Schulungsprogramm 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schulungsprogramm 2015"

Transkript

1 Schulungsprogramm 2015 IT- Aus- und Fortbildung für die Beschäftigten des Landes Sachsen-Anhalt Dataport AÖR Telefon: /881 Niederlassung Halle Fax: Barbarastraße Halle web: 1

2 Inhaltsverzeichnis I. Hinweise zum IT- Aus- und Fortbildungsprogramm II. Besondere Benutzungsbedingungen... 6 III. Sonstiges... 9 IV. WBT-Lernprogramme V. Seminarprogramm Fit im Amt (2010) - Kompaktes Wissen für den Büroalltag Textlayout, große Dokumente mit Word Formulare gestalten mit Word Serienbriefe mit Word Word 2010 Einsteigerkurs Word 2010 Aufsteigerkurs Word 2010 Tipps & Tricks für Umsteiger Textlayout, große Dokumente mit Word Formulare und Makros gestalten mit Word Serienbriefe mit Word Excel 2010 Grundkurs Excel 2010 Aufsteigerkurs Excel Pivot-Tabellen NEU Excel Tipps & Tricks für Umsteiger Diagramme mit Excel Datenbanken und Listen mit Excel Formulare erstellen und auswerten mit Excel PowerPoint Kompaktseminar PowerPoint Tipps und Tricks (Aufbau) Präsentationen mit PowerPoint 2010 gestalten PowerPoint 2010 Workshop: Bildschirmpräsentation Outlook 2010: Tipps und Tricks für Umsteiger auf Outlook 2010 Die Datenflut organisieren NEU Access Workshop: Neuerungen in Access Access Grundkurs Access 2010 Aufbaukurs SQL-Programmierung SQL mit Oracle 11g - Workshop I

3 3144 Datenbankadministration mit Oracle 11g - Workshop II MySQL Programmierung Grundkurs HTML Grundkurs HTML Aufbaukurs JavaScript Grundlagen XML Grundlagen Adobe Photoshop CS5 - Grundkurs Adobe Acrobat IX Grundlagen Mit MS Office Word und Adobe PDF Dokumente Barrierefrei erstellen NEU Adobe InDesign CS5 Einführung Adobe InDesign CS5 - Fortgeschrittene Anwendung PHP - Programmierung (1) PHP - Programmierung (2) HAMISSA für Mittelbewirtschafter (Version P3, MB) HAMISSA für Anordnungsbefugte (Version P3, AOB) HAMISSA DOGRO-Reportingsystem (DRS) Automating Windows Server 2008 Administration with Microsoft Windows PowerShell Windows Server 2008 R2 Kompaktkurs Windows 7 für Anwender Grundlagen Windows 7 für Administratoren Praxiswissen für moderne IP-Netzwerke MS Project 2007 Grundkurs MS Project Aufbau MS Project Grundkurs MS Project 2010 Aufbau ITIL Foundation ITIL Management-Überblick Einführung Quantum GIS (QGIS) Quantum GIS mit GRASS-Erweiterung, Integration von Geodiensten ArcGIS 10 Grundlagen ArcGIS 10 Fortgeschrittene Konzeption eines Internetauftritts IT-Sicherheit - Grundschutz nach BSI-Empfehlungen Schutz und Sicherheit elektronischer Personen- und Betriebsdaten

4 9601 Workshop zu Grundlagen der Informationssicherheit Workshop zur Informationssicherheit am Arbeitsplatz IT-Recht für Administratoren und Entscheidungsträger

5 I. Hinweise zum IT- Aus- und Fortbildungsprogramm 2015 Das vorliegende Schulungsprogramm 2015 basiert auf der Bedarfsanalyse vom 3. Quartal Neben den Standartseminaren zu Microsoft Office stehen Ihnen auch in diesem Jahr wieder Seminare aus anderen Themenbereichen, wie z. B. Access Datenbank 2010 oder IT-Sicherheit, zur Verfügung. Ein Kurzüberblick unserer Serviceleistungen für Sie: Vermittlung von IT-Trainern / Seminare speziell für Ihre Dienststelle Bereits bewährt haben sich Schulungen, die in Ihren Räumen stattfinden. Gern stellen wir Ihnen geeignete Dozenten und Lernunterlagen zur Verfügung. Eigene Trainingsunterlagen für Seminarteilnehmer erstellen Wenn Sie für Ihre Mitarbeiter selber Seminare durchführen wollen, bieten wir Ihnen an, Seminarunterlagen zusammenzustellen. Veröffentlichung des Fortbildungsprogramms Sie können das komplette IT-Aus- und Fortbildungsprogramm von unserem Server (Quicklinks Fortbildung) laden. Vermietung von Schulungsräumen Unsere Trainingsräume sind ausgestattet mit: - Beamer, Flipchart, Whiteboard (Overhead auf Anfrage), - Interaktivem Lernsystem, - 10 bzw. 12 Teilnehmer-PCs in Magdeburg oder Halle, - jeweils 1 Trainer-PC, 19 TFT-Monitore, - Microsoft Office 2010 (einschließlich Access) ist auf allen Rechnern vorinstalliert. - Intranet-/Internet-Anschluss Die Vorinstallation spezieller, von Ihnen gewünschter Softwareprodukte, führen wir gern für Sie durch. Die Verantwortung der Funktionalität Ihrer firmeninternen Software obliegt Ihnen. Die IT-Schulungsräume in Magdeburg und in Halle (Saale), stehen gegen eine Nutzungsgebühr von 75,00 /Tag bei freien Kapazitäten, auch für Spezial/Sonderkurse zur Verfügung. Die Raumbuchung kann über das Funktionspostfach Dataport oder auch telefonisch unter (0345) /881 erfolgen. 5

6 II. Besondere Benutzungsbedingungen (1) Teilnehmerkreis Grundsätzlich können alle Bediensteten der unmittelbaren und mittelbaren Landesverwaltung Sachsen-Anhalts an den Kursen teilnehmen. Daneben besteht auch für Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen, Stiftungen, Anstalten und sonstiger Einrichtungen die Möglichkeit der Teilnahme (Sonstige Teilnehmer). (2) Lehrgangsanmeldungen Lehrgangsanmeldungen sind verbindlich. Lehrgangsanmeldungen über das Intranet: Bedienstete der Personaldienststellen, die Zugang zum Intranet des Landes Sachsen-Anhalt haben, können ihre Mitarbeiter direkt über das Intranet unter (Quicklinks Fortbildung) anmelden. Die entsprechenden Passwörter sind im Bereich der IT Aus und Fortbildung Dataport zu erfragen. Die Anmeldungen können jederzeit bis 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn erfolgen. Danach ist die Anmeldung nur nach vorheriger Absprache in schriftlicher Form möglich. Über freie Plätze können Sie sich im Intranet unter informieren. Für Bedienstete, deren Anmeldung über das Intranet erfolgt, brauchen keine schriftlichen Belege nachgereicht werden, d.h. die Anträge auf Teilnahme an einer IT-Aus- und Fortbildungsmaßnahme verbleiben in den anmeldenden Dienststellen. Die jeweilige Personaldienststelle ist für das Prüfen der fachlichen Voraussetzungen zuständig. Lehrgangsanmeldungen durch Formulare: Lehrgangsanmeldungen sind dem Bereich der IT Aus- und Fortbildung Dataport Niederlassung Halle spätestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn von der personalbewirtschaftenden Dienststelle zuzuleiten. Hierzu benutzen Sie bitte den landeseinheitlichen Vordruck, der als Anmeldeformular (Nr.: LSA) im Intranet unter als PDF-Dokument zur Verfügung steht. Selbstverständlich können im Einzelfall (auch nach Absprache) spätere Anmeldungen berücksichtigt werden. Für einige Seminare werden Erwartungsabfragen zusammen mit den Einladungen versendet. Diese sind dann durch die Kursteilnehmer 2-3 Wochen vor Kursbeginn der beauftragten Firma zuzusenden. Schriftliche Anmeldungen senden Sie bitte an: Dataport AÖR Niederlassung Halle IT Aus- und Fortbildung Barbarastraße Halle Auch eine Anmeldung per ist für uns verbindlich 6

7 Ihre Anmeldedaten werden ausschließlich zum Zwecke der Seminarabwicklung im elektronischen Schulungsverwaltungssystem des Schulungszentrums gespeichert. (3) Lehrgangsbestätigungen Die Lehrgangsbestätigungen werden ca. 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn in schriftlicher Form ( )versendet. Geben Sie deshalb bei den Anmeldungen unbedingt eine -Adresse an. Bei Lehrgangsanmeldungen ist nach Möglichkeit auch ein Ersatzkurs anzugeben. Sollte die Teilnahme aus Kapazitätsgründen am ersten Termin nicht möglich sein, wird der Bedienstete in den gewünschten Ersatzkurs übernommen. Darüber erfolgt eine Benachrichtigung an die personalbewirtschaftende Stelle. Sollten zu einem Kurs mehr Anmeldungen als verfügbare Plätze vorliegen, wird ein Zusatzkurs organisiert, sofern für den 2. Kurs die notwendige Mindestteilnehmerzahl vorliegt. Dataport behält sich aus wirtschaftlichen Gründen, auch die Absage der Teilnahme von Teilnehmern an Lehrgängen vor. (4) Lehrgangsabsagen Die im Kursprogramm ausgewiesenen Seminare werden durchgeführt, wenn 3 Wochen vor Kursbeginn je nach Kurs 6-7 Teilnehmer zu dem Seminar angemeldet sind. Über Lehrgangsabsagen werden Sie in schriftlicher Form ( ) informiert. Sollte die Durchführung eines Seminars aus Gründen, die Dataport nicht zu vertreten hat (z.b. wegen Erkrankung des/r Dozenten/in ohne gleichwertigen Ersatz), nicht möglich sein, wird nach Möglichkeit ein zeitnaher Ausweichtermin organisiert. Sollte durch Verschulden des Veranstalters das Lehrgangsziel nicht erreicht werden, werden in einem kostenlosen Workshop eventuelle Defizite beseitigt. (5) Teilnahmevoraussetzungen Grundsätzlich können alle Bediensteten des Landes Sachsen-Anhalt, aber auch andere Interessierte, an IT-Kursen teilnehmen. Das Erreichen des Schulungszieles ist jedoch nur möglich, wenn die geforderten Teilnahmevoraussetzungen vorhanden sind. Besonders bei Aufbau- oder Spezialkursen sind unbedingt Grundkenntnisse erforderlich. Diese können durch erfolgreiche Teilnahme an Grundkursen, durch Teilnahme an Selbstlernseminaren mit anschließendem Test oder durch vergleichbare praktische IT-Kenntnisse gegeben sein. Bei Nichterfüllung der Teilnahmevoraussetzungen wird nicht nur das Schulungsziel nicht erreicht, sondern andere Kursteilnehmer werden unter Umständen auch beim Lernen behindert. 7

8 Die Voraussetzungen sind jeweils für die Kurse beschrieben. Bei der Auswahl von Ersatzteilnehmern sollten diese Voraussetzungen durch die Personaldienststelle beachtet werden. (6) Seminardauer Die Seminardauer ist so bemessen, dass, sofern die Teilnehmer die Voraussetzungen erfüllen, der unter Themen angeführte Inhalt durch die Dozenten behandelt werden kann. (7) Teilnahmebescheinigungen Jede/r Teilnehmer/in erhält nach erfolgreichem Abschluss am letzten Kurstag eine Teilnahmebescheinigung. Fehlt ein/e Teilnehmer/in länger als 20% der Kursdauer, erhält er/sie keine Teilnahmebescheinigung. (8) Lehrgangskosten 1 Innerhalb der unmittelbaren Landesverwaltung erfolgt keine Kostenverrechnung, es sei denn, die Teilnehmer sind in Fachverwaltungen des Landes, die unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten geführt werden, Landesbetrieben oder Sondervermögen des Landes tätig. Für diesen Personenkreis und alle übrigen Beschäftigen aus der mittelbaren Landesverwaltung sowie Dritte ist die Teilnahme kostenpflichtig. Alle kostenpflichtigen Teilnehmer haben für die angebotenen IT- Fortbildungslehrgänge einheitlich 60 Euro pro Tag und Person zu entrichten. Die Kursgebühren sind bei Lehrgangsbeginn in voller Höhe fällig und werden gegenüber der jeweiligen Dienststelle durch Rechnungslegung geltend gemacht. Zusatzkurse werden mit den tatsächlich anfallenden Kosten (Dozentenpreis, ggf. Raumkosten bei Fremdfirmen und Schulungsunterlagen) in Rechnung gestellt. (9) Stornierung von Lehrgängen Sagen Sie bitte im Interesse der Auslastung der Plätze möglichst frühzeitig ab, wenn Sie an einem gebuchten Seminar nicht teilnehmen können. Die Stornierung hat schriftlich zu erfolgen ( , Fax, Post). (10) Sonstige Kosten Anfallende Reisekosten, Tagegelder oder Übernachtungskosten sind von der entsendenden Dienststelle zu tragen. Sie sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. (11) Unterbringung Es stehen keine eigenen Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung. Daher kann nur im Einzelfall bei der Organisation unterstützt werden. 1 Siehe Ministerialblatt Nr. 10 für das Land Sachsen-Anhalt vom

9 III. Sonstiges Aktualisierung des Kursprogramms Unser aktuelles Seminarprogramm sowie weitere Informationen zu Sonderveranstaltungen finden Sie im Intranet unter Mit einem Klick auf unsere Webseite werden Sie aktuell informiert und somit verpassen Sie keine Zusatzangebote. Wenn Sie noch weitere Fragen oder Infos benötigen, rufen Sie unter oder 881 an. Wir beantworten Ihre Fragen gern. Seminarunterlagen Die Teilnehmer erhalten für die Nachbereitung der Seminare im Kurs Seminarunterlagen. Veranstaltungshinweise Die Seminare beginnen in der Regel um 8.30 Uhr und dauern 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Das Ende der Veranstaltung ist etwa gegen Uhr. Die Schulungen finden in Magdeburg (Ort: M) und Halle (Ort: H) statt. Der genaue Veranstaltungsort wird den Teilnehmern in der Einladung mitgeteilt. Neu In das Schulungsprogramm 2015 wurden neue Seminare aufgenommen. Diese Kurse sind mit Neu gekennzeichnet. 9

10 IV. WBT-Lernprogramme Seit dem Frühjahr 2014 stehen neue WBT-Lernprogramme im Bereich Microsoft Office 2010 zur Verfügung. Die Mitarbeiter des Landes Sachsen-Anhalt erhalten durch das aktuelle WBT wieder die Möglichkeit, Onlineseminare zu besuchen, um individuell IT-Kenntnisse im Bereich Office 2010 zu erlangen oder zu vertiefen. Die Inhalte der Lernsoftware richten sich nach dem ECDL 2 und somit dem Syllabus 5. Folgende Kurse stehen als Web Based Training zur Verfügung: Word 2010 Basic Word 2010 Advanced Excel 2010 Basic Excel 2010 Advanced PowerPoint 2010 Outlook 2010 Windows 7 für Umsteiger Basierend auf einer Lernbedarfsermittlung zum Start eines jeden Kurses, wird ein individueller Lernpfad generiert. Durch diese individuelle Bedarfsermittlung ist es nicht unbedingt notwendig, das gesamte Lernprogramm durchzuarbeiten, sondert gezielt und effektiv zu lernen. Für den Abschluss der Kurse mit einem Zertifikat, wenden Sie sich bitte an Ihre Personalführende Stelle. Sie erreichen die WBT Lernprogramme unter (Quicklinks Lernprogramme/WBT). Schriftliche Anmeldungen senden Sie bitte an Dataport AÖR Niederlassung Halle Barbarastraße Halle Auch eine Anmeldung per ist für uns verbindlich: 2 ECDL Europäischer Computer Führerschein 10

11 V. Seminarprogramm MS Office Kompaktseminar 1130 Fit im Amt (2010) - Kompaktes Wissen für den Büroalltag Als Teilnehmer des Seminars haben Sie nach dem Besuch dieses Kurses die Kenntnisse, um mit den wichtigsten Microsoft Office Programmen erfolgreich arbeiten zu können. Sie erweitern hier in 5 Tagen Ihr IT-Grundwissen. Insbesondere werden Ihnen die wichtigsten Komponenten von MS Office 2010 für den Büroalltag mit Beispielen erläutert. Sie lernen MS Office 2010 als komplexe Anwendung kennen und trainieren in den Übungen den komfortablen Datenaustausch zwischen den einzelnen Softwareprodukten. - Wie erstelle ich formgerechte Schreiben? - Wie nutze ich Hilfsmittel wie Textbausteine, Inhaltsverzeichnisse usw.? - Wie bereite ich Daten mit Excel auf und binde sie in Word ein? - Wie kann ich das Ergebnis mit PowerPoint professionell darstellen? - Wie kann ich einen einfachen Bericht aus einer vorhandenen Datenbank erstellen? - Wie verwalte ich mit Outlook Adressen? - Wie kann die Post auf elektronischem Wege versandt werden? - Wie kann ich im Internet eine Recherche durchführen? Bedienstete, die mit diesen Anwendungen arbeiten. Gute Kenntnisse der Office 2010-Programme Word, Excel, PowerPoint und Outlook sowie Grundkenntnisse des Internets werden vorausgesetzt. 11

12 MS Office Kompaktseminar 1130 Fit im Amt (2010) - Kompaktes Wissen für den Büroalltag H 5 11 Mo Fr H-11 H 5 17 Mo Fr H-17 H 5 38 Mo Fr H-38 H 5 48 Mo Fr H-48 M 5 11 Mo Fr M-11 M 5 19 Mo Fr M-19 M 5 28 Mo Fr M-28 M 5 36 Mo Fr M-36 M 5 40 Mo Fr M-40 M 5 45 Mo Fr M-45 12

13 MS Office Textverarbeitung 1214 Word 2007 Kompaktseminar 1214 Textlayout, große Dokumente mit Word 2007 Als Teilnehmer erweitern Sie Ihr Wissen zur professionellen Gestaltung von Word- Dokumenten. - Textlayout bearbeiten - Anlegen von Indizes, Gliederungen, Inhaltsverzeichnissen - Erstellen von Stichwortverzeichnissen und Querverweisen - Arbeit mit Word in Arbeitsgruppen - Erstellen und Modifizieren von Formatvorlagen - Erstellen, Ändern und Modifizieren von Dokumentvorlagen - Arbeiten mit Word in Arbeitsgruppen - Beschriften von speziellen Elementen im Dokument - Arbeiten mit Zentral- und Filialdokumenten Der Lehrgang ist für Sachbearbeiter, Sekretärinnen und Schreibkräfte gedacht, die Word 2007 als Arbeitsmittel nutzen. Gefestigte Kenntnisse in Word H 1 13 Di Di H-13 13

14 MS Office Word 2007 Textverarbeitung 1215 Kompaktseminar MS Office 1215 Formulare gestalten mit Word 2007 Als Teilnehmer erweitern Sie Ihr Wissen zur Erstellung von Formularen mit Word. - Erstellen, Arbeiten und Ausfüllen von Online-Formularen, separates Drucken und Speichern von Formulardaten, Hinzufügen von Hilfetext in einem Online-Formular, Schützen des Formularinhalts, Schützen eines Formulars vor Änderungen - Dokumentschutz eines Abschnitts aufheben - Arbeiten mit Formularfeldern - Einfügen von Formularfeldern, Ändern der Zeichenformatierung in Formularfeldern - Ändern eines Kontrollkästchen-Feldes, Ändern eines Textfeldes - Hinzufügen oder Entfernen von Einträgen in/aus einer Dropdown-Liste - Ändern der Eintragsanordnung in einer Dropdown-Liste - Zuordnen eines Makros zu einem Formularfeld Der Lehrgang ist für Sachbearbeiter, Sekretärinnen und Schreibkräfte gedacht, die Word 2007 als Arbeitsmittel nutzen. Gefestigte Kenntnisse in Word H 1 13 Mi Mi H-13 14

15 MS Office Textverarbeitung 1216 Word 2007 Kompaktseminar 1216 Serienbriefe mit Word 2007 Als Teilnehmer erweitern Sie Ihr Wissen zur Erstellung von Serienbriefen mit Word Erstellen einer separaten Steuersatzquelle - Serienbriefe aus unterschiedlichen Datenquellen - Serienbriefe aus Outlook-Kontakten und Adressbüchern - Mehrtabellen-Serienbriefe mit Hilfe von MSQuery - Verwenden von Bedingungsfeldern beim Verbinden von Dokumenten - Ändern oder Löschen von Auswahlkriterien - Überprüfen von Serientextdateien - Verteilen von Informationen mittels und Fax - Umfangreiche Übungen Der Lehrgang ist für Sachbearbeiter, Sekretärinnen und Schreibkräfte gedacht, die Word 2007 als Arbeitsmittel nutzen. Gefestigte Kenntnisse in Word sowie erweiterte Grundkenntnisse Excel H 1 20 Mi Mi H-20 15

16 MS Office Textverarbeitung 1221 Word 2010 Kompaktseminar 1221 Word 2010 Einsteigerkurs Als Lehrgangsteilnehmer lernen Sie den grundlegenden Leistungsumfang von Word kennen und sind nach Abschluss des Kurses in der Lage, Texte am PC zu erfassen, zu korrigieren und zu formatieren. Sie sind mit dem Gebrauch von Assistenten, zum Beispiel zur Erstellung von Serienbriefen, vertraut. - wichtige Assistenten - Tipps zum Formatieren von Zeichen, Wörtern, Absätzen und Dokumenten - Suchen, Ersetzen, Löschen, Kopieren von Texten - AutoKorrektur, AutoText, AutoFormat, Druckbildgestaltung - Rechtschreibprüfung, Silbentrennung - Wichtige Assistenten - Anfertigen von Serienbriefen ohne Bedingungen - Aufbau und Anpassung des Menübands - Formatvorlagen Der Lehrgang ist für Bedienstete gedacht, die Word 2010 als Arbeitsmittel nutzen. Erfahrungen im Umgang mit einer älteren Version von MS Word 16

17 MS Office Textverarbeitung 1221 Word 2010 Kompaktseminar 1221 Word 2010 Einsteigerkurs rt Tage Woche Beginn Ende Kurs-Nr. Hinweis H 3 12 Mo Mi H-12 H 3 16 Mo Mi H-16 H 3 22 Di Do H-22 Pfingstmontag H 3 37 Mi Fr H-37 M 3 13 Mo Mi M-13 M 3 17 Mo Mi M-17 M 3 20 Mo Mi M-20 Christi Himmelfahrt M 3 24 Mo Mi M-24 M 3 27 Mo Mi M-27 M 3 36 Mo Mi M-36 M 3 40 Mo Mi M-40 M 3 43 Mo Mi M-43 Herbstferien 17

18 MS Office Textverarbeitung 1222 Word 2010 Kompaktseminar 1222 Word 2010 Aufsteigerkurs Als Lehrgangsteilnehmer erweitern Sie Ihre Grundkenntnisse in der Textverarbeitung mit Word Sie erlernen professionelle Techniken zur effektiven Textverarbeitung. - Erstellen von Druck- und Dokumentformatvorlagen - Arbeit mit Tabellen und Feldern - Tabellengestaltung, Rechnen mit Word, Sortieren von Tabellen - Arbeit mit Textbausteinen - Fußnoten, Gliederungen, Inhaltsverzeichnisse - Einbinden von Grafiken und Formeln - Standardmakros - Serienbriefe, Etikettendruck, Formulare - Dynamische Verbindung von Text- und Kalkulationstabellen - Der Lehrgang ist für Bedienstete gedacht, die Word als Arbeitsmittel nutzen. Für diesen Kurs werden Vorkenntnisse durch den Besuch eines Word 2010-Grundkurses und praktische Erfahrungen im Einsatz mit Word 2010 vorausgesetzt. H 4 17 Mo Do H-17 H 4 24 Mo Do H-24 H 4 42 Mo Do H-42 M 4 17 Di Fr M-17 M 4 22 Di Fr M-22 Pfingstmontag M 4 28 Mo Do M-28 M 4 41 Mo Do M-41 M 4 46 Mo Do M-46 18

19 MS Office Textverarbeitung 1223 Word 2010 Kompaktseminar 1223 Word 2010 Tipps & Tricks für Umsteiger Dieser Kurs richtet sich an Nutzer, die bereits mit Word arbeiten. Sie können die Vorteile von Word 2010 ausnutzen, lernen die Stolpersteine der neuen Version von Word kennen und können diese umgehen. Das Lehrgangsziel wird durch umfangreiche Übungen erreicht. - das neue Bedienerkonzept mit Menüband - das Dateimenü und die Symbolleiste für den Schnellzugriff - Die Minisymbolleiste und die neue Statusleiste - Kataloge und die Live-Vorschau - das neue Dateiformat - Dokumente im *XPS- oder PDF-Format - Schnellbausteine und Schnellformatvorlagen - Dokumentdesigns - SmartArts / Grafiken - Kopf- und Fußzeilen von der Stange - Vermittlung der o. g. Themen anhand von praktischen Übungen Der Lehrgang ist für Bedienstete gedacht, die Word als Arbeitsmittel nutzen. Erfahrungen im Umgang mit einer älteren Version von MS Word. 19

20 MS Office Textverarbeitung 1223 Word 2010 Kompaktseminar 1223 Word 2010 Tipps & Tricks für Umsteiger H 2 12 Do Fr H-12 H 2 16 Do Fr H-16 H 2 23 Mo Di H-23 H 2 26 Do Fr H-26 H 2 36 Mo Di H-36 H 2 41 Mo Di H-41 M 2 11 Do Fr M-11 M 2 15 Di Mi M-15 Ostermontag M 2 19 Mo Di M-19 M 2 22 Di Mi M-22 Pfingstmontag M 2 24 Mo Di M-24 M 2 26 Mo Di M-26 M 2 27 Mi Do M-27 M 2 37 Mo Di M-37 M 2 39 Mo Di M-39 M 2 47 Mo Di M-47 20

21 MS Office Textverarbeitung 1224 Word 2010 Kompaktseminar 1224 Textlayout, große Dokumente mit Word 2010 Als Teilnehmer erweitern Sie Ihr Wissen zur professionellen Gestaltung von Word- Dokumenten. - Textlayout bearbeiten - Anlegen von Indizes, Gliederungen, Inhaltsverzeichnissen - Erstellen von Stichwortverzeichnissen und Querverweisen - Arbeit mit Word in Arbeitsgruppen - Erstellen und Modifizieren von Formatvorlagen - Erstellen, Ändern und Modifizieren von Dokumentvorlagen - Arbeiten mit Word in Arbeitsgruppen - Beschriften von speziellen Elementen im Dokument - Arbeiten mit Zentral- und Filialdokumenten Der Lehrgang ist für Sachbearbeiter, Sekretärinnen und Schreibkräfte gedacht, die Word 2010 als Arbeitsmittel nutzen. Besuch des Kurses Word 2010 Einsteiger H 1 15 Do Do H-15 Ostermontag M 1 19 Mo Mo M-19 21

22 MS Office Textverarbeitung 1225 Word 2010 Kompaktseminar 1225 Formulare und Makros gestalten mit Word 2010 Als Teilnehmer erweitern Sie Ihr Wissen zur Erstellung von Formularen mit Word Erstellen, Arbeiten und Ausfüllen von Online-Formularen, separates Drucken und Speichern von Formulardaten, - Hinzufügen von Hilfetext in einem Online-Formular, Schützen des Formularinhalts, Schützen eines Formulars vor-änderungen - Dokumentschutz eines Abschnitts aufheben - Arbeiten mit Formularfeldern - Einfügen von Formularfeldern, Ändern der Zeichenformatierung in Formularfeldern - Ändern eines Kontrollkästchen-Feldes, Ändern eines Textfeldes - Hinzufügen oder Entfernen von Einträgen in/aus einer Dropdown-Liste - Dropdownlisten - Ändern der Eintragsanordnung in einer Dropdown-Liste - Makrotypen, Makros organisieren, Makros prüfen - Makros im Visual-Basic-Editor bearbeiten - Zuordnen eines Makros zu einem Formularfeld Der Lehrgang ist für Sachbearbeiter, Sekretärinnen und Schreibkräfte gedacht, die Word 2010 als Arbeitsmittel nutzen. Besuch des Kurses Word 2010 Aufsteiger H 1 38 Mo Mo H-38 M 1 41 Mo Mo M-41 22

23 MS Office Textverarbeitung 1226 Word 2010 Kompaktseminar 1226 Serienbriefe mit Word 2010 Als Teilnehmer erweitern Sie Ihr Wissen zur Erstellung von Serienbriefen mit Word Erstellen einer separaten Steuersatzquelle - Serienbriefe aus unterschiedlichen Datenquellen - Serienbriefe aus Outlook-Kontakten und Adressbüchern - Definition der Seriendruckfelder - Mehrtabellen-Serienbriefe mit Hilfe von MSQuery - Verwenden von Bedingungsfeldern beim Verbinden von Dokumenten - Ändern oder Löschen von Auswahlkriterien - Komplexere Abfragen formulieren - Überprüfen von Serientextdateien - Verteilen von Informationen mittels und Fax - Umfangreiche Übungen Der Lehrgang ist für Sachbearbeiter, Sekretärinnen und Schreibkräfte gedacht, die Word 2010 als Arbeitsmittel nutzen. Diese Veranstaltung erfordert sichere Grundkenntnisse in der Bedienung der Benutzeroberfläche Windows. Voraussetzung ist eine Teilnahme am Microsoft Word 2010 Grundlagenseminar oder gleichwertige Kenntnisse. H 1 24 Fr Fr H-24 M 1 28 Fr Fr M-28 M 1 41 Fr Fr M-41 23

24 MS Office Tabellenkalkulation 1341 Excel 2010 Kompaktseminar 1341 Excel 2010 Grundkurs Die Lehrgangsteilnehmer werden mit der Tabellenkalkulation, der Grafikerstellung und mit Datenbankfunktionen unter einer anwenderfreundlichen grafischen Benutzeroberfläche vertraut gemacht. - Aufbau und Anpassung des Menübands - Tipps zum Eingeben, Editieren und Formatieren von Texten, Zahlen und Formeln - Hilfefunktion - Gestalten von Tabellen, wichtige Standardfunktionen - Erstellen von Kalkulationsschemata, Drucken von Tabellen - Umsetzen der Tabellen in grafische Darstellungen - Daten eingeben, ändern, suchen, sortieren, einfache Diagramme - Exportieren und importieren von Datenbeständen nach Word Bedienstete, die mit Excel 2010 arbeiten werden. Grundkenntnisse in Excel 24

25 MS Office Tabellenkalkulation 1341 Excel 2010 Kompaktseminar 1341 Excel 2010 Grundkurs H 3 14 Mo Mi H-14 Karfreitag H 3 18 Mo Mi H-18 Tag der Arbeit H 3 21 Mo Mi H-21 Pfingstferien H 3 23 Mi Fr H-23 H 3 28 Mo Mi H-28 M 3 13 Mo Mi M-13 M 3 17 Mo Mi M-17 M 3 20 Mo Mi M-20 Christi Himmelfahrt M 3 23 Mi Fr M-23 M 3 26 Mo Mi M-26 M 3 27 Mi Fr M-27 M 3 29 Mo Mi M-29 Sommerferien Beginn M 3 35 Mo Mi M-35 Sommerferien Ende M 3 36 Mi Fr M-36 M 3 38 Mo Mi M-38 M 3 40 Mi Fr M-40 25

26 MS Office Tabellenkalkulation 1342 Excel 2010 Kompaktseminar 1342 Excel 2010 Aufsteigerkurs Nach dem Besuch des Seminars können die Lehrgangsteilnehmer komplexe Kalkulationstabellen aufbauen und mit ihnen arbeiten. Sie sind in der Lage, Präsentationsgrafiken zu erstellen, die interne Datenbank im Verbund zu nutzen und damit zu arbeiten. - Mustervorlagen - Zellenschutz, Dateischutz - Arbeit mit mehreren Tabellen - Verknüpfen von Mappen und Tabellen, Konsolidieren, Gliederungsfunktion - Erzeugen und Ausgeben von grafischen Darstellungen - Verbunddiagramme, Überlagerungen, Trendlinien, Trendkurven - Fehlerbalkendiagramme, Achsen logarithmieren - MS-Query, MS-Query starten, Treiber auswählen - Datenquellen, Abfragetabellen, Felder wählen - Berechnete Abfragefelder, Übertragung der Ergebnisse an Excel Bedienstete, die bereits mit Excel arbeiten. Besuch eines Excel 2010 Grundkurses und durch praktische Arbeit erworbene Kenntnisse 26

27 MS Office Tabellenkalkulation 1342 Excel 2010 Kompaktseminar 1342 Excel 2010 Aufsteigerkurs H 4 19 Mo Do H-19 H 4 27 Mo Do H-27 H 4 36 Mo Do H-36 H 4 44 Mo Do H-44 M 4 18 Mo Do M-18 Tag der Arbeit M 4 23 Mo Do M-23 M 4 27 Mo Do M-27 M 4 35 Mo Do M-35 Sommerferien Ende M 4 37 Mo Do M-37 M 4 39 Di Fr M-39 M 4 41 Mo Do M-41 M 4 44 Mo Do M-44 M 4 46 Mo Do M-46 27

Schulungsprogramm 2013

Schulungsprogramm 2013 Schulungsprogramm 2013 IT- Aus- und Fortbildung EIN zentraler IT-Dienstleister für die Behörden im Land Sachsen-Anhalt 1 Oberfinanzdirektion Magdeburg Telefon: 0345-1304 881 / 886 Landesrechenzentrum (LRZ)

Mehr

Schulungsprogramm 2011

Schulungsprogramm 2011 Schulungsprogramm 2011 IT- Aus- und Fortbildung EIN zentraler IT- Dienstleister für die Behörden im Land Sachsen-Anhalt Oberfinanzdirektion Magdeburg Telefon: 0345-1304 881 / 886 Landesrechenzentrum (LRZ)

Mehr

Schulungsprogramm 2004...1 Hinweise zum IT-Aus- und Fortbildungsprogramm 2004...5 II. Besondere Benutzungsbedingungen des Schulungszentrums...

Schulungsprogramm 2004...1 Hinweise zum IT-Aus- und Fortbildungsprogramm 2004...5 II. Besondere Benutzungsbedingungen des Schulungszentrums... Schulungsprogramm 2004...1 I. Hinweise zum IT-Aus- und Fortbildungsprogramm 2004...5 Unser Schulungskonzept:... 6 Unsere Serviceleistungen für Sie... 7 II. Besondere Benutzungsbedingungen des Schulungszentrums...7

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010...

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010... Inhalt Grundlagen relationaler Datenbanken... 2 Access 2010 - Grundlagenseminar... 3 Access 2010 - Aufbauseminar... 4 Von Excel 2010 zu Access 2010... 5 Access 2010 - Programmierung Teil 1... 6 Access

Mehr

New Horizons Video Training Inhalte

New Horizons Video Training Inhalte Microsoft Office 2007 Microsoft Word 2007 Word 2007 Grundlagen Modul 1 - Word 2007 Grundlagen - 01:20:02 1.0 Word 2007 Grundlagen - Überblick - 01:28 1.1 Oberfläche - 23:47 1.2 Textaktionen - 36:28 1.3

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11 1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1 2 Software-Grundlagen 7 2.1 Allgemein 7 2.2 Daten 9 2.3 Windows 7 11 3 Excel 2013 (2. Datei: Excel 2013) 17 (1) Video 3.1 Excel laden 17 (1) 3.2 Datenerfassung

Mehr

MS Office 2010 der schnelle Umstieg

MS Office 2010 der schnelle Umstieg MS Office 2010 der schnelle Umstieg Veranstaltungsnummer: 2012 Q162 DF Termin: 26.06. 28.06.2012 Zielgruppe: PC-Anwender, die auf MS Word 2010, MS Excel 2010, MS Outlook 2010 und mit MS PowerPoint 2010

Mehr

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Briefe und Sendungen Briefe versandbereit vorbereiten

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene:

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene: Kursangebote Die wichtigsten Lerninhalte MS Office 2010 / 2013 : Windows 7: Excel Grundkurs: PowerPoint: Kapiteleinführung Startmenü Windows-Explorer Sprungleisten Arbeiten auf dem Desktop Verknüpfungen

Mehr

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte mit PowerPoint 11 PowerPoint starten................................ Text in Platzhalter eingeben.......................... Weitere Folien einfügen und das Layout ändern.......... Ein

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Textverarbeitung mit Microsoft Word:mac 2011 43

Textverarbeitung mit Microsoft Word:mac 2011 43 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2011 Grundlagen 15 Installation und Installationspflege 16 Microsoft Office 2011 installieren 16 Office deinstallieren 18 Office-Updates beziehen 19 Office-Programme

Mehr

Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15

Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15 Installation und Installationspflege 16 Office-Programme starten und beenden 20 Office-Standardelemente und -funktionen 21 Die Menüleiste

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

Microsoft Office Outlook 2010

Microsoft Office Outlook 2010 DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Outlook 2010 von Hiroshi Nakanishi 1. Auflage Microsoft Office Outlook 2010 Nakanishi schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz)

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) ÜBERBLICK: Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) Microsoft Word 2002 Grundlagen Microsoft Word 2002 Aufbaukurs Microsoft Word 2002 Fortgeschrittene Microsoft PowerPoint 2002

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten Arbeitsoberfläche Entdecken der Tabellenkalkulation Allgemeines zum Umfeld Ansichtszoom Digitale Signaturen Grundlegende Tabellenbearbeitung Dateneingabe Ändern des Inhalts einer Zelle Markieren und Löschen

Mehr

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013 Basiswissen 1 Die Word-Programmoberfläche 1.1 Word starten 1.2 Das Word-Fenster 1.3 Das Menüband 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe 1.4.1 Kontextmenü und Minisymbolleiste 1.4.2 Tastenkombinationen

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-612.htm

http://www.video2brain.com/de/products-612.htm Eine Datenbank zu erstellen ist nicht so einfach und intuitiv, wie einen Brief zu schreiben. Ein klein wenig theoretisches Wissen über Datenbankdesign ist für etwas größere Datenbanken unumgänglich. Lassen

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel Arbeitsumgebung Word 2013 starten/beenden 9 Verwenden/Verwalten des Menübands 12 Aufheben/Wiederherstellen/Wiederholen von Aktionen 15 Ein-/Ausblenden von Formatierungszeichen 16 Ändern des Zoomfaktors

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Der Aufbau einer PowerPoint Präsentation Folienlayout Der Folien Master Foliendesign Erstellen von neuen Slides Zeichen, Tabellen, Diagramme,

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17

Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 11 Einleitung 15 Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17 1 Korrespondenz und Textverarbeitung 19 Textverarbeitung

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3 Inhalt Powershell - Scripting - Grundlagen... 2 PHP - Grundlagen... 3 XML - Grundlagen... 4 VBS - Visual Basic Script - Grundlagen... 5 Access 2010 - Teil 1... 6 Access 2010 - Teil 2... 7 VBA... 8 VBA

Mehr

Word 2010. für Windows. Konrad Stulle, Tina Wegener 1. Ausgabe, Oktober 2010. Fortgeschrittene Techniken WW2010F

Word 2010. für Windows. Konrad Stulle, Tina Wegener 1. Ausgabe, Oktober 2010. Fortgeschrittene Techniken WW2010F Konrad Stulle, Tina Wegener 1. Ausgabe, Oktober 2010 Word 2010 für Windows Fortgeschrittene Techniken WW2010F I Word 2010 - Fortgeschrittene Techniken Einstieg Zu diesem Buch...4 Designs und Vorlagen verwenden

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

Einführung in SQL Datenbanken bearbeiten

Einführung in SQL Datenbanken bearbeiten Einführung in SQL Datenbanken bearbeiten Jürgen Thomas Entstanden als Wiki-Buch Bibliografische Information Diese Publikation ist bei der Deutschen Nationalbibliothek registriert. Detaillierte Angaben

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10)

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Inhalte des Unterrichts sollten sein: - Grundlagen der EDV - Word - Excel - Powerpoint - Internet Ein Schreibtrainer für das 10-Finger-Schreiben kann

Mehr

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt.

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt. Ausführliches Profil Christine Gericke Seit 1995 arbeite ich als IT Trainerin vor allem für Firmen, Ministerien und Behörden. In diesen Jahren habe ich mir breit gefächerte Kenntnisse erworben. Um Ihnen

Mehr

Microsoft Word Grundlagen... 2 Microsoft Word Aufbaukurs... 3

Microsoft Word Grundlagen... 2 Microsoft Word Aufbaukurs... 3 Microsoft Office Word Microsoft Word Grundlagen... 2 Microsoft Word Aufbaukurs... 3 Microsoft Office Excel Microsoft Excel Grundlagen... 4 Microsoft Excel Vertiefung... 5 Microsoft Excel Fortsetzung...

Mehr

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen.

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen. Vorwort Die Reihe Software-Praxis ist auf das visuelle Lernen der neuen Programme von Microsoft Office 2007 ausgerichtet. Viele Screen-Shots zeigen und beschreiben die jeweilige Arbeitssituation in klaren

Mehr

Hiroshi Nakanishi. Das Einsteigerseminar Microsoft Office Outlook 2010

Hiroshi Nakanishi. Das Einsteigerseminar Microsoft Office Outlook 2010 Hiroshi Nakanishi Das Einsteigerseminar Microsoft Office Outlook 2010 Inhaltsverzeichnis Einleitung................................. 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Inhalt und Aufbau des Buches 14 ID Grundlagen

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Dokumente mit Vorlagen gestalten

Dokumente mit Vorlagen gestalten 5 Dokumente mit Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: Gestaltungsbereiche und Werkzeuge Dokumentdesign wählen, bearbeiten Formatvorlagen zuweisen Neue Formatvorlagen erstellen Formatvorlagen überarbeiten

Mehr

EDV-SEMINARE im IMBIE

EDV-SEMINARE im IMBIE EDV-SEMINARE im Universitätsklinikum Bonn Institut für Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie Sigmund-Freud-Straße 25 53105 Bonn Allgemeine Informationen Alle sind für Studenten und Bedienstete

Mehr

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien -

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - ( Schulungsprogramm 2002 ) S.K.Consulting Services GmbH München Seite - 1 - Inhaltsverz eic hnis Der Einstieg ins Internet für "Surfanfänger" INT/FS1 Das

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation PowerPoint Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation Agenda Grundlagen Tipps und Tricks im Umgang mit PPT Grafik, Video und Ton Perfekt präsentieren Handout und weitere Informationen

Mehr

Einführung in PowerPoint Sommersemester 2000

Einführung in PowerPoint Sommersemester 2000 3. Folienmaster und design Einstellungen für alle Folien Drucken, Online-Präsentation Schnittstellen zu Word, Excel... Für alle Folien Größe, Farben Kopf- und Fußzeilen Master und Design Folien-Größe und

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Lernprogramm Art Seite

Lernprogramm Art Seite Lernprogramme 2013 Kursbeschreibungen & Lerninhalte Lernprogramm Art Seite Office 2013 Umsteiger 2 Windows 8 Grundlagen 4 Word 2013 Grundlagen 6 Word 2013 Aufbau 8 Excel 2013 Grundlagen 10 Excel 2013 Aufbau

Mehr

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP

PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses PHP Modul 1 - Einführung und Installation PHP-Umgebung Erste Lerneinheit Introduzione

Mehr

-1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414

-1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414 -1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414 Die Seminare umfassen 4 bis 10 Teilnehmer und finden in ruhigen, klimatisierten und gemütlichen Schulungsräumen

Mehr

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning Handbuch zur Lehrreihe active learning Word XP Die Handbücher zur Lehrreihe active learning beschreiben klar und detailliert die Lernschritte beim Erlernen von Software. Die Inhalte wurden von uns so zusammengestellt,

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an)

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 09:00 Do 11.08.2011 Access Arbeiten mit Abfragen Di 06.09.2011

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Migration in Outlook 2010

Migration in Outlook 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Outlook 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Outlook 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Arbeiten mit Word 2013

Arbeiten mit Word 2013 Dipl.-Hdl., Dipl.-Kfm. Werner Geers Arbeiten mit Word 2013 Bestellnummer 61040 Bildungsverlag EINS, Köln 2 Vorwort Vorwort Das vorliegende Textverarbeitungsbuch behandelt alle Elemente, die in Lehrplänen

Mehr

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene.

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene. Interner Lehrplan für das Fach Information Kommunikation Administration (IKA) Fachverantwortliche/r Abteilung Kauffrau / Kaufmann Datum Februar 2009 KOHE 1. Lehrjahr / 1. Semester / Nachholbildung / B-

Mehr

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Excel 2003 - Übungen zum Grundkurs 63 Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Wie kann ich einzelne Blätter der Arbeitsmappe als E-Mail verschicken? Wie versende ich eine Excel-Datei

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

Filmliste: Outlook 2007

Filmliste: Outlook 2007 Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen Gunther Ehrhardt Bahnstraße 1 97256 Geroldshausen Benutzeroberfläche Excel 2010 1 2 3 4 6 8 5 7 9 10 13 12 11 1. Schnellzugriff: speichern, rückgängig,,

Mehr

Nützliche Tasten in WORD 2010

Nützliche Tasten in WORD 2010 Nützliche Tasten in WORD 2010 A L L G E M E I N E B E F E H L E + Neues Dokument + Datei öffnen + Aktuelle Datei schließen (mit Speichern-Abfrage) + Word schließen (mit Speichern-Abfrage) + Speichern Speichern

Mehr

Inhalt. 1 Workmanagement 13. Vorwort 11

Inhalt. 1 Workmanagement 13. Vorwort 11 Vorwort 11 1 Workmanagement 13 1.1 Das Arbeitsmappenkonzept 15 1.2 Aufbau von Excel-Modellen 17 1.3 Handhabung von Arbeitsmappen 21 1.3.1 Tabellenblätter gruppieren und bearbeiten 23 1.3.2 Tabellenblätter

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Kompaktseminare Das MS Access 2010 Kursprogramm

Kompaktseminare Das MS Access 2010 Kursprogramm Kompaktseminare Das MS Access 2010 Kursprogramm Was ist Access Keine Angst vor Datenbanken Office Anwender mit Datenbank Interesse Zuerst ein wenig Theorie - Was ist eine Datenbank - Ist MS Access 2010

Mehr

Impressum. webalytics GmbH Chemiestrasse 14-15 68623 Lampertheim. eingetragen bei: AG Darmstadt HRB 92603

Impressum. webalytics GmbH Chemiestrasse 14-15 68623 Lampertheim. eingetragen bei: AG Darmstadt HRB 92603 Impressum webalytics GmbH Chemiestrasse 14-15 68623 Lampertheim eingetragen bei: AG Darmstadt HRB 92603 Tel. +49 (6206) 95102-0 Fax +49 (6206) 95102-22 Email: info@webalytics.de Web: www.webalytics.de

Mehr

CARL HANSER VERLAG. Christopher Allen. Oracle PL/SQL für Einsteiger Der Einsatz von SQL und PL/SQL in der Oracle-Datenbank 3-446-21801-7

CARL HANSER VERLAG. Christopher Allen. Oracle PL/SQL für Einsteiger Der Einsatz von SQL und PL/SQL in der Oracle-Datenbank 3-446-21801-7 CARL HANSER VERLAG Christopher Allen Oracle PL/SQL für Einsteiger Der Einsatz von SQL und PL/SQL in der Oracle-Datenbank 3-446-21801-7 www.hanser.de Inhaltsverzeichnis Danksagung...XI Einleitung...XIII

Mehr

ECDL - Core. Modul 3 - MS Word. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5

ECDL - Core. Modul 3 - MS Word. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 ECDL - Core Modul 3 - MS Word Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 - 2-1. Syllabus 5 - Lernziele für Modul 3. 1 Vorgegebene Lernziele für die Prüfung 2.

Mehr