EMCO Installationsanleitung Installation instructions

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EMCO Installationsanleitung Installation instructions"

Transkript

1 EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions EMCO EASY CYCLE Turn/Mill 55/105 Ref.-Nr. X3B Ausgabe Edition B Deutsch...2 English...10 Diese Anleitung ist in elektronischer Form (pdf) auf der EMCO-Homepage jederzeit verfügbar. This instruction manual is also available on the EMCO homepage in electronic form (.pdf). EMCO Maier Ges.m.b.H. P.O. Box 131 A-5400 Hallein-Taxach/Austria Phone ++43-(0) Fax ++43-(0) Internet:

2 DEUTSCH INSTALLATION DEUTSCH Installation EMCO EASY CYCLE Hardwareinstallation Concept Turn / Mill 55 Gefahr: Der Anschluss darf nur von einer Elek trofach kraft bei abgeschalteter Maschine und betätigtem NOT-AUS-Schalter durchgeführt werden. Schaltschrank öffnen. 2 1 Entsprechende Kabel (siehe Bild links unten) durch die unbelegte Öffnung (1) oder falls diese nicht vorhanden, durch die mit vielen Kabeln belegte Öffnung (2) in den Schaltschrank einführen. Die Kabel entsprechend dem unteren Bild anstecken, mit vormontierten Neopren-Dichtlippen an Öffnung 1 bzw. 2 klemmen und Schaltschrank schließen. LAN-Kabel für externen PC (vorhanden) Maus (USB / PS2) Tastatur (USB / PS2) USB-Stick für Software-Installation (wenn vorhanden, Kabel nach außen legen und USB-Stick anstecken). Hinter diesem USB-Kabel befindet sich ein weiterer USB-Anschluss (für Maus oder Tastatur). VGA-Monitor ACC der Maschinensteuerung Hinweis: Für die externen Eingabe-/Ausgabegeräte müssen Kabelverlängerungen verwendet werden (nicht im Lieferumfang enthalten). In Summe stehen 2x USB und 2x PS2-Anschlüsse zu Verfügung. Werden mehr als 2 USB-Anschlüsse benötigt, kann ein USB-Hub angeschlossen werden. EASY CYCLE 2

3 INSTALLATION DEUTSCH 1 2 Concept Turn / Mill 105 Gefahr: Der Anschluss darf nur von einer Elek trofach kraft bei abgeschalteter Maschine und betätigtem NOT-AUS-Schalter durchgeführt werden. Schaltschrank öffnen. Entsprechende Kabel (siehe Bild links unten) durch die unbelegte Öffnung (1) in den Schaltschrank einführen. Die Kabel (2) für Monitor, Maus, Tastatur und USB in den Kabelkanal verlegen. Dazu im Kabelkanal Öffnungen ausbrechen. Die Kabel entsprechend dem unteren Bild anstecken, mit vormontierten Neopren-Dichtlippen an Öffnung 1 klemmen und Schaltschrank schließen. LAN-Kabel für externen PC (vorhanden) Maus (USB / PS2) Tastatur (USB / PS2) USB-Stick für Software-Installation (wenn vorhanden, Kabel nach außen legen und USB-Stick anstecken). Hinter diesem USB-Kabel befindet sich ein weiterer USB-Anschluss (für Maus oder Tastatur). VGA-Monitor ACC der Maschinensteuerung Hinweis: Für die externen Eingabe-/Ausgabegeräte müssen Kabelverlängerungen verwendet werden (nicht im Lieferumfang enthalten). In Summe stehen 2x USB und 2x PS2-Anschlüsse zu Verfügung. Werden mehr als 2 USB-Anschlüsse benötigt, kann ein USB-Hub angeschlossen werden. 3 EASY CYCLE

4 DEUTSCH INSTALLATION Softwareinstallation Hinweis: Aktuelle Softwareversionen und Dokumentationen finden Sie auf im Softwaredownloadbereich. EMCO EASY CYCLE USB-Stick erstellen Hinweis: Folgende Tätigkeiten NUR dann ausführen, wenn kein EMCO EASY CYCLE USB-Stick geliefert wurde. Einen handelsüblichen USB-Stick an den PC anstecken. Das aktuelle EMCO EASY CYCLE Installationsprogramm "EC_setup.exe" von www. emcoworld.com im Softwaredownloadbereich downloaden. Das EMCO EASY CYCLE Installationsprogramm am PC ausführen. Im menügeführten Installationsprogramm das Laufwerk, auf welchem der USB-Stick angesteckt wurde, auswählen. Nach erfolgreicher Installation den soeben erstellten EMCO EASY CYCLE USB-Stick vom PC entfernen. Hinweis: Dieselben Tätigkeiten für die Erstellung des EMCO EASY CYCLE USB-Stick sind auch bei einer Updateinstallation für EMCO EASY CYCLE durchzuführen. EASY CYCLE 4

