Der bvh stellt sich vor

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der bvh stellt sich vor"

Transkript

1 Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) Branchenvertreter für Online- und Versandhändler Der bvh stellt sich vor

2 Willkommen in der Welt der Versender! Thomas Lipke Christoph Wenk-Fischer Was ist Innovation? Ein nichtssagendes Modewort? Nicht für uns. Innovationen sind gute Neuerungen und Weiterentwicklungen. Produkte und Verfahren, die unsere Welt besser machen. Die Welt der Online- und Versandhändler ist voll davon. Das Internet gibt der gesamten Branche einen gewaltigen Schub. Neue Produkte, Anbieter, Vertriebswege, Kundenwünsche fast alles ändert sich permanent. Der Dialog mit dem Kunden wird immer intensiver. Interaktive Kommunikation prägt die Welt der Versender immer stärker. Dabei bleibt der Kern unseres Geschäfts gleich: der Handel mit Waren und Dienstleistungen. Und wie schon in der Vergangenheit fußt dieser Handel auf Vertrauen als notwendiger Basis für geschäftlichen Erfolg. Wir sind stolz darauf, mit dem Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) diese facettenreiche Branche zu repräsentieren. So, wie unsere Mitgliedsunternehmen, sind wir der Innovation verpflichtet und achten darauf, elementaren Grundlagen treu zu bleiben. Wir laden Sie herzlich ein, die Welt der Versender und die Services des bvh auf den nächsten Seiten kennenzulernen. Thomas Lipke Präsident Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) Christoph Wenk-Fischer Hauptgeschäftsführer Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh)

3 Inhalt 2 3 Inhalt 05 Der bvh stellt sich vor 06 Was tun wir für Sie? Unser Leistungspaket für bvh-mitglieder 14 Die bvh-arbeitskreise im Überblick 20 Wie funktioniert der Verband? Die Organe des bvh 22 Mitgliedsbeiträge 23 Unsere Mitgliedsfirmen von A Z 32 Unsere Preferred Business Partner 35 Ihre Ansprechpartner im bvh

4 Studien Networking Erfahrungsaustausch Sonderkonditionen Arbeitskreise Interessenvertretung Gütesiegel D i e n s t l e i s t e r v e r z e i c h n i s Rechtsberatung Dienstleistersiegel Seminare Branchentreffs Newsletter

5 Die bvh stellt sich vor 4 5 Der bvh stellt sich vor Dank E-Commerce und Internet ist der Versandhandel so vital wie nie. Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. (bvh) ist die Branchenvereinigung der Online- und Versandhändler und vertritt seit 1947 die Interessen seiner Mitglieder. Dem bvh gehören derzeit mehr als 300 kleine, mittlere und große Unternehmen an. Darunter sind Versender mit gemeinsamem Katalog- und Internet-Angebot, reine Internet-Händler, Teleshopping-Unternehmen, Apothekenversender und Ebay-Powerseller. Auch Hersteller und stationäre Einzelhändler ergänzen ihre Vertriebswege immer häufiger durch Online-Shops, um die Kunden möglichst vielfältig ansprechen zu können. Eine Verbandsmitgliedschaft können alle Unternehmen erwerben, die auf dem deutschen Versandhandelsmarkt aktiv sind. Die Branche setzt jährlich im Privatkundengeschäft rund 30 Mrd. Euro um; davon entfallen rund 75 Prozent auf Distanzhandelsfirmen, die dem bvh angeschlossen sind. Der jährliche Gesamtumsatz im Geschäft mit gewerblichen Kunden wird auf weitere 6,9 Mrd. Euro geschätzt. Der bvh vertritt die Brancheninteressen aller Versender gegenüber dem Gesetzgeber sowie Institutionen aus Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus gehören die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und Trends, die Organisation des gegenseitigen Erfahrungsaustausches sowie fachliche Beratung zu den Aufgaben des Verbands. Diese Broschüre stellt Ihnen die Vorteile einer Mitgliedschaft und die vielfältigen Services des bvh vor. Für weitere Informationen steht Ihnen das Team des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh) gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

6 6 7 Was tun wir für Sie? Unser Leistungspaket für bvh-mitglieder Was tun wir für Sie? Unser Leistungspaket für bvh-mitglieder Interessenvertretung in Deutschland und Europa Der bvh ist auf nationaler und europäischer Ebene Ansprechpartner für Politiker und Ministerien, wenn Gesetze und Verordnungen erarbeitet werden, die Versandhandel und E-Commerce als Branche betreffen. Der bvh unterhält u.a. durch seine Präsenz in der Hauptstadt vielfältige Kontakte zum Deutschen Bundestag, zu zahlreichen Verbänden im In- und Ausland und über den europäischen Versandhandelsverband EMOTA in Brüssel zu den Institutionen der Europäischen Union. Dadurch gelingt es uns immer wieder, den Gesetzgeber auf die besonderen Probleme und Bedürfnisse unserer Branche aufmerksam zu machen und damit zu starre und inflexible rechtliche Regelungen für den Online- und Versandhandel zu verhindern.

7 Erfahrungsaustausch und Networking Der bvh fördert den Erfahrungsaustausch unter seinen Mitgliedsfirmen. Bei unseren regelmäßig stattfindenden Versendertreffen werden Fragen aus dem Tagesgeschäft im Kollegenkreis behandelt. Offener Austausch ist dabei die Grundlage für wertvolle Lösungshilfen. Neben themenübergreifenden Treffen organisiert der bvh auch Fachveranstaltungen wie die Studientage Logistik oder den E-Commerce-Tag, der seit 1999 jeweils im Herbst eines Jahres angeboten wird und sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Natürlich ist auch unser Veranstaltungsplan immer auf die Belange der Mitglieder abgestimmt. Meist als Seminare oder Kongresse vor Ort organisiert, bieten unsere Veranstaltungen Einblicke in andere (Versand-)Unternehmen. Arbeitskreise (siehe auch S. 14) In den ständigen bvh-arbeitskreisen treffen sich die jeweiligen Fachleute der Mitgliedsunternehmen zweimal jährlich, um die Themen E-Commerce, Multi-Channel, E-Marketing, Recht, Logistik, Personal, Dialog- und Database-Marketing, Social Media, Internationales und Customer Services zu diskutieren. Diese Gremien stehen dem bvh-vorstand beratend zur Seite. Mitglieder können sich an den Arbeitskreisen beteiligen und bei den bvh-junioren mitwirken. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur regelmäßigen und aktiven Teilnahme. Bei den Junioren existiert darüber hinaus eine Altershöchstgrenze.

