AIR CURTAINS LUFTSCHLEIER COMTESSE VCC. Your partner in ventilation... air-only / ohne Wärmetauscher BASIC FEATURES GRUNDEIGENSCHAFTEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AIR CURTAINS LUFTSCHLEIER COMTESSE VCC. Your partner in ventilation... air-only / ohne Wärmetauscher BASIC FEATURES GRUNDEIGENSCHAFTEN"

Transkript

1 water heater / Wasserwärmetauscher electric heater / Elektrowärmetauscher aironly / ohne Wärmetauscher opening heights of up to 6 m / für Öffnungen bis zu 6 m Höhe BASIC FEATURES Single capacity line, for opening heights of up to 6 m 1.0 m, 1.5 m, and 2.0 m lengths Water heater, electric wire heater, or aironly version Attractive design of the air curtain Two types of electronic control Integrated PID heating control (with integrated antifreeze protection for water version) 6month guarantee The COMTESSE air curtains are designed for the barrierfree separation of two areas with various climatic conditions. These air curtains are particularly suitable for installation in representative rooms, shopping centers, foyers of banks and hotels, administrative buildings, restaurants, and so on. The air curtain shall be installed indoor in a dry area with ambient temperatures ranging from 0 C up to +40 C and relative humidity of up to 80 %. It is suitable for conveying air free of rough dust, grease, chemical fumes, and other impurities. IP rating of the air curtain is IP 20. The air curtain project shall always be developed by the HVAC designer. The air curtain is produced in three color versions. These are metallic silver, metallic champagne, and dark metallic gray. GRUNDEIGENSCHAFTEN eine Leistungsreihe, für Öffnungen bis Höhe 6 m Längen 1,0 m; 1,5 m und 2,0 m Wasserwärmetauscher, elektrischer Drahterhitzer, oder Ausführung ohne Wärmetauscher Designausführung des Luftschleiers zwei Typen der Elektrosteuerung Integrierte Heizungsregulation PID (mit integriertem Frostschutz bei der Wasserversion) Gewährleistung 6 Monate Designluftschleier COMTESSE dienen zum zur barrierenlosen Trennung von zwei Räumen mit verschiedenen klimatischen Bedingungen. Diese Wärmetauscher sind günstig vor allem zur Installation in repräsentativen Räumen, Gaststätten, Einkaufszentren, Eintrittshallen von Banken und Hotels, administrativen Gebäuden, Gaststätten u. ä. Luftschleier ist zum Betreib in innerer, trockener Umgebung mit einer Umlufttemperatur o o zwischen 0 C bis +40 C, mit relativer Feuchtigkeit von 80 % und zum Transport staubloser, fettloser, die auch keine chemischen Dämpfe oder sonstige Verunreinigungen enthält, vorgesehen. Der Luftschleier ist in einer Rohrleitung eingebaut und hat als Einheit die elektrische Schutzart IP 20. Den Entwurf des Luftschleiers hat stets der Projektant von der Lufttechnik und Heizung zu lösen. Der Luftschleier wird in drei Farbtönen, Silber Metall, Champagner Metall, Dunkelgrau Metall, hergestellt. PRIMARY PARAMETERS Air curtains fitted with the electric heater are equipped with the emergency thermostat with automatic reset and electric overheating protection. The warmwater exchangers are designed for the maximum operating water temperature of +100 C and maximum operating pressure of 1.6 MPa. WICHTIGSTE PARAMETER Luftschleier mit Elektrowärmetauscher sind mit einem Sicherheitsthermostat mit einem automatischen Reset und mit elektronischem Schutz gegen Überhitzung bestückt. Die Warmwasserwärmetauscher sind für eine max. Betriebstemperatur des Wassers +100 C und max. Betriebsdruck 1,6 MPa bestimmt. 046

2 Air curtain type Door height* [m] Türhöhe* [m] Air capacity [m /h] Luftleistung [m /St] Noise** [db(a)] Geräuschpegel** [db(a)] Heater power [kw] Heizleistung [kw] Heater voltage /current [V/A] Erhitzerspannung/Strom [V/A] Fan voltage /current [V/A] Ventilatorspannung/Strom [V/A] Weight [kg] Gewicht [Kg] VCCC10S1 VCCC15S1 VCCC20S1 VCCC10E2 VCCC15E2 VCCC20E2 VCCC10W2 VCCC15W2 VCCC20W2 6, ,5 5,0 54,5 50,5 5,0 54,5 50,0 52,5 54,0 9,5 15,0 19,0 20,1*** 1,6*** 42*** 400/14,5 400/22,5 400/28,5 20/1,2 20/2,0 20/2,5 20/1,2 20/2,0 20/2,5 20/1,2 20/2,0 20/2, * Limited distance when air flow speed decreases to 2 m/s. Applies to the * Stromreichweite bei Absenkung der Mittelgeschwindigkeit auf 2m/s. Gilt highest capacity type under optimum conditions. für den leistungsfähigsten Typ bei optimalen Bedingungen ** Sound pressure measured m from the air curtain intake. ***At the temperature gradient of 90/70 and temperature of intake air ** Schalldruck in der Entfernung m von der Luftschleieransaug gemessen ***Beim Temperaturabfall 90/70 und bei der Ansauglufttemperatur +18 C equal to +18 C. Electric heater parameters Parameter des Elektrowärmetauschers Air capacity [m /h] Heater power [kw] Heizleistung [kw] Temperature increase* Temperaturerhöhung* t [ C] т [ C] VCCC10E2 VCCC15E2 VCCC20E ,50 15,00 19,00 10,6 11,1 11,2 * At the maximum air flow and maximum heater power * bei maximalem Luftdurchfluss und maximaler Wärmerleistung Water exchanger parameters for water temperature gradient of 60/40 C Parameter des Wasserwärmetauschers bei Wassertemperaturabsenkung 60/40 C Air capacity* [m /h] Heater power* [kw] Heizleistung* [kw] Outlet temperature [ C] Ausblastemperatur [ C] Water flow [l/s] Wasserdurchfluss [l/s] Water pressure loss [kpa] Wasserdruckverlust [kpa] VCCC10W2 VCCC15W2 VCCC20W ,78 14,11 19,4 28,8 29,6 0,0 0,11 0,17 0,2 * Temperature of intake air: +18 C * Ansauglufttemperatur + 18 C 0,78 0,88 0,90 Water exchanger parameters for water temperature gradient of 70/50 C Parameter des Wasserwärmetauschers bei Wassertemperaturabsenkung 70/50 C Air capacity* [m /h] Heater power* [kw] Heizleistung* [kw] Outlet temperature [ C] Ausblastemperatur [ C] Water flow [l/s] Wasserdurchfluss [l/s] Water pressure loss [kpa] Wasserdruckverlust [kpa] VCCC10W2 VCCC15W2 VCCC20W ,58 19,98 27,29 * Temperature of intake air: +18 C * Ansauglufttemperatur + 18 C,5 9,2 4,8 0,15 0,24 0, 1,7 1,57 1,50 047

3 Water exchanger parameters for water temperature gradient of 80/ 60 C Parameter des Wasserwärmetauschers bei Wassertemperaturabsenkung 80/ 60 C Air capacity* [m /h] Heater power* [kw] Heizleistung* [kw] Outlet temperature [ C] Ausblastemperatur [ C] Water flow [l/s] Wasserdurchfluss [l/s] Water pressure loss [kpa] Wasserdruckverlust [kpa] VCCC10W2 VCCC15W2 VCCC20W ,5 25,8 5,10 * Temperature of intake air: +18 C * Ansauglufttemperatur + 18 C 8,1 9,2 9,6 0,2 0,1 0,42 2,06 2,45 2,0 Water exchanger parameters for water temperature gradient of 90/ 70 C Parameter des Wasserwärmetauschers bei Wassertemperaturabsenkung 90/ 70 C Air capacity* [m /h] Heater power* [kw] Heizleistung* [kw] Outlet temperature [ C] Ausblastemperatur [ C] Water flow [l/s] Wasserdurchfluss [l/s] Water pressure loss [kpa] Wasserdruckverlust [kpa] VCCC10W2 VCCC15W2 VCCC20W ,10 1,64 42,85 * Temperature of intake air: +18 C * Ansauglufttemperatur + 18 C 42,8 44,0 44,4 0,25 0,9 0,52 2,84,,10 Dimensions of air curtain / Hauptabmessungen des Luftschleiers Dimensions of the suspension holder / Hauptabmessungen der Hängesäule x (1600,200) 220 4xM8 520 Controller, sensors connection Fuse Anschalten der Steuerung, der Fühler, der Sicherungen Power supply phase 400 V/50Hz Water pipes for exchanger /4" Elektrischer stromzufuhr phasig 400V/50 Hz Ein und Ausgang des Wasserheizers / (1500,2000) 048

4 INSTALLATION AND ASSEMBLY The air curtain shall be installed in a horizontal position only. The air curtain shall be located as close to the top edge of the doorway as possible, see figure. To ensure a correct function it is recommended that the air curtain overlaps the doorway by 100 mm on both sides. Correct operation of the air curtain requires that specified distances from the surrounding objects are observed, see figure. The heating water supply line and power supply to the air curtain are routed through a design holder. Design suspension holder (see ACCESSORIES) is used for installing the air curtain. The holder is an optional item and has to be ordered separately. INSTALLATION UND MONTAGE Der Luftschleier kann nur in horizontaler Lage installiert werden es ist geeignet den Luftschleier allernächst zur oberen Kante der Türöffnung einzubauen, siehe Abb. für die richtige Funktion wird empfohlen, den Luftschleier auf jeder Seite um 100 breiter als die Türöffnung zu haben für die richtige Funktion des Luftschleiers sind die Abstandsentfernungen des Luftschleiers, siehe Abbildung, zu beachten die Zuleitung des Wassers und elektrischer Energie wird in den Luftschleier durch eine Hängedesignsäule geführt zum Aufhängen des Luftschleiers wird eine Hängedesignsäule, siehe ZUBEHÖR, benützt; gehört nicht zur Lieferung und muss separat bestellt werden Minimum distance from solid construction Mindestabstand von einer Baukonstruktion Min. 0 0 mm Door opening Türöffnung Min. 150 mm CONTROL The COMTESSE air curtains are controlled by the wired remote control. The controller type depends on the type of air curtain. The controller is supplied with the air curtain including 5 m communication cable. The basic differences among individual controller types are given in table underneath. All Comtesse air curtains may also be connected to the central building management system through RS485 interface. Contact your supplier for more detailed information and data necessary for integration into such system. BEDIENUNG Luftschleier COMTESSE werden mit Fernsteuerung, die mit dem Luftschleier mit einem Kabel verbunden ist, gesteuert. Typ der Fernsteuerung ist vom Typ des gesteuerten Luftschleiers abhängig und wird mit einem 5 m langen Kommunikationskabel zusammen mit dem Luftschleier geliefert. Grundsätzliche Unterschiede einzelner Steuerungen zeigt die nachfolgende Tabelle. Beliebiger Comtesse kann auch ans Zentral steuerungssystem des Gebäudes über die Schnittstelle RS485 angeschlossen werden. Kontaktieren Sie bitte Ihren Lieferanten wegen weiteren ausführlichen Informationen und erforderlichen Daten zur Integrierung ins System. 049

5 Possibilities of individual types of controller Übersicht der Funktionen des Luftschleiers Comtesse und Sensoranschlüsse * The Comfort version allows a stepless regulation of both electric and water heat output. *die Komfortversion ermöglicht stufenlose Regelung sowohl bei der elektrischen Heizleistung als auch bei der Wasserheizleistung Basic model (air curtains without heater only) ( Luftschleier ohne Wärmetauscher) Comfort model (air curtains with heater only) ( Luftschleier mit Wärmetauscher) Type of controller Steuerungstyp Manual Manuell Manual/Automatic Manuell/Automatik Regulation of air output Steuerung der Luftleistung speeds Geschwindigkeiten speeds Geschwindigkeiten Regulation of electric heater Steuerung des Elektrowärmetauschers Fluently Stufenlos Regulation of water heater Steuerung des Wasserwärmetauschers Fluently Stufenlos Possibility of connecting a door contact anschließbar C Connection of a special thermostat Raumthermostatanschluss Connection of a timer Zeitschalteranschluss C External temperature sensor Außentemperaturfühler CLEAN Air curtain cleaning interval indication based on operating hours Signalisierung des Reinigungsintervalls des Luftschleiers nach der Betriebszeit DOOR Door switch state indication Signalisierung der offenen Türen ALARM Electric heater overheating indication Überhitzungsanzeige des Elektrowärmetauschers Water heater freezing indication Meldung des Gefrieren des Wasserwärmetauschers Aftercooling electric heater Nachkühlen des Elektrowärmetauschers 0 s 0 s Chaining air curtains Luftschleierverkettung Up to 6 bis zu 6 Up to 6 bis zu 6 Light indication of selected function Lichtanzeige der gewählten Funktion Controller connection to air curtain Verbindung des Steuergerätes mit dem Luftschleier Lowvoltage cable (12 V) with max. length of 50 m NSKabel (12 V) mit 50 m max. Länge Lowvoltage cable (12 V) with max. length of 50 m NSKabel (12 V) mit 50 m max. Länge 050

