Informationen zum Lehrgang

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationen zum Lehrgang"

Transkript

1 Informationen zum Lehrgang

2 Im Berufsleben gewinnen Flexibilität und fachübergreifendes Knowhow stetig an Bedeutung. Weiterbildungen gewährleisten hierbei den beruflichen Aufstieg. Der IHK-Abschluss des Industriemeisters zählt zu den beliebtesten gewerblich-technischen Aufstiegsfortbildungen. Denn er bietet etwas Besonderes: Sie erhalten eine umfassende Wirtschaftskompetenz für leitende Positionen und sind für Tätigkeiten ab dem mittleren Management qualifiziert. Der Abschluss ist im Europäischen Qualifikationsrahmen der EU auf der internationalen Vergleichsstufe eines Bachelor-Studiums angesiedelt. Er berechtigt zudem in Mecklenburg-Vorpommern, ein Studium an Fachhochschulen und Universitäten auch ohne allgemeine Hochschulreife aufzunehmen. Das BiG - Bildungszentrum in Greifswald bietet optional Weiterbildungskurse an, die bestimmte Themen des Lehrgangs zum Industriemeister beinhalten oder die Qualifizierung perfekt abrunden. Beispielsweise Kurse für Microsoft Office, Business English oder die Ausbilderberechtigung nach AEVO, die Sie der IHK vor der letzten Prüfung nachweisen müssen.

3 Informationsveranstaltung: Termin: 30. März 2012, 15:00 Uhr Ort: Kommunikationscentrum (Haus 2), BiG - Bildungszentrum in Greifswald Feldstraße 85, Greifswald Lehrgangszeitraum und Unterrichtszeiten: Beginn: 4. Mai 2012 (Ein späterer Einstieg innerhalb des Teils A ist möglich) Prüfung: Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: 2./3. Mai 2013 Handlungsspezifische Qualifikationen: 15./16. bzw. 22./23. Mai 2014 Unterrichtszeiten: Freitag 16:00 19:00 Uhr Samstag 08:00 15:00 Uhr Unterrichtsfreie Zeiten: entsprechend den Ferien für Mecklenburg-Vorpommern, Feiertage Dozenten: Jörg Wegner, Ausbilder/Dozent: Infrastruktursysteme/Betriebstechnik Olaf Kühlewind, Ausbilder/Dozent: Handlungsbereich Technik, Naturwissenschaftlich/technische Grundlagen Reinhard Hielscher, Dozent: Betriebswirtschaftliches Handeln, Führung/Personal Gerrit Falck, Rechtsanwalt/Dozent: Rechtsbewusstes Handeln Dr. Sylvia Strasen, Dozentin: Betriebliches Kostenwesen, Planungs-/Steuerungssysteme und Weitere

4 Die Lehrgangskosten betragen 5.579,00 Euro plus Prüfungsgebühren, die direkt an die IHK zu entrichten sind. Wir bieten unseren Teilnehmern grundsätzlich eine bequeme quartalsweise Zahlung in Raten über die Lehrgangsdauer (zzgl. 3 % Bearbeitungsgebühr) hinweg an. Sämtliche Kosten im Rahmen des Lehrgangs sind als Werbungskosten von Ihrem zu versteuernden Einkommen abzugsfähig. Den Antrag auf Aufstiegsfortbildungsförderung Unsere Meister- und Fachwirtelehrgänge sind gestellen Sie beim Landkreis Vorpommern-Greifswald. mäß des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes Genaue Informationen erhalten Sie bei Frau Cimpl, (AFBG) förderfähig. 30,5 % der gesamten Lehr- Tel.: (Friedrich-Loeffler-Straße 8, gangskosten werden hierbei rückzahlungsfrei über Greifswald) bzw. Frau Wandelt, Tel.: nommen (sogenanntes Meister-BAföG), wenn Sie (Demminer Straße 71-74, Anklam). förderberechtigt sind. Über die restliche Summe können Sie einen zinsgünstigen Ratenkredit in Anspruch nehmen, der Ihnen bei erfolgreich abgelegter Prüfung zu 25 % erlassen wird. Gern helfen wir Ihnen bei der Einreichung Ihres Antrags. Eine Alternative zum Meister-BAföG ist die Bildungsprämie des Bundes. Das BiG - Bildungszentrum ist hier selbst Beratungsstelle, Informationen erhalten Sie bei Frau Ulrike Schmeling unter Lehrgangskosten: von den Kosten abzuziehende Förderungen: Verbleibende monatliche Lehrgangskosten: Lehrgangsgebühr 5.579,00 30,5 % 1.701,60 161,56 evtl. Ratenzahlung 167,37 30,5 % 51,05 4,85 Prüfungsgebühr ,5 % 137,25 13,03 Darlehen (2 Jahre zins-/tilgungsfrei) 69,5 % erfolgreiche Prüfung 25 % des Darlehens 1.076,62 evtl. Lehrmaterialien je nach Bedarf förderfähig Gesamtkosten (inkl. Ratenzahlung, Prüfungsgebühr, Lehrmaterialien, erfolgreiche Prüfung) 6.196,37 47,875 % 2.966,52 134,57 Achtung: Die gesamten Kosten (zuzüglich Fahrtkosten/Verpflegung, abzüglich Förderung) sind in Ihrer Steuererklärung zudem als Werbungskosten absetzbar, so dass sich die Kosten nochmals reduzieren!

5 Prüfung Teil A: 1) eine erfolgreich abgeschlossene Abschlussprüfung in einem der Fachrichtung entsprechenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige (die Lehrgangszeit zählt hierbei mit) Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zur Fachrichtung oder 2) eine erfolgreich abgeschlossene Abschlussprüfung in einem sonstigen Ausbildungsberuf und danach mindestens anderthalb Jahre (die Lehrgangszeit zählt hierbei mit) Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zur Fachrichtung oder 3) mindestens fünf Jahre (die Lehrgangszeit zählt hierbei mit) Berufspraxis mit wesentlichen Bezügen zur Fachrichtung Prüfung Teil B: 1) eine erfolgreich abgelegte Prüfung im Teil A, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und 2) ein weiteres Jahr (die Lehrgangszeit zählt hierbei mit) Berufspraxis und 3) der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) Des Weiteren sind die Zulassungsvoraussetzungen für Teil A auch gegeben, wenn durch entsprechende Zeugnisse nachgewiesen werden kann, dass berufspraktische Qualifikationen im erforderlichen Umfange erworben wurden.

6 1. Jahr: Teil A Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen für alle Industriemeister I. Rechtsbewusstes Handeln - Arbeitsrechtliche Vorschriften und Bestimmungen bei der Gestaltung individueller Arbeitsverhältnisse und bei Fehlverhalten von Mitarbeitern - Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes (insbes. Beteiligungsrechte betriebsverfassungsrechtliche Organe) - Rechtliche Bestimmungen hinsichtlich der Sozialversicherung, der Entgeltfindung sowie der Arbeitsförderung - Arbeitsschutz- und arbeitssicherheitsrechtliche Vorschriften und Bestimmungen in Abstimmung mit betrieblichen und außerbetrieblichen Institutionen - Vorschriften des Umweltrechts - Einschlägige wirtschaftsrechtliche Vorschriften und Bestimmungen (insbes. hinsichtlich der Produktverantwortung, der Produkthaftung sowie des Datenschutzes) II. Betriebswirtschaftliches Handeln - Ökonomische Handlungsprinzipien von Unternehmen unter Einbeziehung volkswirtschaftlicher Zusammenhänge und sozialer Wirkungen - Grundsätze betrieblicher Aufbau- und Ablauforganisation - Nutzen und Möglichkeiten der Organisationsentwicklung - Methoden der Entgeltfindung und der kontinuierlichen, betrieblichen Verbesserung - Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerzeitrechnungen sowie Kalkulationsverfahren III. Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation, Planung - Erfassen, Analysieren und Aufbereiten von Prozess- und Produktionsdaten mittels EDV-Systemen und Bewerten visualisierter Daten - Bewerten von Planungstechniken und Analysemethoden sowie deren Anwendungsmöglichkeiten - Anwendung von Präsentationstechniken - Erstellen von technischen Unterlagen, Entwürfen, Statistiken, Tabellen und Diagrammen - Anwenden von Projektmanagementmethoden - Informations- und Kommunikationsformen, Einsatz entsprechender Informations- und Kommunikationsmittel IV. Zusammenarbeit im Betrieb - Beurteilen und Fördern der beruflichen Entwicklung des Einzelnen unter Beachtung des bisherigen Berufsweges - Beurteilen und Berücksichtigen des Einflusses von Arbeitsorganisation und Arbeitsplatz auf das Sozialverhalten und das Betriebsklima - Beurteilen von Einflüssen der Gruppenstruktur auf das Gruppenverhalten und die Zusammenarbeit sowie Entwickeln und Umsetzen von Alternativen - Auseinandersetzen mit eigenem und fremdem Führungsverhalten, Umsetzen von Führungsgrundsätzen - Anwenden von Führungsmethoden und -techniken um Leistungsbereitschaft und Zusammenarbeit der Mitarbeiter zu fördern - Förderung der Kommunikation und Kooperation durch Anwenden von Methoden zur Lösung betrieblicher Probleme und sozialer Konflikte V. Naturwissenschaftliche/technische Gesetzmäßigkeiten - Auswirkungen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten auf Materialien, Maschinen und Prozesse sowie auf Mensch und Umwelt (z. B. bei Oxidations- und Reduktionsvorgängen, thermischen Einflüssen, galvanischen Prozessen, mechanischen Bewegungsvorgängen, elektrotechnischen, hydraulischen und pneumatischen Antriebs- und Steuerungsvorgängen) - Verwenden unterschiedlicher Energieformen im Betrieb sowie Beachten der damit zusammenhängenden Auswirkungen auf Mensch und Umwelt - Berechnen betriebs- und fertigungstechnischer Größen bei Belastungen und Bewegungen - Anwenden von statistischen Verfahren und Durchführen von einfachen statistischen Berechnungen sowie ihre graphische Darstellung

7 2. Jahr: Teil B Handlungsspezifische Qualifikationen Fachrichtung Elektrotechnik I. Handlungsbereich Technik Infrastruktursysteme und Betriebstechnik II. Handlungsbereich Organisation Betriebliches Kostenwesen Planungs-, Steuerung- und Kommunikationssysteme Arbeits-, Umweltschutz- und Gesundheitsschutz III. Handlungsbereich Führung/Personal Personalführung Personalentwicklung Qualitätsmanagement 2. Jahr: Teil B Handlungsspezifische Qualifikationen Fachrichtung Metall I. Handlungsbereich Technik Betriebstechnik Fertigungstechnik Montagetechnik II. Handlungsbereich Organisation Betriebliches Kostenwesen Planungs-, Steuerung- und Kommunikationssysteme Arbeits-, Umweltschutz- und Gesundheitsschutz III. Handlungsbereich Führung/Personal Personalführung Personalentwicklung Qualitätsmanagement

8 Anmeldung/Informationen: Robert Gabel Telefon: Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung Kooperationspartner der IHK zu Neubrandenburg Zertifiziert nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008

Geprüfte Industriemeister

Geprüfte Industriemeister Rechtsbewusstes Handeln 1.1 Individuelles Arbeitsrecht 30 1.2 Betriebsverfassungsrecht 30 1.3 Sozialversicherungsrecht 10 1.4 Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit 10 1.5 Umweltrecht 10 1.6 Produkthaftung/Datenschutz

Mehr

Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK )

Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK ) Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK ) 820 Unterrichtseinheiten (ca. 17 Monate) Theorie (Dieser Lehrgang kann durch Meister-BAföG gefördert werden) Kursstart:

Mehr

Informationen zur Aufstiegsfortbildung

Informationen zur Aufstiegsfortbildung Informationen zur Aufstiegsfortbildung Informationsveranstaltung: Zeit: 15. Oktober 2013, 16:00 Uhr Ort: Kommunikationscentrum (Haus 2), BiG - Bildungszentrum in Greifswald, Feldstraße 85, 17489 Greifswald

Mehr

Informationen zur Aufstiegsfortbildung

Informationen zur Aufstiegsfortbildung Informationen zur Aufstiegsfortbildung Im Berufsleben gewinnt fachspezifisches Know-how stetig an Bedeutung. Weiterbildungen gewährleisten hierbei den beruflichen Aufstieg, oft ist auch ein Stellenwechsel

Mehr

Geprüfte Industriemeister Fachrichtung Chemie Strukturierung der schriftlichen Prüfung*

Geprüfte Industriemeister Fachrichtung Chemie Strukturierung der schriftlichen Prüfung* Rechtsbewusstes Handeln A 1.1 A 1.2 A 1.3 A 1.4 Berücksichtigen arbeitsrechtlicher Vorschriften und Bestimmungen, Berücksichtigung des Arbeitsvertragsrechts, des Tarifvertragsrechts und betrieblicher Vereinbarungen

Mehr

Informationen zum Lehrgang

Informationen zum Lehrgang Informationen zum Lehrgang Im Berufsleben gewinnen Flexibilität und fachspezifisches Know-how stetig an Bedeutung. Weiterbildungen gewährleisten hierbei den beruflichen Aufstieg, sehr oft ist aber auch

Mehr

IHK Die Weiterbildung. Studienprogramm mit IHK-Prüfung. Geprüfte/-r Industriemeister/-in FR Metall in Vollzeit

IHK Die Weiterbildung. Studienprogramm mit IHK-Prüfung. Geprüfte/-r Industriemeister/-in FR Metall in Vollzeit Studienprogramm mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in FR Metall in Vollzeit Karriere im Beruf Ihr Studienprogramm mit IHK-Prüfung IHK-Lehrgang Geprüfter Industriemeister FR Metall/ Geprüfte

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (September 2014 Oktober 2017) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Monkey Business - Fotolia.com Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019)

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation Seite

Mehr

Weiterbildung Geprüfte/r Industriemeister/in der Fachrichtung Pharmazie

Weiterbildung Geprüfte/r Industriemeister/in der Fachrichtung Pharmazie Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Weiterbildung Geprüfte/r Industriemeister/in der Fachrichtung Pharmazie Weiterbildungsziel: Industriemeister/innen der Fachrichtung Pharmazie übernehmen

Mehr

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung IHK-Weiterbildung mit System Was macht ein Industriemeister? Industriemeister sind als

Mehr

Geprüfte Industriemeister

Geprüfte Industriemeister Rechtsbewusstes Handeln 1.1 Individuelles Arbeitsrecht 30 1.2 Betriebsverfassungsrecht 30 1.3 Sozialversicherungsrecht 10 1.4 Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit 10 1.5 Umweltrecht 10 1.6 Produkthaftung/Datenschutz

Mehr

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m. Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m. Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall Vorbereitung auf qualifizierte Sach- und Führungsaufgaben in der Industrie. Die Prüfung erfolgt vor dem Prüfungsausschuss

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK)

Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK) Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK) (Stand: Mai 15 Änderungen vorbehalten) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre berufliche Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Industriemeister Kunststoff- und Kautschuktechnik Kunststoff- und kautschukverarbeitende

Mehr

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Industriemeister/-in Metall (IHK) Unterricht einmal pro Monat Fr 16:00 21:00 Uhr / Sa 09:00 17:00 Uhr Zusätzlich 2 Vollzeitwochen, Zusätzlich

Mehr

Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel

Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 13.01.2016 Gepr. Industriemeister/-in

Mehr

Industriemeister - Fachrichtung Metall

Industriemeister - Fachrichtung Metall Vorbereitungslehrgang zum Industriemeister - Fachrichtung Metall In diesem Kurs bereiten wir die Kursteilnehmer auf die Prüfung bei der IHK zum Industriemeister im Fachbereich Metall vor. 2 Inhalt Vorwort...

Mehr

Informationen zur Aufstiegsfortbildung

Informationen zur Aufstiegsfortbildung Informationen zur Aufstiegsfortbildung Im Berufsleben gewinnen Flexibilität und fachübergreifendes Know-how stetig an Bedeutung. Weiterbildungen gewährleisten hierbei den beruflichen Aufstieg; sehr oft

Mehr

Industriemeisterschule Metalltechnik (FIM)

Industriemeisterschule Metalltechnik (FIM) Industriemeisterschule Metalltechnik (FIM) Ausbildung Industriemeister/innen haben in Unternehmen eine wichtige Schlüsselfunktion. Neben der fachlichen Kompetenz sind sie auch als Personalentwickler, Koordinator,

Mehr

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand:

Mehr

Geprüfte Meister für Kraftverkehr Verordnung über die Prüfung

Geprüfte Meister für Kraftverkehr Verordnung über die Prüfung Geprüfte Meister für Kraftverkehr Verordnung über die Prüfung Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Meister für Kraftverkehr/Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr Vom

Mehr

Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk

Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk Informationen zum Vorbereitungslehrgang Info-Veranstaltung Dienstagtag 15. März 2016 19:00 Uhr in Rehau Kekutex Forschungs- und Innovationscenter e.v. Pilgramsreuther

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK)

Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK) (Stand: April 15, Änderungen vorbehalten) Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister für Kraftverkehr und Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister für Kraftverkehr und Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister für Kraftverkehr und Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr Vom 9. Februar 2012 Auf Grund des 53 Abs. 1 in Verbindung mit Absatz 2 des

Mehr

15890 Eisenhüttenstadt http://www.qcw.de

15890 Eisenhüttenstadt http://www.qcw.de QualifizierungsCentrum Tel: 03364 375679 der Wirtschaft GmbH Fax: 03364 375677 Straße 9, Nr. 5 E-Mail: info@qcw.de 15890 Eisenhüttenstadt http://www.qcw.de 2015 Inhaltsverzeichnis Seite Vorbemerkungen

Mehr

IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Logistikmeister Logistik ist: Organisation, Steuerung, Bereitstellung und Optimierung von Prozessen der Güter -,

Mehr

Geprüfte Logistikmeister Verordnung über die Prüfung

Geprüfte Logistikmeister Verordnung über die Prüfung Geprüfte Logistikmeister Verordnung über die Prüfung Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Vom 25. Januar 2010 Auf Grund des 53 Absatz

Mehr

Logistikmeister/-in (IHK)

Logistikmeister/-in (IHK) Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Logistikmeister/-in (IHK) in Straubing, Deggendorf, Landshut vom 14. November 2015 bis 31. Oktober 2017 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater,

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Industriemeister/in - Oberflächentechnik Die Ausbildung im Überblick Industriemeister/in der ist eine berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Industriemeisterprüfung ist durch

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss GeprüfterMeisterfürKraftverkehrundGeprüfte Meisterin für Kraftverkehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss GeprüfterMeisterfürKraftverkehrundGeprüfte Meisterin für Kraftverkehr 286 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2012 Teil I Nr. 10, ausgegeben zu Bonn am 29. Februar 2012 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss GeprüfterMeisterfürKraftverkehrundGeprüfte Meisterin

Mehr

Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 23.12.2015 Gepr.

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin 26 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2010 Teil I Nr. 3, ausgegeben zu Bonn am 29. Januar 2010 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Vom 25. Januar 2010 Auf Grund des 53 Absatz 1 in

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum Meister für Bahnverkehr/zur Meisterin für Bahnverkehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum Meister für Bahnverkehr/zur Meisterin für Bahnverkehr Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum Meister für Bahnverkehr/zur Meisterin für Bahnverkehr Die Industrie- und Handelskammer Hannover - Hildesheim erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Metall (IHK) - Vollzeit

Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Metall (IHK) - Vollzeit 1 Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Metall (IHK) - Vollzeit Diese Weiterbildung in Vollzeit ermöglicht in kürzester Zeit die Qualifikation zum geprüften Industriemeister Metall (IHK). Als Schnittstelle

Mehr

Industriemeister - Fachrichtung Chemie

Industriemeister - Fachrichtung Chemie Vorbereitungslehrgang zum Industriemeister - Fachrichtung Chemie In diesem Kurs bereiten wir die Kursteilnehmer auf die Prüfung bei der IHK zum Industriemeister im Fachbereich Chemie vor 2 Inhalt Vorwort...

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Lehrgangsort: Mannheim

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Industriemeister/in - Gebäudetechnik Die Ausbildung im Überblick Industriemeister/in der ist eine berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Industriemeisterprüfung ist durch Rechtsvorschriften

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Vom 30. November 2004 geändert durch die dritte Verordnung zur Änderung

Mehr

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Zielgruppe Für Fachkräfte aus der Medienbranche, die ihr persönliches Wissenskapital aufstocken möchten, um durch qualifizierte Fachkenntnisse die eigene

Mehr

Ausbildungsbeschreibung von Industriemeister/Industriemeisterin Fachrichtung Luftfahrttechnik vom 28.11.2006

Ausbildungsbeschreibung von Industriemeister/Industriemeisterin Fachrichtung Luftfahrttechnik vom 28.11.2006 Ausbildungsbeschreibung von Industriemeister/Industriemeisterin Fachrichtung Luftfahrttechnik vom 28.11.2006 Die Ausbildung im Überblick Ausbildungsinhalte Ausbildungsstätten Ausbildungssituation/-bedingungen

Mehr

Verordnung über die Prüfung zu anerkannten Fortbildungsabschlüssen in der Medienwirtschaft (Medien-Fortbildungsverordnung)

Verordnung über die Prüfung zu anerkannten Fortbildungsabschlüssen in der Medienwirtschaft (Medien-Fortbildungsverordnung) Verordnung über die Prüfung zu anerkannten Fortbildungsabschlüssen in der Medienwirtschaft (Medien-Fortbildungsverordnung) MedienFortbV Ausfertigungsdatum: 21.08.2009 Vollzitat: "Medien-Fortbildungsverordnung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Elektrotechnik

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Elektrotechnik Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Elektrotechnik ElekMeistPrV 2004 Ausfertigungsdatum: 30.11.2004 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/ Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Chemie

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/ Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Chemie Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/ Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Chemie Vom 15. September 2004 geändert durch die dritte Verordnung zur Änderung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister/Geprüfte Meisterin für Schutz und Sicherheit

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister/Geprüfte Meisterin für Schutz und Sicherheit Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister/Geprüfte Meisterin für Schutz und Sicherheit SchSiMeistPrV Ausfertigungsdatum: 26.03.2003 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss. zum Geprüften Industriemeister/zur Geprüften Industriemeisterin - Fachrichtung Elektrotechnik

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss. zum Geprüften Industriemeister/zur Geprüften Industriemeisterin - Fachrichtung Elektrotechnik Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Elektrotechnik - Auf Grund des 46 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes vom 14. August

Mehr

Fortbildungsprüfung zum Geprüften Industriemeister/ zur Geprüften Industriemeisterin Fachrichtung Hüttentechnik

Fortbildungsprüfung zum Geprüften Industriemeister/ zur Geprüften Industriemeisterin Fachrichtung Hüttentechnik Fortbildungsprüfung zum Geprüften Industriemeister/ zur Geprüften Industriemeisterin Fachrichtung Hüttentechnik Die Handelskammer Hamburg erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Logistikmeister/ Geprüfte Logistikmeisterin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Logistikmeister/ Geprüfte Logistikmeisterin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Logistikmeister/ Geprüfte Logistikmeisterin LogMstrV Ausfertigungsdatum: 25.01.2010 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung zum

Mehr

Geprüfte Industriemeister Fachrichtung Metall Verordnung über die Prüfung

Geprüfte Industriemeister Fachrichtung Metall Verordnung über die Prüfung Geprüfte Industriemeister Fachrichtung Metall Verordnung über die Prüfung Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Metall

Mehr

IHK.Die Weiterbildung. Veranstaltungsnummer: TE-10

IHK.Die Weiterbildung. Veranstaltungsnummer: TE-10 lndustriemeisterlehrgang Metall Bachelor Professional of Metal Productions and Management (CCI)* Veranstaltungsnummer: TE-10 Industriemeister der Fachrichtung Metall übernehmen Fach- und Führungsaufgaben

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Metall Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Metall Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall (m/w)

Geprüfter Industriemeister Metall (m/w) Geprüfter Industriemeister Metall (m/w) 10. September 2012, Nagold Beschreibung Ziel Mit der Qualifikation "Geprüfter Industriemeister, Fachrichtung Metall (m/w)" erlangen die Teilnehmer die Befähigung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluß Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluß Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluß Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall IndMetMeistV 1997 Ausfertigungsdatum: 12.12.1997 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Verordnung Über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall

Verordnung Über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall Verordnung Über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall Vom 12. Dezember 1997 geändert durch die dritte Verordnung zur Änderung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Meister für Kraftverkehr und Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Meister für Kraftverkehr und Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Meister für Kraftverkehr und Geprüfte Meisterin für Kraftverkehr KVMeistPrV Ausfertigungsdatum: 09.02.2012 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

IHK Die Weiterbildung. Studienprogramm mit IHK-Prüfung. Fachrichtungsübergreifender Teil für Industriemeister/-innen

IHK Die Weiterbildung. Studienprogramm mit IHK-Prüfung. Fachrichtungsübergreifender Teil für Industriemeister/-innen Studienprogramm mit IHK-Prüfung Fachrichtungsübergreifender Teil für Industriemeister/-innen Karriere im Beruf Ihr Studienprogramm mit IHK-Prüfung IHK-Lehrgang Fachrichtungsübergreifender Teil für Industriemeister/

Mehr

Rechtsgrundlagen der Berufsbildung Rechtsvorschriften über die Prüfung Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Luftfahrttechnik

Rechtsgrundlagen der Berufsbildung Rechtsvorschriften über die Prüfung Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Luftfahrttechnik Rechtsgrundlagen der Berufsbildung Rechtsvorschriften über die Prüfung Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Luftfahrttechnik Die Industrie- und Handelskammer Kassel erlässt aufgrund des Beschlusses

Mehr

Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall Fernlehrgang Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall 4 Wochen testen ohne Risiko Effektive Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Flexible Zeiteinteilung Individuelle Studienbetreuung christiani-akademie.de

Mehr

Informationen zum. Geprüften Logistikmeister IHK. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung -

Informationen zum. Geprüften Logistikmeister IHK. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Informationen zum Geprüften Logistikmeister IHK - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Inhalte: Mit Spaß zum Erfolg, der Verein zur Förderung der Berufsbildung e.v. Der Geprüfte Logistikmeister Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Geprüfte(r) Industriemeister(in) Fachrichtung Metall

Geprüfte(r) Industriemeister(in) Fachrichtung Metall Praxisstudium mit IHK-Abschluss Geprüfte(r) Industriemeister(in) Fachrichtung Metall Unsere Praxisstudiengänge im Überblick Praxisstudiengänge mit IHK-Abschluss Karriere mit Lehre Ihr Praxisstudiengang

Mehr

Gepr. Logistikmeister/-in inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel

Gepr. Logistikmeister/-in inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Logistikmeister/-in inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 09.02.2016 Gepr. Logistikmeister/-in

Mehr

Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk

Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk Informationen zum Vorbereitungslehrgang Info-Veranstaltung Donnerstag 29. März 2012 18:00 Uhr in Rehau Kekutex Forschungs- und Innovationscenter e.v. Pilgramsreutherstr.

Mehr

Geprüfter Technischer Fachwirt

Geprüfter Technischer Fachwirt Geprüfter Technischer Fachwirt Bachelor Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Metall

Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Metall Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Metall Lehrgangsort: Minden Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina Konstanty Telefon: +49 521 554-266

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Chemie

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Chemie Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Chemie ChemIndMeistPrV 2004 Ausfertigungsdatum: 15.09.2004 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Metall

Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Metall Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Metall Lehrgangsort: Paderborn Ansprechpartner IHK-Akademie Ostwestfalen Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Uwe Lammersmann Ina Konstanty

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Metall (IHK) - Vollzeit

Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Metall (IHK) - Vollzeit 1 Stand: 7. Juni 2016 www.wak-sh.de Geprüfte/r Industriemeister/in - Fachrichtung Metall (IHK) - Vollzeit Diese Weiterbildung in Vollzeit ermöglicht in kürzester Zeit die Qualifikation zum/zur geprüften

Mehr

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de Kursangebot 2013/14 www.big-hgw.de ... verändert sich rasant. Wirtschaftlicher und demografischer Strukturwandel, Globalisierung und die so genannte Wissensgesellschaft sind Herausforderungen, die auch

Mehr

Logistikmeister/in. fit durch Fortbildung 3. DHV- Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als Geprüfte/r. 18. Okt. 2016 bis Frühjahr 2019 in Lörrach

Logistikmeister/in. fit durch Fortbildung 3. DHV- Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als Geprüfte/r. 18. Okt. 2016 bis Frühjahr 2019 in Lörrach fit durch Fortbildung 3. DHV- Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als Geprüfte/r Logistikmeister/in 18. Okt. 2016 bis Frühjahr 2019 in Lörrach Kaufm. Berufsbildungsstätte des DHV e.v. - eine Gemeinnützige

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Die Prüfung zum Geprüften Industriemeister/zur Geprüften Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Mehr

Gepr. Industriemeister/-in Metall - Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung

Gepr. Industriemeister/-in Metall - Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung Gepr. Industriemeister/-in Metall - Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung Lehrgangsort: Paderborn Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Stefanie Pohl Uwe

Mehr

Industriemeister Metall

Industriemeister Metall Industriemeister Metall Lehrgang zur Prüfungsvorbereitung Teil 1: Basisqualifikationen Teil 2: Handlungsspezifische Qualifikationen Wissensvermittelnder Teil Handlungsorientierter Teil Bearbeitung situativer

Mehr

Geprüfter Logistikmeister. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Logistikmeister. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Logistikmeister Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Die Prüfung zum Geprüften Logistikmeister/zur Geprüften Logistikmeisterin ist eine öffentlichrechtliche Prüfung auf der Basis

Mehr

Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik (m/w)

Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik (m/w) Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik (m/w) 10. Januar 2014, Sternenfels Beschreibung Ziel Mit der Qualifikation "Geprüfter Industriemeister (m/w)" erlangen die Teilnehmer die Befähigung, in Betrieben

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Textilwirtschaft Bachelor professional of Textile Production and Management (CCI) Informationsmappe

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Textilwirtschaft Bachelor professional of Textile Production and Management (CCI) Informationsmappe Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Textilwirtschaft Bachelor professional of Textile Production and Management (CCI) Informationsmappe Stand: Dezember 2011 1 Inhaltsverzeichnis Übersicht Aufstiegsfortbildung

Mehr

Geprüfte(r) Industriemeister(in) Fachrichtung Mechatronik

Geprüfte(r) Industriemeister(in) Fachrichtung Mechatronik Praxisstudium mit IHK-Abschluss Geprüfte(r) Industriemeister(in) Fachrichtung Mechatronik Unsere Praxisstudiengänge im Überblick Praxisstudiengänge mit IHK-Abschluss Karriere mit Lehre Ihr Praxisstudiengang

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

In Zusammenarbeit mit der Papiertechnischen Stiftung (PTS) im handlungsspezifischen Lehrgangsteil: www.ptspaper.de Heßstraße 134 80797 München

In Zusammenarbeit mit der Papiertechnischen Stiftung (PTS) im handlungsspezifischen Lehrgangsteil: www.ptspaper.de Heßstraße 134 80797 München Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Industriemeister/-in Papier-/Kunststoffverarbeitung (IHK) Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH Fürther Straße 212 Schwanthalerstraße 18

Mehr

Ausbilder- Eignungsverordnung

Ausbilder- Eignungsverordnung Ausbilder- Eignungsverordnung Ausbilder-Eignungsverordnung 1 Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen 15 2 Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken 25

Mehr

Information zum Prüfungswesen Geprüfte(r) Industriemeister(in) - Fachrichtung Metall / Elektrotechnik Handlungsspezifische Qualifikationen

Information zum Prüfungswesen Geprüfte(r) Industriemeister(in) - Fachrichtung Metall / Elektrotechnik Handlungsspezifische Qualifikationen Information zum Prüfungswesen Geprüfte(r) Industriemeister(in) - Fachrichtung Metall / Elektrotechnik Handlungsspezifische Qualifikationen Schriftliche Prüfung Handlungsspezifische Qualifikationen Die

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung. Zertifiziert nach ISO 9001:2008 AZAV und DVS

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung. Zertifiziert nach ISO 9001:2008 AZAV und DVS Geprüfte/r Industriemeister/in Praxisstudium mit IHK-Prüfung ISO 9001:2008 AZAV und DVS PLOCHINGEN. RUIT. NÜRTINGEN. GÖPPINGEN Inhaltsverzeichnis Seite 1. Der Studiengang Zielgruppe 5 Ihr Nutzen 5 Studieninhalt

Mehr

Industriemeister/in Textilwirtschaft. Prüfungsordnung. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss

Industriemeister/in Textilwirtschaft. Prüfungsordnung. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Prüfungsordnung Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Industriemeister/in Textilwirtschaft Du hast eine Frage? Willst du noch mehr Wissen, dann wende dich an das Team von Go Textile! per

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/Industriemeisterin Fachrichtung Fruchtsaft und Getränke

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/Industriemeisterin Fachrichtung Fruchtsaft und Getränke Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/Industriemeisterin Fachrichtung Fruchtsaft und Getränke Aufgrund der 53 und 54 Berufsbildungsgesetz vom 23. März

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Elektrotechnik. Praxisstudium mit IHK-Prüfung. Zertifiziert nach ISO 9001:2008 AZAV und DVS

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Elektrotechnik. Praxisstudium mit IHK-Prüfung. Zertifiziert nach ISO 9001:2008 AZAV und DVS Geprüfte/r Industriemeister/in Praxisstudium mit IHK-Prüfung ISO 9001:2008 AZAV und DVS PLOCHINGEN. RUIT. NÜRTINGEN. GÖPPINGEN Inhaltsverzeichnis Seite 1. Der Studiengang Zielgruppe 5 Ihr Nutzen 5 Studieninhalt

Mehr

Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 28.01.2016

Mehr

Geprüfter Industriemeister (m/w) Fachrichtung Metall

Geprüfter Industriemeister (m/w) Fachrichtung Metall Geprüfter Industriemeister (m/w) Fachrichtung Metall 10. Januar 2014, Sternenfels Beschreibung Ziel Mit der Qualifikation "Geprüfter Industriemeister (m/w)" erlangen die Teilnehmer die Befähigung, in Betrieben

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Mechatronik

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Mechatronik Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Mechatronik IndMechaAusbV Ausfertigungsdatum: 19.10.2005 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Papierverarbeitung

Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Papierverarbeitung Geprüfte Industriemeisterin / Geprüfter Industriemeister Papierverarbeitung Lehrgangsort: Bielefeld Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina Konstanty Telefon:

Mehr