S A X O B A N K K U N D E N - A N T R A G S F O R M U L A R

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "S A X O B A N K K U N D E N - A N T R A G S F O R M U L A R"

Transkript

1 ANLEITUNG ZUM AUSFÜLLEN DES ANTRAGS Bitte lesen und verstehen Sie vor dem Ausfüllen des Formulars unbedingt die Informationen über das Saxo Bank Handelskonto, einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Erklärung zum Risiko-Haftungsausschluss (Risk Disclosure Statement), der Geschäftsbedingungen für den Wertpapierhandel (Business Terms for Securities Trading), der Geschäftsbedingungen für Depotverwaltung (Business Terms Custody Management), der Geschäftsbedingungen für internationalen Kapitaltransfer (Business Terms for International Transfer of Funds) sowie die Richtlinien bezüglich Interessenkonflikte (Conflict of Interest Policy) und der Best Execution Policy, die auf der Webseite der Saxo Bank zur Verfügung stehen. Bitte füllen Sie das Formular so genau wie möglich aus. Bitte schreiben Sie in Druckbuchstaben und verwenden Sie einen Stift mit schwarzer oder blauer Tinte. Wenn Sie zusätzlich zur Handelsplattform individualisierte Dienste in Anspruch nehmen möchten, z. B. aktive Beratung oder treuhänderisches Portfoliomanagement, müssen Sie ein Eignungsformular (suitability questionnaire) ausfüllen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenbetreuer, wenn Sie weitere Informationen zum Ausfüllen eines solchen Fragebogens wünschen. Um den Geldwäschegesetzen zu entsprechen ist die Saxo Bank verpflichtet, folgende Dokumente einzuholen (Teil A oder B je nach Maßgeblichkeit). Die Saxo Bank behält sich das Recht vor, während der Antragsprüfung jederzeit weitere Unterlagen anfordern zu können. Um Informationen über die derzeit in Ihrem Land geltenden Anforderungen zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter oder gehen Sie auf Account FAQs unter A PRIVATKUNDEN B FIRMENKUNDEN IDENTITÄTSNACHWEIS Zulässige Dokumente: gültiger Pass (inkl. Seite der Identifikation und der Unterschrift) gültiger Führerschein gültiger nationaler Ausweis Die zulässigen Dokumente des Identitätsnachweises müssen aktuell und gültig sein. Zudem müssen sie von einer offiziellen Behörde ausgestellt sein und folgende Informationen enthalten: vollständiger Name Geburtstag und -ort erkennbares Lichtbild Unterschrift WOHNSITZBESTÄTIGUNG Das zur Verfügung gestellte Dokument muss gültig sein und die permanente Adresse des Antragstellers aufweisen. Das Dokument muss von einer offiziellen Behörde ausgestellt sein. Zulässige Dokumente: gültiger nationaler Ausweis staatlicher Versicherungsnachweis oder Krankenversicherungsnachweis Steuerbescheid (nicht älter als 6 Monate) Kopie des Handelsregisterauszuges unterzeichneter Gesellschaftsvertrag Dokumentation der zeichnungsberechtigten Personen Identitätsnachweis (wie in Teil A definiert) für alle zeichnungsberechtigten Personen vollständig ausgefülltes Formular Corporate Ownership and Control Structure Disclosure Identitätsnachweis und Wohnsitzbestätigung (wie in Teil A definiert) für alle wirtschaftlich Berechtigten (gemäss Formular Corporate Ownership and Control Structure Disclosure Form) Um die Bearbeitung zu beschleunigen, schicken Sie bitte das ausgefüllte Formular mit den oben aufgeführten Unterlagen auf einem der folgenden Wege direkt an die Saxo Bank: Fax Scannen Sie das Formular und die anderen Unterlagen ein Faxen Sie eine Kopie des Formulars und der und senden Sie die Dateien per an anderen Unterlagen an Bitte beachten Sie, dass Sie uns das Originalformular innerhalb von 14 Tagen nach Übermittlung Ihres Antrags via oder Fax per Post zusenden müssen. Senden Sie das Antragsformular zusammen mit den anderen Unterlagen an: Saxo Bank Philip Heymans Allé 15 DK 2900 Hellerup Dänemark z. H. Contract Administration Für jegliche Fragen bezüglich des Ausfüllens des Formulars oder bezüglich der geforderten Dokumente kontaktieren Sie uns bitte unter oder besuchen Sie Account Faqs auf 1 / 9

2 Alle Kunden müssen Teil 1, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 7 und Teil 8 des Kunden-Antragsformulars ausfüllen. Firmenkunden müssen darüber hinaus Teil 6 ausfüllen. Bitte füllen Sie die Angaben leserlich in Druckbuchstaben aus. TEIL 1 ALLGEMEINE ANGABEN Eingesetzter Introducing Broker (falls zutreffend): Vollständiger Name (wie im Ausweis/Pass angegeben) / Firma: PRIVATKUNDEN Geburtsdatum (Pflichtangabe): Nationalität (Pflichtangabe): / / TT/MM/JJ Geburtsort und Geburtsland (Pflichtangabe): Adresse (Pflichtangabe): PLZ / Ort: Staat / Provinz / Bundesland: Land: Postanschrift (falls abweichend): PLZ / Ort: Staat / Provinz / Bundesland: Land: bitte Vorwahl berücksichtigen, bspw: +49 (020) Primäre Telefonnummer (Pflichtangabe): Sekundäre Telefonnummer: (Pflichtangabe): TEIL 2 KUNDENKLASSIFIZIERUNG Kundenklassifizierung Gemäß der Finanzmarktrichtlinie (MiFID) muss Saxo Bank alle Kunden in drei Kategorien klassifizieren: Retail Clients (Privatkunden), Professional Clients (Professionelle Kunden) und Eligible Counterparty (ebenbürtige Gegenpartei). Alle Kunden werden zunächst als Retail Clients klassifiziert, um Ihnen das Höchstmaß an Schutz zu gewährleisten. Wenn Sie jedoch der Ansicht sind, dass diese anfängliche Klassifizierung nicht Ihrem aktuellen Wissens- und Erfahrungsstand in Bezug auf bestimmte (oder alle) Investmentprodukte entspricht, können Sie entweder direkt im Saxo Trader eine andere Klassifizierung auswählen oder sich an Ihren Kundenbetreuer wenden. 2 / 9

3 TEIL 3 WAHL DER KONTOWÄHRUNG Ausgewählte Kontowährung: TEIL 4 ZWECK UND GELTUNGSBEREICH DER KUNDENBEZIEHUNG ( ALLE FELDER SIND ERFORDERLICH) Um den FATF- und EU-Regulierungen gegen Geldwäsche zu entsprechen, müssen alle Kreditinstitute in der EU Informationen über den Zweck und Umfang der Kundenbeziehung einholen. Zweck und Umfang einer Kontoeröffnung bei der Saxo Bank? Kapitalerhaltung / Hedging (Minimierung des Potenzials für Verlust von Grundkapital) Wachstum (Steigerung des Investitionswertes im Laufe der Zeit, wobei Preisschwankungen in Kauf genommen werden) Spekulation (Inkaufnahme des höchsten Risikos für potenziell höhere Rendite) Für welche Art von Geschäften interessieren Sie sich? Wie hoch sind in etwa Ihre Investitionsmittel? Devisen-Kassahandel Devisen-Termingeschäfte Devisen-Optionen Futures Optionskontrakte Aktien CFD Anleihen Managed Fonds < EUR > In welcher Höhe (Betrag) planen Sie Geldanlagen über die Saxo Bank zu tätigen? < EUR > Wie viele Trades platzieren Sie normalerweise in einem Monat? > 100 PFLICHTANGABE (NUR BEI PRIVATKUNDEN) Ich erkläre hiermit, im Zusammenhang mit dieser Kundenbeziehung ausschließlich in eigenem Namen wie oben genannt zu handeln und nicht im Namen einer Drittperson. Demnach sind alle Geldmittel, die auf dem Konto bei der Saxo Bank eingezahlt und gehandelt werden, meine eigenen Geldmittel. 3 / 9

4 TEIL 5 POLITISCH EXPONIERTE PERSON A POLITISCH EXPONIERTE PERSON B DIREKTE FAMILIENANGEHÖRIGE ODER WIRTSCHAFTLICH BERECHTIGTE Politisch exponierte Personen (PEP) sind natürliche Als politisch exponierte Personen gelten auch Personen, die gegenwärtig oder in der Vergangenheit unmittelbare Familienmitglieder von politisch exponierten bekannte öffentliche Ämter bekleiden oder bekleidet Personen (s. Definition unter A), dies bedeutet; haben; das heißt: Staatsoberhäupter, Regierungsoberhäupter, Ehepartner; Minister und stellvertretende Minister oder Staatssekretäre; andere Lebensgefährten, die nach nationalem Recht Ehepartnern gleichgestellt sind; Parlamentsmitglieder; Mitglieder von obersten Gerichten, Verfassungsgerichten oder anderen hochrangigen juristischen Einrichtungen, gegen deren Entscheidungen nur unter besonderen Umständen Berufung eingelegt werden kann; Mitglieder von Rechnungshöfen oder Zentralbankvorständen; Botschafter, Geschäftsträger und hochrangige Offiziere der Streitkräfte; Mitglieder der Verwaltungen, des Managements oder der Aufsichtsräte von staatseigenen Unternehmen. Die Kategorien der oben genannten 6 Punkte umfassen keine Amtsträger in mittleren oder niedrigeren Positionen. Außerdem gelten Personen, die länger als ein Jahr aus einem exponierten öffentlichen Amt gemäß der Bedeutung obiger Definition ausgeschieden sind, nicht mehr als PEP. Als politisch exponierte Personen gelten Personen, von denen bekannt ist, dass sie eng mit Personen gemäß Definition A verbunden sind; das heißt: Kinder und deren Ehepartner oder Lebensgefährten; und die Eltern. natürliche Personen, von denen bekannt ist, dass sie gemeinsame Inhaberschaften an juristischen Einheiten, rechtliche Verbindungen oder andere enge geschäftliche Beziehungen zu einer Person gemäß Definition unter A unterhalten; natürliche Personen mit alleiniger wirtschaftlicher Berechtigung an einer juristischen Einheit oder mit rechtlichen Verbindungen, die bekanntermaßen und de facto zum Nutzen einer Person gemäß Definition unter A eingerichtet wurden. Ich bestätige hiermit, dass ich KEINE politisch exponierte Person, wie unter A oder B definiert, bin. Ich bestätige hiermit, dass ich eine politisch exponierte Person, wie unter A oder B definiert, bin. 4 / 9

5 TEIL 6 FIRMENPUBLIZITÄT UND FIRMENANGABEN (ALLE FELDER SIND PFLICHTANGABEN) Nur von Firmenkunden auszufüllen Firmennummer: Anzahl der Vorstandsmitglieder: Vorsitzender / Generaldirektor: Geschäftsführer / Stellvertretender Vorsitzender: Zeichnungsberechtigte: Im Auftrag der juristischen Einheit/Gesellschaft, (Pflichtangabe) Ich/wir erkläre(n), in allen Dingen im Zusammenhang mit dieser Kundenbeziehung in eigenem Namen wie oben angegeben zu handeln und nicht für Dritte. Demnach sind alle Geldmittel, die auf dem Konto bei der Saxo Bank eingezahlt und gehandelt werden, eigene Geldmittel. Alle Firmenkunden sind dazu verpflichtet, das Formular Corporate Ownership and Control Structure Disclosure zusätzlich zum Kontoeröffnungsantrag auszufüllen. 5 / 9

6 TEIL 7 RISIKO- HAFTUNGSAUSSCHLUSS ( PFLICHTANGABE) Um EU Richtlinien (u.a. der Finanzmarktrichtlinie MiFID) zu entsprechen, weist Sie die Saxo Bank bezüglich komplexer Finanzmarktprodukte auf unten stehenden Risiko- Haftungsausschluss hin. INFORMATIONEN ÜBER DIE EIGENSCHAFTEN BESTIMMTER KOMPLEXER FINANZPRODUKTE UND DIE MIT IHNEN VERBUNDENEN RISIKEN Es folgt eine allgemeine Beschreibung der Eigenschaften von bestimmten komplexen Finanzprodukten, ihren Märkten und den mit diesen Produkten verbundenen Risiken. Weitere Informationen sind auf den letzten Seiten der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Saxo Bank A/S sowie auf unter der Rubrik Schulungen ( Education ) verfügbar. Der Handel mit Finanzprodukten beinhaltet stets Risiken. Deshalb sollten Sie generell nur mit Produkten handeln, die Sie vollständig verstehen und über deren Risiken Sie sich bewusst sind. Devisenhandel (FOREX) Beim Devisenhandel spekuliert der Anleger auf den Kurs einer Währung im Verhältnis zu einer anderen, wobei eine Währung verkauft und die andere gekauft wird. Beispielsweise kann ein Anleger Britische Pfund (GBP) gegen US Dollar (USD) verkaufen, wenn er erwartet, dass der Kurs des USD gegenüber dem GBP steigt. Devisen werden als Marginprodukte gehandelt; das bedeutet, dass Sie mehr Geld anlegen können, als auf Ihrem Konto verfügbar ist, indem Sie sich Geld von der Saxo Bank leihen. Devisen können als Devisen Kassa (FX Spot), Devisentermingeschäft (FX Forward) oder Devisen Optionen (FX option) gehandelt werden. FX Spot ist der Kauf einer Währung durch den Verkauf einer anderen bei sofortiger Ausführung. Bei FX Forward und FX Optionen werden die Transaktionen zu einem vereinbarten zukünftigen Datum (Valutatag) abgerechnet - zu Kursen, die am Transaktionsdatum (im Voraus) festgelegt worden sind. Der Handel mit FX Forward beinhaltet die Verpflichtung, eine Transaktion zu dem im Voraus vereinbarten Kurs am Valutatag durchzuführen. Ein Käufer von FX Optionen erwirbt das Recht, zum Verfallsdatum eine Transaktion in dem zu Grunde liegenden FX Spot-Währungspaar zu tätigen, falls der im Voraus vereinbarte Kurs günstiger ist als der tatsächliche Kurs am Verfallsdatum. Ein Verkäufer von Optionen geht dagegen die Verpflichtung ein, eine Transaktion mit dem Käufer (der Saxo Bank) am Verfalltag einzugehen, falls der Käufer dies verlangt. Erworbene Optionen beinhalten deshalb ein begrenztes Risiko in Form der Optionsprämie, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gezahlt wird, wogegen verkaufte Optionen ein unbegrenztes Risiko in Form von Kursänderungen des zu Grunde liegenden FX Spot-Währungspaares beinhalten. Der Devisenhandel ist der weltweit größte Finanzmarkt und ist an allen Werktagen 24 Stunden für den Handel geöffnet. Neben anderen Eigenschaften zeichnet sich der Devisenhandel durch eine im Vergleich zu anderen Produkten eher geringe Gewinnmarge aus. Hohe Gewinne erfordern daher ein hohes Handelsvolumen, das beispielsweise durch Marginhandel wie oben beschrieben erzielt werden kann. Beim Devisenhandel wird ein um Kosten wie Kommission und Spread bereinigter Gewinn, den ein Marktteilnehmer erzielt, stets durch den Verlust eines anderen Marktteilnehmers ausgeglichen. Transaktionen im Devisenhandel werden stets mit der Saxo Bank als Handelspartner getätigt, und die Kursangaben der Saxo Bank basieren auf Kursen, die im Markt zu erzielen sind. Dies bedeutet jedoch nicht notwendigerweise, dass Ihr Gewinn oder Verlust durch den Verlust oder Gewinn der Saxo Bank ausgeglichen wird, da die Saxo Bank ihre Risiken über andere Handelspartner absichert. Weil der Devisenhandel ein Marginprodukt darstellt, wodurch Sie eine größere Position aufnehmen können, als es der Stand Ihres Kontos bei der Saxo Bank ansonsten zulassen würde, können relativ geringe positive oder negative Marktbewegungen deutliche Auswirkungen auf Ihre Anlage haben. Der Devisenhandel beinhaltet deshalb ein relativ hohes Risiko. So kann der mögliche Gewinn sehr hoch sein, auch wenn Ihre Einlage verhältnismäßig gering ist. Wenn Ihr Gesamtrisiko beim Marginhandel höher ist als Ihre Einlage, riskieren Sie einen Verlust, der Ihre Einlage übersteigt. Kurs und Liquidität von CFDs auf einzelne Aktien reflektieren Kurs und Liquidität der Aktie an dem Markt, an dem die Aktie zum Handel zugelassen ist. CFDs Ein CFD - oder Contract for Difference - ist eine Spekulation auf Wertveränderungen. Mit dem Produkt können Sie auf zukünftige Wertsteigerungen oder -verluste von bestimmten Wertpapieren spekulieren, beispielsweise Aktien. Falls Sie mit Ihrer Spekulation richtig liegen, erzielen Sie einen Gewinn aus der Wertveränderung (abzgl. Kosten); falls sich Ihre Spekulation als falsch erweist, müssen Sie den Differenzbetrag bezahlen (zzgl. Kosten). Weil ein CFD an den Wert des zugrunde liegenden Wertpapiers gekoppelt ist, hängt der Wert des CFDs von diesem Wertpapier ab. CFDs werden stets gehebelt gehandelt (Marginhandel) (siehe obigen Abschnitt zu Transaktionen beim Devisenhandel). Normalerweise werden CFDs mit der Saxo Bank als Handelspartner gehandelt, jedoch werden einige CFDs an einem regulierten Markt gehandelt. Allerdings bewegt sich der Kurs stets mit dem Kurs des zugrunde liegenden Produkts, das in den meisten Fällen an einem regulierten Markt gehandelt wird. Dagegen sind beispielsweise Index CFDs 6 / 9

7 Over-the-counter-Produkte (OTC) mit einem Kurs, der durch die Saxo Bank auf der Basis von Kurs und Liquidität der zugrunde liegenden Aktien, Futures-Markt, erwarteten zukünftigen Dividenden, Auswirkungen der Zinssätze usw. festgelegt wird. Weil der CFD Handel ein Marginprodukt darstellt, wodurch Sie eine größere Position aufnehmen können, als es der Kontostand bei der Saxo Bank ansonsten zulassen würde, können relativ geringe positive oder negative Bewegungen im zugrunde liegenden Instrument deutliche Auswirkungen auf Ihre Anlage bzw. den Kontowert haben. Der CFD-Handel beinhaltet daher ein relativ hohes Risiko. Andererseits ist der mögliche Gewinn sehr hoch, auch wenn Ihre Einlage verhältnismäßig gering ist. Wenn Ihr Gesamtrisiko beim Marginhandel höher ist als Ihre Einlage, riskieren Sie einen Verlust, der Ihre Einlage übersteigt. Futures Der Handel mit Futures beinhaltet die Spekulation darauf, dass der Kurs eines bestimmten zugrunde liegenden Vermögenswerts in Zukunft steigen oder fallen wird. Mit einem Future übernimmt der Halter eine standardisierte Verpflichtung, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem festgelegten Preis und zukünftigen Datum entweder zu kaufen oder zu verkaufen. Bei den zugrunde liegenden Vermögenswerten kann es sich beispielsweise um Rohstoffe, landwirtschaftliche Produkte oder Finanzprodukte handeln. Je nach Art des Futures ist das Wertpapier zum Verfallsdatum entweder durch Ausgleich des Kursunterschieds oder durch tatsächliche Lieferung des zugrunde liegenden Vermögenswerts abzurechnen. Futures werden stets gehebelt gehandelt (Marginhandel) (siehe obigen Abschnitt zu Transaktionen beim Devisenhandel). Futures werden immer an einem regulierten Markt gehandelt, entweder durch direkten Handel im Handelssystem der jeweiligen Börse oder durch Transaktionsberichte. Weil der Futures Handel ein Marginprodukt darstellt, wodurch Sie eine größere Position aufnehmen können, als es Ihr Kontostand bei der Saxo Bank ansonsten zulassen würde, können relativ geringe positive oder negative Marktbewegungen deutliche Auswirkungen auf Ihre Anlage bzw. den Kontowert haben. Der Handel mit Futures beinhaltet deshalb ein relativ hohes Risiko. Andererseits ist der mögliche Gewinn sehr hoch, auch wenn Ihre Einlage verhältnismäßig gering ist. Wenn Ihr Gesamtrisiko beim Marginhandel höher ist als Ihre Einlage, riskieren Sie einen Verlust, der Ihre Einlage übersteigt. Optionskontrakte Optionshandel ist hochspekulativ und auf Grund der involvierten Risiken nicht für alle Anleger geeignet. Käufer und Verkäufer von Optionskontrakten sollten sich mit der Art von Option (d. h. Put oder Call, Kauft oder Verkauft), die sie zu handeln beabsichtigen, sowie den damit verbundenen Risiken vertraut machen. Optionskontrakte werden mit der Saxo Bank als Handelspartner gehandelt. Ein Optionskontrakt gibt Ihnen - durch die Ausübung der Option entweder vor oder zu dem festgelegten Verfallsdatum - das Recht oder legt Ihnen die Verpflichtung auf, eine festgelegte Menge oder einen festgelegten Wert eines zu Grunde liegenden Vermögenswertes zu einem festgelegten Ausübungskurs entweder zu kaufen oder zu verkaufen. Ein Optionskontrakt, der Ihnen das Recht zum Kauf gibt oder die Verpflichtung zum Verkauf auferlegt, ist eine Call-Option, und ein Optionskontrakt, der Ihnen das Recht zum Verkauf gibt oder die Verpflichtung zum Kauf auferlegt, ist eine Put-Option. Ein Optionskontrakt, der zum Verfallsdatum im Geld ist, wird stets ausgeübt. Der Handel mit Optionskontrakten beinhaltet hohe Risiken. Optionskontrakte, die Ihnen das Recht geben, einen zu Grunde liegenden Vermögenswert entweder zu verkaufen oder zu kaufen (gekaufte Optionskontrakte) können zum Verfallszeitpunkt wertlos sein, und Ihr anfänglicher Anlagebetrag (d. h. Kaufpreis und Transaktionskosten) ist verloren. Optionskontrakte, die Ihnen die Verpflichtung auferlegen, einen zu Grunde liegenden Vermögenswert entweder zu verkaufen oder zu kaufen (verkaufte Optionskontrakte) können zu erheblichen (potenziell unbegrenzten) Verlusten führen. Um sicherzustellen, dass Sie dazu in der Lage sind, Verluste aus verkauften Optionskontrakten zu decken, verlangt die Saxo Bank Margin-Hinterlegung. Dennoch können eventuelle Verluste die hinterlegte Margin überschreiten, und Sie sind verpflichtet, solche Verluste auszugleichen. Wenn Ihr Gesamtrisiko beim Margin-Handel höher ist als Ihre Einlage, riskieren Sie einen Verlust, der Ihre Einlage übersteigt. Falls es sich bei dem zu Grunde liegenden Vermögenswert eines Optionskontraktes um ein Produkt handelt, das auf Margin gehandelt wird (d. h. ein Derivat), und der Optionskontrakt vom Käufer ausgeübt wird, dann erwerben der Käufer (im Falle einer Call-Option) oder der Verkäufer (im Falle einer Put-Option) des Optionskontraktes eine Position in dem zu Grunde liegenden Produkt, das auf Margin gehandelt wird, mit den verbundenen Risiken sowie der Verpflichtung, eine Margin bereitzustellen. Bevor Sie mit Optionskontrakten handeln, sollten Sie sorgfältig die Anleitung über Optionskontrakte lesen, die hier verfügbar ist: PFLICHTANGABE Ich erkläre hiermit, dass ich den Risiko-Haftungsausschluss über komplexe Finanzmarktprodukte gelesen und verstanden habe. 7 / 9

8 TEIL 8 UNTERSCHRIFT UND EINWILLIGUNG Ich erkläre durch meine Unterschrift: dass ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschl. der Erklärung zum Risiko-Haftungsausschluss (Risk Disclosure Statement), die Geschäftsbedingungen für den Wertpapierhandel (Business Terms for Securities Trading), die Geschäftsbedingungen für Depotverwaltung (Business Terms Custody Management), die Geschäftsbedingungen für internationalen Kapitaltransfer (Business Terms for International Transfer of Funds), die Nutzungsbedingungen sowie die Kommissionen, Gebühren und den Margin-Plan (Commissions, Charges & Margin Schedule) und deren gesamten Inhalt gelesen und verstanden habe und akzeptiere; dass ich verstanden und akzeptiert habe, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschl. der Erklärung zum Risiko-Haftungsausschluss (Risk Disclosure Statement), die Geschäftsbedingungen für den Wertpapierhandel (Business Terms for Securities Trading), die Geschäftsbedingungen für Depotverwaltung (Business Terms Custody Management), die Geschäftsbedingungen für internationalen Kapitaltransfer (Business Terms for International Transfer of Funds), die Gebühren und der Margin-Plan (Commissions, Charges & Margin Schedule), die Richtlinien bezüglich Interessenkonflikten (Conflict of Interest Policy) und die Best Execution Policy sowie alle anderen relevanten Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (in der jeweils gültigen Fassung) für meinen gesamten Geschäftsverkehr mit der Saxo Bank gelten; dass ich die zu den jeweiligen Produkten gehörigen Produktinformationsmaterialien erhalten, gelesen und verstanden habe; dass ich auf Anforderung zusätzliche ausführliche mündliche Informationen über die Produkte und die damit verbundenen Möglichkeiten und Risiken erhalten habe; und dass ich auf meine Fragen zu den Geschäftsbedingungen sowie zu anderen Themen in Zusammenhang mit den jeweiligen Produkten stets ausreichende Antworten erhalten habe. Ich erkenne an und bin damit einverstanden, dass persönliche Daten, die ich an die Saxo Bank übermittelt habe: an Vermittler (Introducing Broker) zum Zwecke der Durchführung der Due Diligence und zur Annahme meines Antrags übermittelt werden dürfen, falls ich einen solchen Vermittler ernannt habe; an eine externe Agentur weitergegeben werden dürfen, die im Auftrag der Saxo Bank Gruppe Kundenuntersuchungen durchführt, die von der Saxo Bank Gruppe zu Verkaufs- und Marketingzwecken genutzt werden; zur Abfrage bei einem unabhängigen Authentifizierungsdienstleister verwendet werden dürfen, um meine Identität zu überprüfen. Zu diesem Zweck darf der unabhängige Authentifizierungsdienstleister die Daten, die ich übermittle, mit über mich (öffentlich oder anderweitig) gespeicherten Daten vergleichen, auf die er Zugriff hat. Er darf meine Daten zukünftig ebenfalls dazu verwenden, andere Unternehmen bei Überprüfungen zu unterstützen. Ein Protokoll über die Abfrage wird gespeichert. Weiterhin bestätige ich: dass die von mir bereitgestellten und in dieses Formular eingetragenen Informationen richtig sind und dass ich meine Verpflichtung anerkenne, die Saxo Bank sofort zu informieren, falls sich an diesen Informationen etwas ändert; dass ich den Investmentbetrag unter Berücksichtigung meiner gesamten finanziellen Verhältnisse gewählt habe und dass ich diesen unter den gegebenen Umständen für vernünftig halte; dass ich anerkenne, dass die Saxo Bank Investmentberatung nur auf der Grundlage durchführt, dass ich der Saxo Bank richtige und angemessene Informationen in diesem Kundenantragsformular oder auf andere durch die Saxo Bank geforderte Art und Weise zur Verfügung stelle. 8 / 9

9 Mit der Unterschrift dieses Dokuments stimme ich /stimmen wir der unten stehenden Veröffentlichung zu: Ihre persönlichen Daten, einschließlich Ihres Namens, ihrer persönlichen Steueridentifikationsnummer, Adresse etc., sowie Ihre Kundeninformationen, einschließlich Kontodaten, Eintragungen, Investments, Ersteinzahlung, etc., die Sie der Saxo Bank während Ihrer Anmeldung als Kunde oder später übermittelt haben oder die der Saxo Bank auf andere Art und Weise zur Kenntnis gelangen, dürfen an andere Unternehmen innerhalb der Saxo Bank Gruppe* weitergegeben werden. Einige Unternehmen der Saxo Bank Gruppe* haben ihren Sitz in Ländern, deren Datenschutzgesetze möglicherweise nicht denselben Schutz wie die dänischen Gesetze bieten. Die Daten dürfen zum Zweck der Erfüllung gesetzlicher Erfordernisse weitergegeben werden (einschl. gemäß dem dänischen Gesetz zum Schutz gegen Geldwäsche), zur Durchführung von Risikomanagement, zur Bereitstellung und Ausführung von Investment-Beratung, Investment- und anderen Dienstleistungen der Saxo Bank Gruppe*, für Werbung sowie zur Verwaltung Ihrer Kundenbeziehung. Die Saxo Bank Gruppe* mir Werbe- und Informationsmaterialien bezüglich Anlagen und ähnlicher Dienstleistungen - einschließlich Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen, welche die Saxo Bank Gruppe anbietet -, sowie Newsletter, aktuelle Marktinformationen und Informationen über Anlagemöglichkeiten per , SMS, Post und Telefon zukommen lässt. *Die Saxo Bank Gruppe besteht gegenwärtig aus den unten aufgeführten Unternehmen. Eine aktuelle Liste finden Sie auf unserer Website unter: SAXO BANK A/S HEADQUARTERS SAXO BANK A/S SUCURSAL EN ESPAÑA SAXO BANQUE FRANCE SAXO CAPITAL MARKETS PTE. LTD. PHILIP HEYMANS ALLÉ 15 SERRANO 32, 2E, 10, RUE DE LA PAIX 3 CHURCH STREET DK HELLERUP MADRID PARIS LEVEL 30, SAMSUNG HUB DENMARK ESPAÑA FRANCE SE SINGAPORE SAXO BANK A/S ITALIA SAXO BANK A/S PRAGUE SAXO BANK A/S LONDON CAPITAL FOUR MANAGEMENT A/S CORSO MONFORTE 15 BETLÉMSKÝ PALÁC 40 BANK STREET - LEVEL 26 PHILIP HEYMANS ALLÉ MILANO HUSOVA 5, PRAHA 1, CANARY WHARF DK-2900 HELLERUP ITALY CZECH REPUBLIC LONDON E14 5DA, UK DENMARK SAXO BANK JAPAN K.K. SAXO BANK (DUBAI) LIMITED SAXO PROPERTIES A/S SAXO BANK A/S HELLAS (GREECE) KAMIYACHO SANKEI BUILDING 10F CURRENCY HOUSE, 1ST FLOOR PHILIP HEYMANS ALLÉ 15 4 VASILISSIS SOFIAS AVENUE 1-7-2A ZABUDAI, MINATO-KU DIFC, P.O. BOX: DK HELLERUP ATHENS, TOKYO, JAPAN DUBAI, UAE DENMARK GREECE INITTO UKRAINE INITTO TECHNOLOGIES INDIA PVT LTD INITTO A/S SAXO BANK (SCHWEIZ) AG 52 DEHTYARIVSKA STR 20TH FLOOR, TOWER 10C PHILIP HEYMANS ALLÉ 5 RIETSTRASSE 41 2ND FLOOR CYBER CITY, DLF PHASE II DK HELLERUP POSTFACH , KYIV, UKRAINE GURGAON , HARYANA, INDIA DENMARK CH-8702 ZOLLIKON, SWITZERLAND FONDSMÆGLERSELSKABET SIRIUS SAXO BANK A/S AUSTRALIA SAXO BANK A/S NEDERLAND GLOBAL EVOLUTION KAPITALFORVALTNING A/S REPRESENTATIVE OFFICE WTC AMSTERDAM FONDSMÆGLERSELSKABET A/S PHILIP HEYMANS ALLÉ 5 LEVEL 56 MLC CENTRE B-TOWER 15TH FLOOR KOKHOLM 3B, DK-2900 HELLERUP MARTIN PLACE STRAWINSKYLAAN 1527 DK-6000 KOLDING DENMARK SYDNEY, NSW 2000, AUSTRALIA 1077 XW AMSTERDAM DENMARK SAXO PRIVATBANK A/S SAXO CAPITAL MARKETS PANAMA SA SAXO PRIVATBANK A/S SAXO CAPITAL MARKETS HK LIMITED PHILIP HEYMANS ALLÉ 5, 1 TORRES DE LAS AMERICAS, PISO 29, TORRE C, SWEDISH BRANCH SUITE 4004, 40F TWO EXCHANGE SQUARE DK-2900 HELLERUP SUITE 2908, WTC - PUNTA PACIFICA VÄSTMANNAGATAN 4, 2 TR 8 CONNAUGHT PLACE DENMARK CIUDAD DE PANAMA, PANAMA STOCKHOLM, SWEDEN CENTRAL HONG KONG SAXO A/S MOSCOW REPRESENTATIVE OFFICE USACHEVA 2, STR. 1 MOSCOW, RUSSIA Bitte beachten Sie, dass alle Angaben im Einklang mit dem dänischen Financial Services Act. vertraulich behandelt werden. Datum: Unterschrift: THE SPECIALIST IN TRADING AND INVESTMENT SAXO BANK l Philip Heymans Allé 15 l DK 2900 Hellerup l Denmark l Telephone Telefax l Reuters Dealing Code: SAXO l Web: 9 / 9

Guide. Broker-Konto eröffnen

Guide. Broker-Konto eröffnen Guide Broker-Konto eröffnen Intro Dieser Guide richtet sich an elogic Kunden und erklärt die einzelnen Schritte zur Eröffnung eines Broker-Kontos. Schritt 1 / Onlineantrag für den Broker Account Der Antrag

Mehr

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden.

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. CFDs (Contracts for Difference) sind Finanzinstrumente, die mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital behaftet sind. Sie sind

Mehr

Post: The address to be used for correspondences and receipt of information is:

Post: The address to be used for correspondences and receipt of information is: Anlage Nr. 1 I. KUNDENINFORMATION 1. Voller Name 2. Geburtsdatum 3. Geburtsort 4. Staatsangehörigkeit 5. Ausweisnr. 6. Ausstellungsdatum 7. Ablaufdatum 8. Adresse: 9. Postleitzahl 10. Stadt 11. Land 12.

Mehr

Kundenantrag. Anleitung

Kundenantrag. Anleitung Anleitung 1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und die Risikohinweise sowie die ggf. zusätzlich zur Verfügung gestellten Informationen. 2 Bitte füllen Sie sämtliche

Mehr

1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und

1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und Anleitung 1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und die Risikohinweise sowie die ggf. zusätzlich zur Verfügung gestellten Informationen. 2 Bitte füllen Sie sämtliche

Mehr

Antrag auf ein Geschäftskonto

Antrag auf ein Geschäftskonto Antrag auf ein Geschäftskonto Starten Sie jetzt Die Eröffnung Ihres Alpari-Kontos ist ganz einfach. Vervollständigen Sie in drei Schritten Ihren Antrag und starten Sie in Kürze Ihren Handel mit Alpari.

Mehr

Antrag auf ein Gemeinschaftskonto

Antrag auf ein Gemeinschaftskonto 1 (UK) Aufgrund von internationalen Bank- und Regulierungsrestriktionen ist es uns leider nicht möglich Kontoeröffnungsanträge von bestimmten Ländern/Gebieten anzunehmen. Kontoinformationen Kontotyp: Micro

Mehr

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel...