6 The basic control is designed for air curtains without heating only. It allows controlling the fan speeds on three levels. This type of control facilitates connection of a single external switching element (timer or door contact). Such external switch activates and deactivates the air curtain in a preset mode. The comfort control is designed for the water or electric version only. Manual mode allows controlling the fan speeds and electric or water heater operation on three levels. Control in the automatic mode is ensured by the standard outdoor temperature sensor and integrated temperature sensor on the air curtain intake. The outlet air temperature and fan speeds are controlled automatically based on the preset temperature and outdoor temperature. The PID control system is used both for electric and water heaters to ensure a maximum control comfort. The water version comprises an integrated antifreeze protection. The antifreeze protection sensor is activated once the temperature on the air curtain outlet falls below 5 C. The antifreeze protection remains active even with the air curtain switched off. Both control types allow selecting one of the operating modes with the door in closed position: Air curtain switches off. Air curtain operates at the first fan speed level (default factory setting). Air curtain runs at the second fan speed level. The control allows so called air curtain chaining. This means that a single controller may be used for controlling max. six air curtains of one type (all Basic or Comfort) at the same time in the same mode. A door contact can be connected to each air curtain. One of these air curtains is fitted with a controller and acts as a master unit. Other air curtains are connected to the master unit through a communication cable and operate as slave units. The same cable type is used both for connecting the air curtain with a controller and for interconnecting the individual air curtains. Optional external switching element (timer, outdoor temperature sensor) can be connected to the master air curtain in addition to the door contact. For Comfort version, the antifreeze protection acts upon the air curtain having reported a failure only. The principle of chained air curtains is illustrated by the following figure. Grundsätzliche Steuerung ist nur für Luftschleier ohne Heizung bestimmt. Sie ermöglicht die Regulation der Ventilatordrehzahl in drei Stufen. Dieser Steuerungstyp ermöglicht das Anschließen eines externen Schaltelements ( Zeitschaltuhr oder ). Dieser externe Schalter schaltet den Luftschleier im voreingestellten Modus ein und aus. Komfortbedienung ist nur für Wasser und Elektroversion bestimmt. Die manuelle Bedienung ermöglicht die Regulierung der Ventilatorumdrehungen und des Wasserund Elektrowärmetauschers in drei Stufen. Der automatische Modus benützt zur Regulierung einen standardmäßig gelieferten Fühler für die Außentemperatur und integrierte Fühler an der Luftschleieransaug. Laut eingestellter Temperatur und der äußeren Temperatur wird automatisch die Lufttemperatur am Gebläse und die Stufe der Ventilatordrehzahl reguliert. Für maximalen Regulierungskomfort wird ein PIDRegulierungssystem benützt, sowie für den Elektro, als auch den Wasserwärmetauscher. Bei der Wasserversion ist ein integrierter Frostschutz benützt. Der Frostschutz wird beim Senken der Temperatur am Luftschleierventilator unter 5 C aktiviert. Der Frostschutz bleibt auch beim abgeschalteten Luftschleier aktiv. Bei beiden Steuerungen kann man zwischen zwei Luftschleiermodus wählen, bei geschlossener Tür: wird der Luftschleier abgeschaltet der Luftschleier läuft mit der ersten Stufe der Ventilatordrehzahl (Standardeinstellung vom Hersteller) der Luftschleier läuft mit der zweiten Stufe der Ventilatordrehzahl Die Steuerung ermöglicht die sog. Luftschleierverkettung, bei der man mit einer Steuerung bis max. 6 Luftschleier eines Typs (Basis, bzw. Komfortausführung) auf einmal im gleichen Modus bedienen kann, wobei jeder Luftschleier an den angeschlossen sein kann. Beliebiger Luftschleier ist mit der Steuerung bestückt und dient als leitende (Master). An diesen Luftschleier werden die anderen mit einem Kommunikationskabel ange schlossen und werden auf diese Art gesteuert (Slave). Zum verbinden der Luftschleier mit der Steuerung und des Luftschleiers miteinander dient derselbe Kabeltyp. Zu dem Luftschleier mit der Steuerung (Master) kann man neben dem auch eventuelle externe Schaltelemente anschließen (Zeitschalter, äußerer Temperaturmeßgeber). Bei der Komfortversion und verketteten Luftschleiern reguliert der Frostschutz nur der Luftschleier, der eine Störung gemeldet hat. Das Schaltprinzip des Luftschleiers zeigt die folgende Abbildung. 051

7 Door contact 1 1. Door contact 2 2. Door contact. Door contact 6 6. st 1 air curtain 1. Luftschleier 2 nd air curtain 2. Luftschleier rd air curtain. Luftschleier 6 th air curtain 6. Luftschleier SLAVE SLAVE SLAVE SLAVE ( Basic or Comfort) ( grund oder comfort) Basic controller Grundsteuerung Comfort controller Komfortsteuerung External contact (timer) Externer Schalter ( Zeitschalter) External temperature sensor Aussentemperaturfühler The air curtain may also be used for lighting the entrance area. A fluorescent lamp is located at the air curtain outlet which is lit as soon as the air curtain is activated. Der Luftschleier kann auch als Eintrittsraumbeleuchtung ausgenützt werden. Beim Luftschleierventilator ist eine Leuchtstoffröhre untergebracht, die beim Anlassen des Luftschleiers leuchtet. ACCESSORIES ZUBEHÖR Required accessories These accessories shall be ordered to make the air curtain functional. Erforderliches Zubehör Dieses Zubehör ist zu bestellen ansonsten wird Luftschleier nicht funktionsfähig sein der Suspension holder Purchase order shall include required length and color of the suspension holder. Hängesäule Beim Bestellen kann die angeforderte Länge und Farbe der Säule aufgeführt werden. VCCDR 10 1 VCCDR silver metallic 1 champagne metallic 2 dark grey metallic 0 Metalliclack silber 1 Metalliclack champagne 2 Metalliclack dunkelgrau 10 length 1000 mm 15 length 1500 mm 20 length 2000 mm 10 Länge 1000 mm 15 Länge 1500 mm 20 Länge 2000 mm VCCDR suspension holder for the COMTESSE air curtain VCCDR Hängesäule zum Luftschleier Comtesse 052

8 Optional accessories Connection cable The communication cable is designed for connecting the DM controller to the air curtain or for interconnecting chained air curtains. The standard length of the cable delivered with the air curtain is 5 m. Other lengths are available based on the coding key provided below. Wählbares Zubehör Verbindungskabel Das Kommunikationskabel ist zur Verbindung des Luftschleiers mit der Steuerung oder der verketteten Luftschleiern miteinander bestimmt. Als Standard wird es in der Länge von 5 m geliefert, verketteten Luftschleier können nach dem Luftschleier unten angeführten Schlüssel bestellt werden. KABEL05M 0, 05, 08, 10, 15, 20, 0, 40 cable length in m (unless otherwise stated in the order, the cable is a standard 5 m) Maximum cable length is 50 m. KABEL connection cable KABEL05M 0, 05, 08, 10, 15, 20, 0, 40 Kabellänge in M (ohne Längenangabe in der Bestellung hat das Kabel eine Standardlänge von 5 m). Maximale Kabellänge ist 50 m. KABEL Verbindungskabel Door switch for air curtains fitted with the DM and DA controls DK1 ( detailed description on the page 242) schalter für die mit DM und DAgesteuerten Luftschleier DK1 ( nähere Beschreibung auf der Seite 242) Timer with a weekly program SHTM848 ( detailed description on the page 240) Zeitschaltuhr mit einem Wochenprogramm SHTM848 ( nähere Beschreibung auf der Seite 240) WIRING DIAGRAMS The recommended crosssection of the main power supply cables is stated in the Instruction Manual. All wiring diagrams provided in the technical catalog are indicative only. When assembling the product, observe strictly the nameplate ratings as well as directions and diagrams affixed directly to the product or enclosed to the product. ELEKTRISCHE SCHALTPLÄNE Empfohlene min. Dimensionierung der Leiter von der Hauptzuleitung der el. Energie ist in der Anleitung dargestellt. Sämtliche im technischen Katalog angeführten Schaltpläne sind nur informativ. Bei der Montage des Produktes richten Sie sich ausschließlich nach den Schildwerten und Schaltbildern, die entweder auf dem Produkt angebracht oder zum Produkt beigelegt sind. 05

9 Power supply Basic model Comfort model Anschlusswert Grundversion Komfortversion SLAVE SLAVE L1 L2 L N PE fuse,15a Sicherung,15A indik. LED max. 50m fuse,15a indik. Sicherung LED,15A max. 50m ~ 400V L1 L2 L N PE 1~ 20V L N PE Main power supply Elektrischer Stromzufuhr Timer switch Zeitschalter Disconected = Air curtain OFF Conected = Air curtain ON EIN = Luftschleir EIN AUS = Luftschleir AUS max. 50m chained air curtain Abhängiger Luftschleier Panel Grundsteuerungstyp Operation indication индикация работы External temp. sensor наружный датчик температуры Door switch conected door closed disconected door open eingeschaltet geschlossene Tür ausgeschaltet offene Tür max. 50m chained air curtain Abhängiger Luftschleier Panel Komfortsteuerungstyp Door switch conected door closed disconected door open eingeschaltet geschlossene Tür ausgeschaltet offene Tür Timer switch Zeitschalter Disconected = Air curtain OFF Conected = Air curtain ON EIN = Luftschleir EIN AUS = Luftschleir AUS KEY TO CODING KENNZEICHNUNGSSCHLÜSSEL VCC C 10 S 1 0 VCC C 10 S silver metallic colour champagne metallic colour dark grey metallic colour Metalliclack silber Metalliclack champagne Metallicklack dunkelgrau 1 2 basic control (air only version) comfort Control (water or electric heater only) S aironly (only basic control) E electrical heater phase, 400 V (only with comfort control) W water heater (only with comfort control) 10 nominal width 1000 mm 15 nominal width 1500 mm 20 nominal width 2000 mm VCCC air curtain COMTESSE 1 Grundsteuerung (nur Typ ohne Wärmetauscher S) 2 Komfortsteuerung (nur Typ mit Wasseroder Elektrowärmetauscher) S ohne Wärmetauscher (nur mit Steuerungstyp SM) E Elektrowärmetauscher phasig 400 V (nur mit Steuerungstyp DM) W Wasserwärmetauscher (nur mit Steuerungstyp DM) 10 Nennbreite 1000 mm 15 Nennbreite 1500 mm 20 Nennbreite 2000 mm VCCC Luftschleier COMTESSE 054

AIR CURTAINS LUFTSCHLEIER VCZ-20. Your partner in ventilation... opening heights of up to 3 m / für Öffnungen bis Höhe 3 m BASIC FEATURES

AIR CURTAINS LUFTSCHLEIER VCZ-20. Your partner in ventilation... opening heights of up to 3 m / für Öffnungen bis Höhe 3 m BASIC FEATURES ECOMICA electric heater / Elektrischtauscher BASIC FEATURES VCZ20 without heater / ohne Wärmertauscher opening heights of up to 3 m / für Öffnungen bis Höhe 3 m NEW KURZE CHARAKTERISTIK One output serie,

Mehr

AIR CURTAINS LUFTSCHLEIER INDESSE VCP-03. Your partner in ventilation...

AIR CURTAINS LUFTSCHLEIER INDESSE VCP-03. Your partner in ventilation... INDESSE VCP0 water heater / Wasserwärmetauscher electric heater / Elektrowärmetauscher aironly / ohne Wärmetauscher opening heights ( widths) of up to 7 m ( m) / für Öffnungen bis zu 7 m ( m) Höhe (Breite)

Mehr

UWC 8801 / 8802 / 8803

UWC 8801 / 8802 / 8803 Wandbedieneinheit Wall Panel UWC 8801 / 8802 / 8803 Bedienungsanleitung User Manual BDA V130601DE UWC 8801 Wandbedieneinheit Anschluss Vor dem Anschluss ist der UMM 8800 unbedingt auszuschalten. Die Übertragung

Mehr

Quadt Kunststoffapparatebau GmbH

Quadt Kunststoffapparatebau GmbH Quadt Kunststoffapparatebau GmbH Industriestraße 4-6 D-53842 Troisdorf/Germany Tel.: +49(0)2241-95125-0 Fax.: +49(0)2241-95125-17 email: info@quadt-kunststoff.de Web: www.quadt-kunststoff.de Page 1 1.

Mehr

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät Betriebsanleitung RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät ä 2 Operating Instructions RS232 Connection, RXU10 Setting up an RS232 connection

Mehr

Serviceinformation Nr. 05/10

Serviceinformation Nr. 05/10 Serviceinformation Nr. 05/10 vom: 05.08.2010 von: GRC 1. Strömungswächter für Grundwasseranlagen Ab sofort können anstelle der Seikom Strömungswächter GF Schwebekörper Durchflussmesser mit Reed Kontakt

Mehr

Software-SPS: Software PLC: Vom Industrie-PC fähigen From industrial PCzur to leistungs high-performance Steuerung controller Zur Visualisierung und Bedienung von PCs are used in countless machines and

Mehr

CONTROLLER RECEIVER REPEATER PAIRING SLIM CLIP

CONTROLLER RECEIVER REPEATER PAIRING SLIM CLIP ANLEITUNGEN // INSTRUCTIONS CONTROLLER RECEIVER REPEATER PAIRING SLIM CLIP BEDIENUNGSANLEITUNG // INSTRUCTION MANUAL MONTAGEANLEITUNG // ASSEMBLY INSTRUCTION MONTAGEANLEITUNG // ASSEMBLY INSTRUCTION KOPPLUNG

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KHS-Kabelset Figur 686 03 004

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KHS-Kabelset Figur 686 03 004 Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KHS-Kabelset Figur 686 03 004 DE EN Anschluss an die Gebäudeleittechnik Die Hygienespülung verfügt über zwei Schnittstellen: Schnittstelle RS485 Digitale Schnittstelle

Mehr

Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG

Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG Abmessungen Dimensions 252x462x99 IP40 Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG Das System überwacht korrekten Betrieb der in kleinen und mittelgroßen Objekten der öffentlichen Nutzung installierten

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: -3 User Manual LightmaXX 5ive STAR LED LIG0009669-000 Page: 4-5 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

TW-75-IP40Trackball. Trackball module of industrial applications, ball diameter 75 mm, degree of protection IP40. Description

TW-75-IP40Trackball. Trackball module of industrial applications, ball diameter 75 mm, degree of protection IP40. Description TW-75-IP40Trackball Trackball module of industrial applications, ball diameter 75 mm, degree of protection IP40 Description Applications: The advantages of this 75mm Trackball for back-panel-mounting are

Mehr

Operation Guide AFB 60. Zeiss - Str. 1 D-78083 Dauchingen

Operation Guide AFB 60. Zeiss - Str. 1 D-78083 Dauchingen Operation Guide AFB 60 Zeiss - Str. 1 D-78083 Dauchingen PCB automation systems AFB 30/60/90 Die flexiblen Puffer der Baureihe AFB werden zwischen zwei Produktionslinien eingesetzt, um unterschiedliche

Mehr

Technical Documentation and Operation Manual. Kühlgehäuse der Pyrometerserie Metis Cooling jacket for pyrometer series Metis (KG10-00)

Technical Documentation and Operation Manual. Kühlgehäuse der Pyrometerserie Metis Cooling jacket for pyrometer series Metis (KG10-00) Beschreibung und Bedienungsanleitung Technical Documentation and Operation Manual Kühlgehäuse der Pyrometerserie Metis Cooling jacket for pyrometer series Metis (KG10-00) Inhalt S./P. 1. Beschreibung /

Mehr

E/A-Bedieneinheit. I/O Control unit 658552 DE/GB 08/02

E/A-Bedieneinheit. I/O Control unit 658552 DE/GB 08/02 E/A-Bedieneinheit I/O Control unit 527429 658552 DE/GB 08/02 Best.-Nr.: 658552 Benennung: DATENBLATT Bezeichnung: D:LP-BED.EINH.-E/A-DE/GB Stand: 08/2002 Autoren: Christine Löffler Grafik: Doris Schwarzenberger

Mehr

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV EIGENSCHAFTEN Nennweite: DN - 1 mm Baulänge: DIN, ASME, ISO Betriebsdrücke: 1 - bar Auf/Zu-Ventile Regelventile (elektrisch/ elektro-pneumatisch)

Mehr

Serviceinformation Nr. 02/11

Serviceinformation Nr. 02/11 Serviceinformation Nr. 02/11 vom: 06.10.2011 von: BAM 1. Software Navigator und Release Notes Auf unserer Homepage unter www.idm-energie.at/de/navigator-software.html steht ab sofort eine neue Version

Mehr

Aufgabenstellung Mit welchen SICLOCK Produkten kann ich einen PC Zeitsynchronisieren?

Aufgabenstellung Mit welchen SICLOCK Produkten kann ich einen PC Zeitsynchronisieren? SICLOCK Application Note AN-0005 Titel Synchronisation von PCs mit SICLOCK Aufgabenstellung Mit welchen SICLOCK Produkten kann ich einen PC Zeitsynchronisieren? Schlüsselwörter SICLOCK DCFRS, WinGPS, GPS1000,

Mehr

Installation Instructions

Installation Instructions EN DE Installation Instructions WLAN Installation Kit, 300 Mbps, 5 GHz, 16 dbi AK-4 Wireless Kit Scope of delivery Junction box AK-4 (1x) 1 Connection board AK-4 CB with 12VDC power supply unit (1x) 2

Mehr

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits Application of EN ISO 13849-1 in electro-pneumatic control systems Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits These examples of switching circuits are offered free

Mehr

SOLAMAGIC S1 1400W 2000W

SOLAMAGIC S1 1400W 2000W SOLAMAGIC S1 1400W 2000W SOLAMAGIC S1 1400W CT Ausführung version mit Kippschalter with toggle switch 1x 1400 Watt watts Wand, Decke, Stativ wall, ceiling, tripod 230 V / IP 44 1x SOLAMAGIC S1 mit Bügel

Mehr

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE ACCESS CONTROL SMPX.xx SMPX.xG ZK2000SF Kommunikation über ISDN oder TCP/IP Intelligenter ler Individuelle Rechteverwaltung Verwaltung von 150.000 Personen Communication via ISDN or TCP/IP

Mehr

mit integriertem Frequenzumrichter with integrated frequency converter

mit integriertem Frequenzumrichter with integrated frequency converter Sektionaltorantriebe 1 / W1 mit externer Steuerung 1 / W1 with external controls mit integrierter Steuerung with integrated controls 1FU-I mit integriertem Frequenzumrichter 1FU-I with integrated frequency

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

INSTALLATION INSTRUCTIONS ENERGY METER FOR SPLIT indoor unit without integrated tank

INSTALLATION INSTRUCTIONS ENERGY METER FOR SPLIT indoor unit without integrated tank MAV 1351-1 231897 GB INSTALLATION INSTRUCTIONS ENERGY METER FOR SPLIT indoor unit without integrated tank DE MONTAGEANLEITUNG WÄRMEMENGENZÄHLER FÜR SPLIT Inneneinheit ohne integriertem Speicher LEK LEK

Mehr

MHG - Modular Humidity Generator

MHG - Modular Humidity Generator MHG - Modular Humidity Generator Humidity Control Kontrollierte Luftfeuchtigkeit To provide reliable and reproducible results, an increasing number of analytical test methods require controlled environmental

Mehr

Fließbett Fluidizing bed

Fließbett Fluidizing bed » Engineering your success «Zeppelin Systems GmbH Einsatzgebiete Pneumatisches Auflockerungssystem zur Austragung schwer fließfähiger aber gut fluidisierbarer Schüttgüter (mehlartig und pulverförmig),

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Kuhnke Technical Data. Contact Details

Kuhnke Technical Data. Contact Details Kuhnke Technical Data The following page(s) are extracted from multi-page Kuhnke product catalogues or CDROMs and any page number shown is relevant to the original document. The PDF sheets here may have

Mehr

PACKTISCH PACKAGING TABLE

PACKTISCH PACKAGING TABLE PACKTISCH PACKAGING TABLE HÖHENVERSTELLBARER PACKTISCH Hochwertiger, ergonomischer Packtisch - hauptsächlich für die Verpackung von sterilen Instrumentensieben. PACKING TABLE High-quality, ergonomic packing

Mehr

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Version 1.0 (09/2009) TV8379 1. Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf dieses 24VAC Outdoor Netzteils. Mit diesem

Mehr

Car Adapter photolab 6xxx

Car Adapter photolab 6xxx Bedienungsanleitung Mit dem können Sie die Spektralphotometer und mobil und unabhängig von der örtlichen Stromversorgung betreiben. Dafür benötigen Sie eine 12 V - Spannungungsversorgung wie z. B. eine

Mehr

INSTALLATION AND OPERATING INSTRUCTIONS FOR LPS203-M LPS203-M 操 作 指 示

INSTALLATION AND OPERATING INSTRUCTIONS FOR LPS203-M LPS203-M 操 作 指 示 BEDIENUNGSANLEITUNG To comply with the published safety standards, the following must be observed when using this power supply. Um den zur Zeit gültigen Sicherheitsbestimmungen zu genügen, müssen die nachstehenden

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

Produktinformation Access-Gateway. Product information Access gateway AGW 670-0

Produktinformation Access-Gateway. Product information Access gateway AGW 670-0 Produktinformation Access-Gateway Product information Access gateway AGW 670-0 1 2 3 4 2 Deutsch Anwendung Access-Gateway zur physikalischen Trennung von 2 Netzwerken an einem Access-Server. Durch den

Mehr

Software-Update Version 1.0.10 manual. In order to keep your door systems updated, please proceed with the following changes.

Software-Update Version 1.0.10 manual. In order to keep your door systems updated, please proceed with the following changes. Software-Update Version 1.0.10 manual In order to keep your door systems updated, please proceed with the following changes. 1. Exchange CPU -Z1 (E60-0228-10) by the new one you already received. Front

Mehr

Ein- und Ausgangsspannung 220-240V / Leistung: 800 VA / Abmessungen: 203 x 147 x 445mm / Gewicht: 20kg / Normenzertifikate: EN 60950, EN 60601-1

Ein- und Ausgangsspannung 220-240V / Leistung: 800 VA / Abmessungen: 203 x 147 x 445mm / Gewicht: 20kg / Normenzertifikate: EN 60950, EN 60601-1 Produktinformationen Powervar ABCE800-22IEC USV POWERVAR Unterbrechungsfreier Strommanager Der neue Security One USM oder unterbrechungsfreier Strommanager, hat viele neue Funktionen zu bieten. Sie können

Mehr

BVBA POMAC-LUB-SERVICES SPRL Korte Bruggestraat 28 B-8970 Poperinge Tel. 057/33 48 36 Fax 057/33 61 27 info@pomac.be internet: www.pomac.

BVBA POMAC-LUB-SERVICES SPRL Korte Bruggestraat 28 B-8970 Poperinge Tel. 057/33 48 36 Fax 057/33 61 27 info@pomac.be internet: www.pomac. ELECTRIC GREASE (PEG-N) OR OIL (PEO-N) ELECTRIC PUMPS ICAL APPLICATION ELEKTRISCHE FETT- (PEG-N) ODER ÖLSCHMIERPUMPEN (PEO-N) ISCHE ANWENDUNG U:\Algemeen\TECHINFO PDF\ILC PRO\PRO-016-ED.doc PRO-016-ED

Mehr

Cable Tester NS-468. Safety instructions

Cable Tester NS-468. Safety instructions Cable Tester NS-468 Safety instructions Do not use the cable tester NS-468 if it is damaged. This device is only for use inside dry and clean rooms. This device must be protected from moisture, splash

Mehr

UNIVERSAL DMX-512 INTERFACE

UNIVERSAL DMX-512 INTERFACE Operation Manual Bedienungsanleitung UNIVERSAL DMX-5 INTERFACE Order Code: Bestellnummer: 505 505 VERSION 0/06 Universal DMX-5 Interface Version 0 / 006 INHALTSVERZEICHNIS CONTENT page /Seite ) Application

Mehr

Installation guide for Cloud and Square

Installation guide for Cloud and Square Installation guide for Cloud and Square 1. Scope of delivery 1.1 Baffle tile package and ceiling construction - 13 pcs. of baffles - Sub construction - 4 pcs. of distance tubes white (for direct mounting)

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS

EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS 3 1. Engineering via free EtherNet/IPTM-Port of a device on Bus from MPx07V10 2. Engineering via optional Industrial-Ethernet-Switch 3. Engineering via

Mehr

Sensors Monitoring Systems

Sensors Monitoring Systems Sensors Monitoring Systems Dr.E.Horn GmbH Im Vogelsang 1 71101 Schönaich Germany Tel: +49 7031 6302-0 info@dr-horn.org DK 002629 Rev: 2 01.07.2015 1 /14 Absolut-Drehgeber Absolut-Encoder EGD50.5X und EGD50.7X

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

ZZ0040 - Systembeschreibung

ZZ0040 - Systembeschreibung ZZ000 - ystembeschreibung 1 2 water in ode/enter et Lit/min P2 P1 trömungswächter Typ U000 KWT ZZ000 water out 1 2 Filter trömungswächter Wasserstop- Ventil Drucksensor Rückschlagventil Ausfiltern von

Mehr

Asynchronous Generators

Asynchronous Generators Asynchronous Generators Source: ABB 1/21 2. Asynchronous Generators 1. Induction generator with squirrel cage rotor 2. Induction generator with woed rotor Source: electricaleasy.com 2/21 2.1. Induction

Mehr

I-Energieversorgung I-Power Supply

I-Energieversorgung I-Power Supply F Seite 1 page 1 1) Pneumatisch a. Stellantriebe mit Membrane finden ihren Einsatz da, wo kleine Stellkräfte ausreichen. Der pneumatische Stellantrieb ist direkt in Kompaktbauweise mit dem Stellventil

Mehr

AC/DC-Schaltnetzteile 100 W AC/DC Switching Power Supplies 100 W. Merkmale / Features. Eingangsbereich 90...264 V AC

AC/DC-Schaltnetzteile 100 W AC/DC Switching Power Supplies 100 W. Merkmale / Features. Eingangsbereich 90...264 V AC E176177 Merkmale / Features Eingangsbereich 90...264 V AC / Universal Input 90...264 V AC Wirkungsgrad bis zu 90 % / Efficiency up to 90 % Full-Brick Gehäuse / Full Brick Package Aktiv PFC Funktion / Active

Mehr

Signal Processing LWL-Sender/Empfänger mit Outdoor-Box für die störsichere Übertragung von Rechtecksignalen

Signal Processing LWL-Sender/Empfänger mit Outdoor-Box für die störsichere Übertragung von Rechtecksignalen LWL-Sender/Empfänger mit Outdoor-Box für die störsichere Übertragung von Rechtecksignalen LWL Sender/Empfänger mit Outdoor-Box Merkmale LWL-SBR, Übertragungsweiten bis zu 1500 m Wandlung üblicher Rechtecksignale

Mehr

Westenberg Wind Tunnels

Westenberg Wind Tunnels MiniAir20 Hand measurement device for flow, humidity and temperature The hand measurement device MiniAir20 is used for the acquisition of temperature, relative humidity, revolution and flow velocity such

Mehr

DELTA Multischalter / Multiswitches

DELTA Multischalter / Multiswitches Mulitschalter Profi Line / Multiswitchers Profi Line Mit der Profi Line wurde eine Schalterlinie entwickelt, die durch ihre exzellente Mechanik und Elektronik besticht. Die Umsetzung im Druckgussgehäuse

Mehr

Schnellkühler Schockfroster

Schnellkühler Schockfroster Schnellkühler Schockfroster Blast Chillers Blast Freezers ZUBEHÖR ACCESSORIES Art.-Nr. Art.-no. CHF Fühler Halterung für flüssige / weiche Speisen HACCP Datenaufzeichnung über WIFI Verbindung Sterilisationsgerät

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm Bild/Pic. 1 1 Allgemeine Beschreibung Der 9 x 1 Transceiver ist speziell geeignet für Anwendungen mit dem 1mm Standard- Kunststofflichtwellenleiter. Bestückt mit einer schnellen

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr

PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211. Technische Dokumentation

PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211. Technische Dokumentation Technische Dokumentation PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211 IEF Werner GmbH Wendelhofstr. 6 78120 Furtwangen Tel.: 07723/925-0 Fax: 07723/925-100 www.ief-werner.de

Mehr

PNEUMATISCHE PUMPEN PNEUMATIC PUMPS

PNEUMATISCHE PUMPEN PNEUMATIC PUMPS BVBA POMAC-LUB-SERVICES SPRL Korte Bruggestraat 28 B-8970 Poperinge Tel. 057/33 48 36 Fax 057/33 61 27 info@pomac.be internet: www.pomac.be EINLEITUNGSSCHMIERSYSTEM MIT VOLUMETRISCHEN DOSIERVENTILEN FÜR

Mehr

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry Konventionelle Holztrockner, Vakuumtrockner, Vortrockner, Hochtemperaturtrockner, Dämpfkammern, Spezialtrockner Heissdampftrockner, kombinierte Trocken- / Dämpfkammern, Temperaturbehandlungskammern Conventional

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Symbio system requirements. Version 5.1

Symbio system requirements. Version 5.1 Symbio system requirements Version 5.1 From: January 2016 2016 Ploetz + Zeller GmbH Symbio system requirements 2 Content 1 Symbio Web... 3 1.1 Overview... 3 1.1.1 Single server installation... 3 1.1.2

Mehr

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide 3 1. Cube anschließen Schließen Sie den Cube an die Stromversorgung an. Verbinden Sie den Cube mit dem Router. Die Power- und die Internet-LED beginnen zu blinken,

Mehr

Compressed air - dewpoint 10K under ambient temperature - ISO8573-1, Kl. 3 Durchflussrichtung Flow direction EIN: von 1-2 AUS: von 2 3

Compressed air - dewpoint 10K under ambient temperature - ISO8573-1, Kl. 3 Durchflussrichtung Flow direction EIN: von 1-2 AUS: von 2 3 3/2 Wegeventil mit PIEZO-Pilotventil Baureihe P20 3/2 way valve with Piezo-pilot valve Series P20 P20 381RF-* NW 2 Eigenerwärmungsfrei Ein Produkt für alle Ex-Bereiche Kompatibel zu Microcontrollern Kompatibel

Mehr

Verarbeitungsspezifikation Application Specification. Verarbeitungsspezifikation. Application Specification MA-59V093. für for. Winkelstecker für PCB

Verarbeitungsspezifikation Application Specification. Verarbeitungsspezifikation. Application Specification MA-59V093. für for. Winkelstecker für PCB Verarbeitungsspezifikation MA-59V093 für for Winkelstecker für PCB Right angle plug for PCB 59S2AF-40MXX-Y 59S2LF-40MXX-Y 59S2RF-40MXX-Y 59S2UF-40MXX-Y 200 09-0100 U_Winkler 11.02.09 100 08-v323 U_Winkler

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

SignalManager 500. Bedienungsanleitung Operation Manual

SignalManager 500. Bedienungsanleitung Operation Manual SignalManager 500 Bedienungsanleitung Operation Manual TLS Communication GmbH Tel.: +49 (0) 2103 50 06-0 Marie-Curie-Straße 20 Fax: +49 (0) 2103 50 06-90 D - 40721 Hilden e-mail: info@tls-gmbh.com Bedienungsanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Bedienungsanleitung / User Manual PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Inhalt 1 Sicherheitsbestimmungen... 3 2 Übersicht... 3 3 Funktionen... 4 3.1 Automatischer

Mehr

Induktive Näherungsschalter inductive proximity switches

Induktive Näherungsschalter inductive proximity switches Zylindrisch DC cylindric DC Zylindrisch DC Vollmetall cylindric DC full metal Hochtemperatur high temperature Schweißfest weld resistant Druckfest pressure resistant Analog analog Namur namur AC AC Kunststoff

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

114-18867 09.Jan 2014 Rev C

114-18867 09.Jan 2014 Rev C Application Specification 114-18867 09.Jan 2014 Rev C High Speed Data, Pin Headers 90 / 180 4pos., shie lded High Speed Data, Stiftleiste 90 / 180, geschirmt Description Beschreibung 1. Packaging of pin

Mehr

Beipackzettel Instruction leaflet

Beipackzettel Instruction leaflet Beipackzettel Instruction leaflet Montage an einen Wandarm Mounting to wall arm Pepperl+Fuchs GmbH Antoniusstr. 21 D-73249 Wernau Germany Tel.: +49(0) 621 776-3712 Fax: +49(0) 621 776-3729 www.pepperl-fuchs.com

Mehr

3-Line Filters for Converters and Power Electronics B84143-G*-R110 B84143-G*-R112

3-Line Filters for Converters and Power Electronics B84143-G*-R110 B84143-G*-R112 B8443-G*-R0 B8443-G*-R2 Power line filters for three-phase systems Rated voltage 4/275 and 520/300 V~, 50/ Hz Rated current 8 to 220 A Construction Three-line filter Metal case Book size Features High

Mehr

Serviceinformation Nr. 03/12

Serviceinformation Nr. 03/12 Serviceinformation Nr. 03/12 vom: 06.08.2012 von: BAM 1. Software Navigator - Die Software T1.5f, für die TERRA SW 6-17 BA/HGL Complete, ist auf unserer Homepage erhältlich! Achtung: Die Software T1.5

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

INDEX. 3. Package Contents Connection and Operation...4

INDEX. 3. Package Contents Connection and Operation...4 3 - P O R T H D M I S w i t c h V i s i o n 3 3 2 7 0 3 INDEX 1. I n t r o d u c t i o n... 2 2. S p e c i f i c a t i o n s... 3 3. Package Contents...3 4. P a n e l D e s c r i p t i o n s.. 4 5. Connection

Mehr

Prüfbericht Nr. / Test Report No: F (Edition 1)

Prüfbericht Nr. / Test Report No: F (Edition 1) Emission date: 22.01.2015 Page: 1 of 5 Prüfbericht Nr. / Test Report No: F4-44254-48401-01 (Edition 1) Auftraggeber Applicant Geräteart Type of equipment Typenbezeichnung Type designation Seriennummer

Mehr

600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS

600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS 87045 LIMOGES Cedex Telephone : (+33) 05 55 06 87 87 - Fax : (+33) 05 55 06 88 88 Niky 600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS Page 1. General features...1 2. Technical features...1 1. GENERAL

Mehr

Solenoid Valves. Magnetventile. Type 65 for Series 65/79/81/83/87. Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79/81/83/87

Solenoid Valves. Magnetventile. Type 65 for Series 65/79/81/83/87. Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79/81/83/87 Magnetventile Solenoid Valves Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79///7 Type 65 for Series 65/79///7 Elektrische Daten 65er Magnetsystem Elektrische Ausführung: mäß VDE 050, VDE 00 Ansprechstrom:

Mehr

- Messdaten herunterladen - Diagnosis and Analysis of measuring data. - Download of measuring data

- Messdaten herunterladen - Diagnosis and Analysis of measuring data. - Download of measuring data Smart Utility Software The SmartUtility offers the following functionalities: - Search of SmartCheck within the network - Administration of the SmartCheck Software zur Administration von FAG SmartCheck

Mehr

CX6530. Keyvi3 Verwaltungssoftware CX6530 MS Access. Keyvi3 Management Software CX6530 MS Access. Keyvi3 Verwaltungssoftware

CX6530. Keyvi3 Verwaltungssoftware CX6530 MS Access. Keyvi3 Management Software CX6530 MS Access. Keyvi3 Verwaltungssoftware Keyvi3 Verwaltungssoftware Keyvi3 Management Software CX6530 Keyvi3 Verwaltungssoftware CX6530 MS Access Mit der Keyvi Verwaltungssoftware für Clex prime wird die Schließanlage zentral und komfortabel

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini.

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini. easytouch 1.3.0.20 (2.3.0.20): (german) (for English see below please) Für die easytouch Geräteserie ist eine neue Softwareversion 1.3.0.20 & 2.3.0.20 erhältlich und zum Download auf unserer deutschen

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens... 1 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference...

Mehr

Solar Air Conditioning -

Solar Air Conditioning - Bavarian Center of Applied Energy Research Solar Air Conditioning - Research and Development Activities at the ZAE Bayern Astrid Hublitz ZAE Bayern, Munich, Germany Division: Technology for Energy Systems

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

"Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" I.

Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle I. "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" "Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" Achtung! Während des Programmiervorganges darf der Encoder nicht an die

Mehr

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Technische Daten Technical Specifications Kenngrößen Parameters Nenndurchfluss (max. Durchfluss) Nominal flow rate (max. flow rate) Max. Druck max. pressure rate Max.

Mehr

GK-Serie MONOVOLT. DC/DC-Wandler

GK-Serie MONOVOLT. DC/DC-Wandler GK-Serie: MONOVOLT DC/DC-Wandler 30 bis 120 Watt primärgetaktete DC/DC-Einschubwandler mit einer in 3HE-Eurokassetten für den Einsatz in 19"-Baugruppenträgern nach DIN41494 Kompakter Aufbau in stabiler

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

XAIR-Bridge: Installationshinweise XAIR-Bridge: Short Installation Guide (English Version on Page 10)

XAIR-Bridge: Installationshinweise XAIR-Bridge: Short Installation Guide (English Version on Page 10) XAIR-Bridge: Installationshinweise XAIR-Bridge: Short Installation Guide (English Version on Page 10) Bridge Ergänzung zu XAIR LOS GEHT S/GETTING STARTED Ziel und Zweck Diese Installationshinweise beschreiben

Mehr

CAN-Bus RPM adapter. User Manual Anwender-Beschreibung

CAN-Bus RPM adapter. User Manual Anwender-Beschreibung CAN-Bus RPM adapter COT02 User Manual Anwender-Beschreibung Stand: 12.02.03 GRABAU Computertechnik GmbH Elsener Str. 30 33102 Paderborn Tel: +49 5251 1367-0 Fax: +49 5251 1367-30 Email: info@grabau.de

Mehr

Tachogeneratoren Vollwelle mit EURO-Flansch B10 Mit eigener Lagerung

Tachogeneratoren Vollwelle mit EURO-Flansch B10 Mit eigener Lagerung Tachogeneratoren Vollwelle mit EURO-Flansch B10 Mit eigener Lagerung, Merkmale Kurze Reaktionszeit Leerlaufspannung 10 150 mv pro U/min Redundanter Ausgang (TDPZ) EURO-Flansch B10 / Vollwelle ø11 mm Sehr

Mehr

Datenblatt Flüssigkeitsringpumpe Data sheet liquidring pump

Datenblatt Flüssigkeitsringpumpe Data sheet liquidring pump Datenblatt Flüssigkeitsringpumpe Data sheet liquidring pump Serie Series L-BV2 L_200 Flüssigkeitsringpumpen Liquid ring pumps 3 AC; 50/60 Hz 3 AC; 50/60 Hz Vakuumbetrieb Vacuum operation Typen Types 2BV2

Mehr

Mechanische Schlauchquetschventile Serie OV Mechanical Pinch Valves of OV Series

Mechanische Schlauchquetschventile Serie OV Mechanical Pinch Valves of OV Series Serie OV of OV Series Mechanische Schlauchquetschventile: Armaturenlösung zum Absperren und Regeln Selbst größere Feststoffpartikel werden von der besonders verschleißfesten und korrosionswiderstandsfähigen

Mehr

harvia griffin COLOUR LIGHT Control unit Steuergerät

harvia griffin COLOUR LIGHT Control unit Steuergerät harvia griffin COLOUR LIGHT Control unit Steuergerät 13082008 These instructions for installation and use are intended for owners of colour light units and control units and for electricians responsible

Mehr

MU-307 A SAFETY INSTRUCTIONS SICHERHEITSHINWEISE FEATURES MERKMALE

MU-307 A SAFETY INSTRUCTIONS SICHERHEITSHINWEISE FEATURES MERKMALE SAFETY INSTRUCTIONS Read all safety instruction before operating the amplifiers. 1. Install equipment as follow condition: - Install at flat place, not bending curved. - Do not install near the water and

Mehr