HyperCoat CTPM125 DE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HyperCoat CTPM125 DE"

Transkript

1 HypeCoat DE

2 CEATIZIT secets of success Secets of success CEATIZIT ist de Patne fü anspuchsvollste Hatstofflösungen. Hatstoffe und Wekzeuge von CEATIZIT - das sind einzigatige Lösungen, die integative Bestandteil des Kundenefolgs sind. Podukte von CEATIZIT stehen fü: Witschaftlichkeit - Langlebigkeit - Schnelligkeit! Es ist genau diese Kombination, die unseen Geschäftspatnen diekte Wettbewebsvoteile veschafft. Höchstleistungen entstehen duch die völlige Identifikation mit den Aufgabenstellungen. Die Basis sind ständige Dialog und flexibles Denken. Pioniegeist und tief geifendes Wissen in de Pulvemetallugie haben die Geschichte von CEATIZIT gepägt. Es ist ein Mekmal unsee Untenehmensphilosophie, nach Pefektion zu steben zielgeichtet - nachhaltig - leidenschaftlich! Intensive Foschungs- und Entwicklungs- aktivitäten, welche die Anfodeungen und Abeitspozesse de Kunden genauestens beücksichtigen, sogen schon heute fü die Lösungen von übemogen. Untenehmenswete De Standpunkt und de Fokus unsee Geschäftspatne zählen Innovatives und flexibles Denken zählt Kommunikation zählt Pesonalentwicklung zählt Pofessionalität zählt Unsee Umwelt zählt Maßgeschneidete Zespanungslösungen Schneidstoffe, Beschichtungen, Wendeschneidplatten, Wekzeugsysteme und Beabeitungslösungen - all das umfasst die Division Zespanung bei CEATIZIT. Weltweit beabeiten namhafte Untenehmen anspuchsvolle Wekstoffe mit Zespanungspodukten von CEATIZIT: von de Automobil-, de Luft- und aumfahtindustie übe den Maschinen- und Wekzeugbau bis hin zu Petoindustie. Basis diese oft langjähigen Geschäftsbeziehungen ist das Vetauen de Kunden auf das umfassende Know-how de Hatmetallspezialisten. 2

3 SPEED > Übe Podukte online konfiguieen und sofot bestellen > Sofotige Auftagsbestätigung > Online Liefestatus alle Bestellungen > Poduktschnellsuche übe Mateialnumme ode ISO-Bezeichnungen > Bestellungen bis 18 Uh weden am selben Tag ausgeliefet INFOMATION > Topaktuelle CEATIZIT-Poduktkatalog mit allen technischen Details und gafischen Dastellungen > Übe Wekzeugkombinationen online zusammenstellen > Zubehö und Wekzeugaltenativen > Übesichtliche Navigation, einfache Benutzefühung SEVICES > 98%ige Liefevefügbakeit fü online Bestellungen > und um die Uh vefügba > Diekt-Link zu Ihem pesönlichen Anspechpatne > 1:1 dxf-maßstabzeichnungen zum Download - Sevice-Suppot duch das E-SOLUTION Cente > Optimale Sicheheit duch SSL-Veschlüsselung und > pesönliche Zugangsbeechtigung BUSINESS > Online zu Ihen Nettopeisen und Konditionen bestellen > echnungen, Liefeungen und Zahlungen püfen > "Last-minute" Ändeungen von offenen Bestellungen > Nutzung pesönliche Bestellvolagen möglich > Ausliefeung übe das Intenet vefolgen (Tack & Tace) 3

4 Sicheheit fü Ih Wekstück deckt eine Vielfalt de Dehbeabeitungen im Beeich ostfei, von Schlichten bis Schuppen, mit außegewöhnliche Sicheheit und Ausdaue ab. Ein speziell entwickeltes Hatmetallsubstat und eine innovative PVD-Schicht veleihen de neuen Sote ein Maximum an Zähigkeit ohne dabei die fü ostfeizespanung nötige Wamhäte und Veschleißfestigkeit zu beeinflussen. Niedige bis hohe Schnittgeschwindigkeiten, glatte bis untebochene Schnitte im Anwendungsbeeich ISO M25 kein Thema fü die neue. Voteile IH Nutzen Hohe Beständigkeit gegen Feiflächenveschleiß Hohe Schnittgeschwindigkeiten möglich Ehöhung de Poduktivität eduziete Aufbauschneidenbildung Höchste Obeflächengüten Engste Toleanzen am Wekstück Gute Einschnüungsbeständigkeit Anwendungszuvelässigkeit Bessee Maschinenauslastung 4

5 Podukteigenschaften Spanleitstufen -F30 Die Feine Zum Schlichten unteschiedliche Wekstückkontuen Schafe Schneidkanten Hochpositive Spanwinkel Fü exakte Schnitte Fü höchste Anspüche an die Obefläche Bei Spanbuchpoblemen Bei Wekstücken mit geingen Aufmaßen -M30 Die Schnittige Fü die mittlee Zespanung Schafe, positive Schneidkanten Geschwungene Schneidkante Geinge Gatbildung Gute Obeflächengüten Niedige Schnittkäfte Hevoagende Spanbuch Fü labile Maschinen -M60 Die Univeselle Fü den mittleen bis leichten Schuppbeeich Vestäkte Schneidkanten Pozesssicheheit auch bei Schmiedehaut und Gusskuste Auch fü untebochene Schnitte geeignet Positive Spanwinkel Minimiet Aufbauschneidenbildung -F30 a p [mm] -M60 -M30 schlichten -M30 -F30 -M60 mittlee Beabeitung f [mm/u] mittlee bis leichte Schuppbeabeitung 5

6 ostfeie Stahl Hauptguppen Feitische ostfeie Stähle Matensitische ostfeie Stähle Austenitisch ostfeie Stähle Duplex (feitisch austenitisch) ostfeie Stähle Banchen Schiffsbau Petoindustie Luft- und aumfaht Medizintechnik Lebensmittelindustie Tanspotwesen Maschinenbau Typische Bauteile Pumpen Wälzlage Befestigungsteile ühweke Implantate Flansche ohvebindungen Wämetausche 6

7 Anwendung Hate Wekstoffe Stahl ostfei Dehen Schlichten bis Schuppen Glatte bis untebochene Schnitte Hochwamfest NE-Metalle Hauptanwendung Eweitete Anwendung Eisenguss Typ/Empfehlung F M F fein M mittel gob ideal gut geeignet bedingt empfohlen Beabeitungsat/Stabilität seh gut gut mittelmäßig schwieig Anwendungsempfehlung glatte Schnitt wechselnde Schnitttiefen untebochene Schnitt Spanleitstufe -F30 -M30 -M60 Beabeitung Wekstoff 7

8 Tests in de Paxis Paxisbeispiele FLANSCH X2CNiMo Längsdehen + Plandehen Einsatzdaten: v c = 160 m/min a p = 2,50 mm f = 0,27 mm/u ctpm % ctpm125 Wettbeweb/Benchmak Standmenge: 4 Teile CEATIZIT Standmenge: 6 Teile DISTANZBUCHSE X5CNi18-10 Längsdehen Einsatzdaten: v c = 220 m/min a p = 3,0 mm f = 0,35 mm/u ctpm % ctpm125 Wettbeweb/Benchmak Standmenge: 50 Teile CEATIZIT Standmenge: 65 Teile 8

9 CEATIZIT Bezeichnungssystem Hestelle: CEATIZIT CTP M125 Schneidstoffat W- Hatmetall unbeschichtet C - Hatmetall beschichtet CVD P - Hatmetall beschichtet PVD T - Cemet unbeschichtet E - Cemet beschichtet N - Siliziumnitid unbeschichtet M- Siliziumnitid beschichtet S - Mischkeamik I - Sialon D - PKD B - CBN L - CBN beschichtet H - PM/HSS ISO 513 Anwendungsbeeich z.b ISO K05/P Pimäe Eignung fü Wekstoff Vaiante 1: Numme 1 - Stahl 2 - ostfeie Stahl 3 - Eisenguss 4 - Leicht- und Buntmetalle/Nichtmetalle 5 - Supelegieungen/Titan 6 - hate Wekstoffe 7 - Mehbeeichssote ohne besondeen Wekstoffschwepunkt Pimäe Eignung fü Anwendung 1 - Dehen 2 - Fäsen 3 - Stechen 4 - Bohen 5 - Gewindedehen 6 - Andee 7 - Mehbeeichssote ohne besondeen Anwendungsschwepunkt Pimäe Eignung fü Wekstoff Vaiante 2: ISO-Buchstabe P - Stahl M - ostfeie Stahl K - Eisenguss N - Leicht- und Buntmetalle/Nichtmetalle S - Supelegieungen/Titan H - hate Wekstoffe X - Mehbeeichssote ohne besondeen Wekstoffschwepunkt 9