8 Rechtsberatung Der Versandhandel genießt in der Öffentlichkeit unter anderem deshalb ein gutes Ansehen, weil der bvh für die Einhaltung von wettbewerbsrechtlichen und anderen branchenspezifischen Vorschriften sorgt. Darüber hinaus kann jedes Mitglied die hauseigene Rechtsberatung durch das Team des bvh in Anspruch nehmen. Die Justiziarin des bvh berät Sie zu allen rechtlichen Fragen rund um das Wettbewerbsrecht, den Datenschutz, Themen wie Verpackungsverordnung usw. Sie ist gleichzeitig Geschäftsführerin des Rechtsausschusses, der Streitfälle aus dem Bereich der Versandhandelswerbung zwischen den Mitgliedsunternehmen schlichtet und Leitsätze für die Mitglieder, insbesondere in Bezug auf schwierige wettbewerbsrechtliche Fragen, entwickelt. Deutscher Versandhandelskongress Der bvh ist Mitveranstalter des Deutschen Versandhandelskongresses, der immer im Herbst eines Jahres in Wiesbaden stattfindet. Die Fachtagung ist das traditionelle Spitzentreffen für die Versandhandels- und E-Commerce-Branche. Zusammen mit der begleitenden Fachmesse Mail Order World kommen jedes Jahr rund Besucher in die hessische Landeshauptstadt. Die Fachvorträge und Diskussionsforen geben neue Impulse für das Tagesgeschäft. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf dem E-Commerce, der nach wie vor die positive Entwicklung der Branche fördert. Mitgliedsunternehmen des bvh erhalten einen Rabatt auf die Kongressteilnahme. Im Internet:

9 Was tun wir für Sie? Unser Leistungspaket für bvh-mitglieder 8 9 E-Commerce Strategietage ECOM Berlin Das Internet ist der Wachstumsmotor der Versandhandelsbranche. Um eine Leitveranstaltung für neue Trends im Online-Handel zu etablieren, haben der bvh und seine Veranstaltungspartner im Frühjahr 2009 erstmals den E-Commerce Fachkongress ECOM Berlin veranstaltet. Die Tagung findet seitdem immer im Frühjahr eines Jahres statt. Themen sind dabei Einflüsse von Internet-Trends wie M-Commerce, Live-Shopping, Social-Networks und Social-Commerce auf den Online- und Versandhandel. Mitgliedsunternehmen des bvh können die ECOM Berlin zum vergünstigten Preis besuchen. Weitere Informationen unter: Gütesiegel: Geprüfter Online-Shop Auf Verbraucherseite engagiert sich der bvh auf vielfältige Weise, um das Vertrauen der Kunden in die Einkaufsmeile Internet zu stärken. In Kooperation mit dem EHI Retail Institute vergeben wir auf Antrag das Gütesiegel Geprüfter Online-Shop an unsere Mitgliedsunternehmen. Dieser Zertifizierungsnachweis vermittelt Vertrauen und garantiert den Verbrauchern, dass das geprüfte Unternehmen festgelegten Qualitätsanforderungen und den relevanten gesetzlichen Bestimmungen voll entspricht. Das bvh/ehi-gütesiegel Geprüfter Online-Shop gehört zu den empfohlenen Gütesiegeln der Initiative D21. In diesem Projekt haben sich Gütesiegelanbieter unter Beteiligung von

10 Bundeswirtschaftsministerium und Verbraucherschutzministerium auf gemeinsame Qualitätskriterien und Mindeststandards für Online- Angebote geeinigt, die deutlich über den gesetzlichen Mindestbestimmungen liegen. Weitere Informationen unter: oder Kampagne: Online Kaufen mit Verstand! Für die aktive Beratung der Online-Kunden engagiert sich der bvh zusammen mit dem Online-Markplatz Ebay und der Projektleitung Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) in der Kampagne Online Kaufen mit Verstand!. Die Initiative empfiehlt den Verbrauchern sieben goldene Regeln, die das Einkaufen im Internet sicher machen. Sie reichen von der Wahl eines sicheren Passworts, über das Nutzen verschlüsselter Internet-Verbindungen bis hin zu Tipps, wie man einen seriösen Online-Shop identifizieren kann. Die Kampagne soll vor allem Nutzer mit geringem Vorwissen erreichen, etwa über die Verteilung so genannter Safety-Cards oder die Durchführung bundesweiter Telefonaktionen. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter:

11 Was tun wir für Sie? Unser Leistungspaket für bvh-mitglieder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Durch unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit helfen wir mit, das gute Ansehen der Branche zu fördern. Vertreter von Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunk und Fernsehen, Journalisten, Wissenschaftler und Studierende sowie ausländische Geschäftspartner sehen im bvh meist die erste Anlaufstelle zu allen Fragen rund um den Versandhandel; sie erhalten von uns wichtige Informationen und fundiertes Zahlenmaterial, das wir mit regelmäßigen repräsentativen Verbraucherumfragen erheben. Mit Pressemitteilungen zu aktuellen Entwicklungen nehmen wir zu wichtigen, die Branche betreffenden Fragen Stellung und vertreten den Versandhandel sowie gegebenenfalls einzelne Mitgliedsfirmen gegenüber den Medien. Newsletter und Studien Die regelmäßigen Publikationen des bvh bieten wertvolle Informationen zum Versandhandelsmarkt und ergänzen die Rundschreiben der Geschäftsführung, die zu speziellen Themen versandt werden. Wir geben einen -Newsletter mit Unternehmensnachrichten, E-Commerce-Meldungen sowie Informationen aus den Bereichen Recht, Politik und Logistik heraus. Zudem bieten wir unseren Mitgliedern mit dem bvh-newsflash täglich aktuelle Brancheninformationen. An Politik und Verwaltung wenden wir uns in regelmäßigen Abständen mit der Infoschrift bvh-aktuell. Daneben führen wir jedes Jahr Marktuntersuchungen wie die Verbraucherstudie Distanzhandel in Deutschland durch, die valide Informationen zum Versand- und Online-Handel enthält. Mitgliedsunternehmen können diese Studie zum Vorzugspreis erwerben. Darüber hinaus vermitteln wir Informationen und Schriften des europäischen Versandhandelsverbands EMOTA, um Sie über die Entwicklung des Versandhandels in anderen EU-Ländern auf dem Laufenden zu halten.

12 Preferred Business Partner Programm Unser Preferred Business Partner Programm vermittelt qualifizierte Kontakte zu den vielfältigen versandhandelsspezifischen Dienstleistern der Branche. Für die Teilnahme muss ein Unternehmen einen Aufnahmeantrag beim bvh stellen, der durch zwei bvh-mitglieder unterstützt wird. Das sichert die hohe Qualität des Programms und macht es notwendig, dass der Bewerber bereits auf überdurchschnittliche Weise für diese beiden Referenzgeber gearbeitet hat. Alle Preferred Business Partner werden im bvh-dienstleisterverzeichnis aufgeführt, sodass Sie sich schnell und einfach über die jeweiligen Ansprechpartner informieren können. Dienstleistungspartner des bvh erkennen Sie auch am Preferred-Business-Partner-Siegel, das teilnehmende Unternehmen für ihre Außendarstellung nutzen können. Steigende Online-Umsätze der Branche dürfen nicht darüber hinweg täuschen, welche Bedeutung der gedruckte Katalog noch immer für die Menschen hat. Fragt man Internet-Käufer, ob sie sich vor ihrer Online- Bestellung im Katalog des jeweiligen Versenders informiert haben, antworten rund zwei Drittel mit Ja. Der Katalog ist auch im Internet- Zeitalter ein unverzichtbares Medium der Kundenansprache und der Bedarfsweckung. Deshalb bietet der bvh seinen Mitgliedern mit dem Portal eine zentrale Plattform, um Versandhandelskunden kostenlos ihre jeweiligen Kataloge anzubieten. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

13 Was tun wir für Sie? Unser Leistungspaket für bvh-mitglieder AZD Alternative Zustelldienste GmbH Der deutsche Briefmarkt wird trotz einer Vielzahl aktiver Wettbewerber weiterhin durch die Deutsche Post dominiert, auch wenn das Briefmonopol Ende des Jahres 2007 weggefallen ist. Aus diesem Grund unterstützt der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) alternative Zustellmöglichkeiten, um die Intensivierung des Wettbewerbs weiter zu fördern. Mit der AZD Alternative Zustelldienste GmbH, deren alleiniger Gesellschafter der bvh ist, gelang es uns schon in der Vergangenheit, einen Als-Ob-Wettbewerbspreis zu dokumentieren. Damit haben wir dazu beigetragen, dass die Preise für Info-Post trotz steigender Energie kosten seit Jahren stabil sind. Auch Sie können die Zustelldienste der AZD für Presse- und Infopost nutzen. Weitere Informationen unter:

14 Die bvh-arbeitskreise im Überblick AK Customer Services Der Arbeitskreis Customer Services befasst sich mit dem zunehmend an Bedeutung gewinnenden Themenbereich Kundenorientierung. Neben Fragen der Organisationsstruktur, Vereinheitlichung der Kundenkommunikation im Multi-Channel und Wissensmanagement werden auch Themen der Evaluation der Kundenzufriedenheit und die veränderten Anforderungen durch die Einbindung der neuen Medien in die Serviceprozesse behandelt. AK Dialog- und Database-Marketing Der Arbeitskreis Dialog- und Database-Marketing ist aus dem Arbeitskreis Database-Marketing hervorgegangen. Die AK-Teilnehmer beschlossen bei ihrer Herbstsitzung 2009, das Themenspektrum zu erweitern. Daher soll der Arbeitkreis nicht mehr nur Themen wie die Segmentierung von Kunden, Softwarelösungen für das Data- Warehousing, Reportingverfahren oder Stammdatenbereinigung thematisieren, sondern auch umfassend alle Themenbereiche des Dialog-Marketings beraten können. Vorträge aus den eigenen Reihen und von bewährten Dienstleistungspartnern garantieren das hohe Niveau der Treffen.

15 Die bvh-arbeitskreise im Überblick AK E-Commerce Die E-Commerce-Verantwortlichen großer, mittelständischer und kleiner deutscher Versender nutzen den Arbeitskreis E-Commerce zum intensiven Erfahrungsaustausch. Der offene Dialog der Teilnehmer untereinander wird durch Vorträge externer Referenten und Dienstleister ergänzt. Neben dem Tagesgeschäft stehen aktuelle Trends rund um den Online-Handel im Mittelpunkt der Arbeitskreisaktivitäten. AK E-Marketing Im Arbeitskreis E-Marketing setzen sich die Online Marketing-Verantwortlichen unserer Versender mit aktuellen Entwicklungen und Strategien des digitalen Marketings auseinander. Neben technischen Gesichtspunkten wird in diesem Gremium besonderer Wert auf den Erfahrungsaustausch sowie die Bewertung von Trends und Kennzahlensystemen gelegt. Ziel des Arbeitskreises ist es, einen intensiven und regelmäßigen Austausch zum Themenkomplex Online Marketing zu etablieren und damit den Herausforderungen dieses sehr dynamischen Geschäftsfelds gerecht zu werden.

16 AK International Der Arbeitskreis International besteht seit dem Jahr Er setzt sich aus 18 Geschäfts führern von Unternehmen zusammen, die mit nachhaltigem Erfolg mindestens drei Jahre in zumindest drei ausländischen Versand handelsmärkten tätig gewesen sind. Ziel des Arbeitskreises ist es, die praktischen Erfahrungen und Arbeitsweisen in den jeweiligen, meist europäischen, Auslandsmärkten zu teilen und neue kontinentale und interkontinentale Märkte in Bezug auf den Versandhandel zu durch leuchten, um geeignete Auslandsstrategien leichter entwerfen zu können. AK Junioren Der Juniorenkreis des bvh besteht seit 1998 und bündelt Nachwuchskräfte der Mitgliedsunternehmen sowie im Falle eigentümergeführter Versandhäuser die Söhne und Töchter der Inhaber. Er besteht im Augenblick aus rund 40 Teilnehmern im Alter bis 40 Jahre. Ziel ist es, dem Versandnachwuchs eine eigene Plattform zum Austausch und Networking zu geben sowie das Fachwissen themenübergreifend zu fördern. Außerdem vergeben die Junioren im Rahmen des Deutschen Versandhandelskongresses den Young Business Award an den besten Nachwuchs-Versender eines Jahres. AK Logistik (Brief/Fracht) Im Arbeitskreis Logistik gibt der bvh den in diesem Bereich Höchstverantwortlichen der Mitgliedsunternehmen ein Forum zum gegenseitigen Gedankenaustausch und zum Dialog mit den führenden Dienstleistern. Dabei gehen die Themen über den Bereich Brief/Fracht hinaus. Im Teilbereich externe Logistik werden Fragen der In- und Outbound-Transporte behandelt. Im Teilbereich der internen Logistik befassen sich die Teilnehmer mit der Organisation und Technik von Logistikzentren.

17 Die bvh-arbeitskreise im Überblick AK Multi-Channel Kundenansprache über mehrere Kanäle ist für viele Versender der Schlüssel zum Erfolg. Multi-Channel-Versender nutzen neben dem Katalog das Internet und expandieren teilweise auch in den Stationärhandel. Nicht zuletzt gibt es heute aber auch immer mehr stationäre Händler, die eigene Online-Shops eröffnen und somit Versandhandel betreiben. Der Arbeitskreis Multi-Channel dient den Entscheidern führender Unternehmen als Austauschplattform zu allen Fragen des Mehrkanalvertriebs.

18 AK Personal Der bvh ist kein Arbeitgeberverband. Dennoch besteht unter den Personalverantwortlichen der Mitgliedsunternehmen Bedarf, einzelne Themen (betriebliche Altersversorgung, Arbeitszeitkonten, etc.) im Dialog mit Kollegen oder aber auch mit externen Experten zu diskutieren. AK Social Media Mit diesem neu geschaffenen Arbeitskreis zum Thema Social Media reagiert der bvh auf die zunehmende Relevanz der Sozialen Netzwerke für diverse Unternehmensbereiche im Versandhandel. Die Teilnehmer setzen sich hier mit dem Einsatz von Social Media als Kommunikationsund Werbeform auseinander und diskutieren praktische Fragestellungen aus dem Tagesgeschäft. Thematische Schwerpunkte sind die Themen Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, Rahmenbedingungen sowie die Potenzialbewertung von Trends und Innovationen in diesem Bereich. Die Zielsetzung des Arbeitskreises Social Media ist es, die Teilnehmer optimal beim Einsatz von Social Media als Kundengewinnungs- und Kundenbindungstool zu unterstützen.

19 Die bvh-arbeitskreise im Überblick bvh-rechtsausschuss Der Rechtsausschuss des bvh ist das Verbandsorgan, das für alle den Online- und Versandhandel betreffenden Rechtsfragen zuständig ist. Er dient im weitesten Sinne dem Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu rechtlichen Fragen. Hierbei stehen Themen wie etwa Aspekte des Fernabsatzes und Verbraucherschutzes, des Werbe- und Lauterkeitsrechts sowie des Datenschutzrechtes, Ver packungsrechtes sowie weiterer Rechtsgebiete im Mittelpunkt. Von zentraler Bedeutung sind dabei stets neue Entwicklungstendenzen im Bereich der Gesetzgebung, sowohl auf nationaler Ebene als auch auf europäischer Ebene, der staatlichen Verwaltung und der Rechtsprechung. Der Rechtsausschuss dient auch der Festlegung gemeinsamer branchenweiter Positionen zu neuen Gesetzgebungsvorhaben sowie der Entwicklung von Strategien bei Änderungen in der Wirtschafts-, Verwaltungs- und Rechtspraxis.

20 Wie funktioniert der Verband? Die Organe des bvh Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) ist ein eingetragener Verein deutschen Rechts. Er wurde 1947 in Frankfurt am Main gegründet und ist dort unter der Vereinsregisternummer 4779 eingetragen. Im Juni 2010 beschlossen seine Mitglieder, den Sitz nach Berlin zu verlegen. Die Mitgliederversammlung Sie entscheidet über alle grundsätzlichen Fragen des Verbandes, insbesondere über die Wahl und Abberufung der Mitglieder des Vorstandes gem. 9 (3), den allgemeinen Rahmen für die Bemessung der Beiträge, die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung, Änderungen der Satzung. Alle Mitgliedsfirmen üben ihre Rechte hauptsächlich hier aus.

21 Wie funktioniert der Verband? Die Organe des bvh Der Vorstand Er leitet den Verband und bestimmt die für die Geschäftsführung verbindlichen Richtlinien der Verbandspolitik. Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, seinen drei Stellvertretern und höchstens 14 weiteren Mitgliedern. Der Vorsitzende vertritt den Verband nach außen; er und seine Stellvertreter bilden das Präsidium. Dieses bereitet die Beschlüsse des Vorstandes vor und überwacht deren Ausführung. Die Geschäftsführung Sie leitet die Geschäfte des Verbandes und hat die Aufgabe, im Einvernehmen mit dem Vorstand alle zur Erfüllung des Verbandszweckes geeigneten und erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

22 Mitgliedsbeiträge gestaffelt nach Gesamtumsatz Mindestbeitrag: 900, p. a. Die Beiträge werden in Promille nach der Umsatzhöhe (Inlandsversandhandelsumsatz inkl. Mehrwertsteuer) erhoben. Umsatz in Promille-Satz Umsatz in Promille-Satz ab 8,5 Mio. 0,12 ab 50 Mio. 0,11 ab 55 Mio. 0,1050 ab 60 Mio. 0,1010 ab 65 Mio. 0,0970 ab 70 Mio. 0,0930 ab 75 Mio. 0,0890 ab 100 Mio. 0,0872 ab 120 Mio. 0,0853 ab 140 Mio. 0,0834 ab 160 Mio. 0,0815 ab 180 Mio. 0,0796 ab 200 Mio. 0,0777 ab 230 Mio. 0,0758 ab 250 Mio. 0,0740 ab 300 Mio. 0,0712 ab 350 Mio. 0,0684 ab 400 Mio. 0,0656 ab 460 Mio. 0,0628 ab 500 Mio. 0,0600 ab 600 Mio. 0,0588 ab 800 Mio. 0,0575 ab 900 Mio. 0,0563 ab Mio. 0,0550 ab Mio. 0,0510 ab Mio. 0,0470 ab Mio. 0,0445 ab Mio. 0,0420 PLAFOND

23 Mitgliedsbeiträge Unsere Mitgliedsfirmen Unsere Mitgliedsfirmen von A Z Stand: tv GmbH /S Selbstbau 3PAGEN Versand und Handelsges. mbh 4care AG A Ahrens + Sieberz GmbH & Co. KG Alba Moda GmbH Aliva-Apotheke alpha-manfred Wenzel GmbH & Co. KG alvino Bordeaux Weinhandelsges. mbh Antaris Solar GmbH & Co. KG Aponeo Deutsche Versand-Apotheke Archiv Verlag GmbH Arnulf Betzold GmbH ars mundi Edition Max Büchner GmbH Askari Sport GmbH asknet AG ASLAN Arzneimittel GmbH & Co. KG ASMC GmbH Atelier Goldner Schnitt GmbH & Co. KG Editions Atlas SA Avena GmbH & Co. KG B B. & W. Naturpflege Fachversand GmbH B+B Direktversand Lern-Spiel-Sport GmbH K-Mail Order GmbH & Co. KG Backwinkel Schulungsmedien GmbH Baldur-Garten GmbH Bär GmbH Manufaktur für bequeme Schuhe Bärenland GmbH Basler Haar-Kosmetik GmbH & Co. KG BATANIA DIRECT GmbH

24 Baucentrum Rubart GmbH & Co. KG baumarkt direkt GmbH & Co KG Baur Versand GmbH & Co. KG Bayerisches Münzkontor GmbH & Co. KG bellobene betriebs gmbh BETTMER GmbH Bijou Brigitte modische Accessoires AG BITO-Lagertechnik Blue and White GmbH Blume2000 new media AG Boesner Versandservice GmbH Bon A Parte Versand GmbH bonprix Handelsgesellschaft mbh Born Germany GmbH BRADY GmbH, SETON Division Brigitte Hachenburg Exquisit Bruno Bader GmbH & Co. KG Bruno Nebelung GmbH & Co Brutmaschinen-Janeschitz GmbH buch.de internetstores AG buecher.de GmbH & Co. KG buttinette Textil-Versandhaus GmbH BuyVIP GmbH C Cairo AG Carl Ed. Schünemann KG Carl Tesdorpf GmbH CCI Versand GmbH Certeo Business Equipment GmbH Channel21 GmbH Chili Food chocri GmbH Close Up GmbH CM Exclusive Weine GmbH Colorway Ltd. ComfortSchuh Handelsgesellschaft m. b. H. Compass Yachtzubehör Handels GmbH & Co. KG Conley s Modekontor GmbH Conrad Electronic SE

25 Unsere Mitgliedsfirmen Control Budget Vertriebsservice KG Cyberport GmbH Deutschland GmbH D Damart Deutschland GmbH Daniel Beier Deerberg Versand GmbH Dekolager Berlin Delinat AG Delivery GmbH & Co. KG Detlev Louis Motorradvertriebs GmbH Dick GmbH K-Mail Order GmbH & Co. KG disapo.de Apotheke Discovery Versand GmbH Domino Haarkosmetik GmbH Dr. Hall Versand GmbH dress-for-less GmbH DT&SHOP GmbH Dusyma Kindergartenbedarf GmbH Duttenhofer GmbH & Co. KG E ebrosia GmbH + Co. KG Editha Gräfin von Königsmarck Tchibo GmbH Elégance GmbH E.M. Group Holding AG EMP Merchendising HGmbH engelbert strauss GmbH & Co. KG Erfurter Saatguthaus Rhenania GmbH Erhard Sport International GmbH & Co. KG Erwin Müller Versandhaus GmbH Eurotops Versand GmbH F FanEmotion FC Bayern München AG Feiner Käse Hemmen

26 FELIS distribution GmbH FONTShop AG K-Mail Order GmbH & Co. KG Fritz Berger GmbH Fussgold Handelsgesellschaft mbh G H GAKO Direkt GmbH Gallazzo Versand OHG Garten & Park Einrichtungen GmbH Gärtner Pötschke GmbH Gebrüder Götz GmbH & Co. KG GEFRA GmbH & Co. KG Georg Fischer GmbH Georg Kuhn GmbH / Camping Kuhn Globetrotter Ausrüstung Denart + Lechhart GmbH GoBo Kinderbücher GmbH golf24 GmbH Görtz GmbH Gourmondo GmbH Grüne Erde GmbH Gudenkauf GmbH Gudrun Sjöden GmbH Gustav Schlüter GmbH H&M Hennes & Mauritz AB H. Köser GmbH HACH KG Hairpoint Online HANEU Katalog GmbH Hans Natur Happy Toys GmbH Harald L. Bremer GmbH HBO WebShops GmbH & Co. KG Heimsport GmbH Heine Delikatessen GmbH & Co. KG Heiner Versand AG Heinrich Heine GmbH Heinz Henke

27 Unsere Mitgliedsfirmen Henry Schein Medical GmbH Hermann E. Sieger GmbH Hermann Fachversand GmbH Hess Natur-Textilien GmbH HIFI & FOTO KOCH GmbH Hobbybäcker-Versand e.kfr. Inge Pinzer HOELTZhaus GmbH Home Shopping Europe GmbH Hubert GmbH I J K L IKEA Deutschland GmbH & Co. KG Impressionen Versand GmbH Incosan International GmbH JAKO-O GmbH Janzen Reise-Service GmbH Josef Witt GmbH Versandhaus Jungborn GmbH Junghans Wollversand GmbH & Co. KG K - Mail Order GmbH & Co. KG Kaiser + Kraft Europa GmbH Karstadt Warenhaus GmbH KIDOH GmbH Koffer24 GmbH koffer-direkt.de GmbH & Co. KG Krähe-Versand GmbH & Co. KG Krämer Pferdesport Kroschke KRÜGER Kleidung LACE Dessous GmbH Lands End GmbH Lautsprecher Teufel GmbH Lebkuchen-Schmidt GmbH & Co. KG Lens and more GmbH

28 Lensspirit GmbH L Occitane GmbH Lofty Zweitfrisuren GmbH Lufthansa WorldShop GmbH M M+W Dental Maas Naturwaren GmbH Madeleine Mode GmbH Manufactum GmbH & Co. KG Margarete Steiff GmbH Maxstore GmbH mc merchandising & entertainment GmbH MCI Internationale Münzgesellschaft mbh MDM Münzhandelsgesellschaft mbh & Co. KG Medicom Pharma GmbH Megagadgets B.V. Meister Verlag GmbH Mexx Europe b.v. Mister Spex GmbH Model Car World GmbH Mona Versand GmbH & Co. KG mymuesli GmbH myphotobook GmbH mytoys.de GmbH MZEE.com GmbH N N. L. Chrestensen neckermann.de GmbH NETdental GmbH nimax GmbH NKL Nordwestdeutsche Klassenlotterie O OBOY Retail GmbH Oma Schmidt s Masche Otto (GmbH & Co KG)

Studienergebnisse der Händlerumfrage: Effizienz von Marketingkanälen im On- und Offline-Bereich des Interaktiven Handels

Studienergebnisse der Händlerumfrage: Effizienz von Marketingkanälen im On- und Offline-Bereich des Interaktiven Handels Studienergebnisse der Händlerumfrage: Effizienz von Marketingkanälen im On- und Offline-Bereich des Interaktiven Handels Erhebung: Frühjahr 2013 Durch das Internet hat sich die Anzahl der Werbekanäle in

Mehr

------------------------------------------------------

------------------------------------------------------ Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. E-COMMERCE CROSS BORDER Deutschland - Schweiz ------------------------------------------------------ Online Handel Cross Border Bedeutung für den Deutschen

Mehr

Katalog Laufzeiten-Test Deutschland 2009 Internet

Katalog Laufzeiten-Test Deutschland 2009 Internet Katalog Laufzeiten-Test Deutschland 2009 Internet Nach der Auswertung der telefonischen Katalog-Anforderungen in den vergangenen Ausgaben, hier nun die durchgeführten Tests der Anforderung via Internet.

Mehr

Der Countdown zur NEOCOM 12 läuft Interaktiv.Informativ.International

Der Countdown zur NEOCOM 12 läuft Interaktiv.Informativ.International Pressemitteilung Der Countdown zur NEOCOM 12 läuft Interaktiv.Informativ.International Am 26. September 2012 öffnen die Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden ihre Tore für das Branchenevent NEOCOM 2012 (vormals

Mehr

Pressemitteilung, 12.02.2013. Interaktiver Handel 2012: Erneuter Umsatzrekord E-Commerce-Anteil überspringt die 27 Milliarden Euro-Grenze

Pressemitteilung, 12.02.2013. Interaktiver Handel 2012: Erneuter Umsatzrekord E-Commerce-Anteil überspringt die 27 Milliarden Euro-Grenze Pressemitteilung, 12.02.2013 Interaktiver Handel 2012: Erneuter Umsatzrekord E-Commerce-Anteil überspringt die 27 Milliarden Euro-Grenze Umsatzsteigerung auf 39,3 Milliarden Euro (+15,6 Prozent) Online-Geschäft

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012

bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012 Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v. bvh-jahrespressekonferenz 2013 Interaktiver Handel in Deutschland Die Entwicklung des multichannel Online- und Versandhandels B2C im Jahr 2012 Interaktiver

Mehr

bvh-ecommerce-tag 2010

bvh-ecommerce-tag 2010 bvh-ecommerce-tag 2010 Sehr geehrte Damen und Herren, ecommerce boomt! Trotz weitgehender Stagnation im Einzelhandel hält das Wachstum im ecommerce unvermindert an. Sowohl für dieses Jahr, als auch für

Mehr

EINFACH. SICHER. HANDELN.

EINFACH. SICHER. HANDELN. Der größte Onlinehandelsverband Europas mit über 45.000 geschützten Onlinepräsenzen. Händlerbund Beirat Sprachrohr der E-Commerce-Branche EINFACH. SICHER. HANDELN. Wer wir sind Der Händlerbund strebt eine

Mehr

Versand- und Online-Handel 2010 (B2C)

Versand- und Online-Handel 2010 (B2C) (bvh) Branchenvertreter der Versand- und Online-Händler Versand- und Online-Handel 2010 (B2C) Jahresprognose und Zwischenergebnis der Studie Distanzhandel in Deutschland 2010 von TNS Infratest im Auftrag

Mehr

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014 Herzlich willkommen zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft 22. Januar 2014 Vortragende Mag. Harald Gutschi Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe Mag.

Mehr

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen Bremen, 09. Juni 2010 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de 1 E-Commerce-Center Handel den Online-Handel im Fokus! Seit 1999 Förderprojekt des Bundesministeriums

Mehr

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops Eine Zusammenfassung der Studie des E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit Hermes. Diese Studie stellt die Grundlage für

Mehr

Organisation, IT, Zahlungsverkehr & Electronic Banking

Organisation, IT, Zahlungsverkehr & Electronic Banking Organisation, IT, Zahlungsverkehr & Electronic Banking Lorem Persönlich Ipsum Ihr Starker Partner Ihr Ansprechpartner für die Personalentwicklung in den Bereichen Organisation, IT, Zahlungsverkehr und

Mehr

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme?

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Online Shops Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Die Zahlen sprechen für sich! Rasanten Steigerungen im Onlinegeschäft Immer mehr

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

Studienbericht zur Kundenzufriedenheit Beste Online-Shops 2015

Studienbericht zur Kundenzufriedenheit Beste Online-Shops 2015 Studienbericht zur Kundenzufriedenheit Beste Online-Shops 2015 Einleitung, Untersuchungsdesign, Ergebnisse und Rankings Eine Untersuchung in Kooperation mit ServiceValue GmbH Köln, April 2015 Inhalt Einleitung...

Mehr

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu

Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu Top Looks & Top Shoppingerlebnis: So erfindet sich PKZ nach 133 Jahren neu PKZ Tradition trifft Innovation 27.11.2014 PKZ Assoziation PKZ woran denken Sie? Papa kann zahlen! 4 Aber: auch das ist PKZ 5

Mehr

Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto. Alexander Voges

Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto. Alexander Voges Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto Alexander Voges München, 20. November 2014 Agenda A. B. C. Die Otto Group: Weltweit #1 in Fashion & Lifestyle E-Commerce

Mehr

VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT.

VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT. VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT. www.steuerberater-verband.de Präsidium des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.v. STEUERBERATER STEHEN VOR GROSSEN HERAUS- FORDERUNGEN.

Mehr

Customer Golden Record

Customer Golden Record Customer Golden Record Otto Neuer, Senior VP Global Sales Seite Agenda 1 Zurück zum Tante Emma Prinzip? 2 Bad 10 Top 10 Probleme mit Kundendaten 3 Customer Golden Record 4 360 Kundensicht die Benefits

Mehr

Der Schweizer Online- und Distanzhandel 2010. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2010

Der Schweizer Online- und Distanzhandel 2010. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2010 1 Der Schweizer Online- und Distanzhandel 2010 Der Schweizer Online- und Versandhandel 2010 Der Inhalt 2 1. Gesamtmarkt Detailhandel 2. Der Markt Online- und Versandhandel 3. Fokusbefragung VSV-Mitglieder

Mehr

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Herzlich Willkommen in der Infoarena II zum Vortrag von Igor Leko, brickfox GmbH 19.03.2013 2013 brickfox GmbH 1 Agenda Abgrenzung des Begriffs Multichannel Status

Mehr

Ihr kostenloser Firmeneintrag im Verzeichnis des Versandhandels

Ihr kostenloser Firmeneintrag im Verzeichnis des Versandhandels Ihr kostenloser Firmeneintrag im Verzeichnis des Versandhandels Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, das Verzeichnis des Versandhandels ist mit über 8.800 eingetragenen Versendern und Dienstleistungsunternehmen

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft.

Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft. Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft. www.steuerberater-verband.de Steuerberater stehen vor grossen Herausforderungen. Und wir an Ihrer Seite. Unsere Bilanz: über 65 Jahre erfolgreiche Verbandsarbeit.

Mehr

GEMEINSAME VERANSTALTUNG

GEMEINSAME VERANSTALTUNG HÄRTING Trends im E-Commerce Cross-Border Der Preis ist heiss Preiswettbewerb im Online- und Offline-Handel Update zum Recht im Online-Handel Schweiz & Deutschland GEMEINSAME VERANSTALTUNG Bühlmann Rechtsanwälte

Mehr

E-Commerce in Deutschland

E-Commerce in Deutschland E-Commerce in Deutschland Was Online-Händler bewegt Ergebnisse aus dem Projekt E-Commerce-Leitfaden www.ecommerce-leitfaden.de Die Umsätze im E-Commerce nehmen weiter zu E-Commerce-Umsätze in Deutschland

Mehr

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Dr. Ulrich Flatten CEO, QVC Deutschland Inc. & Co. KG 24. November 2011, Veranstaltung LOGISTIK

Mehr

Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix

Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix Alexander Voges Friedrichshafen, 13. Juni 2015 Agenda A. Die Otto Group: Weltweit #1 in Fashion & Lifestyle E-Commerce B. OTTO: Das Flaggschiff der Otto Group C. Die

Mehr

Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free. 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012

Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free. 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012 Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012 2 Vorstellung Gebr. Heinemann Gebr. Heinemann auf einen Blick 3 Gebr. Heinemann auf einen Blick Gebr. Heinemann

Mehr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 VSV - Verband des Schweizerischen Versandhandels Patrick Kessler GfK Switzerland Thomas Hochreutener Hergiswil, März 2013 GfK 2013 Der Schweizer Online- und Versandhandel

Mehr

smatch.com - Social Commerce für Mode, Wohnen und Lifestyle

smatch.com - Social Commerce für Mode, Wohnen und Lifestyle E-Commerce im Zeitalter von Social Shopping und Communities - Das junge Erfolgsbeispiel smatch.com smatch.com - Social Commerce für Mode, Wohnen und Lifestyle Konferenz E-Commerce, EUROFORUM, München 18.

Mehr

Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager

Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager Seit über 10 Jahren. Das führende Gütesiegel für den Onlinehandel in Europa! Mehr als

Mehr

New Online-Retailing mit Multi-Channel-Strategie

New Online-Retailing mit Multi-Channel-Strategie www..de New Online-Retailing mit Multi-Channel-Strategie 07. Mai 2009 Klara Babel Veranstalter: ComIn Forum Karolinger Str. 92-96, 45141 Essen Einleitung Multi-Channel-Strategien Besonderheiten des New-Online-Retailing

Mehr

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons)

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) München, 24.03.2015 Thilo Heller, CMO bei intelliad Media GmbH Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter

Mehr

PKZ gestern - heute. Papa kann zahlen

PKZ gestern - heute. Papa kann zahlen PKZ Gruppe PKZ gestern - heute Papa kann zahlen PKZ Gruppe gestern 1881: Paul Kehl gründet in Winterthur die erste Kleiderfabrik 1984: Eintritt der 4. Generation in die Firma mit Ph. Olivier Burger 1995:

Mehr

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v.

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Die renommierten IT-Unternehmen DocuWare, GDC und SMF haben sich zu einer Mitgliedschaft im VDEB entschlossen. Interessenvertretung, Internationalisierung

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2015

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2015 Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.v. www.bevh.org HERZLICH WILLKOMMEN ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2015 Interaktiver Handel in Deutschland 2014 Die Entwicklung des Online- und Versandhandels

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin

EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin Medipolis-Gruppe betreibt in Deutschland 4 Apotheken Schnell entwickelndes Onlinegeschäft, das ca. 20 % des Umsatzes generiert 2007 Medipolis.de als Online-Kanal der

Mehr

Shopprüfungen und Update-Service

Shopprüfungen und Update-Service Kanzlei für IT-Recht Shopprüfungen und Update-Service Dienstleistungen unserer Kanzlei für rechtssichere B2C-Onlineshops Inhalt Das Problem von Abmahnungen Shopprüfungen Update-Service So gehen wir vor

Mehr

SimProgno Studie 2011. Ergebnisse einer empirischen Studie zur Thematik der Entscheidungsunterstützung im Online-Shop-Management Juli 2011

SimProgno Studie 2011. Ergebnisse einer empirischen Studie zur Thematik der Entscheidungsunterstützung im Online-Shop-Management Juli 2011 SimProgno Studie 2011 Ergebnisse einer empirischen Studie zur Thematik der Entscheidungsunterstützung im Online-Shop-Management Juli 2011 Management Summary über 75% der Entscheider sind zufrieden mit

Mehr

Was ist Online Marketing? Senioren helfen jungen Unternehmern e.v. Hamburg, 02.12.2004

Was ist Online Marketing? Senioren helfen jungen Unternehmern e.v. Hamburg, 02.12.2004 Was ist Online Marketing? Senioren helfen jungen Unternehmern e.v. Hamburg, Agenda Vorstellung Geschäftsfeld Internet Aufteilung Internet Marketing Anwendung und Kosten Internetauftritt 2 Vorstellung Dipl.-Kfm.

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Ein Überblick Thomas Hörner Zur Person Thomas Hörner Autor, Berater und Referent für E-Commerce, Mobile Commerce und strategisches Onlinemarketing befasst mit Onlinemedien seit 1994

Mehr

NEOCOM 2012 Ausstellerverzeichnis - 18.09.2012

NEOCOM 2012 Ausstellerverzeichnis - 18.09.2012 "Real" Solution GmbH Halle 3 330 004 Beratungs- und Dienstleistungs GmbH Halle 5 557 Absatzwirtschaft Halle 9 917 AC Süppmayer GmbH Halle 4 413 AddressDoctor GmbH Foyer EG F05 B AffiliPRINT GmbH Halle

Mehr

e-commerce und Distanzhandel - Herausforderung für die Logistik Stefan Regli, Mitglied der Geschäftsleitung PostLogistics

e-commerce und Distanzhandel - Herausforderung für die Logistik Stefan Regli, Mitglied der Geschäftsleitung PostLogistics e-commerce und Distanzhandel - Herausforderung für die Logistik Stefan Regli, Mitglied der Geschäftsleitung PostLogistics Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Köln, 19. Mai 2011 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de Agenda Cross-Channel-Management als Herausforderung Zentrale Ergebnisse unserer

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz 1 Boost your Business! Now for tomorrow! Andreas Schulz, Senior Sales Executive ClickandBuy ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr

Mehr

Der ebusiness-lotse Thüringen

Der ebusiness-lotse Thüringen Der ebusiness-lotse Thüringen Constance Möhwald ebusiness-lotse Thüringen c/o transit - Thüringer Anwendungszentrum für Software-, Informationsund Kommunikationstechnologien GmbH 15. April 2014 Industrie-

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

Bevorzugte Dienstleister des Online- und Versandhandels Ein Service des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels

Bevorzugte Dienstleister des Online- und Versandhandels Ein Service des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels Bevorzugte Dienstleister des Online- und Versandhandels Teilnehmerverzeichnis Preferred Business Partner Programm des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh) www.versandhandel.org Bevorzugte

Mehr

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig.

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. Enterprise Email Marketing Alles aus einer Hand Im Zentrum: Unsere Kunden optivo bietet im Wachstumssektor E-Mail-Marketing alle relevanten

Mehr

Immobilienverwalter- & Sachverständigentreff

Immobilienverwalter- & Sachverständigentreff Das Markenzeichen qualifizierter Immobilienberater, Verwalter und Sachverständiger Immobilienverwalter- & Samstag, 23.11.2013 9.00 bis 17.00 Uhr Hotel Barceló City Center Habsburgerring 9-13, 50674 Köln

Mehr

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung

FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG. Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung FLEXIBLE LIEFEROPTIONEN ERHÖHEN KUNDENBINDUNG Versand im E-Commerce Ergebnisse einer Kundenbefragung 1 INHALT 2 Vorwort 3 Auf die Versandqualität kommt es an 5 Kundenfreundlicher Versand bedeutet, die

Mehr

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions)

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) XING-Marketing für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) Anforderungen des Auftraggebers Beschreibung des Projektverlaufs Resonanzen und Ergebnisse Referenzprojekt von 1a-Social-Media Übersicht

Mehr

Wissensmanagement, Marketing und Web 2.0 Herausforderungen für mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie

Wissensmanagement, Marketing und Web 2.0 Herausforderungen für mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie Wissensmanagement, Marketing und Web 2.0 Herausforderungen für mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie Vortrag auf der KnowTech 2010 VDMA Verlag GmbH Stefan Prasse 15. September 2010

Mehr

Stellungnahme des bvh (Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v.) zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechte-

Stellungnahme des bvh (Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v.) zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechte- Stellungnahme des bvh (Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.v.) zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechte- Richtlinie, zur Änderung des Verbrauchsgüterkaufrechts und zur Änderung

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top-Online-Shops Vol. 4 Eine Zusammenfassung der Studie des ECC Köln über die zentralen Erfolgsfaktoren im E-Commerce in Zusammenarbeit mit Hermes, SAP und Yapital

Mehr

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ziele, die Sie mit den Solution Foren erreichen: + hohe Aufmerksamkeit + positiver Image-Effekt + gezielte Medienpräsenz + frische Kundenkontakte

Mehr

Multi Channel Retailing

Multi Channel Retailing Retail Consulting Multi Channel Retailing Der Handel auf dem Weg zur konsumentenorientierten Organisation 1 Wincor Nixdorf Retail Consulting Procter & Gamble Partnership mysap.com, SAP Retail, Intos, SAF

Mehr

E-Commerce. Herausforderung und Chance für den Handel

E-Commerce. Herausforderung und Chance für den Handel E-Commerce Herausforderung und Chance für den Handel 1 Digitalisierung treibt Strukturwandel! Online-Marktanteil steigt bis 2020 auf rund 20 % Multi-Channel verschärft den Wettbewerb Bedeutung des klassischen

Mehr

Die Zukunft des E-Commerce

Die Zukunft des E-Commerce Die Zukunft des E-Commerce Augmented Reality Bild X-Ray App 2015: Augmented Reality wird alltäglich Alle Voraussetzung erfüllt durch die Verbreitung von Webcams und Smartphones mit Kamera Augmented

Mehr

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Zahlungsverkehr. Postbank P.O.S. Transact Um was es uns geht Bargeldloser Zahlungsverkehr in Form von kartengestützten

Mehr

Hauptversammlung 2011. Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes

Hauptversammlung 2011. Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes Hauptversammlung 2011 Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes Die DOUGLAS-Gruppe im Geschäftsjahr 2009/10 Umsatzanstieg t ti auf über 3,3 3 Milliarden Euro Deutschland: +47% 4,7 Ausland: + 2,1

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Online-Shop- Internationalisierung Österreich und Schweiz

Online-Shop- Internationalisierung Österreich und Schweiz Online-Shop- Internationalisierung Österreich und Schweiz September 2014 Online-Shop-Internationalisierung Österreich und Schweiz Der internationale Online-Handel boomt! Gehen Sie mit uns auf eine E-Commerce-Reise

Mehr

Content takes. www.forum-corporate-publishing.de www.facebook.com/forum.corporate.publishing

Content takes. www.forum-corporate-publishing.de www.facebook.com/forum.corporate.publishing 234567 Content takes the lead Sieben Trends in CP und Content Marketing in 2015 www.forum-corporate-publishing.de www.facebook.com/forum.corporate.publishing 234567 Content takes the lead Sieben Trends

Mehr

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Der Mobile Commerce Anbieter Shopgate und der internationale Payment Service Provider Computop geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Bamberg, 18.

Mehr

Mauve informiert. Ausgabe 06/2015. Newsday IS INHALT

Mauve informiert. Ausgabe 06/2015. Newsday IS INHALT T o day Newsday IS IS Mauve informiert Ausgabe 06/2015 INHALT Newsticker Neues Microsoft. NET Framework installieren MeinPaket heißt jetzt Allyouneed Top oder Flop? SpeedFinder.de - des einen Freud, des

Mehr

DVGW. Ihre Bezirksgruppe. Einfach gut betreut. informationen & persönliche mitgliedschaft. Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.v. www.dvgw.

DVGW. Ihre Bezirksgruppe. Einfach gut betreut. informationen & persönliche mitgliedschaft. Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.v. www.dvgw. informationen & persönliche mitgliedschaft Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.v. l www.dvgw.de DVGW. Ihre Bezirksgruppe. Einfach gut betreut. Immer aktuell www.dvgw-bezirksgruppen.de Sehr geehrte

Mehr

INFORMATION UND INSPIRATION WAS TREIBT DEN KUNDEN ZUM KAUF?

INFORMATION UND INSPIRATION WAS TREIBT DEN KUNDEN ZUM KAUF? INFORMATION UND INSPIRATION WAS TREIBT DEN KUNDEN ZUM KAUF? Reinhard Scheitl, 18.06.2015 EIN BLICK IN DIE USA? STUDY JOURNEY RETAIL SHOPS NEW YORK DAS ZIEL IST NICHT VERKAUFEN, SONDERN Kundenbedürfnisse

Mehr

Alles unter einem D-A-CH?

Alles unter einem D-A-CH? Alles unter einem D-A-CH? alpine hut by Mathias Erhart / CC BY-SA 2.0 E-Commerce und Omnichannel in der D-A-CH-Region Lars Hofacker 07.05.2015 Szigetek vadvilága - 2. évad by Lwp Kommunikáció / CC BY 2.0

Mehr

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop 12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover An Online-Shops herrscht im Internet kein Mangel und der Wettbewerbsdruck nimmt weiter zu. Als Shop-Betreiber

Mehr

BRANCHENREPORT ONLINE-HANDEL JAHRGANG 2013

BRANCHENREPORT ONLINE-HANDEL JAHRGANG 2013 BRANCHENREPORT ONLINE-HANDEL JAHRGANG 2013 IMPRESSUM HERAUSGEBER IFH RETAIL CONSULTANTS GmbH Dürener Str. 401b / D-50858 Köln Telefon +49(0)221 943607-68 Telefax +49(0)221 943607-64 info@ifhkoeln.de www.ifhkoeln.de

Mehr

EVERYWHERE COMMERCE & GOOGLE ANALYTICS

EVERYWHERE COMMERCE & GOOGLE ANALYTICS EVERYWHERE COMMERCE & GOOGLE ANALYTICS WER WIR SIND 1997 2005 2014 Gründung der STAR COOPERATION GmbH als Tochter der Daimler-Benz AG mit Fokus auf Dienstleistungen. DATEN UND FAKTEN Mitarbeiterstamm der

Mehr

Professional Online Marketing Solutions. E-Mail-Marketing B2C & B2B International

Professional Online Marketing Solutions. E-Mail-Marketing B2C & B2B International Professional Online Marketing Solutions E-Mail-Marketing B2C & B2B International 1 Reichweitenstarke Neukundengewinnung Willkommen an Bord! Lehnen Sie sich entspannt zurück für eine Punktlandung im E-Mail-Marketing:

Mehr

Umsatz-Steigerung im Online-Shop

Umsatz-Steigerung im Online-Shop Umsatz-Steigerung im Online-Shop Gerhard Maier 1.400 Mitarbeiter weltweit Mehr als 10.000 Kunden in über 50 Ländern Der Hauptsitz ist Atlanta; daneben gibt es Standorte auf der ganzen Welt. ist eine 100%ige

Mehr

Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel

Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel Handel neu denken Digitalisierung im Einzelhandel Reisebürotag des Deutschen Reiseverband 20.05.2015 1 Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen Gute Voraussetzungen für E-Commerce Verbraucher in guter Stimmung

Mehr

+49 Tel. Phone 40 679688-34. Oststraße 3 22844 Norderstedt Germany. www.meyermeyer.de. e-commerce@meyermeyer.de. Internet Website

+49 Tel. Phone 40 679688-34. Oststraße 3 22844 Norderstedt Germany. www.meyermeyer.de. e-commerce@meyermeyer.de. Internet Website Meyer & Meyer Warehousing Services GmbH Oststraße 3 22844 Norderstedt Germany Internet Website www.meyermeyer.de E-Commerce SOLUTIONS Sven Schmidt-Overbeck Leitung ecommerce Solutions e-commerce@meyermeyer.de

Mehr

Quelle: AFP. Quelle: rijans - Flickr. Quelle: rsc.org, Chemistry World. Seite 2. Quelle: STR/AFP/Getty Images

Quelle: AFP. Quelle: rijans - Flickr. Quelle: rsc.org, Chemistry World. Seite 2. Quelle: STR/AFP/Getty Images Seite 1 Quelle: AFP Quelle: rijans - Flickr Quelle: rsc.org, Chemistry World Quelle: STR/AFP/Getty Images Seite 2 Fahrplan zum Aufbau des Textil-Bündnisses Konzept Stakeholder-Konsultationen Strategie

Mehr

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - AKTUELL Beitragsordnung Ordentliche Mitgliedschaft: Persönliche Mitgliedschaft 80,- EUR Firmen-Mitgliedschaft 240,- EUR Der Betrag wird juristischen Personen als Mindestbeitrag empfohlen. Berufsanfänger

Mehr

SONDERKONDITIONEN MIT DEN K-STUFEN (1 8) IN DER BAV FAQ

SONDERKONDITIONEN MIT DEN K-STUFEN (1 8) IN DER BAV FAQ Generali SONDERKONDITIONEN MIT DEN K-STUFEN (1 8) IN DER BAV FAQ generali.de INDEX 1 Was ist Grundlage der Kooperation zwischen der Generali Lebensversicherung AG und dem VFHI e. V.?...3 2 Wer zählt zum

Mehr

HOKUS-POKUS ODER REALITÄT? GEDANKEN ZUM WEB 2.0 HÄNDLER MÜNSTER, 28.02.2012. 2011 Wunderknaben Kommunikation. KW, Dienstag, 28.

HOKUS-POKUS ODER REALITÄT? GEDANKEN ZUM WEB 2.0 HÄNDLER MÜNSTER, 28.02.2012. 2011 Wunderknaben Kommunikation. KW, Dienstag, 28. HOKUS-POKUS ODER REALITÄT? GEDANKEN ZUM WEB 2.0 HÄNDLER MÜNSTER, 28.02.2012 2011 Wunderknaben Kommunikation TORSTEN HEINSON DIPL-KFM, JHG. 1964 BMW AG, EURO RSCG, TBWA, DDB FH-DOZENT SOCIAL MEDIA GESCHÄFTSFÜHRER

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr