Kurzbiographie Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5 Materialliste Kurzbiographie... 6 Gliederung... 7 Materialliste...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzbiographie... 2. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5 Materialliste... 5. Kurzbiographie... 6 Gliederung... 7 Materialliste..."

Transkript

1 2/2009 Dr. Gerhard Iglhaut (Autor)... 2 Augmentation regio 16 mit SonicWeld Rx System... 2 Kurzbiographie... 2 Dr. med. dent. Erwin Marggraf (Autor)... 4 Die Anwendung von autogenem PRGF in der plastischen Parodontalchirurgie... 4 Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5 Materialliste... 5 Dr. med. dent. Robert Nölken (Autor)... 6 Sofortversorgung mit einem NobelActive TM Implantat bei ausgeprägtem Hart- und Weichgewebsdefekt... 6 Kurzbiographie... 6 Gliederung... 7 Materialliste... 7

2 Live-OP 1 Dr. Gerhard Iglhaut (Autor) Augmentation regio 16 mit SonicWeld Rx System Autor Dr. Gerhard Iglhaut Kurzbiographie geboren in Kötzting, Bayern Zahnmedizinstudium an der Justus Liebig Universität Gießen wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Oralchirurgie am Zentrum für ZMK der Justus Liebig Universität Gießen (Leiter Prof. Dr. H. Kirschner) Anerkennung Gebietsbezeichung Zahnarzt/Oralchirurgie Promotion an der Justus Liebig Universität Gießen Thema: "Immunzytochemische und histochemische Untersuchung von Fremdkörperreaktion in Oralgewebe" mit Ergebnis "magna cum laude" 1987 Praxisgründung in Memmingen, Bayern mehrere Studienaufenthalte in USA und in der Schweiz Gründungsmitglied der Gruppe Zahnärztlicher Fortbildungskreis Ulm e.v. seit 1993 Organisation von Praxiskursen; Gründung des Instituts für Zahnärztliche Fortbildung Memmingen seit 1995 Referententätigkeit in den Bereichen: Ästhetische Zahnmedizin, Ästhetische Parodontalchirurgie, Implantologie, Mukogingivalchirurgie, Parodontale Mikrochirurgie Zertifizierung (BDIZ) für Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie Initiator der Fortbildungsgruppe 3F Mitglied des Lehrkörpers der APW/DGI/DGÄZ/DGZ/DGZPW im Rahmen der Curricula Implantologie, Ästhetische Zahnheilkunde und Restaurative Zahnheilkunde

3 2002 Zertifizierung für Spezialist Parodontologie (EDA) 2004 Wahl in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Implantologie/ DGI (Fortbildungsreferent) seit 2005 Dozent an der Steinbeis-Universität Berlin für den Studiengang Master of Science in Oral Implantology 2006 Mitglied der American Academy of Esthetic Dentistry (AAED) 2006 Mitglied der American Academy of Restorative Dentistry (AARD)

4 Live-OP 2 Dr. med. dent. Erwin Marggraf (Autor) Die Anwendung von autogenem PRGF in der plastischen Parodontalchirurgie Autor Dr. med. dent. Erwin Marggraf Kurzbiographie Hochschulassistent in der Abt. für konservierende Zahnheilkunde und Parodontologie bei Prof. Dr. Dr. Raimund Harndt (Freie Universität Berlin) Oberarzt in der Abt. für Parodontologie bei Prof. Dr. Dr. Jean-Piere Bernimoulin (Freie Universität Berlin) Fördermittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft für experimentelle Untersuchungen von Hydroxylapatitimplantationen bei parodontalen Knochentaschen, Untersuchungen von HLA-Antigenen bei fortgeschrittener Parodontitis, Untersuchungen von immunologischen Markern bei fortgeschrittener Parodontitis und Methoden zur Deckung gingivaler Rezessionen seit 1985 in eigener Praxis in Berlin-Steglitz mit Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie und Implantologie tätig Obergutachter für Parodontologie

5 Gliederung Blutentnahme Thrombozytenseparation und -aktivierung Zugabe von Knochenersatzmaterial Accessflap und Kürettage Einbringen von PRGF und Knochenersatzmaterial Plastischer Nahtverschluss Materialliste Alle Materialien zur Herstellung von PRGF (BTI Deutschland) Knochenersatzmaterialien von Geistlich Biomaterials Operationsbesteck von AESCULAP Nahtmaterialien von ETHICON

6 Live-OP 3 Dr. med. dent. Robert Nölken (Autor) Sofortversorgung mit einem NobelActive TM Implantat bei ausgeprägtem Hart- und Weichgewebsdefekt Autor Dr. med. dent. Robert Nölken Kurzbiographie Studium der Zahnheilkunde an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main Weiterbildung zum "Fachzahnarzt für Oralchirurgie" bei Prof. Dr. Dr. Ralf Schmidseder in Frankfurt am Main 1994 Dissertation "Pathologische Veränderung im Vorderhorn des Rückenmarks bei seniler Demenz vom Alzheimer Typ", Promotion zum "Dr. med. dent." 1995 Niederlassung in Lindau/Bodensee, Überweiserpraxis für Oralchirurgie, Implantologie, Parodontologie und Mikroendodontie 2001 Ernennung zum "Spezialisten für Parodontologie" der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie 2002 Erteilung des "Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie" durch die Konsensuskonferenz Implantologie 2004 Erteilung des "Tätigkeitsschwerpunktes Endodontie" durch die APW/DGZ 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Mund-/Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Mainz (Prof. Dr. W. Wagner) 2005 Private Zweitpraxis in der Bodenseeklinik Prof. Dr. Mang

7 Gliederung Modifizierte Rolllappenplastik Insertion des NobelActive Implantates Lappenfreie faziale Knochenaugmentation Provisorische Sofortversorgung Materialliste NobelActive Surgery Kit Twist Drill Ø 2, 7 15 mm Twist Drill Ø 2, mm Twist Step Drill Ø 2.4/2.8, 7 15 mm Twist Step Drill Ø 2.4/2.8, mm Twist Step Drill Ø 3.2/3.6, 7 15 mm Twist Step Drill Ø 3.2/3.6, mm Surgical Driver NobelActive Man Torque Wrench Surgical NobelActive Internal RP Implantat Procera Esthetic Abutment NobelActive Internal Implant Replica NobelActive Internal RP Impression Coping Open Tray NobelActive Internal RP Protect Analog NobelActive Internal

Prof. Dr. Giovanni Zucchelli (Autor)... 2 Rezessionsdeckung mit koronalem Verschiebelappen... 2. Kurzbiographie...2 Materialliste...

Prof. Dr. Giovanni Zucchelli (Autor)... 2 Rezessionsdeckung mit koronalem Verschiebelappen... 2. Kurzbiographie...2 Materialliste... 4/2009 Inhalt Prof. Dr. Giovanni Zucchelli ()... 2 Rezessionsdeckung mit koronalem Verschiebelappen... 2 Kurzbiographie...2 Materialliste...3 Dr. med. dent. Robert Nölken ()... 4 Implantation mit Facilitate

Mehr

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste... 4. Kurzbiographie... 5 Gliederung... 6 Materialliste... 6. Kurzbiographie...

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste... 4. Kurzbiographie... 5 Gliederung... 6 Materialliste... 6. Kurzbiographie... 3/2008 Dr. Matthias Mayer M.Sc.D. (Autor)... 2 Augmentative Techniken zur Verbesserung der Hartgewebssituation vor Implantatinserierung in den Oberkiefer... 2 Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste...

Mehr

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Fallbericht 03 2010 Minimalinvasive Sofortimplantation in regio 22 unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Dr. Gerhard Iglhaut Memmingen, Deutschland Prothetik Dr. Iglhaut studierte

Mehr

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6 1/2008 Prof. Dr. Peter Eickholz... 2 Regenerative Therapie an Zahn 14 und 24... 2 Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3 Dr. Detlef Hildebrand... 4 Insertion von zwei enossalen Implantaten

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 1 2014 Prof. Dr. Marc Hürzeler praxis@huerzelerzuhr.com Film 1 Live OP Periimplantäres Weichgewebemanagement bei Zweiteingriffen in der ästhetischen Zone Kurzbiographie Prof.

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 3 2014 PD Dr. Robert Nölken M. Sc. praxis@dr-noelken.de Film 1 Live OP Mikrochirurgische Wurzelspitzenresektion eines Oberkieferprämolaren Kurzbiographie 1986 1991 Studium der

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 2 2012 Dr. Wolfram Bücking w.buecking@t-online.de Film 1 Glasfasergerüsttechnik in der abnehmbaren Prothetik Kurzbiographie Jahrgang 1946 1967 1972 Studium der Zahnmedizin an

Mehr

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung...

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung... 1/2009 Dr. Nikolaos Kopsahilis (Autor)... 2 Veneerpräparation bei starken keilförmigen Defekten... 2 Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3 Priv. - Doz. Dr. med. dent. Alexander Hassel

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Dr. Otto Zuhr o.zuhr@huerzelerzuhr.com Film 1 Live OP Freies Schleimhauttransplantat zur Verbesserung der biologischen Weichgewebssituation um Implantate Kurzbiographie 1986

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 4 2013 Dipl. Stom. Michael Arnold info@rootcanal.de Film 1 Live OP Zahnärztliche Ergonomie mit Dentalmikroskop und 6-Handtechnik Teil 1 (Oberkiefer) Kurzbiographie 1964 geboren

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT ORT Institut für Forensische Medizin

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 3 2013 Dr. Galip Gürel dentis@superonline.com Film 1 Live OP Ästhetische Frontzahnversorgung mit Veneers nach kieferorthopädischer / kieferchirurgischer Vorbehandlung Kurzbiographie

Mehr

Der pathogene Biofilm wird zerstört Die antimikrobielle Lasertherapie in der Periimplantitis-Therapie

Der pathogene Biofilm wird zerstört Die antimikrobielle Lasertherapie in der Periimplantitis-Therapie Der pathogene Biofilm wird zerstört Die antimikrobielle Lasertherapie in der Periimplantitis-Therapie Die antimikrobielle photodynamische Helbo-Therapie eignet sich zur Behandlung von Mukositis und zur

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Dipl. Stom. Michael Arnold info@rootcanal.de Film 1 Live-OP Revision unter Erhalt der prothetischen Restauration Entscheidungsfindung am Beispiel eines Brückenpfeilers Kurzbiographie

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 1 2012 Kurzbiographie Univ.-Prof. Dr. Dr. St. Schultze-Mosgau stefan.schultze-mosgau@med.uni-jena.de Live-OP 1 Vestibulumplastik mit Schleimhauttransplantat bei Implantatfreilegung

Mehr

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Mutlangen/Germany RAtioplant -IMPlantS Lebenslauf Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Hochschulen: Studium der Human- und Zahnmedizin an den Universitäten Ulm

Mehr

Curriculum Parodontologie

Curriculum Parodontologie LZK Fortbildung Curriculum Curriculum Parodontologie Mai 2012 bis Juni 2013 Mit Live-OP-Kurs! Fortbildungspunkte: 122 LZK Institut Bildung und Wissenschaft Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz Vorwort

Mehr

Curriculum Implantologie

Curriculum Implantologie LZK Fortbildung Curriculum Curriculum Implantologie Februar 2015 bis Juni 2016 Mit Hands-on, Hospitationen und Supervisionen Fortbildungspunkte: 230 LZK Institut Bildung und Wissenschaft Landeszahnärztekammer

Mehr

Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten

Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten I 1. 14.-15.06. 1985 Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten Dr. Kirsch 2. 21.-23.02. 3. Symposion Hydroxylapatit-Keramik Prof. de

Mehr

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife Curriculum Vitae Name Geburtsdatum Familienstand Dr. med. dent. Ingo Brockmann, Master of Science Parodontologie Zertifizierter Umweltzahnmediziner 08. Juli 1965 in Gevelsberg verheiratet, 2 Kinder Ausbildung

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 KURSBESCHREIBUNG 2 AUGMENTATIVE VERFAHREN DER HART UND WEICHGEWEBE KURS AM HUMANPRÄPARAT Durch die

Mehr

Seminare & Veranstaltungen

Seminare & Veranstaltungen Verein für Innovation Seminare & Veranstaltungen 2014 Kluckygasse 6/13, 1200 Wien Sehr geehrte KollegInnen Unsere Seminare stehen für Erfahrungsaustausch und Innovation. Anschließend findet immer unsere

Mehr

Einladung. Dental Curriculum

Einladung. Dental Curriculum Einladung Dental Curriculum Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 19. März bis 19. November 2016 in der Pluradent Niederlassung Kassel und in der Praxis Dr. Andreas Koch in Witzenhausen

Mehr

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen!

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Möglichkeiten und Grenzen der modernen zahnärztlichen Implantologie Dr. med. dent. Thomas Seitner Dental Synoptics e.v. Dr. med. dent. Ralf Quirin, Freiburg Dr. med. dent. Marcus Simon,

Mehr

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie 8 I Kontakt Medizin& Ästhetik Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie Alte Börse Lenbachplatz 2 80795 München T +49.89.278586 F +49.89.584623 E medizin@aesthetik-muenchen.de www.medizinundaesthetik.de

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Univ.-Prof. Dr. Stefan Wolfart swolfart@ukaachen.de Film 1 Abnehmbarer Zahnersatz auf Implantaten implantatgestützte Versorgungsformen im zahnlosen Kiefer Kurzbiographie 1968

Mehr

F I T4 C L I N I C S I M U L AT I O N K E N N T N I S P R Ü F U N G

F I T4 C L I N I C S I M U L AT I O N K E N N T N I S P R Ü F U N G F I T4 C L I N I C S I M U L AT I O N K E N N T N I S P R Ü F U N G TERMINE: 21.05 / 22.05 11.06 / 12.06 16.07 / 17.07 IN FRANKFURT NETWORKING ERFOLGE WORKSHOPS VERLEIH // SIE SIND INTERNATIONALER ZAHNARZT?

Mehr

Curriculum Parodontologie

Curriculum Parodontologie LZK Fortbildung Curriculum Curriculum Parodontologie Februar 2014 bis März 2015 NEU & separat buchbar für das Praxisteam: SEMINAR Der PARO-Patient Fortbildungspunkte: 124 LZK Institut Bildung und Wissenschaft

Mehr

botiss academy Leipzig

botiss academy Leipzig dental bone & tissue regeneration botiss biomaterials botiss academy Leipzig Weichgewebemanagement Aufbaukurs in 4 Modulen Adrian Kasaj / Univ. Mainz Olaf Daum / Leimen Fabian Hirsch / Zeuthen Rasmus Sperber

Mehr

D R. M E D. D E N T. M S C

D R. M E D. D E N T. M S C DR. MED. DENT. MSC Mitgliedschaften in Fachgesellschaften: Akademie Praxis und Wissenschaft BDiZ Bundesverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland e.v. Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Privatdozentin Dr. med. dent., MME (Master of Medical Education)

Privatdozentin Dr. med. dent., MME (Master of Medical Education) LEBENSLAUF Name: Akademischer Grad: Derzeitige Position: Staatszugehörigkeit: Zivilstand: (Zahnarzt) Gerhardt-Szép, Susanne (geb. Szép) Privatdozentin Dr. med. dent., MME (Master of Medical Education)

Mehr

F I T4 C L I N I C M O D U L I / I I / I I I (PROVISORIEN/ Z A H N T E C H N I K / PRÄPARATIONEN)

F I T4 C L I N I C M O D U L I / I I / I I I (PROVISORIEN/ Z A H N T E C H N I K / PRÄPARATIONEN) F I T4 C L I N I C M O D U L I / I I / I I I (PROVISORIEN/ Z A H N T E C H N I K / PRÄPARATIONEN) SA. 02.04.2016 SO. 03.04.2016 VIERNHEIM / WIESLOCH NETWORKING ERFOLGE WORKSHOPS VERLEIH // SIE STUDIEREN

Mehr

PRAXISGEMEINSCHAFT IM MAX-BECKMANN-HAUS DR. CHRISTOPH HEGERL UND DR. FRANK MECKBACH. Implantologie Paradontalchirurgie Ästhetik - Endodontie

PRAXISGEMEINSCHAFT IM MAX-BECKMANN-HAUS DR. CHRISTOPH HEGERL UND DR. FRANK MECKBACH. Implantologie Paradontalchirurgie Ästhetik - Endodontie PRAXISGEMEINSCHAFT IM MAX-BECKMANN-HAUS DR. CHRISTOPH HEGERL UND DR. FRANK MECKBACH Implantologie Paradontalchirurgie Ästhetik - Endodontie WIR FREUEN UNS AUF SIE Zahnarztbesuche sind eine sensible Sache

Mehr

Dr. med. dent. Mohammad Berakdar Jahrgang 1968

Dr. med. dent. Mohammad Berakdar Jahrgang 1968 Vitae Bildautoren Dr. med. dent. Mohammad Berakdar Jahrgang 1968 1986 1991 Studium der Zahnheilkunde an der Tschirin-Universität, Lattakia/Syrien 1991 1993 Militärdienst und Ausübung zahnärztlicher Tätigkeit

Mehr

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hannover und Kassel vom 24. Januar bis 14. November 2015

Dental Curriculum. Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hannover und Kassel vom 24. Januar bis 14. November 2015 Zwei Veranstaltungsorte: Hannover und Kassel Dental Curriculum Einladung zum Pluradent Dental Curriculum in Hannover und Kassel vom 24. Januar bis 14. November 2015 Herzlich willkommen zum Pluradent Dental

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5)

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) 28.10.2015 Die Sinusbodenaugmentation DGOI Nürnberg 17.10.2015 Frontzahnästhetik mit NobelActive und Weichgewebemanagement Nobel Biocare 04.06.2014 Shorts

Mehr

F I T4 C L I N I C MODUL III

F I T4 C L I N I C MODUL III F I T4 C L I N I C MODUL III (PRÄPARATIONEN) SA. 23.01.2016 SO. 24.01.2016 FRANKFURT NETWORKING ERFOLGE W ORKSHOPS VERLEIH // SIE STUDIEREN ZAHNMEDIZIN UND SIND AKTUELL IN DER VORKLINIK? // IHR FACHLICHER

Mehr

PD Dr. Jan-Frederik Güth ZA Stephan Rebele

PD Dr. Jan-Frederik Güth ZA Stephan Rebele PD Dr. Jan-Frederik Güth ZA Stephan Rebele Workshop mit Hands-On Moderne implantat-prothetische Rehabilitationen Vorhersagbare, innovative Behandlungskonzepte für die funktionelle Zone 12. 13. Juni 2015

Mehr

Liste der zulässigen Tätigkeitsschwerpunkte

Liste der zulässigen Tätigkeitsschwerpunkte Liste der zulässigen Tätigkeitsschwerpunkte Tätigkeitsschwerpunkt Adhäsive ästhetische Füllungen Adhäsive Füllungen Adhäsivtechnik Akupunktur Ästhetisch rekonstruktive Zahnheilkunde Ästhetische Gesichtschirurgie

Mehr

Praxismarketing für Zahnmediziner

Praxismarketing für Zahnmediziner Praxismarketing für Zahnmediziner classic online mobile Professionelles Praxismarketing Leistungsspektrum Corporate Design Keine Praxis ist wie die Ihre, kein Leistungsangebot ist mit dem Ihren vergleichbar

Mehr

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Study- Club Implantologie Prof. Dumfahrt, Dr. Weinländer (Innsbruck,02.03.2001) Mechanische Wirkung von Handzahnbürsten und elektrischen Zahnbürsten Prof.Dr. T. Imfeld (Innsbruck, 20.04.2001) Creditierungspunkte:

Mehr

www.bone-management-event.de Road Show 2010 in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland

www.bone-management-event.de Road Show 2010 in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland www.bone-management-event.de Road Show 2010 in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland Auch 2010 verbinden wir wieder das Angenehme mit dem Nützlichen Nach dem erfolgreichen Start der Road Show 2009

Mehr

partnerschaft zum erfolg Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Matthias Wolfgarten Drei Gewinner: Sie, Ihre Patienten und Wir.

partnerschaft zum erfolg Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Matthias Wolfgarten Drei Gewinner: Sie, Ihre Patienten und Wir. Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Matthias Wolfgarten Implantologie und Parodontologie Ästhetische Zahnheilkunde partnerschaft zum erfolg Drei Gewinner: Sie, Ihre Patienten und Wir. sie, liebe kollegen, wissen,

Mehr

MasterVerband Implantologie

MasterVerband Implantologie Bitte einsenden an Dr. Henry Schneider MasterVerband Implantologie Rurstr. 47a 52441 Linnich MasterVerband Implantologie 01. Januar 2007 Gründungsurkunde mvi Aktuelle Infos unter www.master-implantologie.de

Mehr

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Study--Club Implantologie Prof. Dumfahrt, Dr. Weinländer (Innsbruck,02.03.2001) Creditierungspunkte: 3 Mechanische Wirkung von Handzahnbürsten und elektrischen

Mehr

11. JAHRESKONGRESS DER DGOI 10 Jahre DGOI. 3. und 4. Oktober 2014 in Heidelberg Print Media Academy Heidelberg. Bis zu XX Fortbildungspunkte

11. JAHRESKONGRESS DER DGOI 10 Jahre DGOI. 3. und 4. Oktober 2014 in Heidelberg Print Media Academy Heidelberg. Bis zu XX Fortbildungspunkte 11. JAHRESKONGRESS DER DGOI 10 Jahre DGOI 3. und 4. Oktober 2014 in Heidelberg Print Media Academy Heidelberg Bis zu XX Fortbildungspunkte Bis zu 18 Fortbildungspunkte (gem. BZÄK/DGZMK) (gem. BZÄK/DGZMK)

Mehr

Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf

Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf Ein Erfahrungsbericht zu den Vorteilen der Implantat-Planungssoftware smop Dr. Kilian David Hansen, Dr. Daniel Bäumer, Prof. Dr. med. Marc Hürzeler

Mehr

Zertifizieren Registrieren Kommunizieren Dentale Exzellenz und Transparenz das fordern Patienten!

Zertifizieren Registrieren Kommunizieren Dentale Exzellenz und Transparenz das fordern Patienten! Zertifizieren Registrieren Kommunizieren Dentale Exzellenz und Transparenz das fordern Patienten! Nur bis zu zwei (2) Prozent aller Zahnmediziner befinden sich in der Implantologie qualitativ auf dem höchsten

Mehr

Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten

Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten DGOI-Workshop mit Hands-On am Zimmer Institute Dr. Georg Bayer und Dr. Frank Kistler 14. / 15. November 2014 Winterthur

Mehr

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Prof. Giovanni Zucchelli, DDS., PhD, Bologna Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Moderne Mukogingivalchirurgie plastisch regenerativ ästhetisch 10. und 11. Januar 2014 Radisson

Mehr

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Allgemeine Angaben der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Allgemeine Angaben der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie B-32.1 Allgemeine Angaben der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Fachabteilung: Art: Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie nicht Betten führend Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med.

Mehr

Road Show 2011. in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland

Road Show 2011. in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland Road Show 2011 in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland 1 Auch 2011 verbinden wir wieder das Angenehme mit dem Nützlichen Road Show 2011 Nach dem erfolgreichen Start der Road Show 2009 und weiteren

Mehr

5 th German MEISINGER Bone Management Symposium. 6. 7. Mai 2011. Fortbildungspunkte

5 th German MEISINGER Bone Management Symposium. 6. 7. Mai 2011. Fortbildungspunkte 5 th German MEISINGER Bone Management Symposium 6. 7. Mai 2011 Bis zu 14 Fortbildungspunkte 5 th German MEISINGER Bone Management Symposium 6. 7. Mai 2011 5Veranstaltungsort Abteilung für Zahnärztliche

Mehr

PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG. Fortbildung. 11. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Stuttgart, Theaterhaus. Die perfekte Fortsetzung Ihrer Prophylaxe

PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG. Fortbildung. 11. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Stuttgart, Theaterhaus. Die perfekte Fortsetzung Ihrer Prophylaxe PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG Fortbildung 11. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Stuttgart, Theaterhaus Die perfekte Fortsetzung Ihrer Prophylaxe Willkommen! Liebes Praxisteam, wir freuen uns, dass Sie heute

Mehr

Binger. Regenerations- Symposium. 11. - 13. Mai 2012 Bingen am Rhein

Binger. Regenerations- Symposium. 11. - 13. Mai 2012 Bingen am Rhein Binger Regenerations- Symposium Wissenschaftliches Symposium für die erfolgreiche Regeneration von Hart- & Weichgewebe 11. - 13. Mai 2012 Bingen am Rhein Prof. Dr. Dr. Elmar Esser, ICOS Osnabrück Wissenschaftliche

Mehr

Û 4. PIEZOSURGERY INTENSIV-FORTBILDUNG, SESTRI LEVANTE, ITALIEN

Û 4. PIEZOSURGERY INTENSIV-FORTBILDUNG, SESTRI LEVANTE, ITALIEN Û 4. PIEZOSURGERY INTENSIV-FORTBILDUNG, SESTRI LEVANTE, ITALIEN STATE OF THE ART HART- & WEICHGEWEBSMANAGEMENT UND PERIO-IMPLANTAT-PROTHETIK 19. 21. JUNI 2014 1 Û REFERENTEN Û KURZVORSTELLUNG Dr. Karl-Ludwig

Mehr

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Direktor: Univ.- Prof. Dr. med. dent. Dr. med. H.- R. Metelmann Daten und Fakten Ferdinand - Sauerbruch - Straße Bettenhaus

Mehr

ZAHNZUSATZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ZAHNARZT?

ZAHNZUSATZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ZAHNARZT? ZAHNZUSATZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ZAHNARZT? INHALT 1. Titel von Zahnärzten verstehen 3 2. Praktische Tipps für die Suche 4 3. Zahnärzte für Kinder 5 4. Zahnärzte für Angstpatienten 6

Mehr

LEBENSLÄUFE DER REFERENTEN ÜBERSICHT Seite 1

LEBENSLÄUFE DER REFERENTEN ÜBERSICHT Seite 1 LEBENSLÄUFE DER REFERENTEN ÜBERSICHT Seite 1 Albers, Dr. Bernhard/Norderstedt Jahrgang 1962 Studium der Zahnheilkunde in Göttingen und Hamburg 1981 1987 Examen 1987 Promotion 1991 drei Jahre Assistenzzahnarzt

Mehr

Zahngesundheit 2020. Weiterentwicklung, Grenzen und Perspektiven moderner Behandlungskonzepte

Zahngesundheit 2020. Weiterentwicklung, Grenzen und Perspektiven moderner Behandlungskonzepte 12 Absender / Sponsoren Zahngesundheit 2020. Weiterentwicklung, Grenzen und Perspektiven moderner Behandlungskonzepte Hands-on-Workshop am Schweinekiefer Live-OP am Patienten: Rezessionsdeckung 11 Fachvorträge

Mehr

» I ch vertraue medentis medical,

» I ch vertraue medentis medical, Das faire Premium- Implantat. P» I ch vertraue medentis medical, denn ICX-templant ist die Zukunft der Implantologie erschwinglich & hochwertig! «59 je IC X-I mpla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl.

Mehr

UPDATE IMPLANTOLOGIE 2014

UPDATE IMPLANTOLOGIE 2014 UPDATE IMPLANTOLOGIE 2014 Frühjahrssymposium Aus der Praxis - Für die Praxis Samstag 17. Mai 2014 Save the Date Samstag 17. Mai 2014 Liebe Kolleginnen und Kollegen, hiermit möchten wir Sie herzlich zu

Mehr

Mit Neoss schwimmen Sie ganz oben! Fortbildungskurse 2012

Mit Neoss schwimmen Sie ganz oben! Fortbildungskurse 2012 Mit Neoss schwimmen Sie ganz oben! Fortbildungskurse 2012 Inhaltsverzeichnis Kurse Seite Fortbildung Implantologie 4 Guided Bone Regeneration (GBR) 4 Live OP-Kurse Marburg/Alsfeld 5 Live OP-Kurse Köln

Mehr

Einladung. Dental Curriculum

Einladung. Dental Curriculum Einladung Dental Curriculum Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 05. März bis 19. November 2016 in der Pluradent Niederlassung Hannover und in der MKG-Praxis Dr. Dr. Kim Redecker & Partner

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD. deutsch english fançais

DENTAL VIDEO. Journal on DVD. deutsch english fançais DENTAL VIDEO Journal on DVD 4 2011 deutsch english fançais Live-OP 1 / Live surgery no. 1 / Intervention en direct 1 Dipl. Stom. Michael Arnold Einzeitige Revisionsbehandlung am unteren Prämolaren Single-stage

Mehr

Bildung macht stark! Fortbildungskurse 2011

Bildung macht stark! Fortbildungskurse 2011 Bildung macht stark! Fortbildungskurse 2011 Vorwort Liebe Kursusteilnehmerin, lieber Kursusteilnehmer, Bildung macht stark! Verbessern Sie Ihre fachliche Fitness zum Wohl Ihrer Patienten und um in Zukunft

Mehr

Curriculum Implantologie

Curriculum Implantologie Koordination Unter besonderer Berücksichtigung der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlen schutz konzipiert Implantologie Zahnärzte Teilnehmerzahl: 20 Kursgebühren: 695,00 je Kurswochenende für DGI-Mitglieder,

Mehr

Fortbildungen von Dr. Matthias Hans Millian Zahnarzt Gemeinschaftspraxis Dr. Petschelt und Kollegen

Fortbildungen von Dr. Matthias Hans Millian Zahnarzt Gemeinschaftspraxis Dr. Petschelt und Kollegen Fortbildungen von Dr. Matthias Hans Millian Zahnarzt Gemeinschaftspraxis Dr. Petschelt und Kollegen Datum Kurs Referent Oktober 2004 Die Ästhetik in der mit Prof. Dr. Dr. Germán Live-Operationen Goméz-Román

Mehr

Sofort feste Zähne ein Konzept für zahnlose Patienten

Sofort feste Zähne ein Konzept für zahnlose Patienten Sofort feste Zähne ein Konzept für zahnlose Patienten Rehabilitation eines Oberkiefers nach dem All-on-4-Konzept Ein Beitrag von Dr. Dusan Vasiljevic, ZA Vladan Vasiljevic, Friedeburg Nach wie vor ist

Mehr

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Praxis! Als Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund-

Mehr

JAHRE. XiVE. 15 Jahre XiVE Live. Roadshow 2016 Köln, Hannover, Mannheim

JAHRE. XiVE. 15 Jahre XiVE Live. Roadshow 2016 Köln, Hannover, Mannheim 15 JAHRE 15 Jahre Live Roadshow 2016 Köln, Hannover, Mannheim Die große Freiheit: 15 Jahre Live Ist es nicht ein gutes Gefühl, sich frei zu fühlen, kompromisslos auf die optimale Lösung zuzuarbeiten und

Mehr

2. Tokuyama Symposium Berlin. Excellence in Aesthetics State of the Art

2. Tokuyama Symposium Berlin. Excellence in Aesthetics State of the Art Excellence in Aesthetics State of the Art Das Symposium Nationale und internationale Top-Referenten geben einen Einblick in den - State of the Art - ästhetischer Zahnrestaurationen mit Komposit. Im Rahmen

Mehr

B u. s e n b e n d e. :expert meeting

B u. s e n b e n d e. :expert meeting X 10 Jahre Dental Expert Meeting Mallorca B u r s e n b e n d e :expert meeting DENTAL EXPERT MEETING 25. 29. März 2015 im Robinson Club Cala Serena auf Mallorca Zehnmal besser! Zehn mal Mallorca: Wer

Mehr

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie Kurzprofil Dr. med. dent. Martin Emmel Fachzahnarzt für Oralchirurgie Persönliche Daten Name Dr. Martin Emmel Geburtstag 05. September 1981 Ausbildung Studium 2002-2007 Studium der Zahnmedizin an der Johannes

Mehr

VERTRAUEN BEDEUTET VERANTWORTUNG

VERTRAUEN BEDEUTET VERANTWORTUNG VERTRAUEN BEDEUTET VERANTWORTUNG Ihre Patienten vertrauen Ihnen. Ihrem Wissen. Ihrer Meinung. Wer zu Ihnen kommt, muss auch in guten Händen sein, wenn eine Behandlung außerhalb Ihrer Praxis stattfindet.

Mehr

NEU: inside. Implantologie und. Parodontaltherapie MASTER OF SCIENCE. Staatlich anerkannt akkreditiert DVT- Fachkundenachweis inklusive

NEU: inside. Implantologie und. Parodontaltherapie MASTER OF SCIENCE. Staatlich anerkannt akkreditiert DVT- Fachkundenachweis inklusive NEU: PAROQualif ikatio inside n Implantologie und Parodontaltherapie MASTER OF SCIENCE Staatlich anerkannt akkreditiert DVT- Fachkundenachweis inklusive KONTAKT DGI Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Mehr

Fortbildungskurse 2013 www.neoss.de

Fortbildungskurse 2013 www.neoss.de Mit Neoss sind Sie immer auf dem richtigen Kurs Fortbildungskurse 2013 www.neoss.de Inhaltsverzeichnis Seite Grußwort Helge Wolf 3 Individuelle Prothetik 4/5 Kurse Fortbildung Implantologie, Wettenberg

Mehr

Reglement über den Erwerb

Reglement über den Erwerb Reglement über den Erwerb "WEITERBILDUNGSAUSWEIS (WBA) SSO FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE" INHALTSVERZEICHNIS: 1. Grundlage 2. Weiterbildungsziele 3. Bewerbung zur Erlangung des WBA SSO für orale Implantologie

Mehr

Modifiziertes Implantatdesign

Modifiziertes Implantatdesign Modifiziertes Implantatdesign Im Praxisalltag wird man häufig mit unregelmäßigen Kieferverhältnissen und Defektsituationen des knöchernen Alveolarfortsatzes konfrontiert. Ein anatomisch geformtes Implantat

Mehr

Sofortimplantation und Sofortversorgung

Sofortimplantation und Sofortversorgung Sofortimplantation und Sofortversorgung Der folgende Fall zeigt die Sofortimplantation in regio 24 mit anschließender Sofortversorgung durch ein zahnärztliches Provisorium. Acht Wochen später erfolgte

Mehr

Road Show 2012. in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland

Road Show 2012. in ausgewählten Porsche Zentren in Deutschland Road Show 2012 in ausgewählten Zentren in Deutschland 2 Fortbildungspunkte Hamburg Oldenburg MEISINGER Bone Management Road Show 2012. Verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen. Berlin Münster Die

Mehr

Der Erfolgskurs der Implantologie

Der Erfolgskurs der Implantologie »Fortschritt beginnt mit Innovation«Der Erfolgskurs der Implantologie Drs. Kniha und Gahlert »Erfolg durch Erfolgskurse«Eine Frage der Philosophie. Was macht eine Praxis überdurchschnittlich erfolgreich?

Mehr

Referenzliste Deutschland-Schweiz-Österreich DEUTSCHLAND:

Referenzliste Deutschland-Schweiz-Österreich DEUTSCHLAND: Referenzliste Deutschland-Schweiz-Österreich DEUTSCHLAND: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden Klinik für MKG Prof. Päßler Fetscherstr. 74 01307 Dresden (Flat Panel

Mehr

A world of inspiration FORTBILDUNGSÜBERSICHT FÜR ZAHNÄRZTE DEUTSCHLAND 2. HALBJAHR 2011

A world of inspiration FORTBILDUNGSÜBERSICHT FÜR ZAHNÄRZTE DEUTSCHLAND 2. HALBJAHR 2011 A world of inspiration FORTBILDUNGSÜBERSICHT FÜR ZAHNÄRZTE DEUTSCHLAND 2. HALBJAHR 2011 INSPIRATION SCHAFFT INNOVATION ngesichts der nicht abreißenden Flut von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und

Mehr

Die Parodontalbetreuung ein Lernprogramm zur

Die Parodontalbetreuung ein Lernprogramm zur Christoph A. Ramseier Niklaus P. Lang Die Parodontalbetreuung ein Lernprogramm zur Qualitätssicherung in der Parodontologie 2. Auflage Quintessenz Mediengruppe Dr. med. dent. Christoph A. Ramseier Spezialist

Mehr

Chirurgische Nahttechniken II

Chirurgische Nahttechniken II Universität zu Lübeck mkg bad schwartau Praxiskurs für Studierende im Klinischen Studienabschnitt Chirurgische Nahttechniken II Dirk Hermes Schön, dass Sie (schon wieder) da sind!!! Nahtkurs Lernen Kneipe

Mehr

Fortbildungs - programm. n Initiativkreis Umfassende Zahnerhaltung

Fortbildungs - programm. n Initiativkreis Umfassende Zahnerhaltung Fortbildungs - programm 2013 n Initiativkreis Umfassende Zahnerhaltung IUZ Initiativkreis Umfassende Zahnerhaltung Initiativkreis Umfassende Zahnerhaltung Christian Berger Vizepräsident der BLZK, Referent

Mehr

Wer an der Küste bleibt, kann keinen neuen Ozean entdecken.

Wer an der Küste bleibt, kann keinen neuen Ozean entdecken. Wer an der Küste bleibt, kann keinen neuen Ozean entdecken. (Magellan, 1480-1521) Einladung Entdecken Sie die Möglichkeiten der Digitalen Volumentomographie (DVT) bei unserem exklusiven DVT-Symposium»science

Mehr

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen in 2012 Januar Ästhetik Plastisch-Ästhetische Parodontalchirurgie (Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde) Januar Integration der Lachgassedierung in

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ein neues Zeitalter hat begonnen. Schönheit was ist das? Grundlagen der ästhetischen Zahnmedizin. Farbe und Farbbestimmung

Inhaltsverzeichnis. Ein neues Zeitalter hat begonnen. Schönheit was ist das? Grundlagen der ästhetischen Zahnmedizin. Farbe und Farbbestimmung IX Inhaltsverzeichnis Ein neues Zeitalter hat begonnen Älter werden jung bleiben..................... 2 Die Facetten der ästhetischen Zahnmedizin... 3 J. Schmidseder Machen Sie sich auf den Weg in die

Mehr

DIE EARLY-ABUTMENT-TECHNIK UM DEN OPTIMALEN GEWEBEERHALT MIT MAXIMALEM PATIENTENKOMFORT ZU KOMBINIEREN

DIE EARLY-ABUTMENT-TECHNIK UM DEN OPTIMALEN GEWEBEERHALT MIT MAXIMALEM PATIENTENKOMFORT ZU KOMBINIEREN FALLBERICHT 08 2010 DIE EARLY-ABUTMENT-TECHNIK UM DEN OPTIMALEN GEWEBEERHALT MIT MAXIMALEM PATIENTENKOMFORT ZU KOMBINIEREN Dr. S. Marcus Beschnidt Baden-Baden, Deutschland Prothetik Dr. S. Marcus Beschnidt

Mehr

Lebenslauf. Prof. Dr. med. Udo Sulkowski. 1. Daten zur Person. 2. Aus- und Weiterbildung

Lebenslauf. Prof. Dr. med. Udo Sulkowski. 1. Daten zur Person. 2. Aus- und Weiterbildung Lebenslauf Prof. Dr. med. Udo Sulkowski 1. Daten zur Person Name Geburtstag Geburtsort Konfession Staatsangehörigkeit Familienstand Udo Bernd Sulkowski 5.4.1961 Dortmund evangelisch deutsch verheiratet

Mehr

Dentale Fortbildung mit bredent medical

Dentale Fortbildung mit bredent medical Dentale Fortbildung mit bredent medical B erufliche Weiterbildung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Zahnärzte und Implantologen. bredent, ein Unternehmen mit über 30-jähriger Erfahrung in der Entwicklung

Mehr

Fortbildung. 21. Januar 2015, 15.00-18.45 Uhr Hannover, Courtyard Marriott am Maschsee PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG

Fortbildung. 21. Januar 2015, 15.00-18.45 Uhr Hannover, Courtyard Marriott am Maschsee PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG Fortbildung 21. Januar 2015, 15.00-18.45 Uhr Hannover, Courtyard Marriott am Maschsee Die perfekte Fortsetzung Ihrer Prophylaxe Willkommen! Liebes Praxisteam, wir freuen

Mehr

50Jahre. study clubs. Studiengruppe der zahnärztlichen. effektivste. Aus der Praxis - für die Praxis

50Jahre. study clubs. Studiengruppe der zahnärztlichen. effektivste. Aus der Praxis - für die Praxis Die günstigste Ihre persönliche und effektivste Studiengruppe Art der zahnärztlichen StudiengruppenFortbildung study clubs 2013 Immer mein Fall: Falldiskussionen und Behandlungen am eigenen Patienten Aus

Mehr

DIKON. DIKON on Tour 2014 Innovationsforum für Implantologie. Dortmund. Frankfurt/M. Nürnberg. Einladung. Hamburg, Frankfurt a. M., Nürnberg, Dortmund

DIKON. DIKON on Tour 2014 Innovationsforum für Implantologie. Dortmund. Frankfurt/M. Nürnberg. Einladung. Hamburg, Frankfurt a. M., Nürnberg, Dortmund DIKON Einladung DIKON on Tour 2014 Innovationsforum für Implantologie Hamburg, Frankfurt a. M., Nürnberg, Dortmund Frankfurt/M. Nürnberg Dortmund DIKON on Tour 2014 Hamburg, 19. September Frankfurt/M.,

Mehr

PD Dr. Stefan Fickl Dr. Kai Fischer

PD Dr. Stefan Fickl Dr. Kai Fischer PD Dr. Stefan Fickl Dr. Kai Fischer Workshop mit Hands-On Parodontologie und Implantologie ein parodontologisches Therapiekonzept 2. 3. Oktober 2014 (bei Zürich), Schweiz Herzlich Willkommen im Zimmer

Mehr

Û 6. PIEZOSURGERY INTENSIV-FORTBILDUNG, SESTRI LEVANTE, ITALIEN TRILOGIE CHIRURGIE HARTGEWEBE, WEICHGEWEBE UND REGENERATION 26. 28.

Û 6. PIEZOSURGERY INTENSIV-FORTBILDUNG, SESTRI LEVANTE, ITALIEN TRILOGIE CHIRURGIE HARTGEWEBE, WEICHGEWEBE UND REGENERATION 26. 28. 1 Û 6. PIEZOSURGERY INTENSIV-FORTBILDUNG, SESTRI LEVANTE, ITALIEN TRILOGIE CHIRURGIE HARTGEWEBE, WEICHGEWEBE UND REGENERATION 26. 28. MAI 2016 Û REFERENTEN Û KURZVORSTELLUNG Dr. Joseph Choukroun, Nice,

Mehr

HUMANPRÄPARATE KURS. Simply Smarter Academy. BUDAPEST Semmelweis Universitätsmedizin. Klinische Anatomie und orale Implantologie

HUMANPRÄPARATE KURS. Simply Smarter Academy. BUDAPEST Semmelweis Universitätsmedizin. Klinische Anatomie und orale Implantologie Simply Smarter Academy Our Support All Around Europe HUMANPRÄPARATE KURS Klinische Anatomie und orale Implantologie BUDAPEST Semmelweis Universitätsmedizin Samstag 01.10.2016 Sonntag 02.10.2016 Einführung

Mehr

Chirurgischer Fallbericht mit zehn IMPLA Implantaten nach generalisierter, schwerer chronischer Parodontitis

Chirurgischer Fallbericht mit zehn IMPLA Implantaten nach generalisierter, schwerer chronischer Parodontitis Chirurgischer Fallbericht mit zehn IMPLA Implantaten nach Ausgangssituation des Patienten: Im Januar 2013 stellte sich ein 60-jähriger männlicher Patient vor. Die allgemein-medizinische Anamnese war unauffällig,

Mehr