Vorwort Über den Autor Die DVD zum Buch Teil 1: Grundlagen und Installation 28

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorwort... 26. Über den Autor... 27. Die DVD zum Buch... 27. Teil 1: Grundlagen und Installation 28"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis Vorwort Über den Autor Die DVD zum Buch Teil 1: Grundlagen und Installation 28 1 Neuerungen und Änderungen Windows 7-Editionen im Vergleich Die neue Taskleiste und die Bedienung von Fenstern Der neue Windows-Explorer Neues Design, überarbeitete Programme Neue Wege der Kommunikation im Netzwerk Sicherheit auch mobil BitLocker To Go Einzelne Programme sperren Neues Wartungscenter Windows XP-Kompatibilität Neuerungen im Vergleich zu Windows XP Änderungen im Windows-Explorer Aero die neue Windows-Optik SuperFetch, ReadyBoost, Ready Drive und Energiesparmodus Performance in Windows Windows-Leistungsindex Performancemessung Netzwerk- und Freigabecenter opti male Verwaltung des Netzwerks Windows Media Center Synchronisierungscenter in Windows Sicherheit in Windows Neue Installationsmechanismen

3 2 Installation und Aktualisierung Neuinstallation des Computers Aktualisierung auf Windows Windows XP und Windows 7 parallel installieren Windows Vista und Windows 7 parallel betreiben Windows 7-Bootmanager reparieren Linux und Windows Anpassen des Bootmenüs Konfiguration der auto matischen Anmeldung Aktivieren von Windows Windows 7 richtig aktivieren Ärger bei der Aktivierung vermeiden Windows 7-Startoptionen Hintergrundinformationen zum Installationsmechanismus Erste Schritte nach der Installation Der neue Windows-Explorer Die Systemsteuerung Teil 2: Mit Windows arbeiten 86 3 Konfigurieren der Benutzeroberfläche Aero Snap, Aero Peek, Aero Shake Fenster schneller anordnen Fenster mit Aero Snap anordnen Desktop mit Aero Peek anzeigen Nicht aktive Fenster minimieren mit Aero Shake Bequemes Umschalten mit Flip und Flip-3D Die neuen Tastaturkürzel Grundeinstellungen festlegen Benutzerkontensteuerung zähmen Aufbau der neuen Benutzeroberfläche Anpassen des Desktops Aero Glaseffekte Desktophintergrund Hintergrundbilder (Wallpapers) Bildschirmschoner nicht nur schön, sondern sicher Konfiguration der Anzeige und des Bildschirms

4 3.3.5 Desktopsymbole und Schriftgrad ändern Leistungstuning: Klassische Windows-Ansichten aktivieren Anpassen des Startmenüs Anpassen des Startmenüs über den Windows-Explorer Herunterfahren, neu starten, Benutzer abmelden Die Windows-Taskleiste Automatisches Anordnen von Fenstern Eigenschaften der Taskleiste Minianwendungen Dokumente und Dateien mit dem Windows-Explorer verwalten Windows-Explorer im schnellen Überblick Bibliotheken verstehen Bibliotheken im Überblick Eigene Bibliotheken anlegen und verwalten Ansichten des Windows-Explorers anpassen Dateien mit Windows-Explorer verwalten Dateien kopieren, verschieben, verknüpfen und löschen Die neue Windows-Suche Indexierung in Windows 7 verwenden Brennen von CDs oder DVDs Datenträgerkontingente wie viel dürfen Anwender speichern Kostengünstige Wege zur PDF Erstellung Professionelle PDFs mit Bullzip PDF Printer erstellen PDFs aus Office-Programmen erstellen PDF-Dateien mit Freeware lesen Tastenkombinationen für Windows Teil 3: Hardware und Netzwerk Treiber und Hardware verwalten Installation von neuen Komponenten Der Geräte-Manager Im Geräte-Manager nach neuer Hardware suchen Verwalten der einzelnen Hardware-Komponenten im Geräte-Manager

5 5.2.3 Eigenschaften von Hardware-Komponenten verwalten und Treiber reparieren Weitere Möglichkeiten im Geräte-Manager Ältere Hardware mit dem Geräte-Manager installieren Drucker installieren und verwalten Installation neuer Drucker Druckerfreigabe im Netzwerk Weitere Konfigurations möglichkeiten für Hardware Autostart-Einstellungen für CDs und DVDs Sound-Einstellungen und -Geräte Maus, Tastatur und Gamecontroller konfigurieren Bluetooth-Unterstützung in Windows Datenträger anlegen und verwalten Erster Überblick zu Datenträgern Die Einrichtung von Datenträgern Laufwerke konfigurieren Verkleinern und Erweitern von Datenträgern Verkleinern von Partitionen Erweitern von Partitionen Verwalten von Datenträgern Bereinigen von Datenträgern Verwenden von Schattenkopien Konfiguration der Hardware von Datenträgern Festplattenverwaltung in der Befehlszeile mit DiskPart Befehlssyntax von DiskPart Virtuelle Festplatten erstellen und verwenden Erstellen und verwalten virtueller Festplatten Virtuelle Festplatten booten Windows 7 parallel zu Windows XP oder Windows Vista auf einer virtuellen Festplatte installieren Windows 7 ausschließlich virtuell booten Erstellen virtueller Laufwerke mit subst.exe Netzwerke mit Windows Netzwerkgrundlagen und Einstieg Installation der Netzwerk hardware Anbindung des Computers an das Netzwerk Erste Einstellungen für den Aufbau eines Netzwerks Heimnetzgruppen erstellen und ihnen beitreten Heimnetzgruppe erstellen Einstellungen von Heimnetzgruppen anpassen Einem Heimnetzwerk beitreten Daten in der Heimnetzgruppe verwenden

6 7.5 Erweiterte Einstellungen für Netzwerke Öffentliche Ordner in Windows Kennwortschutz für Freigaben Freigeben von Mediendateien Freigaben im Netzwerk als Netzlaufwerk verbinden Professionelles Erstellen und Verwalten von Freigaben für Dateien und Drucker Erstellen einer Freigabe für Dateien Dateisicherheit in Windows verstehen Tools für die Verwaltung von Berechtigungen auf Dateien oder Verzeichnissen Vererbung von Berechtigungen Effektive Berechtigungen und das Verwenden von Gruppen Überwachung von Dateien und Verzeichnissen Die Freigabe von Verzeichnissen mit Berechtigungen Dateien mit dem Encrypting File System (EFS) absichern Der Assistent zum Erstellen von Freigaben Erstellen einer Freigabe für Drucker Netzwerksupport mit dem Remotedesktop Drahtlosnetzwerke (Wireless LANs, WLANs) mit Windows Allgemeine Informationen zur Verwendung von WLANs mit Windows Vorbereitungen für den Einsatz eines WLANs Konfiguration von Windows 7 zur Anbindung an ein WLAN Aufbau eines WLAN-Ad-hoc-Netzwerks Sicherheit in WLANs Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen beim Einsatz eines WLAN Hotspots öffentliche WLANs Konfiguration der Netzwerk verbindungen Verwalten der Netzwerkstandorte Erweiterte Verwaltung der Netzwerkverbindungen Eigenschaften von Netzwerkverbindungen und erweiterte Verwaltung von Netzwerkverbindungen Bindungsreihenfolge der Netzwerkverbindungen konfigurieren Mit Windows 7 über das Netzwerk ins Internet Verbinden von Windows 7 über einen DSL-Router mit dem Internet Verbindungsaufbau mit dem Provider Testen der Internetverbindung und Fehlerbehebung DSL als DFÜ-Verbindung Verwenden des Internet verbindungs-assistenten Direkter Verbindungsaufbau Wählverbindungen (DFÜ) Windows 7 als VPN-Server oder VPN-Client einrichten Anpassen der Zeiteinstellungen in Windows Remoteunterstützung über das Internet Remoteunterstützung mit Bordmitteln Remoteunterstützung mit Freeware TeamViewer versus CrossLoop

7 7.14 Gemeinsames Nutzen einer Internetverbindung in einem Netzwerk Verwenden von Befehls zeilentools für Netzwerk informationen Windows 7 und Active Directory-Domänen Notwendige Netzwerkeinstellungen für die Domänenaufnahme Erstellen eines Computerkontos für den Computer in der Domäne Erste Anmeldung an der Windows-Domäne Erste Schritte in der Windows-Domäne Druckerinstallation in einem Active Directory IP-Routing unter Windows Aktivieren des RIP-Listeners Manuelles Erstellen von Routen in IPv Internetprotokoll Version 6 IPv Konfiguration von IPv Konfiguration von IPv6 in der Befehlszeile mit netsh.exe Manuelles Festlegen eines Standardgateways Erstellen manueller Routen für IPv Deaktivieren von IPv Teil 4: Zubehör und Sicherheit Arbeiten mit Bordmitteln Basisprogramme und Zusatzwerkzeuge WordPad Textverarbeitung mit Bordmitteln Paint rudimentäres Grafik programm etwas aufgebohrt Windows-Taschenrechner Windows 7-Edition Kurznotizen auf dem Bildschirm Snipping Tool Bildschirmfotos schnell und einfach Spielen unter Windows Multimedia in Windows Windows Media Player 12 MP3s und Musik effizient verwalten Windows Live Fotogalerie Fotos einfach und schnell verwalten Windows Live Movie Maker Windows DVD Maker

8 8.4 Das Media Center in Windows Erste Einrichtung des Media Centers Die neue Bedienoberfläche im Windows Media Center Windows-Fax und -Scan Verbindung mit Netzwerkprojektor Spracherkennung und erleichterte Bedienung Spracherkennung verwenden Konfiguration der Spracherkennung Starten der Spracherkennung Center für erleichterte Bedienung Optimale Konfiguration der erleichterten Bedienung Funktionen des Centers für erleichterte Bedienung Tastenkombinationen für die erleichterte Bedienung Internet Explorer SmartScreen-Filter im Internet Explorer Bedienung des Internet Explorers Startseite im Internet Explorer konfigurieren Favoriten im Internet Explorer Favoritenleiste in Internet Explorer Verlauf das Logbuch des Internet Explorers Schnellinfos, vorgeschlagene Sites und Web Slices Optimale Recherche mit dem Internet Explorer Windows Live Mail Einrichtung eines -Kontos in Windows Live Mail Problembehandlung in Windows Live Mail Lesen von -Nachrichten im Offline-Modus Windows Live Kalender Datensicherung und Wiederherstellung Einstieg in die Datensicherung Erstellen einer einfachen Datensicherung Verwalten und Anpassen der Sicherungen Wiederherstellen von Dateien Schattenkopien vorherige Versionen von Dateien wiederherstellen Wiederherstellen gelöschter Dateien oder Verzeichnisse aus Schattenkopien Windows 7-Systemwiederherstellungsoptionen Sicherung des Systemstatus in Windows Windows 7 funktioniert nicht mehr was ist zu tun? Robocopy Robust File Copy Utility Befehlszeilenreferenz von Robocopy Anmerkungen zum Umgang mit Robocopy Grafische Oberflächen für Robocopy CopyRite XP und Robocopy GUI

9 9.7 Bluescreens verstehen und beheben Ursachenforschung Bluescreens vs. Blackscreens Optimale Windows-Einstellungen bei Bluescreens Den Fehlern mit Zusatztools auf der Spur Praxis: Windows 7-Wieder herstellungskonsole im Griff Windows Recovery Environment im Praxiseinsatz Die Systemstartreparatur das Herzstück von WinRE Systemwiederherstellungspunkt zurücksetzen Windows 7 reparieren, wenn es nicht mehr läuft Statusmeldungen beim Herunterfahren und Starten von Windows über Richtlinien erweitern Vollständiges Computerabbild erstellen Windows mit dem System reparaturdatenträger schützen Windows 7 auf Notebooks Präsentationen mit Windows Energieoptionen konfigurieren Erstellen eines benutzerdefinierten Energiesparplans Netzschalter und Notebook-Deckel konfigurieren Offlinedateien für den mobilen Einsatz unter Windows So funktionieren Offlinedateien Arbeiten mit Offlinedateien Synchronisieren der Offlinedateien mit dem Server Konfiguration der Speicherplatz verwendung von Offlinedateien Benutzerverwaltung Verwalten des eigenen Benutzerkontos Erweiterte Verwaltung von Benutzerkonten Verwalten von Benutzerprofilen Änderungen in den Benutzerprofilen Verbindungspunkte (Junction Points) Anlegen und konfigurieren neuer Benutzer Erweiterte Verwaltung von Benutzerkonten Allgemeines zu Ordner umleitungen und server gespeicherten Profilen Sicherheit in Windows avast! kostenloser Viren scanner für Windows Aktualisierung von avast! 4.8 auf 5.0 und avast! sauber deinstallieren Installation von avast! Antivirus Konfiguration von avast! Antivirus Überprüfung von avast! mit einem Testvirus Konfiguration der einzelnen Sicherheitsprovider in avast! Antivirus Durchführen eines manuellen Scanvorgangs in avast!