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel... Auszug aus dem Tarif für Zinsraten, Gebühren und Kommissionen von DELTASTOCK Inhalt I. Allgemeine Bestimmungen...3 II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4 III. Internetzahlungen...5 IV.

Mehr

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Stand April 2015 Einleitung Der Virtual Private Server ist eine reservierte und private Hardware Server Lösung, die für alle Neukunden sowie Stammkunden zugänglich

Mehr

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Die bestehende Standard Life-Versicherung Nr. soll mit allen Rechten und Pflichten von dem bisherigen Versicherungsnehmer Name, Vorname/Firma

Mehr

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER.

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER. MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER Name des Kunden: Persönliche Identifikationsnr. (vom vorgelegten Identitätsdokument)/Firmenregistrierungsnr.: Name des Vermögensverwalters: Firmenregistrierungsnr.

Mehr

Ausführungsgrundsätze (Order Execution Policy)

Ausführungsgrundsätze (Order Execution Policy) Ausführungsgrundsätze (Order Execution Policy) State Street Bank GmbH und Zweigniederlassungen Gültig ab dem 11. November 2013 v 5.0 GENERAL Seite 1 von 8 State Street Bank GmbH INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus Der GKFX Late Summer Deal Bedingungen für den 30% Cash Bonus Stand September 2015 Bedingungen für den 30% Cash Bonus (GKFX Late Summer Deal) Der 30% Cash Bonus steht allen neuen Direktkunden, die ein Live-Konto

Mehr

Flonia Lengu. Termingeschäfte: Futures und Optionen/Forwards/Futures: Terminkauf und -verkauf

Flonia Lengu. Termingeschäfte: Futures und Optionen/Forwards/Futures: Terminkauf und -verkauf Flonia Lengu Termingeschäfte: Futures und Optionen/Forwards/Futures: Terminkauf und -verkauf Gliederung 1. Einführung in derivative Finanzinstrumente 2. Futures und Optionen 3. Terminkauf und verkauf von

Mehr

Owner Reporting Statement gemäss US Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) für passive Anlagevehikel und Investmentgesellschaften/Trusts,

Owner Reporting Statement gemäss US Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) für passive Anlagevehikel und Investmentgesellschaften/Trusts, Owner Documented FFI Reporting Statement Owner Reporting Statement gemäss US Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) für passive Anlagevehikel und Investmentgesellschaften/Trusts, die professionell

Mehr

1 Einleitung. 2 Geltungsbereich. 3 Grundlegende Auswahlkriterien. Ausführungsgrundsätze der Helaba Invest

1 Einleitung. 2 Geltungsbereich. 3 Grundlegende Auswahlkriterien. Ausführungsgrundsätze der Helaba Invest 1 Einleitung Diese Ausführungsgrundsätze (Best Execution Policy) regeln gemäß den gesetzlichen Vorgaben Grundsätze und Verfahren, die darauf abzielen, im Rahmen von Transaktionen für das Portfolio / den

Mehr

2. Die Erhebung dieser Angaben und die Bewertung der Angemessenheit erfolgen mittels des vorliegenden Kundenfragebogens.

2. Die Erhebung dieser Angaben und die Bewertung der Angemessenheit erfolgen mittels des vorliegenden Kundenfragebogens. WpHG-Bogen, Angaben gemäß Abs. 5 Wertpapierhandelsgesetz für Kunden bzw. deren gesetzliche Vertreter oder Bevollmächtigte; Grundsätze für die Auswertung von Kundenangaben Vorname, Nachname Ausweisnummer.

Mehr

Auftragstypen der Jyske Bank

Auftragstypen der Jyske Bank Auftragstypen der Jyske Bank 1. Einführung Unten beschreiben wir die Auftragstypen, die Ihnen die Jyske Bank anbietet. Wenn Sie Ihren Auftrag erteilen, müssen Sie den Auftragstyp entweder persönlich oder

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Ich hatte meinen Wohnsitz zuletzt in einem Land außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz Gehen Sie direkt zu Punkt K

Ich hatte meinen Wohnsitz zuletzt in einem Land außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz Gehen Sie direkt zu Punkt K Senden an Udbetaling Danmark Kongens Vænge 8 3400 Hillerød Familienleistungen Angaben zum Land, in dem die Krankenversicherung abgeschlossen ist A. Angaben zur Person Name Dänische Personenkennziffer (CPR-nr.)

Mehr

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: INFINITY FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Bedingungen iquant FX

Bedingungen iquant FX Bedingungen iquant FX 1 Präambel Lembex bzw. die von Lembex eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, softwarebasierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Transaktionsinformationen bezeichnet)

Mehr

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language Schnellstart-Leitfäden Weitere Informationen zu folgenden Themen: So handeln Sie mit Devisen So handeln Sie mit CFDs So handeln Sie Futures So handeln Sie gemanagte Fonds So handeln Sie mit Wertpapieren

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Man GLG Multi-Strategy

Man GLG Multi-Strategy Orderformular Bitte senden an: apano GmbH, Postfach 100244, 44002 Dortmund Man GLG Multi-Strategy Ich/Wir stelle(n) hiermit bei der comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn, übermittelt durch

Mehr

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013 ALLGEMEINES GEBÜHRENVERZEICHNIS Stand Oktober 2013 A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Kunden Verrechnungskonto/ Cashaccount 1. Kontoführung Kontoführungsgebühr (monatlich)

Mehr

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung IBM ISV/TPBeitrittserklärung (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor LIS.TEC) FIRMENNAME DES ISVs/TPs: Firmenadresse des ISVs/TPs: PLZ/Stadt: Land: Germany Telefon: +49 Fax: +49 Email: Kontaktperson

Mehr

Antragsformular für Firmenkonto

Antragsformular für Firmenkonto Antragsformular für Firmenkonto Gültig ab: 11. April 2013 Hinweis: Bitte achten Sie darauf, dass dieses Dokument eine Übersetzung der englischen Fassung ist. Im Streitfall hat die englische Fassung Vorrang.

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

Thema 21: Risk Management mit Optionen, Futures, Forwards und Swaps

Thema 21: Risk Management mit Optionen, Futures, Forwards und Swaps Thema 21: Risk Management mit Optionen, Futures, Forwards und Swaps Derivate Der Begriff Derivate kommt aus dem Lateinischen und heißt soviel wie abgeleitet. Derivate ist der Sammelbegriff für Optionen,

Mehr

Börsengehandelte Finanzderivate

Börsengehandelte Finanzderivate Börsengehandelte Finanzderivate Bestand und Handel*, in in absoluten Zahlen, Zahlen, 1990 weltweit bis 20081990 bis 2008 Bill. US-Dollar 2.200 2.288,0 2.212,8 Handel 2.000 1.800 1.808,1 1.600 1.400 1.408,4

Mehr

Citigroup Global Markets Deutschland AG GRUNDSÄTZE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG

Citigroup Global Markets Deutschland AG GRUNDSÄTZE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG Citigroup Global Markets Deutschland AG GRUNDSÄTZE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG Dezember 2014 Dezember 2014 Citigroup Global Markets Deutschland AG GRUNDSÄTZE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG 1 Diese Grundsätze, die wir

Mehr

Cornèr Bank Gruppe. Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden. Ihre Werte, unsere Werte.

Cornèr Bank Gruppe. Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden. Ihre Werte, unsere Werte. Cornèr Bank Gruppe Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden Ihre Werte, unsere Werte. Basisdienstleistungen 2 Kreditabteilung 3 Beratung 4 Markets 5 Cornèronline-Services 6 CornèrTrader 7 Basisdienstleistungen

Mehr

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015 Realtime Kursdaten - Europa XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level I Deutschland EUR 15 EUR 56 XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level II Deutschland

Mehr

Differenzgeschäfte (CFD)

Differenzgeschäfte (CFD) Investorenwarnung 28/02/2013 Differenzgeschäfte (CFD) Die wichtigsten Punkte Differenzgeschäfte (Contracts for Difference, CFD) sind komplexe Produkte, die nicht für alle Investoren geeignet sind. Setzen

Mehr

Vontobel Best Execution Policy

Vontobel Best Execution Policy Bank Vontobel AG Vontobel Best Execution Policy Dieses Dokument beinhaltet eine Zusammenfassung der von der Bank Vontobel (nachfolgend Bank genannt) getroffenen Vorkehrungen zur Erzielung des bestmöglichen

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Richtlinien für die Auftragsausführung

Richtlinien für die Auftragsausführung Richtlinien für die Auftragsausführung August 2011 1. EINFÜHRUNG Entsprechend den MiFID-Richtlinien und den Vorschriften der FSA für deren Umsetzung im Vereinigten Königreich, muss die LCG ihre Kunden

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013 CMC Spätsommeraktion 2013 August 2013 1. Allgemeines 1.1. Die CMC Spätsommeraktion 2013 ist ein Angebot der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies

Mehr

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX Bedingungen Handelssignale Value 1 FX 1 Präambel TS bzw. die von TS eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Handelssignale

Mehr

Informationsbroschüre FX24 Capital Inc.

Informationsbroschüre FX24 Capital Inc. Informationsbroschüre FX24 Capital Inc. Sie suchen ein Investment das Ihnen eine hohe Rendite bringt, sicher ist und eine monatliche Auszahlung ermöglicht? Die FX24 Capital Inc. ermöglicht Ihnen all diese

Mehr

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende - Englisch Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch Inhalt Dieses PDF-Dokument besteht aus zwei Teilen: 1. Hinweise zur Handhabung

Mehr

Investition und Finanzierung

Investition und Finanzierung Tutorium Investition und Finanzierung Sommersemester 2014 Investition und Finanzierung Tutorium Folie 1 Inhaltliche Gliederung des 3. Tutorium Investition und Finanzierung Tutorium Folie 2 Aufgabe 1: Zwischenform

Mehr

Best Execution Policy. Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH

Best Execution Policy. Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH Best Execution Policy Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH 1 Einleitung Die EU-Richtlinie über Märkte und Finanzinstrumente (Markets in Financial Instruments Directive MiFID) legt einheitliche Regeln

Mehr

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: TRENDFX 2 FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Darstellung des FX-Handelsmodells

Darstellung des FX-Handelsmodells Die flatex GmbH (flatex) vermittelt als Anlagevermittler über ihre Website www.flatex.de u. a. FX/ Forex-Geschäfte. Bei dem über flatex vermittelten FX-Handel liegt folgendes Modell zugrunde: Foreign Exchange:

Mehr

Futures und Optionen. Einführung

Futures und Optionen. Einführung Futures und Optionen Einführung Plan Märkte Kassamarkt Terminmarkt Unterscheidung Funktionsweise Die statische Sichtweise Futures und Forwards Verpflichtungen Optionen Rechte und Verpflichtungen Grundpositionen

Mehr

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN WARUNG VOR RISIKOREICHEN INVESTITIONEN: Der Handel mit Devisen (Forex) und Differenzkontrakten (CFDs) ist hochspekulativ, sehr risikoreich und möglicherweise nicht

Mehr

Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email:

Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email: Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email: info@sensus-capital.com 1 Hinweis Diese Produktzusammenfassung

Mehr

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen Wichtige Informationen Kein Handlungsbedarf Einführung Um sicherzustellen, dass wir Anlegern einen erstklassigen Kundenservice und eine erstklassige Betreuung zukommen lassen können, haben wir International

Mehr

Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations)

Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations) Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations) Sehr geehrte Frau/Herr Dr., Anfragen um eine finanzielle oder materielle Unterstützung (Spende) - so genannte Grants & Donations - werden bei GSK

Mehr

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX IAMONDFX DIAMOND Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

FATCA-Fragebogen für Unternehmen (jur. Pers. etc.)

FATCA-Fragebogen für Unternehmen (jur. Pers. etc.) FATCA-Fragebogen für Unternehmen (jur. Pers. etc.) Wichtige Hinweise Dieser Fragebogen dient dazu, beim Auftraggeber Informationen einzuholen, zu denen die Partner Bank AG aufgrund des U.S. Steuerrechts

Mehr

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Die vorliegende Policy soll nach österreichischem Rechtsverständnis ausgelegt werden. Im Streitfall ist die deutsche Version der Policy einer Übersetzung vorrangig. Inhalt

Mehr

Profitieren Sie von unserem Angebot!

Profitieren Sie von unserem Angebot! Direkter traden. Profitieren Sie von unserem Angebot! Courtagegebühren CHF 6.90 Wertschriftentransfer gratis* *Gebühren werden bis zu max. CHF 500 zurückerstattet Online-Trading ist jetzt noch einfacher,

Mehr

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs Februar 2015 Registered in England. Company No. 02448409 Authorised and regulated by the Financial Conduct Authority. Registration No. 173730 Inhalt 1. CFD-PRODUKTE

Mehr

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden.

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden. Aktienindizes Datenblatt Einführung Aktienindexhandel Bei den Aktienindizes auf den eforex-plattformen von Swissquote handelt es sich um OTC- Derivatkontrakte mit einem Aktienindex als Basiswert. Händler

Mehr

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei.

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei. Bitte beachten Sie auch den Risikohinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Installation Setup Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte

Mehr

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Global Systemselection Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-10 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@globalsystemselection.com

Mehr

Gebührenverzeichnis. Seite 1

Gebührenverzeichnis. Seite 1 Gebührenverzeichnis Seite 1 Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...4 3. Finanzierung von offenen Positionen...4 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...4 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern?

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern? Antrag auf Adoptionsbeihilfe Kontakt Telefon Fax E-Mail Aktenzeichen Mit diesem Formular können Sie die Adoptionsbeihilfe beantragen als: - Arbeitnehmer (oder Beamter) - Selbständiger - Arbeitsloser -

Mehr

Minimale Preisbewegung: 1 Punkt, entsprechend einem Wert von 10 Franken März, Juni, September, Dezember

Minimale Preisbewegung: 1 Punkt, entsprechend einem Wert von 10 Franken März, Juni, September, Dezember Exkurs 5 Derivate Logistik Exkurs Anlage in Derivaten Derivate (lat. derivare = ableiten) sind entwickelt worden, um Risiken an den Waren- und Finanzmärkten kalkulierbar und übertragbar zu machen. Es sind

Mehr

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs

CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs CMC MARKETS UK PLC Risikowarnungen für CFDs Juli 2013 Registered in England. Company No. 02448409 Authorised and regulated by the Financial Conduct Authority. Registration No. 173730 CMC Markets UK Plc

Mehr

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität ForexGT The right choice based on the right tools. Verantwortungsvolles Handeln ist bestimmt von Der Wunsch, transparente und faire Tools für den

Mehr

Best Execution Policy der HANSAINVEST LUX S.A.

Best Execution Policy der HANSAINVEST LUX S.A. Best Execution Policy der HANSAINVEST LUX S.A. Stand Oktober 2014 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Anwendungsbereich... 3 3. Ziel... 3 4. Grundsätze... 4 5. Weiterleitung von Aufträgen

Mehr

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung von Handelsentscheidungen

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung von Handelsentscheidungen Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung von Handelsentscheidungen 1. Einleitung Als Kapitalverwaltungsgesellschaft sind wir dem besten Interesse der von uns verwalteten Investmentvermögen sowie deren Anleger

Mehr

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX MAXIMUMFX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

1. Allgemeine Regeln. 1.1. Diese Regularien zur bestmöglichen Ausführung (im Folgenden Regularien) legen die

1. Allgemeine Regeln. 1.1. Diese Regularien zur bestmöglichen Ausführung (im Folgenden Regularien) legen die 1. Allgemeine Regeln 1.1. Diese Regularien zur bestmöglichen Ausführung (im Folgenden Regularien) legen die Nutzungsbedingungen und Grundsätze fest, nach denen ( Investmentgesellschaft ) Orders für Finanzinstrumente

Mehr

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Private Banking Region Ost Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Ihre Ansprechpartner Deutsche Bank AG Betreuungscenter Derivate Region Ost Vermögensverwaltung Unter den Linden

Mehr

Selbstauskunft bzw. Kreditantrag (*)

Selbstauskunft bzw. Kreditantrag (*) Selbstauskunft bzw. Kreditantrag (*) Rechnungsbetrag: Gewünschte Anzahlung: Kredithöhe: Gewünschte Rate pro Monat: Laufzeit in Monaten: Verwendungszweck: Name: Vorname: Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon

Mehr

GEBÜHRENVERZEICHNIS. Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden.

GEBÜHRENVERZEICHNIS. Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden. GEBÜHRENVERZEICHNIS Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden. 1. Kommission: Aktien-CFDs: und Verkauf) 0,05 % des Transaktionsvolumens,

Mehr

Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Allgemeinen Verkaufsbedingungen Diese Allgemeinen gelten für alle Käufe von Kinepolis-Produkten, die über die Website erfolgen und die keinen gewerblichen Zwecken dienen. Käufe für gewerbliche Zwecke unterliegen den für gewerbliche Kunden.

Mehr

Ausführungsgrundsätze

Ausführungsgrundsätze Ausführungsgrundsätze Zielsetzung und Geltungsbereich Die Quoniam Asset Management GmbH (nachfolgend QAM ) agiert als Finanzdienstleistungsinstitut primär im Interesse der Kunden und hat zu diesem Zweck

Mehr

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5 Einfache Derivate Stefan Raminger 4. Dezember 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsbestimmungen 1 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward..................................... 3 2.2 Future......................................

Mehr

1.5 Haftungsfreistellung

1.5 Haftungsfreistellung per Telefax eingehende Aufträge ausführen, sofern diese nach ihrem äußeren Anschein mit Unterschriften versehen sind, die der vereinbarten Unterschriftenregelung entsprechen und ein Vergleich dieser Unterschriften

Mehr

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE SFD steht für Straight Forward Dealing sowie für neue Investmentstrategien für Privatanleger. 50 Renminbi: Mao Zedong, Revolutionär und Staatsmann

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

CASHBACK-BONUS 2015 FÜR LIVE-KUNDEN VON XTB TEILNAHMEBEDINGUNGEN VOM 22.04.2015

CASHBACK-BONUS 2015 FÜR LIVE-KUNDEN VON XTB TEILNAHMEBEDINGUNGEN VOM 22.04.2015 1. Definitionen: a) Konto/Handelskonto: Handelskonto oder jedes andere Konto und/oder Register, welches für den Kunden von XTB unterhalten wird und in welchem die Finanzinstrumente oder sonstige Rechte

Mehr

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto 1 Allgemeine Produktbeschreibung... 2 1.1 Gebühren und Kosten... 2 1.2 Wer darf ein Konto beantragen?... 2 1.3 Personalausweis...

Mehr

DATEN DES ACCOUNTINHABERS FÜR DAS BEI EINEM METATRADER BROKER ZU ERÖFFNENDE HANDELSKONTO. Strategie Risiko1 Risiko2

DATEN DES ACCOUNTINHABERS FÜR DAS BEI EINEM METATRADER BROKER ZU ERÖFFNENDE HANDELSKONTO. Strategie Risiko1 Risiko2 http://www.signal-trades.com LIVE TRADING http://www.signal-trades.com/ Über uns Kontakt http://www.signal-trades.com/ info@signal-trades.com Beschränkte Vollmacht, Vertragsbedingungen und Zahlungsvereinbarung

Mehr

Seite. Gebührenverzeichnis

Seite. Gebührenverzeichnis Seite Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...3 3. Finanzierung von offenen Positionen...3 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...3 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

Vertical-Spreads Iron Condor Erfolgsaussichten

Vertical-Spreads Iron Condor Erfolgsaussichten www.mumorex.ch 08.03.2015 1 Eigenschaften Erwartung Preis Long Calls Long Puts Kombination mit Aktien Vertical-Spreads Iron Condor Erfolgsaussichten www.mumorex.ch 08.03.2015 2 www.mumorex.ch 08.03.2015

Mehr

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Baden-Württembergische Wertpapierbörse - Geschäftsführung - c/o Listing Department Börsenstraße 4 D-70174 Stuttgart Antrag auf Zulassung von Wertpapieren zum Antragsteller:

Mehr

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Baden-Württembergische Wertpapierbörse - Geschäftsführung - c/o Listing Department Börsenstraße 4 D-70174 Stuttgart Antrag auf Zulassung von Schuldverschreibungen

Mehr

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de FOREX UND CFD S VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008 Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de Agenda FOREX CFD s Grundlagen Historisches Was ist die FOREX? Fachbegriffe Vorteile /

Mehr

Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO. Kapitalmaßnahmen

Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO. Kapitalmaßnahmen Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO Kapitalmaßnahmen Einführung Die vertraglichen Vereinbarungen, die im Rahmen des zwischen Ihnen und DEGIRO abgeschlossenen Kundenvertrags festgelegt

Mehr

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung Plus500UK Limited Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung von Plus500 Der Datenschutz und Schutz von persönlichen Daten und Finanzinformationen unserer Kunden sowie der Besucher

Mehr

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Deutschland Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Initiierung Ausstattung Internationale Einwahlnummern und Kostenübersicht Ihre persönlichen Zugangsdaten Moderatoren-Name: Philip Meinert Moderatoren-Code:

Mehr