5 INSTALLATION DEUTSCH EMCO EASY CYCLE mit EMCO EASY CYCLE USB-Stick an der Maschine installieren Vorsicht: Während der Installation darf die Maschine nicht ausgeschaltet werden. Hinweis: Folgende Tätigkeiten NUR für Maschinen MIT "EC ready"-aufkleber am ACC oder ab Baujahr 2010 ausführen: Variante 1: EMCO EASY CYCLE USB-Stick am ACC der Maschine anstecken. Maschine am Hauptschalter einschalten. Die Installation wird automatisch durchgeführt. Bei einer Erstinstallation erfolgt eine Abfrage auf die zu installierende Maschine. Warten, bis die Meldung Update done; Please insert the machine data stick for [machine] angezeigt wird. USB-Stick vom ACC (in Maschinensteuerung) abstecken und Maschinen-Daten-USB-Stick an gleicher Stelle anstecken. Die Software EMCO EASY CYCLE startet automatisch in englischer Sprache. System Parameter Softkeys System (F6) und danach Parameter (F3) drücken und die entsprechende Sprach- und Tastatureinstellung durchführen. Änderungen werden erst nach einem Neustart aktiv. Die Installation ist abgeschlossen. 5 EASY CYCLE

6 DEUTSCH INSTALLATION Vorsicht: Während der Installation darf die Maschine nicht ausgeschaltet werden. Hinweis: Folgende Tätigkeiten NUR für Maschinen OHNE "EC ready"-aufkleber am ACC oder bis Baujahr 2009 ausführen: Hinweis: Wenn Maschinen-Daten (MSD-Daten) auf einer Diskette vorhanden sind, müssen diese zuvor auf einen USB-Stick kopiert werden. Durch diesen Vorgang wird der für die spätere Installation erforderliche Maschinen-Daten- USB-Stick erstellt. Variante 2: EMCO EASY CYCLE USB-Stick am ACC der Maschine anstecken. Maschine am Hauptschalter einschalten und Taste "Entf" bzw. "Delete" so lange drücken bis BIOS SETUP UTILITY am Bildschirm erscheint. EASY CYCLE 6

7 INSTALLATION DEUTSCH Mit den Cursortasten das Menü "Boot" anwählen. Mit den Cursortasten "Boot Device Priority" anwählen und mit Taste "Enter" bestätigen. Mit den Cursortasten "2nd Boot Device" anwählen und mit Taste "Enter" bestätigen. Mit den Cursortasten den zweiten Eintrag (USB- Stick) anwählen und mit Taste "Enter" bestätigen. 7 EASY CYCLE

8 DEUTSCH INSTALLATION Taste "ESC" drücken. Mit den Cursortasten das Menü "Chipset" anwählen. Mit den Cursortasten "LVDS" anwählen und mit Taste "Enter" bestätigen. Mit den Cursortasten "Custom" anwählen und mit Taste "Enter" bestätigen. Taste "ESC" drücken. Taste "F10" drücken. Taste "Enter" drücken. EASY CYCLE 8

9 INSTALLATION DEUTSCH Taste "F11 so lange gedrückt halten, bis linkes Bild erscheint. Mit den Cursortasten den zweiten Eintrag (USB- Stick) anwählen und mit Taste "Enter" bestätigen. Die Installation wird automatisch durchgeführt. Bei einer Erstinstallation erfolgt eine Abfrage auf die zu installierende Maschine. Warten, bis die Meldung Update done; Please insert the machine data stick for [machine] angezeigt wird. USB-Stick vom ACC (in Maschinensteuerung) abstecken und Maschinen-Daten-USB-Stick an gleicher Stelle anstecken. Die Software EMCO EASY CYCLE startet automatisch in englischer Sprache. System Parameter Softkeys System (F6) und danach Parameter (F3) drücken und die entsprechende Sprach- und Tastatureinstellung durchführen. Änderungen werden erst nach einem Neustart aktiv. Die Installation ist abgeschlossen. 9 EASY CYCLE

10 ENGLISH INSTALLATION ENGLISH Installation EMCO EASY CYCLE Hardware installation Concept Turn / Mill 55 Danger: Connection may only be carried out by a qualified electrician with the machine switched off and the Emergency switch set to OFF. Open the control cabinet. 2 1 Introduce the relevant cables (see picture below left) through the unused opening (1) into the control cabinet, or if this is not present, use the opening with many cables (2). Connect the cables as shown in the diagram below, attach to opening 1 or 2 using the premounted neoprene sealing lips and close the control cabinet. LAN-cable for external PC (supplied) Mouse (USB / PS2) Keyboard (USB / PS2) USB stick for software installation (if present, feed cable to outside and insert USB Stick) Behind the USB cable there is a further USB connector (for mouse or keyboard) VGA-Monitor ACC of the machine Note: For the external input/output devices cable extensions are required (not supplied). In total there are 2 x USB and 2 x PS2 connectors available. If more than 2 USB connectors are needed, a USB hub can be connected. EASY CYCLE 10

11 INSTALLATION ENGLISH 1 2 Concept Turn / Mill 105 Danger: Connection may only be carried out by a qualified electrician with the machine switched off and the Emergency switch set to OFF. Open the control cabinet. Introduce the relevant cables (see picture below left) through the unused opening (1) into the control cabinet. Insert the cables (2) for mouse, keyboard and USB into the cable channels. Create openings in the cable channel in order to do this. Connect the cables as shown in the diagram below, attach to opening 1 using the pre-mounted neoprene sealing lips and close the control cabinet. LAN-cable for external PC (supplied) Mouse (USB / PS2) Keyboard (USB / PS2) USB stick for software installation (if present, feed cable to outside and insert USB Stick) Behind the USB cable there is a further USB connector (for mouse or keyboard) VGA-Monitor ACC of the machine Note: For the external input/output devices cable extensions are required (not supplied). In total there are 2 x USB and 2 x PS2 connectors available. If more than 2 USB connectors are needed, a USB hub can be connected. 11 EASY CYCLE

12 ENGLISH INSTALLATION Software installation Note: Current software versions and documentation can be found at in the Software download area. Create an EMCO EASY CYCLE USB stick Note: Only carry out the following steps if no EMCO EASY CYCLE USB stick is supplied. Take a normal USB stick and insert it into the PC. Download the most recent EMCO EASY CYCLE installation program "EC_setup.exe" from the Software download area on com. Carry out the EMCO EASY CYCLE installation program on the PC. Select the drive which represents the USB stick in the menu-driven installation program. After the installation has been successfully completed remove the EMCO EASY CYCLE USB stick you just created from the PC. Note: The same steps for the creation of an EMCO EASY CYCLE USB stick should be carried out when installing an update. EASY CYCLE 12

13 INSTALLATION ENGLISH Install EMCO EASY CYCLE using the EMCO EASY CYCLE USB stick Warning: During installation the machine must not be switched off. Note: ONLY carry out the following steps for machines WITH an "EC Ready" sticker on the ACC manufactured in 2010 or later: Option 1: Insert the EMCO EASY CYCLE USB stick into the ACC. Switch on the machine using the main switch. The installation will be carried out automatically. A initial installation will scan the desired machine. Wait until the message "Update done; Please insert the machine data stick for [machine]" is displayed. Take the USB stick out of the ACC (in the machine controls) and enter the machine data USB stick in the same place. System Parameter The EMCO EASY CYCLE software will start automatically in English. To select another language and keyboard settings use Softkeys F6 "System" and F3 "Parameters". Changes are only activated after a reboot. The installation is complete. 13 EASY CYCLE

14 ENGLISH INSTALLATION Warning: During installation the machine must not be switched off. Note: ONLY carry out the following steps for machines WITHOUT an "EC Ready" sticker on the ACC manufactured in 2009 or earlier: Note: If machine data (MSD data) is available on a diskette, you need to copy this to a USB stick first. This step ensures that the machine data USB stick required for the later installation of the machine has been created. Option 2: Insert the EMCO EASY CYCLE USB stick into the ACC. Switch on the machine at the main switch and press the "Delete" key until the BIOS SETUP UTILITY is displayed on the screen. EASY CYCLE 14

15 INSTALLATION ENGLISH Using the cursor keys select the "Boot" menu. Using the cursor keys select "Boot Device Priority" and press "Enter" to confirm. Using the cursor keys select "2nd Boot Device" and press "Enter" to confirm. Using the cursor keys select the second entry (USB stick) and press "Enter" to confirm. 15 EASY CYCLE

16 ENGLISH INSTALLATION Press the "ESC" key. Using the cursor keys select the "Chipset" menu. Using the cursor keys select "LVDS" and press "Enter" to confirm. Using the cursor keys select "Custom" and press "Enter" to confirm. Press the "ESC" key. Press "F10". Press "Enter". EASY CYCLE 16

17 INSTALLATION ENGLISH Press and hold down "F11" until the screen on the left appears. Using the cursor keys select the second entry (USB stick) and press "Enter" to confirm. The installation will be carried out automatically. A initial installation will scan the desired machine. Wait until the message "Update done; Please insert the machine data stick for [machine]" is displayed. Take the USB stick out of the ACC (in the machine controls) and enter the machine data USB stick in the same place. The EMCO EASY CYCLE software will start automatically in English. System Parameter To select another language and keyboard settings use Softkeys F6 "System" and F3 "Parameters". Changes are only activated after a reboot. The installation is complete. 17 EASY CYCLE

18 INSTALLATION EASY CYCLE 18

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

EMCO Installationsanleitung / Installation instructions

EMCO Installationsanleitung / Installation instructions EMCO Installationsanleitung / Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe / Edition B 2012-03

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Produktinformation _185PNdeen

Produktinformation _185PNdeen Produktinformation 201407_185PNdeen Solldaten-UPGRADE Juli 2014 WA 900 / 920 / 020 / 950 / 970 CURA S 800 / 860 / 060 / 900 / 960 WAB01 / WAB 02 CCT CURA R1200 / CURA R2000/ API R2000 BOSCH FWA 51x Auf

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Produktinformation _147PNdeen

Produktinformation _147PNdeen Produktinformation 201105_147PNdeen Neue Software für die TOUCH PC Auswuchtmaschinen BM 35 Touch, BM 45 Touch, BM 55 Touch Mit der Einführung der BM 11 Touch in die Nussbaum Produktlinie der Rad Auswuchtmaschinen

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200

Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 1 Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

Anleitung zur Verwendung des Update-Tools für

Anleitung zur Verwendung des Update-Tools für English version see below (page 10) Anleitung zur Verwendung des Update-Tools für - KW DDC Steuergeräte - KW DDC WLAN Module - KW DLC Steuergeräte - KW DLC WLAN Module Bitte beachten Sie: jedes Steuergerät

Mehr

iid software tools QuickStartGuide iid USB base driver installation

iid software tools QuickStartGuide iid USB base driver installation iid software tools QuickStartGuide iid software tools USB base driver installation microsensys Nov 2016 Introduction / Einleitung This document describes in short form installation of the microsensys USB

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

Installation Manual. Driver Installation USB-to-Serial Adapter WE2111. A en/de

Installation Manual. Driver Installation USB-to-Serial Adapter WE2111. A en/de Installation Manual English Deutsch Driver Installation USB-to-Serial Adapter WE2111 A4012-1.0 en/de USB-to-Serial Adapter English 2 A4012-1.0 en/de USB-to-Serial Adapter 1 Installation in Windows 7...

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide

Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide Aufwerten der Studentcard oder Gästekarte und Gerät starten, Seite 1 Charge blue Studentcard or guest card Page 1 Kopieren von Vorlagen auf Campus Drucker

Mehr

JTAGMaps Quick Installation Guide

JTAGMaps Quick Installation Guide Index Index... 1 ENGLISH... 2 Introduction... 2 Requirements... 2 1. Installation... 3 2. Open JTAG Maps... 4 3. Request a free JTAG Maps license... 4 4. Pointing to the license file... 5 5. JTAG Maps

Mehr

Word-CRM-Upload-Button. User manual

Word-CRM-Upload-Button. User manual Word-CRM-Upload-Button User manual Word-CRM-Upload for MS CRM 2011 Content 1. Preface... 3 2. Installation... 4 2.1. Requirements... 4 2.1.1. Clients... 4 2.2. Installation guidelines... 5 2.2.1. Client...

Mehr

Quick Guide Home Network Mode

Quick Guide Home Network Mode Quick Guide Home Network Mode English > 1 German > 3 About the Home Network Mode EN Tivizen Nano & iplug normally work on their own created networks (whose SSID starts with tivizentv or iplug ) in which

Mehr

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch 1. Produkt Eigenschaften 1 2. System Vorraussetzungen 1 3. Treiber Installation (Alle Windows Systeme) 1 4. Den COM Port ändern 2 5. Einstellen eines RS232

Mehr

Technische Information

Technische Information deutsch Software-Update ZAdyn4C 1 Software auf der Speicherkarte speichern Die Software muss auf einer Speicherkarte gespeichert werden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: " Die ZIP-Datei "D3359Axx" lokal

Mehr

MANUAL_EN ANLEITUNG_DE PHONE SUITE SYNCHRONISATION SOFTWARE

MANUAL_EN ANLEITUNG_DE PHONE SUITE SYNCHRONISATION SOFTWARE MANUAL_EN ANLEITUNG_DE PHONE SUITE SYNCHRONISATION SOFTWARE 2 PHONE SUITE MANUAL PHONE SUITE MANUAL 3 RESERVATION Technical Data is subject to change without notice. Changes, errors and misprints may not

Mehr

!!! UNBEDINGT BEACHTEN!!!

!!! UNBEDINGT BEACHTEN!!! Produktinformation 201501_197PAdeen Deutsch Seite 1 5 English page 6 10 Solldaten-Update Achsvermessung 2015 WA 900 / 920 / 020 / 950 / 970 CURA S 800 / 860 / 060 / 900 / 960 WAB01 / WAB 02 CCT / RoboLigner

Mehr

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB 1/3.04 (Diese Anleitung ist für die CD geschrieben. Wenn Sie den Treiber vom WEB laden, entpacken

Mehr

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD CMP-SPF TO WHOM IT MAY CONCERN Seite 1 von 9 Inhalt / Overview 1. Firmware überprüfen und Update-file auswählen / Firmware check and selection of update file 2. Update File

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation. Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione. Programm Update.

Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation. Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione. Programm Update. Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione Programm Update für FWA510 / FWA515 Program update for FWA510 / FWA515 1 2

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

Installation Instructions

Installation Instructions EN DE Installation Instructions WLAN Installation Kit, 300 Mbps, 5 GHz, 16 dbi AK-4 Wireless Kit Scope of delivery Junction box AK-4 (1x) 1 Connection board AK-4 CB with 12VDC power supply unit (1x) 2

Mehr

PeakTech Zeitprogramm erstellen über Excel - Beispiel / Timed programs with Excel Example

PeakTech Zeitprogramm erstellen über Excel - Beispiel / Timed programs with Excel Example PeakTech 6180 Zeitprogramm erstellen über Excel - Beispiel / Timed programs with Excel Example 1. Excel Datei erstellen / Create Excel file Öffnen Sie Excel und erstellen eine xls-datei unter einem beliebigen

Mehr

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL USER GUIDE June 2016

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL USER GUIDE June 2016 Overview The Hamburg Süd VGM Web portal is an application that enables you to submit VGM information directly to Hamburg Süd via our e-portal Web page. You can choose to enter VGM information directly,

Mehr

Table of Cont 6. 2 General Information... 4 Purpose...4 Documentation...4 Scope of Supply...5 Technical Data Safety Regulations...

Table of Cont 6. 2 General Information... 4 Purpose...4 Documentation...4 Scope of Supply...5 Technical Data Safety Regulations... 2 General Information........................ 4 Purpose........................................4 Documentation................................4 Scope of Supply................................5 Technical

Mehr

https://portal.microsoftonline.com

https://portal.microsoftonline.com Sie haben nun Office über Office365 bezogen. Ihr Account wird in Kürze in dem Office365 Portal angelegt. Anschließend können Sie, wie unten beschrieben, die Software beziehen. Congratulations, you have

Mehr

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät Betriebsanleitung RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät ä 2 Operating Instructions RS232 Connection, RXU10 Setting up an RS232 connection

Mehr

iid software tools QuickStartGuide iid USB base RFID driver read installation 13.56 MHz closed coupling RFID

iid software tools QuickStartGuide iid USB base RFID driver read installation 13.56 MHz closed coupling RFID iid software tools QuickStartGuide iid software tools USB base RFID driver read installation write unit 13.56 MHz closed coupling RFID microsensys Jun 2013 Introduction / Einleitung This document describes

Mehr

Installation und Start der Software AQ2sp Installation and Start of the software AQ2sp

Installation und Start der Software AQ2sp Installation and Start of the software AQ2sp Installation and Start of the software Abhängig von Ihrer WINDOWS-Version benötigen Sie Administrator-Rechte zur Installation dieser Software. Geeignet für folgende WINDOWS-Versionen: Windows 98 SE Windows

Mehr

Softwareupdate für einzelne oder alle Teile der Maschinensoftware (bei normaler Betriebsbereitschaft der Bedieneinheit)

Softwareupdate für einzelne oder alle Teile der Maschinensoftware (bei normaler Betriebsbereitschaft der Bedieneinheit) T8-Bedieneinheit Softwareinstallation Teil 1 Softwareupdate für einzelne oder alle Teile der Maschinensoftware (bei normaler Betriebsbereitschaft der Bedieneinheit) Teil 2 Komplettinstallation mit Formatierung

Mehr

VPN-Client Apple macos El Capitan (10.11)

VPN-Client Apple macos El Capitan (10.11) VPN-Client Apple macos El Capitan (10.11) Konfiguration und Installation des internen VPN-Clients und Cisco AnyConnect VPN-Clients Configuring and installing the internal VPN client and Cisco AnyConnect

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens... 1 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference...

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

How-To-Do. OPC-Server with MPI and ISO over TCP/IP Communication. Content. How-To-Do OPC-Server with MPI- und ISO over TCP/IP Communication

How-To-Do. OPC-Server with MPI and ISO over TCP/IP Communication. Content. How-To-Do OPC-Server with MPI- und ISO over TCP/IP Communication How-To-Do OPC-Server with MPI and ISO over TCP/IP Content OPC-Server with MPI and ISO over TCP/IP... 1 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference... 2 2 Procedure for the Setup of the OPC Server...

Mehr

UNIGATE CL Konfiguration mit WINGATE

UNIGATE CL Konfiguration mit WINGATE UNIGATE CL Konfiguration mit WINGATE - UNIGATE CL Configuration via WINGATE Art.-Nr.: V3928 Deutschmann Automation GmbH & Co. KG Carl-Zeiss-Str. 8 D-65520 Bad Camberg Phone: +49-(0)6434-9433-0 Hotline:

Mehr

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016 Overview The Hamburg Süd VGM-Portal is an application which enables to submit VGM information directly to Hamburg Süd via our e-portal web page. You can choose to insert VGM information directly, or download

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

Installation und Einrichtung unter Windows 7/8/10. Installation and configuration for Windows 7/8/10

Installation und Einrichtung unter Windows 7/8/10. Installation and configuration for Windows 7/8/10 AFS-Client Installation und Einrichtung unter Windows 7/8/10 Installation and configuration for Windows 7/8/10 18.04.2018 kim.uni-hohenheim.de kim@uni-hohenheim.de Bitte sowohl diese Anleitung als auch

Mehr

Can I use an older device with a new GSD file? It is always the best to use the latest GSD file since this is downward compatible to older versions.

Can I use an older device with a new GSD file? It is always the best to use the latest GSD file since this is downward compatible to older versions. EUCHNER GmbH + Co. KG Postfach 10 01 52 D-70745 Leinfelden-Echterdingen MGB PROFINET You will require the corresponding GSD file in GSDML format in order to integrate the MGB system: GSDML-Vx.x-EUCHNER-MGB_xxxxxx-YYYYMMDD.xml

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

Worx Landroid - Software Update

Worx Landroid - Software Update Worx Landroid - Software Update WORX Landroid Software Update für Anwender 30.04.2015 Website: www.worxlandroid.com Direct Direkter Link Link for auf the Update: Update: https://www.worxlandroid.com/en/software-update

Mehr

Update Anleitung Access-Server S Access-Server M. Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M

Update Anleitung Access-Server S Access-Server M. Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M Update Anleitung Access-Server S Access-Server M Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M Deutsch Anwendung Diese Anleitung richtet sich an Access Certified Partner (ACP)

Mehr

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe Cameraserver mini commissioning Page 1 Cameraserver - commissioning Contents 1. Plug IN... 3 2. Turn ON... 3 3. Network configuration... 4 4. Client-Installation... 6 4.1 Desktop Client... 6 4.2 Silverlight

Mehr

TravelPilot 55/65 Active Connect. Bluetooth TELEFONMENÜ /TELEPHONE MENU

TravelPilot 55/65 Active Connect. Bluetooth TELEFONMENÜ /TELEPHONE MENU TravelPilot 55/65 Active Connect Bluetooth TELEFONMENÜ /TELEPHONE MENU Inhaltsverzeichnis / Table of content 3-10 DE 11-18 EN 2 Bluetooth Telefonmenü DE 3 Start Um Ihr Mobiltelefon zusammen mit Ihrem TravelPilot

Mehr

Formatting the TrekStor i.beat run

Formatting the TrekStor i.beat run DE EN Formatting the TrekStor i.beat run Formatierung des TrekStor i.beat run a Beim Formatieren werden ALLE Daten auf dem MP3-Player gelöscht. In diesem Abschnitt wird Ihnen erläutert, wie Sie Ihren MP3-Player

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

Software BC Flash. Firmware für VAS 5903 / 5905 aktualisieren. Software BC Flash. Update Firmware for VAS 5903 / 5905. Bedienungsanleitung Software

Software BC Flash. Firmware für VAS 5903 / 5905 aktualisieren. Software BC Flash. Update Firmware for VAS 5903 / 5905. Bedienungsanleitung Software Software BC Flash Firmware für VAS 5903 / 5905 aktualisieren Software BC Flash Update Firmware for VAS 5903 / 5905 D GB Bedienungsanleitung Software Operating Instructions Software 42,0410,1534 012008

Mehr

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten Manual for JetCalc and components Version 1.0 Datum: 11. April 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Herunterladen Software / Download software 3 1.1 JetCalc 3 1.2.net

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

User Manual BB-anywhere

User Manual BB-anywhere User Manual BB-anywhere LOGIN PROCEDURE 1. Click the Start button, choose All Programs (right above the search box) and select BB-ANYWHERE from the Start menu: BB-anywhere in a nutshell Regardless whether

Mehr

Funktionsbeschreibung/ Montageanweisung Steuermodul DSM 400 für Dunstabzugshaube DA 6000 W

Funktionsbeschreibung/ Montageanweisung Steuermodul DSM 400 für Dunstabzugshaube DA 6000 W Funktionsbeschreibung/ Montageanweisung Steuermodul DSM 400 für Dunstabzugshaube DA 6000 W Operation/Installation Control module DSM 400 for Cooker Hood DA 6000 W de, en M.-Nr. 09 165 660 Inhalt/Contents

Mehr

Snom 3xx/7xx Serie. Manuelle Neukonfiguration. Dokumentenversion 1.0

Snom 3xx/7xx Serie. Manuelle Neukonfiguration. Dokumentenversion 1.0 Snom 3xx/7xx Serie Manuelle Neukonfiguration Dokumentenversion 1.0 Snom 3xx/7xx Serie Mauelle Neukonfiguration Copyright Hinweis Copyright 2016 finocom AG Alle Rechte vorbehalten. Jegliche technische Dokumentation,

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide

300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide LevelOne WAB-5120 300Mbps Wireless Outdoor PoE Access Point/Bridge Quick Installation Guide English Deutsch - 1 - Table of Content English... - 3 - Deutsch... - 9 - This guide covers only the most common

Mehr

Evaluation Kit Engineer 2.0

Evaluation Kit Engineer 2.0 Kurzanleitung Funk-Schnappschalter Funk-Wippschalter Volumenmodell-Generator Empfänger USB-Kabel Atennenhülse Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme unbedingt die beiliegende Kurzanleitung Erste Schritte

Mehr

"Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" I.

Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle I. "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" "Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" Achtung! Während des Programmiervorganges darf der Encoder nicht an die

Mehr

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update microkontrol/kontrol49 System Firmware Update Update Anleitung (für Windows) Dieses Update ist lediglich mit Windows XP kompatibel, versuchen Sie dieses nicht mit Windows 98/ME und 2000 auszuführen. 1.

Mehr

i500 Sicherheitsmodul I5MASA000 I5MASA000 safety module Montageanleitung Mounting Instructions

i500 Sicherheitsmodul I5MASA000 I5MASA000 safety module Montageanleitung Mounting Instructions i500 Sicherheitsmodul I5MASA000 Montageanleitung I5MASA000 safety module Mounting Instructions Allgemeines Erst lesen, dann beginnen 1 1 Allgemeines 1.1 Erst lesen, dann beginnen Lesen Sie vor der Installation

Mehr

Durametric. Installations Anleitung Quick Installation Guide. Deutsch: Seite 2 bis 3. English: Page 4 to 5. ww.fvd.de

Durametric. Installations Anleitung Quick Installation Guide. Deutsch: Seite 2 bis 3. English: Page 4 to 5. ww.fvd.de Durametric Quick Installation Guide Deutsch: Seite 2 bis 3 English: Page 4 to 5 w 2 Systemvoraussetzungen: Windows 7 / XP / Vista, (32- und 64-bit) - mind. 1.8GHz Dual Core Prozessor - 1 GB Arbeitsspeicher

Mehr

Therefore the respective option of the password-protected menu ("UPDATE TUBE DATA BASE") has to be selected:

Therefore the respective option of the password-protected menu (UPDATE TUBE DATA BASE) has to be selected: ENGLISH Version Update Dräger X-act 5000 ("UPDATE TUBE DATA BASE") The "BARCODE OPERATION AIR" mode is used to automatically transfer the needed measurement parameters to the instrument. The Dräger X-act

Mehr

Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro)

Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro) Registration of residence at Citizens Office (Bürgerbüro) Opening times in the Citizens Office (Bürgerbüro): Monday to Friday 08.30 am 12.30 pm Thursday 14.00 pm 17.00 pm or by appointment via the Citizens

Mehr

Tube Analyzer LogViewer 2.3

Tube Analyzer LogViewer 2.3 Tube Analyzer LogViewer 2.3 User Manual Stand: 25.9.2015 Seite 1 von 11 Name Company Date Designed by WKS 28.02.2013 1 st Checker 2 nd Checker Version history Version Author Changes Date 1.0 Created 19.06.2015

Mehr

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini.

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini. easytouch 1.3.0.20 (2.3.0.20): (german) (for English see below please) Für die easytouch Geräteserie ist eine neue Softwareversion 1.3.0.20 & 2.3.0.20 erhältlich und zum Download auf unserer deutschen

Mehr

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x MAGICUS Art.-Nr. 4450900300 greentea 1 Stück/piece Art.-Nr. 4450900200 whitemusk 2,5 4 x 4 x 4 x 1 x 1. 2. 1 x Option 2 Option 1 3. 1 3 4 2 4. I AUTO RUN Mo Tu We Th Fr Sa Su OK + Clear R 230VAC, 50Hz

Mehr

Karten aktualisieren Don t Panik

Karten aktualisieren Don t Panik Karten aktualisieren Don t Panik 1. Starten Sie Ihr Gerät und schalten Sie das Navigationsprogramm ein. 2. Klicken Sie auf das "Menü": 3. Klicken Sie anschließend auf "Einstellungen": 4. Bewegen Sie den

Mehr

Yealink W52 DECT IP Telefon

Yealink W52 DECT IP Telefon Yealink W52 DECT IP Telefon Manuelle Neukonfiguration Dokumentenversion 1.0 Yealink W52 DECT IP Telefon Mauelle Neukonfiguration Copyright Hinweis Copyright 2016 finocom AG Alle Rechte vorbehalten. Jegliche

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

Manual installation of the schubec PS2PDF Plugin for MacOS

Manual installation of the schubec PS2PDF Plugin for MacOS It is not necessary to install the plugin manually. There is an installer shipped with the plugin, which installs the plugin and the necessary components automatically. Since many people asked about installing

Mehr

UCON/s UCON/s Kurzanleitung Inbetriebnahme

UCON/s UCON/s Kurzanleitung Inbetriebnahme UCON/s UCON/s Kurzanleitung Inbetriebnahme copyright G&D 24/08/2005 Irrum und techn. Änderungen vorbehalten 1. Was Sie zur Installation benötigen - UCON/s - 1:1 belegtes CAT-x Patchkabel - CATPRO2(bei

Mehr

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit :

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : 4 x MIDI Input Port, 4 LEDs für MIDI In Signale 1 x MIDI Output Port MIDI USB Port, auch für USB Power Adapter Power LED und LOGO LEDs Hochwertiges Aluminium Gehäuse

Mehr

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide 3 1. Cube anschließen Schließen Sie den Cube an die Stromversorgung an. Verbinden Sie den Cube mit dem Router. Die Power- und die Internet-LED beginnen zu blinken,

Mehr

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide 1 SET ALL1681 Upon you receive your wireless Router, please check that the following contents are packaged: - Powerline Wireless Router

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus by SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus by SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus by SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CPU 317NET with external CPs on the SPEED Bus

Mehr

DV-RPTR Firmware flashen

DV-RPTR Firmware flashen DV-RPTR Firmware flashen Wichtige Hinweise: Diese Anleitung funktioniert unter Microsoft Windows XP und Windows 7 (vermutlich auch Vista, was jedoch nicht getestet ist). Wir übernehmen keine Garantie für

Mehr

1 Allgemeine Information

1 Allgemeine Information 1 Allgemeine Information ACHTUNG! Der Betriebsdruck der Klasse 867 ist 6 bar. Sollte der Druck Ihrer Versorgungsleitung höher als 6 bar sein, muss der Druck an der Versorgungseinheit der Nähmaschine auf

Mehr

150Mbps Micro Wireless N USB Adapter

150Mbps Micro Wireless N USB Adapter 150Mbps Micro Wireless N USB Adapter TEW-648UBM ŸAnleitung zur Schnellinstallation (1) ŸTroubleshooting (6) 1.11 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTEW-648UBM ŸCD-ROM (Dienstprogramm & Bedienungsanleitung)

Mehr

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU):

Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): Anleitung zum Download von ArcGIS 10.x Zum Download von ArcGIS 10, 10.1 oder 10.2 die folgende Webseite aufrufen (Serviceportal der TU): https://service.tu-dortmund.de/home Danach müssen Sie sich mit Ihrem

Mehr

I am starting on Page 4 and assuming that the person has DECODERPROGGRAMMER manual.

I am starting on Page 4 and assuming that the person has DECODERPROGGRAMMER manual. I am starting on Page 4 and assuming that the person has DECODERPROGGRAMMER manual. If you already use the Digital Plus USB interface: Before you install the software for the decoder programmer, back up

Mehr

SensoDirect 150. Lovibond Water Testing. Data Retrieve Software SW E2005. Tintometer Group. ph/orp DO CD/TDS. Bedienungsanleitung. Instruction Manual

SensoDirect 150. Lovibond Water Testing. Data Retrieve Software SW E2005. Tintometer Group. ph/orp DO CD/TDS. Bedienungsanleitung. Instruction Manual Lovibond Water Testing Tintometer Group SensoDirect 150 Data Retrieve Software SW E2005 DE GB Bedienungsanleitung Seite 2 5 Instruction Manual Page 5 7 CD/TDS ph/orp DO www.lovibond.com DE Inhaltsverzeichnis

Mehr

KOBIL SecOVID Token III Manual

KOBIL SecOVID Token III Manual KOBIL SecOVID Token III Manual Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes Gerät zur universellen

Mehr

Technical Information

Technical Information Firmware-Installation nach Einbau des DP3000-OEM-Kits Dieses Dokument beschreibt die Schritte die nach dem mechanischen Einbau des DP3000- OEM-Satzes nötig sind, um die Projektoren mit der aktuellen Firmware

Mehr

How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows:

How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows: How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows: In order to connect to Lilli you need to install the program PUTTY. The program enables you to create

Mehr

mobilcom-debitel SmartHome Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide

mobilcom-debitel SmartHome Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide mobilcom-debitel SmartHome Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide 1. Cube anschließen 1. Connect Cube n Schließen Sie den Cube an die Stromversorgung an. n Legen Sie die Batterien polungsrichtig in

Mehr

Apex Series AN100 - Q&A

Apex Series AN100 - Q&A EN Apex Series AN100 - Q&A Version:1.1 Q1: How do I connect the AN100 with my ios device? A1: To connect the AN100 with an ios device you need to use an App installed on the AN100. Users can download their

Mehr

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Windows Mobile Version: x.x MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN

Mehr

Quick Installation Guide

Quick Installation Guide LevelOne WHG-1000 300Mbps Wireless PoE Hotspot Gateway Quick Installation Guide English Deutsch Table of Contents English... 3 Deutsch... 13 Default Settings IP Address-LAN1 192.168.1.254 IP Address-LAN2

Mehr