SMB, Midrange & HighEnd

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SMB, Midrange & HighEnd"

Transkript

1 DATENSICHERHEIT STORAGE HOCHVERFÜGBARKEIT IT-Solutions SMB, Midrange & HighEnd Allround-Virtualisierung Storage & Offloading Cloud Services Mobile Produktivität

2 VORSTELLUNG LOSSTECH losstech Ihr Partner für Virtualisierung, Storage und Hochverfügbarkeit Das Team der losstech steht SMB, Midrange und HighEnd-Unternehmen bei Beratung und Umsetzung für die Themen Virtualisierung (Server, Anwendungen, Desktops), Storage und Hochverfügbarkeit zur Seite. Um flächendeckende Dienstleistungen vor Ort in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewährleisten können, unterhält die losstech neben Standorten in Nord- und Süddeutschland ein ausgeprägtes Expertennetzwerk mit Partnerfirmen und gehört darüber hinaus dem comteam-systemhausverbund an. Ein großer Teil der Dienstleistungen wird durch automatisierte managed services und auch als remote sessions (Fernwartung und Fernschulung) angeboten. Die Architekten Ihrer IT losstech und Ausbildung Über die letzten fünf Jahre stieg die Nachfrage in den Themen Backup, Datenhaltung und Hochverfügbarkeit überproportional, da diese unternehmenskritischen Bereiche oft große Herausforderungen für die IT darstellen. Aus den zahlreichen Projekten entwickelte die losstech ein Expertenwissen und kann eine stringente und zeitoptimierte Umsetzung unter Berücksichtigung der gesammelten Best-Practice-Ansätze gewährleisten. Besonders durch die Mitgliedschaft in der Deutschen-Sachverständigen-Gesellschaft bietet die losstech eine professionelle Analyse der IT mit Blick auf eventuelle Problemzonen, organisatorische Struktur, rechtskonforme Datenhaltung und für den Anwendungsfall ideale Technologien. Dabei tritt die losstech als IT-Architekt, Koordinator, Planer und neutraler Gutachter auf. Um einen möglichst hohen Qualitätsstandard in ihren Projekten gewährleisten zu können, bildet die losstech ihr Fachpersonal weitestgehend selbst aus und besitzt Herstellerzertifizierungen der Technologiepartner. Sie kooperiert mit der IHK für die sie auch als Prüfer in den verschiedenen Ausbildungsgängen Fachinformatiker tätig ist und dem Beruflichen Gymnasium der Meinert-Johannsen-Schule Elmshorn, deren Schülern sie Berufspraktika anbietet, sowie im»pakt Ausbildung«kooperiert. INNOVATIONSPREIS-IT INNOVATIONSPREIS-IT INNOVATIONSPREIS-IT QUALIFIZIERT QUALIFIZIERT CLOUD COMPUTING 02

3 Lösungen für SMB, Midrange und HighEnd Die Technologien, die den Großen aus dem Rechenzentrums-Bereich bekannt sind, bringt die losstech auch in mittelständische und kleine Unternehmen, damit auch diese die Vorteile von Cloud Computing, Datensicherheit, Zentralisierung und mobilem Arbeiten nutzen und gewinnbringend einsetzen können für ihre eigenen Mitarbeiter und für ihre Kunden. Orchestrierung Holsting Monitoring sanxaler VDI Optimierung und Beschleunigung Storage Private Cloud Professional Services Block File Backup SSD Machbarkeit, Gutachten, Projektbegleitung In ihrem Labor führt die losstech Machbarkeitsstudien für ihre Kunden durch, um zu testen, ob die Produkte verschiedener Hersteller wirklich den spefizischen Anforderungen genügen. Egal ob eine Untersuchung bezüglich Leistungsfähigkeit oder Wirtschaftlichkeit benötigt wird, die losstech führt die entsprechenden Testaufbauten und Testreihen professionell und objektiv durch und dokumentiert die Messwerte und Ergebnisse. In einer Abschlusspräsentation vor Geschäftsführung oder Technikern stellt sie die Ergebnisse vor und diskutiert die Alternativen mit dem Entscheidergremium. Auf Wunsch stellt sie die Ergebnisse als Gutachten oder Studie als gebundenes Dokument zur Verfügung. Basierend auf den Ergebnissen spricht sie eine Empfehlung aus, die auf die individuellen Anforderungen angepasst ist. Durch die langjährige Projekt-Erfahrung unterstützt die losstech ihre Kunden in ihren IT-Projekten, um den Anforderungen gerechte Pläne zu erstellen oder durch Projekt-Management Zeit und Kosten so gering wie möglich zu halten und trotzdem das beste Ergebnis zu erarbeiten. Sie unterstützen Projekte im IT-Umfeld durch Beratung, Vorbereitung, Durchführung und Revision. Auch steht losstech als technischer Berater, Auditor oder Qualitätssicherer in Projekten mit anderen Dienstleistern zur Seite, um eine erfolgreiche Durchführung des Projektes zu erreichen. Profitieren Sie von den Projekterfahrungen. Durch die langjährige Arbeit in den Bereichen Storage, Backup, Server und IT-Anlagen für Mittelstand und Großunternehmen kann losstech die Technik der Großen auch für KMU Unternehmen nutzbar machen. 03

4 OPTMIERUNG UND BESCHLEUNIGUNG SAN OFFLOADING SAN Offloading Die sanxaler Serie enthält Lösungen für Server Acceleration, Cloud Computing und Virtualisierung. Die Basis der Appliances ist eine Hochleistungsplattform, die für heutige und bereits für zukünftige Anforderungen entworfen wurde. Durch die breite Unterstützung gängiger Storageprotokolle werden vorhandene, heterogene Systeme aus einer Hand optimiert und um ein vielfaches beschleunigt. Das kostenintensive, herstellerspezifische Nachrüsten oder Ersetzen von Speichersystemen entfällt somit. Die Systeme erlauben eine große Zahl gleichzeitiger Verbindungen auf einer Appliance zur Verfügung zu stellen, ohne Leistungseinbußen in Kauf nehmen zu müssen. Mit dem sanxaler können unterschiedliche Storageklassen und Typen angebunden und vereinheitlicht werden, so dass auch Protokoll-übergreifend Speicher genutzt werden kann ohne die gesamte Infrastruktur umrüsten zu müssen. Die sanxaler Serie wird unabhängig von der Kundengröße in zahlreichen Branchen eingesetzt, beispielsweise bei Service Providern, Cloud Providern, Unternehmen im Handel, Finanz und Produktionsbereich, sowie in der öffentlichen Verwaltung. Es gibt Modelle für den SMB-, Midrange- und HighEndmarkt. + Beschleunigt und entlastet vorhandenen Speicher + Protokoll-agnostische Anbindung und Übersetzung + Transparenter Failover im Grid Produktübersicht losstech sanxaler X 110 T X 130 T X 150 L IOPS in k Latency 0,9ms 0,9ms 0,025ms Throughput (max) 48 Gbit/s 48 Gbit/s 48 Gbit/s SAN Cache in GB L1 Offload Cache n/a n/a 480 GB PCIe SSD L2 Offload Cache bis zu 6 TB XEMLC bis zu 6 TB XEMLC n/a Connectivity 8xG,4xX (RJ45/SFP+) 6xF 6xF Protokolle iscsi (10G/1G) FC (8G/4G) FC (8G/4G) G = Gigabit Ethernet F = 8 Gbit Fibre Channel H = 16 Gbit Fibre Channel X= 10 Gigabit 04

5 Der Turbo für Ihren Speicher Die Leistungsfähigkeit Ihres Speichers ist entscheidend für die Qualität Ihrer IT-Services. Dabei ist eine Erweiterung um Leistungskomponenten stets teuer und herstellerspezifisch. In großen Umgebungen wird dies schnell unübersichtlich. Mit dem losstech sanxaler erhalten Sie eine universelle Lösung, die sämtliche vorhandenen Speicher herstellerübergreifend extrem beschleunigt. Nutzen Sie bestehende Kapazitäten unverändert weiter und beschleunigen Sie sie um ein vielfaches durch die Nutzung einer sanxaler Appliance als Schnittstelle zwischen Speicher und Server. Schließen Sie mehrere Systeme zusammen, um ein Grid zu schaffen, das dank wahrem active/active die Leistung noch weiter skaliert und mit transparentem Failover höchste Sicherheit bietet. Verschiedene Modelle bieten Optimierungen in Throughput oder Latenzfreiheit. X 230 T X 250 L 0,9ms 0,025ms 96 Gbit/s 160 Gbit/s n/a bis zu 12 TB XEMLC 6xH FC (16G/8G) 4 TB PCIe SSD n/a 10xH FC (16G/8G) Hot Swap fähige, redundante Netzteile, Cache-Module und Lüfter Alle Systeme 2HE 19 Rackmount optimiert, tool-free installation Betriebssystem: gespiegeltes Bootkit 05

6 OPTMIERUNG UND BESCHLEUNIGUNG VDI OFFLOADING Das Erfolgsrezept für Ihr VDI-Projekt VDI ist einer der heißesten Trends auf dem IT-Markt und jedes Jahr steigt die Zahl der virtuellen Seats rapide an - doch oftmals scheitern Projekte an dem großen Flaschenhals der Technik: der Leistung für die Speicher-Zugriffe, da normale Storage-Systeme oftmals unter Bootstorm und Random Access zusammenbrechen. Mit einer dedizierten Offload-Appliance lässt sich die Last der virtuellen Desktops von Ihrem vorhandenen Speicher auslagern und bietet die höchstperformante Bereitstellung von VDI. + Entlastung bestehender Speichersysteme + Beschleunigung von virtuellen Desktops + Höchste Packungsdichte durch marktführende Inline-Deduplikation + HA-Architektur für unterbrechungsfreies Arbeiten Greenbytes IO Offload Engine Nein, es ist kein Storage! Die IO Offload Engine ist kein Storage und kein zusätzliches Cache-Modul. Es ist eine Erweiterung Ihrer Virtualisiserungs-Infrastruktur um eine optimierte Appliance für den Betrieb von VDI, unabhängig von Ihrer vorhandenen Speicher-Infrastruktur. Höchste Leistung und Packungsdichte Die IO Offload Engine integriert sich in Ihre vorhandene Virtualisierungs-Umgebung und verwaltet spezifische Datastores: die Golden Images (provisioning), die Boot-Disks der virtuellen Desktops und Linked Clones. Durch die massive Bandbreite, patentiert latenzarme Inline Deduplikation, Komprimierung und hohe Integration mit Citrix und VMware Hypervisoren erreichen Sie eine einmalige Möglichkeit, große VDI-Deployments mit bis zu 4500 Benutzern umzusetzen.das System ist dabei immanent als HA-Cluster mit zwei redundanten Controllern ausgelegt, so dass auch bei Hardware-Ausfall ein unterbrechungsfreies Weiterarbeiten möglich ist. Virtuelle Appliance für höchste Wirtschaftlichkeit Die Greenbytes IO Offload Engine ist neben der Ausführung als Hardware-System auch als virtuelle Appliance zu haben, um besonders kostengünstig auf einem vorhandenen Virtualisierungshost betrieben zu werden. 06

7 VDI-GRID Der Einstieg in Desktop-Virtualisierung VDI ist in aller Munde, aber nicht in aller Unternehmen. Oftmals ist der entscheidende Faktor das Budget - die Anschaffung neuer Umgebungen aus Virtualisiserungsserver und Speicher übersteigt oft die Möglichkeiten mittelständischer Unternehmen, die von denselben Vorteilen profitieren wollen, die bereits im Enterprise-Markt eingesetzt werden. Die Lösung ist das VDI-Grid der losstech - eine dedizierte Appliance für den Betrieb und die Speicherung von virtuellen Desktops. Durch die hohe Packungsdichte von bis zu 200 vollwertigen, performanten Desktops wird es erstmalig auch Kunden im KMU-Markt möglich, VDI kostengünstig einzuführen und zu betreiben. + Einzige VDI-Lösung extra für KMU-Markt + Einfachstes Ausrollen von Desktops + Kostengünstige Lösung dank optimierter Packungsdichte losstech VDI-Grid Appliance Ihr Zugang zu VDI aus einer Hand Die Virtualisierung von Servern ist mittlerweile eine erwachsene Technologie und bereits in vielen Unternehmen umgesetzt. Die nächste Aufgabe der IT-Abteilungen, um noch mehr Kosten einzusparen und Standardisierung zu erreichen, ist die Einführung einer Virtual Desktop Infrastructure (VDI) Umgebung. Dabei werden die PCs unter dem Schreibtisch durch virtuelle Maschinen ersetzt (Desktopvirtualisierung), die auf den Servern des Unternehmens mitlaufen. Ein Benutzer kann sich dann im Unternehmen von jedem beliebigen Endgerät an seinem virtuellen Arbeitsplatz anmelden. Bei Grid-VDI handelt es sich um eine Lösung zur Desktopvirtualisierung, die ohne den bei Citrix oder VMware nötigen Shared Storage auskommt. Dadurch werden die sonst üblicherweise hohen Kosten sowie die Komplexität in Bezug auf Installation, Konfiguration und Wartung deutlich minimiert. Dieser Ansatz ist für jedes Unternehmen interessant, das sich mit dem Gedanken beschäftigt, kurzfristig eine Lösung für die Virtualisierung von Desktops nutzen zu wollen. v50 v100 v200 VDIs GHz pro VDI Anbindung 4x 1GbE 2x 10GbE 4x 10GbE Formfaktor 19 2HE 19 2HE 19 2HE 07

8 PRIVATECLOUD EDITIONEN losstech PrivateCloud: X-HAL-E Mit einer losstechprivatecloud werden vollständige Arbeitsplätze, Programme und Dateien einfach und flexibel zur Verfügung gestellt, ohne dass diese das eigene Netzwerk verlassen. + ideal für Servervirtualisierung + Einstieg in Hochverfügbarkeit + optimal für kleine Unternehmen + zentralisierte Datenhaltung + ideal bis 25 Benutzer + Server, Desktops und Anwendungen + Fortgeschrittene Hochverfügbarkeit + Räumliche Trennung möglich + modulare Skalierbarkeit + ideal bis 500 User + High-End in Leistung und HA + Ideal als Multi-Site-System + DataCenter-Level Scale-Out + Betrieb als Private oder Public Cloud + ideal bis Benutzer 08

9 Nutzen Sie alle Vorteile der am Markt gängigen Cloud-Technologien kombiniert für Ihr eigenes Unternehmen oder auch für Ihre Kunden. Mit lösungsorientierten Systemen, Services und Technologien helfen wir Ihnen, das Beste aus Ihrer IT zu machen. X-HAL-E Entry Mit der Entry-Referenzarchitektur der X-HAL-E Serie schaffen Sie bereits die Grundlage für Hochverfügbarkeit, Servervirtualisierung und zentrale Datenhaltung. Virtualisieren Sie Ihre Server, um Hardwareunabhängigkeit zu erreichen. Günstiger Einstieg in Profi-IT Wenn kleine Unternehmen wachsen stoßen sie bald an einen Punkt, an dem der Server nicht mehr ausreicht und mehr Rechenleistung und Speicherplatz benötigt wird. Mit der Entry-Klasse der X-HAL-E wird diesen Unternehmen ein Wachstum auf Basis der Technologien ermöglicht, die im Midrange- und Enterprise-Segment eingesetzt werden. vcpus 24 vram 128GB Redundanzlevel Komponenten Connectivity Gigabit Datenhaltung Direct Attached Betrieb von: Verzeichnisdienst, Dateiserver, Anwendungsserver... Storage bis 8TB X-HAL-E Midrange Die Midrange-Referenzarchitektur der X-HAL-E bieten fortgeschrittene Technologien, um den permanenten Betrieb Ihrer IT aufrecht zu erhalten. Durch die synchron gespiegelte Datenhaltung wird erstmalig eine Trennung in zwei Brandabschnitte möglich. Modulare Skalierbarkeit Mit der Midrange-Variante der X-HAL-E führen Sie fortgeschrittene Hochverfügbarkeits- Mechanismen in Ihrer IT ein, die bei Wachstum des Unternehmens einfach modular erweitert werden können. Beim Nachrüsten nutzen Sie einfach mehr vom selben und müssen keine der Komponenten ersetzen - so erreichen Sie maximalen Investitionsschutz Betrieb von: Verzeichnisdienst, File- und Mailservices, Exchange, Multiuser, Datenbank... vcpus 96 vram Redundanzlevel Connectivity Datenhaltung Storage 512GB Site 10 Gigabit 8Gb Fibre Channel bis 50TB X-HAL-E Enterprise In der Enterprise-Klasse dient die X-HAL-E als zentrale Schnittstelle zu Ihren IT-Ressourcen, was Virtualisierung,, Speicher und Bereitstellung von Services angeht. Durch die Bündelung, Beschleunigung und zentralisierte Administration vereinfacht das System auch komplexe Umgebungen: vcpus 256 vram 2048GB Redundanzlevel Multi-Site Maximale Performance Große Zahlen von Benutzern bedeuten stets hohe Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der IT. Mit der Enterprise-Klasse erreichen Sie maximale Bandbreite und Rechenleistung bei minimaler Latenz, um Oracle-Cluster und Co. bereitzustellen. Betrieb von: Verzeichnisdienst, File- und Mailservices, Exchange, Multiuser, Datenbank, VDI, Cloud... Connectivity Datenhaltung Storage 10 Gigabit 16 Gb Fibre Channel bis 2PB 09

10 PRIVATE CLOUD KOMPONENTEN FEP, XRN Produktübersicht FEP F 100 F 110 F 210 vcpu HostCPU 1x Intel Xeon E x Intel Xeon E vram in GB Connectivity 2x G 6x G 2x X 2x Intel Xeon E Intellicache Option nein nein möglich F 220 F 230 CWB vcpu HostCPU 2x Intel Xeon E x Intel Xeon E vram in GB Connectivity 2x F 2x X 2x F 4x X 16x C 8x Intel Xeon E Intellicache Option möglich möglich möglich Frontend-Prozessor Virtualisierung hat längst Einzug in Unternehmen jeder Größe gefunden. Trotzdem gibt es oft noch Probleme, wenn die unterliegende Hardware nicht auf den Einsatzzweck abgestimmt ist. Mit der FEP-Series bietet die losstech für Virtualisierung mit VMware, Citrix oder Microsoft optimierte Systeme, die höchste Leistung und breitbandige Konnektivität für Ihre virtuellen Workloads bieten. Hot Swap fähige, redundante Netzteile, Festplatten und Lüfter Alle Systeme 2HE 19 Rackmount optimiert, tool-free installation Zertifiziert für: Citrix XenServer, VMWare vsphere, Microsoft Hyper-V inkl. 72 Stunden Burn-In System Test Dienstleistung: Vorinstallation und Grundkonfiguration Hardwareservice-Verträge 8x5, 9x5, 11x5 und 24x7 auf Anfrage verfügbar G = Gigabit Ethernet F = 8 Gbit Fibre Channel X= 10 Gigabit C = Converged Produktübersicht XRN Port 1G Port 10G Special x FC ISL Technologie Stacking TRILL TRILL TRILL Loopprotection blocking nonblocking nonblocking nonblocking Ethernet Die Herausforderungen des modernen IP- Netzwerkes liegen in Durchsatz, Verwaltbarkeit und Flexibilität. Mit unseren XRN-Fabrics optimieren Sie den Ost-West Verkehr zwischen Ihren Workloads. 10

