Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe"

Transkript

1 Fördermöglichkeiten für Schulungen im Verkehrsgewerbe

2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Allgemeine Zuschüsse Bundesministerium für Bildung und Forschung Bundesagentur für Arbeit Bundesamt für Güterverkehr Europäischer Sozialfonds Zuschüsse nach Bundesländern Baden-Württemberg Bayern Brandenburg Berlin Hessen Niedersachsen Bremen Hamburg Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Weitere Fördermöglichkeiten

3 1 Allgemeine Zuschüsse 1.1 Bundesministerium für Bildung und Forschung Prämiengutschein Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Das Programm ist zurzeit unbefristet. Wer wird gefördert? Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit (oder bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt und Berufsrückkehrer/-innen oder Mütter und Väter in der Elternzeit Was wird gefördert? Unser Angebot für Sie im Rahmen der Förderung des Prämiengutscheins: 35 h Weiterbildung im Rahmen des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes Erwerb der Gabelstaplerfahrberechtigung Erwerb Ladekranschein Erwerb Bau- und Turmkranschein Fahrberechtigung Radlader/ Minibagger Kettensägenschein Vorbereitung zur Prüfung Sach- und Fachkunde- Güterverkehr Erwerb GGVS Basiskurs/ Aufbaukurs Tank GGVS-Weiterbildung Was und wie viel wird gefördert? 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 Wie erfolgt die Förderung? Den Gutschein können Sie einmal jährlich unbürokratisch in einem Gespräch bei der Beratungsstelle in Ihrer Nähe bekommen. Wo sich diese befindet, erfahren Sie unter der Telefonnummer: 0800 / Für Ihren Beratungstermin benötigen Sie: Einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Reisepass) Einen Einkommensteuerbescheid vom letzten oder vorletzten Jahr (ersatzweise geht auch eine aktuelle Gehaltsabrechnung) Wenn Sie kein EU-Bürger sind: eine Aufenthaltserlaubnis 3

4 1.2 Bundesagentur für Arbeit Weiterbildung für Arbeitnehmer Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Befristet bis Ende 2010 kann die berufliche Weiterbildung von erfahrenen Arbeitnehmern durch Übernahme der Weiterbildungskosten aus dem Konjunkturpaket II gefördert werden. Wer wird gefördert? Arbeitnehmer/-innen, deren Berufsabschluss mindestens 4 Jahre zurückliegt und die in den letzten 4 Jahren an keiner öffentlich (mit)finanzierten Weiterbildung teilgenommen haben Was wird gefördert? Berufliche Weiterbildungen oder Teilqualifikationen, die für den allgemeinen Arbeitsmarkt verwertbare Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln und die berufliche Kompetenz verbessern Was und wie viel wird erstattet? bis zu 100% der direkten Lehrgangskosten, Fahrkosten nach dem Bundesreisekostengesetz und ggfs. Kosten für auswärtige Unterkunft und Verpflegung Wie erfolgt die Förderung? Begründung des Qualifizierungsbedarfes und Antrag sowie Entscheidung über Förderung bei der zuständigen Agentur für Arbeit. Die Agentur stellt einen Bildungsgutschein aus Anmeldung zum Seminar oder Lehrgang und Einlösen des Bildungsgutscheins bei uns Teilnahme an der Weiterbildung Wir rechnen die Kosten für den Lehrgang direkt mit der Agentur für Arbeit ab Weitere Informationen zu diesem und anderen Förderprogrammen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie auf dieser Seite: Weiterbildung/Weiterbildung-Nav.html 4

5 Weiterbildung für Leiharbeitnehmer Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt die berufliche Weiterqualifizierung von wiedereingestellten Leiharbeitnehmern. Ermöglicht wird dies durch das Konjunkturpaket II der Bundesregierung, das bis Ende 2010 befristet ist. Wer wird gefördert? Leiharbeitnehmer/-innen, die beim jetzigen Verleiher schon in den Jahren 2007 und 2008 als Leiharbeitnehmer/-in sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren und nun dort wiedereingestellt werden und damit ihre Arbeitslosigkeit beenden Was wird gefördert? Berufliche Weiterbildungen oder Teilqualifikationen, die für den allgemeinen Arbeitsmarkt verwertbare Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln und die berufliche Kompetenz verbessern Was und wie viel wird erstattet? bis zu 100% der direkten Lehrgangskosten; Fahrkosten nach dem Bundesreisekostengesetz und ggfs. Kosten für auswärtige Unterkunft und Verpflegung ggfs. Zuschuss zum Arbeitsentgelt während der Weiterbildung (nur bei Geringqualifizierten) Wie erfolgt die Förderung? Begründung des Qualifizierungsbedarfes und Antrag bei der zuständigen Agentur für Arbeit, die über die Förderung entscheidet; der Bildungsgutschein wird ausgestellt Anmeldung zum Seminar oder Lehrgang und Einlösen des Bildungsgutscheins bei uns Teilnahme an der Weiterbildung Wir rechnen die Kosten für den Lehrgang direkt mit der Agentur für Arbeit ab Weitere Informationen zu diesem und anderen Förderprogrammen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie auf dieser Seite: Weiterbildung/Weiterbildung-Nav.html 5

6 Weiterbildung geringqualifizierter oder älterer Arbeitnehmer Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Im Rahmen des Programms WeGebAU - Fortbildung der Agentur für Arbeit kann auch die Weiterbildung für Beschäftigte unterstützt werden. Dieses Programm können Sie auch nutzen, wenn Sie Mitarbeiter über 50 Jahre einstellen. Das Programm ist zurzeit unbefristet. Wer wird gefördert? Gering qualifizierte Arbeitnehmer/-innen oder Beschäftigte ab 45 Jahren aus kleinen und mittleren Unternehmen Was wird gefördert? Berufliche Weiterbildungen oder Teilqualifikationen, die für den allgemeinen Arbeitsmarkt verwertbare Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln und die berufliche Kompetenz verbessern Was und wie viel wird erstattet? bis zu 100% der direkten Lehrgangskosten; Fahrkosten nach dem Bundesreisekostengesetz und ggfs. Kosten für auswärtige Unterkunft und Verpflegung ggfs. Zuschuss zum Arbeitsentgelt während der Weiterbildung (nur bei Geringqualifizierten) Wie erfolgt die Förderung? Begründung des Qualifizierungsbedarfes und Antrag bei der zuständigen Agentur für Arbeit, die über die Förderung entscheidet; der Bildungsgutschein wird ausgestellt Anmeldung zum Seminar oder Lehrgang und Einlösen des Bildungsgutscheins bei uns Teilnahme an der Weiterbildung Wir rechnen die Kosten für den Lehrgang direkt mit der Agentur für Arbeit ab Weitere Informationen zu diesem und anderen Förderprogrammen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie auf dieser Seite: Weiterbildung/Weiterbildung-Nav.html 6

