Neuerungen bei den Positionierungsdiensten und der geodätischen Software Nouveautés dans les services de positionnement et les logiciels géodésiques

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neuerungen bei den Positionierungsdiensten und der geodätischen Software Nouveautés dans les services de positionnement et les logiciels géodésiques"

Transkript

1 armasuisse Neuerungen bei den Positionierungsdiensten und der geodätischen Software Nouveautés dans les services de positionnement et les logiciels géodésiques swisstopo-kolloquium,

2 Programm Positionierungsdienste Services de positionnement Einleitung U. Wild 10:00-10:05 Introduction Projekt swipos-ii D. Andrey 10:05-10:25 Projet swipos-ii swipos-ii: Testmessungen, Webinterface L. Kislig 10:25-10:45 swipos-ii: mesures test, interface web Software / Logiciels Einleitung M. Kistler 10:45 10:55 Introduction Modernisierung der geodätischen J. Ray 10:55 11:30 Software / GeoSuite Modernisation des logiciels géodésiques / GeoSuite 2

3 Agenda Einleitung Projekt swipos-ii swipos-ii: Testmessungen, Webinterface Introduction Projet swipos-ii swipos-ii: mesures test, interface web 3

4 AGNES Automatisches GNSS-Netz Schweiz Réseau GNSS automatique de la Suisse 4

5 swipos: Dienste / Services swipos - NAV Land- / Forstwirtschaft Natur- / Umweltschutz Geomarketing Agriculture / Sylviculture Protection de la nature Géomarketing swipos GIS/GEO Vermessung, Photogrammetrie GIS-Felddatenerfassung Maschinensteuerungen Mensuration / Photogrammétrie Saisie SIG Guidage de machines swipos - PP Download von RINEX-Daten Téléchargement de fichiers RINEX swipos - INFRA Real-time Monitoring Monitorage en temps réel 5

6 swipos: Swiss Positioning Service «Alte» swipos-zentrale ist seit 2004 in Betrieb «l ancienne» centrale swipos est en service depuis 2004 Technologie: Windows Server 2003, Software GPSNet (GPS+GLONASS) 6

7 7

8 Agenda Einleitung Projekt swipos-ii swipos-ii: Testmessungen, Webinterface Introduction Projet swipos-ii swipos-ii: mesures test, interface web 8

9 Projekt swipos-ii Projet swipos-ii Gründe Raisons Erhöhte Anforderungen in Bezug auf Verfügbarkeit (Maschinensteuerung, Baustellen,.) Exigences accrues au niveau de la disponibilité des services (guidage de machines, chantiers, ) Hard- und Software am Ende des Lebenszyklus Matériel informatique et logiciels en fin de vie Zunahme der Anzahl Kunden Augmentation de clients Anzahl Lizenzen Nombre de licences 9

10 Projekt swipos-ii Projet swipos-ii Allgemeine Ziele Buts généraux Review / Redesign von AGNES/swipos Review / redesign de AGNES/swipos Bessere Verfügbarkeit dank höherer Redundanz Plus de disponibilité grâce à une meilleure redondance Abrundung der Produktpalette von swipos Perfectionnement de la palette de produits swipos Optimale Integration von swipos in die NGDI- Umgebung Intégration optimale dans l Infrastructure Nationale de Données Géographiques (INDG) 10

11 Projekt swipos-ii Planung 11

12 TP1 Infrastruktur / PP1 Infrastructure Kommunikation auf AGNES-Stationen Communication aux stations AGNES ADSL mit GSM-Backup ADSL avec backup GSM 97% Verfügbarkeit disponibilité garantie 12

13 TP1 Infrastruktur / PP1 Infrastructure Verlegung/Sanierung von Stationen Déplacements/améliorations de stations 2011: Andermatt (Instabilität) AND2 Sargans (Instabilität) SAR2 Frick 2 (Satelliten) FRI3 2012: Martigny (Feldkasten / caisson extérieur) 13

14 TP1 Infrastruktur / PP1 Infrastructure AGNES-Stationen ohne PC Stations AGNES sans PC 22 AGNES-Stationen ohne PC (interne Speicherung auf GNSS-Empfänger) 22 stations AGNES sans PC (enregistrement interne sur le récepteur GNSS) 9 Doppelstationen mit neuen Industrie-PC 9 stations doubles AGNES avec nouveau PC industriel 14

15 TP1 Infrastruktur / PP1 Infrastructure Neues Design der AGNES Stationen Nouveau design des stations AGNES GPS GNSS PC Router Modul «Steuerelemente und Geräteanschlüsse» Bloc «contrôle et raccordement des appareils» Modul «Stromversorgung und Überspannungsschutz» Bloc «alimentation et protections foudre» 15

16 TP2 Migration Neue swipos Zentrale Nouvelle centrale pour swipos achat nouveau logiciel VRSNet Kauf der Software VRSNet offre de détail de la centrale Detailofferte für Zentrale commande des serveurs Bestellung der Server installation de base Windows Grundinstallation Windows Server installation de base VRSNet Installation von VRSNet 16

17 TP2 Migration Neue swipos Zentrale Nouvelle centrale pour swipos configuration de VRSNet Konfiguration VRSNet mesures test, config. Backup Testmessungen / Konfiguration des Backups validation centrale informatique Abnahme der Zentrale validation config. VRSNet Test / Abnahme der Konfiguration von VRSNet 17

18 TP2 Migration Neue Zentrale / Nouvelle centrale BEGASOFT AG Virtualisierung / Virtualisation Windows Server 2008 Redundanz (TDE, Loadbalancer) Redondance (TDE, répartiteur de charge) Testumgebung / Environnement de test (TDETest) Verfügbarkeit / Disponibilité 99,8% 18

19 TP2 Migration Redundanz der neue Zentrale Redondance de la nouvelle centrale 19

20 TP2 Migration VRSNet Software der neue Zentrale Logiciel VRSNet de la nouvelle centrale Galileo «ready» Windows Services Verteiltes System / architecture distribuée DB SQL Server 2008 Verwendung von absoluten Antennenkalibrationen (intern) Valeurs absolues de calibration des antennes (uniquement utilisé en interne) 20

21 TP2 Migration Nächsten Arbeiten Prochains travaux Migration der Kunden-DB (Access SQL Server) Migration de la BD clients (Access SQL Server) Ersatzlösung für 0900-Businessnummern über GPRS/NTRIP mit Monatsrechnung Solution de remplacement des numéros business 0900 par GPRS/NTRIP avec facturation mensuelle Behebung der Formatprobleme beim neuen RINEX- Datenfluss Résoudre les problèmes de format du nouveau flux de données RINEX Post-processing Teil testen mit neuem Reference Data Shop Partie post-traitement à tester avec le nouveau shop de téléchargement RINEX 21

22 Agenda Einleitung Projekt swipos-ii swipos-ii: Testmessungen, Webinterface Introduction Projet swipos-ii swipos-ii: mesures test, interface web 22

23 Testmessungen Test auf 30 LV95 Punkten Vergleich alte-neue Zentrale Comparaison anciennenouvelle centrale Untersuchung der Dienstequalität (Initialisierungszeit, Anzahl der Unterbrüche, ) Evaluation de la qualité du service (temps d initialisation, nombre de coupures, ) Prüfung des Parameters ADVNULLANTENNA Vérification du paramètre ADVNULLANTENNA 23

24 Testmessungen 26 LV95 Punkte und 4 transformierte Punkte 24

25 Testmessungen Resultate: Genauigkeit LV95/LHN95 Differenzen zu den Sollkoordinaten / Écarts par rapport aux coordonnées officielles Legende Neue Zentrale / nouvelle centrale Alte Zentrale / ancienne centrale 25

26 Testmessungen Resultate: Genauigkeit LV95/LHN95 Abweichungen zu den Sollkoordinaten sind für beide Zentralen vergleichbar / Ecarts avec les coordonnées officielles sont comparables pour les 2 centrales. Keine systematische Differenzen / pas de différence systématique Legende Limitwerte/ valeur limite (E-n: 2[cm] / H:4[cm]) Neue Zentrale / nouvelle centrale Alte Zentrale / ancienne centrale Differenzen zu den Sollkoordinaten / Écarts par rapport aux coordonnées officielles 26

27 Testmessungen Resultate: Initialisierungszeit Density Initialisierungzeit / Temps d'initialisation Neue Zentrale: ca. 4 [Sek] kürzer Nouvelle centrale: plus courts de quelques 4 [sec] Neue Zentral Alte Zentral Initialisierungzeit /Temps d'initialisation [Sec] Neuinitialisierung innerhalb von 40 Sekunden bei einem Serverausfall ( Wechsel auf redundanten Server) Nouvelle initialisation: jusqu à 40 [sec] en cas de défaillance ( Changement sur le serverur redondant) 27

28 Neues swipos Web-Interface Nouvelle interface web Visualisierung von geometrischen und atmosphärischen Fehlereinflüssen Visualisation des erreurs géométriques et ionosphériques Status von swipos Rinex shop Verwaltung des persönlichen Benutzerkontos Gestion de votre compte utitisateur 28

29 Kundenmigration Migration des clients Wann?? Quand?? =>neue Zugriffsparameter =>nouveaux paramètres d accès Migration: =>Anpassung der Konfiguration auf den Rovern =>Changement sur les rovers März April Mai

30 Kundenmigration Migration des clients Ohne Pauschalvertrag? Sans contrat forfaitaire?? Anmeldung unter: Inscription sous: Migration März April Mai

31 Kundenmigration Migration des clients Konfigurationsänderungen des Rovers Changements de config. des rovers Neuer Servername / Nouveau nom de serveur Neue Portnummer / Nouveau no de port Gleicher Benutzername und Passwort / Mêmes nom d utilisateur et mot de passe Mounpoint Referenzantenne / Antenne de la référence: ADVNULLANTENNA 31

32 Kundenmigration Migration des clients Referenzantenne: / ADVNULLANTENNA Antenne de la référence: Swipos-Daten: Absolute Welt / Donnée swipos: Model Absolu unknown ARP ARP relatif Fehler bis einige mm, in der Höhe / Erreur jusqu à quelques mm en altimétrie 32

33 Zusammenfassung / en résumé Swipos-II-Auswirkungen: - neue HW/SW Technologie, verbessertes Operating, Kundenadministration etc./ - sehr hohe Verfügbarkeit der Stationen und swipos-dienste Migration der Kunden ab 31. März 2012 / Impact de swipos-ii: - Nouvelles technologies HW/SW, amélioration de l exploitation et de la gestion-clientèle - très haute disponibilité des données (stations AGNES et services swipos) Migration des clients dès le 31 mars

Neuerungen bei den Positionierungsdiensten und der geodätischen Software Nouveautés dans les services de positionnement et les logiciels géodésiques

Neuerungen bei den Positionierungsdiensten und der geodätischen Software Nouveautés dans les services de positionnement et les logiciels géodésiques armasuisse Neuerungen bei den Positionierungsdiensten und der geodätischen Software Nouveautés dans les services de positionnement et les logiciels géodésiques swisstopo-kolloquium, 22.02.2013 Programm

Mehr

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch armasuisse KOGIS geo.admin.ch Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch D. Oesch C. Moullet Kolloquium Colloque swisstopo 23.01.2015 Grundlagen I principes

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

das Geoportal aller Ämter geht mit der Zeit le géoportail de tous les offices évolue avec son temps

das Geoportal aller Ämter geht mit der Zeit le géoportail de tous les offices évolue avec son temps armasuisse KOGIS map.geo.admin.ch V3 das Geoportal aller Ämter geht mit der Zeit le géoportail de tous les offices évolue avec son temps D. Oesch C. Moullet Kolloquium Colloque swisstopo 24.01.2014 Grundlagen

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1}

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1} Seite 1 von 8 Dichtheitsprüfgeräte für jeden Einsatz MPG - Dichtheitsprüfgerät Haltungsprüfung mit Luft Haltungsprüfung mit Wasser Hochdruckprüfung von Trinkwasserleitungen Druckprüfung von Erdgasleitungen

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

swipos-news Editorial Editorial swipos

swipos-news Editorial Editorial swipos swipos Positionierungsdienst Service de positionnement swipos-news September septembre 2011 Editorial In der zweiten Ausgabe der swipos-news im Jahr 2011 informieren wir Sie zuerst über den Stand des Aufbaus

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité

Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité 18 Cantons 1781 Communes Solutions évaluées Intégration dans les systèmes

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

Grafiken der Gesamtenergiestatistik 2013 Graphiques de la statistique globale suisse de l énergie 2013

Grafiken der Gesamtenergiestatistik 2013 Graphiques de la statistique globale suisse de l énergie 2013 Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Energie BFE Grafiken der Gesamtenergiestatistik 213 Graphiques de la statistique globale suisse de l énergie

Mehr

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern Herzlich willkommen Programme 14.15 Begrüssung und Einleitung / Accueil et Introduction Benjamin Szemkus, SC Schweiz 14.20 IG Smart City / Communauté

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 NEU! PCS 950 win Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 Das PCS 950 hat viele Jahre lang hervorragende Dienste bei der Herstellung vielseitigster Gitterprodukte geleistet. Ein technisch aufbereitetes

Mehr

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

DEUTSCHEN AUSGABE DES INTERNATIONALEN ELEKTROTECHNISCHEN WÖRTERBUCHS, TEIL 732:2010-10 AUTORISIERTE ÜBERSETZUNG VON IEC 60050-732:2010-06

DEUTSCHEN AUSGABE DES INTERNATIONALEN ELEKTROTECHNISCHEN WÖRTERBUCHS, TEIL 732:2010-10 AUTORISIERTE ÜBERSETZUNG VON IEC 60050-732:2010-06 DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE Deutsches Mitglied in IEC und CENELEC BILDER ZUR DEUTSCHEN AUSGABE DES INTERNATIONALEN ELEKTROTECHNISCHEN WÖRTERBUCHS,

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos armasuisse Geobasisdaten und analoge Archive Produktion der Orthofotos Production des orthophotos Alicia Windler swisstopo-kolloquium vom 17. April 2015 colloque de swisstopo du 17 avril 2015 Agenda Agenda

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

Redesign. Meilenstein 1: Webauftritt und Userführung Etape 1: concept web et navigation. orientation.ch orientamento.ch berufsberatung.

Redesign. Meilenstein 1: Webauftritt und Userführung Etape 1: concept web et navigation. orientation.ch orientamento.ch berufsberatung. orientation.ch orientamento.ch berufsberatung.ch Redesign Meilenstein 1: Webauftritt und Userführung Etape 1: concept web et navigation KBSB CDOPU 29. Mai 2013 1 Redesign 6 Teilprojekte 6 sous-projets

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 15 juillet 2009. Sage 50. Gültig ab 9. Juni 2009

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 15 juillet 2009. Sage 50. Gültig ab 9. Juni 2009 Preisliste Gültig ab 9. Juni 009 Liste de prix Valable dès le 5 juillet 009 Sage 50 Inhaltsverzeichnis Table des matières Sage 50 Finanzbuchhaltung 3 Buchhaltungspaket 4 Optionen Rechnungswesen 5 Finanzbuchhaltung

Mehr

Quick Start Guide. ZyXEL P-2602RL ADSL-VoIP-Router

Quick Start Guide. ZyXEL P-2602RL ADSL-VoIP-Router Quick Start Guide ZyXEL P-2602RL ADSL-VoIP-Router 2007 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Vers. 1.0/0307 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Sous réserve de modifications et d erreurs.

Mehr

Hochaufgelöste Satellitenbilddaten für topographische Kartierungen Images satellites à très haute résolution pour cartographier la topographie

Hochaufgelöste Satellitenbilddaten für topographische Kartierungen Images satellites à très haute résolution pour cartographier la topographie Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Hochaufgelöste Satellitenbilddaten für topographische Kartierungen Images satellites à très haute résolution pour cartographier

Mehr

Manual Corporate Design & Identity

Manual Corporate Design & Identity Manual Corporate Design & Identity Version 05.2014 Kapitel Seite Chapitre Page 1 Logo JCI 1.10 Logo Pantone positiv 3 1.11 Logo Pantone negativ 3 1.12 Logo Black positiv 4 1.13 Logo Black negativ 4 1.20

Mehr

w ww.hama.de H ama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.

w ww.hama.de H ama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama. w ww.hama.de 00011566-07.06 H ama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.com 00011566 Muster PC-Webcam»AC-100«3 l Bedienungsanleitung

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

TÜV Rheinland Gert GmbH bescheinigt: SAINT-GOBAIN SEKURIT. Saint-Gobain SEKURIT Deutschland GmbH & Co. KG Glasstraße 1 D-52134Herzogenrath

TÜV Rheinland Gert GmbH bescheinigt: SAINT-GOBAIN SEKURIT. Saint-Gobain SEKURIT Deutschland GmbH & Co. KG Glasstraße 1 D-52134Herzogenrath rtifikat Prüfungsnorm ISO 50001:2011 Zertifikat-Registrier-Nr. 01 407092312 Zertifikatsinhaber: TÜV Rheinland Gert GmbH bescheinigt: SAINT-GOBAIN SEKURIT Deutschland GmbH & Co. KG D-52134Herzogenrath Mit

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com All listed brands are trademarks of the corresponding companies. Errors and omissions excepted, and subject to technical changes. Our general terms

Mehr

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées Flächeninventar der Fachhochschulen Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées STAND 21 ETAT 21 1. Juli 211 1. Einleitung 1. Introduction Das Flächeninventar der Schweizer Fachhochschulen (FH)

Mehr

Antrags- / Bestellformular Sage 100 «Classroom»

Antrags- / Bestellformular Sage 100 «Classroom» Antrags- / Bestellformular Sage 100 «Classroom» Antrags- / Bestellformular Sage 100 «Classroom» 2/8 Firma: Adresse: PLZ, Ort: Branche, Anzahl Mitarbeiter: Telefon, Telefax: E-Mail, Internet: Kontaktperson

Mehr

Preisliste Liste de prix

Preisliste Liste de prix Bezug nur über Fachhandel UNIWHEELS Trading (Switzerland) AG Uniquement disponible dans le commerce spécialisé Preisliste Liste de prix 2013 7 8 9 18 18 19 20 NeU NOUVEAU U1 LIGHT ULTRA LUGANO diamant-schwarz

Mehr

NOSER. LED - Strahler LED - Projecteurs. NOSERLIGHT AG...seit mehr als 25 Jahren. www.noserlight.ch

NOSER. LED - Strahler LED - Projecteurs. NOSERLIGHT AG...seit mehr als 25 Jahren. www.noserlight.ch NOSR L - Strahler L - Projecteurs 2015 65 120 NOSRLIGHT G...seit mehr als 25 Jahren NOSR RI >80 85V 240V 65 120 L-Flutlicht ohne Netzstrom - so leuchtet die Zukunft! Tragbare, wiederaufladbare High Power

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 4, Juli 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Nun ist es

Mehr

SCOOTER CATALOGUE 2015

SCOOTER CATALOGUE 2015 SCOOTER CATALOGUE 2015 , t i e Rid! t i e v L Hartelijk dank voor het bekijken van de Razzo scooter brochure. Razzo scooters kenmerken zich niet alleen door de uitzonderlijke prijs/kwaliteit verhouding,

Mehr

Neuerungen im Stationsnetz und Kontrollzentrum 27. Februar 2004, Simon Grünig

Neuerungen im Stationsnetz und Kontrollzentrum 27. Februar 2004, Simon Grünig Neuerungen im Stationsnetz und Kontrollzentrum 27. Februar 24, Simon Grünig Bundesamt für Landestopografie Office fédéral de topographie Ufficio federale di topografia Uffizi federal da topografia Inhalt

Mehr

2.3. Anbohrarmaturen und Zubehör Colliers de prise et accessoires 2.3.001. Anbohrarmaturen und Zubehör Mechanische Merkmale

2.3. Anbohrarmaturen und Zubehör Colliers de prise et accessoires 2.3.001. Anbohrarmaturen und Zubehör Mechanische Merkmale Register Registre Mechanische Merkmale Anbohrarmaturen, oben, seitlich PE-Schweissstutzen Adapter für ZAK-System Bohrloch-Dichthülsen Einbaugarnituren Anbohr-Werkzeuge Caractéristiques mécaniques Colliers

Mehr

Men A Swiss Championship

Men A Swiss Championship nmeldeformular / Feuille d'inscription / Formulare d'iscrizione 6'o torneo di scona Men Swiss Championship (open hand gloves) Kick- (shorts) NME, Vorname (bitte in Schwarz) Wägen / Pesée / Di peso -63-69

Mehr

BK des animaux de la ferme. (dictées au brouillon), je questionne : Ist das eine Ziege? Les élèves disent Ja ou Schaf : mäh.

BK des animaux de la ferme. (dictées au brouillon), je questionne : Ist das eine Ziege? Les élèves disent Ja ou Schaf : mäh. Niveau : CE1/CE2 BAUERNHOFTIERE Pré-requis : Ist das ein(e)? séance Ja, das ist / Nein, das ist kein(e),,, 1 connaissances Formulations Culture/lexique Gram/phono Ist das ein Huhn? Das Huhn, das Ja, das

Mehr

Quick Start Guide ZyXEL P-2302R(L) VoIP-Router ZyXEL P-2304R VoIP-Router

Quick Start Guide ZyXEL P-2302R(L) VoIP-Router ZyXEL P-2304R VoIP-Router Quick Start Guide ZyXEL P-2302R(L) VoIP-Router ZyXEL P-2304R VoIP-Router 2007 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Vers. 1.0/0207 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Sous réserve de modifi

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

Bezugsrahmenwechsel. Kolloquium Bezugsrahmenwechsel Bundesamt für Landestopografie swisstopo

Bezugsrahmenwechsel. Kolloquium Bezugsrahmenwechsel Bundesamt für Landestopografie swisstopo Bezugsrahmenwechsel LV03 Û LV95 Wechsel des Bezugsrahmens LV03>LV95 bei der GISInfrastruktur swisstopo Changement du cadre de référence MN03>MN95 dans l infrastructure SIG de swisstopo Werner Balmer, GISZentrum,

Mehr

Maß halten auf der Großbaustelle mit.net

Maß halten auf der Großbaustelle mit.net Maß halten auf der Großbaustelle mit.net Regional Area Reference Networks von ALLSAT Produktvorstellung und Applikationen Dirk Hermsmeyer Folie 1 Einleitung Große Bau- und Entwicklungsprojekte erfordern

Mehr

Java Desktop System Configuration Manager Release 1.1 Versionshinweise

Java Desktop System Configuration Manager Release 1.1 Versionshinweise Java Desktop System Configuration Manager Release 1.1 Versionshinweise Sun Microsystems, Inc. 4150 Network Circle Santa Clara, CA 95054 U.S.A. Teilenr.: 819 0943 10 Copyright 2004 Sun Microsystems, Inc.

Mehr

1 Expéditeur (nom, adresse) Absender (Name, Anschrift) 2

1 Expéditeur (nom, adresse) Absender (Name, Anschrift) 2 0 Bulletin d affranchissement Frankaturrechnung Original 1 Expéditeur (nom, adresse) Absender (Name, Anschrift) 2 1 40 44 41 45 8 42 4 46 47 Référence expéditeur Absender Referenz Point Punkt 12 4 Destinataire

Mehr

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Swiss National Action Plan for the Electronic (SNAP for EESSI) SICKNESS Xavier.Rossmanith@bsv.admin.ch TT: +41 58 464 36 83 ERFA-Tagung 21.01.2015 Solothurn Agenda Einleitung Stand der Arbeit EESSI Stand

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011 Preisliste Gültig ab. Oktober 0 Liste de prix Valable dès le octobre 0 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Buchhaltungspaket (Finanz-, Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung und Zahlungsverkehr) Ensemble

Mehr

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH Wir haben die Thermobox neu erfunden. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Thermoboxen bringt FEURER jetzt eine neue Produkt-Generation auf den Markt: Die KÄNGABOX ist die sichere und

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2014

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2014 Preisliste Gültig ab 7. Juni 0 Liste de prix Valable dès le julliet 0 Sage 50 04 Preisliste / Liste de prix Preisliste Liste de prix Gültig ab 6. Juni 04 Valable dès le 4 juillet 04 Finanzbuchhaltung

Mehr

SUBMIX USB Fr. 440.- Code: 326.150

SUBMIX USB Fr. 440.- Code: 326.150 DJ und CLUB MIXER - Mixage DJ et clubs SUBMIX USB Fr. 440.- Code: 326.150 Mit dem SUBMIX bietet AUDIOPHONY einen äusserst kompakten Club Mixer. Einfach in der Bedienung, kompakt designed, professionell

Mehr

ZI DE SIGNES, AV DE ROME, F 83870 SIGNES TEL 04 94 88 30 37 MATERIEL D OCCASION DISPONIBLE / SECOND HAND EQUIPMENT COMPRESSEUR A VIS SECHES

ZI DE SIGNES, AV DE ROME, F 83870 SIGNES TEL 04 94 88 30 37 MATERIEL D OCCASION DISPONIBLE / SECOND HAND EQUIPMENT COMPRESSEUR A VIS SECHES ZI DE SIGNES, AV DE ROME, F 83870 SIGNES TEL 04 94 88 30 37 COMPRESSEUR A VIS SECHES REF : DIV ES 8 MARQUE: SULLAIR TYPE: ES 8 25 HH DONNEES TECHNIQUES / TECHNICAL DATA pour environ 132 m3/h Pression :

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 10 juillet 2012. Sage 50. Gültig ab 12. Juni 2012

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 10 juillet 2012. Sage 50. Gültig ab 12. Juni 2012 Preisliste Gültig ab. Juni 0 Liste de prix Valable dès le 0 juillet 0 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Plus Pack 390. 40. Software Pack 90. 00. Update von

Mehr

Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF. Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden

Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF. Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden MAC OS X LION 10.7 Version 2012 Novembre 2012/Da, Ts SIUF Table des matières

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 8 juillet 2013. Sage 50. Gültig ab 10. Juni 2013

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 8 juillet 2013. Sage 50. Gültig ab 10. Juni 2013 Preisliste Gültig ab 0. Juni 03 Liste de prix Valable dès le 8 juillet 03 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Professional Pack 60. 0. Plus Pack 390. 40. Software

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

CYBERPLUS Erste Verbindung zum Online-Banking

CYBERPLUS Erste Verbindung zum Online-Banking CYBERPLUS Erste Verbindung zum Online-Banking Verbindung zu Cyberplus Umgebung Mein Bereich Umgebung Meine Konten Umgebung Meine Transaktionen GLOSSAR My tool bar Assets VERBINDUNG ZU CYBERPLUS 1 Rufen

Mehr

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide 1/18 A. Monitor Einstellungen 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktopoberfläche. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menu und setzen

