Video 08. in eins Einen Wein 4 bitte! ein

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Video 08. in eins Einen Wein 4 bitte! ein"

Transkript

1 Video 08 Video 08 to in eins Einen Wein 4 bitte! ein dreiundzwanzig(23) dem Freund 3 ( ) der Kneipe 3 () m Freund 3 () r Kneipe 3 () in in das Haus 4 () in dem Haus 3 () ins Haus 4 () im Haus 3 () r Kneipe in die Kneipe ()in ( )anrufen() Er ruft heute an. () telefonieren miteinander Eva und Klaudia telefonieren miteinander. Du,... heute heute Abend die Zeit der Vater to der Besuch Du, was machst du heute Abend? Ich weiß es noch nicht. Ich habe Zeit. Mein Freund kommt heute nicht. Sein Vater ist Besuch. Er kommt Besuch ()() Er ist Besuch. ()() ins die Mutter der Geburtstag -e Gehen wir ins Café? Mein Freund kommt heute auch nicht. Seine Mutter hat Geburtstag. in + das = ins vielleicht die Kollegin -nen der Kollege -n mitgehen rufen ( 4 ) anrufen geben (du gibst, er gibt) die Nummer -n Vielleicht geht unsere neue Kollegin auch mit. Kannst du sie anrufen?

2 Gut, ich rufe sie gleich an. Gib mir mal ihre Nummer! sechs vierundzwanzig fünfundsechzig achtundsiebzig Moment, sechs-vierundzwanzig-fünfundsechzig-achtundsiebzig. wann um halb 12 acht um halb acht halb acht ()() im in + dem = im Wann und wo treffen wir uns? Sagen wir, um halb acht im Café. treffen Wo treffen wir uns 4? Where do we meet? ( ) treffen Wo treffen wir uns 4? uns ourselves each other 0 null 10 zehn 20 zwanzig 1 eins 11 elf 21 einundzwanzig 10 zehn 2 zwei 12 zwölf 22 zweiundzwanzig 20 zwanzig 3 drei 13 dreizehn 23 dreiundzwanzig 30 dreißig 4 vier 14 vierzehn 24 vierundzwanzig 40 vierzig 5 fünf 15 fünfzehn 25 fünfundzwanzig 50 fünfzig 6 sechs 16 sechzehn 26 sechsundzwanzig 60 sechzig 7 sieben 17 siebzehn 27 siebenundzwanzig 70 siebzig 8 acht 18 achtzehn 28 achtundzwanzig 80 achtzig 9 neun 19 neunzehn 29 neunundzwanzig 90 neunzig 100 (ein)hundert 200 zweihundert (ein)tausend zehntausend 101 hunderteins 600 sechshundert sechstausend sechzigtausend 110 hundertzehn 700 siebenhundert siebentausend siebzigtausend (ein)hunderttausend (ein)hundert-dreiundfünfzig-tausend------vierhundert-sechsundzwanzig eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn, elf, zwölf 1319 dreizehn 16 sechzehn17 siebzehn sechs [zεks] s sech-zehn [zεç-tse:n] 10 -zig [tsıç] 30 -ßig [sıç] (zwei-zwölf-zwanzig) und 1 (eins) einundzwanzig, einunddreißig ein

3 - der Japaner die Japaner die Mutter die Mütter der Vater, die Mutter -e der Tag die Tage + das Bier e der Platz die Plätze -er/ er das Kind die Kinder a, o, u, au ä, ö, ü, äu das Haus die Häuser + der Mann, der Mund -(e)n die Kneipe die Kneipen + der Herr, der Student, der Kollege die Frau die Frauen die Freundin die Freundinnen -in -s das Auto die Autos in in Er geht in den Zoo 4. Ich gehe ins Café 4. Wir gehen in eine Kneipe 4. in Er arbeitet in dem Zoo 3. Ich bin jetzt im Café 3. Wir treffen uns in einer Kneipe 3. in ins (in + das) im (in + dem) Er geht dem Zoo 3. Er kommt Besuch 3. Er geht seinem Vater 3. Er ist Besuch 3. m ( + dem) r ( + der) entschuldigen, gefallen, unterschreiben Entschuldigen Sie bitte! () mitgehen, anrufen, weiterarbeiten Er geht auch mit. / Ich rufe sie an. / Sie arbeitet allein weiter. () Kannst du sie anrufen?

4 der e ein er das e ein es -en die e eine e -en -e (ein/kein/mein ) -er, es -er -en -es -e -e -em -em -er -en

5 nicht Aber sie wohnt jetzt in Frankfurt. Sprechen Sie Deutsch? Und woher kommen Sie? Ist dieser Platz noch frei? Jetzt lernen wir erst Deutsch, und dann studieren wir Maschinenbau. Uwe möchte per Anhalter nach Kassel fahren. Frau Schmidt zeigt ihm. Frau Schmidt zeigt sie dem Mann. Frau Schmidt zeigt sie ihm. Frau Schmidt zeigt ihm das. Ihnen? Ihrer Frau? Ihrer Frau? Ich muss meiner Frau zeigen. Ich muss meiner Frau zeigen. Mein Freund kommt heute nicht. Kannst du sie anrufen? Ich rufe sie gleich an. Ich rufe gleich meine Frau an. Ich rufe meine Frau gleich an. Er wartet auf den Mann. Er hat auf den Mann gewartet.

11 Szene. Schafe zählen oder wie Kasper beim Angeln einschlief. Kasper: Er sieht aus wie eine Mumie, eine pensionierte Mumie.

11 Szene. Schafe zählen oder wie Kasper beim Angeln einschlief. Kasper: Er sieht aus wie eine Mumie, eine pensionierte Mumie. Schafe zählen oder wie Kasper beim Angeln einschlief Glück haben 1 Heute Morgen haben wir Glück. Mein Nachbar steht nicht am Zaun. Vielleicht brummt ihm der Kopf, weil er sich mit der Angel das halbe Ohr

Mehr

Deutsch als Fremdsprache A Stunde am

Deutsch als Fremdsprache A Stunde am Deutsch als Fremdsprache A1.1 3. Stunde am 28.10.2015 Die Zahlen 0 null 1 eins 2 zwei 3 drei 4 vier 12 zwölf 13 dreizehn 14 vierzehn 15 fünfzehn 16 sechzehn 23 dreiundzwanzig 24 vierundzwanzig 25 fünfundzwanzig

Mehr

1 Ergänzen Sie. Im Buch: Seite 11, Übung Ergänzen Sie die Tabelle für Ihren Kurs. Im Deutschkurs. Anna aus der Ukraine Ukrainisch

1 Ergänzen Sie. Im Buch: Seite 11, Übung Ergänzen Sie die Tabelle für Ihren Kurs. Im Deutschkurs. Anna aus der Ukraine Ukrainisch Im Deutschkurs Ergänzen Sie. Im Buch: Seite, Übung 9 das Land die Nationalität die Sprache Deutschland Deutscher / Deutsche Deutsch die Türkei Türke / Franzose / Französin Französisch Russland / Russin

Mehr

Einmaleins. Zahlenknobeleien. für. Rätselkönige. eine Zaubereinmaleins Kartei Illustration: 2009 Jupiterimages Corporation

Einmaleins. Zahlenknobeleien. für. Rätselkönige. eine Zaubereinmaleins Kartei  Illustration: 2009 Jupiterimages Corporation Einmaleins für Zahlenknobeleien Rätselkönige eine Zaubereinmaleins Kartei Illustration: 2009 Jupiterimages Corporation sechzehn sechsundfünfzig zwölf vierzig neunundvierzig dreißig einundachtzig vierundzwanzig

Mehr

2015 by Finanzbuch Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, München by Finanzbuch Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, München

2015 by Finanzbuch Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, München by Finanzbuch Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, München des Titels»Rich Dad s Investmentguide«(978-3-89879-903-4) Die 90/10-Regel des Geldes... 8 Danksagung... 9 Einführung...11 Was Sie erfahren werden, wenn Sie dieses Buch lesen... 11 Phase I Sind Sie mental

Mehr

Uhr. Die Uhr. Entschuldigung. Wie spät ist es? Ups, zu spät. Es ist 8 Uhr 10. Was siehst du? Sprich. Höre und sprich nach. 6

Uhr. Die Uhr. Entschuldigung. Wie spät ist es? Ups, zu spät. Es ist 8 Uhr 10. Was siehst du? Sprich. Höre und sprich nach. 6 Die Uhr Uu Entschuldigung. Wie spät ist es? Ups, zu spät. Es ist 8 Uhr 10. 1 2 Was siehst du? Sprich. Höre und sprich nach. 6 Uhr Deutsch als Zweitsprache, DOI 10.1007/ 978-3-662-56270-3_13 13 Die Uhr

Mehr

Das grosse Zahlenalbum

Das grosse Zahlenalbum Das grosse Zahlenalbum Die Idee des Zahlenalbums Die Entwicklung einer lebendigen Zahlvorstellung im Kinde kann nicht durch Instruktion erreicht werden. Der Unterricht muss sich vielmehr mit einem reichhaltigen

Mehr

0 null 21 einundzwanzig. 1 eins 22 zweiundzwanzig. 2 zwei 23 dreiundzwanzig. 3 drei 24 vieundzwanzig. 4 vier 30 dreißig.

0 null 21 einundzwanzig. 1 eins 22 zweiundzwanzig. 2 zwei 23 dreiundzwanzig. 3 drei 24 vieundzwanzig. 4 vier 30 dreißig. Einheit 6 : Die Zahlen A. die Kardinalzahlen 0 null 21 einundzwanzig 1 eins 22 zweiundzwanzig 2 zwei 23 dreiundzwanzig 3 drei 24 vieundzwanzig 4 vier 30 dreißig 5 fünf 40 vierzig 6 sechs 50 fünfzig 7 sieben

Mehr

Marketingabteilung. die Geschäftsführerin der Finanz manager der Personalchef die Marketingassistentin der Marketingleiter die Informatiker

Marketingabteilung. die Geschäftsführerin der Finanz manager der Personalchef die Marketingassistentin der Marketingleiter die Informatiker Neu in der Firma Im Personalbüro Das Team Arbeiten hier und dort A Neu in der Firma 1 3 4 5 1 Wie heißt die Abteilung? L esen Sie die Wörter und betrachten Sie die Fotos. Was passt zusammen? Schreiben

Mehr

I. Schau dir das Video an und übersetze die folgenden Sätze ins Deutsche. I. Watch the video and translate the following sentences into German.

I. Schau dir das Video an und übersetze die folgenden Sätze ins Deutsche. I. Watch the video and translate the following sentences into German. Übungen I. Schau dir das Video an und übersetze die folgenden Sätze ins Deutsche. I. Watch the video and translate the following sentences into German. Beispiel (Example) It s 6:11. Es ist sechs Uhr elf.

Mehr

1Café d. 1 Treffen im Café. Einheit 1. a) Hören Sie die Gespräche. Worüber sprechen die Leute? Sammeln Sie Wörter.

1Café d. 1 Treffen im Café. Einheit 1. a) Hören Sie die Gespräche. Worüber sprechen die Leute? Sammeln Sie Wörter. 1Café d 1 Treffen im Café 16 sechzehn a b c 1.11 1 Ü1 a) Hören Sie die Gespräche. Worüber sprechen die Leute Sammeln Sie Wörter. b) Hören Sie die Gespräche noch einmal und lesen Sie mit. Hier lernen Sie

Mehr

Zwölfzig. Dreißig. Siebenzehn. Neunzehn. Achtzig. Sechsundzwanzig. Fünfundzwanzig. Einundvierzig. Zweiundsechzig. Vierundzwanzig.

Zwölfzig. Dreißig. Siebenzehn. Neunzehn. Achtzig. Sechsundzwanzig. Fünfundzwanzig. Einundvierzig. Zweiundsechzig. Vierundzwanzig. Numerische Basisprozesse: Zahlwortentscheidung 1.1 Echtes Zahlwort oder nicht? Bitte prüfen Sie. richtig falsch Zwölfunddreißig Neunzig Zwölfzig Dreißig Siebenzehn Neunzehn Achtzig Sechsundzwanzig Fünfundzwanzig

Mehr

Text zum Logovid. Zahlen Teil 1 (1 30) mittlere Komplexität ACHTUNG:

Text zum Logovid. Zahlen Teil 1 (1 30) mittlere Komplexität ACHTUNG: Text zum Logovid Zahlen 1 100 Teil 1 (1 30) mittlere Komplexität ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass die Aufforderung mit dem mitgelieferten Stift auf dem Bildschirm zu schreiben auf keinen Fall auf Flachbildschirmen

Mehr

LEKTION 1. Deutsch (Du-Form) Willkommen in Deutschland. Guten Morgen! Guten Tag! Guten Abend! Hallo, wie geht es dir? Danke, es geht mir gut! Und dir?

LEKTION 1. Deutsch (Du-Form) Willkommen in Deutschland. Guten Morgen! Guten Tag! Guten Abend! Hallo, wie geht es dir? Danke, es geht mir gut! Und dir? !.,. Welcome Grooves,,... -. MP3 PDF welcomegrooves.de,,..... :,,,.,,..,.,..,...,,, : «,?»...,...,...,,!.,.,.,,,.,.,.! LEKTION 1 Deutsch (Du-Form) ( " ") Willkommen in Deutschland Guten Morgen!! Guten

Mehr

CARTES. Fünf plus sechs gleich elf. Sechzehn minus vier gleich zwölf. Vier mal fünf gleich zwanzig. Achtzehn geteilt durch drei gleich sechs.

CARTES. Fünf plus sechs gleich elf. Sechzehn minus vier gleich zwölf. Vier mal fünf gleich zwanzig. Achtzehn geteilt durch drei gleich sechs. CARTES Je sais compter jusqu'à 31 eins, zwei, drei vier, fünf, sechs sieben, acht, neun zehn, elf, zwölf dreizehn, vierzehn, fünfzehn sechzehn, siebzehn, achtzehn neunzehn, zwanzig einundzwanzig zweiundzwanzig

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Folge 008 Grammatik 1. Formeller Imperativ Mit dem Imperativ drückt man eine Bitte, eine Aufforderung oder einen Befehl aus. Für Personen, die man siezt, verwendet man den formellen Imperativ. Der Imperativ

Mehr

Marcus lernt zählen und rechnen mit zig

Marcus lernt zählen und rechnen mit zig Marcus lernt zählen und rechnen mit zig Thomas Colignatus 1 / Übersetzt von Stefan Rollnik 2 und TC 28. August, und 5. & 8. September 2015, und 4. Oktober 2018 Nutzungsbedingungen sind in A child wants

Mehr

Wiederholung. Die Begrüßungen. Das Kennenlernen. Guten Abend! Gute Nacht! Auf Wiedersehen! Tschüs! Wie heiβt du? Ich heiβe Willi. Wie alt bist du?

Wiederholung. Die Begrüßungen. Das Kennenlernen. Guten Abend! Gute Nacht! Auf Wiedersehen! Tschüs! Wie heiβt du? Ich heiβe Willi. Wie alt bist du? Wiederholung Die Begrüßungen Guten Morgen! Guten Tag! Guten Abend! Gute Nacht! Auf Wiedersehen! Tschüs! Das Kennenlernen Wie heiβt du? Wie alt bist du? Wo wohnst du? Ich heiβe Willi Ich bin neun Jahre

Mehr

Studentenleben. die Universität (die Uni) an der Universität -> Ich studiere an der Universität.

Studentenleben. die Universität (die Uni) an der Universität -> Ich studiere an der Universität. Studentenleben die Universität (die Uni) an der Universität -> Ich studiere an der Universität. Studentenleben Wo studieren Sie? -> Ich studiere an der Universität L Orientale. Was studieren Sie? -> Ich

Mehr

Hausnr. 1 Buchstabe Neu - Ortschaftsname Neu - Strassenname Neu - Hausnr. Text. Zahl Buchschachen 1 1 Buchschachen Dorfstraße fünfzehn 15

Hausnr. 1 Buchstabe Neu - Ortschaftsname Neu - Strassenname Neu - Hausnr. Text. Zahl Buchschachen 1 1 Buchschachen Dorfstraße fünfzehn 15 Adresse alt Hausnr. 1 Zahl Hausnr. 1 Buchstabe Neu - Ortschaftsname Neu - Strassenname Neu - Hausnr. Text Neu - Hausnr.1 Zahl Buchschachen 1 1 Buchschachen Dorfstraße fünfzehn 15 Neu - Hausnr.1 -Buchstabe

Mehr

p Texte der Hörszenen: S.135

p Texte der Hörszenen: S.135 Überblick Information Hören Hörstrategien Auf internationale Wörter achten: Mailbox, Kollege, Maschine, spresso Auf Uhrzeiten achten /3 Szene : In der Redaktion von Radio D alle auf Philipp / Szene 2:

Mehr

Ich und du. Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen. Sport

Ich und du. Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen. Sport Ich und du Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen Sport Musik Getränke Eishockey Volleyball Limonade Rock n Roll Tennis affee Papa Techno Gitarre Basketball Popmusik Rockkonzert Tee Hallo

Mehr

Aufgaben 1. a) 2. a) Aus dem Werk "Mathe an Stationen SPEZIAL Zahlenraum bis " BN: Auer Verlag GmbH

Aufgaben 1. a) 2. a) Aus dem Werk Mathe an Stationen SPEZIAL Zahlenraum bis  BN: Auer Verlag GmbH Station 3 10 Würfelaugen 1. a) 2 b) 7 2. a) 3 5 1 6 2 4 8 10 7 9 8 10 7 9 c) 3. 3 10 b) 10 Station 7 Kleiner, größer, gleich 1. 2 < 6 > = > 2. 4 2 5 3 2 4 8 5 8 10 6 7 3 0 7 1 9 9 9 8 2 1 6 9 14 20 Station

Mehr

Zahlenknobeleien im Zahlenraum bis

Zahlenknobeleien im Zahlenraum bis vierzig vierundvierzig einunddreißig Illustration: 2009 Jupiterimages Corporation Zahlenknobeleien im Zahlenraum bis 100 1 kleiner als 60. Sie ist ungerade. Wenn du von 50 einen Zehner abziehst und sechs

Mehr

Q1 Die Familie a Sehen Sie die Bilder an. Hören Sie und zeigen Sie die Personen auf dem Foto. die Großeltern. Miguel der.

Q1 Die Familie a Sehen Sie die Bilder an. Hören Sie und zeigen Sie die Personen auf dem Foto. die Großeltern. Miguel der. Meine Familie 1.50 Q1 Die Familie a Sehen Sie die Bilder an. Hören Sie und zeigen Sie die Personen auf dem Foto. Maria die Oma die Großeltern Julio der Opa Alina die die Kinder die Geschwister Ava die

Mehr

3 achthundert sieben und sechzig

3 achthundert sieben und sechzig Zahlwörter bis tausend 0 null eins 0 zehn zwei 0 zwanzig drei 0 dreißig 4 vier 40 vierzig fünf 0 fünfzig sechs 0 sechzig sieben 0 siebzig 8 acht 80 achtzig 9 neun 90 neunzig 00 (ein)hundert 00 zweihundert

Mehr

Das Mädchen zeichnet viele Häuser. Wie viele Häuser zeichnet das Mädchen? Es zählt die Häuser. Es zeichnet sechs Häuser.

Das Mädchen zeichnet viele Häuser. Wie viele Häuser zeichnet das Mädchen? Es zählt die Häuser. Es zeichnet sechs Häuser. 5 Das Mädchen zeichnet viele Häuser. Wie viele Häuser zeichnet das Mädchen? Es zählt die Häuser. Es zeichnet sechs Häuser. 26 Der Junge bringt viele Bücher. Wie viele Bücher bringt der Junge? Er zählt

Mehr

Ein Blick in den Kalender

Ein Blick in den Kalender LEKTION 4 der Winter Dezember Januar Februar der Frühling März April Mai der Herbst September Oktober November der Sommer Juni Juli August Es war eine Mutter Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder:

Mehr

2) Lies die Texte Seite 12 und beantworte die Fragen. (2 Antworten möglich!) 2.Wer spielt Tennis?... und Klavier?...

2) Lies die Texte Seite 12 und beantworte die Fragen. (2 Antworten möglich!) 2.Wer spielt Tennis?... und Klavier?... Genial A1 Kapitel 1-7 Wiederholung Vorname: Einheit 1: Wer ist das? Was ist das? 1) Wer oder Was? a.... ist das? Das ist ein Bleistift. b.... ist das? Das ist der Lehrer. c.... ist das? Das ist Madonna.

Mehr

Lektion 3. halb. Wie spät ist es? Es ist zwanzig nach fünf. Wie bitte? Ich verstehe nicht. Wie viel Uhr ist es? Es ist jetzt siebzehn Uhr zwanzig.

Lektion 3. halb. Wie spät ist es? Es ist zwanzig nach fünf. Wie bitte? Ich verstehe nicht. Wie viel Uhr ist es? Es ist jetzt siebzehn Uhr zwanzig. Lektion 3 Viertel Viertel CD 29 halb offiziell inoffiziell zwei Uhr zwei zwei Uhr fünf fünf nach zwei zwei Uhr fünfzehn Viertel nach zwei zwei Uhr fünfundzwanzig fünf vor halb drei zwei Uhr dreißig halb

Mehr

EINTAUCHEN. 8 acht. Delfin Lehrbuch Teil 1, Hueber Verlag. Danke für die Blumen. 1. Guten Tag, Frau Soprana. Herzlich willkommen.

EINTAUCHEN. 8 acht. Delfin Lehrbuch Teil 1, Hueber Verlag. Danke für die Blumen. 1. Guten Tag, Frau Soprana. Herzlich willkommen. EINTAUCHEN Guten Tag, Frau Soprana. Herzlich willkommen. 5 Danke für die Blumen. 1 Halt! Wie heißen Sie? Nein! Pfui! 8 3 Auf Wiedersehen, Herr Noll. 7 Mama. 10 Auf Wiedersehen. Gute Reise, Frau Nolte.

Mehr

Name Unit 1: Global Citizenship - Who am I? I can: Yes With help Not yet

Name Unit 1: Global Citizenship - Who am I? I can: Yes With help Not yet Name Unit 1: Global Citizenship - Who am I? I can: Yes With help Not yet 1. greet others and say goodbye using appropriate forms of address. 2. introduce myself, respond to introductions and ask for names.

Mehr

Im Namen Allahs. Kurzgespräche

Im Namen Allahs. Kurzgespräche Im Namen Allahs 1A Kurzgespräche Lektion 1 1. In der Schule - Hallo, ich heiße Ali. Und du? Wie heißt du? - Ich heiße Amin und komme aus Abadan. Und du? Woher kommst du? Kommst du auch aus Abadan? - Nein,

Mehr

um Uhr um Uhr um Uhr um Uhr um Uhr um 4.15 Uhr um Uhr um Uhr um Uhr

um Uhr um Uhr um Uhr um Uhr um Uhr um 4.15 Uhr um Uhr um Uhr um Uhr um 13.57 Uhr um 18.20 Uhr um 14.00 Uhr um 12.25 Uhr um 15.18 Uhr um 4.15 Uhr um 10.50 Uhr um 22.47 Uhr um 17.02 Uhr um 16.15 Uhr um 20.45 Uhr um 23.35 Uhr um 7.07 Uhr um 10.54 Uhr um 3.36 Uhr um 1.40 Uhr

Mehr

WAS MACHT IHR HEUTE NACHMITTAG?

WAS MACHT IHR HEUTE NACHMITTAG? Lektion WAS MACHT IHR HEUTE NACHMITTAG? A 1 Was passt zusammen? Ordne zu. 1. Um wie viel Uhr spielt ihr? 2. Was macht ihr heute?. Kommt ihr mit? a. Ja, gern. b. Wir beginnen um 15.00 Uhr. c. Wir gehen

Mehr

Ton mémo. Les nombres. A. Les nombres de 1 à

Ton mémo. Les nombres. A. Les nombres de 1 à 1 Les nombres A. Les nombres de 1 à 1 000 000 21 0 null Les dizaines 1 eins 11 elf 21 einundzwanzig 10 zehn 2 zwei 12 zwölf 22 zweiundzwanzig 20 zwanzig 3 drei 13 dreizehn 23 dreiundzwanzig 30 dreißig

Mehr

Fragen (Questions) Grüße und Abschiede (Greetings and Farewells)

Fragen (Questions) Grüße und Abschiede (Greetings and Farewells) Deutsch 7 Ich heiße Fragen (Questions) Wie heißt du? Ich heiße Wie geht s? Mir geht s furchtbar gut lausig phantastisch prima schlecht sehr gut sehr schlecht so la la wunderbar What is your name? My name

Mehr

Arbeitsblatt. Fahre die Zahlen nach.

Arbeitsblatt. Fahre die Zahlen nach. Fahre die Zahlen nach. Welche Zahl ist in jeder Reihe die größte? Kreise diese ein. 3 3 3 3 3 3 8 8 8 8 8 8 5 5 5 5 5 5 7 7 7 7 7 7 Kreise die Herzen ein, in denen sich 6 Kugeln befinden. 6 Wie viele Kugeln

Mehr

Sam : Was machst du in den ganzen Tag? (Tagesablauf) Dana:Ich stehe um 6 Uhr auf. Dann frühstücke ich. Um 8 Uhr gehe ich in die Schule.

Sam : Was machst du in den ganzen Tag? (Tagesablauf) Dana:Ich stehe um 6 Uhr auf. Dann frühstücke ich. Um 8 Uhr gehe ich in die Schule. A. Ergänze den Dialog! Sam :Wie heißt du?/ Wie ist dein Name? Dana:Mein Name ist Dana./ Ich heiße Dana. Name:---------------------------------------- 4. Wiederholung (Name) Mario: Wie alt bist du? (Alter)

Mehr

welcomegrooves.de Ordnung muss sein

welcomegrooves.de Ordnung muss sein ښهھ ررااغلاستت! ډيیررښهھ چی تاسووددلتهھ لرروو! کلهھ چې پهھ ژژبهھ ووپووهھھھيیږیی دداابهھ ددررتهھ ا آسانهھ وویی چی ژژوونددووکړیی ااووااحساسس ددکووررکوویی. ښهھ ررااغلاستت تاسووتهھ ددااززميینهھ برراابرروویی

Mehr

Zahlen von 21 bis 100. Welche Zahlen gehören zusammen? Male an. Verbinde und ergänze die fehlenden Zahlen. dreißig

Zahlen von 21 bis 100. Welche Zahlen gehören zusammen? Male an. Verbinde und ergänze die fehlenden Zahlen. dreißig 0 Zahlen von bis 00 Welche Zahlen gehören zusammen? Male an. 54 64 5 4 94 86 67 60 6 7 4 9 48 40 77 99 0 59 9 78 7 5 6 84 80 9 0 Verbinde ergänze die fehlenden Zahlen. 44 4 7 6 8 8 85 0 0 9 40 5 0 0 dreißig

Mehr

[2018 ] NEMŠČINA V VSAKDANJEM ŽIVLJENJU (NADALJEVALNA)- (1.DEL)

[2018 ] NEMŠČINA V VSAKDANJEM ŽIVLJENJU (NADALJEVALNA)- (1.DEL) [2018 ] NEMŠČINA V VSAKDANJEM ŽIVLJENJU (NADALJEVALNA)- (1.DEL) 1. URA, DNEVI / UHRZEIT, WOCHENTAGE Entschuldigung, wie spät ist es? Entschuldigung, Wie viel Uhr ist es? Es ist... drei Uhr. nach = čez

Mehr

TABLE OF CONTENTS EDITORIAL. zwei. THE GEORGE 4 GASTWERK HOTEL 8 25 HOURS 12 ZOLLENSPIEKER FÄHRHAUS 18 AVERHOFF APARTMENTS 22 KAIFU LODGE 26 SANTÉ 30

TABLE OF CONTENTS EDITORIAL. zwei. THE GEORGE 4 GASTWERK HOTEL 8 25 HOURS 12 ZOLLENSPIEKER FÄHRHAUS 18 AVERHOFF APARTMENTS 22 KAIFU LODGE 26 SANTÉ 30 TABLE OF CONTENTS EDITORIAL THE GEORGE 4 Stimmung sichtbar machen re, Funktion und Individualität zu erzeugen. zwei. GASTWERK HOTEL 8 25 HOURS 12 ZOLLENSPIEKER FÄHRHAUS 18 AVERHOFF APARTMENTS 22 KAIFU

Mehr

Wortschatz zum Thema:Mein Alltag und Tagesablauf

Wortschatz zum Thema:Mein Alltag und Tagesablauf 1 Wortschatz zum Thema:Mein Alltag und Tagesablauf Rzeczowniki: der Tag, -e der Morgen, - der Mittag, -e der Vormittag der Nachmittag der Abend, -e der Monat, -e der Januar der Februar der März der April

Mehr

VOKABELN. die Tageszeiten

VOKABELN. die Tageszeiten MUNKAFUZET_tordelt3 vegleges2.qxd 9/6/2005 3:11 PM Page 50 Tagesabläufe Nomen das Bett, -en das Ende, -n der Film, -e die Freizeit der Garten,.. der Geburtstag, -e das Geschenk, -e die Hausaufgabe, -n

Mehr

Mein Tag. 1 Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Wer ist müde? 2 Was ist richtig? Kreuzen Sie an. 3 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie.

Mein Tag. 1 Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Wer ist müde? 2 Was ist richtig? Kreuzen Sie an. 3 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. Mein Tag FOLGE : NUR EIN SPIEL! Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Wer ist müde? Was ist richtig? Kreuzen Sie an. Bruno spielt mit Tina. Bruno und Tina spielen mit Sara. Sara spielt mit Schnuffi und

Mehr

Lección 5 Repaso general + Verbos separables:

Lección 5 Repaso general + Verbos separables: Lección 5 Repaso general + Verbos separables: Repaso general: 5.0.0 Pronombres: Pronomen: Vamos a repasar los pronombres: Numerus Nominativo Acusativo Dativo 1ª singular ich mich mir 2ª singular du dich

Mehr

1. Der Sohn und die Tochter sind die Kinder.

1. Der Sohn und die Tochter sind die Kinder. 4.Primarstufe Wiederholung Name :------------------------------------------------------Klasse: --------------------- 1.Ergänzen Sie mit : (Großeltern Kinder - Geschwister Eltern)! 1- Der Sohn und die Tochter

Mehr

LETZTE ZAHL Vollgruppe Deutsch & PC-1.A1B

LETZTE ZAHL Vollgruppe Deutsch & PC-1.A1B LETZTE ZAHL Vollgruppe 27.05.05 Deutsch & PC-1.A1B Nur ab der Frage: "Gibt es die letzte Zahl?" transkribiert. Die bzw 2 beschränken sich auf sechs Schüler, die nicht im Bild sind, nämlich, BESP, PHMOF,

Mehr

Es ist Viertel nach elf nachts/abends. (or: vormittags) Es ist dreiundzwanzig Uhr fünfzehn.

Es ist Viertel nach elf nachts/abends. (or: vormittags) Es ist dreiundzwanzig Uhr fünfzehn. Deutsch 100 Übungen 1 Wie viel Uhr ist es? ODER Um wie viel Uhr? = Wann? Answer the questions below. Please write out the numbers as words (fünfzehn, etc). 1. Wie viel Uhr ist es? Es ist fünf nach acht

Mehr

Verbposition. in London. gerne Pralinen. wohne macht. du Franz. in London? Pralinen? Wohnst Kauft. bitte! dazu! Sie Mehl und Zucker.

Verbposition. in London. gerne Pralinen. wohne macht. du Franz. in London? Pralinen? Wohnst Kauft. bitte! dazu! Sie Mehl und Zucker. Neuanfang mit Schokolade Verbposition Verbposition Das Verb ist in Aussagesätzen immer auf Position 2. In Ja-/Nein-Fragen (Satzfragen) und in Imperativsätzen ist das Verb immer auf Position 1. Position

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 008 Grammar 1. The formal imperative The imperative is used to express a request, command or instructions. Use the formal imperative for people addressed with the polite form "Sie". There is no

Mehr

6.Primarstufe 2. Semester Wiederholung Name : Klasse: Wie spät ist es?

6.Primarstufe 2. Semester Wiederholung Name : Klasse: Wie spät ist es? 6.Primarstufe 2. Semester Wiederholung Name :------------------------------------------------------Klasse: --------------------- 1-Wie spät ist es? 4.00: Es ist vier Uhr. 4.05: Es ist vier Uhr fünf. 4.10:

Mehr

Lektion 1 Berlin international: Menschen

Lektion 1 Berlin international: Menschen Lektion 1 Berlin international: Menschen Teil 1A Spielen Sie bitte die Videoaufnahmen und hören Sie aufmerksam zu. Video 1a.mpg Transkription von Video 1a Lesen Sie bitte vor. Hallo. Hallo. Ich heiße Heike

Mehr

Mit freundlichen Grüßen Mario Engel Organisation, Kommunikation Kärntner Landesverband Legasthenie KLL-Verlag

Mit freundlichen Grüßen Mario Engel Organisation, Kommunikation Kärntner Landesverband Legasthenie KLL-Verlag Sehr geehrte Damen und Herren! Die folgenden Seiten sind ausschließlich für den privaten Gebrauch vorgesehen. Sie enthalten einen kleinen AusSchnitt DES AFS -DYSKALKULIE - Buches. Bitte beachten Sie das

Mehr

Boardworks German Audio Transcript Year 7

Boardworks German Audio Transcript Year 7 Unit 1 Hallo 1 Slide 3 - Wie heißt du? - Ich heiße Michael. Und du? - Mein Name ist Claudia. Wie geht's? - Sehr gut, danke. Slide 4 Jonas Markus Gregor Paul Felix Daniel Klaus Anja Sonja Frieda Stefanie

Mehr

73527 Täferrot Tajmering Ta/heim Neckar Talheim Kreis

73527 Täferrot Tajmering Ta/heim Neckar Talheim Kreis /S 4. Noch einmal, bitte langsam! Wie beißen Sie, bitte? Wie ist hr Familienname? Noeh einmal, bitte langsam! Wie sehreibt man das? Buehstabieren Sie, bitte! Und hr Vorname? Und wo wohnen Sie? hre Adresse?

Mehr

DIE NATÜRLICHEN ZAHLEN

DIE NATÜRLICHEN ZAHLEN Natürliche Zahlen Herbert Paukert 1 DIE NATÜRLICHEN ZAHLEN Version 2.0 Herbert Paukert (1) Die natürlichen Zahlen [ 02 ] (2) Die Addition [ 06 ] (3) Die Geometrie der Zahlen [ 10 ] (4) Die Subtraktion

Mehr

Schritte plus Alpha 2: Transkriptionen der Hörtexte. Lektion 9: Berufe. Track 2 Lektion 9 X/x, Taxi, Text, Mixer

Schritte plus Alpha 2: Transkriptionen der Hörtexte. Lektion 9: Berufe. Track 2 Lektion 9 X/x, Taxi, Text, Mixer Schritte plus Alpha : Transkriptionen der Hörtexte Lektion 9: Berufe Track Lektion 9 X/x, Taxi, Text, Mixer Track Lektion 9 Sch/sch, Schneider, Schule, Schere Track Lektion 9 C/c, Computer, Cola, Cafe

Mehr

2-Was lernt Nelly?... 3-Wo wohnt Nelly?... Richtig oder Falsch : 1-Laila ist elf Jahre alt. ( ) 2-Laila ist doof. ( )

2-Was lernt Nelly?... 3-Wo wohnt Nelly?... Richtig oder Falsch : 1-Laila ist elf Jahre alt. ( ) 2-Laila ist doof. ( ) Revision sheet ( 3rd Prim. ) A-1-Lies den Text und Antworte! Ich heiβe Nelly. Ich bin neun Jahre alt. Ich wohne in Madinaty. Ich komme aus Ägypten. Ich spiele Tischtennis und Memory. Meine Schule heiβt

Mehr

SHANNON KAISER. Wie du in 21 Schritten zu dem Menschen wirst, der du sein möchtest

SHANNON KAISER. Wie du in 21 Schritten zu dem Menschen wirst, der du sein möchtest SHANNON KAISER Wie du in 21 Schritten zu dem Menschen wirst, der du sein möchtest Inhalt Vorwort von Kristine Carlson... 11 Einführung... 15 Eins: Zeit, auf den Reset-Knopf zu drücken... 31 Anti-Glücks-Verhaltensmuster:

Mehr

Griechische Redewendungen

Griechische Redewendungen Griechische Redewendungen WICHTIGE REDEWENDUNGEN Redewendungen für den Alltag Ja Nein Bitte Danke Entschuldigung Wie bitte? Es tut mir leid. Wo? Warum? Wann? Wer? Wie? Hier Dort Verabredungen Guten Tag

Mehr

Ich kann. Mathematik

Ich kann. Mathematik ATLAS MATHEMATIK ATLAS MATHEMATIK Ich kann LERNBUCHVERLAG Mathematik BAND 2 (Sich) vertiefen fragen Werkzeuge schaffen Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet

Mehr

einhundertneunundsechzig 169

einhundertneunundsechzig 169 4 4 einhundertneunundsechzig 169 5 170 einhundertsiebzig 4 6 7 einhunderteinundsiebzig 171 Lösungen zum Arbeitsbuchteil, Kapitel 1-6 Testtraining 1 Hören 1c 2b Lesen 1 falsch 2 richtig Kapitel 4 1 Wir

Mehr

Wozu dient das Zahlenalbum?

Wozu dient das Zahlenalbum? Hinweise zum Zahlenalbum Wozu dient das Zahlenalbum? Das Zahlenalbum ist das Arbeitsheft für das erste Schuljahr: Die Kinder sollen persönliche Vorstellungen von Zahlen und ihren wechselseitigen Beziehungen

Mehr

Kairo Bezirk Schuljahr Lektion 1 Komm, wir spielenverbinde!

Kairo Bezirk Schuljahr Lektion 1 Komm, wir spielenverbinde! 1 Kairo Bezirk Schuljahr 2013-2014 El- Nozha Unterrichtzone Stufe : 3. Klasse El-Nozha Sprachenschule Deutsche Abteilung Lektion 1 Komm, wir spielenverbinde! Internet Gitarre Mathematik CD Supermarkt Wähle

Mehr

einhundertdreiundachtzig 183

einhundertdreiundachtzig 183 6 4 einhundertdreiundachtzig 183 5 6 184 einhundertvierundachtzig 6 7 8 Schwierige Wörter 1 2 einhundertfünfundachtzig 185 Lösungen zum Arbeitsbuchteil, Kapitel 1-6 Kapitel 6 1.1 2. Wir nehmen Essen und

Mehr

Wozu dient das Zahlenalbum?

Wozu dient das Zahlenalbum? Hinweise zum Zahlenalbum Wozu dient das Zahlenalbum? Das Zahlenalbum ist das Arbeitsheft für das erste Schuljahr: Die Kinder sollen persönliche Vorstellungen von Zahlen und ihren wechselseitigen Beziehungen

Mehr

DOWNLOAD. Materialien für einen integrierten Sprachunterricht. Wortschatzübungen. Barbara Jaglarz Georg Bemmerlein

DOWNLOAD. Materialien für einen integrierten Sprachunterricht. Wortschatzübungen. Barbara Jaglarz Georg Bemmerlein DWLD Barbara Jaglarz eorg Bemmerlein Deutsch als Zweitsprache: Wortschatzübungen 8 aterialien für einen integrierten Sprachunterricht Barba bara Jaglarz, eorg Bemmerlein Bergedorfer Unterrichtsideen Downloadauszug

Mehr

einer - Zehner - Hunderter Mengen und Zahlen

einer - Zehner - Hunderter Mengen und Zahlen Der Zahlenraum 100 Orientierung im Hunderterbereich Die Lernhefte! innovative Lernmaterialien einer - Zehner - Hunderter Mengen und Zahlen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Mehr

Liedplan 7. August 2016 bis 20. November 2016 (Lesejahr C)

Liedplan 7. August 2016 bis 20. November 2016 (Lesejahr C) Liedplan 7. August 2016 bis 20. November 2016 (Lesejahr C) NEUNZEHNTER SONNTAG IM JAHRESKREIS 7. 8. 2016 Haltet auch ihr euch bereit. Gl 149: Liebster Jesu, wir sind hier Gl 717: Alle Menschen höret Gl

Mehr

Erste Hilfe Deutsch Schreibübungen Lösungen

Erste Hilfe Deutsch Schreibübungen Lösungen Fotos: Cover Corbis/moodboard; Libyen Thinkstock/iStock/sigurcamp; Nigeria Thinkstock/iStock/RedlineVector Erste Hilfe Deutsch Schreibübungen Lösungen A a, B b, C c D d, E e, F f G g, H h, I i Fotos: Hose

Mehr

هيئت علمی دانشگاه اراک

هيئت علمی دانشگاه اراک Alles Gute Deutscher Fernseh-Sprachkurs Eine Produktion von InterNationes, Goethe-Institut und Dr. Ali Radjaie Universität Arak, I. R. Iran دکک تر علی رج اائئیی هيئت علمی دانشگاه اراک عضو 1 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Alles Gute. Deutscher Fernseh-Sprachkurs. Eine Produktion von InterNationes, Goethe-Institut und. Dr. Ali Radjaie. Universität Arak, I. R.

Alles Gute. Deutscher Fernseh-Sprachkurs. Eine Produktion von InterNationes, Goethe-Institut und. Dr. Ali Radjaie. Universität Arak, I. R. Alles Gute Deutscher Fernseh-Sprachkurs Eine Produktion von InterNationes, Goethe-Institut und Dr. Ali Radjaie Universität Arak, I. R. Iran دکتر علی رجائی عضو هيئت علمی دانشگاه اراک 1 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

9. 2. Stefan Klein 3. Brigitte Rahner 4. Peter Klein

9. 2. Stefan Klein 3. Brigitte Rahner 4. Peter Klein Lektion 1 1. 2d 3c 4a 5b 2. Ja, ich bin Karin. Nein, ich heiße Tobias. Ich bin Eva. Ja, ich heiße Max. Nein, ich bin Martina. Nein, ich bin Birgit. 3. a. Heißt heiße heißt heiße b. Bist bin bist bin 4.

Mehr

Übung I Nem. 1, 1 kol. PRIPREMA 2015/2016.Lekt. 1,2,3

Übung I Nem. 1, 1 kol. PRIPREMA 2015/2016.Lekt. 1,2,3 Übung I Nem. 1, 1 kol. PRIPREMA 2015/2016.Lekt. 1,2,3 I Ergänzen Sie das Verb im Präsens 0. Er geht zur Arbeit. (gehen) 1. Wohin du diesen Sommer? (gehen) 2. Mariane im Auto. (sitzen) 3. Wer Pause? (machen)

Mehr

H Z Z E. Die Zahlen bis. mit Mathemonsterchen. Trage die passenden Zahlen ein. 91 < 93. einhundert. zweiundvierzig. Zahl 38.

H Z Z E. Die Zahlen bis. mit Mathemonsterchen. Trage die passenden Zahlen ein. 91 < 93. einhundert. zweiundvierzig. Zahl 38. 1 2 G 1 N = einhundert 24 Die ahlen bis N U 1 91 93 ahl 38 mit Mathemonsterchen S Ö zweiundvierzig L 42 39 Vorgänger Nachfolger 79 78 1 3 8 81 82 83 Trage die passenden ahlen ein. 2 4 2 1 1 4 3 3 6 9 6

Mehr

Übungen 5. Es ist 8 30 Uhr / halb neun. Einheit 5. Uhrzeiten. Zeichnen Sie die Zeiten ein.

Übungen 5. Es ist 8 30 Uhr / halb neun. Einheit 5. Uhrzeiten. Zeichnen Sie die Zeiten ein. Übungen 5 1 Uhrzeiten. Zeichnen Sie die Zeiten ein. 1. Es ist zwanzig nach eins. 4. Es ist halb sieben. 2. Es ist Viertel vor drei. 5. Es ist kurz nach fünf. 3. Es ist genau vier. 6. Es ist zehn vor acht.

Mehr

Menschen und Länder. 1a Ü1. 2a Ü2. Sie lernen. Welches Foto passt zu welchem Kontinent? Europa: Afrika: Asien: Nordamerika: Australien: Südamerika:

Menschen und Länder. 1a Ü1. 2a Ü2. Sie lernen. Welches Foto passt zu welchem Kontinent? Europa: Afrika: Asien: Nordamerika: Australien: Südamerika: 2 Menschen und Länder 1 2 3 4 5 6 7 8 Sie lernen 1a Ü1 1b Welches Foto passt zu welchem Kontinent? Afrika: Europa: Asien: Nordamerika: Australien: Südamerika: Was kennen Sie? Sprechen Sie zu zweit. Das

Mehr

END OF TERM 1 EXAM 2018 Y3 REVISION

END OF TERM 1 EXAM 2018 Y3 REVISION END OF TERM 1 EXAM 2018 Y3 REVISION 1.) Schreib Sätze arrange proper sentences a. kommst/du/woher/?/ Woher kommst du? b. Abend/heiße/Guten/ich/Menna/./ Guten Abend, ich heiße Menna. c. neun/ahmed/jahre/alt/ist/./

Mehr

Meine Familie. 1 Was sagt der Mann? Sprechen Sie. A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z. Neue Wörter: Mama, Papa, Oma, Opa, Tante

Meine Familie. 1 Was sagt der Mann? Sprechen Sie. A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z. Neue Wörter: Mama, Papa, Oma, Opa, Tante Meine Familie Was sagt der Mann? Sprechen Sie. Neue Wörter: Mama, Papa, Oma, Opa, Tante Das können Sie sagen: Das ist meine Familie. Das ist meine Frau / Tochter / Mutter / Schwester. Sie heißt... Das

Mehr

Langenscheidt. Komm rein! Begleitheft zum Sprachkurs Deutsch für Flüchtlinge und Asylsuchende

Langenscheidt. Komm rein! Begleitheft zum Sprachkurs Deutsch für Flüchtlinge und Asylsuchende Langenscheidt Komm rein! Begleitheft zum Sprachkurs Deutsch für Flüchtlinge und Asylsuchende Langenscheidt Komm rein! Begleitheft zum Sprachkurs Deutsch für Flüchtlinge und Asylsuchende von Gunhild Brössler

Mehr

Audioskript Vögel/Hopf/Muelenz: Sprechsituationen im Unterricht NEU! Teil 1. CD-1

Audioskript Vögel/Hopf/Muelenz: Sprechsituationen im Unterricht NEU! Teil 1. CD-1 Audioskript Vögel/Hop/Muelenz: Sprechsituationen i Unterricht NEU! Teil 1. Track- Nr. Frau, Mann CD-1 T1-1 Vokabelliste 1 T1-1 links, Kasten 2 Hallo! Hallo! T1-1 links, Kasten Guten Tag! Guten Tag! T1-1

Mehr

A2 Ismail Abida Paul Monika Sarah Stadt In Freiburg. In Bern. In Berlin. In München. In Innsbruck. Land In der Schweiz.

A2 Ismail Abida Paul Monika Sarah Stadt In Freiburg. In Bern. In Berlin. In München. In Innsbruck. Land In der Schweiz. Erste Schritte plus Neu Einstiegskurs Schweiz Lektion 1 A:Hoi. Guten Morgen. Guten Tag. Guten Abend. B: Auf Wiedersehen. Gute Nacht. B8 d, E e, F, g, H h, I, j, K k, L, m, N n, O, p, Q q, R, s, T t, U,

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

00:00:36:24 T Das gibt dann glaub ich sechsundsechzig, kann das mal ö-... jemand eintippen?

00:00:36:24 T Das gibt dann glaub ich sechsundsechzig, kann das mal ö-... jemand eintippen? 00:00:20:23 T Das können wir, oder?... Und jetzt haben einige das so gerechnet f- heute Morgen, a gleich fünfundzwanzig plus achtundzwanzig geteilt durch zwei mal drei. 00:00:36:24 T Das gibt dann glaub

Mehr

95 従 属 の 接 続 詞 その2. wenn auch たとえ~であっても. damit ~するために. so dass その 結 果 ~ als ob あたかも~であるかのように wenn auch たとえ~であっても を 使 った 文 の 定 動 詞 の 位 置 に 注 意!

95 従 属 の 接 続 詞 その2. wenn auch たとえ~であっても. damit ~するために. so dass その 結 果 ~ als ob あたかも~であるかのように wenn auch たとえ~であっても を 使 った 文 の 定 動 詞 の 位 置 に 注 意! G-137 95 従 属 の 接 続 詞 その2 damit ~するために so dass その 結 果 ~ wenn auch たとえ~であっても als ob あたかも~であるかのように wenn auch たとえ~であっても を 使 った 文 の 定 動 詞 の 位 置 に 注 意! damit, wenn auch, so dass, als ob Ich helfe dir bei der

Mehr

1. Herr Kayode hat einen Termin. Wann hat Herr Kayode einen Termin? Herr Kayode hat einen Termin

1. Herr Kayode hat einen Termin. Wann hat Herr Kayode einen Termin? Herr Kayode hat einen Termin 1. Herr Kayode hat einen Termin Termine: Das Datum Wann hat Herr Kayode einen Termin? Am achtzehnten zehnten. 1a. Ordnen Sie zu: Herr Kayode hat einen Termin am ersten vierten am zwanzigsten dritten am

Mehr

Manaret Heliopolis Sprachschule 2.Semester

Manaret Heliopolis Sprachschule 2.Semester Manaret Heliopolis Sprachschule 2.Semester 2018-2019 Name:... Klasse... Wiederholung für das 6. Schuljahr in der Grundschule 1. Lies den Text! Ahmed und Ali sind Freunde. Sie lieben die Musik sehr. Ahmed

Mehr

LÖSUNGEN TRAININGSBUCH. Lektion 1. Lektion 2

LÖSUNGEN TRAININGSBUCH. Lektion 1. Lektion 2 Lektion 1 1 b Morgen c Abend d Wiedersehen e Tag 2 B Tschüs C Hallo D Guten Morgen E Gute Nacht F Guten Abend 3 2 Guten Morgen. Ich heiße Hamidullah Jelani. 3 Wie bitte? Wie heißen Sie? 4 Hamidullah Jelani.

Mehr

Probeklausur: BTI2 / Programmieren I Prof. Dr. H. Herold Erlaubte Hilfsmittel: Vorlesungsmitschrift; C-Bücher

Probeklausur: BTI2 / Programmieren I Prof. Dr. H. Herold Erlaubte Hilfsmittel: Vorlesungsmitschrift; C-Bücher Probeklausur: BTI2 / Programmieren I Prüfer Prof. Dr. H. Herold Erlaubte Hilfsmittel: Vorlesungsmitschrift; C-Bücher 1. Aufgabe Was gibt das im folgenden angegebene Programm bei seiner Ausführung auf den

Mehr

-: Das Alphabet :- A B C D E. Ananas Buch Cent Drache Eule F G H I J. Forsch Gesicht Hotel ich Jaguar K L M N O. Kamera Lampe Maus Nase Opa P Q R S T

-: Das Alphabet :- A B C D E. Ananas Buch Cent Drache Eule F G H I J. Forsch Gesicht Hotel ich Jaguar K L M N O. Kamera Lampe Maus Nase Opa P Q R S T -: Das Alphabet :- A B C D E Ananas Buch Cent Drache Eule F G H I J Forsch Gesicht Hotel ich Jaguar K L M N O Kamera Lampe Maus Nase Opa P Q R S T Papagei Qualle Radio Salat Tafel U V W X Y Uniform Vogel

Mehr

Erste Infos. 1. Hallo! +Hören+ Etappe 1. Hör zu: Was kennst du schon? Grüße deinen Partner / deine Partnerin und sag deinen Namen.

Erste Infos. 1. Hallo! +Hören+ Etappe 1. Hör zu: Was kennst du schon? Grüße deinen Partner / deine Partnerin und sag deinen Namen. Erste Infos Am Ende dieser Etappe machst du deine Seite für ein Freundschaftsbuch. H 1. Hallo! +Hören+ Sprechen [Dialog] Schritt 1 Schritt 2 Hör zu: Was kennst du schon? Grüße deinen Partner / deine Partnerin

Mehr

Hallo! Guten Tag. Write the sentences correctly. Pay attention to capitalization. 1. Nor_ a 2. ulia 3. na 4. ukas 5. Ale 6. Mar in

Hallo! Guten Tag. Write the sentences correctly. Pay attention to capitalization. 1. Nor_ a 2. ulia 3. na 4. ukas 5. Ale 6. Mar in Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. Write the sentences correctly. Pay attention to capitalization. 1. hallo!ichbinnora. Hallo! Ich bin 2. ichheißemartin. 3. wieheißtdu? 4. gutentag,herrschulze. 5. meinnameistinahuber.

Mehr

Wiederholung. Was passt hier nicht!

Wiederholung. Was passt hier nicht! Was passt hier nicht! Wiederholung 3.Klasse 1wohnen komme möchten spielen. 2dürfen heiβen zeichnen würfeln. 3Fuβball Tennis Karten Basketball. 4Seilspringen gewonnen Verstecken Fangen. 5dein der das die

Mehr

Ich und du. Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen. Sport

Ich und du. Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen. Sport Ich und du Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen Sport Musik Getränke Eishockey Volleyball Limonade Rock n Roll Tennis Kaffee Papa Techno Gitarre Basketball Popmusik Rockkonzert Tee Hallo

Mehr