Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows"

Transkript

1 Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen: A. Microsoft Word 2003 & 2002/XP Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden B. Microsoft Word 2007 Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden C. Microsoft Word 2000 & 97 Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Befehl für den Seriendruck verwenden Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 1

2 A. Microsoft Word 2003 & 2002/XP Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Verwendung der Funktion Seriendruck in Microsoft Word 2003/2002/XP und beim Ausdruck Ihrer Avery Zweckform Etiketten. Eine Datenbank mittels des Assistenten für den Seriendruck erstellen Eine existierende Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Briefe und Sendungen > Seriendruck-Assistent. 2. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 3. Wählen Sie Dokumentlayout ändern und klicken Sie dann auf Etikettenoptionen. 4. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 & A5 auswählen) 5. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Wählen Sie Neue Liste eingeben. Klicken Sie auf Erstellen. Das Dialogfeld Neue Adressenliste wird angezeigt. 6. Klicken Sie auf Anpassen, um die Feldnamen zu bearbeiten. Das Dialogfeld Adressliste anpassen wird angezeigt. Wertvoller Tipp: Um einen Feldnamen hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie den neuen Feldnamen ein und klicken Sie dann auf OK. Um ggf. die Feldnamen neu zu sortieren, verwenden Sie rechts die Tasten Bild hoch oder Bilder runter. 7. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. Das angepasste Dialogfeld Neue Adressliste wird angezeigt. 8. Geben Sie im Dialogfeld Neue Adressliste alle Adressinformationen für alle Einträge Ihrer Liste an. Klicken Sie auf Neuer Eintrag, um Nachnamen und Adresse einzugeben. Wertvoller Tipp: Mit dem Tabulator oder der Taste Enter können Sie zwischen den Feldern hin und herspringen. KEINE zusätzlichen Leerzeichen oder Satzzeichen wie z.b. Kommata einfügen. 9. Nach Eingabe von Namen und Adressen klicken Sie auf Schließen. Das Dialogfeld Adressliste speichern wird angezeigt. 10. Die neue Datenquelle, die Sie gerade erstellt haben, wird gespeichert. Klicken Sie auf Speichern oder drücken Sie Enter. Wertvoller Tipp: Standardmäßig wird die Adressenliste im Ordner Meine Datenquelle gespeichert. Es empfiehlt sich, die Adressenliste hier zu speichern, da es sich um den Standardordner handelt, in dem Microsoft Word nach Dateien von Datenquellen sucht. 11. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Seriendruck in alphabetischer Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf die entsprechende Kopfzeile. 12. Die aktivierte Symbolleiste Seriendruck und die nächsten Schritte erscheinen im Aufgabenfenster. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an 13. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 14. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 15. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird mit der Datei angezeigt, die im Vorfeld erstellt wurde. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 2

3 17. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Briefe und Sendungen > Seriendruck-Assistent. 2. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 3. Wählen Sie Dokumentenlayout ändern. Klicken Sie auf Etikettenoptionen. 4. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 & A5 auswählen) 5. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Wählen Sie Vorhandene Liste verwenden. Klicken Sie auf Durchsuchen. 6. Das Dialogfeld Datenquelle auswählen wird angezeigt. Eine vorhandene Datei aussuchen. Um die Datei zu öffnen, auf den Dateinamen klicken und dann auf Öffnen oder Doppelklick auf den Dateinamen. 7. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um der Datenbank hinzuzufügen, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Klicken Sie auf Neuer Eintrag. Geben Sie die neue Information ein. Klicken Sie auf Schließen. Um eine bestehende Information zu bearbeiten, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Klicken Sie auf Schließen. 8. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an. 9. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 10. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 11. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird mit einer vorhandenen Datenbankdatei zusammengeführt angezeigt. 13. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 3

4 B. Microsoft Word 2007 Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Verwendung der Funktion Seriendruck in Microsoft Word 2007 und beim Ausdruck Ihrer Avery Zweckform Etiketten. Zwei Punkte werden behandelt: Eine Datenbank mittels des Assistenten für den Seriendruck erstellen Eine existierende Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden Eine Datenbank erstellen und den Assistenten für den Seriendruck verwenden klicken Sie dann auf der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Sendungen. 2. Aus der Gruppe Seriendruck starten wählen Sie Seriendruck starten > Seriendruck-Assistent mit Schritt-für- Schritt-Anweisungen 3. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 4. Wählen Sie Dokumentenlayout ändern. Klicken Sie auf Etikettenoptionen. 5. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 auswählen) 6. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Wählen Sie Neue Liste eingeben. Klicken Sie auf Erstellen. Das Dialogfeld Neue Adressenliste wird angezeigt. 7. Klicken Sie auf Spalten anpassen, um die Feldnamen zu bearbeiten. Das Dialogfeld Adressliste anpassen wird angezeigt. Wertvoller Tipp: Um einen Feldnamen hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie den neuen Feldnamen ein und klicken Sie dann auf OK. Um ggf. die Feldnamen neu zu sortieren, verwenden Sie rechts die Tasten Bild hoch oder Bilder runter. 8. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. Das angepasste Dialogfeld Neue Adressliste wird angezeigt. 9. Geben Sie im Dialogfeld Neue Adressliste alle Adressinformationen für alle Einträge Ihrer Liste an. Klicken Sie auf Neuer Eintrag, um Nachnamen und Adresse einzugeben. Wertvoller Tipp: Mit dem Tabulator oder der Taste Enter können Sie zwischen den Feldern hin- und herspringen. Keine zusätzlichen Leerzeichen oder Satzzeichen wie z.b. Kommata einfügen. 10. Nach Eingabe von Namen und Adressen klicken Sie auf OK. Das Dialogfeld Adressliste speichern wird angezeigt. 11. Die neue Datenquelle, die Sie gerade erstellt haben, wird gespeichert. Klicken Sie auf Speichern oder drücken Sie Enter. Wertvoller Tipp: Standardmäßig wird die Adressenliste im Ordner Meine Datenquelle gespeichert. Es empfiehlt sich, die Adressenliste hier zu speichern, da es sich um den Standardordner handelt, in dem Microsoft Word nach Dateien von Datenquellen sucht. 12. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Seriendruck in alphabetischer Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf die entsprechende Kopfzeile Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an 14. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 15. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 16. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 4

5 mit der Datei angezeigt, die im Vorfeld erstellt wurde. 18. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Assistenten für den Seriendruck verwenden klicken Sie dann auf der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Sendungen. 2. Aus der Gruppe Seriendruck starten wählen Sie Seriendruck starten > Seriendruck- Assistent mit Schritt-für-Schritt- Anweisungen 3. Das Seriendruck Aufgabenfenster wird angezeigt. Wählen Sie Etiketten. Klicken Sie auf Weiter: Dokument wird gestartet. 4. Wählen Sie Dokumentenlayout ändern. Klicken Sie auf Etikettenoptionen. 5. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Avery/Zweckform A4 auswählen) 6. Klicken Sie auf Weiter: Empfänger wählen. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Wählen Sie Vorhandene Liste verwenden. Klicken Sie auf Durchsuchen. 7. Das Dialogfeld Datenquelle auswählen wird angezeigt. Eine vorhandene Datei aussuchen. Um die Datei zu öffnen, auf den Dateinamen klicken und dann auf Öffnen oder Doppelklick auf den Dateinamen. 8. Das Dialogfeld Seriendruckempfänger wird angezeigt. Klicken Sie auf OK. Wertvoller Tipp: Um der Datenbank hinzuzufügen, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Klicken Sie auf Neuer Eintrag. Geben Sie die neue Information ein. Klicken Sie auf Schließen. Um eine bestehende Information zu bearbeiten, klicken Sie im Seriendruckempfänger auf Bearbeiten. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Klicken Sie auf Schließen. 9. Die nächsten Schritte werden im Aufgabenfenster angezeigt. Klicken Sie auf Weiter: Ordnen Sie Ihre Etiketten an. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 5

6 10. Klicken Sie auf Adressblock, um den Feldcode des Adressblocks in das erste Etikett einzufügen. Das Dialogfeld Adressblock einfügen wird angezeigt. 11. Klicken Sie auf OK, um die Standardeinstellungen zu akzeptieren. 12. Um Format und Layout des ersten Etiketts auf alle anderen Etiketten der Seite zu übertragen, klicken Sie auf Alle Etiketten aktualisieren. Wertvoller Tipp: Wenn die Schaltfläche Alle Etiketten aktualisieren nicht angezeigt wird, blättern Sie zum Ende des Aufgabenfensters. 13. Klicken Sie auf Weiter: Vorschau auf Ihre Etiketten. Das Seriendruckdokument wird mit einer vorhandenen Datenbankdatei zusammengeführt angezeigt. 14. Klicken Sie auf Weiter: Seriendruck fertig stellen im letzten Schritt des Seriendruck- Assistenten und drucken Sie die Etiketten. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, wiederholen Sie den Druckvorgang, um die gesamte Liste auf Ihrem Avery Zweckform Produkt zu drucken. C. Microsoft Word 2000 & 97 Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Verwendung der Funktion Seriendruck in Microsoft Word 2000 & 97und beim Ausdruck Ihrer Avery Zweckform Etiketten. Zwei Punkte werden behandelt: Eine Datenbank mit Seriendruck erstellen Eine vorhandene Datenbank mit Seriendruck verwenden Eine Datenbank erstellen und den Befehl für den Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Seriendruck. 2. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Erstellen > Serienbriefe. 3. Klicken Sie auf Neues Hauptdokument. 4. Klicken Sie auf Daten importieren und wählen Sie dann Datenquelle erstellen. Wertvoller Tipp: Um einen Feldnamen aus dem Feld Feldnamen in der Kopfzeile zu löschen, wählen Sie den Feldnamen und klicken Sie auf Feldnamen löschen. Um einen Feldnamen hinzuzufügen, geben Sie den Namen in das Textfeld Feldname ein. Geben Sie keine Leerzeichen ein. Klicken Sie auf Feldnamen hinzufügen. Um ggf. die Feldnamen neu zu sortieren, verwenden Sie die Pfeile rechts. 5. Wenn die Änderungen des Feldnamens abgeschlossen sind, klicken Sie auf OK. 6. Wählen Sie im Dialogfeld Speichern unter den gewünschte Speicherort für die Datei. Geben Sie der Datei einen Namen. Klicken Sie auf Speichern oder drücken Sie Enter. 7. Klicken Sie auf Datenquelle bearbeiten. Geben Sie im Dialogfeld Datenformat alle Dateninformationen für alle Einträge Ihrer Liste an. Klicken Sie auf Hinzufügen Neu für jeden weiteren Eintrag. Klicken Sie nicht auf OK, bevor nicht alle Daten eingegeben wurden. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 6

7 Wertvoller Tipp: Mit dem Tabulator oder der Taste Enter können Sie zwischen den Feldern hin- und herspringen. Keine zusätzlichen Leerzeichen oder Satzzeichen wie z.b. Kommata einfügen. 8. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK. 9. Die Symbolleiste für den Seriendruck wird angezeigt. Klicken Sie auf Seriendruck- Manager. 10. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Einstellungen. 11. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Zweckform A4 & A5 auswählen) 12. Klicken Sie auf Seriendruckfelder einfügen, um die ausgewählten Feldnamen anzuzeigen. 13. Klicken Sie auf die Feldnamen, um sie der Etikettvorlage hinzuzufügen. Drücken Sie die Leertaste, um zwischen den Feldnamen ein Leerzeichen einzufügen und drücken Sie die Taste Enter, um zu einer neuen Zeile zu gehen. 14. Formatieren Sie den Text wie gewünscht. Wertvoller Tipp: Geben Sie Satzzeichen oder Sonderzeichen wie Kommata oder Leerzeichen ein in: Stadt, Ländercode. Um Schriftart oder Absatzausrichtung zu ändern, markieren Sie den Text, rechter Mausklick und wählen Sie dann Schriftart oder Absatz aus dem Menü aus. 15. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. 16. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Zusammenführen. 17. Wählen Sie alle notwendigen Optionen für das Zusammenführen aus. Klicken Sie auf Zusammenführen. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Zusammenführen in alphabetischer Reihenfolge oder Zahlenfolge zu sortieren, klicken Sie auf Abfrageoptionen und wählen Sie dann die Registerkarte Datensätze sortieren. 18. Jetzt können Sie Ihre Etiketten ausdrucken. Wählen Sie Datei > Drucken. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Geben Sie Ihre Druckeinstellungen ein. Klicken Sie auf OK. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, bedrucken Sie Ihre Avery Zweckform Produkte. Eine existierende Microsoft Word Datenbank und den Befehl Seriendruck verwenden wählen Sie dann Extras > Seriendruck. 2. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Erstellen > Serienbriefe. 3. Klicken Sie auf Neues Hauptdokument. 4. Klicken Sie auf Daten importieren und wählen Sie dann Datenquelle öffnen. 5. Um eine Datei zu öffnen, auf den Dateinamen klicken und dann auf Öffnen oder Doppelklick auf den Dateinamen. 6. Klicken Sie auf Hauptdokument einrichten. 7. In den Etikettenoptionen wählen Sie das und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie A4- Etikettenmarke > Zweckform A4 & A5 auswählen) 8. Klicken Sie auf Seriendruckfelder einfügen, um die ausgewählten Feldnamen anzuzeigen. 9. Klicken Sie auf die Feldnamen, um sie der Etikettenvorlage hinzuzufügen. Drücken Sie die Leertaste, um zwischen den Feldnamen ein Leerzeichen einzufügen und drücken Sie die Taste Enter, um zu einer neuen Zeile zu gehen. 10. Formatieren Sie den Text wie gewünscht. Wertvoller Tipp: Geben Sie Satzzeichen oder Sonderzeichen wie Kommata oder Leerzeichen Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 7

8 ein in: Stadt, Ländercode. Um Schriftart oder Absatzausrichtung zu ändern, markieren Sie den Text, rechter Mausklick und wählen Sie dann Schriftart oder Absatz aus dem Menü aus. 11. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die Änderungen abgeschlossen haben. 12. Das Dialogfeld Seriendruck-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf Zusammenführen. 13. Wählen Sie alle notwendigen Optionen für das Zusammenführen aus. Klicken Sie auf Zusammenführen. Wertvoller Tipp: Um die Einträge vor dem Zusammenführen in alphabetischer Reihenfolge oder Zahlenfolge zu sortieren, klicken Sie auf Abfrageoptionen und wählen Sie dann die Registerkarte Datensätze sortieren. 14. Jetzt können Sie Ihre Etiketten ausdrucken. Wählen Sie Datei > Drucken. Erstellen Sie einen Testausdruck der ersten Seite auf einem leeren Blatt Papier. Geben Sie Ihre Druckeinstellungen ein. Klicken Sie auf OK. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Testausdrucks zufrieden sind, bedrucken Sie Ihre Avery Zweckform Produkte. Avery, Zweckform und alle anderen Marken, Produktnamen und Codes von Avery sind Marken der CCL Industries Inc., Toronto (Kanada). Alle anderen Marken und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen. Copyright 2013 Avery Zweckform Seite 8

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten

Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten WO.016, Version 1.0 07.04.2014 Kurzanleitung Word 2010 Drucken von Serien-Etiketten Versenden Sie Ihre Serienbriefe in Umschlägen ohne Fenster, müssen Sie die Empfängeradressen auf Etiketten ausdrucken.

Mehr

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Serienbriefe mit Word XP

Serienbriefe mit Word XP Serienbriefe mit Word XP Seriendruck im Word XP 1. Serienbriefe Für die Gestaltung eines Serienbriefes benötigt man ein Hauptdokument (Brief) und eine Datenquelle (Adressen-Tabelle aus Word, Excel, Access,

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck

CVR Seniorentreff vom 04. und 05.02.03 Serienbriefe/Seriendruck. Serienbriefe / Seriendruck Serienbriefe / Seriendruck Mit Hilfe des Seriendruck-Managers lassen sich Serienbriefe, Adressetiketten, oder Briefumschläge relativ einfach erstellen. Der Seriendruck-Manager hilft dabei, die Adressdaten

Mehr

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb

IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003. Y. u. J. THOMALLA, Horb IHK-Reutlingen SERIENDRUCK MIT WORD 2003 Y. u. J. THOMALLA, Horb INHALT 1 GRUNDLAGEN...1 1.1 GRUNDAUFBAU VON SERIENBRIEFEN...1 1.2 SERIENDRUCK IM ÜBERBLICK...1 1.3 EINSTELLUNGEN ZUM SERIENDRUCK...2 2 DATENQUELLEN

Mehr

... unser Service fur Sie:

... unser Service fur Sie: ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word

Mehr

Word 2007 Serienbriefe erstellen

Word 2007 Serienbriefe erstellen Word 2007 Serienbriefe erstellen Einladung zu... Hannover, d. 01.12.08 Hannover, d. 01.12.08 Emil Müller An der Leine 4 30159 Hannover, d. 01.12.08

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 WORD 2007 / 2010 www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 86 WORD 2007 / 2010 Etiketten erstellen Umschläge/Couverts bedrucken Etiketten erstellen z.b. Namen-Etiketten / Adress-Etiketten Als Grundlage

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 2 Serienbriefe Serienbriefe sind Briefe an viele Adressaten, in denen große Teile identisch, einige Teile, wie beispielsweise Anschrift und Anrede,

Mehr

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Das Verfahren läuft in folgenden Schritten ab: Erstellen der Datenquelle Erstellen eines Textdokuments Einfügen

Mehr

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word

6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word 6.3 Serienbriefe über Microsoft Excel und Word Handelt es sich um eine große Anzahl von Kontakten, die an einem Mailing teilnehmen soll, kann es vorteilhaft sein, den Serienbrief über Microsoft Excel und

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE

MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE MICROSOFT WORD 2007 SERIENBRIEFE Das Prinzip des Seriendrucks Ein Serienbrief besteht aus zwei Dokumenten Dem Hauptdokument und Der Datenquelle Durch die Verknüpfung des HAUPTDOKUMENTES mit der DATENQUELLE

Mehr

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten

Auf Datenquellen zugreifen Einige Spezialitäten der Serienbriefgestaltung Briefumschläge und Etiketten 8 Seriendokumente Mit Word können Sie ohne großen Aufwand eine Vielzahl von Seriendokumenten Serienbriefe, bedruckte Briefumschläge, Adressetiketten etc. erstellen. Sie benötigen dazu eine Datenquelle

Mehr

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 SERIENDRUCK... 1 WORKFLOW FÜR EINEN SERIENBRIEF... 1 1. Hauptdokument einrichten... 1 2. Datenquelle einrichten... 2 3. Hauptdokument mit

Mehr

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013

Seriendruck. Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Jun 2013 SERIENDRUCK... 1 ERSTELLEN EINES SERIENBRIEFES... 1 Datenquelle erstellen... 1 Hauptdokument mit Datenquelle verbinden... 2 Seriendruckfelder

Mehr

Jeder glaubt, es wäre nur für ihn - der Seriendruck

Jeder glaubt, es wäre nur für ihn - der Seriendruck Word 2003 - Aufbaukurs 61 Modul 7: Jeder glaubt, es wäre nur für ihn - der Seriendruck Wie kann ich eine Massenaussendung durchführen? Was kann als Datenquelle verwendet werden? Muss ich immer mit dem

Mehr

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010

Datenquellen. Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? 1. Neue Liste erfassen. Word 2010 Was beinhaltet eine Datenquelle (DQ)? sind steht's in tabellarischer Form erstellte Auflistungen von Datensätzen. In der ersten Zeile stehen als Spaltenkopf die Feldnamen, die später im Hauptdokument als

Mehr

orial Tut mit dem Assistenten

orial Tut mit dem Assistenten Tu to ria l A mit ssis de ten m ten Serienbriefe Tutorial Serienbriefe www.wordwelt.de Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Einfacher Serienbrief... 3 Seriendruckfelder ins Dokument einfügen (Adressblock)...

Mehr

SIZ-Spickzettel Word 2003

SIZ-Spickzettel Word 2003 SIZ-Spickzettel Word 2003 1, 1.1, 1.1.1 Sie müssen die Überschriften 1, 2 und 3 eines Dokuments gliedern, und zwar: Überschrift 1 = 1, Überschrift 2 = 1.1, Überschrift 3 = 1.1.1 usw. 1. Setzen Sie den

Mehr

... denn es ist Ihr Name!

... denn es ist Ihr Name! Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word 2007 / 2010... Seite 8 1.3. Microsoft...

Mehr

orial Tut Seriendruckmanager mit dem

orial Tut Seriendruckmanager mit dem Tu to ria l Ser iend mit km d ana em ger ruc Serienbriefe Tutorial Serienbriefe www.wordwelt.de Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Seriendruckmanager wieder aktivieren... 3 Einfacher Serienbrief... 4 Seriendruckfelder

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen,

Mehr

72.11 Serienbriefe einrichten (MS Word 2003)

72.11 Serienbriefe einrichten (MS Word 2003) Aus- und Fortbildungszentrum Lehreinheit für Informationstechnologien 72.11 Serienbriefe einrichten (MS Word 2003) Hauptdokument und Datenquelle einrichten Serienbriefe oder Adressetiketten erzeugen Bedingungsfelder

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Mit einem perfekt vorbereiteten Serienbrief können Sie viel Zeit sparen. In unserem Beispiel lesen wir die Daten für unseren Serienbrief aus einer Excel Tabelle aus. Die Tabelle hat

Mehr

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden.

Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. WORD 2010 Etiketten drucken Mit dem sogenannten Seriendruck können Etiketten und Briefe mit einer Adressdatei (z. B. Excel) verknüpft werden. Diese Anwendung erfolgt über die Registerkarte Sendungen 1

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ... Fragenkatalog Word 2007 301 Benutzeroberfläche 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): 2. Die Multifunktionsleiste ist ausgeblendet. Wie

Mehr

Zentrale Services Informationstechnologie. Serienbriefe mit Word 2010

Zentrale Services Informationstechnologie. Serienbriefe mit Word 2010 Serienbriefe mit Word 2010 Petra Rücker ruecker@rrzn.uni-hannover.de Seite 2 Themen Was ist ein Serienbrief? Welche Arbeitsschritte sind notwendig? Komponenten des Seriendrucks Briefumschläge und Etiketten

Mehr

Seriendruck, Etiketten und Umschläge bedrucken

Seriendruck, Etiketten und Umschläge bedrucken 7 Seriendruck, Etiketten und Umschläge bedrucken Lernziele Seriendruck für Briefe Briefumschläge bedrucken Etiketten bedrucken Wenn Sie den gleichen Brief an verschiedene Empfänger senden wollen, können

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Anleitung für Schulleiterinnen und Schulleiter Serienbrief erstellen 28. Oktober 2010, Version 2 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK

COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK COMPUTERIA VOM 25.2.15 SERIENBRIEFE UND ETIKETTENDRUCK WAS SIND SERIENBRIEFE? Bei einem Serienbrief handelt es sich um eine Art Word Vorlage, bei der das gleiche Dokument mehrmals gedruckt werden muss,

Mehr

1: Access starten und beenden

1: Access starten und beenden Schnelleinstieg in Access 1 In diesem Kapitel können Sie sich einen ersten Überblick über die Grundfunktionen von Access verschaffen. Sie erstellen eine Access- Datenbank mit einer einfachen Adressverwaltung.

Mehr

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB

Serienbriefe erstellen mit Word 2013. Themen-Special. Tina Wegener. 1. Ausgabe, September 2013 WW2013SB Serienbriefe erstellen mit Word 2013 Tina Wegener 1. Ausgabe, September 2013 Themen-Special WW2013SB 2 Serienbriefe erstellen mit Word 2013 2 Anwendungsbeispiele für Serienbriefe In diesem Kapitel erfahren

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Ablauf zum erstellen von Etiketten aus der Vereinsund Verbandsadministration (VVA)

Ablauf zum erstellen von Etiketten aus der Vereinsund Verbandsadministration (VVA) Ablauf zum erstellen von Etiketten aus der Vereinsund Verbandsadministration (VVA) Inhaltsverzeichnis 1 ÜBERSICHT... 2 2 ERSTELLEN DER DATENQUELLE... 3 2.1 TEXT STEUERDATEI... 3 3 ERSTELLEN DES HAUPTDOKUMENTS

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben:

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Serien-Druck mit Outlook 2007 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. E-Mails an Kunden versendet werden überprüfen, ob die

Mehr

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions

Word austricksen FORTSETZUNG. Serienbriefe Für Word XP. Word austricksen Fortsetzung: Serienbriefe. Roland Egli Educational Solutions Word austricksen FORTSETZUNG Serienbriefe Für Word XP Roland Egli Educational Solutions Educational Solutions Roland Egli edusol@hispeed.ch Seite 1 Grundlegendes Um Serienbriefe versenden zu können, müssen

Mehr

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe

Microsoft Word 2010. Serienbriefe. Microsoft Word 2010 - Serienbriefe Microsoft Word 2010 Serienbriefe Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Elemente eines Serienbriefes...

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen, mit der Sie im Word entweder mit

Mehr

3. Seriendruck - Merkblatt

3. Seriendruck - Merkblatt 3. Seriendruck - Merkblatt Im Programm Microsoft-Word RDZ-Wattwil/Compi-Treff/Etikettendruck/Max Stengel max.stengel@swil.ch 18 Im Menü FORMAT Zeichen bearbeiten Sie anschliessend die Namen so weit, bis

Mehr

SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010)

SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010) SIZ-Modul 322: Textverarbeitung (Word 2010) 1, 1.1, 1.1.1 (Überschriften nummerieren) Sie wollen die Überschriften 1, 2 und 3 eines Dokuments gliedern, und zwar: Überschrift 1 = 1, Überschrift 2 = 1.1,

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Erläuterung: Für einen Serienbrief benötigt man 1. ein Hauptdokument (Brief, Etiketten etc.) mit den gewünschten Inhalten und Formatierungen Rainer Lamberts www.anrainer.de Word-Version:

Mehr

Eine Datenbank in Avery Zweckform DesignPro über ODBC öffnen

Eine Datenbank in Avery Zweckform DesignPro über ODBC öffnen Eine Datenbank in Avery Zweckform DesignPro über ODBC öffnen Was ist ODBC? Warum sollte eine externe Datenbank über ODBC geöffnet werden? Wie wird eine Datenbank über ODBC geöffnet und mit einem DesignPro

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller

Namen immer über das unten angezeigte DropDown Menü eingeben: Frau Ingrid Müller oder Herr Berthold Müller Seriendruck mit Outlook 2003 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. Serien E-Mails versendet werden überprüfen, ob die Formatierung

Mehr

Seriendruck Einführung

Seriendruck Einführung Seriendruck Einführung Mit dem Seriendruckverfahren hat man in Word die Möglichkeit Serienbriefe automatisch zu erstellen. Ein Serienbrief ist ein Schreiben, das mit gleichem Inhalt an eine verschiedene

Mehr

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen 1. Datensicherung allgemein Sinnvolle Datensicherung immer auf eigenem physikalischen Datenträger (z.b. externe Festplatte über USB an Verwaltungscomputer

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 3: Textverarbeitung Serienbrief erstellen - Datenquelle Dateiname: ecdl3_05_01_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 3 Textverarbeitung

Mehr

SENDUNGEN SERIENDRUCK

SENDUNGEN SERIENDRUCK MS Word 2013 Aufbau Seriendruck 4 Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle

Mehr

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013

Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 1 Fragen und Antworten zur Computerbedienung Thema : Serienbrief 01 Serienbrief 01 Thema Stichwort Programm Letzte Anpassung Serienbrief erstellen Ablauf 16.12.2013 Kurzbeschreibung: Hier wird erklärt

Mehr

snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen

snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen snap Adressen selektieren und Etiketten oder Serienbriefe in Word erstellen Inhalt 1 Adressen in snap selektieren... 2 2 Adressen aus snap exportieren... 2 2.1 Adress-Liste im Excel Format... 2 2.2 Adress-Liste

Mehr

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s Seite 1 MS Office Word 2007 Tipp s (Befehle jeweils anklicken!!!) 1. Schaltfläche Office > für die Befehle: Neu > (für neues Dokument) Öffnen Speichern unter (als > Word 97-2003-Dokument *.doc ) [Word

Mehr

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden Dokument öffnen, schließen Neues Dokument erstellen basierend auf: Standardvorlage oder anderer Vorlage Dokument

Mehr

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen.

Etiketten drucken. www.tantzky.de. Microsoft Office Word 2013. Schritt-für-Schritt Beschreibung. Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Etiketten Microsoft Office Word 2013 Folgen Sie einfach den rot umkreisten Einstellungen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schritt-für-Schritt Beschreibung Bitte wenden! Einstellungen im

Mehr

M A I L I N G. Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG

M A I L I N G. Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG M A I L I N G Michèle Kissling - 1 - Check-In Data AG Gästeliste aus BellaVita ins Excel exportieren Punkt GÄSTELISTE unter BERICHTE anklicken Format CSV anklicken Liste wie gewünscht abspeichern ÖFFNEN

Mehr

Weiterverarbeitung Leseranfragen

Weiterverarbeitung Leseranfragen Weiterverarbeitung Leseranfragen Schulungsunterlage Inhaltsverzeichnis Thema Seite 1. Einführung 2 2. Weiterverarbeitung Vorbereitungen 2 3. Weiterverarbeitung Excel-Datei mit dem Seriendokument verbinden

Mehr

Ablauf zum erstellen von Serienbriefen aus der Vereins- und Verbandsadministration (VVA)

Ablauf zum erstellen von Serienbriefen aus der Vereins- und Verbandsadministration (VVA) Ablauf zum erstellen von Serienbriefen aus der Vereins- und Verbandsadministration (VVA) Inhaltsverzeichnis 1 ÜBERSICHT...2 2 ERSTELLEN DER DATENQUELLE...3 2.1 EXCEL STEUERDATEI...3 2.2 TEXT STEUERDATEI...6

Mehr

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Mit dem Programmpunkt freie Namenslisten können Sie in Verbindung mit Microsoft Word Adressetiketten,

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

SIZ Modul 321: Word und PowerPoint

SIZ Modul 321: Word und PowerPoint SIZ Modul 321: Word und PowerPoint Word 1, 1.1, 1.1.1 (Überschriften nummerieren) Sie wollen die Überschriften 1, 2 und 3 eines Dokuments gliedern, und zwar: Überschrift 1 = 1, Überschrift 2 = 1.1, Überschrift

Mehr

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen

1 SERIENDRUCK. 1.1 Grundlegende Informationen Seriendruck 1 SERIENDRUCK Mit Hilfe eines Seriendrucks haben Sie die Möglichkeit, Dokumente wie zb Briefe, Angebote oder Einladungen an einen größeren Personenkreis zu adressieren, ohne diese alle einzeln

Mehr

Serienbriefe, Umschläge und Etiketten

Serienbriefe, Umschläge und Etiketten BWord mit Tiefgang 10 Serienbriefe, Umschläge und Etiketten 339 Serienbrief 349 Umschläge 351 Etiketten drucken 353 Formulare 356 Was Sie nun beherrschen Dieses Kapitel befasst sich mit den vorbereitenden

Mehr

Etiketten drucken leicht gemacht

Etiketten drucken leicht gemacht Etiketten drucken leicht gemacht Sicher kennen Sie das Problem: Sie möchten Ihren Kunden die alljährlich anstehenden Weihnachtsgrüße zukommen lassen, müssen aber sämtliche Briefumschläge mühsam von Hand

Mehr

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 [Eine Schritt für Schritt Anleitung] Inhalt 1. Erstellen einer Liste mit Probandendaten... 2 2. Erstellung

Mehr

So importieren Sie einen KPI mithilfe des Assistenten zum Erstellen einer Scorecard

So importieren Sie einen KPI mithilfe des Assistenten zum Erstellen einer Scorecard 1 von 6 102013 18:09 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.07.2012 Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie Sie einen KPI (Key Performance Indicator) mithilfe des PerformancePoint Dashboard Designer in SharePoint

Mehr

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren Excel-Shortcuts Die wichtigsten Shortcuts [Alt] + [F11] [F1] [F2] [F4] [F7] [F9] [F11] [Shift] + [F9] [Shift] + [F11] [Strg] + [.] [Strg] + [A] [Strg] + [C] [Strg] + [F] [Strg] + [F4] [Strg] + [F6] [Strg]

Mehr

Microsoft Word 2010 Serienbriefe

Microsoft Word 2010 Serienbriefe Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2010 Serienbriefe Serienbriefe in Word 2010 Seite 1 von 27 Inhaltsverzeichnis Erstellen eines Serienbriefs... 3 Zusätzliche Hinweise...

Mehr

Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone")

Microsoft Word Vorlagen (Datei-Schablone) Microsoft Word Vorlagen ("Datei-Schablone") 1. Vorlage erstellen Normales Word-Dokument erstellen mit allen Formatierungen Datei Speichern unter... Dateityp = Dokumentvorlage (dot) Speicherort überprüfen

Mehr

Informatik-Grundlagen für die zweijährige Grundbildung Unterlage E 1: Textverarbeitung gibb AVK

Informatik-Grundlagen für die zweijährige Grundbildung Unterlage E 1: Textverarbeitung gibb AVK Informatik-Grundlagen für die zweijährige Grundbildung Unterlage E 1: Textverarbeitung gibb AVK Grundlegende Schritte in WORD Grundlegende Schritte in WORD... 1 1.Neues Dokument sofort speichern... 2 2.Formatvorlage...

Mehr

SIZ-Spickzettel Word 2003

SIZ-Spickzettel Word 2003 SIZ-Spickzettel Word 2003 Abschnitt einfügen Adressetiketten (Serienbrieffunktion) Cursor positionieren; Menü Einfügen/Manueller Umbruch / Abschnittsumbruch (z. B. Fortlaufend) 1. Seriendrucksymbolleiste

Mehr

Software FAQs DesignPro für PC

Software FAQs DesignPro für PC Software FAQs DesignPro für PC 1. Welche Systemanforderungen gelten für DesignPro? 2. Wenn ich eine ältere Version von DesignPro deinstalliere und eine neue Version installiere, werden meine älteren Projekte

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus Serienbrief aus Outlook heraus Schritt 1 Zuerst sollten Sie die Kontakte einblenden, damit Ihnen der Seriendruck zur Verfügung steht. Schritt 2 Danach wählen Sie bitte Schritt 3 Es öffnet sich das folgende

Mehr

1. Formatvorlagen... 2

1. Formatvorlagen... 2 Inhaltsübersicht I NHALTSÜBERSICHT 1. Formatvorlagen... 2 1.1. Anlegen einer neuen Absatz-Formatvorlage... 2 1.1.1. Einstellen von Standardzeichen- und -absatzformaten... 3 1.2. Zuweisen einer Formatvorlage...

Mehr

ECDL / ICDL Textverarbeitung

ECDL / ICDL Textverarbeitung ECDL / ICDL Textverarbeitung DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Anton Estfeller, Abt. 16.5 - Amt für Schulfinanzierung

Anton Estfeller, Abt. 16.5 - Amt für Schulfinanzierung Autonome Provinz Bozen - Südtirol Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Seite Adige Nr.29 19.11.2007 R e d a k t i o n : K a r i n G a m p e r / K l a m m e r, A b t e i l u n g 9 - I n f o r m a t i o

Mehr

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0)

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Allgemeines Die in Ratio gespeicherten Adressen können jederzeit exportiert werden, um sie an anderer Stelle weiter zu

Mehr

Seriendruckfunktionen mit Word

Seriendruckfunktionen mit Word Word 2010 Aus- und Fortbildungszentrum Seriendruckfunktionen mit Word Word 2010 Freie Hansestadt Bremen Impressum Herausgeber Aus- und Fortbildungszentrum für den bremischen öffentlichen Dienst Doventorscontrescarpe

Mehr

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Für innerbetriebliche Rundschreiben kann es nützlich sein, in der Fusszeile den Namen der Autorin bzw. des Autors und das Datum mit der Uhrzeit als Feld einzufügen.

Mehr

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten.

Klicken Sie auf Extras / Serienbriefe mit Word. Im Fenster Serienbriefe können Sie nun auswählen, an wen Sie den Serienbrief schicken möchten. SOFTplus Merkblatt Microsoft Word Schnittstelle Im THERAPIEplus haben Sie die Möglichkeit, direkt aus dem Programm Microsoft Word zu starten, um dort Berichte zu erstellen und direkt im Patientendossier

Mehr

Auswertungen von Mitgliedsdaten. Dokumentvorlagen für MS Word entwerfen. Tipps und Tricks Ausgabe aus D'ORG - 2. Teil. Bestehende Vorlagen kopieren

Auswertungen von Mitgliedsdaten. Dokumentvorlagen für MS Word entwerfen. Tipps und Tricks Ausgabe aus D'ORG - 2. Teil. Bestehende Vorlagen kopieren Auswertungen von Mitgliedsdaten Um unter D'ORG Auswertungen über Mitgliedsdaten zu erhalten muss man den Knopf "Auswertung" drücken. 1. Aufruf der Partnerverwaltung aus dem Menü D'ORG 2. Suchen des Mitglieds

Mehr

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern PatXML - Version 1.3.8 Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern Inhalt 1 Mit dem PatXML-Assistenten Patentdokumente erstellen 2 Dokumente vervollständigen 3 Dokumentenabschnitte

Mehr

Serienbriefe. t Serienbriefe 1. TRISS 2000 Daten in Word verwenden

Serienbriefe. t Serienbriefe 1. TRISS 2000 Daten in Word verwenden Serienbriefe TRISS 2000 Daten in Word verwenden Das müssen Sie wissen Die Serienbrieffunktion von Word erfüllt die wesentlichen Bedürfnisse und eignet sich ausgezeichnet zum Erstellen von kleinen und mittleren

Mehr

Schnellübersichten Serienbriefe erstellen mit Word 2016

Schnellübersichten Serienbriefe erstellen mit Word 2016 Schnellübersichten Serienbriefe erstellen mit Word 2016 1 Seriendrucke erstellen 2 2 Anwendungsbeispiele 3 3 Datensätze sortieren und filtern 4 4 Regeln erstellen 5 5 Felder nutzen 6 6 Mit Datenquellen

Mehr

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I INHALT Vorwort...3 Inhalt... I 1. Word 2003 - Allgemeines...9 Text eingeben...9 Der Cursor...9 Klicken und Eingeben...10 Absätze und Zeilenumbruch...10 Nicht druckbare Zeichen...10 Text korrigieren...10

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 3 Datenaustausch Zum Austausch von Daten zwischen Word und anderen Programmen können Sie entweder über die Zwischenablage oder über Einfügen/Objekt

Mehr

Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket

Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket Online-Gutschein Guideline Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Online-Gutscheinen für ein Tagesticket Was sind Online-Gutscheine für ein Tagesticket? Online-Gutschein für ein Tagesticket = elektronischer

Mehr

Workshop. MS-Word für Windows. Kevelaer, im Mai 1999

Workshop. MS-Word für Windows. Kevelaer, im Mai 1999 Workshop MS-Word für Windows Kevelaer, im Mai 1999 Dipl.-Ing. Reinhard Peters Ber. Ing. für Informationsverarbeitung Heideweg 60 47623 Kevelaer-Keylaer Telefon 02832/6678 E-Mail: rpeters@pikt.de www.pikt.de

Mehr

Serienbrief mit Works 7.0

Serienbrief mit Works 7.0 Serienbrief mit Works 7.0 Wie Sie die Kundendaten aus der JS Software exportieren können, ist in der Anleitungen Datenexport aus JS-Software beschrieben. Wir gehen davon aus, dass Sie im Programm Etikettendruck

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post

Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post Frankieren in OpenOffice Writer mit dem E Porto Add In der Deutschen Post 1. E Porto Add In für OpenOffice kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download und direkt in OpenOffice Writer

Mehr

Welche Vorteile bieten Gutscheine für ein Tagesticket Ihnen als Aussteller?

Welche Vorteile bieten Gutscheine für ein Tagesticket Ihnen als Aussteller? Gutscheincode für die einfache Integration in Einladungsaktionen: Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Gutscheinen für ein Tagesticket (ehemals Gastkarten) Was sind Gutscheine für ein Tagesticket? Gutschein

Mehr

Access Verbrecherdatenbank Teil 1

Access Verbrecherdatenbank Teil 1 Access Verbrecherdatenbank Teil 1 Allgemeines In dieser Übung erstellst du mit Microsoft Access eine Verbrecherdatenbank. Dabei lernst du die wesentlichen Elemente einer Datenbank wie Tabellen, Formulare

Mehr

Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner

Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner Outlook: Serienbrief mit persönlicher Anrede (oder Mail) aus dem Kontaktordner Vorbemerkung: Es gibt viele Wege nach Rom, das gilt speziell für die Office- Produkte. Wir zeigen Ihnen hiermit einen, der

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr