Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis Vorwort Ordner, Dateien und Datenträger Tools zur Überwachung von Berechtigungen Berechtigungen von Ordnern und der Registry überwachen- AccessChk Berechtigung mit grafischer Oberfläche auslesen- AccessEnum Datenträger überwachen und überprüfen Datenträger in der Befehlszeile auslesen- DiskExt Festplattengeschwindigkeit messen, auch für SSD-Platten Optimale Datenspeicherung - TRIM, Garhage Collection und Windows Festplattenaktivität überwachen- DiskMon Defekte Festplatten mit SeaToals und anderen Tools testen Große Dateien finden und Festplatte analysieren- DiskView Speicherverbrauch in der Befehlszeile anzeigen- Disk Usage Verbindungspunkte (Junction Points) erstellen- mklink.exe Dateien und Ordner optimieren Einzelne Dateien und Ordner defragmentieren- Contig Dateien per Skript ersetzen und löschen - MoveFile und PendMoves Festplattenverwaltung in der Befehlszeile - Diskpart Mit Diskpart virtuelle Festplatten erstellen und booten Cache ins Dateisystem schreiben - Sync Geöffnete Dateien in der Befehlszeile anzeigen- Openfiles Weitere Befehlszeilentools für die Datenträgerverwaltung Dateiserver-Migrationstoolkit Die Möglichkeiten des Dateiserver-Migrationstoolkits im überblick Migration starten und erste Einstellungen vornehmen Migration durchführen Der DFS-Konsolidierungsstamm-Assistent Daten zwischen Windows 7 und Linux austauschen Linux-Partitionen in Windows lesen- Linux-Reader Linux-Partitionen als feste Laufwerke in den Windows-Explorer einbinden- Ext2IFS und Ext2Fsd Ubuntu-Linux schnell und einfach online installieren- Wubi

2 6 Inhaltsverzeichnis 2 Netzwerke Netzwerküberwachung und-fehlerbehebung Geöffnete Ports überwachen- TCPView, CurrPorts und Netstat Systeminformationen in der Eingabeaufforderung-Psinfo Einfache Netzwerkanalyse- SmartSniff Netzwerkverkehr überwachen- Microsoft Network Monitor Netzwerkverkehr analysieren- Wireshark Geschwindigkeit der Netzwerkverbindung anzeigen- NetSpeedMonitor WLANs überwachen und Bericht in der Eingabeaufforderung anzeigen WirelessNetConsole Verfügbare WLANs und Daten anzeigen- WirelessNetView und inssider Mehrere Ping-Anfragen dauerhaft durchführen und überwachen Kostenlose Inventarisierung- LOGINventory Echtzeitüberwachung der Ereignisprotokolle - EventSentry Informationen über Rechner im Netzwerk sammeln- AdvancedRemoteinfo Die Netzwerkübersicht- The Dude Ausführliche Informationen zu Netzwerkkarten anzeigen- AdapterWatch Über das Netzwerk geöffnete Dateien anzeigen- PsFile Ressourcen im Netzwerk anzeigen- ShareEnum und NetResView MAC-Adressen im Netzwerk mit Freeware und Bordmitteln auslesen Nslookup zur Fehlerdiagnose einsetzen Informationen über Server im Internet abrufen- Whois Netzwerktools zum Steuern von Computern Remoteverwaltung über das Internet, auch mit Smartphones- Team Viewer & Co Automatisierung in Netzwerken- Autoit Herunterfahren über das Netzwerk- Shutdown und PsShutdown Programme über das Netzwerk starten- PsExec Benutzerprofile löschen- Delprof Ereignisanzeigen sammeln- PsLoglist Kennwörter im Netzwerk über Befehlszeile ändern- PsPasswd Wichtige Optionen von Ipconfig- Browserverlauf auch nach dem Löschen noch anzeigen Windows 7 als WLAN-Access-Point betreiben- Ad-hoc-Modus und Virtual WiFi DHCP über die Befehlszeile verwalten- Netsh Active Directory Active Directory überwachen und testen AdExplorer (Active Directory Explorer) Adinsight (Insight for Active Directory) Probleme bei der Replikation durch fehlerhafte DNS-Konfiguration anzeigen- DNSLint SecurityiD von Domänencomputern anzeigen- PsGetSid Domänencontrollerdiagnose verwenden - Dcdiag

3 Inhaltsverzeichnis 7 Active Directory-Replikation anzeigen- Repadmin Domänencontrollerliste überprüfen- Nltest MAC-Filterung für DHCP in Windows Server 2008 R2 nutzen Anmeldungen in der Domäne überwachen - LogonSessions DHCP-Datenbank verwalten und optimieren- Jetpack Gruppenrichtlinien im Unternehmenseinsatz und Profinetzwerken testen Das Group Policy Health-Cmdlet HTML-Bericht erstellen- Gpresult GPOs aktualisieren- Specops Gpupdate ADM-Vorlagen erstellen und migrieren- ADMX Migrator PowerShell und Wiederherstellung Free PowerShell Commands for Active Directory Objekte aus Active Directory wiederherstellen- AdRestore Gelöschte Objekte wiederherstellen- Object Restore For Active Directory Active Directory-Datenbank in der Eingabeaufforderung bearbeiten, testen und reparieren- Ntdsutil Betriebsmaster verwalten und verteilen Active Directory-Datenbank reparieren Domänencontroller mit Installationsmedium installieren Kennwort für den Wiederherstellungsmodus in Active Directory zurücksetzen Metadaten von Active Directory bereinigen Active Directory-Datenbank verschieben Active Directory-Datenbank offline defragmentieren Momentaufnahmen der Active Directory-Datenbank erstellen Das NTP-Protokoll und Befehle zur Zeitsynchronisierung Migration mit dem Active Directory Migration Tool (ADMT) 3.0 und Fotos in den Kontakten hinterlegen- AD Photo Edit Remotedesktop, Exchange, SharePoint & Co Tools für Remotedesktopserver Remotedesktopverbindungen effizient verwalten- Royal TS Remote Desktop Load Simulation Tools Anmeldungen aktivieren oder deaktivieren - Change Logon Prozessinformationen auf Remotedesktopservern abrufen - Query Terminalsitzungen zurücksetzen - Reset Terminalsitzungen ab- und anmelden- TSCON und TSDISCON Prozesse aufremotedesktopservern beenden- TSKILL Tools für Exchange Exchange-Datenbanken reparieren- Eseutil Unbekannte s mit Exchange Server 2007 an öffentliche Ordner oder einzelne -Adresse umleiten- CatchAllAgent Microsoft Exchange Server SMTP-Diagnose-Tool Exchange Pre-Deployment Analyzer und Exchange Deployment Assistant Exchange Remote Connectivity Analyzer Dateien aus Exchange-Datenbanken in.pst-dateien exportieren Jetstress für Exchange Server

4 8 Inhaltsverzeichnis Tools für SharePoint Pre-Upgrade-Checker, WssAnalyzeFeature und Co SharePoint Designer Daten über Dateifreigaben zu SharePoint übernehmen- FciSharePointUpload.ps SharePoint Manager Lasttests und Server-Hardening- SharePoint 2010 Administration Toolkit Windows Server Salutions Best Practices Analyzer Zusatztools für das Forefront Threat Management Gateway Microsoft Forefront Threat Management Gateway (TMG) 2010 Tools & Software Development Kit Microsoft Forefront Threat Management Gateway Best Practices Analyzer Tool s Sicherheit Sicherheit testen Sicherheit von Windows-Firewalls testen Autostartprogramm entdecken und entfernen- Autoruns Lokale Anmeldungen überwachen- PsLoggedOn Sigcheck Suchen nach Schädlingen - Stream Microsoft Attack Surface Analyzer Microsoft Baseline Security Analyzer WSUS-Tools Kostenlose Kaspersky Rettungs-CD 10.0 über USB-Stick verwenden Scannen mit BitDefender Live-CD F-Secure Live-CD Systemrettung über CD oder USB-Stick mit SystemRescueCD Ultimate Boot CD Linux mit OpenSource-Tools auf USB-Stick bereitstellen oder über DVD booten Live-CD für Einsteiger- Linux Mint Microsoft Live CD- Standalone System Sweeper Spyware-Reinigung ohne Installation- Dr.Web Cureit! Rootkits erkennen- Rootkit Revealer Sicherheit erhöhen..... : Microsoft Safety Scanner zur Virenentfernung nutzen Server absichern - Security Configuration Wizard Virenupdate von Microsoft Security Essentials per Aufgabe oder Skript Tool für selbstsigniertes Zertifikat für Testumgehungen installieren und Zertifikat ausstellen Sandboxie als Alternative zu virtuellen Computern Kennwörter und Produktschlüssel auslesen Lokale Kennwörter zurücksetzen mit Live-Linux Dateien und Internetseiten online auf Viren durchsuchen Produktschlüssel auslesen und weiter verwenden

