die multimodale Stress-Therapie bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "die multimodale Stress-Therapie bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen"

Transkript

1 die multimodale Stress-Therapie bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen Prof. Dr. med. Ulrich J. Winter, Essen IMD- Online- Seminar am

2 multimodale Stress-Medizin : wichtige Elemente Ganzheitlichkeit o Berücksichtigung der wechselseitigen Beziehung von Geist/Seele und Körper Interdisziplinarität o interdisziplinäres Fach- Gebiet bzgl. Stress- Ursachen, Stress- Reaktionen, Stress-Folgen, Stress- Diagnostik und Stress-Therapie Multimodalität o Vielfältigkeit der Evidenz-basierten diagnostischen und therapeutischen Ansätze Seriosität o Verwendung von wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen multimodale Stress- Medizin o Kombination von einzelnen, Evidenz- basierten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 2

3 Schedlowski, Thews Ganzheitlichkeit <N> Neuro <E> Endokrino <P> Psycho Regel-Kreise <I> Immuno chronisch- entzündliche Erkrankungen Jeder hat im Leben eine andere Ausgangs-Basis <S> Sozio Magen- Darm- Trakt; Leber; Zähne; Bronchien; Haut <En> Entero

4 PNEIS-wirksame multimodale Stress-Therapie achtsame Ernährungs- Therapie kognitive Umstrukturierung; Entspannung- Verfahren P N achtsame Bewegungs- Therapie achtsame Ordnungs- Therapie S I E achtsame Hydro-Thermo- Therapie achtsame Phyto- Therapie 4

5 chronische Immun- Aktivierung/ Entzündung mit Verlust der Immun- Toleranz Ursachen: Infektions- Erreger o Bakterien; Viren; Pilze Nahrungs- Mittel (-Zusätze) Umwelt- Noxen o Metalle; Kunst- Stoffe; Biozide; Industrie- Gifte; Lösungs- Mittel; Weich- Macher; Mercaptane/ Thioether; Titan; Wurzel- Füll- Material; EMF Therapie: Vermeidung der o.g. Ursachen (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 5

6 chronische Immun- Aktivierung/ Entzündung mit Verlust der Immun- Toleranz; Forts. Ursachen: (psychischer) Stress o Katecholamin- Rezeptoren auf den Immun- Zellen o adrenerger Stress reduziert Lymphozyten im Blut o NA bewirkt Apoptose an peripheren LZ, direkte Stimulation des NFKB (-> Inflammation) o Hemmung der Endotoxin-stimulierten TNF, IFN- gamma, IL- 1 und IL- 12 o Suppression des TH1 (IL-2, IFN- gamma) in Richtung TH2 (IL- 4, IL- 5, IL- 6, IL- 10) o Ko- Transmission des IL- 6, NPY Therapie: Vermeidung der o.g. Ursachen; multimodale Stress-Therapie (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 6

7 Schedlowski, Thews Ganzheitlichkeit <N> Neuro <E> Endokrino <P> Psycho Regel-Kreise <I> Immuno chronische Immun- Aktivierung/ CIA Jeder hat im Leben eine andere Ausgangs-Basis <S> Sozio <En> Entero

8 chronische Immun- Aktivierung/ CIA chronisch- entzündliche Erkrankungen/ CEE: Folgen; Forts. Therapie: Mikro- Nährstoffe ( Vitamine; Anti- Oxidantien; Spuren- Elemente etc.) Verbesserung der Energie- Versorgung (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 8

9 Blockade der aufbauenden Enzyme Arachidonsäure- Zufuhr vermindert (Schweine- Fleisch) Prostaglandin- und Leukotrien- Synthese vermindert (hochdosiert Vit. E) Entzündungs- Hemmung : Therapie- Ansätze IDO- Aktivität erhöht natürliche IDO- Inhibitoren Zytokine pro- inflammatorische Zytokine anti- inflammatorische Zytokine Freisetzung vermindert Blockade der Wirkung TNF- alpha- Blocker Induktion der physiologischen Rück- Regulation der Entzündung durch IL- 10, z.b. durch Probiotika (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 9

10 immun- modulierende Therapie labor- chemische Bestimmung von Bio- Markern bei chronischentzündlichen Erkrankungen TNF alpha- Hemm- Test immun- modulierende Therapie individuell wirksame TNF alpha- Blocker (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 10

11 Mikro- Nährstoffe Hormone (DHEA) Arachidronsäure vermindert (Schweine- Fleisch) IDD- Inhibitoren (Curcumin) naturheilkundliche Therapie der chronischen Immun- Aktivierung und der chronisch- entzündlichen Erkrankungen Probiotika (Induktion der IL- 10- Bildung) TNF- alpha Blocker (Curcumin) Phytho-Therapie (z.b. Teufelskralle; Brennessel; Knoblauch etc.) mikrobiologische Therapie (ggf. L- Glutamin und Lecithin) (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 11

12 chronische Entzündungen bei chronischen Stress: Aminosäuren- Therapie Katecholamine o Phenyl- Alanin (Umbau in der Leber zu Tyrosin) o Tyrosin o Ko- Faktoren Serotonin o L- Tryptophan; 5- Hydroxy- Tryptophan o Vitamin B 6 o Folsäure (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 12

13 chronische Entzündung: Therapie mit TNF- alpha- Blockern Peony Immun Curcumin TNF direkt Pro Sirtusan u.a.m. (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 13

14 chronische Entzündung: Therapie mit IDO- Inhibitoren natürliche IDO- Inhibitoren o Wirk- Mechanismus: Senkung der IDO- Aktivität durch anti- inflammatorische Wirksubstanzen o Rosmarin- Extrakt o Resveratrol o Curcumin o Omega- 3- Fettsäuren künstliche IDO- Inhibitoren o 1- Methyl- D- Tryptophan (Phase 2 der Zulassung als IDO- Blocker) (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 14

15 Psycho- Neuro- Immunologie/PNI- basierte Psycho- Therapie (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 15

16 chronische Entzündungen: kognitive Umstrukturierung negative Denk- Muster chronischer Stress Kortisol erhöht Suppression des Immun- Systems positive Denk- Muster Kortisol normalisiert (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 16

17 stressmedizinische Ausbildung 2017 Termine 2017 Bezeichnung Themen Ort des Seminars 28./29.4. SMA 1 Basis-Seminar Essen 19./20.5. SMA 2 Aufbau-Seminar 1 Essen 9./10.6. SMA 3 Aufbau-Seminar 2 München 8./9.9. SMA 4 Aufbau-Seminar 3 München 10./ SMA 5 Kompetenz-Seminar Essen Kontakt: (C) Prof. Dr. med. U. J. Winter (mehrfach geschützt DPMA) 17

Prof. Dr. med. Ulrich J. Winter, Essen. IMD- Online- Seminar am

Prof. Dr. med. Ulrich J. Winter, Essen. IMD- Online- Seminar am das Spannungs- Feld zwischen dem Immun- System und den Trigger-Faktoren Umwelt-Noxen sowie Stress als Basis für die Entstehung von chronisch- entzündlichen Erkrankungen Prof. Dr. med. Ulrich J. Winter,

Mehr

Webinar Erfolgreich den Schlafmechanismus wiederherstellen. Margo Peinemann

Webinar Erfolgreich den Schlafmechanismus wiederherstellen. Margo Peinemann Webinar Erfolgreich den Schlafmechanismus wiederherstellen Margo Peinemann 2016 Kommunikation Dozentin Moderator Teilnehmer Programm Die Zahlen Melatonin Ursachen von Schlafstörungen Ernährung und Schlaf

Mehr

zertifierte Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2017

zertifierte Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2017 F Ü R E I N S T R E S S - A R M E S D E U T S C H L A N D & E U R O PA zertifierte Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2017 für Ärzte Psychologen Psycho-Therapeuten Heilpraktiker Apotheker Physio-Therapeuten

Mehr

Die Diagnostik neuro-endokrino-immunologischer Wechselwirkungen bei Depression - eine aktuelle Übersicht

Die Diagnostik neuro-endokrino-immunologischer Wechselwirkungen bei Depression - eine aktuelle Übersicht 14. Januar 2015 Die Diagnostik neuro-endokrino-immunologischer Wechselwirkungen bei Depression - eine aktuelle Übersicht Dr. rer. nat. Katrin Huesker, IMD Berlin Psychologie Depression Psychologie Neuro-Endokrino-Immunologie

Mehr

Demenz Strategien für eine gemeinsame Versorgung. Prävention bei Demenz

Demenz Strategien für eine gemeinsame Versorgung. Prävention bei Demenz Kooperationstagung zum Thema Demenz Strategien für eine gemeinsame Versorgung Arbeitsgruppe 2: Prävention bei Demenz Angelika Grieger niedergelassene Praktische Ärztin, Berlin 25.09.2010 Kooperationstagung

Mehr

Dr. med. Gudrun Ströer -

Dr. med. Gudrun Ströer - Chronischer Stress burn out Neurostress Was ist das? Wie erkenne ich? Was kann ich selber tun? Welche Unterstützung gibt es? Dr. med. Gudrun Ströer - www.praevention-stroeer.de Dr. med. Gudrun Ströer -

Mehr

Prospektive, kontrollierte klinische Studie zum Einfluß serieller. Kaltwasserreize (Kneippscher Oberguß) auf die Lungenfunktion,

Prospektive, kontrollierte klinische Studie zum Einfluß serieller. Kaltwasserreize (Kneippscher Oberguß) auf die Lungenfunktion, Prospektive, kontrollierte klinische Studie zum Einfluß serieller Kaltwasserreize (Kneippscher Oberguß) auf die Lungenfunktion, die Immunabwehr und die Befindlichkeit von Patienten mit chronisch obstruktiver

Mehr

Interferon-gamma. Ein Zytokin mit Januskopf. 02. Mai 2012, 15:00 Uhr

Interferon-gamma. Ein Zytokin mit Januskopf. 02. Mai 2012, 15:00 Uhr Interferon-gamma Ein Zytokin mit Januskopf 02. Mai 2012, 15:00 Uhr Dr. med. Volker von Baehr Institut für Medizinische Diagnostik Berlin, Nicolaistraße 22, 12247 Berlin +49 3077001-220, info@inflammatio.de

Mehr

FORTBILDUNGS-REIHE STRESS-MEDIZIN 2014

FORTBILDUNGS-REIHE STRESS-MEDIZIN 2014 FORTBILDUNGS-REIHE STRESS-MEDIZIN 2014 Das modulare Fortbildungsprogramm ist die ideale Lösung, um schrittweise und nachhaltig ein ganzheitlicher Fachexperte im Bereich der Stress-Medizin zu werden. Damit

Mehr

UMFANGREICHE EINSATZGEBIETE

UMFANGREICHE EINSATZGEBIETE UMFANGREICHE EINSATZGEBIETE Juckreiz, Diabetiker Haut Altershaut Unangepasste Pflege zu viel Pflege Dunkle Hauttypen und Keratosis Pilaris Neurodermitis Begleitend bei medikamentösen Behandlungen Berufsdermatosen

Mehr

Zusammenfassung...1. Abstract...3

Zusammenfassung...1. Abstract...3 INHALTSVERZEICHNIS Zusammenfassung...1 Abstract...3 1 Einleitung...4 1.1 Die Leber...4 1.1.1 Funktion der Leber...4 1.1.2 Mikroanatomie der Leber...5 1.1.3 LSEC...6 1.1.4 Hepatozyten...6 1.1.5 Effektorfunktionen

Mehr

Chronische Borreliose und Schlafstörungen. Dr. med. Frank Riedel Facharzt für Allgemeinmedizin Experte für Biologische Medizin

Chronische Borreliose und Schlafstörungen. Dr. med. Frank Riedel Facharzt für Allgemeinmedizin Experte für Biologische Medizin Chronische Borreliose und Schlafstörungen Dr. med. Frank Riedel Facharzt für Allgemeinmedizin Experte für Biologische Medizin www.riedel-luckau.de Chronische Borreliose eine Multisystemerkrankung Symptome

Mehr

D i a b e t e s u n d R h e u m a

D i a b e t e s u n d R h e u m a D i a b e t e s u n d R h e u m a D r. V o l k e r N e h l s Internist Rheumatologie Endokrinologie Diabetologie D i a b e t e s i s t R h e u m a D r. V o l k e r N e h l s Internist Rheumatologie Endokrinologie

Mehr

Depression und Entzündung. Silent-Inflammation-Check

Depression und Entzündung. Silent-Inflammation-Check Depression und Entzündung Silent-Inflammation-Check Blutdiagnostik bei Depressionen Ich leide unter einer Depression, warum soll ich mein Blut untersuchen lassen? Die Frage liegt nahe, wenn Ihnen Ihr Arzt

Mehr

zertifierte Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2017

zertifierte Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2017 F Ü R E I N S T R E S S - A R M E S D E U T S C H L A N D & E U R O PA zertifierte Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2017 für Ärzte Psychologen Psycho-Therapeuten Heilpraktiker Apotheker Physio-Therapeuten

Mehr

Histaminintoleranz ( H I T )

Histaminintoleranz ( H I T ) ( H I T ) Histaminintoleranz 1 (HIT) Von einer Histaminintoleranz (Histaminunverträglichkeit, Histaminose) spricht man, wenn über die Nahrung aufgenommenes Histamin zu gesundheitlichen Beschwerden führt.

Mehr

Nachweis von Interferon-gamma genauer als Haut-Test

Nachweis von Interferon-gamma genauer als Haut-Test Neue Hinweise zum Tuberkulose-Screening vor Biologika-Therapie Nachweis von Interferon-gamma genauer als Haut-Test Berlin (17. Juli 2009) - Biologika gelten als hochwirksam in der Behandlung chronisch

Mehr

** 9. IMMUNOLOGIE + PATHOGENITÄT VON VIREN **

** 9. IMMUNOLOGIE + PATHOGENITÄT VON VIREN ** ** 9. IMMUNOLOGIE + PATHOGENITÄT VON VIREN ** Mechanismus der Pathogenität von Viren Mechanismus der Pathogenität von Viren! Zellzerstörung als direkte Folge der Virusreplikation! Zell-Lyse durchs Immunsystem

Mehr

Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2016 für Ärzte Psychologen Psycho-Therapeuten Heilpraktiker Apotheker Coaches

Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2016 für Ärzte Psychologen Psycho-Therapeuten Heilpraktiker Apotheker Coaches MPH 03022016 F Ü R E I N S T R E S S - A R M E S D E U T S C H L A N D & E U R O PA Ausbildung in multimodaler Stress-Medizin 2016 für Ärzte Psychologen Psycho-Therapeuten Heilpraktiker Apotheker Coaches

Mehr

Seminar A. Präsenz-Modul. Samstag, 11. Februar 2017 / 17. Februar 2018 / 9. Februar 2019

Seminar A. Präsenz-Modul. Samstag, 11. Februar 2017 / 17. Februar 2018 / 9. Februar 2019 Seminar A Samstag, 11. Februar 2017 / 17. Februar 2018 / 9. Februar 2019 Seminar A 08:45-09:00 Einführung in die Seminarreihe Orthomolekulare Medizin 09:00-09:45 Einführung & Geschichte der OM 09:45-10:30

Mehr

Chronische Borreliose- eine Multisystemerkrankung. Dr. med. Frank Riedel Facharzt für Allgemeinmedizin Experte für Biologische Medizin

Chronische Borreliose- eine Multisystemerkrankung. Dr. med. Frank Riedel Facharzt für Allgemeinmedizin Experte für Biologische Medizin eine Multisystemerkrankung Dr. med. Frank Riedel Facharzt für Allgemeinmedizin Experte für Biologische Medizin eine Multisystemerkrankung Symptome der chronischen Borreliose zeigen große Ähnlichkeit mit

Mehr

23. November Chronische Inflammation des Fettgewebes die Bedeutung proentzündlicher Zytokine für das metabolische Syndrom

23. November Chronische Inflammation des Fettgewebes die Bedeutung proentzündlicher Zytokine für das metabolische Syndrom 23. November 2011 Chronische Inflammation des Fettgewebes die Bedeutung proentzündlicher Zytokine für das metabolische Syndrom Dr. rer. nat. Katrin Huesker Übergewicht verursacht chronische, sub-klinische

Mehr

23. November Chronische Inflammation des Fettgewebes die Bedeutung proentzündlicher Zytokine für das metabolische Syndrom

23. November Chronische Inflammation des Fettgewebes die Bedeutung proentzündlicher Zytokine für das metabolische Syndrom 23. November 2011 Chronische Inflammation des Fettgewebes die Bedeutung proentzündlicher Zytokine für das metabolische Syndrom Dr. rer. nat. Katrin Huesker Übergewicht verursacht chronische, sub-klinische

Mehr

Wie tickt das Immunsystem von Kälbern wirklich? Hans- Joachim Schuberth Stiftung Tierärztliche Hochschule AG Immunologie

Wie tickt das Immunsystem von Kälbern wirklich? Hans- Joachim Schuberth Stiftung Tierärztliche Hochschule AG Immunologie Wie tickt das Immunsystem von Kälbern wirklich? Hans- Joachim Schuberth Stiftung Tierärztliche Hochschule AG Immunologie Wie verhindern wir solche Erkrankungen? Die Überragende Bedeutung der Epithelzellen

Mehr

Die chronisch-komplexen Erkrankungen. Dr. Andor Harrach Psychotherapie Vorlesung SE SS 2014

Die chronisch-komplexen Erkrankungen. Dr. Andor Harrach Psychotherapie Vorlesung SE SS 2014 Die chronisch-komplexen Erkrankungen Dr. Andor Harrach Psychotherapie Vorlesung SE SS 2014 Die häufigsten Krankheitsbilder Herzinfarkt Hypertonie best. Herzrhythmusstörungen Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Mehr

ICAK International Meeting. Immundysbalancen erkennen was sind die therapeutischen Konsequenzen?

ICAK International Meeting. Immundysbalancen erkennen was sind die therapeutischen Konsequenzen? ICAK International Meeting Immundysbalancen erkennen was sind die therapeutischen Konsequenzen? Dr. Wolfgang Bayer Labor Dr. Bayer, Stuttgart 19. September 2010, Berlin Schwerpunkte: Die Immunantwort im

Mehr

Cholesterin. Referent: Tim Langenbuch, Sonnen-Apotheke Wismar

Cholesterin. Referent: Tim Langenbuch, Sonnen-Apotheke Wismar Cholesterin Referent: Tim Langenbuch, Sonnen-Apotheke Wismar Was ist Cholesterin? Was ist Cholesterin? u Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff u Für den Körper wichtig: u Zellmembranaufbau u Grundgerüst

Mehr

Grundlagen des Immunsystems. Rainer H. Straub

Grundlagen des Immunsystems. Rainer H. Straub Grundlagen des Immunsystems Rainer H. Straub Aufbau des Immunsystems Das unspezifische, angeborene Immunsystem (engl. innate) Das spezifische, erworbene, erlernte Immunsystem (engl. adaptive) zelluläre

Mehr

Intelligente Lösung zur Verbesserung des Immunstatus. Mit dem einzigartigen Immun-Triplex

Intelligente Lösung zur Verbesserung des Immunstatus. Mit dem einzigartigen Immun-Triplex Intelligente Lösung zur Verbesserung des Immunstatus Mit dem einzigartigen Immun-Triplex Multipliziert gezielt die Immunaktivität Innovative Kombination patentierter Pflanzenstoffe und immunrelevanter

Mehr

starke, langandauernde Entzündungen (chronische) sind sehr schlecht für Sie und Ihren Körper.

starke, langandauernde Entzündungen (chronische) sind sehr schlecht für Sie und Ihren Körper. 15 entzündungshemmende Lebensmittel Mach Dein Babyhaus sauber und die Spermien stark (Im Netz unter: http://www.happy-family-wunschkinder.de/babyglueck-und-ernaehrung/ ) Falls es mit dem Kinderwunsch nocht

Mehr

Clusteranalyse und - therapie besser verstehen und sinnvoller nutzen auf der Basis neuester Erkenntnisse der Clustermedizin

Clusteranalyse und - therapie besser verstehen und sinnvoller nutzen auf der Basis neuester Erkenntnisse der Clustermedizin Clusteranalyse und - therapie besser verstehen und sinnvoller nutzen auf der Basis neuester Erkenntnisse der Clustermedizin Die kristallinen Texturen der Heilpflanzen (aus Spagyrik die medizinische

Mehr

Fettsäuren. Gute Fette, schlechte Fette

Fettsäuren. Gute Fette, schlechte Fette 2 Fettsäuren Gute Fette, schlechte Fette Was sind Fette? Unter dem umgangssprachlichen Begriff»Fett«versteht man Triglyceride, die verschiedenste Arten von Fettsäuren enthalten gute wie schlechte. Fette

Mehr

Einführung 13. Vitamin D Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16

Einführung 13. Vitamin D Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16 Inhalt Einführung 13 Vitamin D 3 15 Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16 Woher kommt ein Vitamin D3-Mangel? - Besonderer Bedarf an Vitamin D3 - Die hauptsächlichen Beschwerden - Vitamin

Mehr

ZEOFLORIN. Für Ihre Darmflora

ZEOFLORIN. Für Ihre Darmflora ZEOFLORIN Für Ihre Darmflora Zeoflorin Stimulierung der Eigenheilkräfte, da 80 % des Immunsystems des Menschen im Darm angeregt werden. Bildung der wertvollen Milchsäure damit Verhinderung von anaeroben

Mehr

Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger Übergewicht?

Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger Übergewicht? Medizin Sven-David Müller Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger Übergewicht? Alles über Eiweiß, Eiweiße, Protein und Proteine Wissenschaftlicher Aufsatz Mehr Proteine für mehr Gesundheit und weniger

Mehr

Pathogenese der Tumor - Kachexie

Pathogenese der Tumor - Kachexie Pathogenese der Tumor - Kachexie Ernährung 2007 Innsbruck R. Meier Med. Universitätsklinik tsklinik Abt. Gastroenterologie Liestal Tumor-Kachexie ist häufigh Prävalenz ist ungefähr 50-80% leicht 50% mässig

Mehr

Was gibt s Neues in der Ursachenforschung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen?

Was gibt s Neues in der Ursachenforschung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen? Was gibt s Neues in der Ursachenforschung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen? Carl M. Oneta Abteilung für Gastroenterologie Inselspital CH-3010 Bern Zwei Hauptformen Morbus Crohn Colitis ulcerosa

Mehr

Aspekte der Eisenresorption. PD Dr. F.S. Lehmann Facharzt für Gastroenterologie FMH Oberwilerstrasse Binningen

Aspekte der Eisenresorption. PD Dr. F.S. Lehmann Facharzt für Gastroenterologie FMH Oberwilerstrasse Binningen Aspekte der Eisenresorption PD Dr. F.S. Lehmann Facharzt für Gastroenterologie FMH Oberwilerstrasse 19 4102 Binningen Chemische Eigenschaften Fe-II wird leichter aufgenommen als Fe-III wegen der besseren

Mehr

Personalisierte Medizin

Personalisierte Medizin Personalisierte Medizin Möglichkeiten und Grenzen Prof. Dr. Friedemann Horn Universität Leipzig, Institut für Klinische Immunologie, Molekulare Immunologie Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie

Mehr

Intelligente Lösung zur Verbesserung des Immunstatus. Mit dem einzigartigen Immun-Triplex

Intelligente Lösung zur Verbesserung des Immunstatus. Mit dem einzigartigen Immun-Triplex Intelligente Lösung zur Verbesserung des Immunstatus Mit dem einzigartigen Immun-Triplex Multipliziert gezielt die Immunaktivität Innovative Kombination patentierter Pflanzenstoffe und immunrelevanter

Mehr

16. Oktober Reizdarm. Pathomechanismen und Komorbiditäten

16. Oktober Reizdarm. Pathomechanismen und Komorbiditäten 16. Oktober 2013 Reizdarm Pathomechanismen und Komorbiditäten Dr. rer. nat. Katrin Huesker Institut für Medizinische Diagnostik Berlin, Nicolaistraße 22, 12247 Berlin +49 3077001-220, info@inflammatio.de

Mehr

istockphoto.com/ DomenicoGelermo mit Biogenina Die Linie fürs Haar

istockphoto.com/ DomenicoGelermo mit Biogenina Die Linie fürs Haar istockphoto.com/ DomenicoGelermo mit Biogenina Die Linie fürs Haar Haare: Jedes Haar durchläuft einen chronologischen Lebenszyklus. Es wächst heran, fällt schließlich aus und ein neues Haar wächst nach.

Mehr

22. Februar Wie wirken immunstimulierende Präparate im Organismus? Wie kann man den Therapieerfolg messen?

22. Februar Wie wirken immunstimulierende Präparate im Organismus? Wie kann man den Therapieerfolg messen? 22. Februar 2012 Wie wirken immunstimulierende Präparate im Organismus? Wie kann man den Therapieerfolg messen? Dr. med. Volker von Baehr Institut für Medizinische Diagnostik Berlin, Nicolaistraße 22,

Mehr

Erreger-Wirt Interaktionen

Erreger-Wirt Interaktionen Erreger-Wirt Interaktionen (Infektion vs Inflammation) Johannes Schulze Klinik I Allgemeine Pädiatrie Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Defektes CFTR Gen ASL Submuköse Drüsen Adhäsion

Mehr

Jürgen Sandkühler. Downloads:

Jürgen Sandkühler. Downloads: Jürgen Sandkühler Downloads: http://cbr.meduniwien.ac.at Neuroinflammation beim Schmerz - Optionen für die Prävention und Therapie chronischer Schmerzen Jürgen Sandkühler Zentrum für Hirnforschung Medizinische

Mehr

Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele darin wohnen möchte

Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele darin wohnen möchte Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele darin wohnen möchte Die überlegene Qualität der CPTG ätherischen Öle von doterra verstärkt die nützlichen Eigenschaften der AromaTouch-Technik. doterra s

Mehr

Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin. Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin MTA-Schule Kempten

Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin. Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin MTA-Schule Kempten Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin Oder kurz: MTA-Schule gegründet 1964, durch die Stadt Kempten Träger heute: Klinikverbund Kempten-Oberallgäu MTA steht für M edizinisch T echnische/r

Mehr

Anti-Aging-Diäten Kann man Gesundheit essen?

Anti-Aging-Diäten Kann man Gesundheit essen? Anti-Aging-Diäten Kann man Gesundheit essen? In der letzten Zeit hört man oft über die Möglichkeiten den natürlichen Alterungsprozess aufzuhalten oder gar zu stoppen. Anti-Aging gegen das Altern ist die

Mehr

meine Arbeit Applied Kinesiology [AK] Biologische Medizin

meine Arbeit Applied Kinesiology [AK] Biologische Medizin chemisch mental strukturell Wissenswertes über meine Arbeit Applied Kinesiology [AK] Biologische Medizin chemisch strukt Marcus Ambrusch Orthopäde Über Mich Die Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie habe

Mehr

AMINOSÄUREN- Bausteine der Proteine (= des Lebens)

AMINOSÄUREN- Bausteine der Proteine (= des Lebens) AMINOSÄUREN- Bausteine der Proteine (= des Lebens) Allgemein Semiessentielle, konditionell essentielle und essentielle Aminosäuren L-Arginin L-Lysin L-Methionin Taurin L-Tryptophan Verzweigtkettige Aminosäuren

Mehr

Was ist die BICOM Bioresonanztherapie?

Was ist die BICOM Bioresonanztherapie? Was ist die BICOM Bioresonanztherapie? Die BICOM Bioresonanz ist ein wirksames Diagnose-und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer, richtungsweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Die Grundlagen

Mehr

DIE INTEGRATIVE THERAPIE DER CHRONISCHEN PARODONTITIS: EIN PARADIGMENWECHSEL

DIE INTEGRATIVE THERAPIE DER CHRONISCHEN PARODONTITIS: EIN PARADIGMENWECHSEL ICAK 2010 ANNUAL MEETING SEPT. 17TH 19TH 2010 BERLIN GERMANY DIE INTEGRATIVE THERAPIE DER CHRONISCHEN PARODONTITIS: EIN PARADIGMENWECHSEL HEINZ PETER OLBERTZ Die Mikrobe ist nichts, das Terrain ist alles

Mehr

22. Januar Chronischer Stress als Triggerfaktor biologische Veränderungen und Pathomechanismen

22. Januar Chronischer Stress als Triggerfaktor biologische Veränderungen und Pathomechanismen 22. Januar 2014 Chronischer Stress als Triggerfaktor biologische Veränderungen und Pathomechanismen Dr. rer. nat. Katrin Huesker Chronischer Stress verursacht biologische Veränderungen, die der Entwicklung

Mehr

Was gibt es Neues in 2006 und 2007? Dr. Iris Gerlach

Was gibt es Neues in 2006 und 2007? Dr. Iris Gerlach Was gibt es Neues in 2006 und 2007? Dr. Iris Gerlach Was gibt es Neues in 2006 und 2007 Exubera Acomplia Byetta Liraglutide Januvia Galvus Insulin zum Inhalieren Für die Fette(n) Weiteres Zuckersenkendes

Mehr

2. An&asthma&ka Omalizumab Xolair /Novar&s CHO K1

2. An&asthma&ka Omalizumab Xolair /Novar&s CHO K1 2. Antiasthmatika 2. An&asthma&ka Omalizumab Xolair /Novar&s CHO K1 Bei der Typ-I-Allergie oder der Überempfindlichkeit vom Soforttyp ist das zentrale Ereignis die Aktivierung von Mastzellen durch IgE.

Mehr

VIII. Nebennierenunterfunktion

VIII. Nebennierenunterfunktion VII Inhalt Einleitung............................................ 1 Was bedeutet Nebennierenunterfunktion?.............. 1 Wodurch entsteht eine Nebennierenunterfunktion?........ 3 Wer bekommt eine Nebennierenunterfunktion?...........

Mehr

Alt werden um jeden Preis?

Alt werden um jeden Preis? Alt werden um jeden Preis? Möglichkeiten und Grenzen der Medizin und Gesellschaft Prof. Dr. med. Philip Janda Aufbau des Vortrags 2 Demographischer Überblick Warum wir so alt werden? Welche Grenzen gibt

Mehr

Formula 2 Vitamin & Mineral Komplex für Frauen

Formula 2 Vitamin & Mineral Komplex für Frauen PRODUKTAUSSAGEN Formula 2 Vitamin & Mineral Komplex für Frauen HAUPTAUSSAGEN Hormonelle Wirkung: Enthält Vitamin B6, das zur Regulierung der hormonellen Aktivität beiträgt. Energiestoffwechsel: Enthält

Mehr

Gesunde Ernährung in Theorie und Praxis

Gesunde Ernährung in Theorie und Praxis Gesunde Ernährung in Theorie und Praxis Dozent Mag. Dominika Casova, Bakk.Phil Akademie für Gesundheitsberufe Wien Fragenkatalog 100 offene Prüfungsfragen zur Stoffreflexion Teil 1 Grundbegriffe der Ernährungslehre

Mehr

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Innere Medizin I - Gastroenterologie, Hepatologie, Infektionskrankheiten Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Dr. med. Thomas Klag Arbeitsgruppe Univ. Prof. Dr. med. Jan Wehkamp Universitätsklinikum

Mehr

VIII. Nebennierenunterfunktion

VIII. Nebennierenunterfunktion VII Inhalt Einleitung... 1 Was bedeutet Nebennierenunterfunktion?... 1 Wodurch entsteht eine Nebennierenunterfunktion?... 3 Wer bekommt eine Nebennierenunterfunktion?... 4 Risikofaktoren für eine Nebennierenunterfunktion...

Mehr

Aufmerksamkeit und Konzentration natürlich fördern

Aufmerksamkeit und Konzentration natürlich fördern Problem Aufmerksamkeit und Konzentration natürlich fördern geknackt FOKUS IQ DR. KELLER liefert wichtige Gehirnnährstoffe in ausgewählter Kombination für Kinder und Erwachsene Der feste Anteil am menschlichen

Mehr

PROGRAMM 2016 FORTBILDUNGEN LEITTHEMA BETTER-AGING SSAAMP. Swiss Society for Anti Aging Medicine and Prevention

PROGRAMM 2016 FORTBILDUNGEN LEITTHEMA BETTER-AGING SSAAMP. Swiss Society for Anti Aging Medicine and Prevention SSAAMP Anti Aging Medicine and Prevention PROGRAMM 2016 FORTBILDUNGEN LEITTHEMA BETTER-AGING AU PREMIER, BAHNHOF ZÜRICH: ALCINA 21. APRIL 2016 ORTHO-MOLEKULAR-MEDIZIN 1 Praxisrelevante und aktuelle Informationen

Mehr

Anatomie (80 Fragen) Notizen: Fach gelernt gekreuzt (%) Allg. Anatomie und Histologie 17,8. Allg. Entwicklungsgeschichte und Plazentation 2,9

Anatomie (80 Fragen) Notizen: Fach gelernt gekreuzt (%) Allg. Anatomie und Histologie 17,8. Allg. Entwicklungsgeschichte und Plazentation 2,9 Physikumsinhalt 1 Anatomie (80 Fragen) Allg. Anatomie und Histologie 17,8 Allg. Entwicklungsgeschichte und Plazentation 2,9 Bauch- und Beckeneingeweide 12,6 Brusteingeweide 7,3 Haut und Hautangangsgebilde

Mehr

KONSERVATIVE THERAPIE DER COXARTHROSE WAS BEDEUTET HÜFTGELENKVERSCHLEIß?

KONSERVATIVE THERAPIE DER COXARTHROSE WAS BEDEUTET HÜFTGELENKVERSCHLEIß? KONSERVATIVE THERAPIE DER COXARTHROSE WAS BEDEUTET HÜFTGELENKVERSCHLEIß? ÜBERSICHT Anatomie Ursachen Symptomatik Zahlen, Daten, Fakten Einteilung Risikofaktoren Diagnostik Therapieziele Therapiemaßnahmen

Mehr

Bedeutung der Zytokindiagnostik bei Tumorpatienten Dr. rer. nat. Cornelia Doebis IMD Berlin

Bedeutung der Zytokindiagnostik bei Tumorpatienten Dr. rer. nat. Cornelia Doebis IMD Berlin Bedeutung der Zytokindiagnostik bei Tumorpatienten Dr. rer. nat. Cornelia Doebis IMD Berlin Zytokine Interferone Tumornekrosefaktoren IFN-g Interleukine IL-2 Chemokine RANTES TNF-a Wachstumsfaktoren GM-CSF

Mehr

Was ist Neurodermitis Was ist die Ursache für Neurodermitis

Was ist Neurodermitis Was ist die Ursache für Neurodermitis Was ist Neurodermitis Bei Neurodermitis (atopische Dermatitis) kommt es zu einer Entzündungsreaktion der Haut, die chronisch besteht oder schubweise auftritt. Typische Neurodermitis-Symptome sind ein oft

Mehr

Intestinales Mikrobiom: neue Erkenntnisse in der molekulargenetischen Stuhldiagnostik

Intestinales Mikrobiom: neue Erkenntnisse in der molekulargenetischen Stuhldiagnostik Intestinales Mikrobiom: neue Erkenntnisse in der molekulargenetischen Stuhldiagnostik Datum: 19.3.2016 (9:00 17:00) Ort: Institut für Integrative Naturheilkunde, Militärstrasse 90, 8004 Zürich Neue Erkenntnisse

Mehr

KyberKompakt. Diagnostik bei Darmbeschwerden, Allergien und Abwehrschwäche

KyberKompakt. Diagnostik bei Darmbeschwerden, Allergien und Abwehrschwäche KyberKompakt Diagnostik bei Darmbeschwerden, Allergien und Abwehrschwäche Bei der mikrobiologischen Stuhldiagnostik wird eine patienteneigene Stuhlprobe auf bestimmte Bakterien so genannte Leitkeime und

Mehr

Referat und bibliographische Beschreibung

Referat und bibliographische Beschreibung Referat und bibliographische Beschreibung Zielsetzung: Bei chronischer Herzinsuffizienz (CHI) könnte bakterielle Translokation vom Darmlumen aus in das portale Stromgebiet vorkommen und als Konsequenz

Mehr

Stoffwechsel der essentiellen Aminosäuren

Stoffwechsel der essentiellen Aminosäuren Stoffwechsel der essentiellen Aminosäuren Andrea Schulte aus: Löffler/Petrides, Biochemie und Pathobiochemie, 7. Aufl., Kap. 15.3 Gliederung Einleitung: essentielle Aminosäuren, Biosynthese Abbau, Stoffwechselbedeutung

Mehr

Die Mikroimmuntherapie

Die Mikroimmuntherapie M E D I Z I N I S C H E MeGeMIT G E S E L L S C H A F T Die Mikroimmuntherapie Unterstützung und Regulierung des Immunsystems Die Mikroimmuntherapie: Das Immunsystem im Gleichgewicht Das Immunsystem ist

Mehr

GOLD INDUCED CYTOKINES

GOLD INDUCED CYTOKINES GOLD INDUCED CYTOKINES BACKGROUND / INTRO Altersbedingte degenerative Veränderungen können in einem Spätstadium zu Zerstörung und Funktionseinbuße der betroffenen Gewebestrukturen führen - Entwicklungsstörungen,

Mehr

Einführung-2 Block Blut und Immunologie Teil Immunologie

Einführung-2 Block Blut und Immunologie Teil Immunologie Einführung-2 Block Blut und Immunologie Teil Immunologie Albrecht Bufe www.ruhr-uni-bochum.de/homeexpneu Folien für diese Seminare finden Sie: www.ruhr-uni-bochum.de/homeexpneu Lehre Modellstudiengang

Mehr

Empfehlung aus der Naturheilkunde Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neurodermitis und Psoriasis

Empfehlung aus der Naturheilkunde Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neurodermitis und Psoriasis Empfehlung aus der Naturheilkunde Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neurodermitis und Psoriasis Baden-Baden, 13. März 2017 - Mit dem Frühling beginnt die Leidenszeit von Menschen mit Neurodermitis und

Mehr

Entzündung. Teil 2.

Entzündung. Teil 2. Teil 2 www.patho.vetmed.uni-muenchen.de/matnew.html Einleitung - Definition der Entzündung - Einteilungsmöglichkeiten einer Entzündung - Klinischer Verlauf - Zeitlicher Verlauf - Art der Ausbreitung -

Mehr

Kompetenz mit System. Knochen Knorpel Muskeln I N F O R M A T I O N E N

Kompetenz mit System. Knochen Knorpel Muskeln I N F O R M A T I O N E N Kompetenz mit System Knochen Knorpel Muskeln I N F O R M A T I O N E N Gesunde Gelenke sind kein Zufall Nur ein gut versorgtes, normal belastetes Gelenk kann bis ins hohe Alter beweglich bleiben. Neben

Mehr

Neuro-Endokrino-Immunologie

Neuro-Endokrino-Immunologie Neuro-Endokrino-Immunologie PD Dr. Silvia Capellino IfADo Leibniz Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund Nachwuchsgruppe Neuroimmunologie 7.7.2018 Ardeystrasse 67, D-44139 Dortmund Nervensystem

Mehr

Das Frauengesundheitsbuch

Das Frauengesundheitsbuch Das Frauengesundheitsbuch Symptome verstehen. Von Kopf bis Fuß: Krankheiten behandeln. Wo Naturheilverfahren wirken - wann Schulmedizin nötig ist von Ingrid Gerhard 1. Auflage Das Frauengesundheitsbuch

Mehr

NEUE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN MONOKLONALE ANTIKÖRPER

NEUE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN MONOKLONALE ANTIKÖRPER NEUE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN MONOKLONALE ANTIKÖRPER Was sind Antikörper? Antikörper patrouillieren wie Wächter im Blutkreislauf des Körpers und achten auf Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Parasiten

Mehr

Natürliche Killerzellen. Welche Rolle spielen Sie in der Immunabwehr?

Natürliche Killerzellen. Welche Rolle spielen Sie in der Immunabwehr? 6. Februar 2013 Natürliche Killerzellen Welche Rolle spielen Sie in der Immunabwehr? Dr. med. Volker von Baehr Institut für Medizinische Diagnostik Berlin, Nicolaistraße 22, 12247 Berlin +49 3077001-220,

Mehr

Reisevorbereitungen... 13

Reisevorbereitungen... 13 Inhalt Was will dieses Buch?... 9 Einführung..................................................... 11 Reisevorbereitungen.... 13 Stress bestimmt unser Leben Stress ist für das Überleben notwendig... 14

Mehr

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch erhalten eine umfassende Betrachtung der Inhaltsstoffe inkl. intensiver Befassung mit der Nahrungsmittelpyramide und der Wichtigkeit des Eis in diesem Zusammenhang.

Mehr

Th1-Th2-Zytokine bei entzündlicher Herzmuskelerkrankung

Th1-Th2-Zytokine bei entzündlicher Herzmuskelerkrankung Aus der medizinischen Klinik II, Abteilung für Kardiologie und Pulmonologie des Universitätsklinikums Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H.-P. Schultheiss Th1-Th2-Zytokine

Mehr

Multivitamin. Eine Kapsel deckt 100% des Tagesbedarfes an wichtigen Vitaminen! Für ein gesundes Immunsystem! Optimiert mit Radikalfängern!

Multivitamin. Eine Kapsel deckt 100% des Tagesbedarfes an wichtigen Vitaminen! Für ein gesundes Immunsystem! Optimiert mit Radikalfängern! Multivitamin Eine Kapsel deckt 100% des Tagesbedarfes an wichtigen Vitaminen! Für ein gesundes Immunsystem! Optimiert mit Radikalfängern! Aktiviert den Energiestoffwechsel! Für Gesundheitsbewusste und

Mehr

Abwehrmechanismen des Immunsystems Prof. Dr. Rainer H. Straub

Abwehrmechanismen des Immunsystems Prof. Dr. Rainer H. Straub KLINIK UND POLIKLINIK FÜR INNERE MEDIIN I Abwehrmechanismen des Immunsystems Prof. Dr. Rainer H. Straub Aufbau des Immunsystems Das unspezifische, angeborene Immunsystem (engl. innate) Das spezifische,

Mehr

Biller-Nagel/ Schäfer Gesund essen bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Biller-Nagel/ Schäfer Gesund essen bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Biller-Nagel/ Schäfer Gesund essen bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Gudrun Biller-Nagel Christiane Schäfer Gesund essen bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Über 100 Rezepte bei chronisch entzündlichen

Mehr

Aus der Tradition in die Zukunft

Aus der Tradition in die Zukunft SANUM-Kehlbeck GmbH & Co. KG Arzneimittelherstellung SANUM - Therapie - Aus der Tradition in die Zukunft Samstag, 29. Oktober 2016 9:00 bis 13:00 Uhr Augustaplatz 10, 76530 Baden-Baden Einladung Wir laden

Mehr

Fachhandbuch für F11 - Innere Medizin (8. FS) Inhaltsverzeichnis. 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2

Fachhandbuch für F11 - Innere Medizin (8. FS) Inhaltsverzeichnis. 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2 Fachhandbuch für F11 - Innere Medizin (8. FS) Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2 1.1. Vorlesung... 2 1.2. Unterricht am Krankenbett... 3 2. Beschreibung der Unterrichtsveranstaltungen...

Mehr

Zusammenhänge zwischen Entzündungsprozessen und Thromboserisiko

Zusammenhänge zwischen Entzündungsprozessen und Thromboserisiko % der % o Todesfälle f d e a th s 11.10.2018 Zusammenhänge zwischen Entzündungsprozessen und Thromboserisiko Spezialforschungsbereich - SFB-F54 Entzündung und Thrombose mit Finanzierung des FWF (Fonds

Mehr

NUTRITIONAL POWERHOUSE ERREICHEN GANZHEITLICHER BALANCE FÜR GEIST UND KÖRPER

NUTRITIONAL POWERHOUSE ERREICHEN GANZHEITLICHER BALANCE FÜR GEIST UND KÖRPER NUTRITIONAL POWERHOUSE ERREICHEN GANZHEITLICHER BALANCE FÜR GEIST UND KÖRPER GESUNDHEIT, VITALITÄT, LANGLEBIGKEIT Das Nutritional Powerhouse besteht aus vier Kernprodukten: LAMININE, OMEGA +++, DIGESTIVE

Mehr

UNSER KÖRPER WILL GESUND SEIN!

UNSER KÖRPER WILL GESUND SEIN! UNSER KÖRPER WILL GESUND SEIN! Was führt zur Entstehung einer Krankheit? Es gibt verschiedene Risikofaktoren für Krankheiten wie: Erbliche Veranlagung Diverse Verletzungen Die Auswirkungen von physikalischen,

Mehr

Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung Isernhagen - Geschäftsstelle: Volker H. Schendel Kleiststraße Isernhagen

Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung Isernhagen - Geschäftsstelle: Volker H. Schendel Kleiststraße Isernhagen http://www.vonabisw.de/13.html BOAI-Programm 2016: http://d.mp3vhs.de/bom/boaiprogramm2016.pdf Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung Isernhagen - Geschäftsstelle: Volker H. Schendel Kleiststraße

Mehr

DDG fordert umfassendere Versorgung bei Nervenschäden

DDG fordert umfassendere Versorgung bei Nervenschäden Neue Nationale Versorgungsleitlinie Diabetische Neuropathie DDG fordert umfassendere Versorgung bei Nervenschäden Berlin (22. Dezember 2011) Von den hierzulande über sieben Millionen Menschen mit Diabetes

Mehr

Adiponectin Eine Schlüsselsubstanz im Stoffwechsel

Adiponectin Eine Schlüsselsubstanz im Stoffwechsel Adiponectin Eine Schlüsselsubstanz im Stoffwechsel Dr. Harald Fischer, Frankfurt am Main 2015 Adiponectin Grosse Familie der Adipocytokine Über 100 Hormone (-ähnliche) die regulierend in den Stoffwechsel

Mehr

Labormarker bei chronischen Entzündungen. Was ist kausal, was ist (nur) Epiphenomen? 18. April 2012, Uhr

Labormarker bei chronischen Entzündungen. Was ist kausal, was ist (nur) Epiphenomen? 18. April 2012, Uhr Labormarker bei chronischen Entzündungen Was ist kausal, was ist (nur) Epiphenomen? 18. April 2012, 15.00 Uhr Dr. med. Volker von Baehr Institut für Medizinische Diagnostik Berlin, Nicolaistraße 22, 12247

Mehr