Aufbauanleitung Single Speed / Fixed Gear

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aufbauanleitung Single Speed / Fixed Gear"

Transkript

1 Single Speed / Fixed Gear

2 Aufbauanleitung Fixed Gear / Single Speed Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Lenkers und Vorderrades 4-6 III. Montieren und Einstellen der Vorderradbremse 6-8 IV. Einbau des Sattels 8 V. Montage der Pedale 9 VI. Rücktritt und Leerlauf des Hinterrades 9-10 VII. Probefahrt 11 VIII. Wartung 12-2-

3 Einleitung und Hinweise Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich zum Kauf eines neuen Single Speed Fahrrads unseres Unternehmens entschieden haben. Lesen Sie diese Aufbauanleitung und Bedienungsanleitung aufmerksam durch, damit eine korrekte Anwendung und Pflege und somit eine optimale Leistung des Fahrrads gewährleistet ist. Bewahren Sie diese Aufbauanleitung auf um künftig darin nachschlagen zu können. Alle unsere Fahrräder werden in einem sicheren Spezialkarton verschickt. Dazu muss das Rad nach der werkstattseitigen Montage und Einstellung für den Versand teilweise zerlegt werden. Bitte senden Sie das Fahrrad nicht unfrei zurück. Kontaktieren Sie zuerst den Kundenservice per . Der Aufbau des voreingestellten Fahrrades für Sie ist denkbar einfach: Verpackung entfernen, Lenker einstecken und festziehen, Sattel und Lenker auf die gewünschte Sitzposition abstimmen und die Pedale in die richtige Richtung anschrauben. Fertig! Haftungsausschluss Die Garantie erstreckt sich nicht auf Schäden, die durch unsachgemäße Montage, Zusammenbaus oder Nutzung zurückzuführen sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind oder Probleme bei dem Aufbau haben, konsultieren Sie bitte einen Fachmann bzw. Fachbetrieb Ihres Vertrauens. Bedeutung der Symbole Diese Symbol weist auf zusätzliche Informationen oder Warnungen hin. Achten Sie in dieser Aufbauanleitung besonders auf diese Hervorhebungen. Sie kennzeichnen Risiken oder Schwierigkeiten hin. Verpackung Verpackungsmaterial aus Pappe kann an den dafür vorgesehen Recycling-Stellen abgegeben werden. Abfall nicht in die Umwelt sondern fachgerecht entsorgen. Das Fahrrad sowie deren Verpackung können Kleinteile beinhalten. Bitte halten Sie Ihre Kinder fern so das eine Erstickungsgefahr ausgeschlossen werden kann. Sicherheitshinweise Hinweis: Fahrräder bedürfen wie alle technischen Produkte einer Wartung. Lassen Sie deshalb regelmäßig Ihr Rad in der Werkstatt Ihres Vertrauens überprüfen, am besten auch eine Erstinspektion nach ca. 100 Kilometern. Mechanische Bauteile wie Bremsen und Lager müssen nach einiger Zeit nochmals überprüft und nachjustiert werden. -3-

4 I. Entpacken des Versandkartons 1. Öffnen Sie den Spezialversandkarton und entfernen Sie das Zubehörpaket, Lenker und Vorderrad. 2. Entnehmen Sie das Fahrrad. II. Vorbereitung und Einbau des Lenkers und Vorderrades 1. Um den Lenker zu Montieren entfernen Sie bitte zuerst die Imbusschrauben des Vorbaus. -4-

5 2. Legen Sie die Abdeckkappe wieder auf den Schaft und schrauben sie vorsichtig an. Achtung: Keinesfalls die Imbusschrauben mit einem Mal fest anziehen, sondern langsam Stück für Stück und immer Diagonal zueinander, bis Sie leichten Widerstand spüren. 3. Richten Sie nun den Lenker aus, er muss exakt parallel zum Vorderrad verlaufen. 4. Entfernen Sie die Transportsicherung des Vorderrades -5-

6 5. Stecken Sie nun das Vorderrad in die Gabel, befestigen Sie das Rad zuerst mit der Felgensicherung dann die Felgenmutter. Achtung: Damit sich das Vorderrad problemlos einbauen lässt,muss ggfs. der Luftdruck im Schlauch verringert werden. In diesem Fall wird eine passende Luftpumpe benötigt. Bitte beachten Sie den auf dem Mantel angegebenen empfohlenen Reifendruck des Herstellers! III. Montieren und einstellen der Vorderradbremse 1. Nehmen Sie sich den Bremshebel der Vorderradbremse und ziehen das Bremsseil durch den Hebel. 2. Ziehen Sie den Kabelzug über den Bremszug. -6-

7 3. Montieren Sie den Bremshebel an den Lenker und richten Sie diesen aus. 4. Schrauben Sie den Bremszug an der Bremse mit leichter Spannung fest. 5. Das der Bremsschuh nahe am Felgenrand anliegt müssen Sie nur den kleinen Hebel nach unten drehen, dieses vereinfacht auch die Entfernung des Vorderrades für einen Transport. Stellen Sie die Bremse so ein das diese sich genau Mittig befindet und die Bremsschuhe nur ein paar mm und plan von dem Felgenrand entfernt ist. -7-

8 Achtung: Es dürfen sich keine Fette oder Öl ähnliche Flüssigkeiten auf der Bremse befinden da dadurch ist eine Bremsung unmöglich ist! IV. Einbau des Sattels 1. Stecken Sie das Sattelstange in den Sattel und befestigen Sie diesen mit geeignetem Werkzeug. 2. Stecken Sie die Sattelstange mit Sattel in das Oberrohr 3. Die Sattelneigung kann durch den Sattel-Klemmbolzen (unter dem Sattel) verändert werden. Sie sollte waagerecht zum Boden sein. Ziehen Sie nach der Ausrichtung den Bolzen fest an. Hinweis: Um im Stand eine sichere Gleichgewichtslage zu haben, muss der Sattel so eingestellt werden, dass Ihre Fußspitzen den Boden erreichen. Achtung: Achten Sie bitte darauf das der Sattel richtig festgezogen ist um Verletzungen auszuschließen Achtung: Die Sattelstütze darf in keinem Fall über die markierte Mindest-Einstecktiefe in der Höhe hinaus ragen! -8-

9 V. Montage der Pedale 1. Vor dem Einschrauben der Pedale müssen Sie ein Links- und Rechtsgewinde beachten! Die rechte Pedale (für die Kurbel auf der Kettenradseite) ist auf der Pedalachse mit einem R gekennzeichnet (und die linke mit einem L ) 2. Die Pedale werden in Fahrtrichtung angeschraubt auf der rechten Seite im Uhrzeigersinn und auf der gegenüberliegende Seite in entgegengesetzter Richtung (Linksgewinde) VI. Rücktritt und Leerlauf des Hinterrades 1. Ihr Fahrrad verfügt über einen Rücktritt und einen Leerlauf. Das Hinterrad verfügt über 2 Ritzel auf der Radnabe. 2. Dieser lässt sich einfach Einstellen indem Sie das Hinterrad demontieren und um 180 Grad drehen und wieder Montieren -9-

10 3. Das silber farbende Ritzel ist der Leerlauf und das Schwarze ist die Rücktrittbremse. Hinweis: Falls es Probleme gibt bezüglich der Kette weil diese immer herunterspringt befolgen Sie bitte folgende Anweisung zur Beseitigung des Problems: 1. Ziehen Sie die Kette vom großen Kettenblatt. 2. Entfernen Sie mit geeignetem Werkzeug das Kettenblatt. 3. Nehmen Sie das großen Kettenblatt und versetzen dieses auf der Innenseite der Kurbelgarnitur. 4. Schrauben Sie das Kettenblatt wieder fest, legen die Kette wieder auf und prüfen Sie den Kettenverlauf. Beispielbilder! -10-

11 VII.Probefahrt Ihr neues Fahrrad ist nun fahr fertig montiert und Sie sollten umgehend eine Probefahrt unternehmen. Hinweis: Bitte überprüfen Sie vor Fahrtbeginn alle relevanten Schraubverbindungen Hinweis: Wir raten Ihnen in Ihrem eigenen Interesse zu einer Erstinspektion nach ca. 100 Kilometern. Fahrräder können ohne gewisse Einfahrzeit nicht immer perfekt eingestellt werden. Mechanische Komponenten wie Bremsen und Lager müssen nach einiger Zeit nochmals überprüft, nachjustiert und eventuell nachgezogen werden. Eine fachgerechte Erstinspektion gewährleistet die maximale Lebensdauer Ihres Fahrrades und uneingeschränkten Fahrspaß. Hinweis: Dokumentieren Sie Ihre Rahmennummer! Die Rahmennummer befindet sich in der Regel im Bereich des Tretlagers je nach Hersteller kann die Position jedoch abweichen (Sattelrohr, Steuerkopfbereich). Am besten notieren Sie die Rahmennummer auf Ihrer Kaufrechnung. Achtung: Fahrräder wie ohne Beleuchtungsanlagen entsprechen nicht den Bestimmungen des 67 StVZO. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Hobbysportgeräte im öffentlichen Straßenverkehr daher nicht zulässig ist. -11-

12 VIII. Wartung Ihres Fahrrades Achtung: Die erste Inspektion sollte nach ca. 100km bzw. 6 Wochen durchgeführt werden. Hierbei werden vor allem alle Schraubverbindungen nachgezogen und Bowdenzüge nachgestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Fahrrad! -12-

13 Raum für Notizen: -13-

14

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Zusammenbau des Rahmens 4-5 III. Vorbereitung und Zusammenbau des Lenkers 5-6 IV. Einbau des Sattels 7 V. Montage der Pedale

Mehr

Aufbauanleitung 26 Mountainbike - Fully

Aufbauanleitung 26 Mountainbike - Fully Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Bremse 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 6-7 IV. Einbau des Sattels

Mehr

Aufbauanleitung BMX - Rad

Aufbauanleitung BMX - Rad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Bremse III. Montieren des Lenkers und einstellen der Bremsen 4-7 7-10 IV. Einbau des Sattels

Mehr

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Bremse 4-7 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 7-9 IV. Einbau des Sattels

Mehr

Aufbauanleitung 20 Kinderfahrrad

Aufbauanleitung 20 Kinderfahrrad Aufbauanleitung Aufbauanleitung Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-7 III. Montieren des Lenkers und

Mehr

Aufbauanleitung Damen - Cityrad

Aufbauanleitung Damen - Cityrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 6-8 IV. Einbau des Sattels 8-9

Mehr

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad Aufbauanleitung Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Schutzblechs 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse

Mehr

Aufbauanleitung Damen - Trekkingrad

Aufbauanleitung Damen - Trekkingrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 7-8 IV. Einbau des Sattels 8-9

Mehr

Aufbauanleitung Beachcruiser

Aufbauanleitung Beachcruiser Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 6-8 IV. Einbau des Sattels 8-9

Mehr

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Zusammenbau des Rahmens 4-5 III. Vorbereitung und Zusammenbau des Lenkers 5-6 IV. Einbau des Sattels 7 V. Montage der Pedale

Mehr

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-5 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Bremsen 5-8 IV. Einbau des Sattels 8-9 V. Montage

Mehr

Aufbauanleitung Kinderfahrrad

Aufbauanleitung Kinderfahrrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung des Vorderrades 4-5 III. Einbau und des Vorderrades 6-7 IV. Montieren der Vorderradbremse 7-8 V. Lenker montieren und einstellen

Mehr

Aufbauanleitung E-Dreirad

Aufbauanleitung E-Dreirad Aufbauanleitung Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 7 IV. Einbau des

Mehr

Aufbauanleitung Dreirad

Aufbauanleitung Dreirad Aufbauanleitung Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Zusammenbau des Rahmens 5 III. Einbau des Vorderrades, Hinterrades und Schutzblech 6-8 IV. Montieren des Lenkers und einstellen

Mehr

Aufbauanleitung Dreirad

Aufbauanleitung Dreirad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Zusammenbau des Rahmens 5-6 III. Einbau des Vorderrades und Schutzblech 6-7 IV. Einbau des Tretlagers und Montage der Kette 7-11 V. Montieren

Mehr

Aufbauanleitung Rennrad

Aufbauanleitung Rennrad Aufbauanleitung I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung des Vorderrades 4 III. Einbau des Vorderrades 5 IV. Fixierung des Vorderrades in der Gabel 7 V. Lenker einstellen 7 VI. Einbau des Sattels

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS SEHR GEEHRTER KUNDE,

INHALTSVERZEICHNIS SEHR GEEHRTER KUNDE, MONTAGEANLEITUNG INHALTSVERZEICHNIS SEHR GEEHRTER KUNDE, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Fahrrades! Mit Hilfe dieser Aufbauanleitung lässt sich Ihr neues Rad in wenigen Schritten fertig zu

Mehr

Aufbauanleitung Mountainbike

Aufbauanleitung Mountainbike Aufbauanleitung I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung des Vorderrades 4 III. Einbau des Vorderrades 5 IV. Fixierung des Vorderrades in der Gabel 9 V. Lenker einstellen 10 VI. Einbau des Sattels

Mehr

LA.FA.CE Aufbauanleitung Kinderrad mit Stützrädern

LA.FA.CE Aufbauanleitung Kinderrad mit Stützrädern LA.FA.CE Aufbauanleitung Kinderrad mit Stützrädern Alle unsere Fahrräder werden in einem sicheren Spezialkarton verschickt. Dazu muss das Rad nach der werkstattseitigen Montage und Einstellung für den

Mehr

Aufbauanleitung. MTB Hardtail

Aufbauanleitung. MTB Hardtail Aufbauanleitung MTB Hardtail 2 Aufbauanleitung MTB-Hardtail 2FAST4YOU Aufbauanleitung MTB-Hardtail 2Fast4You I. Einleitung und Hinweise, Symbole S. 3-4 II. Entpacken des Versandkartons S. 5 III. Montage

Mehr

Aufbauanleitung Trekking- / City- / Crossrad

Aufbauanleitung Trekking- / City- / Crossrad Trekking- / City- / Crossrad Aufbauanleitung Trekking- / City- / Crossrad I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung des Vorderrades 4 III. Einbau des Vorderrades 5 IV. Fixierung des Vorderrades

Mehr

LA.FA.CE Aufbauanleitung Rennrad/Cross-Rennrad

LA.FA.CE Aufbauanleitung Rennrad/Cross-Rennrad LA.FA.CE Aufbauanleitung Rennrad/Cross-Rennrad Alle unsere Fahrräder werden in einem sicheren Spezialkarton verschickt. Dazu muss das Rad nach der werkstattseitigen Montage und Einstellung für den Versand

Mehr

LA.FA.CE Aufbauanleitung MTB

LA.FA.CE Aufbauanleitung MTB LA.FA.CE Aufbauanleitung MTB Alle unsere Fahrräder werden in einem sicheren Spezialkarton verschickt. Dazu muss das Rad nach der werkstattseitigen Montage und Einstellung für den Versand teilweise zerlegt

Mehr

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr.

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Bedienungsanleitung SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Wir entwerfen und stellen unsere Uhren mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail her. Unsere

Mehr

LA.FA.CE Aufbauanleitung Trekking-/Crossrad

LA.FA.CE Aufbauanleitung Trekking-/Crossrad LA.FA.CE Aufbauanleitung Trekking-/Crossrad Alle unsere Fahrräder werden in einem sicheren Spezialkarton verschickt. Dazu muss das Rad nach der werkstattseitigen Montage und Einstellung für den Versand

Mehr

Bedienungsanleitung BMX

Bedienungsanleitung BMX Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Fahrrades. Mit Hilfe dieser Anleitung lässt sich Ihr neues Fahrrad bequem zu Hause fahrfertig aufbauen. Damit Ihr Fahrrad

Mehr

Kinderdreirad. Montageanleitung und Sicherheitshinweise

Kinderdreirad. Montageanleitung und Sicherheitshinweise Kinderdreirad Montageanleitung und Sicherheitshinweise Inhalt Seite Glückwunsch... 3 Allgemeine Sicherheitshinweise... 4 Ein sicheres Kinderdreirad... 4 Die sichere Verwendung... 4 Montageanleitung...

Mehr

Montageanleitung. Kurzanleitung für den Aufbau Ihres Velos. wir freuen uns, dass Sie sich für ein Fahrrad von KS Cycling entschieden haben.

Montageanleitung. Kurzanleitung für den Aufbau Ihres Velos. wir freuen uns, dass Sie sich für ein Fahrrad von KS Cycling entschieden haben. Montageanleitung Kurzanleitung für den Aufbau Ihres Velos Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für ein Fahrrad von KS Cycling entschieden haben. Bevor Sie jedoch damit

Mehr

Montageanleitung für Vorderrad Power Motor

Montageanleitung für Vorderrad Power Motor Montageanleitung für Vorderrad Power Motor mit 1-fach bzw. 2-fach C-Feder Drehmomentsensor Die Funktionsbeschreibungen der Steuerungsbox, des Motor, des Sensors und der Batterie bzw. die Beschreibung des

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Fahrrad!

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Fahrrad! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Fahrrad! Leider ist es ein nicht realisierbarer Wunschtraum, sein im Internet bestelltes Fahrrad nur noch auspacken zu müssen und losfahren zu können. Der Versand

Mehr

bringt Sie voran! GEBRAUCHSANLEITUNG

bringt Sie voran! GEBRAUCHSANLEITUNG bringt Sie voran! GEBRAUCHSANLEITUNG MOBILITÄT VITALITÄT Einleitung Herzlichen Dank für den Kauf des THERAbike Laufrads. Wir hoffen dass es Sie weiter bringt und Sie von Tag zu Tag mehr Spaß und Unterstützung

Mehr

CANYON WORKSHOP: BIKE FACHGERECHT EINPACKEN

CANYON WORKSHOP: BIKE FACHGERECHT EINPACKEN Der Canyon BikeGuard ist stabil und lässt sich mehrfach verwenden. Sei es, um mit Deinem Bike zu verreisen, oder es zum Service nach Koblenz zu schicken. Voraussetzung ist allerdings, dass Du sämtliches

Mehr

CANYON WORKSHOP: RENNRAD FACHGERECHT EINPACKEN

CANYON WORKSHOP: RENNRAD FACHGERECHT EINPACKEN Der Canyon BikeGuard ist stabil und lässt sich mehrfach verwenden. Sei es, um mit Deinem Rennrad zu verreisen, oder es zum Service nach Koblenz zu schicken. Voraussetzung ist allerdings, dass Du sämtliches

Mehr

Aufbauanleitung. MTB-HARDTAIL mit Scheibenbremsen und Kettenschaltung

Aufbauanleitung. MTB-HARDTAIL mit Scheibenbremsen und Kettenschaltung Aufbauanleitung MTB-HARDTAIL mit Scheibenbremsen und Kettenschaltung 2 I. Einleitung und Hinweise, Symbole S. 3-4 II. Entpacken des Versandkartons S. 5 III. Montage Vorbau und Lenker S. 6-7 IV. Montieren

Mehr

Montageanleitung E-Bike-Dreirad C-GW7015E

Montageanleitung E-Bike-Dreirad C-GW7015E Montageanleitung E-Bike-Dreirad C-GW7015E Übersicht E-Bike-Dreirad Bauteile 1. Lenkergriff 2. LCD Display 3. Bremshebel 4. Schalthebel 5. Scheibenbremse 6. Ritzelpaket 7. Schaltwerk 8. Vorderrahmen 9.

Mehr

Montageanleitung. bei Fragen bitte anrufen unter oder per an: Stand:

Montageanleitung. bei Fragen bitte anrufen unter oder per  an: Stand: Montageanleitung bei Fragen bitte anrufen unter 0231 98 12 491 oder per E-Mail an: galaxyhandel@t-online.de Stand: 07.07.2016 Galaxy Warenhandel Email: galaxyhandel@t-online.de Kenan Güvercin Tel: 0231/9812491

Mehr

Aus Transportgründen ist das Velo teilweise zerlegt. Diese Anleitung soll zeigen, wie es wieder korrekt zusammengebaut wird.

Aus Transportgründen ist das Velo teilweise zerlegt. Diese Anleitung soll zeigen, wie es wieder korrekt zusammengebaut wird. Vielen Dank für den Kauf eines gangurru s Diese Velos wurden in Australien entwickelt, daher der Name. Aus Transportgründen ist das Velo teilweise zerlegt. Diese Anleitung soll zeigen, wie es wieder korrekt

Mehr

by Buyers Vergleichen Sie den Inhalt der Verpackung mit der Teile Liste. Verwenden Sie bei Ersatzteilbestellungen die Teileliste oder Teilenummern.

by Buyers Vergleichen Sie den Inhalt der Verpackung mit der Teile Liste. Verwenden Sie bei Ersatzteilbestellungen die Teileliste oder Teilenummern. Vergleichen Sie den Inhalt der Verpackung mit der Teile Liste. Verwenden Sie bei Ersatzteilbestellungen die Teileliste oder Teilenummern. 9 1 2 3 6 5 4 8 11 15 10 16 18 7 17 14 20 21 22 23 12 25 21 13

Mehr

pegasus 4.0 / pegasus 4.1

pegasus 4.0 / pegasus 4.1 pegasus 4.0 / pegasus 4.1 BEDIENUNGSANLEITUNG PEGASUS / DER ULTIMATIVE RIGGING- UND STACKING-FRAME Danke, dass Sie sich für den Kauf eine pegasus-flugrahmens entschieden haben. Dieser pegasus-flugrahmen

Mehr

Bedienungsanleitung. Drehmomentschlüssel. alle Typen. S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen

Bedienungsanleitung. Drehmomentschlüssel. alle Typen. S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen Bedienungsanleitung für Drehmomentschlüssel DC alle Typen S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen Abteilung Technik Seite 1 16.01.2008 1. Beschreibung Durch die geringe

Mehr

LUFTFEDERUNG. Zusatzluftfederung. Bestimmt für: Iveco Daily L und S. Model: 2000-2004 RDW-71/320-0923

LUFTFEDERUNG. Zusatzluftfederung. Bestimmt für: Iveco Daily L und S. Model: 2000-2004 RDW-71/320-0923 LUFTFEDERUNG Dunlop Systems and Components Het Wegdam 22 7496 CA Hengevelde The Netherlands Tel.: +31-(0)547-333065 Fax: +31-(0)547-333068 Website: www.dunlopsystems.com Bestimmt für: Iveco Daily L und

Mehr

Einbaukammer Einzelcarport EC 2 Montageanleitung

Einbaukammer Einzelcarport EC 2 Montageanleitung Montageanleitung Bevor Sie mit dem Aufbau beginnen lesen Sie sich bitte zuerst die Aufbauanleitung durch. Überprüfen Sie bitte anhand der Stückliste die Vollständigkeit der Lieferung. Sollten Teile fehlen

Mehr

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30

DLE 30 Benzin Motor. Gebrauchsanweisung DLE 30 DLE 30 Benzin Motor Gebrauchsanweisung DLE 30 Achtung! Lesen Sie die Anleitung vor dem Gebrauch des Motors. Schwere Verletzungen können Folge von falscher Handhabung sein. Alle Benzin-Motoren der DLE Serie

Mehr

Das leichteste Schweizer Kinderfahrrad. 6 kg

Das leichteste Schweizer Kinderfahrrad. 6 kg Das leichteste Schweizer Kinderfahrrad. 6 kg 1 2 Einstellen des Sattels Ihr Kind steht mit dem Rad zwischen den Beinen gerade da. Dann lösen Sie die Befestigung des Sattels und schieben ihn so zurecht,

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower BENUTZERHANDBUCH Gelenkarmmarkise Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower Wichtige Sicherheitsvorkehrungen WARNHINWEIS: ES IST WICHTIG FÜR IHRE PERSÖNLICHE SICHERHEIT, DIESEN ANWEISUNGEN FOLGE ZU LEISTEN.

Mehr

Rollo für Fenster RF3/1

Rollo für Fenster RF3/1 Rollo für Fenster RF/ Montage- und Bedienungsanleitung Zur Montage ausschließlich Edelstahlschrauben verwenden! Position des Rollos ermitteln - Position am Fensterblendrahmen ausmessen Führungsschienen

Mehr

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 E S - M P 3 Einbauanleitung 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 Lieferumfang 2x Monitor-Haltebleche (2) 1x Halteblech für die linke Seite des 17 -Monitor-Panels (4) 1x Halteblech für die rechte Seite

Mehr

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Installationsanleitung Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Aladdin Knowledge Systems 2001 Aladdin Document : Hardlock Internal PCI Guide D Hl-mn (10/2001) 1.1-00851 Revision: 1.1 Stand:

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Alle Rechte vorbehalten

BEDIENUNGSANLEITUNG. Alle Rechte vorbehalten BEDIENUNGSANLEITUNG Alle Rechte vorbehalten Sehr geehrter Kunde, Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres PARKIS! PARKIS ist ein Fahrradparksystem, das für ein gebrauchsfreundliches, platzsparendes Fahrradparken

Mehr

DM-PD (German) Händlerbetriebsanleitung PD-MX80

DM-PD (German) Händlerbetriebsanleitung PD-MX80 (German) DM-PD0001-01 Händlerbetriebsanleitung PD-MX80 WICHTIGE MITTEILUNG Diese Händlerbetriebsanleitung ist vor allem für die Nutzung durch professionelle Fahhradmonteuren gedacht. Nutzer, die für den

Mehr

Einbauanleitung. Zahlenkombinationsschloss 7800. 1 Merkmale

Einbauanleitung. Zahlenkombinationsschloss 7800. 1 Merkmale Einbauanleitung Zahlenkombinationsschloss 7800 1 Merkmale Das Zahlenkombinationsschloss 7800 ist ein abtastgeschütztes 3-Scheiben-Kombinationsschloss und ist sehr einfach zu montieren. Das Schloss hat

Mehr

INSTALLATION, BEDIENUNG und WARTUNG

INSTALLATION, BEDIENUNG und WARTUNG TW 2085-0 Ölauffangbehälter INSTALLATION, BEDIENUNG und WARTUNG Lesen Sie diese Betriebsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Befolgen Sie die Anweisungen genauestens. TWIN

Mehr

S A L T U S - W E R K

S A L T U S - W E R K Bedienungsanleitung für Drehmomentschlüssel DSG Alle Typen S A L T U S - W E R K Max Forst GmbH Schabergerstr. 49-53 42659 Solingen 1 1. Beschreibung Robustes Stahlgehäuse schützt alle empfindlichen Innenteile.

