Architektur. Andreas Lappka. Architekturbüro Andreas Lappka Honiggasse Schwäbisch Gmünd. Telefon: / Telefax: /

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Architektur. Andreas Lappka. Architekturbüro Andreas Lappka Honiggasse Schwäbisch Gmünd. Telefon: / Telefax: /"

Transkript

1 Architekturbüro Andreas Lappka Honiggasse Schwäbisch Gmünd Telefon: / Telefax: / Andreas Lappka 1404 Architektur

2 Klassische Architekturleistungen Die Architektenleistung für den Bau oder Sanierung von Gebäuden gliedert sich in verschiedene Leistungsphasen auf. In jeder Phase werden bestimmte Leistungen ausgeführt. Kurzbeschreibung: 1. Grundlagenermittlung 2. Vorplanung 3. Entwurfsplanung 4. Genehmigungsplanung 5. Ausführungsplanung 6. Vorbereitung der Vergabe 7. Mitwirkung bei der Vergabe 8. Bauüberwachung 9. Objektbetreuung und Dokumentation Andreas Lappka Ihr Architekt und Sachverständiger für Wertermittlung von Grundstücken und Gebäuden. Ehrenamtliches Mitglied im Gutachterausschuss von Schwäbisch Gmünd. Grundsätze Architekturauffassung: Zusätzliche Leistungen: Beratung beim Kauf eines Grundstücks z.b. Klärung der folgenden Fragen: - Erfüllt das Grundstück die vorgegebenen Ziele? - Welche Qualität besitzt das Grundstück? - Welche rechtlichen Bestimmungen (Bebauungsplan, usw.) gelten? - Ist das Grundstück wirtschaftlich nutzbar? Leistungen bei einem Neubau: - Beratung beim Bauplatzkauf - Beratung und Mithilfe bei unterschiedlichen Förderprogrammen des Bundes und der Länder - Wärmeschutzberechnung nach EnEV Leistungen bei einer bestehenden Immobilie: - Gebäudebesichtigung, einschließlich einer augenscheinlichen Hausdiagnose und Kaufberatung - Bauaufnahmen und Dokumentation bei fehlenden Planunterlagen - Bausubstanzuntersuchungen für Sanierungsmaßnahmen - Abklärung eventuell vorliegender denkmalschutzrechtlicher Anforderungen - Sanierungs- und Umbaukonzepte - Kostenschätzungen - Durchführung sämtlicher Planungs- und Bauüberwachungsarbeiten - Bauabnahmen und Kostenkontrolle der ausführenden Handwerker - Kostenabrechnungen - Einfache Baukörper und einfache Detailanschlüsse führen meist zur besseren Lösung. Unsere Architektur hat immer ein klares, einfaches und stringentes Ordnungssystem. - Unsere Formgebung ist kein Zufall - jede Gebäudeform ist das Ergebnis eines aktiven Entwurfprozesses. - Unsere Architektur ist ortsgebunden und in einen größeren Kontext aus u.a. Geländeform, Landschaft, Ausrichtung nach Himmelsrichtungen, Geschichte und örtliches Gefüge eingebunden. - Maßstab unserer Architektur ist der Mensch und seine persönlichen Bedürfnisse und Eigenschaften. - Langlebige und schöne Gebäude verlangen nach einer sorgfältigen Materialwahl. Wir wählen Materialien die diesen Anforderungen entsprechen. - Wir wollen mit Architektur Lebensräume schaffen, einfache und gut proportionierte Räume also Räume in denen man sich wohlfühlt und sich gerne aufhält. - Licht ist mit ein zentraler Aspekt unserer Architektur, Lichteinfall, Lichtführung und Schatten ist ein entscheidender Gesichtspunkt unserer Architektur. Es ist nicht immer einfach die Vorgaben optimal in den Alltag umzusetzen, denn für gute Architektur gibt es kein allgemeines Rezept sie muss von Fall zu Fall immer wieder neu erarbeitet werden. Das Einfache ist nicht immer das Beste; aber das Beste ist immer einfach. Dieser Satz des Architekten Heinrich Tessenow ( ) hat uns in unserer Architekturauffassung geprägt.

3 Architekturprojekt Altbau Schloß Untergröningen, Abtsgmünd Bauherr: Sanierungszeit: Nutzung: Land Baden-Württemberg 2001 dato kunstausstellung und Heimatmuseum

4 Denkmalgerechte Türen / Wandverkleidungen / Fensterbänke / Ausstellungsmöbel Riek Schreinerei-Möbelwerkstätte, Untergröningen Malerarbeiten Böttigheimer Malerwerkstätte-Heimtex-Studio, Schwäbisch Gmünd

5 Architekturprojekt Privat Einfamilienwohnhaus, Abtsgmünd Bauherr: Privat Erstellung: 2009/2010 Nutzung: Privat Badmöbel / Türen / Glasschiebetüren Riek Schreinerei-Möbelwerkstätte, Untergröningen Fensterbauarbeiten Fenster- und Türenbau Jörg, Hüttlingen Tragwerksplanung Ingenieurbüro Dipl.-Ing. (FH) H. Steiner, Schwäbisch Gmünd

6 Architekturprojekt Privat Einfamilienwohnhaus, Ebersbach Bauherr: Privat Erstellung: 2011 Nutzung: Privat Rohbauarbeiten Wilhelm Retter GmbH Bauunternehmung Ebersbach/Fils

7 Architekturprojekt Gewerbe Sanierung Gewerbeobjekt, Schwäbisch Gmünd Bauherr: Gewerblich Sanierungszeit: 2011/2012 Nutzung: Gewerblich Abfallbeseitigung / Containerdienst Karl Jakob, Göggingen Elektroinstallationen Beck Elektroinstallationen, Schwäbisch Gmünd Fliesenarbeiten Fliesen Expert GmbH, Schwäbisch Gmünd Stuckateurarbeiten Stukkateurmeisterbetrieb & Dachbaumeisterbetrieb GmbH Ralf Arnold, Täferrot > am Objekt beteiligte Firmen siehe Folgeseiten

8 Das Portal für Architekten, Bauherren und Handwerker! Impressum Herausgeber: Architekturbüro Andreas Lappka Honiggasse Schwäbisch Gmünd Telefon: / Telefax: / Gesamtkonzeption: Bautiger Verlag Talstraße Korntal Tel. (0711) Fax (0711) Texte und Bilder von: Architekturbüro Andreas Lappka Bautiger Verlag

architekt kohler Architekturbüro u. Energieberatung Freier Architekt Dipl.-Ing. (FH) Dirk Kohler

architekt kohler Architekturbüro u. Energieberatung Freier Architekt Dipl.-Ing. (FH) Dirk Kohler architekt kohler Architekturbüro u. Energieberatung Freier Architekt Dipl.-Ing. (FH) Dirk Kohler Kirchenflürlein 16 97944 Boxberg Tel. 07930 994724 Fax 07930 994725 info@architekt-kohler.de www.architekt-kohler.de

Mehr

schreiber Architekt Finkenweg 7 D Bad Waldsee Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mobil: +49 (0)

schreiber Architekt Finkenweg 7 D Bad Waldsee Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mobil: +49 (0) Architekt schreiber Finkenweg 7 D - 88339 Bad Waldsee Telefon: +49 (0) 75 24-91 38 26 Fax: +49 (0) 75 24-91 38 39 Mobil: +49 (0) 171-9 39 42 00 info@architekt-schreiber.de www.architekt-schreiber.de 1412

Mehr

BochPlan Rainer Boch. Im Moos Stiefenhofen Tel Fax

BochPlan Rainer Boch. Im Moos Stiefenhofen Tel Fax BochPlan Rainer Boch Im Moos 6 88167 Stiefenhofen Tel. 08386-9623970 Fax 08386-962165 info@boch-plan.de www.boch-plan.de 1404 Leistungen Für Architekten: Erstellung sämtlicher Planunterlagen per CAD in

Mehr

HNP ARCHITEKTEN MICHAEL HANKA HNP ARCHITEKTEN MICHAEL HANKA

HNP ARCHITEKTEN MICHAEL HANKA HNP ARCHITEKTEN MICHAEL HANKA HNP ARCHITEKTEN MICHAEL HANKA HNP ARCHITEKTEN MICHAEL HANKA Sindelfinger Straße 8 71032 Böblingen Fon: (07031) 304 847-0 Fax: (07031) 304 847-7 info@hnp-architekten.com www.hnp-architekten.com 0717 MICHAEL

Mehr

Architekturbüro Peter Hirschle

Architekturbüro Peter Hirschle Architekturbüro Peter Hirschle WinckelhoferstraSSe 11 D-89584 Ehingen (Donau) Telefon: +49 7391 75549-0 Fax: +49 7391 75549-1 info@architekt-hirschle.de www.architekt-hirschle.de Architekturbüro Peter

Mehr

Helmschrott Architektur

Helmschrott Architektur Günter Helmschrott Architekturbüro Oberes Dorf 12, 87660 Irsee Telefon 08341/9950410, Telefax 08341/9950415 helmschrott@irsee.de 1407 Helmschrott Architektur UNSERE LEISTUNGEN Architektur Hochbauplanung

Mehr

Hufschmied Architektur Im Herrengestell Donzdorf Telefon Telefax

Hufschmied Architektur Im Herrengestell Donzdorf Telefon Telefax Hufschmied Architektur Im Herrengestell 20 Telefon 07162-2 77 76 Telefax 07162-20 33 51 info@hufschmied-architektur.de www.hufschmied-architektur.de 1411 Über uns: Manfred Hufschmied, freier Architekt

Mehr

thomas arndt dipl. ing. (fh) - freier architekt

thomas arndt dipl. ing. (fh) - freier architekt Wohnhaus aus 2 Rechtecken thomas arndt dipl. ing. (fh) - freier architekt vorstadtstraße 22 72351 geislingen tel. 07433-274727 fax 07433-274728 info@architekt-arndt.de www.architekt-arndt.de Wohnhaus auf

Mehr

tauber architekten tauber architekten

tauber architekten tauber architekten oberer graben 15 86152 augsburg telefon: 0821-782089 telefax: 0821-782275 kontakt@tauber-architekten.de www.tauber-architekten.de 1511 leistungen wir verstehen uns als generalisten, mit der vorgabe jede

Mehr

Was heißt hier eigentlich HOAI?

Was heißt hier eigentlich HOAI? Was heißt hier eigentlich HOAI? Die HOAI ist bindendes Preisrecht für Planungsleistungen im Bauwesen. Sie umfasst verschiedene Leistungsbilder, wie zum Beispiel (Gebäude und Innenräume, Freianlagen, Technische

Mehr

BKK STATIKER VORSTELLUNG DER BKK-STATIKER

BKK STATIKER VORSTELLUNG DER BKK-STATIKER BKK STATIKER VORSTELLUNG DER BKK-STATIKER BKK STATIKER Bednarowicz Kaya Kirst GmbH Planungsbüro für Statik und Baukonstruktion Vorstellung der BKK-STATIKER Aus Erfahrung besser Seit seiner Gründung im

Mehr

ac. archconcept Broschüre_aC.archConcept_sm_lay_04.indd :12

ac. archconcept Broschüre_aC.archConcept_sm_lay_04.indd :12 ac. archconcept Wir machen s möglich Dipl. Bau-Ing. Matthias Meise und Dipl.-Ing. Architekt Stefan Meyfarth Unser Büro Unser Architekturbüro wurde 1998 von Dipl.-Ing. Architekt Stefan Meyfarth in Göttingen

Mehr

ARCHITEKTURBÜRO Sperling

ARCHITEKTURBÜRO Sperling ARCHITEKTURBÜRO Sperling Grundweg 15/1 71549 Auenwald-Unterbrüden Telefon: 07191/ 300396 Telefax: 07191/ 300397 sperling-auenwald@t-online.de www.architekturbuero-sperling.de 1304 ARCHITEKTURBÜRO Sperling

