private Rente - universal life -

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "private Rente - universal life -"

Transkript

1 VORSORGE Basis-Rente Fonds Die fondsgebundene Basisrente mit Flexibilität im Investment und im VORSORGE Rente Fonds Hinterbliebenenschutz private Rente Flexibilitäten - universal life - Tarife Investment- Strategien VORSORGE Rente Fonds VORSORGE Riester-Rente Rente Fonds Fonds VORSORGE Direktversicherung Fonds VORSORGE Basis-Rente Fonds Tarifgeneration 2013/2014 1

2 Agenda 1 VORSORGE Lebensversicherung AG - Kurzvorstellung 2 VORSORGE Rente Fonds - Produktübersicht 3 VORSORGE Basis-Rente Fonds - Die fondsbasierte Basisrente 4 Investmentstrategien - Kurzvorstellung 2

3 1. Vorstellung der VORSORGE Lebensversicherung AG VORSORGE Lebensversicherung im ERGO Konzern Zwei Standorte D/L 90% kapitalmarktnahes Geschäft Verwaltetes Geschäft: 547 Mio. Verwaltete Verträge: Stück Fondsvolumen (ohne TPA) : Mio. NG 2012 (JSB): 201 Mio. Mitarbeiter: 145 3

4 1. Vorstellung der VORSORGE Lebensversicherung AG - Finanzstärke Zum 7. Mal in Folge A+ Finanzstärkerating für VORSORGE 2013 hat Fitch Ratings die starke Bewertung der VORSORGE im Rahmen eines Folgeratings bereits zum 7. Mal bestätigt. Der Ausblick dieses Ratings bleibt laut Fitch weiterhin stabil. Die VORSORGE wird darüber hinaus als strategisch bedeutend für die ERGO Gruppe angesehen. Erstmalig wurde die VORSORGE Lebensversicherung AG in 07/2007 von Fitch Ratings im Zuge der Neubewertung der ERGO- Gesellschaften mit einem»a+«für ihre Finanzkraft ausgezeichnet. Das Rating»A+«steht für stark und zeichnet Versicherungsunternehmen aus, die über eine hohe Fähigkeit verfügen, ihren Verpflichtungen gegenüber den Versicherungsnehmern und Vertragspartnern nachzukommen. 4

5 1. Vorstellung der VORSORGE Lebensversicherung AG - Ratings und Auszeichnungen >>AUSGEZEICHNET<< Privat-Rente Basis-Rente Focus Money 7/2013: 2. Platz mit der Note 1,45 in der Fondspolicen-Kategorie Sonderfälle Riester-Rente Stiftung Warentest Finanztest 11/2012: Mit nach Einschätzung der Stiftung insgesamt 12 empfehlenswerten Fonds bietet die VORSORGE eines der besten Angebote in der Vergleichsgruppe Riester-Fondspolicen Direktversicherung Focus Money 11/2011: Einer der Top 5 - Sondertarife mit der Note 1 Focus Money 1/2011: 2. Platz mit der Note 1 Focus Money 12/2008: 2. Platz Focus Money 1/2013: 5. Platz in der Kategorie Top fondsgebundene Rentenprodukte Focus Money 10/2012: 4. Platz in der Kategorie Beste Fondsrente Focus Money Rating 9/2010: 3. Platz in der Fondspolicen- Kategorie Die besten Angebote der Spezialisten Focus Money 12/2012: Im Beitrag Sparschwein retten. Zum Jahresende die Steuerlast noch senken wird im Beruhigt Leben-Musterfall VORSORGE dargestellt Stiftung Warentest Finanztest 12/2011: 3. Platz mit der Note GUT (2,2) im Vergleich fondsgebundener Rürup-Renten Focus Money 7/2010: 1. Platz mit der Note 1,58 im Basis-Rentenund Anbietervergleich Euro Finanzen 12/2009: 2. Platz mit der Note 1,7 im Basis-Renten- Marktvergleich Kontinuierlich oben dabei, Die VORSORGE Die VORSORGE ist ein Innovationsmotor ist ein Innovationsmotor innerhalb der ERGO 5

6 Agenda 1 VORSORGE Lebensversicherung AG - Kurzvorstellung 2 VORSORGE Rente Fonds - Produktübersicht 3 VORSORGE Basis-Rente Fonds - Die fondsbasierte Basisrente 4 Investmentstrategien - Kurzvorstellung 6

7 2. VORSORGE Rente Fonds - Produktübersicht Unsere Fonds-Lösungen für alle drei Schichten - Alles aus einer Hand - Produkte 1. Einmalbeitragsversicherung 2. universal life - Police 3. Direktversicherung nach 3.63 EStG 4. Riester-Rente jeweils mit Bruttobeitragsgarantie 5. Rürup-Rente mit Hinterbliebenenrente VORSORGE Rente Fonds 3 Schichten der Altersversorgung 3. Schicht: Kapitalanlageprodukte kein Sonderausgabenabzug: volle Besteuerung / Halbeinkünfteverfahren (Kapital) Ertragsanteil (Rente) 2. Schicht: Kapitalgedeckte Zusatzversorgung Sonderausgabenabzug bzw. Zulagenförderung; nachgelagerte Besteuerung 1. Schicht: Basisversorgung Sonderausgabenabzug; nachgelagerte Besteuerung 7

8 2. VORSORGE Rente Fonds - Produktübersicht - Die Produktwelt der VORSORGE Deutschland Die VORSORGE bietet Ihnen als Spezialist für flexible, innovative Fondspolicen-Toptarife für alle drei Schichten der Altersvorsorge VORSORGE Rente Fonds die Produktfamilie der VORSORGE Lebensversicherung AG 8

9 2. VORSORGE Rente Fonds - Faktenflyer zur Produktwelt der VORSORGE 9

10 2. VORSORGE Rente Fonds - Tarifübersicht Tarif Bezeichnung AP in % BVP in % VH_41 Normaltarif VH_43 Beratertarif für die 0 0 Honorarberatung VH_44 Industrie-Pensions-Verein

11 2. VORSORGE Rente Fonds - Tarif: Industrie-Pensions-Verein Tarif nur auswählbar bei: VORSORGE Basis-Rente Fonds VORSORGE Direktversicherung Fonds Mitgliedschaftsbeitrag jährlich 12 EUR 11

12 2. VORSORGE Rente Fonds - Tarif: Industrie-Pensions-Verein Tarif nur auswählbar bei: VORSORGE Basis-Rente Fonds VORSORGE Direktversicherung Fonds Mitgliedschaftsbeitrag jährlich 12 EUR 12

13 2. Exkurs: VORSORGE unterstützt bei der Angebotssoftware (Argumentationshilfe Kosten, Überschüsse ) VORSORGE ist als Spezialversicherer innerhalb der ERGO für Fondspolicen in der Lage, eine solch modifizierte Darstellung zu ermöglichen. Seit Juli 2012 ist Kosten- und Leistungsdarstellung in der Angebotssoftware in der vorgestellten Form überarbeitet Mit der aktuellen Darstellung wird einer GDV-Empfehlung entsprochen, Angebote nicht mit Brutto-, sondern mit Nettorenditen hochzurechnen und mehr als drei Alternativen zu berechnen goldene Mitte fällt weg. Damit geht die VORSORGE einen weiteren Schritt in Richtung Transparenzführer im Bereich Fondsversicherer. Größere und genauere Palette an angenommenen Wertentwicklungen wird dargestellt ähnlich der Fondsberatung einer Bank. 13

14 2. Exkurs: VORSORGE unterstützt bei der Angebotssoftware (Wie findet die Beitragsverwendung* statt) Gesamtbeitrag (laufend oder Einmalbeitrag) - abzgl. Kosten - abzgl. Risikobeiträge Fondskosten Entnahme der Fondsgebühren aus dem Fondsguthaben Abschluss-/ Vertriebskosten Vorvertragliche Abschlussprovision (z.b.: Materialkosten für AVBen, Werbeartikel etc.) Bestandsprovision Einmalige Kosten verteilt auf 5 Jahre vom Beitrag entnommen lfd. Kosten Verwaltungskosten Stückkosten (1/1 lfd. Entnahme Bis Vertragsende) lfd. Verwaltungs- Kosten (1/12 lfd. Entnahme bis Vertragsende) Todesfallabsicherung Zusatzschutz BU (BUB/BUR) Zusatzschutz Cardiff (Termfix / ALV) + zzgl. Überschüsse (jährliche Zuweisung) (Zinsüberschüsse, Kostengewinne, Sterblichkeitsgewinne) = Anlagebetrag in Fonds (SPARBEITRAG) *(stark vereinfachte Darstellung) 14

15 2. Exkurs: VORSORGE unterstützt bei der Angebotssoftware (Versicherungskosten im Produkt laufend und einmalig) Bestandspflegeprovision Risikobeiträge Laufende Kosten Erhält Vermittler während der Vertragslaufzeit für die Bestandsbetreuung Fallen bei VORSORGE mit unter Verwaltungskosten Wird erhoben bei unterjähriger Zahlung, wenn Prämie aber als Jahresbeitrag kalkuliert wurde VORSORGE sieht keine Ratenzahlungszuschläge vor Berechnung Sterbe- bzw. Verbleibenswahrscheinlichkeit; demnach für jeden VN anders Bsp.: Beiträge für Todesfallschutz Ratenzahlungszuschläge Verwaltungskosten* Versicherungs - kosten Alle Kosten, die für die Verwaltung des Vertrages anfallen; Höhe in Aufschubund Rentenphase unterschiedlich Bsp.: Ausstellen der Versicherungsurkunde Stückkosten Verwaltungskosten pro Vertrag; Beitragsbestandteil Einmalige Kalkulation pro Vertrag (nicht erneut bei Zuzahlungen). Fallen jährlich an, aber monatliche, ratierliche Entnahme) Einmalige Kosten Abschluss- und Vertriebskosten Alle Kosten, die direkt mit Vertragsabschluss einhergehen Müssen auf 5 Jahre verteilt werden Bsp.: Abschlussprovision Gebühren für Bestimmte Vorgänge sind Geschäftsvorfällemit einer einmaligen Gebühr versehen (in AVB ausgewiesen) Bsp.: Einschluss Zusatzversicherung Verwaltungskosten Vertriebskosten * Verwaltungskostenquote: Stellt alle Verwaltungsaufwendungen des Versicherungsunternehmens gegen die gesamten Beitragseinnahmen. 15

16 2. Exkurs: VORSORGE unterstützt bei der Angebotssoftware (Wie findet die Beitragsverwendung statt (graphisch)?) 40% 60% * Kostenzusammensetzung in den ersten 5 Versicherungsjahren: Abschluss- und Vertriebskosten laufende Kosten (u.a. Verwaltungskosten) Risikozuschläge - Abschluss- und Vertriebskosten entfallen (nach 5 Jahren Laufzeit) 14% * 86% Kostenzusammensetzung im 6. Versicherungsjahr: laufende Kosten (u.a. Verwaltungskosten) Risikozuschläge - Verminderung des Risikozuschlages während der Laufzeit 7% 93% * Kostenzusammensetzung im 30. Versicherungsjahr: laufende Kosten (u.a. Verwaltungskosten) verminderte Risikozuschläge Anlagequote in Fonds Kostenanteil * keine Berücksichtigung von Schlussgewinnanteilen 16

17 2. Exkurs VORSORGE unterstützt bei der Angebotssoftware (Am Ende zählt, was der Kunde heraus bekommt) Ziel sollte es sein, möglichst hohe Renditen zu erzielen! Qualität der Investments entscheidend die große Fondspalette der VORSORGE bietet hervorragende Möglichkeiten. Dabei spielt die Gesamtkostenquote eine eher untergeordnete Rolle. Einfach ausgedrückt: langfristige Rendite schlägt Kosten! RENDITE vs. KOSTEN 17

18 2. Exkurs: VORSORGE unterstützt bei der Angebotssoftware (Betrachtung Kosten/ Leistungen/ Überschüsse) Laufzeit 30 Jahre Beispiel: VORSORGE Rente Fonds EUR x 12 x 30 Jahre = EUR Kapitalleistung incl. Überschüsse = EUR ohne Überschüsse = EUR Differenz Kapitalleistung mit / ohne zzgl ,80 EUR Abschlusskosten Überschüsse Beitragssumme Kapitalleistung lfd. Kosten Überschüsse Vorgaben: Tarif VHF 41 / EA 35 J. / 30 J. VD (BZD identisch) / Ansparphase 4,5% WE p.a. (Netto) 18

19 2. Exkurs: VORSORGE unterstützt bei der Angebotssoftware (Kosten FAQ) Nutzen Sie gern bei weiteren Fragen rund um das Thema Kosten unseren ausführlichen Kosten FAQ. Schreiben Sie uns einfach an: 19

20 2. VORSORGE Basis-Rente Fonds Ein starkes Produkt Beispielberechnung mit Steuervorteilen Selbstständig, 40 Jahre, Rentenbeginn mit 65, Steuersatz 40%* Hinweise zu Steuervorteilen Selbstständig, 35 Jahre, Rentenbeginn 65, Steuersatz 35%* Basisrente Jährlicher Beitrag Steuerl. Absetzbarkeit Steuerersparnis Beiträge Gesamt Brutto Steuerersparnis Gesamt Beiträge Gesamt Netto Erstattungsquote 39,56% 35% *) inkl. Soli-Zuschl., ohne Ki.St.; bitte steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge beachten (s.u.) Steuerfreiheit der Erträge während der Ansparphase auch bei mehreren Fondswechseln. Steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge bis zu Euro pro Person (bei zusammenveranlagten Ehepartnern bis zu Euro); hierzu zählen auch Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung oder bei Freiberuflern in ein berufsständisches Versorgungswerk. Vom diesem Betrag können bereits in 2013 bereits 76% steuerlich abgesetzt werden. Der Prozentsatz steigt Jahr für Jahr um 2%, bis im Jahr 2025 die kompletten Beiträge zu 100% absetzbar sind. Verlagerung der Rentenbesteuerung in das Rentenalter Vorteile Auszahlung als lebenslange garantierte Altersrente (frühestens ab Vollendung des 62. Lebensjahres) Einschluss Partnerrente bis zu 3 Monaten vor Rentenbeginn möglich (60 oder 100% Partnerrente) Bei Tod vor Rentenbeginn wird das Fondsguthaben an die berechtigten Hinterbliebenen verrentet Flexibler Rentenbeginn zwischen dem 62. und 85. Lebensjahr Nutzung hoher Renditechancen in der Ansparphase sowie flexible Fondswechselmöglichkeiten, 12 x innerhalb von 12 Monaten kostenfrei möglich Zuzahlungen (ab 300 EUR) zur optimalen Ausschöpfung der Steuervorteile jederzeit möglich Insolvenzgeschütztes Fondsguthaben (Ansparphase) Gesetzliche Rahmenbedingungen Die Basisrente ist wie die gesetzliche Rente u.a. nicht beleihbar, kapitalisierbar, übertragbar und nicht veräußerbar Mit der fondsgebundenen Basisrente eine lebenslange Altersrente aufbauen und gleichzeitig Steuern in der Ansparphase reduzieren. 20

21 Agenda 1 VORSORGE Lebensversicherung AG - Kurzvorstellung 2 VORSORGE Rente Fonds - Produktübersicht 3 VORSORGE Basis-Rente Fonds - Die fondsbasierte Basisrente 4 Investmentstrategien - Kurzvorstellung 21

22 3. VORSORGE Rente Fonds - Angebotssoftware 22

23 3. VORSORGE Rente Fonds - Angebotssoftware in EASY Gesamte Angebotssoftware für die Produktfamilie VORSORGE Rente Fonds in EASY integriert! 23

24 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Wesentliche Merkmale Die Basisrente - wesentliche Merkmale lebenslange Rentenzahlung ab Vollendung des 62. Lebensjahres laufender Beitrag oder Einmalbeitrag möglich Beiträge werden wie Beiträge zur GRV behandelt und durch den neu geschaffenen Sonderausgabenabzug besonders gefördert Voraussetzungen für die Sonderausgaben-Abzugsmöglichkeit: keine schädliche Verwendung, daher u.a. nicht vererbbar nicht beleihbar (keine Abtretung, Verpfändung und Veräußerung möglich) nicht übertragbar nicht kapitalisierbar BU-Rente und HinterbliebenenRente jedoch möglich Basisrente mit dem Vorteil der Hartz IV-/Insolvenz- Sicherheit in der Ansparphase! 24

25 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Übersicht: Steuerbefreiung und Besteuerung der Renten 25

26 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - ERGO Steuervorteilrechner zur Basisrente Beispiel: Monatsbeitrag 500 EUR / Beitragszahlungsdauer 20 Jahre 26

27 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Produktbestandteile VORSORGE Basis-Rente Fonds - Produktbestandteile Vermögensaufbau Todesfallschutz Zusatzbausteine Optionen Wachstum 5 Investment Strategien Fondspicking möglich ab 30 EUR Monatsbeitrag Einmalbeitrag ab EUR möglich bis zu 12 x p.a. kostenfreier Fondstausch möglich keine Ausgabeaufschläge auf Investmentfonds Hinterbliebenenschutz vor Rentenbeginn zwischen 0-100% der Beitragssumme wählbar ohne Gesundheitsangaben bis EUR risk. Kapital Verrentung des Fondsguthabens bei 0% Todesfallschutz Partnerrente ist bis 3 Monate vor Rentenbeginn einschließbar Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit mit BU-Rente Es stehen 4 Berufsgruppen zur Verfügung Zusatzbaustein BU erfordert immer die Beantwortung von Gesundheitsfragen Beitragserhöhungen ab 25 EUR Monatsbeitrag möglich Zuzahlungen ab 300 EUR möglich Zuzahlungen auch beim Einmalbeitragstarif möglich Beitragsreduktion möglich Flexibler Rentenbeginn vom Lebensjahr Dynamik (automat. Anpassung) zwischen 1% - 10% p.a. möglich Hinweis: Dynamiksatz kann während der Laufzeit nicht verändert werden Beim dritten aufeinanderfolgenden Widerruf wird die Dynamik dauerhaft ausgeschlossen 27

28 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Der Hinterbliebenenschutz Todesfallschutz: 0% - 100% der Beitragssumme (ab dem 4. Versicherungsjahr) V-Beginn 4. Versicherungsjahr Rentenbeginn Wartezeit Versicherungsjahr Fondsguthaben* bei Unfalltod: mind. Todesfallleistung* Aufschubphase Todesfallleistung, mind. Fondsguthaben* Rentenbezugsphase Zahlung der Altersrente (VP A) bzw. lebenslange Hinterbliebenen- Rente (VP B) Keine Gesundheitsprüfung bis Todesfallleistung ohne BUZ *als Hinterbliebenenleistung (nur Rente) 28

29 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Der Hinterbliebenenschutz Hinterbliebenenversorgung leicht gemacht Basisrente: unterschiedliche Gestaltung in zwei Phasen Wer? Standardreihenfolge: Aufschubphase für den überlebenden Ehegatten oder Lebenspartner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft (nachfolgend: Lebenspartner) als lebenslange Rente oder Kinder bis zum 18. Lebensjahr als Zeitrente (Kinder zu gleichen Teilen) Alternative Reihenfolge wählbar Was? Rente (Kinder bis zum 18. Lebensjahr) Lebenslange Rente für den überlebenden Ehepartner / Lebenspartner (unabhängig des Alters) Aufschubphase Wer? Bis 3 Monate vor Rentenbeginn ist die Hinterbliebenenrente (60% oder 100%) wählbar: nur für den überlebenden Ehegatten / Lebenspartner Was? Rentenphase wichtig: Hinterbliebenenrente für Ehepartner / Lebenspartner erst ab dem 62. Lebensjahr Rentenphase Versicherungsbeginn Rentenbeginn -> Todesfallschutz: von 0-100% wählbar -> Hinterbliebenen-Rente: 60% oder 100% möglich 29

30 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Gestaltungsmöglichkeiten Hauptversicherung Gestaltungsmöglichkeiten - Hauptversicherung - Eintrittsalter VN mindestens 18 Jahre VP mindestens 18 Jahre; maximal 67 Jahre VN = VP Aufschubzeit mind. 5 Jahre bei lfd. Beitrag bzw. mind. 5 Jahre bei Einmalbeitrag mind. bis Endalter 62 Jahre, max. bis Endalter 85 Jahre bei Einschluss BUZ-Rente max. bis Endalter 67 Beitragszahlung mind. 5 Jahre, max. bis Endalter 74 Jahre monatlich, viertel- oder halbjährlich, jährlich (kein Ratenzahlungszuschlag) Beitragshöhe der Hauptversicherung: - monatlich mind. 30 EUR bzw. 360 EUR p.a.; Beitragssumme mind EUR (lfd. Beitrag) - mind EUR (Einmalbeitrag) Beitragerhöhung mind. 300 EUR p.a. / 25 EUR monatlich Beitragsreduzierung auf den Mindestbeitrag möglich Zuzahlungen möglich, mind. 300 EUR (bei lfd. Beitrag und Einmalbeitrag möglich) Dynamik 0-10 % 30

31 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Gestaltungsmöglichkeiten Hauptversicherung Gestaltungsmöglichkeiten - Anpassung des Versicherungsschutzes - Hinterbliebenenschutz vor Rentenbeginn Todesfallschutz von 0% bis max. 100% der Beitragssumme für den Hinterbliebenenschutz möglich je nach Lebenssituation anpassbar Begrenzungen des Hinterbliebenenschutzes vor Rentenbeginn (nur Rentenzahlung) in Abhängigkeit vom Ende der Aufschubzeit und Beitragssumme: 100% bis Endalter 70 J.; 75 % bis Endalter 75 J.; 50% bis Endalter 85 J. Übersteigt das Deckungskapital das gewählte Todesfallkapital, so erfolgt die Verrentung des Deckungskapitals. Todesfallschutz ohne Gesundheitsfragen bis EUR Todesfallsumme möglich im Todesfall: Wartezeit von 3 Jahren, keine Wartezeit bei Unfalltod Nachversicherungsoption ohne Wartezeit (analog 3. Schicht) unter bestimmten Voraussetzungen z.b. Heirat, Geburt eines Kindes, Erwerb einer selbst genutzten Immobilie, Abschluss einer Berufsausbildung 31

32 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - BU- Zusatzversicherung möglich Zusatzbaustein bei Basisrente möglich BUZ Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Beitragbefreiung bei BU sowie Berufsunfähigkeitsrente möglich 32

33 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Übersicht Produktgrenzen - BUZ Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) Eintrittsalter der VP Alter Jahre max. Versicherungs- und Beitragszahlungsdauer 33

34 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) Allgemeines Leistungs- Bedingungen Leistungen Berufsunfähigkeitszusatzversicherung mit BUB und BUR möglich Einteilung der Berufe in insgesamt 4 Berufsklassen Bei Versicherungsbeginn oder nachträglichem Einschluss stets mit GP* Ausschluss ist möglich, in letzten 5 Versicherungsjahren nur i.v.m. einer Beitragsfreistellung der HV Nachträgliche Erhöhung bei Eintritt bestimmter Ereignisse ohne GP* möglich Eintrittsalter VP mind. 18 Jahre, max. 62 Jahre Max. Beitragszahlungsdauer bis Alter 67 Jahre Karenzzeiten zwischen 6, 12 und 24 Monaten wählbar (auch ohne möglich) max. 4% der Beitragssumme der Hauptversicherung bzw. max EUR (incl. Bonusrente) als monatliche BU-Rente Weltweiter Versicherungsschutz Mit Automatik-Einschluss gilt für die BUZ im Leistungsfall eine garantierte Leistungserhöhung Verzicht auf 163 (alt: 172) VVG Berufsunfähigkeit gemäß Bedingungen ab mind. 50 % BU Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit u. Zahlung einer BU-Rente (sofern vereinbart) Anlage der Überschüsse vor Leistungsphase in Fonds der Hauptversicherung * GP= Gesundheitsangaben / Gesundheitsprüfung erforderlich 34

35 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Allgemein: Gesundheitsprüfung und Untersuchungsgrenzen 1. Gesundheitsprüfung ab EUR riskiertem Kapital für: Neuvertrag Zuzahlung, Beitragserhöhung Erhöhung des Prozentsatzes für den Todesfallschutz *für alle Verträge einer versicherten Person bei denen die VORSORGE Lebensversicherung AG Risikoträger ist 2. Untersuchungsgrenzen 3. Einkommensprüfung BUZ-Rente Für eine garantierte jährliche BU-Rente über EUR finanzielle Risikoprüfung anhand der Einkommensnachweise der letzten 3 Jahre: Bei Angestellten durch Gehaltsabrechnungen oder Einkommenssteuernachweise Bei Selbständigen durch Einkommenssteuernachweise oder Steuerbescheinigungen/ betriebliche Auswertungen (G+V). 35

36 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Allgemein: Gesundheitsprüfung und Untersuchungsgrenzen Information steht Ihnen als PDF in unserer Angebotssoftware unter Dokumente / Anfragen / Infomaterial zur Verfügung 36

37 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Die Tarifmerkmale im Überblick Die VORSORGE Basis-Rente Fonds im Detail 1. Extra Flexibilität 2. Kapitalanlage Fondswechsel 12 x p.a. kostenlos möglich Variabler Rentenbeginn bis Alter 85 möglich Hinterbliebenenschutz vor und nach Rentenbeginn (=Kapitalschutz) einschliessbar Zusatzoptionen: BUZ... Breites Fondsuniversum: >100 Top Fonds Bis zu 10 Fonds miteinander kombinierbar Keine Ausgabeaufschläge auf Fonds Beteiligung VN an Gewinnbeteiligung Ablaufmanagement einschließbar 3. Niedriger Einstieg Monatsbeitrag ab 30 EUR Einmalbeitrag ab EUR Zuzahlungen ab 300 EUR möglich Zuzahlungen auch im Einmalbeitragstarif möglich Ab Eintrittsalter 18 Jahre 4. Sonstiges Todesfallschutz bis EUR riskiertes Kapital ohne Gesundheitsfragen (Risikoprüfung) möglich (3 Jahre Wartezeit) Keine Wartezeit bei Unfalltod Garantierter Rentenfaktor (ohne Treuhänderklausel) Gutes Unternehmensrating Top Produktrating 37

38 3. VORSORGE Basis-Rente Fonds - Die Highlights Niedriger Einstieg ab 30 EUR möglich Zuzahlungen ab 300 EUR immer möglich (auch beim Einmalbeitrag) Variabler Rentenbeginn ( Lebensjahr - veränderbar) Hinterbliebenenschutz vor Rentenbeginn möglich (bis EUR riskiertes Kapital ohne Gesundheitsfragen möglich) Hinterbliebenenschutz nach Rentenbeginn (60 oder 100% Partnerrente wählbar, nur für Ehepartner / Lebenspartner möglich) Umfangreiche Fondsauswahl möglich bis zu 10 Fonds miteinander kombinierbar keine Ausgabeaufschläge 38

39 Agenda 1 VORSORGE Lebensversicherung AG - Kurzvorstellung 2 VORSORGE Rente Fonds - Produktübersicht 3 VORSORGE Basis-Rente Fonds - Die fondsbasierte Basisrente 4 Investmentfonds - Kurzvorstellung 39

40 4. VORSORGE Rente Fonds - Investmentstrategien und Anlagemöglichkeiten Für die verschiedenen Chance- und Risikoneigungen der Kunden - Anlagemöglichkeiten für die 1. und 3. Schicht - mind. 10% pro Fonds - Shift / Switch 12x p.a. kostenlos möglich 40

41 4. Investmentfonds - Vertriebsservice und Support- Fondsservicecenter Fondsservicecenter über erreichbar Direkt über die Homepage der VORSORGE Komfortable Suchmaske nach Kapitalanlagegesellschaft nach Anlageschwerpunkt nach Performance >x in Zeitraum y nach ISIN Nr. Ausweis der Risikoklasse (SRRI) Direkt über die Angebotssoftware Tagesaktuelle Fondsfactsheets Basisdaten Fondsporträt die 6 größten Engagements Wertentwicklung (zzgl. als Chart) Branchenaufteilung Risikokennzahlen (Volatilität etc.) 41

42 4. Investmentfonds - Fondsfactsheet mit aktuellen Fondsdaten auch als PDF Komfortable Suche der Investmentfonds nach: Basisdaten Fondsporträt die 6 größten Engagements Wertentwicklung (zzgl. als Chart) Branchenaufteilung (Volatilität etc...) Risikoklassen (SRRI) Quelle: VORSORGE Fondsservicecenter, September

43 4. Investmentfonds - Fondsfinder mit den auswählbaren Investmentfonds als PDF Fondsfinder über vorsorge-leben.de aufrufbar steht Ihnen im Fondsservicecenter zur Verfügung alle Investmentfonds auf einen Blick Aufteilung nach Anlageklassen und Regionen Quelle: VORSORGE Fondsservicecenter, Dezember

44 4. Fondsservicecenter - Downloadcenter Zusätzliche Unterlagen stehen im Downloadcenter zur Verfügung Fondsübersicht: Alle Fonds mit Beschreibung als PDF- zum ausdrucken und mitnehmen. Informatíonen zum SRRI Investmentstrategien: Alle Investmentstrategien kurz zusammengefasst als PDF- zum ausdrucken und abspeichern. Investment- ABC: Alle wichtigen Investmentbegriffe einfach erklärt. Von A wie Ausgabeaufschlag bis Z- wie Zwischengewinne. 44

45 4. Investmentfonds - Investmentfonds gehören zum Sondervermögen Investmentfonds bieten einen hohen Schutzmechanismus Hohe Sicherheit bei Investmentfonds Quelle: BVI Info vom (bvi.de) 45

46 4. Investmentfonds - Sieben gute Gründe für Investmentfonds Einzigartige Konkurssicherheit Weitreichender Anlegerschutz Umfassende Transparenz Klare Kostenstruktur Breite Vermögensstreuung (Risikominimierung) Faire Preisermittlung Hohe Vergleichbarkeit Quelle: BVI Fondskongress Mannheim Januar

47 4. Investmentfonds - Betrachtungszeitraum Langfristig investieren ist der Schlüssel zum Erfolg Quelle: Fidelity 47

48 4. Investmentfonds DAX: Jahresrenditen in % von 1966 bis bis bis bis bis bis 0 0 bis bis bis bis bis bis Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Quelle: Datastream, Stand: Entwicklung des DAX Index von 1966 bis 2012, wobei die Daten für den Zeitraum von 1966 bis 1987 modelliert sind 48

49 4. Investmentfonds MSCI Europe: Jahresrenditen in % von 1971 bis bis bis bis bis bis 0 0 bis bis bis bis bis bis Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Quelle: Datastream, Stand:

50 4. Investmentfonds - Auswirkung der Inflation auf die Kaufkraft Nur eine ausreichende Rendite schützt das Kapital vor Inflation Quelle: Fidelity 50

51 An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven behalten das minus 1 auszuhalten André Kostolany Investor und Börsenguru 51

52 Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!! 52

private Rente - universal life -

private Rente - universal life - VORSORGE Basis-Rente Fonds Die fondsgebundene Basis-Rente mit Flexibilität im Investment und im VORSORGE Rente Fonds Hinterbliebenenschutz private Rente Flexibilitäten - universal life - Tarife Investment-

Mehr

private Rente - universal life -

private Rente - universal life - VORSORGE Rente Fonds Die fondsgebundene Privatrente mit Top-Investments und flexiblen VORSORGE Rente Fonds Gestaltungsmöglichkeiten. private Rente Flexibilitäten - universal life - Tarife Investment- Strategien

Mehr

private Rente - universal life -

private Rente - universal life - VORSORGE Rente Fonds Die fondsgebundene Privatrente mit Top-Investments und flexiblen VORSORGE Rente Fonds Gestaltungsmöglichkeiten. private Rente Flexibilitäten - universal life - Tarife Investment- Strategien

Mehr

VORSORGE Direktversicherung Fonds Die betriebliche Altersvorsorge mit Rendite-Kick. 100% Fondsanlage als Ziel mit Brutto-Beitragsgarantie!

VORSORGE Direktversicherung Fonds Die betriebliche Altersvorsorge mit Rendite-Kick. 100% Fondsanlage als Ziel mit Brutto-Beitragsgarantie! VORSORGE Direktversicherung Fonds Die betriebliche Altersvorsorge mit Rendite-Kick. 100% Fondsanlage als Ziel mit Brutto-Beitragsgarantie! Flexibilitäten Tarife Investment- Strategien VORSORGE Rente Fonds

Mehr

VORSORGE Direktversicherung Fonds Die betriebliche Altersvorsorge mit Rendite-Kick. 100% Fondsanlage als Ziel mit Brutto-Beitragsgarantie!

VORSORGE Direktversicherung Fonds Die betriebliche Altersvorsorge mit Rendite-Kick. 100% Fondsanlage als Ziel mit Brutto-Beitragsgarantie! VORSORGE Direktversicherung Fonds Die betriebliche Altersvorsorge mit Rendite-Kick. 100% Fondsanlage als Ziel mit Brutto-Beitragsgarantie! Flexibilitäten Tarife Investment- Strategien VORSORGE Rente Rente

Mehr

private Rente - universal life -

private Rente - universal life - VORSORGE Riester-Rente Fonds Die fondsgebundene Förderrente - natürlich mit Garantie. Chancenreich vorsorgen und Förderung genießen! VORSORGE Rente Fonds private Rente Flexibilitäten - universal life -

Mehr

Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge

Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt eine monatliche Rente an Versicherte, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sind, ihren Beruf zu mehr als

Mehr

MAXXELLENCE BASIC ist: 18 Jahre. 80 Jahre

MAXXELLENCE BASIC ist: 18 Jahre. 80 Jahre Definitionen, Werte und Limits MAXXELLENCE BASIC Das Produkt: Aufgeschobene fondsgebundene Rentenversicherung ohne Kapitalwahlrecht. Der Versicherungsnehmer kann aus 17 verschiedenen Fonds wählen. Bei

Mehr

Alles, was Sie über ALfonds wissen müssen.

Alles, was Sie über ALfonds wissen müssen. GESCHÄFTSPARTNER-INFO FONDSRENTE Altersvorsorge und Vermögensaufbau INTEGRIERTE SICHER- HEITSBAUSTEINE Hinterbliebenenschutz Berufsunfähigkeitsschutz Alles, was Sie über ALfonds wissen müssen. Wichtige

Mehr

Basisrente MV FLEXI-RENTE classic/invest

Basisrente MV FLEXI-RENTE classic/invest Basisrente MV FLEXI-RENTE classic/invest Lebensversicherung Grundbaustein der staatlich geförderten Altersvorsorge Logbuch Staatlich geförderte Basisrente Damit Sie im Ruhestand Ihren Lebensstandard halten

Mehr

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen.

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Das 3 Schichtenmodell Übersicht der Altersversorgung ab 2005 3. Schicht: Kapitalanlage z. B. Bundesschatzbriefe,

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Erwerbsphase Altersvorsorgeaufwendungen zur

Mehr

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert WENIGER STEUERN. MEHR RENTE. Die berufsständischen Versorgungswerke, wie zum Beispiel

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Eine ausreichende finanzielle Absicherung im

Mehr

Lady Invest-Beratungsgesellschaft mbh Strategien für Ihre finanzielle Unabhängigkeit. Rürup-Rente. Vorsorge mit staatlicher Förderung

Lady Invest-Beratungsgesellschaft mbh Strategien für Ihre finanzielle Unabhängigkeit. Rürup-Rente. Vorsorge mit staatlicher Förderung Lady Invest-Beratungsgesellschaft mbh Strategien für Ihre finanzielle Unabhängigkeit. Rürup-Rente Vorsorge mit staatlicher Förderung Die gesetzliche Rente ist nicht sicher! Private Zusatzvorsorge ist ein

Mehr

Gemeinsam erfolgreich mit Basis Care!

Gemeinsam erfolgreich mit Basis Care! Gemeinsam erfolgreich mit! Strategische Tarifausprägungen Maklertarif auf Direktversichererniveau Top- Maklertarif Standardtarif 50% Courtage 100% Produktion Mehrberatungstarif 100% Courtage 100% Produktion

Mehr

Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge BASISRENTE

Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge BASISRENTE Private Altersvorsorge BASISRENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Finanzielle Sicherheit

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

Tarif 30 Swiss Life BUZ / BUZ care

Tarif 30 Swiss Life BUZ / BUZ care Produktleistung Tarif 30 Swiss Life BUZ / BUZ care Kurzbeschreibung Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) Swiss Life BUZ care: Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung mit lebenslanger Rente bei Pflegebedürftigkeit

Mehr

Spielend Steuern sparen und renditestark vorsorgen.

Spielend Steuern sparen und renditestark vorsorgen. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE BASISRENTE Optionaler Sicherheitsbaustein: n Berufsunfähigkeitsschutz Spielend Steuern sparen und renditestark vorsorgen. ALfonds Basis, die fondsgebundene Basisrente

Mehr

Was zeichnet Kundenorientierung in der Kapitalanlage und Altersversorgung aus?

Was zeichnet Kundenorientierung in der Kapitalanlage und Altersversorgung aus? Was zeichnet Kundenorientierung in der Kapitalanlage und Altersversorgung aus? Rendite Günstige ETFs stehen zur Auswahl Aktive Fonds ohne Ausgabeaufschlag möglich Eventuelle Kickbacks zu 100% an Kunden

Mehr

Verbraucherinformationen für die Tarife VHB51, VHB53, VHB54 und VHB56 Basisrente

Verbraucherinformationen für die Tarife VHB51, VHB53, VHB54 und VHB56 Basisrente Verbraucherinformationen für die Tarife VHB51, VHB53, VHB54 und VHB56 Basisrente Heft 51 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Tarif- und Leistungsbeschreibung (Stand 01/2015)... 1 2. Allgemeine Versicherungsbedingungen

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller 30.08.2007 Seite 1 VBL Inhalt VBLklassik und die Altersvorsorge in Deutschland Fördermöglichkeiten VBL. Freiwillige Vorsorgelösungen

Mehr

Altersvorsorge. Auch im Alter gut Leben!

Altersvorsorge. Auch im Alter gut Leben! Altersvorsorge Auch im Alter gut Leben! Durch ein sinkendes Rentenniveau und eine zukünftig stärkere Rentenbesteuerung wachsen die Versorgungslücken und somit der Bedarf an zusätzlicher Altervorsorge.

Mehr

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Jederzeit der

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Steckbrief Basisrente Private Vorsorge mit staatlicher Förderung Die Basisrente umgangssprachlich auch Rürup-Rente ist eine steuerlich geförderte, private und

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Zukunft sichern: die mamax-basisrente Private Rente mit Steuerbonus finanzieren Die mamax-basisrente lohnt sich für alle, die finanziell für den Ruhestand vorsorgen

Mehr

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Mit dem Wegfall der eigenen Arbeitskraft fehlt die Grundlage, sich selbst und seine Familie zu versorgen. Deshalb sollte eine Berufsunfähigkeitsabsicherung in keiner

Mehr

Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung

Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung Das neue Alterseinkünftegesetz Im Frühjahr 2002 hat das Bundesverfassungsgericht

Mehr

Ergänzende Vertragsbedingungen für die Basisrentenversicherung gemäß 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe b) EStG ( Fondsgebundene Basisrente )

Ergänzende Vertragsbedingungen für die Basisrentenversicherung gemäß 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe b) EStG ( Fondsgebundene Basisrente ) Ergänzende Vertragsbedingungen für die Basisrentenversicherung gemäß 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe b) EStG ( ) nach Anpassung in Sehr geehrter Vorsorge-Kunde, Sehr geehrter Vorsorge-Kunde, Sie haben eine Anfrage

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

CleVesto Allcase als Basisrente für Selbstständige und Freiberufler

CleVesto Allcase als Basisrente für Selbstständige und Freiberufler CleVesto Allcase als Basisrente für Selbstständige und Freiberufler Die 3 Schichten der Altersversorgung 1. Schicht Gesetzliche Rentenversicherung Berufsständische Versorgungswerke Basisrente 2. Schicht

Mehr

Private Altersvorsorge. Private Altersversorgung. Im Alter das Leben unbeschwert genießen.

Private Altersvorsorge. Private Altersversorgung. Im Alter das Leben unbeschwert genießen. Private Altersvorsorge Private Altersversorgung. Im Alter das Leben unbeschwert genießen. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge: Sie haben die Wahl. Wer seinen Lebensstandard im Alter halten will,

Mehr

Tarif E03 mit laufender Beitragszahlung. Tarif E09 mit Einmalbeitragszahlung

Tarif E03 mit laufender Beitragszahlung. Tarif E09 mit Einmalbeitragszahlung INTER PrivatRente und INTER GarantIndex Produkt und Tarifbezeichnung INTER PrivatRente Sofortrente INTER GarantIndex Tarif E03 mit laufender Beitragszahlung Tarif E04 mit Einmalbeitragszahlung Tarif E04

Mehr

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Private Altersvorsorge

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit.

Mehr

2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente

2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente 2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente Zum Jahresbeginn 2005 trat das Alterseinkünftegesetz in Kraft. Die hiermit eingeführte Basis Rente, auch als Rürup Rente bekannt, ist ein interessantes Vorsorgemodell

Mehr

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie!

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch

Mehr

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente LifeLine Garant - Fonds-Rente: Darauf können Sie sich verlassen Unsere Fonds-Rente

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Altersvorsorge für Selbständige Was kann ich tun?

Altersvorsorge für Selbständige Was kann ich tun? Altersvorsorge für Selbständige Was kann ich tun? Staat sorgt sich um ( Solo )-Selbständige Versicherungspflicht? 37 Prozent der Soloselbständigen unter 1.100 Euro Einkommen im Alter Wirtschaftliche Schwierigkeiten

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung 1. Was ist eine Private Rentenversicherung? Eine private Rentenversicherung wendet sich insbesondere an Alleinstehende (Singles), die etwas für die Aufrechterhaltung ihres Lebensstandards

Mehr

BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG mit der HanseMerkur STARK IN DEN DURCHFÜHRUNGSWEGEN

BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG mit der HanseMerkur STARK IN DEN DURCHFÜHRUNGSWEGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG mit der HanseMerkur STARK IN DEN DURCHFÜHRUNGSWEGEN Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung Die betriebliche Altersversorgung ist eine der effizientesten

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung Altersvorsorge

Berufsunfähigkeitsversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung Altersvorsorge Die Berufsunfähigkeitsversicherung wird von den Verbraucherzentralen als eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt empfohlen. sollte so früh wie möglich

Mehr

RENTE. RüRUP-RENTE (basisrente) die STEUERlICH GEföRdERTE

RENTE. RüRUP-RENTE (basisrente) die STEUERlICH GEföRdERTE RENTE RüRUP-RENTE (basisrente) die STEUERlICH GEföRdERTE SteuerN sparen ist ganz leicht. Die Rürup-Rente (Basisrente) lohnt sich für alle, die Steuern sparen wollen. Selbstständige und gut verdienende

Mehr

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt!

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Unser Tipp: Fonds mit Höchstwert-Garantie Wir berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche bei der Gestaltung Ihrer

Mehr

Die Altersversorgung für Gesellschafter- Geschäftsführer und Einzelunternehmer

Die Altersversorgung für Gesellschafter- Geschäftsführer und Einzelunternehmer Die Altersversorgung für Gesellschafter- Ihr persönlicher Ansprechpartner: Karlheinz Thumm, staatl. gepr. Betriebswirt Luitgardstr. 14-18 in 75177 Pforzheim Tel. 07231 33002, Fax 07231 356075 info@skt-beratung.de

Mehr

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert.

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. Beste Aussichten fürs Alter wenn Sie jetzt vorsorgen! Als Selbstständiger oder Freiberufler können Sie von der gesetzlichen

Mehr

Garantie-Investment-Rente: Verschenkung lebenslanger Leibrenten. Gestaltungsmöglichkeiten und Vertriebschancen. Juni 2013

Garantie-Investment-Rente: Verschenkung lebenslanger Leibrenten. Gestaltungsmöglichkeiten und Vertriebschancen. Juni 2013 Flexibler Kapitalplan: Duo-Option Garantie-Investment-Rente: Verschenkung lebenslanger Leibrenten Gestaltungsmöglichkeiten und Vertriebschancen Juni 2013 Agenda 1 beteiligte Personen am Vertrag 2 Auswirkungen

Mehr

Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen. Wege der Versorgung

Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen. Wege der Versorgung Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen Wege der Versorgung Wovon werden Sie im Alter leben? Das Zukunftsproblem der gesetzlichen Rente hat im Wesentlichen 2 Ursachen: Immer

Mehr

Performer Basisrente. Immer auf der richtigen Welle: Vorsorgen und Steuern sparen. www.lv1871.de/basisrente

Performer Basisrente. Immer auf der richtigen Welle: Vorsorgen und Steuern sparen. www.lv1871.de/basisrente Performer Basisrente Immer auf der richtigen Welle: Vorsorgen und Steuern sparen www.lv1871.de/basisrente Sichern Sie sich staatliche Förderung für beste Aussichten Sie haben sich für Ihren Ruhestand viel

Mehr

flexible Fondsauswahl auch mit Garantien persönliche Sicherheit durch Berufsunfähigkeitsschutz Absicherung Ihrer Familie durch Hinterbliebenenschutz

flexible Fondsauswahl auch mit Garantien persönliche Sicherheit durch Berufsunfähigkeitsschutz Absicherung Ihrer Familie durch Hinterbliebenenschutz Fondsgebundene nversicherung FK 1 IRis Die Fondsrente NEU: optional mit Garantie- Komponente Ihre individuell und sicher flexible Fondsauswahl auch mit Garantien persönliche Sicherheit durch Berufsunfähigkeitsschutz

Mehr

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE (FR10)

Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE (FR10) Private Altersvorsorge FONDSRENTE (FR10) Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Vielseitig wie das Leben. ALfonds, die Fondsrente der ALTE LEIPZIGER. Jederzeit

Mehr

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente.

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Private Altersvorsorge Steueroptimierter Berufsunfähigkeitsschutz Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Berufsunfähigkeitsschutz

Mehr

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV

Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Mehr Möglichkeiten im Leben! Mit der neuen Variorente-Invest der VHV Die Variorente der VHV ist ein intelligentes Rentenprogramm für alle drei Schichten des AEG Altersvorsorge in drei Schichten Variorente

Mehr

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Vorsorge invest Ihr intelligentes Anlagekonzept. Private Vorsorge ist unverzichtbar! 200 TEUR 150 TEUR 100 TEUR Sie wollen von den Chancen

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

- Der Vertrag muss eine lebenslange monatliche Leibrente zusagen. Der Vertrag darf also nicht in einer Summe oder in Teilen ausgezahlt werden.

- Der Vertrag muss eine lebenslange monatliche Leibrente zusagen. Der Vertrag darf also nicht in einer Summe oder in Teilen ausgezahlt werden. 1 Basisrente 1. Was ist eine Basisrentenversicherung? Bei der Basisrentenversicherung handelt es sich um eine freiwillige private Leibrentenversicherung, die staatlich gefördert wird und bei einem Lebensversicherungsunternehmen

Mehr

Kindervorsorge. Allianz KinderPolicen

Kindervorsorge. Allianz KinderPolicen Allianz KinderPolicen Allianz KinderPolicen Lebensbegleitender Sparplan, der die Lebensphasen des Kindes durch Optionen ergänzt Laufende, abgekürzte oder einmalige Beitragszahlung möglich Pflegerente,

Mehr

Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer

Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer Gothaer Lösung zur Abgeltungsteuer Eine neue Steuer: Die Abgeltungsteuer Kein Politiker ist so erfinderisch wie der Finanzminister. Er findet immer neue Wege, um an das Geld der Bürger zu kommen. Impfen

Mehr

Steuersparmodell BasisRente: Aus Steuerabgaben Altersvorsorge machen ganz legal.

Steuersparmodell BasisRente: Aus Steuerabgaben Altersvorsorge machen ganz legal. Steuersparmodell BasisRente: Aus Steuerabgaben Altersvorsorge machen ganz legal. Alarmierende Ausgangssituation Lt. Statistischem Bundesamt gibt es in Deutschland aktuell 4,4 Mio. Selbständige 26 % davon

Mehr

Fondsgebundene Lebensversicherung

Fondsgebundene Lebensversicherung Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) Verbraucherservice Wilhelmstraße 43 / 43 G 10117 Berlin Beratungshotline: 0800-3399399 (kostenlos) Bestellhotline: 0800-7424375 (kostenlos)

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten Referent: Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL Altersvorsorge in Deutschland Das Verhältnis zwischen

Mehr

Kapitel 2. Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten. Dr. Alexander Kling apl. Prof. Dr. Jochen Ruß. www.ifa-ulm.de

Kapitel 2. Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten. Dr. Alexander Kling apl. Prof. Dr. Jochen Ruß. www.ifa-ulm.de Kapitel 2 Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten Dr. Alexander Kling apl. Prof. Dr. Jochen Ruß www.ifa-ulm.de Vorbemerkung Die Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten in Deutschland ist extrem komplex.

Mehr

Profitieren Sie von einer geförderten Altersvorsorge.

Profitieren Sie von einer geförderten Altersvorsorge. Anfrage VORSORGE Basis-Rente Fonds Profitieren Sie von einer geförderten Altersvorsorge. Nutzen Sie die fondsgebundene Basis-Rente die private Altersvorsorge mit steuerlicher Beitragsförderung! Ein Produkt

Mehr

RENTE Invest-Garantie Apfel Lebensversicherung a.g.

RENTE Invest-Garantie Apfel Lebensversicherung a.g. [Produktscoring]: Leben [Bereich]: Altersvorsorge Schicht 3 / Privatrente / hybrid / laufender Beitrag Erstellt am: 13.05.2015 Das Produktscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der alle wesentlichen Produktaspekte

Mehr

RENTE FONDSRENTE DIE CHANCENREICHE

RENTE FONDSRENTE DIE CHANCENREICHE RENTE FONDSRENTE DIE CHANCENREICHE SICHERN SIE SICH DIE BESTEN AUSSICHTEN FÜR IHRE ZUKUNFT. Mit Ihrer Entscheidung, die private Altersvorsorge aktiv zu planen, legen Sie den wesentlichen Grundstein für

Mehr

Altersvorsorge - Kompendium

Altersvorsorge - Kompendium Altersvorsorge - Kompendium 2014 HonorarKonzept Drei Schichten der Altersvorsorge 3. Wertpapiere, z.b. Aktien, Investmentfonds Schicht - Kapitalanlageprodukte Kapitalbildende Lebens- u. Rentenversicherungen

Mehr

Die Versorgung der selbstständigen Handwerker. Susanne Lindemann, 11.12.2013

Die Versorgung der selbstständigen Handwerker. Susanne Lindemann, 11.12.2013 Die Versorgung der selbstständigen Handwerker Susanne Lindemann, 11.12.2013 Agenda I. Versorgungssituation II. III. IV. Altersvorsorge ausreichend versorgt? Berufsunfähigkeit was nun? Pflege wer zahlt?

Mehr

Fondspolicen für die Altersvorsorge

Fondspolicen für die Altersvorsorge Fondspolicen für die Altersvorsorge Entwicklungen und Qualitätsmerkmale Dr. Jochen Ruß IIR-Konferenz Private Altersvorsorge Neu-Isenbug, Mai 2000 Helmholtzstraße 22 D-89081 Ulm phone +49 (0) 731/50-23556

Mehr

Änderung Rechnungszins... 2 1 Wie ändert sich der Rechnungszins zum 01.01.2015?... 2

Änderung Rechnungszins... 2 1 Wie ändert sich der Rechnungszins zum 01.01.2015?... 2 Rechnungszins Fragen und Antworten zum Jahresendgeschäft Änderung Rechnungszins... 2 1 Wie ändert sich der Rechnungszins zum 01.01.?... 2 Antragsstellung... 2 2 Bis wann können noch Verträge mit dem höheren

Mehr

Für den Steuerberater

Für den Steuerberater Als Steuerberater optimieren Sie die steuerlichen Belange Ihrer Mandanten. In diesem Zusammenhang bietet Canada Life Basis rentenversicherungen an eine staatlich geförderte Altersvorsorge aufgrund der

Mehr

Modellrechnung zur persönlichen Altersvorsorge

Modellrechnung zur persönlichen Altersvorsorge Modellrechnung zur persönlichen Altersvorsorge Für Herrn Andreas Altersvorfreude und Frau Andrea Altersvorfreude Ihre persönliche Altersvorsorge-Planung wurde erstellt von: Der Fairsicherungsladen GmbH

Mehr

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care

Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Tarif 943 Swiss Life BU / Swiss Life BU care Kurzbeschreibung Produktleistung Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Swiss Life BU care: Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung mit lebenslanger

Mehr

Die Saat geht auf: geförderte Vorsorge mit Zusatzschutz

Die Saat geht auf: geförderte Vorsorge mit Zusatzschutz LV 1871 Basisrente Die Saat geht auf: geförderte Vorsorge mit Zusatzschutz Die Informationen haben den Stand von April 2014. Die LV 1871 übernimmt weder die Haftung noch Garantie für die Aktualität, Richtigkeit

Mehr

Altersvorsorgehighlights 2012

Altersvorsorgehighlights 2012 Altersvorsorgehighlights 2012 Produktmanagement Leben Henning Schmidt Agenda Sichere Vorsorge in unsicheren Zeiten Continentale Kapitalanlage Frischer Wind beim Klassiker Konventionelle Rentenversicherung

Mehr

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge iv t ra kt t a s e! nder B e s o n g e L e ut für ju Private Altersvorsorge Fondsrente ALfonds mit Relax50 ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Relaxed vorsorgen mit unserem cleveren

Mehr

Mehrwert fürs Gehalt. Direktversicherung Informationen für Arbeitnehmer

Mehrwert fürs Gehalt. Direktversicherung Informationen für Arbeitnehmer Mehrwert fürs Gehalt Direktversicherung Informationen für Arbeitnehmer Mehrwert von Anfang an Die Direktversicherung: eine bestens bewährte, individuell gestaltbare und weit verbreitete Form der betrieblichen

Mehr

Das neue Kinderprodukt - ein Highlight mit vielen Alleinstellungsmerkmalen

Das neue Kinderprodukt - ein Highlight mit vielen Alleinstellungsmerkmalen Das neue Kinderprodukt - ein Highlight mit vielen Alleinstellungsmerkmalen 1 Die Basis: Volksfürsorge-Spitzenprodukte -die Fondsgebundenen Versicherungen- Die Fondsgebundene Rentenversicherung der Volksfürsorge

Mehr

Basis-Rente. Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente

Basis-Rente. Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente Basis-Rente Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente Schließen Sie Ihre Versorgungslücke mit der LVM-Basis-Rente Auch dem Staat ist längst klar, dass in den meisten Fällen

Mehr

value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung

value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung Einfach.Anders. value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung value rent Ihre fondsgebundene Vorsorge Getreu dem Motto der Liechtenstein Life funktioniert Vorsorge heute Einfach.Anders. Die Liechtenstein

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2009.

VBL. Informationsveranstaltung 2009. VBL. Informationsveranstaltung 2009. Ihre Referenten: Hans Jürgen Hoffmann Frank Bühler Fachhochschule Kiel, 18. Juni 2009 Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge

Mehr

René, 38 Jahre: Selbstständiger. Steueroptimiert. Basisrente: Sicherheit leben Vorsorgen mit staatlicher Förderung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

René, 38 Jahre: Selbstständiger. Steueroptimiert. Basisrente: Sicherheit leben Vorsorgen mit staatlicher Förderung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 René, 38 Jahre: Selbstständiger Steueroptimiert Basisrente: Sicherheit leben Vorsorgen mit staatlicher Förderung Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Vorsorge mit attraktiven Steuervorteilen Sie

Mehr

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. WWK eine starke Gemeinschaft Mit der WWK haben Sie einen starken

Mehr

Leitfaden zum Kindervorsorge-Konzept»ALbärt«

Leitfaden zum Kindervorsorge-Konzept»ALbärt« Leitfaden zum Kindervorsorge-Konzept»ALbärt«Februar 2014 Leitfaden zum Kindervorsorge-Konzept»ALbärt«1) Bestandteile des Kindervorsorge-Konzeptes»ALbärt«2) Antragstellung und Abschluss des Konzeptes 3)

Mehr

Sie möchten auch im Alter Ihr Leben genießen Mit AXA stellen Sie heute die Weichen dafür.

Sie möchten auch im Alter Ihr Leben genießen Mit AXA stellen Sie heute die Weichen dafür. Vorsorge Sie möchten auch im Alter Ihr Leben genießen Mit AXA stellen Sie heute die Weichen dafür. Individuelle Konzepte zur privaten Altersvorsorge An der privaten Altersvorsorge führt heute kein Weg

Mehr

Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte. Chancenreich. Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte. Chancenreich. Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Julian, 33 Jahre: Fitness-Experte Chancenreich Performer Flex: Die Investmentvorsorge für volle Leistung Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Rückenwind für Ihre Altersvorsorge Die gesetzliche

Mehr

Manuela Knäbel Silvia Pierro. TU Dresden 24. November 2010. VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1. VBL. Karlsruhe

Manuela Knäbel Silvia Pierro. TU Dresden 24. November 2010. VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1. VBL. Karlsruhe VBL. Informationsveranstaltung 2010. Referenten Manuela Knäbel Silvia Pierro TU Dresden 24. November 2010 VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik. Die Pflichtversicherung

Mehr

Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an.

Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an. Altersvorsorge und Vermögensaufbau in einem! Wieso zwischen

Mehr

Zusatzinfo zum Swiss Life PodCast Staatliche Förderung: Riester und Rürup clever verkaufen!

Zusatzinfo zum Swiss Life PodCast Staatliche Förderung: Riester und Rürup clever verkaufen! Zusatzinfo zum Swiss Life PodCast Staatliche Förderung: Riester und Rürup clever verkaufen! Der Begriff Podcast setzt sich aus den beiden Wörtern ipod und Broadcasting (engl. für Rundfunk) zusammen. Sie

Mehr

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Klassische Rentenversicherung Flexible Renten-Police www.continentale.de Rechtzeitig vorsorgen - Entspannt in Rente gehen Unsere Lebenserwartung hat sich in den letzten

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

ifa Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften

ifa Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften Fondspolice oder Fondssparplan Erste Antworten auf eine schwierige Frage von Alexander Kling, Dr. Jochen Ruß, Dr. Andreas Seyboth Die Situation Zum 1.1.2005 wurde die Besteuerung von Lebensversicherungen

Mehr

Riester-Rente Historie

Riester-Rente Historie Riester-Rente Historie Die Riester-Rente entstand im Zuge der Reform der gesetzlichen Rentenversicherung 2000/2001 Nettorentenniveau wird von 70% auf 67% reduziert Zusätzliche private Absicherung notwendig

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITS- SCHUTZ FÜR STUDENTEN. Berufsunfähigkeitsschutz zu Top-Konditionen! Frühzeitig vorsorgen und einen günstigen Beitrag sichern.

BERUFSUNFÄHIGKEITS- SCHUTZ FÜR STUDENTEN. Berufsunfähigkeitsschutz zu Top-Konditionen! Frühzeitig vorsorgen und einen günstigen Beitrag sichern. BERUFSUNFÄHIGKEITS- SCHUTZ FÜR STUDENTEN Berufsunfähigkeitsschutz zu Top-Konditionen! Frühzeitig vorsorgen und einen günstigen Beitrag sichern. Schützen Sie frühzeitig Ihr größtes Vermögen Ihre Arbeitskraft!

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010 Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik

Mehr

DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk

DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk 2 WWK PremiumRisk Auf diese Lösung haben Sie gewartet. Die Ablebensversicherung WWK PremiumRisk vereint viele Highlights unter einem Dach.

Mehr

Produktinformationen zur ALTERSVORSORGE

Produktinformationen zur ALTERSVORSORGE VOR_HAND, 20.04.13_GL Produktinformationen zur ALTERSVORSORGE Das Alterseinkünftegesetz (AltEinG) und die Folgen Das seit 2005 geltende Alterseinkünftegesetz krempelt die Bestimmungen zur steuerlichen

Mehr

Risiko. Produktinformation mylife Risiko. www.mylife-leben.de

Risiko. Produktinformation mylife Risiko. www.mylife-leben.de Risiko Produktinformation mylife Risiko www.mylife-leben.de mylife Risikoversicherung Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung in der gesetzlichen Rentenversicherung kommt der privaten Vorsorge eine

Mehr