für VIVIO Exchange Business, Premium und Exchange Premium BlackBerry

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "für VIVIO Exchange Business, Premium und Exchange Premium BlackBerry"

Transkript

1 Konfigurationsanleitung für VIVIO Exchange Business, Premium und Exchange Premium BlackBerry Inhalt 1 Einleitung und Leistungsmerkmale Nutzung von lokalem Outlook 2003 in Verbindung mit IMAP/s Nutzung von lokalem Outlook 2003 in Verbindung mit POP Exchange über MAPI mit lokal installiertem Outlook 2003/ Nutzung von lokalem Outlook 2007 in Verbindung mit IMAP/s Nutzung von lokalem Outlook 2007 in Verbindung mit POP Exchange über MAPI mit lokal installiertem Outlook Nutzung von lokalem Entourage in Verbindung mit IMAP/s Nutzung von lokalem Entourage in Verbindung mit POP3/s Exchange mit lokal installiertem Entourage Nutzung von Exchange via Direct Push für Windows Mobile 5/6 Clients Nutzung von Exchange via iphone Version 3G Einstellungen aus dem VIVIO-Portal herausfinden (benötigt für die iphone Benutzung) Nutzung von Outlook WebAccess BlackBerry Enterprise Aktivierung visionapp AG Seite 1 Stand

2 1 Einleitung und Leistungsmerkmale Exchange Business und Premium richtet sich an kleine und mittelständige Unternehmen. Nutzen Sie die volle Leistungsfähigkeit von Microsoft Exchange, Exchange Premium enthält zusätzlich eine lokale Version von Microsoft Outlook 2003, Microsoft Outlook 2007 oder Entourage für Apple! Paket Exchange Business 500 MB Exchange Business 1 GB Exchange Business 2 GB Premium 1 GB Premium 2 GB Premium 5 GB Premium 1 GB BlackBerry Premium 2 GB BlackBerry Premium 5 GB BlackBerry Postfachgröße 1 GB 1 GB 1 GB 1 GB 2 GB 5 GB 1 GB 2 GB 5 GB Die Pakete mit Blackberry bieten den vollen Leistungsumfang von Microsoft Exchange Business Premium und zusätzlich grenzenlose Kommunikation mit Ihrem BlackBerry Endgerät. Greifen Sie mobil auf Mails, Dokumente, Aufgaben und Ihren Kalender zu. Über den BlackBerry Enterprise Server werden alle Daten in Echtzeit mobil zur Verfügung gestellt. Leistungsmerkmale von MS Exchange Business und Premium Outlook Webaccess persönliches Adressbuch persönlicher Kalender Direct Push eigene Domain Regeln und Benachrichtigungen Gruppenkalender Aufgabenverwaltung Sicherheit Verschlüsselter Zugang Spamschutz (Gateway) Virenschutz (Server und Gateway) Zugriffsmöglichkeiten POP3 IMAP MAPI Outlook 2003/2007 Lizenz inklusive JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA (nur Exchange Premium) Systemvoraussetzungen: Um das Premium Paket in vollem Umfang nutzen zu können benötigen Sie mind. Windows XP mit Service Pack 2. * Um VIVIO Exchange Premium BlackBerry nutzen zu können muss Ihr Mobilfunkvertrag die Synchronisation mit einem Blackberry Enterprise Server unterstützen. In der Regel ist dies eine Zusatzoption zu Ihrem Mobilfunkvertrag. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Mobilfunkbetreiber visionapp AG Seite 2 Stand

3 2 Nutzung von lokalem Outlook 2003 in Verbindung mit IMAP/s In diesem Abschnitt zeigen wie Ihnen wie Sie Ihr Outlook für die Verwendung eines IMAP-Kontos einrichten. Diese Einstellungen benötigen Sie wenn Sie ein Exchange Standard oder Business Paket beauftragt haben. Starten Sie Ihr lokales Outlook und fügen Sie unter Extras -Konten diesem ein neues Konto hinzu. Klicken Sie anschließend auf Weiter. (Bei dem ersten Start von Outlook erscheint der Start-Assistent. Bitte folgen Sie den einzelnen Schritten.) 2010 visionapp AG Seite 3 Stand

4 Wählen Sie als Servertyp IMAP aus und klicken Sie auf Weiter 2010 visionapp AG Seite 4 Stand

5 Geben Sie unter Ihr Name den gewünschten Absendername ein. -Adresse ist die ausgehende -Adresse für Ihre Mails. Unter Serverinformationen tragen Sie bitte webmail.avnet-saas.de für den Posteingangs- und Postausgangsserver ein. Als Benutzername und Kennwort tragen Sie bitte die Ihnen bei der Registrierung mitgeteilten Daten ein. Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben klicken Sie auf Weitere Einstellungen. In dem Register Allgemein können Sie einen Namen für das Konto eingeben. Klicken Sie anschließend auf Postausgangsserver visionapp AG Seite 5 Stand

6 Hier wählen Sie die Optionen Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung aus. Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden muss aktiviert sein. Wechseln Sie anschließend zu dem Register Erweitert visionapp AG Seite 6 Stand

7 Für den Posteingangsserver (IMAP) aktivieren Sie die Option Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) und geben Sie 993 ein. Für den Postausgangsserver (SMTP) aktivieren Sie die Option Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) und geben Sie 465 ein. Anschließend beenden Sie Ihre Eingaben mit OK. Das Konto ist nun erfolgreich eingerichtet. Klicken Sie Fertigstellen visionapp AG Seite 7 Stand

8 3 Nutzung von lokalem Outlook 2003 in Verbindung mit POP3 In diesem Abschnitt zeigen wie Ihnen wie Sie Ihr Outlook für die Verwendung eines POP3-Kontos einrichten. Diese Einstellungen benötigen Sie wenn Sie ein Exchange Standard oder Business Paket beauftragt haben. Starten Sie Ihr lokales Outlook und fügen Sie unter Extras -Konten diesem ein neues Konto hinzu. Klicken Sie anschließend auf Weiter. (Bei dem ersten Start von Outlook erscheint der Start-Assistent. Bitte folgen Sie den einzelnen Schritten.) 2010 visionapp AG Seite 8 Stand

9 Wählen Sie als Servertyp POP3 aus und klicken Sie auf Weiter visionapp AG Seite 9 Stand

10 Geben Sie unter Ihr Name den gewünschten Absendername ein. -Adresse ist die ausgehende -Adresse für Ihre Mails. Unter Serverinformationen tragen Sie webmail.avnet-saas.de für den Posteingangs- und Postausgangsserver ein. Als Benutzername und Kennwort tragen Sie bitte die Ihnen bei der Registrierung mitgeteilten Daten ein. Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben klicken Sie auf Weitere Einstellungen. In dem Register Allgemein können Sie einen Namen für das Konto eingeben. Klicken Sie anschließend auf Postausgangsserver visionapp AG Seite 10 Stand

11 Hier wählen Sie die Optionen Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung aus. Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden muss aktiviert sein. Wechseln Sie anschließend zu dem Register Erweitert visionapp AG Seite 11 Stand

12 Für den Posteingangsserver (POP3) aktivieren Sie die Option Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL) und geben Sie 995 ein. Für den Postausgangsserver (SMTP) aktivieren Sie die Option Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung und geben Sie 465 ein. Anschließend beenden Sie Ihre Eingaben mit OK. Das Konto ist nun erfolgreich eingerichtet. Klicken Sie auf Fertigstellen visionapp AG Seite 12 Stand

13 4 Exchange über MAPI mit lokal installiertem Outlook 2003/2007 In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen wie Sie Ihr lokales Outlook für die Benutzung in Verbindung mit einem Exchange Server konfigurieren. Diese Einstellungen betreffen unsere Exchange Premium-Pakete. Wenn Sie nicht im Besitz von MS Outlook sind, können Sie die Software aus dem VIVIO- Portal herunterladen. WICHTIG: Das Nutzungsrecht haben Sie nur solange Sie Exchange Premium über VIVIO beziehen. Bei Kündigung MUSS die Software sofort gelöscht werden, da Sie sonst gegen die Lizenzbedingungen von Microsoft verstoßen. Starten Sie Ihr lokales Outlook und fügen Sie unter Extras -Konten diesem ein neues Konto hinzu. Klicken Sie anschließend auf Weiter. (Bei dem ersten Start von Outlook erscheint der Start-Assistent. Bitte folgen Sie den einzelnen Schritten.) 2010 visionapp AG Seite 13 Stand

14 Als Servertyp wählen Sie hier Microsoft Exchange Server aus und klicken Sie auf Weiter visionapp AG Seite 14 Stand

15 Tragen Sie unter Microsoft Exchange Server vavp0e7d.vavp0m.de ein. Als Benutzername tragen Sie Ihren Anmeldenamen für das VIVIO-Portal ein und klicken anschließend auf Weitere Einstellungen. Die folgende Meldung können Sie mit OK bestätigen. Die nächste Meldung können Sie ebenfalls mit OK bestätigen. Es öffnet sich ein Fenster Microsoft Exchange Server. Klicken Sie auf den Reiter Verbindung. Setzen Sie den Haken bei Exchange Verbindung mit HTTP herstellen unter dem Karteireiter Verbindung. Weitere Einstellungen müssen nach dem Klicken des Buttons 2010 visionapp AG Seite 15 Stand

16 Exchange-Proxyeinstellungen vorgenommen werden. Unter Verbindungseinstellungen tragen Sie unter Verbindungs-URL webmail.vivio.de ein. Anschließend aktivieren Sie Sitzung gegenseitig authentifizieren,.. Als Hauptnamen des Proxyservers tragen Sie bitte msstd:webmail.vivio.de ein. Setzen Sie die beiden Haken für die HTTP Verbindung und stellen Sie die Authentifizierungsmethode auf Standardauthentifizierung um. Schließen Sie Ihre Eingaben mit OK ab. Klicken Sie nun auf Fertig stellen und die Einrichtung ist abgeschlossen. Bei bestehender Internet-Verbindung können Sie nun Outlook 2003 mit allen Features über einen SSL Tunnel verwenden visionapp AG Seite 16 Stand

17 5 Nutzung von lokalem Outlook 2007 in Verbindung mit IMAP/s In diesem Abschnitt zeigen wie Ihnen wie Sie Ihr Outlook 2007 für die Verwendung eines IMAP-Kontos einrichten. Diese Einstellungen benötigen Sie wenn Sie ein Exchange Standard oder Business Paket beauftragt haben. Diese Pakete beinhalten keine Lizenz für ein lokales Outlook! Starten Sie Ihr lokales Outlook und fügen Sie unter Extras Kontoeinstellungen Neu diesem ein neues Konto hinzu. (Bei dem ersten Start von Outlook erscheint der Start-Assistent. Bitte folgen Sie den einzelnen Schritten.) Neues -Konto hinzufügen Setzen Sie das Häkchen bei Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren. Anschließend auf Weiter klicken visionapp AG Seite 17 Stand

18 Setzen Sie den Auswahlschalter Internet- aktiv. Anschließend klicken Sie auf Weiter visionapp AG Seite 18 Stand

19 Geben Sie unter Ihr Name den gewünschten Absendername ein. -Adresse ist die ausgehende -Adresse für Ihre Mails. Als Kontotyp wählen Sie IMAP aus. Unter Posteingangsserver und Postausgangsserver (SMTP) tragen Sie mail.vivio.de ein. Als Benutzername und Kennwort tragen Sie bitte die Ihnen bei der Registrierung mitgeteilten Daten ein. Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben klicken Sie auf Weitere Einstellungen visionapp AG Seite 19 Stand

20 In dem Register Allgemein können Sie einen Namen für das Konto eingeben. Klicken Sie anschließend auf Postausgangsserver visionapp AG Seite 20 Stand

21 Hier wählen Sie die Optionen Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung aus. Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden muss aktiviert sein. Wechseln Sie anschließend zu dem Register Erweitert. Für den Posteingangsserver (IMAP) geben Sie 993 als Port ein und wählen Sie rechts im Drop-Down-Menü SSL aus. Für den Postausgangsserver (SMTP) geben Sie 465 als Port ein und wählen Sie rechts im Drop-Down-Menü SSL aus. Anschließend beenden Sie Ihre Eingaben mit OK. Klicken Sie zum Abschluss auf Fertig stellen, so wird der Einrichtungsvorgang abgeschlossen visionapp AG Seite 21 Stand

22 6 Nutzung von lokalem Outlook 2007 in Verbindung mit POP3 In diesem Abschnitt zeigen wie Ihnen wie Sie Ihr Outlook 2007 für die Verwendung eines POP3-Kontos einrichten. Starten Sie Ihr lokales Outlook und fügen Sie unter Extras Kontoeinstellungen Neu diesem ein neues Konto hinzu. (Bei dem ersten Start von Outlook erscheint der Start-Assistent. Bitte folgen Sie den einzelnen Schritten.) Neues -Konto hinzufügen Setzen Sie das Häkchen bei Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren. Anschließend auf Weiter klicken visionapp AG Seite 22 Stand

23 Setzen Sie den Auswahlschalter Internet- aktiv. Anschließend klicken Sie auf Weiter visionapp AG Seite 23 Stand

24 Geben Sie unter Ihr Name den gewünschten Absendername ein. -Adresse ist die ausgehende -Adresse für Ihre Mails. Als Kontotyp wählen Sie POP3 aus. Unter Posteingangsserver und Postausgangsserver (SMTP) tragen Sie mail.vivio.de ein. Als Benutzername und Kennwort tragen Sie bitte die Ihnen bei der Registrierung mitgeteilten Daten ein. Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben klicken Sie auf Weitere Einstellungen visionapp AG Seite 24 Stand

25 In dem Register Allgemein können Sie einen Namen für das Konto eingeben. Klicken Sie anschließend auf Postausgangsserver visionapp AG Seite 25 Stand

26 Hier wählen Sie die Optionen Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung aus. Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden muss aktiviert sein. Wechseln Sie anschließend zu dem Register Erweitert. Für den Posteingangsserver (POP3) geben Sie 995 als Port ein. Aktivieren Sie Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Für den Postausgangsserver (SMTP) geben Sie 465 als Port ein. Wählen Sie rechts im Drop-Down-Menü SSL aus. Anschließend beenden Sie Ihre Eingaben mit OK. Das Konto ist nun erfolgreich eingerichtet. Klicken Sie zum Abschluss auf Fertigstellen, so wird der Einrichtungsvorgang abgeschlossen visionapp AG Seite 26 Stand

27 7 Exchange über MAPI mit lokal installiertem Outlook 2007 In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen wie Sie Ihr lokales Outlook 2007 für die Benutzung in Verbindung mit dem VIVIO Exchange Server konfigurieren. Diese Einstellungen betreffen unsere Exchange Premium-Pakete. Wenn Sie nicht im Besitz von MS Outlook sind können Sie die Software aus dem VIVIO-Portal im Bereich Unterstützung herunterladen. WICHTIG: Das Nutzungsrecht haben Sie nur solange Sie Exchange Premium über VIVIO beziehen. Bei Kündigung MUSS die Software sofort gelöscht werden, da Sie sonst gegen die Lizenzbedingungen von Microsoft verstoßen. Installieren Sie Ihre Version des lokalen Outlook (Bei dem ersten Start von Outlook erschein der Start-Assistent. Bitte folgen Sie den einzelnen Schritten.) Bitte beachten! Sollte die nachfolgend beschriebene Autodiscover-Funktion nicht funktionieren, verwenden Sie bitte die manuelle Konfiguration (siehe Kapitel 4, Seite 13). Tragen Sie nun Ihren Namen, Ihre Mailadresse und Ihr Kennwort ein und bestätigen Sie mit Weiter visionapp AG Seite 27 Stand

28 Ihr Outlook verbindet sich nun mit dem VIVIO Exchange Server und übernimmt automatisch alle benötigten Konfigurationen visionapp AG Seite 28 Stand

29 Die nun folgende Abfrage bestätigen Sie bitte mit Zulassen visionapp AG Seite 29 Stand

30 In der folgenden Maske geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für das VIVIO Portal ein. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK. Ihr Outlook 2007 wurde erfolgreich eingerichtet und startet nach einem Klick auf Fertigstellen visionapp AG Seite 30 Stand

31 8 Nutzung von lokalem Entourage in Verbindung mit IMAP/s Starten Sie Entourage. Klicken Sie auf Extras Konten. Wählen Sie anschließend aus. Das Feld wird blau ausgeleuchtet. Klicken Sie nun auf Neu. Neues Konto: Hier wählen Sie bitte IMAP. Klicken Sie anschließend auf OK. Konto bearbeiten: Es erscheint ein Fenster mit dem Namen Konto bearbeiten visionapp AG Seite 31 Stand

32 Geben Sie im Feld Kontoname einen beliebigen Namen für Ihr Konto ein. Persönliche Daten: Im Feld Name tragen Sie bitte Ihren Vor- und Zunamen ein. Unter -Adresse tragen Sie Ihre Adresse ein. empfangen: Konto-ID -> Tragen Sie hier Ihren Benutzernamen ein, so wie sie diesen in Ihrer Kundenanlage- erhalten haben. Im Feld IMAP-Server tragen sie bitte mail.vivio.de ein. Klicken Sie auf Klicken Sie hier, um erweiterte Empfangsoptio. Aktivieren Sie IMAP-Dienst erfordert eine sichere Verbindung (SSL). Der Port sollte standardmäßig auf 993 eingestellt sein. senden: Im Feld SMTP-Server geben Sie mail.vivio.de ein. Klicken Sie auf Klicken Sie hier, um erweiterte Sendeoptionen visionapp AG Seite 32 Stand

33 Aktivieren Sie SMTP-Dienst erfordert eine sichere Verbindung (SSL). Aktivieren Sie Standard-SMTP-Anschluss außer Kraft setzen und tragen Sie 465 als Port ein. Aktivieren Sie Der SMTP-Server erfordert eine Authentifizierung Klicken Sie anschließend auf OK um alle Einstellungen zu bestätigen visionapp AG Seite 33 Stand

34 9 Nutzung von lokalem Entourage in Verbindung mit POP3/s Starten Sie Entourage. Klicken Sie auf Extras Konten. Wählen Sie anschließend aus. Das Feld wird blau ausgeleuchtet. Klicken Sie nun auf Neu. Neues Konto: Hier wählen Sie bitte POP. Klicken Sie anschließend auf OK. Konto bearbeiten: Es erscheint ein Fenster mit dem Namen Konto bearbeiten visionapp AG Seite 34 Stand

35 Geben Sie im Feld Kontoname einen beliebigen Namen für Ihr Konto ein. Persönliche Daten: Im Feld Name tragen Sie bitte Ihren Vor- und Zunamen ein. Unter -Adresse tragen Sie Ihre Adresse ein. empfangen: Konto-ID -> Tragen Sie hier Ihren Benutzernamen ein, so wie sie diesen in Ihrer Kundenanlage- erhalten haben. Im Feld POP-Server tragen sie bitte mail.vivio.de ein. Klicken Sie auf Klicken Sie hier, um erweiterte Empfangsoptio. Aktivieren Sie POP-Dienst erfordert eine sichere Verbindung (SSL). Der Port sollte standardmäßig auf 995 eingestellt sein. senden: Im Feld SMTP-Server geben Sie mail.vivio.de ein. Klicken Sie auf Klicken Sie hier, um erweiterte Sendeoptionen visionapp AG Seite 35 Stand

36 Aktivieren Sie SMTP-Dienst erfordert eine sichere Verbindung (SSL). Aktivieren Sie Standard-SMTP-Anschluss außer Kraft setzen und tragen Sie 465 als Port ein. Aktivieren Sie Der SMTP-Server erfordert eine Authentifizierung. Klicken Sie anschließend auf OK um alle Einstellungen zu bestätigen visionapp AG Seite 36 Stand

37 10 Exchange mit lokal installiertem Entourage Starten Sie Entourage. Klicken Sie auf Extras Konten. Wählen Sie anschließend aus. Das Feld wird blau ausgeleuchtet. Klicken Sie nun auf Neu. Konto bearbeiten: Es erscheint ein Fenster mit dem Namen Konto bearbeiten. Geben Sie im Feld Kontoname einen beliebigen Namen für Ihr Konto ein. Persönliche Daten: Im Feld Name tragen Sie bitte Ihren Vor- und Zunamen ein. Unter -Adresse tragen Sie Ihre Adresse ein. Serverdaten: Konto-ID -> Tragen Sie hier Ihren SamAccountName ein, dieser besteht aus Ihre Kundenummer und einem dreistelligen Zahlencode. Sind sie der 1.Benutzer, so sind das die 000. Wenn Sie nicht der 1. Benutzer sind, so schauen Sie im Vivio-Portal unter Verwaltung Benutzer bearbeiten. Unter Benutzerkonto sehen Sie den entsprechenden SamAccountname. Im Feld Domäne tragen sie bitte vavp0m ein visionapp AG Seite 37 Stand

38 Im Feld Exchange-Server tragen Sie bitte ein. Achten Sie darauf, dass Der DAV-Dienst erfordert eine sichere Verbindung (SSL) aktiviert ist. Klicken Sie nun auf Erweitert. Konto bearbeiten: Erweitert: vavp0e7b.vavp0m.de Einstellungen für Öffentliche Ordner: Tragen Sie im Feld Server für Öffentliche Ordner https://webmail.vivio.de/public/kundenummer/. Die Kundenummer finden Sie in Ihrer Kundenanlag . Verzeichniseinstellungen: Tragen Sie im Feld LDAP-Server vavp0e7b.vavp0m.de ein. Klicken Sie anschließend auf OK, um die Einstellungen zu übernehmen. Einbinden von freigegebenen Objekten anderer Benutzer (Kalender etc.) Klicken Sie auf Datei Ordner des anderen Benutzers öffnen Klicken Sie auf das Symbol neben dem Suchfeld visionapp AG Seite 38 Stand

39 Suchen Sie den Benutzer, dessen Freigaben Sie einbinden möchten. Markieren Sie den betreffenden Eintrag und klicken Sie auf Erweitert. Ersetzen Sie hier den Inhalt des Feldes Serveradresse durch: https://webmail.vivio.de/exchange/ adresse des Benutzers/ Bestätigen Sie alle Dialoge mit OK 2010 visionapp AG Seite 39 Stand

40 11 Nutzung von Exchange via Direct Push für Windows Mobile 5/6 Clients Nehmen Sie Ihr Gerät aus der Docking Station bzw. trennen Sie Ihr Gerät vom Rechner. Starten Sie ActiveSync unter Start/Programme/Active Sync. Wählen Sie im Menü links unten den Punkt Server konfigurieren. Wählen Sie nun Ihr Gerät zum Synchronisieren mit einem Server einrichten aus. In dem folgenden Bildschirm tragen Sie bei der Serveradresse webmail.vivio.de ein. Die Option Server erfordert eine verschlüsselte (SSL) Verbindung muss aktiviert werden, da VIVIO nur eine gesicherte Kommunikation gestattet visionapp AG Seite 40 Stand

41 Unter Benutzernamen tragen Sie bitte den Namen Ihres Kontos ein. Falls Sie Ihren Kontonamen nicht kennen, können Sie ihn sich in Ihrer Selbstverwaltung innerhalb des VIVIO-Portals anzeigen lassen. Gehen Sie hierzu in die Verwaltung unter Benutzer anzeigen. Unter Kennwort tragen Sie bitte Ihr VIVIO-Kennwort ein. Die Domäne lautet vavp0m. Die Option Kennwort speichern sollte aktiviert werden, da Sie sonst bei jeder Synchronisierung Ihre Zugangsdaten erneut eingeben müssen. Wählen Sie anschließend Weiter. In der folgenden Seite wählen Sie die Dienste aus, die mit Ihrem VIVIO Account synchronisiert werden sollen. Wählen Sie anschließend Fertig visionapp AG Seite 41 Stand

42 Rechts unten finden Sie die Auswahl Menü. Wählen dort den Punkt Zeitplan aus. Hier können Sie die Intervalle für die Synchronisation festlegen. Bei der Option bei Elementeingang bleibt Ihr Pocket PC permanent über eine GPRS-Verbindung mit dem VIVIO-Server verbunden und ein- und ausgehende Mails werden sofort übertragen. Drücken Sie rechts oben auf OK und die Einrichtung von Direct Push ist abgeschlossen visionapp AG Seite 42 Stand

43 12 Nutzung von Exchange via iphone Version 3G Wenn Sie das erste Mal mit Ihrem iphone Microsoft Exchange einrichten, gelangen Sie direkt zum Bereich Einstellungen, wo Sie Ihre Accountdaten eingeben können (siehe letzter Screenshot). Wenn Sie bereits einen anderen -Account eingerichtet haben und einen weiteren auf Basis von Microsoft Exchange hinzufügen möchten, dann klicken Sie bitte im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf Mail, Kontakte, Kalender. Sie gelangen anschließend ins Einstellungsmenü für Ihr -Postfach. Dort können Sie entweder das bestehende Postfach ändern oder einen neuen Account hinzufügen. Klicken Sie auf Account hinzufügen und wählen Sie anschließend Microsoft Exchange aus: 2010 visionapp AG Seite 43 Stand

44 Klicken Sie hier auf Ihren bestehenden Account, um diesen anzupassen oder einen auf Account hinzufügen, um einen neuen einzurichten. Bitte beachten Sie, dass nur ein Account auf Basis von Exchange eingerichtet werden kann visionapp AG Seite 44 Stand

45 13 Einstellungen aus dem VIVIO-Portal herausfinden (benötigt für die iphone Benutzung) Im VIVIO-Portal finden Sie Ihre Kontoinformationen, die Sie für die Konfiguration des iphones benötigen. Klicken Sie auf Einstellungen Konto anzeigen. Tragen Sie unter Einstellungen die folgenden Account-Daten ein: (siehe oben): Benutzername (=Benutzerkonto siehe oben): viv01000 Kennwort: Ihr VIVIO-Kennwort Server (nur auf Anforderung notwendig): webmail.vivio.de 2010 visionapp AG Seite 45 Stand

46 14 Nutzung von Outlook WebAccess Die Nutzung von VIVIO Exchange über WebAccess ist mit jedem Exchange Paket möglich. Starten Sie Ihren Internet Explorer und geben folgende Adresse ein: In dem Feld Domäne\Benutzername geben Sie Ihren Anmeldename für das VIVIO Portal an. In dem Feld Kennwort geben Sie Ihr Anmeldekennwort für die Nutzung von VIVIO ein. Drücken Sie auf Anmelden visionapp AG Seite 46 Stand

47 15 BlackBerry Enterprise Aktivierung Um VIVIO Exchange Premium BlackBerry nutzen zu können muss Ihr Mobilfunkvertrag die Synchronisation mit einem Blackberry Enterprise Server unterstützen. In der Regel ist dies eine Zusatzoption zu Ihrem Mobilfunkvertrag. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Mobilfunkbetreiber. Einrichtung Vergewissern Sie sich, dass das BlackBerry-Gerät mit dem Mobilfunknetz verbunden ist. Sofern Ihr Gerät nicht direkt im Enterprise Aktivierungsmodus startet klicken Sie in den Geräteoptionen auf Erweiterte Optionen. Klicken Sie auf Enterprise-Aktivierung. Geben Sie Ihre VIVIO- -Adresse ein bzw. eine -Adresse, die Sie Ihrem VIVIO- Account und dem betreffenden Benutzer zugwiesen haben. Anschließend geben Sie das Aktivierungskennwort ein, das Sie von uns nach Ihrer BlackBerry-Buchung per erhalten haben. Abschließend klicken Sie auf Aktivieren. Die Einrichtung kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Activation Complete bzw. Aktivierung erfolgreich bedeutet, dass Ihr BlackBerry- Gerät mit dem Server vollständig synchronisiert wurde visionapp AG Seite 47 Stand

Exchange Standard / Business / Premium

Exchange Standard / Business / Premium Exchange Standard / Business / Premium Konfigurationsanleitung 1 Einleitung und Leistungsmerkmale... 2 1.1 Leistungsmerkmale... 2 1.2 Systemvoraussetzungen:... 3 2 Outlook 2003... 4 2.1 In Verbindung mit

Mehr

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand Februar.2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X)

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Entourage für Cablevision konfigurieren, um damit Ihre Nachrichten zu verwalten.

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

E-Mail-Konto einrichten

E-Mail-Konto einrichten E-Mail-Konto einrichten Sie haben die Möglichkeit, Ihr E-Mail Konto bei der RAK-Berlin auch über Ihr eigenes E- Mail Programm abzurufen. Voraussetzung: Eine bereits eingerichtete E-Mail-Adresse bei der

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Microsoft Outlook 2007

Microsoft Outlook 2007 Kurzanleitung für die Erstellung von POP3 / IMAP E-Mail Konten unter Microsoft Outlook 2007 1.) Öffnen Sie Microsoft Outlook 2007. 2.) Wählen Sie in Microsoft Outlook im Menüpunkt Extras den Punkt Kontoeinstellungen.

Mehr

E-Mailprogramm Einrichten

E-Mailprogramm Einrichten E-Mailprogramm Einrichten Inhaltsverzeichnis Benutzername / Posteingang / Postausgang... 2 Ports: Posteingangs- / Postausgangsserver... 2 Empfang/Posteingang:... 2 Maximale Grösse pro E-Mail... 2 Unterschied

Mehr

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen!

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen! INHALT Seite -1- Outlook 2013 / 2010 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 2 Outlook 2007 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 6 Outlook 2003 und 2000 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 11 Thunderbird - Ihr E-Mail-Konto

Mehr

E-Mail Konfigurationen

E-Mail Konfigurationen Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG E-Mail Konfigurationen 1. Outlook Express.. 2 2. Outlook 2010 6 3. Windows Live Mail.. 8 4. Applemail. 12 5. iphone / ipad...16 6. Beschreibung des Posteingangsservers.21

Mehr

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

Einrichtung eines email-postfaches

Einrichtung eines email-postfaches Um eingerichtete E-Mail-Adressen mit Ihrem persönlichen E-Mail-Programm herunterzuladen und lokal verwalten zu können, ist es notwendig, neue E-Mail-Adressen in die Liste der verwalteten Adressen der Programme

Mehr

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie sie Ihren Mailaccount mit Hilfe der IMAP- Konfiguration als Mailkonto in Outlook

Mehr

Microsoft Exchange Online 2010. Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

Microsoft Exchange Online 2010. Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte Microsoft Exchange Online 2010 Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand März 2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

Unterschied von Exchange und IMAP... 2. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 3. Abrufen der Server-Einstellungen...

Unterschied von Exchange und IMAP... 2. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 3. Abrufen der Server-Einstellungen... Einrichtung der Weiterleitung auf live@edu Mail-System der KPH Wien/Krems Sie haben bereits Ihre Zugangsdaten zum live@edu Mail-System erhalten. Ihre live@edu E-Mail- Adresse setzt sich folgendermaßen

Mehr

Sicherer E-Mail-Transport per SSL

Sicherer E-Mail-Transport per SSL Sicherer E-Mail-Transport per SSL M. Spindler, Rechenzentrum der BURG Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, wie in ausgewählten E-Mail-Programmen (Clients) die SSL- Verschlüsselung für den sicheren E-Mail-Transport

Mehr

Gehen Sie in Outlook folgendermaßen vor.

Gehen Sie in Outlook folgendermaßen vor. 1 von 7 12.04.2014 11:26 Vorab, sämtliche Zugangsdaten zum Anlegen der Mailadresse finden Sie übrigens in der Verwaltungsoberfläche, wo Sie die Mailadresse angelegt haben. Der Benutzername steht hinter

Mehr

Falls Sie ein bereits bestehendes Konto anpassen möchten, können Sie direkt zum Schritt 3 springen.

Falls Sie ein bereits bestehendes Konto anpassen möchten, können Sie direkt zum Schritt 3 springen. Seite 1 von 7 E-Mail-Konto einrichten Auf dieser Seite finden Sie die Anleitung, wie Sie unter MS Outlook 2007 ein E-Mail-Konto einrichten. Noch einfacher geht es, wenn Sie den Assistenten zur automatischen

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 1 von 10 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. E-Mail-Konto einrichten... 2 1.1 Vorbereitung... 2 1.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

STRATO Mail. Einrichtung. Version 1.2

STRATO Mail. Einrichtung. Version 1.2 STRATO Mail Einrichtung Version 1.2 Einrichtung Ihrer E-Mail Adresse bei STRATO Willkommen bei STRATO! Wir freuen uns, Sie als Kunden begrüßen zu dürfen. Mit der folgenden Anleitung möchten wir Ihnen den

Mehr

Outlook Express. 1. Schritt: Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook Express bitte auf E-Mail-Konto erstellen...

Outlook Express. 1. Schritt: Klicken Sie im Hauptfenster von Outlook Express bitte auf E-Mail-Konto erstellen... Outlook Express Hinweis: Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines Accounts zum Abruf und Versand von E-Mails über den E-Mail-Server unter Microsoft Outlook Express 5.0.6 und höher, da

Mehr

Kontoname ist Mailanschrift ohne @ecosign.net! Maximale Mailboxgrösse: Maximale Nachrichtengrösse: Haltezeit der Nachrichten:

Kontoname ist Mailanschrift ohne @ecosign.net! Maximale Mailboxgrösse: Maximale Nachrichtengrösse: Haltezeit der Nachrichten: Serverdaten: @ecosign.net Mailserver: Webmail: POP3: SMTP: http://webmail.ecosign.net pop.ecosign.net smtp.ecosign.net Kontoname ist Mailanschrift ohne @ecosign.net! Nutzung: Maximale Mailboxgrösse: Maximale

Mehr

Falls Sie ein bereits bestehendes Konto anpassen möchten, können Sie direkt zum Schritt 3 springen.

Falls Sie ein bereits bestehendes Konto anpassen möchten, können Sie direkt zum Schritt 3 springen. Seite 1 von 9 E-Mail-Konto einrichten Auf dieser Seite finden Sie die Anleitung, wie Sie unter MS Outlook 2002/2003/XP ein E-Mail-Konto einrichten. Noch einfacher geht es, wenn Sie den Assistenten zur

Mehr

Hilfe-Dokumentation: Einrichten eines IMAP-Accounts unter Microsoft Outlook 2010

Hilfe-Dokumentation: Einrichten eines IMAP-Accounts unter Microsoft Outlook 2010 Hilfe-Dokumentation: Einrichten eines IMAP-Accounts unter Microsoft Outlook 2010 1 Neues Konto hinzufügen Im Menüpunkt Extras finden Sie den Unterpunkt Kontoeinstellungen. Wenn Sie diesen Punkt anklicken

Mehr

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2013 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2013 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 27. Oktober 2014 Seite 1/9 Kurzbeschrieb: Anleitung zur Konfiguration

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 POP3 Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04

Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04 Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04 Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 2 1.1. Webmailer... 2 1.2. Serverinformationen für den E-Mail-Client... 2 2. POP3 im Vergleich zu IMAP...

Mehr

Version 1.1.0. NotarNet Bürokommunikation. Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6

Version 1.1.0. NotarNet Bürokommunikation. Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6 Version 1.1.0 NotarNet Bürokommunikation Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6 Seite 1 Vorgehensweise bei der Einrichtung... 2 2 Unterschied von POP3 und IMAP

Mehr

Allgemeine Hinweise... 2. Unterschied von Exchange und IMAP... 3. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 4

Allgemeine Hinweise... 2. Unterschied von Exchange und IMAP... 3. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 4 Einrichtung eines Mail-Clients für Office365 Mail-System der KPH Wien/Krems Ihre Zugangsdaten zum Mail-Account sind dieselben, die Sie für PH-Online verwenden (Benutzername und Passwort). Ihre E-Mail-Adresse

Mehr

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2010 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2010 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 27. Oktober 2014 Seite 1/10 Kurzbeschrieb: Anleitung zur Konfiguration

Mehr

Neues E-Mail-Konto einrichten

Neues E-Mail-Konto einrichten Neues E-Mail-Konto einrichten Dies ist eine Anleitung wie Sie Ihre E-Mail Adresse unter Microsoft Outlook (XP und 2000) und Microsoft Outlook Express einrichten. Microsoft Outlook XP Schritt 1 Klicken

Mehr

Einrichtung E-Mail V2009/01

Einrichtung E-Mail V2009/01 Einrichtung E-Mail V2009/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung zu berücksichtigen. Bitte blättern Sie gleich weiter zu der, auf der Ihr persönliches Mailprogramm beschrieben

Mehr

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird Sie benötigen: Ihre E-Mailadresse mit dazugehörigem Passwort, ein Mailkonto bzw. einen Benutzernamen, die Adressen für Ihre Mailserver. Ein

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2007. Stand vom: 25.09.14

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2007. Stand vom: 25.09.14 Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2007 Stand vom: 25.09.14 Einführung Liebe Bitskin-Kundin, lieber Bitskin-Kunde, wir freuen uns, dass wir Sie als Partner begrüßen dürfen. Um Ihnen den bestmöglichen

Mehr

KONFIGURATION liveexchange

KONFIGURATION liveexchange KONFIGURATION liveexchange erstellt von itteliance GmbH Beueler Bahnhofsplatz 16 53225 Bonn support@itteliance.de Revision erstellt, überarbeitet Version Stand Möckelmann, Janis 1.0.0.0 15.05.2012 Möckelmann,

Mehr

Einrichtung E-Mail Konto Microsoft Outlook 2010

Einrichtung E-Mail Konto Microsoft Outlook 2010 Installationsanleitungen für verschiedene Net4You Services Einrichtung E-Mail Konto Microsoft Outlook 2010 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von

Mehr

sidoku POP3 / SMTP Connector

sidoku POP3 / SMTP Connector sidoku POP3 / SMTP Connector Stand 22.12.2010 erstellt von: EXEC Software Team GmbH Südstraße 24 56235 Ransbach-Baumbach www.exec.de sidoku POP3 / SMTP Connector Inhalt Inhalt 1 Leistungsmerkmale... 1

Mehr

Einrichten des Entourage-Clients für Exchange unter MacOS X.

Einrichten des Entourage-Clients für Exchange unter MacOS X. Einrichten des Entourage-Clients für Exchange unter MacOS X. Nach dem Starten von Entourage öffnet man die Kontoeinstellungen. Diese sind über die Registerkarte Entourage in der oberen Taskleiste zu finden

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Für die Einrichtung mit jedem beliebigen E-Mail Client gelten grundsätzlich folgende Daten:

Für die Einrichtung mit jedem beliebigen E-Mail Client gelten grundsätzlich folgende Daten: Zeit für das Wesentliche in der Praxis Allgemeine Email-Konfiguration: Für die Einrichtung mit jedem beliebigen E-Mail Client gelten grundsätzlich folgende Daten: E-Mail-Empfang (POP3) - Posteingangsserver:

Mehr

1) Klicken Sie in der Menüleiste auf "Extras" -> "E-Mail-Konten".

1) Klicken Sie in der Menüleiste auf Extras -> E-Mail-Konten. email-konto einrichten mit Outlook XP Damit Sie über Ihren neu eingerichteten POP-Account Emails abrufen und versenden können, müssen Sie in Ihrem Emailprogramm ein neues Emailkonto einrichten. Die Konfiguration

Mehr

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2007 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2007 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 27. Oktober 2014 Seite 1/11 Kurzbeschrieb: Anleitung zur Konfiguration

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

MICROSOFT OUTLOOK 2010

MICROSOFT OUTLOOK 2010 MICROSOFT OUTLOOK 2010 ANLEITUNG ZUR KONFIGURATION Stand Dezember 2014 NUTZUNGSHINWEIS Das vorliegende Dokument können Sie jederzeit weitergeben, kopieren und ausdrucken. Die einzige Voraussetzung hierbei

Mehr

Einrichtung eines E-Mail Kontos in MS Outlook 2013

Einrichtung eines E-Mail Kontos in MS Outlook 2013 Einrichtung eines E-Mail Kontos in MS Outlook 2013 Voraussetzung für die Einrichtung einer E-Mail-Adresse in Outlook 2013 ist die Erstellung einer E-Mail-Adresse und eines Postfachs im Confixx- Adminbereich.

Mehr

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express)

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) 1. Outlook Express öffnen 2. Anschließend im Menü Extras Konten wählen. 3. Dann können Sie wie unten abgebildet ein Konto hinzufügen. 4. Hier tragen Sie bitte

Mehr

Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1

Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1 Sie befinden sich hier: WebHosting-FAQ E-Mail E-Mail-Clients - Einrichtung und Konfiguration Outlook Express Artikel #1 Outlook Express Hinweis: Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Wie richte ich ein E-Mail-Konto (Postfach) in Outlook 2000/2003 ein?

Wie richte ich ein E-Mail-Konto (Postfach) in Outlook 2000/2003 ein? Wie richte ich ein E-Mail-Konto (Postfach) in Outlook 2000/2003 ein? Die folgende Anleitung beinhaltet die von uns empfohlene Konfiguration Ihres E-Mail-Programms zur Nutzung Ihres @t-online.de Postfachs.

Mehr

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein.

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein. Nachdem Sie im World4You-Webmail ein Email-Konto eingerichtet haben, können Sie dieses auch mit den Email-Programmen Microsoft Outlook, Outlook Express oder Mozilla Thunderbird abrufen. Eine Übersicht

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP - 1 - E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

3. Wählen Sie "Internet-E-Mail" aus und klicken Sie wiederum auf "Weiter".

3. Wählen Sie Internet-E-Mail aus und klicken Sie wiederum auf Weiter. Email-Programm einrichten: Outlook 2010 1. Klicken Sie auf "Datei" - "Informationen" - "Konto hinzufügen", um ein neues Konto zu konfigurieren. 2. Wählen Sie die Option "Servereinstellungen oder zusätzliche

Mehr

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2 E-Mail-Konto einrichten... 3 2.1 Vorbereitung... 3 2.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

"E-Mail-Adresse": Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein.

E-Mail-Adresse: Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein. Microsoft Outlook Um ein E-Mail-Postfach im E-Mail-Programm Outlook einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschließend auf "E-Mail-Konten".

Mehr

Windows Live Mail Konfiguration IMAP

Windows Live Mail Konfiguration IMAP Windows Live Mail Konfiguration IMAP Einrichten eines IMAP-Kontos unter Windows Live Mail zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Windows Live Mail ist der Nachfolger

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 IMAP Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2013. Stand vom: 25.09.14

Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2013. Stand vom: 25.09.14 Leitfaden E-Maileinrichtung Outlook 2013 Stand vom: 25.09.14 Einführung Liebe Bitskin-Kundin, lieber Bitskin-Kunde, wir freuen uns, dass wir Sie als Partner begrüßen dürfen. Um Ihnen den bestmöglichen

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange Hosted Exchange Inhalte Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013... 2 Automatisch einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 2 Manuell einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 4

Mehr

Einrichten Ihres POP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres POP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres POP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2013

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2013 Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 0 Hinweis: Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um die Einstellungen in Ruhe an Ihrem PC durchzuführen. Drucken Sie dieses Anleitungs-PDF

Mehr

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Ausgabe vom 17. Oktober 2008 Konfigurationsdokument für Hosted Exchange

Mehr

IMAP Mail-Zugriff von Extern

IMAP Mail-Zugriff von Extern Autor Jürg Schweingruber Version 1.1 Klassifikation Nicht klassifiziert Für internen Gebrauch Vertraulich Streng vertraulich Bearbeitungsstand Entwurf / in Bearbeitung zur Abnahme definitive Fassung IMAP

Mehr

mit unserem Internetprodukt haben Sie die richtige Entscheidung getroffen.

mit unserem Internetprodukt haben Sie die richtige Entscheidung getroffen. Sehr geehrter KABEL-TV Amstetten Kunde, mit unserem Internetprodukt haben Sie die richtige Entscheidung getroffen. Hier finden Sie anhand eines Beispiels im eine Anleitung zum Einrichten Ihrer E-Mailadresse.

Mehr

Handbuch: E-Mail Einrichtung unter Microsoft Outlook 2013 (POP3-SSL)

Handbuch: E-Mail Einrichtung unter Microsoft Outlook 2013 (POP3-SSL) Anleitung mit Screenshots POP3 mit Verschlüsselung Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt wie Sie Ihre E-Mail Adresse in Microsoft Outlook 2013 einrichten. Hinweis: Wenn es sich bei Ihrer email-adresse

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel.

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

telemed Email-Einrichtung unter Microsoft Outlook 2000, XP, 2003 und 2007 Konfigurationsanleitung

telemed Email-Einrichtung unter Microsoft Outlook 2000, XP, 2003 und 2007 Konfigurationsanleitung telemed Email-Einrichtung unter Microsoft Outlook 2000, XP, 2003 und 2007 Konfigurationsanleitung Microsoft Outlook 2000, XP, 2003 1. Starten Sie Microsoft Outlook 2000/XP/2003. Dort klicken Sie auf Extras

Mehr

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12 Hosted Exchange Hosted Exchange 1 Einrichtung und Grundlagen 1.1 Grundlagen 4 2 Einrichtung im Mail-Client 2.1 2.2 2.3 Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7 Apple Mail (ab Version 4.0) 9 Outlook 2011

Mehr

Outlook 2010 einrichten

Outlook 2010 einrichten Outlook 2010 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

E-Mail Kontoeinrichtung

E-Mail Kontoeinrichtung INDEX 1. Allgemeine Informationen 2. Microsoft Mail 3. Microsoft Outlook 4. Mozilla Thunderbird 5. IncrediMail 6. Apple Mail Für die Einrichtung einer E-Mail Adresse benötigen Sie folgende Angaben (für

Mehr

Emailanleitung für einen 2Wire- Account im Microsoft Outlook 2007

Emailanleitung für einen 2Wire- Account im Microsoft Outlook 2007 Emailanleitung für einen 2Wire- Account im Microsoft Outlook 2007 Emailanleitung für 2Wire im Microsoft Outlook 2007: 1 Einrichtung... 3 1.1 Neues Email-Konto hinzufügen... 3 1.2 Konto automatisch einrichten...

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail

Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail Häufig gestellte Fragen zu Kabel E-Mail Allgemeine Fragen Ich kann mit meinem E-Mail-Programm keine E-Mails empfangen oder versenden. Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Postfach richtig eingerichtet ist. Hinweise

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

Maileinstellungen Outlook

Maileinstellungen Outlook Maileinstellungen Outlook Auf den folgenden Seiten sehen sie die Einstellungen diese bitte exakt ausfüllen bzw. die angeführten Bemerkungen durchlesen und die Eingaben entsprechend anpassen. Je nach Versionsstand

Mehr

Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2010 (Windows) Stand: 03/2011

Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2010 (Windows) Stand: 03/2011 Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2010 (Windows) Stand: 03/2011 Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch. Direkter Kapitelsprung [POP3] [IMAP] [SSL/TSL] [Zertifikat] 1. Klicken

Mehr

MAIL-POSTFACH @r-kom.net

MAIL-POSTFACH @r-kom.net MAIL-POSTFACH @r-kom.net Einstellungen, E-Mails abrufen und verwalten Inhaltsverzeichnis 1. E-Mails einrichten und verwalten im Webmail-Portal... 1 1.1 E-Mail Postfach: Passwort ändern... 2 1.2 E-Mail

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

NotarNet Bürokommunikation

NotarNet Bürokommunikation Version 1.1.0 NotarNet Bürokommunikation Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Microsoft Outlook 2010 Seite 1 Vorgehensweise bei der Einrichtung... 2 2 Unterschied von POP3 und

Mehr

Einrichten einer Verbindung zwischen BlackBerry Endgerät und Exchange Postfach

Einrichten einer Verbindung zwischen BlackBerry Endgerät und Exchange Postfach Einrichten einer Verbindung zwischen BlackBerry Endgerät und Exchange Postfach Bitte beachten Erstellen Sie vor Beginn des Vorgangs eine Vollsicherung Ihres BlackBerry Gerätes. So können Sie im Notfall

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail-Dienst privat

Konfigurationsanleitung E-Mail-Dienst privat IT Support support@citynet.at T +43 5223 5855 210 Konfigurationsanleitung E-Mail-Dienst privat 1. Allgemeine Information Diese Anleitung dient als Unterstützung zur Einrichtung des E-Mail-Dienstes zum

Mehr

Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro

Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro 09.02.2011 V 1.1 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Installation

Mehr

Hosted Microsoft Exchange 2007

Hosted Microsoft Exchange 2007 Hosted Microsoft Exchange 2007 Einrichtung und Grundlagen Stand: 07.07.2011 Hier verwendete Markennamen und Symbole sind Eigentum des Rechtsinhabers und werden hier nur verwendet, weil sie Bestandteil

Mehr

1 Kurzanleitung IMAP-Verfahren

1 Kurzanleitung IMAP-Verfahren Benutzer Vermittlerportal 06.03.2015 Kurzanleitung IMAP-Verfahren Inhaltsverzeichnis 1 Kurzanleitung IMAP-Verfahren 2 Einrichtung in Outlook 2013 3 Einrichtung in Outlook 2010 4 Hilfe bei Fragen oder Problemen

Mehr

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Im Folgenden wird die Erstellung eines IMAP-Kontos für die E-Mailadresse des tubit-kontos für das Programm Outlook Express 6 beschrieben. Schritt 1:

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Installationsanleitung Email

Installationsanleitung Email Installationsanleitung Email ilnet ag Telefon: 081 926 27 28 Postfach 87 Telefax: 081 926 27 29 7302 Landquart info@ilnet.ch / www.ilnet.ch Einrichten des E-Mail-Kontos auf ihrem Computer 1. Outlook Express

Mehr

1. Konfiguration Outlook 2007 MAPI (mit Autodiscover).

1. Konfiguration Outlook 2007 MAPI (mit Autodiscover). Anleitung: Exchange-Server - Outlook 2007 einrichten Stand: 16.02.2011 Von Dominik Ziegler (dominik.ziegler@haw-ingolstadt.de) 1. Konfiguration Outlook 2007 MAPI (mit Autodiscover). Da Outlook 2007 das

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Anleitung zur Mailumstellung Entourage

Anleitung zur Mailumstellung Entourage Anleitung zur Mailumstellung Entourage (Wenn Sie Apple Mail verwenden oder mit Windows arbeiten, so laden Sie sich die entsprechenden Anleitungen, sowie die Anleitung für das WebMail unter http://www.fhnw.ch/migration/

Mehr

SSL Konfiguration des Mailclients

SSL Konfiguration des Mailclients Anleitung für die Umstellung der unsicheren IMAP und POP3 Ports auf die sicheren Ports IMAP (993) und POP3 (995). SSL Konfiguration des Mailclients In der folgenden Anleitung, wird Schritt für Schritt

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein

So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein So richten Sie ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird 3.x ein Einrichtung des E-Mail-Kontos per Assistent Starten Sie Thunderbird zum ersten Mal erscheint folgender Assistent (sollte der Assistent nicht

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

E-Mail Kontoeinrichtung: Microsoft Outlook 2007 (POP3)

E-Mail Kontoeinrichtung: Microsoft Outlook 2007 (POP3) Schritt 1 Auf dem Startbildschirm von Microsoft Outlook finden Sie unter dem Menüpunkt Extras die Option Kontoeinstellungen.... Stand: 07/2012 1 Schritt 2 Im Fenster Kontoeinstellungen wählen Sie nun unter

Mehr

email-konfiguration aller Betriebssysteme

email-konfiguration aller Betriebssysteme email-konfiguration aller Betriebssysteme INDEX Konfiguration der emails (Outlook XP)...2 Konfiguration der emails (Netscape)...4 Konfiguration der emails (Outlook Express)...6 Konfiguration der emails

Mehr