Mehr

FREIE ARCHITEKTIN. ANJA HEROLD Dipl. Ing. FH Freie Architektin Energieberaterin. Holdergasse Weinsberg. Tel Fax

FREIE ARCHITEKTIN. ANJA HEROLD Dipl. Ing. FH Freie Architektin Energieberaterin. Holdergasse Weinsberg. Tel Fax HER LD ANJA HEROLD Dipl. Ing. FH Freie Architektin Energieberaterin Holdergasse 6 74189 Weinsberg Tel. 07134 903739 Fax 07134 901238 info@herold-architektin.de www.herold-architektin.de 0716 FREIE ARCHITEKTIN

Mehr

HOAI-Novelle DSB + IQ-Bau GbR

HOAI-Novelle DSB + IQ-Bau GbR DSB + IQ-Bau GbR Diederichs. Peine Sachverständige Bau + Institut für Baumanagement HOAI-Novelle 2013 Anlass: Inkrafttreten der HOAI am 17.07.2013 A Eigene Gegenüberstellung der Tafelwerte HOAI 2013 /

Mehr

UNGER UNGER FREIER ARCHITEKT WOLFGANG FREIER ARCHITEKT WOLFGANG

UNGER UNGER FREIER ARCHITEKT WOLFGANG FREIER ARCHITEKT WOLFGANG FREIER ARCHITEKT WOLFGANG UNGER FREIER ARCHITEKT WOLFGANG UNGER Büro Frankenhardt: Crailsheimer Straße 13 Gründelhardt D-74586 Frankenhardt info@architekt-unger.de www.architekt-unger.de Büro Crailsheim:

Mehr

73 Leistungsbild Technische Ausrüstung Bew. Edv-Z Edv-E CAD-Z CAD-E V-Edv V-CAD Neubew. Anlage Tabelle :58

73 Leistungsbild Technische Ausrüstung Bew. Edv-Z Edv-E CAD-Z CAD-E V-Edv V-CAD Neubew. Anlage Tabelle :58 73 Leistungsbild Technische Ausrüstung Bew. Edv-Z Edv-E CAD-Z CAD-E V-Edv V-CAD Neubew. 1 2 3 4 5 1*2*3 1*4*5 1-(6+7) % % % % 1. Grundlagenermittlung Klären der Aufgabenstellung der Technischen Ausrüstung

Mehr

Bauen mit Plan. Ihr Wunschhaus ist eine Investition in die Zukunft allerdings auch die größte Ausgabe Ihres Lebens. Deshalb: Bauen Sie mit Plan!

Bauen mit Plan. Ihr Wunschhaus ist eine Investition in die Zukunft allerdings auch die größte Ausgabe Ihres Lebens. Deshalb: Bauen Sie mit Plan! Bauen mit Plan Ihr Wunschhaus ist eine Investition in die Zukunft allerdings auch die größte Ausgabe Ihres Lebens. Deshalb: Bauen Sie mit Plan! Gut geplant ist halb gebaut. Gut überwacht ganz Architekten

Mehr

Die neue Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen

Die neue Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen Die neue Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen Bearbeitet von Manfred von Bentheim 1. Auflage 0. CD-ROM. Mit Handbuch. Kunststoffordner ISBN 978 3 86586 213 6 Format (B x L): 20,3 x 22,8

Mehr

planwerkstatt 96 Gerd Niedermayer, Matthias Heintz Am Schloßberg Weinheim Tel Fax

planwerkstatt 96 Gerd Niedermayer, Matthias Heintz Am Schloßberg Weinheim Tel Fax planwerkstatt 96 Gerd Niedermayer, Matthias Heintz Am Schloßberg 2 69469 Weinheim Tel. 06201-25 96 96 Fax 06201-25 96 99 info@pw96.de www.pw96.de 1511 planwerkstatt 96 Dipl. Ing. (FH) Gerd Niedermayer

Mehr

Dipl. Ing. FH Freier Architekt. Kirrlacher Straße St. Leon-Rot. Tel Fax

Dipl. Ing. FH Freier Architekt. Kirrlacher Straße St. Leon-Rot. Tel Fax Architekturbüro Breitner Ralf Breitner Dipl. Ing. FH Freier Architekt Kirrlacher Straße 1 68789 St. Leon-Rot Tel. 06227 544712 Fax. 06227 544713 info@architekt-breitner.de www.architekt-breitner.de 1507

Mehr

Errata. zum Titel HOAI 2013 Band 2 (ISBN )

Errata. zum Titel HOAI 2013 Band 2 (ISBN ) Errata zum Titel HOAI 2013 Band 2 (ISBN 978-3-410-24037-2) Im Anhang A befinden sich auf den Seiten 287 und 288 Fehler. Sie wurden wie folgt korrigiert (gelb hinterlegter Text): Anhang A Anhang A Vorschlag

Mehr

Planungsbetriebslehre: HOAI und BWL

Planungsbetriebslehre: HOAI und BWL Planungsbetriebslehre: HOAI und BWL Einführung Honorarermittlung Leistungsbild Objektplanung Rahmenbedingungen der Berufsausübung http://www.a.tu-berlin.de/hoai2000plus/schlussbericht.html, Stand: 24.04.2007.

Mehr

PROF. MICHAEL LANGE Ingenieurgesellschaft mbh. Gutachten. Fassadenplanung. 1 Grundlagenermittlung. 4 Genehmigungsplanung. 5 Ausführungsplanung

PROF. MICHAEL LANGE Ingenieurgesellschaft mbh. Gutachten. Fassadenplanung. 1 Grundlagenermittlung. 4 Genehmigungsplanung. 5 Ausführungsplanung 1 Grundlagenermittlung 2 Vorplanung 3 Entwurfsplanung 4 Genehmigungsplanung 5 Ausführungsplanung 6 Vorbereitung der Vergabe DG-Bank, Hannover 7 Mitwirken bei der Vergabe 8 Objektüberwachung Gutachten DG-Bank,

Mehr

Auszug Referenzobjekte Neubau_Teil 2. Februar 2012

Auszug Referenzobjekte Neubau_Teil 2. Februar 2012 Auszug Referenzobjekte Neubau_Teil 2 Februar 2012 Referenzobjekt Neubau Wohngebäude Wohnanlage München Trudering Neubau einer Wohnanlage mit Tiefgarage München Trudering Auftraggeber Wohnbau GmbH Beschreibung

Mehr

Ihr Partner für schlüsselfertiges Bauen

Ihr Partner für schlüsselfertiges Bauen Stiegelstraße 12 70825 Korntal-Münchingen Tel.: (07150) 4 16 00 Fax: (07150) 4 16 04 info@wertbau.net www.wertbau.net Ihr Partner für schlüsselfertiges Bauen 1503 Es gibt kaum einen Begriff, der so inflationär

Mehr

HOAI 2009: Grafische Teilleistungstabellen und Kostenanrechnungstabellen

HOAI 2009: Grafische Teilleistungstabellen und Kostenanrechnungstabellen 1. Teilleistungstabellen Der Verordnungsgeber hat in der HOAI als kleinste Abrechnungseinheit die Leistungsphasen mit einer Bewertung versehen. Jedoch kommt in der Praxis immer wieder der Fall vor, dass

Mehr

De Giovannini Architekten Leistungsangebild 2019

De Giovannini Architekten Leistungsangebild 2019 De Giovannini Architekten Leistungsangebild 2019 1 Mehr als planen 2 Schritt 1: Verstehen Pauschalangebot für einen erfolgreichen Start s langjährige Erfahrung hat uns gelehrt, dass eine klare Zielsetzung

Mehr

TGM. Wann funktioniert ein Gebäude richtig? Brauchen wir dazu ein "Smart Building"?

TGM. Wann funktioniert ein Gebäude richtig? Brauchen wir dazu ein Smart Building? Wann funktioniert ein Gebäude richtig? Brauchen wir dazu ein "Smart Building"? Prof. Dipl. Ing. (FH) Thomas Giel Hochschule Mainz Technisches Gebäudemanagement Technische Gebäudeausrüstung Mail:thomas.giel@HS-mainz.de

Mehr

Kugler Architektur. Kugler Architektur. Christoph Kugler Dipl. Ing. (FH) Freier Architekt

Kugler Architektur. Kugler Architektur. Christoph Kugler Dipl. Ing. (FH) Freier Architekt Kugler Architektur Christoph Kugler Dipl. Ing. (FH) Freier Architekt Marktstraße 55 D-88212 Ravensburg t +49 751 361 86 70 f +49 751 361 86 79 mail@kuglerarchitektur.de www.kuglerarchitektur.de 1503 Kugler

Mehr

Es gibt nur zwei Dinge in der Architektur: Menschlichkeit oder keine. Bürobroschüre. Alvar Aalto

Es gibt nur zwei Dinge in der Architektur: Menschlichkeit oder keine. Bürobroschüre. Alvar Aalto Bürobroschüre Es gibt nur zwei Dinge in der Architektur: Menschlichkeit oder keine. Alvar Aalto Profil Domes Bäuml Architekten stehen für höchste Standards im gesamten Leistungsspektrum des Planens und

Mehr

Architekturbüro. Buckel. Dipl.-Ing. (FH) BUCKEL, F.U., Freier Architekt

Architekturbüro. Buckel. Dipl.-Ing. (FH) BUCKEL, F.U., Freier Architekt Dipl.-Ing. (FH) BUCKEL, F.U., Freier Architekt Adam-Weiß-Straße 3 74564 Crailsheim Tel. (0 79 51) 93 14 52, Fax (0 79 51) 93 14 53 info@architekt-buckel.com www.architekt-buckel.com 1306 Architekturbüro

Mehr

Irene Kremer. Wie Sie beim Pfusch am Bau Ihr gutes Recht durchsetzen. interna. Ihr persönlicher Experte

Irene Kremer. Wie Sie beim Pfusch am Bau Ihr gutes Recht durchsetzen. interna. Ihr persönlicher Experte Irene Kremer Wie Sie beim Pfusch am Bau Ihr gutes Recht durchsetzen interna Ihr persönlicher Experte Inhaltsverzeichnis Einleitung 7 Ohne Kontrolle geht es nicht 8 Zuverlässige Partner am Bau 11 Leistungen

Mehr

Architekturbüro. Bernd Gaißer Dipl. Ing. (FH) - Freier Architekt. Bachstraße 27/ Gomaringen. Tel.: 07072/ Fax: 07072/

Architekturbüro. Bernd Gaißer Dipl. Ing. (FH) - Freier Architekt. Bachstraße 27/ Gomaringen. Tel.: 07072/ Fax: 07072/ Bernd Gaißer Dipl. Ing. (FH) - Freier Architekt Bachstraße 27/3 72810 Gomaringen Tel.: 07072/6007910 Fax: 07072/6007911 gaisser@architekten-gaisser.de www.architekten-gaisser.de 0515 Architekturbüro GaiSSer

Mehr

Honorarermittlung Grundleistungen Fachplanung Technische Ausrüstung gem. 55 HOAI ALG 1 - Abwasser, Wasser, Gas. Kosten.

Honorarermittlung Grundleistungen Fachplanung Technische Ausrüstung gem. 55 HOAI ALG 1 - Abwasser, Wasser, Gas. Kosten. Preisblatt - Seite 1/6 ALG 1 - Abwasser, Wasser, Gas e gruppe zu 10 410 Bauwerk - Technische Anlagen 655.000,00 655.000,00 nach (5) HOAI in % 655.000,00 118.937,14 124.884,00 LPh 2 Vorplanung 8,7 10.927,35

Mehr

vorläufige Honorarberechnung HLSE [VORSCHAU]

vorläufige Honorarberechnung HLSE [VORSCHAU] GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbh, Heimeranstr.31, 80339 München vorläufige Honorarberechnung HLSE [VORSCHAU] Datum: 30.03.2017 Vorhaben: MK 6 Honorarberechnung nach HOAI (2013) Leistungsbild:

Mehr

19. Herbstforum Altbau Welche Eigenschaften muss ein Gebäude haben, damit wir die Energiewende schaffen?

19. Herbstforum Altbau Welche Eigenschaften muss ein Gebäude haben, damit wir die Energiewende schaffen? 19. Herbstforum Altbau 2017 Welche Eigenschaften muss ein Gebäude haben, damit wir die Energiewende schaffen? Das Deutsche Energieberater-Netzwerk (DEN) e.v. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von über

Mehr

Architekturbüro Wolfram Golias Dipl.-Ing. (FH) Architekt

Architekturbüro Wolfram Golias Dipl.-Ing. (FH) Architekt Architekturbüro Wolfram Golias Dipl.-Ing. (FH) Architekt Ochsenweid 3 72379 Hechingen Tel. 07471 / 36 42 Fax 07471 / 1 24 99 architekt-golias@t-online.de 1504 Architekturbüro Wolfram Golias Architekturbüro

Mehr

Technische Ausrüstung von Ingenieurbauwerken

Technische Ausrüstung von Ingenieurbauwerken Die vorliegende Standardleistungsbeschreibung ist urheberrechtlich geschützt. Der DB AG steht an dieser Unterlage das ausschließliche und unbeschränkte Nutzungsrecht zu. Jegliche Formen der Vervielfältigung

Mehr

Erfolg durch Kompetenz

Erfolg durch Kompetenz Erfolg durch Kompetenz Sachverständigen- und Ingenieurbüro Sachverständigen- und Ingenieurbüro ist ein im Raum München ansässiges Büro für Dienstleistungen im Bereich Fenster und Fassaden. Unser Leistungsspektrum

Mehr

ARCHITEKTENVERTRAG FÜR FREIANLAGEN

ARCHITEKTENVERTRAG FÜR FREIANLAGEN ARCHITEKTENVERTRAG FÜR FREIANLAGEN Zwischen dem Bauherrn: Stadt Burg, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg ggf. vertreten durch: den Bürgermeister, Herrn Rehbaum - nachfolgend Bauherr genannt - und dem Landschaftsarchitekten,

Mehr

David Tocü, linear Industriekongress. BIM in der Praxis. Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros

David Tocü, linear Industriekongress. BIM in der Praxis. Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros BIM in der Praxis Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros Agenda Darstellung Ingenieurbüro Brendel BIM (Building Information Modelling) Stand von Brendel mit BIM Mehrwerte und Hindernisse von

Mehr

1 Kommentierung HOAI Teil 2 Flächenplanung 1. Abschnitt 1 Bauleitplanung 17-21

1 Kommentierung HOAI Teil 2 Flächenplanung 1. Abschnitt 1 Bauleitplanung 17-21 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis 1 Kommentierung HOAI Teil 2 Flächenplanung 1 Abschnitt 1 Bauleitplanung 17-21 l 17 Anwendungsbereich 1 Zu 17, Rdn. 1 Neuerungen durch die HOAI 2013 1 Zu 17, Rdn. 2

Mehr

architekturbüro hermann w. tappe

architekturbüro hermann w. tappe architekturbüro hermann w. tappe architekturbüro hermann w. tappe Dipl.-Ing. (FH) Hermann W. Tappe Freier Architekt Schulstraße 24. 72589 Westerheim Fon 07333. 922344. Fax 07333. 922355 info@hermann-w-tappe.de

Mehr

für Gebäude und 3 Prozent für Innenräume, 7. für die Leistungsphase 7

für Gebäude und 3 Prozent für Innenräume, 7. für die Leistungsphase 7 a) Synopse HOAI 2009 HOAI 2013 Text HOAI 2009/HOAI 2013 2 (Grundlagenermittlung) mit je 3 Prozent bei Gebäuden und raumbildenden (Vorplanung) mit je 7 Prozent bei Gebäuden und raumbildenden (Entwurfsplanung)

Mehr

Will ich wirklich Architektur studieren?