11 SHE,NHE/BUH Produktübersicht SHE S 120 S 130 S 220 Throughput (max) 64 Gbit/s 96 Gbit/s 128 Gbit/s SAN Cache in GB Connectivity 4x F 6x F 8x F tier0++ n/a n/a n/a Protokolle FC FC FC Formfaktor HE S 230 S 250 Throughput (max) Gbit/s Gbit/s SAN Cache in GB Connectivity 12x F + 2x X 12x F + 4x C tier0++ optional optional Protokolle FC/iSCSI/NFS/CIFS FC/iSCSI/NFS/CIFS/FCoE SAN-Head Einheit Mit einem SHE der losstech erhalten Sie eine bezugsfertige Lösung, um herstellerübergreifend Speicher zu bündeln und einen synchronen Spiegel darüber aufzubauen. Auf diese Weise können Sie höchste Verfügbarkeit zwischen mehreren Storages schaffen, auch wenn diese selbst keine eigenen Mechanismen mitbringen. Dank des transparenten Failovers zwischen den Systemen erreichen Sie so einen unterbrechungsfreien Zugriff auf Ihre Daten und somit für den kompletten IT- Betrieb. Hot Swap fähige, redundante Netzteile, Festplatten und Lüfter Alle Systeme 19 Rackmount optimiert, tool-free installation inkl. 72 Stunden Burn-In System Test Dienstleistung: Vorinstallation und Grundkonfiguration Hardwareservice-Verträge 8x5, 9x5, 11x5 und 24x7 auf Anfrage verfügbar Formfaktor HE 4 4 Produktübersicht NHE/BUH N120 N220 B110 B120 Cache 32 GB 128 GB Connectivity 4x X 6x X 4x G 2x X Cache/Log optional/hdd 400GB/SSD -/- optional/- Protokolle NFS/CIFS NFS/CIFS CIFS/NFS CIFS/NFS Volume Manager ZFS ZFS RAID RAID Speicher Die losstech bietet für NAS-Speicher optimierte Appliances, um unternehmensweit Ihre Daten zu sichern und für ein Restore vorzuhalten oder NFS an Virtualisierungsserver zu liefern. 11

12 SPEICHERTECHNOLOGIEN STORAGE AREA NETWORK Blockbasierter Speicher Ein SAN stellt Ihrer IT zentralisiert Speicherplatz zur Verfügung. Dabei müssen höchste Ansprüche an Leistungsfähigkeit, Verzögerungsfreiheit, Erweiterbarkeit und Zuverlässigkeit bei geringen Betriebskosten erfüllt werden, um als unterbrechungsfreie Basis für Ihre Datenhaltung zu dienen und Informations-Management zu vereinfachen. Durch Software-Lösungen wie Tiering werden mehrere Daten bedarfsgerecht und automatisch auf unterschiedliche Speichergüten verteilt. + Optimal für hochfrequente Zugriffe + Einfache Erweiterung durch Shelves + Marktführende Zuverlässigkeit + Hochverfügbar dank Multi-Controller-System Produktübersicht SAN Mit der bewährten Zuverlässigkeit von Hitachi sorgt die HUS-Serie für eine hohe Anwendungsverfügbarkeit und Leistung, ohne dass Sie größere Investitionen tätigen müssen. Sie stellen den passenden Speicher bereit und erweitern diesen bei wachsenden Anforderungen problemlos, um die Service-Level-Ziele für kritische Geschäftsanwendungen zu erfüllen. Die einfache Verwaltung erleichtert den Betrieb der IT-Umgebung. Die Lösung ist Teil eines umfassenden Portfolios, das für optimale Effizienz über eine einzige Oberfläche verwaltet werden kann. HUS110 HUS130 HUS150 Port 1G Port 10G Special ISL Technologie Stacking TRILL TRILL Loopprotection blocking nonblocking nonblocking Mehr Leistung für Ihr SAN? losstech sanxaler! 12

13 NETWORK ATTACHED STORAGE Filebasierter Speicher Steht im Entry-Markt der Begriff NAS noch für ein Mini-Speichersystem um gemeinsam Dateien abzulegen, werden im Enterprise-, DataCenter- und Cloud-Umfeld hochperformante Systeme benutzt, um dateibasiert Speicherkapazität an Server bereitzustellen, zum Beispiel als Speicher für virtuelle Desktops oder für stream-orientierte Datenhaltung. + bis zu 1,6 Gbit/s und IOPS pro Knoten + bis zu 16 Petabyte nutzbare Kapazität + Cluster aus mehreren Knoten für 99,999% Verfügbarkeit + mehrere virtuelle Fileserver pro Knoten Produktübersicht NAS Flexibler Enterprise NAS-Speicher NFS Hitachi NAS Platform, powered by BlueArc, ist eine erweiterte und integrierte NAS-Lösung (Network Attached Storage). Das leistungsstarke Tool kann für File Sharing, File-Server- Konsolidierungen, Datensicherheit und geschäftskritische NAS-Workloads eingesetzt werden. Die NAS Platform 3080 und 3090 passt perfekt zu den Workloads von mittelgroßen Unternehmen und Remote-Rechenzentren. Mit den NAS-Plattformen können Sie den Herausforderungen des Datenwachstums erfolgreich begegnen und gleichzeitig die TCO senken max. Cluster 2 Knoten 4 Knoten max. Kapazität 4 Petabyte 8 Petabyte Durchsatz bis zu 700 MB/s bis zu 1250 MB/s IOPS bis zu pro Knoten bis zu pro Knoten Interesse? Fragen Sie auch nach NHE und BUH! 13

