Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der. Bezeichnung der ehemaligen Hochschule. Anschrift der ehemaligen Hochschule

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der. Bezeichnung der ehemaligen Hochschule. Anschrift der ehemaligen Hochschule"

Transkript

1 Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der ehemaligen Hochschule Anschrift der ehemaligen Hochschule Ehemaliger Studiengang auf Module des Studiengangs - LEHRAMT FÜR SONDERPÄDAGOGISCHE FÖRDERUNG (Master of Arts) - (MPO vom 8.0.0) der Fakultät Rehabilitationswissenschaften Technische Universität Dortmund Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 0!

2 . Förderschwerpunkt Ich beantrage die Anerkennung von: für: SFL Unterricht Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt Lernen Wird von der Hochschule ausgefüllt! Vermerk des Fachvertreters/ der Fachvertreterin Note Planung und Evaluation von individueller Förderung im Förderschwerpunkt Lernen Diagnose und Intervention im Lernbereich Deutsch Diagnose und Intervention im Lernbereich Mathematik Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min. SFL 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt Lernen Konzepte und Methoden der sonderpädagogischen Förderung in ausgewählten Lernbereichen Berufswahlorientierung, Berufs- und Alltagsvorbereitung Forschendes Lernen im Förderschwerpunkt Lernen SFE Unterricht, Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt Emotionale Entwicklung Didaktik und Unterrichtsorganisation Spezifische Fragestellungen zur Unterrichtsorganisation Lehrergesundheit als Aspekt professionellen Handelns Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min.

3 SFE 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung Ausgewählte Verfahren zur Prävention und Intervention Kooperation im Kontext sonderpädagogischer Förderung Wissenschaftliches Arbeiten als Vorbereitung auf die Masterarbeit Modulprüfung: Klausur á 40 Min.

4 . Förderschwerpunkt Ich beantrage die Anerkennung von: für: SFL Unterricht Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt Lernen Wird von der Hochschule ausgefüllt! Vermerk des Fachvertreters/ der Fachvertreterin Note Planung und Evaluation von individueller Förderung im Förderschwerpunkt Lernen Diagnose und Intervention im Lernbereich Deutsch Diagnose und Intervention im Lernbereich Mathematik 4 Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min. SFL 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt Lernen Konzepte und Methoden der sonderpädagogischen Förderung in ausgewählten Lernbereichen Berufswahlorientierung, Berufs- und Alltagsvorbereitung Forschendes Lernen im Förderschwerpunkt Lernen SFE Unterricht, Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt Emotionale Entwicklung Didaktik und Unterrichtsorganisation Spezifische Fragestellungen zur Unterrichtsorganisation Lehrergesundheit als Aspekt professionellen Handelns Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min.

5 SFE 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung Ausgewählte Verfahren zur Prävention und Intervention Kooperation im Kontext sonderpädagogischer Förderung Wissenschaftliches Arbeiten als Vorbereitung auf die Masterarbeit Modulprüfung: Klausur á 40 Min. SFG Unterricht, Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Institutionelle Rahmenbedingungen, soziales und professionelles Umfeld der Schule Vertiefende Aspekte der Unterrichtsmethodik und Didaktik 5 Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min. SFG 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung EG 4. EG 4. EG 4. SFK Unterricht, Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung Anfangsunterricht Spezifische Ansätze der Förderung von Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen bzw. chronischen Erkrankungen Spezifische Kommunikationsformen und Medien

6 Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min. SFK 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung Spezifische Konzepte der Bewegungsförderung Besondere Bereiche und Konzepte der Förderung Theoriebildung und Forschung im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung 6 Modulprüfung: Klausur á 90 Min. oder Hausarbeit SFS Unterricht, Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt Sehen Diagnostik als Voraussetzung für Unterricht Gemeinsames Lernen Wahlveranstaltung Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min. SFS 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt Sehen Überblicksveranstaltung zum Projekt Vertiefungsveranstaltung zum Projekt SFSK Unterricht, Beratung und Schulentwicklung im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation Spezifische Didaktik und Methodik Aktuelle Themen im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation I Aktuelle Themen im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation II

7 Modulprüfung: Mündliche Prüfung à 0 Min. SFSK 4 Spezifische Aufgabenstellungen im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation Ausgewählte Verfahren zur Prävention und Intervention Ausgewählte Verfahren zur Prävention und Intervention II Mitarbeit in angewandten Forschungsprojekten Ort, Datum Unterschrift (Prof. Dr. Matthias Hastall)

8 Hinweise für Studienbewerber für ein höheres Studiensemester. Leistungen in dem gleichen Studiengang an anderen Hochschulen im Geltungsbereich des Grundgesetzes werden ohne Gleichwertigkeitsprüfung anerkannt ( Abs. MPO 0).. Leistungen in anderen Studiengängen an der TU Dortmund oder an anderen Hochschulen im Geltungsbereich des Grundgesetzes werden angerechnet, soweit die Gleichwertigkeit festgestellt wird. Leistungen, die an Hochschulen außerhalb des Geltungsbereichs des Grundgesetzes erbracht wurden, werden auf Antrag angerechnet, soweit die Gleichwertigkeit festgestellt wird. Gleichwertigkeit ist festzustellenden, wenn Leistungen in Inhalt, Umfang und in den Anforderungen denjenigen des entsprechenden Studiums an der Technischen Universität Dortmund im Wesentlichen entsprechen. Dabei ist kein schematischer Vergleich, sondern eine Gesamtbetrachtung und Gesamtbewertung vorzunehmen. Für die Gleichwertigkeit von Leistungen an ausländischen Hochschulen sind die von der Kulturministerkonferenz und der Hochschulrektorenkonferenz 8 gebilligten Äquivalenzvereinbarungen sowie Absprachen im Rahmen von Hochschulpartnerschaften zu beachten. Im Übrigen kann bei Zweifeln an der Gleichwertigkeit die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen gehört werden. Im Rahmen von ECTS erworbene Leistungspunkte werden bei Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen angerechnet: Vor Abreise der Studentin/des Studenten ins Ausland soll eine schriftliche Vereinbarung zwischen der Studentin/dem Studenten, einer Beauftragten/einem Beauftragten des Prüfungsausschusses und einer Vertreterin/einem Vertreter des Lehrkörpers an der Gasthochschule erfolgen, die Aart und Umfang der für eine Anrechnung vorgesehenen Leistungspunkte regelt, es sei denn, der Austausch erfolgt im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung ( Abs. MPO 0).. Für die Anrechnung von Leistungen in staatlich anerkannten Fernstudien oder in vom Land Nordrhein- Westfalen in Zusammenarbeit mit den anderen Ländern und dem Bund entwickelten Fernstudieneinheiten gelten die Absätze und entsprechend. ( Abs. MPO 0). 4. Studienbewerberinnen und Studienbewerbern, die aufgrund einer Einstufungsprüfung gemäß 49 Abs. HG berechtigt sind, das Studium in einem höheren Fachsemester aufzunehmen, werden die in der Einstufungsprüfung nachgewiesenen Kenntnisse und Fähigkeiten auf Leistungen der Bachelorprüfung angerechnet. Die Feststellungen im Zeugnis über die Einstufungsprüfung sind für den Prüfungsausschuss bindend ( Abs. 5 MPO 0). 5. Leistungen, die nicht nach Abs. bis 5 gleichwertig sind, jedoch im Geltungsbereich des Grundgesetzes oder in einem Staat erbracht wurden, der das Übereinkommen über die Anerkennung von Qualifikationen im Hochschulbereich in der europäischen Region (Lissabonner Anerkennungskonvention vom.4.99) ratifiziert hat, werden auf Grundlagen der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten auch dann angerechnet, wenn kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen des Studiengangs festgestellt wird, zu dem eine Anrechnung beantragt wird ( Abs. 6 MPO 0). 6. Bei der Anrechnung von Leistungen in gleichen oder verwandten Studiengängen werden nicht nur bestandene, sondern auch nicht bestandene Prüfungen berücksichtigt ( Abs. 6 MPO 0).. Zuständig für die Anrechnung en nach den Absätzen bis 8 ist der Prüfungsausschuss. Vor Feststellungen über die Gleichwertigkeit oder über nicht wesentliche Unterschiede sind zuständige Fachvertreterinnen und Fachvertreter zu hören ( Abs. 9 MPO 0). 8. Werden Leistungen angerechnet, sind die Noten soweit die Notensysteme vergleichbar sind zu übernehmen und in die Berechnung der Gesamtnote einzubeziehen. Bei unvergleichbaren Notensystemen wird der Vermerk bestanden aufgenommen. Die Anrechnung wird im Zeugnis gekennzeichnet ( Abs. 0 MPO 0).

9 9. Bei Vorliegen der Voraussetzungen der Absätze bis 6 besteht ein Rechtsanspruch auf Anrechnung. Die Anrechnung von Leistungen, die im Geltungsbereich des Grundgesetzes erbracht wurden, erfolgt von Amts wegen. Die Studierenden haben die für die Anrechnung erforderlichen Unterlagen vorzulegen. Aufgrund von Studien- und Prüfungsleistungen, die nach den Bestimmungen der Absätze bis anzurechnen sind, können insgesamt höchstens 0 Leistungspunkte erworben werden ( Abs. MPO 0). 0. Aussagen darüber, ob eine Prüfungsleistung anerkannt werden kann, können im Voraus nicht getroffen werden.. Bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungsfristen auf jeden Fall frühzeitig, damit dem Prüfungsausschuss die für eine Beurteilung Ihrer an anderen Hochschulen erbrachten Leistungen notwendige Zeit verbleibt.. Führen Sie unbedingt alle Fächer auf, auf die sich Ihr Anrechnungsantrag bezieht.. Für die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen fügen Sie Ihrem Antrag bitte als beglaubigte Kopie bei: Nachweis über Note des beantragten Faches Zeugnisse über erfolgreich abgeschlossene Ausbildungen 4. Die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen bedingt immer auch eine Anrechnung von Studienzeiten (d. h. Sie werden so behandelt, als ob Sie bereits ein bzw. mehrere Semester in dem betreffenden Studiengang studiert hätten.) 5. Die Studienbewerberin bzw. der Studienbewerber erlangt durch die Anrechnung von an anderen Hochschulen erbrachten Studienzeiten, Studien- und Prüfungsleistungen keinen Anspruch auf ein seinem Studienfortschritt entsprechendes Lehrangebot. 9 Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Master-Prüfungsausschuss Studierendensekretariat der Fakultät Rehabilitationswissenschaften: Technischen Universität Dortmund: Prof. Dr. Matthias Hastall Vorsitzender des Prüfungsausschusses Info-Hotline: 0/55-45 Die Formulare zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen müssen im Postkasten des Dekanats Fakultät Rehabilitationswissenschaften mit dem Stichwort Anerkennungen zur Weiterbearbeitung eingereicht werden. Nach Bearbeitung wird der Antragssteller / die Antragsstellerin per informiert und um Abholung der Unterlagen gebeten. Stand: November 06

Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der. Bezeichnung der ehemaligen Hochschule. Anschrift der ehemaligen Hochschule

Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der. Bezeichnung der ehemaligen Hochschule. Anschrift der ehemaligen Hochschule Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der ehemaligen Hochschule Anschrift der ehemaligen Hochschule Ehemaliger Studiengang auf Module

Mehr

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 10!

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 10! Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der ehemaligen Hochschule Anschrift der ehemaligen Hochschule Ehemaliger Studiengang auf Module

Mehr

für alle Studiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 12. Juli 2013

für alle Studiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 12. Juli 2013 16/2013 Seite 1 Anrechnungsrahmenordnung für alle Studiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 12. Juli 2013 Aufgrund des 2 Abs. 4 und des 63 Abs. 2 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Name: Vorname Matrikel-Nr. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der Hochschule Anschrift der Hochschule Studiengang auf Module des Studiengangs - FACHWISSENSCHAFTLICHES

Mehr

Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Die Immatrikulation in den Studiengang, für den die Leistungen angerechnet werden sollen, ist Voraussetzung für die Anerkennung!!! Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Name: Vorname Matrikel-Nr. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der Hochschule Anschrift der Hochschule Studiengang auf Module des Studiengangs - LEHRAMT SONDERPÄDAGOGIK

Mehr

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 9!

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 9! Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der ehemaligen Hochschule Anschrift der ehemaligen Hochschule Ehemaliger Studiengang auf Module

Mehr

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 9!

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 9! Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der ehemaligen Hochschule Anschrift der ehemaligen Hochschule Ehemaliger Studiengang auf Module

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Name: Vorname Matrikel-Nr. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der Hochschule Anschrift der Hochschule Studiengang auf Module des Studiengangs - REHABILITATIONSWISSENSCHAFTLICHES

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 111.15 vom 22. Dezember 2015 dritte satzung zur änderung der prüfungsordnung für den bachelorstudiengang wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Rheinische Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn Amtliche Bekanntmachungen Inhalt: Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Informatik der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen

Mehr

Anerkennungsordnung für alle Bachelor- und Masterstudiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 24. September 2015

Anerkennungsordnung für alle Bachelor- und Masterstudiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 24. September 2015 25/2015 Seite 127 Anerkennungsordnung für alle Bachelor- und Masterstudiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 24. September 2015 Aufgrund des 2 Absatz 4 und des 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 3 in

Mehr

Neubekanntmachung der Anerkennungsordnung für alle Bachelor- und Masterstudiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 8.

Neubekanntmachung der Anerkennungsordnung für alle Bachelor- und Masterstudiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 8. Nr. 17/2017 Seite 3 Neubekanntmachung der Anerkennungsordnung für alle Bachelor- und Masterstudiengänge an der Technischen Universität Dortmund vom 8. Dezember 2017 Die Anerkennungsordnung für alle Bachelor-

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Name: Vorname Matrikel-Nr. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der Hochschule Anschrift der Hochschule Studiengang auf Module des Studiengangs - LEHRAMT AN BERUFSKOLLEGS

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 104.15 vom 11. Dezember 2015 satzung zur änderung der prüfungsordnung für den bachelorstudiengang computer engineering

Mehr

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 9!

Bitte beachten Sie die Hinweise ab Seite 9! Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der ehemaligen Hochschule Anschrift der ehemaligen Hochschule Ehemaliger Studiengang auf Module

Mehr

Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Die Immatrikulation in den Studiengang, für den die Leistungen angerechnet werden sollen, ist Voraussetzung für die Anerkennung!!! Name: Vorname: Matrikel-Nr.: Vorschläge zur Anerkennung von Studien- und

Mehr

6 Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

6 Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung der Ludwig-Maximilians-Universität München für den Aufbaustudiengang Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht Vom 18. August 2006 Auf Grund

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 89.15 vom 11. Dezember 2015 dritte satzung zur änderung der prüfungsordnung für den bachelorstudiengang musikwissenschaft

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen Wird von der Hochschule ausgefüllt! Eingangsstempel Antrag Nr. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen Hinweis: Studien- und Prüfungsleistungen sind Leistungen, die originär an einer

Mehr

1. Satzung zur Änderung der Masterprüfungsordnung (MPO) für den Studiengang Informatik an der Fachhochschule Gelsenkirchen am Standort Gelsenkirchen

1. Satzung zur Änderung der Masterprüfungsordnung (MPO) für den Studiengang Informatik an der Fachhochschule Gelsenkirchen am Standort Gelsenkirchen 1. Satzung zur Änderung der Masterprüfungsordnung (MPO) für den Studiengang Informatik an der Fachhochschule Gelsenkirchen am Standort Gelsenkirchen Aufgrund der 2 Abs. 4, 64 Abs. 1 des Gesetzes über die

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 85.15 vom 11. Dezember 2015 satzung zur änderung der prüfungsordnung für den binationalen bachelor-/licence-studiengang

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 113.15 vom 22. Dezember 2015 dritte satzung zur änderung der prüfungsordnung für den bachelorstudiengang chemieingenieurwesen

Mehr

Akademischer Senat der Beschluss-Nr Universität Bremen XXVI/19. Sitzung,

Akademischer Senat der Beschluss-Nr Universität Bremen XXVI/19. Sitzung, Akademischer Senat der Beschluss-Nr. 8823 Universität Bremen XXVI/19. Sitzung, 14.06.2017 Themenfeld: Titel: Aufnahmeverfahren, Studienangebote, Anpassungen von Prüfungsordnungen Änderung der Allgemeinen

Mehr

Schutzbestimmungen nach dem Mutterschutzgesetz, nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz sowie nach dem Pflegezeitgesetz

Schutzbestimmungen nach dem Mutterschutzgesetz, nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz sowie nach dem Pflegezeitgesetz Satzung zur Änderung der Prüfungs- und Studienordnung der Ludwig-Maximilians-Universität München für das Studium des Fachs Biologie im Rahmen des Studiengangs Lehramt an Gymnasien (2010) Vom 23. April

Mehr

Amtsblatt der Fachhochschule Gelsenkirchen

Amtsblatt der Fachhochschule Gelsenkirchen Amtsblatt der Fachhochschule Gelsenkirchen Ausgabe Nr. 34 11. Jahrgang Gelsenkirchen, 11.11.2011 Inhalt: 1. 1. Satzung zur Änderung der Bachelorprüfungsordnung (BPO) Seite für den Studiengang Medieninformatik

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Rheinische Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn Amtliche Bekanntmachungen Inhalt: Vierte Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Physik der Mathematisch Naturwissenschaftlichen

Mehr

Amtliche Mitteilungen der FernUniversität in Hagen. Nr. 4 / 2013

Amtliche Mitteilungen der FernUniversität in Hagen. Nr. 4 / 2013 Amtliche Mitteilungen der FernUniversität in Hagen Nr. 4 / 2013 Hagen, 15. April 2013 Inhalt: 1. Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Studiengang Psychologie mit dem Abschluss Master

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Name: Vorname Matrikel-Nr. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der Hochschule Anschrift der Hochschule Studiengang auf Module des Studiengangs - LEHRAMT AN BERUFSKOLLEGS

Mehr

Artikel I Abs 2 wird durch folgende Fassung ersetzt:

Artikel I Abs 2 wird durch folgende Fassung ersetzt: 2000 Sechste Ordnung zur Änderung der neu verkündeten Prüfungsordnung für den Studiengang Geowissenschaften mit dem Studienabschluss Bachelor of Sciences (B.Sc.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität

Mehr

Amtliche Mitteilung 24/2012

Amtliche Mitteilung 24/2012 Amtliche Mitteilung 24/2012 Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Studiengang Marktorientierte Unternehmensführung mit dem Abschlussgrad Master of Science der Fakultät für Wirtschafts-

Mehr

Nach Prüfung und Entscheidung über die Anrechnung von hochschulischen Vorleistungen erhalten die Antragssteller einen Anrechnungsbescheid.

Nach Prüfung und Entscheidung über die Anrechnung von hochschulischen Vorleistungen erhalten die Antragssteller einen Anrechnungsbescheid. Antrag auf Anrechnung von Studienzeiten, Studien- und Prüfungsleistungen im Masterstudiengang Digitale Forensik Anlage zur Bewerbung um einen Studienplatz Studierende des Studiengangs Digitale Forensik

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Name: Vorname Matrikel-Nr. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen der Bezeichnung der Hochschule Anschrift der Hochschule Studiengang auf Module des Studiengangs - REHABILITATIONSPÄDAGOGIK

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 81.15 vom 30. Oktober 2015 zweite satzung zur änderung der prüfungsordnung für den mastertudiengang physik der fakultät

Mehr

Forum F Rechtliche Grundlagen für die Anrechnung an deutschen Hochschulen

Forum F Rechtliche Grundlagen für die Anrechnung an deutschen Hochschulen Forum F Rechtliche Grundlagen für die Anrechnung an deutschen Hochschulen Internationale Studierendenmobilität fördern: Studienleistungen anrechnen, Hochschulabschlüsse anerkennen Eine Veranstaltung organisiert

Mehr

Antrag auf Anrechnung von außerhalb des Hochschulbereichs erworbenen Kompetenzen

Antrag auf Anrechnung von außerhalb des Hochschulbereichs erworbenen Kompetenzen Wird von der Hochschule ausgefüllt! Eingangsstempel Antrag Antrag auf Anrechnung von außerhalb des Hochschulbereichs erworbenen Kompetenzen auf Fächer der Studienschwerpunkte in den Studiengängen der Fakultät

Mehr

Dritte Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung der Universität Heidelberg für den Masterstudiengang Technische Informatik

Dritte Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung der Universität Heidelberg für den Masterstudiengang Technische Informatik 851 Dritte Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung der für den Masterstudiengang Technische Informatik vom 14. September 2017 Aufgrund von 32 des Gesetzes über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN AMTLICHE MITTEILUNGEN Datum: 18.02.2015 Nr.: 308 Satzung der Hochschule RheinMain zur Anerkennung von Studienabschlüssen, Studien und Prüfungsleistungen und Außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen -

Mehr

Allgemeiner Teil. 7 a Fakultätsrat

Allgemeiner Teil. 7 a Fakultätsrat Erste Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Master-Studiengang Mechatronik / Systems Engineering der Hochschule Aalen und der Hochschule Esslingen (reguläre Studiendauer / Teilzeitstudiengang)

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

TECHNISCHE UNIVERSITÄT ILMENAU

TECHNISCHE UNIVERSITÄT ILMENAU TECHNISCHE UNIVERSITÄT ILMENAU Zwischenprüfungsordnung für den Studiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen Gemäß 5 Abs. 1 in Verbindung mit 79 Abs. 2 Satz 1 Nr.11, 83 Abs. 2 Nr. 6, 85 des Thüringer

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen für das Modul Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte

Anerkennung früherer Leistungen für das Modul Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte Anerkennung früherer Leistungen für das Modul Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen

Mehr

Name, Vorname. Matrikelnummer

Name, Vorname. Matrikelnummer Name, Vorname Matrikelnummer Studiengang Szenografie und Kommunikation (Master) MPO 2013 An den Prüfungsausschuss Design Sonnenstraße 96 44139 Dortmund Anerkennung von Prüfungsleistungen für den Studiengang

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 38.15 vom 29. mai 2015 zweite satzung zur änderung der prüfungsordnung für die bachelorstudiengänge international business

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Amtliche Mitteilungen Datum 23. Dezember 2016 Nr. 178/2016 I n h a l t : Zweite Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Studiengang Architektur mit dem Abschluss Master of Science der Universität

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Anerkennung früherer Leistungen für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung Anerkennung früherer Leistungen für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anrechnung Ihrer bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten:

Mehr

Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht der Technischen Hochschule Köln

Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht der Technischen Hochschule Köln Amtliche Mitteilung Nr. 04/2016 Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht der Technischen Hochschule Köln Vom 15. Januar 2016 Herausgegeben am 22. Januar 2016

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Name, Vorname. Matrikelnummer

Name, Vorname. Matrikelnummer Name, Vorname Matrikelnummer Studiengang Film (Master) StgPO 2014 An den Prüfungsausschuss Design Sonnenstraße 96 44139 Dortmund Anerkennung von Prüfungsleistungen für den Studiengang Film (Master) Ich

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Prüfungsleistungen im Master-Studiengang Physik. Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit

Antrag auf Anerkennung von Prüfungsleistungen im Master-Studiengang Physik. Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Zentrale Universitätsverwaltung Referat I/5 Universität Augsburg Ref. I/5 Prüfungsamt - MNTF Universitätsstraße 2 86159 Augsburg Präsidiumsgebäude A Zimmer: 2079 Telefon: 0821/598-1111 Öffnungszeiten:

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Amtliche Mitteilungen Datum 20. Juni 2016 Nr. 57/2016 I n h a l t : Dritte Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Master-Studiengang Human-Computer Interaction (HCI) der Fakultät III Wirtschaftswissenschaften,

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Jahrgang 2018 Nr. 9 Rostock, 16.03.2018 Satzung der Universität Rostock über die Anerkennung von Studienund Prüfungsleistungen und Studienabschlüssen sowie über die Anrechnung

Mehr

Anrechnung von Prüfungsleistungen anderer Hochschulen

Anrechnung von Prüfungsleistungen anderer Hochschulen 1 Michael Schulz Aachen, den im Juni 2002 RWTH Aachen Vortrag Workshop 13./14. Juni 2002 in Hannover Anrechnung von Prüfungsleistungen anderer Hochschulen Gliederung: 1. Einleitung 2. Allgemeines, Rechtsprechung

Mehr

2. In 2 Abs. 1 Satz 1 wird das Wort Fachbereichen durch das Wort Fakultäten ersetzt und (FB) entfällt.

2. In 2 Abs. 1 Satz 1 wird das Wort Fachbereichen durch das Wort Fakultäten ersetzt und (FB) entfällt. AMTLICHE MITTEILUNGEN Verkündungsblatt der Bergischen Universität Wuppertal Herausgegeben vom Rektor NR_21 JAHRGANG 45 16. März 2016 Zweite Änderung der Prüfungsordnung (Allgemeine Bestimmungen) für den

Mehr

Fachhochschule Dortmund

Fachhochschule Dortmund Seite 1 Stand: April 2016 Fachhochschule Dortmund An den Prüfungsausschuss über das Studienbüro E-F-Str. Studiengang Finance, Accounting, Controlling and Taxes Antrag auf Anrechnung von außerhochschulischen

Mehr

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anrechnung Ihrer bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten:

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Antrag auf Anerkennung von auswärtig erbrachten Studienleistungen

Antrag auf Anerkennung von auswärtig erbrachten Studienleistungen Zentrale Universitätsverwaltung Referat I/4 Universität Augsburg Präsidium Prüfungsamt Gebäude A Zimmer: 2079 Universitätsstraße 2 Telefon: 0821 598-1111 86135 Augsburg Telefax: 0821 598-5505 Öffnungszeiten:

Mehr

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anrechnung Ihrer bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden Schritten:

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen der Pädagogischen Hochschule Freiburg 2013, Nr. 13 0.07.2013 Dritte Änderungsordnung für die Studien- und Prüfungsordnung der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Hochschule

Mehr

Anerkennung früherer Studien- und Prüfungsleistungen

Anerkennung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Anerkennung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Wirtschaftspädagogik Lehramt an Berufskollegs Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

AMTSBLATT DER HOCHSCHULE KONSTANZ TECHNIK, WIRTSCHAFT UND GESTALTUNG

AMTSBLATT DER HOCHSCHULE KONSTANZ TECHNIK, WIRTSCHAFT UND GESTALTUNG ISSN 1864-3213 1 AMTSBLATT DER HOCHSCHULE KONSTANZ TECHNIK, WIRTSCHAFT UND GESTALTUNG 2013 Ausgegeben Konstanz, 01. März 2013 Nr. 54 Tag INHALT Seite 28.02.2013 4. Satzung zur Änderung der Zulassungs-,

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in vier aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anrechnung Ihrer bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden Schritten:

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Anerkennung früherer Leistungen für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung Anerkennung früherer Leistungen für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden

Mehr

Fächerspezifische Bestimmungen. für das Unterrichtsfach Englisch. für ein Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Fächerspezifische Bestimmungen. für das Unterrichtsfach Englisch. für ein Lehramt für sonderpädagogische Förderung Fächerspezifische Bestimmungen für das Unterrichtsfach Englisch für ein Lehramt für sonderpädagogische Förderung zur Prüfungsordnung für die Lehramtsbachelorstudiengänge an der Technischen Universität

Mehr

in den Studiengängen der

in den Studiengängen der Ordnung zur Anerkennung hochschulischer und zur Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen und Qualifikationen in den Studiengängen der der Europäischen Fachhochschule Rhein/Erft (EUFH) European

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 121.15 vom 22. Dezember 2015 dritte satzung zur änderung der prüfungsordnung für den masterstudiengang wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen im Zuge eines Studiengangwechsels

Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen im Zuge eines Studiengangwechsels Version 06.10.2015 Fakultät Informatik Studienfachberatung/Prüfungsamt Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen im Zuge eines Studiengangwechsels Bitte beachten Sie die Fristen für einen

Mehr

amtliche mitteilungen

amtliche mitteilungen amtliche mitteilungen verkündungsblatt der universität paderborn am.uni.pb ausgabe 95.15 vom 11. Dezember 2015 satzung zur änderung der prüfungsordnung für den masterstudiengang medienwissenschaften der

Mehr

Satzung über die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen an der Hochschule der Medien. (Anrechnungssatzung) vom

Satzung über die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen an der Hochschule der Medien. (Anrechnungssatzung) vom Satzung über die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen an der Hochschule der Medien (Anrechnungssatzung) vom 30.01.2015 Aufgrund von 32 Abs. 4 Ziffer 7 35 Abs. des Gesetzes über die Hochschulen

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen für den Lernbereich Sprachliche Grundbildung

Anerkennung früherer Leistungen für den Lernbereich Sprachliche Grundbildung Anerkennung früherer Leistungen für den Lernbereich Sprachliche Grundbildung für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen

Mehr

Fächerspezifische Bestimmungen 1 Geltungsbereich der fächerspezifischen Bestimmungen 2 Ziele des Studiums

Fächerspezifische Bestimmungen 1 Geltungsbereich der fächerspezifischen Bestimmungen 2 Ziele des Studiums Fächerspezifische Bestimmungen für die sonderpädagogischen Fachrichtungen für ein Lehramt für sonderpädagogische Förderung zur sordnung für den Lehramtsbachelorstudiengang an der Technischen Universität

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Amtliche Mitteilung Nr. 12/2017

Amtliche Mitteilung Nr. 12/2017 Amtliche Mitteilung Nr. 12/2017 Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Städtebau der Universität Siegen und der Hochschulen Bochum und Ostwestfalen-Lippe sowie der Fachhochschule

Mehr

Artikel 1 Die Prüfungsordnung für den gemeinsamen Masterstudiengang Städtebau der Universität Siegen und der Hochschulen Bochum und

Artikel 1 Die Prüfungsordnung für den gemeinsamen Masterstudiengang Städtebau der Universität Siegen und der Hochschulen Bochum und Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den gemeinsamen Masterstudiengang Städtebau der Universität Siegen und der Hochschulen Bochum und Ostwestfalen-Lippe sowie der Fachhochschulen Dortmund und

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen ...' #...,. ~... --_. '. '.'.'...'...... '... :,: T.. ~, T.. ~; HEINRICH HEINE UNIVERSITÄT DÜSSELDORF Amtliche Bekanntmachungen.~ Herausgeber: Der Rektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Redaktion:

Mehr

Anerkennung früherer Leistungen

Anerkennung früherer Leistungen Anerkennung früherer Leistungen Die Beantragung und Begutachtung der Anerkennung Ihrer bisher erbrachten Leistungen erfolgen in fünf aufeinander folgenden Schritten: Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Unterlagen

Mehr

Amtsblatt der Fachhochschule Gelsenkirchen

Amtsblatt der Fachhochschule Gelsenkirchen Amtsblatt der Fachhochschule Gelsenkirchen Ausgabe Nr. 36 11. Jahrgang Gelsenkirchen, 11.11.2011 Inhalt: 1. 1. Satzung zur Änderung der Masterprüfungsordnung (MPO) Seite für den Studiengang Internet-Sicherheit

Mehr

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen für den Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften

Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen für den Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften Anrechnung früherer Studien- und Prüfungsleistungen für den Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften für das Lehramt für sonderpädagogische Förderung Die Beantragung und Begutachtung der Anrechnung

Mehr

Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 45. Jahrgang 07. November 2017 Nr. 25

Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 45. Jahrgang 07. November 2017 Nr. 25 Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 45. Jahrgang 07. November 2017 Nr. 25 Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für den gemeinsamen Masterstudiengang Städtebau der Universität Siegen

Mehr