INFORMATIONEN ZUR OBERSTUFE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INFORMATIONEN ZUR OBERSTUFE"

Transkript

1 G9 INFORMATIONEN ZUR OBERSTUFE 1

2 TEIL 2 DIE QUALIFIKATIONSPHASE AN DER GROßEN SCHULE 2

3 STRUKTUR DER GYMNASIALEN OBERSTUFE 3

4 UNTERRICHT IN DER Q.PHASE Die Qualifikationsphase umfasst 4 Semester. Der Unterricht in den einzelnen Fächern erfolgt in halbjährigen Kursen, die thematisch bestimmt sind. Es dürfen nicht zwei themengleiche Kurse gewählt werden. Die Wochenstundenzahl pro Semester beträgt im Schnitt mindestens 32 WStd. 4

5 UNTERRICHT IN DER Q.PHASE Es wird unterschieden zwischen 1. Schwerpunktfächer 5-stündig, erni *) 2. Kernfächer (Ma/De/FS) 3. Ergänzungsfächer *) Sport P1 6-stündig **) als 3. Prüfungsfach 5-stündig, erni ***) Sport und SF 2-stündig, Sport P5 und neue FS 4-stündig 3-stündig, grni **) ***) 5

6 AUFGABENFELDER A B C Deutsch Englisch Latein Französisch Spanisch Kunst Musik Erdkunde Geschichte Politik-Wirtschaft Religion Werte und Normen Seminarfach und Sport Mathematik Biologie Chemie Physik Informatik 6

7 PRÜFUNGSFÄCHER Jeder Schüler hat 5 Prüfungsfächer: 2 Fächer auf erhöhtem Niveau (die beiden Schwerpunktfächer, doppelte Wertung) P1, P2* Schriftliche Abiturprüfung 5 WStd. 1 Fach auf erhöhtem Niveau (einfache Wertung) P3 Schriftliche Abiturprüfung 5 WStd. 1 Fach auf grundlegendem Niveau P4 Schriftliche Abiturprüfung oder besondere Lernleistung 3 WStd. 1 Fach auf grundlegendem Niveau P5 *Ausnahme: Gesellschaftswissenschaftlicher Schwerpunkt Mündliche Prüfung oder Präsentationsprüfung 3 WStd. 7

8 WAHL DER PRÜFUNGSFÄCHER Mit den 5 Prüfungsfächern müssen alle drei Aufgabenfelder A, B und C abgedeckt sein Die 5 Prüfungsfächer müssen enthalten zwei der drei Fächer Deutsch, Fremdsprache, Mathematik Prüfungsfach kann nur ein Fach sein, an dem der Prüfling in der Einführungsphase mindestens ein Halbjahr lang teilgenommen hat. Sport als Prüfungsfach kann nur wählen, wer in der Einführungsphase zusätzlich Sporttheorie für mindestens ein Semester (2 WStd.) belegt hat. 8

9 ZUSATZBEDINGUNG FÜR FREMDSPRACHEN ALS PRÜFUNGSFACH Fremdsprache als Prüfungsfach muss in der EPhase durchgehend belegt worden sein. Eine Fremdsprache als Prüfungsfach (auf erhöhtem Anforderungsniveau) kann nur sein: eine fortgeführte Pflicht- bzw. Wahlpflichtfremdsprache Eine Wahlsprache, die nach durchgehender Unterrichtsteilnahme am Ende der Einführungsphase mindestens mit ausreichend abgeschlossen wurde. 9

10 SCHWERPUNKTBILDUNG (PROFILE) 1. Sprachlich Mit Deutsch und einer fortgeführten Fremdsprache oder zwei fortgeführten Fremdsprachen 3. Gesellschaftswissensch. mit Geschichte und [Politik-Wirtschaft oder Erdkunde oder Religion] 2. Mathem. naturwissen. Mit zwei der folgenden Fächer: Naturwissenschaft(en), Mathematik, Informatik 4. Musisch-künstlerisch mit [Deutsch oder Mathematik] und [Kunst oder Musik] 5. In Kooperation mit dem GiS: Sportlicher Schwerpunkt Mit Sport und einer Naturwissenschaft 10

11 SCHULISCHER TEIL DER FACHHOCHSCHULREIFE 2 aufeinanderfolgende Schulhalbjahre mit folgenden Ergebnissen: Prüfungsfächer P1 und P2 4 Noten mit zusammen mindestens 40 Punkten (in zweifacher Wertung) höchstens zwei der vier Noten zwischen 01 und 04 Punkten 11 weitere Halbjahresergebnisse (darunter P3 und DE, MA, FS, GE*, NW, IN) 11 Noten mit zusammen mindestens 55 Punkten (in einfacher Wertung) höchstens vier der insgesamt 15 Noten zwischen 01 und 04 Punkten * oder anderes Fach des Aufgabenbereiches B, falls Prüfungsfach 11

12 SCHWERPUNKTE (PROFILE) DER GROßEN SCHULE P1 P2(3) P3(2) Sprachlich 2 Fächer aus 4: DE / EN / FR* / LA* Künstlerisch-musisch KU / MU* DE / MA 2 Fächer aus 5: MA / BI / CH / PH / IN* DE / EN / LA* / FR* GE / PO / RE* MA BI / CH / PH Sport SP + (CH in 12 Jg.)** BI / PH / CH Mathematischnaturwissenschaftlich Gesellschaftswissenschaftlich * KOOP GE PW / RE* / EK ** Zweites P1-Fach in Jg. 12 für den Fall einer längeren Sportuntauglichkeit. DE / EN / LA* / FR* / MA / BI / CH / PH / IN* 12

13 BELEGVERPFLICHTUNG Vorgeschriebene Anzahl von Halbjahren in den verbindlichen Fächern Durchgehender Unterricht mindestens in den fünf Prüfungsfächern darunter 3 Prüfungsfächer auf erhöhtem Niveau Mit 00 Punkten können Belegverpflichtungen nicht erfüllt werden. keine themengleichen Halbjahre 13

14 BELEGVERPFLICHTUNGEN IM ÜBERBLICK

15 BELEGVERPFLICHTUNGEN IM ÜBERBLICK (ERLÄUTERUNGEN) Quelle: Die gymnasiale Oberstufe und die Abiturprüfung, Hrsg. Niedersächsisches Kultusministerium, August 2018

16 BELEGVERPFLICHTUNG BEISPIEL 1: SPRACHLICHER SCHWERPUNKT Fächer WStd. in Q1,Q2 (12) u. Q3,Q4 (13) Deutsch P Fortg. Fremdsprache P Mathematik Fremdsprache P Naturwissenschaft P PF aus B: PoWi P Geschichte 3 3 Musik / Kunst 3 3 Politik-Wirtschaft Religion /WN 3 3 Sport Seminarfach Summe WStd Anzahl einzubringender Kurse 32

17 DER WAHLBOGEN

18 BELEGVERPFLICHTUNG BEISPIEL 2: MA-NW. SCHWERPUNKT Fächer WStd. in Q1,Q2 (12) u. Q3,Q4 (13) Deutsch Fremdsprache P Mathematik P Naturwissenschaft P Naturwissenschaft P PF aus B: Re/WN P Geschichte 3 3 Kunst / Musik 3 3 Politik-Wirtschaft 3 3 Religion /WN Sport Seminarfach Summe WStd Anzahl einzubringender Kurse 32

19 BELEGVERPFLICHTUNG BEISPIEL 3A: GESELL. SCHWERPUNKT MIT EK Fächer WStd. in Q1,Q2 (12) u. Q3,Q4 (13) Deutsch P Fortg. Fremdsprache P Mathematik Geschichte P Erdkunde P Naturwissenschaft P FS / Inf / 2. NW 3 3 Musik / Kunst 3 3 Politik-Wirtschaft 3 3 Religion /WN 3 3 Sport Seminarfach Summe WStd Anzahl einzubringender Kurse 32

20 BELEGVERPFLICHTUNG BEISPIEL 3B: GESELL. SCHWERPUNKT - SPORT P5 Fächer WStd. in Q1,Q2 (12) u. Q3,Q4 (13) Deutsch Fortg. Fremdsprache P Mathematik P Geschichte P Religion / WN P Naturwissenschaft FS / Inf / 2. NW 3 3 Musik / Kunst 3 3 Politik-Wirtschaft 3 3 Religion /WN Sport P Seminarfach Summe WStd Anzahl einzubringender Kurse 36

21 BELEGVERPFLICHTUNG BEISPIEL 4: KÜNSTL.- MUSISCH. SCHWERPUNKT Fächer WStd. in Q1,Q2 (12) u. Q3,Q4 (13) Deutsch P Fortg. Fremdsprache P Mathematik P Kunst P Naturwissenschaft PF aus B: Geschichte P Geschichte Musik 3 3 Politik-Wirtschaft 3 3 Religion /WN 3 3 Sport Seminarfach Summe WStd Anzahl einzubringender Kurse 32

22 BELEGVERPFLICHTUNG BEISPIEL 5: SPORTLICHER SCHWERPUNKT Fächer WStd. in Q1,Q2 (12) u. Q3,Q4 (13) Deutsch P Fortg. Fremdsprache P Mathematik Sport P Biologie oder Physik P2 5 5 Chemie (P1) 5 5 5* 5* PF aus B: Geschichte P Kunst 3 3 Politik-Wirtschaft 3 3 Religion /WN 3 3 Seminarfach Summe WStd Anzahl einzubringender Kurse * Im Jg. 13 kann Chemie als P2-Fach weiterbelegt werden.

23 CHECKLISTE: PRÜFUNGSFACHKOMBINATION Mit den 5 Prüfungsfächer werden die Aufgabenbereiche A, B und C abgedeckt Unter den 5 Prüfungsfächern sind zwei der Fächer Deutsch, Fremdsprache und Mathematik Jedes Prüfungsfach wurde mindestens ein Halbjahr lang in der Einführungsphase belegt. Die Sonderregelungen für die Fremdsprachen sind erfüllt. 23

24 Alle Schüler müssen einbringen: EINBRINGVERPFLICHTUNG Fächer Anzahl der Schulhalbjahresergebnisse Deutsch 4 Fremdsprache 4 Mathematik 4 Naturwissenschaft 4 Geschichte 2 Politik-Wirtschaft* (Erdkunde) 2 Kunst oder Musik 2 Religion oder Werte und Normen 2 Seminarfach 2 P-Fach des Aufgabenfeldes B +2 Summe Schulhalbjahresergebnisse * Im gesellschaftswiss. SP: Einbringverpflichtung entfällt, wenn Erdkunde als Schwerpunktfach gewählt wird.

25 ZUSÄTZLICHE EINBRINGVERPFLICHTUNG Sprachlicher Schwerpunkt Naturwiss. Schwerpunkt Summe Schulhalbjahresergebnisse für alle Schüler 28 Summe Schulhalbjahresergebnisse für alle Schüler 28 zweite Fremdsprache +4 Summe Naturwissenschaft oder Informatik +4 Summe 32 25

26 ZUSÄTZLICHE EINBRINGVERPFLICHTUNG Künstlerisch-musischer Schwerpunkt Summe Schulhalbjahresergebnisse für alle Schüler Musik oder Kunst über 4 Semester und Kunst oder Musik über 2 Semester Summe 32 Gesellschaftswiss. Schwerpunkt Summe Schulhalbjahresergebnisse für alle Schüler Ein 2. P-Fach aus B über 4 Semester weitere FS oder weitere NW oder Informatik über 2 Semester Summe 32 26

27 WEITERE EINBRINGMÖGLICHKEITEN Kurse müssen eingebracht werden. Die Schülerinnen und Schüler wählen aus, welche weiteren Kurse sie einbringen möchten. pro Fach höchstens 4 Kurse in Sport (als Nicht-Prüfungsfach) höchstens 3 Kurse Alle übrigen Belegkurse erscheinen in Klammern auf dem Abiturzeugnis. 27

28 ONLINEWAHL Server: Anmeldung mit Schülernummer (Liste hängt aus) Am Ende: Ausdruck eines Barcodes, der unterschrieben mit dem Wahlbogen bei der Oberstufenkoordinatorin abgegeben wird. 28

29 ABITURNOTE UND ZULASSUNG ZUM ABITUR + Punkte Block II Umrechnung der Punktzahl in eine dezimale Note 29

30 Summe der Ergebnisse von Kursen (Schulhalbjahresergebnissen) aus vier Semestern mit mindestens 01 Punkten 8 P1-, P2-Kurse in doppelter Wertung weitere Kursnoten Insgesamt max. 6/7 Kurse unter 05 Punkten, davon max. 3 Kurse auf erhöhtem Niveau Kurse mit 00 Punkten können nicht eingebracht werden. Folge: 40 bis 44 Noten Multiplikation mit 40: (40 bis 44) 200 bis 600 Punkte 30

31 5 Prüfungsleistungen Multiplikation mit 4 Maximal 2 Ergebnisse mit weniger als 05 Punkten Mindestens 100 Punkte BLOCK II Punkte 31

32 ABITURNOTE IM ÜBERBLICK Block I (32-36 Kurse) alle 8 Kurse des P1-, P2 Fachs in zweifacher Wertung und weitere Kurse, darunter alle 12 Kurse der P3, P4- u. P5- Fächer und alle Einbringverpflichtungen, die noch nicht zusammen mit den P1- bis P5-Kursen eingebracht wurden in einfacher Wertung insgesamt mindestens Kurse mit wenigstens 05 Punkten, darunter 9 von 12 Kursen im 1., 2. und 3. Prüfungsfach Berechnung von Block I : E_I = (40xP) / (40-44) wobei P die gewichtete Summe der Kurse bezeichnet (E_I muss mindestens 200 Punkte betragen.) Block II die Abiturprüfungsergebnisse (P1-P5) aus allen 5 Prüfungsfächern in vierfacher Wertung (darunter im P1- oder P2- oder P3-Fach und insgesamt in drei Ergebnissen mindestens 20 Punkte) An die Stelle des Abiturergebnisses des 4. Prüfungsfaches kann das Ergebnis einer besonderen Lernleistung treten. Im P5-Fach kann die mündliche Prüfung durch eine Präsentationsprüfung ersetzt werden. Berechnung von Block II : E_II = 4x (P1 + P2 + P3 + P4 +P5) (E_II muss mindestens 100 Punkte betragen) 32

33 Noch Fragen es gibt? Frau Dr. Frenzel Koordinatorin der gymnasialen Oberstufe Herr Anastassiadis Koordination Einführungsphase Tel / Tel /

www. grosse-schule.de

www. grosse-schule.de www. grosse-schule.de Teil 1: gesetzliche Bestimmungen sonst Wiederholung der Kl.10 ( Oberstufe (nicht zählend auf die Verweildauer in der gymnasialen Struktur der gymnasialen Oberstufe ggf. schulischer

Mehr

www. grosse-schule.de

www. grosse-schule.de www. grosse-schule.de Teil 1: gesetzliche Bestimmungen Belegverpflichtungen in der Einführungsphase 7 zwei Fremdsprachen 3 Deutsch 2 Kunst 2 Musik 2 Geschichte 2 Erdkunde 2 Politik-Wirtschaft** 2 Rel /

Mehr

Jahrgang Abitur Gesetzliche Bestimmungen Organisation an der IGS Wallstraße

Jahrgang Abitur Gesetzliche Bestimmungen Organisation an der IGS Wallstraße Jahrgang 11-13 Abitur Gesetzliche Bestimmungen Organisation an der IGS Wallstraße Verordnung VO-GO vom 17.02.2005, geändert durch Verordnung vom 12.08.2016 (Nds. GVBl. S. 149, SVBl. S.529) 08.12.2016 IGS

Mehr

Informationen zur Kurswahl in der Qualifikationsphase

Informationen zur Kurswahl in der Qualifikationsphase Informationen zur Kurswahl in der Qualifikationsphase Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Um die Wahlen für die Qualifikationsphase zu erleichtern, sind in dieser Broschüre kurz die Struktur

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe

HERZLICH WILLKOMMEN. zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe HERZLICH WILLKOMMEN zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe 2017 Ablauf - Wahl Qualifikationsphase 2017 03. Februar: Informationsveranstaltung E-Phase

Mehr

INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 2017 Stufenversammlung 10

INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 2017 Stufenversammlung 10 INFORMATIONEN ZUR QUALIFIKATIONSPHASE ABITUR 017 Stufenversammlung 10 Oberstufenkoordinatorin V. Husmann Datum Januar 015 Inhalt Informationen zum Aufbau der gymnasialen Oberstufe Allgemeine Informationen

Mehr

Die Gymnasiale Oberstufe Sommer 2014 bis Frühjahr Dr. Oliver Michele Oberstufenkoordinator

Die Gymnasiale Oberstufe Sommer 2014 bis Frühjahr Dr. Oliver Michele Oberstufenkoordinator Die Gymnasiale Oberstufe Sommer 2014 bis Frühjahr 2016 Dr. Oliver Michele Oberstufenkoordinator Überblick / Inhalte Einführungsphase: Jg. 10 Qualifikationsphase: Jg. 11 und Jg. 12 Besonderheiten & Neuigkeiten:

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Die gymnasiale Oberstufe - Gliederung / Abschlüsse - Organisation Einführungsphase (Klasse 11) Berufsvorbereitender Unterricht, Auslandsaufenthalt - Organisation Qualifikationsphase (Jg. 12/13) Schwerpunkte

Mehr

Unser Ziel: Abitur gymnasium am wall verden

Unser Ziel: Abitur gymnasium am wall verden Unser Ziel: Abitur 2019 gymnasium am wall verden Die gymnasiale Oberstufe 1.Hj. 2.Hj. Einführungsphase Klassenverband und klassenübergreifende Lerngruppen Teilnahme am Pflicht- und Wahlunterricht Vorbereitung

Mehr

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung 1 Der Unterricht gliedert sich in: 3(2) Profil- bzw. Schwerpunktfächer (4

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe

HERZLICH WILLKOMMEN. zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe HERZLICH WILLKOMMEN zur Information des Gymnasium am Silberkamp über die Verordnung der Gymnasialen Oberstufe 2019 Ablauf der Wahl für die Qualifikationsphase 2019 25. Januar: Informationsveranstaltung

Mehr

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase. ab Abitur 2021

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase. ab Abitur 2021 Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase ab Abitur 2021 Aufbau der gymnasialen Oberstufe Einführungsphase Qualifikationsphase 11 12.1 12.2 13.1 13.2 Klassenverband und klassenübergreifende

Mehr

Gymnasium Eversten Oldenburg. Qualifikationsphase. Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase

Gymnasium Eversten Oldenburg. Qualifikationsphase. Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase Qualifikationsphase Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase 19.01.015 Begriffe, Begriffe, Begriffe AUFGABENFELDER FÄCHER SCHWERPUNKTE GEO Gymnasium Eversten Oldenburg 0. Januar 015

Mehr

Beleg- und Einbringungsverpflichtungen in der Qualifikationsphase Abitur 2019

Beleg- und Einbringungsverpflichtungen in der Qualifikationsphase Abitur 2019 Beleg- und Einbringungsverpflichtungen in der Qualifikationsphase Abitur 2019 1 Uhde, StD - Koordinator Sek. II Aufgabenfelder A (sprachlichkünstlerisch) B (gesellschaftswissenschaftl.) C (mathematischnaturwissenschaftl.)

Mehr

Das Wichtigste aus: Informationsveranstaltung: Die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe

Das Wichtigste aus: Informationsveranstaltung: Die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Das Wichtigste aus: Informationsveranstaltung: Die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Hadler/Februar 2017 Versetzung Zulassung Zentralabitur Gymnasiale Oberstufe Einführungsphase Qualifikationsphase

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe am Artland-Gymnasium Quakenbrück (G9) Übersicht über die Qualifikationsphase (vier Schwerpunkte)

Die gymnasiale Oberstufe am Artland-Gymnasium Quakenbrück (G9) Übersicht über die Qualifikationsphase (vier Schwerpunkte) Die gymnasiale Oberstufe am Artland-Gymnasium Quakenbrück (G9) Übersicht über die Qualifikationsphase (vier Schwerpunkte) Versetzung Aufbau der gymnasialen Oberstufe 11.1 11.2 Einführungsphase Klassenverband

Mehr

Gymnasium Eversten Oldenburg. Qualifikationsphase. Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase

Gymnasium Eversten Oldenburg. Qualifikationsphase. Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase Qualifikationsphase Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase 04.0.014 Begriffe, Begriffe, Begriffe AUFGABENFELDER FÄCHER SCHWERPUNKTE GEO Gymnasium Eversten Oldenburg 6. Februar 014

Mehr

Gymnasium Eversten Oldenburg. Qualifikationsphase. Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase

Gymnasium Eversten Oldenburg. Qualifikationsphase. Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase Qualifikationsphase Information zur Wahl der Fächer für die Qualifikationsphase 06.0.017 Begriffe, Begriffe, Begriffe AUFGABENFELDER FÄCHER SCHWERPUNKTE GEO Gymnasium Eversten Oldenburg 9. Dezember 018

Mehr

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung 1 Der Unterricht gliedert sich in: 3 Profil- bzw. Schwerpunktfächer (5 std.)

Mehr

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Abitur 2021

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Abitur 2021 Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Abitur 0.0.08 E- u. Q-Phase-DoG-Abitur 0, Spö, Brd, Nag Der Weg zum Abitur im Frühjahr 0 Einführungsphase Schuljahr 08/9

Mehr

Informationen zur Wahl der Kurse in der Qualifikationsphase

Informationen zur Wahl der Kurse in der Qualifikationsphase Informationen zur Wahl der Kurse in der Qualifikationsphase Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Um die Wahlen für die Qualifikationsphase zu erleichtern, sind in dieser Broschüre kurz die Struktur

Mehr

Fächerinformationsabend. Max-Planck-Gymnasium 09. Februar 2017

Fächerinformationsabend. Max-Planck-Gymnasium 09. Februar 2017 Fächerinformationsabend Max-Planck-Gymnasium 09. Februar 2017 Ablauf des Abends 1. Teil = Informationen zur Qualifikationsphase 2. Teil = konkrete Fächerinformationen in drei Runden zu je 20 Minuten (Ablauf

Mehr

Informationsveranstaltung für den Jahrgang 10

Informationsveranstaltung für den Jahrgang 10 Der Weg zum Abitur Informationsveranstaltung für den Jahrgang 10 02. Dezember 2015 1. Vorgaben und allgemeine Bestimmungen 2. Angebot des LeG in der Qualifikationsphase 3. Überblick über die Schwerpunkte

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase zur Qualifikationsphase gymnasium am wall verden

Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase zur Qualifikationsphase gymnasium am wall verden Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase zur Qualifikationsphase am gymnasium am wall verden Unser Ziel: Abitur 2016 gymnasium am wall verden Die gymnasiale

Mehr

Die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe. Dr. Oliver Michele Gymnasium im Schloß

Die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe. Dr. Oliver Michele Gymnasium im Schloß Die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe Dr. Oliver Michele Gymnasium im Schloß Eintritt in die Klasse 10 Formalia: Anmeldung bis zum 20. Februar eines jeden Jahres Erklärung für die gewählte Schule

Mehr

INFORMATIONEN ZUR OBERSTUFE

INFORMATIONEN ZUR OBERSTUFE G9 INFORMATIONEN ZUR OBERSTUFE 1 TEIL 1 DIE EINFÜHRUNGSPHASE AN DER GROßEN SCHULE 2 STRUKTUR DER GYMNASIALEN OBERSTUFE 4 5 DIE EINFÜHRUNGSPHASE AN DER GROßEN SCHULE Unterricht im Klassenverband individuelle

Mehr

Oberstufe. am EGN Informationsveranstaltung zur Qualifikationsphase und zur Abiturprüfung. am EGN

Oberstufe. am EGN Informationsveranstaltung zur Qualifikationsphase und zur Abiturprüfung. am EGN + Oberstufe am EGN Informationsveranstaltung zur Qualifikationsphase und zur Abiturprüfung am EGN 25.01.2016 + Vorstellung der Qualifikationsphase und der Abiturprüfung 1. Aufbau der gymnasialen Oberstufe

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Die gymnasiale Oberstufe am Artland-Gymnasium Quakenbrück: Informationen zur Berechnung der Abiturnote, zur besonderen Lernleistung sowie zur Fachhochschulreife Herzlich willkommen! ARTLAND-GYMNASIUM QUAKENBRÜCK

Mehr

Informationsveranstaltung über die

Informationsveranstaltung über die Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung über die Gymnasiale Oberstufe für den 9. Jahrgang 1 Überblick Organisation der Einführungsphase Zu den Fremdsprachen Stundentafel für die Qualifikationsphase

Mehr

Entscheidungsschritte für die Profilwahl

Entscheidungsschritte für die Profilwahl Entscheidungsschritte für die Profilwahl Die Schüler belegen in den Jahrgängen 11 und 1 so genannte Profile, die es ermöglichen, individuelle Interessenschwerpunkte zu setzen und zugleich eine breite und

Mehr

Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor

Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor Informationsveranstaltung für interessierte Schülerinnen und Schüler aus Wiesmoor und Umgebung. Aufnahmevoraussetzung für den Eintritt

Mehr

DIE GYMNASIALE OBERSTUFE am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt

DIE GYMNASIALE OBERSTUFE am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt DIE GYMNASIALE OBERSTUFE am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt Qualifikationsphase Jg. 11 und 1 Handreichung für die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 im Schuljahr 016/17 1. Planung der persönlichen

Mehr

Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen. Beispielhaft dargestellt für das Gymnasium Winsen Stand August 2016

Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen. Beispielhaft dargestellt für das Gymnasium Winsen Stand August 2016 Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen Beispielhaft dargestellt für das Gymnasium Winsen Stand August 2016 1 in allen Fächern mindestens ausreichend Versetzung in die Qualifikationsphase in einem Fach mangelhaft

Mehr

Q-Phase am Gymnasium Soltau

Q-Phase am Gymnasium Soltau Q-Phase am Gymnasium Soltau Das Gymnasium Soltau bietet den sprachlichen, den gesellschaftswissenschaftlichen, den musisch-künstlerischen und den naturwissenschaftlichen Schwerpunkt an. Drei Prüfungsfächer

Mehr

Neue gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen ab

Neue gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen ab Neue gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen ab 1.8.2007 Beispielhaft dargestellt für das Gymnasium Winsen Stand Januar 2014 1 Einführungsphase Jahrgangsstufe 10 2 Aufbau der gymnasialen Oberstufe 10.1 10.2

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums in Gifhorn

Informationen zur gymnasialen Oberstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums in Gifhorn Informationen zur gymnasialen Oberstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums in Gifhorn 019 Information der Schülerinnen und Schüler des 1. Jahrgangs über: (Die Schwerpunkte und die Belegverpflichtungen) Die Einbringungsverpflichtungen

Mehr

Herzlich willkommen zur zweiten Informationsveranstaltung zum Thema. Schwerpunkte und Prüfungsfächer in der Qualifikationsphase

Herzlich willkommen zur zweiten Informationsveranstaltung zum Thema. Schwerpunkte und Prüfungsfächer in der Qualifikationsphase Herzlich willkommen zur zweiten Informationsveranstaltung zum Thema Schwerpunkte und Prüfungsfächer in der Qualifikationsphase 11.0.019 Versetzung in die Qualifikationsphase Klassenkonferenz Kriterium

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe - Abi 2021 (G9)

Die gymnasiale Oberstufe - Abi 2021 (G9) Die gymnasiale Oberstufe - Abi 2021 (G9) Informationsveranstaltung 25.02.2019, 19.00 Uhr Persönlichkeiten humanistisch bilden Organisation des Unterrichts a) 5-stündige Fächer, erhöhtes Niveau (ea-kurse)

Mehr

Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe

Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe durchgeführt von Ulrike Menzel und Christian Weick oberstufe@gymnohz.de Bereich Pflichtfächer Wahlfächer Wahlangebote Aufgabenfeld A B C Einführungsphase

Mehr

Ziele der gymnasialen Oberstufe

Ziele der gymnasialen Oberstufe Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schüler sollen eine breite und vertiefte Allgemeinbildung erreichen wichtige inhaltliche und methodische Voraussetzungen für die allgemeine Studierfähigkeit erwerben

Mehr

Belegungsverpflichtung in der Qualifikationsphase (Kursstufe) Gültig ab Abitur 2018 bis 2020 (Verordnung vom August 2016) Fach

Belegungsverpflichtung in der Qualifikationsphase (Kursstufe) Gültig ab Abitur 2018 bis 2020 (Verordnung vom August 2016) Fach Gymnasiale Oberstufe Belegungsverpflichtung in der Qualifikationsphase (Kursstufe) Gültig ab Abitur 018 bis 00 (Verordnung vom August 016) A B C Summe: Fach Aufgabenfeld Belegpflicht Deutsch Fremdsprache

Mehr

Abschlüsse und Berechtigungen

Abschlüsse und Berechtigungen Abschlüsse und Berechtigungen und Nachweis bestimmter Leistungen in den vier Schulhalbjahren der Qualifikationsphase Nachweis bestimmter Leistungen in der Abiturprüfung Abgeschlossene Berufsausbildung

Mehr

Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe. Abitur nach 13 Jahren

Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe. Abitur nach 13 Jahren Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Abitur nach 13 Jahren Grundsätzliches zur Qualifikationsphase Profile am Gymnasium Bersenbrück Belegungsverpflichtungen Wahl der Abiturprüfungsfächer Abitur

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Informationen zur gymnasialen Oberstufe Informationen für Schüler/innen und Schüler, die in der gymnasialen Oberstufe das Gymnasium Goetheschule Hannover besuchen möchten. Abschlüsse und Berechtigungen

Mehr

Einführungsphase. Aufbau der gymnasialen Oberstufe. Qualifikationsphase. Versetzung

Einführungsphase. Aufbau der gymnasialen Oberstufe. Qualifikationsphase. Versetzung Versetzung Aufbau der gymnasialen Oberstufe 10.1 10.2 Einführungsphase Klassenverband und klassenübergreifende Lerngruppen Pflichtunterricht und Wahlunterricht Vorbereitung und Grundlage für die Arbeit

Mehr

1 Abiturjahrgang 2018

1 Abiturjahrgang 2018 1 Abiturjahrgang 2018 2 Beleg- und Einbringungsverpflichtungen für das Abitur 3 Belegverpflichtungen alle Prüfungsfächer sind durchgehend zu belegen im Durchschnitt pro Semester mindestens 34 Wochenstunden,

Mehr

Ziele der gymnasialen Oberstufe

Ziele der gymnasialen Oberstufe Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schüler sollen eine breite und vertiefte Allgemeinbildung erreichen wichtige inhaltliche und methodische Voraussetzungen für die allgemeine Studierfähigkeit erwerben

Mehr

Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Klasse 10 zur Einführungs- und Qualifikationsphase G9

Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Klasse 10 zur Einführungs- und Qualifikationsphase G9 Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Klasse 10 zur Einführungs- und Qualifikationsphase G9 Abschlüsse und Berechtigungen Nachweis bestimmter Leistungen in den vier Schulhalbjahren der Qualifikationsphase

Mehr

Informationen zur Abiturqualifikation und zur Fachhochschulreife

Informationen zur Abiturqualifikation und zur Fachhochschulreife Informationen zur Abiturqualifikation und zur Fachhochschulreife 1 Bitte nicht vergessen Mobiltelefone nachher wieder anzustellen! Am Ende des zweiten Jahres der Qualifikationsphase wird die Abiturprüfung

Mehr

Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen. Beispielhaft dargestellt für das Gymnasium Winsen Stand Januar 2019

Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen. Beispielhaft dargestellt für das Gymnasium Winsen Stand Januar 2019 Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen Beispielhaft dargestellt für das Gymnasium Winsen Stand Januar 2019 1 Einführungsphase Jahrgangsstufe 11 2 Versetzung Aufbau der gymnasialen Oberstufe 11.1 11.2 Einführungsphase

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. Heute: Die ab 2018 neue Form der Gymnasialen Oberstufe, Schwerpunkt heute: Einführungsphase

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. Heute: Die ab 2018 neue Form der Gymnasialen Oberstufe, Schwerpunkt heute: Einführungsphase Informationen zur gymnasialen Oberstufe Heute: Die ab 08 neue Form der Gymnasialen Oberstufe, Schwerpunkt heute: Einführungsphase Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schüler sollen eine breite und vertiefte

Mehr

Die Oberstufe ab Abitur Diese Präsentation können Sie im Internet unter sek2.ngw-online.de und dann Grundlagen finden.

Die Oberstufe ab Abitur Diese Präsentation können Sie im Internet unter sek2.ngw-online.de und dann Grundlagen finden. Die Oberstufe ab Abitur 2018 Diese Präsentation können Sie im Internet unter sek2.ngw-online.de und dann Grundlagen finden. Die Einführungsphase (J g. 10) Noten, noch keine Punkte Mindestens 34 Wochenstunden

Mehr

Die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe. Dr. Oliver Michele Oberstufenkoordinator

Die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe. Dr. Oliver Michele Oberstufenkoordinator Die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe Dr. Oliver Michele Oberstufenkoordinator 08.12.2015 Einführungsphase: Vorlauf Ende Klasse 9 Wahlen für den Jahrgang 10 ( Einführungsphase ) circa April 2016

Mehr

Informationen zur Kurswahl für das Schuljahr 2015/2016

Informationen zur Kurswahl für das Schuljahr 2015/2016 Informationen zur gymnasialen Oberstufe Heute: Informationen zur Kurswahl für das Schuljahr 2015/2016 Referenten: Nicole Viñals-Stein, stellv. Schulleiterin Volker Hantschmann, Koordinator Sek. II Abschlüsse

Mehr

Information zur gymnasialen Oberstufe

Information zur gymnasialen Oberstufe Gymnasium Hankensbüttel Information zur gymnasialen Oberstufe Information für Übergänge von der Realschule Januar 2018 Tagesordnung Ziele der gymnasialen Oberstufe Aufbau der gymnasialen Oberstufe Organisation

Mehr

Inhalte: - Versetzung in die Qualifikationsphase - Angebot der Schwerpunkte - Belegungs-/Einbringungsverpflichtungen - Prüfungsfächer

Inhalte: - Versetzung in die Qualifikationsphase - Angebot der Schwerpunkte - Belegungs-/Einbringungsverpflichtungen - Prüfungsfächer Informationen für die Oberstufe Inhalte: - Versetzung in die Qualifikationsphase - Angebot der Schwerpunkte - Belegungs-/Einbringungsverpflichtungen - Prüfungsfächer Einführungsphase am Gymnasium Melle

Mehr

Gymnasium Bersenbrück Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Gymnasium Bersenbrück Informationen zur gymnasialen Oberstufe Gymnasium Bersenbrück Informationen zur gymnasialen Oberstufe Abitur nach 13 Jahren Informationen zur gymnasialen Oberstufe Grundsätzliches zur Einführungsphase Grundsätzliches zur Qualifikationsphase

Mehr

Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Klasse 11 zur Qualifikationsphase G9

Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Klasse 11 zur Qualifikationsphase G9 Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler der Klasse 11 zur Qualifikationsphase G9 Abschlüsse und Berechtigungen Nachweis bestimmter Leistungen in den vier Schulhalbjahren der Qualifikationsphase

Mehr

Johannes-Althusius-Gymnasium. Emden

Johannes-Althusius-Gymnasium. Emden Johannes-Althusius-Gymnasium Emden Informationen über die Oberstufe JA bitur ganz einfach JA bitur ganz einfach 1. Prüfungsfächer 2. Pflichtfächer 3. Abiturprüfung Stand: Juli 2012 1. Prüfungsfächer Jeder

Mehr

Einführungsphase (G9) Gymnasium Eversten Oldenburg

Einführungsphase (G9) Gymnasium Eversten Oldenburg Einführungsphase (G9) Gymnasium Eversten Oldenburg Aufbau der Gymnasialen Oberstufe Abschlüsse Fächer in der Einführungsphase Stundenplanbeispiel ALLGEMEINES ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE Aufbau der Gymnasialen

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. Heute:

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. Heute: Informationen zur gymnasialen Oberstufe Heute: Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schüler sollen eine breite und vertiefte Allgemeinbildung erreichen wichtige inhaltliche und methodische Voraussetzungen

Mehr

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase. ab Abitur 2021

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase. ab Abitur 2021 Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase ab Abitur 2021 Aufbau der gymnasialen Oberstufe Einführungsphase 11 Klassenverband und klassenübergreifende Lerngruppen Pflichtunterricht, Wahlpflichtunterricht

Mehr

Die Oberstufe am Aue-Geest-Gymnasium

Die Oberstufe am Aue-Geest-Gymnasium Ziele: Die Schülerinnen und Schüler sollen eine breite und vertiefte Allgemeinbildung erreichen wichtige inhaltliche und methodische Voraussetzungen für die allgemeine Studierfähigkeit erwerben ihren Bildungsweg

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Die gymnasiale Oberstufe den Aufbau die Versetzung in die Qualifikationsphase die Leistungsbewertung die Schwerpunkte die Prüfungsfächer die Wahl der Prüfungsfächer der Weg zum besseren Abitur Termine

Mehr

Aufgabenfeld B: gesellschaftswissenschaftlich. Geschichte Politik-Wirtschaft Religion (kath./ev.) Erdkunde

Aufgabenfeld B: gesellschaftswissenschaftlich. Geschichte Politik-Wirtschaft Religion (kath./ev.) Erdkunde Die folgenden Informationen zur Sekundarstufe II sind für die Schülerinnen und Schüler von Bedeutung, die sich im System G8 befinden, also das Abitur nach 12 Schuljahren ablegen. Dies sind die Schülerinnen

Mehr

Einführungsphase (G9) Gymnasium Eversten Oldenburg

Einführungsphase (G9) Gymnasium Eversten Oldenburg Einführungsphase (G9) Gymnasium Eversten Oldenburg Aufbau der Gymnasialen Oberstufe Abschlüsse Fächer in der Einführungsphase ALLGEMEINES ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE Aufbau der Gymnasialen Oberstufe 11.1

Mehr

Allgemeine Informationen zur gymnasialen Oberstufe am Internat Solling nach G Kurssystem und Kurswahl

Allgemeine Informationen zur gymnasialen Oberstufe am Internat Solling nach G Kurssystem und Kurswahl Allgemeine Informationen zur gymnasialen Oberstufe am Internat Solling nach G8 07.03.2017 Kurssystem und Kurswahl Anja Ruppert Aufbau der gymnasialen Oberstufe 10 1. HJ 10 2. HJ Einführungsphase Unterricht

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Qualifikationsphase

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Qualifikationsphase Informationen zur gymnasialen Oberstufe Qualifikationsphase Informationen für Schüler/innen und Schüler, die ab Sommer 2018 in der gymnasialen Oberstufe das Gymnasium Goetheschule Hannover besuchen. Klassenkonferenz

Mehr

Elterninformation zur neuen Oberstufe nach G9 am CvD-Goslar

Elterninformation zur neuen Oberstufe nach G9 am CvD-Goslar Elterninformation zur neuen Oberstufe nach G9 am CvD-Goslar Herr Ritzke; StD Oberstufenkoordinator Herzlich Willkommen Neue Einführungs-Phase (E.-Phase) Klassenverband Punktesystem Prüfungsfächer Jeder

Mehr

Felix-Klein-Gymnasium Göttingen

Felix-Klein-Gymnasium Göttingen Felix-Klein-Gymnasium Göttingen Die Qualifikationsphase Jahrgangsstufen 11+12 Abitur 2019 Allgemeine Hinweise zur Qualifikationsphase > Kursunterricht Der Unterricht in den letzten beiden Jahren des Gymnasiums

Mehr

Die Einführungsphase entspricht dem 11. Jahrgang und bereitet auf die Arbeit in der Qualifikationsphase

Die Einführungsphase entspricht dem 11. Jahrgang und bereitet auf die Arbeit in der Qualifikationsphase Die Einführungsphase Die Oberstufe am KWR 1 Die Einführungsphase entspricht dem 11. Jahrgang und bereitet auf die Arbeit in der Qualifikationsphase (12. 13. Jahrgang) vor. In der Einführungsphase gibt

Mehr

Herzlich willkommen zur ersten Informationsveranstaltung zum Thema. Schwerpunkte und Prüfungsfächer in der Qualifikationsphase

Herzlich willkommen zur ersten Informationsveranstaltung zum Thema. Schwerpunkte und Prüfungsfächer in der Qualifikationsphase Herzlich willkommen zur ersten Informationsveranstaltung zum Thema Schwerpunkte und Prüfungsfächer in der Qualifikationsphase 6.11.018 Versetzung in die Qualifikationsphase Klassenkonferenz Kriterium Grundlage

Mehr

Die Qualifikationsphase am Gymnasium am Silberkamp

Die Qualifikationsphase am Gymnasium am Silberkamp Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Die nachfolgenden Ausführungen sollen Sie über die Struktur der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe informieren. Sie sollen einen Überblick über

Mehr

Informationen zur Qualifikationsphase 2017

Informationen zur Qualifikationsphase 2017 Informationen zur Qualifikationsphase 2017 Aufbau der gymnasialen Oberstufe Einführungsphase 10.1 10.2 Unterricht in Klassen und Kursen Pflichtunterricht Wahlunterricht Qualifikationsphase 11.1 11.2 12.1

Mehr

Gymnasiale Oberstufe Saar

Gymnasiale Oberstufe Saar neue GOS Gymnasiale Oberstufe Saar am JKG Lebach 2018 Tagesordnung 1. die Einführungsphase 2. die Hauptphase 3. das Abitur unsere Schulstruktur im Schema 12 11 A b i t u r 2021 Hauptphase der Oberstufe

Mehr

Heute: Informationen zur Kurswahl für das Schuljahr 2017/2018

Heute: Informationen zur Kurswahl für das Schuljahr 2017/2018 Informationen zur gymnasialen Oberstufe Heute: Informationen zur Kurswahl für das Schuljahr 2017/2018 Referent: Volker Hantschmann, Koordinator Sek. II Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schüler sollen

Mehr

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Abitur E- u. Q-Phase-DoG-Abitur 2019, Nag 1

Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Abitur E- u. Q-Phase-DoG-Abitur 2019, Nag 1 Informationen zur Einführungs- und Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Abitur 019 08.0.017 E- u. Q-Phase-DoG-Abitur 019, Nag 1 Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schülerinnen und Schüler sollen:

Mehr

WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. gesellschaftswissenschaftlich

WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. gesellschaftswissenschaftlich WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. gesellschaftswissenschaftlich C. mathematischnaturwissensch. De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 gymnasium am wall verden Die gymnasiale Oberstufe Ziel: Allgemeine Hochschulreife [ oder Fachhochschulreife

Mehr

1 Abiturjahrgang 2017

1 Abiturjahrgang 2017 1 Abiturjahrgang 2017 2 Beleg- und Einbringungsverpflichtungen für das Abitur 3 Belegverpflichtungen alle Prüfungsfächer sind durchgehend zu belegen im Durchschnitt pro Semester mindestens 34 Wochenstunden,

Mehr

Die Qualifikationsphase am Gymnasium am Silberkamp

Die Qualifikationsphase am Gymnasium am Silberkamp Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Die nachfolgenden Ausführungen sollen Sie über die Struktur der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe informieren. Sie sollen einen Überblick über

Mehr

Integrierte Gesamtschule Schaumburg. Informationen zur Qualifikationsphase

Integrierte Gesamtschule Schaumburg. Informationen zur Qualifikationsphase Integrierte Gesamtschule Schaumburg Informationen zur Qualifikationsphase 11. Jahrgang Einführungsphase eingeschränkte Wahlfreiheit Gymnasiale Oberstufe Unterricht im Klassenverband Beratung und Betreuung

Mehr

Aufbau der gymnasialen Oberstufe

Aufbau der gymnasialen Oberstufe Aufbau der gymnasialen Oberstufe 11.1 11.2 Einführungsphase Klassenverband und klassenübergreifende Lerngruppen Pflichtunterricht und Wahlunterricht Vorbereitung und Grundlage für die Arbeit in der Qualifikationsphase

Mehr

Versetzung in die Qualifikationsphase. Versetzung. Nichtversetzung. in einem Fach gend. in allen Fächern mindestens ausreichend

Versetzung in die Qualifikationsphase. Versetzung. Nichtversetzung. in einem Fach gend. in allen Fächern mindestens ausreichend Versetzung in die Qualifikationsphase in allen Fächern mindestens ausreichend in einem Fach mangelhaft in zwei Fächern mangelhaft in einem Fach ungenügend gend in allen anderen Fächern mindestens ausreichend

Mehr

Versetzung, Verweildauer, Leistungsbewertung. Fächerarten Profilklassen Belegungsverpflichtungen/Wahl der Prüfungsfächer Gesamtqualifikation

Versetzung, Verweildauer, Leistungsbewertung. Fächerarten Profilklassen Belegungsverpflichtungen/Wahl der Prüfungsfächer Gesamtqualifikation Informationen zur Qualifikationsphase Versetzung, Verweildauer, Leistungsbewertung Fächerarten Profilklassen Belegungsverpflichtungen/Wahl der Prüfungsfächer Gesamtqualifikation Versetzung in die Qualifikationsphase

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Die gymnasiale Oberstufe Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 (Gymnasium) gymnasium am wall verden Die gymnasiale Oberstufe Ziel: Allgemeine Hochschulreife [ oder Fachhochschulreife

Mehr

Oberstufeninfo. Wahlen bis Infos zur Qualifikationsphase G9 Kurswahlen 2017, ABI 2019

Oberstufeninfo. Wahlen bis Infos zur Qualifikationsphase G9 Kurswahlen 2017, ABI 2019 Oberstufeninfo Pflichtstunden: 32 Zeitplan Wahlzettel 10.02.2017 Entwurf Leistenplan Auswertung bis Osterferien/Aushang Kurswahlen nach Leistenplan Überarbeitung Infos zur Qualifikationsphase G9 Kurswahlen

Mehr

Informationen zur Oberstufe Herzlich willkommen!

Informationen zur Oberstufe Herzlich willkommen! Informationen zur Oberstufe Herzlich willkommen! 1 Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schüler sollen eine breite und vertiefte Allgemeinbildung erreichen wichtige inhaltliche und methodische Voraussetzungen

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Otterndorf - Informationen für die Einführungsphase (Jg. 11) und die Qualifikationsphase (Jg.

Die gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Otterndorf - Informationen für die Einführungsphase (Jg. 11) und die Qualifikationsphase (Jg. Die gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Otterndorf - Informationen für die Einführungsphase (Jg. 11) und die Qualifikationsphase (Jg. 12+13) Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Schüler sollen eine breite

Mehr

Informationen zur Abiturqualifikation und zur Fachhochschulreife

Informationen zur Abiturqualifikation und zur Fachhochschulreife Informationen zur Abiturqualifikation und zur Fachhochschulreife 1 Bitte nicht vergessen Mobiltelefone nachher wieder anzustellen! 2 Am Ende des zweiten Jahres der Qualifikationsphase wird die Abiturprüfung

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe an der Bismarckschule Hannover

Die gymnasiale Oberstufe an der Bismarckschule Hannover Die gymnasiale Oberstufe an der Bismarckschule Hannover Seite 1 Der Aufbau der gymnasialen Oberstufe 2 Die Stundentafel der Einführungsphase (10. Klasse) 3 Fremdsprachenverpflichtung 4 Leistungsbewertung

Mehr

Herzlich willkommen am Ernst-Moritz-Arndt- Gymnasium in Herzberg

Herzlich willkommen am Ernst-Moritz-Arndt- Gymnasium in Herzberg Herzlich willkommen am Ernst-Moritz-Arndt- Gymnasium in Herzberg Kurz zu meiner Person Jens Wachsmuth (StD) Schulfachlicher Koordinator (SEK II) am EMAG seit 007 Unterrichtsfächer: Physik / Sport E-Mail:

Mehr

1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: C. mathematischnaturwissensch. gesellschaftswissenschaftlich De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE

1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: C. mathematischnaturwissensch. gesellschaftswissenschaftlich De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. C. mathematischnaturwissensch. gesellschaftswissenschaftlich De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE

Mehr