10 Sotenbescheibung HC-P35 HC-M25... Zusammensetzung: Co 9,6%; Mischkabide 7,8%; andee 0,4%; WC est Kongöße: 1-2 µm Häte: HV 1460 Schichtsystem: TiN / TiAlN; 6 µm Stahl.. Zähigkeit Veschleißfestigkeit ostfei.. Zähigkeit Veschleißfestigkeit Anwendungsbeeich F30 / M30 / M60 Beabeitungs- und Stabilitätssituation Beabeitungstyp Spanleitstufe Wekstoff F / M / γ F F30 γ = 15 a p : 0,8 2,5 mm f: 0,1 0,35 mm γ M M30 γ = 10 a p : 1,0 4,5 mm f: 0,15 0,4 mm γ M60 M γ = 6 a p : 1,5 6,0 mm f: 0,25 0,5 mm MasteGuide: Stahl ostfei Hochwamfest Hauptanwendung Eweitete Anwendung Beabeitungs- und Stabilitätssituation: seh gut gut mittelmäßig schwieig Empfehlung: ideal gut geeignet bedingt empfohlen Beabeitungstyp: F fein M mittel gob 10

11 Sotenübesicht Sotenbezeichnung Nombezeichnung Schneidstoffat Anwendungsbeeich HC-P35 P HC-M25 P A F N S H Stahl ostfei Eisenguss NE-Metalle Hochwamfest Hate Wekstoffe Hauptanwendung Eweitete Anwendung Anwendungsbeeich de Spanleitstufen a p [mm] Anwendungsbeeich: CNMG EN-F30 a p : f: 0,8 2,5 mm 0,1 0,35 mm ostfeie Stähle Stahl allgemein ,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 f [mm/u] a p [mm] Anwendungsbeeich: CNMG EN-M30 a p : f: 1,0 4,5 mm 0,15 0,4 mm ostfeie Stähle Stahl allgemein Supelegieungen ,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 f [mm/u] a p [mm] Anwendungsbeeich: CNMG EN-M60 a p : f: 1,5 6,0 mm 0,25 0,5 mm ostfeie Stähle Stahl allgemein Supelegieungen ,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 f [mm/u] 11

12 Wendeplatten CNMG -F30 -M30 -M60 [mm] Type, Bezeichnung L N l d s d 1 [mm] [mm] [mm] [mm] 0,40 CNMG EN-F30 N 12,90 12,70 4,76 5,16 0,80 1,20 1,60 CNMG EN-F30 N 12,90 12,70 4,76 5,16 CNMG EN-M30 N 12,90 12,70 4,76 5,16 CNMG EN-M60 N 12,90 12,70 4,76 5,16 CNMG EN-M30 N 12,90 12,70 4,76 5,16 CNMG EN-M60 N 12,90 12,70 4,76 5,16 CNMG EN-M30 N 12,90 12,70 4,76 5,16 CNMG EN-M60 N 12,90 12,70 4,76 5,16 Hauptanwendung Eweitete Anwendung Stahl ostfei Eisenguss NE-Metalle Hochwamfest Hate Wekstoffe Intenationales CEATIZIT-Pogamm, aktuelle Liefemöglichkeiten siehe Peisliste Bestellbeispiel: 10 Stück CNMG EN-F30 12

13 Wendeplatten DNMG -F30 -M30 -M60 [mm] Type, Bezeichnung L N l d s d 1 [mm] [mm] [mm] [mm] 0,40 DNMG EN-F30 N 11,60 9,52 4,76 3,81 DNMG EN-F30 N 11,60 9,52 4,76 3,81 0,80 DNMG EN-M30 N 11,60 9,52 4,76 3,81 1,20 DNMG EN-M30 N 11,60 9,52 4,76 3,81 0,40 DNMG EN-F30 N 15,50 12,70 6,35 5,16 DNMG EN-F30 N 15,50 12,70 6,35 5,16 0,80 DNMG EN-M30 N 15,50 12,70 6,35 5,16 DNMG EN-M60 N 15,50 12,70 6,35 5,16 DNMG EN-M30 N 15,50 12,70 6,35 5,16 1,20 DNMG EN-M60 N 15,50 12,70 6,35 5,16 Hauptanwendung Eweitete Anwendung Stahl ostfei Eisenguss NE-Metalle Hochwamfest Hate Wekstoffe Intenationales CEATIZIT-Pogamm, aktuelle Liefemöglichkeiten siehe Peisliste Bestellbeispiel: 10 Stück DNMG EN-F30 13

14 Wendeplatten SNMG -F30 -M30 -M60 [mm] Type, Bezeichnung L N l d s d 1 [mm] [mm] [mm] [mm] 0,40 SNMG EN-F30 N 12,70 12,70 4,76 5,16 0,80 1,20 SNMG EN-F30 N 12,70 12,70 4,76 5,16 SNMG EN-M30 N 12,70 12,70 4,76 5,16 SNMG EN-M60 N 12,70 12,70 4,76 5,16 SNMG EN-M30 N 12,70 12,70 4,76 5,16 SNMG EN-M60 N 12,70 12,70 4,76 5,16 1,60 SNMG EN-M60 N 12,70 12,70 4,76 5,16 Stahl ostfei Eisenguss NE-Metalle Hochwamfest Hate Wekstoffe Hauptanwendung Eweitete Anwendung Intenationales CEATIZIT-Pogamm, aktuelle Liefemöglichkeiten siehe Peisliste Bestellbeispiel: 10 Stück SNMG EN-F30 14

15 Wendeplatten TNMG -F30 -M30 -M60 [mm] Type, Bezeichnung L N l d s d 1 [mm] [mm] [mm] [mm] 0,40 TNMG EN-F30 N 16,50 9,52 4,76 3,81 0,80 1,20 TNMG EN-F30 N 16,50 9,52 4,76 3,81 TNMG EN-M30 N 16,50 9,52 4,76 3,81 TNMG EN-M60 N 16,50 9,52 4,76 3,81 TNMG EN-M30 N 16,50 9,52 4,76 3,81 TNMG EN-M60 N 16,50 9,52 4,76 3,81 Hauptanwendung Eweitete Anwendung Stahl ostfei Eisenguss NE-Metalle Hochwamfest Hate Wekstoffe Intenationales CEATIZIT-Pogamm, aktuelle Liefemöglichkeiten siehe Peisliste Bestellbeispiel: 10 Stück TNMG EN-F30 15

16 Wendeplatten VNMG -F30 -M30 [mm] Type, Bezeichnung L N l d s d 1 [mm] [mm] [mm] [mm] 0,40 VNMG EN-F30 N 16,60 9,52 4,76 3,81 0,80 VNMG EN-F30 N 16,60 9,52 4,76 3,81 VNMG EN-M30 N 16,60 9,52 4,76 3,81 Hauptanwendung Eweitete Anwendung Stahl ostfei Eisenguss NE-Metalle Hochwamfest Hate Wekstoffe Intenationales CEATIZIT-Pogamm, aktuelle Liefemöglichkeiten siehe Peisliste Bestellbeispiel: 10 Stück VNMG EN-F30 16

17 Wendeplatten WNMG -F30 -M30 -M60 [mm] Type, Bezeichnung L N l d s d 1 [mm] [mm] [mm] [mm] 0,40 WNMG EN-F30 N 6,50 9,52 4,76 3,81 0,80 1,20 0,80 1,20 WNMG EN-F30 N 6,50 9,52 4,76 3,81 WNMG EN-M30 N 6,50 9,52 4,76 3,81 WNMG EN-M60 N 6,50 9,52 4,76 3,81 WNMG EN-M30 N 6,50 9,52 4,76 3,81 WNMG EN-M60 N 6,50 9,52 4,76 3,81 WNMG EN-F30 N 8,69 12,70 4,76 5,16 WNMG EN-M30 N 8,69 12,70 4,76 5,16 WNMG EN-M60 N 8,69 12,70 4,76 5,16 WNMG EN-M30 N 8,69 12,70 4,76 5,16 WNMG EN-M60 N 8,69 12,70 4,76 5,16 Hauptanwendung Eweitete Anwendung Stahl ostfei Eisenguss NE-Metalle Hochwamfest Hate Wekstoffe Intenationales CEATIZIT-Pogamm, aktuelle Liefemöglichkeiten siehe Peisliste Bestellbeispiel: 10 Stück WNMG EN-F30 17

18 Schnittdatenichtwete Soten/Wekstoff Wekstückwekstoff Behandlungsat / Legieung VDI 3323 Guppe Häte HB v c [m/min] geglüht 0,15% C unlegiete Stahl geglüht 0,15% - 0,45% C vegütet 0,45% C geglüht A niediglegiete Stahl vegütet vegütet 7 / hochlegiete Stahl geglüht vegütet nichtostende Stahl geglüht vegütet feitisch matensitisch geglüht feitisch / matensitisch ostfeie Stahl abgescheckt abgescheckt austenitisch Duplex ausgehätet matensitisch / austenitisch

19 CEATIZIT woldwide CEATIZIT weltweit Poduktionsstätten in den dei goßen Witschaftsäumen sowie ein weltweites Netzwek von eigenen Vetiebsgesellschaften und Vetiebspatnen gaantieen Kundennähe. Wi pflegen den Dialog mit unseen Kunden und steben patneschaftliche, langfistige Geschäftsbeziehungen an. Finden Sie Ihen pesönlichen Vetiebspatne weltweit bei: CEATIZIT Poduktionsstandote ode Filialen Beteuung duch egionale Schwepunkt-Filiale CEATIZIT Vetiebspatne CEATIZIT - weltweit Stammwek Luxembug CEATIZIT Luxemboug Sàl oute de Holzem 101, B.P. 51 L-8201 Mame Tel.: Fax Anspechpatne fü dieses Podukt: CEATIZIT Austia Gesellschaft m.b.h. A-6600 eutte/tiol Tel.: +43 (5672) Fax: +43 (5672)

20 DE Technische Ändeungen, Poduktvebesseungen vobehalten.

Für den Endkunden: Produkt- und Preissuche

Für den Endkunden: Produkt- und Preissuche Fü den Endkunden: Podukt- und Peissuche Ducke Mit finde.ch bietet PoSelle AG eine eigene, umfassende Podukt- und Peissuchmaschine fü die Beeiche IT und Elektonik. Diese basiet auf de umfassenden Datenbank

Mehr

Frässtifte 202 202 202

Frässtifte 202 202 202 Fässtifte 1 Fässtifte Inhaltsvezeichnis Inhalt Seite Allgemeine Infomationen 3 De schnelle Weg zum optimalen Wekzeug 4 Antieb Inhalt Seite HM-Fässtifte fü univeselle Anwendungen (HM = Hatmetall) HM-Fässtifte

Mehr

VR-FinalSparen. Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. h n. im 4

VR-FinalSparen. Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. h n. im 4 Mai 2010 - An alle Haushalte oe, T h Me sen: n i Z meh % 5 2, 3. Jah im 4 VR-FinalSpaen Unse Anlagepodukt spielt Ihnen beeits vo dem esten Anstoß de Fußball-Weltmeisteschaft 2010 in Südafika einen exklusiven

Mehr

Wirtschaft in Mittelnassau

Wirtschaft in Mittelnassau Industie- und Handelskamme Limbug Febua 2014 Mäz 2014 IHK-Wahl 2014 Die Witschaft hat gewählt Witschaft in Mittelnassau Schwepunktthema Deutschland im Wettbeweb: Gutes sichen Neues wagen Regionale Umfage

Mehr

VOLLE POWER DANK HAI-TECH.

VOLLE POWER DANK HAI-TECH. INNOVATION Preise zzgl. MwSt., gültig bis 31. 07. 2016 VOLLE POWER DANK HAI-TECH. Der neue GARANT Hochleistungs-Schneidstoff HB 7020 für maximale Verschleißfestigkeit inspiriert von der Natur. GARANT HB

Mehr

... als Teil der Finanzplanung

... als Teil der Finanzplanung Liquiditätsplan ... als Teil de Finanzplanung Liquiditätsstatus Kuzfistig 1 Woche bis 1 Monat Planungseinheit: Tag Finanzplan i.e.s. mittelfistig 1 Jah Planungseinheit: Woche o. Monat Kapitalbedafsplan

Mehr

Consulting & Private Equity eine strategische Symbiose?

Consulting & Private Equity eine strategische Symbiose? Matin Fanssen Inteim Management Consulting & Pivate Equity eine stategische Symbiose? Untenehmen: Ot: Name: Funktion: Telefon: Bitte schicken Sie uns den ausgefüllten Fagebogen pe Fax ode Post zuück an:

Mehr

Gesetzliche Änderungen zum 1.1.2009

Gesetzliche Änderungen zum 1.1.2009 Gesetzliche Ändeungen zum 1.1.2 Kdegeldehöhung fü das 1. und 2. Kd um 1, alle weiteen um 16 Abeitslosenvesiche ung skt auf 2,8% Anspuch auf Abeitslosen geld fü Selbständige Rechtsanspuch auf Hauptschulab

Mehr

Dr. Jürgen Faik: Vorlesungsskriptum Betriebswirtschaftslehre

Dr. Jürgen Faik: Vorlesungsskriptum Betriebswirtschaftslehre D. Jügen Faik E-Mail: jfaik@web.de D. Jügen Faik: Volesungsskiptum Betiebswitschaftslehe PLEASE DO NOT QUOTE!!! Fankfut am Main im Septembe 004 Gliedeung 1. Gundlagen und Begiff de BWL 1.0 Zum Begiff des

Mehr

Kluge Köpfe finden, erkennen und zielgerecht einsetzen. Wir suchen Talente. Das Unternehmen. Historie...2. Unser Team Unsere Kernaufgaben...

Kluge Köpfe finden, erkennen und zielgerecht einsetzen. Wir suchen Talente. Das Unternehmen. Historie...2. Unser Team Unsere Kernaufgaben... Complete you Staff Kluge Köpfe finden, ekennen und zielgeecht einsetzen Wi suchen Talente Das Untenehmen Wi feuen uns auf Sie! Inhalt Histoie...2 Unse Team Unsee Kenaufgaben...3 Das zeichnet uns aus...4

Mehr

Unverbindliche Musterberechnung für den Wealthmaster Classic Plan von

Unverbindliche Musterberechnung für den Wealthmaster Classic Plan von Unvebindliche Mustebeechnung fü den Wealthmaste Classic Plan von Die anteilsgebundene Lebensvesicheung mit egelmäßige Beitagszahlung bietet Ihnen die pefekte Kombination aus de Sicheheit eine Kapitallebensvesicheung

Mehr

Masters of Robotics and Motion Control

Masters of Robotics and Motion Control Mastes of Robotics and Motion Contol Electic No. 1 Automation Euope E euopäische Patne Electic ist weltweit fühende Hestelle von Fequenzumichten, Sevoantieben, Maschensteueungen, Mittelspannungsumichten

Mehr

Das makroökonomische Grundmodell

Das makroökonomische Grundmodell Univesität Ulm 89069 Ulm Gemany Dipl.-WiWi Sabina Böck Institut fü Witschaftspolitik Fakultät fü Mathematik und Witschaftswissenschaften Ludwig-Ehad-Stiftungspofessu Wintesemeste 2008/2009 Übung 3 Das

Mehr

PKD und CBN. Diamant- und Bornitrid Schneidstoffe TECHNISCHE INFORMATIONEN

PKD und CBN. Diamant- und Bornitrid Schneidstoffe TECHNISCHE INFORMATIONEN PKD und CBN Diamant- und Bornitrid Schneidstoffe TECHNISCHE INFORMATIONEN Schneidstoffe Seite 2 Inhaltsverzeichnis P K D - Technische Information 4 - Vergleichstabelle technische Eigenschaften 5 - Bearbeitungsbeispiele

Mehr

Grundlagen der Berichterstattung:

Grundlagen der Berichterstattung: Gundlagen de Beichtestattung: Fima: F. Hoffmann-La Roche AG o Inklusive TAVERO AG (100 % Roche Tochte: Tagesvepflegung und weitee Sevices) Aeal: Roche-Aeal in Basel (Genzachestasse) o Fü einige de Daten

Mehr

Bericht über die Bestimmung der Hauptbranchen und der die Entwicklung der Stadt Lublin unterstützenden Branchen

Bericht über die Bestimmung der Hauptbranchen und der die Entwicklung der Stadt Lublin unterstützenden Branchen Beicht übe die Bestimmung de Hauptbanchen und de die Entwicklung de Stadt Lublin untestützenden Banchen De Auftagsgegenstand wude im Rahmen des Regionalen Opeationspogamms de Woiwodschaft Lublin fü die

Mehr

Endbericht zum Forschungs- und Entwicklungsvorhaben ISIMAT. Interaktives Schiffsverkehrsmanagement-Tool. Teilprojekt 2:

Endbericht zum Forschungs- und Entwicklungsvorhaben ISIMAT. Interaktives Schiffsverkehrsmanagement-Tool. Teilprojekt 2: zum Foschungs- und Entwicklungsvohaben ISIMAT Inteaktives Schiffsvekehsmanagement-Tool Teilpojekt 2: Stuktuen, Schnittstellen, Domänenstategie Hambug, den 3.0.2006 Das diesem Beicht zugunde liegende Vohaben

Mehr

Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe DSL 01 Spanleitstufe

Mehr

ABC 6 / 32 / 45 / 50 für NovaChat Neu: Accent 1200 mit Augensteuerung Weihnachtsangebote Neues aus dem PRD-Team PRD-Ideen des Monats: Neuerungen

ABC 6 / 32 / 45 / 50 für NovaChat Neu: Accent 1200 mit Augensteuerung Weihnachtsangebote Neues aus dem PRD-Team PRD-Ideen des Monats: Neuerungen Minfo 4-2012 Eine Zeitschift fü Feundinnen und Feunde von Pentke Romich Deutschland Ausgabe N. 77 Okt. - Dez. 2012 In diese Ausgabe: Neu: NovaChat 5, 7 und 10 Minfo in neue Escheinungsfom PRD auf de RehaCae

Mehr

Auswahl der DAM-Software. Die DAM-Benutzeroberfläche. DAM-Software für weitere Aufgaben nutzen. Verwalten des Archivs. Weitere DAM-Funktionen

Auswahl der DAM-Software. Die DAM-Benutzeroberfläche. DAM-Software für weitere Aufgaben nutzen. Verwalten des Archivs. Weitere DAM-Funktionen Auswahl de DAM-Softwae Die DAM-Benutzeobefläche DAM-Softwae fü weitee Aufgaben nutzen Vewalten des Achivs Weitee DAM-Funktionen Fallstudien 201 Die Bildvewaltungssoftwae 7 Dieses Kapitel soll Ihnen eine

Mehr

Clojure. magazin. Java Mag. Quo vadis Clojure 1.6. Zugriff auf relationale Datenbanken. Polyglotte Entwicklung mit Clojure und Java

Clojure. magazin. Java Mag. Quo vadis Clojure 1.6. Zugriff auf relationale Datenbanken. Polyglotte Entwicklung mit Clojure und Java De Tod de Java Application Seve: Sind sie noch zeitgemäß? 55 Java Mag Deutschland 9,80 Östeeich 10,80 Schweiz sf 19,50 Luxembug 11,15 7.2014 magazin Java Achitektuen Web Agile RoboVM SeviceMix ios-apps

Mehr

Übung zur Einführung in die VWL / Makroökonomie. Teil 7: Das IS-LM-Modell

Übung zur Einführung in die VWL / Makroökonomie. Teil 7: Das IS-LM-Modell Begische Univesität Wuppetal FB B Schumpete School of Economics and Management Makoökonomische Theoie und Politik Übung zu Einfühung in die VWL / Makoökonomie Teil 7: Das IS-LM-Modell Thomas Domeatzki

Mehr

Inhalt der Vorlesung A1

Inhalt der Vorlesung A1 PHYSIK A S 03/4 Inhalt de Volesung A. Einfühung Methode de Physik Physikalische Gößen Übesicht übe die vogesehenen Theenbeeiche. Teilchen A. Einzelne Teilchen Bescheibung von Teilchenbewegung Kineatik:

Mehr

8. Transmissionsmechanismen: Der Zinskanal und Tobins q. Pflichtlektüre:

8. Transmissionsmechanismen: Der Zinskanal und Tobins q. Pflichtlektüre: z Pof. D. Johann Gaf Lambsdoff Univesität Passau WS 2007/08 Pflichtlektüe: Engelen, C. und J. Gaf Lambsdoff (2006), Das Keynesianische Konsensmodell, Passaue Diskussionspapiee N. V-47-06, S. 1-7. 8. Tansmissionsmechanismen:

Mehr

Software Engineering Projekt

Software Engineering Projekt FHZ > FACHHOCHSCHULE ZENTRALSCHWEIZ HTA > HOCHSCHULE FÜR TECHNIK+ARCHITEKTUR LUZERN Softwae Engineeing Pojekt Softwae Requiements Specification SRS Vesion 1.0 Patick Bündle, Pascal Mengelt, Andy Wyss,

Mehr

Makroökonomie 1. Prof. Volker Wieland Professur für Geldtheorie und -politik J.W. Goethe-Universität Frankfurt. Gliederung

Makroökonomie 1. Prof. Volker Wieland Professur für Geldtheorie und -politik J.W. Goethe-Universität Frankfurt. Gliederung Makoökonomie 1 Pof. Volke Wieland Pofessu fü Geldtheoie und -politik J.W. Goethe-Univesität Fankfut Pof.Volke Wieland - Makoökonomie 1 Mundell-Fleming / 1 Gliedeung 1. Einfühung 2. Makoökonomische Analyse

Mehr

Finanzmathematik Kapitalmarkt

Finanzmathematik Kapitalmarkt Finanzmathematik Kapitalmakt Skiptum fü ACI Dealing und Opeations Cetificate und ACI Diploma In Zusammenabeit mit den ACI-Oganisationen Deutschland, Luxemboug, Östeeich und Schweiz Stand: 02. Apil 2010

Mehr

Stereo-Rekonstruktion. Stereo-Rekonstruktion. Geometrie der Stereo-Rekonstruktion. Geometrie der Stereo-Rekonstruktion

Stereo-Rekonstruktion. Stereo-Rekonstruktion. Geometrie der Stereo-Rekonstruktion. Geometrie der Stereo-Rekonstruktion Steeo-Rekonstuktion Geometie de Steeo-Rekonstuktion Steeo-Kalibieung Steeo-Rekonstuktion Steeo-Rekonstuktion Kameakalibieung kann dazu vewendet weden, um aus einem Bild Weltkoodinaten zu ekonstuieen, falls

Mehr

Technisches Zeichnen Technische Kommunikation. Informationsband. Grund- und Fachbildung Metall. EUROPA-FACHBUCHREIHE für Metallberufe. 7.

Technisches Zeichnen Technische Kommunikation. Informationsband. Grund- und Fachbildung Metall. EUROPA-FACHBUCHREIHE für Metallberufe. 7. EUROP-FCHUCHREIHE fü Metallbeufe echnisches Zeichnen echnische Kommunikation Gund- und Fachbildung Metall Infomationsband. uflage Euopa-N.: VERLG EUROP-LEHRMIEL. Nouney, Vollme GmbH & Co. KG Düsselbege

Mehr

10. Deutsches MesseForum 2006 Messen: Marktplätze für Innovationen

10. Deutsches MesseForum 2006 Messen: Marktplätze für Innovationen www.auma-messen.de E D I T I O N 2 4 Ausstellungs- und Messe-Ausschuss de Deutschen Witschaft e.v. Littenstaße 9 10179 Belin Telefon (030) 24 000-0 Telefax (030) 24 000-330 10. Deutsches MesseFoum 2006

Mehr

UHB 11. Formenaufbaustahl

UHB 11. Formenaufbaustahl Formenaufbaustahl Die Angaben in dieser Broschüre basieren auf unserem gegenwärtigen Wissensstand und vermitteln nur allgemeine Informationen über unsere Produkte und deren Anwendungsmöglichkeiten. Sie

Mehr

Modellbasen für virtuelle Behaglichkeitssensoren

Modellbasen für virtuelle Behaglichkeitssensoren Modellbasen fü vituelle Behaglichkeitssensoen Felix Felgne, Lotha Litz felgne@eit.uni-kl.de Technische Univesität Kaiseslauten / Lehstuhl fü Autoatisieungstechnik Ewin-Schödinge-Staße 12, D-67663 Kaiseslauten

Mehr

Der Einfluss der Finanzmarktkrise auf M&A Aktivitäten

Der Einfluss der Finanzmarktkrise auf M&A Aktivitäten eineökonomische Analyse 1 Inhalt 1. Einleitung 2. Histoie von M&A Aktivitäten 3. Die Finanzmaktkise 4. Untenehmensbewetung im Zeichen de Finanzmaktkise 5. Einflussfaktoen auf M&A Aktivitäten 6. Veändeung

Mehr

Optimierung der Lagerhaltung im. bearbeitet von. betreut von. Prof. Dr. Oliver Vornberger. Am Grewenkamp 19

Optimierung der Lagerhaltung im. bearbeitet von. betreut von. Prof. Dr. Oliver Vornberger. Am Grewenkamp 19 Fachbeeich Mathematik/Infomatik Optimieung de Lagehaltung im Kaftfahzeugteile-Gohandel Diplomabeit beabeitet von Diete Stumpe beteut von Pof. D. Olive Vonbege 2. Apil 1996 Diete Stumpe Am Gewenkamp 19

Mehr

Materialien zur Qualitätssicherung in der Kinderund Jugendhilfe

Materialien zur Qualitätssicherung in der Kinderund Jugendhilfe BUNDESMINISTERIUM fü Familie, Senioen, Fauen und Jugend 18 Qualitätsmanagement in de Caitas-Jugendhilfe GmbH Köln QS ISSN 1430-8371 Mateialien zu Qualitätssicheung in de Kindeund Jugendhilfe Impessum Mit

Mehr

Prozesssicherheit als Schlüsselfaktor Den Prozess markant verbessern und gleichzeitig die Produktionszeit um den Faktor 50 und mehr reduzieren?

Prozesssicherheit als Schlüsselfaktor Den Prozess markant verbessern und gleichzeitig die Produktionszeit um den Faktor 50 und mehr reduzieren? Prozesssicherheit als Schlüsselfaktor Den Prozess markant verbessern und gleichzeitig die Produktionszeit um den Faktor 50 und mehr reduzieren? René Näf Vice President Urma AG Themen 1. über Urma 2. Prozesssicherheit

Mehr

Wisconsin Works: Ein Modell zukunftsorientierter Sozialpolitik

Wisconsin Works: Ein Modell zukunftsorientierter Sozialpolitik Wisconsin Woks: Ein Modell zukunftsoientiete Sozialpolitik Vobemekung und Bewetung D. Wilfied Pewo und D. Dik Fanke Die Sozialhilfe-Refom in den USA ist in vollem Gang. Viele Bundesstaaten haben mit Refomen

Mehr

[,,_1 ~ \ ' , [ , I [ [ GIGAMEM. ! Anleitung zur Software. II bsc biiroautomation AG

[,,_1 ~ \ ' , [ , I [ [ GIGAMEM. ! Anleitung zur Software. II bsc biiroautomation AG 10000760 ,,_1 :, ~ \ ', I, I '. GIGAMEM! Anleitung zu Softwae II bsc biioautomation AG Lizenzbedingungen Das Podukt ist uhebeechtlich geschiitzt. Kein Teil des Podukts ode des Handbuchs dad ohne schiftliche

Mehr

09/2011. Gründungswerkstatt. Die magische Drei. Von Top-Journalisten lernen. Neues Online-Werkzeug der IHK hilft nicht nur Existenzgründern

09/2011. Gründungswerkstatt. Die magische Drei. Von Top-Journalisten lernen. Neues Online-Werkzeug der IHK hilft nicht nur Existenzgründern 09/2011 Gündungswekstatt Neues Online-Wekzeug de IHK hilft nicht nu Existenzgünden Die magische Dei Gedanken übe eine faszinieende Zahl Von Top-Jounalisten lenen Alexande Niemetz und Wolfgang Weime auf

Mehr

funkschau Sicherheit im Visier Vergleichstest Monitoring M2M

funkschau Sicherheit im Visier Vergleichstest Monitoring M2M K m m u n i k a t i n s t e c h n i k f ü P f i s funkschau Ausgabe 19/2014 10. Oktbe 2014 6,00 sf 10,00 funkschau.de Sicheheit im Visie Spagat zwischen Mbilität und Sicheheit Wettbewebsvteil: Deutsche

Mehr

Neue Fräsgeneration System DA

Neue Fräsgeneration System DA Neue Fräsgeneration System DA New generation of Milling Tools System DA 1 TAUCHFRÄSEN PUNGE MIING FRÄSERSCHAFT Typ MIING SHANK Type DAM31/DAM32 Schneidkreis-Ø Cutting edge Ø 32/25/20/16 mm Schaftmaterial:

Mehr

Auswirkungen der internationalen Migration auf die Bundesrepublik Deutschland

Auswirkungen der internationalen Migration auf die Bundesrepublik Deutschland Auswikungen de intenationalen Migation auf die Bundesepublik Deutschland Theoetische und empiische Analysen vo dem Hintegund de EU-Osteweiteung Dissetation zu Elangung des Gades eines Doktos de Witschaftswissenschaft

Mehr

Keine Zeit für Kopien!

Keine Zeit für Kopien! ISCAR-PRODUKTNEUHEITEN GERMAN Version 2015 Keine Zeit für Kopien! Entscheiden Sie sich für die ISCAR-Originale! www.iscar.de www.iscar.at www.iscar.ch Intelligente Bearbeitung ISCARs IQ-Werkzeuglinien

Mehr

Optisches Multi-Sensor-Messverfahren zur dimensionellen in-line Messung von Strangprofilen im Fertigungsprozess

Optisches Multi-Sensor-Messverfahren zur dimensionellen in-line Messung von Strangprofilen im Fertigungsprozess Optisches Multi-Senso-Messvefahen zu dimensionellen in-line Messung von Stangpofilen im Fetigungspozess De Technischen Fakultät de Univesität Elangen-Nünbeg zu Elangung des Gades D O K T O R I N G E N

Mehr

Von der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. genehmigte.

Von der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. genehmigte. Auslegung von Mikowellen-Themopozess-Anlagen unte Nutzung von hochfequenz-technischen Pinzipien - am Beispiel eines Entbindeungsofens fü keamische Günköpe Von de Fakultät fü Maschinenbau, Vefahens- und

Mehr

Stark für die Energietechnik

Stark für die Energietechnik Stark für die Energietechnik GÜHRING - WELTWEIT IHR PARTNER Stark für die Energietechnik Gewindebohrer für Metrische ISO-Gewinde, M16 - M39 SW d2 l 1 l 2 d 1 d k Artikel-Nr. 778 Schneidstoff Norm DIN 2184-1

Mehr

Presseinformation. Diamantschneiden für Kunststoffund Verpackungsindustrie: Scharf, spiegelglatt und extrem verschleißfest

Presseinformation. Diamantschneiden für Kunststoffund Verpackungsindustrie: Scharf, spiegelglatt und extrem verschleißfest Presseinformation Diamantschneiden für Kunststoffund Verpackungsindustrie: Scharf, spiegelglatt und extrem verschleißfest Weltweit härteste Schicht für Schneidklingen erstmals auf der Fachpack Mit diamantbeschichteten

Mehr

Wichtige Begriffe dieser Vorlesung:

Wichtige Begriffe dieser Vorlesung: Wichtige Begiffe diese Volesung: Impuls Abeit, Enegie, kinetische Enegie Ehaltungssätze: - Impulsehaltung - Enegieehaltung Die Newtonschen Gundgesetze 1. Newtonsches Axiom (Tägheitspinzip) Ein Köpe, de

Mehr

Steuerungskonzept zur Vermeidung des Schattenwurfs einer Windkraftanlage auf ein Objekt

Steuerungskonzept zur Vermeidung des Schattenwurfs einer Windkraftanlage auf ein Objekt teueungskonzept zu Vemeidung des chattenwufs eine Windkaftanlage auf ein Objekt Auto: K. Binkmann Lehgebiet Elektische Enegietechnik Feithstaße 140, Philipp-Reis-Gebäude, D-58084 Hagen, fa: +49/331/987

Mehr

Die Schrödingergleichung für das Elektron im Wasserstoffatom lautet Op2 e2 Or. mit

Die Schrödingergleichung für das Elektron im Wasserstoffatom lautet Op2 e2 Or. mit 4 Stak-Effekt Als Anwendung de Stöungstheoie behandeln wi ein Wassestoffatom in einem elektischen Feld. Fü den nichtentateten Gundzustand des Atoms füht dies zum quadatischen Stak-Effekt, fü die entateten

Mehr

40 LERNEN DIE BEILAGE FÜR SCHULE, HOCHSCHULE UND WEITERBILDUNG Donnerstag, 7. November 2013, Nr. 257. Bachelor & Master

40 LERNEN DIE BEILAGE FÜR SCHULE, HOCHSCHULE UND WEITERBILDUNG Donnerstag, 7. November 2013, Nr. 257. Bachelor & Master 40 LERNEN Anzahl de pivaten Univesitäten wächst ImWintesemeste2011/2012gabes112 pivate Hochschulen in Deutschland unddamitdoppeltsovielewievozehn Jahen. Das teilt die WitschaftspüfungsgesellschaftPicewatehouseCoopesmitundbeuftsichdabeiaufDaten

Mehr

Zur Gleichgewichtsproblematik beim Fahrradfahren

Zur Gleichgewichtsproblematik beim Fahrradfahren technic-didact 9/4, 57 (984). u Gleichgewichtspoblematik beim Fahadfahen Hans Joachim Schlichting Gleichgewicht halten ist die efolgeichste Bewegung des Lebens. Beutelock. Einleitung Die physikalische

Mehr

P. Knoll, Vorlesung: Raman- und Infrarot-Spektroskopie, 2std. SS 2004 Seite 1. VORLESUNG und UE. P. Knoll. Vorbesprechung

P. Knoll, Vorlesung: Raman- und Infrarot-Spektroskopie, 2std. SS 2004 Seite 1. VORLESUNG und UE. P. Knoll. Vorbesprechung P. Knoll, Volesung: Raman- und Infaot-Spektoskopie, std. SS 4 Seite 1 VORLESUNG und UE P. Knoll RAMAN- UND INFRAROT-SPEKTROSKOPIE LVA: 437783 (VO) std., 4377 (UE) std. Vobespechung Ot: HS411, Univesität

Mehr

Über eine ziemlich allgemeine Zahlenfolge und eine ziemlich allgemeine Funktion

Über eine ziemlich allgemeine Zahlenfolge und eine ziemlich allgemeine Funktion Übe eine ziemlich allgemeine Zahlenfolge und eine ziemlich allgemeine Funktion Beat Jaggi, beat.jaggi@phben.ch Abstact Ausgehend von einem veallgemeineten Mittelwet wid eine Zahlenfolge definiet, die eine

Mehr

Die universelle Drehsorte Steeltec LCP25T The universal turning grade Steeltec LCP25T

Die universelle Drehsorte Steeltec LCP25T The universal turning grade Steeltec LCP25T Die universelle Drehsorte Steeltec The universal turning grade Steeltec Inhaltsübersicht Content Technologievorteile, Kundennutzen Schneidstoffsorten, Bezeichnung Sanformstufengeometrien Wendeschneidlatten

Mehr

Übung 10. Das Mundell-Fleming-Modell

Übung 10. Das Mundell-Fleming-Modell Univesität Ulm 89069 Ulm Gemany Dipl.-Kfm. Philipp Buss Institut fü Witschaftspolitik Fakultät fü Mathematik und Witschaftswissenschaften Ludwig-Ehad-Stiftungspofessu Wintesemeste 2013/2014 Übung 10 Das

Mehr

DORMA Installationshandbuch. XS-Zylinder MasterCard

DORMA Installationshandbuch. XS-Zylinder MasterCard DORMA Installationshandbuch XS-Zylinde MasteCad Inhaltsvezeichnis Inhaltsvezeichnis 1. Allemeines...3 1.1 Bestimmunsemäße Vewendun....4 1.2 Weitee Infomationsquellen...4 1.3 Entsoun...4 1.4 Funktionsbescheibun...5

Mehr

Diplomarbeit DIPLOMINFORMATIKER

Diplomarbeit DIPLOMINFORMATIKER Untesuchung von Stöfaktoen bei de optischen Messung von Schaubenflächen Diplomabeit eingeeicht an de Fakultät Infomatik Institut fü Künstliche Intelligenz de Technischen Univesität Desden zu Elangung des

Mehr

Die lokale Anzeigenzeitung zur Wochenmitte. Märkischer Markt. Eisenhüttenstadt 21./22. Oktober 2015

Die lokale Anzeigenzeitung zur Wochenmitte. Märkischer Markt. Eisenhüttenstadt 21./22. Oktober 2015 Autos im Makt Meh im Innenteil Mäkische Makt Die lokale Anzeigenzeitung zu Wochenmitte Mäkische Makt 24. Jahgang N. 42/2015 Auflage 26.026 Exemplae www.moz.de Ständig im Sotiment Billige! Mehfuchtsaftgetänk

Mehr

SYSTEM DA SYSTEM DA. System DA. System DA. Die neue Fräsgeneration. The Generation of Milling Tools

SYSTEM DA SYSTEM DA. System DA. System DA. Die neue Fräsgeneration. The Generation of Milling Tools SYSTEM DA SYSTEM DA System DA System DA Die neue Fräsgeneration The Generation of Milling Tools 1 FRÄSEN MESSERKPF CUTTER DAM Schneidkreis-Ø Cutting edge Ø 40/50/63 mm Aufsteckfräser nach DIN 8030-A Arbor

Mehr

PROTHERM Hochleitfähige Kupfer-Legierung für den Formenbau

PROTHERM Hochleitfähige Kupfer-Legierung für den Formenbau Hochleitfähige Kupfer-Legierung für den Formenbau Werkzeuge macht man mit uns! Die Angaben in dieser Broschüre basieren auf unserem gegenwärtigen Wissensstand und vermitteln nur allgemeine Informationen

Mehr

VIVA LAS VEGAS Nr. 43

VIVA LAS VEGAS Nr. 43 Las Vegas -Gefühl in de Endesbache Einkaufsstaße Elvis lebt, Endesbach bebt Shoppen, zocken, ocken, ode auf Deutsch: einkaufen, spielen, abtanzen. In Endesbach ist am Feitag, 26. Septembe 14, Lange Einkaufsnacht

Mehr

Strömungs- und Wärmeübergangseffekte. an der rotierenden temperierten Zylinderwelle. unter Beachtung von Geometrieeinflüssen

Strömungs- und Wärmeübergangseffekte. an der rotierenden temperierten Zylinderwelle. unter Beachtung von Geometrieeinflüssen Stömungs- und Wämeübegangseffekte an de otieenden tempeieten Zylindewelle unte Beachtung on Geometieeinflüssen Uniesität de Bundesweh München Fakultät fü Luft- und Raumfahttechnik Institut fü Themodynamik

Mehr

Die Inhalte des Studiums zum Bachelor of Arts bzw. zum Master of Arts ergeben sich gemäß den Anlagen 1 und 2 zu dieser Studienordnung.

Die Inhalte des Studiums zum Bachelor of Arts bzw. zum Master of Arts ergeben sich gemäß den Anlagen 1 und 2 zu dieser Studienordnung. Neufaung de Studienodnung (Satzung) fü den Bachelo- und den konekutiven Mate-Studiengang de Witchaftinfomatik am Fachbeeich Witchaft de Fachhochchule Kiel Aufgund de 86 Ab. 7 de Hochchulgeetze (HSG) in

Mehr

Funds Transfer Pricing. Daniel Schlotmann

Funds Transfer Pricing. Daniel Schlotmann Danel Schlotmann Fankfut, 8. Apl 2013 Defnton Lqudtät / Lqudtätssko Lqudtät Pesonen ode Untenehmen: snd lqude, wenn se he laufenden Zahlungsvepflchtungen jedezet efüllen können. Vemögensgegenstände: snd

Mehr

Fußball. Ernst-Ludwig von Thadden. 1. Arbeitsmarktökonomik: Ringvorlesung Universität Mannheim, 21. März 2007

Fußball. Ernst-Ludwig von Thadden. 1. Arbeitsmarktökonomik: Ringvorlesung Universität Mannheim, 21. März 2007 Fußball Enst-Ludwig von Thadden Ringvolesung Univesität Mannheim, 21. Mäz 2007 1. Abeitsmaktökonomik: 1 Ausgangsbeobachtung: Fußballspiele sind Angestellte wie andee Leute auch. Deshalb sollte de Makt

Mehr

Computer-Graphik II. Kompexität des Ray-Tracings. G. Zachmann Clausthal University, Germany cg.in.tu-clausthal.de

Computer-Graphik II. Kompexität des Ray-Tracings. G. Zachmann Clausthal University, Germany cg.in.tu-clausthal.de lausthal ompute-aphik II Komplexität des Ray-Tacings. Zachmann lausthal Univesity, emany cg.in.tu-clausthal.de Die theoetische Komplexität des Ray-Tacings Definition: das abstakte Ray-Tacing Poblem (ARTP)

Mehr

VOr OrT. Die IG BCE informiert über die Organisation vor Ort.

VOr OrT. Die IG BCE informiert über die Organisation vor Ort. VO OT Die IG BCE infomie übe die Oganisaion vo O. vo o Die IG BCE infomie übe die Oganisaion vo O. Die IG BCE is da, wo ihe Migliede leben und abeien. Du eine sake geweksaflie Veeung sowohl im Beieb als

Mehr

Unsere Energiezukunft III

Unsere Energiezukunft III Unsee Enegiezukunft III Zusammenfassung des Pogessia-Enegie-Podiums vom 1. Mäz 2012 Bei den nachstehenden Enegiewandlungskonzepten gilt de Vosatz - Die lokal vohandenen Enegieessoucen (Sonne, Wind, Geothemie,

Mehr

Sanfter Wintertourismus lautet die Philosophie der Region in der kalten Jahreszeit. Umgesetzt wird dieses Bekenntnis durch naturnahe Betätigungen.

Sanfter Wintertourismus lautet die Philosophie der Region in der kalten Jahreszeit. Umgesetzt wird dieses Bekenntnis durch naturnahe Betätigungen. Liebe Gäste! Infos Hezlich illkommen am Spielplatz de Natu. Sfte Wintetouismus lautet die Philosophie de Region in de kalten Jaheszeit. Umgesetzt id dieses Bekenntnis duch natunahe Betätigungen. De Weissensee

Mehr

Preise, Form und Farbe: Fallstricke zwischen Verordnung und Einnahme von Arzneimitteln

Preise, Form und Farbe: Fallstricke zwischen Verordnung und Einnahme von Arzneimitteln Peise, Fom und Fabe: Fallsticke zwischen Veodnung und Einnahme von Azneimitteln Seit Jahen ist die Tendenz im Gesundheitswesen unvekennba, dass andee Akteue imme meh ökonomische und egulatoische Ringe

Mehr

TECHNISCHE UNIVERSITÄT HAMBURG - HARBURG

TECHNISCHE UNIVERSITÄT HAMBURG - HARBURG TECHNISCHE UNIVERSITÄT HAMBURG - HARBURG Abeitsbeeich Theoetische Elektotechnik Pof. D. sc. techn. C. Schuste Paktikumsvesuch: Schimdämpfung PRAKTIKUMSVERSUCH: SCHIRMDÄMPFUNG Ot de Duchfühung: TUHH Habuge

Mehr

Elektrostatik. Arbeit und potenzielle Energie

Elektrostatik. Arbeit und potenzielle Energie Elektostatik. Ladungen Phänomenologie. Eigenschaften von Ladungen 3. Käfte zwischen Ladungen, quantitativ 4. Elektisches Feld 5. De Satz von Gauß 6. Potenzial und Potenzialdiffeenz i. Abeit im elektischen

Mehr

CrazyDrill TM Pilot. Der Bohrer für höchste Präzision beim Zentrieren

CrazyDrill TM Pilot. Der Bohrer für höchste Präzision beim Zentrieren CrazyDrill TM Pilot Der Bohrer für höchste Präzision beim Zentrieren 2 Die ideale Vorbereitung von tiefen Bohrungen Die Eigenschaften Bei der herkölichen Zentrierung ist das Risiko von Schneideckenausbruch

Mehr

Wärmestrom. Wärmeleitung. 19.Nov.09. Ende. j u. Dieses wird zweckmäßiger pro Einheitsfläche definiert:

Wärmestrom. Wärmeleitung. 19.Nov.09. Ende. j u. Dieses wird zweckmäßiger pro Einheitsfläche definiert: Winteseeste 009 / 00 FK Wäeleitung I teodynaiscen Gleicgewict: Sind die beiden Seiten auf untesciedlice Tep., so fließt ein Wäesto. Diese ist popotional zu Tepeatudiffeenz TT -T, zu Quescnittsfläce A,

Mehr

Schnäppchen-Jagd zum Schulstart

Schnäppchen-Jagd zum Schulstart Schnäppchen-Jagd zum Schulstat mit tollen gutscheinen im Innenteil heft Mode-Must-haves Entdecken Sie die neuesten Hebst-Tends auf Seite 3, 5 & 10 Gatis Euopa-Flug Shoppen und abheben! Alle Infos auf Seite

Mehr

General Turning Allgemeine Drehbearbeitung Parting and Grooving Ab- und Einstechen Thread Turning Gewindedrehen

General Turning Allgemeine Drehbearbeitung Parting and Grooving Ab- und Einstechen Thread Turning Gewindedrehen Content Inhaltsangabe A Turning Drehen A1-A310 B Milling Fräsen B1-B290 C Drilling Bohren C1-C147 General Turning Allgemeine Drehbearbeitung Parting and Grooving Ab- und Einstechen Thread Turning Gewindedrehen

Mehr

4. Auf welchen Betrag würde ein Kapital von 100,- anwachsen, wenn es bei jährlicher Verzinsung zu 6 % 30 Jahre lang auf Zinseszinsen steht.

4. Auf welchen Betrag würde ein Kapital von 100,- anwachsen, wenn es bei jährlicher Verzinsung zu 6 % 30 Jahre lang auf Zinseszinsen steht. Ziseszisechug. Auf welche Betag wächst ei Kapital vo K 0 bei jähliche Vezisug zu p % i Jahe a. a. K 0 5.200,- p 4 ½ % 6 Jahe b. K 0 3.250,- p 6 % 7 Jahe c. K 0 7.500,- p 5 ½ % 5 Jahe d. K 0 8.320,- p 5

Mehr

Für extra große Teilungen

Für extra große Teilungen ür extra große Teilungen METRISCH ür extra große Teilungen - bis zu 24mm oder 1 G/Z Einzigartige Auslegung für Heavy Duty Anwendungen VKX - äußerst widerstandsfähige einstkorn- Hartmetallwendeschneidplatten

Mehr

Optimale Bearbeitung von schwer zerspanbaren, hochwarmfesten Legierungen mit Supertec LC 415Z. Optimal machining. Supertec LC 415Z

Optimale Bearbeitung von schwer zerspanbaren, hochwarmfesten Legierungen mit Supertec LC 415Z. Optimal machining. Supertec LC 415Z Optimale Bearbeitung von schwer zerspanbaren, hochwarmfesten Legierungen mit Optimal machining of difficult hightemperature alloys with Leitz Metalworking Technology Group : Optimale Bearbeitung von schwer

Mehr

Grundlagen der Betriebswirtschaft

Grundlagen der Betriebswirtschaft Gundlagen de Betiebswitschaft Wi wollen in unsem Wissen vom Gebauch de Spache eine Odnung hestellen: eine Odnung zu einem bestimmten Zweck (z.b. Veständnis de betiebswitschaftlichen Gundlagen; eine von

Mehr

Höhere Zuverlässigkeit beim tieferen Abstechen

Höhere Zuverlässigkeit beim tieferen Abstechen Höhere Zuverlässigkeit beim tieferen Abstechen Vorrangige Anforderungen der Kunden bei Tiefabstechoperationen wurden bereits in einem frühen Entwicklungsstadium eines neuen Konzeptes berücksichtigt. Dies

Mehr

Licht und Heizung bleiben an

Licht und Heizung bleiben an Anne Allex, Götz Renge und Anton Schweige: Licht und Heizung bleiben an auch bei wenig Geld 20 20 C 10 10 C 0 C 0 Anne Allex AutoInnen Anne Allex geb. 29. Dezembe 1958 in Belin-Mitte Studium de Witschaftswissenschaften,

Mehr

Lösungshinweise und Bewertungskriterien

Lösungshinweise und Bewertungskriterien 27. Bundeswettbeweb Infomatik, 1. Runde Lösungshinweise und Bewetungskiteien Allgemeines Zuest soll an diese Stelle gesagt sein, dass wi uns seh daübe gefeut haben, dass einmal meh so viele Leute sich

Mehr

SCHNITTWERTE FÜR FRÄS- UND BOHRWERKZEUGE CUTTING DATA FOR MILLING AND BORING TOOLS

SCHNITTWERTE FÜR FRÄS- UND BOHRWERKZEUGE CUTTING DATA FOR MILLING AND BORING TOOLS 2014 SCHNITTWERTE FÜR FRÄS- UND BOHRWERKZEUGE CUTTING DATA FOR MILLING AND BORING TOOLS INHALTSVERZEICHNIS TIPPS & PARAMETER Schneidstoffsorten...4 Schneidstofftabelle...5 ChaseLine HiPosPlus AOMT0602...9

Mehr

GbR Fahrschulzentrum Frank Ruder

GbR Fahrschulzentrum Frank Ruder GbR Fahschulzentum Fank Rude Beufliche Voaussetzungen geinge Baieen fü eine Untenehmensgündung Gundvoaussetzungen Hauptschulabschluss Abgeschlossene Beufsausbildung ode Abitu Besitz de Fühescheinklassen

Mehr

2 Theoretische Grundlagen

2 Theoretische Grundlagen 2 Theoetische Gundlagen 2.1 Gundlagen de dielektischen Ewämung 2.1.1 Mechanismen de dielektischen Ewämung Die dielektische Ewämung beuht auf de Wechselwikung atomae Ladungstäge elektisch nicht leitende

Mehr

Technische Informationen. Nahtlose und geschweißte Rohre

Technische Informationen. Nahtlose und geschweißte Rohre E D E L S T A H L Technische Informationen Nahtlose und geschweißte Rohre ISO Toleranzen nahtlose und geschweißte Rohre ASTM Toleranzen Ausführungsarten nahtlose Rohre Ausführungsarten geschweißte Rohre

Mehr

Neue Produktinformation

Neue Produktinformation New Product Announcement Seite FRÄSEN Seite 1 / 9 Neue Produktinformation TS-Werkzeugsystem - das neue modulare System für wendeplattenbestückte Fräsköpfe Seite 2 / 9 Besonderheiten ISCARs neues TS-System

Mehr

Unendlich präzise. micrometal. excellence in etching

Unendlich präzise. micrometal. excellence in etching Unendlich präzise micrometal excellence in etching High Tech im Profil Feinste Strukturen und engste Toleranzen: Denn Präzision ist unser Geschäft Ihre Vorgaben überschreiten das Gewöhnliche unsere Standards

Mehr

Anhang B zur Richtlinie der GTFCh zur Qualitätssicherung bei forensisch-toxikologischen Untersuchungen

Anhang B zur Richtlinie der GTFCh zur Qualitätssicherung bei forensisch-toxikologischen Untersuchungen Geellchaft fü Toxikologiche und Foeniche Chemie Abeitkei Qualitäticheung Anhang B zu Richtlinie de GTFCh zu Qualitäticheung bei foenich-toxikologichen Unteuchungen Anfodeungen an die Validieung von Analyenmethoden

Mehr

Die Kolam-Figuren Südindiens

Die Kolam-Figuren Südindiens ETHNOMATHEMATIK z Die Kolam-iguen Südindiens Die Schwellenzeichnungen von Tamil Nadu sind übe Jahhundete hinweg nu mündlich übeliefet woden; abe in ihnen steckt Mathematik, die est duch modene Konzepte

Mehr

6. Das Energiebändermodell für Elektronen

6. Das Energiebändermodell für Elektronen 6. Das Enegiebändemodell fü Eletonen Modell des feien Eletonengases ann nicht eläen: - Unteschied Metall - Isolato (Metall: ρ 10-11 Ωcm, Isolato: ρ 10 Ωcm), Halbleite? - positive Hall-Konstante - nichtsphäische

Mehr

Bezeichnungssystem für nichtrostende Stahlsorten und Festigkeitsklassen von Schrauben

Bezeichnungssystem für nichtrostende Stahlsorten und Festigkeitsklassen von Schrauben 3.3. Rost- und Säurebeständige Stähle (DIN EN ISO 3506-1 bis 3) 3.3.1. Bezeichnungssystem Die Chrom-Nickel-Stähle haben aufgrund ihrer Vorteile wie hohe Zähigkeit, beeinflußbare Festigkeit durch Kaltumformung

Mehr

Anstelle einer Schlichtung kann auf Antrag sämtlicher Parteien eine Mediation durchgeführt werden.

Anstelle einer Schlichtung kann auf Antrag sämtlicher Parteien eine Mediation durchgeführt werden. M u s t e v o l a g e fü Fodeungsklage aus Abeitsecht (Steitwet bis maximal 30'000.--, das Vefahen ist kostenlos) HINWEIS: Vo Eineichung de Klage beim Geicht, muss das Schlichtungsvefahen vo de zentalen

Mehr

PERFORMANCE LINE. Schutzgasschweißen mit besserem Wirkungsgrad.

PERFORMANCE LINE. Schutzgasschweißen mit besserem Wirkungsgrad. PERFORMANCE LINE. Schutzgasschweißen mit besserem Wirkungsgrad. 2 Helium und Wasserstoff Helium und Wasserstoff zwei der wichtigsten Energieträger im Universum. Als Schutzgaskomponenten verbessern sie

Mehr

Lastenzuschuss (für Eigentümer von Wohnraum)

Lastenzuschuss (für Eigentümer von Wohnraum) Wohngeldantag af Mietzch (fü Miete von Wohnam) Latenzch (fü Eigentüme von Wohnam) De Wohngeldantag wid getellt al: Etantag Weiteleitngantag Ehöhngantag Feitaat Sachen Eingangtempel de Wohngeldbehöde Gemeinde-

Mehr

Technology Metals Advanced Ceramics. Dicht- und Lagerelemente

Technology Metals Advanced Ceramics. Dicht- und Lagerelemente Technology Metals Advanced Ceramics Dicht- und Lagerelemente Materialien - extreme Anforderungen erfordern spezielle Werkstoffe 100 60 20 Wärmeleitfähigkeit [W/m*K] SSiC SiSiC SSN ZrO 2 -TZP Al 2 Stahl

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

5 Rigorose Behandlung des Kontaktproblems Hertzscher Kontakt

5 Rigorose Behandlung des Kontaktproblems Hertzscher Kontakt 5 Rigoose Behndlung des Kontktpoblems Hetsche Kontkt In diesem Kpitel weden Methoden u exkten Lösung von Kontktpoblemen im Rhmen de "Hlbumnäheung" eläutet. Wi behndeln dbei usfühlich ds klssische Kontktpoblem

Mehr