A&O Imagebroschüre 2014 / 2015 Best value for money

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "A&O Imagebroschüre 2014 / 2015 Best value for money"

Transkript

1 A&O Imagebroschüre 2014 / 2015 Best value for money Our growth and success - the history of a simple idea

2 15 years of growth and success - the history of a simple idea Das Erfolgskonzept A&O The road to success of A&O Geschäftsleitung Board of Directors Das Erfolgskonzept A&O The A&O Concept for Success Oliver Winter geb Vorstandsvorsitzender Michael Kluge geb Aufsichtsratsvorsitzender Michael Rehberg geb Finanzvorstand Aufsichtsrat Supervisory Board Marcel F. Pleister geb Aufsichtsrat Der Vorstand und Aufsichtsrat der A&O Hotels and Hostels Gruppe ist kontinuierlich mit erfahrenen Partnern besetzt. Die Kompetenzen reichen von Finanz- und Buchhaltungswesen über Human Resources bis hin zu klassischer Touristik und Gastronomie. Dies ermöglicht uns die optimale Nutzung verschiedenster Kanäle und schafft Raum für ständige Innovationen. The Management and the Supervisory Board of the A&O Hotels und Hostels Group has been continuously staffed with skilled partners. These competences include financial concerns and accountancy, human resources, classical tourism and gastronomy. This enables an optimum utilisation of various channels and leaves room for continuous innovation. Martin Herden geb Aufsichtsrat Alle Standorte verbinden unsere USP s 1A Lagen immer im Zentrum und mit bester Anbindung an den Bus- und Zugverkehr sowie den ÖPNV Dynamisches Preis- und Verfügbarkeitsmanagement durch Autoupdate-PMS: eigene Softwareentwicklung zur automatischen Online-Verwaltung der OTA Kanäle. 50 Kanäle in 2-way online Anbindung; 24/7 realtime Verfügbarkeiten, kategorie- und auslastungsabhängiges Yielding Vollautomatisches Internetbuchungsmanagement Autoupdate- PMS, dadurch bleiben die Personalkosten deutlich unter Branchendurchschnitt Personalkosten von 12% v. Umsatz durch Autoupdate-PMS, zentral gesteuertes Sales & Marketing, flexiblen Personalstamm, große Objekteinheiten Invest je Bett unter Branchendurchschnitt durch Eigenleistung (keine Planungs- und Bauüberwachungskosten oder Baugewinne) Marktführende Kapazitäten je Stadt im Gruppen- und Schulfahrtensegment wir können und wollen Gruppen! Hohe Veranstaltertreue sowie eigenes Kundentreueprogramm B2B Keyaccounts und Stammkundenprogramm mit Firmen- und Fixpreisen Online Gruppen bis 100 Personen in Echtzeit buchbar Einziger Anbieter mit Realtime-Buchungstool für Gruppen Einzigartiges (durch A&O erfundenes und optimiertes) Kombiprodukt: Hotel und Hostel in einem Gebäude Hoher Technologiestand, branchenüberdurchschnittliche Innovation auslastungsabhängige Preise, automatisierte 2-Wege Buchungsabwicklung, Realtime-Verfügbarkeiten für Business Partner im Web, CRM, DMS, Online-Rezeptionsbuch u.v.m. Überdurchschnittliche Mitarbeiterbindung hoher Umsatzprovisionsanteil der Gehälter, hohe Eigenverantwortung und Kompetenzen erlauben Verzicht auf Hierarchien. 80% Übernahmequote nach Ausbildung A&O Akademie garantiert Standards sowie nachhaltig qualifizierte Mitarbeiter Einheitliches Branding aller angeschlossenen Unternehmen, hoher Wiedererkennungswert, dadurch hohe Kundenbindung, starke Markenentwicklung Team aus Supervisoren garantiert einheitliche Standards in allen Betriebsbereichen Alle Hostelteile 4-Sterne-QMJ klassifiziert und mit dem Qualitätssiegel des Reisenetz e.v. versehen Alle Hotelteile 2-Sterne-DEHOGA-klassifizierten garantiert einheitliche Standards in allen Betriebsbereichen All locations possess the following USP s Best sites, always city centres with excellent connections to intercity rail services and public transport Dynamic price management with Autoupdate (a self-developed software for online management of the GDS / OTA channels - currently 50 channels in 2-way online 24/7 realtime and yielding dependent on category and occupancy) Fully automated Autoupdate internet booking: AutoUpdate PMS, keeping the personnel costs well below industry average. Personnel costs are 12% of revenue through AutoUpdate PMS, centrally controlled Sales & Marketing, flexible HR master, large object units Investment per bed is below trade average due to own servicing (no external planning and construction supervision costs and no external construction profits) Market leading capacities per city in youth hostel segment High loyality of our tour operators High fidelity organizer and our own customer loyalty program Only provider with real-time booking tool for groups. Unique provider of real-time booking engine for 100 pax Unique (created and optimized by A&O) combination product: Hotel & Hostel in one building High technology level, above-average innovations dependent utilization rates, automated two-way reservation processing, real-time availability for business partners in the Web, CRM, DMS, online reception wiki etc. Above-average employee retention high sales commission percentage of salaries, high personal responsibility and competencies allow relaxing of hierarchies. 80% retention rate after training A&O Academy guaranteed standards and sustained qualified employees Consistent Branding all affiliates have a high recognition value, resulting in high customer loyalty and strong brand development Team of Supervisors guaranteed uniform standards in all areas of operation All parts of the Hostel are 4 Star QMJ classified and stamped with the seal of Quality Travel Net e.v. All parts of the Hotel are 2-star DEHOGA classified 2 AMSTERDAM AACHEN BERLIN COLOGNE DORTMUND DRESDEN DUSSELDORF FRANKFURT GRAZ HAMBURG KARLSRUHE LEIPZIG MUNICH NUREMBERG STUTTGART PRAGUE VIENNA WEIMAR 3 2 3