14 SPEICHERTECHNOLOGIEN BACKUP Backupspeicher Der Gesetzgeber schreibt in 257 des Handelsgesetzbuches verbindlich vor, dass alle Firmendaten zehn Jahre archiviert werden müssen. Ohne ein funktionierendes Backup-Konzept und zusätzlich eine langfristige Archivierungslösung wird diese Verpflichtung oft zum Problem. Auch hier bietet die losstech verschiedene Systeme, um diese essentielle Aufgabe in großen wie kleinen Unternehmen zu lösen. Die losstech bietet fertige Appliances, um unternehmensweit Ihre Daten zu sichern und für ein Restore vorzuhalten. + bis zu Petabyte-Scale Speicherplatz + Hoher Durchsatz für schnelle Datenaufnahme + flexible Erweiterung im laufenden Betrieb + optionale Anbindung von Tape-Loader für Bandexport Produktübersicht Backup Disk-to-Disk Backup für minimale Wiederherstellungsdauer Backup RAID oder ZFS Wenn Daten weg sind oder alte Stände wiederhergestellt werden müssen, dann muss es oft schnell gehen. Mit einem Disk-to-Disk Backup auf ein Festplattensystem erreichen Sie, dass Ihre Datensicherung ohne lange Verzögerungen auf Ihren Primärspeicher zurückgespielt werden kann, da der Restore sofort beginnen kann. In einem zweiten Schritt kann die Sicherung an ein zweites, möglichst entferntes System repliziert werden oder zusätzlich auf Band geschrieben werden. Als Grundlage unserer Backupsysteme setzen wir auf hochwertige RAID-basierende Storage Controller oder auf ZFS als Komponente führender OpenSource Lösungen im Speicherbereich. So erreichen Sie höchste Datenkonsistenz, einfache Erweiterung im laufenden Betrieb und dynamische Erhöhnug der Redundanzlevel im Storage. Fragen Sie uns nach revisionssicherer Archivierung! 14

15 SOLID STATE DISK Enterprise Solid State Disk SSDs haben Einzug in den Markt als Top-Tier Speicher gefunden, jedoch sind oft viele Vorbehalte dabei, was Leistungsverlust, Zuverlässigkeit und vor allem Beschreibbarkeit angeht. STEC räumt diese Punkte dank der bahnbrechenden CellCare Technologie aus, die bis zur 30fachen Kapazität des Mediums pro Tag über fünf Jahre hinweg erlaubt. Mit marktführender Technik stellen STEC SSDs die perfekte Wahl für anspruchsvolle Anwendungen wie Datenbanken und Mailcluster dar und beschleunigen jeden Speicher mit brachialer Leistung. + Dauerhaft hoher Durchsatz und niedrigste Latenz + Marktführende Haltbarkeit und Zuverlässigkeit + Spitzen-Leistung in Read und Write Produktübersicht SSD STEC Enterprise-Class Storage Solution Egal ob über SATA, SAS oder sogar als Steckkarte in PCIe, STEC SSDs liefern ultra-hohe Performance, einzigartige Ausdauer und Haltbarkeit sowie niedrigste Latenzen beim Zugriff. Dank der innovativen Technologien erreicht das Portfolio Spitzenwerte in Energie-Leistung, Preis-Leistung und Preis-Haltbarkeit Verhältnissen, sowohl als SLC als auch als MLC. s1120 s840 s620 ZeusRAM Schnittstelle PCIe SAS SATA SAS Write-Limit 30xCap/Day 30xCap/Day 20xCap/Day unlimited Kapazität in GB /400/800/ Random IOPS 100,000 75,000 37, ,

16 CLOUD SERVICE HOLSTING Holsting Auf Basis unserer bewährten X-HAL-E Systeme bieten wir Unternehmen, die Cloud Technologien nutzen wollen aber keine eigene Infrastruktur betreiben wollen oder können eine hochverfügbare Plattform für AaaS und IaaS. Unsere Holsting Umgebung stellt Ihnen Ihre Anwendungen und Daten für den sicheren Zugriff von überall zur Verfügung. Von verschiedenen Systemen wie Microsoft Windows, Mac, ipad oder iphone, Android oder Linux greifen Sie auf Ihre Anwendungen und Daten zu. Die Holsting Cloud wird von unseren X-HAL-E Experten in unserem Standord in Schleswig-Holstein betrieben, so dass deutsches Recht gilt und Sie im Vergleich zu vielen internationalen Anbietern keine Ungewissheit haben, wo Ihre Daten wirklich liegen. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten Deutschland nie verlassen. + Datenhaltung garantiert in Deutschland + Professionelle Enterprise-Level Sicherheit + Mobiles Arbeiten, überall, jederzeit, von jedem Gerät + Betrieb durch losstech-experten inklusive Application-as-a-Service Die Holsting Cloud bietet auf Basis der losstech Service Provider Partnerschaft mit Microsoft den vollen Umfang des Microsoft Anwendungs-Portfolio. Nutzen Sie aus der Cloud heraus, unabhängig von Ihrem Endgerät, diese Standard-Anwendungen oder lassen Sie sich von den System Engineers der losstech Ihre persönlichen Fachanwendungen als Cloud-Applikation bereitstellen. So können Sie jedes Programm mobil nutzen. Die Datenhaltung erfolgt dabei weiter gesichert in der Cloud - es werden nur Bilddaten auf Ihr Endgerät übertragen. Der Zugriff erfolgt über eine einfache Web-Oberfläche: klicken Sie auf Ihr Anwendungs-Symbol, und das Programm erscheint auf Ihrem Bildschirm - ohne VPN, einfach von jedem Endgerät mit Internetzugriff aus! Somit eignet sich der Anwendungs-Service der losstech besonders für mobile Arbeitsplätze wie Laptops oder Tablets. 16

17 Immer mehr Unternehmen aller Größen nutzen Cloud-Services, nicht nur zum einfachen Datenaustausch, sondern zum Betrieb von Enterprise-Anwendungen zur Kollaboration und dem flexiblen Bereitstellen von Diensten. Mit Holsting beziehen Sie Dienste aus einer sicheren, leistungsfähigen und hochverfügbaren Value-Add Cloud aus Schleswig-Holstein. Viele Kunden schätzen die hohe Flexibilität, Ressourcen auslagern zu können und auf monatlicher Basis je nach Nutzung abzurechnen. Beziehen Sie IT On-Demand, um schnell auf neue Anforderungen zu reagieren. Besonders kleine Unternehmen die keine eigene IT betreiben können nutzen die Holsting Cloud, um IT bedarfsgerecht als Service zu nutzen anstatt Systeme im eigenen Hause betreiben zu müssen. Infrastructure-as-a-Service Ihre Hosted Private Cloud Sie möchten Ihre vorhandenen Ressourcen entlasten? Sie müssen Ihre IT- Infrastruktur erweitern, können aber keine kostenspielige Hardware anschaffen? Sie benötigen ein Test-System, um eine Software auszuprobieren, haben aber keine Server für ein Labor übrig? Server aus dem Core-Netzwerk zu nutzen. Betreiben Sie Ihre Cloud-Umgebung selbst oder lassen Sie sie von den System Engineers der losstech betreuen. Optional ermöglichen wir Ihnen den Zusammenschluss Ihres lokalen Netzwerkes mit Ihren Cloud-Servern, um eine transparente Kommunikation zu ermöglichen. Die Holsting Cloud bietet Ihnen eine dedizierte Umgebung, gehostet von der losstech. Dabei bekommen Sie ein eigenes Netzwerk, das die Enterprise-Security der Holsting Cloud nutzt. Zusätzlich ist es Ihrem Netzwerk möglich, Ressourcen wie Holsting versteht sich als Value-Add-Cloud. Während Sie bei vielen Anbietern lediglich einen virtuellen Server bereitgestellt bekommen und dann auf sich allein gestellt sind, bietet Holsting zusätzliche Services, um Ihnen das Arbeiten zu vereinfachen. Durch unsere Service Provider Verträge mit führenden Herstellern ist in jedem Holsting-Paket immanent ein Antiviren-Schutz sowie eine grundlegende Datensicherung enthalten. Diese können wir für Sie verfeinern und anpassen, um Ihrem persönlichen Business Case gerecht zu werden. Demo gefällig? https://go.holsting.de:

18 ORCHESTRIERUNG MOBILE PRODUKTIVITÄT Produktiv - von überall Nutzen Sie virtuelle Desktops, Windows-, Web- und SaaS-Applikationen und IT-Services einfach, sicher und nach Bedarf auf iphones, BlackBerrys, Android-und Windows Mobile-Endgeräten. Dank der benutzerfreundlichen, für jeden Gerätetyp optimierten Benutzeroberfläche von Citrix Receiver ist nun produktives Arbeiten von jedem Ort aus möglich: Dokumente öffnen, Berichte aktualisieren, Ausgaben genehmigen, an Webinaren teilnehmen. + Zugriff von PC, Laptop, Tablet oder Smartphone + Bandbreitenfreundliche Verbindung + Sicherer Fernzugriff auf jede Anwendung + BYOD ohne Abstriche in Administrierbarkeit Anwendungen als effektiver On-Demand-Service Enduser kennen und schätzen den Komfort der App-Stores von Apple, Android und Co. In ähnlicher Manier können Sie Ihre Enterprise-Applikationen Ihren Benutzern zur Verfügung stellen - optional inklusive Self-Service. Unabhängig vom Endgerät können Sie dank der schmalen Client-Software von jedem üblichen Betriebssystem auf die Anwendungen zugreifen, die Sie benötigen. Kombinieren Sie Ihre Server-Ressourcen in einem einheitlichen, intuitiven Frontend, das Anwendungen als On-Demand-Service bereitstellt. Mobile, zentralisierte Desktops für jeden Anwender Mit VDI bieten Sie virtuelle Desktops für PCs, Macs, Tablets, Smartphones, Notebooks und Thin Clients und dies alles mit höchstem Benutzerkomfort für den Anwender. Anstatt mit Tausenden von statischen Desktop-Images zu jonglieren, kann die IT das Betriebssystem und die Anwendungen von einem Standort aus verwalten und aktualisieren und dann die Desktops und Anwendungen bereitstellen, die den Anforderungen der einzelnen Mitarbeiter an Leistung, Sicherheit und Mobilität gerecht werden. Ermöglichen Sie virtuelle Arbeitsstile, um die Produktivität Ihrer Mitarbeiter an jedem Ort zu erhöhen. 18

19 CLOUD MANAGEMENT Darf es noch ein bisschen mehr sein? Citrix CloudPlatform bietet die neueste und fortschrittlichste Open Source-Software-Plattform zum Erstellen äußerst skalierbarer und zuverlässiger IT-Umgebungen. Mit CloudPlatform können Kunden schnell und einfach Services in der vorhandenen Infrastruktur erstellen und die Vorteile dieses transformativen Service Delivery-Modells schon nach kürzester Zeit nutzen und das ohne großen Aufwand durch Integration, externe Dienstleistungen und komplizierte Bereitstellungspläne. Self-Service Ressourcen-Management Skalierbare Server-Umgebungen erstellen, verwalten und bereitstellen Sie erhalten eine umfassende, hypervisor-übergreifende Management-Software und Infrastruktur-Technologie, die es Ihren Mitarbeitern ermöglicht, innerhalb der von der IT vorgegebenen Rahmen selbstständig Ressourcen zu erstellen und zu verwalten, etwa für Fachabteilungen. Erhöhen Sie die IT-Agilität, indem Sie eine virtuelle Umgebung hosten, die Ihren Mitarbeitern die gewünschte Flexibilität gewährleistet und gleichzeitig die Nutzung des Rechenzentrums optimiert. Stellen Sie Anwendern eine nahezu uneingeschränkte Rechenleistung zur Verfügung, sowohl in öffentlichen und privaten als auch in Hybrid-Umgebungen, auf die sie nach Bedarf zugreifen können und die nach der tatsächlichen Nutzung abgerechnet wird. Automatisieren Sie die Verteilung der Rechenleistung, des Netzwerks und des Storages unter Berücksichtigung der definierten Richtlinien für Load Balancing, Datensicherheit und Compliance. Vereinfachen und beschleunigen Sie die Service-Bereitstellung, indem Sie Self-Service Provisioning mit einer Reihe maßgeschneiderter und vordefinierter Maschinen-Images kombinieren. Ermöglichen Sie Visibilität und Reporting in der Cloud-Umgebung in Echtzeit, um Compliance und Sicherheit zu gewährleis ten und die Nutzung durch den Anwender zu erfassen. Überbrücken Sie Private Cloud-Paradigmen, indem Sie auf eine offene, auf Standards basierende Lösung aufbauen, die heute bereits vielfach sowohl von Service Providern als auch von Unternehmen eingesetzt wird. Nutzen Sie die Vorteile bestehender Investitionen in die Cloud, indem Sie mithilfe der Amazon-API die nahtlose Integration mit Amazon-Partnern nutzen und Amazon-AMIs innerhalb der Plattform ausführen. 19

20 PROFESSIONAL SERVICES ÜBERSICHT Professional Services Neben eigenen Systemen bietet die losstech dank zahlreicher Hersteller-Zertifizierungen und reichhaltiger Erfahrung aus der Praxis auch Professional Services für eine große Bandbreite von Produkten. Wir stehen Ihnen als System Engineers und Architekten zur Verfügung, u.a. für: Herstellerpartner Citrix XenServer XenDesktop XenApp VDI-in-a-Box Hitachi HUS 100 Series HNAS HUSVM IT Operations Analyzer Brocade VDX Series ICX Series Fabric Adapter Greenbytes IOOE viooe GB Series HA-Series Intel SSDs CPUs NICs DataCore SANsymphony-V SANmelody Nexenta Nexenta QLOGIC SANBOX Series Fibre Channel Adapter STEC s800 Series s600 Series ZeusRAM EnhanceIO CA ArcServ Backup ArcServ D2D Central Applications 20

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant NetApp @ BASYS Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant Organisatorisch Teilnehmerliste Agenda NetApp @ BASYS Data ONTAP Features cdot die neue Architektur Flash die neue Technologie Live Demo Agenda

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Betrieb zentraler Rechenanlagen Speicherdienste Systembetreuung im Auftrag (SLA) 2 HP Superdome Systeme Shared Memory Itanium2 (1.5 GHz) - 64 CPUs, 128 GB RAM -

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Die Corpus Immobiliengruppe Ein Anwenderbericht über die Einführung von SAN Technologie in 3 Phasen Guntram A. Hock Leiter Zentralbereich

Mehr

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau Waltenhofen * Düsseldorf * Wiesbaden Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau SCALTEL Webinar am 20. Februar 2014 um 16:00 Uhr Unsere Referenten Kurze Vorstellung Stefan Jörg PreSales & Business

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor. Microsoft Windows Server 2012 R2 Kapitel 1 Windows Server 2012 R2 Die erprobte Serverplattform Windows Server 2012 baut auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und dem Betrieb der weltgrößten Cloud-basierten

Mehr

Kleine Speichersysteme ganz groß

Kleine Speichersysteme ganz groß Kleine Speichersysteme ganz groß Redundanz und Performance in Hardware RAID Systemen Wolfgang K. Bauer September 2010 Agenda Optimierung der RAID Performance Hardware-Redundanz richtig nutzen Effiziente

Mehr

Ein Unternehmen der ADN Gruppe. Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen?

Ein Unternehmen der ADN Gruppe. Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Ein Unternehmen der ADN Gruppe Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Die Lösung: DataCore Storage-Virtualisierung mit Windows Server 2012 und

Mehr

Storage Consortium :

Storage Consortium : 1 Marktführer in Unified All-FlashStorage * Storage Consortium : FLASH Storage Summit für Rechenzentren 22. Mai 2014 in Kronberg Helmut Mühl-Kühner TaunHaus GmbH www.nimbusdata.com 2 Marktführer in Multiprotokoll

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified Grundlagen zum Cloud Client Computing Traditionelles Modell Virtualisiertes Modell RZ Daten Benutzer PC Benutzer Digitale PC Identität Settings Benutzer

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen?

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Die Lösung: DataCore Storage-Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V Erleben Sie live auf unserer Roadshow:

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Keep your SAN simple Spiegeln stag Replizieren

Keep your SAN simple Spiegeln stag Replizieren Keep your SAN simple Spiegeln stag Replizieren best Open Systems Day Mai 2011 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de OS Unterstützung für Spiegelung Host A Host B Host- based Mirror

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Software Defined Storage in der Praxis

Software Defined Storage in der Praxis Software Defined Storage in der Praxis Jens Gerlach Regional Manager West 1 Der Speichermarkt im Umbruch 1985 2000 Heute Herausforderungen Serverspeicher Serverspeicher Serverspeicher Hyper-konvergente

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Storage Flash Technologie - Optionen für Ihren Erfolg

Storage Flash Technologie - Optionen für Ihren Erfolg Storage Flash Technologie - Optionen für Ihren Erfolg Kennen sie eigentlich noch. 2 Wie maximieren Sie den Wert Ihrer IT? Optimierung des ROI von Business-Applikationen Höchstmögliche IOPS Niedrigere Latenz

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung. Thomas Gande Dell Cloud Client Computing

Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung. Thomas Gande Dell Cloud Client Computing Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung Thomas Gande Dell Cloud Client Computing Dell Cloud Client Computing Expertise Referenz-Architektur ThinOS Cloud

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Prof. Dr. Thomas Horn IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden info@ibh.de www.ibh.de Die neuen HP 3PAR-Systeme Die HP 3PAR StoreServ 7000 Familie zwei Modelle

Mehr

Windows Server 2012 R2 Storage

Windows Server 2012 R2 Storage Tech Data - Microsoft Windows Server 2012 R2 Storage MS FY14 2HY Tech Data Microsoft Windows Server 2012 R2 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de +49

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Ersetzen Sie Cisco INVICTA

Ersetzen Sie Cisco INVICTA Ersetzen Sie Cisco INVICTA globits Virtual Fast Storage (VFS) Eine Lösung von globits Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Wir haben eine echte Alternative für Sie! globits

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT

IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT Seite 1 / 5 Drobo B1200i Application-Optimized Storage für den Mittelstand IT Connectivity:

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Backup & Recovery mit D-Link DSN-6000

Backup & Recovery mit D-Link DSN-6000 Backup & Recovery mit D-Link DSN-6000 Einfach & Effektiv The heart of the network Agenda Allgemeines Backup Strategien Backup-to-Disk Tiered Storage - Hierarchisches Speicher Management DSN-6000 xstack

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG Der virtuelle Desktop heute und morgen Michael Flum Business Development Manager cellent AG Virtual Desktop Infrastructure (VDI) bezeichnet die Bereitstellung eines Arbeitsplatz Betriebssystems innerhalb

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

Hyper-Converged - Weniger ist mehr!

Hyper-Converged - Weniger ist mehr! Hyper-Converged - Weniger ist mehr! oder wenn 2 > 3 ist! Name Position 1 Rasches Wachstum bei Hyper-Konvergenz Starke Marktprognosen für integrierte Systeme (Konvergent und Hyper-Konvergent) - 50 % jährlich

Mehr

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung & Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung CommVault Simpana + NetApp E-Series Die schnelle, effiziente und hochverfügbare Backup und Recovery- Lösung von ABO - Jetzt zum attraktiven Bundle-Preis bis

Mehr

The Future of Storage JBOD, Storage Spaces, SMB 3.0 and more

The Future of Storage JBOD, Storage Spaces, SMB 3.0 and more The Future of Storage JBOD, Storage Spaces, SMB 3.0 and more Carsten Rachfahl MVP Virtual Machine Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG www.hyper-v-server.de Philipp Witschi Partner itnetx gmbh witschi@itnetx.ch

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

CITRIX VDI-in-a-BOX. BCD-SINTRAG AG Franco Odermatt

CITRIX VDI-in-a-BOX. BCD-SINTRAG AG Franco Odermatt CITRIX VDI-in-a-BOX BCD-SINTRAG AG Franco Odermatt A world where people can work or play from anywhere Das Jahr 2014 Das Jahr 2012 Endgeräte Bring your own device IGNORIEREN? Widersetzen? BEGRÜSSEN ZULASSEN

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

ROSIK Mittelstandsforum

ROSIK Mittelstandsforum ROSIK Mittelstandsforum Virtualisierung und Cloud Computing in der Praxis Virtualisierung in der IT Einführung und Überblick Hermann Josef Klüners Was ist Virtualisierung? In der IT ist die eindeutige

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

On- Demand Datacenter

On- Demand Datacenter On- Demand Datacenter Virtualisierung & Automatisierung von Enterprise IT- Umgebungen am Beispiel VMware Virtual Infrastructure 9. Informatik-Tag an der Hochschule Mittweida Andreas Wolske, Geschäftsführer

Mehr

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Storage over Ethernet NAS, iscsi, File Services Comeback des?! Agenda: Überblick Network Storage Hot for 2006 File Services WAFS / Acceleration

Mehr

Der Desktop der Zukunft ist virtuell

Der Desktop der Zukunft ist virtuell Der Desktop der Zukunft ist virtuell Live Demo Thomas Remmlinger Solution Engineer Citrix Systems Meines Erachtens gibt es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer IBM Präsident Thomas Watson, 1943 Es

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

Neues in Hyper-V Version 2

Neues in Hyper-V Version 2 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp Neues in Hyper-V Version 2 - Virtualisieren auf die moderne Art - Windows Server 2008 R2 Hyper-V Robust Basis:

Mehr

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Inhalt: Ausgangssituation vor Virtualisierung Wünsche an eine neue Lösung Migration mit CITRIX-Xen-Server-Technologie Management-Konsole Was hat uns die

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR Christian Ellger Dell GmbH DIE ZUKUNFT IST VIRTUELL APP so APP so PHYSIKALISCHE SERVER/STORAGE Vol Vol APP so Vol APP APP Vol so so Vol APP so Vol

Mehr

Hochverfügbare Virtualisierung für das kleine IT-Budget

Hochverfügbare Virtualisierung für das kleine IT-Budget Hochverfügbare Virtualisierung für das kleine IT-Budget Thomas Gempe Regional Manager Ost Udo Beate IT-Consultant 1 Situation gestern: Motivation Lohnt sich Virtualisierung, wenn ja was kostet es? Situation

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013 Unterstützte Plattformen und Systemvoraussetzungen für KARTHAGO 2000 / JUDIKAT a) Unterstützte Plattformen Windows XP Home/Pro SP3 x86 Windows Vista SP2 x86 Windows 7 SP1 (x86/ x64) Windows 8 (x86/ x64)

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

Simplivity Rechenzentrum in a Box

Simplivity Rechenzentrum in a Box 09-10.09 2 Tag Simplivity Rechenzentrum in a Box Markus Schmidt Consultant markus.schmidt@interface-systems.de Agenda 1.Motivation Warum ein neuer Ansatz 2.Technischer Überblick 3.Anwendungsszenarien 4.Performancebetrachtung

Mehr

bluechip Modular Server Sven Müller

bluechip Modular Server Sven Müller bluechip Modular Server Sven Müller Produktmanager Server & Storage bluechip Computer AG Geschwister-Scholl-Straße 11a 04610 Meuselwitz www.bluechip.de Tel. 03448-755-0 Übersicht Produktpositionierung

Mehr

Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer und iscsi

Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer und iscsi Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer und iscsi Universität Hamburg Fachbereich Mathematik IT-Gruppe 1. März 2011 / ix CeBIT Forum 2011 Gliederung 1 Server-Virtualisierung mit Citrix XenServer Citrix

Mehr

MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE

MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE 1 Technische Daten zur Kapazität Maximale (max.) Anzahl Laufwerke, einschließlich Reserve 264 SFF 264 LFF 480 SFF 480 LFF 720 SFF 720 LFF 1.440

Mehr

Geplante Speicherinfrastruktur der Universität Bielefeld

Geplante Speicherinfrastruktur der Universität Bielefeld Geplante Speicherinfrastruktur der Inhalt: 1 Speichertechnologien 2 Motivation 3 Anforderungen 4 Vorgehensweise 5 Mögliche Lösung Speichertechn.: Direct Attached Storage (DAS) Bisher eingesetzte Technologie

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Desktop-Virtualisierung mit Univention DVS

Desktop-Virtualisierung mit Univention DVS Desktop-Virtualisierung mit Univention DVS Dipl.-Ing. Ansgar H. Licher Geschäftsführer LWsystems GmbH & Co. KG 23.04.12 Folie 1 LWsystems. Das linux-systemhaus.com Open Source IT Solutions Mail- und Groupwarelösungen,

Mehr

DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION

DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION BACKUP-TO-DISK AUF EIN FESTPLATTENSYSTEM Festplatten zur Verwendung mit einer Backup-Software: z. B. EMC NetWorker DiskBackup Option Restore erfolgt von Festplatte

Mehr

Sparen Sie mit der Nummer 1*

Sparen Sie mit der Nummer 1* Sparen Sie mit der Nummer 1* HP SMB VMware Bundle 8.1 Bestehend aus 1 HP VMware Entry Tower: ML350 und VMware Essentials. HP ProLiant ML350 G6 2 x Intel Xeon E5620 Quad Core 2.40GHz CPUs 6 x 2GB RDIMM

Mehr

HostedDesktop in Healthcare

HostedDesktop in Healthcare HostedDesktop in Healthcare Neue Möglichkeiten Neues Potential 23. Juni 2015 Rene Jenny CEO, Leuchter IT Infrastructure Solutions AG Martin Regli Managing Director, passion4it GmbH Trends im Gesundheitswesen

Mehr

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950 60 80 Fax: 089/950 60 70 Web: www.best.de best Systeme GmbH

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Fritz Günther 17.03.2014 Folie 1 Agenda Was ist Virtualisierung Server- / Clientvirtualisierung

Mehr

egs Storage Offensive

egs Storage Offensive egs Storage Offensive Seit mittlerweile 5 Jahren können wir eine enge Partnerschaft zwischen der egs Netzwerk und Computersysteme GmbH und dem führenden Anbieter im Bereich Datenmanagement NetApp vorweisen.

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Horst Schellong DISC GmbH hschellong@disc-gmbh.com Company Profile Hersteller von optischen Libraries und Speichersystemen Gegründet 1994

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Bechtle Schweiz AG IT-Systemhaus Zürich, 17.03.2015 Mauro Di Vincenzo, Leiter Competence Center EUC Citrix Die Reise geht weiter in eine dynamische

Mehr

Let s do IT together!

Let s do IT together! Let s do IT together! Desktopvirtualisierung leicht gemacht Desktopvirtualisierung leicht gemacht Agenda: 1. Was ist der Client/Server-Betrieb? 2. Was ist Virtualisierung insbesondere Desktopvirtualisierung?

Mehr