Spiele und Sprachen erleben - Kreative Sprachförderung in der Freizeit. Maßnahmen gegen den Schulabbruch von Berufsschüler/-innen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Spiele und Sprachen erleben - Kreative Sprachförderung in der Freizeit. Maßnahmen gegen den Schulabbruch von Berufsschüler/-innen"

Transkript

1 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 1 2/94/2013 Abteilung Ripartizione 14.3 (Amt für Weiterbildung - Ufficio educazione permanente) Spiele und Sprachen erleben - Kreative Sprachförderung in der Freizeit Giocare e sperimentare... con le lingue - Incontri creativi tra giochi e lingue nel tempo libero 2/124/2013 Bereich Deutsche Berufsbildung - Area Formazione Professionale tedesca Maßnahmen gegen den Schulabbruch von Berufsschüler/-innen Misure per contrastare l'abbandono scolastico degli allievi della formazione professionale 2/91/2013 Berufsbildungszentrum Bruneck - Centro di formazione professionale di Brunico Zweijähriger Spezialisierungslehrgang für Bautechnik - II Jahr Corso biennale di specializzazione in tecnica delle costruzioni - II anno 2/162/2013 Bildungshaus Kloster Neustift Geprüfte/r Natur- und LandschaftsführerInnen mit Spezialisierung Guida nell'ambito paesaggistico e naturalistico con specializzazione 2/185/2013 DATEF SPA COBIT 5 IT GOVERNANCE MANAGER COBIT 5 IT GOVERNANCE MANAGER 2/199/2013 DATEF SPA PRINCE 2 IT PROJECT MANAGER PRINCE 2 IT PROJECT MANAGER 2/134/2013 Deutsches Bildungsressort Sprachliche Qualifizierung Deutsch der Zweitsprachlehrpersonen (L2) an der deutschen Schule Qualifica di lingua tedesca per gli insegnanti di Italiano L2 nelle scuole in lingua tedesca 2/208/2013 E. C. I. P. A. Das Gebaute umgestalten: Kurs im Bereich Umbau und energetische Sanierung von Wohneinheiten Trasformare il costruito: Corso per Ristrutturazione e riqualificazione Energetica dell'abitato

2 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 2 2/100/2013 EcoEducation QUALIFIZIERTER TECHNIKER IN ENERGY DESIGN TECNICO QUALIFICATO IN ENERGY DESIGN 2/156/2013 Education Time S.p.A. DISASTER RECOVERY & SECURITY MANAGEMENT EXPERT DISASTER RECOVERY & SECURITY MANAGEMENT EXPERT 2/159/2013 Education Time S.p.A. MICROSOFT APPLICATION DEVELOPER MICROSOFT APPLICATION DEVELOPER 2/161/2013 Education Time S.p.A. JUNIOR SYSTEM ADMINISTRATOR JUNIOR SYSTEM ADMINISTRATOR 2/169/2013 Education Time S.p.A. VERANTWORTLICHER FÜR COMPUTER SECURITY, CCNP ZERTIFIKAT RESP. SICUREZZA INFORMATICA CERTIFICATO CCNP 2/263/2013 Education Time S.p.A. DATABASE ADMINISTRATOR DATABASE ADMINISTRATOR 2/106/2013 EOS Sozialgenossenschaft Masterlehrgang: Psychosoziale Gesundheit im Kindes- und Jugendalter Corso di laurea magistrale: Salute psicosociale nell'età infantile e giovanile 2/103/2013 Fachschule für Hauswirtschaft Frankenberg Weiterbildungskurs für Haushaltshelfer/- innen Corso di formazione per aiutante famigliare

3 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 3 2/104/2013 Fachschule für Hauswirtschaft Frankenberg Kurs für Anbieter/-innen des "Senioren am Bauernhof" oder bei Gastfamilien im ländlichen Raum Corso per fornitori del servizio "anziani nel maso" o presso familie ospitanti dell'area rurale 2/230/2013 FEDERSOLIDARIETA' ALTO ADIGE SOCIETA' FEDERAZIONE SOCIALE EuroDesk - Kurs für Experten in Euro- Projektplanung EuroDesk - Corso per esperti in Europrogettazione 2/231/2013 FEDERSOLIDARIETA' ALTO ADIGE SOCIETA' FEDERAZIONE SOCIALE Familycare 2014: Fachausbildung für personenbezogene Dienstleistungen über das System EVCET Familycare 2014: formazione specialistica per i servizi alla persona tramite il sistema ECVET 2/92/2013 Fondazione Gustav Mahler - Musica e Gioventú Musikmeisterkurse der Gustav Mahler Akademie Corsi di alto perfezionamento musicale dell'accademia Gustav Mahler 2/254/2013 Fondazione U.P.A.D. Wellness Trainer - 1. Jahr Wellness Trainer - 1 anno 2/260/2013 Fondazione U.P.A.D. Dynamische Zweisprachigkeit: Entwicklung Bilinguismo dinamico: sviluppo di von Fähigkeiten, die das informelle Lernen competenze per incentivare von Sprachen fördern l'apprendimento informale delle lingue 2/153/2013 FORMAKTION SRL DIE KONTROLLE DER BETRIEBSWIRTSCHAFT IL CONTROLLO DELLA GESTIONE AZIENDALE 2/154/2013 FORMAKTION SRL SHAREPOINT MANAGER SHAREPOINT MANAGER

4 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 4 2/251/2013 Genossenschaft für Regionalentwicklung und Weiterbildung Sarntal Spezifische Qualifikationsprofile im ländlichen Bereich zur Anhebung des Lern- und Wissensniveau Profili specifici di qualifica in ambiente rurale innalzando i livelli di conoscenza e apprendimento 2/189/2013 Kantea Planungstechniker/in für nachhaltiges Bauen unter Anwendung von Autodesk- Systemen Tecnico progettista con sistemi Autodesk per l edilizia sostenibile 2/190/2013 Kantea Crossmedia Web Designer Crossmedia Web Designer 2/203/2013 Kantea MANAGER AND SALES ASSISTANT - Direktionsassistent/in Import/Export MANAGER AND SALES ASSISTANT - assistente di direzione per import/export 2/206/2013 Kantea Web Visibility Specialist: Techniken für das Content-Management, SEO/SEM und Social Media Marketing Web visibility specialist: tecniche di content management, SEO/SEM e social media marketing 2/136/2013 KVW Bildung Ausbildung zum/zur BuchhalterIn, Brixen Formazione per contabili, Bressanone 2/139/2013 KVW Bildung Ausbildung zum/r Sozialbetreuer/in, 4. AJ, Meran Formazione per operatore socioassistenziale, 4 anno, Merano 2/202/2013 Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen Junior Assistant Manager Junior Assistant Manager

5 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 5 2/223/2013 Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen Spezialisierungsjahr in den Bereichen Informatik, Gebäudeautomation und Mechatronik Specializzazione per informatici, per tecnici di impianti automatizzati e per mecatronici 2/174/2013 Libera Università di Bolzano Ansätze für die Förderung von Computational Thinking in Schulen (TACITuS) Verso il Computational Thinking nelle Scuole (TACITuS) 2/187/2013 Libera Università di Bolzano Sommer der Entrepreneurship IT (SITE) Estate dell'imprenditorialità IT (SITE) 2/191/2013 Libera Università di Bolzano Förderung literaler Kompetenzen an der Schnittstelle von Schule und Arbeitswelt - LITKOM Sostegno delle competenze di literacy nel passaggio tra scuola e mondo del lavoro - LITKOM 2/192/2013 Libera Università di Bolzano FORM-Azione Permanente FORM-Azione Permanente 2/204/2013 Libera Università di Bolzano Praxisorientierte Managementkompetenz Competenze pratiche manageriali 2/97/2013 Martin Wieland GmbH Hinein in den Beruf Rientrare nel mondo del lavoro 2/98/2013 Martin Wieland GmbH Network System Engineer Network System Engineer

6 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 6 2/241/2013 METAPHORA SRL TECHNIKER/IN FÜR UMWELTSCHONENDE ANLAGEN MIT ERNEUERBAREN ENERGIETRÄGERN TECNICO DEGLI IMPIANTI A ENERGIA RINNOVABILE E A BASSO IMPATTO AMBIENTALE 2/143/2013 MUSICABLU MUSIKANIMATEUR ANIMATORE MUSICALE 2/209/2013 QuiEdit snc Kommunikations- und Verkaufstechniken für Systeme im Bereich Energieeffizienz von Gebäuden Tecniche di comunicazione e di vendita dei sistemi di efficienza energetica degli edifici 2/211/2013 QuiEdit snc MULTIMEDIAL, VERLAGS-, 2/3D- GRAFIK- UND ANIMATIONSEXPERTE UND APP-ENTWICKLUNG 2. AUSGABE Esperto di grafica multimediale ed editoriale 2/3D e sviluppo App II Ed. 2/152/2013 Red Oddity Mobile User Interface Designer Mobile User Interface Designer 2/158/2013 Red Oddity ESF - Executive program in banking & corporate finance - V Edition FSE - Executive program in banking & corporate finance - V Edition 2/160/2013 Red Oddity The Global Therapist for Autism treatment according to Pordenone Model The Global Therapist for Autism treatment according to Pordenone Model 2/107/2013 Stadttheater Bruneck Dreijährige Europäische Theaterschule Bruneck - 2. Schuljahr Triennio Scuola Europea di Teatro, Brunico 2. anno

7 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 7 2/167/2013 Vetroricerca Glas&Modern coop s.c.l. Glaskunsthandwerker Esperto/a in Lavorazioni Artigianali Artistiche del Vetro 2/148/2013 Volkshochschule Urania Meran General Management - Lehrgang für Betriebswirtschaft General Management - Corso di economia aziendale 2/150/2013 Volkshochschule Urania Meran It's job time It's job time 2/178/2013 Zelig Soc. Coop. Arl Postgraduate training Working as a documentarian Postgraduate training Working as a documentarian 2/179/2013 Zelig Soc. Coop. Arl Mov(i)e it!costume, Make up, Light and Image Mov(i)e it!costume, Make up, Light and Image

Change Management: Veränderungsprozesse in Organisationen begleiten. Lehrgang: Spaß mit Sprachen - Lingue in gioco

Change Management: Veränderungsprozesse in Organisationen begleiten. Lehrgang: Spaß mit Sprachen - Lingue in gioco Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 1 2/52/2012 Abteilung 14.3 - Ripartizione 14.3 (Amt für Weiterbildung - Ufficio educazione permanente) Change Management: Veränderungsprozesse in Organisationen begleiten

Mehr

Laureatstudiengang für Logistik- und Produktionsingenieure und Laureatstudiengang für angewandte Informatik für berufstätige Studenten

Laureatstudiengang für Logistik- und Produktionsingenieure und Laureatstudiengang für angewandte Informatik für berufstätige Studenten 1 2/127/2009 C.T.M. - Centro di tecnologia e management Laureatstudiengang für Logistik- und Produktionsingenieure und Laureatstudiengang für angewandte Informatik für berufstätige Studenten CORSO DI LAUREA

Mehr

Zertifikatslehrgang "Lernen und Lehren in der Weiterbildung"" (1. Lehrgangsjahr) Qualifikation der AusbildnerInnen

Zertifikatslehrgang Lernen und Lehren in der Weiterbildung (1. Lehrgangsjahr) Qualifikation der AusbildnerInnen 1 2/72/2008 Abteilung 14.3 - Ripartizione 14.3 (Amt für Weiterbildung - Ufficio educazione permanente) Zertifikatslehrgang "Lernen und Lehren in der Weiterbildung"" (1. Lehrgangsjahr) Qualifikation der

Mehr

Zertifikatslehrgang für WeiterbildnerInnen - 2-jähriger berufsbegleitender Lehrgang (1. Lehrgangsjahr) Durchführung der Höheren Lehre

Zertifikatslehrgang für WeiterbildnerInnen - 2-jähriger berufsbegleitender Lehrgang (1. Lehrgangsjahr) Durchführung der Höheren Lehre 1 2/91/2007 Abteilung 14.3 - Ripartizione 14.3 (Amt für Weiterbildung - Ufficio educazione permanente) Zertifikatslehrgang für WeiterbildnerInnen - 2-jähriger berufsbegleitender Lehrgang (1. Lehrgangsjahr)

Mehr

Orientierung für arbeitslose MigrantInnen. POLIS- Die Basis für die Einführung von Immigranten in die Arbeitswelt

Orientierung für arbeitslose MigrantInnen. POLIS- Die Basis für die Einführung von Immigranten in die Arbeitswelt Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 1 2/139/2012 Associazione "Porte aperte - Offene Türen" Orientierung für arbeitslose MigrantInnen Orientamento per donne e uomini immigrati disoccupati 2/89/2012 C.L.S.

Mehr

Kurs für Techniker/innen der Lebensmittelversorgung. I 2/40/2009 Acciaierie Valbruna VALBRUNA SKILLS 2009 VALBRUNA SKILLS 2009

Kurs für Techniker/innen der Lebensmittelversorgung. I 2/40/2009 Acciaierie Valbruna VALBRUNA SKILLS 2009 VALBRUNA SKILLS 2009 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 1 2/125/2009 Abteilung 22.0 - Landhaus 6 Kurs für Techniker/innen der Lebensmittelversorgung Corso per tecnico per l'approvvigionamento alimentare 2/40/2009 Acciaierie

Mehr

ANLAGE 2 ALLEGATO 2. Abteilungen auf Betriebsebene - Ripartizioni a livello aziendale

ANLAGE 2 ALLEGATO 2. Abteilungen auf Betriebsebene - Ripartizioni a livello aziendale ANLAGE 2 ALLEGATO 2 ORGANIGRAMM DER VERWALTUNGSLEITUNG DES SANITÄTSBETRIEBES DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN ORGANIGRAMMA DELLA DIRIGENZA AMMINISTRATIVA DELL AZIENDA SANITARIA DELLA PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO

Mehr

Piano di distribuzione territoriale delle scuole secondarie di secondo grado in lingua italiana a decorrere dall 1 settembre 2011

Piano di distribuzione territoriale delle scuole secondarie di secondo grado in lingua italiana a decorrere dall 1 settembre 2011 Anlage B Schulverteilungsplan der italienischsprachigen Schulen der Oberstufe ab 1. September 2011 Humanistisches Gymnasium und Sprachengymnasium "G. Carducci" Bozen bisher Humanistisches Gymnasium G.

Mehr

Stellenangebote Offerte d'impiego

Stellenangebote Offerte d'impiego 1 600 1 400 1 200 1 000 800 600 400 200 0 Stellenangebote Offerte d'impiego 1 Stellenangebot kann sich auf mehrere Arbeitsplätze beziehen 1 offerta d'impiego può riferirsi a più posti di lavoro Bestandsdaten

Mehr

Le seguenti istituzioni scolastiche in lingua tedesca sono soppresse a decorrere dal 1 settembre 2011:

Le seguenti istituzioni scolastiche in lingua tedesca sono soppresse a decorrere dal 1 settembre 2011: Anlage A Die folgenden deutschsprachigen Oberschulen sind mit Wirkung vom 1. September 2011 aufgelassen: Allegato A Le seguenti istituzioni scolastiche in lingua tedesca sono soppresse a decorrere dal

Mehr

1. Betriebswirtschaft, Recht und Innovation

1. Betriebswirtschaft, Recht und Innovation 1. Betriebswirtschaft, Recht und Innovation Kurstitel Sprache Ort Zeitraum Dauer in Std. 20011312-Einweisung in den ESP- PLAN (Pflichtdokument für Baustellen) 20011313-Einweisung in den ESP- PLAN (Pflichtdokument

Mehr

Unselbständig beschäftigte neue EU-Bürger Cittadini dei nuovi Paesi comunitari occupati dipendenti

Unselbständig beschäftigte neue EU-Bürger Cittadini dei nuovi Paesi comunitari occupati dipendenti 24 000 22 000 20 000 18 000 16 000 14 000 12 000 10 000 8 000 6 000 4 000 2 000 0 jun-98 dec-98 jun-99 dec-99 jun-00 dec-00 jun-01 dec-01 jun-02 dec-02 jun-03 dec-03 jun-04 dec-04 jun-05 dec-05 jun-06

Mehr

EXTERNE BERATUNGEN JAHR 2010/2011 - CONSULENZE ESTERNE ANNO 2010/2011

EXTERNE BERATUNGEN JAHR 2010/2011 - CONSULENZE ESTERNE ANNO 2010/2011 EXTERNE BERATUNGEN JAHR 2010/2011 - CONSULENZE ESTERNE ANNO 2010/2011 FIRMENNAME / RAGIONE SOCIALE GEMEINDE SITZ DER FIRMA / COMUNE SEDE DELL AZIEND A STEUERKODEX UND MEHRWERTSTEUER / C.F. e PARTITA IVA

Mehr

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Deutsches Bildungsressort Bereich deutsche Berufsbildung PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Dipartimento istruzione e formazione tedesca Area formazione professionale

Mehr

Entwicklung von Controlling Kompetenzen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Dienstleistungsbetrieben

Entwicklung von Controlling Kompetenzen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Dienstleistungsbetrieben Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 1 2/200/2007 Abteilung 22.0 - Landhaus 6 Weiterbildung für Haushaltshelfer/innen Formazione continua per Operatori di Cura Famigliare 2/201/2007 Abteilung 22.0 - Landhaus

Mehr

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno 40 Wohnungen - Bäder - Hotels - Geschäfte Appartamenti - Bagni - Hotel - Negozi 40 Das Unternehmen L azienda Seit 40 Jahren führt Ideacasabagno mit

Mehr

CLASSE - KLASSE - TLAS 1.

CLASSE - KLASSE - TLAS 1. CLASSE - KLASSE - TLAS 1. In der 1. Klasse werden die Schulbücher von der Schule zur Verfügung gestellt (siehe Ausnahme Arbeitsbuch für Deutsch und Englisch in rot gekennzeichnet!). Nella 1. classe i libri

Mehr

Bollettino Ufficiale n. 17/I-II del 23/04/2013 / Amtsblatt Nr. 17/I-II vom 23/04/2013 62 ANLAGE A ALLEGATO A

Bollettino Ufficiale n. 17/I-II del 23/04/2013 / Amtsblatt Nr. 17/I-II vom 23/04/2013 62 ANLAGE A ALLEGATO A Bollettino Ufficiale 17/I-II del 23/04/2013 / Amtsblatt 17/I-II vom 23/04/2013 61 84148 e - 1 Teil - Jahr 2013 Decreti - Parte 1 - Anno 2013 Autonome Provinz Bozen - Südtirol DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS

Mehr

Trinkwasserversorgung Die Situation in Südtirol Approvvigionamento idropotabile La situazione in Alto Adige. Dr. Wilfried Rauter

Trinkwasserversorgung Die Situation in Südtirol Approvvigionamento idropotabile La situazione in Alto Adige. Dr. Wilfried Rauter Abteilung 29-Landesagentur für Umwelt Amt 29.11 Amt für Gewässernutzung Ripartizione 29 Agenzia provinciale per l ambiente Ufficio 29.11 Ufficio Gestione risorse idriche Trinkwasserversorgung Die Situation

Mehr

Auf dem Weg zum Klimaland Obbiettivo Klimaland. Die neuen Kriterien zur Energieförderung I nuovi criteri per l incentivo energetico

Auf dem Weg zum Klimaland Obbiettivo Klimaland. Die neuen Kriterien zur Energieförderung I nuovi criteri per l incentivo energetico Abteilung 37 Abteilung Wasser und Energie Amt 37.2 Amt für Energieeinsparung Ripartizione 37 Ripartizione Acque pubbliche ed Energia Ufficio 37.2 Ufficio risparmio energetico Auf dem Weg zum Klimaland

Mehr

Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen

Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen 1 Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen Mario Giovannacci 27.09.2012 Innovazione tecnologica Technologische Innovation Innovazione organizzativa Organisatorische

Mehr

Akademischer Kalender 2015/2016 Calendario accademico 2015/2016

Akademischer Kalender 2015/2016 Calendario accademico 2015/2016 Akademischer Kalender 2015/2016 Calendario accademico 2015/2016 genehmigt mit Beschluss des Universitätsrates Nr. 81 vom 12.12.2014 approvato con delibera del Consiglio dell Università n. 81 del 12.12.2014

Mehr

GESUNDHEITSBEZIRK BRUNECK. Bezirksdirektion

GESUNDHEITSBEZIRK BRUNECK. Bezirksdirektion GESUNDHEITSBEZIRK COMPRENSORIO SANITARIO DI Bezirksdirektion Direzione di Comprensorio Beratungsaufträge und Aufträge zur Mitarbeit Jahr 2012 (Veröffentlichung laut Gesetz Nr. 244/2007 bzw. Gesetz Nr.

Mehr

Curriculum Vitae Europass Lebenslauf

Curriculum Vitae Europass Lebenslauf Curriculum Vitae Europass Lebenslauf Informazioni personali Angaben zur Person Cognome/Nome Vorname/Nachname Indirizzo Adresse Telefono Telefon 0471997848 Cellulare Mobil Fax 0471997881 E-mail sergio.berantelli@comune.bolzano.it

Mehr

So werde ich. Verkäufer/in. Die Ausbildungsmöglichkeiten in Südtirol

So werde ich. Verkäufer/in. Die Ausbildungsmöglichkeiten in Südtirol 1 So werde ich Verkäufer/in Die Ausbildungsmöglichkeiten in Südtirol 2 InformaTionen Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol I-39100 Bozen Mitterweg 5, Bozner Boden T +39 0471 310 323/324 F +39 0471

Mehr

Anlage A (Artikel 3 Absatz 1) Gültige Studientitel für den Unterricht

Anlage A (Artikel 3 Absatz 1) Gültige Studientitel für den Unterricht Gültige Studientitel für den Unterricht Anlage A (Artikel 3 Absatz 1) Wettbewerbsklasse und entsprechendes Lehrbefähigungszeugnis: 91/A Italienisch Zweite Sprache an den Mittelschulen mit deutscher Unterrichtssprache

Mehr

Innovative berufliche Förderung im Netz: Ethische Nutzung der neuen Kommunikationstechnologien. Ständige Ausbildung von Aldebra 2011-2012

Innovative berufliche Förderung im Netz: Ethische Nutzung der neuen Kommunikationstechnologien. Ständige Ausbildung von Aldebra 2011-2012 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 1 2/180/2011 ADES Arbeitskreis der Experten für Sicherheit nnovative berufliche Förderung im Netz: Ethische Nutzung der neuen Kommunikationstechnologien nnovazione nella

Mehr

VERZEICHNIS DER BEGÜNSTIGTEN

VERZEICHNIS DER BEGÜNSTIGTEN Operationelles Programm des Europäischen Sozialfonds Ziel 2 2007-2013 Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung 2007 IT 052 PO 009 VERZEICHNIS DER BEGÜNSTIGTEN 19/05/2015 Gemäß Art. 7, Absatz 2,

Mehr

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2 Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU Udine, 30.10.2014 Helga Mahlknecht, GTS/STC Diane Tiefenbacher, KAR-KWF Perchè la competitività

Mehr

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2 Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU Udine, 30.10.2014 Helga Mahlknecht, GTS/STC Diane Tiefenbacher, KAR-KWF Perchè la competitività

Mehr

user interface designer Corso FSE

user interface designer Corso FSE user interface designer Corso FSE Il corso è rivolto a 15 neodiplomati o neolaureati, in cerca di occupazione, che desiderano imparare a ideare, progettare e sviluppare il design grafico e funzionale di

Mehr

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr. 469 Sitzung vom Seduta del 21/04/2015 Finanzierungsprogramm

Mehr

In-House Gesellschaften, andere Gesellschaften

In-House Gesellschaften, andere Gesellschaften In-House Gesellschaften, andere Gesellschaften ABD Airport Bolzano Dolomiti AG/SpA Acquarena srl Agentur Klimahaus GmbH Ahrntaler Hallenbad GmbH ARA Pusteria SpA Archeoparc Areal Bozen - ABZ AG Aufstiegsanlagen

Mehr

Docenze Il profilo dei singoli docenti è presentato su www.redoddity.it. Le lezioni saranno tenute in lingua italiana.

Docenze Il profilo dei singoli docenti è presentato su www.redoddity.it. Le lezioni saranno tenute in lingua italiana. Corso FSE Il corso è rivolto a 15 neodiplomati e neolaureati, in cerca di occupazione, che desiderano imparare a progettare e realizzare applicazioni Web interattive. Obiettivi del percorso formativo Il

Mehr

SCHULEN NACH BEZIRKEN

SCHULEN NACH BEZIRKEN SCHULEN NACH BEZIRKEN Die vollständigen Adressen findet man ab Seite 213. Bezirk Überetsch-Unterland WIRTSCHAFTSFACHOBERSCHULE AUER Verwaltung, mit Schwerpunkt Weltwirtschaft und Handel FACHOBERSCHULE

Mehr

Herren Europacup Reinswald/Sarntal FIS Europacup Herren Abfahrt - Super G - Combi FIS Europacup uomini Discesa - Super G - Combi 04. - 09.02.2007 Europacup 2007 Men START Jochboden Sonntag Domenica 04.02.

Mehr

VIII VIII VIII VIII VII. VII ter. Zugangsvoraussetzungen Requisiti di ammissione. Berufsbild Profilo professionale. F.E. q.f. Zweispr. Att. bil.

VIII VIII VIII VIII VII. VII ter. Zugangsvoraussetzungen Requisiti di ammissione. Berufsbild Profilo professionale. F.E. q.f. Zweispr. Att. bil. F.E. q.f. Berufsbild Profilo professionale Zweispr. tt. bil. Zugangsvoraussetzungen Requisiti di ammissione I SOZIOLOGE/PÄGOGE oktorat in Soziologie, Psychologie oder Pädagogik OPERTORE LURETO IN SIENZE

Mehr

Obiettivi del percorso formativo Il corso è stato ideato per formare una figura professionale capace di:

Obiettivi del percorso formativo Il corso è stato ideato per formare una figura professionale capace di: the woman in corso FSE 6 th edition Il corso è rivolto a donne che desiderino acquisire competenze professionali di alto livello nel campo del Web & Information Design ed è aperto a diplomate e laureate

Mehr

Pfalzen. Pustertal. Südtirol Falzes. Pusteria. Alto Adige

Pfalzen. Pustertal. Südtirol Falzes. Pusteria. Alto Adige Pfalzen. Pustertal. Südtirol Falzes. Pusteria. Alto Adige LaGo, Montagne, Prati in una natura Stupenda Herzlich Willkommen. Benvenuti See, berge, wiesen Inmitten schönster Natur Eine Herberge der Ruhe

Mehr

INFO. info@bkh-bz.it www.bkh-bz.it www.eba-bz.it

INFO. info@bkh-bz.it www.bkh-bz.it www.eba-bz.it BILATERALE KÖRPERSCHAFT FÜR DAS HANDWERK DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN ENTE BILATERALE ARTIGIANO DELLA PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO Die Bilaterale Körperschaft hat das Ziel, die Handwerksbetriebe und deren

Mehr

UNIVERSITÁ DEGLI STUDI DI ROMA "LA SAPIENZA

UNIVERSITÁ DEGLI STUDI DI ROMA LA SAPIENZA Fachbereich Regionalplanung und Regionalentwicklung Operngasse 11/5. Stock, 1040 Wien UNIVERSITÁ DEGLI STUDI DI ROMA "LA SAPIENZA Raumplanung & Architektur Partneruniversität im Rahmen des ILL / ERASMUS

Mehr

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno 40 Wohnungen - Bäder - Hotels - Geschäfte Appartamenti - Bagni - Hotel - Negozi 40 Das Unternehmen L azienda Seit 40 Jahren führt Ideacasabagno mit

Mehr

412.105.12 Verordnung des SBFI über das Verzeichnis der gemäss dem nationalen

412.105.12 Verordnung des SBFI über das Verzeichnis der gemäss dem nationalen Verordnung des SBFI über das Verzeichnis der gemäss dem nationalen Qualifikationsrahmen für Abschlüsse der Berufsbildung eingestuften Berufsbildungsabschlüsse vom 11. Mai 2015 (Stand am 1. Januar 2016)

Mehr

THE GLOBAL THERAPIST FOR AUTISM TREATMENT according to Pordenone Model. Corso FSE

THE GLOBAL THERAPIST FOR AUTISM TREATMENT according to Pordenone Model. Corso FSE THE GLOBAL THERAPIST FOR AUTISM TREATMENT according to Pordenone Model Corso FSE il corso ha l obiettivo di formare professionisti in grado di prendere in carico, in modo globale e longitudinale, persone

Mehr

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) verordnet: II Diese Verordnung tritt am 1. Januar 2016 in Kraft.

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) verordnet: II Diese Verordnung tritt am 1. Januar 2016 in Kraft. Verordnung des SBFI über das Verzeichnis der gemäss dem nationalen Qualifikationsrahmen für Abschlüsse der Berufsbildung eingestuften Berufsbildungsabschlüsse Änderung vom 10. Dezember 2015 Das Staatssekretariat

Mehr

Klassisches Gymnasium (5-jährig) FACHRICHTUNG DARSTELLENDE/BILDENDE KUNST REALGYMNASIUM MIT LANDESSCHWERPUNKT SPORT

Klassisches Gymnasium (5-jährig) FACHRICHTUNG DARSTELLENDE/BILDENDE KUNST REALGYMNASIUM MIT LANDESSCHWERPUNKT SPORT GYMNASIEN Klassisches Gymnasium (5-jährig) KLASSISCHES GYMNASIUM Kunstgymnasium (5-jährig) FACHRICHTUNG DARSTELLENDE/BILDENDE KUNST FACHRICHTUNG DESIGN FACHRICHTUNG GRAFIK Realgymnasium (5-jährig) REALGYMNASIUM

Mehr

BUNTES LEBEN BLÜHENDER BERUF

BUNTES LEBEN BLÜHENDER BERUF BUNTES LEBEN BLÜHENDER BERUF LEHR- UND SCHULJAHRE IM ÜBERBLICK NACH ABSOLVIEREN DER MITTELSCHULE DUALE AUSBILDUNG FÜR GARTENBAU 9. 10. 11. 12. Pflichtschuljahr an einer Oberschule, Landesberufsschule oder

Mehr

BAUKONZESSIONEN / CONCESSIONI EDILIZIE

BAUKONZESSIONEN / CONCESSIONI EDILIZIE Gemeinde Ahrntal AUTONOME PROVINZ BOZEN-SÜDTIROL Comune di Valle Aurina PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO-ALTO ADIGE BAUKONZESSIONEN / CONCESSIONI EDILIZIE Verzeichnis der erteilten Baukonzessionen vom 01.07.2016

Mehr

24h. 6x täglich. 6 corse al giorno. 5x täglich. 5 corse al giorno verso gli aeroporti:

24h. 6x täglich. 6 corse al giorno. 5x täglich. 5 corse al giorno verso gli aeroporti: I.P. Buchen Prenotare 24h ONLINE www.suedtiolbus.it www.altoadigebus.it 6x täglich Südtirol - Innsbruck - München - Innsbruck - Südtirol Alto Adige - Innsbruck - Monaco - Innsbruck - Alto Adige 5x täglich

Mehr

Ausbildungsangebot. Offerta formativa. Panoramica sull'offerta a Bolzano. Übersicht über das Angebot in Bozen. per cittadini/e stranieri/e

Ausbildungsangebot. Offerta formativa. Panoramica sull'offerta a Bolzano. Übersicht über das Angebot in Bozen. per cittadini/e stranieri/e Assessorato alle Politiche Sociali e ai Giovani Assessorat für Sozialpolitik und Jugend Offerta formativa per cittadini/e stranieri/e Panoramica sull'offerta a Bolzano 2012 Ausbildungsangebot für ausländische

Mehr

CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020. This programme is co-financed by the European Regional Development Fund.

CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020. This programme is co-financed by the European Regional Development Fund. CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020 CLLD Was steckt dahinter? CLLD Punto di partenza LEADER Ansatz wird für andere Fonds geöffnet Von der lokalen Bevölkerung getragene

Mehr

LIBERA UNIVERSITÀ DI BOLZANO Sessione informativa preiscritti 17.08.2009. FREIE UNIVERSITÄT BOZEN Infoveranstaltung für Vorinskribierte 17.08.

LIBERA UNIVERSITÀ DI BOLZANO Sessione informativa preiscritti 17.08.2009. FREIE UNIVERSITÄT BOZEN Infoveranstaltung für Vorinskribierte 17.08. LIBERA UNIVERSITÀ DI BOLZANO Sessione informativa preiscritti 17.08.2009 FREIE UNIVERSITÄT BOZEN Infoveranstaltung für Vorinskribierte 17.08.2009 1 Indice Übersicht ore 14 Uhr Procedimento di ammissione

Mehr

Bezirksforstinspektion / Ispettorato Forestale Steinach am Brenner, Tirol. Interreg IV Italia-Austria 2007-2013, Progetto NESBA

Bezirksforstinspektion / Ispettorato Forestale Steinach am Brenner, Tirol. Interreg IV Italia-Austria 2007-2013, Progetto NESBA Interreg IV Italia-Austria 2007-2013 Projekt / Progetto NESBA Bezirksforstinspektion / Ispettorato Forestale Steinach am Brenner, Tirol 1 Projekt/Progetto NESBA Bergtourismus / turismo in montagna Schutzwald

Mehr

Arbeitsprozessorientierte IT-Weiterbildung und Zusatzqualifikationen

Arbeitsprozessorientierte IT-Weiterbildung und Zusatzqualifikationen Arbeitsprozessorientierte IT-Weiterbildung und Zusatzqualifikationen Irmhild Rogalla, M. A. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST Abteilung Hameln, 23.09.2002 1 Fraunhofer-Institut für

Mehr

Rehabilitation. Pflege

Rehabilitation. Pflege SCUOLE DI FORMAZIONE PROFESSIONALE IN LINGUA ITALIANA BERUFSBILDENDE SCHULEN MIT DEUTSCHER UNTERRICHTSSPRACHE UND IN DEN LADINISCHEN ORTSCHAFTEN Elenco dei profili professionali e delle materie d insegnamento

Mehr

Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016).

Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016). Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016). Achtung: Die Tatsache, dass diese Kurse bereits angerechnet

Mehr

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Neue Zulassungstitel für den Zweitsprachunterricht

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Neue Zulassungstitel für den Zweitsprachunterricht Bollettino Ufficiale n. 28/I-II del 15/07/2014 / Amtsblatt Nr. 28/I-II vom 15/07/2014 79 93283 Beschlüsse - 1 Teil - Jahr 2014 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2014 Autonome Provinz Bozen - Südtirol BESCHLUSS

Mehr

Arbeitsblatt Inhalt / Aufgabe Zeit Fertigkeiten Arbeitsform

Arbeitsblatt Inhalt / Aufgabe Zeit Fertigkeiten Arbeitsform 50 UNSER PARTNERUNTERNEHMEN Unternehmen Deutsch : Unser Partnerunternehmen 51 ÜBERSICHT Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie ein Unternehmen aufgebaut ist und welche Abteilungen welche Aufgaben haben.

Mehr

Ausbildungen Bäuerinnen Dienstleisterinnen

Ausbildungen Bäuerinnen Dienstleisterinnen 22 Ausbildungen Bäuerinnen Dienstleisterinnen Bäuerin als Referentin Bäuerin - Botschafterin Ihrer Produkte Bäuerinnen Brotzeit: gsund und guat und bäuerliches Buffet Bäuerin Gartenführerin/Hofführerin

Mehr

Westbound Generations for Africa 2015 Dokumentation Documentazione

Westbound Generations for Africa 2015 Dokumentation Documentazione Westbound Generations for Africa 2015 Dokumentation Documentazione Tour 2015 16.05.2015 Brixen/Bressanone 06.06.2015 Entiklar/Niclara 14.06.2015 Seiseralm/Alpe di Siusi 25.06.2015 Sarnthein/Sarentino 27.06.2015

Mehr

D102 KEY TO EUROPE 2. Libera Università Bolzano Freie Universität Bozen Université Lëdia Balsan

D102 KEY TO EUROPE 2. Libera Università Bolzano Freie Universität Bozen Université Lëdia Balsan D102 10.00 10.50 it/de Bolzano, città d Europa Bozen, Stadt Europas Balsan, cité dl Europa 11.00 11.30 it/de Le lingue aprono le porte Sprachen öffnen Türen I lingac deura les portes 14.30 15.20 it/de

Mehr

Der Kurs ist für 15 Arbeit suchende Maturanten/innen und Hochschulabgänger/innen

Der Kurs ist für 15 Arbeit suchende Maturanten/innen und Hochschulabgänger/innen Der Kurs ist für 15 Arbeit suchende Maturanten/innen und Hochschulabgänger/innen bestimmt, die eine Ausbildung zum Java Developer anstreben und die Planung und Entwicklung von komplexen Softwareanwendungen

Mehr

piccadilly The world of language Italiano SPRACHEN LERNEN IMPARARE LINGUE Russkij 2013-14 English Deutsch Español

piccadilly The world of language Italiano SPRACHEN LERNEN IMPARARE LINGUE Russkij 2013-14 English Deutsch Español The world of language Italiano Russkij SPRACHEN LERNEN IMPARARE LINGUE 2013-14 English Deutsch Español THE WORLD OF LANGUAGE 26 Jahre nach der Gründung gibt es dieses Jahr einen Wechsel an der Führungsspitze

Mehr

Acustica e CasaClima

Acustica e CasaClima Acustica e CasaClima Georg Pichler Agenzia Provinciale per L Ambiente Ufficio Aria e Rumore 1. Acustica edilizia: una sfida 2. La legislazione Italiana 3. Acustica e CasaClima Rapporto tra massa e isolamento

Mehr

Daten zum Personal der Landesverwaltung

Daten zum Personal der Landesverwaltung Generaldirektion Organisationsamt Dienststelle für Controlling Direzione generale Ufficio Organizzazione Settore Controlling Daten zum Personal der Landesverwaltung Art. 3 und 4 L.G. Nr. 5/2010 (Gleichstellungsgesetz)

Mehr

Indice Presentazione QFORT Uno dei principali produttori in Europa di finestre in PVC Partners Finestre Prodotti QFORT+ QFORT START Colori Porte QFORT in PVC Tipologie speciali Ferramenta Maniglie Falsa

Mehr

Österreichischer. Bakkalaureatsstudium/ Österreichisches. Beni culturali L-1 Ärchäologien Bachelor of Arts

Österreichischer. Bakkalaureatsstudium/ Österreichisches. Beni culturali L-1 Ärchäologien Bachelor of Arts Kurztitel Anerkennung akademischer Grade und Titel (Italien) Kundmachungsorgan BGBl. III Nr. 177/2008 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 118/2012 /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 01.09.2012

Mehr

DOPPELDIPLOM-PROGRAMM

DOPPELDIPLOM-PROGRAMM Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften DOPPELDIPLOM-PROGRAMM TU DRESDEN - UNIVERSITÀ DEGLI STUDI DI TRENTO 1. ALLGEMEINES Seit Wintersemester 2002/2003 bietet die Fakultät Sprach-, Literatur-

Mehr

Ausbildungsangebot. Offerta formativa. Panoramica sull'offerta a Bolzano. Übersicht über das Angebot in Bozen. per cittadini/e stranieri/e

Ausbildungsangebot. Offerta formativa. Panoramica sull'offerta a Bolzano. Übersicht über das Angebot in Bozen. per cittadini/e stranieri/e Assessorato alle Politiche Sociali e ai Giovani Assessorat für Sozialpolitik und Jugend Offerta formativa per cittadini/e stranieri/e Panoramica sull'offerta a Bolzano 2013 Ausbildungsangebot für ausländische

Mehr

Art. 2 Art. 2 Obiettivi formativi del corso di laurea Ausbildungssziele des Laureatstudiengangs

Art. 2 Art. 2 Obiettivi formativi del corso di laurea Ausbildungssziele des Laureatstudiengangs ORDINAMENTO DIDATTICO DEL CORSO DI LAUREA IN INFORMATICA APPLICATA NELLA FACOLTÀ DI SCIENZE E TECNOLOGIE INFORMATICHE STUDIENORDNUNG DES LAUREATSTUDIENGANGS ANGEWANDTE INFORMATIK AN DER FAKULTÄT FÜR INFORMATIK

Mehr

Autodesk Education@ GIS Workshop Oldenburg

Autodesk Education@ GIS Workshop Oldenburg Autodesk Education@ GIS Workshop Oldenburg Herbert Bickelmann Education Manager Central Europe 2008 Autodesk 1 Manufacturing Agenda Autodesk Aaaa heute? Ein paar Zahlen und Fakten Building Geospatial Lösungen

Mehr

Definition: Arbeitslosenquote* Definizione: Tasso di disoccupazione*

Definition: Arbeitslosenquote* Definizione: Tasso di disoccupazione* Definition: Arbeitslosenquote* Definizione: Tasso di disoccupazione* (*) Arbeitslosenquote nach Definition der Beobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt: Eingetragene Arbeitslose (Unselbständig Beschäftigte

Mehr

Berufsausbildung in Italien

Berufsausbildung in Italien Berufsausbildung in Italien Stand: 12 / 2001 1. Einführung Alles ist anders. Zu dieser Schlussfolgerung wird man kommen, wenn man das deutsche und das italienische Ausbildungssystem miteinander vergleicht.

Mehr

PRODUKTIVITÄT, QUALITÄT, EFFIZIENZ - VALBRUNA 2012

PRODUKTIVITÄT, QUALITÄT, EFFIZIENZ - VALBRUNA 2012 Obiettivo 2 - Progetti ordinati per 1 2/46/2012 Acciaierie Valbruna PRODUKTVTÄT, QUALTÄT, EFFZENZ - VALBRUNA 2012 PRODUTTVTA', QUALTA', EFFCENZA - VALBRUNA 2012 2/289/2012 ALSE SOCETA' COOPERATVA Die Entfaltung

Mehr

Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD) Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZDj + 12 J.)

Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD) Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZDj + 12 J.) DEUTSCH Stand März as of March da marzo 2012 Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER): A2 B1 B2 C1 C2 Folgende Sprachzertifikate und nachweise werden anerkannt: Goethe-Institut Goethe-Zertifikat

Mehr

Helene Schenk. Inhaberin, Spezialistin für Osteopathie und Kinderosteopathie, Schmerztherapie, Physiotherapie. Medizinische Aus und Weiterbildungen

Helene Schenk. Inhaberin, Spezialistin für Osteopathie und Kinderosteopathie, Schmerztherapie, Physiotherapie. Medizinische Aus und Weiterbildungen Helene Schenk Inhaberin, Spezialistin für Osteopathie und Kinderosteopathie, Schmerztherapie, Physiotherapie Medizinische Aus und Weiterbildungen - Ausbildung zur Physiotherapeutin 1985-1988 - Osteopathie

Mehr

the woman in tech 3.0 ESF- Kurs 3 rd edition AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE

the woman in tech 3.0 ESF- Kurs 3 rd edition AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE ESF- Kurs the woman in tech 3.0 3 rd edition EUROPÄISCHER SOZIALFONDS - FONDO SOCIALE EUROPEO AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL ESF Dienststelle PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Servizio FSE

Mehr

Vollzeit Ausbildungsinstitute Centres de formation à plein temps

Vollzeit Ausbildungsinstitute Centres de formation à plein temps VSEI-Dok. Nr. 260335AU Stand/Etat: 1. September 2015 Seite/Page 1/6 Vollzeit Ausbildungsinstitute Centres de formation à plein temps Fachausweis oder Diplom nach neuem Reglement 2003 Brevet fédéral où

Mehr

Ihr Spezialist für alle Busfahrten und Flughafentransfers Il suo specialista per ogni viaggio e transfer aeroporti

Ihr Spezialist für alle Busfahrten und Flughafentransfers Il suo specialista per ogni viaggio e transfer aeroporti Ihr Spezialist für alle Busfahrten und Flughafentransfers Flughafentransfer Südtirolweit NONSTOP Service zu den Flughäfen München Verona Bergamo Mailand Malpensa Mietfahrten Busvermietung mit Fahrer von

Mehr

L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá

L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá Dr. Alois Kofler Eurac Convention Center Bozen, 7. Mai 2011 1 Brennercom AG Die Brennercom Gruppe Il gruppo Brennercom

Mehr

Fragen zur Weiterbildung?

Fragen zur Weiterbildung? EINLADUNG Mo, 24. August 2015, 18.30 Uhr, Bildungszentrum kvbl in Liestal Di, 25. August 2015, 18.30 Uhr, Bildungszentrum kvbl in Reinach Jetzt anmelden! Fragen zur Weiterbildung? Erfahren Sie alles über

Mehr

Sozial- und Vorsorgeleistungen Prestazioni sociali e previdenziali Jahr Anno 2015

Sozial- und Vorsorgeleistungen Prestazioni sociali e previdenziali Jahr Anno 2015 Ressort für Gesundheit, Sport, Soziales und Arbeit Assessorato alla Salute, Sport, Politiche Sociali e Lavoro Sozial- und Vorsorgeleistungen Prestazioni sociali e previdenziali Jahr Anno 2015 Bozen Bolzano

Mehr

Das modularisierte System der IT-Weiterbildung

Das modularisierte System der IT-Weiterbildung Das modularisierte System der IT-Weiterbildung Operative Professionals Strategische Professionals Entwurf für eine Rechtsverordnung des Bundes Betriebswirt IHK Fachkaufmann Fachwirt Technischer Fachwirt

Mehr

40 Bildungsförderung, Universität

40 Bildungsförderung, Universität Abteilung Bildungsförderung, Universität und Forschung Diritto allo studio, università e ricerca scientifica Die Forschungsförderung mit der Bewertung der Projekte aus dem Forschungswettbewerb bildete

Mehr

econcess Internetagentur und Online Lösungen

econcess Internetagentur und Online Lösungen DESIGN MARKETING Webentwicklung Website Erstellung Responsive Webdesign Content Management Systeme (CMS) Onlineshop Erstellung Magento Programmierung E-Commerce Systeme TYPO3 Programmierung Schnittstellen

Mehr

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE I.P. GGGÜLTIG AB 14.09. BIS 12.12.2009 CITYBUS STERZING VIPITENO

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE I.P. GGGÜLTIG AB 14.09. BIS 12.12.2009 CITYBUS STERZING VIPITENO AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 38 - Mobilität PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione 38 - Mobilità I.P. GGGÜLTIG AB 14.09. BIS 12.12.2009 VALIDO DALL 14/09/ AL 12/12/2009

Mehr

I SEGRETI DI UN CV EFFICACE INCONTRI DI APPROFONDIMENTO IN LINGUA TEDESCA

I SEGRETI DI UN CV EFFICACE INCONTRI DI APPROFONDIMENTO IN LINGUA TEDESCA UNIVERSITÀ DEGLI STUDI DI BERGAMO DIPARTIMENTO DI LINGUE, LETTERATURE STRANIERE e COMUNICAZIONE A seguito dell incontro di orientamento al lavoro per studenti e laureati dei CORSI DI LAUREA MAGISTRALE

Mehr

18.11.2011 8:30-18:00 @ TIS innovation park, Bolzano-Bozen, Italy. International Free Software Conference

18.11.2011 8:30-18:00 @ TIS innovation park, Bolzano-Bozen, Italy. International Free Software Conference 18.11.2011 8:30-18:00 @ TIS innovation park, Bolzano-Bozen, Italy International Free Software Conference Einladung Freie Software ist ein zentrales Thema in Südtirol und hat zunehmend, sei es für lokale

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA. mysteps. my job, my future. Erasmus+ KA2 Project www.mysteps.eu

INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA. mysteps. my job, my future. Erasmus+ KA2 Project www.mysteps.eu INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA Erasmus+ KA2 Project www..eu The Chamber of Commerce of Cantabria is a public corporation whose mission is to preserve and promote the general interests

Mehr

Lebenslauf. Dritan Mulla. Name. Alt-Mariendorf 60, 12107 Berlin, Deutschland. Adresse

Lebenslauf. Dritan Mulla. Name. Alt-Mariendorf 60, 12107 Berlin, Deutschland. Adresse Lebenslauf Name Adresse Dritan Mulla Alt-Mariendorf 60, 12107 Berlin, Deutschland Telefon +49 (0) 30 33847889 Mobil +49 (0) 170 9669132 Email dritan.mulla@gmail.com Online www.dritanmulla.de Nationalität

Mehr

Stefan Planker I-39048 Wolkenstein Gröden (Südtirol) Tel 0474 524020 stefan@museumladin.it. Curriculum Vitae

Stefan Planker I-39048 Wolkenstein Gröden (Südtirol) Tel 0474 524020 stefan@museumladin.it. Curriculum Vitae Stefan Planker I-39048 Wolkenstein Gröden (Südtirol) Tel 0474 524020 stefan@museumladin.it Curriculum Vitae Persönliche Daten: Name: Nachname: Geboren in: Stefan Planker Bozen (Italien) Am: 19.12.1968

Mehr

Wasserkraft. Energia idraulica

Wasserkraft. Energia idraulica Wasserkraft Energia idraulica Energie aus der Kraft des Wassers Energia tratta dalla forza dell acqua Mit Wasserkraftwerken werden weltweit knapp 18% der elektrischen Energie erzeugt. Die Wasserkraft liegt

Mehr

Business and Information Technology

Business and Information Technology Studienangebote in Business and Information Technology an der DHBW Lörrach 19. Oktober 2011 Prof. Dr. Klemens Schnattinger Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik *** Unsere Studiengänge sind akkreditiert

Mehr

info» Berufsbildung in Südtirol «

info» Berufsbildung in Südtirol « info» Berufsbildung in Südtirol « DIE BERUFSBILDUNG IN SÜDTIROL / Organigramm Landesrätin für Bildung und deutsche Kultur Dr. Sabina Kasslatter Mur Ressortdirektor für deutsches Schulamt und Berufsbildung

Mehr

Profibus: 20. Jahre in der. Praxis bei. Sollandsilicon. PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer. Georg Pichler

Profibus: 20. Jahre in der. Praxis bei. Sollandsilicon. PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer. Georg Pichler Profibus: 20 Jahre in der Praxis bei PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer Georg Pichler Automation Manager georg.pichler@sollandsilicon.com 39012 Meran(o)-Italien 2 3 Partecipazione di SOLLANDSILICON

Mehr

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011 Conferenza stampa Pressekonferenz Bolzano/Bozen 28.01.2011 28.01.2011 1 + ++ Indice / Inhaltsverzeichnis + L attività nel 2010 + I rendimenti + Le prospettive per il 2011 + + + + + + Tätigkeit 2010 + Die

Mehr

Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD) Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZDj + 12 J.)

Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD) Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZDj + 12 J.) DEUTSCH (University Council 124/2015 18/09/2015) Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER): A2 B1 B2 C1 C2 Folgende Sprachzertifikate und -nachweise werden anerkannt: Goethe-Institut Goethe-Zertifikat

Mehr

Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD) Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZDj + 12 J.)

Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD) Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZDj + 12 J.) DEUTSCH Stand März as of March da marzo 2012 Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER): A2 B1 B2 C1 C2 Folgende Sprachzertifikate und nachweise werden anerkannt: Goethe-Institut Goethe-Zertifikat

Mehr