Ammerbuch präsentiert sich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ammerbuch präsentiert sich"

Transkript

1 Diese Ausgabe erscheint auch online Nr. 40 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Ammerbuch präsentiert sich 4. Poltringer Schlossmarkt am Sonntag, 9. Oktober 2016 von bis Uhr Schlosshof Ammerbuch-Poltringen Gutes aus Haus und Hof, Garten und Feld, Selbstgemachtes aus Werkstatt und Atelier Schwäbische und internationale Küche Kaffee und Kuchen (Liederkranz Poltringen, Freundeskreis Asyl u.a.) V.i.S.d.P.: B. Lambeck, B. Hartmann, B. Hennig-Christ, A. Kiepenheuer

2 2 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus dem Rathaus Ortsverein Ammerbuch Altkleider- und Schuhsammlung Warum sammeln wir eigentlich? Durch die Veräußerung Ihrer gespendeten Altkleider generieren wir freie Mittel für unsere Vereinsarbeit und soziale Projekte - beispielsweise das Jugendrotkreuz und unser Helfervor-Ort-System. Altkleider sind auch ein Rohstoff. An dieser Stelle möchten wir betonen, dass der Erlös aus den Altkleidersammlungen ausschließlich unserer DRK-Arbeit (für Material, Fahrzeuge, Ausrüstung, laufende Kosten etc.) in Ammerbuch zu Gute kommt! Leider gab es in letzter Zeit in Ammerbuch vermehrt kommerzielle und nicht genehmigte Sammler, die vor unseren Straßensammlungen selbst aktiv wurden. Deshalb möchten wir darauf hinweisen: Geben Sie Dieben und unseriösen Sammlern keine Chance und stellen Sie das Sammelgut erst morgens hinaus. Sie unterstützen mit Ihrer Spende unser ehrenamtliches Engagement in Ammerbuch und Oberndorf. Straßensammlung in Ammerbuch und Oberndorf am Samstag, 15. Oktober 2016 Bitte stellen Sie das Sammelgut in haushaltsüblichen Verpackungen (Tüten, Kartons, Säcke) gut sichtbar an den Straßenrand. Die Abholung erfolgt bei jedem Wetter. Für eventuell in der Kleidung verbliebene Wertsachen kann keine Haftung übernommen werden. Unterstützen Sie unsere ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit zusätzlich mit einer Geldspende. DRK Ammerbuch Kreissparkasse Tübingen IBAN: DE BIC: SOLADES1TUB Wir danken für Ihr Vertrauen und Ihre Spende! Ihr DRK-Ortsverein Ammerbuch

3 Aktuelle Informationen Öffnungszeiten Bürgerbüro Reusten und Breitenholz Nachdem Erhebungen im Laufe des Jahres gezeigt haben, dass die Öffnungszeiten der Bürgerbüros in Reusten und Breitenholz kaum noch in Anspruch genommen werden, werden sie nach Absprache mit den Ortsvorstehern auch weiterhin geschlossen bleiben. Sie haben als Ammerbucher Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, alle Angelegenheiten in unseren Bürgerbüros in Altingen, Poltringen, Pfäffingen und Entringen zu den üblichen Öffnungszeiten zu erledigen. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, ein anderes Bürgerbüro aufzusuchen, melden Sie sich bitte beim Bürgerbüro Entringen unter Telefon oder Wir werden Ihnen gerne behilflich sein. Ausweise, Reisepässe und Kinderreisepässe, die in Reusten und Breitenholz beantragt wurden, können beim Bürgerbüro Entringen, Kirchstraße 6, abgeholt werden. Die Ortsvorsteher erreichen Sie weiterhin zu den üblichen Sprechzeiten. Sprechzeiten Ortsvorsteher Reusten: Donnerstag, Uhr Sprechzeiten Ortsvorsteher Breitenholz: Mittwoch, Uhr Gelbe Säcke erhalten Sie zu den Ortsvorsteher-Sprechzeiten im Rathaus. Wir bitten um Ihr Verständnis. Gemeindeverwaltung Ammerbuch Öffnungszeiten: Bürgerbüro Altingen: Bürgerbüro Entringen: Montag, Uhr Montag - Freitag, Uhr Mittwoch, Uhr Mittwoch, Uhr Freitag, Uhr Bürgerbüro Pfäffingen: Bürgerbüro Poltringen: Dienstag, Uhr Montag, Uhr Donnerstag, Uhr Mittwoch, Uhr Instandhaltung der Straßenbeleuchtung in Ammerbuch Aus dem Rathaus Die Gemeinde Ammerbuch hat mit den Ammerbucher Elektrobetrieben Dessecker, Hofer und Motzer als Arbeitsgemeinschaft (ARGE) einen Dienstleistungsvertrag für die Unterhaltung der Straßenbeleuchtung in Ammerbuch abgeschlossen. Mit der ARGE sind auch für 2016 neun über das Jahr verteilte Reparaturwochen vereinbart. Reparaturmeldungen werden der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 07073/ oder per an entgegengenommen und der Arbeitsgemeinschaft mitgeteilt. Bitte teilen Sie uns den Straßennamen und wenn möglich die Nummer von defekten Straßenlampen mit. Die Nummer finden Sie als Aufkleber auf dem Lampenmast. Für die Mithilfe bei der Feststellung von Störungen an der Straßenbeleuchtung bedanken wir uns bei Ihnen. Wir bitten aber zeitgleich um Verständnis, dass die ARGE nicht jede Störung sofort, sondern bei der nächsten Reparaturwoche erledigt. Die beiden nächsten Reparaturtermine sind: KW bis 21. Oktober 2016 KW bis 25. November 2016 Donnerstag, 6. Oktober Notdienste der Ärzte, Kinderärzte, Zahnärzte, Apotheken, Tierärzte und für die Wasserversorgung Ärzte Ärztlicher Bereitschaftsdienst von bis 7.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen: Tel Kinderärztliche Notfallsprechstunde Sprechstunde von bis Uhr Rufbereitschaft von 8.00 bis Uhr Von Uhr bis 8.00 Uhr übernimmt die Universitätsklinik Tübingen die Versorgung der Notfälle. Samstag, und Sonntag, Dr. Bernhard Asenbauer, Tübingen Am Markt 5, Tel Zahnarzt siehe Tageszeitung oder Tel Apotheken-Notdienst (Notdienstwechsel jeweils 8.30 Uhr) Samstag, Adler-Apotheke, Tübingen-Lustnau Wilhelmstraße 158, Tel Sonntag, Hölderlin-Apotheke, Tübingen Herrenberger Straße 36, Tel Die Angaben zum Apotheken-Notdienst finden Sie in der Tageszeitung und unter Telefonseelsorge Tel oder Giftnotruf-Zentrale Tel Notrufe Polizei 110 Notarzt 112 Feuerwehr 112 Tierarzt siehe Tageszeitung oder Tel Rufbereitschaft Gasversorgung Notruf bei Gasgeruch, Tel Leitwarte Stadtwerke Tübingen Rufbereitschaft Stromversorgung Notruf bei Stromausfall, Tel Störungsdienst der Stadtwerke Tübingen Rufbereitschaft Wasserversorgung Notruf bei Wasserrohrbruch, Tel Ammertal-Schönbuch-Gruppe Schuldnerberatung Tübingen Tel Impressum: Herausgeber: Gemeinde Ammerbuch Kirchstr. 6, Ammerbuch Tel , Druck und Verlag: NUSSBAUM MEDIEN Weil der Stadt GmbH & Co. KG, Merklinger Str. 20, Weil der Stadt, Tel , Außenstelle: Dußlingen, Bahnhofstraße 18 Tel , Fax Verantwortlich: für den amtlichen Teil einschließlich der Sitzungsberichte und anderer Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung sowie alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Bürgermeisterin Christel Halm oder ihr Vertreter im Amt. Verantwortlich: für "Was sonst noch interessiert" und Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum, Merklinger Str. 20, Weil der Stadt. Einzelversand nur gegen Bezahlung der 1/4-jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr. Vertrieb: WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-Beyerle-Straße 2, Weil der Stadt, Tel Internet:

4 4 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus dem Rathaus Zu diesen Terminen kann tagsüber stundenweise die Straßenbeleuchtung angeschaltet sein. Wenn tagsüber sonstige Arbeiten an der Straßenbeleuchtung stattfinden, so kann diese auch zeitweise außerhalb der Reparaturwochen angeschaltet sein. Gemeinde Ammerbuch Finanzen und Bautechnik Ammerbucher Apfelsaft Erfolgreicher erster Annahmetermin 2016 Eine lange Schlange bildete sich am vergangenen Samstag vor dem Raiffeisenmarkt in Entringen zu Beginn der Apfelannahme für den Ammerbucher Apfelsaft. Bereits gegen 11:00 Uhr war die mögliche Annahmemenge von 10 Tonnen erreicht. Wie in der Vergangenheit hat das Team vom Raiffeisenmarkt die Annahme tatkräftig unterstützt, hierfür ein herzliches Dankeschön. Die Apfelbaumbesitzer konnten sich über 9,50 je 100 kg Äpfel freuen. Am Samstag, den , ist der zweite Annahmetermin beim Raiffeisenmarkt in Ammerbuch-Entringen. Ihre Agendagruppe Ammerbucher Apfelsaft Für Fragen steht Herr Maier, Tel , zur Verfügung. Amtliche Bekanntmachungen Einladung zur Sitzung des Gemeinderates am um Uhr im Bürgerhaus Kelter in Ammerbuch-Entringen Hinweis: Alle Sitzungsunterlagen können im Ratsinformationssystem der Gemeinde Ammerbuch unter eingesehen werden. Für die Benutzung des nebenstehenden QR- Codes ist auf Smartphones oder Tablets eine separate Applikation (Programm) erforderlich. Für den öffentlichen Teil der Sitzung ist folgende Tagesordnung vorgesehen: 1. Barrierefereiheit in Ammerbuch - Vorstellung der Untersuchungsergebnisse durch den Arbeitskreis 2. Kindergarten Fliederstraße in Entringen - Grundsätzliche Überlegungen zu Sanierung bzw. Neubau - Beschlussfassung über die weiteren Schritte 3. Gewerbegebiet Hagen III und IV in Ammerbuch-Altingen - Zuteilung von weiteren Gewerbeflächen 4. Änderung der Satzung zur Regelung des Kostenersatzes für die Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr Ammerbuch (Feuerwehrkostenersatzsatzung) 5. Neubesetzung der Ausschüsse und Gremien des Gemeinderats 6. Ehrungen 7. Sonstiges, Anträge, Wünsche Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung herzlich eingeladen. Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr ( 36 Abs. 2 Bundesmeldegesetz) Nach 58b des Soldatengesetzes können sich Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, verpflichten, freiwilligen Wehrdienst zu leisten, sofern sie hierfür tauglich sind. Zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial übermitteln die Meldebehörden dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr aufgrund 58c Absatz 1 Satz 1 des Soldatengesetzes jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden: Familiennamen, Vornamen und die gegenwärtige Anschrift. Die betroffenen Personen, deren Daten übermittelt werden, haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch kann bei der Gemeindeverwaltung Ammerbuch, Kirchstraße 6, Ammerbuch, eingelegt werden. Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf. Bürgermeisteramt Ammerbuch Die Verwaltung informiert Die Gemeinde Ammerbuch sucht zur Unterstützung ab sofort eine/-n Mitarbeiter/-in im Sachgebiet Finanzen Die Stelle ist befristet für ein Jahr mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % (39 Std./Wo.) zu besetzen. Die Stelle ist teilbar. Schwerpunktmäßig erwarten Sie folgende Herausforderungen: Eigenverantwortliche Bearbeitung aller Steuerveranlagungen: Grundsteuer, Gewerbesteuer, Hunde- und Vergnügungssteuer Mitarbeit bei der Anlagenbuchhaltung Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen im Sachgebiet Finanzen Änderungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten. Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit erwarten wir: eine abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungsoder im kaufmännischen Bereich oder einschlägige Berufserfahrung im Bereich Finanzen und Steuern gute EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen), Kenntnisse in der EDV-Anwendung KMV und Finanz+ wären von Vorteil Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement Wir bieten: eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit in einem engagierten und kompetenten Team eine Eingruppierung sowie Sonderzahlungen nach dem TVöD flexible Arbeitszeiten sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betreuungsmöglichkeiten für Ihre eigenen Kinder falls gewünscht Für erste Informationen steht Ihnen Frau Maier, Tel oder per unter gerne zur Verfügung. Wir erwarten Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum an die Gemeinde Ammerbuch, Kirchstraße 6, Ammerbuch. Bitte senden Sie uns nur Kopien. Es erfolgt keine Rücksendung. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

5 Aus dem Rathaus Donnerstag, 6. Oktober Die Gemeinde Ammerbuch bietet für das Kindergartenjahr 2017/2018 Praktikumsplätze für Erzieher/-innen oder Kinderpfleger/-innen im Berufspraktikum Voraussetzung: Abschluss an einer Berufsfachschule für Kinderpflege oder Fachschule für Sozialpädagogik. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Maier (Telefon , gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum an die Gemeinde Ammerbuch, Kirchstraße 6, Ammerbuch. Bitte senden Sie uns nur Kopien. Es erfolgt keine Rücksendung. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet. Ablagerungen von Gebrauchtgegenständen oder Dingen zu verschenken In letzter Zeit war es häufiger der Fall, dass Bürger ihre Gebrauchsgegenstände, welche sie nicht mehr brauchen, auf öffentlichen Flächen abstellen und diese mit Zu verschenken kennzeichnen. Herrenlos aufgefundene Gebrauchtgegenstände müssen dann vom Bauhof eingesammelt werden. Diese Entsorgung wird von der Gemeinde weiterverrechnet und an das Abfallwirtschaftsamt verschickt und belastet somit die Abfallgebühren von uns allen. Darum die Bitte, wenn Sie Dinge haben, die Sie nicht mehr brauchen, sie aber zu schade für die Entsorgung sind: Stellen Sie diese vor Ihr Haus zum Verschenken und nicht auf öffentliche Flächen. Wenn die Dinge dann nicht abgeholt werden, bitte nehmen Sie Ihre Dinge wieder zu sich und entsorgen diese selber. Jeder Haushalt bekommt am Anfang des Jahres den Abfallkalender. Darin sind nicht nur die Termine der Abfuhren aufgeführt. Es finden sich hier auch zu fast allen Müllarten die Entsorgungswege, zudem Karten für die Anmeldung zusätzlicher Abfuhr beispielsweise von Sperrmüll oder Elektroschrott. Außerdem sind Telefonnummern und -Adressen für Rückfragen aufgeführt. Auf der Internetseite des Abfallwirtschaftsamtes sind rund um die Uhr alle wichtigen Infos abrufbar. Eine Alternative ist: Die Meldung für Gebrauchtwaren - zu verschenken, die wöchentlich in Ammerbuch Aktuell erscheint. Gemeindeverwaltung Ammerbuch Fundamt Ammerbuch Altingen 1 Autoschlüssel Der Fundgegenstand kann beim Bürgerbüro vom Eigentümer abgeholt werden. Gebrauchtwaren - zu verschenken Angebote dieser Woche Telefonnummer Röhrenfernseher Bildschirmdiagonale 70 cm, T: 50 cm; B: 69 cm; H: 53 cm, videotextfähig Fernsehsessel mit Hocker Kätzchen Kinderbett mit Matratze 140 x 90 cm Einbau-Heißluftherd mit Ceranfeld Einbau-Geschirrspüler Tischkühlschrank 120 Liter Keine defekten oder reparaturbedürftigen Dinge anbieten! Bitte beachten: Wir nehmen nur Angebote an, die in Ammerbuch abzuholen sind. Rufen Sie uns an: Bürgermeisteramt - Bürgerbüro - Tel oder an Müllabfuhrtermine Die nächsten Altingen Breitenholz Entringen Pfäffingen Poltringen Reusten Mülltermine Altpapier Sa., Sa., Bioabfall Fr., Fr., Fr., Fr., Gelber Sack Di., Di., Di., Di., Di., Di., Restmüll Fr., Fr., Fr., Diese Angaben sind dem Abfallkalender des Abfallwirtschaftsamtes Tübingen entnommen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Infoseite mit Müll-Abc und Online-Terminabfrage unter Einwohnerzahlen der Gemeinde Ammerbuch September

6 6 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus dem Rathaus Öffentliche Einrichtungen Gemeindebücherei Ammerbuch Zweigstelle Altingen Zweigstelle Pfäffingen Schulstraße 14 Im Schlosshof 2 Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Dienstag Uhr Dienstag Uhr Mittwoch Uhr Mittwoch Uhr Donnerstag Uhr Tel Tel Bilderbuch-Tipp Das schlaue Buch vom Büchermachen von Daniel Napp Kinderbuch-Autorin Petra Fuchs hat eine tolle Idee für ein neues Bilderbuch. Gemeinsam mit Julius Dachs, dem Illustrator, macht sie sich ans Werk und schon bald ist tatsächlich ein Verlag für ihre Geschichte gefunden. Bis das Buch in die Läden kommt und zu den Kunden gelangt, sind aber noch viel mehr kreative Köpfe gefragt! Dieses Bilderbuch führt uns hinter die Kulissen des Büchermachens. Duftende Heutiere Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Geysel entstanden am vergangenen Freitag viele wunderschöne Tiere und Formen. Eulen, Schweine, Enten, Fische, Mäuse und riesige Herzen formten die fleißigen Hände von Kindern und Erwachsenen mit Hilfe von Draht, Zeitungspapier und ganz viel Heu. Schauen Sie vorbei wir freuen uns auf Sie. Ihr Büchereiteam... die Begegnungsstätte der Gemeinde Ammerbuch Kirchstraße 58, Ammerbuch-Entringen Leitung: Ingrid Bückle Tel Unsere Öffnungszeiten: Wir haben für Sie dienstags, donnerstags und sonntags von bis Uhr geöffnet. Pflege - so lange wie möglich zu Hause, unterstützt durch osteuropäische Haushalts- und Betreuungskräfte (in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt im Landkreis Tübingen) In der bekannten Umgebung versorgt und gepflegt zu werden ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Neben den bestehenden Angeboten durch einen ambulanten Dienst und der Pflege im Heim gibt es seit Jahren eine neue Entwicklung, um den Betreuungsbedarf zu decken: Bild: Rainer Sturm/pixelio.de den Einsatz ausländischer Haushalts- und Betreuungskräfte. Im Vortrag werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit ihrer Hilfe möglichst lange zuhause verbleiben kann und die Versorgung sicherstellt. Es werden die gesetzlichen Bedingungen für die Beschäftigung dieser Hílfen vorgestellt. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Donnerstag, , Uhr Referentin: Fr. Dr. Nill, Verbraucherzentrale Karlsruhe Regelmäßige Veranstaltungen und Termine Sind Sie sonntags auch allein? Für alleinstehende ältere Menschen ist der Sonntag häufig ein Tag, an dem sich Langeweile und Einsamkeit breitmachen. Um das zu ändern, können Sie sich jeden 1. Sonntag im Monat im KaffeeStüble um Uhr treffen, um an diesem Nachmittag gemeinsam mit anderen etwas zu unternehmen. Interessenten können einfach unangemeldet im KaffeeStüble zu unserer Gruppe dazustoßen. Seniorennachmittag Entringen immer am 3. Donnerstag im Monat um Uhr Briefmarkenfreunde Ammerbuch Treffen jeden 3. Donnerstag im Monat um Uhr im KaffeeStüble Gymnastik für Frauen um und ab 50 Wir üben uns in Beweglichkeit, kurbeln den Stoffwechsel an, stärken Rücken und Beckenboden, trainieren Herz und Kreislauf und sorgen für Entspannung: montags von bis Uhr freitags von 8.00 bis 9.00 Uhr. Frau Waltenberger, Tel Yogakurse Neueinsteiger/-innen sind herzlich willkommen! Yoga für alle am Morgen donnerstags von 9.00 bis Uhr im Werkraum Yoga für alle am Abend jetzt immer mittwochs von bis Uhr Yoga 50 plus für Senioren und Späteinsteiger donnerstags von bis Uhr Anmeldung und Info für alle Yogakurse: Tel oder Gemeinsam stricken in geselliger Runde macht mehr Spaß! Alle Altersklassen sind herzlichst eingeladen. Wir freuen uns auf Sie! Wann: jeden Dienstag von bis Uhr

7 Soziale Dienste Donnerstag, 6. Oktober Bridge-Gruppe montags von bis Uhr; Interessenten wenden sich an Frau Barbara Schramm, Tel Osteoporose-Gruppe Die Rheumaliga Tübingen bietet einmal wöchentlich eine spezielle Gymnastik für Osteoporose-Erkrankte an: mittwochs von bis Uhr. Fragen oder Anmeldung bei Frau Müller, Tel Fit im Kopf! Viele Ihrer geistigen Fähigkeiten können Sie in geselliger Runde trainieren. Haben Sie Freude daran, Neues für sich zu entdecken und Ihre Konzentration und Merkfähigkeit zu verbessern? Das DRK bietet in Ammerbuch mehrere Kurse für Gedächtnistraining an. Begegnungsstätte in Entringen immer dienstags von bis Uhr oder mittwochs von bis Uhr; in Altingen in den Räumen des kath. Jugendhauses in der Schulstraße immer dienstags von bis Uhr Infos und Anmeldung für alle Kurse bei Frau Sambeth, Tel Offene Französisch-Gruppe für Schwaben und Reigschmeggde, für Leute mit einfachen (oder besseren) Vorkenntnissen und Frankreichfans! Immer dienstags, 14-täglich, von bis Uhr Interessenten wenden sich an Frau Bückle, Tel Qigong für jedes Alter mittwochs, Uhr Zur Ruhe kommen - Balance finden - Kraft schöpfen Muskeln, Sehnen und Gelenkfunktionen werden gestärkt. Stabilität und Ausgeglichenheit werden gefördert. Info und Anmeldung: Wir gratulieren Jubilare der Gemeinde Ammerbuch Es feiern Geburtstag am: Günter Kreher den Liselotte Göhlich den Regis Lebailly den Dr. Helmut Eck den Doris Beck den 80. Die Gemeinde gratuliert den Jubilaren recht herzlich und wünscht ihnen weiterhin alles Gute bei bester Gesundheit. Den Jubilaren, die krank sind oder sich nicht wohl fühlen, wünschen wir baldige Genesung. Sollten Sie der Veröffentlichung Ihrer Jubilardaten in "Ammerbuch Aktuell" nicht zustimmen, so melden Sie sich bitte mindestens sechs Wochen vorher bei einem der Ammerbucher Bürgerbüros. Die Nicht-Veröffentlichung muss schriftlich beantragt werden. Seit dem Inkrafttreten des neuen Bundesmeldegesetzes haben Sie auch die Möglichkeit, der Zusendung von Geburtstagsschreiben von der Gemeindeverwaltung zu widersprechen. Falls Sie dies wünschen, teilen Sie uns dies bitte vier Wochen vorher mit. Ende der amtlichen Bekanntmachungen Soziale Dienste Diakoniestation Kirchstr. 58, Ammerbuch Tel Homepage: Frau Wälde, Pflegedienstleitung Einsatzleitung Hauswirtschaftliche Versorgung Nachbarschaftshilfe und Organisation des Betreuungsnachmittags für ältere und demenzerkrankte Menschen Tel , Fax Sprechzeiten: Montag - Freitag, Uhr Selbstverständlich können Sie auch zu anderen Zeiten anrufen. Ihr Anruf wird dann von der Dienst habenden Pflegekraft in Empfang genommen. IAV-Stelle, Kooperationspartner des Pflegestützpunktes im Landkreis Tübingen Pflegestützpunkt Landkreis Tübingen (Beratungsstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege) Frau Bückle, Dipl.-Sozialarbeiterin (FH) Tel Kirchstraße 6 in Ammerbuch-Entringen Homepage: Termine nach Vereinbarung Hospizgruppe Ammerbuch Kirchstraße 58, Ammerbuch Kooperationspartner Pflegestützpunkt Landkreis Tübingen Der Hospizdienst Ammerbuch möchte schwerkranke und sterbende Menschen so unterstützen, dass sie bis zum Lebensende in ihrem Zuhause bleiben können. Wir begleiten Sie, indem wir für einige Stunden am Tag oder auch in der Nacht bei Ihnen bleiben, so dass Ihre Angehörigen beruhigt zur Arbeit oder zu Besorgungen gehen können. Darüber hinaus beraten wir Sie zu allen Fragen und Nöten am Lebensende. Unser Dienst ist für Sie kostenfrei - unsere Mitarbeitenden sind ehrenamtlich tätig. Alle Mitarbeitenden sind für diesen Dienst ausgebildet und unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Wir begleiten Sie auch im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Gern unterstützen wir Sie in der Trauer in Einzelgesprächen und in offenen Gruppen. Sie erreichen uns unter der Nummer Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört. Wir helfen Menschen An mehr als 30 Orten begleiten und betreuen wir durch Mitarbeitende Menschen im Alter, Menschen mit Behinderungen und Menschen mit psychischen Erkrankungen. Als christlicher Träger der Diakonie sind uns eine hohe Lebensqualität und seelsorgerische Begleitung wichtig.

