Deckensanierung der B 36 in Ichenheim und Dundenheim

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deckensanierung der B 36 in Ichenheim und Dundenheim"

Transkript

1 Freitag, 19. Juni 2015 Nummer 25 Herausgeber: Bürgermeisteramt Neuried Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Jochen Fischer o. V. i. A. Gesamtherstellung und private Anzeigen: ANB-Reiff Verlag Marlener Straße Offenburg Telefon / Deckensanierung der B 36 in Ichenheim und Dundenheim Wie bereits angekündigt, beginnen ab Montag, , die Arbeiten zur Deckensanierung der beiden Ortsdurchfahrten. Die Fräsarbeiten werden unter laufendem Verkehr stattfinden und über eine Baustellenampel gesichert werden. Ab Freitag , 19:00 Uhr, wird die Ortsdurchfahrt Ichenheim vollständig gesperrt. Der an diesem Tag aufgebrachte Haftkleber darf nicht betreten werden. Am Samstag wird die neue Asphaltdecke aufgebracht. Nach Abkühlen der Decke soll die Vollsperrung im Laufe des Sonntags wieder aufgehoben werden. Die Rhein-Apotheke Ichenheim hat am Samstag, aufgrund der Vollsperrung geschlossen. Kunden werden gebeten, vorbestellte Arzneimittel bis Freitag, , in der Apotheke abzuholen. Die Apotheken-Notdienstbereitschaft entnehmen Sie bitte der öffentlichen Presse und dem Aushang an der Apotheke. In der darauf folgenden Woche ist die gleiche Vorgehensweise in Dundenheim geplant.

2 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 2 Freitag, den 19. Juni 2015 Notrufe Gemeinde 970 Polizei-Notruf 110 Polizeiposten 07807/ Feuerwehr-Notruf 112 Rettungsdienst / Notarzt 112 Krankentransporte 0781 / Störungsnummer Abwasserverband Neuried- Schutterwald Abwasserverband Ried / f. OT Schutterzell / Telefon-Seelsorge /11101 Weißer Ring / Infoline Häusliche Gewalt / Notdienst Wasserversorgung 0176/ Störungs-Nummer des E-Werks 07821/280-0 kostenlose badenova- Störungs-Nummer 0800/ Tierschutzverein Offenburg - Zell a. H. e.v. Tel. 0781/ Hospizgruppe Neuried 0176/ Online-Störmeldung Beschädigungen und Störungen an öffentlichen Einrichtungen können über die Homepage der Gemeinde Neuried (Startseite) gemeldet werden. Sozialstation Ried Diakonie Telefon 07824/ Rufbereitschaft 0170/ Häusliche Krankenpflege Wir vermitteln auch: - Dorfhelferinnen - Essen auf Rädern - Nachbarschaftshilfe - Hausnotruf Tagespflege im Ried 07824/ Tagespflege im Demenzzentrum 07824/ Einsatzleitung der Dorfhelferinnen Tel / Kooperationspartner des Therapiezentrums Chronische Wunden Stefan Bahr, Telefon 07821/ Apothekendienst Apotheken-Schnellfinder Ab sofort werden auf der Homepage für jeden Bürger tagesaktuell die notdienstbereiten Apotheken in Baden-Württemberg angezeigt. Unter der Tel / erfahren Sie die dienstbereiten Apotheken in Ihrer Umgebung. Die jeweils aufgeführte Apotheke übernimmt den Notdienst außerhalb der geschäftlichen Öffnungszeiten. Beginn und Ende jeweils 8.30 Uhr. 19. Juni 2015 Apotheke Haaß, Heimburgstraße Heimburgstraße 1, Offenburg Tel. 0781/ Juni 2015 Weingarten Apotheke, Moltkestr Offenburg, Tel. 0781/ Juni 2015 Hirsch - Apotheke, Fischmarkt Offenburg, Tel. 0781/ Juni 2015 Einhorn - Apotheke, Hauptstrasse Offenburg, Tel. 0781/ Juni 2015 Apotheke Zunsweier, Am Kirchberg Offenburg-Zunsweier, Tel. 0781/ Juni 2015 Apotheke Haaß Schillerplatz Zeller Strasse 31, Offenburg Tel. 0781/ Juni 2015 Marien - Apotheke, Hauptstrasse Schutterwald, Tel. 0781/ Ansonsten weisen wir auf die diensthabenden Apotheken im Raum Lahr, Kehl und Offenburg hin. Diese werden in der Tagespresse und an den Diensttafeln der Apotheken bekannt gegeben. Ärzte Wenn Ihre Arztpraxis am Wochenende, an Feiertagen oder unter der Woche geschlossen ist, können Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden. Patienten können ohne vorherige Anmeldung zu den Öffnungszeiten direkt in die Notfallpraxen in Achern, Lahr, Offenburg oder Wolfach kommen. Telefonisch erreichen Sie den Ärztlichen Bereitschaftsdienst über die zentrale Rufnummer: Offenburg / Erwachsene, Ebertplatz 12, Offenburg Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag von 19 bis 22 Uhr Mittwoch und Freitag von 16 bis 22 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag von 8 bis 22 Uhr Offenburg / Kinder, Ebertplatz 12, Offenburg Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 19 bis 22 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag von 8 bis 8 Uhr Lahr, Klostenstraße 19, Lahr Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 21 Uhr Die Vermittlung des augenärztlichen Notfalldienstes an Wochenenden und Feiertagen erfolgt über das Deutsche Rot Kreuz 01805/ Der zahnärztliche Notfalldienst ist an Wochenenden und Feiertagen unter der Rufnummer 01803/ zu erreichen. Tierarzt 20./ Beim Haustierarzt zu erfragen. Häuslicher Krankenpflege- und Sozialdienst/Tagespflege Taxi Nowak Telefon 07807/ Krankentransporte Häuslicher Krankenpflege- und Sozialdienst Bernd Bitsch, Ölerweg 6, Schwanau-Allmannsweier, Telefon 07824/3380 Kooperationspartner des Therapiezentrums chronischer Wunden Stefan Bahr. Karin von Benckendorff Häusliche Pflege, Lindengasse 4, Neuried-Altenheim, Tel / Tagespflege 0781/ Büroöffnungszeiten: Werktags, , Di., Uhr und nach Vereinbarung. Ambulante Kranken- und Altenpflege, Intensivpflege Karin Blome-Peppmüller Haselweg 42, Neuried (Altenheim) Tel / Std, Tel /936117

3 Freitag, den 19. Juni Amtsblatt der Gemeinde Neuried Beflaggung der Dienstgebäude am 20. Juni 2015 Am 20. Juni wird der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung begangen und der weltweiten Opfer von Flucht und Vertreibung sowie insbesondere der deutschen Vertriebenen gedacht. Die Gemeinde Neuried trauert um ihre ehemalige Mitarbeiterin Frau Karla Margarete Köcher die am 16. Juni 2015 im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Sie war vom bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand am als Reinemachefrau in der Realschule Ichenheim tätig. Rückschnitt von Hecken und Sträuchern! In letzter Zeit häufen sich vermehrt die Meldungen bezüglich in den Verkehrsraum ragender Äste von Bäumen und Sträuchern. Grundsätzlich müssen Geh-/Radwege sowie die Fahrbahn nach den VorgabendessogenanntenLichtraumprofils freivonbewuchs gehalten werden. Dieses umfasst senkrecht 4,50 m über der gesamten Fahrbahn und 2,50 m über den Geh-/Radwegen. Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt ihren Angehörigen. Jochen Fischer, Bürgermeister Ralf Wollenbär, Ortsvorsteher Ortschaftsratsitzung im OT Altenheim Am Mittwoch, den 24. Juni 2015 findet um Uhr im Bürgersaal des Rathauses Altenheim eine öffentlicheortschaftsratsitzung statt. Hierzu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen! TAGESORDNUNG: TOP 1: Fragestunde TOP 2: Badeseen Wacholderrain / Fohlengarten hier: Verbesserung der Parkplatzsituation / Nutzung durch Taucher TOP 3: B-Plan-Änderung bezüglich Einfriedungen, Nebenanlagen sowie teilweise Garagen und Carports im B-Plan- Gebiet Kleinried II TOP 4: Verpachtung von Gemeindegrundstücken - Wiese mit 24 Ar im Gewann Gänskopf TOP 5: Informationen der Ortsverwaltung TOP 6: Anfragen aus dem Ortschaftsrat TOP 7: Fragestunde Bürgersprechstunde Kreisbaumeisterin Die Kreisbaumeisterin, Frau Schöffel, bietet Bürgern, die in Neuried ein Bauvorhaben planen, die Gelegenheit, Fragen zum Vorhaben vorab zu klären. Um Wartezeiten möglichst zu vermeiden, wird um vorherige Anmeldung gebeten. Die nächste Sprechstunde findet statt am Mittwochvormittag, 24. Juni 2015 ab 9.00 Uhr im Bauamt des Rathauses Altenheim. Anmeldungen nimmt Frau Biegert von der Bauverwaltung unter Telefon-Nr / gerne entgegen. Dies ist notwendig, damit die Verkehrsteilnehmer diese Bereiche ungehindert passieren können. Ist die Sicherheit und Leichtigkeit der Verkehrsteilnehmer akut gefährdet, erfolgt der Rückschnitt durch die Gemeinde auf Kosten des Eigentümers. Auch gilt für den Rückschnitt von Hecken und Bäumen, welche die Verkehrssicherheit gefährden, das Schnittverbot nach dem Naturschutzgesetz nicht. Neben dem Lichtraumprofil sind ebenfalls Straßenlampen sowie Schilder frei zu schneiden, damit die Ausleuchtung bzw. Sicht auf die Verkehrszeichen gewährleistet ist. Die Ortspolizeibehörde Urlaubszeit ist Reisezeit Informationen rund um Reisepass und Personalausweis Das Urlaubsziel gebucht, die Koffer gepackt alle erforderlichen Dokumente bereitgelegt? Genaue Informationen, welches Dokument für welches Reiseland benötigt wird, erhalten Sie auf unter der Rubrik Reise & Sicherheit Länder A bis Z. Grundsätzlich benötigen deutsche Staatsangehörige für Reisen außerhalb der Europäischen Union einen gültigen Reisepass. Für Reisen innerhalb der EU und innerhalb von Deutschland genügt der Personalausweis. Die Bearbeitungszeit bei Neubeantragung eines Reisepasses/Personalausweises dauert in der Regel bis zu drei Wochen. Daher sollten vorhandene Dokumente rechtzeitig auf deren Gültigkeit hin überprüft werden. Zur Beantragung eines Reisepasses/Personalausweises muss der Antragsteller persönlich im Bürgerbüro oder Ortsverwaltung erscheinen. Es sind mitzubringen: - ein biometrisches Lichtbild - der bisherige Personalausweis oder Reisepass - EC-Karte oder Bargeld zur Entrichtung der anfallenden Gebühr

4 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Kinder erhalten auf Antrag der sorgeberechtigten Person einen Kinderreisepass. Dieser ist 6 Jahre gültig bis maximal zum 12. Lebensjahr. Ab dem 13. Lebensjahr kann je nach Erfordernis (abhängig vom Reiseziel) für den Jugendlichen entweder ein Reisepass oder ein Personalausweis ausgestellt werden. Bei der Antragstellung von Dokumente für Kinder muss mitgebracht werden: - bisheriger Kinderausweis/Kinderreisepass (wenn vorhanden) - Geburtsurkunde - ein biometrisches Passfoto (auch für Säuglinge) - Zustimmungserklärung der Sorgeberechtigten - EC-Karte oder Bargeld zur Entrichtung der anfallenden Gebühr Das Kind muss ebenfalls persönlich erscheinen! Die Gebühren für die Ausstellung eines Kinderreisepasses betragen 13,00, für den Personalausweis 28,80 (unter 24 Jahre 22,80 ) und für den Reisepass 59,00 (unter 24 Jahre 37,50 ). Für weitere Fragen stehen Ihnen die Bürgerbüros und Ortsverwaltungen gerne telefonisch (07807/97-0) oder während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Mischen Sie sich ein! Bürgerversammlung zum Thema Tempo 30 Am 23. Juni, um 19 Uhr, findet in dem Mehrzweckhaus in MülleneineBürgerversammlungzumThema Tempo 30 in Müllen statt. Informieren Sie sich! Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, Meinungen auszutauschen und miteinander über dieses Thema zu diskutieren. Die Ortschaftsräte laden Sie herzlich dazu ein. Mehrzweckhaus Müllen Alle Vereine und Gruppierungen, die in den Schränken oder Räumen des Mehrzweckhauses Material lagern, werden gebeten sich mit der Ortverwaltung Müllen in Verbindung zu setzen. Die Ortsverwaltung 4 Freitag, den 19. Juni 2015 Mischlingshund; ca. 50x60 cm groß; schmale Körperstatur; braunes, kurzes Fell mit weißen Flecken! Der bislang unbekannte Hundebesitzer bzw. Zeugen, welche hierzu Angaben machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Neuried, Tel: 07807/ , in Verbindung zu setzen. Militärische Übungen; Truppenübungen der Bundeswehr Das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, Kompetenzzentrum Baumanagement Stuttgart, hat uns über eine Truppenübung informiert: - Art der Übung Truppenübung - Zeitraum Truppenstärke 35 Soldaten, 11 Fahrzeuge Ausbildung & Studium mit Recht Amtsgericht Offenburg Ausbildung zum / zur Justizfachangestellten Die Einstellung erfolgt durch das Ausbildungszentrum beim Amtsgericht Offenburg zum 1. September Der Berufsschulunterricht findet in Freiburg statt. Die Ausbildung dauert 2 ½ Jahre. Es besteht die Aufstiegsmöglichkeit z. Justizfachwirt/in. Ihre aussagekräftige Bewerbung reichen Sie bis zum 31. Oktober 2015 beim Amtsgericht Offenburg -Ausbildungszentrum-, Hindenburgstr. 5, Offenburg ein. Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Armbruster (Tel ) oder unter Duales Studium zum / zur Diplom Rechtspfleger/in (FH) Beamter / Beamtin im gehobenen Justizdienst Die Einstellung erfolgt durch das Oberlandesgericht Karlsruhe zum 1. September Das fachwissenschaftliche Studium findet an der Fachhochschule Schwetzingen statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter oder beim Ausbildungsreferat des Oberlandesgericht Karlsruhe (Tel ). Zur Online-Bewerbung geht s unter Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit unbekanntem Hund: AmMittwoch, dem , gegen Uhr, ereignete sich in Neuried-Ichenheim, Magdalenenstraße, Höhe Anwesen Nr. 20, ein Verkehrsunfall. Ein unbeaufsichtigter Hund überquerte die Straße, wobei ein Jugendlicher mit dem Rad zu Fall kam und verletzt wurde. Der Hund wird wie folgt beschrieben: BLHV Achern Am Dienstag, den findet von Uhr im Landwirtschaftsamt in Offenburg ein Sprechtag des BLHV Achern statt. Um telefonischeterminvereinbarungunterdertelefonnummer 07841/ wird gebeten. VERANSTALTUNGEN Datum: Veranstaltung: Veranstalter: Ort: Ichenheim Classic 2015 Reitverein Ichenheim Reitanlage Ichenheim Tauziehturnier Tauziehclub Neuried Sportgelände Altenheim Patrozinium St. Johannes Dundenheim Kath. Pfarrgemeinde St. Johannes Lindenfeldhalle Dundenheim Dorfmeisterschaft in Müllen Sportfreunde Müllen Bolzplatz/MZH Müllen Mitgliederversammlung Sportfreunde Ichenheim Sportheim Ichenheim Feierabendhock in Ichenheim Musikverein Ichenheim Festplatz Ichenheim Golden Harps Arbeitskreis Kultur in der Kirche Friedenskirche Altenheim Sportfest SV Schutterzell Sportgelände Schutterzell LöwenArt in Ichenheim Gemeinde Neuried und Andere Rathausplatz Ichenheim Weitere Info:

5 Freitag, den 19. Juni 2015 Karriere mit Zukunft in der Steuerverwaltung - JETZT BEWERBEN - Abwechslung, Aufstiegsmöglichkeiten, Verantwortung ein krisensicherer Job. Ein gutes Gehalt. Ein duales Studium bzw. eine Ausbildung mit Hand und Fuß. Die Oberfinanzdirektion KarlsruhestelltfürdasFinanzamt Offenburg mit seinen Außenstellen in Achern, Kehl und Wolfach zum September/Oktober 2016 Nachwuchskräfte für die Laufbahnen des gehobenen Dienstes (duales Studium zum Bachelor of Laws) sowie des mittleren Dienstes (Ausbildung zum Finanzwirt/in) ein. Alle Infos unter dualesstudiumzumbachelor of Laws bzw. Ausbildung zum Finanzwirt/in oder unter www. was-gibts-zu-glotzen.de und direkt bei der Ausbildungsleiterin A. Winkler (Tel. 0781/ bzw ). 5 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Ausstellung in der LöwenART-Galerie im Pfarrhaus Kunstausstellung I(n)sland geschaut Gudmundur Karl Asbjörnsson - Island fotorealistisch gemalt Sabine Bieg und Jan Peter Wahlmann - kunstvollen Panoramafotos von Island Auch in diesem Jahr werden gemalte und fotografierte Landschaftsmotive im Pfarrhaus ausgestellt. Zu sehen sind Öl- und Acrylbilder des in Island sehr bekannten Malers Gudmundur Karl Asbjörnsson. Im Dialog und im Kontrast dazu sind großformatige Panoramafotos von Island der beiden Fotokünstler Sabine Bieg undjanpeterwahlmann ausgestellt. Sie bereisten Europa, Island schon mehrmals, mit Ihrer Fotoausrüstung im Gepäck und immer mit dem komplexen Blick für die Weite. Weder das Fliegen- noch das Fischauge beherrschen diese Technik des Sehens. Aber auch der Betrachter ist gefordert, Ungewöhnliches zu erfassen, zu erkennen und in dieser Ganzheit die wundervoll erscheinenden Landschaften zu erfassen. Nicht nur für Senioren: Rentensprechtag in der INFOBEST Kehl / Strasbourg Rente ist nicht gleich Rente, besonders wenn mehrere Länder im Spiel sind. In den Räumlichkeiten der INFOBEST Kehl/Strasbourg hatten Bürgerinnen und Bürger jetzt die Möglichkeit, sich über ihre Leistungsansprüche direkt bei Vertretern der deutschen- und der französischen Rentenversicherung zu erkundigen. Insbesondere in der Grenzregion kommt es häufig vor, dass Personen im Laufe ihres Berufslebens in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten arbeiten. Doch woran viele junge Menschen zunächst nicht denken: Durch die während dieser Zeit gezahlten Sozialabgaben können Sie später Anspruch auf eine Rente aus diesem Land haben. Das funktioniert allerdings nur, wenn die nationale Rentenversicherung über diese Zeiten informiert ist. Meistens passiert das automatisch, aber es lohnt sich, seinen persönlichen Versicherungsverlauf zu überprüfen und gegebenenfalls Lohnzettel oder andere Nachweise einzureichen. Auch in jungen Jahren ist das hilfreich, wie eine ansonsten gut gelaunte Französin feststellen musste: Ich habe in meiner Jugend zwei Jahre lang in Deutschland gejobbt und irgendwann alle alten Papiere weggeworfen. Damals habe ich überhaupt nicht an die Rente gedacht. Außer der Auskunft über den frühestmöglichen Rentenbeginn und eventuell damit verbundenen Abschlägen, können Bürger im Zuge der Sprechtage deshalb auch eine sogenannte Kontenklärung veranlassen. Außerdem erhalten sie Unterstützung bei der Überwindung von sprachlichen Barrieren. Alle drei Monate findet in der INFOBEST Kehl/Strasbourg ein deutsch-französischer Rentensprechtag statt. Kommende Sprechtage: Dienstag, Mittwoch, Eine Terminvereinbarung ist drei Wochen vorher möglich unter der Nummer 07851/ oder per 6. LöwenART Kunst- und Musikfestival in Neuried-Ichenheim, So, 28. Juni 2015 Am Sonntag, dem 28. Juni 2015 wird erneut von 11 Uhr bis 18 Uhr im Festsaal des Löwen Musik vom Feinsten geboten, während draußen in Hof und Garten mehr als 50 Künstler und Kunsthandwerker einen faszinierenden Markt der schönen Dinge mit vielen Live-Vorführungen bestreiten. Straßentheater, Clownerie und Artistik sorgen für eine unterhaltsame Wohlfühlatmosphäre, wozu auch die stets vielgelobte gute Küche zählt. Das Festival genießt inzwischen den Ruf, vielleicht das schönste Festival auf dem Lande zwischen Karlsruhe und Basel zu sein. Kunst- und kulturinteressierte Menschen freuen sich jedes Jahr aufs Neue darauf und kommen bei Sonne, Regen oder Sturm. Die Vernissage hierzu ist am Freitag, den 26. Juni um 19:00 Uhr. Im Gespräch / im Dialog Kunst-undKulturbuchverlegerPeter Martens mit den Künstlern. Musik und Tanzperformance zu IslandunddenBildern: TheaterkünstlerMagritaWahrer und Wolfgang Schoel. Begrüßung Bürgermeister Jochen Fischer, Neuried. Das Musikprogramm hat dieses Mal den Schwerpunkt Musikreichtum EINER Welt. Musik im Ballsaal des Löwen 11:15 Uhr Flor de Tango mit Christian Gerber Die fünf Profi-MusikerInnen des Basler Quinteto Flor de Tango haben sich mit ganzer Seele dem Tango verschrieben. Ihr großes Repertoire umfasst sowohl tanzbare Arrangements aus der Blütezeit des Tango Argentino in den 40er Jahren als auch konzertante Werke von Astor Piazzolla und anderen Meistern des «Tango Nuevo». Flor de Tango orientieren sich einerseits an den großen Vorbildern Argentiniens, lassen jedoch auch eigene Ideen einfließen und berücksichtigen dabei immer die Klangfarbe des Ensembles in ihrer Besetzung mit Violine, Bandoneon, Gitarre, Klavier und Kontrabass. Das abwechslungsreiche Programm, die Spielfreude der MusikerInnen gepaart mit ihrer Expressivität und Virtuosität lassen ein Konzert mit dem Quinteto Flor de Tango zu einem sinnlichen Erlebnis werden. Beim ihrem Konzert auf der LöwenART wird diese wunderbare Tangogruppe vom Hamburger Christian Gerber unterstützt, einem der gefragtesten und vielseitigsten Bandoneónisten. Er gastiert regelmäßig in ganz Europa und teilte die Bühne bereits mit zahlreichen Größen des Tangos wie Alberto Podestá, Juan José Mosalini, Alfredo Marcucci, Raul Garello, Luis Stazo und Anderen. Als Gast spielte er unter Anderem bereits beim WDR Rundfunksinfonieorchester Köln, den Hamburger Symphonikern, der Staatsoper Hannover, den Hamburger Philharmonikern und dem Berliner Konzerthausorchester. Special guest: Christian Gerber - Bandoneon Susanna Andres - Violine Mirella Quinto-Radielovic - Piano Ruedi Schmid - Gitarre Lukas Burri - Kontrabass 14:00 Uhr Orientet Osteuropäische Lebenslust - Auch ohne Wodka tobt der Saal Die Ur-Formation Orientet wurde als Trio von Gary Barone-Trompete, Violina Sauleva- Viola und Shakir Ertek- Percussion gegründet. Die drei Musiker aus den USA, Bulgarien und der Türkei trafen sich, um die ungeraden Rhythmen zu studieren. Daraus hat sich eine Schatzgrube aufgetan, die immer wieder neue Ideen und musikalische Anregungen bietet. Orientet beschäftigt sich mit World-Jazz, mit der alten Musik der Türkei, Bulgariens und Gary Barone s neue Kompositionen und kombiniert es mit Improvisationselementen. Im Mittelpunkt steht also das Zuhören, das hellwache Zusammenspiel und Kommunikation in der Musik

6 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Gary Barone - Trumpet Violina Sauleva - Viola Reiner Sachs - Bass Ro Kuijpers - Perc. Shakir Ertek - Drums 17:00 Uhr Combo Latino Die Musiker aus Lateinamerika und Deutschland vereinen europäische und Latein-amerikanische Eindrücke zu moderner Latino- Musik die ohne Umweg über den Kopf direkt in Bauch und Beine geht... Die Zusammenarbeit mit vielen Musikern internationaler Herkunft prägt die musikalische Intensität und den Ausdruck der Kompositionen. Die Musik der Combo Latino hat sich im Laufe der zeitlichen Entwicklung und ergänzten Besetzungen erst zu dem ausgebildet, was heute zu hören ist. Eine Synthese aus lateinamerikanischen Grundelementen (Rhythmen und Melodien aus der Cumbia-, Merengue-, Rumba-, Mambo-Tradition) und Entnahmen aus der nordamerikanisch- europäischen Rock- und Jazz-Musik. Großen Einfluss auf die Musik hat auch die Salsa, die auf den Straßen von Puerto Rico, Panamá, Venezuela, Columbien und Cuba gespielt wird. Im Zelt des Pfarrgartens 12:00 Uhr und 15:30 Uhr Clown Duo Alex & Joschi Mit Pathos und Profession, Mut und Muckies aber vor allem mit ganz viel Herz und Humor verbiegen sie sich in zauberhaft - atemberaubenden Aktionen und demonstrieren so wahre artistische und schauspielerische Leistung. Ihr Zusammenspiel bedient sich bekannter Klischees, beinhaltet zudem aber eine einzigartige Dynamik, die die beiden Künstler nunmehr seit zehn Jahren stetig weiterentwickeln. 6 Freitag, den 19. Juni Neurieder Sommerferienprogramm Liebe Kinder, liebe Eltern, zum 21. Mal bieten die UL-aktiv, Neurieder Vereine und die Gemeinde ein Sommerferienprogramm an, das an Vielfalt und Ideenreichtum kaum zu übertreffen ist. Jeder kann für fast alle Ferientage interessante Angebote finden, die die Langeweile vertreiben und die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit anderen spannende, heitere Ferientage zu verbringen. Das Programmheft wird mit der nächsten oder übernächsten Ausgabe des Amtsblattes verteilt. Zusätzlich liegen dann auch Programmhefte in allen Neurieder Rathäusern und Schulen aus. Weiter ist die Onlineanmeldung ab sofort über die Gemeindehomepage (siehe Anmeldebutton) möglich. Für das Mitmachen gilt: Online-Anmeldung bis zum Sonntag, 12. Juli 2015 durchführen oder Anmeldeblatt am Ende des Programmhefts vollständig ausgefüllt bis zum Sonntag, 12. Juli 2015 auf dem Rathaus im Ortsteil abgeben/einwerfen. Bei Fragen zu einzelnen Projekten bitte direkt bei dem Projektleiter / der Projektleiterin anrufen, bei sonstigen Problemen, Anregungen, etc. bei E. Dörflinger, Tel /2402, oder J. Laske, Tel /97-128, Intermezzo Im Hof des Löwen 13:20 Uhr und 16:10 Uhr Artistiktheater Magic Zwischendurch den Konzerten gibt s ein bisschen, nein viel Spaß mit Theater, Varieté und Comedy vom Artistiktheater Magic. Entschieden geben Heribert (Herbert Hunn), Frau Elfriede Hummel (Karin Weiss), Theodor B. Schmidt (Fritz Kälble) Fräulein Waltraud (Tanja Kiessl) sowie und Martin Schüssele (Uwe Baumann) auf der Bühne und im Publikum ihr Bestes. Nun ja, im Rahmen ihrer Möglichkeiten... Artistisches Varieté mit vergnüglichem-comedyhaftem Scheitern. Kunst im Hof und im Garten Von 11:00 bis 18:00 Uhr: Auf dem Künstlermarkt werden u.a. Maler, Bildhauer, Fotografen, Keramiker, Holzkünstler, Maskenschnitzer, Glaskünstler und Kunsthandwerker vieler anderer Stilrichtungen aus dem Südwesten anreisen. Sogar die Bildhauerin Dorothea Bruhn ist vertreten, die für und mit Kindern beitelt, hämmert und formt. Viele Künstler und Kunsthandwerker werden ihr Handwerk an ihren Ständen vorführen. Auch die lokale Künstlerszene wird wieder würdig vertreten sein. Der Platz zwischen dem Gasthaus Löwen und dem Ichenheimer Rathaus wird wieder einmal im kulturellen Fokus der Öffentlichkeit stehen und so mancher wird den kulturellen Reiz des Rieds auf wundervolle Weise neu entdecken. Eintritt: DurchdieUnterstützungvielerBetriebeausderRegion und durch ein breitgefächertes Finanzierungskonzeptkostet dastagesticket nur 3 (Tageskasse) und berechtigt den Besucher zum rechtzeitigen Besuch aller Veranstaltungen. Der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre ist frei. Die Veranstalter sind: Die Gemeinde Neuried, der Kulturverein Läwe im Lewe, der Kulturverlag Art und Weise (Herausgeber des Kulturführers Ortenau), die Löwen GbR, die Held Partyservice GmbH und Kaffeeduft im Löwen. Öffnungszeiten: Jeden Sonntag von Uhr. Das Museum bietet dazu die Möglichkeit zu Sonderführungen. Betriebsausflüge, Klassentreffen, Vereinsausflüge oder sonstige Gruppen werden gerne durch das Museum außerhalb der Öffnungszeiten geführt. Daneben kann man auch einen historischen Ortsrundgang in Altenheim, mit vielen Details zur Geschichte und Entwicklung des Dorfes, anfragen. Kontakt: oder / Aktuelle Sonderausstellung zum 1. Weltkrieg zur üblichen Öffnungszeit zu sehen, oder als Sonderführung für Gruppen, nach Anmeldung. JuZe-Öffnungszeiten in den kommenden Tagen: Freitag, 19. Juni Uhr Offener Treff Montag, 22. Juni Uhr Spielenachmittag Uhr Offener Treff

7 Freitag, den 19. Juni 2015 Dienstag, 23. Juni Uhr Spielenachmittag Mittwoch, 24. Juni Uhr Spielenachmittag Uhr Offener Treff Donnerstag, 25. Juni Uhr Offener Treff Freitag, 26. Juni 17 17:30 Uhr Offener Treff 17:30 21 Uhr JuZe-Sneak-Kino: Double-Feature! JuZe-Sneak-Kino: Double-Feature! Am 26. Juni ab 17:30 Uhr stehen zum ersten Mal zwei Kinofilme auf dem JuZe-Sneak-Kino-Programm! Soviel sei verraten: Es werden der erste und zweite Teil einer Kinozeichentrick-Komödie sein, deren Fortsetzung im Juli'15 in den Kinos starten wird! Der Eintritt ist für alle ab der 5. Klasse und kostenlos!! 7 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Mail: Montag: 9 13:00 Uhr Dienstag: 9 13:00 Uhr Donnerstag: 9 13:00 Uhr Freitag: 9 13:00 Uhr Schulen in Ichenheim (Grundschule/Realschule) Désirée Lehn Tel.: 07807/ Mail: Montag, Mittwoch, Donnerstag: 8 Uhr bis 14 Uhr Dienstag, Freitag: 8 bis 13 Uhr Mitteilungen Landratsamt Ortenaukreis Öffnungszeiten der Erdaushubdeponie Altenheim Montag bis Freitag von Uhr und Uhr Jeden Samstag von Uhr Folgendes kann auf der Erdaushubdeponie abgegeben werden: - Sperrmüll allgemein - Holzmöbel aller Art - Metallschrott - Kühl-/Elektro-/Elektronikgeräte - Grünabfälle - Wurzelstöcke - Altholz A I-III - Belastetes Altholz A IV - Erdaushub - Bauschutt (verwertbar) Bei Fragen können sie sich an die Tel. 0781/ wenden. Besuchen Sie auch unsere Internetseiten unter Die Schulsozialarbeit an den Schulen in Ichenheim und Altenheim dient als Anlaufstelle für die Schülerinnen und Schüler bei Sorgen und Problemen und als Berater/Ansprechpartner für die Lehrkräfte und Eltern. Die Schulsozialarbeit-Büros sind an Schultagen zu folgenden Zeiten besetzt: Schule in Altenheim (Johann-Henrich-Büttner-Grundschule) Christian Messerschmidt, Tel.: 07807/ oder 0160/ Info-Nachmittag über Bewässerung in Obstkulturen Mit Fragen zur Bewässerung in Obstkulturen befasst sich der Bezirksobstbauverein Ortenau in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Ortenaukreis am Freitag, 26. Juni 2015 in Renchen- Erlach. Ab 15 Uhr stehen verschiedene Firmen, auch der Obstgroßmarkt OGM Mittelbaden, interessierten Obsterzeugern zu sämtlichen Fragen rund um Bewässerung Rede und Antwort. Vorgeführt werden verschiedene Bewässerungssysteme, Techniken wie Tropfschläuche, Mikrosprinkler, Über- und Unterkronenregner sowie Tensiometer. Außerdem wird über den Wasserbedarf der einzelnen Kulturen informiert. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr in der Obsthalle des Obsthofs Kasper in Renchen-Erlach und endet gegen 20 Uhr. Die Obsthalle befindet sich von Erlach kommend Richtung Renchner Wald bzw. Richtung Golfplatz Urloffen vor dem Aussiedlerhof (Schopf) rechts. Weitere Informationen bei Miriam Moser, Amt für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis, Tel. 0781/

8 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Deponie Vulkan ist vom 25. bis 27. Juni geschlossen Die Deponie und der Wertstoffhof Vulkan in Haslach i. K. sind wegen Straßenbauarbeiten an der B 294 von Donnerstag, 25. Juni, bis einschließlich Samstag, 27. Juni 2015, geschlossen. Als Ausweichmöglichkeiten stehen an diesen Tagen die Deponie und der Wertstoffhof in Seelbach-Schönberg zur Verfügung. Öffnungszeiten, Annahmekriterien und Gebühren gibt es bei den Abfallberatern unter Tel , per an: oder auf der Homepage der Abfallwirtschaft: Der Wald in der bildenden Kunst Programm für die ganze Familie im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Kunst und Kultur stehen am Sonntag, 21. Juni, im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach im Mittelpunkt. Der Wald in der bildenden Kunst ist das Thema der Heuboden- Akademieum11 Uhr. KunsthistorikerDr. F. Carlo Schmid beleuchtet in einem spannungsreichen Bildervortrag, wie der Wald in verschiedenen Epochen zum Modell und Objekt der malenden Künstler wurde. Bei der Offenen Werkstatt für Familien dürfen sich die kleinen Museumsgäste in der alten Tradition der Hinterglasmalerei versuchen und bunte Kunstwerke erschaffen. Altes Handwerk im Original ergänzt das Tagesprogramm. Die Bandweberin, die Bürstenbinderin und die Strohschuhmacher stellen von 11 bis 17 Uhr Interessierten ihre traditionelle Arbeit vor. Außerdem sind von 13 Uhr bis Uhr zwei Bollenhutmädchen in Gutacher Tracht auf dem Museumsgelände unterwegs. Interne Veranstaltung des Landratsamtes Ortenaukreis Die Dienststellen des Landratsamtes Ortenaukreis in Offenburg, Achern, Kehl, Lahr und Wolfach (einschließlich der Kfz-Zulassungsstellen) sind am Freitag, 26. Juni 2015, wegen einer internen Veranstaltung geschlossen. #Generation Online trifft Politik bei Pizza Ortenauer Jugendliche mit Landes- und Regionalpolitikern im Gespräch Unter dem Titel #Generation Online trifft Politik bei Pizza ruft das Jugendamt des Ortenaukreises gemeinsam mit dem Kreisjugendring Ortenau, dem Jugendgemeinderat Neuried, dem Bunten Haus Offenburg und der Stadt Offenburg junge Menschen im Ortenaukreis auf, sich zur ersten Ortenauer Jugendkonferenz am Freitag, 3. Juli, von 14 bis Uhr im Landratsamt Ortenaukreis, Badstr. 20, in Offenburg anzumelden. Im Rahmen von Workshops und bei leckerer Steinofen-Pizza können Jugendliche mit den Ortenauer Landtagsabgeordneten Themen diskutieren, die ihnen unter den Nägeln brennen, und ihre Ideen für eine gute Zukunft einbringen. Sandra Boser (Grüne), Thomas Marwein (Grüne), Volker Schebesta (CDU) und Willi Stächele (CDU). Zuvor eröffnet Landrat Frank Scherer das Offenburger Jugendhearing im Großen Sitzungssaal des Landratsamts, Philip Nihil moderiert zur Einstimmung ins Thema einen Poetry Slam. 8 Freitag, den 19. Juni 2015 Die Regionalkonferenz in Offenburg gehört zum Programm des Landtags von Baden-Württemberg Was uns bewegt, das junge Menschen ermutigt, Kritik zu üben und eigene Ideen zu äußern. Begleitet wird die Konferenz durch eine live-online Berichterstattung unter Die Ergebnisse der regionalen Jugendkonferenzen werden bei einer landesweiten Veranstaltung in Stuttgart am 14./15. Juli weiter beraten und bearbeitet. Anmeldung zur Jugendkonferenz Was uns bewegt Jugendliche mit Landes- und Regionalpolitikern im Gespräch - #Generation Online trifft Politik bei Pizza unter Tel oder per an: Tage der offenen Tür auf dem Imkerbetrieb der Familie Krög in Sasbach Im Rahmen der Aktion Gläserne Produktion öffnet die Familie Krög ihren Imkerbetrieb in Sasbach, Sasbachrieder Str. 59, am Samstag, 27. und Sonntag, 28. Juni, für interessierte Besucher. AnbeidenTagen kann jeweils von Uhr bis Uhr allerlei Wissenswertes rund um Bienen, Wespen und Hornissen sowie die Gewinnung und Verwendung von Honig, Wachs und Propolis erfahren werden. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Gläserne Produktion beim Gemüseund Obstbaubetrieb Schindler in Achern- Önsbach Der Gemüse- und Obstbaubetrieb Schindler in Achern-Önsbach, Bernhardshof 1, öffnet am Sonntag, 28. Juni 2015, von 10 Uhr bis 18 Uhr seine Türen für interessierte Besucher. Neben Betriebsführungen gibt es eine Pflanzen- und Maschinenschau, Informationen zu Nützlingen im Gemüsebau, Pflanzaktionen, Schaubrennen und Verkauf von feldfrischem Gemüse und Obst. Für Kinder gibt es einen Traktorparcours, einen Streichelzoo und viele andere interessante Angebote. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Offene Gartentür 2015: Termine Juni Die Offene Gartentür 2015, eine Aktion des Landratsamts Ortenaukreis, findet noch bis September statt. Die Termine und Beschreibungen zur Offenen Gartentür 2015, gibt es auf der Internetseite des Ortenaukreises ( unter dem Suchbegriff Offene Gartentür oder über den Schnelleinstieg Offene Gärten Es wird gebeten, in den Gärten keine Hunde mitzuführen. Besuchergruppen sind in den mit ++++ gekennzeichneten Gärten auch außerhalb des Termins auf Anfrage willkommen. Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Juni, öffnen sich folgende Gärten: ++++Pierrette und Jean Luc Kieny, 12, Rue de l Abbé Wendling, Diebolsheim, Elsaß Weg: von Strasbourg kommend, im Ort 1. Straße links. Garten: romantischer, kreativer Garten, stimmungsvolle Atmosphäre durch Rosen, vielfältige Stauden und Formschnitte, viele einladende Sitzplätze, kleiner, eigenwilliger Gemüsegarten. Offen: Samstag, 20. Juni, Uhr Berthold Breitkreuz, Tullastraße 28, Rheinau Linx Weg: an der B 36 (Tullastraße) in der Ortsmitte gegenüber Abzweigung nach Zierolshofen. Garten: alter traditioneller Bauerngarten mit 100- jähriger Buchseinfassung, alter Baumbestand, Stauden- und Hortensienvielfalt, Gemüse und Sommerblumen. Offen: Sonntag, 21. Juni, Uhr

9 Freitag, den 19. Juni 2015 Ewald Häberlein, Johann Peter - Hebel Straße 15, Gengenbach Weg: am Gengenbacher Obertor halblinks in Nollenstraße, nach Schulgebäude rechts in Friedensstraße, in der Kurve links in Hebelstraße. Garten: vielfältiger Obstanbau für den kleinen Garten, asiatische und mediterrane Gestaltungselemente, Rosen, Steingarten und Kübelpflanzen. Offen: Sonntag, 21. Juni, Uhr ++++Kräutergarten an der Maria Hilf Kapelle, Ohlsbach Weg: von Offenburg kommend, am Rathaus in Ohlsbach links in Dorfstraße Richtung Hinterohlsbach, auf 1,5 km Schildern Kräutergarten folgen. Garten: etwa 120 verschiedenen Heil- und Küchenkräuter um eine Kapelle, Gartenpflege durch Familie Helmut Stehle, Ohlsbach. Führung: Sonntag, 21. Juni, Uhr mit Andrea Perlich, Offenburg; Garten sonst immer frei zugänglich 9 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Am : Herrn Otto Walther, In der Streng 1, zum 90. Geburtstag Am : Frau Magdalena Werkmüller, In der Streng 1, zum 79. Geburtstag Am : Frau Gertrud Münch, Amselweg 8, zum 90. Geburtstag Herrn Alfred Fäßler, Hauptstraße 101, zum 70. Geburtstag Waldflächen werden gekalkt Wie das Amt für Waldwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis mitteilt, werden von Ende Juni bis Ende Juli die Waldflächen auf den Gemarkungen Lahr-Reichenbach und Seelbach Schönberg mit dem Hubschrauber gekalkt. Es handelt sich hierbei um eine Bodenschutzkalkung zur Kompensation von Säureeinträgen aus der Luft. Sie dient zur Erhaltung der vielfältigen Funktionen des Waldbodens und somit auch der Erhaltung des Waldes. Gefunden im OT Altenheim: - 1 Herrenarmband - 1 Babykuscheltuch - 1 Schlüsselbund - Mehrere Kleidungsstücke, gefunden in der Arztpraxis Dr. Reinholdt Zu erfragen auf dem Bürgerbüro Altenheim, Tel Kurzfristig werden einige Waldwege gesperrt, damit Waldbesucher nicht durch die Stäube belästigt werden. Das Amt für Waldwirtschaft bittet alle Waldbesucher, die Absperrungen zu beachten. Für Rückfragen steht Ihnen der Revierleiter Hans-Jörg Fries, Tel / , zur Verfügung. Am : Frau Luise Karadi, In der Streng 1, zum 98. Geburtstag Frau Paula Gumbmann, Westendstraße 31, zum 81. Geburtstag Frau Lina Hummel, Im Mättel 6, zum 80. Geburtstag Herrn Günther Schäfer, Werderplatz 1, zum 78. Geburtstag Frau Waltraud Jäger, Hauptstraße 39, zum 76. Geburtstag Herrn Peter Singer, Rebhuhnweg 19, zum 72. Geburtstag Am : Frau Elfriede Butz, Marödelstraße 1, zum 90. Geburtstag Herrn Max Reith, Kirchstraße 76, zum 83. Geburtstag Frau Elisabeth Hamm, Vogesenstraße 81, zum 76. Geburtstag Pfarramtsbüro Altenheim Tel.: 07807/788, Fax: 07807/ Öffnungszeiten des Pfarramtes: Montags, mittwochs und freitags jeweils von 8.30 bis Uhr Freitag, 19. Juni Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum (Prädikantin Friederike Wagner) Samstag, 20. Juni Uhr Kirchl. Trauung des Paares Corinne und Matthias Sauer mit Taufe ihres Sohnes Loui Sonntag, 21. Juni Uhr Gottesdienst (Pfr. Michael Ott) An der Orgel: Susanne Holthaus Donnerstag, 25. Juni Uhr Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus Kirchliche Nachrichten Am Sonntag haben wir im Gottesdienst die Kinder Dave und Matthew Ebel, wohnhaft in Müllen in der Schutterstr. 31, Söhne von Manuela und Daniel Ebel und Smilla Jäger, Tochter von Annika Klüm und Manuel Jäger, wohnhaft im Mättel 20 und Theresa Ida-Marie Kruschhausen, Tochter von Martina Mangin und Lars Kruschhausen, wohnhaft im Laubertsweg 8/1, getauft.

10 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Kindergottesdienst Die Kindergottesdienstkinder treffen sich am Samstag, den um 9.20 Uhr an der Kirche zur Abfahrt nach Neumühl zum Kindertag. Frauenkreisausflug Herzliche Einladung zum diesjährigen Ausflug am Mittwoch, 24. Juni Auch wer nicht zum Frauenkreis gehört, ist dazu eingeladen und willkommen. Abfahrt ist um 9.00 Uhr an der Kirche. Fahrtkostenbeitrag: 25.- Euro. Um Anmeldung im Pfarramt, Tel.: 788, wird gebeten. Come and feel the Gospel! Konzert mit GOLDEN HARPS am 27. Juni um 20:00 in der Friedenskirche in Altenheim Tickets: Im Vorverkauf: 10, ermäßigt 7 (Schüler, Studenten, FSJ/BFD-Leistende, Auszubildende, Schwerbehinderte, Rentner und Arbeitslose), Familien 23 (2 Erwachsene mit eigenen Kindern bis 17 J.) Vorverkaufsstellen: Reservierung im Internet unter Bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen (z.b. bei allen Tageszeitungen) und bei Elektrofirma WolfgangWinkler in NeuriedAltenheim, Fasanenweg 4, Tel , Abendkasse: 12, ermäßigt 8, Familienkarte 25, Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt. 10 Freitag, den 19. Juni 2015 Grenzen. Hier setzt der Diakonie-Verbund Freiamt-Sexau an, um so lange wie möglich den Umzug in ein Seniorenheim - weit weg von der vertrauten Umgebung unnötig zu machen. Die Ehrenamtlichen der Nachbarschaftshilfe bringen Zeit zum gemeinsamen Einkaufen, Reden und Spazierengehen mit. Die Tagesbetreuung bietet drei Tage in der Woche ein abwechslungsreiches Programm, das das Gefühl, allein und vergessen zu sein, schnell vertreibt. Diese Angebote entlasten auch die pflegenden Angehörigen, die so wieder einmal Zeit für sich finden, auftanken können und so ihrer Aufgabe besser gewachsen sind. Dieses Angebot wird sodringendgebraucht, dasseserweitert werdensoll. Durch diese Einrichtung hat das Älterwerden in unseren Gemeinden ihren Schrecken verloren! meinte ein älterer Besucher des Angebots. Gibt es Schöneres? Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende für die Woche der Diakonie diese und viele gleich wichtige Projekte. Zeigen Sie damit: Ich bin da, wo man mich braucht! Unsere Sammlerinnen werden in der Sammelwoche in den Haushalten vorsprechen und um eine Gabe bitten. Mehr Informationen bei: Volker Erbacher, Pfr., Spendenkonto: Diakonie Baden, Evangelische Bank, Konto 4600, BLZ , IBAN: DE , Kennwort: Woche der Diakonie Haussammlung Woche der Diakonie Vom 28. Juni bis 5. Juli 2015 findet wieder die Woche der Diakonie statt. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: Weil jeder von uns einmal Hilfe braucht. Spendenaktion Woche der Diakonie 2015 Jeder kommt einmal in die Situation, Hilfe zu brauchen. Selbst, wenn man ein ganzes langes Leben für andere da war, Nachbarn geholfen hat, Kinder großgezogen, sich um die Enkel gekümmert Irgendwann schafft man es selbst nicht mehr allein. Vielleicht nur vorübergehend, zum Beispiel, wenn man sich nach einem medizinischen Eingriff erholen muss. Oder auch auf Dauer, wenn man älter wird und einen die Kräfte, auf die man sich früher immer verlassen konnte, langsam verlassen. Unsere Lebenserfahrung sagt uns, wie wichtig es dann ist, dass andere da sind, die gerne helfen. Mit Sachverstand und großem Herzen. Selbstverständlich und feinfühlig. Weil jeder einmal Hilfe braucht helfen sie einfach, die vielen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Nachbarschaftshilfen, den Diakoniestationen und den Wohnund Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen. In ganz Baden gibt es solche Angebote der Diakonie. Zwei Beispiele, wie Sie sie auch in Ihrer Gemeinde finden könnten, möchte ich Ihnen exemplarisch vorstellen. Die Evangelische Stadtmission Heidelberg kümmert sich um die Bewohner ihrer Altenhilfeeinrichtungen, indem sie einen intensiven Seniorenbegleitdienst anbietet. Menschen, die kaum noch verwandtschaftliche oder freundschaftliche Verbindungen haben, brauchen besonders jemanden, der Zeit für sie hat, mit ihnen spricht, spazieren geht, gemeinsam Veranstaltungen besucht, kurz: mithilft der Vereinsamung und dem inneren Rückzug zu entgehen. Vieles in einer Altenhilfeeinrichtung muss vor allem praktisch organisiert sein. Um trotzdem Freiräume für Begegnung, Austausch und Vertrauen zu sichern, sind die ehrenamtlichen Begleiter da, die besonders, wenn jemand neu in die Einrichtung gekommen ist, ein gutes Einleben erleichtern. Die Nachbarschaftshilfen und die Tagesbetreuung von Sexau und Freiamt am Rande des südlichen Schwarzwalds haben sich zusammengetan, um auch im dörflichen Umfeld für die alten Menschen da zu sein. Es mag erstaunen, aber auch oder gerade im ländlichen Umfeld gibt es immer mehr Senioren ohne nahe familiäre Kontakte und Bindungen. Die Jungen sind weggezogen oder müssen weit pendeln, um einen Job zu finden. Sie stoßen, auch bei großem persönlichem Engagement, schnell an ihre Vorschau auf den 5. Juli :30 h konzertanter Abendgottesdienst Wie im vergangenen Jahr veranstaltet der Kirchenchor Altenheim wieder einen Abend Wort und Musik. Es ist ein konzertanter Abendgottesdienst unter dem Thema aus der Dunkelheit ins Licht. Musikalisch führt der Weg von Sätzen aus Gabriel Fauré,s Requiem über Mendelssohn-Sätze aus Elias und Lobgesang hin zu Stücken lebender Komponisten, u.a. des Offenburger Bezirkskantors Traugott Fünfgeld. Reservieren Sie sich heute schon den Termin, es lohnt sich. Pfarrgartenfest Dieses Jahr feiern wir wieder ein Pfarrgartenfest. Der Termin ist Sonntag, 12. Juli Wir beginnen mit einem Gottesdienst um Uhr und gehen dann über in einen gemütlichen Teil im Pfarrgarten mit Bewirtung und Programm. Für dieses Pfarrgartenfest brauchen wir noch viele Helfer (Männer, Frauen, Jugendliche) und Kuchenbäcker/Innen. Am besten ist es, Sie melden sich bei uns im Pfarramt (Tel.: 788), direkt beim Pfarrer oder bei Gudrun Dreyer (Tel.: 2296). Erreichbarkeit Pfarrer Michael Ott Pfarrer Michael Ott ist über die Telefonnummer des Pfarramtes zu erreichen (Tel.: 788). Sprechzeiten Kindergartenbeauftragte K. Herschinger-Engelhardt Dienstags: Uhr und mittwochs Uhr im Gemeindehaus. Tel: Krabbelgruppe ACHTUNG TERMINÄNDERUNG Ab sofort trifft sich die Krabbelgruppe immer dienstags und wöchentlich ab 9.30 bis Uhr im evang. Gemeindehaus in Altenheim Wir singen und spielen mit unseren Kindern zwischen 0 und 3 Jahren. Es gibt Gelegenheit für Gespräche, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Wir freuen uns auch sehr über Eltern mit noch ganz kleinen Babys.

11 Freitag, den 19. Juni 2015 Bitte für die Kinder Noppensocken oderturnschläppchenmitbringen! Bei schönem Wetter (es sollte mindestens am Vortag nicht geregnet haben) treffen wir uns auf dem Spielplatz in der Schaflache (Ecke Eschen- Pappelweg). Einfach vorbeikommen! Für Rückfragen: Petra Madlinger, Tel.: 07807/ Corinna Link, Tel.: 07807/2638 Wochenspruch Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. (Lukas 19, 10) CVJM Altenheim e.v. Christlicher Verein Junger Menschen Homepage: cvjm-altenheim.de Jungschar: mittwochs :30 Uhr, Gemeindehaus Altenheim (Ann-Sophie Broß; Tel. 2940) Jugendkreis (15-17 Jahre): montags 18:30-20:00 Uhr, Gemeindehaus Altenheim (Johannes Broß; Tel. 2940) Indiaca: fürjedermannfreitags Uhr Lindenfeldhalle (Waldemar Schott; Tel ) IndiacafürFortgeschrittene: samstags18-20 Uhr Schulturnhalle (Waldemar Schott; Tel ) Hauskreis: mittwochs Uhr; Infos bei Friederike Winkler Tel EvangElischE EmmausgEmEindE neuried Pfarramtsbüro - Ichenheim, Tel / Öffnungszeiten des Pfarramts Montags bis Uhr Mittwochs bis Uhr Donnerstags bis Uhr 3. Sonntag nach Trinitatis, 21. Juni 2015 Gottesdienste: Dundenheim: Uhr Gottesdienst mit Taufe von Liam Johannes Schulz, anschließend Konfirmandenanmeldung Pfarrer Epperlein Ichenheim: 9.00 Uhr Gottesdienst Pfarrer Epperlein Schutterzell: 8.30 Uhr Gottesdienst Prädikantin Wagner 11 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Jugendkreis Jeden Donnerstag von bis Uhr, Gemeindesaal Ichenheim. Krabbelgruppe Die Krabbelgruppe trifft sich jeden Donnerstag von 9.30 bis 11 Uhr im evangelischen Gemeindesaal in Ichenheim. Eltern mit Kindern im Alter zwischen 0 und 3 Jahren sind herzlich eingeladen! Neben dem gemeinsamen Singen und Spielen besteht für die Erwachsenen Gelegenheit, sich auszutauschen. Ansprechpartnerinnen sind Silke Eckenfels, Tel und Michaela Baumann, Tel Konfirmierte 2015 Achtung Konfirmierte 2015 Fotos Die Fotos von derkonfirmationsind fertig und können abgeholt werden beim Fotostudio Rudolf, Heerstraße 40, Ichenheim, Telefon: Achtung Konfirmierte 2015 Konfidank Falls noch jemand von den Konfirmierten ein Konfidank abgeben möchte, wäre dies in den nächsten Tagen möglich. Achtung Konfirmierte 2015 Nachtreffen Hier der neue Termin für das Nachtreffen: Freitag, 3. Juli 2015, Uhr Frauentreff Es wird ganz herzlich zum nächsten Frauentreff am Dienstag, 23. Juni 2015, beginnend um 9.30 Uhr, ins Gemeindehaus nach Ichenheim eingeladen. Ökumenisches Taizé-Gebet Heiliger Geist, Geheimnis einer Gegenwart, in Zeiten größter Hoffnung wie tiefsten Leids lässt deine Stimme sich vernehmen. Du sagst zu uns: Öffne dich! Und wären wir so gut wie sprachlos ein einziges Wort kann im Gebet genügen. Wir laden herzlich ein zum ökumenischen Abendgebet im Stil von Taizé am Sonntag, den 21. Juni um 20 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus in Ichenheim. In der Stille und mit leisen Liedern, wollen wir die Gegenwart Gottes erfahren und dabei neue Kraft und Freude schöpfen. Nächster Termin: 19. Juli 20 Uhr Woche der Diakonie vom 28. Juni bis 5. Juli 2015: "Jeder braucht einmal Hilfe" Anmeldung der Konfirmanden 2014/2015 Die Anmeldung der Konfirmandinnen und Konfirmanden zur Konfirmation 2016 findet am kommenden Sonntag, 21. Juni 2015, nach dem Uhr Gottesdient in Dundenheim im Gemeindesaalstatt. DieKonfirmandenbekommenim Regelfall eine persönliche Einladung. Wer keine Einladung erhält, aber bis zum das 14. Lebensjahr erreicht und konfirmiert werden möchte, kann selbstverständlich auch zur Anmeldung nach Dundenheim kommen und am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Bibelstunde der AB - Gemeinde in Ichenheim Sonntagabend Uhr Bibelstunde im Gemeindesaal Ichenheim. Die Diakonie im pflegerischen Bereich geht eine der größten gesellschaftlichen Aufgaben unserer Zeit an. Und zugleich kommt sie den Menschen aus allen Schichten und Hintergründen ganz unmittelbar nahe. Alten Menschen in ihrem Zuhause oder in einer unserer Einrichtungen. Kranken Menschen und Menschen mit Behinderung aber auch deren Angehörigen, die oft genauso viel Unterstützung brauchen, um den hohen Belastungen, die die Pflege in der Familie bedeutet, gewachsen zu sein. Wirkliche Hilfe achtet das Gegenüber.

12 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Schaut genau hin, was gebraucht wird, begleitet wo der Weg alleine zu mühsam wird und stützt, wo Schwäche aufgefangen werden muss. Paulus schreibt einmal, dass wir als Glieder des einen Leibes Christi dafür da sind, füreinander zu sorgen. Jedes Glied mit dem, was ihm eigen ist. Für jedes Glied, das Hilfe braucht. Damit wir ein Leben lang erleben, dass wir zusammengehören. Dass es kein unwichtig oder wertlos bei uns gibt. Um der Einheit willen. Um Christi willen. Weil Gott will, dass jeder von uns Hilfe braucht ist es keine Schande, sie in Anspruch zu nehmen. ist es gut, dass wir bereit sind, zu helfen. sollte man dafür sorgen, dass Hilfe Freude macht. und sollten Helferinnen und Helfer alle Unterstützung bekommen, um wirklich helfen zu können. Dass Gott will, dass wir füreinander da sind. Dass keiner für sich allein sein kann. Das macht unsere Würde als seine Kinder aus. Viele Mitarbeitende in der Diakonie, egal ob haupt- oder ehrenamtlich, erleben das täglich. Mit dem Gemeindebrief erhält jedes Gemeindeglied in diesen Tagen auch die Bitte, diakonische und soziale Aktivitäten der Landeskirche und der Kirchengemeinde mit einer Spende zu unterstützen. Diese Spende (eine Spendenquittung kann angefordert werden) kann den AusträgerInnen des Gemeindebriefs direkt gegeben oder auch in der Kirche oder im Pfarramt eingeworfen werden. 20 % der Spende bleibt dabei in der eigenen Gemeinde, 20 % bleiben im Kirchenbezirk. Hervorzuheben ist noch: Unsere hauptsächlichen diakonischen Tätigkeitsbereiche sind die Kindergärten und die Sozialstation im Ried. Einladung der evangelischen Kirche von Illkirch/bei Straßburg Paroisse Protestante d Illkirch (Eglises Protestantes d Alsaceet de Lorraine) Illkirch, le 12 juin 2015 Madame, Monsieur, Au nom du Conseil Presbytéral, je serai heureux de vous accueillir au culte qui a lieu à 10 h au temple, suivi d'un barbecue Dimanche 28 juin 2015 à 12 h dans le jardin du presbytère En espérant vous rencontrer lors de cette journée, je vous prie de recevoir, Madame, Monsieur, l'expression de mes meilleures salutations. Jean-Marc Heintz Pasteur Jean-Marc HEINTZ 1 place du Temple Illkirch- Graffenstaden Der Kirchenchor von Ichenheim wird seinen Ausflug am 27. September zur Kirche in Illkirch machen und im Gottesdienst singen. Diese Einladung wäre also eine gute Gelegenheit, die Gemeinde selbst kennen zu lernen: Wer nach Illkirch zum Gemeindefest nicht selbst fahren kann, wird gerne von mir mitgenommen. Also: Bitte im Pfarramt melden! 12 Freitag, den 19. Juni 2015 Ausschreibung Die evangelische Kirchengemeinde Altenheim und die Emmausgemeinde Neuried (mit Ichenheim, Dundenheim, Schutterzell) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n SozialpädagogIn-SozialarbeiterIn, Teilzeit, 24 Wochenstunden zur Ausübung von Geschäftsführungstätigkeiten für ihre Kindertageseinrichtungen. Diese Aufgabe beinhaltet organisatorische, betriebliche, finanzielle und pädagogische Aufgabenfelder einschließlich der Personalführung. Zu den beiden evangelischen Kirchengemeinden gehören fünf Kindertageseinrichtungen und ein Hort. Aufgabenschwerpunkte sind u.a.: Personalführung und Personalentwicklung Überprüfung du Bewertung pädagogischer Konzepte Organisation, Verwaltung, Finanzen Umsetzung gesetzlicher sowie arbeitsrechtlicher Vorgaben Anmeldewesen und Vergabe von Plätzen Zusammenarbeit mit Pfarrer, Leitereinnen / Leiter und MitarbeiterInnen Kooperation mit der Kommune, v.a. im Rahmen der Bedarfsplanung Gremienarbeit Wir erwarten: eine Berufsausbildung als SozialpädagogIn bzw. SozialarbeiterIn eine mehrjährige Berufserfahrung wird notwendig sein Bereitschaft, mit ganz unterschiedlichen Menschen umzugehen Fähigkeiten im Bereich Gesprächsführung Kenntnisse pädagogischer und rechtlicher Rahmenbedingungen in Kitas Personalführungskompetenzen Freude und Fähigkeiten für organisatorische Aufgaben Bereitschaft, sich auf neue Wege einzulassen (2 Träger zusammenzuführen!!) Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche Wir bieten: eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten gute Zusammenarbeit mit den Trägern Vergütung nach TVöD, sowie betriebliche Altersversorgung Bewerbungen bitte bis 19. Juni 2015.an: Evang. Kirchengemeinde Altenheim, z. Hd. Herrn Pfarrer Ott, Neuried, Kirchstr. 27, , oder: Ev. Pfarramt Ichenheim, Pf. Ulrich Epperlein, Im Grün 3, Ichenheim, Tel , Vorankündigung: Vortrag: Verwundete Seelen. Der staatliche Umgang mit kranken Flüchtlingen am Beispiel Balkan Hoffnung für traumatisierte Flüchtlinge? Es wird herzlich zu dem o.g. Vortrag von Frau Dr. med Katharina CorrinthundHerrRechtsanwalt Reinhard Kirpes am 07. Juli 2015, um 19:30 Uhr, Stegermattstraße 24, in Offenburg eingeladen. Der Umgang mit Flüchtlingen ist besorgniserregend - um diese Situation zu ändern bzw. für das Problem gemeinsam Lösungen zu entwickeln, sind interkulturelle Diskussionen und Kooperationen notwendig. Patrozinium in Dundenheim ZuunseremPatroziniumsfestam Sonntag, , laden wir ganz herzlich ein. Besondere Einladung auch an unsere evangelischen Mitchristen und an die ganze Seelsorgeeinheit. Beginn ist um Uhr mit dem Festgottesdienst. Nähere Infos zum Ablauf des Tages im nächsten Pfarrblatt und im Amtsblatt der Gemeinde Neuried. Katholisches Gemeindeteam Dundenheim Johannismusik in der Evang. Kirche in Meißenheim Mitwirkende sind der Posaunenchor Meißenheim unter Leitung von Günter Wäldin, der Kirchenchor Meißenheim unter Leitung von Susanne Moßmann, Gospel Generation unter Leitung von Gesine Fünfgeld, Frank Spengler an der Silbermann-Orgel und am Klavier. Die Liturgie gestaltet Pfarrer Heinz Adler. Es werden Werke gespielt von: Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach, Johannes Matthias Michel, Dieter Wendel, Edward Elgar, Traugott Fünfgeld, u.a. Die Johannismusik findet statt am Sonntag, 28. Juni 2015, um Uhr und anschließend gibt es einen Umtrunk im Pfarrgarten am Johannisfeuer.

13 Freitag, den 19. Juni 2015 Hauptstr. 75, Schutterwald Tel: 0781/ , Fax: 0781/ Hauptstr. 42, Neuried-Ichenheim Tel: 07807/955043, Fax: 0781/ Internet: S = Schutterwald L = Langhurst I = Ichenheim D = Dundenheim Sz = Schutterzell H = Höfen M = Müllen A = Altenheim O = Offenburg Nie = Niederschopfheim Die = Diersburg Hof = Hofweier Gottesdienstordnung Freitag, Nie: 6.00 Uhr Morgenimpuls im Pfarrsaal Hof: Uhr Wort-Gottes-Feier im Haus Sonnenschein Alt: Uhr Gottesdienst in der Kapelle des Seniorenzentrums Neuried 13 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Mül: Uhr Ih: Uhr Ih: Uhr Gebetsstunde zur Ewigen Anbetung, anschl. sakramentaler Segen Gebetsstunde zur Ewigen Anbetung Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen Freitag, Nie: 6.00 Uhr Morgenimpuls im Pfarrsaal Obe: Uhr Trauung von Nadine Haser und Andreas Wiedenmann in der Leutkirche Sw: Uhr Bis Uhr Betstunden zur Ewigen Anbetung Alt: Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle des Seniorenzentrums Neuried Sw: Uhr Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen Sw: Uhr Informationstreffen für alle Firmanden aus Schutterwald und Neuried in der Pfarrkirche in Schutterwald Samstag, Lan: Uhr Vorabendmesse - Patrozinium Langhurst Hof: Uhr Vorabendmesse Sonntag, Mül: 9.00 Uhr Eucharistiefeier Die: 9.00 Uhr Eucharistiefeier Sw: 9.45 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Dorffest Sz: Uhr Eucharistiefeier Nie: Uhr Eucharistiefeier Hof: Uhr Kindermusical Kinderchor Hofweier Nie: Uhr Betstunde zur Ewigen Anbetung Samstag, Nie: Uhr Trauung von Swati Sucharita und Tobias Roser Sw: Uhr Vorabendmesse Ih: Uhr Vorabendmesse Hof:18.00 Uhr! Firm-Eröffnungsgottesdienst Wort-Gottes-Feier für die Firmanden aus Hohberg Sonntag, Hof: 9.00 Uhr Eucharistiefeier mit Beauftragung der neuen und Verabschiedung der alten Gemeindeteammitglieder Dun: Uhr Eucharistiefeier Festgottesdienst zum Patrozinium - mitgestaltet vom Kirchenchor Schutterwald-Dundenheim mit Beauftragung der neuen und Verabschiedung der alten Gemeindeteam-mitglieder Lan: Uhr Eucharistiefeier mit Taufe Nie: Uhr Eucharistiefeier mit Beauftragung der neuen Gemeindeteammitglieder Mül: Uhr Tauffeier Montag, Dun: Uhr Gebetsstunde der Männer Dienstag, Sw: Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle des Altenpflegeheims St. Jakob Ih: Uhr Frauen treffen sich zum Gebet Nie: Uhr Eucharistiefeier Die: Uhr Eucharistiefeier Mittwoch, Nie: 7.30 Uhr Eucharistiefeier Schülergottesdienst Sz: Uhr Gebetsstunde zur Ewigen Anbetung Sz: Uhr Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen Donnerstag, Hof: Uhr Eucharistiefeier im Pfarrsaal - Besuch der Senioren aus Eschau Nachrichten Öffnungszeiten Pfarrbüros: Büro Schutterwald: Mo, Mi, Fr, Uhr / Do Uhr Büro Ichenheim: Di Uhr / Do Uhr Büro Hofweier: Mo,Mi, Do Uhr Büro Niederschopfheim: Mo,Di,,Fr Uhr Mo,Mi Uhr Tauftermine Sonntag, um Uhr in Hofweier Sonntag, um Uhr in Schutterwald Sonntag, um Uhr in Müllen Sonntag, um Uhr Niederschopfheim Sonntag, um Uhr in Ichenheim Ein Bus der Seelsorgeeinheit Wir haben nicht wenige Veranstaltungen, bei denen ein kleiner Bus praktisch wäre. Bislang haben wir dabei immer wieder auch auf Mietwagen zurückgreifen müssen. Nun wollen wir uns einen eigenen schenken lassen.sie alle kennen die Kleinbusse, die auf allen Seiten mit Werbung bedruckt sind. Diese stehen den Einrichtungen für jeweils 5 Jahre unentgeltlich zur Verfügung. Finanziert werden sie durch Werbe-Sponsoren. FürdieKirchengemeinde bleiben die Betriebskosten und die Versicherungen.In den kommenden Wochen wird Herr Molnar von der Firma Akzent Sozialsponsoring GmbH im Namen der Kirchengemeinde bei vielen Betrieben in unserer Seelsorgeeinheit vorstellig werden und diese Werbemöglichkeit anbieten. Als Pfarrer unterstütze ich dies und freue mich, wenn Sie uns auf diesem Weg die Nutzung eines eigenen Busses ermöglichen und uns als Werbeträger ihr Vertrauen schenken. Gleichzeitig möchte ich Sie aber auch bitten, sich nicht gedrängt zu fühlen. Entscheiden Sie bitte frei, ob diese Form der Unterstützung für Sie in Frage kommt oder ob nicht. Mit herzlichen Grüßen, für den Pfarrgemeinderat, Emerich Sumser, Pfarrer

14 Amtsblatt der Gemeinde Neuried 25 Jahre Partnerschaft mit Peru-Recuay Hoffnung teilen- Partnerschaft leben: 25 Jahre miteinander unterwegs Nach fünf Wochen ging der Besuch unserer peruanischen Gäste zu Ende. Am Montagabend haben wir Padre Jesús, Señora Luz, Señorita TutiundSeñoraLuanaam Flughafen in Straßburgverabschiedet. Mit vollem Gepäck und reich an Eindrücken und Erlebnissen sind die Vier inzwischen wieder gut zuhause angekommen. Wir haben in den vergangenen Wochen viel gemeinsam erlebt und uns besser kennen gelernt. Wir haben zusammen viele schöne Stunden verbracht, die Gäste an unserem Leben Anteil nehmen lassen und tatsächlich sind aus den Anfangs Fremden Freunde geworden. Zahlreiche Begegnungen haben dazu beigetragen. Wir von der Perugruppe danken Ihnen allen, die ihre Herzen und Häuser geöffnet haben und die Gäste willkommen geheißen haben. Wir danken allen Besuchern unserer Veranstaltungen und ganz besonders den Gästen bei unserem Abschiedskonzert. Wir danken für die Anteilnahme und die zahlreichen Spenden für die Projekte in Recuay. Ganz besonders bedanken wir uns beim Chor Joy & Hope unter der Leitung von Katja Tscherter für die schönen Lieder und ergreifenden Texte. Wenn der Besuch Ihr Interesse an einer Mitarbeit in der Perugruppe geweckt hat sind Sie uns herzliche willkommen. Wir treffen uns normalerweise am ersten Montag im Monat im Peruraum in Dundenheim. Aktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Homepage Marita Wendle Diesen Eindrücken und diesem Dank der Perugruppe möchte ich mich von Herzen anschließen. Dieser Besuch hat es mir ermöglicht, dass aus der Bewunderung für ein fernes Projekt, Zuneigung zu ganz konkreten Personen entstehen konnte. Es war großartig, einander so begegnen zu dürfen und dabei Freundschaft zu erleben. Ein ganz herzliches Dankeschön gilt daher Euch, den Mitgliedern der Perugruppe. Ihr habt unglaublich viel Zeit und Energie in die Organisation und Durchführung dieses Besuchs hineingesteckt, habt übersetzt und Menschen zusammen gebracht, mit unsern Gästen gelacht und geweint und sie an Eurem Leben teilhaben lassen. Vielen Dank für diesen wertvollen Dienst der Gastfreundschaft. Pfarrer Emerich Sumser Firmung 2015 Informationsabend zur Firmvorbereitung in Schutterwald und Neuried Am 26. Juni findet um Uhr eine Infoveranstaltung (ca. 60 min) für alle Firmlinge aus Schutterwald und Neuried in der Kirche St.Jakobus in Schutterwald statt. An diesem Abend wird die Firmvorbereitung für Schutterwald und Neuried vorgestellt und es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen. Nach der Infoveranstaltung kann man sich für die Firmvorbereitung anmelden. Hannes Rümmele, Kaplan Kirchenchor Schutterwald/Dundenheim Hallo liebe Sängerinnen und Sänger, am Sonntag ist es soweit, die Vorbereitung ist abgeschlossen, die Generalprobe steht kurz bevor. Wir freuen uns über viele Zuhörer beim Patrozinium. Am Montag bekommt ihr frei, wir treffen uns dann wieder zur nächsten Proben am Montag, Und hier unsere nächsten Termine: Samstag, Uhr, Generalprobe Kirche Dundenheim Sonntag, Uhr, Einsingen Kirche Dundenheim Sonntag, Uhr, Patrozinium Kirche Dundenheim Montag, Uhr, keine Probe Montag, Uhr, Gesamtprobe Gemeindehaus Dundenheim Montag, Uhr, Gesamtprobe Alte Schule Schutterwald Mit musikalischen Grüßen, euer Stefan, Chorleiter 14 Freitag, den 19. Juni 2015 Senioren Schutterwald Seniorenwerk Schutterwald informiert: Wir treffen uns wieder regelmäßig am Mittwoch um Uhr im Martinskeller. Nach Kaffee, Kuchen und Brezeln besteht die Möglichkeit für Spiel und Gespräche. Neben diesen normalen Treffen bieten wir besondere Angebote an, die wir immer rechtzeitig im Pfarrblatt und im Amtsblatt ankündigen. Das Team des Seniorenwerkes, Hubert Obert Frauengemeinschaft Schutterwald Wallfahrt der Frauengemeinschaft Schutterwald Liebe Frauen, zur Wallfahrt am Mittwoch, den 01. Juli 2015 zum Wallfahrtsort Unserer Lieben Frau vom Marienthal (Elsass) laden wir Euch herzlich ein. Die Abfahrt ist um 9.00 Uhr an der Cecilien-Drogerie, danach Schutterwald-West, Höfen und Langhurst. Wir freuen uns, dass Kaplan Rümmele uns begleitet und mit uns um Uhr die Hl. Messe feiert. Anschließend Mittagessen im Kloster Marienthal. Den Abschluss machen wir im Gasthaus Rose im Herztal. Die Kosten für den Bus betragen 18,--. Bitte Gotteslob mitnehmen. Cäcilia Junker und Team Senioren Müllen/Altenheim Liebe Seniorinnen und Senioren, wir weisen nochmal auf unseren Ausflug am Mittwoch, 01. Juli 2015 hin. Wir treffen uns zur Abfahrt um Uhr in Müllen an der Halle, kurz danach in Altenheim, erste Bushaltestelle, anschl. Allessandro (ehem. Germania). Nach Besichtigung und Aufenthalt der Friedensstätte, geht es weiter nach Ettenheim in das Kaffee/Konditorei Dees zur ersten Stärkung. Danach Weiterfahrt nach Elzach-Haslach-Gengenbach, dort werden wir um ca Uhr im Ponyhof zum Nachtessen erwartet. Gegen Uhr werden wir wieder daheim sein. Es freut sich auf diesen Tag Elisabeth Armbruster und Team Einladung zu Stehkaffee und Frühschoppen Nach dem Gottesdienst am 28. Juni sind Sie wieder herzlich eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen zu unterhalten und Gemeinschaft zu pflegen. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Frühschoppen. Einladung zum Ulrichsfest am Sonntag, 5. Juli 2015 Ganz herzlich sind Sie zur Teilnahme am Ulrichsfest eingeladen: Gottesdienst, Mittagessen und Kaffee. Der Festgottesdienst/ Familiengottesdienst beginnt um Uhr, er wird von der Jugendschola mitgestaltet und bei hoffentlich gutem Wetter auf dem Kirchplatz stattfinden. Weil ja das Patrozinium ein Fest für die ganze Gemeinde und Seelsorgeeinheit ist, besteht im Anschluss die Möglichkeit, sich bei bewährter Menüfolge im Mehrzweckhaus zu stärken und den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu genießen. Die Kinder werden eine Menge Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeit finden. Wie jedes Jahr werden Kollekte und Reinerlös einem sozialen Projekt gespendet. Wir wechseln im zweijährigen Turnus ab, indem wir einmal für Projekte im Ausland, dann auch für Projekte in der näheren Umgebung spenden. Im letzten Jahr ging der Erlös an den Kindergarten in Dundenheim und an die Flüchtlingshilfe (Netzwerk Gastfreundschaft) in Neuried. In diesem Jahr geht der Reinerlös an verfolgte Christen in Syrien. Das Gemeindeteamfreutsich sehr, wennsie mit Kuchenspenden das diesjährige Projekt für verfolgte Christen in Syrien unterstützen. Hanspeter Schwenninger Pfarrbücherei Müllen Die Mitarbeiterinnen der Bücherei stellen geeignete Kinderbücher für Gottesdienste zusammen, die dann in der Kirche in einer Bücherkiste den Kindern zur Verfügung stehen. Öffnungszeit jeden Sonntag von bis Uhr.

15 Freitag, den 19. Juni 2015 Patrozinium in Dundenheim ZuunseremPatroziniumsfestam Sonntag, , laden wir ganz herzlich ein. Besondere Einladung auch an unsere evangelischen Mitchristen und an die ganze Seelsorgeeinheit. Beginn ist um Uhr mit dem Festgottesdienst, mitgestaltet vom Kirchenchor Schutterwald /Dundenheim, anschl. gemütliches Beisammensein in der Lindenfeldhalle mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen und Nachmittagsprogramm. Es unterhalten Sie die Volksliedermusikanten, das Jugendorchester, die Kindergartenkinder, unsere Minis, die Kindervolkstanzgruppe. Außerdem gibt es ein buntes Kinderprogramm mit Spielen, Rollenrutsche, Schminken und Kutschfahrt sowie vielen netten Menschen und guten Gesprächen. Fronleichnam 2015 in Schutterzell Ein voller Erfolg war wieder einmal das alljährliche Fronleichnamsfest am vergangenen Sonntag in Schutterzell. Bei bestem Wetter haben viele Freiwillige am Sonntagmorgen einen wunderschönenblumenteppich mit vielen verschiedenenmotivengelegt. Die ältesten Helfer waren immerhin 91 und 84 Jahre alt. Auch unsere Gäste aus Peru waren in diesem Jahr mit dabei. Nach dem Gottesdienst waren alle im Hause Kopf eingeladen, wo für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Die große Resonanz wird uns auch im nächsten Jahr zur Durchführung des Fronleichnamsfestes motivieren. Ganz herzlichen Dank an alle, die auf irgendeine Weise in der Vorbereitung, am Festtag und noch Tage danach, zum Gelingen des Festes zu Ehren Gottes beigetragen haben. Raimund Eichner Diesem Eindruck kann ich mich von Herzen anschließen. Es war ein beeindruckendes und wunderschönes Fest. Auch von mir allen Helfern ein großes Dankeschön und Vergelt s Gott. Im Gottesdienst wurde auch das alte Gemeindeteam verabschiedet und das neue beauftragt und gesegnet. Herzlichen Dank für Euren Einsatz für und mit den Menschen von Schutterzell und darüber hinaus. Emerich Sumser, Pfarrer Kindermusical in Hofweier Ich lass dich nicht im Regen stehen Musical des Kinderchores Hofweier über das Leben des Kinderliebhabers Don Bosco am Sonntag, um Uhr in der Pfarrkirche St. Gallus in Hofweier Leitung Bettina Baur, am Klavier Michael Kiessle Herzliche Einladung! 15 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Freikirche der Siebenten-tagS-adventiSten Adventgemeinde Kehl - Neuried Altenheim, Vogesenstr.67, Bezirkspastor Ortenau: Björn Reinhold 07807/ Pastor: Willi Tytschina Tel.0781 / Gemeindeleitung:07851/78494 / 07821/ Gottesdienste immer Samstags (Sabbat) 9.30 Uhr Eröffnung des Gottesdienstes 9.45 Uhr Missionsbericht Uhr Bibelgesprächskreise für Erwachsene Uhr Kindersabbatschule Uhr Bekanntmachungen / Pause Uhr Predigt:J. Ertler Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten. Bibeltelefon Ortenau, Adventgemeinde (07821) sag Nein zur Gewalt gegen Frauen Am Leben interessiert Ein Lied - Bittgebet - von Hedwig von Redern ( )) 1. Weiß ich den Weg auch nicht, du weißt ihn wohl; das macht die Seele still und friedevoll. Ist's doch umsonst, dass ich mich sorgend müh, dass ängstlich schlägt das Herz, sei's spät, sei's früh. 2. Du weißt den Weg ja doch, Du weißt die Zeit, dein Plan ist fertig schon und liegt bereit. Ich preise Dich für Deiner Liebe Macht, ich rühm die Gnade, die mir Heil gebracht. 3. Du weißt, woher der Wind so stürmisch weht, und Du gebietest ihm, kommst nie zu spät; drum wart ich still, Dein Wort ist ohne Trug, Du weißt den Weg für mich, - das ist genug. Lilli Killius, Gemeindeleitung Adventgemeinde Kehl-Neuried Tel / 78494, Die neue Seelsorgeeinheit Schutterwald-Hohberg-Neuried hat einen frischen, informativen Online-Auftritt spendiert bekommen. Hier finden Sie z.b. die aktuellen Gottesdienstzeiten, Fotos und Berichte der aktuellen Ereignisse aus unseren Gemeinden, Mitteilungen der einzelnen Gruppierungen u.v.m. Besuchen Sie uns gleich unter: Stich mit uns in See - mit der MS KJG Das diesjährige Zeltlager der KJG Langhust-Müllen führt uns vom 02. bis zum 10. August nach Mosbach. Unter dem Motto Kreuzfahrt möchten wir mit Euch einen etwas anderen "Cluburlaub" verbringen. Anmeldungen und nähere Infos findet Ihr im Internet unter Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen. Die Lagerleitung Katharina, Daniel, Marius Jehovas Zeugen Versammlung Ichenheim, Auf der Alm 24, Tel.: , Die Zusammenkunft am Sonntag um 10 Uhr beginnt mit dem Vortrag: Eltern sein eine dankbare, aber verantwortungsvolle Aufgabe. Anschließend wird gemeinsam der Artikel aus dem Wachtturm: Wie real ist dein Verhältnis zu Jehova betrachtet. Der Leittext ist aus dem Bibelbuch Jakobus 4:8: Naht euch Gott, und er wird sich euch nahen. Am darauffolgenden Donnerstag findet ab 19 Uhr eine weitere Zusammenkunft statt. Nach dem Versammlungsbibelstudium, an dem sich alle beteiligen können, wird die Theokratische Predigtdienstschule durchgeführt. Unter anderem wird die Bibelpassage aus dem Bibelbuch 1. Könige Kapitel 1 und 2 behandelt. Der letzte Teil bildet die Dienstzusammenkunft mit Vorträgen, Demonstrationen, Interviews und gemeinsamen Besprechungen. Weitere Zusammenkünfte finden am Mittwoch um 19:15 Uhr und Sonntag um 17 Uhr statt. Sie sind dazu herzlich eingeladen. Wie zeitnah wurden die berichte über Jesu Leben verfasst? Ist Jesus an einem Kreuz gestorben? Wer ist der Antichrist? Diese und weitere Fragen werden in unserer Website beantwortet. Klicken sie doch mal rein unter der Rubrik Bibel & Praxis / Fragen zur Bibel unter dem Stichwort Jesus in jw.org.

16 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Seniorenzentrum Neuried Gottesdienste im Seniorenzentrum: jeden Freitagum Uhr; Sie sind herzlich eingeladen. Cafe Plauderstüble: Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von UhroffenerMittagstischauchfürexterneGäste. Das Cafe ist Dienstag bis Sonntag von bis Uhr geöffnet. Gerne können Sie unsere Räumlichkeiten nach Rücksprache auch für private Feiern buchen. Die Ausstellung von Frau Ellen Vetter kann täglich von bis Uhr besucht werden. 16 Freitag, den 19. Juni 2015 Unsere Minis und Bambinis brauchen Verstärkung. Wer hat Lust? Schaut doch einfach mal vorbei. Trainingszeiten: Bambinis (ab 4 Jahre): Fr Herbert-Adam-Halle Altenheim Minis-Mädchen (Jg und jünger): Fr Uhr Lindefeldhalle Dundenheim Minis-Buben (Jg und jünger): Fr Uhr Lindefeldhalle Dundenheim NORDIC-WALKING jeden Dienstag und Donnerstag. Treffpunkt Joggerparkplatz Uhr. Neue Mitläufer Männer und Frauen immer willkommen. Auskünfte bei Fischer Tel. 621 Weitere aktuelle Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unseren Info Tafeln im Eingangsbereich. SV Schutterzell 1948 e.v. DER TUS ALTENHEIM GRATULIERT: den B-Mädchen zur Qualifikation für die Südbadenliga der B-Jugend zur Qualifikation für die BWOL Turn- und Sportverein Altenheim e.v. Kindergartenaktionstag des TuS Altenheim für Mädchen und Jungen der Wackelzähne Am Mittwoch, den führte der TuS Altenheim mit den Wackelzähnen der Altenheimer Kindergärten Regenbogen, Kuckucksnest und Erlenweg einen Handballaktionstag durch. Mit freundlicher Unterstützung der Erzieherinnen wurde erstmals ein gemeinsamer Aktionstag (alle Gruppen zusammen) mit den Verantwortlichen des TuS Altenheim in der Herbert-Adam-Halle geplant und am Vormittag mit den Wackelzähnen durchgeführt. Heike Meier, Bärbel Sutter (Bambinitrainerinnen beim TuS Altenheim), Marco Fels (Jugendtrainer beim TuS Altenheim) und Stephan Weis (Minitrainer beim TuS Altenheim) übernahmen die Kinder mit dem Ziel, die Kinder für den Handballsport zu begeistern. Sie teilten die Gruppe zunächst in vier Mannschaften ein und absolvierten danach mit ihnen verschiedene Stationen, welche darauf ausgelegt waren spielerisch die Koordination und Wurfgenauigkeit zu trainieren. Zum Abschluss wurde das Erlernte in kleineren Spielformen angewandt und von allen Kindern erfolgreich umgesetzt. Natürlich durften auch ein paar Spaßspiele wie A-Fangi, Treibball oder Karottenziehen zum Austoben nicht fehlen. Zwischendurch war natürlich für ein kleines Sportlerfrühstück (Getränk und Müsliriegel) gesorgt, so dass alle rundum zufrieden waren und der morgen wie im Flug verging. Nach der Aktion erhielten alle Kinder eine Handball-Spielmedaille und Jugendleiter Stephan Weis lud alle Kinder ein, demnächst mal im Training bei der Jugend des TuS Altenheim vorbei zu schauen. Bilder von der Aktion sind auf zu finden. Sportfest Vom findet das diesjährige Sportfest statt. Am Freitag wird ab Uhr ein AH-Handballturnier ausgetragen. Am Samstag können sich Fußball-Hobby-Mannschaften ab Uhr bei einem Fußball-Krempelturnier messen. Das traditionelle Handball-Krempelturnier beginnt am Sonntag morgen um Uhr. Mannschaften, die am AH-Turnier (Fr.) bzw. am Fußball-Hobbyturnier (Sa.) teilnehmen wollen, werden gebeten, sich unter anzumelden. Mannschaften, die am Handball-Krempelturnier (So.) teilnehmen wollen, werden gebeten, sich bei Helmut Spraul anzumelden (Kontakt: 0177 / ). An alle freiwilligen Helfer: der Zeltaufbau findet am Mittwoch, ab Uhr statt. Trainingszeiten des SV Schutterzell und seiner JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell Mannschaft, Alter (in Jahren), Trainingszeiten, Trainingsort, Trainer Bambinis Schutterzell, 3-5 J., Dienstag 16:15-17:15 Uhr, Kindergarten Schutterzell, Gabi Eichner + Simone Bensch Minis Friesenheim, 5-7 J., Dienstag 16:00-17:30 Uhr, Sporthalle Friesenheim, Tamara Mättler + Kerstin Tomaschke Minis Schuttern/Schutterzell, 5-7J., Dienstag 16:15-17:15 Uhr, Offohalle Schuttern, Enzo Blanco + Dorina Weis männl./weibl. Jugend E, 8-10 J., Dienstag 17:15-18:45 Uhr, Sporthalle Friesenheim, Nico Eble + Manuel Pagel Donnerstag 16:15-17:45, Offohalle Schuttern, Tanja Eichner + Kevin John weibliche Jugend D, J., Dienstag 17:00-18:45 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Helmut Spraul Donnerstag 17:00-18:45 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Jürgen Silberer männliche Jugend D, J., Dienstag 17:00-18:30 Uhr, Offohalle Schuttern, Axel Schmidt Donnerstag 17:30-19:00 Uhr, Offohalle Schuttern, Thorsten Weinacker weibliche Jugend B, 15-16, Dienstag 17:30-18:45 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Suanne Reichenbach Donnerstag 17:30-18:45 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Lena Himmelsbach + Sarah Henninger männliche Jugend B, J., Dienstag 18:30-20:00 Uhr, Offohalle Schuttern + Yannick Wölfle Freitag 17:00-18:30 Uhr, Offohalle Schuttern, Björn Geiger Herren I u. II, 17 - J., Dienstag 20:30-22:00 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Fabrice Daul (I)

17 Freitag, den 19. Juni 2015 Donnerstag 18:45-20:30 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Joachim Eichner (II) Damen, 16 - J., Dienstag 18:45-20:30 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Stefanie Mindermann Donnerstag 20:30-22:00 Uhr, Riedsporthalle Ichenheim, Claudia Bürkle 17 Amtsblatt der Gemeinde Neuried * D2-Jugend Samstag :15 UhrSG Altenheim 2 - SV Oberkirch 2 (Spielstätte: Sportplatz Ichenheim) * C1-Jugend Samstag :00 UhrSG Ichenheim - FV Schutterwald (Spielstätte: Sportplatz Altenheim) * C2-Jugend Samstag :30 UhrSG Ichenheim 2 - SG Ortenberg 2 o.w. (Spielstätte: Sportplatz Altenheim) * B1-Jugend Samstag :30 UhrSG Goldscheuer - SG Fautenbach 2 (Spielstätte: Sportplatz Weier) * B2-Jugend Samstag :45 UhrSG Oppenau 2 - SG Goldscheuer 2 (Spielstätte: Sportplatz Oppenau) AH - Abteilung Training Jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr auf dem Sportplatz. Ergebnisdienst: Jugend E Freitag FV Altenheim - FV Bottenau 1-4 Jugend D1 Samstag SV Zunsweier - SG Altenheim 2-5 Jugend C1 Samstag Kehler FV 2 - SG Ichenheim 2-3 Jugend C2 Samstag VfR Willstätt - SG Ichenheim FV Altenheim e.v. Linedancefriends Neuried Trainingszeiten Montags 18:00 Uhr - Kinder und Teenies und ab 19:00 Erwachsene und Fortgeschrittene. Donnerstags ab 18:30 Uhr beginnt das Training für Anfänger. Neulinge, ob weiblich oder männlich, sind donnerstags zum Schnuppern herzlich willkommen. Ansprechpartner: Sonja Roth - Tel / 2401 V O R A N K Ü N D I G U N G SPORTFEST VOM Freitag, BIS Sonntag, Jugendabteilung Verbandsspiele: * E-Jugend Samstag :00 UhrFV Altenheim - SV Ödsbach (Spielstätte: Sportplatz Altenheim) * D1-Jugend Samstag :30 UhrSG Altenheim - SG Diersburg 2 (Spielstätte: Sportplatz Ichenheim) SV Dundenheim e.v. Abteilung: Gymnastik Unser Fitnesstraining für Frauen findet jeden Donnerstag um Uhr in der Lindenfeldhalle statt. In der einstündigen Trainingseinheit schulen wir zu flotter Musik unsere Kondition, Koordination und Kraft. Zu einer abwechslungsreichen Stunde gehören: Bodyforming mit Gewichten oder Bändern; Rückentraining; Step Aerobic sowie Bauch-Beine-Po/Stretching. Wer gerne etwas für sich und seinen Körper tun möchte, ist herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen! Infos unter 07807/3444, Sabine Bach" In den Schulferien findet kein Training statt

18 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Sportfreunde Müllen e.v. 18 Freitag, den 19. Juni 2015 Wer Interesse am Tennissport hat ( alle Altersgruppen) und mal unverbindlich testen will ob ihm der Tennissport gefällt (mit oder ohne Anleitung), kann gerne ein Schnuppertraining vereinbaren. Ansprechpartner G. Koger, Tel 2312 oder M. Walter, Tel 1823 Dorfmeisterschaft der Straßen und Vereine Am Sonntag, den 21. Juni 2015 ab 14:00 Uhr findet unsere diesjährige Dorfmeisterschaft statt. Interessierte Müllener Vereine oder Müllener (ab 15 Jahre) können sich gerne für das Turnier anmelden. Die Mannschaft besteht aus 4 Feldspielern und einem Torwart. Die Einwohnerschaft und alle Fußballinteressierten sind hierzu herzlich eingeladen. Ein Einlagespiel ist für die Jugend aus Müllen geplant. Der Wirtschaftsbetrieb und die Spiele um die Dorfmeisterschaft beginnen ab 14:00 Uhr. Wie immer ist bestens für Speisen und Getränke gesorgt. Auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich Eure Vorstandschaft Tennis-Club ALTENHEIM e. V. Ergebnisse vom letzten Wochenende: Samstag Damen 50: Spielfrei Herren 40: Heimspiel gegen TC Mahlberg-Kippenheim 1, verloren 7:2 Herren 50: Auswärtssspiel gegen TuS Reichenbach 1, gewonnen 6:3 Herren 55: Auswärtsspiel gegen TC Lörrach 2, verloren 7:2 Sonntag Damen: Auswärtspiel gegen TSG TC Ottenhöfen/ Mösbach 1, verloren 7:2 Herren 30: Heimspiel gegen TuS Reichenbach 1, gewonnen 8:1 Spieltermine an diesem Wochenende: Samstag Damen 50: Heimspiel gegen TC Steinach 1, Beginn Uhr Herren 40: Heimspiel gegen TC INA Lahr 1, Beginn Uhr Herren 50: Heimspiel gegen TC Mundingen 1, Beginn Uhr oder Uhr Herren 55: Auswärtsspiel gegen TC Müllheim 2, Beginn Uhr Sonntag Damen: Auswärtspiel gegen TSG TC Biberach/Gengenbach 2, Beginn Uhr Herren 30: Auswärtsspiel gegen TuS Kippenheimweiler 1, Beginn Uhr Spielgemeinschaft der Damen, Herren 30, 40, 50 und 55 mit TC Neuried. Heimspiele der Damen, Herren 40, 50 und 55 auf der Anlage des TC Altenheim. Heimspiele der Damen 50 und Herren 30 auf der Anlage des TC Neuried in Ichenheim. Zuschauer sind herzlich willkommen. Sportfreunde Ichenheim Die nächsten Spiele: Juniorinnen/Junioren Fr E-Junioren Kleinfeldklasse 18:00 Uhr TuS Bohlsbach : SF Ichenheim B-Juniorinnen Bezirksliga 18:30 Uhr SG Ichenheim: SG Ebersweier Sportplatz Ichenheim Sa D-Junioren Kleinfeldklasse 11:15 Uhr SG Altenheim 2 : SV Oberkirch 2 Sportplatz Ichenheim D-Junioren Kreisklasse 13:00 Uhr SG Altenheim 1 : SG Diersburg 2 Sportplatz Ichenheim C-Junioren Kreisklasse 12:30 Uhr SG Ichenheim 2 : SG Ortenberg 2 Sportplatz Altenheim C-Junioren Kreisliga 14:00 Uhr SG Ichenheim 1 : FV Schutterwald Sportplatz Altenheim B-Junioren Kreisliga 14:30 Uhr SG Goldscheuer : SG Fautenbach 2 Sportplatz Ichenheim B-Junioren Kreisliga 14:45 Uhr SG Oppenau 2 : SG Goldscheuer 2 Einladung zur Mitgliederversammlung Am Donnerstag, den findet um 20:00 Uhr im Sportheim unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Totengedenken 3. Berichte der geschäftsführenden Vorstandschaft 4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft 5. Satzungsänderungen - Zusammensetzung der geschäftsführenden Vorstandschaft 6. Änderung der Jugendordnung - Zusammensetzung der Jugendleitung 7. Neuwahlen 8. Ehrungen verdienter Mitglieder 9. Worte des Vorstandes 10. Verschiedenes, Mitglieder haben das Wort Wünsche oder Anträge richten Sie bitte schriftlich, bis spätestens 19. Juni 2015 an den Vorstand PR+Organisation Gerhard Velz. Herzlichen Dank Rundum gelungen war der Familiensporttag am vergangenen Wochenende. Bei tollem Wetter fanden zahlreiche Besucher den Weg auf unser Sportgelände und nutzten die vielen Angebote. Die Vorstandschaft dankt allen Helfer und Kuchenspender, allen teilnehmenden Vereine die uns unterstützt haben, Moderator Manfred Schäfer, den Verantwortlichen vom Südbadischen Fußballverband, den Werbepartnern und allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

19 Freitag, den 19. Juni 2015 Schon jetzt möchten wir alle zu unserer nächsten Jubiläumsveranstaltung am Sa 18. Und So auf unsersportgelände einladen. Das Programm wird in Kürze veröffentlicht. Am Samstagnachmittag findet ein Blitzturnier mit höherklassigen Mannschaften von der Landes- bis zur Oberliga statt. Abends treffen sich die ehemaligen Spieler zum gemütlichen Beisammensein. Im Mittelpunkt stehen die Meistermannschaften der letzten Jahrzehnte. Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Festgottesdienst. Nachmittags finden Jugendspiele statt. Zum Abschluss spielen unsere Frauen gegen Freiburg. Im Anschluss findet die Verlosung der reichhaltigen Tombola statt. 19 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Trainingszeiten Minis (4 7 J.): Donnerstag 17:15-18:15 Uhr Jugend (8 14 J.): Dienstag u. Donnerstag 18:15-19:45 Uhr Aktive (ab 14 J.): Dienstag u. Donnerstag ab 19:45 Uhr Fitnessgruppe: Montag u. Mittwoch 19:00-20:30 Uhr Tauziehclub Neuried Tauziehturnier am 21. Juni in Altenheim Dieses Jahr fällt unser Tauziehturnier auf den kalendarischen Sommeranfang, und wir hoffen auf entsprechendes Wetter und ausgelassene Stimmung am 'längsten' Tag des Jahres. Den Auftakt macht wieder die Jugendliga Südbaden, in der in dieser Saison wieder eine eigene Mannschaft am Start ist, um die Neurieder Farben zu vertreten. Direkt danach folgt die Landesliga Südbaden in der 640kg-Klasse. Unser Team liegt nach zwei Turnieren in Eschbachtal und Goldscheuer punktgleich mit der Tauziehgemeinschaft Denzlinen/Winden an der Spitze der Tabelle. Spannung ist also garantiert. Erstmals tragen wir das Hobby- und Vereinsturnier ebenfalls am Sonntag im Anschluss an die Landesliga aus. Für eine Mannschaft werden 6 Zieher benötigt. Zwischen den Zügen können Zieher ausgewechselt werden. Es können Frauen und Männer starten. Mitzubringen sind festes Schuhwerk (ohne Stollen oder ähnliches) und robuste Kleidung. Die bestplaziterte Neurieder Mannschaft erhält den Wanderpokal. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist in bewährter Altenheimer Manier bestens gesorgt. 12:00Uhr Jugendliga Südbaden 450kg 14:00Uhr Landesliga Südbaden 640kg 16:30Uhr Hobby- und Vereinsturnier Radfahren in der Gruppe macht Spaß und ist gesund! Der MRSV bietet ab dem 02. Juli wieder seine vierzehntägige Fahrrad-Ausfahrt an. Treffpunkt Parkplatz Gasthaus Prinzen um Uhr. Hierbei bewegen wir uns auf ebenen und gut ausgebauten Wegen im Ried. Bei genügender Beteiligung bieten wir auch sportlich ambitionierten Fahrern einen Einstieg in größere und anspruchsvollere Touren. Zusammen mit allen Interessierten können auch individuelle Trainingspläne zur Steigerung der persönlichen Fitness erarbeitet werden. Es werden an diesen Abenden aber auch grundlegende Informationen zum Fahrrad allgemein vermittelt. Passt Ihr Fahrrad zu Ihnen? Ist der Sattel richtig eingestellt? Fahren Sie im richtigen Gang und mit der richtigen Trittfrequenz Sitzen Sie zu tief? Falsche Einstellungen führen zu stärkerer Anstrengung bis hin zum Schaden für Ihre Gelenke. Radfahren ist ein ganzheitlicher Sport. Sie trainieren nicht nur das Herz-Kreislauf-System sondern stärken auch die Muskeln in Beinen, Gesäß, Rücken und Nacken. Vielmehr stärkt das Radfahren auch die Psyche, weil Sie viel Tageslicht abbekommen und ständig etwas Neues sehen. Schon mit drei bis vier Mal wöchentlich einer halben Stunde Radfahren beugen Sie sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und Herzinfarkt wirkungsvoll vor. Interessiert? Info s bei Roland Reichenbach, Tel.: FFW Neuried Athletiksportverein Altenheim e.v. Annika Wendle fährt zur EM nach Istanbul Annika Wendle ist eine von vier Athleten bzw. Athletinnen des Südbadischen Ringerverbandes (SBRV), die vom Deutschen Ringerbund (DRB) für die Europameisterschaften der Juniorinnen und Junioren vom 21. bis 29. Juni in Istanbul nominiert wurden. Sie wird in der Gewichtsklasse bis 48 kg an den Start gehen. Der ASV drückt ihr hierzu fest die Daumen Ralf Wendle und Ralf Heine als 1. und 2. Vorstand gewählt Einstimmig wurde in der Generalversammlung Ralf Wendle zum 1. Vorsitzenden und Ralf Heine zu seinem Stellvertreter gewählt. Die Wahl war notwendig, da Philipp Eudelle aus beruflichen gründen aus dem Leitungsteam ausschied. Norbert Schwab ist neuer Jugendwart und löst somit Thorsten Bergmann ab der wie Kai Flaig als neue Beisitzer gewählt wurden. Ausrückbezirk Süd Die Feuerwehrprobe am Mittwoch, den fällt aus. Ferdinand Bläsi Abteilung Dundenheim ich möchte an unser Grillfest am Samstag erinnern, wir beginnen ab Uhr. Auch kurzentschlossene sind noch herzlich eingeladen. Bernd Schwärzel Abt. Kdt. Musikverein Ichenheim www:mv-ichenheim.de Heute: Keine Probe Heute Abend findet keine Probe statt, da Johannes terminlich verhindert ist.

20 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Am Sonntag: Konzert in Meißenheim Nach unserem Auftritt am vergangenen Sonntag beim Familientag der Sportfreunde Ichenheim, wartet nun am Sonntag in Meißenheim unser nächster Konzerttermin auf uns. Wir beginnen gegen 14 Uhr und werden auch bei unsern Nachbarn im Süden unsere unterhaltsame Spielweise wieder unter Beweis stellen. 20 Freitag, den 19. Juni 2015 Sozialverband VdK Kreisverband Kehl Im Büro der Kreisverbandsgeschäftsstelle, Söllingstraße 1 a, Kehl, findet jeden Mittwoch von Uhr die Sprechstunde des Behindertenbeauftragten Herrn Schwörer Nächsten Freitag: 10. Ichenheimer Feierabendhock Heute in einer Woche laden wir Musiker wieder zum 10. Mal zum Ichenheimer Feierabendhock ein. Die Party steigt ab 18:30 Uhr auf dem Schulhof. Es wird wieder gezapft, gegrillt und musiziert. Für die musikalische Umrahmung sorgen wieder beide Jugendkapellen sowie der MVI. Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch! statt. Sie erreichen uns auch unter der Telefonnummer 07851/2177. VdK Ortsverband Altenheim - Sozialsprechstunde - Herr Schwörer vom VdK Kreisverband Kehl wird seine nächste Sprechstunde am Musikverein Trachtenkapelle e.v. Altenheim Mittwoch, 01. Juli 2015, von Uhr im Rathaus Altenheim - Bürgersaal durchführen. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 07807/2537 (H. Welte) wird gebeten. Falls nicht erreichbar, bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. - Ausflug Am Dienstag, 07. Juli 2015, führen wir unseren Jahresausflug durch. Fahrtroute: Altenheim Freiburg Höllental - Titisee - Rothaus. Besichtigung der Brauerei Rothaus. Anschließend Mittagessen. Kaffeepause am Titisee. Rückfahrt über Glottertal - Freiburg. Abfahrt ist um Uhr am Rathaus. Rückkehr wird gegen sein. Die Mitglieder und Ehegatten/Partner sowie auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Der Preis für Busfahrt und Mittagessen beträgt für Mitglieder Euro; für Nichtmitglieder Euro. Wir bitten um Bezahlung bei der Anmeldung. Bitte melden Sie sich bis spätestens Samstag, , beim Vorsitzenden Herbert Welte, Kleinriedgasse 30, Tel /2537, an. Musik ist ein interessantes Hobby, das einem das ganze Leben lang Freude bereiten kann. Sie fördert die Sprachentwicklung, das Rhythmusgefühl und stärkt das Selbstbewusstsein. Kinder entwickeln beim Musizieren soziale Kompetenz und Kreativität und lernen sich zu konzentrieren. Der Musikverein Altenheim hat für jede Altersstufe ein passendes Angebot und bildet junge Orchestermusiker aus. Am Samstag, den 20. Juni in der Zeit von Uhr veranstalten wir unseren diesjährigen Schnuppertag für Neuinteressenten in der Aula der Johann-Henrich-Büttner Schule in Altenheim. Bei diesem Termin besteht die Möglichkeit alle Instrumente, die der Musikverein ausbildet, auszuprobieren. Sie können sich die Zeit Ihres Besuches in diesem Zeitraum frei wählen. Außerdem informieren wir auch über unsere Kindertanzgruppe sowie unsere musikalische Früherziehung. Der jährliche Ausbildungsstart ist dann nach den Sommerferien. Weitere Informationen über unsere Ausbildungsangebote finden Sie unter Die Neurieder Ortsverbände des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg informieren: Sozialverband VdK: Arbeitgeber müssen sich wieder paritätisch an Kassenbeiträgen beteiligen! Kosten des medizinischen Fortschritts dürfen nicht allein den Versicherten aufgebürdet werden Versicherungsfremde Leistungen über Steuer finanzieren Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg begrüßt den Verstoß aus den Reihen der Union und der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Baden-Württembergs, die Arbeitgeber zukünftig wieder paritätisch an der Finanzierung der Krankenkassenbeiträge beteiligen zu wollen. Der größte Sozialverband in Bund und Land sieht sich durch diese Initiative in seinem langjährigen Einsatz gegen Zusatzbeiträge und für eine Rückkehr zur paritätischen Finanzierung bestätigt.

21 Freitag, den 19. Juni 2015 Angesichts der schon im kommenden Jahr zu erwartenden deutlich höheren Kassenbeiträge aufgrund der geplanten Reformen im Gesundheitswesen appelliert der Landesvorsitzende von Baden-Württemberg, Roland Sing, an den Gesetzgeber: Die Kosten des medizinischen Fortschritts dürfen nicht allein den Versicherten aufgebürdet werden. Die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung ist aus Gründen der sozialen Balance dringend geboten. Sing verwies in diesem Zusammenhang auch auf die hohen Belastungen, die die Versicherten bereits heute zu tragen hätten und aus eigener Tasche bezahlen müssten. Das betreffe Zuzahlungen zu Medikamenten, Zahnersatz und anderen Leistungen sowie die alleinige Kostentragung zum Beispiel bei Brillen. Zudem bekräftigt Roland Sing die lange VdK-Forderung nach Steuerfinanzierung von versicherungsfremden Leistungen. Dies sind gesamtgesellschaftliche Aufgaben, betont der VdK-Landeschef. Die Neurieder Ortsverbände des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg informieren: VdK-Gesundheits- und Rehamesse am 8. Juli 2015 in Heilbronn Der Sozialverband VdK führt am 8. Juli 2015 anlässlich seiner alljährlichen Landesschulung für Behindertenvertreter wieder eine große Gesundheits- und Reha-messe in der Harmonie Heilbronn durch. Diese Ausstellung kann von 10 bis Uhr von allen Interessierten ohne Anmeldung und kostenlos besucht werden. In beiden Foyers sowie vor der Halle sind rund 45 Ausstellungsstände zu besichtigen. Es gibt Stände von Sozialverbänden und Sozialversicherungsträgern, Kliniken und Rehaeinrichtungen sowie Berufsförderungswerken, von Selbsthilfegruppen, Hilfsmittelanbietern, einer Behindertenfahrschule, eines Autoklubs, einer Patientenberatungsstelle, einer Gewerkschaft, einer Versicherung und weiteren Organisationen. Zudem präsentieren sich mehrere VdK-Einrichtungen wie der Landesverband, der Kreisverband Heilbronn und VdK Reisen. Auch behindertengerechte Autos und Dreiräder sind zu sehen. VdK-Sozialrechtsreferent Andreas Schreyer von der Heilbronner VdK-Servicestelle steht im Foyer der Harmonie für sozialrechtliche Auskünfte zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter oder beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg, Telefon (07 11) /- 53/ Amtsblatt der Gemeinde Neuried GOLDEN HARPS Choir gastiert seit 1997 mit mittlerweile rund 400 Auftritten in Süddeutschland nicht nur in Kirchen, sondern auch in weltlichen Einrichtungen, wie Messen, bei Festivals, Open-Air und im Festzelt, in Autohäusern und Hallen, im Europa- Park, in Hotels und bei den verschiedensten Anlässen. Bei gemeinsamen Auftritten mit in-und ausländischen Gospelchören und Solisten, auch in Zusammenarbeit mit SWR und ARD begeisterte das Team viele tausend Zuhörer. Gospelmusik ist heute ein Phänomen das die Welt umspannt und in allen möglichen populären Musikstilen zu Hause ist: Jazz, Blues, Funk und Soul, HippHop, Reggae und Rock. Seine Quelle entspringt den Spirituals der schwarz amerikanischen Sklaven des 19. Jahrhunderts, mischt sich später mit traditionellen protestantischen Psalmgesängen und afrikanischen Rhythmen und wird schließlich im Laufe des 20. Jahrhunderts parallel zum Blues und Jazz eine lebendige christlisch Musik. In expressiver Form und mit ungeheurem Enthusiasmus wird im Gospel-Gottesdienst der Liebe zu Gott Ausdruck gegeben, wobei das Zusammenspiel von Vorsänger und Chor (Call and Respons), synkopierten Phrasen und Wiederholungen diese Stilrichtung des Gospel prägen. Auch die Gospelmusik unterliegt einer ständigen Weiterentwicklung und nur noch wenig erinnert heutzutage an die Sklavengesänge aus den amerikanischen Südstaaten. Dennoch: Die Aussage der Lieder bleibt bei aller Modernisierung die gleiche: Die Liebe zu Gott. Wann: 27. Juni, 20:00, Einlass ab 19:00 Wo: In der Friedenskirche in Neuried Altenheim, Kirchstrasse Tickets: Im Vorverkauf: 10, ermäßigt 7 (Schüler, Studenten, FSJ/BFD-Leistende, Auszubildende, Schwerbehinderte, Rentner und Arbeitslose), Familien 23 (2 Erwachsene mit eigenen Kindern bis 17 J.) Vorverkaufsstellen: Reservierung im Internet unter Bei allen Reservixx-Vorverkaufsstellen (z.b. bei allen Tageszeitungen) und bei Elektrofirma Miele: Wolfgang Winkler in Neuried Altenheim, Fasanenweg 4, Abendkasse: 12, ermäßigt 8, Familienkarte 25, Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt. Männergesangverein Harmonie Ichenheim Altpapiersammlung am Samstag, 11. Juli in Ichenheim Der MGV Harmonie Ichenheim sammelt am Samstag, 11. Juli in Ichenheim Altpapier. Das Papier wird ab Uhr eingesammelt. Im Voraus schon herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Die Vorstandschaft Konzertmit GOLDEN HARPSam27. Juni um 20:00 in Altenheim in der Friedenskirche Der Arbeitskreis Kultur in der Kirche aus Neuried-Altenheim freut sich ganz besonders, einen absoluten Höhepunkt seines diesjährigen Programms anzuzeigen und alle Freunde des Chorgesangs dazu einzuladen: Come and feel the Gospel! mit GOLDEN HARPS, einer sich wachsender Beliebtheit erfreuenden Formation, die sich der modernen Gospelmusik verschrieben hat. Der in Lahr beheimatete überregionale Gospelchor mit seinemdirigenten Friedhelm Matter präsentiert dabeisein aktuelles Konzertprogramm, bestehend aus modernen Gospel-Titeln erweitert um bekannte Pop-, Soul-und Worship-Songs. Die 25 jungen Sängerinnen und Sänger werden von mehreren erfahrenen Solisten und einer Band begleitet. Herzliche Einladung zum Musik und Wortgottesdienst am 5. Juli in der Altenheimer Friedenskirche Der Evangelische Kirchenchor und die Kirchengemeinde Altenheim laden herzlich ein zum Musik- und Wortgottesdienst am 5. Juli Die dargebotenen Werke folgen dem Leitgedanken des Abends: Aus der Dunkelheit ins Licht und führen durch verschiedene Epochen der Musikgeschichte.

22 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Präsentiert werden Sätze des großen Romantikers Felix Mendelssohns aus seinem bekannten Vokalwerk Elias und der Lobgesang Nr. 5 Wohl dem der seine Hoffnung setzt auf den Herrn sowie ein Auszug ausdem berühmten Requiem des französischen Komponisten Gabriel Fauré. Es folgen Stücke der zeitgenössischen Komponisten Traugott Fünfgeld, Bezirkskantor in Offenburg (Psalm 66, Jauchzet Gott, alle Lande) und des schwäbischen Musikers Friedemann Lutz. Die Leitung des musikalischen Teils des Abends liegt in den Händen des Dirigenten Horst Meisel. Der Chor wird begleitet von den Solistinnen Ursula Wöllner, Christine Deutscher (Sopran) und Irena Heinrich (Alt) sowie von Wolfgang Brassel an der Orgel. Der Chor freut sich auf diesen besonderen Musik und Wortgottesdienst und lädt herzlich dazu ein. Lassen Sie sich ein auf die musikalische Botschaft von der Dunkelheit ins Licht. Anschließend können Sie auf dem Kirchplatz einen Sommerwein genießen und den Abend gemütlich ausklingen lassen. LandFrauenverein Dundenheim 22 Freitag, den 19. Juni 2015 Bewusst einkaufen FAIRändert die Welt! Globus Weltladen Neuried, Hauptstraße 40 (im Löwen), Neuried-Ichenheim Ökumenische Initiative für gerechte Nord-Süd-Strukturen und Fairen Handel Unsere Öffnungszeiten: Donnerstag von Uhr, Samstag von Uhr Fischergruppe Müllen e.v. Am findet unser nächster Hock am Anglerheim ab Uhr statt. Hierzu laden wir unsere Mitglieder, Freund und Gönner der FG- Müllen herzlich ein. Wir wollen grillen, Salate werden gerne entgegengenommen. Auf Euer kommen freut sich, die FG Müllen Töpferkurs An alle diejenigen die am 5. Mai mit bei uns zum Töpfern bei Christine Feger in Weier waren. Wir treffen uns am Donnerstag, den 25. Juni um Uhr an der Lindenfeldhalle in Dundenheim. Von dort werden wir dann gemeinsam nach Weier fahren wo wir dann unsere getöpferten Objekte glasieren werden. Wir freuen uns schon heute auf ein kreatives Miteinander. Die Landfrauen Einladung zum Familientag Wir möchten Euch und eure Familien recht herzlich zum Familientag am Sonntag, den einladen. Wir beginnen um Uhr an der Lindenfeldhalle mit einer kleinen Radtour nach Altenheim. Dort wird uns dann Herr Sutter vom historischen Verein Altenheim empfangen und mit uns eine kleine historische Führung durch das Dorf vornehmen. Danach geht es mit dem Rad zum Anglerheim Altenheim, wo wir uns stärken können. Nach der Pause fahren wir dann mit dem Fahrrad durch Wald und Wiesen zum Schützenhaus Dundenheim. Wer nicht mit dem Fahrrad fahren kann (oder möchte) darf ab Uhr direkt zum Schützenhaus zum gemütlichen Beisammensein kommen. Dort werden wir uns zuerst mit Kaffee und Kuchen, später dann - wie schon gewohnt - mit Flammenkuchen stärken. Die Kosten für das Flammenkuchenessen betragen für Erwachsene 8,50 Euro/P. für Kinder 5,- Euro/P. Die Getränke werden wir vom Schützenverein direkt nehmen und jeder selbst bezahlen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum mit Angabe der Personenzahl auf beigefügtem Anmeldeformular. Die Anmeldung bitte bei Manuela Schwärzel oder Barbara Winkler abgeben oder per Mail an Manuela mit Personenzahl (Kinder/ Erwachsene) schicken. Wir freuen uns schon heute möglichst viele Landfrauen mit Ihren Familien begrüßen zu dürfen. Die Vorstandschaft Weltladen Neuried e. V. Mitgliedsbeiträge Zum 1. Juli 2015 werden wir über das SEPA-Verfahren die Mitgliedsbeiträge für 2015 einziehen. Sollte sich diebankverbindung geändert haben, so bitten wir um Rückmeldung. Wanderung in den Vogesen Am Sonntag, dem 21. Juni bietet der Historische Verein eine 4- stündige Wanderung in den Südvogesen, in der Nähe der Hochkönigsburg und Ribauville an. Die wunderschöne Wanderung führt zum Tännchelmassiv und eröffnet immer wieder eindrucksvolle Ausblicke in die Vogesenlandschaft. Dabei führt die Route entlang einer 2, 3 km langen prähistorischen "Heidenmauer" dazwischen riesige, bizarre Bundsandblöcke. Geführt wird die Tour von Richard Karl. Abfahrt 8.30 Uhr am Museum in Neuried Altenheim (Fahrgemeinschaften). Denken sie an gutes Schuhwerk und Rucksackverpflegung. Anmeldung bis zum 19. Juni unter Tel. Nr Reiterverein Ichenheim Vorhinweis: Nationales Reitturnier Ichenheim Classics vom 18. bis 21. Juni mit Reitsport der Spitzenklasse und buntem Rahmenprogramm Das 36. nationale Reitturnier Ichenheim Classics bietet vom Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. Juni eine gelungene Mischung von Spitzensport und einem unterhaltsamen Rahmenprogramm. Bei freiem Eintritt können die Zuschauer an vier Tagen auf der idyllisch gelegenen Waldreitanlage bis in die Abendstunden Top- Spring- und Dressursport zum Anfassen erleben. Die insgesamt 20 sehr gut besetzten Springprüfungen beginnen bereits am Donnerstag, 18. Juni ab Uhr, an den folgenden Tagen bereits um 8.30 Uhr. Dabei gibt es neben vier Springen der Schweren Klasse auch eine Regio- und eine mittlere Tour sowie Prüfungen für Nachwuchspferde. Auf dem Dressurviereck beginnen die acht Prüfungen der Klassen M und S am Freitag, 19. Juni ab 13 Uhr und dauern bis Sonntag nachmittag. An allen Turniertagen können die Zuschauer in familiärer Atmosphäre und idyllischer Umgebung die bekannt gute Küche genießen. Am Freitag 19. Juni wird als besondere Spezialität ein Reitervesper angeboten bekommen und abends in der Waldschenke von dem Musiker Bonian mit Oldies und Countrymusik unterhal-

23 Freitag, den 19. Juni 2015 ten. Zuvor findet um 19 Uhr ein Empfang mit offiziellen Ansprachen im VIP-Bereich statt. Am Samstag, 20. Juni, wird um Uhr einer Dressurreiterin das goldene Reitabzeichen verliehen. Beim Jump and Drive- Wettbewerb wird es dann spannend: Springreiter vom Reiterverein Ichenheim müssen zuerst einen Parcours überwinden und dann so schnell wie möglich in eine Zweispänner-Kutsche umsteigen, die dann in rasantem Tempo einen Parcours aus Kegeln und festenhindernissendurchfährt. Mit heißenrhythmen wird anschließend auf dem Reitplatz eine Disco gefeiert. Am Sonntag, 21. Juni, wird ab 9 Uhr hochkarätiger Sport bei den regionalen und überregionalen Finalprüfungen geboten, für die sich die Teilnehmer an den Tagen zuvor qualifizieren mussten. Höhepunkt ist um Uhr der Große Preis von Neuried Nationales Reitturnier Ichenheim Classics auf der Waldreitanlage Ichenheim Besuchen Sie uns und genießen Sie spannenden Reitsport auf der Waldreitanlage zum Beispiel im Waldpavillion bei einem Kaffee mit hausgemachten Kuchen oder in unsere Turniergastronomie in der Waldschänke. Besondere Highlights unserer Turniergastronomie: Freitag: hausgemachte Frikadellen mit Großmutters Kartoffelsalat ab 16 Uhr bieten wir ein Reiter/ Handwerkervesper: Wurstsalat mit einem Getränk für 5 dazu ab 20 Uhr Livemusik (Country und Rock). Samstag: Gyros mit Zaziki, Salat mit Putenstreifen Sonntag: Burgunderbraten mit Spätzle 23 Amtsblatt der Gemeinde Neuried Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) für Schülerinnen und Schüler sowie für junge Berufstätige und Auszubildende hat durch die aktuellen internationalen Entwicklungen zusätzliche Bedeutung gewonnen. Mit dem einjährigen USA-Aufenthalt, einer Kombination aus Collegebesuch und berufsbezogenem Praktikum, lernen Sie im unmittelbaren Kontakt in Gastfamilien, Mitschülern bzw. Kollegen, was unsere Länder gesellschaftlich, kulturell und politisch verbindet und unterscheidet. Als junge Botschafter ihres Landes tragen sie so zur besseren Verständigung beider Nationen bei. Abgeordnete des Bundestages und Mitglieder des amerikanischen Kongresses übernehmen für die Dauer des Aufenthaltes die Patenschaft für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Das Programm richtet sich ganz konkret an interessierte und weltoffene junge Menschen - Schülerinnen und Schüler, junge Berufstätige oder Auszubildende gleich ob Handwerker, Kaufleute, Landwirte oder Winzer-, so Drobinski-Weiß, ich fordere Sie auf sich zu bewerben. Die Bewerbung für ein PPP-Stipendium ist ab sofort mit einer Bewerbungskarte möglich. Diese muss bis spätestens 11. Sept bei der für den Wahlkreis zuständigen Austauschorganisation eingegangen sei. Informationen und die Bewerbungskarte können in Offenburg im Büro von Elvira Drobinski-Weiß, MdB (Tel. 0781/ oder oder im Internet unter angefordert werden. Auszug aus dem Turnierprogramm: Donnerstag, 18 Juni ab 10:30 Uhr Springen bis Kl. M** Freitag, 19. Juni ab 8:30 Uhr Springen bis Kl. S* ab 13:00 Uhr Dressur bis Kl. S* Samstag, 20. Juni 13:00 Uhr Dressur Kl. M Frihol Oldie Cup 15:30 Uhr Dressur St. Georg Special Kl. S* 16:00 Uhr BW-Bank Springen Kl. S** 18:00 Uhr Günther Nußbaum Gedächtnisspringen Kl. M * ab 19:30 Uhr Showprogramm mit Horse Power und großer Ichenheimer Sommernachtsparty Sonntag, 21. Juni 8:30 Uhr S* - Springen mit Stechen 12:30 Uhr Dressur St. Georg S* 14:30 Uhr Großer Preis von Neuried Kl. S*** mit Stechen präsentiert von der Gemeinde Neuried & Sparkasse Offenburg- Ortenau Sonntag: 13:00-15:00 Uhr Ponyreiten in der Reithalle für Kinder An allen Tagen: Eintritt frei! Für das Turnierkaffee sind Kuchenspenden herzlich willkommen! Als junge Botschafter für ein Jahr in die USA Bewerben Sie sich für 2016/2017 Die Offenburger Bundestagsabgeordnete Elvira Drobinski-Weiß unterstützt, wie auch in den vergangen Jahren, den vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA organisierten Jugendaustausch. Demografie und Neubaugebiete Wohin entwickelt sich der Immobilienmarkt? Drohen Leerstände und Preisverfall? Dienstag, 23. Juni 2015, Uhr Ort: Neuried, Gasthaus Löwen Unsere Gesellschaft "altert": Die Zahl der Senioren nimmt stetig zu, die Zahl der Jungen und der jungen Familien immer mehr ab. Das hat dramatische Auswirkungen, auch für die Siedlungsentwicklung! Nicht nur Gemeinderat und Stadtverwaltung sind vom demografischen Wandel betroffen, sondern auch Hauseigentümer, Senioren, Makler und viele mehr. Eine nachhaltige Siedlungsentwicklung stellt sich auf die Bedürfnisse der älter werdenden Gesellschaft ein und darauf, dass die Zeiten des Wachstums vorbei sind. Bestandserhaltung geht vor Neubau, Innen- vor Außenentwicklung. Die Kommunen müssen sich in vielerlei Hinsicht umstellen und eine vorausschauende Planung betreiben. Dafür ist zunächst notwendig, einige Fragen zu klären: Wie wirkt sich die Demografie bei uns in Neuried aus? Wie viele Senioren und junge Familien wird es Zukunft geben? Was bedeutet das für den hiesigen Immobilienmarkt? Wie viel Familienwohnraum brauchen wir zukünftig? Und wie kann man gegensteuern, um die gravierendsten Folgen des demografischen Wandels abzumildern? Diese und weitere Fragen versucht der Geograph Stefan Flaig vom Stuttgarter Büro Ökonsult ( im Rahmen der Veranstaltung zu beantworten. Er beschäftigt sich seit Jahren mit den Auswirkungen des demografischen Wandels auf die kommunale Siedlungsplanung. Im Rahmen des Förderprogramms "Flächen gewinnen" des Landes Baden-Württemberg hat er mehrere Modellprojekte zur Wiederbelegung von aktuellen und künftigen Leerständen im Siedlungsbestand durchgeführt. In seinem Vortrag mit anschließender Diskussion wird er anhand von aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes den demografischen Wandel und seine Folgen für Neuried beleuchten. Veranstalter: Wählervereinigung Umwelt und Leben Neuried

24 Amtsblatt der Gemeinde Neuried DJO-Gastschülerprogramm Schüler aus Russland und Venezuelasuchen dringenddie Gastfamilien! Lernen Sie einmal die neuen Länder in Osteuropa und Lateinamerika ganz praktisch durch Aufnahme eines Gastschülers kennen. Im Rahmen eines Gastschülerprogramms mit Schule aus Russland und Venezuela sucht die DJO - Deutsche Jugend in Europa Familien, die offen sind, Schüler als Kind auf Zeit bei sich aufzunehmen, um mit und durch den Gast den eigenen Alltag neu zu erleben. Die Familienaufenthaltsdauer für die Schüler aus Russland/St. Petersburg vom , Russland/Samara vom und Venezuela/Caracas vom Dabei ist die Teilnahme am Unterricht eines Gymnasiums oder einer Realschule am jeweiligen Wohnort der Gastfamilie für den Gast verpflichtend. Die Schüler sind zwischen 14 und 17 Jahre alt und sprechen Deutsch als Fremdsprache. Ein viertägiges Seminar vor dem Familienaufenthalt soll die Gastschüler auf das Familienleben bei Ihnen vorbereiten und die Basis für eine aktuelle und lebendige Beziehung zum deutschen Sprachraum aufbauen helfen. Der Gegenbesuch ist möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: DJO-Deutsche Jugend in Europa e.v., Schlossstraße 92, Stuttgart. Nähere Informationen erteilen gerne Herr Liebscher unter Telefon Handy , Frau Sellmann und Frau Obrant unter Telefon , Fax , Freitag, den 19. Juni 2015 Vortrag: Neue Entwicklungen in der Therapie von Krebserkrankungen Neue Entwicklungen in der Therapie von Krebserkrankungen stellt Dr. Andreas Jakob, Leiter des Onkologischen Zentrums Ortenau und Chefarzt der Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Ortenau Klinikum in Offenburg, am Donnerstag, den 25. Juni um 19 Uhr im Caritas-Haus in der Sandhaasstraße in Haslach vor. Neue Erkenntnisse über die Genetik und Biologie der Krebszelle haben zu zielgerichteten Therapien geführt. Diese werden das Behandlungsspektrum bösartiger Erkrankungen in Zukunft erheblich erweitern und bereichern. Hinzu kommen immuntherapeutische Interventionen, die die körpereigene Abwehr aktivieren und zur AbstoßungderKrebszellenführenkönnen. In seinem Vortrag erläutert Dr. Andreas Jakob, wie sich die Krebstherapie so mehr und mehr nach den spezifischen Gegebenheiten der Tumorbiologie und der individuellen Patientencharakteristik ausrichtet. Im Anschluss an den Vortrag bietet Andrea Moser, Life Kinetik Trainerin, einige Life Kinetik-Übungen an. Bei Life Kinetik werden dem Körper visuelle und koordinative Aufgaben gestellt, die das Gehirn herausfordern und es leistungsfähiger machen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe Leben Krebs Leben des Onkologischen Zentrums Ortenau in Kooperation mit der Gesundes Kinzigtal GmbH statt. Für Mitglieder und Freunde von Gesundes Kinzigtal kostenfrei, ansonsten fünf Euro Eintritt. Anmeldungen unter Telefon 07832/ Themenabend: Blasenkrebs Einen Themenabend Blasenkrebs veranstaltet das Onkologische Zentrum Ortenau am Donnerstag, den 2. Juli um 18 Uhr im Ortenau Klinikum in Offenburg St. Josefsklinik. Auf dem Programm stehen die beiden Vorträge Blasenkrebs: Was sind die Risikofaktoren und bei welchen Warnsignalen sollte ich einen Arzt aufsuchen? von Dr. Reinhard Groh, Chefarzt der Urologie und Kinderurologie am Ortenau Klinikum in Offenburg, und Rehabilitation nach Harnblasenkrebstherapie aus pflegerischer und ärztlicher Sicht von Jens Leiendecker, Oberarzt der Urologie der Mediclin Staufenburg Klinik. Jedes Jahr erkranken in Deutschland mehr als Menschen neu an Blasenkrebs. Mit über Neuerkrankungen sind vor allem Männer betroffen. Das Risiko für einen Blasentumor steigt mit dem Alter, zwei Drittel der Patienten sind über 65 Jahre alt. Trotz auftretender Symptome wie Blutbeimengungen im Urin werden die notwendigen ärztlichen Abklärungen häufig hinausgezögert. Der Themenabend soll Betroffenen und Interessierten die Gelegenheit geben, sich über das Thema ausführlich zu informieren und mit Experten ins Gespräch zu kommen. Die Deutsche ILCO e.v. Selbsthilfe Stoma/ Selbsthilfe Darmkrebs, Gruppe Offenburg, beteiligt sich ebenfalls an dem Themenabend und ist mit einem Infostand vertreten. Der Eintritt ist Frei. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Spenden für den Spitalverein Offenburg sind willkommen. Gewerbe Akademie Offenburg CNC/CAM-Fachkraft Metall Programme erstellen für die automatisierte Fertigung, beispielsweise Drehen und Fräsen, fällt in die Zuständigkeit dercnc/cam- Programmierer. Fachleute aus dem Metallbereich, die über solide CNC-Kenntnisseverfügen, können nun an der GewerbeAkademie Offenburg ab dem 19. November einen Lehrgang zur CNC/CAM- Fachkraft besuchen. In 200 Unterrichtseinheiten erlernen die Teilnehmer, CNC-Programme für Fräs- und Drehteile zu erstellen. Dazu bedient man sich verschiedener Steuerungen. Auch Werkstoffkunde gehört zum Kursprogramm. Ebenso wird die Be- und Verarbeitung der Programme auf den Maschinen mit Werkzeugvermessung geübt. Unter Anleitung von Metall-Ausbildungsmeister Siegfried Meier werden die Teilnehmer auf ihre Prüfung vorbereitet. Der Lehrgang ist zertifiziert und kann unter bestimmten Voraussetzungen auf Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds bezuschusst werden. Weitere Informationen erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg, Telefon oder im Internet unter Eigene Rhetorik perfektionieren Wer Grundlagen in Rhetorik hat, diese aber verbessern will, kann am 2. und 3. Juli an der Gewerbe Akademie Offenburg ein Aufbauseminar besuchen. Hier lernen die Teilnehmer, auch in kritischen Situationen gut vorzutragen und zu präsentieren. So wird die Moderation einer Veranstaltung ebenso geübt wie die Leitung einer Diskussionsrunde. Das Arbeiten mit verschiedenen Medien und der Umgang mit Störungen sind auch Teil des Kursgeschehens.

Kirchentag Barrierefrei

Kirchentag Barrierefrei Kirchentag Barrierefrei Leichte Sprache Das ist der Kirchen-Tag Seite 1 Inhalt Lieber Leser, liebe Leserin! Seite 3 Was ist der Kirchen-Tag? Seite 4 Was gibt es beim Kirchen-Tag? Seite 5 Was ist beim Kirchen-Tag

Mehr

Schulanfänger aus Schutterzell zu Gast im Rathaus

Schulanfänger aus Schutterzell zu Gast im Rathaus Freitag, 12. Juni 2015 Nummer 24 Herausgeber: Bürgermeisteramt Neuried Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Jochen Fischer o. V. i. A. info@neuried.net Gesamtherstellung und private

Mehr

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach Pfarramt Backnanger Straße 56, 71546 Aspach Bürozeiten Pfarrbüro Dienstag, Freitag, 09:00 12:30 Uhr; Donnerstag 16.30 20.00 Uhr Kontakt Pfarrbüro (R. Lenz): pfarramt.grossaspach@elkw.de Tel. (07191) 92

Mehr

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische amerikanischen Amt an An andere anderen anderer anderes

Mehr

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/ Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr.7-70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit:

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit: der die und in den 5 von zu das mit sich 10 des auf für ist im 15 dem nicht ein Die eine 20 als auch es an werden 25 aus er hat daß sie 30 nach wird bei einer Der 35 um am sind noch wie 40 einem über einen

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Information Woche 20

Evangelische Kirchengemeinde Information Woche 20 Evangelische Kirchengemeinde Information Woche 20 Evangelische Kirchengemeinde Dietersweiler Bürozeiten: Dienstag und Donnerstag, 8.30 10.30 Uhr Birgit Bumiller (Sekretariat) Glattener Str. 6, 72250 Freudenstadt-

Mehr

Willkommen. Herzlich. in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach

Willkommen. Herzlich. in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach Herzlich Willkommen in unserer Evangelischen Kirchengemeinde Allendorf und Haigerseelbach Unser Leitbild: Pflanzen Wachsen Frucht bringen Wir wollen den Glauben pflanzen, im Glauben wachsen und durch den

Mehr

Die Begegnungsstätte bietet die Möglichkeit

Die Begegnungsstätte bietet die Möglichkeit Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr. 7 70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858 Evangelische Julius-von-Jan-Kirchengemeinde Lenningen KW 02/2019 ABWESENHEIT UND VERTRETUNGEN Pfarramt Unterlenningen nicht besetzt: Pfarrer Schubert ist vom 07.01. 13.01.2019 nicht im Dienst. Die Kasualvertretung

Mehr

Evang. Kirchliche Nachrichten

Evang. Kirchliche Nachrichten Evang. Kirchliche Nachrichten Evangelische Verbundkirchengemeinde Neuenbürg mit Arnbach und Waldrennach www.neuenbuerg-evangelisch.de Evangelisches Pfarramt Neuenbürg 1, Pfarrstraße 3, 75305 Neuenbürg,

Mehr

Ökumenischer Gottesdienst (Knospe/Weber/EmK) Pfingstmontag 7.6. Johannes 3,1-16 Abendmahls-Gottesdienst (Strohhäcker)

Ökumenischer Gottesdienst (Knospe/Weber/EmK) Pfingstmontag 7.6. Johannes 3,1-16 Abendmahls-Gottesdienst (Strohhäcker) Gottesdienste Sonntags 10 Uhr 31.5. Johannes 14,23-27 (Stumpf) Pfingstsonntag 01.6. Ökumenischer Gottesdienst (Knospe/Weber/EmK) Pfingstmontag 7.6. Johannes 3,1-16 Abendmahls-Gottesdienst (Strohhäcker)

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt KIRCHLICHE NACHRICHTEN Pfarrei Baindt - Amtsblatt der Gemeinde Baindt - Seite 1 KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt 01. 02. 09. 02. 2014 Gedanken zur Woche, in

Mehr

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE 56005 Koblenz, Postf. 20 05 62 56068 Koblenz, Moselring 2-4 Telefon: 0261 / 40 40 3-0 Telefax: 0261 / 40 40 3-44 E-mail: mitte@kirche-koblenz.de Internet: www.koblenz-mitte.de

Mehr

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen.

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. August + September 2016 Spielplatz Gröninger Straße 2016 Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. Reduzierte Gottesdienstordnung In

Mehr

4. Wie bewerten Sie die Gemeinde Memmelsdorf bezüglich Seniorenfreundlichkeit:

4. Wie bewerten Sie die Gemeinde Memmelsdorf bezüglich Seniorenfreundlichkeit: A. Allgemeine Fragen zum Leben in Memmelsdorf: 1. Leben Sie gerne in der Gemeinde Memmelsdorf? ja nein 2. Wie würden Sie Ihre Kontaktsituation beschreiben? Ich würde gerne mehr Zeit mit anderen Menschen

Mehr

Wahl. zum Inklusions-Beirat. in der Stadt Wipperfürth. Am 30. August August

Wahl. zum Inklusions-Beirat. in der Stadt Wipperfürth. Am 30. August August Wahl zum Inklusions-Beirat in der Stadt Wipperfürth Am 30. August 2018 30. August Worum geht es in diesem Text: Was ist der Inklusions-Beirat? Wer gehört zum Inklusions-Beirat? Wer darf den Inklusions-Beirat

Mehr

LIEBER GAST, LIEBE ANGEHÖRIGE, wir heißen Sie herzlich bei uns im Diakonie-Hospiz Lichtenberg willkommen. In dieser Broschüre wollen wir Sie über

LIEBER GAST, LIEBE ANGEHÖRIGE, wir heißen Sie herzlich bei uns im Diakonie-Hospiz Lichtenberg willkommen. In dieser Broschüre wollen wir Sie über LIEBER GAST, LIEBE ANGEHÖRIGE, wir heißen Sie herzlich bei uns im Diakonie-Hospiz Lichtenberg willkommen. In dieser Broschüre wollen wir Sie über unser Haus, unsere Angebote und einige wichtige Dinge informieren.

Mehr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr Gottesdienste am Sonntag um 10 Uhr 4.10. Lukas 12, 16-21. Erntedankfest mit Kindergarten Justinus- Kerner-Str. und Alfredstr. (Müller) 11.10. Markus 12, 28-34, (Stumpf) Verband der Ev. Kirchenmusik 18.10.

Mehr

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Der neue Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Nauheim möchte das Angebot der Gemeinde überprüfen und erfahren, wo es ergänzt

Mehr

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018 WANKHEIM Alle Gruppen und Kreise finden, wenn nicht anders angegeben, immer im Gemeindehaus statt; über neue Teilnehmer/-innen würden wir uns freuen. Herzliches Willkommen! Samstag, 27. Januar 2018 Busch-

Mehr

Herzlich willkommen in Ihrer neuen Kirchengemeinde!

Herzlich willkommen in Ihrer neuen Kirchengemeinde! Herzlich willkommen in Ihrer neuen Kirchengemeinde! Wer neu in einen Ort kommt, will sich zunächst einmal orientieren und ist vielleicht auch interessiert, was es hier so alles gibt. So möchten auch wir

Mehr

Kinder. in unserer. Kreuzkirche

Kinder. in unserer. Kreuzkirche Kinder in unserer Kreuzkirche Unsere Angebote für Kinder Jesus spricht: "Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn ihnen gehört das Reich Gottes. Markus 10,14 Im Sinne dieser Verheißung

Mehr

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen Herzlich willkommen Liebe Leserinnen und Leser, Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick geben, wer wir sind und was wir tun. Unsere

Mehr

WAHLPROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE

WAHLPROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE WAHLPROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE FÜ R D I E LANDTAG SWAH L 20 1 1 Gemeinsam für Baden-Württemberg. CHANCEN ERGREIFEN. WOHLSTAND SICHERN. Herausgeber: CDU Baden-Württemberg Landesgeschäftsstelle Hasenbergstraße

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

Gebet zur Jahreslosung Hesekiel 36,26 (Jahreslosung 2017)

Gebet zur Jahreslosung Hesekiel 36,26 (Jahreslosung 2017) Gebet zur Jahreslosung Hesekiel 36,26 (Jahreslosung 2017) Bei uns im Friedrich- Münch-Kindergarten war viel los! mit nach . Passend zur Taufe sangen wir das Lied Danke für das Geschenk der Taufe und begleiteten

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Schulferien vom 28. Juli bis 10. September 2016 Während der Sommerferien ist das Martin-Luther-Haus geschlossen. Freitag, 29. Juli 10.00

Mehr

Für alle Gemeinden. S T. J O S E F Tel.: 02368/ , Fax: 02368/

Für alle Gemeinden. S T. J O S E F Tel.: 02368/ , Fax: 02368/ Für alle Gemeinden Pfarrmitteilungen 30. Dezember 2018 Pfarrei St. Josef Otto-Hue-Str. 1; 45739 Oer-Erkenschwick Tel.: 02368/8920560 ; Fax:02368/892056101 Email: stjosef-oererkenschwick@bistum-muenster.de

Mehr

Programmheft 2018 ltern- nd- entrum

Programmheft 2018 ltern- nd- entrum Programmheft 2018 ltern- nd- entrum Caritas Kinderhaus * Wurmberger Straße 4 * 75175 Pforzheim Tel.: 07231 128 170 * angelika.haug@caritas-pforzheim.de Führung Dass eine Kirche mehr als nur ein Haus mit

Mehr

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1.

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Petrus 3, 15 Liebe Gemeindeglieder von Cranzahl, Rede nicht so viel von Deinem

Mehr

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar

Willkomme. brief. Herzlich willkommen. in der. Evangelischen Kirchengemeinde Horb. Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar Willkomme n Evangelische Kirchengemeinde Horb am Neckar brief mit Altheim, Bildechingen, Eutingen, Grünmettstetten, Isenburg und Nordstetten s 1 Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde

Mehr

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19

Firmvorbereitung St. Vitus Olfen und Vinnum 2018/19 Firmvorbereitung St. Vitus 2018/19 Infoabend am Mittwoch, 12. September Haus Katharina Herzlich willkommen! Was passiert bei der Firmvorbereitung? Firmvorbereitung in St. Vitus Gemeinsame Elemente der

Mehr

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands.

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands. Gemeindebrief Juni / Juli 2017 Nun steht in Laub und Blüte, Gott Schöpfer, deine Welt. Hab Dank für alle Güte, die uns die Treue hält. Tief unten und hoch oben ist Sommer weit und breit. Wir freuen uns

Mehr

Gemeindebrief. der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz. August und September Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen.

Gemeindebrief. der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz. August und September Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen. Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Wenings / Merkenfritz August und September 2018 Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen. 30. September: Erntedankfest Gottesdienste zum Erntedankfest

Mehr

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft.

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Herbst 2016 Liebe Gemeinde, nach der Sommerpause hat uns der Alltag wieder.

Mehr

Ev. Kirchengemeinde Bad Nauheim. Gemeindeversammlung November 2010

Ev. Kirchengemeinde Bad Nauheim. Gemeindeversammlung November 2010 Ev. Kirchengemeinde Bad Nauheim 6. November 2010 Ev. Kirchengemeinde Bad Nauheim Das haben wir für Sie heute vorbereitet: Begrüßung Berichte aus dem Kirchenvorstand zum Jahr 2010 Leitlinien für unsere

Mehr

Donnerstag :00 Kinderchor Aich-Neuenhaus, Pfarrhaus Neuenhaus, Kanalstr. 5

Donnerstag :00 Kinderchor Aich-Neuenhaus, Pfarrhaus Neuenhaus, Kanalstr. 5 Mitteilungsblätter und Homepages in Aichtal Nachrichten Evangelische Kirchengemeinde Aich-Neuenhaus 43. Woche 2018 18.10.2018 Evang. Pfarramt Aich-Neuenhaus I, Pfarrgarten 2, Aich Pfarrer Ralf Sedlak,

Mehr

17. Juli 2012 SBR Karlsbad Anerkennung des Ehrenamtes 1

17. Juli 2012 SBR Karlsbad Anerkennung des Ehrenamtes 1 17. Juli 2012 SBR Karlsbad Anerkennung des Ehrenamtes 1 Seniorenbeirat Karlsbad - Ü b e r s i c h t - Organisation Aktivitäten und Projekte 17. Juli 2012 SBR Karlsbad Anerkennung des Ehrenamtes 2 - Ü b

Mehr

Jahre. Evangelisch-methodistische Kirche Schmitten-Brombach

Jahre. Evangelisch-methodistische Kirche Schmitten-Brombach 1864-2014 150 Jahre Evangelisch-methodistische Kirche Schmitten-Brombach Grußwort Programm Liebe Nachbarn, liebe Freunde, vor 150 Jahren nahm Ehepaar Müller aus der Brombacher Mühle zusammen mit einigen

Mehr

FRAGEBOGEN. 1. Welche Angebote haben Sie bisher schon besucht?

FRAGEBOGEN. 1. Welche Angebote haben Sie bisher schon besucht? Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Herisau, 9100 Herisau Sekretariat, Poststrasse 14, 9100 Herisau, Telefon 071 354 70 60 www.ref-herisau.ch sekretariat@ref-herisau.ch FRAGEBOGEN 1. Welche Angebote

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis

Gottesdienstordnung vom bis Gottesdienstordnung vom 17.09.2017 bis 01.10.2017 Sonntag, 17. September 2017 24. Sonntag im Jahreskreis 8.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Sebastian Rechenberg (Josef u. Anna Schneider/Christbauer u. Josef

Mehr

Was den Kirchentag einzigartig macht:

Was den Kirchentag einzigartig macht: Was ist der Was den Kirchentag einzigartig macht: Alle können mitwirken. Der Kirchentag ist ein Forum mit ausgeprägter Gesprächskultur. Und: ganz dicht dran an den Menschen, an Politiker*innen, Wissenschaftler*innen,

Mehr

WANKHEIM Sonntag, 1. Oktober Uhr Erntedank-Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung (Pfarrer Dr. Burger),

WANKHEIM Sonntag, 1. Oktober Uhr Erntedank-Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung (Pfarrer Dr. Burger), WANKHEIM Liebe Gemeindeglieder, die Vertretung für Beerdigungen liegt bis auf Weiteres bei Pfarrer Dr. Wünsch, Pfarramt Mähringen-Immenhausen, Tel. 37002, da Pfarrerin Eppler noch im Krankenstand ist.

Mehr

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg!

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg! Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg! 1. Wo ist die Stadt-Bibliothek? Auf dem Kulturforum an der Ecke Weingarten-Straße / Moltke-Straße. Die Adresse lautet: Weingartenstraße 32/34 77654

Mehr

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion!

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Inklusion bedeutet, niemand wird ausgeschlossen. Alle können überall mitmachen. Auch in der Kunst. Kunst wird besonders gut, wenn ganz verschiedene

Mehr

Gottesdienste in Wildenfels

Gottesdienste in Wildenfels Gottesdienste in Wildenfels 06. Juni 2010, 1. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst Pfr. em. Näser 13. Juni 2010, 2. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl.

Mehr

Ordnung für die Konfirmandenarbeit. in der Ev.-luth. Michaelskirche Heiligenfelde

Ordnung für die Konfirmandenarbeit. in der Ev.-luth. Michaelskirche Heiligenfelde Ordnung für die Konfirmandenarbeit in der Ev.-luth. Michaelskirche Heiligenfelde 1 I Grundsätze Die kirchliche Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden gründet in der Zusage und im Auftrag Jesu Christi:

Mehr

Wir sind Familie Woche der Diakonie. vom September 2014 in Rotenburg

Wir sind Familie Woche der Diakonie. vom September 2014 in Rotenburg Wir sind Familie Woche der Diakonie vom 7.-14. September 2014 in Rotenburg Damit stellt sich die Woche der Diakonie auch in diesem Jahr dem vielschichtigen und spannenden Thema der Inklusion und setzt

Mehr

Stadtkirche Gottesdienste

Stadtkirche Gottesdienste 13 01. Okt. Erntedank Gottesdienste 10 Uhr Ich teile mit dir!, Jesaja 58, 7-12 Erntedankgottesdienst, (Strohhäcker, Berta- Huss und Th.-Gerhardt-Kindergarten) Mi.,04. Okt. 10 Uhr Sag Danke Erntedankgottesdienst

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725 Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, 72189 Vöhringen Vorwahl 07454, Tel 406951, Fax 92725 Adresse der Kirchengemeinde: Pfarramt: Pfarrstraße 11, Tel. 07454 / 406951, Fax 92725

Mehr

Frohes Fest! TFH-Info Weihnachten 2017 Jan H A U S Z E I T U N G D E S T H E O D O R - F L I E D N E R - H A U S E S. Café Caro.

Frohes Fest! TFH-Info Weihnachten 2017 Jan H A U S Z E I T U N G D E S T H E O D O R - F L I E D N E R - H A U S E S. Café Caro. TFH-Info Weihnachten 2017 Jan. 2018 H A U S Z E I T U N G D E S T H E O D O R - F L I E D N E R - H A U S E S THEMEN IN DIESER AUSGABE: Café Caro Adventsbasar Geburtstage Termine Frohes Fest! TFH-Info

Mehr

DIAKONIE NEUENDETTELSAU ENTDECKEN Besucherprogramm für Erwachsene (Seniorengruppen, Kirchengemeinden, kirchliche sowie soziale Einrichtungen,

DIAKONIE NEUENDETTELSAU ENTDECKEN Besucherprogramm für Erwachsene (Seniorengruppen, Kirchengemeinden, kirchliche sowie soziale Einrichtungen, DIAKONIE NEUENDETTELSAU ENTDECKEN Besucherprogramm für Erwachsene (Seniorengruppen, Kirchengemeinden, kirchliche sowie soziale Einrichtungen, Ausflugs- und Reisegruppen etc.) Pfarrer Wilhelm Löhe Die Diakonie

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de M. Großmann_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE LUST AUF KIRCHE FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE SPENDEN Die Kinder- und Jugendarbeit liegt der Christuskirche Hildesheim am Herzen.

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

Miteinander. St. Josef Nr. 17/2018 vom Maria Himmelfahrt. Gottesdienstordnung und Wochenplan für den kath. Pfarrverband Puchheim

Miteinander. St. Josef Nr. 17/2018 vom Maria Himmelfahrt. Gottesdienstordnung und Wochenplan für den kath. Pfarrverband Puchheim Miteinander St. Josef Nr. 17/2018 vom 22.04.2018 Maria Himmelfahrt Gottesdienstordnung und Wochenplan für den kath. Pfarrverband Puchheim GOTTESDIENSTE Maria Himmelfahrt, Puchheim-Ort in St. Josef, Puchheim-Bahnhof

Mehr

Öffnungszeiten Während der Schulferien bis am 20. Oktober ist das Sekretariat jeweils nur am Morgen von Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten Während der Schulferien bis am 20. Oktober ist das Sekretariat jeweils nur am Morgen von Uhr geöffnet. Kirchweg 5, 6343 Rotkreuz Tel. 041 790 13 83 Fax 041 790 14 55 ausserhalb Bürozeit, im Notfall: 079 835 18 19 E-Mail: pfarramt@pfarrei-rotkreuz.ch Homepage: www.pfarrei-rotkreuz.ch Roger Kaiser-Messerli,

Mehr

Herzliche Einladung Zum Kindergottesdienst Landestreffen. Sonntag, 14. Oktober 2012 Badnerlandhalle Karlsruhe-Neureut

Herzliche Einladung Zum Kindergottesdienst Landestreffen. Sonntag, 14. Oktober 2012 Badnerlandhalle Karlsruhe-Neureut Ein (fast) Perfektes Dinner Herzliche Einladung Zum Kindergottesdienst Landestreffen Sonntag, 14. Oktober 2012 Badnerlandhalle Karlsruhe-Neureut In diesem Jahr ist es wieder soweit! Das nächste Kindergottesdienst-Landestreffen

Mehr

VERANSTALTUNGSPROGRAMM DER SCHIRN IM JULI 2015

VERANSTALTUNGSPROGRAMM DER SCHIRN IM JULI 2015 VERANSTALTUNGSPROGRAMM DER SCHIRN IM JULI 2015 FÜHRUNGEN, VORTRÄGE, VERANSTALTUNGEN FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND FAMILIEN, SONDERVERANSTALTUNGEN KALENDER DIENSTAG, 7. JULI MITTWOCH, 8. JULI 19 Uhr SCHIRN

Mehr

Opgaveark til aktivitet nr. 17 Gæt et substantiv i»ord man kan bruge«, Tyskforlaget Gæt et substantiv

Opgaveark til aktivitet nr. 17 Gæt et substantiv i»ord man kan bruge«, Tyskforlaget Gæt et substantiv Gæt et substantiv 4 x 36 substantiver fra 2000ordslisten til print og udklip På side 5-8 fin du de samme substantiver, men med køn (M,F, N). Nogle gange giver det mest mening at fokusere på ordtræning

Mehr

Hier Brenz! Feuer und Flamme für Reformation

Hier Brenz! Feuer und Flamme für Reformation Hier Brenz! Feuer und Flamme für Reformation Reformationsjahr 2017: Der Brenzweg in Weil der Stadt Vom 7. Mai bis 31. Oktober 2017 Eröffnungsveranstaltung des Skulpturenwegs: 7. Mai 2017, 16:30 Uhr Ev.

Mehr

Hier Brenz! Feuer und Flamme für Reformation

Hier Brenz! Feuer und Flamme für Reformation Hier Brenz! Feuer und Flamme für Reformation Reformationsjahr 2017: Der Brenzweg in Weil der Stadt Vom 7. Mai bis 31. Oktober 2017 Eröffnungsveranstaltung des Skulpturenwegs: 7. Mai 2017, 16:30 Uhr Ev.

Mehr

Lichterkirche am 1.Advent um Uhr

Lichterkirche am 1.Advent um Uhr Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Ohmtal Lahnberg für den Ortsteil Bürgeln ===================================================== Lichterkirche am 1.Advent um 17.00 Uhr für die ganze Familie

Mehr

Selbstständig wohnen und leben. Unsere Angebote für Menschen mit Behinderungen

Selbstständig wohnen und leben. Unsere Angebote für Menschen mit Behinderungen Selbstständig wohnen und leben Unsere Angebote für Menschen mit Behinderungen Ein gutes Zuhause Unsere Assistenz Wie möchten Sie leben? Jeder Mensch hat eine eigene Vorstellung davon in der Stadt oder

Mehr

Wenn einer alleine träumt, bleibt es ein Traum. Wenn Menschen gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. -- Dom Helder Camara

Wenn einer alleine träumt, bleibt es ein Traum. Wenn Menschen gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. -- Dom Helder Camara Wenn einer alleine träumt, bleibt es ein Traum. Wenn Menschen gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. -- Dom Helder Camara Termine Donnerstag, 28. Juni 16:15 Uhr Chorprobe Notenhüpfer

Mehr

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach

Herzlich willkommen. in Ihrer Kirchengemeinde Großaspach Pfarramt Backnanger Straße 56, 71546 Aspach Bürozeiten Pfarrbüro Dienstag, Freitag, 09:00 12:30 Uhr; Donnerstag 16.30 20.00 Uhr Kontakt Pfarrbüro (R. Lenz): pfarramt.grossaspach@elkw.de Tel. (07191) 92

Mehr

Ein Programm für die Gemeinde - Entwicklung. 1. Einführung

Ein Programm für die Gemeinde - Entwicklung. 1. Einführung Ein Programm für die Gemeinde - Entwicklung 1. Einführung Einige Gemeinden wachsen gegen den Trend. Sie sind sehr unterschiedlich. Sie legen keinen Wert auf Wachsen, aber.... sie versuchen auf die ihnen

Mehr

Ferienprogramm für Kinder

Ferienprogramm für Kinder AMTLICHE MITTEILUNG! Zugestellt durch Post.at Ausschuss für Kultur, Jugend, Familie und Senioren 4371 Dimbach Ferienprogramm für Kinder Zum fünften Mal wird heuer vom Ausschuss für Kultur-, Jugend-, Familien-

Mehr

Pfarramt II Pfarrerin Dr. Eike Baumann, Neuffenblick 8, Tel.: Adresse:

Pfarramt II Pfarrerin Dr. Eike Baumann, Neuffenblick 8, Tel.: Adresse: Öffnungszeiten im Gemeindebüro Gustav-Werner-Str. 5,Angelika Vollmer Mo., Di.+ Do., Fr. von 10.00-12.00 Uhr Mittwochs geschlossen Tel.: 932390, Fax: 932398 Email-Adresse: info@kirche-wh.de Internetseite:

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER. 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH. JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen

VERANSTALTUNGSKALENDER. 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH. JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen VERANSTALTUNGSKALENDER 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH 1966 2016 JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen 2 Inhalt & Jahresübersicht 2016 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10

Mehr

Wahl zum Behinderten-Beirat von der Stadt Fulda am 23. August 2017

Wahl zum Behinderten-Beirat von der Stadt Fulda am 23. August 2017 Wahl zum Behinderten-Beirat von der Stadt Fulda am 23. August 2017 In Leichter Sprache Worum geht es in diesem Text? Am 23. August 2017 wird ein neuer Behinderten-Beirat für die Stadt Fulda gewählt. Folgende

Mehr

Auf Lesbarkeit geprüft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Westfalenfleiß ggmbh, Münster

Auf Lesbarkeit geprüft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Westfalenfleiß ggmbh, Münster Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm in Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich gültig. Herausgeberin: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landesverband Baden-Württemberg Forststraße

Mehr

Amalie-Sieveking-Haus. Ein erfülltes Leben im Alter

Amalie-Sieveking-Haus. Ein erfülltes Leben im Alter Ein erfülltes Leben im Alter Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt nicht nur

Mehr

Diakonie- und Krankenpflegeverein. Christuskirchengemeinde Eislingen/Fils

Diakonie- und Krankenpflegeverein. Christuskirchengemeinde Eislingen/Fils Diakonie- und Krankenpflegeverein der Christuskirchengemeinde Eislingen/Fils Danke für Ihr Interesse! Diakonische Dienste Der Diakonie- und Krankenpflegeverein versteht seine Aufgabe als Lebens- und Wesensäußerung

Mehr

Ausgabe 02/ Januar Die nächste Sitzung des Flüchtlingsbeirates findet am Mittwoch, den statt.

Ausgabe 02/ Januar Die nächste Sitzung des Flüchtlingsbeirates findet am Mittwoch, den statt. FBDW-INFO Ausgabe 02/2017 31. Januar 2017 Hallo, liebe Mitglieder des Flüchtlingsbeirates, wie von Frau Neuhaus schon per Email angekündigt, finden Sie im Anhang den aktuellen Flyer der AWO. Dieser beinhaltet

Mehr

Monatsspruch mit Bild von Olaf Peters Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl)

Monatsspruch mit Bild von Olaf Peters Gottesdienste in der Maximilian-Kolbe-Kapelle, Bexbacher Straße 34 (in Auswahl) Das Informationsblatt für Ihre Pinnwand. Erscheint jeweils am 1. im Monat zum Gottesdienst SEGENsREICH. Informationen gibt es natürlich auch in den regionalen Tageszeitungen, auf unserer Homepage www.evkirchefriesenheim.de

Mehr

GEMEINDEDIAKONAT DER EVANG. KIRCHENGEMEINDEN VAIHINGEN, ROHR-DÜRRLEWANG & BÜSNAU November-Dezember 2018

GEMEINDEDIAKONAT DER EVANG. KIRCHENGEMEINDEN VAIHINGEN, ROHR-DÜRRLEWANG & BÜSNAU November-Dezember 2018 NEWSLETTER GEMEINDEDIAKONAT DER EVANG. KIRCHENGEMEINDEN VAIHINGEN, ROHR-DÜRRLEWANG & BÜSNAU November-Dezember 2018 SEIEN SIE HERZLICH GEGRÜSST Nun bin ich schon zwei Jahre als Diakon hier im Kirchendistrikt

Mehr

Kirchliche Nachrichten des Evangelischen Pfarramtes Wörlitz - Mai 2013

Kirchliche Nachrichten des Evangelischen Pfarramtes Wörlitz - Mai 2013 Kirchliche Nachrichten des Evangelischen Pfarramtes Wörlitz - Mai 2013 Informationen für die ngemeinden Wörlitz, Vockerode, Horstdorf, Riesigk und Rehsen Sprechzeiten von Pfarrer Pfennigsdorf Gespräche

Mehr

MITEINANDER FÜREINANDER - unter diesem Motto sind unsere MitarbeiterInnen des Mobilen Betreuungsdienstes im Einsatz.

MITEINANDER FÜREINANDER - unter diesem Motto sind unsere MitarbeiterInnen des Mobilen Betreuungsdienstes im Einsatz. MITEINANDER FÜREINANDER - unter diesem Motto sind unsere MitarbeiterInnen des Mobilen Betreuungsdienstes im Einsatz. Der Mohi ist eine wichtige soziale Einrichtung in unserem Dorf und kaum mehr wegzudenken.

Mehr

K o n t a k t e Oktober 2017

K o n t a k t e Oktober 2017 K o n t a k t e Oktober 2017 Kath. Pfarrei Hl. Familie Altenstadt/WN, Tel.: 5151 Homepage: www.pfarrei-altenstadtwn.de e-mail: altenstadtwn@bistum-regensburg.de Öffnungszeiten Pfarrbüro: Dienstag/Mittwoch

Mehr

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN Mittwoch, 17.02.2010 ASCHERMITTWOCH Seniorenhaus Fastenzeit: 10.00 1 WORT-GOTTES-FEIER an die Schulanfänger unseres Kindergartens Wort-Gottes-Feier mit Austeilung des Aschekreuzes Wort-Gottes-Feier Wir

Mehr

Im Kindermuseum Zinnober wird die neue Mitmach-Ausstellung "Das klingt bunt! - Platz für wilde Ideen" eröffnet

Im Kindermuseum Zinnober wird die neue Mitmach-Ausstellung Das klingt bunt! - Platz für wilde Ideen eröffnet Klangfarben und Farbtöne Im Kindermuseum Zinnober wird die neue Mitmach-Ausstellung "Das klingt bunt! - Platz für wilde Ideen" eröffnet Aus Tönen werden Farben, aus Klängen Formen, aus Rhythmen Bewegungen.

Mehr

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht 1 Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am 6.5.18 in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht Thema des Gottesdienstes: Wer sucht, der findet Predigt nach verschiedenen Aktionen und

Mehr

Leitbild der Deutschen Seemannsmission

Leitbild der Deutschen Seemannsmission Leitbild Leitbild der Deutschen Seemannsmission von der Mitgliederversammlung der Deutschen Seemannsmission e.v. am 28. März 2003 beschlossen. Die Deutsche Seemannsmission Seemannsmission beginnt mit der

Mehr

Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus in Saterland

Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus in Saterland Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus in Saterland St. Georg St. Jakobus St. Peter und Paul St. Petrus Canisius Strücklingen Ramsloh Scharrel Sedelsberg Gemeindebefragung zur Entwicklung eines Pastoralplans

Mehr

Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen

Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen Leit-Bild der Werkstätten Gottes-Segen An diesem Leit-Bild haben viele Menschen mitgearbeitet: Die Mitarbeiter Die Beschäftigten Und die Angehörigen von den Beschäftigten 1 Das erfahren Sie im Leit-Bild

Mehr

Angebote für Menschen mit Behinderung

Angebote für Menschen mit Behinderung Angebote für Menschen mit Behinderung 2 3 Im Mittelpunkt der Mensch»Am gesellschaftlichen Leben teilhaben das wollen wir in der Diakonie Kulmbach gemeinsam mit Menschen mit Behinderung erreichen.«wir begleiten

Mehr

Stiftung Evangelische Kirche Ginsheim. Stiften tut gut

Stiftung Evangelische Kirche Ginsheim. Stiften tut gut Stiftung Evangelische Kirche Ginsheim Stiften tut gut Stiften Sie für die Zukunft unserer Gemeinde Seit Jahren sinken die Einnahmen der Kirchengemeinden aus der Kirchensteuer, während die Kosten für unsere

Mehr

motivieren zuwenden begleiten helfen unterstützen bewirken Lasst uns Gutes tun! entlasten spenden finanzieren engagieren schenken ermöglichen

motivieren zuwenden begleiten helfen unterstützen bewirken Lasst uns Gutes tun! entlasten spenden finanzieren engagieren schenken ermöglichen Kontakt Telefon 0711 991-1045 Telefax 0711 991-1005 foerderverein@diak-stuttgart.de www.foerderverein-diakonie-klinikum.de Bank im Bistum Essen (BLZ 360 602 95), Konto-Nr. 321320, Der Verein ist als gemeinnützig

Mehr

Teil haben. Teil sein. mit Bildern. BruderhausDiakonie. Leitbild der. Leichte Sprache. Leitbild BruderhausDiakonie.

Teil haben. Teil sein. mit Bildern. BruderhausDiakonie. Leitbild der. Leichte Sprache. Leitbild BruderhausDiakonie. Teil haben. Teil sein. mit Bildern Leitbild BruderhausDiakonie Leichte Sprache Leitbild der BruderhausDiakonie Leichte Sprache Herstellung: BruderhausDiakonie, Grafische Werkstätte November 2013 2 Unser

Mehr

Freizeitprogramm -Januar 2019-

Freizeitprogramm -Januar 2019- Freizeitprogramm -Januar 2019- Raus aus dem Haus und rein ins Leben! Erlebt Eure Freizeit neu mit Viadukt! Allgemeine Informationen Wöchentliche Gruppenangebote Für Personen, die im Rahmen des ambulant

Mehr

Pfarrblatt der Katholischen Kirchengemeinde Renchen mit den Pfarreien Renchen-Erlach-Ulm. Nr. 06/

Pfarrblatt der Katholischen Kirchengemeinde Renchen mit den Pfarreien Renchen-Erlach-Ulm. Nr. 06/ Pfarrblatt der Katholischen Kirchengemeinde Renchen mit den Pfarreien Renchen-Erlach-Ulm Nr. 06/2019 09.06.2019 Kontakte und Öffnungszeiten unserer Pfarrbüros Pfarrbüro Renchen und Erlach: Hauptstraße

Mehr

Veranstaltungen Weihnachten

Veranstaltungen Weihnachten Veranstaltungen Weihnachten AB 25. NOVEMBER 2017 BIS 27. DEZEMBER 2017 25. November 2017 Espace und Garten Le Gabion, Drusenheim 03 88 53 77 40 14h 20h Handwerk und Lokal Produkte mit fast 100 Ausstellern.

Mehr

Lukas 9,10-17: Die Speisung der Füntausend Predigt: Prädikantin Daniela Beisel Klassisch - Predigtreihe "Schlüsselelemente im Gottesdienst

Lukas 9,10-17: Die Speisung der Füntausend Predigt: Prädikantin Daniela Beisel Klassisch - Predigtreihe Schlüsselelemente im Gottesdienst Gottesdienste Juli August 2013 Gottesdienste Montag 1. Juli 8:15 Uhr 7. Juli 14. Juli 21. Juli 28. Juli 4. August Gottesdienst zum Schuljahresabschluss für Schüler, deren Familien und alle Interessierten

Mehr

VERANSTALTUNGSPROGRAMM IN DER SCHIRN JULI 2017

VERANSTALTUNGSPROGRAMM IN DER SCHIRN JULI 2017 VERANSTALTUNGSPROGRAMM IN DER SCHIRN JULI 2017 FÜHRUNGEN, VORTRÄGE, VERANSTALTUNGEN FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND FAMILIEN, SONDERVERANSTALTUNGEN KALENDER SAMSTAG, 1. JULI 15 Uhr ISABEL LEWIS: OCCASION in

Mehr