7 Weiterbildung geringqualifizierter Kurzarbeiter Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Befristet bis Ende 2010 erstattet Ihnen die Bundesagentur für Arbeit die direkten Lehrgangskosten für die Weiterbildung von Beschäftigten in Kurzarbeit. Wer wird gefördert? Geringqualifizierte Beschäftigte aus Klein-, Mittel- und Großunternehmen, die saisonales oder konjunkturelles Kurzarbeitergeld beziehen Was wird gefördert? Berufliche Weiterbildungen oder Teilqualifikationen, die für den allgemeinen Arbeitsmarkt verwertbare Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln und die berufliche Kompetenz verbessern Was und wie viel wird erstattet? 100% der direkten Lehrgangskosten; Kinderbetreuungskosten, Fahrkosten nach dem Bundesreisekostengesetz und ggfs. Kosten für auswärtige Unterkunft und Verpflegung Wie erfolgt die Förderung? Begründung des Qualifizierungsbedarfes und Antrag bei der zuständigen Agentur für Arbeit, die über die Förderung entscheidet; der Bildungsgutschein wird ausgestellt Anmeldung zum Seminar oder Lehrgang (nach der Antragsstellung) und Einlösen des Bildungsgutscheins bei uns Teilnahme an der Weiterbildung Wir rechnen die Kosten für den Lehrgang direkt mit der Agentur für Arbeit ab Weitere Informationen zu diesem und anderen Förderprogrammen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie auf dieser Seite: Weiterbildung/Weiterbildung-Nav.html 7

8 Weiterbildung qualifizierter Kurzarbeiter Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Die Bundesagentur für Arbeit bezuschusst die direkten Lehrgangskosten in einem eigens aufgelegten Förderprogramm befristet bis Ende 2010 aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Wer wird gefördert? Qualifizierte Beschäftigte, die saisonales oder konjunkturelles Kurzarbeitergeld beziehen und in Klein-, Mittel-, und Großunternehmen beschäftigt sind Was wird gefördert? Allgemeine berufliche Weiterbildungen, die für den Arbeitsmarkt verwertbare Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln und somit nicht nur am derzeitigen Arbeitsplatz anwendbar sind Weiterbildungen mit spezifischen Inhalten, die in erster Linie am gegenwärtigen oder zukünftigen Arbeitsplatz verwertbar sind Was und wie viel wird gefördert? Maximal 80% der Weiterbildungskosten, abhängig von der Art der Weiterbildung und der Betriebsgröße Benachteiligte Arbeitnehmer können zusätzlich 10% erhalten, allerdings gilt weiterhin die absolute Höchstgrenze von 80% Preisnachlass Wie erfolgt die Förderung? Informieren Sie uns vorher, dass Sie dieses Programm nutzen wollen Begründung des Qualifizierungsbedarfes und formgebundener Antrag vor Beginn des Seminars bei der zuständigen Agentur für Arbeit Entscheidung über Zuschuss und -höhe für die Weiterbildung Anmeldung zu einem unserer Seminare oder Lehrgänge und Begleichung unserer Rechnung Teilnahme an der Weiterbildung innerhalb der Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld Direkte Abrechnung der Kosten durch Ihr Unternehmen bei der zuständigen Agentur für Arbeit und Erstattung des Zuschusses Weitere Informationen zu diesem Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie auf dieser Seite: Qualifizierung/A052-Arbeitnehmer/Allgemein/Foerderung- Qualimassnahmen-ESF.html 8

9 Weiterbildung für Arbeitssuchende Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Die Bundesagentur für Arbeit übernimmt entsprechend gesetzlicher Bestimmungen (SGB III = Drittes Sozialgesetzbuch) die Kosten für Fortbildungen und Umschulungen durch einen Bildungsgutschein. Das Programm ist zurzeit unbefristet. Wer wird gefördert? Alle Bezieher von Arbeitslosengeld II und III, die die persönlichen Voraussetzungen erfüllen und Ihre Chancen auf dem 1. Arbeitsmarkt erhöhen wollen Was wird gefördert? Berufliche Weiterbildungen, die Ihre Vermittlungschancen deutlich verbessern und Ihre Qualifikationsdefizite abbauen Weiterbildungen, nach deren Abschluss Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder dauerhaft in den ersten Arbeitsmarkt eingegliedert werden können Was und wie viel wird gefördert? Weiterbildungskosten, Ihr Unterhaltsgeld und ggf. die Weiterzahlung des Arbeitslosengeldes in der Regel zu 100% Wie erfolgt die Förderung? Nach der Überprüfung der Voraussetzungen für eine Förderung erhalten Sie einen Bildungsgutschein Anmeldung zum Seminar oder Lehrgang und Einlösen des Bildungsgutscheins bei uns Teilnahme an der Weiterbildung Wir rechnen die Kosten für den Lehrgang direkt mit der Agentur für Arbeit ab Weitere Informationen zu diesem Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie auf dieser Seite: ger/arbeitslos/weiterbildung/weiterbildung-nav.html 9

10 1.3 Bundesamt für Güterverkehr Förderung für Güterkraftverkehrsunternehmen Bezeichnung und Zeitraum der Gültigkeit: Das BBZ für Straßenverkehr bietet Ihnen Beratung und Unterstützung zu den einzelnen Förderpaketen und bei der Antragstellung für die staatlichen Zuschüsse. Die Antragsfrist endet am 15. Februar des jeweiligen Kalenderjahres. Anträge werden direkt beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) eingereicht. Wer wird gefördert? Unternehmen aus den Breichen Kraftverkehr, Spedition, Transportunternehmen und Verkehrsbetriebe Was wird gefördert? Weiterbildungen für LKW-Fahrer nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) Modulares Lehrgangskonzept Gefahrgutfahrer / Gabelstaplerfahrer Ladungssicherung für verantwortliche Personen Unterweisung zum digitalen Kontrollgerät Lehrgang LKW-Ladekranführer Fahrerlaubnis Klasse CE Sicherheits- und Energiespartrainings Schulungen zur Anwendung von Speditionssoftware u.ä. Was und wie viel wird gefördert? Abhängig von der jeweiligen Maßnahme und von der Größe des Unternehmens bis zu 70% der Seminarkosten Wie erfolgt die Förderung? Anträge sind auf der Homepage des BAG erhältlich und werden auf dem Postweg übersandt Weitere Informationen zu den Programmen, die vom BAG gefördert werden, erhalten Sie auf dieser Seite: rprogramme_node.html 10