8 8 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Von den Kirchen Altenpflegeheim und Tagespflege Kirchgasse 58, Ammerbuch Hausleitung: Sabine Schaffert-Renz Tel Tagespflege: Ulrike Lösch Ehrenamt und Öffentlichkeitsarbeit: Sandra Zanker Tel ; Jugendhilfestelle Ammerbuch Ammerbuch-Reusten, Hailfinger Straße 10 Tel Information, Beratung und Vermittlung von Hilfen für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien Die offene Sprechstunde ist dienstags in der Zeit von bis Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Von den Kirchen Evang. Kirchengemeinden Ammerbuch Verantwortlich: Ev. Pfarramt Pfäffingen, Dorfstraße 20 Tel , Fax Monatsspruch Oktober: Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. (2. Korinther 3, 17) Sonntag, 9. Oktober Sonntag nach Trinitatis Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. (Micha 6, 8) Evang. Kirchengemeinde Altingen Pfarrer Peter Palágyi Ev. Pfarramt, Jesinger Str. 32, Reusten Tel , Fax Homepage: Gemeindediakonin: Gabriele Schäfer Tel Mesnerin: Estrid Guther Mörikestr. 13, Altingen, Tel Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Dienstag und Donnerstag: Uhr Donnerstag, 6. Oktober Uhr Kinderbibelwoche Mit Fibs, Jannes und der coolen Gang auf Schatzsuche Uhr Mittendrin statt nur dabei! Als Fußballer auf dem Spielfeld des Lebens Gruß: Gerhardt Kauffeld Referat: Zeltpfarrer Thomas Wingert Musik: Posaunenchor Kayh Freitag, 7. Oktober Uhr Abschlussgottesdienst der Kinderbibelwoche Jesus mitten unter uns Im Anschluss gibt es leckere Hot Dogs mit Ketchup Uhr Rolle vorwärts Das Leben geht weiter als man denkt. Konzertlesung mit Samuel Koch und seiner Familienband Einlass: Uhr Samstag, 8. Oktober 9.30 Uhr Nordic Walking für Geist, Leib und Seele mit Zeltmeister und Nordic-Walking-Trainer Martin Heubach Uhr Mach mit! Aktionstag für alle von 0 bis 99 Ob jung oder alt, mit der Familie oder mit Freunden: Es ist für jeden etwas dabei. Lassen Sie sich begeistern! Uhr Mit Dir! Liebe und Respekt Candle-Light-Dinner mit Vortrag und Musik ab Uhr Stehempfang mit Prosecco ausverkauft Sonntag, 9. Oktober Sonntag nach Trinitatis Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. Micha 6, Uhr Bläserklänge mittendrin im Leben Bläserinnen und Bläser aus den 17 Posaunenchören des Kirchenbezirks Herrenberg laden zum Bezirksposaunentag ein. Liturgie: Pfarrerin Christine Knoll Predigt: Dekan Eberhard Feucht Uhr Kinderkirche in der Zeltkirche in Reusten Die Kinderkirche findet parallel zum Gottesdienst statt Uhr Lachdenken - Ein Abend für Männer zum Lachen und Denken mit Arno Backhaus Montag, 10. Oktober Uhr Gemeinsam Singen Fröhlich sein Geselligkeit erleben Alles drin Seniorennachmittag mit Pfarrer Karl-Heinz Essig (s. Hinweise) Uhr Vorführung der Feuerwehr Uhr Jedes Leben zählt Ein spannender Abend mit Rettungs- und Einsatzkräften aus dem Ammertal Dienstag, 11. Oktober Uhr Nordic Walking für Geist, Leib und Seele mit Zeltmeister und Nordic-Walking-Trainer Martin Heubach Uhr Volle Auswahl: Natürlich, regional und gesund Ein Abend rund ums Streuobst schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. Mittwoch, 12. Oktober Uhr Kämpfernatur Konfirmandennachmittag mit Michael Stahl, dem ehemaligen Bodyguard des Papstes Die Altinger und Reustener Konfirmanden sind hier mit dabei Uhr Kein Herz aus Stahl Ein generationenübergreifender Abend zur lebensverändernden Dimension der Versöhnung Donnerstag, 13. Oktober Uhr Alles drin Lust und Frust im Alter Seniorennachmittag mit Heidrun Kopp, Oberin der Evangelischen Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal (s. Hinweise) Uhr Zwischendrin Dinner für Friends Ein Hoch auf uns! Wir feiern Freundschaft Ein Abend für junge Erwachsene Ab Uhr Einlass, Uhr Eröffnung des Buffets Freitag, 14. Oktober Uhr Alles nur Show?! Faszinierende Show und pulsierende Beats Mr. Joy und DJ Faith feiern mit Euch! Einlass und Abendkasse ab Uhr Kosten pro Karte 5 Euro (inklusive einem Cocktail) Samstag, 15. Oktober 9.30 Uhr Nordic Walking für Geist, Leib und Seele Mit Zeltmeister und Nordic-Walking-Trainer Martin Heubach Uhr Alle(s) fit?! Sportevent mit jeder Menge Action, Spaß und Message! Uhr Dranbleiben ein Erlebnisabend Sehnsucht nach mehr mit Gott ist Alles drin Sonntag, 16. Oktober Sonntag nach Trinitatis Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 12, 21

9 Von den Kirchen Donnerstag, 6. Oktober Uhr Alles klar! Abschlussgottesdienst mit Prälat Dr. Christian Rose Liturgie: Frank-A. Schirm Predigt: Prälat Dr. Christian Rose Musik: Zeltkirchenband Uhr Kinderkirche in der Zeltkirche in Reusten Die Kinderkirche findet parallel zum Gottesdienst statt Uhr Jahresbericht des Leiters der Missionarischen Dienste Uhr Mittagessen Hinweise: 1. Alles drin! Liebe Gemeindemitglieder, Näheres zu allen Programmpunkten entnehmen Sie bitte dem Programmheft, das an alle Haushaltungen verteilt wurde. Es liegt auch bei verschiedenen Geschäften und in den Banken aus. Falls Sie jedoch an keines kommen konnten, melden Sie sich bitte im Pfarramt, Tel (evtl. auf Band sprechen). 2. Zeltkirche in Reusten auf dem Kirchberg Seniorennachmittag am Montag, 10. Oktober, Uhr mit Pfarrer Karl-Heinz Essig Gemeinsam Singen Fröhlich sein Geselligkeit erleben Seniorennachmittag am Donnerstag, 13. Oktober, Uhr Vortrag von Heidrun Kopp, Oberin der Ev. Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal Thema: Lust und Frust im Alter Highlight: zu Gast eine Alphornbläsergruppe aus Gültstein Es gibt zu beiden Veranstaltungen einen kostenlosen Fahrdienst. Abfahrtszeiten an beiden Tagen: 1. Fahrt: Uhr Haltestelle Ödlesberg Uhr Friseur Schmollinger (wegen Baustelle Bahnhof Römerstraße) Uhr Haltestelle Rathaus 2. Fahrt: Uhr Haltestelle Ödlesberg Uhr Friseur Schmollinger (wegen Baustelle Bahnhof Römerstraße) Uhr Haltestelle Rathaus Nach Beendigung der Veranstaltung erfolgt die Rückfahrt. 3. Rechnungsabschluss 2015 Der Rechnungsabschluss 2015 wurde vom Kirchengemeinderat festgestellt. Die Rechnungsauflegung zur Einsicht durch die Kirchengemeindeglieder liegt vom 6. bis 13. Okt bei der Kirchenpflege Frau Beate Kastner, Roßbergstr. 11/1, aus, Tel Evang. Kirchengemeinde Breitenholz Pfarrerin Christine Knoll Pfarramt: Walterstr Ammerbuch-Breitenholz, Tel Homepage: Öffnungszeiten des Pfarrbüros: mittwochs von 8.00 bis Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Telefon wird umgeleitet. Freitag, 7. Oktober Uhr Singkreis im Gemeindehaus Sonntag, 2. Oktober, bis Sonntag, 16. Oktober Zeltkirche Alles drin auf dem Kirchberg in Reusten Deshalb finden die Gottesdienste und die meisten Gruppen im Zelt statt. Schauen Sie nach im Programm-Heft oder auf der Homepage der Zeltkirche Zum Beispiel: Freitag, 7. Oktober Uhr Konzertlesung mit Samuel Koch Samstag, 8. Oktober Uhr Aktionstag für alle von Uhr Candle-Light-Dinner für Paare Karten bei Dieter Fessler, Tel Sonntag, 9. Oktober Uhr Gottesdienst zum Bezirksposaunentag mit Dekan Eberhard Feucht und Pfarrer Schirm Uhr Lachdenken ein Abend für Männer mit Arno Backhaus Montag, 10. Oktober Uhr geselliger Senioren-Nachmittag mit Pfarrer Essig bzw Uhr Abend mit Feuerwehr- und Rettungskräften Dienstag, 11. Oktober Uhr Streuobst-Abend Mittwoch, 12. Oktober Uhr ein Abend mit Michael Stahl über Versöhnung Donnerstag, 13. Oktober Uhr Senioren-Nachmittag mit Heidrun Kopp Uhr Dinner for friends für junge Erwachsene Sonntag, 9. Oktober Uhr Gottesdienst zum Bezirksposaunentag in der Zeltkirche Dekan Eberhard Feucht und Pfarrer Schirm Kinderkirche findet parallel zum Gottesdienst statt anschließend Mittagessen im Zelt kein Gottesdienst und keine Kinderkirche in Breitenholz Dienstag, 11. Oktober 9.30 Uhr Spielkreis im Gemeindehaus Mittwoch, 12. Oktober Uhr Abfahrt mit den Konfirmanden zur Zeltkirche zum Konfirmanden-Nachmittag mit Michael Stahl dem ehemaligen Bodyguard des Papstes Uhr Kinder- und Jugendbücherei im Gemeindehaus Donnerstag, 13. Oktober Uhr Singkreis im Gemeindehaus Hinweise: 1. Gottesdienste in der Zeltkirche 9. Oktober, Uhr Gottesdienst zum Bezirksposaunentag Herzliche Einladung zu diesem klingenden Gottesdienst, den Pfarrer Schirm (Liturgie) und Dekan Eberhard Feucht (Predigt) gemeinsam mit Bläsern aus 17 Posaunenchören des Kirchenbezirks Herrenberg gestalten. Parallel dazu ist Kinderkirche. Auch diesmal gibt es wieder im Anschluss ein einfaches Mittagessen. Die Zufahrt ist über das Schuppengebiet geregelt man muss also nicht den steilen Berg hochfahren. Parkplätze und Toiletten, auch für Menschen mit Einschränkungen gut zugänglich, hat es genug beim großzügigen Sportgelände. Wer noch mit dem Auto mitgenommen werden möchte, kann sich im Pfarramt melden, dann organisieren wir eine Mitfahrgelegenheit. 2. Seniorennachmittage bei der Zeltkirche Nicht nur Senioren, sondern alle, die in angenehmer Atmosphäre einen unterhaltsamen Nachmittag erleben möchten, sind zu den Seniorennachmittagen der Zeltkirche eingeladen. Der erste Nachmittag unter dem Motto Gemeinsam singen - Fröhlich sein - Geselligkeit erleben Alles drin mit Pfarrer Karl- Heinz Essig findet am Montag, 10. Oktober 2016, statt, der zweite Nachmittag Alles drin? - Lust und Frust im Alter mit Heidrun Kopp, Oberin der Evangelischen Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal am Donnerstag, 13. Oktober Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programmheft der Zeltkirche. Wir wollen gemeinsam zu den Nachmittagen fahren und bilden Fahrgemeinschaften. Bitte melden Sie sich bei Inge Eißler, Tel. 7602, wenn Sie nach Reusten fahren und noch jemanden mitnehmen können. Wenn Sie mitfahren möchten, kommen Sie einfach rechtzeitig ans Gemeindehaus. Abfahrt ist an beiden Tagen um Uhr am Gemeindehaus, Walterstr. 25.

10 10 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Von den Kirchen 3. Dienstliche Abwesenheit Pfarrerin Knoll Vom 10. bis 16. Oktober ist Pfarrerin Knoll im Auftrag der Landeskirche abwesend. Die Vertretung fürs Pfarramt hat Pfarrer Schirm, Tel Evang. Kirchengemeinde Entringen Pfarrer F.-A. Schirm Pfarramt: Kirchstr. 11, Tel Fax , Donnerstag, 6. Oktober Uhr Kinderbibelwoche in der Zeltkirche Uhr Mittendrin statt nur dabei Fußballer auf dem Spielfeld des Lebens in der Zeltkirche Freitag, 7. Oktober Uhr Abschlussgottesdienst der Kinderbibelwoche in der Zeltkirche Uhr Konzertlesung mit Samuel Koch in der Zeltkirche Uhr Posaunenchor Abfahrt an der Kirche zur Bezirksprobe in Herrenberg Samstag, 8. Oktober 9.30 Uhr Nordic Walking für Geist, Leib und Seele Zeltkirche Uhr Macht mit - Aktionstag für alle 0-99 Jahre Uhr liturgisches Abendgebet in der Michaelskirche Uhr Liebe und Respekt Candle-Light-Dinner im Zelt Sonntag, 9. Oktober Uhr Gottesdienst zum Bezirksposaunentag im Zelt Dekan Feucht und Pfarrer Schirm Opfer: Zeltkirche Uhr Bücherei im Pfarrhaus Kirche geöffnet bis Uhr mit Bilder-Ausstellung von Luise Nill Uhr Männerabend zum Lachen und Denken mit Arno Backhaus im Zelt Montag, 10. Oktober Uhr neu anfangen (Bibelgesprächskreis für Frauen) im Gemeindehaus Uhr Seniorennachmittag gemeinsam singen und fröhlich sein im Zelt Uhr Vorführung der Reustener Feuerwehr beim Zelt Uhr Jedes Leben zählt Abend mit Rettungs- und Einsätzkräften aus dem Ammertal im Zelt Dienstag, 11. Oktober Uhr Nordic Walking mit Martin Heubach beim Zelt Uhr Ein Abend rund ums Streuobst Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. u.a. mit der Streuobstkönigin Sarah Maisch aus Mönchberg und dem Posaunenchor Entringen/Breitenholz im Zelt Mittwoch, 12. Oktober Uhr Eltern-Kind-Treff im Gemeindehaus Uhr Bücherei im Pfarrhaus Uhr Kämpfernatur Konfirmandennachmittag mit Michael Stahl, dem ehemaligen Bodyguard des Papstes im Zelt Uhr Kein Herz aus Stahl ein generationenübergreifender Abend zur lebensverändernden Dimension der Versöhnung mit Michael Stahl im Zelt Donnerstag, 13. Oktober Uhr Seniorennachmittag im Zelt mit Heidrun Kopp Oberin der Evangelischen Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal im Zelt Uhr Zwischendrin Dinner for friends mit Theo Eissler und For me and my sons" (Duo) in der Zeltkirche Uhr Kirchenchor im Gemeindehaus Hinweise: 1. Zeltkirche Herzliche Einladung zu den verschiedenen Veranstaltungen in der Zeltkirche auf dem Kirchberg in Reusten. Fahrdienst: Zur Entlastung des Fahrdienstkoordinators: Jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn treffen sich diejenigen, die mit dem Auto fahren und alle, die eine Mitfahrgelegenheit suchen, auf dem Schulhof hinter der Kirche. Eine weitere Zustiegsmöglichkeit wird die Bushaltestelle Obere Str. Richtung Herrenberg sein. Wer zu Hause abgeholt werden möchte, sollte dies möglichst schon einen Tag vorher im Pfarramt (Tel. 6506) mitteilen. Dies gilt für alle Veranstaltungen im Zelt! Achtung: Für den Abend mit Samuel Koch, Freitag, 7. Oktober 2016, ist der Treffpunkt an der Kirche schon um Uhr! 2. Posaunenchor Am Freitag, 7. Oktober, findet keine Probe im Gemeindehaus statt. Stattdessen treffen wir uns bereits um Uhr bei der Kirche zur Abfahrt nach Herrenberg (Bezirksprobe). Evang. Kirchengemeinde Pfäffingen mit den Teilgemeinden Poltringen und Oberndorf Pfarrerehepaar Marie und Tilman Knödler Dorfstr. 20, Tel , Fax Öffnungszeiten des Sekretariats: Dienstag Uhr Donnerstag Uhr Uhr Donnerstag, 6. Oktober Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus Pfäffingen Uhr Probe des Gospelchores im Gemeindehaus Pfäffingen Uhr öffentliche Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus Pfäffingen Die Tagesordnung können Sie in den Schaukästen nachlesen. Freitag, 7. Oktober Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus Pfäffingen Uhr Äpfelsammeln des Konfirmanden-Jahrgangs mit anschließendem Grillen im Pfarrgarten Sonntag, 9. Oktober Uhr Gottesdienst in der Michaelskirche Pfäffingen (Prädikantin Frau Dr. Väterlein) Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus Pfäffingen (vgl. Hinweise) Uhr Konzert: Abendmusik in der Michaelskirche Pfäffingen (vgl. Hinweise) Montag, 10. Oktober Uhr Hauskreis in Pfäffingen in wechselnden Häusern Informationen bei Fam. Lüdtke, Tel Dienstag, 11. Oktober 8.00 Uhr ökumenisches Morgenlob in der St.-Klemens-Kirche, Poltringen Mittwoch, 12. Oktober Uhr Konfirmanden-Fußball-Cup des Kirchenbezirks in Gomaringen Uhr CVJM-Jungschar für 9- bis 13-jährige Mädchen und Jungen im Gemeindehaus, Pfäffingen Donnerstag, 13. Oktober Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus Pfäffingen Uhr Gesprächskreis für ältere Menschen im Gemeindehaus Pfäffingen (vgl. Hinweise) Uhr Probe des Gospelchores im Gemeindehaus Pfäffingen