5 Inhaltsverzeichnis 9 Kennwörter von Windows Live, ICQ, Trillian & Co. auslesen Kennwörter im Netzwerk auslesen- Sniffpass Automatische Anmeldung mit Autologon Sicherer Umgang mit Dateien und Ordnern Daten endgültig und sicher löschen - Cipher und Secure Eraser SDelete Dateien mit Restoration wiederherstellen Dateien mit PhotoRec wiederherstellen Optimierung und Datensicherung Computer reparieren oder wiederherstellen Windows-Abstürze analysieren und beheben Informationen zu Bluescreens abrufen - BlueScreen View Dateien und Ordner replizieren- Robocopy Probleme bei Service Pack-Installation beheben- System Update Readiness Tool AU Check-Tool und Windows Update Restore Probleme mit.net Framework beheben Windows-Firewall online reparieren Fehler in Windows dokumentieren- Problemaufzeichnung Fehlerbehebung mit Protokolldateien- ULSViewer Tools zur Verwaltung der Registry Eigene Rettungs-CD als Basis von Windows 7 erstellen Windows Preinstallation Environment (Windows PE) Erstellen einer eigenen Windows PE-CD Windows PE über einen USB-Stick starten USB-Stick erweitern und Treiber hinzufügen Prozesse und Dienste überwachen Dateisystem, Registry und Prozesse überwachen - Sysinternals Process Monitor Laufende Prozesse analysieren- Process Explorer Geladene DLL-Dateien anzeigen- ListDLLs Systemtreiber anzeigen - LoadOrder Absturzanalysen für Prozesse erstellen- ProcDump Debuginformationen von Anwendungen und Treibern auslesen- DebugView und LiveKd Prozesse anzeigen und killen - PsList und PsKill Systemdienste im Griff- PsService Daten des Task-Mangers in Excel einlesen- TaskManager.xls Wichtige Informationen immer im Blick- Bginfo Systeminformationen in der Eingabeaufforderung anzeigen- Psinfo Karte des Arbeitsspeichers anzeigen - RAMMap und VMMap Informationen zu CPU-Kernen anzeigen - Coreinfo Multiboot-USB-Stick mit Freeware erstellen- SARDU Schweizer Taschenmesser - System Nucleus

6 10 Inhaltsverzeichnis Mit Freeware den Systemstart beschleunigen- Soluto Anschlüsse im Griff- Portmon für Windows Akkuzustand in der Superbar anzeigen- SuperbarMonitor.Battery CPU-, RAM- und Festplattenauslastung mit Aero in der Taskleiste anzeigen- Taskbar Meters Leistungsmessung für Profis: Windows Performance Toolkit und Windows System State Analyzer Windows Performance Toolkit und.net Framework 4 installieren Xperf, Xperfview und Xbootmgr Erweiterte Analysen mit Xperf durchführen Windows System State Analyzer Treiber und Software aktualisieren Windows- und Office-Updates offline verfügbar machen Secunia Personal Software Inspector (PSI) Treiber kostenlos aktualisieren mit DriverEasy Treiber halbautomatisiert aktualisieren- SlimDrivers Veraltete Treiber mit DriverScanner 2011 anzeigen Treiber anzeigen, sichern und aktualisieren- DriverView und DoubleDriver Hyper-V und Virtualisierung Hyper-V-Sicherung durch PowerShell-Export Hyper-V-Manager aufwindows 7 installieren Remoteserver-Verwaltungstools installieren Benutzerkonto, Firewalleinstellungen und Namensauflösung konfigurieren Komponentendienste bearbeiten WMI -Steuerung konfigurieren Hyper-V-Rechte im Autorisierungs-Manager setzen Clientcomputer für den Remotezugriff auf Hyper-V konfigurieren Tools zur besseren Hyper-V-Verwaltung Offline Virtual Machine Servicing Tool (OVSMT) Hyper-V-Testtools Hyper-V-Minianwendung für Windows Hyper-V Manager und VHDCopy Leistungsmessung für Hyper-V-Hyper V _Mon Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit for Hyper-V StarWind V2V Converter Citrix Essentials for Hyper-V Express Edition Hyper-V Network Command Line Tool für Core-Server Physische Festplatten in VHDs exportieren- Disk2vhd Virtuelle Server aktivieren- Key Management Service (KMS) Zusatztools für Webentwickler von Windows Azure-Anwendungen Windows Virtual PC - Virtuelle Maschinen erstellen Erste Schritte mit Virtual PC Windows 7 SP 1-DVD testen - virtuellen Computer erstellen Windows XP Mode installieren, verteilen und einsetzen

7 Inhaltsverzeichnis 11 s Sonstige Tools für Administratoren 403 Tools für die Verwaltung von Servern und Computern Eine weitere grafische Oberfläche für die Windows PowerShell- PowerGUI Core Configurator und Sconfig Wichtige Systemprogramme direkt starten Gesperrte Dateien mit Zusatztool freigeben- LockHunter Systemkomponenten identifizieren- CPU-Z Informationen zur Hardware abrufen- HWinfo Portable Automatisch -Benachrichtigung beim PC-Start versenden Historie der angeschlossenen USB-Sticks anzeigen- USBDeview Installation professionell verhindern - Blockierungstoolkit für Windows Service Packs Internet Explorer 9 automatisiert installieren Favoriten zwischen IE und Google Chrome, Safari oder Firefox synchronisieren Windows Live Mesh und Xmarks Internet Explorer 9 -Installation verhindern mit dem Toolkit to Disahle Automatie Delivery oflnternet Explorer Entwicklungstools im Internet Explorer aufrufen oder Fiddler verwenden Aus.iso-Dateien Installations-DVD brennen- Windows 7 USB/DVD Download Tool Kontextmenü von Dateien anpassen- ShellMenuView Einträge des Menüs Neu im Kontextmenü des Desktops bearbeiten Kompatibilität von Anwendungen testen- Application Compatibility Toolkit Windows 7-Setup-DVD mit integriertem SP1 erstellen Integration von SP1 vorbereiten- WIM Integrator und Windows Automated Installation Kit Integration von SP1 in Installationsdateien von Windows 7 durchführen Microsoft Deployment Toolkit 2010 und Windows Automated Installation Kit Microsoft Deployment Toolkit 2010 einsetzen Antwortdatei zur automatisierten Installation von Windows 7 erstellen- Windows Automated Installation Kit Internet Explorer Administration Kit (IEAK) Installationspaket erstellen- Assistent zum Anpassen von Internet Explorer IEAK 9-Profil-Manager Webentwicklung einfach und kostenlos - Microsoft WebMatrix Internetinformationsdienste 7.5 Express und Webplattform-InstaUer Sites, Dateien, Datenbanken und Berichte Seiten veröffentlichen Tools für Microsoft Office Office 2010 mit Service Pack 1 automatisiert installieren Auto Vervollständigen-Liste übernehmen (.nk2) Nirsoft NK2View und NK2Edit Windows Mobile Gerätecenter 6 & Co Datendateien mit Freeware-Tool von Microsoft sichern- PFbackup

8 12 Inhaltsverzeichnis Outlook-Datensicherung mit Freeware Spamschutz für Outlook- Spamihilator Datendateien reparieren- Scanpst OpenSource-Tool für die Konvertierung- OpenXML!ODF Translator Netzwerk für zu konvertierende Dokumente analysieren Konvertierungstools nutzen - Zamzar, Freefileconvert & Co Excel-Jahresplaner 2011, 2012 und Formeln besser bearbeiten- Formeleditor2.XLA Excel2010 Add-in: Calendar Analytics Tool und PowerPivot Excel-Währungsrechner Windows Azure Marketplace DataMarket Add-in for Excel Microsoft Desktop Optimization Pack 2010/ Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) Grundlagen zu MED-V- Enterprise-Desktop vs. Windows XP Mode MED-V installieren und testen Einstellungen für die Verbindung auf dem MED-V-Server Virtuellen Computer für MED-V erstellen Microsoft System Center Desktop Error Monitaring Microsoft Diagnostic and Recovery Toolset Bluescreens verstehen- Assistent für die Absturzanalyse Rettungs-CD für Windows Server 2008 erstellen Rettungs-CD mit ERD-Commander verwenden Advanced Group Policy Management Change-Mangement und Offlinebearbeitung von Gruppenrichtlinien AGPM installieren und testen Gruppenrichtlinien überprüfen und Fehler beheben Inventarisierung und Fehleranalyse- Asset Inventory Service Microsoft Desktop Optimization Package (MDOP) 2011 R Microsoft BitLocker Administration and Monitaring (MBAM) Diagnostic and Recovery Toolset (DaRT) Microsoft Enterprise Desktop-Virtualization (MED-V) Application Virtualization (APP-V) 4.6 SP Stichwortverzeichnis Der Autor Thomas Joos

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13. Ordner, Dateien und Datenträger 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13. Ordner, Dateien und Datenträger 15 Vorwort 13 Ordner, Dateien und Datenträger 15 Tools zur Überwachung von Berechtigungen 16 Berechtigungen von Ordnern und der Registry überwachen AccessChk 16 Berechtigung mit grafischer Oberfläche auslesen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 13 1 Ordner, Dateien und Datenträger.................................................. 15 Tools

Mehr

Thomas Joos. Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung

Thomas Joos. Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung Thomas Joos Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung Thomas Joos: Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim

Mehr

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch Übersicht Vorwort 15 1 Neuerungen und Einstieg 17 2 Installation 33 3 Erste Schritte und Grundeinrichtung 63 4 Benutzerverwaltung 113 5 Clientcomputer anbinden 145 6 Festplatten und Freigaben verwalten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 13 1 Service Pack 1 für Windows 7 installieren und Fehler beheben................. 15 SP1 für

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen und Voraussetzungen.......................................................

Mehr

Microsoft Windows 7-Expertentipps

Microsoft Windows 7-Expertentipps Microsoft Windows 7-Expertentipps 2. Auflage mit Ausblick auf Windows 8 von Thomas Joos 1. Auflage Microsoft Windows 7-Expertentipps Joos schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Übersicht der Schulungsinhalte Teamarbeit Teamarbeit einrichten Ein Meeting anlegen Ein Meeting betreten Ein Meeting abhalten Handzettel verwenden Richtlinien Einführung

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Thomas Joos. Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch

Thomas Joos. Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Thomas Joos Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Thomas Joos: Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str.

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-610.htm

http://www.video2brain.com/de/products-610.htm Erleben Sie live Installation, Einrichtung und Betrieb einer Exchange Server 2010-Umgebung. Beginnend bei der Vorbereitung der Server über den Aufbau einer Testumgebung bis zur Beschreibung von Migrationsszenarien

Mehr

Thomas Joos. Microsoft Windows 7 Expertentipps

Thomas Joos. Microsoft Windows 7 Expertentipps Thomas Joos Microsoft Windows 7 Expertentipps Thomas Joos: Microsoft Windows 7-Expertentipps Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim Copyright 2011 Microsoft Press Deutschland

Mehr

Modern Windows OS Deployment

Modern Windows OS Deployment Modern Windows OS Deployment System Center 2012 Configuration Manager SP1 und Microsoft Deployment Toolkit MDT 2012 Update 1 User Driven Installation UDI 02.05.2013 trueit TechEvent 2013 1 Agenda Übersicht

Mehr

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp John Kelbley, Mike Sterling Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp Danksagungen 13 Über die Autoren 14 Einführung 15 i 1 Einführung in Hyper-V 21 1.1 Hyper-V-Szenarien 21 1.1.1 Serverkonsolidierung 22 1.1.2

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen

2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen 2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen Mit unseren Tipps und Tool-Empfehlungen lassen sich Daten auf einer PC- oder externen Festplatte unter Windows sicher löschen. Dabei lassen sich gute und zuverlässige

Mehr

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die N etzwe rk ve r wa 11 u n g 2., erweiterte Auflage HANSER Inhalt Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................... 13 1 Active Directory-Grundlagen und -Neuerungen......................................... 15

Mehr

Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2

Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2 Windows Server Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2 13 Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2 Mal eben das Active Directory sichern, Remotedesktopsitzungen spiegeln oder eine USB-Festplatte

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8 Inhaltsverzeichnis 5 Einleitung....................................................................................................... 15 Systemvoraussetzungen............................................................................

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN (Buch): 978-3-446-43471-4 ISBN (E-Book): 978-3-446-43561-2

Mehr

2 Windows optimal einrichten 34

2 Windows optimal einrichten 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff 12 Nützliche Tastenkombinationen 14 Das neue Startmenü im Überblick 16 So ist der Windows-Desktop aufgebaut 18 Die Tastatur Ihren Bedürfnissen

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN: 978-3-446-42754-9 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP 5 Inhaltsverzeichnis Einführung... 13 Systemvoraussetzungen... 14 Einrichten der Testumgebung für die Praxisübungen... 15 Verwenden der CD... 16 Danksagungen... 19 Errata und Support... 19 Vorbereiten

Mehr

Windows-Testumgebung

Windows-Testumgebung Thomas Joos Windows-Testumgebung Für Ausbildung und Beruf ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid Amsterdam

Mehr

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Inhalt Vorwort 9 1 Einleitung 11 1.1 Was sind Gruppenrichtlinien? 11

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Schreiben Sie uns! 12 Arbeiten mit der Schnellübersicht Windows 2000 13 1 Einführung und Installation 15 1.1 Versionsüberblick 15 1.2 Windows 2000 für Umsteiger 16 1.3 Im

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Microsoft III Inhaltsverzeichnis Danksagungen Einführung Einrichten der Testumgebung Hardwarevöraussetzungen Softwarevoraussetzungen

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick ueber Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration

Mehr

Microsoft Windows 7 Expertentipps

Microsoft Windows 7 Expertentipps Thomas Joos Microsoft Windows 7 Expertentipps 2., erweiterte Auflage Thomas Joos: Microsoft Windows 7-Expertentipps, 2., erweiterte Auflage Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim

Mehr

Internet Explorer 11. Verteilung und Verwaltung. Jonathan Bechtle. Education Support Centre Deutschland

Internet Explorer 11. Verteilung und Verwaltung. Jonathan Bechtle. Education Support Centre Deutschland Internet Explorer 11 Verteilung und Verwaltung Jonathan Bechtle Education Support Centre Deutschland Agenda Verteilung Vor der Installation Vorhandene Computer Teil der Windows-Bereitstellung Verwaltung

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

Admin-Tools für Windows-Netzwerke Das Praxisbuch

Admin-Tools für Windows-Netzwerke Das Praxisbuch Thomas Joos Admin-Tools für Windows-Netzwerke Das Praxisbuch Microsoft Vorwort 15 1 Tools für Windows Server 2003 17 Standard-Tools und Bordmittel 18 Bordmittel - Standard-Tools 18 Windows Support-Tools

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 11 Zur Benutzung dieses Buches.......................................................... 13 1

Mehr

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence]

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence] besser vernetzt Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li Windows Server 2008 R2 Eric Tierling ISBN 978-3-8273-2907-3 1680 Seiten, 1 DVD 69,80 [D] / 71,80 [A] / sfr 115,00* Mit

Mehr

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt. Arbeitsblätter Der Windows Small Business Server 2011 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 169 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort............................................................................. 15 1 Tools für Windows Server 2003..................................................... 17 Standard-Tools

Mehr

Lothar Zeitler. Softwarebereitstellung. Microsoft Deployment. Microsoft

Lothar Zeitler. Softwarebereitstellung. Microsoft Deployment. Microsoft Lothar Zeitler Softwarebereitstellung mit Microsoft Deployment Microsoft Vorwort 11 1 Microsoft Deployment Toolkit - Einführung 13 Automatisierte'Installation die Anfänge 14 Was ist Microsoft Deployment?

Mehr

RemoteApp für Terminaldienste

RemoteApp für Terminaldienste RemoteApp für Terminaldienste Mithilfe der Terminaldienste können Organisationen nahezu jeden Computer von nahezu jedem Standort aus bedienen. Die Terminaldienste unter Windows Server 2008 umfassen RemoteApp

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 70-414-deutsch Prüfungsname: Implementing an Advanced Server Infrastructure Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ 1. Ihr Firmennetzwerk umfasst eine Active Directory-Domänendienste

Mehr

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen.

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Erste Schritte Schritt 1 Installieren von Windows Server 2012 Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Installationsanweisungen

Mehr

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Eric Tierling Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Microsoft- Press Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Serverlösung für zu Hause 13 Windows Home Server - was ist das? 14 Was Windows Home Server

Mehr

Tools are a IT-Pro's Best Friend Diverse Tools, die Ihnen helfen zu verstehen, was auf dem System passiert oder das Leben sonst erleichtern.

Tools are a IT-Pro's Best Friend Diverse Tools, die Ihnen helfen zu verstehen, was auf dem System passiert oder das Leben sonst erleichtern. Tools are a IT-Pro's Best Friend Diverse Tools, die Ihnen helfen zu verstehen, was auf dem System passiert oder das Leben sonst erleichtern. 22.05.2014 trueit TechEvent 2014 1 Agenda Sysinternals allgemeine

Mehr

Inhaltsverzeichnis III

Inhaltsverzeichnis III III Einführung... XIII Hardwarevoraussetzungen... XIII Softwarevoraussetzungen... XIV Verwenden der Begleit-CD... XV So installieren Sie die Übungstests... XV So benutzen Sie die Übungstests... XV So deinstallieren

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Anwender Geschäftsführung / Business- Entscheidungsträger Technischer Entscheidungsträger Desktop Management Sicherheit Mobilität Produktivität

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Grundlagen................................................ 17 SBS 2011 Standard Windows Server 2008

Mehr

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent Quickview... 5 Liebe Leserin, lieber Leser... 15 Teil 1 Grundlagen... 19 1 Installation... 23 1.1 Vorbereitende Schritte...

Mehr

Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch

Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Thomas Joos Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Microsoft Press Vorwort 15 Neuerungen und Grundlagen 17 SBS 2011 Standard - Windows Server 2008 R2 und Exchange Server 2010 18 SharePoint

Mehr

Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch Joos

Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch Joos Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch von Thomas Joos 1. Auflage Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch Joos schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft

1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft 1. Server-Virtualisierung 1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft Hyper-V-Server 2012 R2 in der Praxis Der kostenlose Hyper-V-Server 2012 R2 ist vor allem für Unternehmen geeignet, die nicht auf

Mehr

Microsoft Windows 8.1 für Experten

Microsoft Windows 8.1 für Experten Thomas Joos Microsoft Windows 8.1 für Experten Microsoft Press Vorwort 17 1 Installation und Aktualisierung für Experten 19 Windows 8.1-Installationsmedien 20 USB-Stick für Windows 8.1 erstellen 20 Bootfähigen

Mehr

Übersicht. Vorwort... 31

Übersicht. Vorwort... 31 Übersicht Vorwort............................................................................... 31 Teil A Einstieg und erste Schritte........................................................ 33 1 Neuerungen

Mehr

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis)

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Windows 8.1 Image Engineering Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Deployment Herausforderungen configuration settings content management compliance standards configuration standards

Mehr

Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Joos

Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Joos Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Das ganze Softwarewissen von Thomas Joos 1. Auflage Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Joos schnell

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

Prüfungsnummer: 070-416. Prüfungsname: (Deutsche Version) Version: Demo. Implementing Desktop Application Environments. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 070-416. Prüfungsname: (Deutsche Version) Version: Demo. Implementing Desktop Application Environments. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 070-416 Prüfungsname: (Deutsche Version) Implementing Desktop Application Environments Version: Demo http://www.it-pruefungen.ch/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 070-416 bei www.it-pruefungen.ch

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 Vorwort 15 Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 1 Einführung in Windows Server 2008 R2 19 1.1 Verfügbare Editionen 19 1.2 Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 21 1.3 Unterstützte Serverrollen

Mehr

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 10 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur

Mehr

Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG

Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG Das in diesem Buch enthaltene Programmmaterial ist mit keiner Verpflichtung oder Garantie irgendeiner

Mehr

Impressum 4. 1 Windows Server 2012 14. 1.1 Einfachere und bessere Verwaltungs-Tools für Admins 14

Impressum 4. 1 Windows Server 2012 14. 1.1 Einfachere und bessere Verwaltungs-Tools für Admins 14 Inhalt Impressum 4 1 Windows Server 2012 14 1.1 Einfachere und bessere Verwaltungs-Tools für Admins 14 1.1.1 Remote-Verwaltung mit dem Server-Manager 14 1.1.2 Rollen und Features installieren, andere Server

Mehr

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff... 12 Windows aktivieren... 14 Nützliche Tastaturkürzel... 16 Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen... 18 Das Mausverhalten individuell

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680)

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung von Ian McLean, Orin Thomas 1. Auflage Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) McLean / Thomas schnell und

Mehr

Top-Themen. Office 365 sicher im Unternehmen betreiben... 2. Seite 1 von 19

Top-Themen. Office 365 sicher im Unternehmen betreiben... 2. Seite 1 von 19 Top-Themen Office 365 sicher im Unternehmen betreiben... 2 Seite 1 von 19 Mobiler Zugriff, Authentifizierung, Hybridkonfiguration Office 365 sicher im Unternehmen betreiben von Thomas Joos Foto: Microsoft

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks 1. PC: Windows und Office 1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks Mal eben ein Image des eigenen Systems anlegen oder den Dateiversionsverlauf nutzen, wenn man aus Versehen eine Datei überschrieben

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Netzwerkgrundlagen 15. Vorbereitung zur Netzwerkinbetriebnahme 35. Zur Benutzung dieses Buches 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Netzwerkgrundlagen 15. Vorbereitung zur Netzwerkinbetriebnahme 35. Zur Benutzung dieses Buches 13 Vorwort 11 Zur Benutzung dieses Buches 13 Netzwerkgrundlagen 15 Was bringt mir ein Heimnetzwerk? 16 Gemeinsamer Internetzugang 16 Geräte gemeinsam nutzen 16 Dateien austauschen 17 Medieninhalte verteilen

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

2.5 Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren

2.5 Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren 2.5 Windows 10 Einstellungen für OneDrive optimieren Melden Sie sich an Windows 10 mit einem Microsoft-Konto an, dann können Sie Ihre Daten parallel zu

Mehr

Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book)

Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book) Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book) Praktisches Selbststudium von Mitch Tulloch 1., A. Installieren und Konfigurieren von Windows

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154 Vorwort des Herausgebers 11 Wichtige Hinweise der Autoren und des Verlags 17 Teil A Produktübergreifende Themen 19 Aktuelle Herausforderungen an eine moderne Informationstechnologie 21 Microsoft Business

Mehr

Wenn der eigene Prozessor dabei ist und ein YES hat, heißt es noch nicht, dass der Computer bzw. das Bios richtig eingestellt sind.

Wenn der eigene Prozessor dabei ist und ein YES hat, heißt es noch nicht, dass der Computer bzw. das Bios richtig eingestellt sind. Bios einstellen Wenn der eigene Prozessor dabei ist und ein YES hat, heißt es noch nicht, dass der Computer bzw. das Bios richtig eingestellt sind. Hilfestellung bekommt man durch das ausführbare Tool

Mehr

1 Tipps für den Start 11. 2 Arbeiten mit Windows 7 41. 3 Programme, Dateien, Ordner im Griff 65. Inhaltsverzeichnis

1 Tipps für den Start 11. 2 Arbeiten mit Windows 7 41. 3 Programme, Dateien, Ordner im Griff 65. Inhaltsverzeichnis 1 Tipps für den Start 11 Windows 7 schneller starten.... 12 Betriebssystemauswahl verwalten.... 16 Menüverzögerung und Desktop.... 18 Lizenzierung und Testzeitraum vergrößern.... 20 Energie sparen oder

Mehr

Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions:

Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions: Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions: 10 Workstation Sichern und Wiederherstellen Sicherungsassistent Sicherung/Wiederherstellung in den/aus dem Backup-Container Speichern von Sicherungsarchiven

Mehr

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 TIAINIDIEIM V E R L A G 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis штшшюштшт Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Aufbau des Buches 12 Vor dem Tuning 15 Welche Windows

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8. Starten... 9 Beenden... 9 Die Maus... 10

INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8. Starten... 9 Beenden... 9 Die Maus... 10 OBERFLÄCHE...8 Starten... 9 Beenden... 9 Die Maus... 10 Allgemeines... 11 Der Mauszeiger... 11 Begriffsbestimmung... 11 Die Fenster... 12 Darstellung eines Fensters... 13 Fenster verschieben... 13 Fenster

Mehr

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage Hyper-V Windows Server 2008 R2 von John Kelbley, Mike Sterling 1. Auflage Hyper-V Kelbley / Sterling schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Systemverwaltung

Mehr

Der Autor 20. Vorwort 21. 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23. 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59

Der Autor 20. Vorwort 21. 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23. 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59 Übersicht Auf einen Blick Der Autor 20 Vorwort 21 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59 3. Navigation und Verwaltung 101 4. Einführung in die Verwaltung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 13 1 Service Pack 1 für Windows 7 installieren und Fehler beheben................. 15 SP1 für

Mehr

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007)

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007) Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007 Release (Mai 2007) Zusammenfassung Microsoft System Center Essentials 2007 (Essentials 2007) ist eine neue Verwaltungslösung der System Center-Produktfamilie,

Mehr

In diesem Buch... 10. Visuelles Inhaltsverzeichnis... 12. Die CD-ROM zum Buch... 18. Kapitel 1: Den Desktop konfigurieren... 32. Inhaltsverzeichnis 5

In diesem Buch... 10. Visuelles Inhaltsverzeichnis... 12. Die CD-ROM zum Buch... 18. Kapitel 1: Den Desktop konfigurieren... 32. Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis In diesem Buch... 10 Visuelles Inhaltsverzeichnis... 12 Die CD-ROM zum Buch... 18 Die CD-ROM installieren... 19 Die Testfragen verwenden... 23 Das Computer-Lexikon verwenden... 26 Die

Mehr

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 70-686 Prüfungsname: Pro: Windows 7, Enterprise Desktop Administrator Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-686 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Virtual Desktop Infrastructure

Virtual Desktop Infrastructure Virtual Desktop Infrastructure Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten bei der Desktop-Bereitstellung Ralf M. Schnell, Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/ralfschnell http://blogs.technet.com/windowsservergermany

Mehr

Inhaltsverzeichnis III. Einführung...

Inhaltsverzeichnis III. Einführung... III Einführung... XV Systemvoraussetzungen... XVI Hardwarevoraussetzungen... XVI Softwarevoraussetzungen... XVI Einrichten der Testumgebung für die Praxisübungen... XVII Hardwarevoraussetzungen... XVII

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

Citrix Presentation Server 4.5

Citrix Presentation Server 4.5 Nico Lüdemann Citrix Presentation Server 4.5 Galileo Press Geleitwort von E. Sternitzky und M. Klein, Citrix Central Europe 13 1.1 Ein Buch über Citrix Presentation Server 4.5 15 1.2 Die Einteilung des

Mehr