Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Gastronomie und Ausgehen. Ausbildung und Kinderbetreuung.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Gastronomie und Ausgehen. Ausbildung und Kinderbetreuung."

Transkript

1 Lage, Exposé 1010

2 Inhalt: Lageprofil... B 03 Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte)... B 04 Gastronomie und Ausgehen... B 05 Ausbildung und Kinderbetreuung... B 07 Kunst und Kultur... B 08 Sport und Freizeit... B 09 Ärzte... B 10 Medizinische Versorgung und Therapie... B 11 Entfernungen zu öffentlichen Verkehrsmitteln... B 12 Bevölkerungsprognose und -entwicklung... B 13 Akademikeranteil... B 14 Sommertage und heiße Tage... B 15 Prognose Wertentwicklung... B 16

3 Lageprofil Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Gastronomie und Ausgehen Ausbildung und Kinderbetreuung Kunst und Kultur Sport und Freizeit Ärzte Medizinische Versorgung und Therapie Entfernungen zu öffentlichen Verkehrsmitteln Bevölkerungsprognose und -entwicklung Akademikeranteil Sommertage und heiße Tage Prognose Wertentwicklung

4 Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) In "Altstadt-Mitte" ist die Nahversorgung (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit der jeweils nächstgelegenen Nahversorger entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Bäckerei - Metzgerei - Supermarkt - Drogerie B 04

5 Gastronomie und Ausgehen In "Altstadt-Mitte" sind die Gastronomie und Ausgehmöglichkeiten überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit die jeweils nächstgelegene Einrichtung entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Gasthaus - Restaurant - Pizza/Snack - Café/Eis - Bar/Lokal - Weinlokal - Kino B 05

6 B 06

7 Ausbildung und Kinderbetreuung In "Altstadt-Mitte" ist die Ausbildung und Kinderbetreuung überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit die jeweils nächstgelegene Einrichtung entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Kinderbetreuung - Volksschule - Schule - Hochschule 0,6 bis 2 km: - sonstige Bildung B 07

8 Kunst und Kultur In "Altstadt-Mitte" ist Kunst und Kultur überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit die jeweils nächstgelegene Einrichtung entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Museum - Theater/Oper - Bibliothek - Kirche B 08

9 Sport und Freizeit In "Altstadt-Mitte" sind die Sport- und Freizeitmöglichkeiten überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit die jeweils nächstgelegene Einrichtung entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Schwimmbad/Therme - Kino - Videothek - Fitnessstudio 0,6 bis 2 km: - Sportanlage - Freizeitzentrum B 09

10 Ärzte In "Altstadt-Mitte" sind die Ärzteeinrichtungen überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit die jeweils nächstgelegene Einrichtung entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Arzt für Allgemeinmedizin - Zahnarzt - Facharzt - Kinderarzt B 10

11 Medizinische Versorgung und Therapie In "Altstadt-Mitte" sind die medizinische Versorgungs- und Therapieeinrichtungen überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit die jeweils nächstgelegene Einrichtung entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Apotheke - Ärztezentrum/Krankenhaus - Physiotherapeut - Psychotherapeut - Tierarzt 0,6 bis 2 km: - Seniorenheim B 11

12 Entfernungen zu öffentlichen Verkehrsmitteln In "Altstadt-Mitte" sind die öffentlichen Verkehrsmittel überdurchschnittlich. Die Stärke der Ausprägung sehen Sie auf der Skala rechts oben. Erklärung - Distanznetz Das Distanznetz auf der rechten Seite gibt einen Überblick über die Entfernungen zur jeweils nächstgelegenen Einrichtung. Der Mittelpunkt markiert den Immobilienstandort. Je näher die Punkte beim Mittelpunkt liegen, desto geringer ist die Entfernung. Erklärung - Balkendiagramm Untenstehende Kilometerangaben zeigen an wie weit die jeweils nächstgelegene Einrichtung entfernt ist (Luftlinie). bis 0,5 km: - Bus - U-Bahn - Straßenbahn 0,6 bis 2 km: - Lokalbahnhof über 2 km: - Bahnhof: >5 km - Flughafen: >5 km B 12

13 Bevölkerungsprognose und -entwicklung Erklärung Die Bevölkerungsprognose zeigt wie sich die Bevölkerung bis 2030 verändern wird. Der Referenzwert bezieht sich auf die Bevölkerungsprognose für ganz Österreich. Weiters wird die Bevölkerungsentwicklung zwischen 2001 bis 2010 angegeben. Für "Wien 1. Bezirk" wird mit 9,0 % ein überdurchschnittliches Wachstum der Bevölkerung erwartet. In "Wien 1. Bezirk" ist die Einwohnerzahl im Zeitraum von 2001 bis 2010 in "Wien 1. Bezirk" um -2,0 % gesunken. B 13

14 Akademikeranteil Erklärung Personen mit Hochschulabschluss im Verhältnis zu allen Einwohnern bzw. im Verhältnis zu allen Erwerbspersonen. Der Akademikeranteil gibt Aufschluss über die Bildungs- und Gesellschaftsstruktur im Umfeld. "Wien 1. Bezirk" verfügt über einen überdurchschnittlich hohen Akademikeranteil. B 14

15 Sommertage und heiße Tage Erklärung Tage mit einer Höchsttemperatur von mindestens 25 C werden als Sommertage, Tage mit einer Höchsttemperatur von mindestens 30 C als heiße Tage bezeichnet. Im Durchschnitt gibt es in Österreich 37 Sommertage und 5 heiße Tage pro Jahr, d.h. 42 Tage an denen die Höchsttemperatur über 25 C liegt. Im Diagramm sind die heißen Tage extra ausgewiesen und nicht in den Sommertagen enthalten. Mit 70 Sommertagen und heißen Tagen liegt "Altstadt-Mitte" über dem Bundeslandwert. B 15

16 Prognose Wertentwicklung Erklärung Die Prognose der Wertentwicklung von Immobilienstandorten beruht auf dem statistischen Zusammenhang zwischen den von terravistor verwendeten Indikatoren und den zurückliegenden Preisentwicklungen auf Gemeindeebene. Alle verwendeten Indikatoren wurden mit Methoden der Geostatistik auf einen signifikanten Zusammenhang geprüft und ein positiver oder negativer Einfluss auf die Wertentwicklung ermittelt. Dadurch wurden Parameter identifiziert, welche die Wertentwicklung steuern. Diese wurden zusammen mit Expertenmeinungen in ein Gewichtungsmodell aufgenommen und schließlich ein Indexwert zwischen 0 und 10 für jede Raumeinheit errechnet. Relevante Einflussfaktoren auf die Wertentwicklung sind u. a. Bevölkerungsprognose, Bebauungsdichte, Akademikeranteil und Arbeitsplatzdichte. In "Altstadt-Mitte" ist mit einem Indexwert von 9,98 mit überdurchschnittlichen Preissteigerungen innerhalb der nächsten zwei Jahren zur rechnen. Prognose Wertentwicklung B 16

Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken)

Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken) Lageprofil Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken) Gastronomie und Ausgehen Ausbildung und Kinderbetreuung Ärzte Medizinische

Mehr

Großzügiges Wohnambiente / Seminarhotel by CA Koepf ERA Austria

Großzügiges Wohnambiente / Seminarhotel by CA Koepf ERA Austria Großzügiges Wohnambiente / Seminarhotel by CA Koepf ERA Austria Inhalt: Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermarkt, Drogerie)... B 03 Gastronomie und Ausgehen... B 04 Ausbildung und Kinderbetreuung...

Mehr

Lage und Infrastruktur Coulinstraße 26, 4020 Linz

Lage und Infrastruktur Coulinstraße 26, 4020 Linz Lage und Infrastruktur Inhalt: Lageprofil... B 03 Wohnumfeld auf Karte... B 04 Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermarkt, Drogerie)... B 05 Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken)... B 06

Mehr

Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken)

Lageprofil. Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken) Lageprofil Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte) Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken) Gastronomie und Ausgehen Ausbildung und Kinderbetreuung Kunst und Kultur Ärzte

Mehr

Lageanalyse Arndtstraße 62, 1120 Wien

Lageanalyse Arndtstraße 62, 1120 Wien Lageanalyse Arndtstraße 62, Inhalt: Wohnumfeld auf Karte... B 03 Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermarkt, Drogerie)... B 04 Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken)... B 06 Ausbildung und

Mehr

1140 Wien, Nähe Schönbrunner Schloßpark

1140 Wien, Nähe Schönbrunner Schloßpark 1140 Wien, Nähe Schönbrunner Schloßpark Inhalt: Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte)... B 03 Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken)... B 04 Gastronomie und Ausgehen...

Mehr

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Büro- und Verwaltungsgebäude. Standortmerkmale Standortmerkmale Nähe zu nutzungsrelevanten Einrichtungen

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Büro- und Verwaltungsgebäude. Standortmerkmale Standortmerkmale Nähe zu nutzungsrelevanten Einrichtungen Relevanz und Zielsetzung Ein Standort kann nicht unabhängig von seinem Umfeld bzw. den Nutzungen der Umgebung bewertet werden. Die Personen, die sich in den geplanten Gebäuden aufhalten, bleiben dort nicht

Mehr

Medizinische Versorgung und Therapie... B 11 Öffentlicher Nahverkehr... B 12 Prognose Wertentwicklung... B 13

Medizinische Versorgung und Therapie... B 11 Öffentlicher Nahverkehr... B 12 Prognose Wertentwicklung... B 13 Lageprofil Inhalt: Lageprofil... B 03 Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermarkt, Drogerie)... B 04 Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken)... B 05 Gastronomie und Ausgehen... B 06 Ausbildung

Mehr

1120 Wien, Stadthaus

1120 Wien, Stadthaus , Stadthaus Inhalt: Nahversorger (Bäckerei, Metzgerei, Supermärkte, Drogeriemärkte)... B 03 Nahversorger (Banken, Post, Tankstellen, Trafiken)... B 04 Gastronomie und Ausgehen... B 05 Ausbildung und Kinderbetreuung...

Mehr

1210 Wien - Bruckhaufen

1210 Wien - Bruckhaufen 1210 Wien - Bruckhaufen EIN BEZIRK STELLT SICH VOR! 21. BEZIRK - FLORDISDORF In Floridsdorf, einem der beiden Bezirke von Transdanubien, wie das sich rasant entwickelnde Gebiet über der Donau liebevoll

Mehr

Aktionsraum Dortmund-Alt-Scharnhorst

Aktionsraum Dortmund-Alt-Scharnhorst Aktionsraum - 28 Die 13 Aktionsräume DO- im Überblick Aktionsraum & Unterbezirke Fläche (ha) 444,4 Einwohnerzahl 8.422 Frauen 4.358 Männer 4.64 unter 18 Jahre 1.326 65 Jahre u. älter 2.169 Migranten 1.45

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

FMS-BERLIN. Immobilienbeteiligung Berlin KG. Flughafenstraße 21 12053 Berlin-Neukölln. Wintersteinstraße 16 10587 Berlin Charlottenburg Wilmersdorf

FMS-BERLIN. Immobilienbeteiligung Berlin KG. Flughafenstraße 21 12053 Berlin-Neukölln. Wintersteinstraße 16 10587 Berlin Charlottenburg Wilmersdorf FMS-BERLIN Immobilienbeteiligung Berlin KG Beteiligung an einer österreichischen KG, die als einziges Vermögen zwei Immobilien in Berlin besitzt Flughafenstraße 21 12053 Berlin-Neukölln Wintersteinstraße

Mehr

Apartment Berlin. Graf Starhemberggasse 17/Top 4 1040 Wien (4. Bezirk, Wieden) Monika: +43 699 10262158 Manuela: +43 664 3430958

Apartment Berlin. Graf Starhemberggasse 17/Top 4 1040 Wien (4. Bezirk, Wieden) Monika: +43 699 10262158 Manuela: +43 664 3430958 Apartment Berlin Graf Starhemberggasse 17/Top 4 1040 Wien (4. Bezirk, Wieden) Monika: +43 699 10262158 Manuela: +43 664 3430958 Ländervorwahl: 0043 Vorwahl Wien: 01 TAXI: +43 1 40 100 www.taxi40100.at

Mehr

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU 7/11 NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU Laute Handygespräche in öffentlichen

Mehr

Kundenbefragung durch die Mitgliedsunternehmen

Kundenbefragung durch die Mitgliedsunternehmen Kundenbefragung durch die Mitgliedsunternehmen Josef Röll Folie 1 GHV-Langenau Herbstversammlung 15.11.11 Wie oft sind Sie in Langenau? 16% 28% 56% Antworten n=1.143 pro Tag durchschnittlich täglich 645

Mehr

EINZUGSGEBIETE UND STANDORT- POTENTIALE FÜR ARZTPRAXEN IN JENA UND UMGEBUNG

EINZUGSGEBIETE UND STANDORT- POTENTIALE FÜR ARZTPRAXEN IN JENA UND UMGEBUNG EINZUGSGEBIETE UND STANDORT- POTENTIALE FÜR ARZTPRAXEN IN JENA UND UMGEBUNG Komplexarbeit Aufbaukurs GIS Referenten: M.Sc. Geographie Martin Rogsch, Dipl.-Hydrologe Daniel Isele & M.Sc. Geographie Franziska

Mehr

Bericht zur Lebenssituation von Haushalten mit Kindern in Mecklenburg-Vorpommern

Bericht zur Lebenssituation von Haushalten mit Kindern in Mecklenburg-Vorpommern Bericht zur Lebenssituation von Haushalten mit Kindern in Mecklenburg-Vorpommern Im Auftrag des Ministeriums für Soziales und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern Projektleitung Prognos AG: Andreas Heimer

Mehr

- 75 km² 4.204 Einwohner 56 Einwohner/km² 1.144 Beschäftigte www.rhede-ems.de. Rhede (Ems)

- 75 km² 4.204 Einwohner 56 Einwohner/km² 1.144 Beschäftigte www.rhede-ems.de. Rhede (Ems) profil Basisdaten Landkreis Fläche (31.12.2012) Bevölkerung (31.12.2012) Bevölkerungsdichte Beschäftigte (30.06.2012) Internet - 75 km² 4.204 Einwohner 56 Einwohner/km² 1.144 Beschäftigte www.rhede-ems.de

Mehr

Borgholzhausen 2020 Wie entwickelt sich Pium? Demografie, Wohnbebauung, Einzelhandel

Borgholzhausen 2020 Wie entwickelt sich Pium? Demografie, Wohnbebauung, Einzelhandel Borgholzhausen 2020 Wie entwickelt sich Pium? Demografie, Wohnbebauung, Einzelhandel Foto Hardenberg wird noch eingefügt, Wohnbebauung, Einzelhandel Prognose der Bevölkerungsentwicklung Ergebnisse Flächenmanagement

Mehr

Verkehrsmittelvergleich 2014 von Fernbusse.de: Fernverkehrspreise in Deutschland sinken dank Fernbus

Verkehrsmittelvergleich 2014 von Fernbusse.de: Fernverkehrspreise in Deutschland sinken dank Fernbus Verkehrsmittelvergleich 2014 von Fernbusse.de: Fernverkehrspreise in Deutschland sinken dank Fernbus Anhand von 20 ausgewählten Städteverbindungen wurde das Preis-Leistungsverhältnis von Fernbussen, Deutsche

Mehr

Mobilität in der Schweiz. Wichtigste Ergebnisse des Mikrozensus 2005 zum Verkehrsverhalten

Mobilität in der Schweiz. Wichtigste Ergebnisse des Mikrozensus 2005 zum Verkehrsverhalten Mobilität in der Schweiz Wichtigste Ergebnisse des Mikrozensus 2005 zum Verkehrsverhalten Neuchâtel, 2007 Jahresmobilität: 19 000 Kilometer pro Jahr Eine halbe Erdumrundung pro Person Jahresmobilität 19

Mehr

Bildungsbericht. Ein Baustein des Wegweisers Kommune. wegweiser-kommune.de. Soest, LK

Bildungsbericht. Ein Baustein des Wegweisers Kommune. wegweiser-kommune.de. Soest, LK Bildungsbericht Ein Baustein des Wegweisers Kommune wegweiser-kommune.de Soest, LK Bildungsbericht Daten - Prognosen Soest, Landkreis Inhaltsübersicht 1. Nutzungshinweise 2. Indikatoren Bildung 2013 3.

Mehr

Gestaltung der großstädtischen medizinischen Versorgungsstruktur Maßnahmen zur flexiblen Gestaltung der ambulanten Versorgung in Hamburg

Gestaltung der großstädtischen medizinischen Versorgungsstruktur Maßnahmen zur flexiblen Gestaltung der ambulanten Versorgung in Hamburg Gestaltung der großstädtischen medizinischen Versorgungsstruktur Maßnahmen zur flexiblen Gestaltung der ambulanten Versorgung in Hamburg VStG (01.01.2012) & neue Bedarfsplanungsrichtlinie Möglichkeit zur

Mehr

Demographiebericht. Ein Baustein des Wegweisers Kommune. wegweiser-kommune.de. Wetter (Ruhr)

Demographiebericht. Ein Baustein des Wegweisers Kommune. wegweiser-kommune.de. Wetter (Ruhr) Demographiebericht Ein Baustein des Wegweisers Kommune wegweiser-kommune.de Wetter (Ruhr) Demographiebericht Daten - Prognosen Wetter (Ruhr) (im Ennepe-Ruhr-Kreis) Inhaltsübersicht 1. Nutzungshinweise

Mehr

5½-Zimmer-Einfamilienhaus einseitig angebaut Rinderplätzstrasse 3, 8846 Willerzell

5½-Zimmer-Einfamilienhaus einseitig angebaut Rinderplätzstrasse 3, 8846 Willerzell 5½-Zimmer-Einfamilienhaus einseitig angebaut Rinderplätzstrasse 3, 8846 Willerzell i24 immobilien gmbh, Kantonsstrasse 1, Postfach 13, CH - 8863 Buttikon SZ info@i24.ch 055 450 52 52 www.i24.ch Buttikon,

Mehr

Planungsraum 01011304 10030724 10030725 Bezirk Berlin Mitte Berlin Marzahn Berlin Marzahn Name Karl-Marx-Allee Oberfeldstraße Buckower Ring

Planungsraum 01011304 10030724 10030725 Bezirk Berlin Mitte Berlin Marzahn Berlin Marzahn Name Karl-Marx-Allee Oberfeldstraße Buckower Ring Analyse der aktuellen und prognostischen Entwicklung kleinräumiger Versorgungsgrade in den Planungsräumen Karl-Marx-Allee in Berlin-Mitte sowie Buckower Ring und Oberfeldstraße in Berlin-Marzahn (Erstellt

Mehr

(Haus)Arztmangel ein Phantom?

(Haus)Arztmangel ein Phantom? (Haus)Arztmangel ein Phantom? Seite 1 Bedarf bemisst sich an welchen Kriterien? subjektiv empfundene Kriterien (Anfahrwege, Wartezeiten...) objektiv belegbare Kriterien Morbidität medizinischer Fortschritt

Mehr

1 Zimmer Wohnung in Ihringen 38m² Wohnfläche I Sonnenbalkon I Fliesenboden ruhige Lage I DAS EASYHOME EXPOSÉ

1 Zimmer Wohnung in Ihringen 38m² Wohnfläche I Sonnenbalkon I Fliesenboden ruhige Lage I DAS EASYHOME EXPOSÉ 1 Zimmer Wohnung in Ihringen 38m² Wohnfläche I Sonnenbalkon I Fliesenboden ruhige Lage I DAS EASYHOME EXPOSÉ I SEITE 2 I Schlüsselbrett Immobilie: Stadt/Stadtteil: Eigentumswohnung 79241 Ihringen am Kaiserstuhl

Mehr

Laden-/Gewerbefläche mit großer Schaufensterfront in Berlin an der Havelspitze provisionsfrei mieten

Laden-/Gewerbefläche mit großer Schaufensterfront in Berlin an der Havelspitze provisionsfrei mieten Laden-/Gewerbefläche mit großer Schaufensterfront in Berlin an der Havelspitze provisionsfrei mieten Hugo-Cassirer-Str. 10, 13587 Berlin Eckdaten Bundesland: Bezirk: Berlin Spandau Grundstücksfläche: ca.

Mehr

Unterkellertes Einfamilienhaus in zentraler Lage - ohne Provision direkt vom Eigentümer -

Unterkellertes Einfamilienhaus in zentraler Lage - ohne Provision direkt vom Eigentümer - Unterkellertes Einfamilienhaus in zentraler Lage - ohne Provision direkt vom Eigentümer - Adresse : Bezugs frei ab: Finkenweg 20, 14641 Wustermark kurzfristig, nach Vereinbarung Baujahr: 1995 Grundstück:

Mehr

Seniorenpolitisches Gesamtkonzept Landkreis Haßberge. Protokoll zum Bürgergespräch in der Gemeinde Stettfeld

Seniorenpolitisches Gesamtkonzept Landkreis Haßberge. Protokoll zum Bürgergespräch in der Gemeinde Stettfeld Seniorenpolitisches Gesamtkonzept Landkreis Haßberge Protokoll zum Bürgergespräch in der Gemeinde Stettfeld April 2011 BASIS-Institut für soziale Planung, Beratung und Gestaltung GmbH Schillerplatz 16

Mehr

QUALITÄTEN_BESONDERHEITEN + Nahversorgung (Lidl, Billa, Hofer, Merkur...) + Erholungswert: viele Grünräume (zb Grünkeil Rendezvousberg-Alte Donau) + Blick auf Kahlenberg und Leopoldsberg + gute Bildungsinfrastruktur

Mehr

Jenseits von Diagramm und Tabelle - Sondereinsätze der Statistik. Thomas Nirschl Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth

Jenseits von Diagramm und Tabelle - Sondereinsätze der Statistik. Thomas Nirschl Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth Jenseits von Diagramm und Tabelle - Sondereinsätze der Statistik Thomas Nirschl Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth Beispiel 1: Statistiker Detektive im Einsatz Nach den Berechnung

Mehr

Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen. ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt

Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen. ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt Was erwartet Sie? Drei kurze Kapitel - Basismerkmale der Studie Mobilität in

Mehr

Internet Erschließung im ländlichen Raum

Internet Erschließung im ländlichen Raum Internet Erschließung im ländlichen Raum Selbsthilfeprojekt der Tourismusgemeinde Unterkirnach im Schwarzwald (bei VS) Staatl. Anerkannter Luftkurort Ca. 3.000 Einwohner 120.000 Gästeübernachtungen / Jahr

Mehr

Karl-Jaspers. Jaspers-Klinik. ggmbh. Ergebnisse (Zusammenfassung) Befragung der Niedergelassenen Ärzte 2009

Karl-Jaspers. Jaspers-Klinik. ggmbh. Ergebnisse (Zusammenfassung) Befragung der Niedergelassenen Ärzte 2009 Jaspers-Klinik ggmbh Ergebnisse (Zusammenfassung) Befragung der Niedergelassenen Ärzte 009 Ausgewertete Fragebögen Gesamtzahl ausgewerteter Fragebögen 09 Anzahl verteilter Fragebögen 7 Entspricht einer

Mehr

Verzeichnis medizinischer Behandler in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Verzeichnis medizinischer Behandler in Deutschland, Österreich und der Schweiz Verzeichnis medizinischer Behandler in Deutschland, Österreich und der Schweiz ArztData für Sie die richtige Adresse Seit 2001 ist die ArztData AG auf das Adressmanagement im Gesundheitsmarkt spezialisiert.

Mehr

Verzeichnis medizinischer Behandler in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Verzeichnis medizinischer Behandler in Deutschland, Österreich und der Schweiz Verzeichnis medizinischer Behandler in Deutschland, Österreich und der Schweiz ArztData für Sie die richtige Adresse Seit 2001 ist die ArztData AG auf das Adressmanagement im Gesundheitsmarkt spezialisiert.

Mehr

PARSHIP.com 08.11.2010. Werbung in der Zielgruppe anspruchsvolle Singles

PARSHIP.com 08.11.2010. Werbung in der Zielgruppe anspruchsvolle Singles Werbung in der Zielgruppe anspruchsvolle Singles Über PARSHIP.com Die PARSHIP GMBH 2 hat sich seit dem Launch der Website am Valentinstag 2001 als Pionier in der Online-Partnervermittlung für anspruchsvolle

Mehr

Infomappe Haus Schweizer

Infomappe Haus Schweizer Infomappe Haus Schweizer Ferienwohnung Monita Haus Schweizer Ferienwohnungen Dorf- Dorstraße 22 79872 Bernau im Schwarzwald Telefon +49 (0) 7675-929055 Telefax +49 (0) 7675-929054 Mobil 0175-3427376 E-Mail:

Mehr

Programm 4: Arbeiten mit thematischen Karten

Programm 4: Arbeiten mit thematischen Karten : Arbeiten mit thematischen Karten A) Anteil der ausländischen Wohnbevölkerung an der Wohnbevölkerung insgesamt 2001 in Prozent 1. Inhaltliche und kartographische Beschreibung - Originalkarte Bei dieser

Mehr

Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63

Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63 Ärzte Ganz Philipp Dr. FMH (Innere Medizin) Tel. 033 657 12 12 Chrümigstrasse 16 Fax 033 657 12 63 Kohlhoff Bettina (Allgemeine und Innere Medizin) Tel. 033 657 14 74 Bahnhofstrasse 17 Notruf Ambulanz/Notfalldienst

Mehr

Strukturdaten des Standorts Friesenheim

Strukturdaten des Standorts Friesenheim Stand: Dezember 2011 Strukturdaten des Standorts Friesenheim - Ihr Wirtschaftsstandort mit hoher Wohnqualität - 1 Topografie / Verkehrsinfrastruktur 1.1 Topografie Gemarkungsgebiet gesamt 4660 ha davon

Mehr

REISE- & VENUE- INFORMATIONEN

REISE- & VENUE- INFORMATIONEN REISE- & VENUE- INFORMATIONEN GI SICHERHEIT 2014 19. -21. MÄRZ 2014 WIEN, ÖSTERREICH Herzlichen Dank an unsere Sponsoren: VENUE ÜBERSICHT 2 http://sicherheit2014.sba-research.org/ ANREISEINFORMATIONEN

Mehr

Zentral Wohnen in Owingen!

Zentral Wohnen in Owingen! Hochwertige, wohngesunde Bauweise Überwiegend barrierefrei mit Lift Ortsgerechte Architektur Große Balkone, Tiefgarage Nur 6 km nach Überlingen Beste Mietrendite für Anleger Owingen ist ein Ort, an dem

Mehr

Gesundheitszentrum Giesing Ein ganzheitliches medizinisches Konzept

Gesundheitszentrum Giesing Ein ganzheitliches medizinisches Konzept Gesundheitszentrum Giesing Ein ganzheitliches medizinisches Konzept Der Standort Giesinger Bahnhof München 2 Öffentliche Verkehrsanbindung S-Bahn (S5, S6) U-Bahn (U2) Straßenbahn (27, N24) S-Bahn: S5,

Mehr

Modern wohnen an zentraler Lage

Modern wohnen an zentraler Lage Dokumentation Modern wohnen an zentraler Lage 2½ - Zimmer Wohnung 2.OG Zürcherstrasse 6 9000 St. Gallen St. Gallen St. Gallen zählt rund 74 000 Einwohner und gilt als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum

Mehr

www.fraustoa-johoitjo.at

www.fraustoa-johoitjo.at www.fraustoa-johoitjo.at Wünsche, Zufriedenheit und Lebensgefühl der Bewohner von Frauenstein und der Ramsau Präsentation der Umfrage SPECTRA MarktforschungsgesmbH, 4020 Linz, Brucknerstraße 3-5 Tel.:

Mehr

Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz

Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz CH 8494 Bauma, Altlandenbergstrasse 45 Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz KS 110460007-404 Objektbetreuerin: Karin Schönbächler RE/MAX Wetzikon Bahnhofstrasse 116 8620 Wetzikon Tel. 044

Mehr

Ruhige Büroflächen in Berlin an der idyllischen Havelspitze provisionsfrei vom Eigentümer mieten

Ruhige Büroflächen in Berlin an der idyllischen Havelspitze provisionsfrei vom Eigentümer mieten Ruhige Büroflächen in Berlin an der idyllischen Havelspitze provisionsfrei vom Eigentümer mieten Franz-Meyer-Str. 4, 13587 Berlin Eckdaten Bundesland: Bezirk: Berlin Spandau Grundstücksfläche: ca. 10.402,00

Mehr

DIE BESSERE STADTWOHNUNG IST IM WEISSDORNHOF.

DIE BESSERE STADTWOHNUNG IST IM WEISSDORNHOF. DIE BESSERE STADTWOHNUNG IST IM WEISSDORNHOF. ICH WILL NACH 200 METERN JOGGEN IM GRÜNEN SEIN. In nur 5 Minuten sind Sie an der Limmat. Hier finden Sie ein Naturschutzgebiet, idyllische Laufstrecken, Velorouten

Mehr

Wo Unternehmen im Licht stehen

Wo Unternehmen im Licht stehen Sonnenuhr Halde Schwerin, Bildhauer: Jan Bormann Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Wo Unternehmen im Licht stehen Fläche des Gewerbeparks Graf Schwerin 1 2, Castrop-Rauxel Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Zeichen

Mehr

Reflex Deutsch Débutant (A2)

Reflex Deutsch Débutant (A2) Reflex Deutsch Débutant (A2) Lektion Themen Sprachliches Handeln Phonetik / Grammatik Kapitel A Lektion 1 Rauchen / trinken, Gasthaus, Café / Bar, Personalien, Essen, Freizeit, Beruf Getränke bestellen,

Mehr

Kinder und Jugend - Überblick

Kinder und Jugend - Überblick Datengrundlagen wirkungsorientierte Folgenabschätzung 1 Kinder und Jugend - Überblick Daten zu unten angeführten Themenbereichen finden sich insb. im 5. Familienbericht 2009 http://www.bmwfj.gv.at/familie/familienforschung/seiten/5familienbericht.aspx

Mehr

VERMIETUNGSEXPOSÉ. Arnulfstraße 199 Büro- und Geschäftshaus

VERMIETUNGSEXPOSÉ. Arnulfstraße 199 Büro- und Geschäftshaus VERMIETUNGSEXPOSÉ Arnulfstraße 199 Büro- und Geschäftshaus INHALT 1 2 3 4 5 6 Vorstellung des Projektes 03 Kenndaten des Projektes 05 Bauliche Konzeption 06 Erdgeschoss 06 1. Obergeschoss 07 Planungsvorschläge

Mehr

M I E T A N G E B O T

M I E T A N G E B O T Objekt: Dietmar Adrian M I E T A N G E B O T Worringer Straße 87, 40210 Düsseldorf Art: Bürofläche (3 Räume + repräsentatives Foyer/Eingangsbereich + Küchenraum + 2 getrennte WC-Räume + Abstellkammer)

Mehr

Der große Verkehrsmittelvergleich von Fernbusse.de Sind Fernbusse die bessere Mitfahrgelegenheit? Fernbus, Mitfahrzentrale und Bahn im Vergleich

Der große Verkehrsmittelvergleich von Fernbusse.de Sind Fernbusse die bessere Mitfahrgelegenheit? Fernbus, Mitfahrzentrale und Bahn im Vergleich Der große Verkehrsmittelvergleich von Fernbusse.de Sind Fernbusse die bessere Mitfahrgelegenheit? Fernbus, Mitfahrzentrale und Bahn im Vergleich Anhand von 20 ausgewählten Städteverbindungen wurde das

Mehr

Das Berufsprestige Ausgewählter Freier Berufe

Das Berufsprestige Ausgewählter Freier Berufe Das Berufsprestige Ausgewählter Freier Berufe Dr. Willi Oberlander 07/2005 1 Das Berufsprestige ausgewählter Freier Berufe Freiberuflich = selbstständig. Diese Gleichsetzung ist in der täglichen Praxis

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

Gemeinsamer Gestaltungsprozess Reinprechtsdorfer Straße. Eine Straße sucht ihren Weg. 1. BürgerInnen-Werkstatt, 26.1.2015

Gemeinsamer Gestaltungsprozess Reinprechtsdorfer Straße. Eine Straße sucht ihren Weg. 1. BürgerInnen-Werkstatt, 26.1.2015 Gemeinsamer Gestaltungsprozess Reinprechtsdorfer Straße Eine Straße sucht ihren Weg 1. BürgerInnen-Werkstatt, 26.1.2015 Wien Salzburg www.traffix.co.at Folie 1 Herzlich Willkommen! Heutiges Thema: Geschäfte

Mehr

Demografische Grundlagen für Pensionssystem und -vorsorge

Demografische Grundlagen für Pensionssystem und -vorsorge Demografische Grundlagen für Pensionssystem und -vorsorge Erste Group Finanzmarketing Verband, Der Standard Wien, 11. April 2012 Seite 1 11. April 2012 Europa ergraut Bevölkerung EU-27 nach Alter und Geschlecht

Mehr

LA TOUR Grafenberger Allee 125 40237 Düsseldorf

LA TOUR Grafenberger Allee 125 40237 Düsseldorf Objektbeschreibung / Ausstattung Geschossanzahl: 11 Besondere Merkmale: repräsentative Eingangshalle markante Ecklage ausreichend Stellplätze behindertengerechtes WC barrierefreier Zugang 4 Personenaufzüge

Mehr

ERSTVERMIETUNG: Hell und zentral mit Balkon

ERSTVERMIETUNG: Hell und zentral mit Balkon Dokumentation ERSTVERMIETUNG: Hell und zentral mit Balkon 2½ - Zimmer Wohnung 1.OG Zürcherstrasse 6 9000 St. Gallen St. Gallen St. Gallen zählt rund 74 000 Einwohner und gilt als kulturelles und wirtschaftliches

Mehr

Appartement 11700. Entfernungen. Ausstattung Ferienwohnung: 4+1 Personen, 1.OG, 42 m², 2 Schlafzimmer

Appartement 11700. Entfernungen. Ausstattung Ferienwohnung: 4+1 Personen, 1.OG, 42 m², 2 Schlafzimmer Appartement 11700 Besitzer: SRSEN Ivo Adresse: GORTANOVA 32-52100 PULA tel:00386(0)52387247 00386(0)52387247 Ausstattung Ferienwohnung: 4+1 Personen, 1.OG, 42 m², 2 Schlafzimmer Schlafzimmer Nr.1 Doppelbett,

Mehr

Neuordnung der ärztlichen Bedarfsplanung

Neuordnung der ärztlichen Bedarfsplanung Neuordnung der ärztlichen Bedarfsplanung Wissenschaftliches Gutachten im Auftrag der Patientenvertretung im G-BA nach 140f SGB V IGES Institut Berlin, 5. Juni 2012 I G E S I n s t i t ut G m bh w w w.

Mehr

www.besserwohnenimaltenlager.de

www.besserwohnenimaltenlager.de www.besserwohnenimaltenlager.de 4ZI - 83,00 QM - 389,00 + NK Hier wohnen Sie ruhig, barriere ei und mitten in der Natur Die geräumige, barrierefreie und frisch renovierte 4-Raum- Wohnung befindet sich

Mehr

STILALTBAU. 1070 Wien, Kaiserstraße 41

STILALTBAU. 1070 Wien, Kaiserstraße 41 STILALTBAU 1070 Wien, Kaiserstraße 41 wohninvest hat sich auf die Entwicklung von Wohnimmobilien spezialisiert. Dabei ist die Auswahl geeigneter Objekte von zentraler Bedeutung. Im Auftrag der Investoren

Mehr

Land-Haus in Caacupé Paraguay

Land-Haus in Caacupé Paraguay Exposé Land-Haus in Caacupé Paraguay Gemütliches Land-Haus am Fuße des Berges Cerro Real Zu verkaufen oder vermieten in Caacupé (Paraguay) 1 Land-Haus in Paraguay Ein echtes Schnäppchen-Angebot: Land-Haus

Mehr

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de).

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de). Informationen für Gastwissenschaftler Adressen Botanisches Museum Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem Königin-Luise-Str. 6-8 14195 Berlin Tel.: +49 (0)30-838 50100, Fax +49 (0)30-838

Mehr

Bestandsaufnahme. Vergleich Bevölkerungsentwicklung Hörgenau und Lautertal in Prozent (2004-2011)

Bestandsaufnahme. Vergleich Bevölkerungsentwicklung Hörgenau und Lautertal in Prozent (2004-2011) A Bestandsaufnahme Kurzcharakteristik Der Ortsteil ist Sitz der Verwaltung mit Bürgerservice und Dienstleistungsangeboten. Im alten Schulgebäude von 1867 sind nach einem Um- und Anbau 1976 das Rathaus

Mehr

Standortanalyse für Zahnmediziner

Standortanalyse für Zahnmediziner Standortanalyse für Zahnmediziner Informationsbericht für die zahnmedizinische Praxis Am Standort: Hamburg Die in dieser Standortinformation enthaltenen Angaben sowie die im Rahmen der Information mitgeteilten

Mehr

Bevölkerungstrends in Österreich im 20. und 21. Jahrhundert

Bevölkerungstrends in Österreich im 20. und 21. Jahrhundert Szenarien der räumlichen Entwicklung Zukunftsworkshop 3 Bevölkerung Josef Kytir josef.kytir@statistik.gv.at Wien, 18. April 2007 www.statistik.at 23. März 2007 1 Bevölkerungstrends in Österreich im 20.

Mehr

Gesundheitsmonitor. Ärzte-Stichprobe. Welle 1

Gesundheitsmonitor. Ärzte-Stichprobe. Welle 1 NFO Infratest Gesundheitsforschung Gesundheitsmonitor Ärzte-Stichprobe Welle 1 Januar / Februar 2002 Projekt-Nr: 04.02.27957 Untersuchungs-Thema: Gesundheitsmonitor NFO Infratest Gesundheitsforschung.

Mehr

Wiesloch Rhein Neckar Kreis

Wiesloch Rhein Neckar Kreis Bildungsbericht Ein Baustein des Wegweisers Kommune www.wegweiser kommune.de Wiesloch Rhein Neckar Kreis Bildungsbericht Daten Prognosen Wiesloch Inhaltsübersicht: 1. Nutzungshinweise 2. Indikatoren Bildung:

Mehr

Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft 1 2015 2

Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft 1 2015 2 Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft 1 2015 2 Länderprofil Der DESI 2015 weist für einen Gesamtwert 3 von 0,48 aus, womit das Land den 13. Platz unter den 28 - Mitgliedstaaten einnimmt. Bei

Mehr

Ambulanter Sektor V: MVZ, Ärztenetze etc. (Kooperationen)

Ambulanter Sektor V: MVZ, Ärztenetze etc. (Kooperationen) Management im Gesundheitswesen Krankenversicherung und Leistungsanbieter Ambulanter Sektor V: MVZ, Ärztenetze etc. (Kooperationen) Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH FG Management im Gesundheitswesen,

Mehr

Ambulanter Sektor V: MVZ, Ärztenetze etc. (Kooperationen)

Ambulanter Sektor V: MVZ, Ärztenetze etc. (Kooperationen) Management im Gesundheitswesen Krankenversicherung und Leistungsanbieter Ambulanter Sektor V: MVZ, Ärztenetze etc. (Kooperationen) Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH FG Management im Gesundheitswesen,

Mehr

1) Wohnen und Wohnumfeld

1) Wohnen und Wohnumfeld Stadt Burscheid Büro des Bürgermeisters Jana Lauffs Tel.: 02174 670-102 E-Mail: j.lauffs@burscheid.de Bewohnerbefragung Hilgen Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, wir werden bunter, weniger und älter. Der

Mehr

Projekt: Leben in der Stadt (City) Sommersemester 2008

Projekt: Leben in der Stadt (City) Sommersemester 2008 Projekt: Leben in der Stadt (City) Sommersemester 2008 Anforderungsermittlung zum Thema: Straßen- U-Bahnfahrt 1 Nutzungskontext des Systems 1.1 Zu unterstützende Nutzeraufgaben Die Anforderungsermittlung

Mehr

Mercure Hotel. mercure.com

Mercure Hotel. mercure.com Mercure Hotel Wien westbahnhof HOTEL STANDORT ZIMMER GASTRONOMIE MEETING & EVENTS 1 / 2 WIEN NEU ERLEBEN BEI MERCURE Am Puls der Stadt. Das Hotel Mercure Wien Westbahnhof überzeugt durch seine zentrale

Mehr

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43 Strukturdaten Strukturdaten... 1 Demografie... 1 Bevölkerung... 2 Schülerzahlen... 3 Studierende... 4 Arbeitsmarkt... 4 Berufspendler... 5 Tourismus... 6 Redaktionsschluss: 20. November 2015 Strukturdaten

Mehr

Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom

Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom Märkische Allee 176-178 in 12681 Berlin Eckdaten Bundesland: Berlin Stadtteil: Marzahn-Hellersdorf Grundstücksfläche: 29.973 m² Mietfläche: 581 m² Mietdauer

Mehr

Objekt : M-03-00058. 2-Zimmer-Wohnung. 37133 Friedland OT. Objektbeschreibung / Ausstattung

Objekt : M-03-00058. 2-Zimmer-Wohnung. 37133 Friedland OT. Objektbeschreibung / Ausstattung Objektbeschreibung / Ausstattung Das Mehrfamilienhaus liegt an einer verkehrsberuhigten Straße in einem Dorfgebiet in Lage guter Wohnlage. Das 800,00 m² große Grundstück liegt am Ortsrand, direkt am Wald

Mehr

Die ambulante Versorgung 2005 Überblick mit einem Klick

Die ambulante Versorgung 2005 Überblick mit einem Klick Sehr geehrte Damen und Herren, wie viele Ärzte gibt es in Deutschland? Wie lange arbeiten sie, und wie haben sich ihre Altersstruktur und die Honorare entwickelt? Als Service der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Entfernung der AGAKAR/ZAR Patienten von den Rehabilitationszentren

Entfernung der AGAKAR/ZAR Patienten von den Rehabilitationszentren Entfernung der AGAKAR/ZAR Patienten von den Rehabilitationszentren Aufgabenstellung Florian Miksch, Christoph Urach, Niki Popper, dwh Simulation Services In Österreich gibt es 13 AGAKAR-Rehabilitationszentren

Mehr

Mittelwerte der Globalzufriedenheit in den untersuchten Branchen 2014

Mittelwerte der Globalzufriedenheit in den untersuchten Branchen 2014 in den untersuchten Branchen 2014 1,60 Versandapotheken 1,83 Fotoservice-Anbieter 1,95 (+7) Drogeriemärkte (+6) Krankenkassen und -versicherungen Fitnessstudios 2,17 (+2) Banken und Sparkassen 2,19 Video-

Mehr

Zahl der Studienanfänger und der Approbationen in der Medizin

Zahl der Studienanfänger und der Approbationen in der Medizin Deutscher Bundestag 6. Wahlperiode Drucksache VI/3735 Der Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit Bonn, den 15. August 1972 An den Herrn Präsidenten des Deutschen Bundestages Betr.: Zahl der

Mehr

Modulvorschläge Branche empfohlene Module Energie- und Wasserzulieferer Einstiegsfragebogen Holzindustrie Einstiegsfragebogen

Modulvorschläge Branche empfohlene Module Energie- und Wasserzulieferer Einstiegsfragebogen Holzindustrie Einstiegsfragebogen Hier finden Sie unsere Modulvorschläge nach Branchen aufgelistet. Suchen Sie Ihre Branche in der linken Spalte. In der rechten Spalte sind diejenigen Themen- und Branchenmodule aufgelistet, die für Ihr

Mehr

OBERWART MESSE OBERWART

OBERWART MESSE OBERWART OBERWART MESSE OBERWART DER WIRTSCHAFTSSTANDORT OBERWART Oberwart liegt im südlichen Burgenland und ist Bezirksvorort des gleichnamigen Bezirkes mit ca. 54.000 Einwohnern. Das Gemeindegebiet von Oberwart

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

Logo statistisches Amt Muster Bevölkerung große Gemeinde Mustergroßstadt am 9. Mai 2011

Logo statistisches Amt Muster Bevölkerung große Gemeinde Mustergroßstadt am 9. Mai 2011 Bevölkerung Gemeinde große großstadt am 9. Mai 2011 Zensus 9. Mai 2011 großstadt (große Gemeinde) Seite 2 von 28 Zensus 9. Mai 2011 großstadt (große Gemeinde) Inhaltsverzeichnis Einführung... Rechtliche

Mehr

Ihre Adresse in Wien BrehmstraSSe 12

Ihre Adresse in Wien BrehmstraSSe 12 Ihre Adresse in Wien BrehmstraSSe 12 Im 11. Bezirk liegt Ihr Wunschbüro Attraktive Aussichten für die Zukunft Ihres Unternehmens: Im 11. Wiener Gemeindebezirk erwartet Sie Ihr neuer Standort. Die Büroimmobilie

Mehr

seminar 825073 _ stadtökologie _ ddr kurt fedra "untersuchung zur lebensqualität von grossstädten" - gegenüberstellung mit der MERCER studie 2008 -

seminar 825073 _ stadtökologie _ ddr kurt fedra untersuchung zur lebensqualität von grossstädten - gegenüberstellung mit der MERCER studie 2008 - seminar 825073 _ stadtökologie _ ddr kurt fedra "untersuchung zur lebensqualität von grossstädten" - gegenüberstellung mit der MERCER studie 2008 - mayr mathias 9416794 brandstätter rudi 9216463 UNTERSUCHUNG

Mehr

EINLADUNG. Qualität verbessern, Kosten senken, Rationierung vermeiden!

EINLADUNG. Qualität verbessern, Kosten senken, Rationierung vermeiden! EINLADUNG Prozessmanagement im Klinikbetrieb Qualität verbessern, Kosten senken, Rationierung vermeiden! 11. September 2012 9 bis 17 Uhr Bundesministerium für Gesundheit Ein Fachworkshop für Geschäftsführer,

Mehr

Akademie Dresden. Informationen zu Ihrem Seminar

Akademie Dresden. Informationen zu Ihrem Seminar Akademie Dresden Informationen zu Ihrem Seminar Anreise & Aufenthalt Die VBG übernimmt die Kosten für Ihre Unterbringung, Verpflegung und Anreise, so wie es im Sozialgesetzbuch ( 23 Abs. 2 SGB VII) vorgesehen

Mehr

Überbevölkerung? Demographie und Bedeutung der Migration für die Schweiz

Überbevölkerung? Demographie und Bedeutung der Migration für die Schweiz Überbevölkerung? Demographie und Bedeutung der Migration für die Schweiz Rainer Münz Erste Group Jahrestagung der EKM Bern, 22. Oktober 2013 Seite 1 Europa Seite 2 Überbevölkerung? Einwohner pro km2 DT:

Mehr

Dem deutschen Gesundheitswesen gehen die Ärzte aus! Dr. Thomas Kopetsch August 2003

Dem deutschen Gesundheitswesen gehen die Ärzte aus! Dr. Thomas Kopetsch August 2003 Dem deutschen Gesundheitswesen gehen die Ärzte aus! Dr. Thomas Kopetsch August 2003 Eine Neu-Auflage der Arztzahlstudie ist notwendig geworden, da die seiner Zeit prognostizierte Entwicklung des (drohenden)

Mehr

Mythos Nahversorgung in ländlichen Räumen

Mythos Nahversorgung in ländlichen Räumen Fachtagung: Demografischer Wandel und soziale Infrastruktur Prof. Dr. Peter Sedlacek Mythos Nahversorgung in ländlichen Räumen - Internationale Erfahrungen Hansestadt Stendal in Zusammenarbeit mit dem

Mehr

Verbrauchsausgaben der Vorarlberger Haushalte

Verbrauchsausgaben der Vorarlberger Haushalte Verbrauchsausgaben der Vorarlberger Haushalte Im Rahmen der Konsumerhebung 2004/05 wurden von Statistik die Verbrauchsausgaben der privaten Haushalte und Daten zum Lebensstandard erhoben. Mehr als 8.400

Mehr