11 Von den Kirchen Donnerstag, 6. Oktober Freitag, 14. Oktober 9.30 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus Pfäffingen Hinweise: 1. Konzert in der Michaelskirche Abendmusik mit Werken von Telemann, Haydn, Fauré, Mattheson und anderen Sonntag, 9. Oktober 2016, Uhr Michaelskirche Pfäffingen Ausführende sind Musiker aus Oberndorf, Pfäffingen und Poltringen. Eintritt frei, um Spenden für die Renovierung des Gemeindehauses wird gebeten. 2. Kinderkirche Im Oktober laden wir wieder zu einem Kinderkirch-Projekt ein. Vom 9. bis 23. Oktober treffen wir uns sonntags jeweils um Uhr im Gemeindehaus. Das Thema heißt "Mensch und Schöpfung". 3. Gesprächskreis für Ältere Am Donnerstag, 13. Oktober, Uhr, kommt Pfarrerin Marie Knödler in den Gesprächskreis. Sie wird mit den Teilnehmenden über das Glaubensbekenntnis ins Gespräch kommen. Woran glaube ich? Wie können einzelne Aussagen des Glaubensbekenntnisses verstanden werden? Evang. Kirchengemeinde Reusten Pfarrer Peter Palágyi Ev. Pfarramt, Jesinger Str. 32, Reusten Tel , Fax Homepage: Gemeindediakonin: Gabriele Schäfer Tel Mesnerin: Bärbel Lebold-Gauß, Wintergasse 18 Tel Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Dienstag und Donnerstag: Uhr Donnerstag, 6. Oktober Uhr Kinderbibelwoche Mit Fibs, Jannes und der coolen Gang auf Schatzsuche Uhr Mittendrin statt nur dabei! Als Fußballer auf dem Spielfeld des Lebens Gruß: Gerhardt Kauffeld Referat: Zeltpfarrer Thomas Wingert Musik: Posaunenchor Kayh Freitag, 7. Oktober Uhr Abschlussgottesdienst der Kinderbibelwoche Jesus mitten unter uns Im Anschluss gibt es leckere Hot Dogs mit Ketchup Uhr Rolle vorwärts Das Leben geht weiter als man denkt. Konzertlesung mit Samuel Koch und seiner Familienband Einlass: Uhr Samstag, 8. Oktober 9.30 Uhr Nordic Walking für Geist, Leib und Seele mit Zeltmeister und Nordic-Walking-Trainer Martin Heubach Uhr Mach mit! Aktionstag für alle von 0 bis 99 Ob jung oder alt, mit der Familie oder mit Freunden: Es ist für jeden etwas dabei. Lassen Sie sich begeistern! Uhr Mit Dir! Liebe und Respekt Candle-Light-Dinner mit Vortrag und Musik ab Uhr Stehempfang mit Prosecco ausverkauft Sonntag, 9. Oktober Sonntag nach Trinitatis Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. Micha 6, Uhr Bläserklänge mittendrin im Leben Bläserinnen und Bläser aus den 17 Posaunenchören des Kirchenbezirks Herrenberg laden zum Bezirksposaunentag ein. Liturgie: Pfarrerin Christine Knoll Predigt: Dekan Eberhard Feucht Uhr Kinderkirche in der Zeltkirche in Reusten Die Kinderkirche findet parallel zum Gottesdienst statt Uhr Lachdenken - ein Abend für Männer zum Lachen und Denken mit Arno Backhaus Montag, 10. Oktober Uhr Gemeinsam singen - fröhlich sein Geselligkeit erleben Alles drin Seniorennachmittag mit Pfarrer Karl-Heinz Essig (s. Hinweise) Uhr Vorführung der Feuerwehr Uhr Jedes Leben zählt Ein spannender Abend mit Rettungs- und Einsatzkräften aus dem Ammertal Dienstag, 11. Oktober Uhr Nordic Walking für Geist, Leib und Seele mit Zeltmeister und Nordic-Walking-Trainer Martin Heubach Uhr Volle Auswahl: Natürlich, regional und gesund Ein Abend rund ums Streuobst schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. Mittwoch, 12. Oktober Uhr Kämpfernatur Konfirmandennachmittag mit Michael Stahl, dem ehemaligen Bodyguard des Papstes Die Altinger und Reustener Konfirmanden sind hier mit dabei Uhr Kein Herz aus Stahl Ein generationenübergreifender Abend zur lebensverändernden Dimension der Versöhnung Donnerstag, 13. Oktober Uhr Mittagstisch im Gemeindehaus Hauptgericht: Sauerbraten mit Knödel und Gemüse Vegetarisch: Knödel mit Rahmchampignons und Gemüse Anmeldung bis spätestens Dienstag bei Uschi Weimer, Tel , oder im Pfarramt, Tel Uhr Alles drin Lust und Frust im Alter Seniorennachmittag mit Heidrun Kopp, Oberin der Evangelischen Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal (s. Hinweise) Uhr Zwischendrin Dinner für Friends Ein Hoch auf uns! Wir feiern Freundschaft ein Abend für junge Erwachsene ab Uhr Einlass, Uhr Eröffnung des Buffets Freitag, 14. Oktober Uhr Alles nur Show?! Faszinierende Show und pulsierende Beats Mr. Joy und DJ Faith feiern mit Euch! Einlass und Abendkasse ab Uhr Kosten pro Karte 5 Euro (inklusive einem Cocktail) Samstag, 15. Oktober 9.30 Uhr Nordic Walking für Geist, Leib und Seele mit Zeltmeister und Nordic-Walking-Trainer Martin Heubach Uhr Alle(s) fit?! Sportevent mit jeder Menge Action, Spaß und Message! Uhr Dranbleiben ein Erlebnisabend Sehnsucht nach mehr mit Gott ist Alles drin Sonntag, 16. Oktober Sonntag nach Trinitatis Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 12, Uhr Alles klar! Abschlussgottesdienst mit Prälat Dr. Christian Rose Liturgie: Frank-A. Schirm Predigt: Prälat Dr. Christian Rose Musik: Zeltkirchenband

12 12 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Von den Kirchen Uhr Kinderkirche in der Zeltkirche in Reusten Die Kinderkirche findet parallel zum Gottesdienst statt Uhr Jahresbericht des Leiters der Missionarischen Dienste Uhr Mittagessen Hinweise: Alles drin! Liebe Gemeindemitglieder, Näheres zu allen Programmpunkten entnehmen Sie bitte dem Programmheft, das an alle Haushaltungen verteilt wurde. Es liegt auch bei verschiedenen Geschäften und in den Banken aus. Falls Sie jedoch an keines kommen konnten, melden Sie sich bitte im Pfarramt, Tel (evtl. auf Band sprechen). Evang.-meth. Kirche Entringen Homepage: Kontakt: Pastor Jörg Finkbeiner Adresse: Bahnhofstr. 9, Ammerbuch-Entringen Tel , Fax Donnerstag, 6. Oktober Uhr Posaunenchor Freitag, 7. Oktober keine Jungbläser Uhr Jugendkreis Sonntag, 9. Oktober Gottesdienst bei der Zeltkirche wir kochen Uhr Gottesdienst in unseren Räumen Montag, 10. Oktober Uhr Jungschar Klasse Dienstag, 11. Oktober 9.30 Uhr Bärentreff Mittwoch, 12. Oktober Uhr Bibelgespräch Donnerstag, 13. Oktober 9.30 Uhr Frauenfrühstück Uhr Dinner for you: Spagetti mit verschiedenen Soßen, Salat und leckerem Nachtisch Uhr Posaunenchor Freitag, 14. Oktober Neustart der XL-Jungschar - siehe Hinweise Uhr Mitarbeiterfest in Herrenberg Sonntag, 16. Oktober Uhr Gottesdienst Sonntagschule/Teenykreis Uhr Kirchkaffee Uhr ökum. Abendgebet mit Liedern aus Taizé Nähere Infos im nächsten Ammerbuch Aktuell Hinweise: Am Sonntag, den 9. Oktober, unterstützen wir die Zeltkirche Reusten durch ein Mittagessensangebot für insgesamt 550 Personen. Die ausliegende Liste hat sich schon gut gefüllt. Wir suchen noch speziell einige Personen, die bereit sind, an der Fritteuse bzw. am Grill dabei zu sein. Die Liste liegt weiterhin im Foyer der Friedenskirche aus. Nachdem einige unserer Kinder/Teenies aus der Montagsjungschar herausgewachsen sind (Grundschulalter), haben wir beschlossen, die XL-Jungschar (ab 5. Klasse) mit einem Sandwichabend am 14. Oktober um Uhr neu zu starten. Einladungen folgen noch. Am 14. Oktober feiern wir ein Mitarbeiterfest für und mit allen Mitarbeitern/-innen in unserer Bezirksgemeinde. Unser Nachbarbezirk Herrenberg lädt uns zu einem festlichen Abendessen in ihre noch immer fast neuen Räume in der Christuskirche in der Max-Eyth-Straße ein und wird uns dort auch bewirten. Kath. Kirchengemeinden Ammerbuch Allgemein Neuliedsonntag Am Sonntag, den , findet in allen Gemeinden der Seelsorgeeinheit wieder der Neuliedsonntag statt. Das bedeutet, 10 Minuten vor Gottesdienstbeginn wird mit der Gemeinde ein Lied eingeübt. An diesem Sonntag ist es das Lied Herr, mach uns stark im Mut im Gotteslob Nr Wir würden uns freuen, wenn es Ihnen möglich ist, 10 Minuten früher zum Gottesdienst zu kommen. Herzliche Einladung zu den feierlichen Rosenkranzandachten am Sonntag, um Uhr in der Tannenrainkapelle Oberndorf um Uhr in St. Klemens Poltringen um Uhr in St. Magnus Altingen Am Mittwoch, , ist das Pfarrbüro wegen einer Sitzung nur nachmittags zw und Uhr besetzt! Tagesausflug der Seelsorgeeinheit Pfaffenberg am Freitag, Abfahrtszeiten und -orte: 7.30 Uhr Wurmlingen, Haltestelle Rössle 7.40 Uhr Wendelsheim, Post 7.50 Uhr Oberndorf, Feuersee 7.55 Uhr Poltringen, Ammerbrücke (Ehinger Straße) und Rathaus 8.05 Uhr Altingen, Kirche und Busbahnhof Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2016 Liebe Schwestern und Brüder, denn sie werden Erbarmen finden, (Mt 5,7) lautet das Leitwort zum diesjährigen Sonntag der Weltmission, den wir in Deutschland am 23. Oktober begehen. Wir laden Sie in diesem Jahr ein, das Engagement unserer Schwestern und Brüder auf den Philippinen näher kennenzulernen. Aus dem Glauben heraus setzen sie sich für die Würde der Menschen und den Schutz der Familien ein. Trotz wiederholter Naturkatastrophen und weit verbreiteter Armut lassen sie sich die Freude am Leben und am Glauben nicht nehmen. Mit dem Leitwort aus den Seligpreisungen der Bergpredigt fügt sich der Weltmissionssonntag in das heilige Jahr der Barmherzigkeit ein. Wir sind aufgerufen, uns von der grenzenlosen Barmherzigkeit Gottes berühren zu lassen und selbst zu einem Werkzeug der Barmherzigkeit in unserer Welt zu werden. Auch die Kollekte am Sonntag der Weltmission ist ein Ausdruck dafür. Sie ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Auf allen Kontinenten wird sie zugunsten der ärmsten Diözesen der Welt durchgeführt. Liebe Schwestern und Brüder, setzen Sie am Weltmissionssonntag ein Zeichen! Die Barmherzigkeit Gottes ist sehr konkret, schreibt Papst Franziskus, und wir alle sind gerufen, diese Erfahrung in eigener Person zu machen. Wir bitten Sie um Ihr Gebet und um eine großzügige Spende bei der Kollekte für die päpstlichen Missionswerke Missio. Würzburg, den 25. April 2016 Für das Bistum Rottenburg-Stuttgart Dr. Gebhard Fürst, Bischof Katholische Kirchengemeinde St. Magnus, Altingen Mesnerin: Frau Sinko-Hrkac, Tel

13 Von den Kirchen Donnerstag, 6. Oktober Katholische Kirchengemeinden Ammerbuch Pfarramt Altingen und Poltringen mit Entringen, Pfäffingen, Reusten und Breitenholz Pfarrgartenweg 16, Poltringen Tel , Fax 6326 Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag Uhr Dienstag und Mittwoch Uhr Pfarrer Martin Uhl Tel /1790, Pfarrvikar Modestus Ukwandu Tel / , Gemeindereferentin Dorothea Habermehl-Kerschner Tel /6331, Pastoralreferentin Michaela Lobinger Tel /500856, Samstag, Sonntag, So. im Jahreskreis Neuliedsonntag GL 552 L1: 2 Kön 5, L2: 2 Tim 2, 8-13 Ev: Lk 17, Dienstag, hl. Bruno v. Köln, hl. Johannes XXIII. Mittwoch, Samstag, hl. Teresa v. Jesus (von Ávila) Sonntag, So. im Jahreskreis L1: Ex 17, 8-13 L2: 2 Tim 3, 14-4,2 Ev: Lk 18, 1-8 St. Magnus Altingen 9.00 Uhr hl. Messe Uhr feierliche Rosenkranzandacht Uhr Abendmesse (in besonderem Anliegen) 9.00 Uhr Familiengottesdienst - Startgottesdienst für die Erstkommunionvorbereitung Kollekte: Monatsopfer St. Moritz Entringen Uhr hl. Messe St. Stephanus Poltringen Uhr Vorabendmesse (K) Uhr feierliche Rosenkranzandacht (K) 8.00 Uhr ökum. Morgenlob (K) Uhr Abendmesse ( Pfr. Maurits Carlier) (K) Uhr Trauung (S) Uhr Wortgottesfeier Uhr Familiengottesdienst - Startgottesdienst für die Erstkommunionvorbereitung (S) Sonntag, Uhr St. Briccius Wurmlingen, St. Katharina Wendelsheim, St. Ursula Oberndorf Zeichenerklärung zu Poltringen: (K) = St.-Klemens-Kirche, (S) = St.-Stephanus-Kirche Gottesdienste im Neckartal u. weitere Infos der Seelsorgeeinheit Pfaffenberg unter: Ministrantendienst: Sonntag, Uhr Carolin Bausch, Marc und Matthias Eggers Lorena Nadler, Tim Reinauer, Maik Schubert Uhr Jakob Hammer, Anna und Jonathan Ulrich Alexander Wybranietz Dienstag, Lorena Nadler, Maik Schubert Sonntag, Luisa und Janik Adam, Tizian Glück Stefan Holzwarth, Maren Korpa, Lorena Kretlow Hinweise: Sonntag, Neuliedsonntag, siehe allgemeiner Teil Dienstag, Uhr DRK-Gedächtnistraining im kath. Jugendheim Mittwoch, Uhr ökum. Frauenfrühstücksgruppen Kontakt: B. Kastner, Tel ; G. Klein, Tel E. Schmengler, Tel Donnerstag, Uhr Spielgruppe für Kleinkinder von 0 bis 3 Jahren im kath. Jugendheim Uhr DRK-Seniorengymnastik im kath. Jugendheim Arbeitseinsätze, wir bitten um Ihre Mithilfe Um das Jugendheim und die Kirche sind wieder verschiedene Arbeitseinsätze notwendig, bei denen wir uns über zahlreiche Mithelfer sehr freuen würden. Am Samstag, , ab Uhr wollen wir in den Pflanzbeeten bei der Kirche und auch beim Jugendheim und Pfarrhaus Unkraut jäten und die Sträucher noch vor dem Winter zurückschneiden. Wenn Sie uns helfen wollen, bringen Sie bitte hierfür Gartengeräte wie Hacke, Rebschere, Eimer und Ähnliches mit. Wir freuen uns über jede Unterstützung! Katholische Kirchengemeinde St. Moritz, Entringen Mesner: Thomas Maisch, Tel Ministranten: Sonntag, Fiona und Alissa Mangold, Pia-Sophie und Felix Arnold Sonntag, Judith und Miriam Stoll Hinweise: Pfadfinder Freitag, Uhr Treffen der Wölflinge (7-11 Jahre) Ansprechpartner: Frank Dörrwand, Tel ,

14 14 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Blickpunkt Jugend Uhr Treffen der Jungpfadfinder (11-13 Jahre) Ansprechpartner: Hans Peter Kästle, Tel Uhr Treffen der Pfadfinder (13-16 Jahre) Ansprechpartner: Stephan Batteux, Tel Die Rover (16- bis 20-Jährige) treffen sich von bis Uhr, Ansprechpartner: Uwe Kloos, Tel Sonntag, Neuliedsonntag, siehe allgemeiner Teil Herzliche Einladung zum Startgottesdienst der Erstkommunionvorbereitung am Sonntag, , um Uhr in der St.-Stephanus-Kirche Poltringen Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag der Gemeinde in der Zehntscheuer Entringen am Donnerstag, den , um Uhr Herr Pfarrer Uhl wird dabei sein und den besinnlichen Teil des Nachmittags gestalten. Außerdem lädt Herr Reinhold Bauer zur Zehntscheuerführung ein. In gemütlicher Runde wollen wir gemeinsam Kaffee trinken, Kuchen essen und miteinander schwätzen und singen. Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen und grüßen Sie/Euch sehr herzlich. Das Vorbereitungsteam Katholische Kirchengemeinde St. Stephanus, Poltringen Mesnerin: Sylwia Zajonc, Tel Ministranten: Samstag, Uhr Amelie Sailer, Hannah Norz Franziska Härig, Timo Binder, Daniel Neu Sonntag, Uhr Lukas Hofer, Dennis Robertson Mario Zajonc, Timo Binder Mittwoch, Uhr Franziska Single, Hannah Norz Sonntag, Uhr Lukas Hofer, Dennis Robertson Mario Zajonc, Timo Binder Hinweise: Sonntag, Neuliedsonntag, siehe allgemeiner Teil Mittwoch, ab Uhr Seniorennachmittag im Gemeindehaus St. Klemens Samstag, Uhr kirchliche Trauung von Miriam geb. Sailer und Christoph Otto in St. Stephanus Neuapostolische Kirche Pfäffingen Uhlandstraße 42, Ammerbuch-Pfäffingen Donnerstag, 6. Oktober Uhr Eltern-Kind-Singen in Bondorf (Birkenweg 2) Uhr Gottesdienst Predigttext: Gemeinsames Bekennen (Apostelgeschichte 15,3) Freitag, 7. Oktober Uhr Jugendchorsingstunde in Pfäffingen Sonntag, 9. Oktober 9.30 Uhr Gottesdienst für die Gemeinde Pfäffingen in Rottenburg (Schuhstraße 14), Herrenberg (Gültsteiner Straße 5) oder Tübingen (Brunsstraße 24) Predigttext: Der Glaube an den einen Gott (2. Mose 20,2-3) 9.00 Uhr Jugendchorsingstunde in Pfäffingen, anschl Uhr Jugendgottesdienst mit Evangelist Carsten Dehner Predigttext: Böses meiden und Gutes tun (Psalm 139,24) Montag, 10. Oktober Uhr Seniorenchor-Singstunde in Herrenberg (Gültsteiner Straße 5) Mittwoch, 12. Oktober Uhr Gottesdienst mit Bischof Georg Kaltschmitt in Tübingen (Brunsstraße 24) Predigttext: Geistliche Reife (2.Thessalonicher 1,3) Donnerstag, 13. Oktober kein Gottesdienst Freitag, 14. Oktober Uhr Übungsstunde der Instrumentalgruppe in Herrenberg (Gültsteiner Straße 5) Sonntag, 16. Oktober Uhr Gottesdienst mit Bezirksapostel Michael Ehrich in Mannheim Predigttext: Sonntag - Gemeinschaft mit dem Herrn (2. Mose 20,8-10a) Live-Übertragung via Satellit nach Tübingen (Brunsstraße 24), Rottenburg (Schuhstr. 14) und Herrenberg (Gültsteiner Str. 5) Wir heißen Sie jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen zur Neuapostolischen Kirche Süddeutschland finden Sie im Internet unter Schulen, Kindergärten und Kinderbetreuung Kindergarten Breitenholz Gemeindekindergarten Reusten Einladung Auf vielseitigen Wunsch aus der Elternschaft laden wir Eltern und alle Interessierten herzlich zu einem Elternabend ein: Erste Hilfe am Kind am Dienstag, 11. Oktober, um Uhr im Kindergarten Breitenholz. Frau Patricia Zientek vom Roten Kreuz Tübingen wird diesen Abend für uns gestalten. Bei 15 Teilnehmern müssen wir einen Unkostenbeitrag von ca. 7 erheben (bei mehr Teilnehmern wird es entsprechend günstiger). Bitte geben Sie uns kurz eine Rückmeldung unter Tel , Kindergarten Reusten, wenn Sie Interesse haben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Die Leiterinnen Christa Böffert und Thea Schneckenberger Blickpunkt Jugend Jugendhilfestelle Ammerbuch Offene Sprechstunde für alle Belange von bürgerschaftlich Engagierten und Ehrenamtlichen in Ammerbuch Beratung - Vermittlung - Vernetzung - Unterstützung Donnerstags zwischen 9.00 und Uhr (außer in den Schulferien) und nach Absprache Kontakt- und Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement Katharina Brosda Hailfinger Straße Ammerbuch-Reusten Tel oder

15 Seniorinnen und Senioren Donnerstag, 6. Oktober Jugendreferat Ammerbuch Kontaktmöglichkeiten: Laura Sennock, Kirchstraße Ammerbuch-Entringen Tel , Mobil Persönlich: Offene Sprechstunde mittwochs, Uhr oder nach Vereinbarung Die Sprechstunde für Jugendliche: i.d.r. mittwochs, Uhr oder nach Vereinbarung Hier könnt ihr euch Tipps holen, sollten eure Eltern mal schwierig werden, wenn ihr Probleme in der Schule oder im Freundeskreis habt oder euren Frust einfach mal ablassen wollt. Außerdem könnt ihr euch an mich wenden, wenn ihr Ideen habt für Projekte oder Aktionen, die ihr euch in Ammerbuch wünscht. Die Elternsprechstunde: i.d.r. montags, Uhr oder nach Vereinbarung Hier können Sie sich Rat suchen, sollten Sie Fragen zur Erziehung oder zum Umgang mit Ihrem jugendlichen Kind haben, sollten Sie Probleme wahrnehmen oder brauchen Sie einfach einen Tipp, um das Zusammenleben zuhause für alle zufriedenstellend zu gestalten. Die Beratung durch das Jugendreferat wird generell vertraulich behandelt. Jugendclub Pfäffingen e.v. Öffnungszeiten des Jugendclubs Pfäffingen Do., Uhr Clubler-Abend Wir freuen uns auf euch! Jugendclub Poltringen Unsere Öffnungszeiten sind wie folgt: Sonntag Uhr Mittwoch Uhr Ansprechpartner: Max Hartmann, Tel Bei Fragen oder Anregungen können Sie jede gerade Woche im Monat montags um Uhr zu unserer Sitzung im Jugendclub kommen. Euer Club-Team Seniorinnen und Senioren im Blick Aktiv-Senioren Wandern Seniorenmesse Am Samstag, 8. Oktober, findet die Seniorenmesse in Tübingen im Sparkassen-Carré (Mühlbachäckerstraße 2), zwischen und Uhr statt. Seniorennachmittag der Zeltkirche Am Donnerstag, 13. Oktober, besuchen wir den Seniorennachmittag der Zeltkirche in Reusten. Beginn: Uhr Jugendclub Entringen Diesen Freitag haben wir für euch geöffnet! Wir freuen uns auf euch! Euer JCE-Team Bezirksseniorenrat Ammerbuch (BSRA) Tel Im Gemeinderat: Vorstellung von Barrieren in Ammerbuch Bekanntlich hat sich die Vorstandschaft des Bezirksseniorenrats Ammerbuch Anfang April 2016 mit dem vielschichtigen Thema Behinderungen im Fußverkehr in der Gemeinde befasst (zum Beispiel zu hohe Bordsteine an Straßenübergängen und alles, was für Fußgänger, Rollstuhlfahrer und Benutzer von Rollatoren oder für Kinderwagen ein Hindernis darstellt). Eine daraufhin gebildete Arbeitsgruppe für ein barrierefreies Ammerbuch wird nun auf der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, 10. Oktober 2016, um Uhr in der Entringer Kelter (barrierefrei) die inzwischen in Kooperation mit dem VdK erfassten Hindernisse vorstellen. Es sollen dabei exemplarisch Barrieren in den sechs Ortsteilen aufgezeigt und stellvertretend für viele andere Beispiele erläutert werden. Es sind für diesen 1. Tagesordnungspunkt ca. 30 Minuten vorgesehen. Wir erwarten, dass Gemeinderat und Verwaltung sich mit unserer Präsentation konstruktiv auseinandersetzen und zugleich konkrete Schritte für eine Verbesserung der Verhältnisse im öffentlichen Raum beschließen werden.

16 16 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Handel und Gewerbe Veranstaltungshinweise Sen FIT-Messe im Sparkassen-Carré Tübingen am Samstag, 8. Oktober 2016, Uhr: Ein vielfältiges Angebot mit zahlreichen Tipps und Anregungen zu den Themen Altersvorsorge, Gesundheit, Freizeit, Reisen und Wohnen erwartet die Besucherinnen und Besucher. Aktuelle Infos gibt es im Internet unter messe.tagblatt.de und sind der Tagespresse zu entnehmen. Seniorennachmittage auf dem Kirchberg Reusten im Rahmen der ev. Zeltkirche Ammertal: Montag, 10. Oktober, und Donnerstag, 13. Okttober 2016, jeweils von bis Uhr. Im jetzt erschienenen ausführlichen Programmheft Alles drin? wird auch zu weiteren Veranstaltungen eingeladen und für die Teilnahme ein Fahrdienst angeboten. Bei Bedarf möglichst am Vortag telefonisch bei Eberhard Brenner ( ) oder per anmelden. Fachmesse "Besser sehen"! Zusammen mit vielen Kooperationspartnern präsentiert die Stiftung Nikolauspflege die überregionale Messe am Freitag, 14. Oktober 2016, im Treffpunkt Rotebühlplatz 28, Stuttgart. Im Rahmen der bundesweiten Woche des Sehens werden angeboten: Hilfsmittelausstellung, Vorträge, Infomarkt und ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Aktionsprogramm. Der Eintritt ist frei. Das Programm kann beim NIKOSehzentrum, Tel , bestellt werden. Näheres auch unter Roland Ensinger, Vorsitzender Treffpunkt Computer-Senioren Ammerbuch Fotos sortieren, archivieren und vor allem: wiederfinden! Geht Ihnen das auch oft so? Sie haben tolle Urlaubsbilder gemacht oder Fotos vom letzten Familienfest aber wo haben Sie sie nur? Sie sind einfach nicht zu finden! Wie Sie Fotos von der Kamera auf Ihren Computer oder Laptop übertragen, dort sinnvoll speichern, sichern und vor allem, wie Sie diese wiederfinden das zeigen wir Ihnen. Unsere ehrenamtlichen Mentoren begleiten und betreuen Sie bei Ihren Fragen rund um den Computer und das Internet - auch wenn Sie keine Vorkenntnisse haben. Computer bedienen, Texte schreiben, s, Internet, Fotos... und vieles mehr. Sie können mit anderen Erfahrungen austauschen und lernen sinnvolle Anwendungen für Ihren Alltag kennen. Treffpunkt: Grundschule Entringen, Heinrich-Zeller-Str. 7, Computerraum im 2. Stock(nicht barrierefrei) Parkplätze vor der Schule in der Rosengartenstraße Beratungszeiten: Montag, Uhr; Donnerstag, Uhr Sie können Ihre eigenen Geräte zur Beratung mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, lediglich bei Fragen zu Apple oder Android-Geräten bitten wir um vorherige Information (telefonisch oder an In den Schulferien ist der Treffpunkt geschlossen. Infos bei Helmut und Ingrid Gummels,Tel oder Hinweise zum Tier- und Biotopschutz bei Baumfäll- und Rodungsarbeiten Am ging die Vegetationsperiode für dieses Jahr zu Ende. Damit beginnt die Zeit, in der Sie als Grundstückseigentümer oder Pächter notwendige Baumfäll- und Baumschnittarbeiten sowie Heckenschnitt und Gebüschrodungen bis zum Beginn der neuen Vegetationszeit ( ) vornehmen können. Bevor Sie jedoch Hecken oder Gebüsch im Außenbereich roden, sollten Sie sich vergewissern, dass dadurch kein besonders geschütztes Biotop nach dem Naturschutzgesetz zerstört wird. Durch vollständiges Abroden oder anderweitiges Zerstören gehen diese wichtigen Lebensräume verloren, die vollständige Beseitigung ohne Genehmigung ist daher verboten. Ein solches Biotop zieht allerdings nicht automatisch ein Verbot von Arbeiten aller Art nach sich: Rückschnitte, insbesondere entlang von Grundstücksgrenzen und zur Offenhaltung des Lichtraumprofils an Wegen, sind natürlich möglich. Auch können Gehölze zur Verjüngung auf den Stock gesetzt werden, also ca. 10 bis 20 cm über dem Boden abgesägt werden. Dies sollten Sie dann abschnittsweise und verteilt auf mehrere Jahre durchführen, um nach wie vor einen Rückzugsort für die heimische Tierwelt zu garantieren. Um sicherzugehen, dass Sie kein Biotop zerstören, können Sie sich bei der unteren Naturschutzbehörde beim Landratsamt Tübingen (Tel ) erkundigen, ob auf Ihrem Grundstück ein solches geschütztes Biotop ausgewiesen ist. Außerdem können Sie dort wertvolle Tipps hinsichtlich der ökologischen Bewirtschaftung Ihres Grundstücks erhalten. Wir bitten alle Grundstücksbesitzer und -bewirtschafter, bei einer Rodung oder Fällung immer auch die Belange der Tierwelt zu berücksichtigen. Ihre Gemeindeverwaltung Bitte Hunde an die Leine im Naturschutzgebiet Schönbuch-Westhang Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass es am Schönbuchhang zum Schutz von Tieren und Pflanzen innerhalb des Naturschutzgebietes verboten ist, Hunde frei laufen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln kann gemäß Naturschutzgebietsverordnung als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Die Verordnung finden Sie bei Interesse auf unserer Internetseite unter Leben & Wohnen -> Natur & Umwelt -> Schutzgebiete. Bitte beachten Sie beim Spazierengehen mit Ihren Hunden diese Regelungen! Ihre Gemeindeverwaltung Handel und Gewerbe Dem Wasser auf den Grund geschaut Bauen und Umwelt Ende der Vegetationsperiode! Riesengroßes Interesse am Tag der offenen Tür im Wasserwerk Ammerbuch-Poltringen Auf ausgesprochen rege Nachfrage bei der Bevölkerung stieß am vergangenen Sonntag bei Bilderbuchwetter der Tag der

17 Aus den Vereinen Donnerstag, 6. Oktober offenen Tür im Wasserwerk Ammerbuch-Poltringen des Zweckverbandes Ammertal-Schönbuchgruppe (ASG) Wasserversorgung. Die Resonanz ist riesengroß, die Leute sind sehr interessiert, freute sich ASG-Geschäftsführerin Astrid Stepanek. Am laufenden Band sammelten sich zwischen 10 und 17 Uhr Besuchergruppen, um bei einer der informativen Führungen das in Augenschein zu nehmen, was sonst im Verborgenen bleibt und dabei einen Blick hinter die Kulissen der Trinkwasserversorgung zu werfen. Besichtigt werden konnten sowohl die gut gefüllten Wasserkammern samt ASG-Leitwarte als auch die beeindruckende Filterhalle und Maschinentechnik. Eine Ausstellung in der Pumpenhalle ließ die nun schon neun Jahrzehnte währende Erfolgsgeschichte der Ammertal-Schönbuchgruppe-Wasserversorgung Revue passieren und an der Wasser-Bar durfte das kühle Nass selbstverständlich auch probiert werden. Dass die ASG nicht nur gesundes Trinkwasser in 28 Städte, Stadtteile, Gemeinden und Ortsteile zwischen Böblingen und Tübingen liefert, sondern sich auch aktiv im Umweltschutz engagiert, verdeutlicht das von Dr. Sabine Geißler-Strobel vorgestellte Kiebitzprojekt. Der Zweckverband konnte in den vergangenen vier Jahren zusammen mit der Initiative Artenschutz Neckartal und beteiligten Landwirten erfolgreich wieder eine Kiebitzpopulation im Neckartal bei Rottenburg ansiedeln. Wir sind der ASG für ihre Unterstützung sehr dankbar, unterstrich Agrarbiologin Geißler-Strobel. Eine Malecke für Kinder rundete das Angebot ab. Der Tag der offenen Tür im Wasserwerk Ammerbuch-Poltringen war Höhepunkt und zugleich Abschluss des Veranstaltungsprogramms zum 90-jährigen Jubiläum der Ammertal-Schönbuchgruppe- Wasserversorgung. Einen Rückblick und alle weiteren Informationen zur Ammertal-Schönbuchgruppe finden sich unter im Internet. Gemeindewerke Ammerbuch Kirchstraße 6, Ammerbuch Tel , Fax Öffnungszeiten des Kundenbüros im EG des Rathauses: Mittwoch, Uhr; Freitag, Uhr Greifen Sie auf unseren Home-Service zurück. Wir kommen auch gerne zu Ihnen nach Hause! Manche Menschen können aus unterschiedlichen Gründen ihr Zuhause nicht verlassen oder es ist ihnen nicht möglich, z.b. aus beruflichen Gründen während den üblichen Öffnungszeiten in unser Kundenbüro zu kommen. Ein Vertragsabschluss online ist auch nicht jedermanns Ding, deshalb bieten wir an, nach Vereinbarung auch für ein Beratungsgespräch zu Ihnen nach Hause zu kommen. Rufen Sie uns an und vereinbaren mit uns einen persönlichen Termin - natürlich völlig unverbindlich und kostenlos! Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 8.00 bis Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Ihre Gemeindewerke Ammerbuch GmbH Aus den Vereinen Akkordeon-Spielring Ammerbuch e.v. Probentermine 1. Orchester: Donnerstag, Uhr Handharmonikagruppe: Mittwoch, Uhr Ehemaligen-Orchester: 14-täglich Dienstag, Uhr Ammerbucher Sportschützen e.v. KK Liegend - Ammerbuch 1 schießt sehr gut Gleich zum Auftakt der neuen KK-Liegend-Saison (30 Schuss Liegend mit dem Kleinkaliber) schoss unser Team Ammerbuch I in Mittelstadt, bei einem der Top-Favoriten, auf die Meisterschaft. Umso erstaunlicher war es, dass unsere Mannschaft doch recht nahe an das Mittelstädter Resultat herankam - die 871:879-Ringe-Niederlage gegen Mittelstadt hielt sich deshalb für Ammerbuch in erträglichen Grenzen. Bester Ammerbucher Schütze war diesmal Gerhard Fetz, der mit 293 Ringen (von 300 möglichen) sehr zufrieden sein konnte. Thomas Kittelberger lag mit 290 Ringen nicht weit dahinter und Dieter Gamerdinger konnte seinerseits mit 288 Ringen recht nahe an Thomas Kittelberger herankommen. Diese drei Schützen schossen dann das Mannschaftsergebnis von 871 Ringen. Nicht in die Wertung kamen diesmal Jochen Schorratz mit 281 Ringen sowie Günther Vetter mit 277 Ringen. Beide können aber wesentlich besser schießen und in den kommenden Wettkämpfen werden die Resultate sicherlich wieder besser werden. Luftgewehr Auflage, Kreisliga - Ammerbuch 1 stellt eigenen Rekord ein Auch in der Kreisliga der Luftgewehr-Auflage-Schützen hat die neue Saison begonnen. Schon fast traditionsgemäß beginnen die Wettkämpfe bei den Kollegen in Dettenhausen, da hier nach alter Väter Sitte noch ins Freie geschossen werden muss. Und da ist es verständlich, dass die verschiedenen Teams eher im September und Oktober dort schießen als im tiefsten Winter bei Minus-Graden. Unsere erste LG-Auflage-Mannschaft konnte erstmals mit einem Schützen der Altersklasse antreten, da die Liga-Leitung einen Vorschlag aus Ammerbuch aufgriff, nicht nur Seniorenschützen (also ab 56 Jahre) zu den Wettkämpfen zuzulassen, sondern schon Altersklasse-Schützen ab 46 Jahren. Und das hat gleich Spuren hinterlassen, denn Ammerbuch I stellte mit 890 Ringen (von 900 möglichen) seinen eigenen in 2015 aufgestellten Rekord ein. Bester Ammerbucher Schütze der ersten Mannschaft war Gerhard Fetz, der mit 300 Ringen (von 300 möglichen) einen optimalen Start in die neue Saison erwischte. Es folgten dann Günther Vetter mit 295 Ringen und Neueinsteiger Bernd Walter mit ebenfalls 295 Ringen. Der vierte Mannschaftsschütze Wolfgang Kienle musste diesmal mit nur 284 Ringen doch einigermaßen zurückstecken - aber die Saison wird für ihn noch bessere Resultate bringen. Das zweite Ammerbucher Team schoss zum Saison-Auftakt etwas verhaltener, aber auch hier werden wir noch wesentlich bessere Resultate sehen. 854 Ringe sind zwar nicht schlecht, aber das Team kann es wesentlich besser. Einen sehr guten Tag erwische Heinz Kauz, der mit 291 Ringen richtig gut überzeugen konnte. Walter Reichert wird immer stabiler und besser, das zeigten seine 285 Ringe. Er lag damit noch vor Jürgen Cerfontaine, der mit 278 Ringen einiges von seinem sonst wesentlich höheren Niveau entfernt lag. Nicht in die Wertung kam Lothar Rebmann mit 275 Ringen. Aber auch er hat im Training schon wesentlich bessere Resultate geschossen. Die beiden anderen Teams aus Dettenhausen und Tübingen schossen nicht wirklich viel besser als Ammerbuch II. Dettenhausen kam auf 864 Ringe und Tübingen auf 854 Ringe, also nur einen Ring besser als Ammerbuch II. Man darf auf den weiteren Verlauf der Saison gespannt sein. Jugendtraining: Jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr kann trainiert werden Wir Ammerbucher Sportschützen haben das Schützenhaus in Pfäffingen (Im Herrschaftsgarten) für interessierte Jugendliche geöffnet. Jeden Mittwochabend können von 18:30 bis ca. 20:00 Uhr interessierte Jugendliche ab 12 Jahren mit dem Luftgewehr üben und für unter 12-Jährige steht ein Licht-Gewehr zur Verfügung. Jugendliche können gerne unverbindlich und anfangs selbstverständlich kostenlos vorbeischauen. Gerhard Fetz, Sportleiter

18 18 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus den Vereinen DRK-Bewegungsprogramm Die nächsten Termine des DRK-Bewegungsprogramms in der kommenden (ungeraden Kalender-)Woche: Montag Uhr Seniorengymnastik ev. Gemeindehaus Breitenholz (Fr. Botsch) Uhr Turnhalle Poltringen (Fr. Holzhey) Dienstag Uhr GT, Begegnungsstätte Entringen (Fr. Sambeth-Baetzner) Uhr GT, kath. Jugendheim Altingen (Fr. Sambeth-Baetzner) Uhr Sitzgr., Samariterstift Entringen (Fr. Rieger) Mittwoch Uhr GT, Begegnungsstätte Entringen (Fr. Sambeth-Baetzner) Donnerstag Uhr SG, Kelter Entringen (Fr. Sambeth-Baetzner) Uhr SG, Jugendheim St. Magnus Altingen (Fr. Stöckle) Freitag Uhr Entringen, Nordic Walking Förderverein Zehntscheuer Ammerbuch-Entringen Nachlese Entringer Zehntscheuerfesttage Ein Altweibersommer-Wochenende wie im Bilderbuch und viele Gäste. So kann das Festwochenende umschrieben werden. Obwohl viele das lange Wochenende nutzten, um nochmals einen Kurzurlaub zu machen, waren doch am Kinoabend letzten Samstag und bei der Disco am Sonntagabend so einige versammelt, um etwas über schwäbische Dickköpfe auf der Leinwand zu erfahren und kräftige Beats auf der Tanzfläche zu genießen. Am Montag war die Zehntscheuer voll, der Flammkuchenofen glühte, die Musik beschallte auch den Flohmarkt der Begegnungsstätte und bald hieß es Alles ausverkauft! beim Essen. Fazit: Klasse Wochenende. Wir sagen herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben, dieses Wochenende zu stemmen! Baustelleninformationen Es gibt noch einiges zu tun. Priorität hat jetzt der Boden im Obergeschoss. Nächster Arbeitseinsatz: Samstag, 8. Oktober, ab 9.30 Uhr Wir freuen uns auf energiegeladene Mitmacher! Ammerbucher Weihnachtsmarkt 3. Dezember 2016 Anmeldung läuft! Der Förderverein Zehntscheuer Ammerbuch-Entringen übernimmt dieses Jahr wieder die Organisation des Ammerbucher Weihnachtsmarkts. Dieser findet dieses Jahr am 3. Dezember von bis Uhr in Entringen statt. Die Anmeldung der Stände läuft. Der Schwerpunkt des Marktes liegt auf Handgemachtem. Gerne können sich auch Schulklassen, Kindergärten etc. anmelden, die sich für ein Projekt oder ihre Einrichtung engagieren wollen. Die Standgebühren sind bei 5 /pro Meter. Für einen Standardpavillon (3x3m) sind dies 15 Standgebühr. Hinzukommen Gebühren für Strom (5 für Beleuchtung, 15 für heiße Getränke und Essen). Dieses Jahr wird der Markt auch auf dem neuen Platz in der Ortsmitte von Entringen stattfinden. Anmeldung mit Angabe des Angebots bitte unter Vorankündigung - Termine Freitag, , Uhr Kino: Honig im Kopf Veranstalter ist die Begegnungsstätte Ammerbuch. Samstag, , Uhr Theater: Camille Claudel Ein Stück mit Janne Wagler Samstag, , ab Uhr Weihnachtsmarkt Donnerstag, Kino für Kids Uhr Der kleine Prinz Uhr Chocolat Mittwoch, Kino für Kids Uhr Alles steht Kopf Uhr Cinema Paradiso Förderverein Zehntscheuer Ammerbuch-Reusten Weihnachten warm Damit ist natürlich nicht gemeint, welche Ziele wir im Süden anfliegen oder Spekulationen über grüne Weihnachten, sondern das ambitionierte Ziel, bis Weihnachten den Gruppenraum über die Fußbodenheizung warm zu bekommen. Die notwendigen Schritte und Planungen dazu wurden zum großen Teil bei Würstchen vom Grill von den am Arbeitseinsatz Beteiligten besprochen. Neues von der Baustelle Dank der guten Beteiligung konnten die schweren Balken, die die Decke über dem Gruppenraum (ehemalige Wohnung) halten, gelegt werden. Eine Jonglierarbeit auf hohem Niveau. Außerdem konnte der ganze Schutt, der durch das Abschlagen des Putzes entstand, weggeschaufelt werden. Gut gelaunt beim Legen der Balken Arbeitseinsätze immer samstags von 9 bis 13 Uhr 15. Oktober, 29. Oktober, 12. November, 26. November (genauere Infos im nächsten Ammerbuch Aktuell) Martin Schöffel Freundeskreis Asyl Ammerbuch Bedarf Sportwagen für Kleinkind, große Pfannen, große Töpfe und Schüsseln, Saftgläser, Teller, Besteck, Bettwäsche, Teppiche und Staubsauger

19 Aus den Vereinen Donnerstag, 6. Oktober Kontakte Eine sehr kontaktfreudige alleinstehende Mutter aus Somalia (22 J.) sucht mit ihrem einhalbjährigen Sohn Anschluss in Altingen. Sie spricht schon so viel Deutsch, dass man sich gut verständigen kann und möchte dies gerne weiter üben. (Weibliches) Interesse oder Tipps (Krabbelgruppe?) bitte beim FAA kundtun. Termine 5. Schlossmarkt Poltringen lecker, informativ, international Von bis Uhr kann man am Sonntag, 9. Oktober, an unserem FAA-Stand lecker essen (so lange der Vorrat reicht) und nette Menschen treffen. Veranstaltungsadresse: Poltringen, Wasserschloss 3 Mittwoch, 12. Oktober bis Uhr Sprechzeit für Bürger, Flüchtlinge und Ehrenamtliche im FAA-Koordinationsbüro, Rathaus Pfäffingen, Schlosshof 2 Mittwoch, 19. Oktober bis Uhr nächste Spendenannahme in der Kleiderkammer in Altingen Donnerstag, 20. Oktober Uhr monatliches Treffen aller Aktiven im ev. Gemeindehaus Entringen, Kirchstraße 54 Sachspenden-Annahme Zehnthofgasse 8, Altingen (bitte in der Schulstraße parken) jeden 1. und 3. Mittwoch von bis Uhr (außer an Feiertagen und in den Ferien) Annahme von gut erhaltener, sauberer, tragbarer Kleidung für jüngere Menschen, Schuhen, Teppichen, kleinerem Hausrat sowie von Kinderfahrzeugen. Andere Angebote bitte ausschließlich per an Sachen bitte nicht direkt in die Unterkünfte bringen. Abholung: Nicht akut für Flüchtlinge benötigte Spenden geben wir jeden Freitag von bis Uhr zu gleichen Bedingungen auch an Ammerbucher ab, die uns ihre Kreisbonuskarte vorlegen (nur für Eigenbedarf). Wir freuen uns auf nette Kontakte, egal ob man spendet oder etwas holen möchte! Fahrradscheune Hechinger Str. 2 (neben der Pizzeria): jeden dritten Freitag von bis Uhr, Annahme, Abgabe und Reparaturberatung Spendenkonto: Gemeinde Ammerbuch Vermerk Spende Freundeskreis Asyl Ammerbuch Kreissparkasse Tübingen IBAN: DE BIC: SOLADES1TUB Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung! Mehr Informationen unter: und auf Facebook: Tel Bürozeit: mittwochs 15 bis 17 Uhr Rathaus Pfäffingen, Schlosshof 2 Mütter- & Familienzentrum e.v. Kirchstr Ammerbuch-Entringen Tel. und Fax MütZe-Café Wöchentlich am Freitag von 9.30 bis Uhr findet unser offenes Café statt. Hier können sich alle, die Lust haben, bei einem gemütlichen Frühstück austauschen und entspannen, während die Kinder spielen und anderen Kindern begegnen können. Erfahrene Mütter und Väter, die Ihnen mit wertvollen Tipps, einem offenen Ohr und Gesprächen weiterhelfen, finden Sie hier genauso wie eine liebevolle Kinderbetreuung für Ihre Kleinen. Das MütZe-Team freut sich auf Ihren Besuch in den Räumen des MütZe Ammerbuch in der Kirchstr. 14. Liebe Grüße Anna, Conny, Janine, Martina, Moni Nadine, Nicole, Tina und Khuzama Büro im Baumgartenring 48 Das Büro ist jeden Montag von bis Uhr und jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis Uhr im Baumgartenring 48 besetzt. Frau Ulrike Botsch ist Ihre Ansprechpartnerin und beantwortet gerne Ihre Fragen. Sie können sie telefonisch erreichen unter der Tel-Nr Jahresprogramm 2017 Ab sofort beginnen wir mit der Veranstaltungsplanung für Wer Ideen und Vorschläge zur Programmgestaltung hat oder gerne eine Veranstaltung anbieten möchte, kann sich gerne bei uns melden. Bitte nehmen Sie über Kontakt zu uns auf. Achtung! Terminänderung! Der Kurs Nähen für Einsteiger und Wiederholungstäter findet erst am und statt und ist belegt. Bitte nicht mehr anmelden! Malen mit der Sonne für Kinder ab 4 Jahren gerne mit Begleitung eines Erwachsenen An einem sonnigen Herbsttag zaubern wir mit Hilfe der Sonne wunderschöne bunte Blattabdrücke auf Stofftaschen. Bitte unempfindliche Kleider oder Malerkittel, einen Schwamm und wer möchte unterschiedlich große gepresste Blätter mitbringen. Wer hat, kann eine Stofftasche mitbringen, ansonsten kann auch eine vor Ort erworben werden. Termin: Samstag, , Uhr Ort: Mütter- und Familienzentrum, Kirchstraße 14, Entringen Kosten: 5 pro Kind zzgl. Stofftasche Teilnehmer: 10 Kinder ab 4 Jahren, gerne in Begleitung Leitung: Simone Würth und Kristina Maier Anmeldung: Simone Würth, Tel Anmeldeschluss: Samstag, Der MütZe-Apfelsaft selbst geerntet und abgefüllt Wir wollen für das MütZe Äpfel sammeln, die dann dem MütZe-Café und den Kindergruppen zur Verfügung stehen. Auch möchten wir den Saft beim Weihnachtsmarkt an unserem Stand anbieten. Gemeinsam mit Kind und Kegel treffen wir uns an einem Nachmittag zum Äpfelauflesen. Dabei soll auch ausreichend Zeit zum Schwätzen, für ein gemütliches Picknick und zum Spielen sein. An einem darauffolgenden Nachmittag werden wir bei Familie Haischt in Entringen den Apfelsaft herstellen und abfüllen. Dabei darf jede und jeder mit anpacken und genau beobachten, wie aus den selber aufgelesenen Äpfeln ein leckerer Saft entsteht, der natürlich auch gleich probiert werden kann. Bitte bringt eine Flasche für die eigene Kostprobe mit. Termin: Montag, und voraussichtlich Mittwoch, , ab Uhr

20 20 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus den Vereinen Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben Kosten: keine Teilnehmer: Eltern, Großeltern, Interessierte mit und ohne Kinder Leitung: Achim Reutter Anmeldung: Astrid Lorenz-Kraft, Tel Anmeldeschluss: Donnerstag, Nanas - üppig, sinnlich, bunt Ein kreatives Wochenende für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren Nanas! Wespentaille, üppige Hüften und Beine, weiche, ausladende und sinnliche Rundungen was uns im Alltag oft schwer fällt, gelingt uns in diesem Workshop ganz leicht: Entspannt und kreativ mit (unseren) Pfunden umzugehen. Auf den Spuren der Künstlerin Niki de Saint Phalle gestalten wir unsere eigene dralle Frauenskulptur mit viel Spaß und Leichtigkeit! Es sind keine kreativen Vorkenntnisse notwendig! Der Workshop ist auch ein schönes Erlebnis für Mütter und Töchter, Freundinnen, Tanten und Nichten Termine: Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Sonntag, , Uhr Ort: Werkraum in der Begegnungsstätte, Kirchstr. 58, Entringen Kosten: Materialkosten Teilnehmer: 12 Personen Leitung: Ingrid Bückle Kooperation mit der Begegnungsstätte Ammerbuch Anmeldung: Ingrid Bückle, Tel Anmeldeschluss: Donnerstag, Tonen mit der ganzen Familie Ein Nachmittag zum gemeinsamen Werkeln Wir laden zum gemeinsamen Tonen ohne Altersgrenzen ein: Mama, Papa, ein Kind, alle Kinder oder es kommen auch die Oma, der Opa oder die Paten mit? Vielleicht hat die ganze Familie ein gemeinsames Projekt, z.b. ein Türschild oder jeder werkelt für sich! Auf jeden Fall haben wir genug Zeit, um viele Ideen auszuprobieren! Termin: Samstag, , Uhr Ort: Werkraum der Grundschule Entringen, Heinrich-Zeller-Str. 7 Kosten: Erwachsene 3,50, Kinder 2,50 Generationenkarte: 2 Erwachsene (Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel, Patin, ) und 2 Kinder: 9,50 zuzüglich Materialkosten pro Familie Leitung: Christine Sties, Kristina Maier Kooperation mit dem Förderverein Brücke Anmeldung: Kristina Maier, Tel Anmeldeschluss: Mittwoch, Coole Tasche für coole Mädels/Jungs Für Kinder von 10 bis 14 Jahren Eine Tasche nach Deinem Geschmack? Mit Platz für Tüddelkram? Selbstgenäht? Dann bist Du hier richtig. Gemeinsam wollen wir an einem Vormittag mit bunten Stoffen, Bändern und verrückten Ideen eine Tasche gestalten, wie sie außer Dir kein anderer hat. Stoffe werden nach Rücksprache besorgt oder wir fahren zusammen nach Terminvereinbarung zu Frau Frech und Herrn Fröhlich nach Kayh. Termin: Samstag, , Uhr Ort: Mensa der Grundschule Entringen, Heinrich-Zeller-Str. 7 Kosten: 10 zzgl. ca. 12 bis 15 für Stoff Teilnehmer: maximal 5 Teilnehmer von 10 bis 14 Jahren Leitung: Friedlinde Berger Kooperation mit dem Förderverein Brücke Anmeldung: Heike Liebertz, Tel oder Anmeldeschluss: Samstag, Musikschule Ammerbuch e.v. Tel , Fax Kelternstraße 11 (Kelter Entringen, Seiteneingang rechts) Öffnungszeiten: Mo. - Fr., Uhr Weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung Kontakt: Informationen unter Wenn Sie Interesse an bestimmten Angeboten haben oder weitere Informationen benötigen, sind wir unter Tel erreichbar. Aktuelle Informationen finden Sie auch unter Terminvorschau: Oktober 2016 Sonntag, Uhr Noah Bedrin, Saxophon und Shoko Hayashizaki, Klavier (in Kooperation mit den Tübinger Jazz- und Klassiktagen), Kelter Entringen Samstag, Uhr Schülerpodium, Kelter Entringen Anmeldungen für das Schuljahr 2016/2017: Instrumentalunterricht für Kinder und Erwachsene Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Gesang, Gitarre, E-Gitarre, Violine, Violoncello, Akkordeon, Posaune, Oboe Ort und Zeit nach Absprache mit dem Lehrer Angebote für Babys und Kleinkinder ab Herbst 2016 Hier gibt es noch freie Plätze: Baby-Musikgarten (bis 18 Monate) Jedes Kind ist ein geborener Musiker. Denn bereits im Mutterleib erleben Babys Melodien und Rhythmen. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme, Körperbewusstsein, Entspannung und zufriedene Babys stehen dabei an erster Stelle. Für die Eltern eine gute Gelegenheit, die oft vergessenen Melodien und Reime der eigenen Kindheit wiederzuentdecken. Kurs bei Yatri Häußer: Dienstag, Uhr, Alte Schule, Entringen Start war am Musikgarten für Kinder von 1,5 bis 3 Jahre (mit Eltern) Gemeinsames Musizieren von Kindern im Vorkindergartenalter mit einem Elternteil Singen, Tanzen, Bewegungsspiele, Klanggeschichten Kurs bei Yatri Häußer: Freitag, Uhr, Alte Schule, Entringen Start: Angebote für Vorschulkinder Kreativer Kindertanz Spielerisch und bewegungsorientiert, stärkt Tanzerziehung das Gefühl für Rhythmus und Musik. Kurse bei Nathalie Mikulin: (alle Kurse in der Kelter in Entringen) Dienstag, Uhr, 4- bis 6-Jährige Start war am Dienstag, Uhr, ab 6 Jahren Start war am Kindertanz mit Ballettelementen! Dienstag, Uhr ab 3,5 Jahren Start war am Start jederzeit möglich! Bei entsprechender Nachfrage werden weitere Kurse in allen Fächern angeboten!

21 Aus den Vereinen Donnerstag, 6. Oktober Neue Kurse Musikalische Früherziehung für 4- bis 6-Jährige ab Herbst 2016 Zwei aufeinander aufbauende Jahreskurse vermitteln musikalische Erfahrungen und Grundkenntnisse. Am Ende ist ein Einstieg in den Instrumentalunterricht sinnvoll. Musikalische Früherziehung neu: Montag, Uhr, Alte Schule, Entringen Fr. Häußer, Start war am Montag, Uhr, Kiga Altes Ämmerle, Altingen Fr. Neuner-Jehle, Start: Mittwoch, Uhr, Kiga, Breitenholz Fr. Neuner-Jehle, Start war am Freitag, Uhr, Grundschule, Poltringen Fr. Neuner-Jehle, Start: Musikalische Früherziehung, Fortsetzung Montag, Uhr, Alte Schule, Entringen Fr. Häußer, Start war am Montag, Uhr, Kiga Altes Ämmerle, Altingen Fr. Neuner-Jehle, Start war am Mittwoch, Uhr, Kiga, Breitenholz Fr. Neuner-Jehle, Start war am Freitag, Uhr, Grundschule, Poltringen Fr. Neuner-Jehle, Start war am Musikalische Grundausbildung ab 6 Jahre Ähnlich wie MFE, aber für Grundschulkinder Ein systematischer Jahreskurs zur Vorbereitung auf späteren Instrumentalunterricht. Montag, Uhr, Kiga Altes Ämmerle, Altingen Fr. Neuner-Jehle, Start war am Dienstag, Uhr, Alte Schule, Entringen Fr. Häußer, Start war am Bei entsprechender Nachfrage werden weitere Kurse in allen Fächern angeboten! Trommelkurs Die Musikschule bietet ab dem Musikschuljahr 2016/2017 einen neuen Kurs für rhythmusbegeisterte Schüler an: Für diesen Kurs ist zunächst keine Anschaffung eines Schlagzeuges erforderlich. Vermittelt werden Koordination, grundlegende Rhythmen, Spiel in der Gruppe und natürlich Spaß am gemeinsamen Spiel. Dieser einjährige Kurs dient der Vorbereitung zum Schlagzeugspiel, ist aber auch als Grundlage für den sonstigen Instrumentalunterricht geeignet. 3 bis max. 6 Teilnehmer, Termin nach Vereinbarung (ab Oktober 2016) Lehrer: Wolfgang Romer oder Tomasz Flammer Unterrichtsdauer 30 oder 45 Minuten pro Woche nach Anzahl der Teilnehmer Kosten: 27,00 für Mitglieder des Trägervereins, andere 31,00 (monatlich) Verbindliche Anmeldung an die Musikschule: Tel Freie Unterrichtsplätze Seit September 2016 bietet die Musikschule Ammerbuch in folgenden Fächern freie Plätze an: bei Herrn Jochen Schmid bei Herrn Wolfgang Romer Fragen Sie in unserem Büro nach! (Un)bekannte Klänge Alte Meisterwerke im Prisma des Saxophons Noah Bedrin und Shoko Hayashizaki Eine Sonate für Saxophon und Klavier von J. S. Bach? Aber ja! Dieses Programm nimmt das Publikum mit in ein Gedankenspiel: Was wäre gewesen, hätte man das Saxophon schon früher erfunden? Noah Bedrin und Shoko Hayashizaki bieten eine werktreue Interpretation alter Meisterwerke mit dem ungewöhnlichen Klang des Saxophons. Stücke für Cello, Klarinette oder auch Fagott von J. S. Bach, Johannes Brahms, Robert Schumann u.a. zeigen sich interpretiert mit dem Saxophon von einer ganz neuen Seite. Der flexible Klang dieses Instruments fasziniert mit seiner Verwandlungskraft und ist dennoch eine ganz eigene Stimme, die überraschend mit den Stücken harmoniert - als wären sie für Saxophon geschrieben. Noah Bedrin, Saxophon Shoko Hayashizaki, Klavier Eintritt: AK 15,-, AK ermäßigt 11,- VVK 14,-, VVK ermäßigt 10,-, VVK inkl. aller Gebühren Neu: Kooperation mit dem evangelischen Posaunenchor Entringen/Breitenholz Bläserausbildung ab Oktober 2016 Der evang. Posaunenchor Entringen/Breitenholz startet ein Kooperationsprojekt mit der Musikschule! Infos: - Ausbildung durch Musikschullehrer - Unterricht wöchentlich in 2er-Gruppen à 45 Min. (auf 2 Jahre begrenzt) - Finanzielle Förderung durch den Posaunenchor für vier Kinder/Jugendliche zu vergeben -> monatliche Unterrichtskosten: 44 - Integration in den Posaunenchor während der Ausbildung - Vielerlei Instrumente auf Leihbasis zur Verfügung Interesse? Bitte melden! Ansprechpartner Posaunenchor: Stefan Brändle, Tel Reit- und Fahrverein Ammerbuch e.v. Stammtisch Der nächste Reiter- und Fahrerstammtisch findet diesmal ausnahmsweise am 2. Freitag im Monat statt und zwar am , ab Uhr im Gasthaus Adler in Poltringen. Alle Mitglieder, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen. Training im Roundpen Am findet von bis Uhr wieder ein Roundpen-Training in der Reithalle statt. Eine Liste zum Eintragen hängt am Schwarzen Brett an der Reithalle aus. Lehrgang am 17./18. September mit Silvia Rall Der Kurs fand mit 8 Teilnehmerinnen statt. Gestartet wurde am ersten Tag mit der theoretischen Einführung in das 6-Punkte-Programm aus der Bewegungslehre nach Eckart Meyners. Anhand dieses Programms wurden die verschiedenen reiterlichen Problemzonen wie z.b. Verspannungen der inneren Beinmuskulatur oder im Bereich der Schultern bearbeitet. Anschließend wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt. Die Teilnehmerinnen wurden einzeln unterrichtet. Dabei kam es durchaus vor, dass die Reiterin während der Reitstunde absitzen musste, um auf der Bodenmatte durch gezielte Übungen die Körperwahrnehmung zu verbessern. Oder es wurden Bälle ev

22 22 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus Altingen zwischen Sattel und Gesäß geschoben, um das Gleichgewicht und die Balance zu verbessern. Der zweite Tag startete in der Reithalle ohne Pferd mit verschiedenen Übungen zur Dehnung der Muskeln und Bändern und zur Verbesserung von Gleichgewicht und Koordination. Im anschließenden Einzelunterricht ging Silvia Rall wieder individuell auf Reiterin und Pferd ein. Nach diesen 2 Tagen konnten alle Teilnehmerinnen spürbare Verbesserungen bei Sitz und Einwirkung auf ihr Pferd feststellen. Auch in 2017 ist wieder ein Lehrgang mit Silvia Rall geplant. Mehr Informationen zu den Veranstaltungen in 2017 finden Sie auf der Homepage des Reitund Fahrvereins Ammerbuch. Ski-Club Ammertal e.v. Herbstwanderung 2016 Anna und das Begehren des Teufels Die Herbstwanderung 2016 findet am Sonntag, , rund um Rangendingen statt. Hexentänze und Hexenprozesse, Scheiterhaufen und Folterungen - hier in unserer Gegend? Man will es kaum glauben, aber im Jahr 1610 wurden allein in Rangendingen vier Frauen dem Hexenprozess unterzogen. In Rangendingen wurden seinerzeit dreimal soviel Frauen als im Durchschnitt angeklagt und bis zu Geständnissen gefoltert. An solchen Stellen führt uns unser Weg vorbei. Wir treffen uns um Uhr beim Sportheim des SV Rangendingen (erreichbar über Rottenburg - Weiler - Hirrlingen über die L 391, kurz vor dem Ortseingang Rangendingen rechts). Von dort östlich entlang der Starzel und dann nördlich auf den Hochberg. Weiter zum Mönchshaus und auf dem Naturlehrpfad zum sog. Köpfle. Durch das Starzeltal wieder zum Ausgangspunkt zurück. Länge der Wanderung ca. 16 km mit einem Höhenunterschied von 250 m. In 4 bis 5 Stunden sollten wir die Strecke hinter uns gebracht haben. Auch für durchschnittlich geübte Wanderer ist die Tour problemlos zu schaffen. Anschließend können wir unsere Speicher wieder im Sportheim Rangendingen oder in einem der Gasthäuser in Rangendingen auffüllen. Über viele Teilnehmer würde ich mich freuen. Anmeldungen bei Josef Tenk, Brunnenstraße 10, Tübingen, Tel , oder über web.de. Tennis-Club Ammerbuch e.v Oktober, Uhr geselliger Vereinsabend statt TCA-Weinbesen Aufgrund der geringen Anmeldungen müssen wir den TCA- Weinbesen leider absagen. Dennoch wird ein geselliger Vereinsabend für die Mitglieder stattfinden beim gemütlichen und netten Beisammensitzen mit Wein und Zwiebelkuchen! Herzliche Einladung dazu! Parteien & Wählervereinigungen Freie Wähler Ammerbuch Freie Wähler Ortsverband Ammerbuch Einladung Der Ortsverband der Freien Wähler Ammerbuch lädt alle interessierten Ammerbucher zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ( kommunalpolitischer Abend ) unter dem Thema Sicherheit in Ammerbuch ein. Als Referent konnte ein Vertreter der Polizeidienststelle Entringen gewonnen werden, der u.a. über die Organisation der Polizei in Ammerbuch sowie die regionale Kriminalstatistik berichten wird. Es besteht natürlich die Möglichkeit zur Diskussion und eigene Fragen zu stellen. Die Veranstaltung ist für alle kommunalpolitisch interessierten Ammerbucher gedacht, über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen. Zeit: Mittwoch, 12. Oktober 2016, Uhr Ort: Gasthof Lamm, Pfäffingen Für den Ortsverband Freie Wähler Ammerbuch Rainer Kahlich Aus Altingen Bürgerbüro: Mo Uhr; Mi., Fr Uhr Tel Sprechzeit Ortsvorsteher Teufel: Mo Uhr Altinger Senioren Einladung Das Tübinger Tagblatt lädt ein zu einer Messe für Senioren im Sparkassen-Carré Tübingen am Samstag, 8. Oktober, von bis Uhr. Das Angebot der Messe beinhaltet viele Informationen, Vorträge und ein Unterhaltungsprogramm für Senioren. Zeltkirche in Reusten auf dem Kirchberg Herzliche Einladung zu zwei Seniorennachmittagen in Reusten auf dem Kirchberg: 1. Seniorennachmittag am Montag, 10. Oktober, um Uhr mit Pfarrer Karl-Heinz EssigThema: Gemeinsam singen - fröhlich sein - Geselligkeit erleben. Ein Nachmittag, bei dem viel gesungen wird, wie das Thema es sagt. 2. Seniorennachmittag am Donnerstag, 13. Oktober, um Uhr mit Frau Heidrun Kopp, Oberin der Ev. Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal. Thema: Lust und Frust im Alter. Highlight: Zu Gast ist eine Alphornbläsergruppe aus Gültstein. Fahrdienstangebote für beide Nachmittage: 1. Abfahrt Uhr Bushaltestelle Ödlesberg Uhr Parkplatz Friseur Schmollinger (weil die Haltestelle beim Bahnhof wegen Bauarbeiten gesperrt ist) Uhr Bushaltestelle Rathaus 2. Abfahrt Uhr Bushaltestelle Ödlesberg Uhr Parkplatz Friseur Schmollinger (weil die Haltestelle beim Bahnhof wegen Bauarbeiten gesperrt ist) Uhr Bushaltestelle Rathaus Nach Beendigung der Veranstaltung erfolgt die Rückfahrt! Die Seniorenmitarbeiterinnen Altingen laden ganz herzlich zu den Veranstaltungen ein. Elisabeth Schneider und Team

23 Aus Breitenholz Donnerstag, 6. Oktober Chorvereinigung Altingen e.v. Chorprobe Unsere nächste Chorprobe ist am Mittwoch, den 12. Oktober 2016, um Uhr. Narrenzunft Altingen e.v. Schlachtplattenfest Am findet ab Uhr in der Narrenscheuer der Narrenzunft Altingen e.v., Schwedenstr. 19 in Altingen, das diesjährige Schlachtplattenfest statt. Auf Ihr Kommen freut sich die Narrenzunft Altingen e.v. Turn- und Sportverein Altingen e.v. Abt. Fußball, Aktive 9. Spieltag, Kreisliga A3 TSV Gomaringen I - TSV Altingen I 0:3 (0:0) Tore: 0:1 Felix Stöckle (65.), 0:2 (79.) und 0:3 (87.) Pady Baur Beim Bezirksliga-Absteiger taten wir uns lange schwer, konnten aber dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte einen verdienten Auswärtserfolg einfahren. Wir lieferten eine ganz schwache erste Halbzeit, geprägt von vielen Fehlern im Spielaufbau, ab. Die Gastgeber hatten aber auch nicht wirklich mehr zu bieten, so ging es folgerichtig torlos in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeigten wir ein anderes Gesicht und waren die spielbestimmende Mannschaft. Felix Stöckle erzielte den wichtigen Führungstreffer im Anschluss an einen Eckball, indem er per Volleyabnahme gefühlvoll ins lange Eck vollendete. Durch einen lehrbuchmäßigen Konter erhöhte Pady Baur nach schöner Vorarbeit von Timo Bross auf 0:2. Den Schlusspunkt zum 0:3-Endstand setzte wiederum Pady Baur durch einen direkt verwandelten Freistoß. Durch den Erfolg konnten wir die spielfreien Hirrlinger wieder überholen und grüßen somit von der Tabellenspitze. Es spielten: Attila Postweiler, Stefan Jungbauer (46. Lucas Maier), Sven Marquart, Stefan Mitschele, Stefan Häußler, Felix Stöckle, Lukas Brodrecht (85. Simon Petersen), Hasan Demir (75. Alex Nagel), Lorenz Wanner (55. Pady Baur), Benny Schäfer, Timo Bross 4. Spieltag, Kreisliga C4 SV Seebronn II - TSV Altingen II 0:5 (0:2) Tore: 2 x Robbie Hack, Marco Baur, David Ihler Christoph Bader Alles war angerichtet für einen schönen Fußballnachmittag. Doch so schön die äußeren Bedingungen auch waren, das Spiel wurde es nicht Schon nach zwei Minuten schien es, als würde sich der Tabellenführer TSV Altingen gegen die formschwachen Seebronner klar durchsetzen: Nach einem Eckball von Hakan Cobanoglu wuchtete Marco Baur den Ball per Kopf ins Tor zur Altinger Führung. Im weiteren Spielverlauf erspielten sich die Boys in Blue zwar gute Torchancen, nutzten diese aber aufgrund der fehlenden Konsequenz im Abschluss nicht. Somit stand es lange nur 1:0, obwohl es gegen diesen Gegner nach der ersten Hälfte schon 5:0 für den TSV hätte stehen können. Auch der treue Fan und ehemalige Top-Stürmer Freddy Bühler erkannte die Mängel in den Offensivaktionen: Wir sind so uneffektiv - das ist wie Tontaubenschießen, so Bühler. Wenigstens baute Robbie Hack noch mit dem Halbzeitpfiff die Führung auf 2:0 aus. Auch nach dem Seitenwechsel zeichnete sich dasselbe Bild wie in Hälfte eins ab: Die Altinger haben 90 Prozent Ballbesitz und bestimmen klar die Partie, bekommen aber den Ball im Tor nicht unter. Der Gastgeber zeigte auch in der zweiten Hälfte keine Anzeichen, irgendetwas dem Favoriten entgegenzusetzen und schien eher auf Schadensbegrenzung aus zu sein. Schade war, dass dann oft der Schiedsrichter den Frust der Seebronner abbekam. Spielertrainer Chris Ansel wollte noch drei weitere Tore seiner Elf sehen, was die Altinger mit David Ihler (81.), Robbie Hack (85.) und Christoph Bader (90.) dann auch erledigten. Dennoch, und das wissen alle Spieler, war die Leistung an diesem Tag nicht die eines Tabellenführers. Trotz der fünf Tore sahen die Zuschauer einen Grottenkick auf dem Seebronner Sportplatz. Was zählt sind aber die drei Punkte und nun gilt es, weiter dranzubleiben und im kommenden Heimspiel gegen den TSV Hirschau II nachzulegen! Es spielten: Andreas Lange, Christoph Bader, Marco Baur, Dominik Sailer, Julian Dürr (46. Florian Dürr), Chris Ansel, Hakan Cobanoglu (40. David Ihler), Daniel Bahlinger, Robbie Hack (57. Aaron Oechsle), Lukas Rentschler (46. Thomas Pilz), Stefan Schlanderer Vorschau Sonntag, Spieltag, Kreisliga C Uhr TSV Altingen II - TSV Hirschau II 10. Spieltag, Kreisliga A Uhr TSV Altingen I - Spvgg Bieringen/Schwd./Obn. Am kommenden Sonntag gastiert der Aufsteiger bei uns. Zuschauer und Schlachtenbummler sind herzlich eingeladen. Mittwoch, Bezirkspokal Achtelfinale Uhr TSV Altingen - SV Weiler Da es in Weiler kein Flutlicht gibt, findet das Spiel gegen den B-Ligisten bei uns in Altingen statt. Wir hoffen auf eine zahlreiche Zuschauerkulisse und werden alles daran setzen, um ins Viertelfinale einzuziehen. Abt. Jugendfußball E2-Jugend SV Wurmlingen II - TSV Altingen II 0:3 Am zweiten Spieltag ging es nach Wurmlingen. Unsere spielerische Überlegenheit konnten wir leider nicht entsprechend in Tore verwandeln. Nach einem Tor Mitte der ersten Halbzeit dauerte es bis zum Ende der zweiten Halbzeit, bevor wir das Spiel mit zwei weiteren Treffern für uns entscheiden konnten. Obwohl Wurmlingen das gesamte Spiel über nicht wirklich gefährlich vor das Altinger Tor kam, hatte man bei jedem Angriffsversuch das Gefühl, dass eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr zum Ausgleich führen könnte. Am Ende ein verdienter Sieg. Es spielten: Luke, Len, Ensar B., Marc, Noah, Ensar A., Patrick, Enis, Aladin und Anna Aus Breitenholz Sprechzeit Ortsvorsteher Zervas: Mi Uhr Bürgerbüro Breitenholz geschlossen! Das Bürgerbüro Breitenholz bleibt weiterhin geschlossen! Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Aktuelle Informationen in dieser Ausgabe. Wir bitten um Beachtung. Gemeindeverwaltung Ammerbuch Bitte Hunde an die Leine im Naturschutzgebiet Schönbuch-Westhang Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass es am Schönbuchhang zum Schutz von Tieren und Pflanzen innerhalb des Naturschutzgebietes verboten ist, Hunde frei laufen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln kann gemäß Naturschutzge-

24 24 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus Entringen bietsverordnung als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Die Verordnung finden Sie bei Interesse auf unserer Internetseite unter Leben & Wohnen -> Natur & Umwelt -> Schutzgebiete. Bitte beachten Sie beim Spazierengehen mit Ihren Hunden diese Regelungen! Ihre Gemeindeverwaltung Bücherei Breitenholz Bücherei im ev. Gemeindehaus Öffnungszeiten: mittwochs Uhr Liederkranz Breitenholz e.v. Nächste Singstunde ist am zur gewohnten Zeit im Kindergarten. Wir freuen uns auf die neuen und alten Liedstücke, die uns unser Chorleiter mit neuem Winde preisen möchte. An den Ausschuss Nächste Ausschusssitzung ist am um Uhr im Kindergarten. Wir müssen einiges planen! Der Vorstand Aus Entringen Schwäbischer Albverein e.v. Ortsgruppe Entringen Wanderung am 2. Oktober 2016 von Rotenberg nach Untertürkheim Kurz vor 8.00 Uhr fuhren 11 Personen mit Ammertal- und S-Bahn nach Untertürkheim. In Altingen und Ehningen stiegen noch insgesamt 3 Personen zu. So waren wir nun 14 Wanderer/innen und wir fuhren von Untertürkheim mit dem Bus der Linie 61 zum Rotenberg. Da unsere S-Bahn leichte Verspätung hatte, mussten wir uns beeilen, damit wir diesen Bus noch erwischten. Bürgerbüro: Mo. - Fr Uhr Mi Uhr, Tel Bitte Hunde an die Leine im Naturschutzgebiet Schönbuch-Westhang Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass es am Schönbuchhang zum Schutz von Tieren und Pflanzen innerhalb des Naturschutzgebietes verboten ist, Hunde frei laufen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln kann gemäß Naturschutzgebietsverordnung als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Die Verordnung finden Sie bei Interesse auf unserer Internetseite unter Leben & Wohnen -> Natur & Umwelt -> Schutzgebiete. Bitte beachten Sie beim Spazierengehen mit Ihren Hunden diese Regelungen! Ihre Gemeindeverwaltung Musikverein Entringen e.v. Dämmerschoppen Musikverein Entringen Bereits zum 8. Mal spielte der Musikverein Entringen am Tag der Deutschen Einheit zum Dämmerschoppen auf. Trotz recht frischer Temperaturen waren alle Sitzplätze schon nach kurzer Zeit belegt, die Besucher ließen sich neuen Wein und ofenfrischen Zwiebelkuchen schmecken und man rückte einfach etwas näher zusammen, dann war s doch einigermaßen erträglich. Trotzdem blieben die Zuhörer bis kurz nach 18 Uhr, um der gepflegten Blasmusik des Musikvereins zuzuhören. Der Getränke- und Zwiebelkuchenstand war gut frequentiert und viele Besucher des parallel stattfindenden Flohmarktes ließen den Tag beim Musikverein ausklingen. Unsere Wandergruppe mit der Grabkapelle im Hintergrund In Rotenberg wanderten wir zuerst zur Grabkapelle der Wirtenberger. Von dort oben hatten wir eine herrliche Aussicht über Stuttgart zum Riesenrad auf dem Wasen, zum Asperg, zum Monte Scherbelino und zum Neuffen. Unser Wanderweg führte uns auf den Höhen durch die Weinberge, die noch voller Trauben hingen. Wir staunten über die Größe, vor allem der blauen Sorten. Wir wanderten Richtung Esslingen bis zur Waldschenke 7 Linden, wo wir einkehrten. Bei Zwiebelkuchen und Kaffee oder neuem Wein waren wir bald wieder fit für den Weitermarsch. Es ging durch die Weinberge hinunter nach Uhlbach, Obertürkheim und Untertürkheim. Zwischendurch hatten wir ein paar Steigungen zu bewältigen und so waren wir, trotz des nicht mehr so heißen Wetters, ganz schön ins Schwitzen geraten. Gegen Uhr kamen wir in Untertürkheim in unserem Weinhofbesen an, um Mittagsrast zu machen. Die Wirtschaft wurde immer voller und da das Wetter immer freundlicher wurde, war auch die Gartenwirtschaft gut besetzt. Dort sorgte auch ein Musikant mit alten Schlagern für

25 Aus Entringen Donnerstag, 6. Oktober die Unterhaltung der Gäste. Nachdem wir uns gestärkt und ausgeruht hatten, mussten wir nur noch eine kurze Strecke bis zum Untertürkheimer Bahnhof gehen und kurz vor Uhr fuhren wir mit der S-Bahn wieder nach Hause. Ein schöner Wandertag ging nach insgesamt 12 km Wanderweg zu Ende. Herzlichen Dank an die beiden Wanderführer Heiner Amann und Nikolaus Renz. Otto Scheufele Seniorenkreis Entringen Fahrmöglichkeit zur Zeltkirche in Reusten mit Busle und Pkw am Montag, , und Donnerstag, Abfahrt: Schulhof hinter der Kirche um Uhr Omnibushaltestelle Obere Straße um Uhr Rückfahrt nach der Veranstaltung um Uhr Wer abgeholt werden möchte, melde sich bei Ruth Thomen, Tel Seniorennachmittag Am Donnerstag, 20. Oktober 2016, um Uhr findet erstmals in der Zehntscheuer der diesjährige Seniorennachmittag für den Ortsteil Entringen statt. Alle Seniorinnen und Senioren sind dazu herzlich eingeladen. Turn- und Gesangverein Entringen e.v. TGV-Geschäftsstelle Die Geschäftsstelle in der Kirchstr. 44 (Richtung Freibad auf der rechten Seite) ist donnerstags von bis Uhr und von bis Uhr geöffnet. Tel (bitte den Anrufbeantworter benutzen), Fax , Bitte Adress-, Kontonummer- und Namensänderungen sowie sonstige für die Mitgliederverwaltung wichtige Änderungen mitteilen. Vielen Dank! Internationales Deutsches Turnfest 2017 Unter dem Motto Wie bunt ist das denn lädt der DTB zum Internationalen Deutschen Turnfest nach Berlin ein. Es findet vom 3.6. bis statt. Bei Interesse bitte bei Trudi Claas melden. Fundsache Es wurde ein Paar Kinderschienbeinschoner von Uhlsport Prisma gefunden. Bitte bei der Geschäftsstelle melden! Theater beim TGV Entringen TGV-Theaterabende 2016 Die Theaterabendtermine der Theatergruppe des TGV Entringen sind am Wochenende Samstag, und Sonntag, , in der Turnhalle Entringen. Es kommt das Stück Döner, Durst und Dosenwurst von Bernd Gombold zur Aufführung. Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, , bei Gärtnerei und Blumenhaus Schneck in Entringen, bei der MTB- Tankstelle Entringen und bei der TGV-Geschäftsstelle. Neu! Kursangebot: Faszientraining und Büro-Fit Kurstermin: Mittwoch von bis Uhr in der Kelter Entringen Kursbeginn: Mittwoch, , 6 Termine Kursleiterin: Trudi Claas, Sportlehrerin Functional Myofascial Trainer Faszien sind bindegewebige Strukturen, die oft zu Verklebungen usw. neigen, die wir mit gezielter Bewegung lösen können. Wir kombinieren die Bewegungsübungen mit ein paar Tipps und Tricks, die Sie bei Ihrer sitzenden oder stehenden Tätigkeit einbauen können und damit evtl. Ihre Tätigkeit erleichtern. Sie lernen diese am/um/auf dem Stuhl und auf der Matte kennen. Es wird eine Kursgebühr erhoben. Anmeldung und Information zu dem Angebot: TGV-Geschäftsstelle, Kirchstr. 44, Tel oder bei Trudi Claas, Tel (bitte den Anrufbeantworter besprechen) oder Mail an die Geschäftsstelle TGV-Gesundheitssportabteilung-Jubiläum Zur Erinnerung: Am Samstag, , findet die Jubiläumsveranstaltung zum 25-Jährigen der Gesundheitssportabteilung des TGV Entringen e.v. in der Turnhalle Entringen statt. Die Einladungen werden und wurden in den Übungsstunden verteilt! Euer Gesundheitssportteam Abt. Hallensport Kinderturnen Termininfo: Unsere TGV-Kinder- und Jugendwinterfeier findet am Sonntag, , in der Turnhalle Entringen statt. Die Kinderturnübungsleiterinnen und -übungsleiter Turnen und Spielen für Jungs ab 10 Jahren Hallo Jungs! Am Donnerstagabend von bis Uhr bietet der TGV Entringen Turnen und Spielen für Jungs ab 10 Jahren bzw. ab 5. Klasse in der Turnhalle an. Schaut doch einfach mal vorbei, schnuppern erwünscht! Die Übungsstunde wird geleitet von Bernd Tausch und Patrik Rentschler. Abteilung Fußball, Aktive Spiele vom Sonntag, TGV Entringen II - SG Öschingen II/Talheim II 5:0 Unsere Jungs waren von der ersten Minute an hellwach und erarbeiteten sich so sehr viele ungenutzte Torchancen heraus. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause. Die 2. Halbzeit sah da schon ganz anders aus und der frisch eingewechselte Massimo Schmid erzielte das 1:0. Danach spielten unsere Jungs wie beflügelt weiter und nicht einmal 6 Min. später traf Dominik Dickreuter mit einem Kopfball zum 2:0. In der 67. Min. erhöhte unser Youngster Robin Schumacher auf 3:0, der das Ding eiskalt ins Tor schob. In der 75. Min. musste Kapitän Dominik Essl nach einem taktischen Foul mit Gelb-Rot vom Platz. Zu zehnt dachten unsere Jungs gar nicht daran aufzuhören. Trainer Lupo machte sein langersehntes Tor kaltschnäuzig in der 84. Min. und erhöhte auf 4:0. Robin Schumacher bekam nicht genug und schoss zum Schluss nach Pass von Trainer Lupo sein zweites Tor und besiegelte den 5:0-Sieg der 2. Mannschaft. TGV Entringen I - SV Oberndorf 3:0 Am letzten Sonntag spielten unsere Jungs gegen den SV Oberndorf. Nach dem Remis gegen den SSC Tübingen wollten heute alle die 3 Punkte einfahren. Schon in der Anfangsphase gab es gute Chancen, um in Führung zu gehen, die aber leider nicht genutzt wurden. In der 30. Minute erlöste dann Lopez die Mannschaft mit dem verdienten 1:0. Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr viel. In der zweiten Hälfte kamen unsere Jungs dann deutlich besser ins Spiel. Hinten ließen wir nichts anbrennen, außer einen gefährlichen Konter, der aber von unserer Nummer 1 Mario Kittel souverän gehalten wurde. Wir spielten weitere Chancen heraus und konnten so in der 67. Minute durch Mike Kittel auf 2:0 erhöhen. In der 71. Minute wurde unser Jaro, der seinen ersten Ballkontakt hatte, im Strafraum gefoult. Er wurde eine Minute davor von unserem Trainer Lupo eingewechselt. Emre verwandelte den Strafstoß sicher und erhöhte auf den Endstand von 3:0. Nach diesem Sieg hat sich die Mannschaft den Ausflug auf den Wasen verdient. Jetzt heißt es ordentlich feiern und dann wieder auf den nächsten Spieltag konzentrieren. Vorschau für Sonntag, SF Dußlingen II - TGV Entringen II Beginn: Uhr Eintracht Rottenburg - TGV Entringen I Beginn: Uhr (Spiel findet auf der Sportanlage Kreuzerfeld statt)

26 26 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus Pfäffingen Abteilung Jugendfußball A-Jugend Vorschau für Samstag, TGV Entringen - FV Bad Urach Beginn: Uhr B-Jugend Spiel vom Dienstag, Bezirkspokal 2. Runde SG Mössingen/Belsen - TGV Entringen 4:6 Spiel vom Sonntag, SG Tübingen/Derendingen I - TGV Entringen 3:3 Vorschau für Sonntag, TGV Entringen - SG Ammertal Beginn: Uhr C-Jugend Spiel vom Donnerstag, SSC Tübingen I - TGV Entringen 2:2 Vorschau für Samstag, TGV Entringen - SG Belsen/Mössingen I Beginn: Uhr D-Jugend Vorschau für Samstag, TGV Entringen - TSV Lustnau I Beginn: Uhr E-Jugend Vorschau für Samstag, SG Talheim/Öschingen I - TGV Entringen Beginn: 9.30 Uhr F-Jugend Der F-Jugendspieltag findet am Freitag, , beim SSC Tübingen statt. Beginn: Uhr Bei Fragen rund um den Jugendfußball einfach anrufen unter der Nummer , Karin Henzler, Jugendleiterin TGV Entringen. Aus Pfäffingen Bürgerbüro: Di Uhr, Do Uhr Tel Bürgersprechstunde der Bürgermeisterin Die nächste Sprechstunde der Bürgermeisterin im Rathaus Pfäffingen findet am Donnerstag, , von bis Uhr statt. Bürgermeisteramt Allgemeiner Sportverein 1959 Pfäffingen e.v. Abt. Jugend JSG Ammertal A-Jugend: Rückblick: Pfullingen II - JSG Ammertal 1:4 (1:2) Ein wichtiger Dreier auswärts erreicht! Torschützen: 2 x Max, Marian, Manuel B-Jugend JSG Ammertal - SG Nehren/Dußlingen 5:2 (2:0) Eine gute Vorstellung unserer Jungs an diesem Sonntag. Es hat sich schon die letzten Wochen angedeutet, dass durch die tolle Trainingsbeteiligung Erfolge möglich werden. Auch in der Höhe geht der Sieg in Ordnung, waren wir doch über die gesamte Spielzeit die dominantere Mannschaft in Spielaufbau und Angriffsspiel. Die Gegentore fielen beim Stand von 4:0 und 5:1 durch Nachlässigkeit im defensiv Verhalten. Torschützen: 2 x Tim Göhring, 2 x Manuel Stickel, Simon Gimmel Vorschau: A-Jugend JSG Ammertal - SG Genkingen/Sonnenbühl Spielbeginn: Uhr B-Jugend TGV Entringen - JSG Ammertal An diesem Spieltag geht es zum Nachbarn aus Entringen. Der Gastgeber steht aufgrund eines Spiels mehr vor uns in der Tabelle. Dies sollten wir mit einer konzentrierten Leistung an diesem Spieltag ändern. Spielbeginn: Uhr Zuschauer sind gerne erwünscht. Die B-Jugend hat neue Trikots Ein herzliches Dankeschön an die Firma Dr. Maisch GmbH in Person Johannes Maisch, für das entgegengebrachte Vertrauen, die B-Jugend mit neuen Textilien auszustatten. Die Trainer: Rudi und Jörg, Marcel und Chris D-Junioren Leistungsstaffel SSC Tübingen I - SG Ammertal I 0:2 (0:1) Mit einer engagierten Leistung entführten wir 3 Punkte aus dem Holderfeld. Nach gegenseitigem Abtasten übernahmen wir mehr und mehr das Kommando im Mittelfeld. Luca-Marten hatte die erste Chance, aber sein Schuss von der rechten Außenbahn strich am langen Pfosten vorbei (6.). Besser klappte es beim nächsten Angriff: Nach Traumpass von Efthimios genau in den Lauf von Florian schob dieser ganz überlegt links unten zur 1:0-Führung ein (7.) Erst nach 10 Minuten tauchte der SSC gefährlich in unserer Hälfte auf, aber Fabien parierte den Fernschuss ohne Probleme. Wir fühlten uns etwas zu sicher und ließen jede Menge Chancen liegen. Efthimios, Luca-Marten und Malte hatten jeweils das 2:0 auf dem Fuß, scheiterten aber entweder am SSC-Keeper oder schlossen zu überhastet ab. Auf der anderen Seite stand unsere Abwehr um Tom, David und Nick wie eine Wand. Durch gutes Stellungsspiel kam Nick sogar zu einer Großchance kurz vor der Pause, als er frei vorm Tübinger Tor stand, aber in letzter Sekunde den Ball abgenommen bekam (30.). Durch die mangelnde Chancenverwertung wurde es im zweiten Abschnitt nochmal richtig spannend, als wir mit Schlafwagen-Fußball aus den Kabinen kamen. Behäbig trabten wir im Mittelfeld herum, als der SSC plötzlich stärker wurde und sich durch unsere Reihen kombinierte. Die größte Chance hatten die Hausherren in der 45. Minute, als ein Schuss aus abseitsverdächtiger Position knapp über unseren Balken segelte. Viele umstrittene

27 Aus Poltringen Donnerstag, 6. Oktober Entscheidungen des Schiedsrichters lösten hitzige Diskussionen mit den Offiziellen an der Seitenlinie aus, aber unsere Jungs hatten die richtige Antwort parat. Luca-Marten tankte sich über rechts bis in den Strafraum durch, seinen Schuss konnte der SSC-Keeper nur abklatschen lassen und Malte verwandelte im Nachsetzen zum verdienten 2:0-Endstand (58.). Nächsten Samstag treten wir um Uhr in Poltringen gegen den SV Weiler I an. Es spielten: Fabian Hartmaier, Tom Armbruster, David Bretz, Nick Kienle Florian Remmler, Luca-Marten Krell, Efthimios Siderakis, Noah Haab, Malte Hanisch, Tim Sailer Aus Poltringen Bürgerbüro: Mo Uhr, Mi Uhr Tel Sprechzeit Ortsvorsteher Hess: Mi Uhr Poltringer Fasnets-Club 1966 e.v. Hinweis an alle Bewohner aus Poltringen Der Poltringer Fasnets-Club führt im Herbst eine Schrottsammlung durch. Sportverein 1947 Poltringen e.v. Nick ließ auf der linken Abwehrseite nichts anbrennen E-Jugend ASV TV Derendingen III 10:0 In der ersten Halbzeit war unser Torwart David nahezu beschäftigungslos. Wir waren hier recht gut organisiert, konnten uns frühzeitig den Ball erobern, ordentlich Chancen herausspielen und schließlich auch die verdienten Treffer zum 4:0-Halbzeitstand machen. Trotz Rückstand und fehlender Auswechselspieler hat Derendingen auch im zweiten Durchlauf gut mitgespielt, musste jedoch durch einen unglücklichen Zusammenstoß mit einem eigenen Mitspieler seinen Torwart wechseln, so dass auch wir einen Spieler vom Feld genommen haben und kurzzeitig 6 gegen 6 spielten. In dieser Phase haben wir dann kurzzeitig die Ordnung verloren, der TVD hat gewirbelt und kam zu seinen Chancen. Unser Sieg war zwar zu keiner Zeit gefährdet, aber mit etwas mehr Biss und Glück des Gegners hätten wir hier unnötig Tore bekommen können. Insgesamt gesehen waren unsere Leistung und das Spiel selbst aber wieder sehr anständig! Trotzdem sollte der verdiente Sieg nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir gegen eine Mannschaft des jüngeren Jahrgangs gewonnen haben. Nächste Woche heißt es genauso konzentriert und mit Siegeswillen ins Spiel zu gehen. Es spielten: Robin, Florian, Emma, Gabriel, Johann, Joni, Nico, Alex C. und David Abt. Fußball SG Mähringen/Gomaringen - SG Poltringen/Pfäffingen II 3:0 (1:0) In dieser Partie auf den Härten wurden wir deutlich unter Wert geschlagen. In der 10. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Nach 39 Minuten reagierte der heimische Torhüter glänzend, um den Ausgleich zu verhindern. Danach hatten wir noch zweimal die Chance im 1 zu 1 gegen den Torhüter, zeigten aber Nervenschwäche. Nach einer Ampelkarte gegen unser Team in der 71. Minute schwanden die Kräfte. Weitere vermeidbare Treffer in der 83., 89. und 93. Minute sorgten für einen klaren und in der Höhe nicht verdienten Heimerfolg. TSG Tübingen II - SG Poltringen/Pfäffingen I 4:1 (1:0) Die mit fünf Landesligaspielern verstärkte Heimelf ging nach 38 Minuten in Front. Bei einem Freistoß aus dem Halbfeld sahen wir im Abwehrverbund nicht gut positioniert aus. In der 44. Minute läuft Bledian Hoxhai alleine auf den Torhüter zu, scheitert aber im Abschluss. Die technisch und läuferisch starken Gastgeber zogen bis zur 70. Spielminute auf 4:0 davon. Beide Teams hatten dazwischen jeweils gute Chancen auf zwei weitere Tore. Interimstrainer Sevket Gencaban gelang nach einer Ecke von B. Hoxhai in der 73. Minute wenigstens der Ehrentreffer. Die Gastgeber waren einfach zu spielstark, um etwas Zählbares zu erreichen. Sonntag, Uhr SG Poltringen/Pfäffingen II - VfB Bodelshausen II Uhr SG Poltringen/Pfäffingen I - TSV Hirschau I CVJM Pfäffingen e.v. Kontakt: Manfred Lüdtke, Tel Hauskreis Montag, 10. Oktober Heute ist kein Hauskreis. Informationen zum Hauskreis in wechselnden Häusern bei Familie Lüdtke, Tel Jungschar Mittwoch, 12. Oktober 18:00 bis 19:30 Uhr Jungschar für 9- bis 13-jährige Mädchen und Jungs im Gemeindehaus Pfäffingen mit Habbe, Thomas, Anna und Amelie. Herzliche Einladung. Abt. Jiu-Jitsu Vorschau: Kickbox-Lehrgang am Samstag, , von bis Uhr in Poltringen Trainingszeiten: Dienstag, bis Uhr Donnerstag, bis Uhr in der Schulturnhalle Poltringen Informationen: Abt. Kinderturnen Dienstags in der Turnhalle Poltringen Eltern-Kind-Turnen: bis Uhr Klaus

28 28 Donnerstag, 6. Oktober 2016 Aus Reusten Donnerstags in der Turnhalle Poltringen Vorschulkinder: bis Uhr 1. und 2. Klasse: bis Uhr 3. und 4. Klasse: bis Uhr Kontakt: Kerstin Bär, Tel Euer Turnteam Abschied Übungsleiterinnen Leider war die Kirbe für einige unserer Kinderturn-Übungsleiterinnen die letzte Amtshandlung : Wir müssen in Zukunft auf die kreativen Turnstunden von Alexandra Kahlich und Stephanie Kaiser (1. und 2. Klasse) verzichten. Auch Angelika Spranger, die bislang mit vielen tollen Ideen eine der beiden Eltern- Kind-Turngruppen geleitet hat, wird diese nicht weiterführen, sondern gelegentlich beim Vorschulturnen aushelfen. Liebe Geli, liebe Stephie, liebe Ali, auch im Namen Eurer Turnkinder möchten wir uns bei Euch für die vielen schönen Stunden bedanken, die Ihr gestaltet habt. Bei unseren Arbeitssitzungen werdet Ihr uns ganz schön fehlen es war einfach immer toll mit Euch! Glücklicherweise hat sich Nicole Schubert bereiterklärt, das 1.- und 2.-Klasse-Turnen weiterzuführen; da es momentan aber leider keine weiteren Übungsleiter gibt, die sie unterstützen könnten, wird sie jede Woche jemanden von den Eltern als Aushilfe einteilen. Wir hoffen, dass diese Änderung von den Eltern unterstützt wird es hat durchaus auch positive Seiten, mal bei einer Turnstunde dabei zu sein. Und wer weiß, vielleicht kann es sich dann doch eine Mama oder ein Papa vorstellen, zu uns Übungsleiterinnen dazuzustoßen und den Kindern jede Woche mit schönen Turnstunden Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Beim Eltern-Kind-Turnen wird es leider vorläufig nur eine Gruppe geben, da uns auch hier jemand fehlt, der die Stunde leiten würde. Wir hoffen, dass es trotz der Veränderungen wieder viele herrliche Turnstunden gibt! Der Rest vom Turnteam Seniorenclub Poltringen Herzliche Einladung! Auf zur Kirbe im Gemeindehaus Der Poltringer Seniorenclub lädt alle Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde zu seinem nächsten Seniorennachmittag am um Uhr recht herzlich ein. Wir feiern Kirbe. Der Helferkreis backt wieder für Euch frischen Apfel- und Zwetschgenkuchen. Aber auch der leckere Zwiebelkuchen wird nicht fehlen. Zu diesem Mittag werden uns die Akkordeonspieler aus Reusten musikalisch unterhalten. Wir freuen uns auf Sie. Auf einen gut besuchten Mittag freut sich Euer Helferkreis der Senioren. Kurzentschlossene und Gäste sind immer willkommen. Aus Reusten Sprechzeit Ortsvorsteher Gräb: Do., Uhr Bürgerbüro Reusten geschlossen! Das Bürgerbüro Reusten bleibt weiterhin geschlossen! Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Aktuelle Informationen in dieser Ausgabe. Wir bitten um Beachtung. Gemeindeverwaltung Ammerbuch Einladung zu der am Donnerstag, , um Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Ammerbuch-Reusten stattfindenden öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Tagesordnung: TOP 1 Beratung über laufende Baugesuche TOP 2 Abschließende Haushaltsmittelberatungen TOP 3 Sonstiges, Anträge, Wünsche Die Bevölkerung ist zu dieser öffentlichen Sitzung herzlich eingeladen. Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an. Ortsvorsteher Gräb Seniorenclub Reusten Zeltkirche in Reusten auf dem Kirchberg Herzliche Einladung zu zwei Seniorennachmittagen bei uns in Reusten auf dem Kirchberg 1. Seniorennachmittag am Montag, 10. Oktober, um Uhr. Gemeinsam singen, fröhlich sein, Geselligkeit erleben. Ein Nachmittag mit Pfarrer Karl-Heinz Essig. 2. Seniorennachmittag am Donnerstag, 13. Oktober, um Uhr mit Frau Heidrun Kopp. Alles drin? - Lust und Frust im Alter. Highlight: Alphornbläser aus Gültstein. Nicht nur Senioren sind herzlich eingeladen, sondern alle, die einen unterhaltsamen Nachmittag erleben wollen. Fahrdienst für beide Nachmittage 1. Fahrt: Bushaltestelle bei der Schule auf dem Wolfsberg oder Bushaltestelle am Rathaus oder Bushaltestelle in der Breite 2. Fahrt: Bushaltestelle bei der Schule auf dem Wolfsberg oder Bushaltestelle am Rathaus oder Bushaltestelle in der Breite Nach der Veranstaltung erfolgt die Rückfahrt. Kommen Sie zu zwei besonderen Seniorennachmittagen. Wir erwarten Sie. G. Marnet Turn- und Gesangverein Reusten e.v. Abt. Handball Ergebnisse vom letzten Wochenende Männer, Landesliga TV Weilstetten 2 - SG Nebringen/Reusten 36:16 Männer, Kreisliga A SG Leonb./Elt. 3 - SG Nebringen/Reusten 2 29:23 Männer, Kreisliga B TSG Reutlingen 3 - SG Nebringen/Reusten 3 27:29 Weibliche Jugend A, Bezirksliga SV Aidlingen - SG Nebringen/Reusten 20:24 Männliche Jugend B, Bezirksklasse SG Nebringen/Reusten - HSG Schönbuch 30:18 Männliche Jugend D, Bezirksklasse TSV Betzingen - SG Nebringen/Reusten 18:6 SG Nebringen/Reusten - JSG Echaz-Erms 3 5:7 Weibliche Jugend D, Bezirksklasse SG Nebringen/Reusten - SV Magstadt 9:8 SG Nebringen/Reusten - TV Großengst. 8:8

29 Vereine aus anderen Gemeinden Donnerstag, 6. Oktober Die nächsten Spiele Samstag, Sporthalle Gäufelden-Nebringen Männliche Jugend B, Bezirksklasse 14:40 Uhr SG Nebringen/Reusten - JSG Echaz-Erms 3 Frauen, Bezirksklasse 16:15 Uhr SG Nebringen/Reusten - TSV Neuhengst. Männer, Kreisliga A 18:00 Uhr SG Nebringen/Reusten 2 - TV Großengst. 2 Männer, Landesliga 20:00 Uhr SG Nebringen/Reusten - SV Vaihingen Sonntag, Sporthalle Buchhalde Aidlingen Gemischte Jugend E :40 Uhr SG Nebringen/Reusten - TSV Altensteig Eichwaldhalle Altensteig Männliche Jugend C, Bezirksklasse 15:00 Uhr TSV Altensteig - SG Nebringen/Reusten Sporthalle Gäufelden-Nebringen Weibliche Jugend E :10 Uhr VfL Pfullingen 3 - SG Nebringen/Reusten 15:35 Uhr SG Nebringen/Reusten 2 - HSG Schönbuch 2 Männer, Kreisliga B 17:00 Uhr SG Nebringen/Reusten 3 - Spvgg Renn. 2 Vereine mit Sitz in einer anderen Gemeinde geregelt und eine Voraussetzung, um als Kinderfrau oder Tagesmutter tätig werden zu können. Wenn Sie sich für die oben beschriebenen Aufgaben interessieren, steht Ihnen Ursula Schmid als Fachberaterin für die Gemeinde Ammerbuch telefonisch oder per zur Verfügung: Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter Telefon oder schreiben Sie an Tageselternverein Familiäre Kinderbetreuung im Landkreis Tübingen e.v. Liebevolle und engagierte Tagesmütter und Kinderfrauen gesucht Der Tageselternverein - Familiäre Kinderbetreuung im Landkreis Tübingen e.v. vermittelt Betreuungsplätze in familiärem Rahmen für Kinder Uhr - es klingelt Marie, 2 Jahre alt, flitzt zur Haustür, um Leonie, unser 1½-jähriges Tageskind, in Empfang zu nehmen. Sie freut sich auf den gemeinsamen Start in den Tag mit ihrer jüngeren Spielkameradin. Es wird gleich lebendig am Frühstückstisch, wenn wir unser Morgenlied singen und anschließend gemeinsam frühstücken. Begeistert Sie auch die Lebensfreude von Kindern und suchen Sie eine erfüllende Aufgabe? Wollen Sie Kindern einen Ort anbieten, an dem Spielen und Lernen, Wachsen und Ausruhen möglich sind? Wollen Sie berufstätigen Eltern im Alltag Entlastung bieten? Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen! Bei unserer nächsten Informationsveranstaltung am Montag, 10. Oktober 2016, von 19:30 bis 21:45 Uhr in Tübingen, Wilhelmstraße 14, berichten eine Tagesmutter und eine Kinderfrau von ihrer Arbeit mit den Kindern und Sie können Ihre ganz konkreten Fragen an die beiden Anwesenden stellen. Die Rahmenbedingungen für diese beiden Betreuungsangebote sind unterschiedlich: Als Tagesmutter ist es möglich im eigenen Zuhause selbstständig beruflich aktiv zu sein. Die Berufstätigkeit einer Tagesmutter kann sehr flexibel und angepasst an die eigene familiäre Situation ausgeübt werden. Die benötigten Betreuungszeiten können individuell mit den Familien abgestimmt werden. Eine Kinderfrau ist bei den Familien angestellt tätig. Kinderfrauen betreuen die Kinder in ihrem eigenen gewohnten Umfeld, oft ergänzend zu Schule oder Kindergarten. Je nach Betreuungsumfang handelt es sich um eine sozialversicherungspflichtige Anstellung oder auch um einen Minijob. Der Tageselternverein bietet eine unfassende Qualifizierung, regelmäßige Fortbildungen und begleitende Beratung für Tagespflegepersonen an. Die Qualifizierung ist landesweit einheitlich Wassonstnochinteressiert Aus dem Verlag Für unsere gewerblichen Anzeigenkunden: Was Du heute kannst besorgen..., das verschiebe nicht auf morgen. Auch wenn nach den Ferien schon wieder die ersten Weihnachtsartikel auftauchen, denken vermutlich nur wenige schon an Weihnachten. Doch fast jeder kennt das Sprichwort: Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Bei unseren Weihnachtsvorbereitungen sind die Glückwunsch- und Neujahrsanzeigen ein wichtiges Thema. Die Frage: Wann kommt wie viel? ist natürlich mit Blick auf die Personalplanung immer aktuell - kurz vor Weihnachten ist sie ein Topthema. Damit auch Sie einen von vielen Punkten Ihrer Liste streichen können, bieten wir Ihnen an, Ihre Weihnachtsanzeige jetzt schon vorzubereiten: Damit sagen Sie dem Weihnachtsstress ade und profitieren von diesen Vorteilen: Formular unter

Publikandum vom Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer Publikandum vom 16.10.2016 29. Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer In der vergangenen Woche verstarb Herr Willi Hebben, Koxheidestr.13. Die Beisetzung war bereits am Freitag. (Sonntag, 11.30 Uhr)

Mehr

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858 Evangelische Julius-von-Jan-Kirchengemeinde Lenningen KW 02/2019 ABWESENHEIT UND VERTRETUNGEN Pfarramt Unterlenningen nicht besetzt: Pfarrer Schubert ist vom 07.01. 13.01.2019 nicht im Dienst. Die Kasualvertretung

Mehr

Willkommen. Herzlich. in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach

Willkommen. Herzlich. in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach Herzlich Willkommen in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach Unser Leitbild: Pflanzen Wachsen Frucht bringen Wir wollen den Glauben pflanzen, im Glauben wachsen und durch den

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Schulferien vom 28. Juli bis 10. September 2016 Während der Sommerferien ist das Martin-Luther-Haus geschlossen. Freitag, 29. Juli 10.00

Mehr

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/ Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr.7-70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Die Begegnungsstätte bietet die Möglichkeit

Die Begegnungsstätte bietet die Möglichkeit Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr. 7 70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach Pfarramt Backnanger Straße 56, 71546 Aspach Bürozeiten Pfarrbüro Dienstag, Freitag, 09:00 12:30 Uhr; Donnerstag 16.30 20.00 Uhr Kontakt Pfarrbüro (R. Lenz): pfarramt.grossaspach@elkw.de Tel. (07191) 92

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725 Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, 72189 Vöhringen Vorwahl 07454, Tel 406951, Fax 92725 Adresse der Kirchengemeinde: Pfarramt: Pfarrstraße 11, Tel. 07454 / 406951, Fax 92725

Mehr

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen.

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. August + September 2016 Spielplatz Gröninger Straße 2016 Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. Reduzierte Gottesdienstordnung In

Mehr

Evang. Kirchliche Nachrichten

Evang. Kirchliche Nachrichten Evang. Kirchliche Nachrichten Evangelische Verbundkirchengemeinde Neuenbürg mit Arnbach und Waldrennach www.neuenbuerg-evangelisch.de Evangelisches Pfarramt Neuenbürg 1, Pfarrstraße 3, 75305 Neuenbürg,

Mehr

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE 17.12.2018 EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE Sonntag, 23.12.2018 (Vierter Advent) 10.00 Uhr Klosterkirche Königsbronn (Pfarrerin Brehm), gemeinsamer Gottesdienst auch für Ochsenberg Montag, 24.12.2018 (Heiligabend)

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

Monatsspruch mit Bild von Olaf Peters Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl)

Monatsspruch mit Bild von Olaf Peters Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl) Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer Homepage www.evkirchefriesenheim.de

Mehr

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach Pfarramt Backnanger Straße 56, 71546 Aspach Bürozeiten Pfarrbüro Dienstag, Freitag, 09:00 12:30 Uhr; Donnerstag 16.30 20.00 Uhr Kontakt Pfarrbüro (R. Lenz): pfarramt.grossaspach@elkw.de Tel. (07191) 92

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de M. Großmann_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018 WANKHEIM Alle Gruppen und Kreise finden, wenn nicht anders angegeben, immer im Gemeindehaus statt; über neue Teilnehmer/-innen würden wir uns freuen. Herzliches Willkommen! Samstag, 27. Januar 2018 Busch-

Mehr

Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl)

Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl) Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer Homepage www.evkirchefriesenheim.de

Mehr

MGH - aktuell November 2018

MGH - aktuell November 2018 MehrGenerationenHaus B i n s f e l d MGH - aktuell November 2018 Liebe MGH-aktuell Leserinnen und Leser, Computer, Handy die Benutzung macht Probleme? MUT Sprechstunde (Medien- und Technik Sprechstunde)

Mehr

Alte und neue Aufgaben für P. Mathew Kureekatill

Alte und neue Aufgaben für P. Mathew Kureekatill 14.3.2014 Alte und neue Aufgaben für P. Mathew Kureekatill Die veränderte Aufgabenstellung für Pater Mathew Kureekatill hat noch vor Weihnachten in der Pfarreiengemeinschaft (PG) Untermosel-Hunsrück für

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Februar 2018 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

K o n t a k t e Oktober 2017

K o n t a k t e Oktober 2017 K o n t a k t e Oktober 2017 Kath. Pfarrei Hl. Familie Altenstadt/WN, Tel.: 5151 Homepage: www.pfarrei-altenstadtwn.de e-mail: altenstadtwn@bistum-regensburg.de Öffnungszeiten Pfarrbüro: Dienstag/Mittwoch

Mehr

Kinder. in unserer. Kreuzkirche

Kinder. in unserer. Kreuzkirche Kinder in unserer Kreuzkirche Unsere Angebote für Kinder Jesus spricht: "Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn ihnen gehört das Reich Gottes. Markus 10,14 Im Sinne dieser Verheißung

Mehr

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag,

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag, Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, 24.06. bis Sonntag, 08.07.2018 Sonntag, 24. Juni 2018 1. Lesung: Ijob 38, 1. 8-11 2. Lesung: 2Kor 5,

Mehr

Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im Bezirk Mittelfranken

Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im Bezirk Mittelfranken Informationen in leichter Sprache Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im Bezirk Mittelfranken Damit Sie überall mitmachen können! Behindertenfahrdienst Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im

Mehr

Februar DBZ Aktuell

Februar DBZ Aktuell Aktuell Februar 2013 Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer

Mehr

Programm Lebenshilfe Center

Programm Lebenshilfe Center Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de www.helenesouza.com_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Lebenshilfe Center November bis Dezember 2014 Ihr Kontakt

Mehr

Kirchentag Barrierefrei

Kirchentag Barrierefrei Kirchentag Barrierefrei Leichte Sprache Das ist der Kirchen-Tag Seite 1 Inhalt Lieber Leser, liebe Leserin! Seite 3 Was ist der Kirchen-Tag? Seite 4 Was gibt es beim Kirchen-Tag? Seite 5 Was ist beim Kirchen-Tag

Mehr

Wir pflegen Menschlichkeit mit einem starken Netz an Hilfen.

Wir pflegen Menschlichkeit mit einem starken Netz an Hilfen. Wir pflegen Menschlichkeit mit einem starken Netz an Hilfen. Womit können wir Ihnen helfen? Natürlich wissen wir noch nicht, warum Sie sich für die Sozialstation von Caritas und Diakonie in Schmallenberg

Mehr

10 Uhr Kein Gottesdienst herzliche Einladung in die Stiftskirche bzw. Michaelskirche.,

10 Uhr Kein Gottesdienst herzliche Einladung in die Stiftskirche bzw. Michaelskirche., E V A N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E D E T T I N G E N / E R M S Wochenspruch des Kirchenjahres: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!

Mehr

Veranstaltungsplan Oktober bis Dezember 2017 Gefördert durch die

Veranstaltungsplan Oktober bis Dezember 2017 Gefördert durch die Quelle: Caritasverband Oldenburg Ammerland e.v. Veranstaltungsplan Oktober bis Dezember 2017 Gefördert durch die Herzlich willkommen im Seniorentreffpunkt im Pavillon Neben einem Café, das zu gemütlichen

Mehr

Relitreffs im 6. Schuljahr

Relitreffs im 6. Schuljahr Relitreffs im 6. Schuljahr 2016-2017 Relitreffen 4 x Gottesdienst feiern 3 x Offene Projekte Freiwillig Anmeldung bis am: Mo., 12. September 2016 ans Pfarramt! Heft bitte aufbewahren: Gilt für das ganze

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

Katholische Kirchengemeinde

Katholische Kirchengemeinde Katholische Kirchengemeinde St. Vinzenz Pallotti St. Marien Kirche Rastede St. Marien Kirche Bad Zwischenahn St. Vinzenz Pallotti Kirche Edewecht Pfarrnachrichten Nr. 20 21./22.05.2016 Aufruf zur Katholikentagskollekte

Mehr

Wohnen mit Unterstützung. Info-Heft in Leicht Lesen

Wohnen mit Unterstützung. Info-Heft in Leicht Lesen Wohnen mit Unterstützung Info-Heft in Leicht Lesen Wohnen mit Unterstützung Im Bundes-Land Salzburg gibt es verschiedene Wohn-Möglichkeiten für Menschen mit Beeinträchtigung. Es gibt: Voll-Betreutes Wohnen

Mehr

Altkleider- und Schuhsammlung

Altkleider- und Schuhsammlung Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 14 Donnerstag, 7. April 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Altkleider- und Schuhsammlung Warum sammeln wir eigentlich? Durch die Veräußerung

Mehr

Donnerstag :00 Kinderchor Aich-Neuenhaus, Pfarrhaus Neuenhaus, Kanalstr. 5

Donnerstag :00 Kinderchor Aich-Neuenhaus, Pfarrhaus Neuenhaus, Kanalstr. 5 Mitteilungsblätter und Homepages in Aichtal Nachrichten Evangelische Kirchengemeinde Aich-Neuenhaus 43. Woche 2018 18.10.2018 Evang. Pfarramt Aich-Neuenhaus I, Pfarrgarten 2, Aich Pfarrer Ralf Sedlak,

Mehr

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands.

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands. Gemeindebrief Juni / Juli 2017 Nun steht in Laub und Blüte, Gott Schöpfer, deine Welt. Hab Dank für alle Güte, die uns die Treue hält. Tief unten und hoch oben ist Sommer weit und breit. Wir freuen uns

Mehr

Schon heute daran denken: Im Voraus den Urlaub vorbereiten - Pässe und Ausweise prüfen

Schon heute daran denken: Im Voraus den Urlaub vorbereiten - Pässe und Ausweise prüfen Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 20 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Schon heute daran denken: Im Voraus den Urlaub vorbereiten - Pässe und Ausweise prüfen Reisezeit ist das ganze

Mehr

Veranstaltungen ab

Veranstaltungen ab Veranstaltungen ab 01.07.2015 Mittwoch, 01.07.2015 10:00 Tagesausflug Fahrt nach Taubensuhl 20:00 Kinderkirchenteam St. Bernhard Pfarrsaal Planungstreffen Die "Kinderkirche im Turm", die jeden Sonntag

Mehr

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN Mittwoch, 17.02.2010 ASCHERMITTWOCH Seniorenhaus Fastenzeit: 10.00 1 WORT-GOTTES-FEIER an die Schulanfänger unseres Kindergartens Wort-Gottes-Feier mit Austeilung des Aschekreuzes Wort-Gottes-Feier Wir

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

März 2019 Nr. 3/2019

März 2019 Nr. 3/2019 Pfarrbrief der Kirchengemeinde St. Martinus Wilnsdorf & Wilgersdorf März 2019 Nr. 3/2019 ! Freitag, Gottesdienstordnung 1. März Herz-Jesu-Freitag St. Martinus keine Hl. Messe 9.30 Krankenkommunion 15.00

Mehr

AGAV Arbeitsgemeinschaft Ammerbucher Vereine

AGAV Arbeitsgemeinschaft Ammerbucher Vereine Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 15 Donnerstag, 14. April 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch AGAV Arbeitsgemeinschaft Ammerbucher Vereine Terminvorankündigung: Seminar für Vereinsvertreter

Mehr

Als Gefirmter kannst du Taufpate oder Firmpate werden. In vielen Ländern muss man gefirmt sein, um kirchlich heiraten zu können.

Als Gefirmter kannst du Taufpate oder Firmpate werden. In vielen Ländern muss man gefirmt sein, um kirchlich heiraten zu können. Liebe(r) ganz herzlich lade ich dich zum Vorbereitungskurs auf die Firmung ein. Die Firmung wird voraussichtlich am Samstag, den 12.11.2016 um 10.00 Uhr sein. Was bedeutet Firmung? Wenn ein Trainer einen

Mehr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr Lindlar e.v. 51789 Lindlar, Kamper Straße 13 a, Tel.: 02266 / 9019440 komm-center@lebenshilfe-lindlar.de --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Jahresprogramm für Kinder und Familien

Jahresprogramm für Kinder und Familien Allgemeine Informationen Ansprechpartner: Für die Kinder- und Familienpastoral: Sr. Gabriele Jarski 0355-3555 29 73 sr.gabriele@klostersiessen.de Für die Ministranten und Erstkommunion: Pfarrer Christoph

Mehr

Evangelisch-Lutherisches. Kirchespiel Mehna-Dobitschen. Kirchenbote

Evangelisch-Lutherisches. Kirchespiel Mehna-Dobitschen. Kirchenbote Evangelisch-Lutherisches Kirchespiel Mehna-Dobitschen Kirchenbote Mai 2018 Veranstaltungen und Informationen für die Kirchgemeinden des Pfarrbereichs Dobitschen Monatsspruch für Mai 2018 Es ist aber der

Mehr

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst Gottesdienste Sonnabend, 5. August Schulanfang Beginn 11.30 Uhr Schulanfängerandacht Kollekte Sonntag, 6. August 8. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Ev. Schulen Montag, 7. August Schulbeginn 7.30 Uhr Schülergottesdienst

Mehr

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Das Rathaus Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Inhalt Inhalt Willkommen 4 Information 6 Zentraler Bürger-Service 8 Sicherheit, Ordnung und Verkehr 10 Zulassungsstelle 12 Standes-Amt 14 Staatsangehörigkeits-Stelle

Mehr

OBA. Tagesausflüge und Offene Treffs. August, September, Oktober, November Offene Behindertenarbeit

OBA. Tagesausflüge und Offene Treffs. August, September, Oktober, November Offene Behindertenarbeit OBA Offene Behindertenarbeit Tagesausflüge und Offene Treffs August, September, Oktober, November 2017 Dominikus-Ringeisen-Werk Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen Region Unterfranken Tagesausflüge:

Mehr

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE LUST AUF KIRCHE FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE SPENDEN Die Kinder- und Jugendarbeit liegt der Christuskirche Hildesheim am Herzen.

Mehr

Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im Bezirk Mittelfranken

Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im Bezirk Mittelfranken Informationen in leichter Sprache Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im Bezirk Mittelfranken Damit Sie überall mitmachen können! Behindertenfahrdienst Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung im

Mehr

Projekte während der Firmvorbereitung 2013

Projekte während der Firmvorbereitung 2013 Projekte während der Firmvorbereitung 2013 Ein wichtiger Bestandteil der Firmvorbereitung ist das Hineinwachsen in die Pfarrgemeinde und das Kennenlernen verschiedener Bereiche in der Kirche. Deshalb soll

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern 29. Sonntag im Jahreskreis Woche 16. Oktober 22. Oktober 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg

Mehr

Katholisches Pfarramt der. Gottesdienstordnung für die Zeit vom 11. bis 19. Februar 2017

Katholisches Pfarramt der. Gottesdienstordnung für die Zeit vom 11. bis 19. Februar 2017 Katholische Pfarreiengemeinschaft Heusweiler Katholisches Pfarramt der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler Lebacher Straße 36 66265 Heusweiler - Eiweiler Tel.: 06806/6256 Fax: 06806/79297 E-Mail: Mariaeheims66265@t-online.de

Mehr

Gemeindebrief. der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz. August und September Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen.

Gemeindebrief. der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz. August und September Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen. Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz August und September 2018 Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen. 30. September: Erntedankfest Gottesdienste zum Erntedankfest

Mehr

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/ PFARRBRIEF St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/2018 www.pfarrei-floss.de 28.05. 17.06. Termine Für den Blumenteppich an Fronleichnam bitten wir um Blumenspenden in allen Farben (auch Thujenschnitt). Gerne holen

Mehr

Fotonachlese zur Einweihung der Gemeinschaftsschule Ammerbuch

Fotonachlese zur Einweihung der Gemeinschaftsschule Ammerbuch Diese Ausgabe erscheint auch online Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch I Nummer 47 I Donnerstag, 22. November 2018 www.ammerbuch.de Fotonachlese zur Einweihung der Gemeinschaftsschule Ammerbuch Herzlichen

Mehr

Diese Ausgabe erscheint auch online

Diese Ausgabe erscheint auch online Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 42 Donnerstag, 20. Oktober 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Am Samstag, den 22. Oktober zwischen 10.00 und 14.00 Uhr verkauft der Akkordeon-Spielring

Mehr

Macht mit, macht Werbung, freut euch auf das VerbandsposaunenFEST! Habt ihr euch schon angemeldet? Worauf wartet ihr noch?

Macht mit, macht Werbung, freut euch auf das VerbandsposaunenFEST! Habt ihr euch schon angemeldet? Worauf wartet ihr noch? Liebe Bläserinnen und Bläser Der vierte Rundbrief im Vorfeld unseres Verbandsposaunenfests beinhaltet - Infos zu den Jungbläsern (S. 2) - Infos zur Sonderaktion (S. 3) Der Neckarverband sucht den LieblingsChoral

Mehr

Publikandum vom St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom St. Antonius Kevelaer vom 01.07.2018 St. Antonius Kevelaer (Samstag: Morgen ) (Sonntag: Heute ) ist um 14.00 Uhr die Taufe der Kinder Mali Emilia Knoop, Mila Marie Weiß und Amelie Hoever. Die Heilige Messe am Donnerstag um

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Oktober 2016 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

Schon heute daran denken: Im Voraus den Urlaub vorbereiten - Pässe und Ausweise prüfen

Schon heute daran denken: Im Voraus den Urlaub vorbereiten - Pässe und Ausweise prüfen Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 23 Donnerstag, 9. Juni 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Schon heute daran denken: Im Voraus den Urlaub vorbereiten - Pässe und Ausweise prüfen

Mehr

Kirchliche Nachrichten

Kirchliche Nachrichten Kirchliche Nachrichten Seelsorgeeinheit Waldachtal/Pfalzgrafenweiler 17.02.2017 26.02.2017 Gottesdienste... 2 Informationen für die gesamte Seelsorgeeinheit... 3 Wir starten miteinander in die Fastenzeit...

Mehr

Pfarreiengemeinschaft St. Michael Kirchen und St. Petrus Wehbach-Wingendorf Firmvorbereitung 2010 P r o j e k t e

Pfarreiengemeinschaft St. Michael Kirchen und St. Petrus Wehbach-Wingendorf Firmvorbereitung 2010 P r o j e k t e Pfarreiengemeinschaft St. Michael Kirchen und St. Petrus Wehbach-Wingendorf Firmvorbereitung 2010 P r o j e k t e "Kirchenrallye" Rallye zu den katholischen und evangelischen Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft

Mehr

Diese Ausgabe erscheint auch online Nr. 11 Donnerstag, 17. März 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch

Diese Ausgabe erscheint auch online  Nr. 11 Donnerstag, 17. März 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 11 Donnerstag, 17. März 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch 2 Donnerstag, 17. März 2016 Aus dem Rathaus AGAV Arbeitsgemeinschaft Ammerbucher Vereine

Mehr

2 1 0 i 2 a ril - M p A

2 1 0 i 2 a ril - M p A April - Mai PROGRAMM APRIL Basteln Frau Müller bastelt mit Ihnen ein Osterkörbchen. Wann: Montag, 02. April Es geht an um 16:30 Uhr. Es geht bis 18:30 Uhr. Wir treffen uns um 16:00 Uhr an der WfbM Lichtenfels.

Mehr

Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg

Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg 1 Sonntag 24.7. Gottesdienst in der Markuskirche Einige Gehörlose feiern an diesem Tag ihre Jubelkonfirmation. Alle sind zum Gottesdienst eingeladen.

Mehr

Zuhause Leben mit Demenz Möglichkeiten, Hilfe und Unterstützung zur Betreuung

Zuhause Leben mit Demenz Möglichkeiten, Hilfe und Unterstützung zur Betreuung Zuhause Leben mit Demenz Möglichkeiten, Hilfe und Unterstützung zur Betreuung Informationsnachmittag im Treffpunkt 50plus Begegnungsstätten und Betreuungsgruppen In gibt es in fast allen Stadtteilen Begegnungsstätten

Mehr

">

> Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945 Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369 Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. Fr. 9.00 11.30 Uhr

Mehr

Diese Ausgabe erscheint auch online Das Freibad in Entringen eröffnet seine diesjährige Saison am Donnerstag, 12.

Diese Ausgabe erscheint auch online   Das Freibad in Entringen eröffnet seine diesjährige Saison am Donnerstag, 12. Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 18 Mittwoch, 4. Mai 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Das Freibad in Entringen eröffnet seine diesjährige Saison am Donnerstag, 12. Mai, um

Mehr

MGH - aktuell Oktober 2017

MGH - aktuell Oktober 2017 MehrGenerationenHaus B i n s f e l d MGH - aktuell Oktober 2017 Liebe MGH-aktuell Leserinnen und Leser, Hinweise zum Backtag Seit einigen Wochen liegt die Liste für den Backtag nicht mehr im Dorfladen

Mehr

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus E V A N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E D E T T I N G E N / E R M S 24.12. 14.01.2018 Wochenspruch des Kirchenjahres: Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.

Mehr

Nr. 35 Neu-Ulm, den 26. Oktober Jahrgang Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern

Nr. 35 Neu-Ulm, den 26. Oktober Jahrgang Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern Amtsblatt für den Landkreis Neu-Ulm Nr. 35 Neu-Ulm, den 26. Oktober Jahrgang 2012 Inhalt Seite Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern 91 Sitzung des Ausschusses

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis

Gottesdienstordnung vom bis Gottesdienstordnung vom 17.09.2017 bis 01.10.2017 Sonntag, 17. September 2017 24. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Sebastian Rechenberg (Josef u. Anna Schneider/Christbauer u. Josef

Mehr

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE 56005 Koblenz, Postf. 20 05 62 56068 Koblenz, Moselring 2-4 Telefon: 0261 / 40 40 3-0 Telefax: 0261 / 40 40 3-44 E-mail: mitte@kirche-koblenz.de Internet: www.koblenz-mitte.de

Mehr

Schon heute daran denken und im Voraus den nächsten Urlaub vorbereiten: Ist Ihr Pass noch gültig?

Schon heute daran denken und im Voraus den nächsten Urlaub vorbereiten: Ist Ihr Pass noch gültig? Diese Ausgabe erscheint auch online Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch I Nummer 06 I Donnerstag, 07. Februar 2019 www.ammerbuch.de Schon heute daran denken und im Voraus den nächsten Urlaub vorbereiten:

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim Ein kleiner Gemeindegruß Advent / Weihnachten 2015 Ein kleiner Gemeinde-Gruß Seit gut einem Jahr bin ich nun Pfarrerin hier in Pfeddersheim. Als Ortspfarrerin

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725 Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, 72189 Vöhringen Vorwahl 07454, Tel 406951, Fax 92725 Adresse der Kirchengemeinde: Pfarramt: Pfarrstraße 11, Tel. 07454 / 406951, Fax 92725

Mehr

Termine. Sonntag, , Rosenkranzfest und Großes Gebet

Termine. Sonntag, , Rosenkranzfest und Großes Gebet Termine Heilig Kreuz Di, 09.10. 18 Uhr Effata Yougendtreff im Pfarrheim Heilig Kreuz Ansprechpartner: Diakon Heumüller 20 Uhr Probe des Kirchenchors St. Elisabeth Di, 9.10. 14:30 Uhr hl. Messe, anschl.

Mehr

Gäste: Schlepperfreunde Altingen, Kolbenquäler, Forstbetrieb Wurster, Schlepperfreunde Bühl

Gäste: Schlepperfreunde Altingen, Kolbenquäler, Forstbetrieb Wurster, Schlepperfreunde Bühl Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 35 Donnerstag, 1. September 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Gäste: Schlepperfreunde Altingen, Kolbenquäler, Forstbetrieb Wurster, Schlepperfreunde

Mehr

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag,

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag, Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, 06.01. bis Sonntag, 20.01.2019 Sonntag, 06. Januar 2019 1. Lesung: Jes 60, 1-6 2. Lesung: Eph 3, 2-3a.

Mehr

Angebote in der Fastenzeit 2018 rund um das Labyrinth von St. Marien

Angebote in der Fastenzeit 2018 rund um das Labyrinth von St. Marien Angebote in der Fastenzeit 2018 rund um das Labyrinth von St. Marien Von Aschermittwoch bis Ostern ist das Labyrinth in der Unterkirche von St. Marien wieder geöffnet. Dort gibt es außer der Möglichkeit

Mehr

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen Herzlich willkommen Liebe Leserinnen und Leser, Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick geben, wer wir sind und was wir tun. Unsere

Mehr

DA GEH ICH HIN. Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar :11 Uhr Kulturhalle Ochtendung

DA GEH ICH HIN. Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar :11 Uhr Kulturhalle Ochtendung Miteinander Sachausschuss der Pfarreiengemeinschaft Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar 10.06.2016 27.1.2017 5.2.2017 13:11 Uhr Kulturhalle Ochtendung DA GEH ICH HIN Sternsingeraktion

Mehr

Lukas 9,10-17: Die Speisung der Füntausend Predigt: Prädikantin Daniela Beisel Klassisch - Predigtreihe "Schlüsselelemente im Gottesdienst

Lukas 9,10-17: Die Speisung der Füntausend Predigt: Prädikantin Daniela Beisel Klassisch - Predigtreihe Schlüsselelemente im Gottesdienst Gottesdienste Juli August 2013 Gottesdienste Montag 1. Juli 8:15 Uhr 7. Juli 14. Juli 21. Juli 28. Juli 4. August Gottesdienst zum Schuljahresabschluss für Schüler, deren Familien und alle Interessierten

Mehr

Freude an Gott hat verwandelnde Kraft. C. Haddon Spurgeon

Freude an Gott hat verwandelnde Kraft. C. Haddon Spurgeon Freude an Gott hat verwandelnde Kraft. C. Haddon Spurgeon Donnerstag, 26. Juni: Vigilius 16.15 Probe Notenhüpfer-Kids (bis 3. Klasse), GH 17.10 Probe Notenhüpfer-Teenies (ab 4. Klasse), GH 20.00 Kirchenchorprobe,

Mehr

Jahresplanung Evang. Kirchengemeinde Enzberg

Jahresplanung Evang. Kirchengemeinde Enzberg Jahresplanung 2018 Evang. Kirchengemeinde Enzberg - ab Mitte Januar: vakant - Burgherrenstr. 17 75417 Mühlacker - Enzberg Tel.: 07041 / 34 20 Fax: 07041 / 86 11 49 Pfarramt.Enzberg@elkw.de Änderungen vorbehalten!

Mehr

Diese Ausgabe erscheint auch online Nr. 28 Donnerstag, 14. Juli 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch

Diese Ausgabe erscheint auch online   Nr. 28 Donnerstag, 14. Juli 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch Diese Ausgabe erscheint auch online www.ammerbuch.de Nr. 28 Donnerstag, 14. Juli 2016 Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch 2 Donnerstag, 14. Juli 2016 Aus dem Rathaus Aktuelle Informationen Rathäuser und Bürgerbüros

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM T e n n e n b a c h e r P l a t z Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Februar 2017 Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Tagespflege Grüne Oase ein Angebot für Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Tagespflege Grüne Oase ein Angebot für Stadt und Landkreis Kaiserslautern Tagespflege Grüne Oase ein Angebot für Stadt und Landkreis Kaiserslautern Über uns Die Ökumenischen Sozialstationen Kaiserslautern und Otterberg sowie die Protestantische Altenhilfe Westpfalz gbmbh gründeten

Mehr

Beratungs- und Gruppenangebote 1/2017. Sozialpsychiatrischer Dienst Fürth Stadt und Landkreis

Beratungs- und Gruppenangebote 1/2017. Sozialpsychiatrischer Dienst Fürth Stadt und Landkreis Beratungs- und Gruppenangebote 1/2017 Sozialpsychiatrischer Dienst Fürth Stadt und Landkreis Sozialpsychiatrischer Dienst Fürth Krisendienst Mittelfranken Kontakt Sozialpsychiatrischer Dienst Frankenstraße

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Joh 3,8b) So. 18. Februar

Mehr

Ammerbuch Aktiv. Seite 3. Seite 4 Seite 18. Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch I Nummer 04 I Donnerstag, 24. Januar

Ammerbuch Aktiv. Seite 3. Seite 4 Seite 18. Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch I Nummer 04 I Donnerstag, 24. Januar Diese Ausgabe erscheint auch online Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch I Nummer 04 I Donnerstag, 24. Januar 2019 www.ammerbuch.de Bündnistreffen Ammerbuch Aktiv Stellenausschreibungen Energieberatung Seite

Mehr

für Ältere und Junggebliebene Lange Aktiv Bleiben Foto: Bernd Wilkens

für Ältere und Junggebliebene Lange Aktiv Bleiben Foto: Bernd Wilkens DER TREFFPUNKT für Ältere und Junggebliebene Lange Aktiv Bleiben Foto: Bernd Wilkens Liebe Besucherinnen und Besucher des LAB Begegnungszentrum plus, auch in diesem Monat haben wir ein buntes Programm

Mehr

Katholische Kirchengemeinde Zur Heiligen Familie Marbach / Neckar. Himmel

Katholische Kirchengemeinde Zur Heiligen Familie Marbach / Neckar. Himmel Katholische Kirchengemeinde Zur Heiligen Familie Marbach / Neckar Erde erspüren Himmel berühren 60 Jahre Katholische Kirchengemeinde Zur Heiligen Familie Marbach 1953 2013 Grüß Gott! Die Katholische Kirchengemeinde

Mehr

Jahre. Evangelisch-methodistische Kirche Schmitten-Brombach

Jahre. Evangelisch-methodistische Kirche Schmitten-Brombach 1864-2014 150 Jahre Evangelisch-methodistische Kirche Schmitten-Brombach Grußwort Programm Liebe Nachbarn, liebe Freunde, vor 150 Jahren nahm Ehepaar Müller aus der Brombacher Mühle zusammen mit einigen

Mehr

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar Willkomme n Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar brief mit Altheim, Bildechingen, Eutingen, Grünmettstetten, Isenburg und Nordstetten s 1 Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde

Mehr

Antrag auf Einrichtung einer Übermittlungssperre

Antrag auf Einrichtung einer Übermittlungssperre Antrag auf Einrichtung einer Übermittlungssperre Eingangsstempel Familienname: Vorname(n): Geburtsname: Geburtsdatum: Anschrift: Übermittlungssperren (Nr. der Sperren siehe Erläuterungen) 1. 2. 3. 4. 5.

Mehr