10 12.2 Allgemeine Tipps zur Sicherheit Lokale Administratorenkonten Absicherung der Windows-Dienste Allgemeine Infos zu den Diensten Windows 7-Systemdienste aufräumen Virtualisierung von System ordnern und der Registry Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) Verwaltung der Benutzerkontensteuerung Arbeiten mit der Benutzerkontensteuerung Windows-Defender Windows 7 mit dem Windows-Defender scannen Windows-Defender konfigurieren Quarantäne und zugelassene Elemente Windows-Firewall Automatische Windows-Updates Windows Update-Schnelleinstieg Neue Updates installieren Probleme und Systemabstürze beheben Jugendschutz für Benutzer konten Verwenden von Zeitlimits Blockieren von Spielen Verwendung der Programm blockierung Dateiausführungs verhinderung Weitere Hinweise für einen sicheren PC BitLocker-Laufwerk verschlüsselung Einführung in BitLocker Voraussetzungen für BitLocker Wie funktioniert BitLocker? Optimale Festplattenkonfiguration für BitLocker erstellen Aktivieren und Initialisieren von TPM in Windows Aktivieren der BitLocker-Laufwerkverschlüsselung ohne TPM-Chip Aktivieren von BitLocker bei bereits installiertem Windows Rettungsmöglichkeiten zur Wiederherstellung BitLocker und Active Directory-Domänen Verschlüsselndes Dateisystem (EFS) Die Funktionsweise von EFS Wann sollte EFS nicht genutzt werden? Malware-Schutz von Arbeits stationen mit Freeware Spybot S&D der Klassiker Ad-Aware der zweite Klassiker

11 Schnelle Windows-Übersicht mit WinPatrol So entfernen Sie Viren, Trojaner und Spyware in einem Schritt Kostenloses Sicherheitsprogramm von Microsoft So testen Sie Programme gefahrlos und entfernen diese rückstandslos Autostart-Programme reduzieren Windows aufräumen mit Zusatztools Trojaner-Jagd: Anzeigen der geöffneten Ports mit TCPView Angry IP Scanner Sperren von Programmen mit AppLocker Workshop: So sperren Sie Programme Teil 5: Windows für Profis Automatische Installation und Deployment von Windows Windows 7-Bereitstellung in Unternehmen Grundlagen Das Windows Imaging-Format Windows Systemabbild-Manager, Antwortdateien und Kataloge Windows Preinstallation Environment (Windows PE) Windows für die Erstellung von Images vorbereiten Windows-Abbilder erstellen mit ImageX Verteilen von Windows 7 über die Windows-Bereitstellungsdienste Wie funktioniert die automatisierte Installation von Windows 7 über WDS? Windows 7 über Windows-Bereitstellungsdienste im Unternehmen verteilen Startabbilder verwalten Computer über WDS booten und Fehler beheben Installationsabbilder verwenden Suchstartabbilder verwenden Aufzeichnungsstartabbilder verwenden Automatische Namensgebung für Clients konfigurieren Virtuelle Festplatten in WDS verwenden Treiberpakete in WDS verwenden Unbeaufsichtigte Installation über die Windows-Bereitstellungsdienste

12 13.3 Aktivierung für Unternehmenskunden Volume Activation (VA) Multiple Activation Key (MAK) Key Management Service-(KMS-)Activation Installation und Konfiguration eines KMS-Hosts KMS-Schnellanleitung Erstellen einer Antwortdatei zur automatisierten Installation von Windows Schritt 1 Automatisieren der Windows-Installation Schritt 2 Erweitern einer Antwortdatei zur automatisierten Partitionierung der Festplatten Schritt 3 Computerabbild installieren Erstellen einer Windows PE-CD und anfertigen eines Windows-Image Vorbereiten und erstellen einer Windows-PE-CD Images erstellen mit ImageX Installation von Windows 7 über ein ImageX-Image Microsoft Deployment Toolkit Lite Touch Installation vs. Zero Touch Installation Anlegen einer Deployment-Freigabe Installationsimages über MDT bereitstellen Anwendungen über MDT 2010 bereitstellen Erweiterte System einstellungen und Systemüberwachung Hinzufügen und Verwalten von Systemkomponenten und Programmen Installation und Verwaltung von Programmen Verwalten der Windows-Updates Zusätzliche Windows-Funktionen aktivieren Kompatibilitätsprobleme lösen Festlegen von Standardprogrammen Aufgabenplanung Die Aufgabenplanung Erstellen einer neuen Aufgabe Ereignisanzeige Fehlerbehebung in Windows Ereignisse in Windows Gängige Verwendungszwecke für Abfragen Überwachung der System leistung Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung Die Leistungsüberwachung Der Task-Manager Systemüberwachung in Windows Windows-Leistungsindex Problemaufzeichnung Fehler in Windows nachstellen und beheben Diagnose der Grafikdarstellung unter Windows Alle Programme zur Leistungs verbesserung auf einen Blick Überwachung der CPU und der Auslastung des Arbeitsspeichers über Minianwendungen

13 14.7 Die Registrierungsdatenbank verstehen Ein Überblick über die Registry Neuerungen im Registry-Aufbau im Vergleich zu Windows XP Tools zur Verwaltung der Registry Die Schlüssel in der Registry Zusammenspiel zwischen Registry und System Die Werte in der Registry Der Registrierungs-Editor Berechtigungen an der Registry Bearbeiten der Registry Durchsuchen der Registry Import und Export von Registry-Schlüsseln Keine Installation einer.reg-datei per Doppelklick Registry-Bearbeitung im Netzwerk Konfiguration der lokalen Sicherheitsrichtlinien Einstieg in Richtlinien Anmelde- und Abmeldeskripte für Benutzer und Computer Geräteinstallation mit Richtlinien konfigurieren und verstehen Statusmeldungen beim Starten und Herunterfahren optimieren AutoIT Einstellungen und Soft ware installationen automatisieren Die Systemkonfiguration (msconfig.exe) Performance-Tipps für Windows Standardtuning-Tipps Windows abspecken: Dienste aufschlüsseln Grafikkarte übertakten CPU übertakten Zusatztools für die Systemüberwachung Process Monitor Windows PowerShell, Befehlszeile und Batchdateien PowerShell und PowerShell ISE eine Einführung Die grundsätzliche Funktionsweise der PowerShell Die PowerShell-Laufwerke verwenden Befehle aus der Eingabe aufforderung in der PowerShell verwenden Skripte mit der PowerShell erstellen Windows PowerShell zur Administration verwenden Praxisbeispiele für die wichtigsten Cmdlets Die Communitiy Tools für die PowerShell PowerGUI eine weitere grafische Oberfläche für die Windows PowerShell Normale Befehlszeile verwenden Batchdateien verwenden

14 16 Windows Server 2008 R2 als Arbeitsstation für Administratoren Als Arbeitsstation installieren Computernamen festlegen Treiber installieren Treiberaktualisierung über Windows Update Windows Update aktivieren Systemeinstellungen anpassen Testzeitraum verlängern Auslagerungsdatei optimieren Prozessorzeitplanung anpassen Benutzer anlegen und verwalten Richtlinien anpassen Kennwortrichtlinie unter Windows Server 2008 R2 festlegen STRG+ALT+ENTF deaktivieren Automatische Anmeldung konfigurieren Stand-by und Ruhezustand konfigurieren WLAN-Anbindung von Windows Server 2008 R Multimedia und Windows Server 2008 R Audio in Windows Server 2008 R2 aktivieren Windows-Startsound aktivieren Aero unter Windows Server 2008 R2 aktivieren Benutzeroberfläche als Aero-Design konfigurieren Desktop anpassen Aero-Glas-Effekte Aero Snap, Aero Peek, Aero Shake Fenster schneller anordnen Virtuelle Welten mit Windows 7 XP Mode, VMLite, Hyper-V und Windows Mobile Hyper-V installieren und verwalten Hyper-V-Grundlagen Hyper-V installieren Per Hyper-V-Manager virtuelle Maschinen erstellen Virtuelle Server installieren Hyper-V-Manager auf Windows 7 installieren Remoteserver-Verwaltungstools installieren Benutzerkonto, Firewalleinstellungen und Namensauflösung konfi gurieren Komponentendienste bearbeiten WMI-Steuerung konfigurieren Hyper-V-Rechte im Autorisierungs-Manager setzen Clientcomputer für den Remotezugriff auf Hyper-V konfigurieren Zusatztools für Hyper-V und zur Virtualisierung einsetzen Hyper-V-Minianwendung für Windows Disk2vhd physische Festplatten in.vhd-dateien exportieren Hyper-V Manager, VHDCopy und Co. als Zusatztool einsetzen

15 17.4 Windows XP Mode installieren, verteilen und einsetzen VMLite Windows XP Mode für Windows 7 Home Edition Windows Mobile 6 und 6.5 zu Testzwecken kostenlos emulieren Vorbereitungen für die Emulation von Windows Mobile Tools für die Emulation installieren Windows Mobile 6 als virtuellen Computer starten Windows Mobile 6.5 starten Windows Mobile 6 und 6.5 anpassen virtuelle Speicherkarten, Netzwerk und Internet Konfiguration eines Smartphones mit Windows Mobile 6 und Windows Mobile 6.5 für Exchange ActiveSync in Exchange Server Windows 7 und Windows Server 2008 R2 gemeinsam betreiben Windows Server 2008 R2- Editionen im Überblick Gehostete Desktops Virtual Desktop Infrastructure (VDI) Grundlagen für VDI VDI einsetzen Virtuellen Desktop-Pool konfigurieren Desktop testen und verwenden Personalisierte virtuelle Rechner verwenden PowerShell 2.0 und verbesserte Verwaltung Offline-Domänenaufnahme mit Windows Vorteile und technische Hintergründe zum Offline-Domänenbeitritt Voraussetzungen für die Verwendung des Offline-Domänenbeitritts Offline-Domänenbeitritt durchführen Offline-Domänenbeitritt bei einer unbeaufsichtigten Installation über Antwortdatei Verbesserte Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R Neuerungen in Windows Server 2008 R2 und Windows Sperren von Programmen mit AppLocker RemoteApp Anwendungen virtualisieren und über Windows 7 zugreifen RemoteApp-Programme konfigurieren Auf RemoteApps zugreifen RemoteApps und der Remote desktopverbindungs-manager BranchCache Dateien cachen mit Windows 7 und Windows Server 2008 R BranchCache im Überblick Niederlassungen effizient anbinden Verteilter Cache (Distributed Cache) nutzen BranchCache auf Clients konfigurieren DirectAccess im Praxiseinsatz Technischer Überblick zu DirectAccess ISATAP, Teredo und 6to4 Voraussetzungen für DirectAccess Clientkonfiguration für DirectAccess DirectAccess installieren und konfigurieren Fehler in DirectAccess beheben

16 Teil 6: Workshops, Tricks und Anleitungen Tricks zur Installation, Migration und Datenübernahme Workshop: Windows 7 kostenlos auf einem USB-Stick als Live-System installieren Notwendige Freeware herunterladen und installieren Software zur Erstellung des USB-Sticks installieren WinBuilder installieren und vorbereiten USB-Stick erstellen, formatieren und testen USB-Stick erweitern Größe von.vhd-dateien anpassen Disk2vhd physische Festplatten in.vhd-dateien exportieren und virtuellen PC erstellen Mit Disk2vhd virtuelle Migration ermöglichen Effiziente Datensicherung mit Disk2vhd vhd-Datei in Virtual PC einbinden Bit vs. 32 Bit So installieren Sie Windows 7 über einen USB-Stick Mit Freeware aus einer ISO-Datei bootfähigen USB-Stick oder DVD erstellen Von Windows XP/Vista auf Windows 7 aktualisieren Windows 7 Upgrade Advisor finale Version Windows 7-Kompatibilitäts center nutzen Mit Freeware Treiber und Programme vor Aktualisierung auf Windows 7 beschaffen Workshop: Bequemer Rechnerumzug von Windows XP/Vista/7 mit Windows EasyTransfer Workshop: Aus OEM-Recovery-DVD vollwertiges Windows 7-Installationsmedium erstellen Theorie für die Erstellung einer sauberen Windows 7-DVD Praxis: Erstellen eines Windows 7-Installationsmediums mit Freeware CDBurner XP Bootdatenträger mit Windows Automated Installation Kit (WAIK) erstellen Windows 7 RC auf Windows 7 RTM aktualisieren Workshop: Mit Upgrade-DVD Windows 7 neu installieren Bit-Studentenversion von Windows 7 auf DVD brennen KMS-Schnellanleitung

17 20 Tricks rund um den Explorer, die Ober fläche und die Dateiverwaltung Tricks für den Windows-Explorer und die Dateiverwaltung Netzwerkpfade in Bibliotheken aufnehmen Anpassen des Explorer-Pfades in der Taskleiste Explorer für Profis Hinzufügen oder Anheften von neuen Ordnern in der Taskleiste für Profis Anzeigen wirklich aller Dateien im Windows-Explorer Senden an-menü erweitern Von Windows aus auf Linux-Partitionen zugreifen Kontextmenü von Dateien und Ordnern mit»in Ordner kopieren«erweitern Kontextmenü von Dateien erweitern, damit diese mit Notepad geöffnet werden Gesperrte Dateien mit Zusatztool freigeben Erweitertes Kontextmenü für Dateien nutzen Programme und Dokumente per Drag&Drop in Taskleiste anheften Klassische Schnellstartleiste anzeigen Klassische Menüleiste einblenden Vorschau von Dateien und Dokumenten im Explorer anzeigen Geöffnete Ordner unter Windows 7 mit eigenem Symbol übersichtlich kennzeichnen Störende Symbole aus der Computeransicht des Explorers entfernen Disk2VHD Physische Fest platten in VHDs umwandeln Verschönerung der Benutzeroberfläche Hintergrundbilder automatisch wechseln und neue Bilder integrieren Störende Verknüpfungspfeile entfernen oder ersetzen Autostart-Programme identifizieren, kurzzeitig deaktivieren und konfigurieren Iconcache und Vorschaucache löschen Internetsuche in der Startmenü-Suchleiste einbinden Der Monitor-Trick beim Einsatz mehrerer Monitore Verbesserte Bildschirmlupe nutzen Geheime Bordmittel-Tools zur Verbesserung der Anzeigequalität auf Monitore Größe der Desktop-Symbole und Schriftart anpassen Fenster beim Überfahren mit der Maus aktivieren Desktop mit Aero Peek anzeigen Eigenes Symbol für das Anzeigen des Desktops in der Taskleiste Godmode Anzeigen aller Programme in der Systemsteuerung und anderer Systemeinstellungen über eine Verknüpfung Die neuen Tastaturkürzel in Windows Aero Peek mit Registryhack beschleunigen Ausführen-Befehl wieder im Startmenü einblenden Vorschaufenster der Taskleiste per Registry-Tweak oder Tool anpassen Windows 7-Hintergrundbilder von Discovery Channel Fenster vollkommen transparent machen

18 Eigene Bilder und Informationen in die OEM-Computereigenschaften integrieren Suchfeld im Startmenü wiederherstellen Installieren und konfigurieren von neuen kostenlosen Designs Erweitern der Computeransicht im Explorer um zusätzliche Einträge Bequemes Umschalten mit Flip und Flip-3D und Integration in die Taskleiste Windows 7-Anmeldebild mit Freeware oder über Registry anpassen Aero Snap und Aero Shake aktivieren oder deaktivieren Zusätzliche Minianwendungen installieren Klassisches Startmenü Windows XP-Startmenü mit Aero oder ohne in Windows 7 verwenden CPU-, RAM- und Festplatten auslastung mit Aero in der Taskleiste anzeigen Bei Notebooks Akkuanzeige in der Taskleiste aktivieren Beliebige Anwendungen zum Kontextmenü oder dem erweiterten Menü des Desktops hinzufügen Mit ObjectDock Symbole auf dem Desktop in Szene setzen Symbole der Programme in der Taskleiste über die Sprungliste anpassen Sicherheit, Fehler behebung, System tuning Sicherheit in Windows 7 verbessern Virenverseuchten Rechner mit kostenlosen Live-CDs bereinigen Systemrettung über CD oder USB-Stick mit SystemRescueCD Computerbild-Notfall-CD Windows-Firewall über Verknüpfung deaktivieren und aktivieren Workshop: Besitz von Dateien übernehmen und Zugriffe setzen Workshop: Microsoft Security Essentials Virenschutz kostenlos Virenupdate der Microsoft Security Essentials per Aufgabe oder Skript Sicherheit Webzertifikate auf Clients importieren Patchverteilung im Firmen- und Heimnetzwerk mit Windows Server Update Services 3.0 SP Gruppenrichtlinien für die Anbindung von Clients an WSUS effizient konfigurieren USB-Sticks mit BitLocker To Go verschlüsseln Mit Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) Computer im Netzwerk auf Sicherheitslücken untersuchen Windows mit Shortcut oder Verknüpfung sperren Eigene Informationen beim Anmelden anzeigen lassen und Sicherheitsoptionen von Windows 7 ändern Einbruchsversuche am Rechner protokollieren Schreibzugriffe auf USB-Sticks in Windows 7 Home steuern USB-Stick als Kennwortrücksetz datenträger verwenden Mit Windows Live OneCare Safety Scanner einen Computer online nach Schadsoftware scannen Workshop: Programme mit geheimem Internetzugriff entdecken und sperren Virenschutz und Firewall gefahrlos testen Sperren einzelner Programme für den Internetzugriff

19 21.2 Fehlerbehebung in Windows Problemaufzeichnung Fehler in Windows nachstellen und beheben Bluescreens effizient mit kosten losem Zusatztool analysieren Vorschau von.pdf-dateien funktioniert in 64-Bit-Versionen von Windows 7 nicht Problemlösungen bei der Client anbindung von WSUS-Clients BitLocker-Probleme beim Einsatz mit USB-Sticks beheben BitLocker in virtuellen Maschinen testen Windows 7-Akkuwarnung beheben Windows-Systemdateien reparieren Fehler schnell und einfach beim Windows-Start oder Beenden finden und beheben sowie Leistungs reserven freischalten Mit Microsoft Fix it Probleme automatisch lösen lassen und die Leistung verbessern Systemtuning in Windows Mit inoffiziellen Treibern für Grafik karten in Notebooks Windows beschleunigen Festplattenplatz freischaufeln, Energieverbrauch messen PowerCFG Defragmentierung in Windows 7 konfigurieren und optimieren Systemübersicht und Übersicht zur eingebauten Hardware aufrufen Beenden von Programmen über die Befehlszeile Taskkill und Tasklist Workshop: Turbo für Windows 7 mit Systemeinstellungen Workshop: Festplattenplatz freischaufeln für Profis Anmeldung dauert lange, wenn kein Hintergrundbild im Einsatz ist Deutsche Atomuhr für Zeitabgleich verwenden Windows schneller herunterfahren Leistungsverbesserungstools und Systemintegritätsbericht für optimale Einstellungen verwenden Verzeichnisse und Datenträger schneller durchsuchen Defragmentierung von Laufwerken über Kontextmenü starten Windows 7 ReadyBoost für Netbooks Tipps und Tricks für den Multimedia-Einsatz Windows 7-Media Center verbessern, erweitern und anpassen Anpassen des Startmenüs des Media Centers Codecs erweitern MKV, DIVX, AC3-Filter & Co Leistungsprobleme bei HD-Videos beheben Design des Media Centers anpassen Verbesserte Verwaltung von Filmen, Videos und Serien Verbesserte Musikverwaltung VLC-Player installieren Eigene Fotos und Filme einfach, aber professionell präsentieren itunes 9 kompatibel mit erweiterten Windows 7-Funktionen nutzen itunes-fehler 0xE beheben SharePod die itunes-alternative itunes-probleme mit System dateien beheben

20 23 Tipps und Tricks für Netzwerke und Internet Workshop: Daten schnell und einfach ohne Kennwort freigeben Drucker mit 64 Bit im Netzwerk freigeben C$-Freigabe funktioniert nicht Problemlösung Große Dateien über das Internet versenden Heimnetzwerkgruppe erstellen Bibliotheken im Netzwerk freigeben Namensauflösung ohne Server konfigurieren Verbinden von Freigaben im Netzwerk als Netzlaufwerk Netzlaufwerk per Befehlszeile verbinden Verwenden von net use Erstellen und Verbinden einer Freigabe für Drucker Um ein Ad-hoc-Netzwerk zu erstellen, gehen Sie auf dem Quellcomputer folgendermaßen vor VPN-Server mit Windows 7 erstellen Teil 7: Service 920 Windows 7-FAQ A.1 Standardtipps, Installation und Aktivierung A.2 Benutzeroberfläche A.3 Netzwerk und Internet mit Windows A.4 Bordmittel und Multimedia A.5 Datensicherung und Windows-Wiederherstellung A.6 Windows 7 auf Notebooks betreiben A.7 Benutzerverwaltung A.8 Sicherheit in Windows A.9 Systemüberwachung und Optimierung Stichwortverzeichnis

Im Überblick. Teil 1: Grundlagen und Installation... 28. Teil 2: Mit Windows arbeiten... 86. Teil 3: Hardware und Netzwerk... 154

Im Überblick. Teil 1: Grundlagen und Installation... 28. Teil 2: Mit Windows arbeiten... 86. Teil 3: Hardware und Netzwerk... 154 Im Überblick Teil 1: Grundlagen und Installation................................................ 28 1 Neuerungen und Änderungen.............................................. 30 2 Installation und Aktualisierung.............................................

Mehr

Windows 7. Das Praxisbuch für Home, Professional und Ultimate Edition. Markt+Technik

Windows 7. Das Praxisbuch für Home, Professional und Ultimate Edition. Markt+Technik Windows 7 Das Praxisbuch für Home, Professional und Ultimate Edition THOMAS JOOS Markt+Technik im Vorwort......... 20 Die CD zum Buch... 21 Teil 1: Grundlagen und Installation Neuerungen und Änderungen,

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Übersicht der Schulungsinhalte Teamarbeit Teamarbeit einrichten Ein Meeting anlegen Ein Meeting betreten Ein Meeting abhalten Handzettel verwenden Richtlinien Einführung

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Vista Ultimate. Windows. Markt+Technik. KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk. Der ultimative Ratgeber für Anwender und Administratoren

Vista Ultimate. Windows. Markt+Technik. KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk. Der ultimative Ratgeber für Anwender und Administratoren Windows Vista Ultimate Der ultimative Ratgeber für Anwender und Administratoren I Wh THOMASJOOS Markt+Technik KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Inhalt Vorwort 21 Teil 1 Installation und

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen und Voraussetzungen.......................................................

Mehr

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff... 12 Windows aktivieren... 14 Nützliche Tastaturkürzel... 16 Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen... 18 Das Mausverhalten individuell

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Microsoft III Inhaltsverzeichnis Danksagungen Einführung Einrichten der Testumgebung Hardwarevöraussetzungen Softwarevoraussetzungen

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Microsoft Press V Inhaltsverzeichnis Einführung Hardwarevoraussetzungen Softwarevoraussetzungen Verwenden der CD

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680)

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung von Ian McLean, Orin Thomas 1. Auflage Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) McLean / Thomas schnell und

Mehr

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20 204 A Administratorkonto 108, 168 Adresse Webseite 128 Aktivierung Windows 7 12 Aktuelle Wiedergabe Windows Media Player 76 Albumcover 76 Anlage 150 öffnen und speichern 158 Anpassungsfenster 180 Ansicht

Mehr

( KOMPENDIUM ) Windows. Vista Business

( KOMPENDIUM ) Windows. Vista Business ( KOMPENDIUM ) Windows Vista Business Kompendium Kompetent aufbereitetes PC-Know-how für alle Die KOMPENDIEN aus dem Markt+Technik Verlag stehen seit mehr als 20 Jahren für anerkanntes Expertenwissen und

Mehr

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Modul 1: Windows 7: Installation, Upgrade und MigrationIn dieser Unterrichtseinheit wird die Installation von, das Upgrade auf

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master 1 Allgemeine Tipps und Tricks der Master 19 1.1 Wo beginnen? 19 1.2 Das Begrüßungscenter 19 1.2.1 Das Begrüßungscenter anpassen 21 1.2.2 Das Begrüßungscenter deaktivieren 21 1.3 Tastenkombinationen 22

Mehr

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Anwender Geschäftsführung / Business- Entscheidungsträger Technischer Entscheidungsträger Desktop Management Sicherheit Mobilität Produktivität

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16

Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 11 Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16 2 Schnelleinstieg in Windows 8.1... 23 Ist Ihr Computer bereit für Windows 8.1?... 24

Mehr

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks 1. PC: Windows und Office 1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks Mal eben ein Image des eigenen Systems anlegen oder den Dateiversionsverlauf nutzen, wenn man aus Versehen eine Datei überschrieben

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Schreiben Sie uns! 12 Arbeiten mit der Schnellübersicht Windows 2000 13 1 Einführung und Installation 15 1.1 Versionsüberblick 15 1.2 Windows 2000 für Umsteiger 16 1.3 Im

Mehr

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Eric Tierling Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Microsoft- Press Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Serverlösung für zu Hause 13 Windows Home Server - was ist das? 14 Was Windows Home Server

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 21. Kapitel 1 Windows 7 im Überblick... 25. Liebe Leserinnen und Leser,... 22. Danke an das Team...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 21. Kapitel 1 Windows 7 im Überblick... 25. Liebe Leserinnen und Leser,... 22. Danke an das Team... Inhaltsverzeichnis Vorwort............................................................................................................... 21 Liebe Leserinnen und Leser,............................................................................................

Mehr

Das große Handbuch. ThomA s Joos

Das große Handbuch. ThomA s Joos Windows 8 Das große Handbuch ThomA s Joos Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 TIAINIDIEIM V E R L A G 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis штшшюштшт Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Aufbau des Buches 12 Vor dem Tuning 15 Welche Windows

Mehr

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 Vorwort 15 Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 1 Einführung in Windows Server 2008 R2 19 1.1 Verfügbare Editionen 19 1.2 Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 21 1.3 Unterstützte Serverrollen

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 11 Zur Benutzung dieses Buches.......................................................... 13 1

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III III Danksagungen.... XV Einführung... XVII Hardwarevoraussetzungen... XVIII Einrichten des Testnetzwerks für die Übungen... XIX Verwenden der CD... XIX So installieren Sie die Übungstests... XX So benutzen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Windows XP einrichten 13 1. Windows XP steuern Tasks und Fenster 55 2

Inhaltsverzeichnis. Windows XP einrichten 13 1. Windows XP steuern Tasks und Fenster 55 2 Inhaltsverzeichnis Windows XP einrichten 13 1 Die Produktaktivierung.............................. 14 Was passiert bei der Aktivierung?........................ 14 Windows XP aktivieren.............................

Mehr

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt.

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt. Windows 7 verfügt über die neue Funktion Heimnetzgruppe. Damit lassen sich Dateien und Ordner zwischen Rechnern austauschen. Auf den Rechnern kann Windows XP, Vista und 7 installiert sein. Die mit Windows

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Die Icons in diesem Buch 21

Inhaltsverzeichnis. Die Icons in diesem Buch 21 Vorwort 19 Die Icons in diesem Buch 21 1 Einführung und Neuerungen in Windows Vista 23 1.1 Windows Vista-Editionen 24 1.2 Technischer Überblick die Neuerungen in Windows Vista 27 1.2.1 Änderungen im Windows-Explorer

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten benutzerdefinierten Installation (auch Neuinstallation genannt) wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Schritte mit dem Windows Home Server

Schritte mit dem Windows Home Server Kapitel 3 Erste Schritte mit dem Windows Home Server Nach der Installation des Windows Home Servers und dessen erster Einrichtung zeigen wir Ihnen die ersten Schritte mit dem neuen Server. Die ausführliche

Mehr

2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern

2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern 2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern Eine zentrale Anlaufstelle zur Sicherung von Daten bringt Outlook 2013 selbst nicht mit. Dennoch bietet es vielfältige Möglichkeiten, die verschiedenen

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Als Anwender von Windows XP müssen Sie eine benutzerdefinierte Installation durchführen. Dabei wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem

Mehr

Microsoft Windows Server 2008 R2

Microsoft Windows Server 2008 R2 Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Student Pack Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung Seminarunterlage Artikelnr.

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten Neuinstallation wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows 7 ersetzt. Bei einer Neuinstallation werden

Mehr

Microsoft Windows 7. Neuerungen & Aktualisierungen. STUDENT Pack. Professional Courseware

Microsoft Windows 7. Neuerungen & Aktualisierungen. STUDENT Pack. Professional Courseware Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Professional Courseware STUDENT Pack Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Seminarunterlage

Mehr

Umstieg auf Windows 7 und erste Schritte

Umstieg auf Windows 7 und erste Schritte 1 / 26 Umstieg auf und erste Schritte David Mika Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Donnerstag, den 29. April 2010 2 / 26 Themenüberblick 1 2 3 4 5 6 3 / 26 Microsoft Betriebssystem

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Windows 7 Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Sicheres Kennwort Zufällige Zeichenfolge Mindestens 8 Zeichen, jedes zusätzliche

Mehr

11 System schützen... 14 11.1 Windows Update... 14 11.2 Virenschutz... 15 11.3 Firewall... 15

11 System schützen... 14 11.1 Windows Update... 14 11.2 Virenschutz... 15 11.3 Firewall... 15 Windows 7 Grundlagen, Neues und Tipps 1 Übersicht der Editionen... 2 2 Startmenü, Taskleiste und Schnellstartleiste anpassen... 2 2.1 Startmenü... 2 2.2 2.3 Taskleiste... 3 Abschalten, Ruhezustand oder

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

Installation Guide Konfiguration der Schlaumäuse-Software und Absicherung des Rechners für den Einsatz im Kindergarten

Installation Guide Konfiguration der Schlaumäuse-Software und Absicherung des Rechners für den Einsatz im Kindergarten Installation Guide Konfiguration der Schlaumäuse-Software und Absicherung des Rechners für den Einsatz im Kindergarten Microsoft Deutschland GmbH Projektbüro Schlaumäuse info@schlaumaeuse.de Inhalt 1.

Mehr

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8 Allgemeines...9 Starten...11 Beenden...11 Die Fenster...12 Allgemeines...13 Darstellung...13 Zwischen Fenstern umschalten...13 Schließen...15 Größe...15 Fenster nebeneinander anordnen...17

Mehr

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite...13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale...16 Safari...17 Mail...18 Nachrichten...19 icloud Drive...19 AirDrop...20

Mehr

Ihre Wünsche. Unsere Antwort.

Ihre Wünsche. Unsere Antwort. Mein System. Ihre Wünsche. Unsere Antwort. Windows kann jetzt das, was Sie sich immer gewünscht haben. Weil wir auf Sie gehört haben. Windows Anwender haben uns ihre Wünsche mitgeteilt. Natürlich auch

Mehr

1 Verteilen einer Windows Vista

1 Verteilen einer Windows Vista Verteilen einer Windows Vista Installation 1 Verteilen einer Windows Vista Installation Lernziele: Analyse System vorbereiten Die unbeaufsichtigte Installation Migration von Benutzerkonten Das Upgrade

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich?

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Erste Schritte mit Registry Mechanic Installation Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Um Registry Mechanic installieren zu können, müssen die

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17 I Inhaltsverzeichnis Einleitung 17 E.1 Wie Ihnen dieses Buch hilft... 18 E.2 Was die Prüfung 70-290 behandelt... 20 E.2.1 Physikalische und logische Geräte verwalten und warten... 20 E.2.2 Benutzer, Computer

Mehr

Installationshinweise BEFU 2014

Installationshinweise BEFU 2014 Installationshinweise BEFU 2014 Allgemeines BEFU 2014 läuft unter dem Betriebssystem Windows XP, Vista, 7, 8. Für BEFU 2014 wird als Entwicklungsumgebung Access (32-Bit) verwendet. Es werden zum Download

Mehr

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Letzte Änderung: am 2.11.2009 von Inhalt: 1. Übersicht... 1 2. Anwendung an die Taskleiste heften... 1 3. Dokument an die Taskleiste (Jumplist)

Mehr

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50 Inhalt 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10 So funktioniert die Maus... 12 Windows mit dem Touchpad steuern... 14 Windows auf dem Tablet... 16 Windows per Tastatur steuern... 18 Windows mit Tastenkürzeln

Mehr

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen.

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Erste Schritte Schritt 1 Installieren von Windows Server 2012 Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Installationsanweisungen

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature, welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Grundlagen................................................ 17 SBS 2011 Standard Windows Server 2008

Mehr

Überblick. Reparaturfunktionen File-History Sicherheit. Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen

Überblick. Reparaturfunktionen File-History Sicherheit. Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen Windows 8 Überblick Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen Reparaturfunktionen File-History Sicherheit 2 Metro Neuer Lockscreen Neuer Startbildschirm

Mehr

Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch

Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Thomas Joos Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Microsoft Press Vorwort 15 Neuerungen und Grundlagen 17 SBS 2011 Standard - Windows Server 2008 R2 und Exchange Server 2010 18 SharePoint

Mehr

Tuning-Tipps zum Optimieren von

Tuning-Tipps zum Optimieren von Tuning-Tipps zum Optimieren von Windows 8 Mit ein paar kleinen Tricks können Sie Ihr System in vielerlei Hinsicht individuell einrichten. Das spart Ihnen Arbeitszeit und Sie können Windows 8 noch effektiver

Mehr

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp John Kelbley, Mike Sterling Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp Danksagungen 13 Über die Autoren 14 Einführung 15 i 1 Einführung in Hyper-V 21 1.1 Hyper-V-Szenarien 21 1.1.1 Serverkonsolidierung 22 1.1.2

Mehr

Vorstellung. Eckard Brandt

Vorstellung. Eckard Brandt Vorstellung Eckard Brandt Stand: 18.01.2010 Windows 7 Vorstellung der neuen Funktionen in Windows 7 Hilfestellung für Administratoren zum Umstieg von Windows XP Ausbildungsraum des RRZN Mittwoch 09.12.2009

Mehr

Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7

Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7 Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7 Bei der hier vorgestellten Upgrade-Installation wird Ihr bisher installiertes Windows Vista durch Windows 7 ersetzt. Alle Dateien,

Mehr

Inhalt. Über dieses Buch 11. Crashkurs für frischgebackene Windows 8.1-Benutzer 15. Der gute Start 31

Inhalt. Über dieses Buch 11. Crashkurs für frischgebackene Windows 8.1-Benutzer 15. Der gute Start 31 Inhalt 1 2 3 Über dieses Buch 11 Kein Computerjargon!....12 Die neue Windows-Benutzeroberfläche....12 Wovon wir ausgehen....13 Ein letztes Wort (oder zwei)...13 Crashkurs für frischgebackene Windows 8.1-Benutzer

Mehr

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung 1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung Bei Windows 10 baut Microsoft die Wiederherstellungsmöglichkeiten der Vorgängerversionen Windows 7 und Windows 8.1 weiter aus. Dieser Beitrag beschäftigt

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2 7 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 19 Vorbereiten des Windows Server 2008 R2 Enterprise-Computers... 19 Einrichten

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Windows 7 Grundlagen

Windows 7 Grundlagen Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, Oktober 2009 Windows 7 Grundlagen W7 I Windows 7 - Grundlagen Zu diesem Buch...5 Erste Schritte mit Windows 1 Mit Windows beginnen...6 1.1 Das Betriebssystem...

Mehr

3 Konfiguration von Windows

3 Konfiguration von Windows Einführung 3 Konfiguration von Windows Vista Sicherheitseinstellungen Lernziele: Die UAC (User Account Control) Der Windows Defender Sicherheit im Internet Explorer 7 Die Firewall Prüfungsanforderungen

Mehr

Backup mit Windows 7

Backup mit Windows 7 mit Windows 7 Windows 7 ist mit besseren Tools zur Sicherung des Systems und der Daten ausgestattet als XP. So lassen sich Dateien nicht nur sichern, sondern auch frühere Versionen davon wiederherstellen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................... 13 1 Active Directory-Grundlagen und -Neuerungen......................................... 15

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt. Arbeitsblätter Der Windows Small Business Server 2011 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 169 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

Mehr

TaskSTAR POS Tools. Kassensystem. Technikerhandbuch Teil 1 Systemvorbereitung

TaskSTAR POS Tools. Kassensystem. Technikerhandbuch Teil 1 Systemvorbereitung TaskSTAR POS Tools Kassensystem Technikerhandbuch Teil 1 Systemvorbereitung Stand 19. Juli 2007 Das Recht am Copyright liegt bei der TASK Technology GmbH. Das Dokument darf ohne eine schriftliche Vereinbarung

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Linux unter Windows ausprobieren

Linux unter Windows ausprobieren Linux unter Windows ausprobieren X L YYY/01 310/01 Register JKL Sie suchen nach einem kostenlosen und sicheren Betriebssystem? Dann sollten Sie einen Blick auf Linux werfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Linux

Mehr

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 70-686 Prüfungsname: Pro: Windows 7, Enterprise Desktop Administrator Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-686 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt Schnellübersichten Windows 10 - Grundkurs kompakt 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

1.4 Windows 8.1 Editionen, Preise,

1.4 Windows 8.1 Editionen, Preise, 1.4 Windows 8.1 Editionen, Preise, Migration, Lizenzen Windows 8.1 beinhaltet für Endanwender wie Firmenkunden zahlreiche neue Möglichkeiten und unterscheidet sich in vielen Bereichen erheblich von Windows

Mehr

Windows XP. Thorsten Müller. COC AG Partner für Informationstechnologie. Berlin Burghausen Hamburg

Windows XP. Thorsten Müller. COC AG Partner für Informationstechnologie. Berlin Burghausen Hamburg Berlin Burghausen Hamburg COC AG Partner für Informationstechnologie Hannover Neuerungen in Windows 7 München im Vergleich zu Vista und Salzburg (A) Stuttgart Windows XP Thorsten Müller Marktler Straße

Mehr

Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1)

Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1) Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1) Das Modul Einführung IT und Internet 1 ist in der Regel in 2 Teilkurse aufgegliedert Teil I (20 UE) mit folgenden Inhalten UStd LZ 1 Aufbau

Mehr

Windows. PC-Probleme sofort lösen! Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Windows 7 Windows Vista Windows XP

Windows. PC-Probleme sofort lösen! Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Windows 7 Windows Vista Windows XP Windows 7 Windows Vista Windows XP PC-Probleme sofort lösen! Windows Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Komplett neuer Inhalt! Für Einsteiger und Fortgeschrittene! Alle wichtigen Probleme erklärt!

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V. Inhaltsverzeichnis...VII. Abkürzungsverzeichnis... XV

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V. Inhaltsverzeichnis...VII. Abkürzungsverzeichnis... XV VII Vorwort... V...VII Abkürzungsverzeichnis... XV 1. Die Systemarchitektur von Windows 7...1 1.1 Der Kernel-Modus...2 1.1.1 Die Hardwareabstraktionsschicht...3 1.1.2 Der Mikro-Kernel...4 1.1.3 Der Scheduler...4

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr