Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung. STUDENT-Pack. Professional Courseware

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Microsoft Windows Server 2012. Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung. STUDENT-Pack. Professional Courseware"

Transkript

1 Microsoft Windows Server 2012 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung STUDENT-Pack Professional Courseware

2 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Microsoft Windows Server 2012 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Seminarunterlage Artikelnr. WS Autor: Carlo Westbrook Version: 1.0 Alle in dieser Seminarunterlage enthaltenen Programme, Darstellungen und Informationen wurden nach bestem Wissen erstellt und mit Sorgfalt getestet. Dennoch sind Fehler nicht ganz auszuschließen. Aus diesem Grund ist das in der vorliegenden Seminarunterlage enthaltene Material mit keiner Verpflichtung oder Garantie irgendeiner Art verbunden. Der Autor und CertPro Limited übernehmen infolgedessen keine Verantwortung und werden keine daraus folgende Haftung übernehmen, die auf irgendeine Art aus der Benutzung dieses Materials, oder Teilen davon, oder durch Rechtsverletzungen Dritter entsteht. Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in dieser Seminarunterlage berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz- Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann verwendet werden dürften. Die in diesem Dokument aufgeführten Namen tatsächlicher Firmen und Produkte sind möglicherweise Marken der jeweiligen Eigentümer und werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. CertPro ist eine eingetragene Marke von Carlo Westbrook. Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieses Dokuments darf ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder in einem Datenempfangssystem gespeichert oder darin eingelesen werden (auch nicht zur Unterrichtsvorbereitung), unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln (elektronisch, mechanisch, durch Fotokopieren, Aufzeichnen, usw.). 2

3 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Inhaltsverzeichnis Konventionen und Symbole Voraussetzungen Lernziel Kursbeschreibung Kursbeschreibung Kursbeschreibung Kursbeschreibung Kursrauminstallation Kursrauminstallation DVD-ROM zum Kurs Informationen zur Einrichtung Modul 01 - Einführung und Neuerungen Einführung Windows Server 2012 und die Cloud Verfügbare Editionen Microsoft Hyper-V Server Virtualisierungsrechte Erweiterbarkeit Unterstützte Serverrollen und -funktionen Unterstützte Serverrollen Unterstützte Features (Funktionen) Lizenzierung Neuerungen und Verbesserungen Der Anmeldebildschirm Die grafische Benutzeroberfläche Der neue Server-Manager Server Core - Grafikoberfläche nun aktivierbar Erweiterungen im Task-Manager Neuerungen im Windows-Explorer Die Windows PowerShell Neues Active Directory-Verwaltungscenter Klonen von Active Directory-Domänencontrollern Active Directory-Papierkorb - jetzt grafisch Verbesserung in der Kennwortrichtlinienverwaltung STUDENT-Pack - Professional Courseware 3

4 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Active Directory-basierte Aktivierung Dynamische Zugriffssteuerung Neuerungen in Hyper-V Neuerungen im Netzwerk Zentrale IP-Adressverwaltung mittels IPAM Neuerungen in der BitLocker-Laufwerksverschlüsselung Weitere Verbesserungen und Neuerungen Zusammenfassung Modul 02 - Installation, Aktualisierung und Migration Einführung Systemanforderungen Überprüfung der Kompatibilität Betriebssystemauswahl Schritte zur Vorbereitung der Installation Digital signierte Treiber erforderlich Installationsmethoden Manuelle Installation Übung: Manuelle Installation von Windows Server Unbeaufsichtigte Installation Übung: Installation des Assessment and Deployment Toolkit (ADK) Konfigurationsschritte nach der Installation Übung: Konfiguration von Windows Server Aktivierung des Betriebssystems Volumenaktivierung Aktivierung über Active Directory (Einzel-)Produktaktivierung Erneute Aktivierung? Spätere Lizenzaktualisierung Aktualisierung vorhandener Serversysteme Unterstützte Aktualisierungspfade Notwendige vorbereitende Schritte Digital signierte Treiber erforderlich Vorbereitung der Active Directory-Umgebung Durchführung der Serveraktualisierung Überprüfung der erfolgreichen Aktualisierung Mögliche Probleme nach der Aktualisierung

5 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Migration von Serverrollen und -funktionen Zusammenfassung Modul 03 - Navigation und Verwaltung Einführung Der Startbildschirm Anpassungsmöglichkeiten der Kacheloptik Anwendungen jetzt als Apps Übersicht über alle vorhandenen Apps Der Desktop Die Charms -Leiste Herunterfahren, Neu starten und weitere Funktionen Abmelden und Sperren des Computers DEMO: Neuerungen in der Benutzeroberfläche Navigation in Windows Server Navigationsschritte in Windows Server Neue Tastenkombinationen unter Windows Server DEMO: Navigation in Windows Server Verwaltung von Windows Server Der neue Server-Manager Das Dashboard Systemeigenschaften des lokalen Servers Rollen und Servergruppen Verwaltungskonsolen und -tools im Server-Manager DEMO: Verwaltungskonsolen und -tools in Windows Server Remoteverwaltung von Servern Remoteverwaltung mit dem Server-Manager Zugriff mittels Remotedesktop DEMO: Remoteverwaltung von Windows Server Übung: (Remote-)Verwaltung in Windows Server Die Remoteserver-Verwaltungstools (RSAT) Übung: Installation der Remoteserver-Verwaltungstools (RSAT) Zusammenfassung Modul 04 - Einführung in die Verwaltung mit Windows PowerShell Einführung Einsatzgebiete Neuerungen STUDENT-Pack - Professional Courseware 5

6 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Module der Windows PowerShell Erweiterte Windows PowerShell ISE show-command Windows PowerShell-Webzugriff Weitere Neuerungen und Verbesserungen Starten der Windows PowerShell Starten der Windows PowerShell über den Startbildschirm Starten der Windows PowerShell über die Taskleiste Über die Ausführung von Skriptdateien in Windows-Explorer DEMO: Starten der Windows PowerShell in Windows Server Die Oberfläche Erste Schritte Verwendbare Befehle Die Befehlssyntax Bekannte Befehle in der Windows PowerShell DEMO: Bekannte Befehle in der Windows PowerShell Sicherheit in der Windows Powershell DEMO: Sicherheit in der Windows PowerShell Cmdlets und der Umgang mit Objekten Die Provider der Windows PowerShell DEMO: Die Provider der Windows PowerShell Umgang mit Prozessen DEMO: Umgang mit Prozessen Arbeiten mit Diensten DEMO: Arbeiten mit Diensten in der Windows PowerShell Übung: Arbeiten mit Diensten und Prozessen Arbeiten mit Active Directory-Objekten Bereitstellung des Windows PowerShell-Webzugriffs Anforderungen für die Ausführung von Windows PowerShell Web Access Anforderungen an die Browser Schritt 1: Installieren von Windows PowerShell Webaccess Schritt 2: Konfigurieren des Windows PowerShell Web Access Gateway Schritt 3: Konfigurieren von Autorisierungsregeln und Websicherheit Sitzungsverwaltung Übung: Bereitstellung des Windows PowerShell-Webzugriffs Weitere Informationen Zusammenfassung

7 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Modul 05 - Bereitstellen und Verwalten von Rollen, Rollendiensten unf Features. 221 Einführung Rollen und Features Umfang der Rollen und Features Installation von Serverrollen, Rollendiensten und -funktionen Hinzufügen von Rollen und Features mit dem Server-Manager DEMO: Hinzufügen von Rollen und Features mit dem Server-Manager Hinzufügen von Rollen und Features mit der Windows PowerShell DEMO: Hinzufügen von Rollen und Features mit Windows PowerShell Übung: Hinzufügen von Rollen und Features Entfernen von Serverrollen, Rollendiensten und -funktionen Entfernen von Rollen und Features mit dem Server-Manager DEMO: Entfernen von Rollen und Features mit dem Server-Manager Entfernen von Rollen und Features mit der Windows PowerShell DEMO: Entfernen von Rollen und Features mit Windows PowerShell Übung: Entfernen von Rollen und Features Verwaltung von Rollen und Features mit DISM.exe Anzeigen von Windows-Features Online-Aktivieren oder -Deaktivieren von Windows-Features DEMO: Online-Aktivieren und -Deaktivieren von Rollen und Features mit DISM.exe Offline-Aktivieren oder -Deaktivieren von Windows-Features Windows-Features bei Bedarf (on Demand) Entfernen von Windows-Features Wiederherstellen von zuvor entfernten Windows-Features Überprüfung des Aufgabenstatus Überprüfung des Aufgabenstatus in der Windows PowerShell DEMO: Überprüfung des Aufgabenstatus in der Windows PowerShell Überprüfung des Aufgabenstatus im grafischen Server-Manager Zusammenfassung Modul 06 - Windows Server 2012 im Netzwerk Einführung Neuerungen und Verbesserungen Das Netzwerk- und Freigabecenter Anzeige der aktuellen Netzwerkverbindungen IPv4-Konfiguration DEMO: Konfiguration der Netzwerkeinstellungen STUDENT-Pack - Professional Courseware 7

8 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Übung: Konfiguration der Netzwerkeinstellungen Netzwerkprofile DEMO: Konfiguration von Netzwerkprofilen Der öffentliche Ordner Namensauflösung in Windows-Netzwerken DEMO: Namensauflösungskomponenten unter Windows Server Namensauflösung mit LLMNR Ressourcen finden mithilfe von PNRP IPv6-Unterstützung Zuweisung von IPv6-Adressen Deaktivieren von IPv NIC-Teaming Unterstützte Modi Konfiguration von NIC-Teaming DEMO: Konfiguration von NIC-Teaming Datensicherheit durch SMB-Verschlüsselung Aktivierung der SMB-Verschlüsselung DEMO: Aktivierung der SMB-Datenverschlüsselung für eine Dateifreigabe Keine Abwärtskompatibilität der SMB-Verschlüsselung Lösung: Erzwingen der SMB-Verschlüsselung deaktivieren DEMO: Erzwingen der SMB-Verschlüsselung deaktivieren Zusammenfassung Modul 07 - Netzwerkinfrastrukturdienste unter Windows Server Einführung Adressverwaltung mittels DHCP Neuerungen in DHCP Installation von DHCP Übung: Installation von DHCP Verwaltung von DHCP DEMO: Erstellen eines neuen IP-Adressbereiches Konfiguration von DHCP-Clients DEMO: Konfiguration von DHCP-Clients Weitere Features in DHCP Entfernen des DHCP-Dienstes Übung: Entfernen von DHCP WINS (Windows Internet Name Service) Installation von WINS

9 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Übung: Installation von WINS Verwaltung von WINS DEMO: Konfiguration von WINS Konfiguration von WINS-Clients Entfernen des WINS-Dienstes Übung: Entfernen von WINS Namensauflösung mit DNS Neuerungen in DNS Installation von DNS Übung: Installation von DNS DNS-Namenszonen Standardzonen Erstellen von primären DNS-Namenszonen Übung: Erstellen einer primären DNS-Namenszone Erstellen von sekundären DNS-Namenszonen Übung: Erstellen einer sekundäre DNS-Namenszone Active Directory-integrierte Zonen Einrichten und Verwalten von Reverse-Lookupzonen Übung: Erstellen einer Reverse-Lookupzone im DNS-Dienst Konfiguration der Zonenübertragung Übung: Konfiguration der Zonenübertragung im DNS-Dienst Speicherung von DNS-Namenszonen in Anwendungsverzeichnispartitionen Verwalten von DNS-Einträgen Übung: Manuelles Erstellen von DNS-Einträgen DNSUpdateProxy Alterungs- und Aufräumprozess Manuelles Löschen von DNS-Einträgen WINS-Forward-Lookup Bedingte Weiterleitungen Starten und Beenden des DNS-Dienstes Entfernen von DNS-Namenszonen Entfernen der DNS-Dienste Zentrale IP-Adressverwaltung mittels IPAM IPAM-Architektur IPAM-Sicherheitsgruppen IPAM-Aufgaben und -Standardintervalle IPAM-Anforderungen STUDENT-Pack - Professional Courseware 9

10 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Bereitstellung und Konfiguration von IPAM Übung: Bereitstellen von IPAM (optional) Entfernen von IPAM Zusammenfassung Modul 08 - Windows Server 2012 und die Active Directory-Domänendienste Einführung Neuerungen und Verbesserungen Einfachere und schnellere Bereitstellung Das neue Active Directory-Verwaltungscenter Grafischer Active Directory-Papierkorb Verbesserung in der Kennwortrichtlinienverwaltung Active Directory-basierte Aktivierung Klonen von Active Directory-Domänencontrollern Dynamische Zugriffssteuerung Installieren der Active Directory-Domänendienste (AD DS) Installationsarten Vorbereitende Schritte zur Installation Installationsmethoden Überprüfung der erfolgreichen Installation Schreibgeschützte Domänencontroller (RODC) Vorteile beim Einsatz von RODCs Einschränkungen beim Einsatz von RODCs Platzierung von RODCs Schritte zur Vorbereitung der Installation Installationsschritte Delegierung der Installation von RODCs Durchführung der delegierten RODC-Installation Verwaltung von RODCs Konfigurieren der Kennwortreplikationsrichtlinie für einen RODC Anzeige der auf einem RODC zwischengespeicherten Anmeldeinformationen Überprüfung der für einen RODC authentifizierten Konten Auffüllen des Kennwortcache für RODCs Überprüfen den Kennwortzwischenspeicherung für einzelne Benutzer Zurücksetzen zwischengespeicherter Kennwörter Verwalten der Active Directory-Domänendienste (AD DS) Verwalten der Betriebsmasterrollen (FSMO)

11 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Verschieben von Betriebsmasterrollen Übertragen der Betriebsmasterrollen Der globale Katalog (GC) Erstellen und Verwalten von Active Directory-Objekten Planen und Erstellen von Organisationseinheiten Erstellen und Verwalten von Benutzerobjekten Erstellen und Verwalten von Gruppenobjekten Gruppenrichtlinien Abgestimmte Kennwortrichtlinien Funktionsweise Konfigurierbare Attributwerte Auswertelogik Schritte zum Erstellen abgestimmter Kennwortrichtlinien Anzeigen der auf einen Benutzer angewandten abgestimmten Kennwortrichtlinien SpecOps Password Policy Basic Zusammenfassung Modul 09 - Datenträger und Speicherverwaltung Einführung Neuerungen und Verbesserungen Neues Dateisystem: ReFS Speicherpools und Storage Spaces Einsatz als iscsi-zielserver Datendeduplizierung Verwendbare Datenträgertypen Unterstützte Software-RAID-Datenträger Speicherpools in Windows Server Verwaltung von Datenträgern, Speicherpools und Volumes Übung: Erstellen und Verwalten von Speicherpools Datendeduplizierung Voraussetzungen Installation der Datendeduplizierung Konfigurieren der Datendeduplizierung Auswertung des Einsparpotentials Übung: Bereitstellung der Datendeduplizierung Schattenkopien DEMO: Konfiguration von Schattenkopien STUDENT-Pack - Professional Courseware 11

12 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Zusammenfassung Modul 10 - Konfiguration und Verwaltung der Datei- und Speicherdienste Einführung Neuerungen Rollendienste für Datei- und Speicherdienste Installation der Datei- und Speicherdienste Übung: Installation der Druck- und Dokumentdienste Verwaltung von Dateifreigaben Einrichten einer neuen Dateifreigabe Übung: Verwaltung von Dateifreigaben Ressourcen-Manager für Dateiserver Kontingentverwaltung Dateiprüfungsverwaltung Speicherberichteverwaltung Klassifizierungsverwaltung und Dateiverwaltungsaufgaben Befehlszeilentools für die Dateiverwaltung Übung: Dateispeicherungsverwaltung unter Windows Server Berechtigungen für Dateien und Ordner Datei- und Ordner-Berechtigungen Berechtigungen für freigegebene Ordner DEMO: Ermitteln der effektiven Berechtigungen Kombination von Datei- und Ordner-Berechtigungen und Freigabeberechtigungen Übung: Einrichtung von Dateifreigaben, sowie Datei- und Ordnerberechtigungen Zusammenfassung Modul 11 - Druck- und Dokumentdienste unter Windows Server Einführung Rollendienste der Druck- und Dokumentdienste Installation der Druck- und Dokumentdienste Übung: Installation der Druck- und Dokumentdienste Die Druckverwaltung Die Verwaltungskonsole Druckverwaltung Windows PowerShell-Cmdlets für die Druckverwaltung Drucker installieren Treiber installieren DEMO: Drucker und Treiber installieren Druckserver konfigurieren

13 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Konfiguration exportieren oder importieren Übung: Konfiguration eines Druckservers Drucker im Netzwerk bereitstellen Drucker im Verzeichnis veröffentlichen Drucker mithilfe von Gruppenrichtlinien bereitstellen Übung: Drucker mithilfe von Gruppenrichtlinien bereitstellen Direktdruck in Filialen aktivieren Zusammenfassung Modul 12 - Einführung in die Virtualisierung mit Hyper-V Einführung Neuerungen in Hyper-V Unterstützte Gast-Betriebssysteme Limits für virtuelle Computer Serverseitige Hardware-Unterstützung Integrationsdienste unter Hyper-V Voraussetzungen Installation von Hyper-V als Serverrolle Übung: Installation von Hyper-V Konfiguration von Hyper-V Grundeinstellungen Netzwerkeinstellungen Übung: Konfiguration von Hyper-V Erstellen neuer virtueller Computer Konfigurieren virtueller Computer Übung: Einrichten eines neuen, virtuellen Computers Erstellen von Snapshots Anwenden von Snapshots DEMO: Erstellen und Anwenden von Snapshots Konfigurieren und Verwenden der Livemigration Voraussetzungen Konfigurationsschritte Verschieben von aktiven virtuellen Computern mittels Livemigration Übung: Konfigurieren und Verwenden der Livemigration Replikation von virtuellen Maschinen Aktivieren des Replikatservers Aktivieren von virtuellen Maschinen für Hyper-V-Replica STUDENT-Pack - Professional Courseware 13

14 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Übung: Replikation von virtuellen Maschinen Zusammenfassung Modul 13 - Windows Server 2012 als Server Core Einführung Neuerungen Installation von Server Core Hardware-Anforderungen Schritte zur Vorbereitung der Installation Installationsschritte Unbeaufsichtigte Installation Übung: Installation von Windows Server 2012 als Server Core Erstkonfiguration Festlegen des Administratorkennworts Konfiguration einer statischen IP-Adresse Beitreten zu einer Active Directory-Domäne Aktivieren von Windows Server 2012 als Server Core Konfigurieren der Windows-Firewall Aktivieren der Remoteverwendung von Windows PowerShell Übung: Durchführung der Erstkonfiguration von Windows Server 2012 als Server Core Hinzufügen der grafischen Benutzeroberfläche unter Server Core Wechsel von der Server Core-Installation zu einer Serverinstallation mit grafischer Benutzeroberfläche Entfernen der grafischen Benutzeroberfläche zum Ändern des Servers zu einer Server Core-Installation. 655 Übung: Hinzufügen und Entfernen der grafischen Benutzeroberfläche unter Windows Server 2012 als Server Core Hinzufügen von Serverrollen, Rollendiensten und Funktionen Unterstützte Serverrollen Hinzufügen von Serverrollen und Features mittels Server-Manager Server Core als DNS-Server DEMO: Hinzufügen und Entfernen von Serverrollen Zusammenfassung Modul 14 - Update-Management mit Windows Server Update Services (WSUS) Einführung WSUS-Verwaltungsinfrastruktur Unterstützte Microsoft-Produkte Voraussetzungen für WSUS Erforderliche Software-Komponenten

15 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Minimale Hardware-Voraussetzungen Firewall-Konfiguration Installation der Windows Server Update Services (WSUS) Durchführung der Nachinstallationsaufgaben Übung: Installation und Konfiguration der Windows Server Update Services (WSUS) unter Windows Server Konfiguration von WSUS-Clients Richtlinieneinstellung Automatische Updates Richtlinieneinstellung Internen Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben Übung: Konfiguration von Richtlinieneinstellungen für WSUS-Clientcomputer Zusammenfassung Modul 15 - Systemüberwachung und Fehlerbehebung Einführung Enthaltene Tools & Programme Leistungsüberwachung Ereignisanzeige und -überwachung Wartungscenter Zuverlässigkeitsüberwachung Problembehandlung Übung: Problembehandlung unter Windows Server Weitere Tools und Programme Zusammenfassung Modul 16 - Sichern und Wiederherstellen Einführung Neuerungen Sicherungstools Installation der Windows Server-Sicherung Datensicherung Durchführung einer manuellen Sicherung Konfiguration einer automatischen Sicherungen Sicherung mit Wbadmin.exe Online-Sicherung DEMO: Online-Sicherung mit Windows Server Übung: Sicherung einzelner Dateien und Ordner mithilfe der Windows Server-Sicherung Wiederherstellen von Dateien und Ordnern Wiederherstellen mithilfe der grafischen Windows Server-Sicherung Wiederherstellung mit Wbadmin.exe STUDENT-Pack - Professional Courseware 15

16 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Übung: Wiederherstellung einzelner Dateien und Ordner mithilfe der Windows Server-Sicherung 737 Zusammenfassung

17 Konventionen und Symbole Modul 00 - Inhalt & Übersicht Um bestimmten Textpassagen dieser Kursunterlage etwas hervorzuheben, wurden die folgenden typografischen Konventionen und Symbole verwendet: Konvention befehl Bedeutung Stellt die Befehlssyntax oder auch Befehlsausführung von Kommandozeilenbefehlen dar. WEITER Kennzeichnet die Ausführung einer bestimmten Programmfunktion, beispielweise den Mausklick auf eine Schaltfläche. Weist auf einen allgemeinen Hinweis zu bestimmten Themenbereichen hin. Gibt einen Hinweis auf wichtige Funktionen oder auch Situationen, die unbedingt beachtet werden sollten. Kennzeichnet Tipps für die praktische Anwendung bzw. Umsetzung. Kennzeichnet Informationen oder auch Situationen, die ein Risiko oder eine Bedrohung darstellen können. Weist auf weitere Informationsquellen zu bestimmten Themenbereichen im Internet hin. Verweist auf weitere Inhalte auf der dieser Kursunterlage beiliegenden DVD-ROM. STUDENT-Pack - Professional Courseware 17

18 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Voraussetzungen Für diesen Kurs sollten die folgenden Voraussetzungen erfüllt werden: Grundlegende Erfahrungen im Umgang mit Windows-Betriebssystemen Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit TCP/IP Grundlegende Kenntnisse zu LANs (Local Area Networks) lokalen Netzwerken Zielgruppe Der Kurs ist entworfen worden für System- und Netzwerkadministratoren Systemingenieure Netzwerkplaner IT- und Systemverantwortliche Support-Mitarbeiter 18

19 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Lernziel Die Teilnehmer dieses Kurses erhalten eine umfangreiche Einführung, sowie einen detaillierten Überblick zu den Neuerungen und Aktualisierungen in Windows Server Neben den Neuerungen und Aktualisierungen werden im Verlauf des Kurses auch verschiedene, für die tägliche Praxis im Umgang mit dem Betriebssystem und bestimmten Serverrollen und Funktionen wichtige Konfigurationsschritte detailliert erarbeitet. Nach dem Kurs sollen sie in der Lage sein, das im Kurs vermittelte Wissen in der eigenen Arbeitsumgebung einsetzen zu können. STUDENT-Pack - Professional Courseware 19

20 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Kursbeschreibung Modul 01 Einführung und Neuerungen Modul 02 Installation, Aktualisierung und Migration Modul 03 Navigation und Verwaltung von Windows Server 2012 Modul 04 Einführung in die Verwaltung mit Windows PowerShell 3.0 Modul 05 Bereitstellen und Verwalten von Rollen, Rollendiensten und Features 20

21 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Kursbeschreibung (Fortsetzung) Modul 06 Windows Server 2012 im Netzwerk Modul 07 Netzwerkinfrastrukturdienste in Windows Server 2012 Modul 08 Windows Server 2012 und die Active Directory-Domänendienste Modul 09 Datenträger und Speicherverwaltung Modul 10 Konfiguration und Verwaltung der Datei- und Speicherdienste STUDENT-Pack - Professional Courseware 21

22 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Kursbeschreibung (Fortsetzung) Modul 11 Druck- und Dokumentdienste unter Windows Server 2012 Modul 12 Einführung in die Virtualisierung mit Hyper-V 3.0 Modul 13 Windows Server 2012 als Server Core Modul 14 Update-Management mit Windows Server Update Services (WSUS) Modul 15 Systemüberwachung und Fehlerbehebung 22

23 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Kursbeschreibung (Fortsetzung) Modul 16 Sichern und Wiederherstellen STUDENT-Pack - Professional Courseware 23

24 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Kursrauminstallation Die Kursrauminstallation ist so konzipiert, dass jeder Teilnehmer über jeweils einen physikalischen Computer mit einer Dualboot-Konfiguration unter Windows Server 2008 R2 mit der installierten Serverrolle Hyper-V als Virtualisierungsplattform, sowie Windows Server 2012 für die Durchführung von Kursübungen verfügt. Auf diesem System sind in Hyper-V zu Kursbeginn die folgenden, virtuellen Computersysteme eingerichtet: Computername Betriebssystem, Rolle / Funktion(en): SERVER01 Microsoft Windows Server 2012 Servercomputer Datacenter Edition SERVER02 Microsoft Windows Server 2012 Datacenter Edition SERVER03 Microsoft Windows Server 2012 Datacenter Edition SERVER04 - ohne - Servercomputer Servercomputer mit Server Core-Installation SERVER05 Microsoft Windows Server 2008 R2 CLIENT01 Microsoft Windows 8 Enterprise WSUS-Server Clientcomputer Die für den Kurs erforderlichen Programme und Tools sind auf der Kursteilnehmer-DVD- ROM bzw. teilweise bereits auf den Kursteilnehmer-PCs gespeichert und werden bei Bedarf innerhalb der Übungseinheiten installiert. 24

25 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Kursrauminstallation Der Kursteilnehmer führt Sie in das Arbeiten mit virtuellen Computern unter Hyper-V unter Windows Server 2008 R2 kurz ein. Gehen Sie - nach Anweisung durch den Kursleiter - parallel wie folgt vor: 1. Starten Sie dazu Ihren physikalischen Kursteilnehmer-Computer und wählen Sie im Startmenü den Eintrag Microsoft Windows Server 2008 R2 aus. 2. Melden Sie sich anschließend lokal als Administrator und dem Kennwort Pa$$w0rd (wobei 0 für die Zahl Null steht) am Computersystem an. 3. Starten Sie nach Anweisung durch den Kursleiter die Konsole Hyper-V-Manager. 4. Folgen Sie den weiteren Anweisungen durch den Kursleiter. Wichtige Tastaturkürzel für das Arbeiten mit virtuellen Maschinen im Hyper-V- Manager: S+A + ; Schalten den jeweiligen, virtuellen Computer vom Fenstermodus in den Vollbildmodus - und zurück. S+A + : Dient innerhalb der virtuellen Maschinen als alternatives Tastenkürzel für das eigentliche Tastaturkürzel S + A + _, welches in virtuellen Maschinen unter Hyper-V nicht direkt angewendet werden kann. STUDENT-Pack - Professional Courseware 25

26 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung DVD-ROM zum Kurs Damit Sie die einzelnen Kursübungen zur Vertiefung des Lernstoffs nachstellen können, liegt dieser Kursunterlage eine DVD-ROM bei, auf der u. a. eine Vielzahl der im Kursverlauf vorgestellten Tools und Programme enthalten sind. Beachten Sie vor dem Gebrauch der Tools und Programme unbedingt die Inhalte der Datei Wichtig.txt. Die darin genannten Inhalte erkennen Sie mit der Verwendung der Tools und Programm an. 26

27 Modul 00 - Inhalt & Übersicht Informationen zur Einrichtung Wenden Sie sich bei Fragen gerne jederzeit an Ihren Kursleiter. STUDENT-Pack - Professional Courseware 27

28 Microsoft Windows Server Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung 28

29 Modul 01 - Einführung und Neuerungen Modul 01 Einführung und Neuerungen Dieses Modul umfasst: Einführung Windows Server 2012 und die Cloud Verfügbare Editionen Unterstützte Serverrollen und -funktionen Lizenzierung Neuerungen und Verbesserungen STUDENT-Pack - Professional Courseware 29

Microsoft Windows Server 2012 R2. Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung. STUDENT-Pack. Professional Courseware

Microsoft Windows Server 2012 R2. Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung. STUDENT-Pack. Professional Courseware Microsoft Windows Server 2012 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Professional Courseware STUDENT-Pack Microsoft Windows Server 2012 R2 - Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung

Mehr

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 Vorwort 15 Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 1 Einführung in Windows Server 2008 R2 19 1.1 Verfügbare Editionen 19 1.2 Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 21 1.3 Unterstützte Serverrollen

Mehr

Microsoft Windows Server 2008. Installation, Konfiguration & Verwaltung. Student-Pack

Microsoft Windows Server 2008. Installation, Konfiguration & Verwaltung. Student-Pack Microsoft Windows Server 2008 Installation, Konfiguration & Verwaltung Student-Pack Windows Server 2008 - Installation, Konfiguration & Verwaltung Seminarunterlage Artikelnr. WS010808 Autor: Carlo Westbrook

Mehr

Microsoft Windows Server 2008 R2

Microsoft Windows Server 2008 R2 Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Student Pack Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung Seminarunterlage Artikelnr.

Mehr

Active Directory unter Windows Server 2012

Active Directory unter Windows Server 2012 Active Directory unter Windows Server 2012 Planung, Bereitstellung, Verwaltung & Wartung STUDENT Pack Professional Courseware Active Directory unter Windows Server 2012 Planung, Bereitstellung, Verwaltung

Mehr

Microsoft Virtual Server 2005 R2. Installation, Einrichtung und Verwaltung

Microsoft Virtual Server 2005 R2. Installation, Einrichtung und Verwaltung Microsoft Virtual Server 2005 R2 Installation, Einrichtung und Verwaltung Microsoft Virtual Server 2005 R2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 Seminarunterlage Artikelnr. VS-011005 Autor: Carlo Westbrook

Mehr

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012 mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Wissen für den beruflichen Erfolg! IT-Sicherheit: Hacking für Administratoren Schwachstellen

Mehr

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012 Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung STUDENT Pack Professional Courseware Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter

Mehr

Microsoft Windows 7. Neuerungen & Aktualisierungen. STUDENT Pack. Professional Courseware

Microsoft Windows 7. Neuerungen & Aktualisierungen. STUDENT Pack. Professional Courseware Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Professional Courseware STUDENT Pack Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Seminarunterlage

Mehr

Microsoft Windows Server 2003- Terminaldienste. Planung, Installation und Verwaltung

Microsoft Windows Server 2003- Terminaldienste. Planung, Installation und Verwaltung Microsoft Windows Server 2003- Terminaldienste Planung, Installation und Verwaltung Microsoft Windows Server 2003-Terminaldienste Microsoft Windows Server 2003-Terminaldienste Seminarunterlage Artikelnr.

Mehr

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen.

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Erste Schritte Schritt 1 Installieren von Windows Server 2012 Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Installationsanweisungen

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008

Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008 Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008 Dieser Kurs unterstützt bei der Vorbereitung auf die folgende Microsoft Certified Professional-Prüfung 70-642:

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2 7 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 19 Vorbereiten des Windows Server 2008 R2 Enterprise-Computers... 19 Einrichten

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp John Kelbley, Mike Sterling Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp Danksagungen 13 Über die Autoren 14 Einführung 15 i 1 Einführung in Hyper-V 21 1.1 Hyper-V-Szenarien 21 1.1.1 Serverkonsolidierung 22 1.1.2

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen und Voraussetzungen.......................................................

Mehr

und http://www.it-pruefungen.de/

und http://www.it-pruefungen.de/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer : 70-646 Prüfungsname fungsname: Windows Server

Mehr

und http://www.it-pruefungen.ch ch/

und http://www.it-pruefungen.ch ch/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.ch ch/ Prüfungsnummer : 70-649 Prüfungsname fungsname: TS: Upgrading

Mehr

Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2008

Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2008 Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2008 Planung, Implementierung und Konfiguration Default Domain Policy CertPro.de Frankfurt AntiVirus Install GPO Entwicklung Benutzer Desktop

Mehr

reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis Mag. Christian Zahler, August 2011 1 Windows Server 2008 R2: Active Directory

reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis Mag. Christian Zahler, August 2011 1 Windows Server 2008 R2: Active Directory Tree Domain reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis 1 Das Active Directory-Domänenkonzept von Windows Server 2008 R2 13 1.1 Bestandteile der Active Directory Domain Services 13 1.2 Forest - - 14 1.3 Entstehung

Mehr

MIGRATIONSSZENARIEN AUF 2012 R2 ENDE DES SUPPORTS AM 14. JULI 2015. Hatim Saoudi Senior IT Consultant

MIGRATIONSSZENARIEN AUF 2012 R2 ENDE DES SUPPORTS AM 14. JULI 2015. Hatim Saoudi Senior IT Consultant we do IT better MIGRATIONSSZENARIEN AUF 2012 R2 ENDE DES SUPPORTS AM 14. JULI 2015 Hatim Saoudi Senior IT Consultant Keine neuen Sicherheitsupdates Keine neuen Patches Kein technischer Support Die Migration

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Schreiben Sie uns! 12 Arbeiten mit der Schnellübersicht Windows 2000 13 1 Einführung und Installation 15 1.1 Versionsüberblick 15 1.2 Windows 2000 für Umsteiger 16 1.3 Im

Mehr

Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen

Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen Whitepaper Veröffentlicht: April 2003 Inhalt Einleitung...2 Änderungen in Windows Server 2003 mit Auswirkungen

Mehr

-Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft!

-Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer: 70-640 Prüfungsname: Windows Server 2008

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

und http://www.it-pruefungen.de/

und http://www.it-pruefungen.de/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer : 70-648 Prüfungsname : TS: Upgrading MCSA

Mehr

Windows Server 2012 R2 Essentials & Hyper-V

Windows Server 2012 R2 Essentials & Hyper-V erklärt: Windows Server 2012 R2 Essentials & Hyper-V Windows Server 2012 R2 Essentials bietet gegenüber der Vorgängerversion die Möglichkeit, mit den Boardmitteln den Windows Server 2012 R2 Essentials

Mehr

-Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft!

-Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer: 70-640 Prüfungsname: Windows Server 2008

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt-für-Schritt-Anleitung In dieser Dokumentation wird die Vorgehensweise beschrieben, um eine virtuelle Festplatte (engl. Virtual Hard Disk, VHD) unter Windows 7 für einen systemeigenen Start zu erstellen und zu konfigurieren.

Mehr

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog Die nachfolgenden Kurse sind alle Standards und lassen sich je nach Anspruch auch ändern, ergänzen und kombinieren. Sollten Sie Interesse an einem speziellen Angebot haben, dann kontaktieren Sie mich.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Herabstufung 96. Inhaltsverzeichnis. 1.3 Entstehung des Active Directory-Konzepts 17

Inhaltsverzeichnis. Herabstufung 96. Inhaltsverzeichnis. 1.3 Entstehung des Active Directory-Konzepts 17 & ''(> Q edmondfs Tree Domain Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Das Active DirectoryDomänenkonzept von Windows Server 2012 13 1.1 Bestandteile der Active Directory Domain Services 13 1.2 Forest

Mehr

Prüfungsnummer: 070-417. Prüfungsname: Upgrading Your Skills. Version: to MCSA Windows Server 2012. Demo. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 070-417. Prüfungsname: Upgrading Your Skills. Version: to MCSA Windows Server 2012. Demo. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 070-417 Prüfungsname: Upgrading Your Skills to MCSA Windows Server 2012 Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 070-417 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft

1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft 1. Server-Virtualisierung 1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft Hyper-V-Server 2012 R2 in der Praxis Der kostenlose Hyper-V-Server 2012 R2 ist vor allem für Unternehmen geeignet, die nicht auf

Mehr

Top-Themen. Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN... 2. Seite 1 von 19

Top-Themen. Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN... 2. Seite 1 von 19 Top-Themen Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN... 2 Seite 1 von 19 Installation und Konfiguration Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN von Thomas Joos Seite 2 von 19 Inhalt

Mehr

Konfigurieren von Windows Server 2008 Active Directory - Original Microsoft Training für Examen 70-640

Konfigurieren von Windows Server 2008 Active Directory - Original Microsoft Training für Examen 70-640 Konfigurieren von Windows Server 2008 Active Directory - Original Microsoft Training für Examen 70-640 Microsoft' Press III Inhaltsverzeichnis Danksagung Einführung Optimale Nutzung des Trainings Setup

Mehr

Upgrade eines Windows Server 2003 zu Windows Server 2008

Upgrade eines Windows Server 2003 zu Windows Server 2008 Upgrade eines Windows Server 2003 zu Windows Server 2008 Istzustand: Windows Domäne mit mindestens 1 Domänencontroller unter Windows Server 2003. Ziel: Der vorhandene Domänencontroller (Betriebsmaster)

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung (FAQs)

Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung (FAQs) Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung (FAQs) F: Wie wird Windows Server 2012 R2 lizenziert? A: Windows Server 2012 R2 unterscheidet sich in der Lizenzierung nicht von Windows Server 2012. Über die Volumenlizenzierung

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes MCSE-Zertifizierung: Microsoft Certified Solutions Expert Server Infrastructure 2012 (MCSE komplett) in Dresden Angebot-Nr. 00622902 Angebot-Nr. 00622902 Bereich Berufliche Weiterbildung Termin 04.05.2015-02.10.2015

Mehr

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage Hyper-V Windows Server 2008 R2 von John Kelbley, Mike Sterling 1. Auflage Hyper-V Kelbley / Sterling schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Systemverwaltung

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Server 2012 R2 - Active Directory. Installation und Grundkonfiguration. Manual 20

Server 2012 R2 - Active Directory. Installation und Grundkonfiguration. Manual 20 Server 2012 R2 - Active Directory Installation und Grundkonfiguration Manual 20 Manual 20 Server 2012 R2 - Active Directory Installation und Grundkonfiguration Ziel In diesem Manual beschreiben wir die

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012

Lizenzierung von Windows Server 2012 Lizenzierung von Windows Server 2012 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung

Mehr

MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste

MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste Unterrichtseinheit 1: Implementieren der Active Directory -Domänendienste In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie Active Directory-Domänendienste

Mehr

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Eric Tierling Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Microsoft- Press Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Serverlösung für zu Hause 13 Windows Home Server - was ist das? 14 Was Windows Home Server

Mehr

END OF SUPPORT. transtec Migrationskonzept. 14.07.2015 END OF SUPPORT für Windows Server 2003 31.12.2014 END OF LICENSE für Windows Server 2008

END OF SUPPORT. transtec Migrationskonzept. 14.07.2015 END OF SUPPORT für Windows Server 2003 31.12.2014 END OF LICENSE für Windows Server 2008 14.07.2015 END OF für Windows Server 2003 31.12.2014 END OF LICENSE für Windows Server 2008 Lebenszyklus Der Support von Microsoft Windows Server 2003 wird im Juli 2015 auslaufen. Hinzukommt, dass ab Jahresende

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Prüfungsnummer: 70-411. Prüfungsname: Administering. Version: Demo. Windows Server 2012. http://www.it-pruefungen.de/

Prüfungsnummer: 70-411. Prüfungsname: Administering. Version: Demo. Windows Server 2012. http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer: 70-411 Prüfungsname: Administering Windows Server 2012 Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-411 bei uns ist auch verfügbar!! 1.Sie sind als

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Donato Quaresima Matthias Hirsch

Donato Quaresima Matthias Hirsch Die Spezialisten. Meister auf Ihrem Gebiet..Alles so schön bunt hier? Donato Quaresima Matthias Hirsch Microsoft Windows 2012 ein Überblick Inhalt Allgemein Editionen / Lizenzierung Neuerungen allgemein

Mehr

Prüfungsnummer: 70-410. Prüfungsname: Installing and. Version: Demo. Configuring Windows Server 2012. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 70-410. Prüfungsname: Installing and. Version: Demo. Configuring Windows Server 2012. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 70-410 Prüfungsname: Installing and Configuring Windows Server 2012 Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-410 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

und http://www.it-pruefungen.ch ch/

und http://www.it-pruefungen.ch ch/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.ch ch/ Prüfungsnummer : 070-647 Prüfungsname fungsname: Windows

Mehr

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 70-414-deutsch Prüfungsname: Implementing an Advanced Server Infrastructure Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ 1. Ihr Firmennetzwerk umfasst eine Active Directory-Domänendienste

Mehr

Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2012 R2 Eine Übersicht Raúl B. Heiduk (rh@pobox.com) www.digicomp.ch 1 Inhalt der Präsentation Die wichtigsten Neuerungen Active Directory PowerShell 4.0 Hyper-V Demos Fragen und Antworten

Mehr

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Modul 1: Windows 7: Installation, Upgrade und MigrationIn dieser Unterrichtseinheit wird die Installation von, das Upgrade auf

Mehr

3 Active Directory installieren

3 Active Directory installieren 3 Active Directory installieren In diesem Kapitel gehe ich auf die neuen Active Directory-Funktionen im Einsatz mit Windows Server 2008 ein. Die Funktion eines Domänen-Controllers wird in Windows Server

Mehr

Entwerfen und. Implementieren einer Serverinfrastruktur. Original Microsoft Prüfungstraining 70-413. Microsoft Press

Entwerfen und. Implementieren einer Serverinfrastruktur. Original Microsoft Prüfungstraining 70-413. Microsoft Press Entwerfen und Implementieren einer Serverinfrastruktur Original Microsoft Prüfungstraining 70-413 Microsoft Press 5 Inhaltsverzeichnis Einführung 11 Das Microsoft Certified Professional-Programm 12 Danksagungen

Mehr

Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG

Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG Das in diesem Buch enthaltene Programmmaterial ist mit keiner Verpflichtung oder Garantie irgendeiner

Mehr

Ändern von IP Adressen beim ISA Server (intern/extern)

Ändern von IP Adressen beim ISA Server (intern/extern) Ändern von IP Adressen beim ISA Server (intern/extern) Version: 1.0 / 25.12.2003 Die in diesem Whitepaper enthaltenen Informationen stellen die behandelten Themen aus der Sicht von Dieter Rauscher zum

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Microsoft III Inhaltsverzeichnis Danksagungen Einführung Einrichten der Testumgebung Hardwarevöraussetzungen Softwarevoraussetzungen

Mehr

1 Remotedesktopdienste (ehem. Terminal Services)

1 Remotedesktopdienste (ehem. Terminal Services) Windows Server 2008 (R2): Anwendungsserver 1 Remotedesktopdienste (ehem. Terminal Services) Die Remotedesktopdienste gehören zu den Desktopvirtualisierungsprodukten von Microsoft. Die Remotedesktopdienste

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 R2 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung

Mehr

Acronis Backup & Recovery 11. Schnellstartanleitung

Acronis Backup & Recovery 11. Schnellstartanleitung Acronis Backup & Recovery 11 Schnellstartanleitung Gilt für folgende Editionen: Advanced Server Virtual Edition Advanced Server SBS Edition Advanced Workstation Server für Linux Server für Windows Workstation

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................... 13 1 Active Directory-Grundlagen und -Neuerungen......................................... 15

Mehr

MOC 6748 Windows Server 2008 Servermanagement und -wartung

MOC 6748 Windows Server 2008 Servermanagement und -wartung MOC 6748 Windows Server 2008 Servermanagement und -wartung Modul 1: Planen der Windows Server 2008-BereitstellungIn dieser Unterrichtseinheit wird die Bereitstellung von Windows Server 2008 erläutert.lektionen

Mehr

Systemschulung Villach Stadt. Ein Blick in die Zukunft: Windows Server 2008 und WDS

Systemschulung Villach Stadt. Ein Blick in die Zukunft: Windows Server 2008 und WDS Systemschulung Villach Stadt Ein Blick in die Zukunft: Windows Server 2008 und WDS Organisatorisches Ablauf 14:00 14:30 Uhr Seminarübersicht Projekt WiiBoard 14:30 15:30 Uhr Windows Bereitstellungsdienste

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... Inhalt MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 2 MS Windows Server 2008 R2 Aufbauseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 3 Patchmanagement

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Windows Server 2012 R2. Netzwerkadministration. Martin Dausch. 1. Ausgabe, Juli 2014 W2012R2N

Windows Server 2012 R2. Netzwerkadministration. Martin Dausch. 1. Ausgabe, Juli 2014 W2012R2N Windows Server 2012 R2 Martin Dausch Netzwerkadministration 1. Ausgabe, Juli 2014 W2012R2N 7 Windows Server 2012 R2 - Netzwerkadministration 7 Active Directory installieren In diesem Kapitel erfahren Sie

Mehr

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Übersicht der Schulungsinhalte Teamarbeit Teamarbeit einrichten Ein Meeting anlegen Ein Meeting betreten Ein Meeting abhalten Handzettel verwenden Richtlinien Einführung

Mehr

Kurs 6748A: Planen und Verwalten von Windows Server 2008-Servern

Kurs 6748A: Planen und Verwalten von Windows Server 2008-Servern Klicken Sie hier, um Silverlight herunterzuladen Deutschland Ändern Alle Microsoft-Sites Microsoft.com durchsuchen Home Training Certifications Special Offers Community Member Sites Help & Support About

Mehr

Prüfungsnummer: 70-412. Prüfungsname: Configuring Advanced. Version: Windows Server 2012 Services. Demo. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 70-412. Prüfungsname: Configuring Advanced. Version: Windows Server 2012 Services. Demo. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 70-412 Prüfungsname: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-412 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

1 Änderungen bei Windows Server 2008 R2

1 Änderungen bei Windows Server 2008 R2 1 Änderungen bei Windows Server 2008 R2 1.1 Der BranchCache Eine völlig neue Möglichkeit, auf Ressourcen zuzugreifen, bietet der BranchCache. In vielen Firmen gibt es Zweigstellen, die mit der Hauptstelle

Mehr

1 Änderungen bei Windows Server 2008 R2

1 Änderungen bei Windows Server 2008 R2 1 Änderungen bei Windows Server 2008 R2 1.1 Die Neuerungen im Überblick Zeitgleich mit Windows 7 erschien auch das Serverbetriebssystem Windows Server 2008 R2. Diese beiden Betriebssysteme haben den gleichen

Mehr

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Aktuelle Promotionen & neue Produkte im November & Dezember 2012 "Short News" SPLA @ ALSO Hauptthema:

Mehr

1.4 Windows 8.1 Editionen, Preise,

1.4 Windows 8.1 Editionen, Preise, 1.4 Windows 8.1 Editionen, Preise, Migration, Lizenzen Windows 8.1 beinhaltet für Endanwender wie Firmenkunden zahlreiche neue Möglichkeiten und unterscheidet sich in vielen Bereichen erheblich von Windows

Mehr

Small Business Server 2011 Editionen im Überblick

Small Business Server 2011 Editionen im Überblick Small Business Server 2011 Editionen im Überblick Windows Small Business Server 2011 (SBS 2011) steht in zwei Editionen zur Verfügung: Essentials und Standard. Darüber hinaus steht mit Windows Small Business

Mehr

und http://www.it-pruefungen.de/

und http://www.it-pruefungen.de/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer : 70-643 Prüfungsname fungsname: Windows Server

Mehr

Step by Step Active Directory mit Novell Directory Service unter Windows Server 2003. von Christian Bartl

Step by Step Active Directory mit Novell Directory Service unter Windows Server 2003. von Christian Bartl Step by Step Active Directory mit Novell Directory Service unter Windows Server 2003 von Active Directory mit Novell Directory Service unter Windows Server 2003 1. ADS mit NDS installieren Ändern der IP-Adresse

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Problembehandlung bei Active Directory-bezogenen DNS- Problemen

Problembehandlung bei Active Directory-bezogenen DNS- Problemen Problembehandlung bei Active Directory-bezogenen DNS- Problemen (Engl. Originaltitel: Troubleshooting Active Directory - Related DNS Problems) Die Active Directory-Funktionen hängen von der richtigen Konfiguration

Mehr

Die Neuerungen von Windows Server 2012 R2 Alles neu macht R2

Die Neuerungen von Windows Server 2012 R2 Alles neu macht R2 Die Neuerungen von Windows Server 2012 R2 Alles neu macht R2 Quelle: myvector 123RF Windows Server 2012 R2 bietet im Vergleich zum direkten Vorgänger Windows Server 2012 einige interessante Neuerungen.

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Windows Server 2012 R2 Datenblatt Lizenzierung

Windows Server 2012 R2 Datenblatt Lizenzierung Windows Server 2012 R2 Datenblatt Lizenzierung Produktüberblick Die Erfahrung von Microsoft in der Bereitstellung und dem Betrieb von globalen Cloud-Diensten spiegelt sich in Windows Server 2012 R2 wieder.

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Online Help StruxureWare Data Center Expert

Online Help StruxureWare Data Center Expert Online Help StruxureWare Data Center Expert Version 7.2.7 Virtuelle StruxureWare Data Center Expert-Appliance Der StruxureWare Data Center Expert-7.2-Server ist als virtuelle Appliance verfügbar, die auf

Mehr

Unterrichtseinheit 9

Unterrichtseinheit 9 Unterrichtseinheit 9 Sicherheitsrichtlinien werden verwendet, um die Sicherheit im Netzwerk zu verstärken. Die effizienteste Möglichkeit zum Implementieren dieser, stellt die Verwendung von Sicherheitsvorlagen

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Windows 2008R2 Server im Datennetz der LUH

Windows 2008R2 Server im Datennetz der LUH Windows 2008R2 Server im Datennetz der LUH Anleitung zur Installation von Active Directory und DNS auf einem Windows 2008R2 Server. Zu einem funktionierenden Active-Directory-Server gehört ein interner

Mehr

Projektmanagement in Outlook integriert InLoox 5.x Installationshilfe für Windows Terminalserver

Projektmanagement in Outlook integriert InLoox 5.x Installationshilfe für Windows Terminalserver y Projektmanagement in Outlook integriert InLoox 5.x Installationshilfe für Windows Terminalserver Ein IQ medialab Whitepaper Veröffentlicht: Mai 2008 Aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.inloox.com

Mehr

Vortrag 1: Excalibur Was ist neu? - Neuerungen des Produkts - Architektur von Excalibur - Installation von Excalibur und der notwendigen Komponenten

Vortrag 1: Excalibur Was ist neu? - Neuerungen des Produkts - Architektur von Excalibur - Installation von Excalibur und der notwendigen Komponenten Vortrag 1: Excalibur Was ist neu? - Neuerungen des Produkts - Architektur von Excalibur - Installation von Excalibur und der notwendigen Komponenten Vortrag 2: Citrix Excalibur - Verwalten der Excalibur

Mehr

Installation und Einrichtung eines Microsoft Exchange 2010 Servers

Installation und Einrichtung eines Microsoft Exchange 2010 Servers Installation und Einrichtung eines Microsoft Exchange 2010 Servers Fachhochschule Mainz Zentrum für Informations und Kommunikationstechnik 07.09.2010 Technische Facharbeit Berufsbildende Schule 1 Am Judensand

Mehr

3 Entwerfen von Identitäts- und

3 Entwerfen von Identitäts- und 3 Entwerfen von Identitäts- und Zugriffsmanagementkomponenten Prüfungsanforderungen von Microsoft: Designing Support Identity and Access Management Components o Plan for domain or forest migration, upgrade,

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr