interlift 09 Welcome to the World of Elevators Welcome to interlift 2009 Welcome to Augsburg Welcome to the world of elevators

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "interlift 09 Welcome to the World of Elevators Welcome to interlift 2009 Welcome to Augsburg Welcome to the world of elevators"

Transkript

1 the world of elevators interlift 09 International Trade Fair for Elevators, Components & Accessories October 2009 Augsburg Trade Fair Centre Germany Activate your guest tickets online: Welcome to the World of Elevators interlift 2009 Augsburg Der Weltmarkt auf einen Blick! Die internationale Leitmesse der Aufzugtechnik: Die interlift 2009 präsentiert das Angebot des Weltmarkts und die neuesten Techniken. Sie ist die Messe für alle Fachleute der Branche, ein Muss für jeden Entscheider in Zeiten wie dieser mehr denn je! Drei von vier Besuchern kommen nur hierher Hervorragend wurde das Angebot der interlift 2007 bewertet: 89%* der Besucher vergaben die Noten sehr gut und gut. Für neun von zehn ist die interlift das weltweit führende Ereignis der Branche. Kein Wunder, dass drei von vier Gästen auf keiner anderen Aufzugsmesse mehr anzutreffen sind. The world market at your feet! The international leading trade fair for elevator technology: The interlift 2009 presents the selection of products of the world market and the latest technologies. It is the trade fair for all professionals in the sector, a must-see for every decision-maker in times like these now more than ever. Three out of four visitors only come here. The selection of exhibits at the interlift 2007 received excellent assessments: 89%* of the visitors gave the marks very good and good. For nine out of ten the interlift is the worldwide leading event for this sector. So it is not surprising that three out of four visitors can no longer be found at any other elevator trade fair. * Messe- und Congressberatung Herbert Dirr, Hamburg * Trade Fair and Congress Consultancy Herbert Dirr, Hamburg

2 Wir sind dabei - We ll be there Argentinien: Argentine Association of Elevator and Components Manufacturers, Camara de Ascensores Y Afines (CAA) + Revista Subir & Bajar, Wittur Australien: DesignCom Technologies, Wittur Belgien: EFESME - European Federation for Elevator Small and Medium- Sized Enterprise, European Elevator Association, European Lift Association, LMC International, Microtherm, SafeLine Europe Brasilien: GMV Latino America Elevadores, Wittur Canada: Oil Lift Systems, The Peelle Company China: Anlev, Ant Electronic, Beijing Elevake Technology, Beijing GMV Hydraulic Elevator Components, Beijing Sword Electric Industrial, Changjiang Runfa Machinery, Changshu Canon Elevator Accessories, China Elevator Association CEA, China Shippers Association CSA, Foshan Shunde Dingli Electric, Guangdong Winone Elevator, Hangzhou Unite Elevator, Hong Jiang Electronics, Hosheng Elevator Parts Manufacturing, Hundred Dynasty, Jiangsu Feiyi Engineering Plastic, Koyo Elevator, Ningbo City Beilun Safety Electronic, Ningbo Shenling Lift Accessories, Ningbo Supu Electronics, Ningbo Xinda Group, Sematic, Sematic Elevator Products, Shanghai BST Electronic, Shanghai Changshun Elevator Cable, Shanghai Dengtisi Elevator, Shanghai Step Electrical Wire & Cable, Shenyang Brilliant Elevator, Suzhou Deao Elevator, Suzhou Dongnan Elevator (Group), Suzhou Eshine Elevator Components, Suzhou Genesis Elevator Systems, Suzhou Jiangnan Jiajie Elevator, Suzhou Kangkai Electric, Suzhou Shenlong Elevator, Suzhou Torin Drive Equipment, The Sixth Electrical Appliance Switch Plant Tianjin, Tianjin Goldsun Wire Rope, Tianjin Guo Tai Elevator Parts, Tianjin Sunrise Elevator Parts, Wittur, Wittur Elevator Components, Yangzhou Nier Engineering Plastics, Yangzhou Saierda Nylon Manufacture, Zhejiang United Elevator, Zhejiang Yida Express Elevator Dänemark: BC lift, V. Guldmann Deutschland: Acla Werke, Aditech Produktions, Aleatec, Algi - Alfred Giehl, AMB Oberlungwitz, Amphitech Deutschland, Industrie-Service Argauer, Asmus, Aufzugteile BT, aumüller aumatic, Averdi, Avia- Kuehmichel, base engineering, Baudat, Telefonbau Behnke, Bernstein, beta, BKG Bunse Aufzüge, Blain Hydraulics, Bode Components, Bosch Sicherheits- Wir sind dabei - We ll be there systeme, Braun Aufzugtechnik, bs tableau, Burkhardt Kunststoff- und Blechverarbeitung, Böhnke + Partner Steuerungssysteme, Caleg Schrank- und Gehäusebau, CAN in Automation, Constructor Zeichentechnik, Control Techniques, D+H Mechatronic, Deutsche Aufzugs Bau-international, Dictator Technik, Eden- Design, Edunburgh Elevator, EHC Global, Electronic Lift Thoma, Elevator Trading, Elgo Electronic, Ensinger, ES 2000 Errichter Software, ETN Elastomer-Technik Nürnberg, Fuji Electric FA Europe, Rudolf Fuka, Geda- Dechentreiter, GFC AntriebsSysteme, Grama Blend, GS electronic, hakotec, Hauer, Heine Resistors, Henning, Herkules Hebetechnik, Hetek Hebetechnik, Hilti Deutschland, Hiro Lift, Hiwin, Hütter-Aufzüge, IbA Lift Components, IHK Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Intorq, Janzhoff Aufzüge, Hans Jungblut, Kiekert-Falttüren, Klinkhammer, Kollmorgen Steuerungstechnik, Hans & Jos. Kronenberg, Alfred Kuhse, Kullen, KW Aufzugstechnik, König, Fritz Kübler, Langer & Laumann, Leroy Somer Marbaise, LiftEquip Elevator Components, LIFTjournal-Kleffmann Verlag, LiftTec, Lithos, Liwetec, LM Liftmaterial, Loher, Mayr Antriebstechnik, Meiller Aufzugtüren, Memco, Metallschneider, Micotrol International, MKT Systemtechnik, New Lift Steuerungsbau, Notrufzentrale Behnke und Telekom Behnke, ÖHF Malsch, Oildinamic GMV Aufzugsantriebe, Orderbase Consulting, P+S Polyurethan-Elastomere, Pfeifer Drako, Pösch Opto- Elektronik, Rafi, Rekoba Relais- und Fernmeldetechnik, Tankschutz-Service Remshagen, Riedl Aufzugbau, RLS innovations, SafeLine-Deutschland, Sahlberg, SCHAEFER, Aufzugtechnologie Schlosser, K. A. Schmersal Industrielle Sicherheitsschaltsysteme, Schneider Steuerungstechnik, Schwartz, Securitas Alert Services, shm software, Siei Areg, Siemens IA & DT CC8, Siemens I IS MS EDM, SLC Sautter Lift Components, Step Sigriner Elektronik, Stingl, Strack Lift Automation, Strukturmetall, Switch, Telegärtner Elektronik, TER, Teubner Industrie Elektronik, Thiele, TKD Kabel, Treppenlift Verbund, TÜV Süd Industrie Service, VDI - Verein Deutscher Ingenieure, VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, VdTüv, Venzke - Drive Con, Vertima, VFA-Interlift Verband für Aufzugstechnik, VFZ-Verlag für Ziel- Wir sind dabei - We ll be there gruppeninformation, VmA Vereinigung mittelständischer Aufzugsunternehmen, W+W Aufzugkomponenten, Wachendorff Automation, Wago Kontakttechnik, Wallraff Lifttechnik + Design, Weber Lifttechnik, Witt + Arnold Spezial-Kabel, Wittur, Wittur Electric Drives, Wittur K+S, Gustav Wolf Seil- u. Drahtwerke, Yaskawa Electric Europe, Ziehl-Abegg Finnland: Pikotec Oy, Vuolas Electronics Oy Frankreich: Amphitech, Mgti-Snev, Oleodyne, Prudhomme, Sedis, Warner Electric Europe, Wittur Griechenland: Alphasystem, Doppler, Fanis - Pavlou Theofanis, Kleemann Hellas, Klefer - Automatic Lift Doors, Metron, Oilift, Papagelou Aristea, Telco Elevators Großbritannien: Atwell International, C.E. Electronics, Creative Spark, Dewhurst, Drucegrove, Elevation Magazine, EPSA - European Platform and Stairlift Association, Flupper Vertical Walking, Formula Systems - A Division of Airdri, GMV UK - c/o Warneford Gibbs, Kapok (1988), Kleeneze Sealtech, Rimex Metals (UK), Sematic UK, Wittur Indien: Enapros India, Lift Systems (India), Virgo Communication Irland: Weco Elevator Products Israel: Ambar Forum International, Lidror, Wittur Italien: 2SG, ANACAM Associazione Nazionale Imprese di Costruzione e Manutenzione Ascensori, ANICA Associazione Nazionale delle Industrie di Componenti per Ascensori, Astra, Axel, Ceita, Cosmet 2000, CTE, Daldoss Elevetronic, Dapa, DMG, Donati, DS Europe, ELE 2000, Elevatori - Volpe Editore, Fiera Milano International, Gefran Drive & Motion Control Unit, GEM - General Elevator Machines, GMV, Hydronic Lift, IGV Group, Liftex, Lift Trade, Lifting Italia, Lika Electronic, Magnetica Italiana, Marazzi, Metalift, Microsistemi Italia, Monitor, Montanari Giulio & C., Monteferro, Moris Italia, Morsettitalia, N.L.C., Nuova MGT, Pizzato Elettrica, Prisma, Robertelli Arduino, Rosaverde Antonio, S. E. Sistemi, Alberto Sassi, Sematic Italia, Sicme Motori, Sicor, Start Elevator, Steel Color, Stem, STM Products, S.T.Z., T.E. Segnalazione e Sicurezza, Technolift, Tecno Tecnologia nell`elevazione, Telcal, Tradeit, Vega, Verri, Vicini & C., Victory, Vipal, Wittur, Wittur Hydraulic Drives Japan: Fuji Electric FA Components & Systems Korea: El-Tech, Sdc Libanon: S. & A.S. Litauen: Barduva Malaysia: Intech Monaco: Micome Niederlande: Giovenzana

3 Wir sind dabei - We ll be there International, Liftinstituut, Reco Special Products, SKF Maintenance Products, Wittur Österreich: asma, Wittur Polen: GMV Polska, Wittur Portugal: Sicmaleva, Wittur Elevator Components Russland: Lift-Complex DS, JSC Schweden: Aritco Lift, Cibes Lift, P. Dahl Elektronik & Data, Fält Communications, GMV Sweden, Hisselektronik, Hisstema, Hydroware Elevation Technology, MPR Lifts, Nami Lift, SKF Sverige - Group Market Communication, Wittur Schweiz: Brugg Drahtseil, Bucher Hydraulics, Cedes, Cobianchi Liftteile, Leitronic, Mercury Engineering, Swiss Lift Electronic, Swiss Traction Singapur: Wittur Slowakei: Wittur Slowenien: SEC, SEC Electronics Spanien: AECAE Asociacion de Empresas de Componentes para Aparatos Elevadores, Ascensores y Montacargas, Autur, Comaq, CTA, Dinacell Electrónica, Electronica de Elevadores Edel, Felesa Fabricacion de Elevadores, GMV Eurolift, Hidral, Imem Lifts, Inauxa Comercial, J. M. L. Lift Components, Difusion Hydraulica, Libertecnic Media - Vertical Report, Merak, Micelect, Microlift, Orona, Permanent Magnets (Permagsa), Raloe Mediterraneo, Carlos Silva, SLC, SmartLift (Sistel Group), Sumasa, Tecnolama, Wittur Elevator Components Tschechische Republik: 2N Telekomunikace, GMV Martini, Wittur Türkei: Adoor Ilgenler, Akar Asansör, Akis Asansör Makina Motor Döküm, Aksöz Makina, Ametal Asansör, Arkel Elektrik Elektronik, Artan Lift & Elevator Equipments, Asray Lift Guide Rails, Aybey Elektronik, AYSAD Association of Elevator & Escalator Industrialists, Billur Cam Endüstrisi, Bulut Makina Asansör, Centa Asansör, Fupa Asansor - Fupa Lift, H.K.S Has Asansör, IFO - Istanbul Fair Organization, Ileri Lift, Löher Asansör, Merih Asansör, Mik-El Elektronik, Ovit Elevator and Escalators, Servosan, Wittur Asansör Ungarn: Italift Ker, Kurucz Es Fia Elevake, Sematic Hungária, Wittur Vereinigte Arabische Emirate: Gulf Elevators Vereinigte Staaten von Amerika: C.E. Electronics, Draka Elevator Products - DB Lift Components, Elevator World, ELSCO - Elevator Safety, G.A.L. Manufacturing, Hollister-Whitney / GAL, Kinetek - Motion Control Engineering, NAEC National Association of Elevator Contractors, Sees, Sematic, Suns International, Tyler Elevator Products - (a division of Sematic USA) Stand 07/ As per FORUM in Halle 2 Aktuelles aus Forschung und Technik, von Märkten und Expertenmeinungen Sehr geehrte Messe-Besucher/innen, während der Messe veranstaltet der VFA-Interlift e.v. sein ins Deutsche und Englische simultanübersetzte Vortrags- Forum für Aussteller/innen und Besucher/innen aus dem In- und Ausland. Vertreter der Ausstellerfirmen aus 13 Ländern und aus internationalen Fachverbänden sprechen zu den Themen Neue Produkte und Dienstleistungen, Nachhaltiges Bauen und Sanieren von Aufzügen, Internationale Märkte sowie zum Dauerbrenner Nationale, Europäische und Internationale Technische Regeln und Gesetze. Freuen Sie sich auf einen informativen Mix aus aktuellen Themen, die die Aufzugswelt bewegen. Hall 2 Current Issues from Research and Technology, from Markets and Expert Opinions Dear Visitors, During interlift 09, the Association VFA- Interlift e.v. will hold their presentation Forum for exhibitors and visitors from home and abroad with simultaneously interpreted German/English/German speeches. Representatives of exhibitors from 13 countries and of international Associations will give speeches on the topics New products and services, Sustainable construction and refurbishing of lifts, International markets and on the permanent issue National, European and International technical rules and regulations. You can look forward to an informative mix of current topics that affect the lift industry. Andreas Hönnige VFA-Vorstand Aus- und Weiterbildung VFA Board Education Undine Stricker-Berghoff VFA-Geschäftsführerin VFA Managing Director Weitere Informationen: VFA-Interlift e.v., Halle 2, Stand 201, Internet: For further information: VFA-Interlift e.v., hall 2, booth 201, internet

4 Dienstag, 13. Okt Eröffnung und Moderation: Undine Stricker-Berghoff, VFA-Interlift e.v., Hamburg/D, Stand 201 Trends für moderne getriebelose Antriebseinheiten (GB) Jens Werdin, Wittur Holding GmbH, Wiedenzhausen/D, Stand 721 Überwachen von Aufzügen (GB) Lars Odlen, SafeLine Europe, Brüssel/B, Stand 304 VDI 2566 Schallschutz bei Aufzugsanlagen - Ergebnisse einer Studie über Lärmmessungen (D) Robin Neuen, Projektgruppe Schallschutz" der FH Aachen, Aachen/D, über Stand VFA-Interlift e.v. 201 Zugänglichkeit für Personen mit Behinderungen für Anlegebrücken (D) Christoph Baurmann, Stephan Godolt, Projektgruppe "Skylift 12.0" der FH Aachen, Aachen/D, über Stand VFA-Interlift e.v. 201 PAUSE 16:30 - Podiumsdiskussion (D) 18:00 Nachhaltiges Bauen und Sanieren von Aufzügen im Bestand - energiesparend und barrierefrei Moderation: Undine Stricker-Berghoff Eröffnungsstatements: Barrierefreiheit Undine Stricker-Berghoff, VFA-Interlift e. V., Hamburg/D, Stand 201 Energieeffizienz Wolfgang Adldinger, Wittur Holding GmbH, Wiedenzhausen/D, Stand 721 Weitere Teilnehmer/innen: Adolf-Willi Bloß, Dozent für Facility-Management, Sachverständigeninstitut für nachhaltige Revitalisierung, Nürnberg/D Joachim F. Giessler, Innenarchitekt und Industriedesigner, 1. Vorsitzender des IWiA Institut Wohnen im Alter im Forum der Generationen, München/D Helmut Mildner, Immobilienentwickler und Spezialist für beispielhaftes Generationen-Wohnen, Geschäftsführer der NUWOG-Wohnungsgesellschaft der Stadt Neu-Ulm GmbH, Neu-Ulm/D N. N., Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Inneren, München/D Mittwoch, 14. Okt Stand 06/ Änderungen vorbehalten Aufzugsunfälle - eine Analyse (D) Peter Günther, VDMA, Frankfurt/Main/D, Stand 222 Energieeffiziente Lösungen für die Modernisierung von hydraulischen Antrieben (GB) Conradin Jost, Bucher Hydraulics AG, Neuheim/CH, Stand 111 Wartungscheck (D) Ulf Müller-Kästner, TÜV SÜD Industrie Service GmbH, München/D, Stand 748 Alle Vortragszeiten beinhalten 20 Minuten Vortrag und 5 Minuten Fragen aus dem Publikum. Vortragszeiten zum Themenblock "Internationale Märkte" beinhalten 40 Minuten Vortrag und 10 Minuten Fragen aus dem Publikum. (D) Vortragssprache deutsch - Simultanübersetzung ins Englische (GB) Vortragssprache englisch - Simultanübersetzung ins Deutsche. Mittwoch, 14. Okt :30 17:00 Donnerstag, 15. Okt :30 12:00 Sidoor - Siemens Door Management Systems (D) Hans-Wilhelm Wilken, Siemens AG, Hannover/D, Stand 704 Internationale Märkte - Die Dringlichkeit von Modernisierungen in Europa (GB) Luc Rivet, ELA, Brüssel/B, Stand 229 Wartung verbessern (D) Henry Wuttke, SafeLine-Deutschland GmbH, Wipperfürth/D, Stand 304 Notstromgeräte in Liftanlagen - Was ist dabei zu beachten? (D) Georg Restle, Swiss Lift Electronic AG, Kleinandelfingen/CH, Stand 354 Internationale Märkte: Indien - Von unglaublich bis unaufhaltbar (GB) Tak Mathews, Virgo Communications & Exhibitions, Bangalore/IND, Stand 218 Beeinflussung der Lebensdauer von Aufzugseilen durch Hersteller u. Betreiber (GB) Dr. Wolfgang Scheunemann, Pfeifer Drako Drahtseilwerk GmbH & Co. KG, Mülheim/D, Stand 124 Aufzugsschächte schnell und automatisiert vermessen (D) Tim Ebeling, Henning GmbH, Schwelm/D, Stand 303 Informationsplattform - Projekt- und prozessorientierten Systemen gehört die Zukunft(D) Volker Lenzner, LiftEquip GmbH, Neuhausen/D, Stand 105 Technische Regeln und Gesetze und ihr Einfluss auf einen Aufzug gemäß der neuen Maschinenrichtlinie (GB) Thomas Bichler, Wittur Holding GmbH, Wiedenzhausen/D, Stand 721 Internationale Märkte - Nordamerika (GB) Phil Reid, NAEC, Conyers, GA/USA, Stand ,9 % Genauigkeit durch den Gebrauch eines Seilspannungssystems (GB) Dennis Kelly, Drucegrove Ltd., Waltham Abbey - UK, Stand 384 Energie und Ökologie im Fokus der Wittur Gruppe (GB) Markus Hößle, Wittur Holding GmbH, Wiedenzhausen/D, Stand 721 VDI 4707 Blatt 2 Aufzüge - Energieeffizienz - Komponenten (D) Frank Siebert, SCHAEFER GmbH, Sigmaringen/D, Stand 113 Die herausragende Stellung Italiens auf dem europäischen Aufzugsmarkt (GB) Fabio Liberali, Elevatori Magazine, Mailand/I, Stand 203 Aufzugtüren in sozialkritischen Wohnanlagen und öffentlichen Einrichtungen (D) Thomas Lernet, Meiller Aufzugstüren GmbH, München/D, Stand 564 Nationale Vorschriften für den Betrieb von Aufzugsanlagen (D) Ernst-A. Siekhans, VdTÜV Verband der TÜV e.v., Berlin/D,Stand 227 Neue Möglichkeiten i. d. Steuerungstechnik durch Open Source u. I ndustr. Ethernet (D) Hans-Ulrich Schwieder, Strack Lift Automation GmbH, Wülfrath/D, Stand 568 Kleiner, Schneller und Flexibler - Die neuen Geschwindigkeitsbegrenzer der Firma Jungblut (D) Mario Wittenburg, Hans Jungblut GmbH & Co. KG, Köln/D, Stand 702 Produktlinie Fluitronic GMV (GB) Giorgio Fossati, GMV S.p.A., Pero/Mailand/I, Stand Jahre VDI-Richtlinien: Tragende Säulen der deutschen Wirtschaft oder: Was haben Dampfkessel und Aufzüge gemeinsam? (D) Bernd Pasterkamp, VDI, Düsseldorf/D, Stand 225 Donnerstag, 15. Okt :00 Freitag, 16. Okt :00 16:30 IP-Technik im Aufzug - Realität oder Vision? (D) Christophe Forster und Rolf Behnke, Notrufzentrale Behnke GmbH, Kirkel/D, Stand 385 VFA-Akademie: Neue Seminarreihe "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Aufzugsbau", Weiterbildung nach BGG 944 (D) Reiner Dummert, Spardorf/D Analyse der Energieklassifizierung eines Aufzuges MRL Typ JADE 100 von LM und den daraus im Rahmen der VDI 4707 abzuleitenden Verbesserungsmaßnahmen (D) Christoph Kressirer, LM Liftmaterial GmbH, Pliening/D, Stand 116 Vandalismus - Gummizelle Aufzug? (D) Gerhard Lauer, SCHAEFER GmbH, Sigmaringen/D, Stand 113 Internationale Märkte - Türkei und Naher Osten (GB) Sefa Targit, AYSAD, Istanbul/TR, Stand 221 Es liegt nicht an den Seilen! (GB) Nicola Imbimbo und Dennis Major, Pfeifer Drako Drahtseilwerk GmbH & Co. KG, Mülheim/D, Stand 124 Nach der Krise - Möglichkeiten im Aufzugsbau im Nahen Osten und Südasien (GB) K. Rajahvenkatraman, Rajahvenkatraman & James Fortune Consultants, Dubai/VAE Standardisiertes Netzwerk für Aufzugssteuerungen (GB) Holger Zeltwanger, CAN in Automation (CiA) GmbH, Nürnberg/D, Stand 589 Moderne hydraulische Antriebe mit Condition Monitoring (GB) Dr.-Ing. Enek Goenechea, Bucher Hydraulics AG, Neuheim/CH, Stand 111 Stürze von oder über die Seite von Rolltreppen (GB) David A. Cooper, LECS (UK) Ltd., Eastbourne/UK Ökologische Konzepte für die Mensch-Maschine-Schnittstelle im Aufzugsmarkt (GB) Tilman Traut, RAFI GmbH & Co. KG, Berg/D, Stand 407 Geringere Wartung der Fahrmotoren durch innovative und nachhaltige Wälzlagerlösungen (GB) Nils Manne, SKF Sverige AB, Göteborg/S, Stand 516 UCM-Technologie (GB) Florian Leutner, Wittur GmbH, Scheibbs/A, Stand 721 Energieeinsparung in der Aufzugsbeleuchtung (GB) Antonio Rosaverde, ROSAVERDE, Pesaro/I, Stand Nr. 737 Internationale Märkte - China (GB) Zhang Lexiang, CEA, Langfang/China, Stand 346 Aufschaltung, Mieten und Mobilfunk (D) Ingo Boost, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Frankfurt/Main/D, Stand 304 Einsatz technischer Kunststoffe in Aufzügen. Eine sichere Wahl (GB) Jacob Meijer, Schwartz GmbH Technical Plastics, Xanten/D, Stand 508 Energieeffizienz an Aufzugsanlagen (D) Kai Kügler, TÜV SÜD Industrie Service GmbH, München/D, Stand 748 SKF Lösungen für Schmierung an Aufzügen und Fahrtreppen (GB) Bertram Weber, SKF Maintenance Products, Nieuwegein/NL, Stand 516 Alle Vortragszeiten beinhalten 20 Minuten Vortrag und 5 Minuten Fragen aus dem Publikum. Vortragszeiten zum Themenblock "Internationale Märkte" beinhalten 40 Minuten Vortrag und 10 Minuten Fragen aus dem Publikum. (D) Vortragssprache deutsch - Simultanübersetzung ins Englische (GB) Vortragssprache englisch - Simultanübersetzung ins Deutsche. Stand 06/ Änderungen vorbehalten

5 Angebotsbereiche Aufzugsanlagen und vorgefertigte Teile Fahrtreppen und Laufbänder Parksysteme Aufzugskomponenten Getriebe Steuerungen und Regelungen Überwachungs- und Sicherheitssysteme Kabinen Türen Aufzugsseile Bedien- und Anzeigenelemente Hydraulik Zubehör Fachpresse, Verbände Range of exhibits Complete elevator plants and prefabricated parts Escalators and people movers Parking systems Elevator components Gears Control systems Monitoring and safety systems Cabins Doors Elevator cables Service and display elements Hydraulics Accessories Trade press, associations Internationale Fachmesse für Aufzüge, Komponenten & Zubehör International Trade Fair for Elevators, Components & Accessories Wichtige Informationen: Oktober 2009 Öffnungszeiten: 9-18 Uhr interlift Round Up 2009 Internationaler Ausstellerabend Karten 25,- (all inclusive) bei der Messeleitung im Tagungscenter Information: Uhr - Halle 2 Veranstalter / Organiser: AFAG Messen und Ausstellungen GmbH Messezentrum Augsburg Germany Tel +49 (0) 8 21/ Fax +49 (0) 8 21/ Fachlicher Träger / Sponsor: VFA-Interlift e.v. Verband für Aufzugstechnik Hinschenfelder Stieg Hamburg Tel +49 (0) 40/ Fax +49 (0) 40/ Gastkarte online freischalten: Activate your guest cards online: interlift 09 Important information: October 2009 Augsburg Fair Center Opening times: 9-18 hrs interlift Round Up 2009 International Exhibitors' Evening Tickets 25, - (all inclusive) from the Show Management in the Convention Centre Information: hrs - Hall 2 Flughafen München Airport Munich Tel +49 (0) 89/ interlift Shuttle-Bus (kostenlos/free of charge) Augsburg Hauptbahnhof Augsburg Hauptbahnhof Information: Deutsche Bahn Reiseauskunft German railway information Tel +49 (0) 18 05/ Gästebetreuung Hotel Service Regio Augsburg Tourismus GmbH Tel +49 (0) 8 21/ Tel +49 (0) 8 21/ Fax +49 (0) 8 21/

Meet The World: interlift 2013

Meet The World: interlift 2013 Alle Informationen / All information interlift Round Up 2013 Internationaler Ausstellerabend 15.10.2013, 19:00 Uhr, Halle 6 Karten 25, (all inclusive) bei der Messeleitung im Tagungscenter Information:

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Meet The World. 13-16 October Messe Augsburg Germany

Meet The World. 13-16 October Messe Augsburg Germany Meet The World 13-16 October Messe Augsburg Germany Meet the World interlift 2015 EN 81-20 und EN 81-50 verändern die Welt der Aufzüge und ihrer Komponenten wie nie zuvor. Sie eröffnen aber auch neue Märkte

Mehr

DEMAT GmbH Company Profile

DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile - one of the most renowned trade fair organisers in Germany - since 1994 organiser of the World Fair EuroMold in Frankfurt / Main - constantly developing

Mehr

ThyssenKrupp & China. Dr. Heinrich Hiesinger Shanghai, 02.07.2014. Wir entwickeln die Zukunft für Sie.

ThyssenKrupp & China. Dr. Heinrich Hiesinger Shanghai, 02.07.2014. Wir entwickeln die Zukunft für Sie. Shanghai, Wir entwickeln die Zukunft für Sie. Internationality At home around the world o o o o Close to customers through more than 2,200 production sites, offices and service locations all over the world

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen

IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen 2. Februar 2011 Dr. Jürgen Sorgenfrei Director, Consulting Services, Maritime & Hinterland Transportation 2011 Das Jahr des Hasen Menschen, die

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und Verteidigung

Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und Verteidigung From: Die OECD in Zahlen und Fakten 2011-2012 Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft Access the complete publication at: http://dx.doi.org/10.1787/9789264125476-de Ausgaben für Recht, öffentliche Ordnung und

Mehr

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN

MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN Google Consumer Barometer MEHR GLOBALE INSIGHTS, TRENDS UND STATISTIKEN EINFÜHRUNG Vor neun Monaten haben wir das Consumer Barometer veröffentlicht, unser interaktives digitales Tool, das globale Trends

Mehr

Fernüberwachung von Aufzügen in Japan mit Technologie aus Deutschland

Fernüberwachung von Aufzügen in Japan mit Technologie aus Deutschland Präsentation Nippon Lifts Engineering Inc. Yokohama Japan Fernüberwachung von Aufzügen in Japan mit Technologie aus Deutschland Schwelmer Symposium in Germany 23./24. Juni 2014 Rolf Muller Director R&D

Mehr

International Exhibition & Conference Law Enforcement, Security and Tactical Solutions

International Exhibition & Conference Law Enforcement, Security and Tactical Solutions International Exhibition & Conference Law Enforcement, Security and Tactical Solutions MIT SICHERHEIT ERFOLGREICH SUCCESSFUL WITH SECURITY Wenn es um die neuesten Entwicklungen für Law Enforcement, Security

Mehr

Moscow. Shanghai. Bangkok. Mumbai. Dubai. São Paulo. Düsseldorf Houston. Brazil. Maschinen und Anlagen Machinery. www.wire.de www.tube.

Moscow. Shanghai. Bangkok. Mumbai. Dubai. São Paulo. Düsseldorf Houston. Brazil. Maschinen und Anlagen Machinery. www.wire.de www.tube. Moscow Re ne ectly onli gister dir e.d www.tub Shanghai e.d www.tub Tube Mumbai Dubai São Paulo EXPO AMERICAS join the best Düsseldorf Houston Brazil joinw othe best r l d w i d e 26 30 March 2012 Düsseldorf,

Mehr

Werbung. Advertising

Werbung. Advertising Werbung Advertising Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder Ihren Messestand

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ!

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobil 04/09/2014 1 DIE TELEKOM IST TECHNOLOGIEFÜHRER MIT INNOVATIONEN AUF DER ÜBERHOLSPUR MagentaMobil

Mehr

ebay und Amazon: Die beiden größten Onlinemarktplätze im Vergleich Kassel 04. Februar 2012

ebay und Amazon: Die beiden größten Onlinemarktplätze im Vergleich Kassel 04. Februar 2012 ebay und Amazon: Die beiden größten Onlinemarktplätze im Vergleich Kassel 04. Februar 2012 Programm Kurze Vorstellung Vor- und Nachteile von Onlinemarktplätzen allgemein Vergleich ebay und Amazon Andere

Mehr

www.prosweets.de www.prosweets.com

www.prosweets.de www.prosweets.com www.prosweets.de www.prosweets.com Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft The international supplier fair for the confectionery industry Neue Partner. Neue Potenziale. Neue Perspektiven.

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016

ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016 ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016 DIe fachmesse Der eventindustrie THE TRADE SHOW FOR THE EVENTS INDUSTRy messe WestfALenhALLen DortmunD WWW.BOE-MESSE.DE DAs event

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

Efficient Electrical End-Use Equipment

Efficient Electrical End-Use Equipment IEA Implementing Agreement Efficient Electrical End-Use Equipment 30.Oktober 2008, Altmannsdorf Background Energie-Effizienz ist Top Priorität Ruf nach globalem Handeln bei G8 summits in Gleneagles, Heiligendam

Mehr

Sponsoringpaket drupa cube 2012

Sponsoringpaket drupa cube 2012 Sponsoringpaket drupa cube 2012 Vom 3.-16. Mai 2012 Düsseldorf, Germany Halle 7a 50% Rabatt für Aussteller Jetzt buchen! zanetti altstoetter & team agentur für starke medien und verbände drupa cube 2012

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. CONEC Elektronische Bauelemente GmbH

HERZLICH WILLKOMMEN. CONEC Elektronische Bauelemente GmbH HERZLICH WILLKOMMEN CONEC Elektronische Bauelemente GmbH CONEC Unternehmen im Überblick 1978 gegründet in Lippstadt Inhabergeführtes Unternehmen Geschäftsführender Gesellschafter Raimund Carl Geschäftsführender

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.04.2012 Telefonie-Optionen sowie zusätzliche

Mehr

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline Auch wenn Compliance-Angelegenheiten häufig auf lokaler Ebene gelöst werden können, bietet Ihnen die Hotline von RPM International Inc. ( RPM ) eine weitere

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015 Chris Schmidt - istockphoto FDI Reporting 2014 Stand: 27.04.2015 Deutschland verzeichnete im Jahr 2014 insgesamt fast 1.700 ausländische Investitionen. Ergebnisse des Reportings 2014 Insgesamt meldeten

Mehr

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA UNIORG SAP mit Leidenschaft UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Agenda UNIORG auf einen Blick Dienstleistungen UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Kontakt 2 UNIORG auf

Mehr

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens.

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. SVP-Experten wissen, was die Märkte von morgen treibt. Entscheidungsgrundlagen: Schnell. Persönlich. Kreativ. Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. 2012 SVP-Experten. Was sie

Mehr

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Chris Schmidt - istockphoto Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Lecongrès, 24. Oktober 2014 Dr. Benno Bunse Geschäftsführer Germany Trade and Invest Agenda

Mehr

Beckhoff Kurzprofil. Einsatz kommen. vertreten. BECKHOFF New Automation Technology

Beckhoff Kurzprofil. Einsatz kommen. vertreten. BECKHOFF New Automation Technology Beckhoff Kurzprofil Beckhoff realisiert offene Automatisierungssysteme auf Grundlage der PC- und EtherCAT-basierten Steuerungstechnik Das Produktspektrum umfasst die Hauptbereiche Industrie-PC, I/O- und

Mehr

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere Umfrage KMU Panel zu Tourismus Fragebogen Bevor Sie die folgenden Fragen beantworten, ersuchen wir Sie um folgende Informationen zu Ihrem Betrieb: (für Fragen a) f) ist jeweils nur eine Option zur Auswahl

Mehr

Grenzenloser Mobilfunk

Grenzenloser Mobilfunk Grenzenloser Mobilfunk Machen Sie es sich nicht so schwer. Wer hat schon Spaß daran, im Flugzeug die SIM-Karte zu wechseln? Wer achtet schon gern darauf, wann und wo er am besten mailt oder Dateien herunterlädt?

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Herausforderung in der Automobilindustrie Rahmenbedingungen Produkt Klimaschutz Normen/ Vorschriften Wettbewerb regionsspezifische

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

UNTERNEHMERREISE NACH BOLOGNA IM BEREICH Zulieferindustrie 07.-08. SEPTEMBER 2015

UNTERNEHMERREISE NACH BOLOGNA IM BEREICH Zulieferindustrie 07.-08. SEPTEMBER 2015 UNTERNEHMERREISE NACH BOLOGNA IM BEREICH Zulieferindustrie 07.-08. SEPTEMBER 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, die Italienische Handelskammer München-Stuttgart organisiert vom 07. bis zum 08. September

Mehr

IDS Köln 2015 Dienstag 10. bis Samstag, 14. März 2015. IDS Cologne 2015 Tuesday 10 to Saturday 14 March 2015

IDS Köln 2015 Dienstag 10. bis Samstag, 14. März 2015. IDS Cologne 2015 Tuesday 10 to Saturday 14 March 2015 IDS Köln 2015 Dienstag 10. bis Samstag, 14. März 2015 IDS Cologne 2015 Tuesday 10 to Saturday 14 March 2015 Termine für die Presse Events for the press Stand: März 2015 Änderungen vorbehalten! As of: March

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich.

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. SVP Lassen Sie kluge Köpfe für sich arbeiten Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte im Tagesgeschäft und bei strategischen

Mehr

SCHULUNGS-BROSCHÜRE. Deutsch. www.densorobotics-europe.com/de DE_TRAINING_EU_REV_01_2015_V1. Sehen Sie unsere neusten Videos. Der Erfinder vom QR-Code

SCHULUNGS-BROSCHÜRE. Deutsch. www.densorobotics-europe.com/de DE_TRAINING_EU_REV_01_2015_V1. Sehen Sie unsere neusten Videos. Der Erfinder vom QR-Code Deutschland (Hauptsitz) Österreich I Benelux I Tschechische Republik (auch zuständig für Slowakei & Polen) I Dänemark (auch zuständig für Norwegen) I Finnland Frankreich I Israel I Italien I Litauen (auch

Mehr

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht)

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ 0001-2340 Allgemeines PJ 0001 PJ 1999 Zeitschriften, Entscheidungssammlungen,

Mehr

ZERTIFIKAT. Karl Dungs GmbH & Co. KG Siemensstraße 6-10 73660 Urbach Deutschland ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. Karl Dungs GmbH & Co. KG Siemensstraße 6-10 73660 Urbach Deutschland ISO 9001:2008 ZERTIFIKAT Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass das Unternehmen Siemensstraße 6-10 73660 Urbach Deutschland einschließlich der Standorte und Geltungsbereiche

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing WDVS in Europa Dr. Wolfgang Setzler 1 1. WDVS in Zahlen aktuelle Marktdaten und Prognosen 2 Deutschland Gesamtmarkt 2009 (in Mio. m 2 ) 42 31,0 % Anteil Altbau 69,0 % Anteil Styropor 82,0 % Anteil Mineralwolle

Mehr

Festnetz. 7. Call & Surf Inklusivleistungen - Brutto. Alles kostenlos inklusive und das bei jedem Festnetz Paket der Telekom!

Festnetz. 7. Call & Surf Inklusivleistungen - Brutto. Alles kostenlos inklusive und das bei jedem Festnetz Paket der Telekom! 7. Call & Surf Pakete, VDSL (2/2) - Brutto. Hinweis: Die vertriebseingestellte HotSpot Flat bleibt weiterhin Bestandteil im Call & Surf Comfort Plus VDSL 25 Paket Call & Surf Comfort VDSL 39,95 44, 95

Mehr

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität sqs.com Bitte kopieren Sie eine Folie mit einem geeigneten Bildmotiv aus der Datei Title Slides_DE.pptx (zum Download in den Präsentationsmodus

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG WERBUN advertising Werbung UNG Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder

Mehr

Kölner Straße 167, 53840 Troisdorf, NRW

Kölner Straße 167, 53840 Troisdorf, NRW GeoDH Kurs und Workshop Geothermische Fernwärme - eine saubere und zukunftsfähige Wärmeversorgung Mittwoch, 26.11.2014, 10:00-16:00 Mittwoch, 26.11.2014, 10:00-16:00 in der Stadthalle Troisdorf, Seminarraum

Mehr

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth,

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth, Svensson Bolennarth Från: Conrads, Werner Skickat: den 15 september 2015 12:32 Till: Svensson Bolennarth Kopia: Algüera, Jose Manuel Ämne: AW: Next meeting IWG R55 Dear Bolennarth,

Mehr

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen bei SoftwareONE Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH Unsere Geschichte als globaler Reseller 62 weltweit Neuseeland,

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Allgemeine Hinweise / General information Internationale Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen

Mehr

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Allgemeine Hinweise / General information Internationale Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen

Mehr

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Demographie und Finanzmärkte Die demografische Entwicklung Weltbevölkerung wird im 21. Jhd. aufhören zu

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Zweitmarkt für Photovoltaikanlagen

Zweitmarkt für Photovoltaikanlagen Zweitmarkt für Photovoltaikanlagen Der Ordnung halber wird darauf hingewiesen, dass die vorliegenden Unterlagen nur zum persönlichen Gebrauch vorgesehen sind und daher weder als Ganzes noch in Teilen an

Mehr

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707 1) Zusammenfassung der relevanten Part-M Paragraphen und AMC M.A.707 Airworthiness review staff (a) To be approved to carry out reviews, an approved continuing management organisation shall have appropriate

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

Energieeffizienz im Tourismus

Energieeffizienz im Tourismus Energieeffizienz im Tourismus Forschungs- & Entwicklungszentrum Produktionshalle Schulungszentrum Zentrale Meilensteine 1987 Europaweit erste elektromotorische WP mit Scroll-Technologie 1994 1. modulierende

Mehr

Wer ist KEB KEB in Zahlen Produktionsstandorte Produkte Stromanalyse Stand der Normung in der Liftindustrie Oberschwingungsfilter, Produktbeschreibung

Wer ist KEB KEB in Zahlen Produktionsstandorte Produkte Stromanalyse Stand der Normung in der Liftindustrie Oberschwingungsfilter, Produktbeschreibung Meeting EGH am 19.11.2007 Wer ist KEB KEB in Zahlen Produktionsstandorte Produkte Stromanalyse Stand der Normung in der Liftindustrie Oberschwingungsfilter, Produktbeschreibung Wer ist KEB-Antriebstechnik,

Mehr

Top-Zielländer für M&A-Investitionen

Top-Zielländer für M&A-Investitionen Wachstum weltweit: Top-Zielländer für M&A-Investitionen von DAX- und MDAX-Unternehmen Fusionen und Übernahmen von DAX- und MDAX-Unternehmen 2004 13: Top-Zielländer nach Anzahl der Transaktionen 493 Mrd.

Mehr

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digitale Realität Die Welt verändert sich in rasantem Tempo Rom, Petersplatz, März 2013 Franziskus

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Produkt Business Mobile

Produkt Business Mobile Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 Monatliche Grundpreise BASIC

Mehr

Executive Summary. Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS. Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd.

Executive Summary. Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS. Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd. Executive Summary Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd. 228 230 218 223 206 200 210 189 123 121 124 133 149 154 160 156 161 170 174 Unterstützt von: Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

"Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" I.

Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle I. "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" "Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" Achtung! Während des Programmiervorganges darf der Encoder nicht an die

Mehr

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen

Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen S CountryDesk Chancen und Risiken im Auslandsgeschäft mit dem internationalen Netzwerk der Sparkassen richtig managen Unternehmerfrühstück der Sparkasse Kleve 17. März 2011 Deutschlands wichtigste Abnehmer

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr