V.11 -- LWL-Verkabelung Bedienungsanleitung Seite 1 Seite 2 Leiser N eubiberg Le is er N eubiberg 1. Allgemein LWL-718

Mehr

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 o Re:control Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 Einführung Allgemein Die Re:control Applikation (app) für iphones und ipod touch Produkte ermöglicht die umfassende Bedienung des gesamten

Mehr

Montageanleitung Assembly Instruction. Kopfstation Head-End Station STC 100 / STC 20 HMM 100 HMS 100 HMM 103 HMM 105. AV Modulator.

Montageanleitung Assembly Instruction. Kopfstation Head-End Station STC 100 / STC 20 HMM 100 HMS 100 HMM 103 HMM 105. AV Modulator. Montageanleitung Assembly Instruction Deutsch English Kopfstation Head-End Station STC 100 / STC 20 Hinweis zur Montageanleitung Neben dieser Montageanleitung (Ergänzung) gelten die Anweisungen der Montageanleitungen

Mehr

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler Handbuch RS 232 20mA Schnittstellenwandler W&T Typ 84001 84003, 84004 Release 1.2 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 10/2006 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen

Mehr

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Ein Projekt der Durchgeführt durch das Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Inhalt Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity... 1 1 Übersicht Audio-Aufnahmegeräte... 2 2 Voreinstellungen für

Mehr

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Typ: CZ044451 DIE DIGITALEN TIMER DIESER SERIE BESITZEN DURCH IHRE UMFANGREICHEN EINSTELLMÖG- LICHKEITEN EIN GROSSES EINSATZFELD IN DER INDUSTRIE.

Mehr

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT

Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT Messgeräte für Sat, TV, FM und Optik SAT MSK 130, MSK 130/O, MSK 30 Messgeräte I SAT/TV/FM/(Optik) Tragbare Messgeräte für Sat/TV/FM (Optik) MSK 130, MSK 130/0 Das MSK 130 ist als tragbares Kombi-Messgerät

Mehr

G S Z Grundschulzentrum Inhalte: G S Z www.grundschulzentrum.de Kirchplatz 2, 88250 Weingarten, Telefon (0751) 501-8205

G S Z Grundschulzentrum Inhalte: G S Z www.grundschulzentrum.de Kirchplatz 2, 88250 Weingarten, Telefon (0751) 501-8205 Tutorial Inhalte: Verbindung des PCs mit dem Beamer Einstellungen am PC Beamer an einen PC anschließen Tobias Giesen Kirchplatz 2, 88250 Weingarten, Telefon (0751) 501-8205 1 Verbindung des PCs mit dem

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box

Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box Wir bedanken uns für den Kauf der USB Box von Pro-Ject Audio Systems. Mit dieser einzigartigen externen Sound-Karte verwandeln Sie Ihren Computer in einen audiophilen

Mehr

Anleitung. Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer

Anleitung. Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer 1 Anschluss verschiedener Geräte an den Beamer Stand 13.2.09 Seite 1 von 8 Anleitung Nutzung verschiedener Geräte mit dem Beamer Wie schließe ich Notebook, Videokamera, DVD-Player, Videorecorder, digitaler

Mehr

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120

Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Optischer Rückkanalempfänger SEO 120 Erz.-Nr. 88650359 Systembeschreibung INHALTSVERZEICHNIS 1 DOKUMENT UND ÄNDERUNGSSTÄNDE 3 2 EINLEITUNG 4 3 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 4 TECHNISCHE DATEN 6 4.1 Systemdaten

Mehr

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL QAM WITH MTP PSDQ 3002 PSDQ 4002 PSDQ Grundig SAT Systems

PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL QAM WITH MTP PSDQ 3002 PSDQ 4002 PSDQ Grundig SAT Systems PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL QAM WITH MTP PSDQ 3002 PSDQ 4002 PSDQ 5002 Grundig SAT Systems PR FESSIONAL INHALT 3-5 Allgemeines 3 Lieferumfang 3 Technische Daten 4 Die Twin-DVB-Transmodulator-Cassetten

Mehr

TOE 7704 bis TOE 7711 A

TOE 7704 bis TOE 7711 A Synthesizer/Funktionsgeneratoren mit Sweep, Trigger, AM und Frequenzzähler Besondere Merkmale 1 mhz bis 44 MHz Sweep, Trigger, Gate Variable Symmetrie Digitale Anzeige von Frequenz, Sweep, AC, DC Amplitudenmodulation

Mehr

Installation & erste Schritte

Installation & erste Schritte Installation & erste Schritte Inhalt: Vorraussetzung: PC oder Notebook, Windows (XP), Pappradio, serielle Schnittstelle eingebaut oder per Wandler. 1. Installation: 1.1 Pappradio Software installieren

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB Wir bedanken uns für den Kauf der DAC Box S USB von Pro-Ject Audio Systems.! Warnt vor einer Gefährdung des Benutzers, des Gerätes oder vor einer möglichen Fehlbedienung.

Mehr

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Typ: NTM52E0 DIE DIGITALEN TIMER DER SERIE NTM BESITZEN DURCH IHRE UMFANGREICHEN EINSTELL- MÖGLICHKEITEN EIN GROßES EINSATZFELD IN DER INDUSTRIE. NTM51,

Mehr

158 UPM UPM UPM UPM

158 UPM UPM UPM UPM - Seite Übersicht 158 UPM 2100 159 UPM 3100 160 UPM 3300 161 UPM 3500 162 157 Übersicht Pegelmessgeräte Bedienungsfreundlich, zukunftsweisend und präzise die Pegelmessgeräte für analoge und digitale Signale.

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject Phono Box II USB

Bedienungsanleitung Pro-Ject Phono Box II USB Bedienungsanleitung Pro-Ject Phono Box II USB Wir bedanken uns für den Kauf der Phono Box USB von Pro-Ject Audio Systems. Die Phono Box USB ist ein hochwertiger Phono-Vorverstärker für Plattenspieler mit

Mehr

HF Digital Modulator Installationsanleitung

HF Digital Modulator Installationsanleitung HF Digital Modulator Installationsanleitung HF Digital Modulator 11 Installation Guide Modulateur HF numérique. 21 Instructions d installation HF Digital Modulator...31 Istruzioni per l'installazione Digitale

Mehr

Kamera-Schnittstelle

Kamera-Schnittstelle D Kamera-Schnittstelle für WS1000 Color und KNX WS1000 Color ab Software-Version 1.492 Technische Daten und Installationshinweise Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg

Mehr

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq.

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq. 16 isolierte Digital-Eingänge CompactPCI-Interface PCI-Express-Modell 16 isolierte Digital-Ausgänge 37-pol. Sub-D-Buchse Isolierte Eingänge mit Interrupt-Funktion 16 TTL-Digital-I/Os ADQ-10-Serie Adapterkabel

Mehr

PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL PAL PSDP 3000 PSDP 5000 PR FESSIONAL

PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL PAL PSDP 3000 PSDP 5000 PR FESSIONAL PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL PAL PSDP 3000 PSDP 5000 PR FESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die DVB-Transcoder-Cassetten QPSK-PAL PSDP 3000 und PSDP 5000 Common Interface-Schnittstelle

Mehr

Einstellhelfer Handbuch. Satellit und Kabel

Einstellhelfer Handbuch. Satellit und Kabel Einstellhelfer Handbuch Satellit und Kabel 1. Empfang über Satellit So empfangen Sie Radio Horeb mit einem Digital-Receiver: Drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung (SAT-Receiver) die Radio/TV-Taste und wählen

Mehr

Programmliste bearbeiten

Programmliste bearbeiten Alle im folgenden Kapitel erklärten und von Ihnen durchführbaren Änderungen an den Programmund Favoritenlisten werden nur dann vom Receiver gespeichert, wenn Sie beim Verlassen des Menüs durch die -Taste

Mehr

AÄ ndern des Suchtransponders/Updates

AÄ ndern des Suchtransponders/Updates AÄ ndern des Suchtransponders/Updates Inhalt 1. Ändern des Suchtransponders bei Anlagen Vision III... 2 2. Ändern des Suchtransponders bei Anlagen Vision II... 3 3. Ändern des Suchtransponders bei Anlagen

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

BARCODE DATAMATRIX RFID. MDE- Software *** COSYS Fashion *** für prohandel Anwender Version 1.11.2

BARCODE DATAMATRIX RFID. MDE- Software *** COSYS Fashion *** für prohandel Anwender Version 1.11.2 MDE- Software *** COSYS Fashion *** für prohandel Anwender Version 1.11.2 Hauptmenü F1 = ein Eingabefeld zurück / zurück zum Hauptmenü SF gedrückt halten + F1= anzeigen der Versions- und Seriennummer SF

Mehr

Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte. REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard

Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte. REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte VR-NetWorld Software REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard REINER SCT cyberjack Im Folgenden erfahren Sie alles, was Sie zur Inbetriebnahme des Chipkartenlesegerätes

Mehr

bluelino 4G/ 4G+ Konfigurationssoftware

bluelino 4G/ 4G+ Konfigurationssoftware LinTech Bedienungsanleitung bluelino 4G/ 4G+ Konfigurationssoftware Revision 1.42 Inhalt 1 Konfiguration des bluelino 4G oder 4G+ ändern... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Start/Inbetriebnahme Konfigurationssoftware...

Mehr