Begrüssung. Liebe Leserin, lieber Leser

Advertisement
Ähnliche Dokumente
Facharbeit über Byron Katie LIEBEN WAS IST Wie vier Fragen ihr Leben verändern können (THE WORK)

Eltern können nur dann weise sein, wenn sie das Predigen sein lassen.

Sag mir: wie ist Gott? Gott hilf mir, ich brauche dich Ich habe Angst vor Krankheit, wer hilft mir?

Byron. Katie. über. Eltern und Kinder. Herausgegeben von Stephen Mitchell. Aus dem Englischen von Andrea Panster

Sie durften nicht Oma zu ihr sagen. Auf keinen Fall! Meine Mutter hasste das Wort Oma.

Jugendgottesdienst: Gott hat dir eine Tür aufgetan

Gott Prüft Abrahams Liebe

Musteranzeigen für. Geburtsanzeigen. Tel / lokal & aktuell

Der Schlüssel. davon sind zurzeit verschlossen.

Predigt zu Markus 9,14-21 "Ich glaube, hilf meinem Unglauben" Pfrin Martina Müller, 31. Oktober 2000, Muttenz Dorf, Jubiläum Goldene Hochzeit

jemand segnet? Wie werde ich für andere zum Segen? 1- Mein erster Gedanke: Die verfehlte Wahrheit,

In unsagbarer Trauer geben wir Nachricht vom Ableben meines lieben Gatten, unseres/ meiner lieben Gattin, unserer

Thema: Freundschaft und Liebe. Herbert Grönemeyer. Deutsch Französich Deutsch Französich

Inazuma Eleven: A+A Teil 1

Leben(s) - Geschichten - Baum

Lieber Werner. Ganz herzlichen Dank für die tollen Bücher. Ich habe alle. drei gelesen und bin begeistert. Letzten November hat mir

23 Denn der Sünde Sold ist der Tod; die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn.

Die verschollene Schwester

Predigt Lukas 12, 8-12

Predigt über Lukas 10,38-42 am in Altdorf (Pfarrer Bernd Rexer)

Kapitel 1 Einleitung

Name: Klasse: Datum:.. Mein ICH-Buch. Gestalte die Vorder- und Rückseite deines Ich-Buches.

Ursula Otto geb. Kolbe gestorben am 17. November 2016

Gottesdienstpreis 2011 für die Bruderhaus-Diakonie in Reutlingen - eine Tauferinnerungsfeier mit behinderten Menschen wird ausgezeichnet

Ein letzter Brief zum Abschied

Sixpack Part Two. Optimiere dein Sixpack 2! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert!

Predigt am 2. Sonntag nach Weihnachten 4. Januar 2015 Textgrundlage: Lukas 2,41-52 Der 12jährige Jesus im Tempel

Claudia Bartels geb. Bartels gestorben am 8. Mai 2017

Teil 4. Ausdrücken wie ich mich fühle.

Predigt zur Jahreswende 2016/2017 Thema: Als das Wünschen noch geholfen hat

Aller Anfang liegt bei dir!

Stufen der Demenz. 6 BILDER: 80/80 cm, acryl

Glücklich, wer barmherzig ist

Wünsche in Worte kleiden den letzten Lebensabschnitt besprechen.

Predigt zu Matthäus 7, 7-11

Predigt über Joh 14, 15-27, von Pfr. Franz Winzeler

Elisabeth Kübler-Ross

Guten Morgen! Schön, dass Sie dabei sind! Susanne Hahn Simone Schardt Nelo Thies Armin Herzberger

Und dennoch ist die Welt nicht gänzlich ein Ort des Elends und der Sorge.

Nina Hagen über den Sinn des Lebens und ihre Vorstellung von Gott

Im Dialog 090 Begrüßung 090 Gesprächseinstieg 092 Klärungsphase 096 Suche nach Lösungsansätzen 101 Eine konkrete (Ziel-)Vereinbarung treffen 104

GEBETE. von Soli Carrissa TEIL 4

Wortgottesdienst-Entwurf für März 2014

Die Auferstehung Jesu

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS

Die Auferstehung Jesu

Einführung in das Neue Testament oder: Warum der christliche Glaube. Buchreligion ist.

Gottesdienst am /// Ev. Kirchengemeinde Werden // Predigt von Pfarrerin Jule Gayk

Predigt zu Johannes 14, 12-31

Abschied am Grab von Kevin Müller Freitag, 8. Juli 2005

Selber denken macht schlau! Grosse Fragen für und von kleine/n Philosoph/innen

Predigt am 3. Advent 2016 zu Lk 3,2b-6; 7,20.22

Interview mit J. Interview mit J. im Kinderheim in Lohmar. Termin: Mitglied im KiJuPa ja, 2002 und seit I: Interviewerin J: J.

Junge Menschen in Gastfamilien Ein Interview mit einer Gastmutter und einer Jugendlichen.

Ein geheimnisvoller Brief

Wer nicht liebt, der kennt Gott nicht; denn Gott ist die Liebe.

HGM Hubert Grass Ministries

Fragen zur Konfliktbearbeitung

Der Friede Gottes, die Gnade Jesu Christi und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!

Loslassen - wie geht das?

Konfistunde (90 min) zum Thema Wer ist Jesus?

Meine Lebenswünsche und Ziele: Den eigenen Weg finden

Aufgabe 1 1. die Frage 2. das Fahren 3. die Hilfe 4. die Antwort 5. der Verkauf. Aufgabe 2 1. groß 2. ungemütlich 3. traurig 4. warm 5.

Kasper und die Legende vom Nikolaus

Ein Jahr ganz anders erleben

Wie du aus deinem Mangelbewusstsein aussteigen kannst

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen.

Lektüren. Fräulein Else. Deutsch als Fremdsprache. Arthur Schnitzlers Novelle neu erzählt Von Urs Luger. Leichte Literatur. Niveau

Was ich an dir. liebe, Bruder. Eine originelle Liebeserklärung zum Ausfüllen und Verschenken

Möglich gemacht durch

Bibel für Kinder zeigt: Der Beginn von des Menschen Traurigkeit

1. Fastenzeitfrühschicht am

Bilder den Namen von bekannten Schauspielerinnen und Schauspielern. zuordnen, indem Sie eine Internetrecherche machen

Foto: Nina Urban !" #$"!!% ! " ## " $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';<==>?

Dann steht man auf und kommt in den Himmel. Gar nichts, dann spürt man nichts mehr.

Die kleinen Leute von Swabedo

Ein eigenes kleines Buch selbst herstellen

Lektüren. Siegfrieds Tod. Deutsch als Fremdsprache. nach Motiven aus dem Nibelungenlied frei erzählt von Franz Specht. Leichte Literatur.

Wer schreibt hier? Ludwig Tieck ( )

Madisou. Christine Nöstlinger. Empfehlung: ab 8 (2./3. Schulstufe)

So ist Gott. kapitel 2

Was meint Glaube? Vortrag

Die Wahrheit über mich

sagt nicht die Wahrheit, er lügt. Männer; sie arbeiten für den König. 4 der Lügner, 5 die Wachen (Pl.)

Mit dem Freund oder der Freundin kann man

Liebe Angehörige, liebe Trauernde, liebe Gemeinde,

«Ich will wissen, was ich glaube!»

Das Neue Testament 6.Klasse

Predigt am Ewigkeitssonntag, den 22. November 2009 in der Kreuzkirche in Reutlingen

Die Schüler können den Inhalt einer Episode aus dem Buch zusammenfassen, indem sie erklären, warum diese Episode den Titel am klarsten verdeutlicht.

Die Texte zum Chor. abseits-chor. Singen bewegt. Soziale Dienste SKM ggmbh

Sonntag, , FCG-München

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20

Einer wird dich tragen

Ansprache Mutter Theresas anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am in Oslo:

Christian Tenzer gestorben am 28. Januar 2017

Die Sinnfrage Wofür überhaupt leben?

Auserwählte, liebe Freunde, wisst, dass ein Tag für Mich wie tausend Jahre ist und tausend Jahre wie der Tag der vergangen ist.

Texte für Traueranzeigen

Advertisement
Transkript:

Inhalt Begrüssung 7 Einleitung 9 Meine Geschichte 11 The Work eine Methode, Gedanken zu hinterfragen 29 Einstieg 29 Meine erste Work 38 Die Wirkungsweise von The Work 44 Nahtodforschung 51 Medialität 61 Erfahrungsweg mit Jenseitskontakten 69 Kinder in der Geistigen Welt 69 Lukas meldet sich im Calvinhaus Oktober 2014 72 Julian meldet sich im Theater National April 2015 79 Fenster zum Himmel öffnen 83 Ein afrikanisches Märchen 91 Anhang I 95 Das Arbeitsblatt Urteile über deinen Nächsten 95 Die erste exemplarische Work 102 Die zweite exemplarische Work 109 Anhang II 115 Wegweisende Bücher 115 Weblinks 147 Dank 153 Ausklang 157 Angebot und Kontakt 161 5

6

Begrüssung Liebe Leserin, lieber Leser trosthandbuch dieser Titel entstand erst, nachdem das Manuskript schon ziemlich weit fortgeschritten war. Eines Morgens stand ich auf meinem Balkon und fragte mich: Für wen habe ich dieses Buch eigentlich geschrieben? Wem wird es je eine Hilfe sein? In welchen Situationen könnte es einen Unterschied machen, dieses Buch in Händen zu halten oder nicht?...es gibt da so diese Tage, an denen fühlst du dich bereits todmüde, bevor du überhaupt aufgestanden bist. Der Wecker schrillt, du weisst, dass du dich aufraffen musst, nur weisst du nicht genau wozu. Da ist nur dieser eine Gedanke, der dich vollkommen lähmt: «Mein geliebter Mensch ist tot.» Und ganz egal, ob es sich dabei um deinen Sohn oder deine Tochter handelt, um deinen Bruder, deine Schwester, deine geliebte Partnerin oder deinen geliebten Partner, um deine Mutter, deinen Vater, deine Freundin oder deinen Freund du kannst es nicht begreifen, du kannst es nicht fassen und du kannst dir nicht vorstellen, dass du je wieder glücklich sein wirst, ohne diesen geliebten Menschen....und du stehst auf, der Tag nimmt seinen Lauf und du gibst dir alle Mühe, ihn in Würde zu begehen. Und immer ist da dieser eine Gedanke in deinem Kopf, der dich der Energie beraubt, die du dringend benötigen würdest, um diesen Verlust zu verarbeiten. 7

Wenn Sie sich in diesen Worten wiederfinden, dann könnte mein Buch für Sie geschrieben worden sein. Wenn Sie jemanden kennen, der sich vielleicht in diesen Worten wiederfindet, dann könnte mein Buch für diesen Menschen geschrieben worden sein. Die Idee zu trosthandbuch wurde 2015 geboren. Ein Jahr zuvor starb mein jüngerer Sohn unter tragischen Umständen, kurz nach seinem 15. Geburtstag. 8

Einleitung In der Auseinandersetzung mit dem Thema Verlust hatte ich das Glück, hilfreiche Wege zu finden, welche meinen Verarbeitungsprozess unterstützt haben. Weil trosthandbuch jedoch auf meinen ganz persönlichen Erfahrungen basiert, die ich im Unterwegssein auf diesen Wegen machen durfte, schreibe ich darin stets von «meinem» Sohn wohl wissend, dass es eigentlich «unser» heissen müsste. In The Work eine Methode, Gedanken zu hinterfragen beschreibe ich, wie man mit Hilfe von Byron Katies entwickelter Fragemethode schmerzvolle Gedanken und Überzeugungen auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersuchen kann. «Ein nicht überprüfter Verstand ist das einzige Leiden», sagt Byron Katie in ihrem Büchlein Eine Einführung. Mir hat die Methode von The Work unter anderem dabei geholfen, mich von meinen unermesslichen Schuldgefühlen zu befreien. Im Kapitel Nahtodforschung lasse ich Menschen zu Wort kommen, die sich sowohl aus wissenschaftlicher Sicht als auch aufgrund von ureigenen Interessen mit der Thematik des Todes auseinandergesetzt haben. Die unzähligen Neuerscheinungen in diesem Bereich zeugen davon, dass es heute für viele Menschen keine Frage des Glaubens mehr ist, ob es ein Leben nach dem Tod gibt oder nicht, sondern vielmehr eine Frage des Erfahrens und Wissens. Im nächsten Teil von trosthandbuch beschreibe ich meinen Erfahrungsweg mit Jenseitskontakten. Dieses Thema ist nach wie vor mit vielen Vorurteilen behaftet und hat den Weg an eine breite Öffentlichkeit noch nicht gefunden. 9

Gegen Ende von trosthandbuch erzählt das Märchen Von der kleinen Palme und dem grossen Stein wie aus einem schweren Schicksalsschlag etwas Kraftvolles gewachsen ist und welchen Einfluss machtvolle Worte auf den Verarbeitungsprozess von Trauer und Verzweiflung ausüben können. In Anhang I habe ich zwei exemplarische Überprüfungen aufgeschrieben, um die Wirkungsweise von The Work zu veranschaulichen, damit Sie die Möglichkeit haben, anhand Ihrer eigenen Situation eine erste Erfahrung mit The Work zu machen. Um nachvollziehen und verstehen zu können, wie diese Überprüfungen zustande kommen, ist es empfehlenswert, trosthandbuch chronologisch durchgelesen zu haben. In Anhang II habe ich meine Leseliste mit denjenigen Büchern zusammengestellt, die mir in meinem Verarbeitungsprozess eine grosse Hilfe waren. Wenn Sie mehr über trosthandbuch und mein Angebot erfahren möchten, können Sie mich gerne auf meiner Website unter www.barbarawalti.ch besuchen. Herzlichst Barbara Walti 10