Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Save this PDF as:
Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows"

Transkript

1 Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen: A. Microsoft Word 2003 & 2002/XP Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden B. Microsoft Word 2007 Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden C. Microsoft Word 2000 & 97 Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Befehl für den Seriendruck verwenden Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 1

2 A. Microsoft Word 2003 & 2002/XP Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Verwendung der Funktion Seriendruck in Microsoft Word 2003/2002/XP und beim Ausdruck Ihrer Avery Zweckform Etiketten. Eine Datenbank mittels des Assistenten für den Seriendruck erstellen Eine existierende Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Briefe und Sendungen > Seriendruck-Assistent. 2. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 3. Wählen Sie Dokumentlayout ändern und klicken Sie dann auf Etikettenoptionen. 4. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 & A5 auswählen) 5. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Wählen Sie Neue Liste eingeben. Klicken Sie auf Erstellen. Das Dialogfeld Neue Adressenliste wird angezeigt. 6. Klicken Sie auf Anpassen, um die Feldnamen zu bearbeiten. Das Dialogfeld Adressliste anpassen wird angezeigt. Wertvoller Tipp: Um einen Feldnamen hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie den neuen Feldnamen ein und klicken Sie dann auf OK. Um ggf. die Feldnamen neu zu sortieren, verwenden Sie rechts die Tasten Bild hoch oder Bilder runter. 7. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. Das angepasste Dialogfeld Neue Adressliste wird angezeigt. 8. Geben Sie im Dialogfeld Neue Adressliste alle Adressinformationen für alle Einträge Ihrer Liste an. Klicken Sie auf Neuer Eintrag, um Nachnamen und Adresse einzugeben. Wertvoller Tipp: Mit dem Tabulator oder der Taste Enter können Sie zwischen den Feldern hin und herspringen. KEINE zusätzlichen Leerzeichen oder Satzzeichen wie z.b. Kommata einfügen. 9. Nach Eingabe von Namen und Adressen klicken Sie auf Schließen. Das Dialogfeld Adressliste speichern wird angezeigt. 10. Die neue Datenquelle, die Sie gerade erstellt haben, wird gespeichert. Klicken Sie auf Speichern oder drücken Sie Enter. Wertvoller Tipp: Standardmäßig wird die Adressenliste im Ordner Meine Datenquelle gespeichert. Es empfiehlt sich, die Adressenliste hier zu speichern, da es sich um den Standardordner handelt, in dem Microsoft Word nach Dateien von Datenquellen sucht. 11. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Seriendruck in alphabetischer Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf die entsprechende Kopfzeile. 12. Die aktivierte Symbolleiste Seriendruck und die nächsten Schritte erscheinen im Aufgabenfenster. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an 13. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 14. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 15. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird mit der Datei angezeigt, die im Vorfeld erstellt wurde. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 2

3 17. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Briefe und Sendungen > Seriendruck-Assistent. 2. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 3. Wählen Sie Dokumentenlayout ändern. Klicken Sie auf Etikettenoptionen. 4. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 & A5 auswählen) 5. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Wählen Sie Vorhandene Liste verwenden. Klicken Sie auf Durchsuchen. 6. Das Dialogfeld Datenquelle auswählen wird angezeigt. Eine vorhandene Datei aussuchen. Um die Datei zu öffnen, auf den Dateinamen klicken und dann auf Öffnen oder Doppelklick auf den Dateinamen. 7. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um der Datenbank hinzuzufügen, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Klicken Sie auf Neuer Eintrag. Geben Sie die neue Information ein. Klicken Sie auf Schließen. Um eine bestehende Information zu bearbeiten, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Klicken Sie auf Schließen. 8. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an. 9. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 10. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 11. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird mit einer vorhandenen Datenbankdatei zusammengeführt angezeigt. 13. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 3

4 B. Microsoft Word 2007 Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Verwendung der Funktion Seriendruck in Microsoft Word 2007 und beim Ausdruck Ihrer Avery Zweckform Etiketten. Zwei Punkte werden behandelt: Eine Datenbank mittels des Assistenten für den Seriendruck erstellen Eine existierende Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden klicken Sie dann auf der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Sendungen. 2. Aus der Gruppe Seriendruck starten wählen Sie Seriendruck starten > Seriendruck-Assistent mit Schritt-für- Schritt-Anweisungen 3. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 4. Wählen Sie Dokumentenlayout ändern. Klicken Sie auf Etikettenoptionen. 5. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 auswählen) 6. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Wählen Sie Neue Liste eingeben. Klicken Sie auf Erstellen. Das Dialogfeld Neue Adressenliste wird angezeigt. 7. Klicken Sie auf Spalten anpassen, um die Feldnamen zu bearbeiten. Das Dialogfeld Adressliste anpassen wird angezeigt. Wertvoller Tipp: Um einen Feldnamen hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie den neuen Feldnamen ein und klicken Sie dann auf OK. Um ggf. die Feldnamen neu zu sortieren, verwenden Sie rechts die Tasten Bild hoch oder Bilder runter. 8. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. Das angepasste Dialogfeld Neue Adressliste wird angezeigt. 9. Geben Sie im Dialogfeld Neue Adressliste alle Adressinformationen für alle Einträge Ihrer Liste an. Klicken Sie auf Neuer Eintrag, um Nachnamen und Adresse einzugeben. Wertvoller Tipp: Mit dem Tabulator oder der Taste Enter können Sie zwischen den Feldern hin- und herspringen. Keine zusätzlichen Leerzeichen oder Satzzeichen wie z.b. Kommata einfügen. 10. Nach Eingabe von Namen und Adressen klicken Sie auf OK. Das Dialogfeld Adressliste speichern wird angezeigt. 11. Die neue Datenquelle, die Sie gerade erstellt haben, wird gespeichert. Klicken Sie auf Speichern oder drücken Sie Enter. Wertvoller Tipp: Standardmäßig wird die Adressenliste im Ordner Meine Datenquelle gespeichert. Es empfiehlt sich, die Adressenliste hier zu speichern, da es sich um den Standardordner handelt, in dem Microsoft Word nach Dateien von Datenquellen sucht. 12. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Seriendruck in alphabetischer Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf die entsprechende Kopfzeile Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an 14. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 15. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 16. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 4

5 mit der Datei angezeigt, die im Vorfeld erstellt wurde. 18. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden klicken Sie dann auf der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Sendungen. 2. Aus der Gruppe Seriendruck starten wählen Sie Seriendruck starten > Seriendruck- Assistent mit Schritt-für-Schritt- Anweisungen 3. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 4. Wählen Sie Dokumentenlayout ändern. Klicken Sie auf Etikettenoptionen. 5. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 auswählen) 6. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Wählen Sie Vorhandene Liste verwenden. Klicken Sie auf Durchsuchen. 7. Das Dialogfeld Datenquelle auswählen wird angezeigt. Eine vorhandene Datei aussuchen. Um die Datei zu öffnen, auf den Dateinamen klicken und dann auf Öffnen oder Doppelklick auf den Dateinamen. 8. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um der Datenbank hinzuzufügen, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Klicken Sie auf Neuer Eintrag. Geben Sie die neue Information ein. Klicken Sie auf Schließen. Um eine bestehende Information zu bearbeiten, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Klicken Sie auf Schließen. 9. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 5

6 10. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 11. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 12. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters. 13. Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird mit einer vorhandenen Datenbankdatei zusammengeführt angezeigt. 14. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. C. Microsoft Word 2000 & 97 Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Verwendung der Funktion Seriendruck in Microsoft Word 2000 & 97und beim Ausdruck Ihrer Avery Zweckform Etiketten. Zwei Punkte werden behandelt: Eine Datenbank mit Seriendruck erstellen Eine vorhandene Datenbank mit Seriendruck verwenden Eine Datenbank erstellen und den Befehl für den Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Seriendruck. 2. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Erstellen > Serienbriefe. 3. Klicken Sie auf Neues Hauptdokument. 4. Klicken Sie auf Daten importieren und wählen Sie dann Datenquelle erstellen. Wertvoller Tipp: Um einen Feldnamen aus dem Feld Feldnamen in der Kopfzeile zu löschen, wählen Sie den Feldnamen und klicken Sie auf Feldnamen löschen. Um einen Feldnamen hinzuzufügen, geben Sie den Namen in das Textfeld Feldname ein. Geben Sie keine Leerzeichen ein. Klicken Sie auf Feldnamen hinzufügen. Um ggf. die Feldnamen neu zu sortieren, verwenden Sie die Pfeile rechts. 5. Wenn die Änderungen des Feldnamens abgeschlossen sind, klicken Sie auf OK. 6. Wählen Sie im Dialogfeld Speichern unter den gewünschte Speicherort für die Datei. Geben Sie der Datei einen Namen. Klicken Sie auf Speichern oder drücken Sie Enter. 7. Klicken Sie auf Datenquelle bearbeiten. Geben Sie im Dialogfeld Datenformat alle Dateninformationen für alle Einträge Ihrer Liste an. Klicken Sie auf Hinzufügen Neu für jeden weiteren Eintrag. Klicken Sie nicht auf OK, bevor nicht alle Daten eingegeben wurden. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 6

7 Wertvoller Tipp: Mit dem Tabulator oder der Taste Enter können Sie zwischen den Feldern hin- und herspringen. Keine zusätzlichen Leerzeichen oder Satzzeichen wie z.b. Kommata einfügen. 8. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK. 9. Die Symbolleiste für den Seriendruck wird angezeigt. Klicken Sie auf Seriendruck- Manager. 10. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Einstellungen. 11. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Zweckform A4 & A5 auswählen) 12. Klicken Sie auf Seriendruckfelder einfügen, um die ausgewählten Feldnamen anzuzeigen. 13. Klicken Sie auf die Feldnamen, um sie der Etikettvorlage hinzuzufügen. Drücken Sie die Leertaste, um zwischen den Feldnamen ein Leerzeichen einzufügen und drücken Sie die Taste Enter, um zu einer neuen Zeile zu gehen. 14. Formatieren Sie den Text wie gewünscht. Wertvoller Tipp: Geben Sie Satzzeichen oder Sonderzeichen wie Kommata oder Leerzeichen ein in: Stadt, Ländercode. Um Schriftart oder Absatzausrichtung zu ändern, markieren Sie den Text, rechter Mausklick und wählen Sie dann Schriftart oder Absatz aus dem Menü aus. 15. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. 16. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Zusammenführen. 17. Wählen Sie alle notwendigen Optionen für das Zusammenführen aus. Klicken Sie auf Zusammenführen. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Zusammenführen in alphabetischer Reihenfolge oder Zahlenfolge zu sortieren, klicken Sie auf Abfrageoptionen und wählen Sie dann die Registerkarte Datensätze sortieren. 18. Jetzt können Sie Ihre Etiketten ausdrucken. Wählen Sie Datei > Drucken. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Geben Sie Ihre Druckeinstellungen ein. Klicken Sie auf OK. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, bedrucken Sie Ihre Avery Zweckform Produkte. Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Befehl Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Seriendruck. 2. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Erstellen > Serienbriefe. 3. Klicken Sie auf Neues Hauptdokument. 4. Klicken Sie auf Daten importieren und wählen Sie dann Datenquelle öffnen. 5. Um eine Datei zu öffnen, auf den Dateinamen klicken und dann auf Öffnen oder Doppelklick auf den Dateinamen. 6. Klicken Sie auf Hauptdokument einrichten. 7. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Zweckform A4 & A5 auswählen) 8. Klicken Sie auf Seriendruckfelder einfügen, um die ausgewählten Feldnamen anzuzeigen. 9. Klicken Sie auf die Feldnamen, um sie der Etikettenvorlage hinzuzufügen. Drücken Sie die Leertaste, um zwischen den Feldnamen ein Leerzeichen einzufügen und drücken Sie die Taste Enter, um zu einer neuen Zeile zu gehen. 10. Formatieren Sie den Text wie gewünscht. Wertvoller Tipp: Geben Sie Satzzeichen oder Sonderzeichen wie Kommata oder Leerzeichen Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 7

8 ein in: Stadt, Ländercode. Um Schriftart oder Absatzausrichtung zu ändern, markieren Sie den Text, rechter Mausklick und wählen Sie dann Schriftart oder Absatz aus dem Menü aus. 11. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. 12. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Zusammenführen. 13. Wählen Sie alle notwendigen Optionen für das Zusammenführen aus. Klicken Sie auf Zusammenführen. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Zusammenführen in alphabetischer Reihenfolge oder Zahlenfolge zu sortieren, klicken Sie auf Abfrageoptionen und wählen Sie dann die Registerkarte Datensätze sortieren. 14. Jetzt können Sie Ihre Etiketten ausdrucken. Wählen Sie Datei > Drucken. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Geben Sie Ihre Druckeinstellungen ein. Klicken Sie auf OK. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, bedrucken Sie Ihre Avery Zweckform Produkte. Avery, Zweckform und alle anderen Marken, Produktnamen und Codes von Avery sind Marken der CCL Industries Inc., Toronto (Kanada). Alle anderen Marken und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 8

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten WO.016, Version 1.0 07.04.2014 Kurzanleitung Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten Versenden Sie Ihre Serienbriefe in Umschlägen ohne Fenster, müssen Sie die Empfängeradressen auf Etiketten ausdrucken.

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen,

Mehr

... unser Service fur Sie:

... unser Service fur Sie: ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word

Mehr

Serienbriefe mit Word XP

Serienbriefe mit Word XP Serienbriefe mit Word XP Seriendruck im Word XP 1. Serienbriefe Für die Gestaltung eines Serienbriefes benötigt man ein Hauptdokument (Brief) und eine Datenquelle (Adressen-Tabelle aus Word, Excel, Access,

Mehr

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word 6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word Handelt es sich um eine große Anzahl von Kontakten, die an einem Mailing teilnehmen soll, kann es vorteilhaft sein, den Serienbrief über Microsoft Excel und

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010 www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 86 WORD 2007 / 2010 Etiketten erstellen Umschläge/Couverts bedrucken Etiketten erstellen z.b. Namen-Etiketten / Adress-Etiketten Als Grundlage

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck Serienbriefe / Seriendruck Mit Hilfe des Seriendruck-Managers lassen sich Serienbriefe, Adressetiketten, oder Briefumschläge relativ einfach erstellen. Der Seriendruck-Manager hilft dabei, die Adressdaten

Mehr

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Das Verfahren läuft in folgenden Schritten ab: Erstellen der Datenquelle Erstellen eines Textdokuments Einfügen

Mehr

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE Das Prinzip des Seriendrucks Ein Serienbrief besteht aus zwei Dokumenten Dem Hauptdokument und Der Datenquelle Durch die Verknüpfung des HAUPTDOKUMENTES mit der DATENQUELLE

Mehr

Mit der Funktion SERIENDRUCK können Sie Briefe, - Nachrichten, Umschläge, Etiketten oder Verzeichnisse erstellen.

Mit der Funktion SERIENDRUCK können Sie Briefe,  - Nachrichten, Umschläge, Etiketten oder Verzeichnisse erstellen. 15. SERIENDRUCK Mit der Funktion SERIENDRUCK können Sie Briefe, E-Mail- Nachrichten, Umschläge, Etiketten oder Verzeichnisse erstellen. SERIENBRIEFE ERSTELLEN Serienbriefe bieten die Möglichkeit, die gleiche

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen, mit der Sie im Word entweder mit

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 SERIENDRUCK... 1 ERSTELLEN EINES SERIENBRIEFES... 1 Datenquelle erstellen... 1 Hauptdokument mit Datenquelle verbinden... 2 Seriendruckfelder

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Anleitung für Schulleiterinnen und Schulleiter Serienbrief erstellen 28. Oktober 2010, Version 2 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden.

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. WORD 2010 Etiketten drucken Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. Diese Anwendung erfolgt über die Registerkarte Sendungen 1

Mehr

SENDUNGEN SERIENDRUCK

SENDUNGEN SERIENDRUCK MS Word 2013 Aufbau Seriendruck 4 Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle

Mehr

Etiketten drucken leicht gemacht

Etiketten drucken leicht gemacht Etiketten drucken leicht gemacht Sicher kennen Sie das Problem: Sie möchten Ihren Kunden die alljährlich anstehenden Weihnachtsgrüße zukommen lassen, müssen aber sämtliche Briefumschläge mühsam von Hand

Mehr

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003 Y. u. J. THOMALLA, Horb INHALT 1 GRUNDLAGEN...1 1.1 GRUNDAUFBAU VON SERIENBRIEFEN...1 1.2 SERIENDRUCK IM ÜBERBLICK...1 1.3 EINSTELLUNGEN ZUM SERIENDRUCK...2 2 DATENQUELLEN

Mehr

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions Word austricksen FORTSETZUNG Serienbriefe Für Word XP Roland Egli Educational Solutions Educational Solutions Roland Egli edusol@hispeed.ch Seite 1 Grundlegendes Um Serienbriefe versenden zu können, müssen

Mehr

Serienbrief mit Works 7.0

Serienbrief mit Works 7.0 Serienbrief mit Works 7.0 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitungen Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

So importieren Sie einen KPI mithilfe des Assistenten zum Erstellen einer Scorecard

So importieren Sie einen KPI mithilfe des Assistenten zum Erstellen einer Scorecard 1 von 6 102013 18:09 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.07.2012 Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie Sie einen KPI (Key Performance Indicator) mithilfe des PerformancePoint Dashboard Designer in SharePoint

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Mit einem perfekt vorbereiteten Serienbrief können Sie viel Zeit sparen. In unserem Beispiel lesen wir die Daten für unseren Serienbrief aus einer Excel Tabelle aus. Die Tabelle hat

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Dateiname: ecdl3_05_01_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 3 Textverarbeitung

Mehr

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK WAS SIND SERIENBRIEFE? Bei einem Serienbrief handelt es sich um eine Art Word Vorlage, bei der das gleiche Dokument mehrmals gedruckt werden muss,

Mehr

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe Microsoft Word 2010 Serienbriefe Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Elemente eines Serienbriefes...

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten.

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten. SOFTplus Merkblatt Microsoft Word Schnittstelle Im THERAPIEplus haben Sie die Möglichkeit, direkt aus dem Programm Microsoft Word zu starten, um dort Berichte zu erstellen und direkt im Patientendossier

Mehr

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen.

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Etiketten Microsoft Office Word 2013 Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schritt-für-Schritt Beschreibung Bitte wenden! Einstellungen im

Mehr

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten 8 Seriendokumente Mit Word können Sie ohne großen Aufwand eine Vielzahl von Seriendokumenten Serienbriefe, bedruckte Briefumschläge, Adressetiketten etc. erstellen. Sie benötigen dazu eine Datenquelle

Mehr

snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen

snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen Inhalt 1 Adressen in snap selektieren... 2 2 Adressen aus snap exportieren... 2 2.1 Adress-Liste im Excel Format... 2 2.2 Adress-Liste

Mehr

Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post

Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post 1. E Porto Add In für OpenOffice kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download und direkt in OpenOffice Writer

Mehr

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB Serienbriefe erstellen mit Word 2013 Tina Wegener 1. Ausgabe, September 2013 Themen-Special WW2013SB 2 Serienbriefe erstellen mit Word 2013 2 Anwendungsbeispiele für Serienbriefe In diesem Kapitel erfahren

Mehr

Microsoft Access 2013 Navigationsformular (Musterlösung)

Microsoft Access 2013 Navigationsformular (Musterlösung) Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Access 2013 Navigationsformular (Musterlösung) Musterlösung zum Navigationsformular (Access 2013) Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung...

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Weiterverarbeitung Leseranfragen

Weiterverarbeitung Leseranfragen Weiterverarbeitung Leseranfragen Schulungsunterlage Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einführung 2 2. Weiterverarbeitung Vorbereitungen 2 3. Weiterverarbeitung Excel-Datei mit dem Seriendokument verbinden

Mehr

M A I L I N G. Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG

M A I L I N G. Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG M A I L I N G Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG Gästeliste aus BellaVita ins Excel exportieren Punkt GÄSTELISTE unter BERICHTE anklicken Format CSV anklicken Liste wie gewünscht abspeichern ÖFFNEN

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen. Notizenseiten drucken. eine Präsentation abwärtskompatibel speichern

1 Einleitung. Lernziele. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen. Notizenseiten drucken. eine Präsentation abwärtskompatibel speichern 1 Einleitung Lernziele Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen Notizenseiten drucken eine Präsentation abwärtskompatibel speichern eine Präsentation auf CD oder USB-Stick speichern Lerndauer 4 Minuten

Mehr

FreePDF XP. Dokumentation

FreePDF XP. Dokumentation FreePDF XP Dokumentation Impressum Herausgeber: Verfasser: Essener Systemhaus, Betrieb der Stadt Essen, Benutzerservice Andreas Walter August 2007, 1. Auflage Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 1 Erstellung

Mehr

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 1 Fragen und Antworten zur Computerbedienung Thema : Serienbrief 01 Serienbrief 01 Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 Kurzbeschreibung: Hier wird erklärt

Mehr

Write-N-Cite eine Kurzanleitung

Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite ist ein Zusatzprogramm, mit dessen Hilfe es RefWorks-Abonnenten möglich ist, innerhalb ihrer Textverarbeitung eine abgespeckte Version von RefWorks zu nutzen.

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern PatXML - Version 1.3.8 Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern Inhalt 1 Mit dem PatXML-Assistenten Patentdokumente erstellen 2 Dokumente vervollständigen 3 Dokumentenabschnitte

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Anleitung. Serienbrief - Outlook 2010 (Stand: Mai 2014)

Anleitung. Serienbrief - Outlook 2010 (Stand: Mai 2014) Anleitung Serienbrief - Outlook 2010 (Stand: Mai 2014) Lisa Spielberger - Jakobsplatz 6-96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 15 36, Fax (09 51) 5 02 15 39, Mobil (01 79) 3 22 09 33, E-Mail: eckert@erzbistum-bamberg.de

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Für innerbetriebliche Rundschreiben kann es nützlich sein, in der Fusszeile den Namen der Autorin bzw. des Autors und das Datum mit der Uhrzeit als Feld einzufügen.

Mehr

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0)

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Allgemeines Die in Ratio gespeicherten Adressen können jederzeit exportiert werden, um sie an anderer Stelle weiter zu

Mehr

Kunden über Mandatsreferenz informieren

Kunden über Mandatsreferenz informieren Kunden über Mandatsreferenz informieren Ab Februar 2014 wird der gesamte Zahlungsverkehr auf das neue SEPA-Verfahren umgestellt. Da die bestehenden Einzugsermächtigungen in ein Mandat umgewandelt werden

Mehr

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen Seriendruck 1 SERIENDRUCK Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle einzeln

Mehr

Etikettendruck mit Works 7.0

Etikettendruck mit Works 7.0 Etikettendruck mit Works 7.0 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitungen Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

Erstellen eines Formulars

Erstellen eines Formulars Seite 1 von 5 Word > Erstellen bestimmter Dokumente > Formen Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können Basierend auf einer Vorlage können Sie dieser Inhaltssteuerelemente und Hinweistext

Mehr

Personalisierte Email versenden

Personalisierte Email versenden 1. Starten Sie Excel und Word und klicken in der Word-Menüleiste auf Extras (WICHTIG: personalisierte Emails werden aus Word versendet) 2. wählen Sie nun Briefe und Sendungen 3. und starten den Seriendruck-Assistent.

Mehr

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s Seite 1 MS Office Word 2007 Tipp s (Befehle jeweils anklicken!!!) 1. Schaltfläche Office > für die Befehle: Neu > (für neues Dokument) Öffnen Speichern unter (als > Word 97-2003-Dokument *.doc ) [Word

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

Arbeitsblätter auf die Schülercomputer verteilen, öffnen und wieder einsammeln

Arbeitsblätter auf die Schülercomputer verteilen, öffnen und wieder einsammeln Tipps & Tricks Arbeitsblätter auf die Schülercomputer verteilen, öffnen und wieder einsammeln Verteilen Sie Ihren Schülern ausgedruckte Arbeitsblätter? Mit App-Control und Vision können Sie die Arbeitsblätter

Mehr

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word Seite 1 von 6 Word > Erste Schritte Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word 2007 Dieser Artikel enthält eine Einführung in die grundlegenden Elemente der neuen Microsoft Office Word 2007- Benutzeroberfläche

Mehr

Word 2007 Serienbriefe erstellen

Word 2007 Serienbriefe erstellen Word 2007 Serienbriefe erstellen Einladung zu... Hannover, d. 01.12.08 Hannover, d. 01.12.08 Emil Müller An der Leine 4 30159 Hannover, d. 01.12.08

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Installation des Zertifikats

Installation des Zertifikats Dieses Dokument beschreibt die Installation eines Zertifikats zur Nutzung des Internet Portals für Zahlungspartner, Träger und Einrichtungen im Rahmen von ISBJ KiTa. Jeder Benutzer des ISBJ Trägerportals

Mehr

Anleitung zur Erstellung von Serienbriefen (Word 2003) unter Berücksichtigung von Titeln (wie Dr., Dr. med. usw.)

Anleitung zur Erstellung von Serienbriefen (Word 2003) unter Berücksichtigung von Titeln (wie Dr., Dr. med. usw.) Seite 1/7 Anleitung zur Erstellung von Serienbriefen (Word 2003) unter Berücksichtigung von Titeln (wie Dr., Dr. med. usw.) Hier sehen Sie eine Anleitung wie man einen Serienbrief erstellt. Die Anleitung

Mehr

Installieren und Verwenden von Document Distributor

Installieren und Verwenden von Document Distributor Klicken Sie hier, um diese oder andere Dokumentationen zu Lexmark Document Solutions anzuzeigen oder herunterzuladen. Installieren und Verwenden von Document Distributor Lexmark Document Distributor besteht

Mehr

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 [Eine Schritt für Schritt Anleitung] Inhalt 1. Erstellen einer Liste mit Probandendaten... 2 2. Erstellung

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Erläuterung: Für einen Serienbrief benötigt man 1. ein Hauptdokument (Brief, Etiketten etc.) mit den gewünschten Inhalten und Formatierungen Rainer Lamberts www.anrainer.de Word-Version:

Mehr

Arbeitsgruppentermine in Microsoft Outlook -Kalender importieren

Arbeitsgruppentermine in Microsoft Outlook -Kalender importieren Arbeitsgruppentermine in Microsoft Outlook -Kalender importieren Zu Ihrer Unterstützung stellt Ihnen die Steuerberaterkammer Nordbaden Excel-Arbeitsmappen zum Download zur Verfügung, in denen die Termine

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria BESCHREIBUNG Etikettendruck Casablanca Hotelsoftware Etikettendruck (Letzte Aktualisierung: 13.12.2016) 1 Inhaltsverzeichnis 2 Gäste für Etiketten selektieren... 3 2.1 Selektion in Casablanca... 3 2.2

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Leitfaden zum Umgang mit Mautaufstellung und Einzelfahrtennachweis

Leitfaden zum Umgang mit Mautaufstellung und Einzelfahrtennachweis E-Mail Zustellung: Leitfaden zum Umgang mit Mautaufstellung und Einzelfahrtennachweis Die folgenden Informationen sollen Ihnen die Handhabung der Dateien mit der Mautaufstellung und/oder mit dem Einzelfahrtennachweis

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:58 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben einer Verbindung zu SQL Server Analysis Services-Daten,

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

HAUPTDOKUMENT: DATENQUELLE:

HAUPTDOKUMENT: DATENQUELLE: Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 2 Die Arbeitsschritte zur Seriendruckgestaltung... 3 Seriendruck starten... 3 Schritt 1: Hauptdokument einrichten... 3 Schritt 2: Dokumenttyp wählen...

Mehr

Excel 2010 Kommentare einfügen

Excel 2010 Kommentare einfügen EX.015, Version 1.0 25.02.2014 Kurzanleitung Excel 2010 Kommentare einfügen Beim Arbeiten mit Tabellen sind Kommentare ein nützliches Hilfsmittel, sei es, um anderen Personen Hinweise zu Zellinhalten zu

Mehr

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010 Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? sind steht's in tabellarischer Form erstellte Auflistungen von Datensätzen. In der ersten Zeile stehen als Spaltenkopf die Feldnamen, die später im Hauptdokument als

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben:

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Serien-Druck mit Outlook 2007 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. E-Mails an Kunden versendet werden überprüfen, ob die

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 3 Datenaustausch Zum Austausch von Daten zwischen Word und anderen Programmen können Sie entweder über die Zwischenablage oder über Einfügen/Objekt

Mehr

Optionen. Optionen Allgemein

Optionen. Optionen Allgemein Optionen Unter der Option Allgemein finden Sie verschiedene Benutzeroberflächenoptionen. Außerdem können Sie Ihre Office-Kopie personalisieren, indem Sie Ihren Benutzernamen eingeben. In diesem Kapitel

Mehr

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten.

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Outlook Vorlagen in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Die Arbeitsschritte A. B. C. D. Vorlagen sicher ablegen. Signaturen entfernen. Menüpunkt E-Mail Vorlagen einfügen. Untermenüpunkt mit Link

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus Serienbrief aus Outlook heraus Schritt 1 Zuerst sollten Sie die Kontakte einblenden, damit Ihnen der Seriendruck zur Verfügung steht. Schritt 2 Danach wählen Sie bitte Schritt 3 Es öffnet sich das folgende

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Dokument bearbeiten und speichern

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Dokument bearbeiten und speichern Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Dokument bearbeiten und speichern Dateiname: ecdl3_01_03_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 3 Textverarbeitung

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 2 Serienbriefe Serienbriefe sind Briefe an viele Adressaten, in denen große Teile identisch, einige Teile, wie beispielsweise Anschrift und Anrede,

Mehr

Meldewesen Plus. TIPP: Nach Möglichkeit sollten Sie vor dem Erstellen von Etiketten die Vorlagen dupliziert haben!

Meldewesen Plus. TIPP: Nach Möglichkeit sollten Sie vor dem Erstellen von Etiketten die Vorlagen dupliziert haben! Meldewesen Plus Etikettendruck Bitte prüfen Sie vor Erstellung der Etiketten die Seiteneinstellungen unter: Datei - Seitenformat: Wichtig ist, dass bei den ersten 4 Feldern 0cm und links 0,499cm steht.

Mehr

Word. Serienbrief erstellen

Word. Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Es müssen nicht gleich hundert Empfänger sein: Ein Serienbrief lohnt sich schon bei wenigen Adressen. Denn es geht einfach und ist deutlich schneller, als alle Briefe per Hand anzupassen.

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller Seriendruck mit Outlook 2003 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. Serien E-Mails versendet werden überprüfen, ob die Formatierung

Mehr

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an.

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an. 3. SPEICHERN DATEIEN SPEICHERN Dateien werden in Word Dokumente genannt. Jede Art von Datei, die Sie auf Ihrem Computer neu erstellen, befindet sich zuerst im Arbeitsspeicher des Rechners. Der Arbeitsspeicher

Mehr

Klicken Sie im Kunden-Formular auf die Registerkarte. Dadurch öffnet sich die Briefverwaltung des Kunden. (Hier bereits mit Musterdaten)

Klicken Sie im Kunden-Formular auf die Registerkarte. Dadurch öffnet sich die Briefverwaltung des Kunden. (Hier bereits mit Musterdaten) 1.1 Briefe Klicken Sie im Kunden-Formular auf die Registerkarte. Dadurch öffnet sich die Briefverwaltung des Kunden. (Hier bereits mit Musterdaten) Hier können Sie beliebig viele Briefe zum Kunden erfassen

Mehr

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken

LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken LVR Dezernat Jugend Steuerungsdienst LIP Formulare Anleitung zum Speichern, Öffnen und Drucken Verwendeter Browser: Mozilla Firefox 41.0. Bei der Verwendung anderer Browser können die hier erläuterten

Mehr

Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe erstellen

Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe erstellen Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe erstellen Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Adressen aus snap für Etiketten oder Serienbriefe einzusetzen. Die einfachsten Wege sind hier beschrieben.

Mehr

K. Hartmann-Consulting. Schulungsunterlage Outlook 2013 Kompakt Teil 1

K. Hartmann-Consulting. Schulungsunterlage Outlook 2013 Kompakt Teil 1 K. Hartmann-Consulting Schulungsunterlage Outlook 03 Kompakt Teil Inhaltsverzeichnis Outlook... 4. Das Menüband... 4. Die Oberfläche im Überblick... 4.. Ordner hinzufügen... 5.. Ordner zu den Favoriten

Mehr

Hinweis zu aktiven Inhalten von Dateien

Hinweis zu aktiven Inhalten von Dateien Hinweis zu aktiven Inhalten von Dateien Aus verschiedenen Gründen kann es vorkommen, dass das Hochladen von Dateien auf der Publikations-Plattform scheitert. Dies geschieht entweder, wenn ein Schreibschutz,

Mehr

Serienbriefe mit Word. [Geben Sie den Untertitel des Dokuments ein] Computeria Rorschach

Serienbriefe mit Word. [Geben Sie den Untertitel des Dokuments ein] Computeria Rorschach Serienbriefe mit Word [Geben Sie den Untertitel des Dokuments ein] Computeria Rorschach Roland Liebing 14.07.2011 Wir erstellen Serienbriefe Unter Serienbriefen versteht man Briefe, bei denen Adresse,

Mehr

SIZ-Spickzettel Word 2003

SIZ-Spickzettel Word 2003 SIZ-Spickzettel Word 2003 Abschnitt einfügen Adressetiketten (Serienbrieffunktion) Cursor positionieren; Menü Einfügen/Manueller Umbruch / Abschnittsumbruch (z. B. Fortlaufend) 1. Seriendrucksymbolleiste

Mehr

Jeder glaubt, es wäre nur für ihn - der Seriendruck

Jeder glaubt, es wäre nur für ihn - der Seriendruck Word 2003 - Aufbaukurs 61 Modul 7: Jeder glaubt, es wäre nur für ihn - der Seriendruck Wie kann ich eine Massenaussendung durchführen? Was kann als Datenquelle verwendet werden? Muss ich immer mit dem

Mehr

Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner

Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner Vorbemerkung: Es gibt viele Wege nach Rom, das gilt speziell für die Office- Produkte. Wir zeigen Ihnen hiermit einen, der

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr