Cisco IP Phone 7941 und Kurzanleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cisco IP Phone 7941 und 7961- Kurzanleitung"

Transkript

1 Cisco IP Phone 7941 und Kurzanleitung Diese Kurzanleitung beschreibt lediglich die Grundfunktionen des Geräts, weiter führende Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Handbuch. 1. Inbetriebnahme In den meisten Fällen schließt der VoIP-Admin oder ein Helpdesk-Mitarbeiter das neue Cisco IP-Telefon an das IP-Telefonnetzwerk der FernUni an. Wenn das nicht möglich ist, können Sie Ihr Telefon auch selbst anschließen. Nehmen Sie dazu die folgende Abbildung und Tabelle zu Hilfe. In der folgenden Abbildung und der zugehörigen Tabelle wird gezeigt, wie Sie das Cisco IP-Telefon 7941 oder 7961 anschließen: Abb 1. Rückseite des cisco 7941 und 7961 Nach der Inbetriebnahme sollte sich das Telefon selbsttätig mit einer Standardkonfiguration versorgen. 1

2 2. Bedienung Abb 2. Frontansicht des cisco 7941 und 7961 (1) Kurzwahltasten (2) LC-Display (3) Einstelltaste für den Fußhalter (4) Messagetaste (5) Directory-Taste (6) i-taste (Info/Hilfe) (7) Settings-Taste (8) Servicetaste (9) Volumetasten (10) Lautsprechertaste (Freihören) (11) Mute-Taste (12) Headsettaste (13) Navigationstaste (14) Nummernblock (15) Softkeys/Funktionstasten (16) Telefonhörer mit Anrufanzeige 2.1 Wählen mit dem Telefon 1. Wählen Sie eine Nummer und betätigen anschließend die Funktionstaste (Abb. 2 (15)) Wählen. 2. Falls Sie Kurzwahlen* definiert haben, nutzen Sie die Kurzwahltasten (Abb. 2(1)). 3. Die Lautsprechertaste (Abb. 2 (10)) betätigen und die Nummer eingeben. Interne Rufnummern werden sofort gewählt, bei anderen Rufnummern wird vor der Wahl ein paar Sekunden gewartet. 4. Drücken Sie auf die Funktionstaste (Abb. 2 (15)) RufNeu und geben Sie die Nummer ein. 5. Den Hörer abnehmen und die Nummer wählen. (*) Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie erst über den Callmanager (s.u.) die Kurzwahlen definieren. 2

3 2.2 Grundeinstellungen für das Telefon An dem Telefon können einige grundlegende Einstellungen vorgenommen werden, wie z.b. Rufton, Ruftonlautstärke, Kontrast, usw. Hörerlautstärke Für die Hörerlaustärke heben Sie den Hörer ab, und stellen die gewünschte Laustärke mittels der Volumentasten (Abb. 2 (9)) ein. Wenn Sie die Lautstärke speichern wollen, drücken Sie auf die Funktionstaste (Abb. 2 (15)) Speich. Das ganze funktioniert auch während eines Gespräches. Ruftonlautstärke Bei aufgelegtem Hörer stellen Sie die Ruftonlautstärke mittels der Volumentasten (Abb. 2 (9)) ein. Kontrast Betätigen Sie die Settings-Taste (Abb. 2 (7)) und wählen den ersten Punkt Benutzervoreinstellungen mittels der Funktionstaste (Abb. 2 (15)) aus. Danach wählen Sie Kontrast mittels der Funktionstaste (Abb. 2 (15)) Ausw. aus. Ändern Sie den Kontrast mittels der Volumetasten (Abb. 2 (9)) oder über die Funktionstasten - und +. Speichern Sie den gewünschten Kontrast mittels der Funktionstaste Speichern. Um das Menü zu verlassen, drücken Sie die Settings-Taste. Ruftontyp Betätigen Sie die Settings-Taste (Abb. 2 (7)) und wählen den ersten Punkt Benutzervoreinstellungen mittels der Funktionstaste (Abb. 2 (15)) aus und wählen Sie mit den Navigationstasten (Abb. 2 (13)) den Punkt Ruftontöne aus und bestätigen ihn mit der Funktionstaste (Abb. 2 (15)) Ausw. Wählen Sie anschließend die gewünschte Leitung mit den Navigationstasten aus (falls Sie dannach gefragt werden). Suchen Sie sich mit den Navigationstasten einen Rufton aus. Sie können sich den Rufton mittels der Funktionstaste Wiederg. anhören. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Funktionstaste Ausw. und speichern ihn mit der Funktionstaste Speichern. Verlassen Sie das Menü mit der Settings-Taste. 2.3 Anrufe entgegennehmen, halten und umleiten Wenn Sie angerufen werden wird Ihnen dieses, neben dem Rufton, auch durch eine optischen Anzeige am Telefonhörer signalisiert (blinken des Anrufindikators). Um den Anruf entgegenzunehmen, nehmen Sie einfach den Hörer ab oder drücken die Lautsprechertaste (Abb. 2(10)) für Freihören/Sprechen. Anruf halten Um einen Anruf zu halten betätigen Sie die Funktionstaste (Abb. 2(15)) Halten. Um mit dem Anrufer weiterzusprechen drücken Sie einfach die Funktionstaste Heranh. 3

4 Anruf umleiten Um einen Anruf umzuleiten drücken Sie, nachdem Sie den Anruf entgegengenommen haben, die Funktionstaste (Abb. 2 (15)) Ueberg. Sie können den Anruf zu einer anderen Nummer weiterleiten. Um den Anrufer an eine andere Nummer umzuleiten, geben Sie einfach die gewünschte Nummer ein. Hinweis: Wenn Sie einen Anruf umleiten, können Sie zwar Anrufe tätigen, aber Sie können nicht angerufen werden. 2.4 Arbeiten mit dem Verzeichnis (Anrufe in Abwesenheit,etc.) Wenn Sie die Directory-Taste (Abb.2 (5)) drücken, können Sie sich die Einträge für: Anrufe in Abwesenheit Angenommene Anrufe Gewählte Rufnummern Unternehmensverzeichnis anzeigen lassen, und können auch diese Nummern zurückrufen (und vorher noch verändern). Zudem besteht die Möglichkeit diese Listen zu löschen. Das Untenehmenverzeichnis enthält alle Mitarbeiter, die ein IP-Telefon besitzen. Wenn Sie dieses Verzeichnis wählen, besteht die Möglichkeit, darin nach Mitarbeitern zu suchen. Aus einer Liste wählen Um aus einer Liste jemanden anzurufen, wählen Sie die gewünschte Liste mit den Navigationstasten (Abb. 2 (13)) aus und drücken die Funktionstaste (Abb. 2 (15)) Ausw. Suchen Sie anschließend mit den Navigationstasten den gewünschten Eintrag. Möchten Sie die Nummer vorher noch bearbeiten, so drücken Sie die Funktionstaste NrBearb. Um die Nummer zu wählen drücken Sie einfach auf die Funktionstaste Wählen. Eine Liste löschen Wählen Sie die gewünschte Liste mit den Navigationstasten (Abb. 2 (13)) aus und drücken die Funktionstaste (Abb. 2 (15))Entf. Um das Menü zu verlassen, betätigen Sie die Directory- Taste noch einmal. 3. Der Callmanager (Benutzeroptionen) Im Callmanager können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen, wie zum Beispiel die Sprache des Telefons umstellen oder eine Rufumleitung programmieren. Kurzwahltasten können über den Punkt Kurzwahleinträge hinzufügen/aktualisieren hinzugefügt, geändert oder gelöscht werden. Der Aufruf erfolgt in Ihrem Webbrowser unter Eingabe von: https://v-avz-ea/ccmuser/ Hier erfolgt die Authentifizierung durch Eingabe der ldap-account/passwortkombination, der user muss von einem VoIP-Administator entsprechend freigeschaltet sein, in der Regel wird 4

5 diese Berechtigung beim Einrichten des Telefons gleich mit vergeben. Falls ein Zugriff nicht möglich ist, bitte einen VoIP-Administator informieren (z.b.: mailto: Abb 3. CM-Benutzeroptionen Gerätekonfiguration Die gewünschten Einträge können nach Betätigung der entsprechenden Taste vorgenommen werden. Anschließend bitte Speichern und Zurücksetzen. 5

6 Kurzreferenz

7 7

8 8

Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung

Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung Diese Kurzanleitung beschreibt lediglich die Grundfunktionen des Geräts, weiter führende Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Handbuch. 1. Inbetriebnahme In den meisten

Mehr

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Inhalt 1. Übersicht über das Telefon und Allgemeines 2. Anschluss & Inbetriebnahme des Telefons 3. Anrufe entgegennehmen 4. Anrufe einleiten 5. Optionen während

Mehr

Cisco IP Phone Kurzanleitung

Cisco IP Phone Kurzanleitung Cisco IP Phone Kurzanleitung Diese Kurzanleitung gibt ihnen einen kleinen Überblick über die nutzbaren Standard-Funktionen an ihrem Cisco IP Telefon. Für weiterführende Informationen, rufen sie bitte das

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Cisco IP-Telefon 7970. Bedienungsanleitung

Cisco IP-Telefon 7970. Bedienungsanleitung Cisco IP-Telefon 7970 Bedienungsanleitung Nur für den internen Gebrauch an der Universität Passau. Stand: 27.September 2005 Benutzerhandbuch Cisco IP-Telefon 7970 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Zusammenfassung...4

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Workshop. Telefonieren in der neuen Cisco CallManager Umgebung am Campus TU-Chemnitz. IP Kommunikation TU Chemnitz Februar 2006, Folie 1

Workshop. Telefonieren in der neuen Cisco CallManager Umgebung am Campus TU-Chemnitz. IP Kommunikation TU Chemnitz Februar 2006, Folie 1 Workshop Telefonieren in der neuen Cisco CallManager Umgebung am Campus TU-Chemnitz IP Kommunikation TU Chemnitz Februar 2006, Folie 1 AGENDA Integration VoIP- Lösung in das TU Campusnetz Vorstellung des

Mehr

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG TM Calisto P240-M USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG TECHNISCHER SUPPORT TELEFON +1.800.283.5936 +1.801.974.3760 FAX +1.801.977.0087 EMAIL tech.support@clearone.com MAX IP BEDIENUNGSANLEITUNG CLEARONE-TEILENUMMER

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Calisto P240 USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

Telefonie. Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite

Telefonie. Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite Telefonie Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite ALLGEMEINE BESCHREIBUNG... 2 VORAUSSETZUNGEN... 2 ÖFFNEN DER WEBSEITE... 3 BENUTZEROPTIONEN... 3 BENUTZERHANDBUCH HERUNTERLADEN... 4 RUFUMLEITUNGEN

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4012 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe Ergonomie

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung OpenStage 60 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Vorbemerkungen Mit der Inbetriebnahme und Nutzung neuer Gebäude (z.b. des ehemaligen Kapuzinerklosters) werden sukzessive auch die vorhandenen Telefonapparate

Mehr

TUphone Fibel. Cisco 8961. www.zid.tuwien.ac.at/tuphone

TUphone Fibel. Cisco 8961. www.zid.tuwien.ac.at/tuphone Herausgeber: Zentraler Informatikdienst TU Wien Wiedner Hauptstraße 8 10/020 A-1040 Wien Tel.: +43-1 588 01 420 02 Fax: +43-1 588 01 420 99 DVR-Nummer: 0005886 UID-Nummer: ATU37675002 Stand März 2011 TUphone

Mehr

Bedienungsanleitung der Telefonanlage

Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Premium Reflexes 4020 Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4020 Premium Reflexes... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH snom 870 Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer nfon Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen, Ihr neues von der nfon GmbH zugesandtes

Mehr

ANLEITUNG PANASONIC TGP500/550 IPfonie centraflex

ANLEITUNG PANASONIC TGP500/550 IPfonie centraflex Erstinstallation für das Telefonendgerät Panasonic TGP500/550 Die Inbetriebnahme eines Telefonendgeräts setzt sich aus mehreren Schritten zusammen; nachstehend ist dieses speziell nur für das Panasonic

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Kurzanleitung snom 370

Kurzanleitung snom 370 Kurzanleitung snom 370 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme bei der Nutzung der Net4You Produkte zu vermeiden,

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres

Mehr

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 Bedienungsanleitung DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 11/05-A 1 Übersicht über Ihren Telefonapparat Mobile 100 / 200 4 1.1 Bedienelemente 5 1.2 Status-Icons

Mehr

VoIP. Anleitung zur Nutzung des CCMUSER. VoIP Anleitung zur Nutzung des CCMUSER. 1) Einloggen https://cm.voip.uni-bielefeld.

VoIP. Anleitung zur Nutzung des CCMUSER. VoIP Anleitung zur Nutzung des CCMUSER. 1) Einloggen https://cm.voip.uni-bielefeld. VoIP 1) Einloggen https://cm.voip.uni-bielefeld.de/ccmuser Bitte loggen Sie sich mit Ihrer Telefonnummer (Benutzername) und dem HRZ-Passwort (Kennwort), welches Sie auch zur Anmeldung am Webmailer nutzen,

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Anwender Schulung. Kapsch BusinessCom AG

Anwender Schulung. Kapsch BusinessCom AG Anwender Schulung Kapsch BusinessCom AG 1 Cisco Unified IP Phone 8961 2 Cisco Unified IP Phone 8961 Tastenbeschreibung Übergeben Halten Konferenz Zurück Auflegen 3 Cisco Unified IP Phone 8961 Tastenbeschreibung

Mehr

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a Mobile Extension Kurzanleitung Version 1.0a Benutzung der Mobile Extension Aufgrund der hohen Flexibilität können sich Amtszugangskennziffern sowie der Funktionsumfang Ihres Systems von den Angaben in

Mehr

UNIVERGE SV8100. Systemtelefon. Kurzanleitung

UNIVERGE SV8100. Systemtelefon. Kurzanleitung UNIVERGE SV8100 Systemtelefon Kurzanleitung Benutzung Ihres Telefons Abbildung zeigt ein Beispiellayout 1 Aufgrund der hohen Flexibilität können sich Amtszugangskennziffern sowie der Funktionsumfang Ihres

Mehr

Benutzerhandbuch Cisco IP Telefon 7945,7965,7975. Cisco 7945,7965,7975 IP Phone Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch Cisco IP Telefon 7945,7965,7975. Cisco 7945,7965,7975 IP Phone Benutzerhandbuch Cisco 7945,7965,7975 IP Phone Benutzerhandbuch Version 1.3 8. September 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. Übersicht Cisco IP Telefon / Grundfunktionen 4 3. Anschlussmobilität 5 3.1 Anmelden 5

Mehr

Basisstation Verwenden Sie nur das mitgelieferte Panasonic-Netzteil PQLV203CE. Klick. Haken. Router. A Klick Ethernetkabel

Basisstation Verwenden Sie nur das mitgelieferte Panasonic-Netzteil PQLV203CE. Klick. Haken. Router. A Klick Ethernetkabel Modellbez. BB-GT1500G/BB-GT1520G BB-GT1540G Kurzanleitung Einrichtung Basisstation Verwenden Sie nur das mitgelieferte Panasonic-Netzteil PQLV203CE. Klick Stecker fest drücken. Haken (220-240 V, 50 Hz)

Mehr

Cisco IP-Telefone 7905G und 7912G für Cisco CallManager 4.1(3)

Cisco IP-Telefone 7905G und 7912G für Cisco CallManager 4.1(3) Benutzerhandbuch Cisco IP-Telefone 7905G und 7912G für Cisco CallManager 4.1(3) EINSCHLIESSLICH LIZENZ UND GARANTIE Hauptsitz Cisco Systems, Inc. 170 West Tasman Drive San Jose, CA 95134-1706 USA http://www.cisco.com

Mehr

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !"!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom 3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16 First Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 1 Deutsche Telekom!"!!!!!!!!!!!!! Wie verwenden Sie diese Anleitung? How

Mehr

Anleitung: VOIP-Telefone

Anleitung: VOIP-Telefone Anleitung: VOIP-Telefone Wenn Sie bereits vor der Umstellung der Telefonanlage am 07.10.2013 ein neues Telefon (VOIP- Gerät von Cisco) genutzt haben, müssen Sie es ab diesem Datum einmalig auf seine Werksein-

Mehr

Telefonieren am PC Übersicht

Telefonieren am PC Übersicht Telefonieren am PC Übersicht Über die Bedienoberfläche der Telefonanlagen Gigaset T500 PRO und Gigaset T300 PRO haben Sie Zugang zu den Funktionen der Telefonanlage. Anmelden an der Bedienoberfläche der

Mehr

Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 Kurzanleitung

Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 Kurzanleitung Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 1 Allgemeines, 2 1.1 Zahlen 0 bis 9, Verbindung herstellen 2 1.2 Programmiertasten 2 1.3 Vier weisse Tasten 2 1.4 Gelbe Tasten 3 1.5 Eigene Voice-Mailbox von extern abfragen

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens.

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens. Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons Funktions-

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 15 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400 Bedienungsanleitung für analoge Telefone an Alcatel 4400 Inhaltsverzeichnis Version 05/05-A 1 Kommunikationsdienste Standard... 3 1.1 Internes Gespräch... 3 1.2 Externes Gespräch... 3 1.3 Weitergabe des

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

Installationsanleitung Snom 300

Installationsanleitung Snom 300 Installationsanleitung Snom 300 2008 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider - www.raiffeisen.net Seite 1/9 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen:... 3 2. Installationsanleitung...

Mehr

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service Service Qualität wird bei uns groß geschrieben. Wenn es in seltenen Fällen doch einmal Probleme mit Ihrem BITel-Telefonanschluss geben sollte, ist unser flexibler Service um rasche Hilfe bemüht. Wir beraten

Mehr

Telefon Aastra Modell 6725ip Microsoft Lync Das ausgeklügelte Handbuch

Telefon Aastra Modell 6725ip Microsoft Lync Das ausgeklügelte Handbuch Telefon Aastra Modell 6725ip Microsoft Lync Das ausgeklügelte Handbuch TM 41-001368-03 REV02 12.2012 Inhalt Das Work Smart Handbuch für das Aastra-Modell 6725ip.........................................

Mehr

Analoges Telefon Integral TE 11

Analoges Telefon Integral TE 11 Wir entwickeln Vorsprung. Analoges Telefon Integral TE Für ISDN-Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.45.24. 3/5. I.5/I.3 SW E6 I33 E5-25 Bedienungsanleitung TE Wichtige Hinweise

Mehr

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001368-03 REV03 DAS AUSGEKLÜGELTE HANDBUCH

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001368-03 REV03 DAS AUSGEKLÜGELTE HANDBUCH Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001368-03 REV03 DAS AUSGEKLÜGELTE HANDBUCH HINWEIS Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nach Auffassung von Mitel Networks Corporation (MITEL )

Mehr

IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch. BCM50 2.0 Business Communications Manager

IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch. BCM50 2.0 Business Communications Manager IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch BCM50 2.0 Business Communications Manager Dokumentstatus: Standard Dokumentversion: 01.01 Teile-Code: NN40050-102-DE Datum: August 2006 Copyright Nortel

Mehr

Bedienungsanleitung IP Telefonie für die TU BA Freiberg

Bedienungsanleitung IP Telefonie für die TU BA Freiberg Bedienungsanleitung IP Telefonie für die TU BA Freiberg T-Systems International GmbH Impressum Impressum Herausgeber Deutsche Telekom technischer Service GmbH Querstraße 1-9 04103 Leipzig Dateiname 24022014-Bedienungsanleitung_TU_BA_Freiberg.pdf

Mehr

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien 1. Einführung Jede Nebenstelle der Telefonanlage kann auf Wunsch mit einem persönlichen Sprachspeicher im zentralen

Mehr

Kurzanleitung Konftel 300IP

Kurzanleitung Konftel 300IP Conference phones for every situation Kurzanleitung Konftel 300IP DEUTSCH Beschreibung Das Konftel 300IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. konftel.com/300ip finden Sie ein Handbuch

Mehr

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1. Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung eine Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Startseite Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Zur Startseite 1. Symbol- / Telefonerklärungen Symbolerklärung Telefonerklärung Displayanzeige 2.Ihre Anrufe 2.1 Telefonieren 2.2 Entgegennehmen eines

Mehr

phone total snom 821 Systemtelefon Handbuch Kommunikation aus einer Hand Benutzerhandbuch Serviceportal

phone total snom 821 Systemtelefon Handbuch Kommunikation aus einer Hand Benutzerhandbuch Serviceportal phone total Kommunikation aus einer Hand snom 821 Systemtelefon Benutzerhandbuch Serviceportal Handbuch Herzlich Willkommen! Ihr neues planet 33_phone total IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer

Mehr

Aastra 6730a. Bedienungsanleitung

Aastra 6730a. Bedienungsanleitung Aastra 6730a Bedienungsanleitung 1 Inhalt Einleitung... 3 Merkmale des Telefons... 3 Lieferumfang des Telefons... 4 Darstellung der Tasten... 5 Rückseite des Telefons... 6 Basisfunktionen... 7 Wahlfunktionen

Mehr

5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3

5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3 5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3 In dieser Dokumentation sind bereits die zukünftigen Leistungsmerkmale der Version 3 beschrieben. Bitte kontrollieren Sie auf dem Typenschild auf der Unterseite des

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens SL42 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens SL42, einschalten Handy Siemens SL42, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Systemtelefon Kurzanleitung

Systemtelefon Kurzanleitung Systemtelefon Kurzanleitung Benutzung Ihres Telefons Abbildung zeigt ein Beispiellayout Aufgrund der in das System eingebauten Flexibilität können sich Ihre Vorwahlnummern und Funktionskapazitäten von

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G)

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 3 4. Anschlüsse auf der Unterseite des Telefons

Mehr

2015 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 3. Auflage Autoren, Grafiken und Design: Marcel Thimm, Marco Roth, Franziska Lott

2015 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 3. Auflage Autoren, Grafiken und Design: Marcel Thimm, Marco Roth, Franziska Lott Alle in dieser Bedienungsanleitung enthaltenen Informationen, Verfahren und Darstellungen wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Allerdings erhebt sie keinen Anspruch auf Fehlerfreiheit oder Vollständigkeit.

Mehr

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung)

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Im Folgenden sollen die wichtigsten Funktionen des VoIP-Telefons IP 650 von Polycom beschrieben werden. [1] MWI (Messages Waiting Indicator), zeigt durch Blinken

Mehr

Bequem erreichbar sein

Bequem erreichbar sein Bequem erreichbar sein Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.ewe.de/partner Kostenlose Servicehotline 0800 393 2000 (Mo. Fr. 7.00 20.00 Uhr, Sa. 8.00 16.00 Uhr) EWE

Mehr

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Lautstärketasten Anzeige Ton-aus-Taste Softkeys Bestätigungstaste Annehmen-Taste Fünffach- Navigationstaste Sprach-Mail Multifunktionstaste LED Tastensperre und Leertaste

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon

Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon 2002 Nortel Networks P0993306 Marken NORTEL NETWORKS und Business Communications Manager sind Marken von Nortel Networks.

Mehr

Bedienung des Displaymenüs

Bedienung des Displaymenüs Übersicht des Avaya 9630 IP Übersicht des Avaya 9630 IP Schulung IP Avaya Schulung IP Avaya 9630 display Display-Tasten Softkey-Tasten VoiceBox NavigationsOK-Taste und OK Taste (Grundansicht) Avaya Menü

Mehr

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First First Alcatel-Lucent IP Touch 4018 Extended Edition Phone Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone SIP Standalone Benutzerhandbuch SIPA19008APAA-E910ed01 Bedienungsanleitung How Einleitung

Mehr

Analogtelefon. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Analogtelefon. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Analogtelefon Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Tastatur Zifferntastatur. Spezifische Tasten der Zifferntastatur. Weitere verwendete Symbole Andere

Mehr

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Advanced Reflexes 4035T Georg Simon Ohm Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4035T Advanced Reflexes... 3 Display, Icons...

Mehr

Aastra 5370. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5370ip. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0016/3/4/DE

Aastra 5370. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5370ip. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0016/3/4/DE Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 5370 Aastra 5370ip Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0016/3/4/DE Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 1 Einleitung...............................................1

Mehr

Titelseite. IP Phone 2004. Benutzerhandbuch. Nortel Networks Communication Server 1000

Titelseite. IP Phone 2004. Benutzerhandbuch. Nortel Networks Communication Server 1000 Titelseite Nortel Networks Communication Server 1000 IP Phone 2004 Benutzerhandbuch Versionsverlauf Versionsverlauf August 2005 Februar 2005 Standard 6.00. Dies ist eine aktualisierte Dokumentation zu

Mehr

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen Ihr neues, zugesandtes KIRK IP-Telefon

Mehr

Cisco IP-Telefone 7960G und 7940G für Cisco CallManager

Cisco IP-Telefone 7960G und 7940G für Cisco CallManager Benutzerhandbuch Cisco IP-Telefone 7960G und 7940G für Cisco CallManager Einschließlich Lizenz und Garantie Hauptsitz Cisco Systems, Inc. 170 West Tasman Drive San Jose, CA 95134-1706 USA http://www.cisco.com

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für Siemens Optipoint

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für Siemens Optipoint Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für Siemens Optipoint Inhaltsverzeichnis Version 02/2009 1 Einleitung 2 2 Anrufbeantworter ein- und ausschalten 2 2.1 Anrufbeantworter einschalten 2 2.1.1 Variable

Mehr

Virtual PBX Quick User Guide

Virtual PBX Quick User Guide Virtual PBX Quick User Guide 1 QUG-Kiosk-vPBX-DE-05/2015 INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 3 2 VIRTUAL PBX VERWALTEN... 3 3 SAMMELNUMMERN... 5 3.1.1 Rufnummer hinzufügen/konfigurieren... 5 4 GRUPPEN...

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen RD COM HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil : Allgemeine Funktionen Themenbereiche UMS Basic Einrichten der Voice Mailbox Anrufe auf Voice Mail umleiten Anwahl des Voice Mail Systems

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Cisco Unified IP-Telefone 6921, 6941, 6945 und 6961 Benutzerhandbuch für Cisco Unified Communications Manager 9.0 (SCCP und SIP)

Cisco Unified IP-Telefone 6921, 6941, 6945 und 6961 Benutzerhandbuch für Cisco Unified Communications Manager 9.0 (SCCP und SIP) Cisco Unified IP-Telefone 6921, 6941, 6945 und 6961 Benutzerhandbuch für Cisco Unified Communications Manager 9.0 (SCCP und SIP) Erste Veröffentlichung: 1. Januar 02012 Letzte Änderung: 4. Juni 02012 Americas

Mehr

Cisco Unified IP-Telefone 6921, 6941, 6945 und 6961 Benutzerhandbuch für Cisco Unified Communications Manager 8.6 (SCCP und SIP)

Cisco Unified IP-Telefone 6921, 6941, 6945 und 6961 Benutzerhandbuch für Cisco Unified Communications Manager 8.6 (SCCP und SIP) Cisco Unified IP-Telefone 6921, 6941, 6945 und 6961 Benutzerhandbuch für Cisco Unified Communications Manager 8.6 (SCCP und SIP) Erste Veröffentlichung: 04. Juli 2011 Letzte Änderung: 04. Juli 2011 Americas

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

Virtual PBX Quick User Guide

Virtual PBX Quick User Guide Virtual PBX Quick User Guide Seit 1 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 IHRE VIRTUAL PBX VERWALTEN...4 3 DIE SAMMELNUMMERN...5 3.1 HINZUFÜGEN/KONFIGURIEREN EINER TELEFONNUMMER... 5 4 DIE GRUPPEN...7

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.com Bedienung

Mehr

Hinweise zur Fernkonfiguration von RiTTO Comtec ISDN Telefonanlagen 1/X/8 (Art. Nr. 8174/00, 8175/00 und 8176/00).

Hinweise zur Fernkonfiguration von RiTTO Comtec ISDN Telefonanlagen 1/X/8 (Art. Nr. 8174/00, 8175/00 und 8176/00). Hinweise zur Fernkonfiguration von RiTTO Comtec ISDN Telefonanlagen 1/X/8 (Art. Nr. 8174/00, 8175/00 und 8176/00). 1. Fernwartungscenter Aufbau und Betrieb Mit Fernwartungscenter ist die Stelle gemeint,

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded

Mehr

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung Ausgabe 2/2007 Identnummer 400 232 795 1 Lieferumfang / Inhalt 1. CD-ROM 2. USB-Anschlußkabel 2 Einleitung Die USB-Parametriersoftware ermöglicht

Mehr

Cisco IP-Telefon 7911G für Cisco CallManager 4.1(3)

Cisco IP-Telefon 7911G für Cisco CallManager 4.1(3) Benutzerhandbuch Cisco IP-Telefon 7911G für Cisco CallManager 4.1(3) Hauptsitz Cisco Systems Inc. 170 West Tasman Drive San Jose, CA 95134-1706 USA http://www.cisco.com Tel.: +1 408 526-4000 +1 800 553-NETS

Mehr

Avaya one-x Deskphone Value Edition IP-Telefon 1603 Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone Value Edition IP-Telefon 1603 Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone Value Edition IP-Telefon 1603 Benutzerhandbuch 16-601444DE Ausgabe 1 Juli 2007 Inhalt Inhalt Hinweise... 5 Einführung in das IP-Telefon 1603... 7 Überblick... 7 Informationen zu LED-Anzeigen...

Mehr

Business Communications Manager i2002 Internet-Telefon Benutzerkarte

Business Communications Manager i2002 Internet-Telefon Benutzerkarte Artikelnummer P0987201 Ausgabe 02 Business Communications Manager i2002 Internet-Telefon Benutzerkarte Erste Schritte 3 Das i2002 Internet-Telefon für Business Communications Manager bringt Sprache und

Mehr

Inhalt. Teil 1 Einführung. Teil 2 Herstellen und Annehmen von Verbindungen. Herstellen von Verbindungen. Benutzen der Anruferliste

Inhalt. Teil 1 Einführung. Teil 2 Herstellen und Annehmen von Verbindungen. Herstellen von Verbindungen. Benutzen der Anruferliste Inhalt Teil 1 Einführung Das Telefonterminal SOPHO ErgoLine D330... 1 Layout des SOPHO ErgoLine D330... 2 Teil 2 Herstellen und Annehmen von Verbindungen Herstellen von Verbindungen Wählen einer Rufnummer...

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie verwenden Sie diese Anleitung? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Premium Reflexes. Seine Alphatastatur,

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Premium Reflexes. Seine Alphatastatur,

Mehr

Bedienungsanleitung Sammelkonto

Bedienungsanleitung Sammelkonto Bedienungsanleitung Sammelkonto voip.basic / voip.kmu Version 12.2008 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2 2. Login und Hauptmenu 2 2.1 Ihr Login 2 2.2 Passwort vergessen 3 2.3 Das Hauptmenu 3 3. Kundeninformation

Mehr