03/2009 Standards und neue Möglichkeiten in der Implantologie Univ. Prof. DDr. Mailath-Pokorny

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "03/2009 Standards und neue Möglichkeiten in der Implantologie Univ. Prof. DDr. Mailath-Pokorny"

Transkript

1 Dr. Philipp Jahn MSc Ausbildung Volksschule, VS Hietzing am Platz Matura, Bundesrealgymnasium Wenzgasse GRG Präsenzdienst, 1. Gardekompanie Ehrengarde Universitätsstudium, Medizinische Universität Wien Bernhard Gottlieb Zahnklinik Masterlehrgang (MSc), DPU Orale Chirurgie und Implantanogie Lehrveranstaltungen Tutor 03/2008 Kieferorthopädische Fallbesprechung Ao. Univ. Prof. Dr. Celar 06/2008 Implantologisch Parodontologisches Seminar Univ. Prof. DDr. Matjeka 07/2008 Auswirkungen unterschiedlicher Makro - und Mikrogeometrien oraler Implantologie Univ. Prof. DDr. Watzak 01/2009 Muskelpalpation und Dysfunktionsanalyse Ao. Univ. Prof. Dr. Celar 03/2009 Standards und neue Möglichkeiten in der Implantologie Univ. Prof. DDr. Mailath-Pokorny von 10/2008 bis 02/2009 Berufsfelderkundung für Zahnmediziner Medizinische Universität Wien außeruniversitäre Fortbildungskurse Dr. Wilhelm Brenner-Institut der Landeszahnärztekammer für Wien (ZAFI) 02/2006 Kieferorthopädischer Aufbaukurs KO 1 OA Dr. Altzinger 04/2006 Kieferorthopädischer Aufbaukurs KO 2 Prim. Dr. Haberler von 04/2006 Kieferorthopädischer Aufbaukurs KO 3 bis 09/2006 Prim. Dr. Haberler 06/2008 Bone in clinical dentistry Esthetics follows function Univ. Prof. DDr. Vinzenz 1/5

2 Nobel Biocare Kurse 09/ Stufe NobelGuide Basiswissen und Übungen mit der Software Univ. Prof. DDr. Zechner 11/2009 Implantologie Modul II Sofortimplantation und praxisrelevante Augmentation Univ. Prof. DDr. Tepper, Univ. Prof. DDr. Zechner Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie München IPI 07/2009 Trainingscamp Implantologie von 02/2010 Intensiv-Seminare chirurgische Praxis bis 09/2010 Seminare /2013 Praxistage München - Augmentation Zahntechnisches Labor BSI 03/2009 Prinzipien der biomechanischen Okklusion Hrdina; Taus Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Graz Dentalhygieneschule Graz von 01/2008 Parodontologie und Prophylaxe bis 03/2008 Modul 1-5 Univ. Prof. Dr. Haas, Univ.- Doz. Dr. Wimmer Akademie für Orale Implantologie 05/2006 Basiskurs Implantologie Univ. Prof. DDr. Mailath-Pokorny, Ass. Prof. Dr. Fürhauser 10/2006 Einzelzahn/Live OP/Klinisches Training Kurs, Ass. Prof. Dr. Fürhauser 10/2007 Implantatprothetik für Nichtimplantologen der teilbezahnte Patient Univ. Prof. DDr. Haas, Ass. Prof. Dr. Fürhauser 11/2007 Implantologischer Aufbaukurs für Studenten Univ. Prof. DDr. Mailath-Pokorny, Ass. Prof. Dr. Fürhauser 01/2011 Treatment concepts for the periodontally compromised patient using different osteogenic procedures Myron Nevins D.D.S. 01/2012 Frei Hand Composite Restaurationen im Frontzahnbereich Neue Perspektiven für ein perfektes Lächeln Dietschi, DMD, PhD 03/2012 Socket Preservation / Ridge Preservation mit Live OP 10/2012 Vermeidung von Augmentationen, sind kurze Implantate eine Lösung Univ. Prof. DDr. Haas, Priv.-Doz. Dr. Busenlechner 2/5

3 04/2013 Ein Update der oralen Implantologie Prof. DDr. Watzek 04/2013 DVT Anwendungsschulung: Einstellung, Anwendung und Interpretation 06/2013 Advances in Bioengenieering for Periodontal Disease and Osseointegration of Implants Dr. Giannobile 07/2013 Röntgenanatomie und systemische Befundung Prof. Dr. Mailath-Pokorny 10/2013 Verlagerte und retinierte Zähne Praktische Umsetzung dieser Befundung in der digitalen Volumentomographie 05/2014 Röntgenologische Aspekte verlagerter Zähne Univ. Prof. DDr. Haas 09/2014 Future of Dental Esthetics: Bonded restorations in the anterior dentition Dr. Magne ZIV Kurse (Zahnmedizinischer Interessenverband) 03/2006 Implantatprothetik Univ.-Ass. DDr. Krainhöfner 04/2006 Prothesenreparatur Do it youself Univ.-Ass. DDr. Krainhöfner 05/2007 Metallgerüstplanung leicht gemacht Univ.-Ass. DDr. Krainöfner 09/2007 Präparationstechniken am Phantom Univ. Prof. DDr. Moritz, Univ.-Ass. DDr. Hirschberg 05/2008 Die Durchführung der Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen mit den Krankenkassen MR Dr. Riefler 06/2013 Lift the lip Mundschleimhautveränderungen in der täglichen Praxis Priv.-Doz. DDr. Dvorak Institute for Implant & Reconstructive Dentistry (BIOMED3i) 10/2014 Sinusbodenelevation Theorie&Praxis am Humanpräparat Univ. Prof. DDr. Zechner Zahnärztliches Fortbildungsdiplom besuchte Kongresse 06/2013 Implantologie Prof. Dr. Haider; OMR DDr. Westermayer 03/2007 Implantologie der ÖGOCI AKH Wien 04/2008 Jahrestagung der ÖGP 3/5

4 St. Wolfgang 10/ Jahre Orale Chirurgie Fakten Trends Visionen Akademie der Wissenschaft; Wien 11/ Jahrestagung des BDO Oralchirurgie eine Erfolgsgeschichte Berlin 12/2008 Vienna Perio Rot-Weiße-Ästhetik AKH Wien 06/2012 Europerio 7 7th Conference oft he European Federation of Periodontology Wien 01/2013 Wintersymbosium ÖGZMK NÖ Implantologie und mehr Semmering 06/2013 paroknowledge 2013 Kitzbühl 02/2014 kitzimplantweek Einfach Kompliziert Entscheidungshilfen in der Implantologie Akademie für orale Implantologie Mitgliedschaften Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde (ÖGZMK) Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI) Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) Mitglied des zahnmedizinischen Interessensverband (ZIV) Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Implantologie (ÖGI) Zahnärztliche Erfahrungen/Assistenzen Dentalcorner GmbH, Dr. Kittl, Wien (Vertretungsarzt) Dr. Jahn, Wien (Vertretungsarzt) Dr. Fischak-Treitl, Mattersburg (Vertretungsarzt) Prof. DDr. Bernhart, Wien (Assistenz) Sprachkenntnisse Deutsch Englisch Muttersprache Schriftlich und mündlich fließend Wissenschaftliche Arbeiten 4/5

5 2010 Explorative Analyse retrospektiver Daten von 212 Patienten an der Akademie für orale Implantologie: Sofortimplantation vs. Spätimplantation bei sofortbelasteten implantatgetragenen Totalrekonstruktionen Diplomarbeit, Medizinische Universität Wien 2015 Periimplantitis WAS NUN? Masterthese, DPU 5/5

Seminare & Veranstaltungen

Seminare & Veranstaltungen Verein für Innovation Seminare & Veranstaltungen 2014 Kluckygasse 6/13, 1200 Wien Sehr geehrte KollegInnen Unsere Seminare stehen für Erfahrungsaustausch und Innovation. Anschließend findet immer unsere

Mehr

WORLD-CLASS IS IN SESSION. YOUR SEAT IS WAITING. IMPLANTOLOGIE FÜR DIE EXPERTEN VON MORGEN GET THE RIGHT FEELING

WORLD-CLASS IS IN SESSION. YOUR SEAT IS WAITING. IMPLANTOLOGIE FÜR DIE EXPERTEN VON MORGEN GET THE RIGHT FEELING WORLD-CLASS IS IN SESSION. YOUR SEAT IS WAITING. IMPLANTOLOGIE FÜR DIE EXPERTEN VON MORGEN GET THE RIGHT FEELING Wien, 12. 13. Dezember 2014 VORWORT: Liebe Kolleginnen und Kollegen, BIOMET 3i hat bereits

Mehr

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Study- Club Implantologie Prof. Dumfahrt, Dr. Weinländer (Innsbruck,02.03.2001) Mechanische Wirkung von Handzahnbürsten und elektrischen Zahnbürsten Prof.Dr. T. Imfeld (Innsbruck, 20.04.2001) Creditierungspunkte:

Mehr

Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter?

Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter? Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter? - Symposium 15. März 2014 Universitätszahnklinik Wien Sensengasse 2a, 1090 Wien - Symposium 15. März 2014 Geschätzte Kolleginnen

Mehr

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Study--Club Implantologie Prof. Dumfahrt, Dr. Weinländer (Innsbruck,02.03.2001) Creditierungspunkte: 3 Mechanische Wirkung von Handzahnbürsten und elektrischen

Mehr

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag!

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag! Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl mit festen Zähnen an einem Tag! Wer problemlos lachen, sprechen oder essen möchte, der benötigt feste und gesunde Zähne auch wenn es nicht mehr die Eigenen sind! 04

Mehr

WINTERSYMPOSIUM 2015

WINTERSYMPOSIUM 2015 WINTERSYMPOSIUM 2015 TRAUMATOLOGIE Hotel Panhans, Semmering > 16.-17. JÄNNER Wintersymposium 2015_folder_A5_END_02.indd 1 30.10.14 10:31 Mehr als pure Ästhetik. Natürlich zuverlässig. Das Straumann PURE

Mehr

25 Jahre Orale Chirurgie Fakten - Trends - Visionen

25 Jahre Orale Chirurgie Fakten - Trends - Visionen Internationale Tagung und Jubiläumsparty In Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Implantologie und der Arbeitsgruppe für Tissue Engineering der ÖGZMK Österreichische Akademie der Wissenschaften

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5)

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) 28.10.2015 Die Sinusbodenaugmentation DGOI Nürnberg 17.10.2015 Frontzahnästhetik mit NobelActive und Weichgewebemanagement Nobel Biocare 04.06.2014 Shorts

Mehr

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste... 4. Kurzbiographie... 5 Gliederung... 6 Materialliste... 6. Kurzbiographie...

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste... 4. Kurzbiographie... 5 Gliederung... 6 Materialliste... 6. Kurzbiographie... 3/2008 Dr. Matthias Mayer M.Sc.D. (Autor)... 2 Augmentative Techniken zur Verbesserung der Hartgewebssituation vor Implantatinserierung in den Oberkiefer... 2 Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste...

Mehr

Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten

Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten I 1. 14.-15.06. 1985 Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten Dr. Kirsch 2. 21.-23.02. 3. Symposion Hydroxylapatit-Keramik Prof. de

Mehr

174 MSc Kieferorthopädie 14. - 17. Mai 2015 DPU Bonn Block 3 (Grundlagen der klinischen KFO, Kephalometrie) 173 ABO/EBO Vorbereitungsseminar

174 MSc Kieferorthopädie 14. - 17. Mai 2015 DPU Bonn Block 3 (Grundlagen der klinischen KFO, Kephalometrie) 173 ABO/EBO Vorbereitungsseminar Nr. Bezeichnung der Veranstaltung Datum Ort Nähere Bezeichnung 182 Wintersymposium 2016 15.-16.01.2016 Semmering Endodontie - State of the art 181 MSc Kieferorthopädie, Block 5 02.12.15-06.12.15 Bonn Indikation/Behandlung

Mehr

bredent group days SKY Meeting 2014

bredent group days SKY Meeting 2014 bredent group days SKY Meeting 2014 22. bis 24. Mai 2014 Maritim Hotel Berlin November 2013 Ausgabe #11 Workshops auf Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Russisch, Spanisch

Mehr

1.) 28. Wintersymposium der Österreichischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer - und Gesichtschirurgie, Bad Kleinkirchheim, Jänner 1990

1.) 28. Wintersymposium der Österreichischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer - und Gesichtschirurgie, Bad Kleinkirchheim, Jänner 1990 Publikationsliste Dr. Gabriele Millesi - Schobel Kongreßbesuche - Fortbildungsbesuche : 1.) 28. Wintersymposium der Österreichischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer - und Gesichtschirurgie, Bad Kleinkirchheim,

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT ORT Institut für Forensische Medizin

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 KURSBESCHREIBUNG 2 AUGMENTATIVE VERFAHREN DER HART UND WEICHGEWEBE KURS AM HUMANPRÄPARAT Durch die

Mehr

Ein neues Service bei Zahnschmerzen am Wochenende Wochenendnotambulanz an der Bernhard Gottlieb Universitätszahnklinik

Ein neues Service bei Zahnschmerzen am Wochenende Wochenendnotambulanz an der Bernhard Gottlieb Universitätszahnklinik Einleitung Ein neues Service bei Zahnschmerzen am Wochenende Wochenendnotambulanz an der Bernhard Gottlieb Universitätszahnklinik Ab 6. September 2008 ist es soweit. Jeweils an Samstagen, Sonn- und Feiertagen

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Dr. Otto Zuhr o.zuhr@huerzelerzuhr.com Film 1 Live OP Freies Schleimhauttransplantat zur Verbesserung der biologischen Weichgewebssituation um Implantate Kurzbiographie 1986

Mehr

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT FORTBILDUNGEN Hier finden Sie chronologisch aufgelistet den Fortbildungskalender von Herrn Dr. Volker Arendt: 12. - 13. Juni 2015 15. Endodontie Symposium und 13. Jahrestagung des VDZE 6. - 9. Mai 2015

Mehr

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie 8 I Kontakt Medizin& Ästhetik Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie Alte Börse Lenbachplatz 2 80795 München T +49.89.278586 F +49.89.584623 E medizin@aesthetik-muenchen.de www.medizinundaesthetik.de

Mehr

Liste der besuchten Fortbildungen: 17.10.1987 Implantologiekurs 7 Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann in Aachen

Liste der besuchten Fortbildungen: 17.10.1987 Implantologiekurs 7 Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann in Aachen Liste der besuchten Fortbildungen: 17.10.1987 Implantologiekurs 7 Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann in Aachen 13.-14.11.1987 Parodontologieseminar 11 Prof. Dr. D. E. Lange in Bamberg 05.12.1987 Parodontologie

Mehr

Fortbildung 6. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Berlin, Grand Hotel Esplanade

Fortbildung 6. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Berlin, Grand Hotel Esplanade PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG Fortbildung 6. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Berlin, Grand Hotel Esplanade Die perfekte Fortsetzung Ihrer Prophylaxe Willkommen! Liebes Praxisteam, wir freuen uns, dass

Mehr

Das IMC Master Program

Das IMC Master Program Das IMC Master Program Master of Oral Medicine in Implantology Studiengang 2012 / 2013 International Medial College - IMC Das IMC In Kooperation mit den medizinischen Fakultäten des Universitätsverbundes

Mehr

Weiterbildungskurse Dr. Mark Gfeller

Weiterbildungskurse Dr. Mark Gfeller Weiterbildungskurse Dr. Mark Gfeller Datum Thema Anz. Std. 2011 7.3.2011 Zusammenarbeit mit KO- Spezialist. Dr. Kubala 1.5 5.2011 Zertifikat Best Practice, Qualitätsmanagement 29.6.2011 Zertifikat SSO.

Mehr

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung...

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung... 1/2009 Dr. Nikolaos Kopsahilis (Autor)... 2 Veneerpräparation bei starken keilförmigen Defekten... 2 Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3 Priv. - Doz. Dr. med. dent. Alexander Hassel

Mehr

ORALCHIRURGIE PARODONTOLOGIE IMPLANTOLOGIE 3D-DIAGNOSTIK

ORALCHIRURGIE PARODONTOLOGIE IMPLANTOLOGIE 3D-DIAGNOSTIK ORALCHIRURGIE PARODONTOLOGIE IMPLANTOLOGIE 3D-DIAGNOSTIK Angstfreie Behandlungen und schonende Röntgendiagnostik für den besten Service an Ihrer Gesundheit. In unserer Fachzahnarztpraxis bieten wir Ihnen

Mehr

MUND-KIEFER-GESICHTSCHIRURGIE

MUND-KIEFER-GESICHTSCHIRURGIE Patienteninformationen DVT Digitale Volumentomographie Dreidimensionale Aufnahmetechnik in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Plastische Operationen

Mehr

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT FORTBILDUNGEN Hier finden Sie chronologisch aufgelistet den Fortbildungskalender von Herrn Dr. Volker Arendt: 5. Dez. 2015 Update Kinderzahnheilkunde, Akademie Praxis und Wissenschaft, Heidelberg 27. Nov.

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch

Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch 6./7.12.2013 IPI Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie Das Implantatbett Konzepte der Augmentation Site-Development Dres. Bolz, Wachtel, Schlee,

Mehr

WINTERSYMPOSIUM 2014 IMPLANTOLOGIE UND MEHR. Hotel Panhans, Semmering > JÄNNER

WINTERSYMPOSIUM 2014 IMPLANTOLOGIE UND MEHR. Hotel Panhans, Semmering > JÄNNER WINTERSYMPOSIUM 2014 IMPLANTOLOGIE UND MEHR Hotel Panhans, Semmering > 10.-11. JÄNNER VORWORT Liebe Kolleginnen und Kollegen! Winter am Zauberberg noch wissen wir nicht, ob uns Schnee und Sonne, oder doch

Mehr

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Mutlangen/Germany RAtioplant -IMPlantS Lebenslauf Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Hochschulen: Studium der Human- und Zahnmedizin an den Universitäten Ulm

Mehr

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag!

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag! Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl mit festen Zähnen an einem Tag! 04 Unsere Philosophie 06 Feste Zähne an einem Tag 08 Das Implantat 10 Behandlungsablauf 12 Ihre Vorteile 14 Ihr individueller OP-Tag

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 3 2013 Dr. Galip Gürel dentis@superonline.com Film 1 Live OP Ästhetische Frontzahnversorgung mit Veneers nach kieferorthopädischer / kieferchirurgischer Vorbehandlung Kurzbiographie

Mehr

Referenzliste Deutschland-Schweiz-Österreich DEUTSCHLAND:

Referenzliste Deutschland-Schweiz-Österreich DEUTSCHLAND: Referenzliste Deutschland-Schweiz-Österreich DEUTSCHLAND: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden Klinik für MKG Prof. Päßler Fetscherstr. 74 01307 Dresden (Flat Panel

Mehr

Relationship between cortical bone thickness or computerized tomography-derived bone density values and implant stability.

Relationship between cortical bone thickness or computerized tomography-derived bone density values and implant stability. Merheb J, Van Assche N, Coucke W, Jacobs R, Naert I, Quirynen M. Relationship between cortical bone thickness or computerized tomography-derived bone density values and implant stability. Clin Oral Implants

Mehr

F I T4 C L I N I C S I M U L AT I O N K E N N T N I S P R Ü F U N G

F I T4 C L I N I C S I M U L AT I O N K E N N T N I S P R Ü F U N G F I T4 C L I N I C S I M U L AT I O N K E N N T N I S P R Ü F U N G TERMINE: 21.05 / 22.05 11.06 / 12.06 16.07 / 17.07 IN FRANKFURT NETWORKING ERFOLGE WORKSHOPS VERLEIH // SIE SIND INTERNATIONALER ZAHNARZT?

Mehr

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6 1/2008 Prof. Dr. Peter Eickholz... 2 Regenerative Therapie an Zahn 14 und 24... 2 Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3 Dr. Detlef Hildebrand... 4 Insertion von zwei enossalen Implantaten

Mehr

FORTBILDUNGSPROGRAMM 2011

FORTBILDUNGSPROGRAMM 2011 Zahnärztliches Fortbildungszentrum am AKh-Linz AUSTRIA Tel./Fax +43 (0) 732 7806 3727 office@oegzmkooe.at FORTBILDUNGSPROGRAMM 2011 Österreichische Gesellschaft für Zahn-, Mund- u. Kieferheilkunde Oberösterreich

Mehr

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen in 2012 Januar Ästhetik Plastisch-Ästhetische Parodontalchirurgie (Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde) Januar Integration der Lachgassedierung in

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 4 2013 Dipl. Stom. Michael Arnold info@rootcanal.de Film 1 Live OP Zahnärztliche Ergonomie mit Dentalmikroskop und 6-Handtechnik Teil 1 (Oberkiefer) Kurzbiographie 1964 geboren

Mehr

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen!

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Möglichkeiten und Grenzen der modernen zahnärztlichen Implantologie Dr. med. dent. Thomas Seitner Dental Synoptics e.v. Dr. med. dent. Ralf Quirin, Freiburg Dr. med. dent. Marcus Simon,

Mehr

INTERNATIONAL MEDICAL COLLEGE

INTERNATIONAL MEDICAL COLLEGE INTERNATIONAL MEDICAL COLLEGE Joint Degree Master Program: Implantology and Dental Surgery (M.Sc.) Einzelmodulauflistung der Spezialisierungsmodule Spezialisierungsmodul 1 Implantologische Grundlagen Das

Mehr

Die Parodontalbetreuung ein Lernprogramm zur

Die Parodontalbetreuung ein Lernprogramm zur Christoph A. Ramseier Niklaus P. Lang Die Parodontalbetreuung ein Lernprogramm zur Qualitätssicherung in der Parodontologie 2. Auflage Quintessenz Mediengruppe Dr. med. dent. Christoph A. Ramseier Spezialist

Mehr

10. Internationaler Jahreskongress der DGOI

10. Internationaler Jahreskongress der DGOI 10. Internationaler Jahreskongress der DGOI 19. 21. September 2013 Hotel Sofitel Munich Bayerpost München In Kooperation mit: Implantologie: Technik & Medizin Die Bedeutung moderner Zahntechnik für das

Mehr

MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache. Zeitplan 2014/2015

MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache. Zeitplan 2014/2015 MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache Zeitplan 2014/2015 Bitte beachten Sie, dass Sie nur an einem der aufgeführten Termine 2.+3. Woche klinisches Praktikum teilnehmen werden. Ihren

Mehr

Implantate haben in der Zahnmedizin

Implantate haben in der Zahnmedizin navigation technik Präzise Planung und Positionierung von Implantaten Moderne Computer-Technologie weist der oralen Implantologie die Zukunft. Mit der computergestützten Navigationstechnik steht im Bereich

Mehr

Zahnimplantate: Prof. Dr. Daniel Buser Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern

Zahnimplantate: Prof. Dr. Daniel Buser Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern Zahnimplantate: Heutige Möglichkeiten und Grenzen Prof. Dr. Daniel Buser Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern T O P I C S Was sind Zahnimplantate? Heutige

Mehr

F I T4 C L I N I C MODUL III

F I T4 C L I N I C MODUL III F I T4 C L I N I C MODUL III (PRÄPARATIONEN) SA. 23.01.2016 SO. 24.01.2016 FRANKFURT NETWORKING ERFOLGE W ORKSHOPS VERLEIH // SIE STUDIEREN ZAHNMEDIZIN UND SIND AKTUELL IN DER VORKLINIK? // IHR FACHLICHER

Mehr

Das IMC Master Program

Das IMC Master Program Das IMC Master Program Master of Oral Medicine in Implantology Studiengang 2010 / 2011 International Medial College - IMC Das IMC In Kooperation mit den medizinischen Fakultäten des Universitätsverbundes

Mehr

F I T4 C L I N I C M O D U L I / I I / I I I (PROVISORIEN/ Z A H N T E C H N I K / PRÄPARATIONEN)

F I T4 C L I N I C M O D U L I / I I / I I I (PROVISORIEN/ Z A H N T E C H N I K / PRÄPARATIONEN) F I T4 C L I N I C M O D U L I / I I / I I I (PROVISORIEN/ Z A H N T E C H N I K / PRÄPARATIONEN) SA. 02.04.2016 SO. 03.04.2016 VIERNHEIM / WIESLOCH NETWORKING ERFOLGE WORKSHOPS VERLEIH // SIE STUDIEREN

Mehr

NEU AB FEBRUAR 2010 Kriterien zur Anerkennung der 3-jährigen Weiterbildungsberechtigung (Ausnahmeregelung) in der Praxis nach 16 a Absatz 1 WBO auf dem Gebiet der Oralchirurgie (zahnärztlichen Chirurgie)

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Dipl. Stom. Michael Arnold info@rootcanal.de Film 1 Live-OP Revision unter Erhalt der prothetischen Restauration Entscheidungsfindung am Beispiel eines Brückenpfeilers Kurzbiographie

Mehr

Liste der zulässigen Tätigkeitsschwerpunkte

Liste der zulässigen Tätigkeitsschwerpunkte Liste der zulässigen Tätigkeitsschwerpunkte Tätigkeitsschwerpunkt Adhäsive ästhetische Füllungen Adhäsive Füllungen Adhäsivtechnik Akupunktur Ästhetisch rekonstruktive Zahnheilkunde Ästhetische Gesichtschirurgie

Mehr

Abrechnung in der Implantologie Chirurgie Therapiepläne Abrechnung von Suprakonstruktionen Alte Implantate im neuen Gewand.

Abrechnung in der Implantologie Chirurgie Therapiepläne Abrechnung von Suprakonstruktionen Alte Implantate im neuen Gewand. Abrechnung in der Implantologie Chirurgie Therapiepläne Abrechnung von Suprakonstruktionen Alte Implantate im neuen Gewand ZMV Birgit Sayn TERMIN & DETAILPROGRAMM Datum: Mittwoch, 08.06.2016 von 14-17

Mehr

DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne!

DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne! Ihr Weg zu einem perfekten Lächeln DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne! Herzlich Willkommen Schöne neue Zähne sicher, sanft & schnell! Gerne betreuen wir Sie und

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 2 2012 Dr. Wolfram Bücking w.buecking@t-online.de Film 1 Glasfasergerüsttechnik in der abnehmbaren Prothetik Kurzbiographie Jahrgang 1946 1967 1972 Studium der Zahnmedizin an

Mehr

21. JAHRESTAGUNG SGDMFR

21. JAHRESTAGUNG SGDMFR 21. JAHRESTAGUNG SGDMFR Radiologische Diagnostik in der Praxis: Probleme und deren Optimierung 28. Mai 2008, Hotel Royal Plaza, Montreux LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN Die Radiologie tritt immer mehr in

Mehr

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie Kurzprofil Dr. med. dent. Martin Emmel Fachzahnarzt für Oralchirurgie Persönliche Daten Name Dr. Martin Emmel Geburtstag 05. September 1981 Ausbildung Studium 2002-2007 Studium der Zahnmedizin an der Johannes

Mehr

Curicullum Vitae. Dr. med. dent. Fotios V. Exarchou. D.D.S., Dipl. Orth., Dipl. Dent., Ph.D., Ph.D. Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Curicullum Vitae. Dr. med. dent. Fotios V. Exarchou. D.D.S., Dipl. Orth., Dipl. Dent., Ph.D., Ph.D. Fachzahnarzt für Kieferorthopädie Curicullum Vitae Dr. med. dent. Fotios V. Exarchou D.D.S., Dipl. Orth., Dipl. Dent., Ph.D., Ph.D. Fachzahnarzt für Kieferorthopädie 28th Octovriou 49, 45333 Ioannina, Griechenland Tel: +302651032190, Mobil:

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 3 2014 PD Dr. Robert Nölken M. Sc. praxis@dr-noelken.de Film 1 Live OP Mikrochirurgische Wurzelspitzenresektion eines Oberkieferprämolaren Kurzbiographie 1986 1991 Studium der

Mehr

Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten

Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten DGOI-Workshop mit Hands-On am Zimmer Institute Dr. Georg Bayer und Dr. Frank Kistler 14. / 15. November 2014 Winterthur

Mehr

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife Curriculum Vitae Name Geburtsdatum Familienstand Dr. med. dent. Ingo Brockmann, Master of Science Parodontologie Zertifizierter Umweltzahnmediziner 08. Juli 1965 in Gevelsberg verheiratet, 2 Kinder Ausbildung

Mehr

International Postgraduate Summer School in Dentistry

International Postgraduate Summer School in Dentistry Orale Chirurgie / Oralmedizin & Pathologie / Implantologie Digitaler Workflow / Kinderzahnheilkunde / Fotografie Parodontologie & Prophylaxe / Kieferorthopädie in Theorie & Praxis, 4. - 8. Juli 2016 in

Mehr

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern telefonisch oder per E-Mail.

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern telefonisch oder per E-Mail. Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern telefonisch oder per E-Mail. Referenznummer: 30255AA Bewerbungsunterlagen für die Position als:

Mehr

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Praxis! Als Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund-

Mehr

50Jahre. study clubs. Studiengruppe der zahnärztlichen. effektivste. Aus der Praxis - für die Praxis

50Jahre. study clubs. Studiengruppe der zahnärztlichen. effektivste. Aus der Praxis - für die Praxis Die günstigste Ihre persönliche und effektivste Studiengruppe Art der zahnärztlichen StudiengruppenFortbildung study clubs 2013 Immer mein Fall: Falldiskussionen und Behandlungen am eigenen Patienten Aus

Mehr

UPDATE IMPLANTOLOGIE 2014

UPDATE IMPLANTOLOGIE 2014 UPDATE IMPLANTOLOGIE 2014 Frühjahrssymposium Aus der Praxis - Für die Praxis Samstag 17. Mai 2014 Save the Date Samstag 17. Mai 2014 Liebe Kolleginnen und Kollegen, hiermit möchten wir Sie herzlich zu

Mehr

Implantatcenter-West: Komplexe Fälle im Team gelöst

Implantatcenter-West: Komplexe Fälle im Team gelöst Zahn Krone 7/09 FORTBILDUNG/ZÄK 2009 25 Implantatcenter-West: Komplexe Fälle im Team gelöst Das Implantatcenter-West (ICW)ist ein Zusammenschluss von Spezialisten auf dem Gebiet der Implantologie. Zahnärzte,

Mehr

Brånemark System. Groovy Zygoma

Brånemark System. Groovy Zygoma Groovy Zygoma Sicherheit und Vielseitigkeit durch das Original-Implantatsystem Professor Brånemark begründete mit der Behandlung seines ersten Patienten Gösta Larsson im Jahre 1965 die moderne Implantologie.

Mehr

» I ch vertraue medentis medical,

» I ch vertraue medentis medical, Das faire Premium- Implantat. P» I ch vertraue medentis medical, denn ICX-templant ist die Zukunft der Implantologie erschwinglich & hochwertig! «59 je IC X-I mpla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl.

Mehr

Der Erfolgskurs der Implantologie

Der Erfolgskurs der Implantologie »Fortschritt beginnt mit Innovation«Der Erfolgskurs der Implantologie Drs. Kniha und Gahlert »Erfolg durch Erfolgskurse«Eine Frage der Philosophie. Was macht eine Praxis überdurchschnittlich erfolgreich?

Mehr

Chirurgischer Fallbericht mit zehn IMPLA Implantaten nach generalisierter, schwerer chronischer Parodontitis

Chirurgischer Fallbericht mit zehn IMPLA Implantaten nach generalisierter, schwerer chronischer Parodontitis Chirurgischer Fallbericht mit zehn IMPLA Implantaten nach Ausgangssituation des Patienten: Im Januar 2013 stellte sich ein 60-jähriger männlicher Patient vor. Die allgemein-medizinische Anamnese war unauffällig,

Mehr

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH LISAvienna Business Seminar Wien, 2. Juni 2014 1 Jeder GmbH in der dentalen Medizintechnik tätig ÜBERBLICK JEDER GMBH DENTAL TECHNOLOGY

Mehr

1. ) R. Haas, L.Gerstner:Radioimmunologische Bestimmung von Neopterin bei Blutspendern, Allerg Immunol 1985;31:179-182.

1. ) R. Haas, L.Gerstner:Radioimmunologische Bestimmung von Neopterin bei Blutspendern, Allerg Immunol 1985;31:179-182. PUBLIKATIONEN: 1. ) R. Haas, L.Gerstner:Radioimmunologische Bestimmung von Neopterin bei Blutspendern, Allerg Immunol 1985;31:179-182. 2. ) R. Haas, L.Gerstner: Neopterinschwankungen während des weiblichen

Mehr

Genießen, ohne sich Sorgen um die Zähne zu machen!

Genießen, ohne sich Sorgen um die Zähne zu machen! Genießen, ohne sich Sorgen um die Zähne zu machen! Feste Zähne an einem Tag! Feste Zähne steigern die Lebensqualität! Fehlen die eigenen Zähne, kann mit Zahnimplantaten eine Alternative geboten werden.

Mehr

NEU HERZLICH WILLKOMMEN! Informationen für Patientinnen und Patienten & MODERN AUSGESTATTET

NEU HERZLICH WILLKOMMEN! Informationen für Patientinnen und Patienten & MODERN AUSGESTATTET NEU & MODERN AUSGESTATTET HERZLICH WILLKOMMEN! Informationen für Patientinnen und Patienten 1 GESCHICHTE DER PRAXISKLINIK DIE HEUTIGE ÄRZTEVILLA wurde im Jahr 1902 vom Konservenfabrikanten Gustav Busch-Bahnewitz

Mehr

Wer an der Küste bleibt, kann keinen neuen Ozean entdecken.

Wer an der Küste bleibt, kann keinen neuen Ozean entdecken. Wer an der Küste bleibt, kann keinen neuen Ozean entdecken. (Magellan, 1480-1521) Einladung Entdecken Sie die Möglichkeiten der Digitalen Volumentomographie (DVT) bei unserem exklusiven DVT-Symposium»science

Mehr

Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf )

Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf ) Fortbildungen Dr. Jürgen Wagner im Detail 2007 Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf ) Erste Hilfe Training ( Malteser Hilfsdienst ) Dritter Parodontologietag

Mehr

Kosmetische Zahnmedizin State of the Art

Kosmetische Zahnmedizin State of the Art I Information _ Fortbildung Kosmetische Zahnmedizin State of the Art 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.v. (DGKZ) Kosmetisch/Ästhetische Zahnmedizin State of the Art

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse:

Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse: Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse: 2005 Jenatschke R, Finke P Vollkeramische Behandlungskonzepte für die ZÄ Praxis, Ingolstadt, 10/2005 2006 Wentzler C Fortbildungsseminar Implantologie, Pfaffenhofen/Ilm,

Mehr

D R. M E D. D E N T. M S C

D R. M E D. D E N T. M S C DR. MED. DENT. MSC Mitgliedschaften in Fachgesellschaften: Akademie Praxis und Wissenschaft BDiZ Bundesverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland e.v. Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf

Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf Ein Erfahrungsbericht zu den Vorteilen der Implantat-Planungssoftware smop Dr. Kilian David Hansen, Dr. Daniel Bäumer, Prof. Dr. med. Marc Hürzeler

Mehr

Hotel Panhans, Semmering > 15.-16. JÄNNER

Hotel Panhans, Semmering > 15.-16. JÄNNER Hotel Panhans, Semmering > 15.-16. JÄNNER Straumann Bone Level Tapered Implantat Mehr als Primärstabilität. Der neue konische Standard. Die perfekte Symbiose von Design, Material und Oberfläche das Straumann

Mehr

Zahnmedizinisches FortbildungsZentrum Stuttgart

Zahnmedizinisches FortbildungsZentrum Stuttgart Zahnmedizinisches FortbildungsZentrum Stuttgart Frau Gabriela Graz Im Heuleger 28 71696 Möglingen Teilnahmebestätigung I Fortbildungsnachweis Dem o.g. Adressaten wird die Teilnahme an folgender Fortbildungsveranstaltung

Mehr

perfekte Ästhetik Eine natürliche Revolution für Vielseitig schön

perfekte Ästhetik Eine natürliche Revolution für Vielseitig schön NobelPerfect Groovy Eine natürliche Revolution für perfekte Ästhetik NobelPerfect ist innovativ und setzt Maßstäbe: Das erste Implantat, das unsere natürliche Anatomie nachbildet. Das bogenförmige Design

Mehr

ZAHNZUSATZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ZAHNARZT?

ZAHNZUSATZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ZAHNARZT? ZAHNZUSATZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ZAHNARZT? INHALT 1. Titel von Zahnärzten verstehen 3 2. Praktische Tipps für die Suche 4 3. Zahnärzte für Kinder 5 4. Zahnärzte für Angstpatienten 6

Mehr

mini 1 SKY FRP Fixed Referend Points

mini 1 SKY FRP Fixed Referend Points mini 1 SKY FRP Fixed Referend Points Die Basis für die erfolgreiche Implantatplanung Patentierte Therapie PCT-WO 2005/027772 1 SKY FRP Die Basis für die erfolgreiche Implantatplanung Die Übertragung der

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2013

YOUNG ITI Meeting 2013 YOUNG ITI Meeting 2013 Erfordern neue Technologien neue Konzepte? Samstag, 28. September 2013 in Leipzig Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, mittlerweile ist

Mehr

1. Europäische Konsensuskonferenz Implantologie (European Consensus Conference, EuCC)

1. Europäische Konsensuskonferenz Implantologie (European Consensus Conference, EuCC) 1. Europäische Konsensuskonferenz Implantologie (European Consensus Conference, EuCC) Kriterien definiert zur Sofortversorgung und Sofortbelastung von oralen Implantaten Der auf Initiative des von namhaften

Mehr

Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK GmbH München

Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK GmbH München Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK GmbH Kursnummer 66139 Behandlung von Risikopatienten Theorie und praktische Übungen Dr. Dr. J. Handschel, Dr. Dr. R. Depprich, Dr.

Mehr

Fehling + Wader Zahntechnik GmbH. Königstraße 27-35 42853 Remscheid Tel.: +49 (0)2191/98 25-0

Fehling + Wader Zahntechnik GmbH. Königstraße 27-35 42853 Remscheid Tel.: +49 (0)2191/98 25-0 NAVIGIERTE IMPLANTOLOGIE CT-IMPLANTATPLANUNG Fehling + Wader Zahntechnik GmbH Königstraße 27-35 42853 Remscheid Tel.: +49 (0)2191/98 25-0 Lüdenscheider Str. 37 51688 Wipperfürth Tel.: +49 (0)2267/88 784-0

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 1 2014 Prof. Dr. Marc Hürzeler praxis@huerzelerzuhr.com Film 1 Live OP Periimplantäres Weichgewebemanagement bei Zweiteingriffen in der ästhetischen Zone Kurzbiographie Prof.

Mehr

Sofort feste Zähne ein Konzept für zahnlose Patienten

Sofort feste Zähne ein Konzept für zahnlose Patienten Sofort feste Zähne ein Konzept für zahnlose Patienten Rehabilitation eines Oberkiefers nach dem All-on-4-Konzept Ein Beitrag von Dr. Dusan Vasiljevic, ZA Vladan Vasiljevic, Friedeburg Nach wie vor ist

Mehr

botiss academy Leipzig

botiss academy Leipzig dental bone & tissue regeneration botiss biomaterials botiss academy Leipzig Weichgewebemanagement Aufbaukurs in 4 Modulen Adrian Kasaj / Univ. Mainz Olaf Daum / Leimen Fabian Hirsch / Zeuthen Rasmus Sperber

Mehr

Natürlich schöne Zähne ein Leben lang

Natürlich schöne Zähne ein Leben lang Natürlich schöne Zähne ein Leben lang Zahnimplantate Die eigenen Zähne gesund erhalten ist die Grundregel Nr. 1 Ihre eigenen Zähne sind ein perfektes Kunstwerk der Natur. Sie sollten alles dafür tun, um

Mehr

Curriculum Implantologie für Oral- und MKG-Chirurgen

Curriculum Implantologie für Oral- und MKG-Chirurgen Curriculum Implantologie für Oral- und MKG-Chirurgen Strukturierte Fortbildung in Hessen Unterlagen zum Curriculum Implantologie für Oral- und MKG-Chirurgen der Fortbildungsakademie Zahnmedizin Hessen

Mehr

Feste Zähne an einem Tag

Feste Zähne an einem Tag Gerne informieren wir Sie persönlich in der vitas clinic Liebe Patienten, wir führen in der vitas clinic regelmäßig in unserer Akademie zu diesem Thema Patientenveranstaltungen durch. Diese Veranstaltungen

Mehr

Curriculum Implantologie

Curriculum Implantologie Koordination Unter besonderer Berücksichtigung der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlen schutz konzipiert Implantologie Zahnärzte Teilnehmerzahl: 20 Kursgebühren: 695,00 je Kurswochenende für DGI-Mitglieder,

Mehr

FÜR MEHR LEBENSFREUDE DANK ZAHNIMPLANTATEN

FÜR MEHR LEBENSFREUDE DANK ZAHNIMPLANTATEN FÜR MEHR LEBENSFREUDE DANK ZAHNIMPLANTATEN IN UNSERER PRAXIS STEHEN SIE IM MITTELPUNKT Einer der Schwerpunkte unserer Praxis liegt im Bereich der dentalen Implantologie. Keine andere Form des Zahnersatzes

Mehr