3 15 years of growth and success - the history of a simple idea Das Erfolgskonzept A&O The road to success of A&O Best value for money das ist die Idee hinter dem Konzept der A&O Gruppe that is the idea behind the A&O Group Die beiden Firmengründer Oliver Winter (Vorstandsvorsitzender) und Michael Kluge (Aufsichtsratsvorsitzender) haben im 2000 mit der Eröffnung des ersten A&O Hostels in Berlin eine Marktlücke erkannt und geschlossen. Die Zielstellung Ein Youth-Hostel mit professioneller Reservierungsabwicklung, fokussierter Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern und innerstädtischen Kapazitäten für mehrere Busgruppen sowie ganzjährig günstigen Preisen. Das Feedback Das klare Bekenntnis zur Schaffung einer System-Hotellerie mit konkreten Standards, fairen Preisen und einem transparenten Produkt im Low-Budget-Segment wurde sowohl von unseren Partnern im Reiseveranstalterbereich als auch von unseren Direktgästen schnell und stark honoriert. Das zeigt sich bei unseren Partnern durch beständige Markentreue und bei unseren Gästen durch die immer höhere Zahl an Stammkunden, die das A&O Loyalitätsprogramm nutzen. Das Wachstum Nachhaltig und aus eigener Kraft wuchs die A&O Gruppe allein in Berlin auf heute über Betten zum Marktführer im Low-Budget Hotel- und Hostelsegment. Insgesamt werden im 2015 über Betten in 27 Häusern betrieben. Seit 2005 tritt die A&O Gruppe den Beweis an, dass das einzigartige Konzept auch ins Ausland übertragen und dort nachhaltig gewinnbringend umgesetzt werden kann. Die A&O Hotels and Hostels agieren inzwischen in 4 europäischen Ländern. Die A&O Gruppe ist stolz mit den Inhabern an Bord zu arbeiten. A&O founders, Oliver Winter (CEO) and Michael Kluge (On-Board Chairman), identified and closed a gap in the market in the year 2000 with the opening of the first A & O Hostels in Berlin. The Target Position A youth hostel with professional reservation processing, focused cooperation with tour operators and an inner-city capacity for multiple bus tours with year-round favorable dates. Feedback A clear commitment to creating a system-hotel industry with clear standards, fair prices and a transparent product in the low-budget segment was quickly and extensively rewarded by our partners in the tour operator sector as well as by our direct guests. This is evident from our partners through consistent brand loyalty, and from our guests through the ever-increasing number of regular customers who use the A & O loyalty program. Growth Self-sustainable, the A & O group grew in Berlin alone to more than 3,500 beds today, and has become the market leader in the low-budget hotel and hostel segment. A total of about 19,450 beds are in operation within 27 buildings in Since 2005, the A & O Group offers evidence that this unique concept can also be transferred abroad and implemented to sustainable profitability. The A & O Hotels and Hostels now operate in four European countries. The A & O Group is proud to work with the owners on board. Das Unternehmen The Group Die A&O HOTELS and HOSTELS betrieben heute folgende Betriebsstätten: Under the auspices of the holding company, A&O HOTELS and HOSTELS, the following wholly owned subsidiaries are trading: 2000 A&O Berlin Friedrichshain A&O HOTEL and HOSTEL Service GmbH Catering, F&B Einkauf, Barbetrieb für A&O catering, F&B, bar service for A&O 2002 A&O Berlin am Zoo 2004 A&O Berlin Mitte 2005 A&O Prague Holesovice (Franchise) A&O München Hauptbahnhof A&O Hamburg Hammer Kirche 2006 A&O München Hackerbrücke 2007 A&O Hamburg Hauptbahnhof A&O Dresden Hauptbahnhof 2008 A&O Leipzig Hauptbahnhof A&O Wien Stadthalle 2009 A&O Hamburg Reeperbahn A&O Düsseldorf Hauptbahnhof A&O Köln Neumarkt 2010 A&O Berlin Hauptbahnhof 2011 A&O Köln Dom A&O Nürnberg Hauptbahnhof A&O Dortmund Hauptbahnhof 2012 A&O Hamburg City A&O Prag Metro Strizkov A&O Karlsruhe Hauptbahnhof 2013 A&O Frankfurt Galluswarte (Messe) A&O Graz Hauptbahnhof A&O Wien Hauptbahnhof 2014 A&O Aachen Hauptbahnhof A&O Weimar A&O München Laim 2015 Amsterdam Zuidoost Stuttgart City 2016 Venedig Mestre 4 AMSTERDAM AACHEN BERLIN COLOGNE DORTMUND DRESDEN DUSSELDORF FRANKFURT GRAZ HAMBURG KARLSRUHE LEIPZIG MUNICH NUREMBERG STUTTGART PRAGUE VIENNA WEIMAR 5

4 15 years of growth and success - the history of a simple idea Das Erfolgskonzept A&O The road to success of A&O A&O in Zahlen A&O in numbers Bettenkapazitäten Available beds Year Betten Beds Zahl der Übernachtungen Overnights Mit Stand August 2014 bietet A&O in 16 Städten insgesamt mehr als Betten an. As of August 2014, A&O offers more than beds in 16 cities. Investitionen in Euro netto Investments in 1000 Euro Angefangen hat die Erfolgsstory A&O im e 2000 in Berlin - Friedrichshain mit einer Kapazität von 164 Betten (320 Betten bis esende 2000), die sich in den darauf folgenden en kontinuierlich gesteigert hat. The A & O success story started in the year 2000 in Berlin - Friedrichshain with a capacity of 164 beds (320 beds by the end of 2000), which has steadily increased in the following years. Jedes mindestens zwei neue Häuser! At least two new openings per year Neben dem starken B2B-Veranstaltergeschäft ist das Internet ein zentraler Vertriebskanal, der stark wächst. Die A&O Gruppe bedient mit dem Channel Manager AutoupdatePMS 50 Kanäle von Online Travel Agencies (OTAs) rund um die Welt, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im. Durch den hohen Technologisierungsgrad und die starke Markenbildung erzielen die A&O Hotels and Hostels schon heute über 63% des Direktkundenumsatzes online. Dank kontinuierlichem Wachstum konnten und können die A&O Hotels and Hostels die steigende Nachfrage befriedigen und sich als Marke im Wettbewerb positionieren um sich so Marktanteile zu sichern. Parallel zur Anzahl der Betten stiegen auch die Übernachtungszahlen. Thanks to continuous growth the A & O Hotels and Hostels has been able to meet growing demands and to position itself as a brand in the competition, and gain market shares. Parallel to the increased number of beds is the increased number of overnight stays. Kundenbefragungen, systemische Auswertungen und der Einsatz von innovativen Analysetools ermöglichen es, frühzeitig Trendentwicklungen zu erkennen und das Produkt immer wieder perfekt zu positionieren. Customer surveys, systemic evaluations, and the use of innovative analysis tools allow early detection of trend developments allowing A&O to always position the product perfectly. The average age of our guests. Umsätze in Euro netto Revenues net in 1000 Euro Wir kennen unsere Gäste We know our guests Altersdurchschnitt unserer Kunden 20% 15% 10% 5% 0% Alter (nur Einzelreisende - ohne Gruppen) Buchungswege unserer Gäste / Gaststrukturen Visits on aohostels.com Internetzugriffe auf aohostels.com Aufrufe x Tsd Online Umsatz in % vom Gesamtumsatz Online Revenue (%) 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% from t. turnover 1,3% 1,1% 1,3% 1,0% 8,5% 18,4% 27,0% 32,0% 34,0% 36,2% 38,4% 43,5% 46,1% 51,2% 54,4% 56,2% 60% Along with strong B2B business organizer, the Internet is a key distribution channel that is growing rapidly. The A & O group operated with the Channel Manager AutoupdatePMS 50 channels of Online Travel Agencies (OTAs) around the world, 24 hours a day, 365 days a year. Due to the high degree of technology and strong branding, the A & O Hotels and Hostels now receive 63% of the direct customer sales online. Online Vertrieb Reiseveranstalter Telefon Postweg Walk Ins Origin of our guests/guest structure. Individualreisende Direktgruppen Gruppenveranstaler FIT Veranstalter Eigenbuchungen Drittkanal 6 AMSTERDAM AACHEN BERLIN COLOGNE DORTMUND DRESDEN DUSSELDORF FRANKFURT GRAZ HAMBURG KARLSRUHE LEIPZIG MUNICH NUREMBERG STUTTGART PRAGUE VIENNA WEIMAR 7 11% 6% 37% 7% 49% 20% 14% 8% 57% 50,09% 49,91%

5 15 years of growth and success - the history of a simple idea Das Erfolgskonzept A&O The road to success of A&O Zielsetzung Objectives In den kommenden en werden die A&O Hotels and Hostels ihre Marktführerschaft als privater Anbieter von Gruppenunterkünften in Kombination mit 2 Sterne Budget Hotelzimmern weiter ausbauen. Die Gruppe wächst dank innovativer Alleinstellungsmerkmale. Die facettenreiche Zielgruppenstruktur sichert den langfristigen Erfolg. Besonders die Bereiche Familien sowie internationale Gruppen sind in den letzten en überdurchschnittlich stark gewachsen. Hier werden auch zukünftig die A&O Hotels and Hostels verstärkt Marktsegmente erobern und ausbauen. Nachdem in der Vergangenheit das B2B-Marketing im Vordergrund stand, wird man zukünftig verstärkt auf B2C bzw. Direktkundenwerbung eingehen, durch bspw. vermehrter Radio- und TV Werbung. Ziel ist es, die Marke A&O Hotels and Hostels kontinuierlich zu stärken und im Budgetmarkt weiter zu etablieren. Aktuell bieten die A&O Hotels and Hostels ihren Gästen 25 Standorte in 16 Städten. In der konkreten Umsetzung befinden sich bereits Amsterdam, Stuttgart und Venedig. Darüber hinaus suchen wir im europäischen Ausland nach passenden Immobilien: Salzburg, Innsbruck, Budapest, Bratislava, und Kopenhagen. In the coming years, the A&O Hotels and Hostels will continue to expand their leadership position as a private provider of Group lodging in combination with 2-star budget hotel rooms. The group is growing thanks to unique innovative features. The diverse target group structure ensures the long-term success. The areas of families as well as international groups have been showing above-average growth in recent years. This will continue to conquer and expand the reinforced A&O Hotels and Hostels market segments.previously, the B2B marketing stood in the foreground, one enters the future increasing B2C or direct solicitation, such as increased radio and TV advertising. The aim is to continuously strengthen the A&O Hotels and Hostels brand and to further establish the budget market.currently, the A&O Hotels and Hostels offer their guests 25 locations in 16 cities. Currently, there is construction in Amsterdam, Stuttgart and Venice.In addition, we are looking for suitable properties in other European cities: Salzburg, Innsbruck, Budapest, Bratislava, and Copenhagen. Soziales Engagement Social Engagement Die A&O Gruppe ist seit 2004 verlässlicher Sponsor und Partner der SOS Kinderdörfer und lädt jedes verschiedene Gruppen zu einem mehrtägigen Aufenthalt in eines der A&O Hotels and Hostels ein. Parallel dazu unterstützen die A&O Hotels and Hostels verschiedene regionale Projekte, die sozial Benachteiligten zu Gute kommen. Seit 2011 wird die Mädchenjugend des 1.FC Union Berlin gefördert. Alle Häuser der Gruppe verfügen über einen ökologischen Fußabdruck und entsprechen dem hoteleigenen Eco-Standard. Since 2004, the A&O group has been a reliable sponsor and partner of SOS Children's Villages and each year invites various groups to stay several days in one of the A&O Hotels and Hostels locations. Additionally, the A&O Hotels and Hostels support various regional projects, helping the socially disadvantaged. Since 2011, the Girls' Youth of the 1.FC Union Berlin has received support. Each location in the group has an ecological footprint and meets the hotel's eco-standard. 14 JUGEND 15 PARTNER Verbände / Mitgliedschaften: Associations / Memberships: Alle Häuser sind Mitglied bei: DEHOGA, Das Reisenetz e.v. (Deutscher Fachverband für Kinder und Jugendreisen) und AATG (American Association of Teachers of German). Außerdem werden die Häuser jährlich intensiv von der TÜV Rheinland-Group in den Bereichen Hardware (Ausstattung, Sicherheit, Hygiene) und Softskills (Marketing, Personalführung, Evaluation) geschult und überwacht. Ausbildung: A&O ist anerkannter Ausbildungsbetrieb und beschäftigt momentan über 75 Azubis in den Berufen Hotelkaufmann /-frau, Hotelfachmann/-frau, Kaufmann/ -frau für Tourismus und Freizeit, Tourismuskaufmann/-frau und Bürokaufmann/-frau. Auch nach der Ausbildung bleibt A&O ein attraktiver Arbeitgeber. Die A&O Gruppe ist stolz auf eine Übernahmequote von über 80%. Mehr Informationen zu A&O finden Sie unter oder Hier sparen Mitglieder. Vorteilsprogramm All hotels are members of: DEHOGA, The Travel Network e.v. (German Association for Children and Youth Travel) and AATG (American Association of Teachers of German). In addition, every year the locations are trained and supervised intensively by the TÜV Rheinland Group in the areas of hardware (equipment, safety, hygiene) and soft skills (marketing, personnel management, evaluation). Education: A & O is a recognized training organization and currently employs over 75 trainees in the professions of hotel manager, hotel clerk, merchant, specialists for leisure and tourism, tourism businessman/woman and office administrator. Even after the training, A&O is an attractive employer. The A&O Group is proud to boast a retention rate of over 80%. 8 AMSTERDAM AACHEN BERLIN COLOGNE DORTMUND DRESDEN DUSSELDORF FRANKFURT GRAZ HAMBURG KARLSRUHE LEIPZIG MUNICH NUREMBERG STUTTGART PRAGUE VIENNA WEIMAR 9

6 15 years of growth and success - the history of a simple idea Das Erfolgskonzept A&O The road to success of A&O Medienpräsenz in 2013 Media presence in 2013 TV: Tv: Fachpresse: Trade press: Allg. Presse: Generic Press: ARD, ZDF, Sat1, Kabel 1, Pro7, n-tv, Deutsche Welle ADAC Motorwelt, AHGZ, Bus Blickpunkt, BUS Fahrt, Cost & Logis, Der Mobilitätsmanager, Financial Times, fvw magazin, Handelsblatt, Hotelbau, Immobilienwirtschaft, Immobilien Zeitung, Travel Talk, travel tribune, Wirtschaftswoche u.v.m. Aachener Nachrichten, Berliner Morgenpost, Bild, Der Standard.at, FAZ, Hamburger Morgenpost, Nürnberger Zeitung, Prinz, Rheinische Post, Süddeutsche Zeitung, Tagesspiegel, TIP Berlin, Welt u.v.m. Double net lease Wir sind gute Mieter! We are good tenants! Echte Dach & Fach Mietverträge über 25 bis 30 e Laufzeit Genuine Roof & Trade leases for 25 to 30 year terms 100% indizierte Mieten als Risikoschutz für den Eigentümer 100% indexed rents as risk protection for the owner Bau- und Konversions-Know-how vorhanden: Construction and conversion expertise available: qm Büroflächen in den letzten 14 en in - Conversion of 139,000 square meters of space used in the Hotelnutzung konvertiert last 14 years in A & O Hotel occupancy - 4 Neubauten mit insgesamt m² in Eigenregie erbaut - 4 new buildings built with a total of square meters - 6 bestehende Hotels erfolgreich im laufenden Betrieb - Successfully adopted six existing hotels in operation übernommen Sustainability: 4% of revenue is the guaranteed maintenance Nachhaltigkeit: 4% v. Umsatz garantierte Instandhaltungsquote rate Stark im Vertrieb Strong in Sales Hier finden Sie A&O regelmäßig als Aussteller: A&O is a continuous exhibitor at: ITB Berlin GTM (German Travel Mart) Didacta Interpädagogica u.v.a. amongst many others Eigene Vertriebsrepräsentanten für China, Russland, Korea, Polen und USA Own sales representatives in China, Russia, Korea, Poland and the United States Eigene Publikationen Own publications: A&O Sales Guide - Der Katalog für alle A&O Hotels und Hostels mit Programmvorschlägen für jede Stadt A&O Sales Guide - the brochure for all A&O Hotels and Hostels with sightseeing recommendations Wir sind gute Investoren! Seit dem 2010 gelingt es der A&O-Gruppe, Immobilienfinanzierer für das Konzept zu begeistern. Für das neu erbaute Hotel in der Lehrter Str. 12 am Berliner Hauptbahnhof wurde erstmals eine Leasingfinanzierung mit der Commerzreal/ DKB realisiert. Das Hotel im Lerchenfelder Gürtel 9-11 in Wien wurde mit einer bestehenden Leasingfinanzierung der Hypo Tirol übernommen. Der Neubau (Lückenschließung) in der Boxhagener Str. 73 in Berlin wurde durch die Raiffeisen Leasing/Wien finanziert und das Projekt Venedig Maestre trägt die Südtiroler Volksbank. Der Erwerb und die Konversion des Hotels in der Bahnhofstraße in Nürnberg wurde durch die DKB in Berlin finanziert. Ebenso finanziert die DKB Berlin das weltgrößte Hostel, das A&O in der Hamburger Spaldingstraße sowie im 2014 das A&O Weimar. Die Objekte in Frankfurt in der Mainzer Landstraße 222/224 und 226/230 wurden durch die WGZ Bank Düsseldorf finanziert. Aus eigenen Mitteln haben wir im A&O Köln Dom und A&O Prag Metro Strizkov Komplettmodernisierungen vorgenommen. Dank des mehrfachen Treugast-A-Ratings sowie des 3. Platzes im Treugast Most Wanted Investment Partner Award im 2013 wird die A&O-Gruppe ihren Expansionskurs zukünftig in Begleitung von Kreditinstituten weiter fortsetzen. Finanziert werden hierbei ausschließlich bestehende oder neue Standorte. Das operative Geschäft der A&O-Gruppe bleibt weiterhin zu 100% eigenfinanziert. We are good investors! Since 2010, the A&O Group succeeds in inspiring real estate financier on the concept. For the first time a lease financing with Commerz Real / DKB was realized for the newly built Hotel at Lehrterstraße Str.12, Berlin, atd the main train station. The hotel in Lerchenfeldergürtel 9-11 in Vienna was acquired with an existing lease financing of Hypo Tirol. The new building (gap closure) at Boxhagen Str. 73 in Berlin was financed by Raiffeisen Leasing / Vienna and Venice Maestre project is the South Tyrolean People's Bank. The acquisition and conversion of the hotel at Bahnhofstrasse in Nuremberg was funded by the DKB in Berlin. Similarly, the DKB Berlin financed the world's largest hostel, the A&O Hamburg at Spaldingstraße as well as the A&O Weimar in The locations in Frankfurt at 222/224 and 226/230 Mainzer Landstrasse were financed by the WGZ Bank in Dusseldorf. From our own resources, we completely modernized the A&O Köln Dom and A&O Prague Metro Strizkov. Thanks to the multiple guest-a ratings, and the third place in Treugast "Most Wanted Investment Partner Award" in 2014, the A&O Group will continue its expansion in the future, accompanied by various banks. Financing is only on new or existing sites. The operational business of A&O Group remains 100% self-financed. Sprache Language A&O Gruppenreisen der hauseigene Katalog für Gruppenreisen A&O study trips - the in-house youth travel catalogue Sprache Language Inhouse Magazine unser einzigartiges, kostenfreies Gästemagazin erscheint halbjährlich Inhouse Magazine - our unique periodical for our guests, free of charge Sprache Language XML-Schnittstellen für Verfügbarkeiten und Raten zu mehr als 50 Veranstaltern & Portalen XML-Interface for rates and availability to more than 50 tour operators and platforms Wichtige eigene Webseiten: Own important websites: AMSTERDAM AACHEN BERLIN COLOGNE DORTMUND DRESDEN DUSSELDORF FRANKFURT GRAZ HAMBURG KARLSRUHE LEIPZIG MUNICH NUREMBERG STUTTGART PRAGUE VIENNA WEIMAR 11

7 Hier sparen Mitglieder. Vorteilsprogramm Top-Platzierung im Vergleich günstigster Budget-Hotel-Preise in deutschen Großstädten Top level position in the comparison of lowest budget hotel rates in German major cities Ausgezeichnet bei der europaweiten Kür der besten Hostels für junge Familien von HostelBookers Awarded by HostelBookers for beeing one of the most family friendly hostels in Europe A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG Köpenicker Strasse 126 D Berlin Fon: Fax: aohostels.com Amtsgericht Berlin Charlottenburg, HRB B Aufsichtsratvorsitzender: M. Kluge Vorstand: O. Winter (Vors.), M. Rehberg 10. Auflage, Stand HOSTEL HOTEL 12 AMSTERDAM AACHEN BERLIN COLOGNE DORTMUND DRESDEN DUSSELDORF FRANKFURT GRAZ

Best value for money 13 years of growth and success - the history of a simple idea

Best value for money 13 years of growth and success - the history of a simple idea Best value for money 13 years of growth and success - the history of a simple idea 2000-2012 Hostels Hotels Geschäftsleitung Board of Directors Die Geschäftsleitung der A&O Hotels and Hostels Group ist

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016

ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016 ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016 DIe fachmesse Der eventindustrie THE TRADE SHOW FOR THE EVENTS INDUSTRy messe WestfALenhALLen DortmunD WWW.BOE-MESSE.DE DAs event

Mehr

Internationale Entwicklungen im Online-Hotelvertrieb Wie sieht das Online-Buchungsverhalten im internationalen Vergleich aus?

Internationale Entwicklungen im Online-Hotelvertrieb Wie sieht das Online-Buchungsverhalten im internationalen Vergleich aus? Internationale Entwicklungen im Online-Hotelvertrieb Wie sieht das Online-Buchungsverhalten im internationalen Vergleich aus? CHD-Expert / Deutscher Hotel-Online-Kongress 2010 Seite 1 Internationale Befragung

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Vernetzungsforum Emobility R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Elektromobilität funktioniert Im ehome-projekt der E.ON benutzen die Teilnehmer ihr Elektrofahrzeug

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Fundraising Kongress Berlin 2014 Marcus Koch Twitter: @marcus_koch

Fundraising Kongress Berlin 2014 Marcus Koch Twitter: @marcus_koch Fundraising Kongress Berlin 2014 Marcus Koch Twitter: @marcus_koch Festlegung der Online Marketing Ziele Eigentlich eine einfache Übung.. Ziele, Kennzahlen, Key Performance Indikatoren Wir sind was wir

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Dossier AD586. Limited edition

Dossier AD586. Limited edition Dossier AD586 Market study of Holst Porzellan GmbH regarding the online trading volume of European manufacturers from 15.08.2012 until 29.08.2012 on the Internet platform ebay in the Federal Republic of

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

EMC² Global Financial Services

EMC² Global Financial Services EMC² Global Financial Services Partner Bootcamp 10. Juni 2011 Bad Kleinkirchheim Christian Bauer 1 EMC Global Financial Services (GFS) GFS Technology Lifecycle und Finanzierungsprogramme für unsere Partner

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Betriebliche Personalpolitik bei alternden Belegschaften - Strategien der DB Schenker Rail

Betriebliche Personalpolitik bei alternden Belegschaften - Strategien der DB Schenker Rail Betriebliche Personalpolitik bei alternden Belegschaften - Strategien der DB Schenker Rail Institut der deutschen Wirtschaft Köln DB Schenker Rail Volker Westedt Köln, 15.09.2010 In 2009, DB s nine business

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Kölner Straße 167, 53840 Troisdorf, NRW

Kölner Straße 167, 53840 Troisdorf, NRW GeoDH Kurs und Workshop Geothermische Fernwärme - eine saubere und zukunftsfähige Wärmeversorgung Mittwoch, 26.11.2014, 10:00-16:00 Mittwoch, 26.11.2014, 10:00-16:00 in der Stadthalle Troisdorf, Seminarraum

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director INTERXION Rechenzentrum & Cloud Volker Ludwig Sales Director AGENDA Kurzvorstellung Interxion Evolution der Rechenzentren bis heute Hybrid Cloud ein Blick in die Zukunft 2 AUF EINEN BLICK FÜHRENDER EUROPÄISCHER

Mehr

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Investors in People Best Practise in England Yvette Etcell LLB Business Development & HR Gavin Jones Ltd., UK Osnabrücker Baubetriebstage 2012 Die Seminarunterlagen

Mehr

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG WERBUN advertising Werbung UNG Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder

Mehr

DEMAT GmbH Company Profile

DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile - one of the most renowned trade fair organisers in Germany - since 1994 organiser of the World Fair EuroMold in Frankfurt / Main - constantly developing

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Measure before you get measured!

Measure before you get measured! Measure before you get measured! Controlling Live Communication Zürich, 19. Juni 2014 Polo Looser, HQ MCI Group Vizepräsident Strategie & Consulting CMM, EMBA HSG, BsC Board www.faircontrol.de Uebersicht

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

PROGRAMMATIC VIDEO: Warum wir Private Marktplätze als Swimming Pools bezeichnen!

PROGRAMMATIC VIDEO: Warum wir Private Marktplätze als Swimming Pools bezeichnen! PROGRAMMATIC VIDEO: Warum wir Private Marktplätze als Swimming Pools bezeichnen! Mit einer Case Study von La Place Media STICKYADS.TV Video Advertising Technologie für Publisher 5 Jahre Erfahrung in Video

Mehr

Werbung. Advertising

Werbung. Advertising Werbung Advertising Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder Ihren Messestand

Mehr

Status. Collaboration & Knowledge Management Auf dem Weg zu einer lernenden Organisation. Project Collaboration and Knowledge Management (CKM)

Status. Collaboration & Knowledge Management Auf dem Weg zu einer lernenden Organisation. Project Collaboration and Knowledge Management (CKM) Collaboration & Knowledge Management Auf dem Weg zu einer lernenden Organisation Powered by: Project Collaboration and Knowledge Management (CKM) Status Aug 1, 2011 1 Die Vision A New Way of Working Eine

Mehr

TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010

TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010 TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010 Reinhard Bernsteiner MCiT Management, Communication & IT MCI MANAGEMENT CENTER INNSBRUCK Universitätsstraße 15 www.mci.edu

Mehr

The journey to "Friendly Work Space" label certification

The journey to Friendly Work Space label certification Philias CSR Day The journey to "Friendly Work Space" label certification Patric Eisele, HR Operations 1 Contents Manor: facts & figures Manor and its commitment to workplace health management (WHM) - History

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

Online-Vertrieb im Tourismus 2015: Fakten, Mythen & Empfehlungen

Online-Vertrieb im Tourismus 2015: Fakten, Mythen & Empfehlungen Online-Vertrieb im Tourismus 2015: Fakten, Mythen & Empfehlungen Agenda Fakten zum Kundenverhalten und zur Vertriebslandschaft Mythen zu Vertriebsstrategien und Online-Reisebüros Empfehlungen zum Direktvertrieb

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Business-meeting München»Gateway to the new leadership«sa. 28. und So. 29.06.2014, in der Mohr-Villa

Business-meeting München»Gateway to the new leadership«sa. 28. und So. 29.06.2014, in der Mohr-Villa Business-meeting München»Gateway to the new leadership«sa. 28. und So. 29.06.2014, in der Mohr-Villa»Gateway to the new leadership«self-esteem based management creates meaning. There is a high price to

Mehr

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Laminate Flooring Melamine Boards HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Hymmen ContiFloor - this Double Belt Press produces laminate flooring for the worldwide market leaders, at

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION IHR REFERENT Gridfusion Software Solutions Kontakt: Michael Palotas Gerbiweg

Mehr

12 Jahre lang immer wieder alles anders

12 Jahre lang immer wieder alles anders 12 Jahre lang immer wieder alles anders Wieland Alge, GM EMEA (vormals CEO phion) Wien, 21. November 2011 Agenda Für einen Erfahrungsbericht ist die Redezeit ein Witz Deshalb nur ein kleiner Überblick

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

Woher kommen Online Buchungen? Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4

Woher kommen Online Buchungen? Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4 oberhauser.com 2 oberhauser.com 3 Woher kommen Online Buchungen? INDIREKT DIREKT Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4 Hat der Hotelier ein Budget

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

Mobile Apps in the Marketing of

Mobile Apps in the Marketing of Mobile Apps in the Marketing of Austria Tourism Facts, Approaches & Lessons Learned About Olaf Nitz Independent Digital Media Consultant Freelancer at various marketing agencies Lecturer at the University

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

KNOWTECH Bad Homburg 28. September 2011

KNOWTECH Bad Homburg 28. September 2011 KNOWTECH Bad Homburg 28. September 2011 Best Practices: Social Media bei Dell - Der Einfluss von Social Media auf die Unternehmenskultur und die Kundenorientierung der Mitarbeiter Agenda Twitter: @workingfordell

Mehr

Wolfgang Georg Arlt Online Social Networking und Faith-based travel Die Nutzung des Internet 2.0 durch die WRTA World Religious Travel Association

Wolfgang Georg Arlt Online Social Networking und Faith-based travel Die Nutzung des Internet 2.0 durch die WRTA World Religious Travel Association Dreizehntes Kolloquium der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft November 2009 Wolfgang Georg Arlt Online Social Networking und Faith-based travel Die Nutzung des Internet 2.0 durch die WRTA

Mehr

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707 1) Zusammenfassung der relevanten Part-M Paragraphen und AMC M.A.707 Airworthiness review staff (a) To be approved to carry out reviews, an approved continuing management organisation shall have appropriate

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen

LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen EUR/01/C/F/RF-84801 1 Projektinformationen Titel: Projektnummer: LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

Messebau Eventmarketing Vermietung

Messebau Eventmarketing Vermietung Messe Der Messekontakt zum Kunden ist unersetzlich. Und mit Messebau Mieck für Sie weltweit schlüsselfertig. Als Full-Service-Dienstleister bietet Ihnen Messebau Mieck individuelle Konzepte und umfassende

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Heilbronn, 13. Juli 2010 von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Agenda Das Krisenjahr 2009 in der Containerschiffahrt Die Konsolidierung sowie Neuausrichtung (2010) Slow Steaming Capacity

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Fachverband Hotellerie. Die große Herausforderung im Internet

Fachverband Hotellerie. Die große Herausforderung im Internet Fachverband Hotellerie Die große Herausforderung im Internet Pressegespräch, 30. Oktober 2014 Die große Herausforderung im Internet Das virtuelle Hotel wird genauso wichtig wie das tatsächliche Angebot

Mehr

Wie sind wir aufgestellt? e-wolff Consulting GmbH A UDG Company

Wie sind wir aufgestellt? e-wolff Consulting GmbH A UDG Company Insights Wie sind wir aufgestellt? 2 e- wolff: 2002- bis heute 2002 2006 Bild Gebäude 3 2010-today Geschä

Mehr

Progressive 2013. Woche Week. Hochpräzisionskugellager

Progressive 2013. Woche Week. Hochpräzisionskugellager 013 Progressive 2013 Hochpräzisionskugellager HIGH PRECISON BALL BEARINGS Supply-Chain Value-Chain Januar January 1 2 3 4 5 6 01 7 8 9 10 11 12 13 02 14 15 16 17 18 19 20 03 21 22 23 24 25 26 27 04 28

Mehr

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs-

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- und CEO-Führungserfahrung bei namhaften Unternehmen

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Mobile Marketing with Cloud Computing

Mobile Marketing with Cloud Computing Social Networking for Business Mobile Marketing with Cloud Computing Twitter-Hashtag: #spectronet Page 1 15th of December 2010, Carl Zeiss MicroImaging GmbH, 9th NEMO-SpectroNet Collaboration Forum About

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Winters Hotel Company

Winters Hotel Company Winters Hotel Company Unsere 3- und 4-Sterne-Hotels zeichnet das aus, was perfekte Stadthotels ausmachen: zentral, hochwertig, modern mit breitem Businessangebot. In bester Innenstadtlage bieten wir Geschäfts-

Mehr

INNOVATIVE TRAININGSEINHEITEN UND BEWERTUNGSMETHODEN FÜR KMUs IM BEREICH BUCHHALTUNG

INNOVATIVE TRAININGSEINHEITEN UND BEWERTUNGSMETHODEN FÜR KMUs IM BEREICH BUCHHALTUNG INNOVATIVE TRAININGSEINHEITEN UND BEWERTUNGSMETHODEN FÜR KMUs IM BEREICH BUCHHALTUNG 2007- LLP-LdV-TOI-2007-SK-73100966 http://www.adam-europe.eu/adam/project/view.htm?prj=4430 1 Projektinformationen Titel:

Mehr