11 1.4 Europäischer Sozialfonds Zurzeit werden bis 2013 mehrere Projekte durch den Europäischen Sozialfonds ESF gefördert. Zu den aktuellen Projekten zählen: Der Prämiengutschein in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (siehe hierzu auch Punkt 1.1) Weiterbildung für qualifizierte Kurzarbeiter (siehe hierzu auch Punkt 1.2) Jobstarter Connect Soziale Stadt Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier(BIWAQ) und XENOS Integration und Vielfalt. Informationen zu diesen und anderen Projekten des ESF finden Sie auf dieser Seite: 11

12 2 Zuschüsse nach Bundesländern 2.1 Baden-Württemberg In Kürze Was: Zuschuss zu den Weiterbildungskosten Für wen: Beschäftigte Für was: Berufliche Weiterbildung Wieviel: generell 30 % / für Teilnehmer ab 50 Jahren bis zu 50% 2.2 Bayern In Bayern gibt es aktuell kein spezielles Förderprogramm. Neue Programme finden Sie unter diesem Link: 2.3 Brandenburg Unternehmen html In Kürze Was: Zuschuss zur beruflichen Weiterbildung Für wen: Beschäftigte und Geschäftsführer Für was: Allgemeine und spezifische Qualifizierungsthemen Wieviel: bis zu 70% der Seminargebühren 2.4 Berlin Für Förderprogramme in Berlin siehe Brandenburg 12

13 2.5 Hessen e686a9d7f In Kürze Was: Qualifizierungsschecks Für wen: Beschäftigte aus KMU mit Wohnsitz in Hessen Für was: Weiterbildung, die der beruflichen Tätigkeit dient Wieviel: bis zu 500 Euro 2.6 Niedersachsen In Kürze Was: Zuschuss zur Weiterbildung Für wen: Beschäftigte und Inhaber Für was: allgemeine berufliche Weiterbildungsthemen Wieviel: bis zu 90% der Seminargebühr 2.7 Bremen Für Förderprogramme in Bremen siehe Niedersachsen 2.8 Hamburg In Hamburg gibt es aktuell kein spezielles Förderprogramm. Neue Programme finden Sie unter diesem Link: 13

14 2.9 Nordrhein-Westfalen ungsscheck/index.php In Kürze Was: Zuschuss zur beruflichen Weiterbildung Für wen: Beschäftigte und Selbständige Für was: Allgemeine berufliche Weiterbildung Wieviel: bis zu 50% / max. 500 Euro pro Jahr Wussten Sie schon? Die betriebliche Weiterbildung soll im Regelfall mindestens 30 Zeitstunden dauern. Sie muss aber nicht am Stück besucht werden, sondern kann auch in Module aufgeteilt werden. Letztendlich entscheidet die Regionale Anlaufstelle über die Zuschussfähigkeit im Einzelfall Rheinland-Pfalz In Rheinland-Pfalz gibt es aktuell kein spezielles Förderprogramm. Neue Programme finden Sie unter diesem Link: Wussten Sie schon? Eigentümer und Teilhaber, die im Betrieb mitarbeiten, können in den ersten fünf Jahren nach Unternehmensgründung ebenfalls eine Vergünstigung durch den Bildungsscheck erhalten Saarland Im Saarland gibt es aktuell kein spezielles Förderprogramm. Neue Programme finden Sie unter diesem Link: 14

15 2.12 Sachsen bote/programmealphabetisch/detailfp_esf_2431.html In Kürze Was: Anteilige Zuschüsse zu den Seminargebühren Für wen: Beschäftigte, Unternehmer/Selbständige, Praktikanten/Werkstudenten Für was: Allgemeine und spezifische Weiterbildungen Wieviel: Bis zu 80% der Lehrgangskosten 2.13 Thüringen In Thüringen gibt es aktuell kein spezielles Förderprogramm. Neue Programme finden Sie unter diesem Link: Wussten Sie schon? Voraussetzung für eine zuschussfähige Weiterbildung ist, dass sie bei einem Weiterbildungsanbieter mit zertifiziertem Qualitätssicherungssystem stattfindet. Das BBZ für Straßenverkehr ist bereits seit 1994 nach AZWV und seit 2000 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert Mecklenburg-Vorpommern In Mecklenburg-Vorpommern gibt es aktuell kein spezielles Förderprogramm. Neue Programme finden Sie unter diesem Link: 15

16 2.15 Sachsen-Anhalt In Kürze Was: Zuschuss zur beruflichen Weiterbildung Für wen: Beschäftigte und Selbständige Für was: Allgemeine und spezifische Qualifizierungsinhalte Wieviel: Bis zu 70% der Seminargebühr Wussten Sie schon? Wenn Sie Mitarbeiter in einer Niederlassung außerhalb Sachsen-Anhalts beschäftigen, kann u.u. auch ein Zuschuss gewährt werden, wenn der jeweilige Mitarbeiter für den Zeitraum der Schulung den Wohnsitz nach Sachsen-Anhalt verlegt Schleswig-Holstein In Kürze Was: Zuschuss zu den direkten Seminargebühren Für wen: Beschäftigte aus KMU Für was: Berufliche Weiterbildung zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Wieviel: bis zu 100% Wussten Sie schon? Bei Arbeitnehmern die zu einer benachteiligten Zielgruppe im Sinne des Artikels 2g) der Verordnung (EG) Nr. 68/2001 gehören, erhöht sich der Preisnachlass noch um weitere 10%. Die Zuschusshöchstgrenze von 80% darf jedoch nicht überschritten werden. 16

17 3 Weitere Fördermöglichkeiten Für die berufliche (Weiter-)Bildung stehen noch eine ganze Reihe weiterer Zuschüsse oder Ersparnisse den Interessierten an einer Fortbildung zur Verfügung. Nähere Informationen erhalten Sie auf den Seiten: 1. Einkommensteuergesetz (EStG) 2. Begabtenförderung zur beruflichen Bildung : 3. Berufliche Rehabilitation: und 4. Bildungsurlaub : 5. Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD): Ihr Nutzen: Unsere aktuellen und hochwertigen Schulungen jetzt zu besonders günstigen Konditionen Preisnachlässe bis zu 100 % Erweiterung Ihrer Qualifikationen Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt Kompetente und zeitsparende Beratung Ihr Ansprechpartner in allen Bereichen der beruflichen Weiterbildung in unserem Haus ist: Herr Kämmel; Tel:03631 /

Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe

Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe Fördermöglichkeiten für Schulungen im Verkehrsgewerbe Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Allgemeine Zuschüsse... 3 1.1 Bundesministerium für Bildung und Forschung... 3 1.2 Bundesagentur für Arbeit...

Mehr

Überblick zur Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit (AZWV) Training Beratung Coaching

Überblick zur Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit (AZWV) Training Beratung Coaching Überblick zur Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit (AZWV) Training Beratung Coaching 27.10.2010 1 Themenübersicht Förderprogramme Seite 3 Zugelassene Maßnahmen Seite

Mehr

Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren!

Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren! Home Über uns Kooperation Presse Termine Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren! Es handelt sich um Zuschüsse zu Fortbildungsmaßnahmen von bis zu

Mehr

Wichtige Förderungen beruflicher Weiterbildung auf einen Blick

Wichtige Förderungen beruflicher Weiterbildung auf einen Blick Wichtige Förderungen beruflicher Weiterbildung auf einen Blick Die neue Bildungsprämie 1. Komponente: Prämiengutschein Die neue Bildungsprämie 2. Komponente: Weiterbildungssparen Einmal jährlich die Teilnahme

Mehr

Beschäftigung und Qualifizierung

Beschäftigung und Qualifizierung Beschäftigung und Qualifizierung Weiterbildung von Beschäftigten - Programm WeGebAU Das Programm Das Programm WeGebAU unterstützt Weiterbildungen im Rahmen bestehender Arbeitsverhältnisse. Es setzt sich

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN BUNDESLÄNDER Bundesland Höhe der Finanzierung Voraussetzungen Quelle Baden-Württemberg

FÖRDERMÖGLICHKEITEN BUNDESLÄNDER Bundesland Höhe der Finanzierung Voraussetzungen Quelle Baden-Württemberg FÖRDERMÖGLICHKEIT BUNDESWEIT Die Bildungsprämie - Instrument der öffentlichen Förderung von Weiterbildung - wurde von der deutschen Bundesregierung eingeführt, um die Bereitschaft der Bürger zur individuellen

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2010

Das Förderprogramm WeGebAU 2010 2010 Eine kurze Einführung in das Förderprogramm zur Beschäftigungssicherung am Arbeitsplatz Ihre Agentur für Arbeit Warum wird gefördert? Beschäftigungsverhältnisse sollen stabilisiert und längerfristig

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU) Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU) Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU) Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer Sonderprogramm

Mehr

Informationen für Unternehmen. Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU

Informationen für Unternehmen. Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU Informationen für Unternehmen Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU Mehr gewinnen durch Qualifizierung wir helfen Ihnen dabei! Eigentlich ist dies eine ganz einfache

Mehr

Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe

Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Abschlussfachtagung für Rheinland-Pfalz am 19. Juni 2013 in Ludwigshafen Projekt Servicestellen

Mehr

Finanzierungsservice

Finanzierungsservice Finanzierungsservice für Ihre Aus- und Weiterbildung www.dflv.de D EU TS C H E FITN ES SL E H R E R VE R EIN IGU N G e.v. Ausbildungen an der Deutschen Fitness Akademie können finanziell gefördert werden.

Mehr

Bei uns können Sie an verschiedenen für die Weiterbildungsförderung zugelassenen Qualifizierungen

Bei uns können Sie an verschiedenen für die Weiterbildungsförderung zugelassenen Qualifizierungen Förderung und Finanzierung Ihrer Fortbildung 1. Bildungsgutschein Zur Finanzierung von individuell notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen vergibt die Bundesagentur für Arbeit seit 01.01.2003 so genannte Bildungsgutscheine.

Mehr

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Berufliche Weiterbildung ist ein hohes Gut und wird deswegen vom Staat durch verschiedene Fördermittel auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als besonderen

Mehr

Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen

Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen Weiterbilden statt Entlassen Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen Unternehmen neue Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung 14. UPL-Meeting 09. Juni 2009 Comhard GmbH Robert

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Balingen, Ludwigsburg, Reutlingen und Stuttgart Förderinstrumente: Förderung der beruflichen Weiterbildung von geringqualifizierten

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit

Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit 10.07.2014 Carola Möws-Plett, Gerald Kunkel BranchenForum Personal in der Logistik, IHK Gelsenkirchen Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit Förderungsmöglichkeiten Arbeitnehmer Eingliederungszuschuss

Mehr

Qualifizierung während des Bezugs von Kurzarbeitergeld INFORMATION FÜR ARBEITNEHMER. Internationales_01. Investitionen in Ihre Zukunft.

Qualifizierung während des Bezugs von Kurzarbeitergeld INFORMATION FÜR ARBEITNEHMER. Internationales_01. Investitionen in Ihre Zukunft. Internationales_01 Qualifizierung während des Bezugs von Kurzarbeitergeld INFORMATION FÜR ARBEITNEHMER Investitionen in Ihre Zukunft Logo Informationen für Bezieher von Kurzarbeiter- bzw. Saisonkurzarbeitergeld,

Mehr

Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU)

Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU) Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU) Wolfgang Ziesmer Qualifizierung beschäftigter Mitarbeiter/-innen 1. Zielgruppe: Geringqualifizierte

Mehr

Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie

Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie Investieren Sie in Ihre Zukunft! Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen am Ar beitsmarkt. Die Bildungsprämie unterstützt

Mehr

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer Erstausbildung junger Erwachsener NUTZEN SIE DIE CHANCE FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT Das Erwerbspersonenpotenzial wird

Mehr

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Investieren Sie in Ihre Zukunft! Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen am Ar beitsmarkt. Die Bildungsprämie

Mehr

Arbeitgeber-Service in Münster. Weiterbildungsförderung. Weiterbildung für Arbeitnehmer

Arbeitgeber-Service in Münster. Weiterbildungsförderung. Weiterbildung für Arbeitnehmer Arbeitgeber-Service in Münster Weiterbildungsförderung Weiterbildung für Arbeitnehmer Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer Gemeinsam gewinnen durch Qualifizierung Die Arbeitswelt ändert sich schnell,

Mehr

Bundesland 2010 2011 2012 2013 2014 Schleswig-Holstein, Hamburg 3,1 3 1,7 3,2 2,2 Niedersachsen, Bremen 2,3 2,4 2,1 2,8 2,1 Nordrhein-Westfalen 4,4 3 3,9 4,1 3,3 Hessen 1,8 1,8 2,1 1,8 1,8 Rheinland-Pfalz,

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

Geförderte Weiterbildung Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Geförderte Weiterbildung Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Sabine Kohl, Sprengnetter Immobilienbewertung, Sinzig Geförderte Weiterbildung Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Workshop zum 19. Jahreskongress Immobilienbewertung Vom 13. bis 15. Januar 2011 in Fulda

Mehr

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld.

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld. Grone Wissen, das Sie weiterbringt Bildung finanzieren informationen für unternehmen Es geht um Geld. Investieren Sie in die Zukunft und nutzen Sie die Fördermittel der öffentlichen Hand zur Qualifizierung

Mehr

Fachkräftesicherung - Unterstützung durch die Agentur für Arbeit -

Fachkräftesicherung - Unterstützung durch die Agentur für Arbeit - Agentur für Arbeit Saarland; Geschäftseinheit 3 Fachkräftesicherung - Unterstützung durch die Agentur für Arbeit - BildrahmenBild einfügen: Menüreiter: Bild/Logo einfügen > Bild für Titelfolie auswählen

Mehr

10. Stuttgarter Weiterbildungstage. Carolin Manicke, 04. Juli Weiter durch Bildung

10. Stuttgarter Weiterbildungstage. Carolin Manicke, 04. Juli Weiter durch Bildung 10. Stuttgarter Weiterbildungstage Carolin Manicke, 04. Juli 2009 Weiter durch Bildung Förderung der beruflichen Weiterbildung (FbW) Förderung der Weiterbildung von arbeitslosen Arbeitnehmer/innen Förderung

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld. Wissen, das Sie weiterbringt. n Welche Quellen Sie anzapfen können, wenn das eigene Budget nicht reicht.

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld. Wissen, das Sie weiterbringt. n Welche Quellen Sie anzapfen können, wenn das eigene Budget nicht reicht. Grone Wissen, das Sie weiterbringt informationen für berufstätige Bildung finanzieren Es geht um Geld. n Welche Quellen Sie anzapfen können, wenn das eigene Budget nicht reicht. Grone-Bildungszentren Stiftung

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

Bildungsurlaub. Aufstiegsfortbildungsförderung. Saarland Landesspezifische Förderprogramme. Bundesweite (länderübergreifende) Förderprogramme

Bildungsurlaub. Aufstiegsfortbildungsförderung. Saarland Landesspezifische Förderprogramme. Bundesweite (länderübergreifende) Förderprogramme Saarland Landesspezifische Förderprogramme Bildungsurlaub Bildungsurlaub Beschäftigte bei der beruflichen Weiterentwicklung zu unterstützen. Alle Bildungsmaßnahmen die dem o. a. Ziel entsprechen. Durch

Mehr

Fördermöglichkeiten Für Studierende. Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren!

Fördermöglichkeiten Für Studierende. Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren! Fördermöglichkeiten Für Studierende Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren! Vorwort Liebe Studentin, lieber Student, Leon Schäfer Verwaltung / Beratung Fördermöglichkeiten Als zertifiziertes Bildungsinstitut

Mehr

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Peters Bildungsgruppe Die Institute vor Ort und das BFZ Peters in Waldkraiburg bilden im Verbund der

Mehr

GRUNDSICHERUNG FÜR ARBEITSUCHENDE. Vermittlungsunterstützende. Leistungen

GRUNDSICHERUNG FÜR ARBEITSUCHENDE. Vermittlungsunterstützende. Leistungen GRUNDSICHERUNG FÜR ARBEITSUCHENDE Vermittlungsunterstützende Leistungen Vorwort Dieses Merkblatt dient dazu, Sie mit vermittlungsunterstützenden Leistungen Ihrer Grundsicherungsstelle vertraut zu machen.

Mehr

Qualifizieren in der Krise

Qualifizieren in der Krise FB Betriebs- und Mitbestimmungspolitik Qualifizieren in der Krise Gesetz zur Sicherung von Beschäftigung und Stabilität in Deutschland (Teil des Konjunkturpaketes II) Caterina Messina FB Betriebs- und

Mehr

Weiterbildung in der Logistik: Förderprogramme nutzen. Marc Köhler Projektleiter Stand: Dezember 2010

Weiterbildung in der Logistik: Förderprogramme nutzen. Marc Köhler Projektleiter Stand: Dezember 2010 Weiterbildung in der Logistik: Förderprogramme nutzen Marc Köhler Projektleiter Stand: Dezember 2010 Agenda I. Förderung für Unternehmen BAG-Mautförderprogramm Aus- und Weiterbildung II. Förderung für

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Individuelle berufliche Weiterbildung für Erwerbstätige

Individuelle berufliche Weiterbildung für Erwerbstätige Individuelle berufliche Weiterbildung für Erwerbstätige. Förderung durch personenbezogene Gutscheine im Vergleich 1 Diese Übersicht hat vorläufigen Charakter: Die Bestimmungen für den Qualifizierungsscheck

Mehr

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Förderung Berufsbegleitender Weiterbildung Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von

Mehr

Beschäftigungssicherung. ungünstiger Arbeitsmarktlage

Beschäftigungssicherung. ungünstiger Arbeitsmarktlage Beschäftigungssicherung in ungünstiger Arbeitsmarktlage ggmbh Rheinland-Pfalz Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland Kurzarbeitergeld (Kug) Zielsetzung Zielsetzung des Konjunktur-Kurzarbeitergeld sowie

Mehr

Die Neuerungen für alle Berufskraftfahrer/innen. 35 Stunden. Weiterbildung. sind gesetzlich Pflicht. (gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz)

Die Neuerungen für alle Berufskraftfahrer/innen. 35 Stunden. Weiterbildung. sind gesetzlich Pflicht. (gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz) Weiterbildung für Berufskraftfahrer Die Neuerungen für alle Berufskraftfahrer/innen 35 Stunden Weiterbildung sind gesetzlich Pflicht (gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz) Wir sind Ausbildungsakademie

Mehr

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Weiterbildung wird prämiert! Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Was ist die Bildungsprämie? Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie ver bessert das Bundesministerium

Mehr

Programme der Agentur für Arbeit zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten. Dieter Bohling, 11. November 2010

Programme der Agentur für Arbeit zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten. Dieter Bohling, 11. November 2010 Programme der Agentur für Arbeit zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten Dieter Bohling, 11. November 2010 Förderung der Weiterbildung für beschäftigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer 1 Qualifizierung

Mehr

ORGAKOM: FührungsAkademie GmbH. Info-Broschüre. Tipps zur Finanzierung Ihrer Weiterbildung an der ORGAKOM FührungsAkademie

ORGAKOM: FührungsAkademie GmbH. Info-Broschüre. Tipps zur Finanzierung Ihrer Weiterbildung an der ORGAKOM FührungsAkademie Info-Broschüre Tipps zur Finanzierung Ihrer Weiterbildung an der ORGAKOM FührungsAkademie ORGAKOM: FührungsAkademie GmbH Im Ermlisgrund 20-24 76337 Waldbronn Telefon 07243 / 5646-0 Telefax 07243 / 5646-20

Mehr

WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ.

WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016 www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. 1 UMSCHULUNG ZUM/R KAUFMANN/FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT [IHK] Umschulung [VZ]: 20.06.2016 bis Jun. 2018 Umschulung [TZ]: 07.03.2016

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Grundsatz Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Seite 2 WeGebAU

Mehr

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v.

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von: Beatrix Boldt Diplom Kauffrau Leitung Berufliche Weiterbildung

Mehr

Vermittlung europäischer Haushaltshilfen. Dienstleistungsangebot der ZAV. Polnische Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege

Vermittlung europäischer Haushaltshilfen. Dienstleistungsangebot der ZAV. Polnische Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege Polnische Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege Gosia Reinicke ZAV Auslandsvermittlung Berlin Vermittlung europäischer Haushaltshilfen Dienstleistungsangebot der ZAV Rahmenbedingungen Vermittlung der

Mehr

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte Meister-BAföG Informationen zur Förderung nach AFBG Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren für Studieninteressierte Förderung nach dem AFBG Mit dem Aufstiegsfortbildungsförde rungsgesetz (AFBG)

Mehr

Grundlegendes zum Bildungsscheck

Grundlegendes zum Bildungsscheck Grundlegendes zum Bildungsscheck Zweck der Förderung Der Bildungsscheck unterstützt die Förderung der Kompetenzentwicklung von Beschäftigten, Wiedereinsteigerinnen und Existenzgründern bzw. Jungunternehmerinnen

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

623 Mecklenburg-Vorpommern

623 Mecklenburg-Vorpommern Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 91 Mecklenburg-Vorpommern 24 Baden-Württemberg 20 Bayern 23 Berlin 15 Brandenburg 13 Hamburg 8 Hessen 25 Niedersachsen 24 Nordrhein-Westfalen

Mehr

WeGebAU 2008. Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

WeGebAU 2008. Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen WeGebAU 2008 Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Langjährige Mitarbeiter sind motiviert, aber (z.b. aufgrund veränderter Rahmenbedingungen) nicht mehr

Mehr

Weiterbildung in Niedersachsen - Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen PRODUKTINFORMATION (STAND JULI 2015)

Weiterbildung in Niedersachsen - Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen PRODUKTINFORMATION (STAND JULI 2015) PRODUKTINFORMATION (STAND JULI 2015) Weiterbildung in Niedersachsen - Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen EUROPÄISCHE UNION Als niedersächsisches Unternehmen können Sie einen Beitrag zur Verbesserung

Mehr

Qualifizierung von Beschäftigten. Ihre BA als Ansprechpartner

Qualifizierung von Beschäftigten. Ihre BA als Ansprechpartner Bodo Schadeck, Mai 2011 BildrahmenBild einfügen: Qualifizierung von Beschäftigten Menüreiter: Bild/Logo einfügen > Bild für Titelfolie auswählen Ihre BA als Ansprechpartner Logo für die Besonderen Dienststellen

Mehr

Geld für Bildung: Qualifizierungs- und Weiterbildungsförderung

Geld für Bildung: Qualifizierungs- und Weiterbildungsförderung Geld für Bildung: Qualifizierungs- und Weiterbildungsförderung Niklas Esser, Projektleiter wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH Lüdinghausen, 11. Mai 2016 Inhalt Bildungsscheck NRW Bildungsprämie

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studenten Ev. Religionspädagogik 3 Mecklenburg-Vorpommern 71 Mecklenburg-Vorpommern 16 Baden-Württemberg 8 Berlin 5 Brandenburg 5 Hessen 12 Niedersachsen

Mehr

Weiterbildung in Betrieben

Weiterbildung in Betrieben 2013 Weiterbildung in Betrieben Unterstützungsmöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit Nürnberg über das Förderprogramm WeGebAU Seite 1 Ihre Ansprechpartner in der Agentur für Arbeit Nürnberg Beate Beck,

Mehr

Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung

Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung Dr. Lothar Viehöfer: Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung Vortrag am 1. Februar 2011 im Forum für Migration Über 50 Verbundpartner des Kieler Forums Weiterbildung Wir beraten individuell,

Mehr

Studienförderung 2016

Studienförderung 2016 LAUDIUS Studienförderung 2016 Laudius Förderungen... 3 Förderungen der Bundesländer... 5 Prämiengutschein... 7 Sparen Sie Steuern... 8 Entdecken Sie Ihre Fördermöglichkeiten Der erste Schritt zu Ihrem

Mehr

Fachtag Kultursensible Pflege. Christa Assenheimer, Teamleiterin, 01. März 2012. Agentur für Arbeit Heilbronn

Fachtag Kultursensible Pflege. Christa Assenheimer, Teamleiterin, 01. März 2012. Agentur für Arbeit Heilbronn Fachtag Kultursensible Pflege Christa Assenheimer, Teamleiterin, 01. März 2012 Agentur für Arbeit Heilbronn Wie kann die Agentur für Arbeit bei der Gewinnung und Qualifizierung von interkulturellem Pflegepersonal

Mehr

ÜBERBLICK ZU INDIVIDUELLEN FÖRDERUNGEN

ÜBERBLICK ZU INDIVIDUELLEN FÖRDERUNGEN ÜBERBLICK ZU INDIVIDUELLEN FÖRDERUNGEN Stand: 09.2015 »Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.«franz Kafka» Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat.«jean de La

Mehr

Digitale Kontrollgerätekarten

Digitale Kontrollgerätekarten Digitale Kontrollgerätekarten Eine kurze Übersicht von autorent zu den wichtigsten Fragen rund um den digitalen Tacho. Wer benötigt digitale Kontrollgeräte? Fahrer von Nutzfahrzeugen und Kraftomnibussen

Mehr

n Investieren Sie in die Zukunft und nutzen Sie die Fördermittel der öffentlichen Hand zur Qualifizierung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

n Investieren Sie in die Zukunft und nutzen Sie die Fördermittel der öffentlichen Hand zur Qualifizierung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Grone Wissen, das Sie weiterbringt informationen für unternehmen Bildung finanzieren Es geht um Geld. n Investieren Sie in die Zukunft und nutzen Sie die Fördermittel der öffentlichen Hand zur Qualifizierung

Mehr

BME-Leitfaden 2014. zur Förderung von Weiterbildungen in Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik. Eine Orientierungshilfe für Teilnehmer und Firmen

BME-Leitfaden 2014. zur Förderung von Weiterbildungen in Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik. Eine Orientierungshilfe für Teilnehmer und Firmen BME-Leitfaden 2014 zur Förderung in Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik Eine Orientierungshilfe für Teilnehmer und Firmen BME-Leitfaden 2014 zur Förderung 1. Inhalt 1. Inhalt Bei der Vielzahl von

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung

Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung Studieren neben dem Beruf. Inhaltsverzeichnis 4 5 AKAD-Bonusprogramm Tandembonus Sprintbonus Empfehlungsbonus AKAD-Förderprogramme Kostenlose Verlängerung

Mehr

Die Folgen des demographischen Wandels für Arbeitsmarkt, Arbeit und soziale Sicherungssysteme

Die Folgen des demographischen Wandels für Arbeitsmarkt, Arbeit und soziale Sicherungssysteme Prof. Dr. Ernst Kistler Internationales Institut für Empirische Sozialökonomie, ggmbh 86391 Stadtbergen Die Folgen des demographischen Wandels für Arbeitsmarkt, Arbeit und soziale Sicherungssysteme Vortrag

Mehr

Der Bildungsgutschein

Der Bildungsgutschein Der Bildungsgutschein das beste Förderinstrument zur beruflichen Eingliederung und dem Ausgleich auf dem Arbeitsmarkt Förderung der beruflichen Weiterbildung 16 SGBII 81 ff SGBIII Förderung der beruflichen

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer im Unternehmen

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer im Unternehmen Förderprogramm WeGebAU 2007 Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer im Unternehmen Jens-J. Augustin Teamleiter/Weiterbildungsberater 27.11.2007 Hintergrund zu WeGebAU

Mehr

Verfahren zur Genehmigung von Kurzarbeit, Kurzarbeitergeld, Weiterbildungsmöglichkeiten. Stand: 18.02.2009 / Klann

Verfahren zur Genehmigung von Kurzarbeit, Kurzarbeitergeld, Weiterbildungsmöglichkeiten. Stand: 18.02.2009 / Klann Verfahren zur Genehmigung von Kurzarbeit, Kurzarbeitergeld, Weiterbildungsmöglichkeiten Stand: 18.02.2009 / Klann Entwurf eines Gesetzes zur Sicherung von Beschäftigung und Stabilität in Deutschland i.

Mehr

Unternehmensname Straße PLZ/Ort Branche Mitarbeiterzahl in Deutschland Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon

Unternehmensname Straße PLZ/Ort Branche Mitarbeiterzahl in Deutschland Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon Hinweis: Bei Begriffen, für die es sowohl eine weibliche als auch eine männliche Form gibt, wird in diesem Dokument aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf eine Unterscheidung verzichtet. Entsprechende

Mehr

Mitarbeiterkapitalbeteiligungsgesetz. Sehr geehrte Damen und Herren,

Mitarbeiterkapitalbeteiligungsgesetz. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, wie Sie die Erfolgsbeteiligung von Arbeitnehmern an Ihrem Unternehmen steigern können, wie lange Sie gewerbliche Rechnungen aufheben sollten und natürlich Neues aus unserer

Mehr

AUSWÄRTS ZUHAUSE !"##$ Was ist Jugendwohnen? Jugendwohnen in Deutschland. Chancen und Bedeutung des Jugendwohnens. Nutzer/innen des Jugendwohnens

AUSWÄRTS ZUHAUSE !##$ Was ist Jugendwohnen? Jugendwohnen in Deutschland. Chancen und Bedeutung des Jugendwohnens. Nutzer/innen des Jugendwohnens AUSWÄRTS ZUHAUSE!"##$ Was ist Jugendwohnen? Jugendwohnen in Deutschland Chancen und Bedeutung des Jugendwohnens Nutzer/innen des Jugendwohnens Initiative AUSWÄRTS ZUHAUSE Was ist Jugendwohnen? Jungen Menschen

Mehr

WEITERBILDUNG ZUM/ZUR PRAXISANLEITER/IN BERUFSBEGLEITEND

WEITERBILDUNG ZUM/ZUR PRAXISANLEITER/IN BERUFSBEGLEITEND DEB-GRUPPE FORT- UND WEITERBILDUNG BERUFSBEGLEITEND 1 1 2 3 4 5 6 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK gemeinnützige GmbH Zentrales Informations- und Beratungsbüro der DEB-Gruppe. Pödeldorfer Straße 81.

Mehr

- - 1 - - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für das Programm Stufe 2 - Förderung der Eingliederung ausgebildeter junger Menschen in Arbeit

- - 1 - - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für das Programm Stufe 2 - Förderung der Eingliederung ausgebildeter junger Menschen in Arbeit - - 1 - - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für das Programm Stufe 2 - Förderung der Eingliederung ausgebildeter junger Menschen in Arbeit 1. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlage 1.1. Das Land

Mehr

Zwischen Bewerberflut und Fachkräftemangel der Weg zu qualifiziertem Nachwuchs - Fördermittel im Bereich Aus- und Weiterbildung -

Zwischen Bewerberflut und Fachkräftemangel der Weg zu qualifiziertem Nachwuchs - Fördermittel im Bereich Aus- und Weiterbildung - Zwischen Bewerberflut und Fachkräftemangel der Weg zu qualifiziertem Nachwuchs - Fördermittel im Bereich Aus- und Weiterbildung - Aus- und Weiterbildung zwischen Anspruch und Wirklichkeit Beim Mittelstand

Mehr

Förderung der beruflichen

Förderung der beruflichen Förderung der beruflichen Weiterbildung Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit für Beschäftigte in KMU- Betrieben (bis 250 Beschäftigte) Qualifizierte Arbeitnehmer (unter 45 Jahre) in KMU Übernahme

Mehr

Qualifizieren statt entlassen Betriebliche Initiativen zur Beschäftigungssicherung und Förderung der Beschäftigungsfähigkeit

Qualifizieren statt entlassen Betriebliche Initiativen zur Beschäftigungssicherung und Förderung der Beschäftigungsfähigkeit Qualifizieren statt entlassen Betriebliche Initiativen zur Beschäftigungssicherung und Förderung der Beschäftigungsfähigkeit Gliederung Das bfw - Kurzvorstellung Kurzarbeit und Qualifizierung Weiterbildung

Mehr

Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein (WBBonus SH)

Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein (WBBonus SH) Landesprogramm Arbeit Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein (WBBonus SH) - Ergänzende Förderkriterien Bekanntmachung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein

Mehr

CHECK24-Autokreditanalyse

CHECK24-Autokreditanalyse CHECK24-Autokreditanalyse Auswertung abgeschlossener Autokredite über CHECK24.de nach - durchschnittlichen Kreditsummen, - durchschnittlich abgeschlossenen Zinssätzen, - Bundesländern - und Geschlecht

Mehr

Sicherung der. Elektroindustrie. März 2011 Armin Schalk

Sicherung der. Elektroindustrie. März 2011 Armin Schalk Sicherung der Fachkräfte in der Metallund Elektroindustrie Baden-Württemberg März 2011 Armin Schalk Erfolgreich in die berufliche Zukunft. Individuell. Gezielt. Praxisnah. Immer ganz nah. Die BBQ Berufliche

Mehr

Mindestlöhne im Sinne des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes

Mindestlöhne im Sinne des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes Bundesministerium für Arbeit und Soziales Mindestlöhne im Sinne des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes - Stand: 1. August 2013 - Abfallwirtschaft einschließlich Straßenreinigung und Winterdienst (5. Rechtsverordnung)

Mehr

Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland. Seite 0

Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland. Seite 0 Zulassung von Haushaltshilfen in Haushalte mit Pflegebedürftigen nach Deutschland Seite 0 Ansprechpartner in der ZAV: Monika Moj: Tel.: 0228/713-1124 Daniel Lehmann: Tel.: 0228/713-1257 Uwe Schelenhaus:

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795 Pflegekosten Wenn Pflegebedürftige in einem Pflegeheim untergebracht sind, müssen sie die Kosten aus eigenen Mitteln bestreiten, die über dem Leistungsbetrag der sozialen Pflegeversicherung liegen. Die

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Merkblatt. zum. Bildungsscheck NRW

Merkblatt. zum. Bildungsscheck NRW Merkblatt zum Bildungsscheck NRW Merkblatt zum Bildungsscheck NRW Zum 1. Januar 2016 treten neue Förderkonditionen in Kraft und lösen die bisher gelten Konditionen aus dem Jahr 2015 ab. Mit dem Bildungsscheck-Verfahren

Mehr

AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ.

AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016 www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. FACHSEMINAR QUALITÄTSMANAGEMENT ZIEL Mit dem Know-how dieses Seminars können Sie in Ihrem Unternehmen einen professionellen Beitrag

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank / Buchungstext Buchungsnummer XIS preis Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl RSEITE1 jetzt VON UNS ZUR : 10.03.2014 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer

Mehr

Richtlinie zur Förderung der Kompetenzentwicklung in Unternehmen

Richtlinie zur Förderung der Kompetenzentwicklung in Unternehmen Richtlinie zur Förderung der Kompetenzentwicklung in Unternehmen Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Vom 8. Dezember 2008 V 440 1 Zuwendungszweck, Rechtsgrundlage

Mehr

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Berufsrückkehrerinnen Frauen mit geringen Einkommen INFORMATIONSSERIE für erwerbslose Frauen 5 Förderung beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Bildungsgutschein Maßnahmen aus Mitteln

Mehr

Bildungsscheck des MASGF zur beruflichen Weiterbildung (Planungsstand 15.05.2009)

Bildungsscheck des MASGF zur beruflichen Weiterbildung (Planungsstand 15.05.2009) Geplante Förderung der arbeitsplatzunabhängigen beruflichen Weiterbildung im Land Brandenburg Bildungsscheck des MASGF zur beruflichen Weiterbildung (Planungsstand 15.05.2009) Berufliche Weiterbildung

Mehr

Bewerberfragebogen für Franchisenehmer

Bewerberfragebogen für Franchisenehmer Bewerberfragebogen für Franchisenehmer Bitte senden Sie den Fragebogen an: BACK-FACTORY GmbH Abteilung Franchise Theodorstraße 42-90/Haus 3 22761 Hamburg Herr Frau Nur mit aktuellem Lichtbild zu bearbeiten

Mehr

Betriebsrente - das müssen Sie wissen

Betriebsrente - das müssen Sie wissen renten-zusatzversicherung Informationen zum Rentenantrag Betriebsrente - das müssen Sie wissen Sie möchten in Rente gehen? Dieses Faltblatt soll eine Orientierungshilfe für Sie sein: Sie erfahren, wie

Mehr

Sie wünschen sich Rückenwind für Ihre berufliche Qualifizierung?

Sie wünschen sich Rückenwind für Ihre berufliche Qualifizierung? MEISTER-BAföG AFBG Sie wünschen sich Rückenwind für Ihre berufliche Qualifizierung? Die Zukunftsförderer Erste Schritte auf dem Weg zum Meister Mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), das

Mehr

AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ.

AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016 www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. INTENSIVKURS STEUERFACHWIRT/IN VORBEREITUNG AUF DIE ABSCHLUSSPRÜFUNG [StBK] FACHBEREICH UMSATZSTEUERRECHT VZ: 23.09.2016 bis 25.09.2016

Mehr

Richtlinienänderung 2014 was ist neu?

Richtlinienänderung 2014 was ist neu? Sehr geehrte Antragstellerinnen und Antragsteller, die Dritte Änderung der Richtlinie über die Förderung der Aus- und Weiterbildung, der Qualifizierung und Beschäftigung in Unternehmen des Güterkraftverkehrs

Mehr