Handbuch. entwickelt von SourceCastle /

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch. entwickelt von SourceCastle www.sourcecastle.com / contact@sourcecastle.com"

Transkript

1 Handbuch entwickelt von SourceCastle /

2 Inhaltsverzeichnis 1/5 2 I. KALENDER Funktionen Kalenderansicht Kategorieansicht Stoppuhr Neuer Zeiteintrag Monatsansicht Today Menü 14 a. Filter 15 b. Tage 16 c. Sync 17 d. Hilfe 18 e. Einstellungen 19

3 Inhaltsverzeichnis 2/5 1.2 Kontextmenü Kalender Bearbeiten öffnet Zeitmenü 21 A. Zeit 22 B. Bild 23 C. Standort Löschen Bilder anzeigen Weg anzeigen Geschwindigkeit Zeitliste anzeigen Neuer Zeiteintrag 30 3

4 Inhaltsverzeichnis 3/5 II. KATEGORIE Funktionen Kategorieansicht Neue Oberkategorie Statistiken Export 35 4

5 Inhaltsverzeichnis 4/5 2.2 Kontextmenü Kategorie Stoppuhr starten Neue Unterkategorie Kategorie bearbeiten Kategorie löschen Zeitliste anzeigen Zeit hinzufügen Exportieren Pausen Info 45 5

6 Inhaltsverzeichnis 5/5 III. WIDGET 46 IV. Sonstiges Standardkategorie festlegen Wifi/Bluetooth hinzufügen Datenimport aus der Free-Version 50 V. Webseite Sync Setup Login Zeiteinträge erstellen 54 TripTracker kleiner Bruder von mytime 55 6

7 I. KALENDER Derzeit einzigartig ist die Bedienoberfläche. Die Zeiten werden in einen Kalender eingetragen wodurch eine übersichtliche und klar strukturierte Darstellung ermöglicht wird. Der Kalender ist nicht starr, sondern interaktiv. Durch einen Touch können Sie überall einen neuen Zeiteintrag erstellen und bereits angelegte Einträge bearbeiten. 7

8 1.1 Funktionen Kalenderansicht Kategorieansicht Stoppuhr Neuer Zeiteintrag Monatsansicht Today Menü 8

9 1.1.1 Kategorieansicht Kategorien wechseln Sie von der Kalenderansicht in die Kategorieansicht. Alternativ kann im Kalender von links nach rechts gewischt werden In der Kategorieansicht können Sie Kategorien für Kunden, Projekte, etc. anlegen. Zeiten exportieren, Zeiten hinzufügen, Statistiken auswerten und vieles mehr 9

10 1.1.2 Stoppuhr Stoppuhr Start-, und Stoppbutton Die Stoppuhr erleichtert nicht nur das Aufzeichnen von live Einträgen, sondern ermöglicht auch das Aufzeichnen von Wegstrecken. Wird diese Funktion ausgewählt, so kann später im Zeitmenü auf die Menüpunkte Geschwindigkeit und Weg anzeigen zugegriffen werden. Wählen Sie zunächst jene Kategorie in die der Zeiteintrag gespeichert werden soll. Haben Sie eine Kategorie als Standard festgelegt, so speichert mytime die Zeiteinträge in diese Kategorie. Haben Sie Weg aufzeichnen ausgewählt so können Sie im nächsten Schritt ein GPS-Profil auswählen 10

11 1.1.3 Neuer Zeiteintrag Neu einen neuen Zeiteintrag erstellen. Diese Funktion eignet sich, um nachträglich Zeiteinträge zu erstellen. Nach Betätigung des Buttons öffnet sich das Zeitmenü. Alternativ kann auch auf eine Fläche im Kalender getoucht werden, um einen nachträglichen Zeiteintrag zu erstellen. 11

12 1.1.4 Monatsansicht Monat wechselt in die Monatsansicht. In der Monatsansicht können die gesamten Stunden für ein Monat betrachtet werden. Zusätzlich ist auf einen Blick erkennbar wie viele Stunden pro Woche gearbeitet wurden. Um die Zeitenträge zu filtern. Öffnen Sie das Kalendermenü und wählen Sie Durch Touch auf einen Tag in der Monatsansicht können Sie einen neuen Zeiteintrag hinzufügen, in die Tagesansicht wechseln oder die Zeitliste des Tages einsehen. Durch touch auf wechseln Sie wieder in die Kalenderansicht 12

13 1.1.5 Today Today der Today-Button hilft dabei schnell den heutigen Tag zu finden. Der Today Button hilft dabei auf den heutigen Tag zurückzukehren. 13

14 1.1.6 Menü Menü öffnet das Kalendermenü Menü öffnet das Kalendermenü a. Filter b. Tage c. Sync d. Hilfe e. Einstellungen 14

15 a. Filter 15 Filter nur Zeiteinträge von ausgewählten Kategorien Filter nur Zeiteinträge von ausgewählten anzeigen lassen. Kategorien anzeigen lassen. Sie können Sie können Kategorien durchstreichen und sie so und für sie den so für den Kalender unsichtbar machen. Auf diese Weise können können Sie beispielsweise Sie beispielsweise private private von von beruflichen Zeiteinträgen beruflichen trennen Zeiteinträgen oder Arbeitszeiteinträge trennen oder von Pauseneinträgen. Arbeitszeiteinträge von Pauseneinträgen. Dieser Filter filtert nur die Einträge im Kalender, NICHT Dieser Filter filtert nur die Einträge im Kalender, die Einträge in der Kategorieansicht. Um die NICHT die Einträge in der Kategorieansicht. Um die Filterung rückgängig zu machen öffnen Sie den Filterung rückgängig zu machen öffnen Sie den Filter Filter erneut und berühren Sie die erneut und berühren Sie die durchgestrichenen durchgestrichenen Einträge um sie wieder frei Einträge um sie wieder frei zu schalten. zu schalten.