Mehr

Aufbauanleitung CURVED WALL 3D. Design EASY WALL

Aufbauanleitung CURVED WALL 3D. Design EASY WALL Aufbauanleitung CURVED WALL 3D Design EASY WALL Bauteile Name Bild St. Bemerkung Bogenteile 4 Rändelschrauben 28 Stoffüberzug 1 Verlängerung für Bogenteile 4 Länge: 0,50 m Vertikalstreben 4 Länge: 0,95

Mehr

Knopflöcher mit der. Designer V6 - und. DesignWorks- Software

Knopflöcher mit der. Designer V6 - und. DesignWorks- Software Knopflöcher mit der Designer V6 - und DesignWorks- Software 1.) Man öffnet die Software und wählt den Mega Hoop aus. Anschließend geht man in Objekteigenschaften auf die Tabe Knopfloch. Dort hat man die

Mehr

3-Punkt-Rahmen-Korsett

3-Punkt-Rahmen-Korsett Pompa AG Hauptstrasse 2 CH-5212 Hausen/Brugg Tel. +41 (0)56 442 57 87 Fax +41 (0)56 442 57 62 www.pompa.ch 3-Punkt-Rahmen-Korsett Bedienungsanleitung 1 Einleitung Diese Bedienungsanleitung enthält alle

Mehr

Ritzelkassette wechseln

Ritzelkassette wechseln genda Die Technik der 1 2 3 4 n gibt es in den Ausführungen 8-fach, 9-fach und 10- fach, wobei 10-fach n hauptsächlich im Rennvelobereich eingesetzt werden. n sind aus einzelnen Zahnkränzen zusammengesetzt.

Mehr

L J 1. B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1. Vor Inbetriebnahme des Krankenfahrstuhls bitte die Bedienungsanleitung lesen!

L J 1. B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1. Vor Inbetriebnahme des Krankenfahrstuhls bitte die Bedienungsanleitung lesen! B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1 Sondermeier Elektrofahrzeuge GmbH Bahnhofstraße 101 107 45770 Marl Tel.: 02365 82397 Fax: 02365 82763 info@lecson.de www.lecson.de Vor Inbetriebnahme

Mehr

Erste Schritte...Seiten 2, 3. Werkzeugliste... Seite 4. Vorbereiten des Hinterrades... Seite 5. Aufziehen des Reifens... Seite 6

Erste Schritte...Seiten 2, 3. Werkzeugliste... Seite 4. Vorbereiten des Hinterrades... Seite 5. Aufziehen des Reifens... Seite 6 CNEBIKES CO.,LTD Inhalt Erste Schritte...Seiten 2, 3 Werkzeugliste... Seite 4 Vorbereiten des Hinterrades... Seite 5 Aufziehen des Reifens... Seite 6 Vorbereiten und Installieren des Vorderrades... Seite

Mehr

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 7 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und das Logo für Nokia Original-Zubehör sind Marken bzw. eingetragene Marken der Nokia Corporation.

Mehr

Einbauanleitung für Grafikkarten (AGP, PCI, PCIe)

Einbauanleitung für Grafikkarten (AGP, PCI, PCIe) Einbauanleitung für Grafikkarten (AGP, PCI, PCIe) CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Hinweise Diese Einbauanleitung beschreibt den Einbau von Grafikkarten für Computer mit Hauptplatinen, die

Mehr

Service Preisliste WERNERS FAHRRAD FACH-WERK. Inhalt

Service Preisliste WERNERS FAHRRAD FACH-WERK. Inhalt Inhalt Bereifung... 2 Wechseln von Laufrädern... 2 Zentrieren von Laufrädern... 2 Ein- und Ausspeichen (inkl. zentrieren)... 2 Naben (lose Laufräder)... 2 Naben (mit Aus- und Einbau)... 3 Kettenschaltung...

Mehr

Montageanleitung für SuperProff Litho und Druckpresse

Montageanleitung für SuperProff Litho und Druckpresse Montageanleitung für SuperProff Litho und Druckpresse TofKo - Nørremarksvej 27-9270 Klarup - Danmark Tel: +45 98317711 - Fax: +45 98317755 - E-mail: info@tofko.com - www.tofko.com Wir gratulieren Ihnen

Mehr

Bedienungsanleitung. IndoorTrainer

Bedienungsanleitung. IndoorTrainer Bedienungsanleitung IndoorTrainer Wichtige Hinweise vor dem ersten Gebrauch... 3 Einstellung der Sitzposition... 3 Klemmung der Schlitten... 3 Einstellung des Lenkers... 4 Gangschaltung und Magnetbremse...

Mehr

iloq Privus Bedienungsanleitung Schließanlagen Programmierung Version 1 - Copyright 2013

iloq Privus Bedienungsanleitung Schließanlagen Programmierung Version 1 - Copyright 2013 iloq Privus Schließanlagen Programmierung Version 1 - Copyright 2013 Kurth Electronic GmbH Kommunikations- & Sicherheitssysteme / Im Scherbental 5 / 72800 Eningen u. A. Tel: +49-7121-9755-0 / Fax: +49-7121-9755-56

Mehr

Montage- und Aufbauanleitung

Montage- und Aufbauanleitung Montage- und Aufbauanleitung Drehvorrichtung für die Feuerstätten Hark 17,Hark 17 F, Hark 29, Foto 1 Hark 35B und Hark 44. Die Aufbau- und Bedienungsanleitung ist vor Beginn aller Arbeiten aufmerksam zu

Mehr

Kinderfahrrad leichtgemacht!

Kinderfahrrad leichtgemacht! Kinderfahrrad leichtgemacht! 5,9 kg Entdecke die Welt auf zwei Rädern Herzliche Gratulation! Sie haben für Ihr Kind einen grossartigen Entscheid getroffen. Der Junior ist dank dem Riemenantrieb und dem

Mehr

Anbau- und Bedienungsanleitung

Anbau- und Bedienungsanleitung Anbau- und Bedienungsanleitung Neigungsmodul GPS TILT-Module Stand: V3.20120515 30302495-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung

Mehr

Betriebsanleitung mechanische Kuckucksuhren

Betriebsanleitung mechanische Kuckucksuhren Betriebsanleitung mechanische Kuckucksuhren Auspacken der Kuckucksuhr Überprüfen Sie, ob alle Teile vorhanden sind: 1. Kuckucksuhr, 2a. Aufsatz mit Vogel oder 2b. Aufsatz mit Hirschkopf und 2 Geweihen,

Mehr

Der Scheinwerfer. Honda CB750 FOUR: Bauanleitung. Bauphase 8. Ihre Bauteile. Werkzeuge. Weitere Bauteile

Der Scheinwerfer. Honda CB750 FOUR: Bauanleitung. Bauphase 8. Ihre Bauteile. Werkzeuge. Weitere Bauteile Bauphase 8 Der Scheinwerfer 1 8-1/8-2 8-3 Ihre Bauteile 8-1 Scheinwerferring* 8-2 Scheinwerfereinfassung* 8-3 Scheinwerferreflektor 8-4 Streuscheibe 8-5 Reflektorbasis (vorne) 2 8-6 Reflektorhalter (vorne)

Mehr

Solarveranda Berlin Montageanleitung

Solarveranda Berlin Montageanleitung Kommission: Auftrag-Nr.: Solarveranda Berlin Technische Änderungen vorbehalten Montageanleitung 03-248 VI Ausführung mit zusätzlichen Dachfenstern (nicht im Grundpreis enthalten) Sehr geehrter Gartenfreund,

Mehr

Herzlichen Glückwunsch! PRODUKTPRÄSENTATION. Sie haben sich für ein LOOK Zubehör entschieden.

Herzlichen Glückwunsch! PRODUKTPRÄSENTATION. Sie haben sich für ein LOOK Zubehör entschieden. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für ein LOOK Zubehör entschieden. Wir möchten uns für Ihr Vertrauen in unsere Produkte bedanken. Durch die Wahl dieses LOOK Zubehörs haben Sie ein französisches,

Mehr

Einbau bzw. Umbau einer USB-Schnittstelle für das Testboard TB1 nicht nur für il-troll

Einbau bzw. Umbau einer USB-Schnittstelle für das Testboard TB1 nicht nur für il-troll Einbau bzw. Umbau einer USB-Schnittstelle für das Testboard TB1 nicht nur für il-troll Lesen Sie bitte bevor Sie mit dem Umbau beginnen dieses Dokument sorgfältig durch. Version 1.0 Juli 2010 WH Seite

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote MB Series Austauschanleitung für Festplattenlaufwerk 7440930003 7440930003 Dokument Version: 1.0 - Februar 2008 www.packardbell.com Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

Kassettenzahnkranz (11-fach)

Kassettenzahnkranz (11-fach) (German) DM-CS0004-04 Händlerbetriebsanleitung Kassettenzahnkranz (11-fach) CS-9000 CS-6800 CS-5800 WICHTIGER HINWEIS Diese Händlerbetriebsanleitung ist für die Verwendung durch professionelle Fahrradmechaniker

Mehr

BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU

BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU Notiz: Eine bzw. mehrere Warnungen sind bei dieser Methode vorhanden Unerlässliche Spezialwerkzeuge Rückstellwerkzeug für Bremssattelkolben vorn Fre. 1190-01 Bolzen für

Mehr

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de Dieser Motor ist in verschiedenen Fahrzeugen und Varianten in großen Stückzahlen verbaut und ist bei der Einstellung der Spannrolle für den Monteur nicht ohne Risiko. Wir geben hier eine nach unserer Vorstellung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG WICHTIG

BEDIENUNGSANLEITUNG WICHTIG BEDIENUNGSANLEITUNG WICHTIG Bitte lesen Sie alle Instruktionen sorgfältig durch, bevor Sie dieses Gerät aufbauen oder in Gebrauch nehmen. Bewahren Sie die Bedienungsanleitung gut auf. WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

Mehr

DXRE Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). MONTAGEANLEITUNG WICHTIG:

DXRE Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). MONTAGEANLEITUNG WICHTIG: Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). DE MONTAGEANLEITUNG WICHTIG: Lesen Sie bitte diese Anweisung vor Montage. Ausführung/Montage Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel

Mehr

Bedienungsanleitung Faltrad

Bedienungsanleitung Faltrad Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Fahrrades. Mit Hilfe dieser Anleitung lässt sich Ihr neues Fahrrad bequem zu Hause fahrfertig aufbauen. Damit Ihr Fahrrad

Mehr

Bedienungsanleitung. ZST 2095 Schmissbeständigkeitsprüfer

Bedienungsanleitung. ZST 2095 Schmissbeständigkeitsprüfer Zehntner GmbH Testing Instruments Gewerbestrasse 4 CH-4450 Sissach Schweiz Tel +41 (0)61 953 05 50 Fax +41 (0)61 953 05 51 zehntner@zehntner.com www.zehntner.com Bedienungsanleitung Version 1.3, vom 22.06.2006

Mehr

WICHTIG - SORGFÄLTIG LESEN! - FÜR SPÄTERE VERWENDUNG AUFBEWAHREN

WICHTIG - SORGFÄLTIG LESEN! - FÜR SPÄTERE VERWENDUNG AUFBEWAHREN WICHTIG - SORGFÄLTIG LESEN! - FÜR SPÄTERE VERWENDUNG AUFBEWAHREN Aufbauanleitung Kinderbett Jakob Kiefer teilmassiv, lackiert Matratzenmaß 140 x 70 cm Art.-Nr. 11 13 10 Serien Nr. Sehr geehrte Kunden!

Mehr

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 10003451 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig

Mehr

E-Bike Vorderrad Umbausatz Installations Handbuch

E-Bike Vorderrad Umbausatz Installations Handbuch evo evo Das Das Original Original Flanevo Flanevo Das Das Original Original Flanevo Flanevo Das Das Original Original Flanevo Flanevo Das Das Origina Origina E-Bike Vorderrad Umbausatz Installations Handbuch

Mehr

MONTAGEANLEITUNG. AZ-44 BL Oberteil Art. Nr S. Version

MONTAGEANLEITUNG. AZ-44 BL Oberteil Art. Nr S. Version MONTAGEANLEITUNG AZ-44 BL Oberteil Art. Nr. 51.02.605S 1 Benötigtes Werkzeug Inbusschlüssel 3 mm und 4 mm Drehmomentschlüssel Steuersatzeinpresswerkzeug Einschlagwerkzeug Fett, Entfetter, Tücher Vorbereitung

Mehr

Short Throw Projection System User s quick Reference

Short Throw Projection System User s quick Reference 2012 Short Throw Projection System User s quick Reference Inhalt Verpackungsvorschlag mit 4 Kisten 3 Aufbau 4 Verkabelung mini-vr-wall 6 Verpackungsvorschlag mit 4 Kisten Kiste1: Kiste 2: Kiste 3: Kiste

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Clevere Tipps. zur Montage und Reparatur

Clevere Tipps. zur Montage und Reparatur Clevere Tipps zur Montage und Reparatur Inspektion Die regelmäßige Inspektion Ihres Fahrrads sorgt für mehr Sicherheit. Rechtzeitig erkannte Mängel helfen aber auch, die Kosten für Reparaturen niedrig

Mehr

Transportieren und Verpacken des Druckers

Transportieren und Verpacken des Druckers Transportieren und Verpacken des Druckers Dieses Thema hat folgenden Inhalt: smaßnahmen beim Transportieren des Druckers auf Seite 4-37 Transportieren des Druckers innerhalb des Büros auf Seite 4-38 Vorbereiten

Mehr

Nokia Mobile Holder CR-123 & Easy Mount HH-22 Bedienungsanleitung

Nokia Mobile Holder CR-123 & Easy Mount HH-22 Bedienungsanleitung Nokia Mobile Holder CR-123 & Easy Mount HH-22 Bedienungsanleitung Ausgabe 1.1 2 Informationen zur Autohalterung Mit dem Nokia Gerätehalter CR-123 & Easy Mount HH-22 können Sie jederzeit auf Ihr Mobiltelefon

Mehr

In der Ihnen zugeschickten Versandbox sind alle Komponenten enthalten, um eine Satellitenverbindung aufzubauen.

In der Ihnen zugeschickten Versandbox sind alle Komponenten enthalten, um eine Satellitenverbindung aufzubauen. Wolfgang Preiss StreamServices Schaumbachschlag 16 92655 Grafenwöhr office@streamservices.de Tel.: +09641/586926-0 Fax.: +09641/586926-9 Aufbauanleitung StreamServices Internet via Satellit (Stand 20.

Mehr

Gebrauchs- und Aufbauanleitung. BBQ Gasgrill. Modell: CB4-S001-C

Gebrauchs- und Aufbauanleitung. BBQ Gasgrill. Modell: CB4-S001-C Gebrauchs- und Aufbauanleitung BBQ Gasgrill Modell: CB4-S001-C * Lesen Sie bitte diese Gebrauchanweisung vor der Inbetriebnahme u. Montage. * Grill nur für den Gebrauch im Freien bestimmt. * Einige Teile

Mehr

Aufbauanleitung. eco-fun 20

Aufbauanleitung. eco-fun 20 anleitung eco-fun 20 Inhalt: Vorwort: Vielen Dank das Sie sich für den eco- Fun20 von Rolektro entschieden haben. Bei richtiger Pflege und Handhabung wird er Ihnen viel Freude bereiten. Vorwort Seite 1-2

Mehr

Z5374 Ti Flugadapter Rigginghandbuch (1.0 DE)

Z5374 Ti Flugadapter Rigginghandbuch (1.0 DE) Z5374 Ti Flugadapter Rigginghandbuch (1.0 DE) Inhalt 1. Produktbeschreibung...3 Bestimmungsgemäßer Einsatz...3 Lieferumfang...3 Technische Daten...3 2. Sicherheit...3 Allgemeine Sicherheit...3 Belastbarkeit...3

Mehr

Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer BMW E38

Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer BMW E38 Einbauanleitung eisenmann - Endschalldämpfer BMW E38 Anwendungsbereich: Diese Einbauanleitung gilt nur für folgende Fahrzeugtypen: E38 Limousine 730i/735i/740i/750i, nicht Diesel Da diese Einbauanleitung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG SEASCOOTER DOLPHIN

BEDIENUNGSANLEITUNG SEASCOOTER DOLPHIN BEDIENUNGSANLEITUNG SEASCOOTER DOLPHIN INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 3 Übersicht 4 Hinweise 5 Benutzung des Seascooters 6 Aufladen der Batterie 8 Pflege und Wartung 10 Fehlerbehebung 11 2 1. Einleitung

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote Serie MX Reparaturanleitung für Festplattenlaufwerk 7420220003 7420220003 Dokument Version: 1.0 - November 2007 www.packardbell.com Wichtige Sicherheitshinweise Bitte

Mehr