Mehr

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2015

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2015 Preisliste Gültig ab 7. Juni 0 Liste de prix Valable dès le julliet 0 Sage 50 05 Preisliste / Liste de prix Preisliste Liste de prix Gültig ab 5. Juni 05 Valable dès le 3 juillet 05 Finanzbuchhaltung

Mehr

Preisliste / Liste de prix. Preisliste. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Sage 50 2014. Gültig ab 7. Juni 2011

Preisliste / Liste de prix. Preisliste. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Sage 50 2014. Gültig ab 7. Juni 2011 Preisliste Gültig ab 7. Juni 0 Liste de prix Valable dès le julliet 0 Sage 50 04 Preisliste / Liste de prix Preisliste Liste de prix Gültig ab 6. Juni 04 Valable dès le 4 juillet 04 Finanzbuchhaltung Comptabilité

Mehr

TABLE OF CONTENTS IINTRODUCTION... 2 ENGLISH 63230-319-204A2 12/2008

TABLE OF CONTENTS IINTRODUCTION... 2 ENGLISH 63230-319-204A2 12/2008 Instruction Bulletin PowerLogic Ethernet Gateway EGX100 User s Guide Instructions en Français: page 19 Instrucciones en Español: página 39 Anweisungen auf Deutsch: Seite59 63230-319-204A2 12/2008 ENGLISH

Mehr

tanja.zivanovic@alpinamed.ch

tanja.zivanovic@alpinamed.ch Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses - Demande de première validation d un cours de formation continue ou de perfectionnement Angaben zum Antragssteller - Information sur

Mehr

Produktinformation zur

Produktinformation zur Produktinformation zur CPU 945, 6ES5 945-7UA13, ab CPU 945, 6ES5 945-7UA23, ab Ausgabestand 3 4 Ausgabestand 3 4 Beachten Sie bitte folgende Besonderheiten beim MBA Befehl In seltenen Fällen kann es bei

Mehr

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Konzeptvorschlag BSc CP - Proposition formation HES Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Dr. Beat Sottas 1 Konzeptvorschlag BSc CP

Mehr

NAS-Server. Serveur NAS. Bedienungsanleitung Mode d emploie. für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker

NAS-Server. Serveur NAS. Bedienungsanleitung Mode d emploie. für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker DEU FRA Bedienungsanleitung Mode d emploie NAS-Server für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker Serveur NAS accès réseau, mémoires USB et imprimante PX-8020 NAS-Server für Netzwerkzugriff auf

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012 Preisliste Gültig ab 6. September 0 Liste de prix Valable dès le 6 septembre 0 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Professional Pack 60. 0. Plus Pack 390. 40.

Mehr

Totalrevision des Forschungs- und Innovationsförderungsgesetzes FIFG

Totalrevision des Forschungs- und Innovationsförderungsgesetzes FIFG Totalrevision des Forschungs- und Innovationsförderungsgesetzes FIFG BR Didier Burkhalter, Vorsteher EDI Medienkonferenz 9. November 2011 Objectifs de la législature LERI FIFG LEHE/HFKG FRI/BFI 2013-16

Mehr

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC PCS 7 V8.0 WinCC V7.0 SP3 WinCC V7.2 Process Historian, Informationsserver Skalierbare

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier

Mehr

Digital-Mixer / Interface, 16Ch., 4 Aux, Dynamics, 2xFX, 2x GEQ, FireWire, Digital-Mixer / Interface, 16Ch., 6 Aux, Dynamics, 4xFX, 8x GEQ, FireWire

Digital-Mixer / Interface, 16Ch., 4 Aux, Dynamics, 2xFX, 2x GEQ, FireWire, Digital-Mixer / Interface, 16Ch., 6 Aux, Dynamics, 4xFX, 8x GEQ, FireWire MIXERS 16.0.2 Digital-Mixer / Interface, 16Ch., 4 Aux, Dynamics, 2xFX, 2x GEQ,, C2 1 150. 16.4.2 AI Digital-Mixer / Interface, 16Ch., 6 Aux, Dynamics, 4xFX, 8x GEQ, C2 2 190. 24.4.2 AI Digital-Mixer /

Mehr

ZyXEL Prestige 650R(-I)

ZyXEL Prestige 650R(-I) ZyXEL Prestige 650R(-I) ADSL-Router Routeur ADSL Installationsanleitung Guide d installation 2004 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Vers. 1.0/ 0304 Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Mehr

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation English Uitbreidingsmodule Nederlands Leveringsomvang schroef Uitbreidingsmodule tiptel KM-38

Mehr

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Alexander Fischer Senior Application Engineer Asset Collection & GIS 1 Leica Zeno GIS Agenda Erfassung im Feld VS Erfassung im Office Validierung

Mehr

Install Manual 2012 (GER/FRA) +41 (0)44 711 84 10 Braingroup AG info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71

Install Manual 2012 (GER/FRA) +41 (0)44 711 84 10 Braingroup AG info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71 Install Manual 2012 (GER/FRA) info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71 Inhaltsverzeichnis / Table des matières Deutsche Anleitung... 3 1. Hinweise zu den Installationen... 3 2. Installation

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

BESTE QUALITÄT UND ARBEITSSICHERHEIT MEILLEURE QUALITÉ ET SÉCURITÉ. und Zubehör et Accessoires

BESTE QUALITÄT UND ARBEITSSICHERHEIT MEILLEURE QUALITÉ ET SÉCURITÉ. und Zubehör et Accessoires BESTE QUALITÄT UND ARBEITSSICHERHEIT MEILLEURE QUALITÉ ET SÉCURITÉ und Zubehör et 93 Der Freiwinkel (11 ) der 40 Schneidezähne bewirkt, dass freiliegende Gegenstände (z.b. Steine) nicht mehr schussartig

Mehr

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with iclimber-er mit / avec / con / with Vertic-Log Entwickelt mit Schweizer Bergführern Développé avec Guides de Montagnes Suisse Realizzato con le guide delle montagne svizzere Developed with Swiss Mountain

Mehr

http://www.gruner.de E-Mail: vk@gruner.de

http://www.gruner.de E-Mail: vk@gruner.de Typ 70 Relais, gepolt, bistabil bis 00 A Polarized Latching Relay for 00 A Relais polarisé, bistable pour 00 A GRUNER AG Postfach 1, D-78560 Wehingen Tel. (+9) 7 6 / 98-0 Fax (+9) 7 6 / 98-00 http://www.gruner.de

Mehr

Neue Konfigurationseintragung für den PTFV75

Neue Konfigurationseintragung für den PTFV75 Seite 1 von 9 Neue Konfigurationseintragung für den PTFV75 folgende Konfigurationseintragungen wurden erstellt oder ergänzt: Les enregistrements de configuration suivants seront créé ou complété: 566 OP-Liste:

Mehr

Ihr Maschinenfabrikant : Votre fabricant de machines : kompetent, fair, zuverlässig. compétent, loyal, fiable

Ihr Maschinenfabrikant : Votre fabricant de machines : kompetent, fair, zuverlässig. compétent, loyal, fiable S W I T Z E R L A N D Ihr Maschinenfabrikant : kompetent, fair, zuverlässig Votre fabricant de machines : compétent, loyal, fiable Neue Generation! - Nouvelle génération! Examen CE et anti-poussière CE-

Mehr

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure 1 2 Allgemeine Informationen Informations générales 100 cm 250 cm 50 cm 300 cm Der Messestand mit Informationen rund um die Schweizerische Metall-Union

Mehr

HM 10 I HM 16 I HM 25

HM 10 I HM 16 I HM 25 Hubmodule Course module Stroke modules HM 10 I HM 16 I HM 25 Hoch präzise Haut precis Highly precise Integrierter Stossdämpfer Amortisseur intégré Integrated shock absorber Sehr kompakt Très de facon compacte

Mehr

(51) Int Cl.: G06F 17/40 (2006.01) B03C 3/68 (2006.01)

(51) Int Cl.: G06F 17/40 (2006.01) B03C 3/68 (2006.01) (19) TEPZZ_488 6B_T (11) EP 1 488 36 B1 (12) EUROPÄISCHE PATENTSCHRIFT (4) Veröffentlichungstag und Bekanntmachung des Hinweises auf die Patenterteilung: 1..14 Patentblatt 14/42 (21) Anmeldenummer: 037248.9

Mehr

English version Version Française Deutsche Fassung. Eurocode 5: Design of timber structures - Part 1-2: General - Structural fire design

English version Version Française Deutsche Fassung. Eurocode 5: Design of timber structures - Part 1-2: General - Structural fire design EUROPEAN STANDARD NORME EUROPÉENNE EUROPÄISCHE NORM EN 1995-1-2:2004/AC March 2009 Mars 2009 März 2009 ICS 91.010.30; 13.220.50; 91.080.20 English version Version Française Deutsche Fassung Eurocode 5:

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 5,25 Laufwerksgehäuse silber USB 2.0 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten

Mehr

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch.

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch. Farbpalette Die Wahl der Farben für den Druck des Symbols ist von entscheidender Bedeutung. Ein ausreichender Kontrast zwischen dem Strichcode und dessen Hintergrund muss gegeben sein, damit die elektronischen

Mehr