16 b. Tage 3 Tagesansicht Tage zeigt die unter Einstellungen gewählte Tagesansicht des Kalenders (1. Tag, 3. Tage, 5. Tage, 7. Tage) Bei jedem weiteren Klick auf diesen Button verändert sich die Anzahl der Tage, die angezeigt werden. Haben Sie beispielsweise eine 5 Tagesansicht in den Einstellungen ausgewählt und tippen auf Tage, so werden Ihnen 7 Tage angezeigt. Tippen Sie noch einmal auf Tage so wird ein Tag angezeigt usw. Befinden Sie sich in der Monatsansicht, so gelangen Sie durch touch auf wieder in die Kalenderansicht. 16

17 c. Sync Sync ermöglicht die Übertragung der Zeiten auf eine eigens dafür programmierte Webseite. Auf der Webseite können die Zeiten weiter bearbeitet, verändert oder neue Zeiten hinzugefügt werden. Anschließend wird die Seite wieder mit dem mobilen Endgerät synchronisiert. 1. Login 2. Loggen Sie sich mit Ihrem Google, Facebook Account ein oder erstellen Sie einen neuen Account 3. Los geht s. Verwenden Sie Ihren PC um Zeiteinträge zu erstellen 17

18 d. Hilfe Der Menüpunkt Hilfe zeigt Ihnen jene Version, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben Zudem finden Sie hier den Link um die PRO- Version zu erwerben PRO-Version ermöglicht Ihnen Werbefreie Nutzung von mytime Nutzung der Bluetooth- und Wifi Funktion 18

19 e. Einstellungen Einstellungen Kalendergröße verändern Farbe für mytime auswählen Vollbildmodus Stoppuhr beim Start anzeigen Anzahl der Tage die angezeigt werden Zeiten runden Automatische Standort Bestimmung Wochenbeginn festlegen GPS Profil Sicherung und Wiederherstellung Sync Setup 19

20 1.2. Kontextmenü Kalender Kontextmenü Kalender Bearbeiten öffnet Zeitmenü a. Zeit b. Bild c. Standort Löschen Bilder anzeigen Weg anzeigen Geschwindigkeit Zeitliste anzeigen Neuer Zeiteintrag 20 Das Kontextmenü Kalender kann für jeden Zeiteintrag aufgerufen werden. Durch touch auf einen beliebigen Zeiteintrag im Kalender öffnet es sich. Die Zeitliste sowie der neue Zeiteintrag können durch touch auf ein leeres Feld im Kalender aufgerufen werden. Öffnen durch Touch in den Kalender oder auf einen Zeiteintrag

21 1.2.1 Bearbeiten Bearbeiten öffnet das Zeitmenü A. ZEIT B. BILD C. STANDORT Die wichtigste Funktion von mytime ist natürlich das Aufzeichnen von Zeiten. Immer wenn ein Zeiteintrag erstellt wird, öffnet sich das Zeitmenü. Hier können nicht nur Zeiten eingetragen, sondern auch Fotos hinzugefügt und Standorte bestimmt werden. 21

22 A. Zeit ZEIT In der Kategorie ZEIT können Start und Endzeitpunkt, die Beschreibung und die Zuteilung zu einer Kategorie verändert werden. Sie haben hier auch die Möglichkeit eine neue Kategorie anzulegen. Wählen Sie hierfür,touchen Sie anschließend in die weiße Fläche oder wählen Sie den Button Neu und erstellen Sie eine neue Kategorie. Die Kategorie wird anschließend automatisch ausgewählt. 22

23 B. Bild Bild eine einzigartige Funktion bietet die Einbindung der Kamera des Endgerätes. Mit ihrer Hilfe können zu den Zeiteinträgen Fotos hinterlegt werden. Haben Sie ein Bild gemacht, so wird dieses bei erneutem aufrufen des Zeitmenüs hier angezeigt und kann auch gelöscht und versendet werden. 23

24 C. Standort Standort die dritte Funktion des Zeitmenüs ermöglicht es Ihren Standort mittels GPS Daten zu ermitteln. Alternativ können Sie auch manuell eine Adresse eingeben. Wurde eine Wegstrecke aufgezeichnet, so wird diese hier dargestellt und kann mittels Karte anzeigen vergrößert werden. Zusätzlich wird auch die Distanz der Wegstrecke berechnet und angezeigt. 24

25 1.2.2 Löschen Löschen löscht den gewählten Zeiteintrag Haben Sie Ihre Einträge synchronisiert, so können Sie die letzten 5 Backups laden. Öffnen Sie hierzu das Kalendermenü Wählen Sie anschließend Einstellungen Und den Menüpunkt Sicherung und Wiederherstellung Wählen Sie Wiederherstellen und die gewünschte Backup-Datei aus 25

26 1.2.3 Bilder anzeigen Bilder anzeigen Sie haben bei Verwendung der Stoppuhr mehrere Fotos gemacht? Dann können Sie diese hier ansehen oder versenden Um eine Bilderreihe zu machen öffnen Sie die Stoppuhr, drücken Start und erstellen Sie mehrere Fotos. Um einem Zeiteintrag ein Foto hinzuzufügen Sie das Kontextmenü Kalender (durch Touch auf den Zeiteintrag) wählen Sie Bearbeiten und anschließend die Kategorie BILD. 26

27 1.2.4 Weg anzeigen Weg anzeigen die Stoppuhr bietet die Möglichkeit Weg aufzeichnen. Wurde diese Funktion ausgewählt, so kann hier die aufgezeichnete Wegstrecke angezeigt werden. Alternativ können Sie auch mithilfe des Widgets einen Weg aufzeichnen. Hierfür müssen Sie Ihr GPS aktivieren und den Startbutton des Widgets betätigen. Schon zeichnet mytime Ihren Weg auf. Um die Zeitpunkte zu den einzelnen Wegabschnitten zu sehen öffnen Sie Kontextmenü Kalender (durch touch auf den Zeiteintrag im Kalender) Geschwindigkeit Map. 27

28 1.2.5 Geschwindigkeit Geschwindigkeit die Stoppuhr bietet die Möglichkeit Weg aufzeichnen. Wurde diese Funktion ausgewählt, so kann hier die Geschwindigkeit nachverfolgt werden. Unter anderem wird die maximale Geschwindigkeit so wie die Durchschnittsgeschwindigkeit berechnet. Zusätzlich kann die Wegstrecke angezeigt werden. Nutzen Sie hierfür Map und die Wegstrecke inklusive Informationspunkten erscheint. Durch touch auf einen Informationspunkt sehen Sie zu welchem Zeitpunkt Sie sich dort befunden haben. 28

29 1.2.6 Zeitliste Zeitliste - zeigt alle Zeiteinträge eines Tages an Zum öffnen der Zeitliste touchen Sie auf einen leeren Bereich im Kalender eines Tages und wählen Sie Zeitliste Alternativ können Sie in die Monatsansicht wechseln und durch Touch auf einen Tag ebenfalls die Zeitliste aufrufen ODER durch touch auf eine Kategorie in der Kategorieansicht können Sie ebenfalls den Menüpunkt Zeitliste anzeigen auswählen 29

30 1.2.7 Neuer Zeiteintrag Neu einen neuen Zeiteintrag erstellen. Diese Funktion eignet sich, um nachträglich Zeiteinträge zu erstellen. Nach Betätigung des Buttons öffnet sich das Zeitmenü. Alternativ kann auch auf eine Fläche im Kalender getoucht werden, um einen nachträglichen Zeiteintrag zu erstellen. 30

31 II. KATEGORIE mytime ermöglicht es jeden Zeiteintrag einer Kategorie zuzuordnen. Die Kategorieansicht kann individuell aufgebaut werden. Beispielsweise können Zeiteinträge zu Projekten, Gruppentätigkeiten, Fahrzeiten oder Kunden zugeordnet werden. Um von der Kalenderansicht in die Kategoriesansicht zu wechseln wischen Sie von links nach rechts oder benutzen Sie das Kategorie- Symbol. 31

32 2.1 Funktionen Kategorieansicht Neue Oberkategorie Statistiken Export 32

33 2.1.1 Neue Oberkategorie Neu erstellt eine neue Oberkategorie. Alternativ kann auch in die weiße Fläche getoucht werden um eine neue Oberkategorie zu erstellen. Wechseln Sie zu Auslöser um ein Wifi/Bluetooth Gerät hinzuzufügen. Es wird automatisch ein Zeiteintrag gestartet sobald Sie die gewählte Wifi/Bluetooth Funktion aktiviert haben. Um Unterkategorien hinzuzufügen muss auf die gewünschte Oberkategorie geklickt und anschließend der Menüpunkt: Neue Unterkategorie ausgewählt werden. 33

34 2.1.2 Statistik Statistik Die Zeiteinträge werden in einem Kreis- und Balkendiagramm dargestellt. Hier können Sie sehen in welchem Verhältnis die Zeiteinträge zueinander stehen, wie viel Stunden Sie für die einzelnen Kategorien aufgewendet und wie viel Geld Sie dadurch verdient haben. Benutzen Sie den Filter um sich nur bestimmte Kategorien anzeigen zu lassen. Dieser Filter gilt nur für die Statistiken und hat keinen Einfluss auf die Kategorieansicht oder die Kalenderansicht. 34

35 2.1.3 Export Export Mithilfe dieses Buttons können Sie gewünschte Zeiteinträge für einen gewünschten Zeitraum exportieren. Die Daten werden anschließend als EXCEL, HTML und PDF Datei versendet und können so nachträglich beispielsweise in Excel bearbeitet werden. Möchten Sie nur die Zeiteinträge einer Kategorie exportieren, filtern Sie alle anderen Kategorien weg oder öffnen Sie das Kontextmenü Kategorie (durch Touch auf die gewünschte Kategorie) und wählen exportieren. 35

36 Kontextmenü Kategorie 2.2 Kontextmenü Kategorie Stoppuhr starten/stoppen Neue Unterkategorie Kategorie bearbeiten Kategorie löschen Zeitliste anzeigen Zeit hinzufügen Exportieren Info Das Kontextmenü Kategorie kann über jede Kategorie aufgerufen werden. Durch touch auf eine beliebige Kategorie öffnet es sich. Öffnen durch Touch auf eine Kategorie in der Kategorieansicht 36

37 2.2.1 Stoppuhr starten/stoppen Stoppuhr starten Stoppuhr starten ermöglicht es Ihnen jederzeit direkt zu einer Kategorie einen live Zeiteintrag zu starten. Dadurch wird der Zeiteintrag gleich der gewünschten Kategorie zugeordnet. Um den Zeiteintrag zu stoppen können Sie entweder die Stopptaste des Widgets/der Stoppuhr verwenden oder Sie öffnen wieder das Kontextmenü Kategorie und wählen Stoppuhr stoppen aus. Stoppuhr stoppen Stoppuhr stoppen ermöglicht es Ihnen jederzeit einen Zeiteintrag zu stoppen. Vorausgesetzt Sie wählen die richtige Kategorie und Sie haben beim Start Ihren Zeiteintrag bereits einer Kategorie zugeordnet. 37

38 2.2.2 Neue Unterkategorie Neue Unterkategorie Neue Unterkategorie ermöglicht es Ihnen einer gewünschten Kategorie eine oder mehrere Unterkategorien hinzuzufügen. Erstellen Sie eine Kategorie mit Farbe, Beschreibung, Stundensatz und Sollstunden Natürlich können Sie auch einer Unterkategorie weitere Subkategorien hinzufügen. 38

39 2.2.3 Kategorie bearbeiten Kategorie bearbeiten hier können nachträglich der Titel der Kategorie sowie die Beschreibung, der Stundensatz und die Farbe verändert werden. Sie können die Kategorie auch als Standard festlegen. Alle Zeiteinträge werden anschließend in diese Kategorie gespeichert. Wechseln Sie zu Auslöser um ein Wifi/Bluetooth Gerät hinzuzufügen. Es wird automatisch ein Zeiteintrag gestartet sobald Sie die gewählte Wifi/Bluetooth Funktion aktiviert haben. 39

40 2.2.4 Kategorie löschen Kategorie löschen hier können Kategorien gelöscht werden. Achtung! Löschen Sie eine Oberkategorie so werden alle dazugehörigen Unterkategorien auch gelöscht. 40

41 2.2.5 Zeitliste anzeigen Zeitliste anzeigen zeigt eine Liste aller Zeiten, die zu der Kategorie erstellt wurden. Zusätzlich sehen Sie, wie viele Stunden sie für diese Kategorie aufgewendet und wie viel Geld Sie mit dieser Kategorie verdient haben. Sie können hier: Zeiteinträge bearbeiten und löschen (durch Touch auf den Zeiteintrag) Neue Zeiteinträge hinzufügen 41

42 2.2.6 Zeit hinzufügen Zeit hinzufügen Zeit hinzufügen ermöglicht es Ihnen jeder Kategorie direkt einen Zeiteintrag hinzuzufügen. Sie erstellen dabei einen neuen Zeiteintrag und das bereits bekannte Zeitmenü erscheint. 42

43 2.2.7 Exportieren Exportieren exportieren Sie alle Zeiteinträge dieser Kategorie für einen bestimmten Zeitraum. Die Zeiteinträge werde als CSV, HTML und PDF Datei versendet und können so in Excel aufbereitet werden. Dies ist eine gute Möglichkeit für alle, die ihre Zeiten in einer Tabellen-, oder Listenform benötigen Um die Zeiteinträge aller Kategorien zu exportieren, benutzen Sie das Exportsymbol in der Kategorieansicht 43

44 2.2.8 Pausen Pausen Automatische Unterbrechung von Zeiteinträgen ohne den Zeiteintrag zu beenden. Zuerst der Zeiteintrag, dann die Pause: Haben Sie einen Zeiteintrag erstellt und möchten im Nachhinein eine Pause hinzufügen, so öffnen die das Pausenmenü und wählen einen Zeitraum aus. Um die Pause nun zu sehen wechseln Sie in die Kalenderansicht, touchen auf den Zeiteintrag, der die Pause berücksichtigen soll, klicken Sie auf bearbeiten und im Zeitmenü auf OK. Der Zeiteintrag wurde nun durch die definierte Pause in zwei Teile geteilt. Zuerst die Pause dann der Zeiteintrag: Haben Sie die Pause bereits vor dem Zeiteintrag definiert, so können Sie ganz bequem einen Zeiteintrag erstellen. Klicken Sie im Zeitmenü auf OK, so werden Sie anschließend gefragt, ob die Pausen eingefügt werden sollen oder nicht. Antworten Sie mit Ja, wenn Sie die vordefinierte Pause einfügen wollen. 44

45 2.2.9 Info Info zeigt Ihnen wie viele Stunden Sie in dieser Kategorie investiert haben. Sie können hier zwischen den einzelnen Monaten wechseln um einen besseren Vergleich zu erhalten. Zudem sehen Sie, ob Sie noch Stunden zur Verfügung haben oder ob die Sollstunden bereits überschritten wurden. 45

46 III. WIDGET 46 Öffnen Sie das Widget-Menü auf Ihrem Endgerät und suchen Sie nach mytime. Berühren Sie das Widget und platzieren Sie es auf Ihrem Startbildschirm. Passen Sie die Größe nach belieben an und schon geht s los. Das Widget soll es Ihnen ermöglichen ohne großen Aufwand und sehr schnell Zeiteinträge zu erstellen ohne die App zu öffnen Es zeigt Ihnen wie lange der Zeiteintrag bereits läuft Sie können Wegstrecken aufzeichnen und passende Kategorien auswählen

47 IV. Sonstiges 4.1 Standardkategorie festlegen 4.2 Wifi/Bluetooth hinzufügen 4.3 Datenimport aus der Free-Version 47

48 4.1 Standardkategorie festlegen Sie möchten eine Kategorie als Standard festlegen? öffnen Sie die App switchen Sie in die Kategorieansicht rufen Sie für die gewünschte Kategorie das Kategoriemenü auf; touchen Sie hierfür auf die gewünschte Kategorie wählen Sie Kategorie bearbeiten Haken Sie das Kästchen als Standard festlegen an Diese Kategorie wird nun immer automatisch ausgewählt wenn Sie einen Zeiteintrag erstellen. 48

49 4.2 Wifi/Bluetooth hinzufügen Sie möchten, dass Zeiteinträge automatisch gestartet werden sobald sich Ihr Endgerät mit einem Wifi / Bluetooth-Gerät verbindet? Folgende Schritte sind dafür notwendig: 1. mytime öffnen 2. in die Kategorieansicht wechseln 3. eine neue Ober- oder Unterkategorie erstellen oder eine bereits existierende Kategorie (durch touch auf diese) bearbeiten 4. zu Auslöser wechseln 5. ein Wifi oder Bluetooth Gerät auswählen 6. Wifi oder Bluetooth aktivieren um dieser Kategorie automatisch einen Zeiteintrag hinzuzufügen Schalten Sie Bluetooth oder Wifi aus, so wird auch der Zeiteintrag gestoppt. 49

50 4.3 Datenimport aus der Free- Version Möchten Sie Ihre Einträge aus der Free-Version in die Pro-Version übertragen? Gehen Sie wie folgt vor: 1. Free-Version öffnen Zu den Einstellungen wechseln und Sicherung und Wiederherstellung auswählen Sichern wählen Merken Sie sich, wo die erstellte Datei gespeichert wird 2. PRO-Version öffnen Zu den Einstellungen wechseln und Sicherung und Wiederherstellung auswählen Wiederherstellen wählen die Backup Datei auswählen 50

51 V. WEBSEITE Zeiteinträge können auch am PC erstellt und anschließend mit den mobilen Geräten synchronisiert werden Sync Setup 5.2 Login 5.3 Zeiteinträge erstellen 51

52 5.1 Sync Setup Öffnen Sie mytime auf Ihrem mobilen Endgerät. Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie Sync Setup. Hier können Sie die gewünschte -Adresse für die Synchronisation verändern. Beachten Sie, dass alle Zeiteinträge verloren gehen, wenn Sie Ihre -Adresse ändern. Mit dieser gewählten Adresse können Sie sich auf der Webseite einloggen. 52

53 5.2 Login 53 Um Zeiteinträge am PC zu erstellen oder zu bearbeiten gehen Sie auf Melden Sie sich mit Ihrem Google, Facebook Account an oder erstellen Sie einen neuen Account und schon geht s los. Wichtig: Merken Sie sich welche E- Mail-Adresse Sie verwenden, damit Sie Ihre Daten Synchronisieren können. Sie können die - Adresse in den Einstellungen verändern. Ihre Daten gehen dann jedoch verloren.

54 5.3 Zeiteinträge erstellen Am linken Rand sehen Sie alle Kategorien, die sie erstellt haben. Klicken Sie auf eine Kategorie um sie zu bearbeiten, zu löschen oder die Zeitliste anzuzeigen Um eine neue Kategorie anzulegen verwenden Sie das + Symbol Mit Hilfe von Drag & Drop können Sie ganz einfach eine Kategorie in den Kalender ziehen und diesen nach belieben vergrößern oder verkleinern Klicken Sie auf einen Zeiteintrag um diesen zu bearbeiten oder zu löschen Oder verschieben Sie den Zeiteintrag mit der Maus 54

55 Kleiner Bruder a TripTracker Sie sind beruflich viel unterwegs und führen ein Fahrtenbuch? TripTracker ermöglicht es schnell und einfach Fahrten aufzuzeichnen und diese anschließend als PDF zu versenden Mehr Informationen finden Sie unter: Zum Download geht s hier: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.so urcecastle.freelogbook 55

56 Kontaktdaten Sie haben noch Fragen, Wünsche oder Anregungen, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren Tel.: 0660/ Homepage: Homepage: Wir freuen uns über Ihre Nachricht Ihr SourceCastle-Team 56

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

Get Started with. Version 0.7, 24.03.2014 1 / 12

Get Started with. Version 0.7, 24.03.2014 1 / 12 Get Started with Version 0.7, 24.03.2014 1 / 12 Symbole / Elemente Da BPM Touch die Modellierungssprache BPMN Easy 1.2 verwendet, benötigen Sie nicht alle Elemente von BPMN 2.0 um Ihre Prozesse zu gestalten.

Mehr

Hinweise zum neuen Buchungssystem

Hinweise zum neuen Buchungssystem Hinweise zum neuen Buchungssystem Login / Logout Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.stadtteilauto.info. Rechts oben finden Sie das Kundenlogin. Oder verwenden Sie den Buchen Button. Erster Login

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

iphone-kontakte zu Exchange übertragen

iphone-kontakte zu Exchange übertragen iphone-kontakte zu Exchange übertragen Übertragen von iphone-kontakten in ein Exchange Postfach Zunächst muss das iphone an den Rechner, an dem es üblicherweise synchronisiert wird, angeschlossen werden.

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Loggen Sie sich mit Ihren individuellen Zugangsdaten, die Sie per Email von Monks Ärzte im Netz erhalten haben, in die PraxisApp Verwaltung (http://praxisapp.frauenaerzte

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

µoffice V2.5 Benutzerhandbuch Usersicht

µoffice V2.5 Benutzerhandbuch Usersicht Vorwort µoffice bietet die perfekte online Zeiterfassung und webbasiertes Projektmanagement inklusive Mitarbeiter- und Kundenverwaltung. Die tägliche Arbeitszeit unkompliziert und projektbezogen zu dokumentieren,

Mehr

TimePunch. TimePunch Mobile 2.6. Benutzerhandbuch 31.10.2012. TimePunch KG, Wormser Str. 37, 68642 Bürstadt

TimePunch. TimePunch Mobile 2.6. Benutzerhandbuch 31.10.2012. TimePunch KG, Wormser Str. 37, 68642 Bürstadt TimePunch TimePunch Mobile 2.6 Benutzerhandbuch 31.10.2012 TimePunch KG, Wormser Str. 37, 68642 Bürstadt Dokumenten Information: Dokumenten-Name Benutzerhandbuch, TimePunch Mobile 2.6 Revisions-Nummer

Mehr

Meine Welt auf einen Blick erleben.

Meine Welt auf einen Blick erleben. Daten- Synchronisation Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten. Meine Welt auf einen Blick erleben. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen dabei Ihre vorhandenen Daten mit einem Windows Phone 7 weiter

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Skitch Foto Dokumentation Inhaltsverzeichnis

Skitch Foto Dokumentation Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Programmbeschreibung... 2 2.1 Startbildschirm... 2 2.1.1 Fotos... 2 2.1.2 Kamera... 3 2.1.3 Schnappschuss... 3 2.1.4 Internet... 3 2.1.5 Karte... 4 2.1.6 Leer...

Mehr

Tracking Portal - Tarif PROFESSIONAL

Tracking Portal - Tarif PROFESSIONAL Tracking Portal - Tarif PROFESSIONAL Zugriff auf alle Funktionen von auto-wacht.de automatisches Aufzeichnen aller Positionen Geschwindigkeits-, Bewegungs-, SOS-Alarme Spezieller GPS-Jammer Schutz Regeln

Mehr

Wie fängt man an. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung

Wie fängt man an. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung Wie fängt man an Um alle Vorzüge der iphone TBird Anwendung zu nutzen, sollten nachfolgende Hinweise gelesen werden. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung Mit der TBird iphone Anwendung ist es möglich Kontakte

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Eigene Karten mit ArcGIS online erstellen

Eigene Karten mit ArcGIS online erstellen visit www.youthmap5020.at or find us on Facebook Eigene Karten mit ArcGIS online erstellen Inhalt 1 Erste Schritte... 1 2 Eigene Karten erstellen... 4 3 Kartenmanagement (speichern, teilen, veröffentlichen)...

Mehr

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account)

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Aufrufen des Anmeldefensters Geben sie in die Adresszeile ihres Internet-Browsers die Adresse (http://www.quid4bid.com) ein. Sie können entweder auf die

Mehr

Kommunikations-Management

Kommunikations-Management Tutorial: Wie kann ich E-Mails schreiben? Im vorliegenden Tutorial lernen Sie, wie Sie in myfactory E-Mails schreiben können. In myfactory können Sie jederzeit schnell und einfach E-Mails verfassen egal

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich

Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich 1 Erzbistum Köln Extranet August 2014 Inhalt... 3 1. Extranet interner Bereich geschützter Bereich... 3 1.1. Voraussetzungen... 3 1.2. Webuser Extranet

Mehr

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen.

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung Einen neuen Datensatz anlegen Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Datensatz löschen Daten hier erfassen. Automatische Reklamationsnummer

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de

Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. In diesem Leitfaden erfahren Sie Schritt für Schritt

Mehr

Tevalo Handbuch v 1.1 vom 10.11.2011

Tevalo Handbuch v 1.1 vom 10.11.2011 Tevalo Handbuch v 1.1 vom 10.11.2011 Inhalt Registrierung... 3 Kennwort vergessen... 3 Startseite nach dem Login... 4 Umfrage erstellen... 4 Fragebogen Vorschau... 7 Umfrage fertigstellen... 7 Öffentliche

Mehr

Und so funktioniert es:

Und so funktioniert es: Und so funktioniert es: Installieren Sie die Software von der CD-ROM auf Ihrem PC In der Software im Bereich Einstellungen finden Sie eine genaue Anleitung sowie den Zugangslink zum Download der kostenlosen

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Inhaltsverzeichnis Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung 1 Überblick: Rollen bei der Datenvererbung 1 So aktivieren

Mehr

FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.

FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN 2 2 SYNCHRONISATION MIT DEM GOOGLE KALENDER FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 3 OPTIONALE EINSTELLUNGEN 5 1. Allgemeine Informationen Was ist neu? Ab sofort

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen . Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen Android-Tablets lassen sich sprichwörtlich mit dem richtigen Fingerspitzengefühl steuern. Das Grundprinzip von Tippen,

Mehr

HILFE ZUM ÄNDERN VON INHALTEN

HILFE ZUM ÄNDERN VON INHALTEN HILFE ZUM ÄNDERN VON INHALTEN Erste Schritte - Loggen Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort ein. Bestätigen mit Enter-Taste oder auf den grünen Button klicken. hier bestätigen - Wählen Sie den

Mehr

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1 Ihr CMS für die eigene Facebook Page Installation und Einrichten eines CMS für die Betreuung einer oder mehrer zusätzlichen Seiten auf Ihrer Facebook Page. Anpassen der "index.php" Installieren Sie das

Mehr

Messwertmonitor Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.:

Messwertmonitor Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.: Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.: 51.00.246 Doc no. 2.033.126.0 www.janitza.de Janitza electronics GmbH Vor dem Polstück 1 D-35633 Lahnau Support Tel. (0 64 41) 9642-22 Fax (0 64 41) 9642-30

Mehr

IMAS REGATTA ONLINE. Ihr System für. einfache und effiziente Regattaplanung. schnelle Rennklassen und Zeitplanerstellung

IMAS REGATTA ONLINE. Ihr System für. einfache und effiziente Regattaplanung. schnelle Rennklassen und Zeitplanerstellung IMAS REGATTA ONLINE Ihr System für einfache und effiziente Regattaplanung schnelle Rennklassen und Zeitplanerstellung einfache Sportler- und Vereinsmeldungen Rechnungsabwicklung einfache Verbreitung von

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

TimePunch. TimePunch Mobile 2.0. Benutzerhandbuch

TimePunch. TimePunch Mobile 2.0. Benutzerhandbuch TimePunch TimePunch Mobile 2.0 Benutzerhandbuch Gerhard Stephan Softwareentwicklung -und Vertrieb 02.11.2011 Dokumenten Information: Dokumenten-Name Benutzerhandbuch, TimePunch Mobile 2.0 Revisions-Nummer

Mehr

Bedienungsanleitung EasyStechuhr

Bedienungsanleitung EasyStechuhr Thomas Schiffler Langestrasse 4 65366 Geisenheim http://www.thomasschiffler.de info@thomasschiffler.de Version 1.2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einleitung... 3 Datenspeicherung... 3 Grundvoraussetzung...

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

NOTENVERWALTUNG UND VIELES MEHR INHALT

NOTENVERWALTUNG UND VIELES MEHR INHALT Anleitung INHALT 1. ÜBERSICHT... 4 2. SCHULE ANLEGEN... 5 3. SCHÜLER ANLEGEN... 9 4. NOTENSCHEMAS... 15 5. KURSE... 17 6. KALENDER... 19 7. BEURTEILUNGEN... 21 8. ANWESENHEITEN... 27 9. ZEUGNISSE... 29

Mehr

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Vorgehensweise 1) Datenaufbereitung in Microsoft Excel 2) Tableau - Datenimport 3) Erstellung verschiedener Tableau-Arbeitsblätter

Mehr

Wie richten Sie Ihren Mail Account bei Netpage24 ein

Wie richten Sie Ihren Mail Account bei Netpage24 ein Wie richten Sie Ihren Mail Account bei Netpage24 ein Eine kostenlose ebook Anleitung von Netpage24 - Webseite Information 1 Webmailer Login... 3 2 Kontakte anlegen... 4 3 Ordner anlegen... 4 4 Einstellungen...

Mehr

Android VHS - Weiterbildungskurs Ort: Sulingen

Android VHS - Weiterbildungskurs Ort: Sulingen Kontakte Neuen Kontakt anlegen Um einen neuen Kontakt anzulegen, wird zuerst (Kontakte) aufgerufen. Unten Rechts befindet sich die Schaltfläche um einen neuen Kontakt zu erstellen. Beim Kontakt anlegen

Mehr

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten.

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten. Anwendungsbeispiel Wir über uns Seite erstellen In diesem Anwendungsbeispiel wird zunächst eine Übersichtstabelle zu allen Mitarbeitern Ihres Büros erstellt. Hinter jeder Person ist dann eine neue Seite

Mehr

E-MAIL VERWALTUNG. Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases. http://www.athost.at. Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost.

E-MAIL VERWALTUNG. Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases. http://www.athost.at. Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost. E-MAIL VERWALTUNG Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases http://www.athost.at Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost.at Loggen Sie sich zunächst unter http://www.athost.at/kundencenter

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen Kurzanleitung A) Einleitung Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen kannst. Bei der Arbeit wirst du auch noch ein paar Wörter Englisch lernen. Die wichtigsten

Mehr

domovea Programmierung tebis

domovea Programmierung tebis domovea Programmierung tebis INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. EINLEITUNG... 2 2. INTERNET-KONFIGURATIONSTOOL... 3 3. TAGESPROGRAMM... 5 4. WOCHENVORLAGE... 10 5. KALENDER... 18 6. HOME STATUS...

Mehr

Technical Note 0101 ewon

Technical Note 0101 ewon PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 59872 Meschede Telefon: 02903 976 990 E-Mail: info@pce-instruments.com Web: www.pce-instruments.com/deutsch/ Technical Note 0101 ewon ebuddy - 1 - Inhaltsverzeichnis 1

Mehr

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved.

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. MERLIN IPHONE Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. EINFÜHRUNG Herzlich Willkommen zum Merlin ios Schnelleinstieg! Danke, dass

Mehr

Information zur Konzeptberatungs-Schnittstelle

Information zur Konzeptberatungs-Schnittstelle Information zur Konzeptberatungs-Schnittstelle Mit dieser Schnittstelle können Kundendaten vom Coffee CRM System für die Excel Datei der Konzeptberatung zur Verfügung gestellt werden. Die Eingabefelder

Mehr

Masergy Communicator - Überblick

Masergy Communicator - Überblick Masergy Communicator - Überblick Kurzanleitung Version 20 - März 2014 1 Was ist der Masergy Communicator? Der Masergy Communicator bietet Endanwendern ein Unified Communications (UC) - Erlebnis für gängige

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net Telekommunikations GmbH Emmy-Noether-Str. 2 80992 München Kostenlose Infoline: 0800 / 7 08 08 10 M-net E-Mail-Adresse einrichten - iphone 05.03.2013

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

Anleitung Lernobjekt-Depot (LOD)

Anleitung Lernobjekt-Depot (LOD) Anleitung Lernobjekt-Depot (LOD) Anwender von easylearn können voneinander profitieren. Das Lernobjekt-Depot steht allen Benutzern zur Verfügung, um Lernobjekte wie Knowledge Snacks, etc untereinander

Mehr

SMS4OL Administrationshandbuch

SMS4OL Administrationshandbuch SMS4OL Administrationshandbuch Inhalt 1. Vorwort... 2 2. Benutzer Übersicht... 3 Benutzer freischalten oder aktivieren... 3 3. Whitelist... 4 Erstellen einer Whitelist... 5 Whitelist bearbeiten... 5 Weitere

Mehr

Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien)

Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien) 17 Dateien verwalten (Bilder, Dokumente, Medien) Bilder und Dokumente können Sie im Funktionsmenü unter Dateiliste verwalten. Alle Bilder und Dokumente, die Sie in Ihren Baukasten hochgeladen haben, werden

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Da ist meine Anleitung drin!

Da ist meine Anleitung drin! Da ist meine Anleitung drin! Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihren Verein am effizientesten präsentieren können! Die meistgelesene Zeitung in OÖ Laut Regioprint

Mehr

TempusCapio Erste Schritte

TempusCapio Erste Schritte TempusCapio Erste Schritte 1. Anlegen eines Friedhofs Klicken Sie unter dem Reiter Friedhöfe auf Bearbeiten um die Daten Ihres Friedhofes anzupassen. Einen weiteren zusätzlichen Friedhof können Sie bei

Mehr

Gebrauchsanleitung vision App

Gebrauchsanleitung vision App Gebrauchsanleitung vision App Inhaltsverzeichnis A Registrierung 4 B atenübertragung 5 visomat und UEBE sind international geschützte Warenzeichen der UEBE Medical GmbH Zum Ottersberg 9 97877 Wertheim

Mehr

2.8.7 Bauzeit Plan...26 2.8.8 Checklisten...27 2.8.9 Extrene Dokumente...27 2.8.10 Zusammenfassung...28

2.8.7 Bauzeit Plan...26 2.8.8 Checklisten...27 2.8.9 Extrene Dokumente...27 2.8.10 Zusammenfassung...28 Handbuch Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...5 1.1 Neues Projekt erstellen...5 1.2 Dateneingabe...7 1.3 Ausdruck...9 1.3.1 Vorankündigung...10 1.3.2 SiGe-Plan...11 1.3.3 Bauzeit-Plan...12 1.3.4 Checklisten...13

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

NV. Regatta-Timer 1.1 Dokumentation

NV. Regatta-Timer 1.1 Dokumentation Inhalt 1.Installation 2.Übersicht 3.Starter-Datenbanken 4.Wettfahrten 4.1.Starten/Zeiten 4.2.Nachbearbeiten 4.3.Anzeigen 5.Serien 6.Troubleshooting NV. Regatta-Timer 1.1 Dokumentation 1. Installation 1.Laden

Mehr

Dokumentation. Warum Jimdo? Schrittweises Vorgehen beim Erstellen (einmalig) Erstellen und betreuen einer Jimdo Website. Schritt 1: Erstellen

Dokumentation. Warum Jimdo? Schrittweises Vorgehen beim Erstellen (einmalig) Erstellen und betreuen einer Jimdo Website. Schritt 1: Erstellen Dokumentation Warum Jimdo? Sehr schnell und einfach kann eine gut strukturierte Webseite erstellt werden. Es ist keine Zusatzsoftware notwendig. Zudem ist Jimdo so intuitiv zu bedienen, dass auch unerfahrene

Mehr

1. STARTSEITE 4. TEILEN 4.1 JETZT BEI BKOOL 4.2 RANKING 4.3 LIGEN 4.4 GRUPPEN 4.5 FREUNDE

1. STARTSEITE 4. TEILEN 4.1 JETZT BEI BKOOL 4.2 RANKING 4.3 LIGEN 4.4 GRUPPEN 4.5 FREUNDE WEBSITE ANLEITUNG 1. STARTSEITE 2. SESSIONS 2.1 HÖHEPUNKTE 2.2 SUCHMASCHINE 2.3 VIDEO SUCHMASCHINE 2.4 GEPLANT 2.5 FAVORITEN 2.6 PROGRAMM ERSTELLEN 2.7 ROUTE ANLEGEN 2.7.1 VIDEO EDITOR 2.7.2 VON GARMIN

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

1. Willkommen bei employment:app

1. Willkommen bei employment:app 1. Willkommen bei employment:app Dieser Guide soll Ihnen einen Überblick über die Funktionen von employment:app verschaffen und die wichtigsten Optionen und Einstellungen näher erläutern. Wir starten mit

Mehr

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013 SharePoint Foundation 2013 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, November 2013 für Anwender SHPAN2013 3 SharePoint Foundation 2013 für Anwender 3 SharePoint 2013 anwenden In diesem Kapitel erfahren Sie

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

CALCOO Lite. Inhalt. 1. Projekt anlegen / öffnen. 2. Projekt von CALCOO App importieren

CALCOO Lite. Inhalt. 1. Projekt anlegen / öffnen. 2. Projekt von CALCOO App importieren CALCOO Lite Hier finden Sie eine Kurzanleitung zu den einzelnen Projektschritten von CALCOO Light. Nach dem Lesen wissen Sie die grundlegenden Funktionen zu bedienen und können ein Projekt erstellen. Inhalt

Mehr

Deutsch. Doro Experience

Deutsch. Doro Experience Doro Experience Installation Doro Experience macht die Benutzung eines Android Tablets so leicht, dass das einfach jeder kann. Bleiben Sie an jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt mit der Familie und Freunden

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Rechenzentrum. E-Mail- und Kalendersystem Webmail. Inhalt. Hinweise zur Nutzung (Ergänzungen folgen) Stand: 14. April 2015

Rechenzentrum. E-Mail- und Kalendersystem Webmail. Inhalt. Hinweise zur Nutzung (Ergänzungen folgen) Stand: 14. April 2015 Rechenzentrum E-Mail- und Kalendersystem Webmail Hinweise zur Nutzung (Ergänzungen folgen) Stand: 14. April 2015 Inhalt 1. Anmeldung... 2 2. E-Mail... 2 3. Einstellungen... 2 3.1 Sprache und Schrift...

Mehr