Will ich wirklich Architektur studieren? Will ich wirklich Architektur studieren? 1. Deine Erwartungen und Vorstellungen 2. Aufgabenfeld eines Architekten. 3. Aufbau des Studiums. 4. Vorstellung unseres Grundstudiums. 5. Besuch in einem Entwurfsseminar.

Mehr

Hedwig Lipphardt. Gestaltungstipps für den Architektenvertrag

Hedwig Lipphardt. Gestaltungstipps für den Architektenvertrag Mandantenveranstaltung 30.03.2017 Hedwig Lipphardt Rechtsanwältin u. Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht Gestaltungstipps für den Architektenvertrag 1 I. Der Klassiker: Vom Architekten vorgelegte

Mehr

Prunkl-Bau-Architektur

Prunkl-Bau-Architektur Prunkl-Bau-Architektur Prunkl Massivbau Holzbau Rathausplatz 20 D-72805 Lichtenstein Tel: +49 (0 71 29) 25 54 Fax: +49 (0 71 29) 600 93 47 info@prunkl-bau-architektur.de www.prunkl-bau-architektur.de 1308

Mehr

Können wir noch Großprojekte?

Können wir noch Großprojekte? Können wir noch Großprojekte? Erfolgreich im Dialog planen und umsetzen Baden-Württemberger Forum in Stuttgart am 28. Januar 2016 1 / Dr. Volker M. Brennecke Koordinator Gesellschaft und Innovation des

Mehr

Dipl. Ing. Architekt + Stadtplaner Johannes Wolffhardt

Dipl. Ing. Architekt + Stadtplaner Johannes Wolffhardt Dipl. Ing. Architekt + Stadtplaner Johannes Wolffhardt Dipl. Ing. Architekt + Stadtplaner Johannes Wolffhardt Römerkesselstr. 11 86925 Fuchstal-Asch Tel: +49 (0) 8243 / 9937091 info@architekt-wolffhardt.de

Mehr

marzini architekten partner

marzini architekten partner marzini architekten partner Architekt, Dipl. Ing. (FH) Bausachverständiger BBauSV - Schäden an Gebäuden Freier Sachverständiger - Verkehrswertermittlungen SiGeKo - Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Heizungstausch? Alte Immobilie? Dann lohnt sich ein

Heizungstausch? Alte Immobilie? Dann lohnt sich ein Heizungstausch? Alte Immobilie? Dann lohnt sich ein Was ist ein Sanierungsfahrplan? Ein Beitrag zum Klimaschutz Ein energetischer Sanierungsfahrplan zeigt eine Perspektive für Ihr Gebäude auf, um langfristig

Mehr

Integrale Planung in Architekturwettbewerben

Integrale Planung in Architekturwettbewerben Technische Universität München Lehrstuhl für Bauklimatik und Haustechnik Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hausladen Dipl. Ing. (FH) Julia Drittenpreis M.Eng. Integrale Planung in Architekturwettbewerben Dipl. Ing.

Mehr

73 Leistungsbild Technische Ausrüstung

73 Leistungsbild Technische Ausrüstung 73 Leistungsbild Technische Ausrüstung HOAI 2000 plus Honorarordnung in geltender Fassung HOAI 2000 plus 1.Grundlagenermittlung Klären der Aufgabenstellung der Technischen Ausrüstung im Benehmen mit dem

Mehr

Spundwandseminar 2013

Spundwandseminar 2013 Neubau der Uferspundwand an der Marineoperationsschule (MOS) in Bremerhaven Planungsherausforderung in ortstypischen Weichböden Dipl.-Ing. Johannes Herbort Inhalt 1. Allgemeiner Überblick über die Baumaßnahme

Mehr

Autoren porträt Vorwort... 7

Autoren porträt Vorwort... 7 Inhalt Autoren porträt... 1 Vorwort... 7 1 Grundsätze des Ingenieurvertrags Technische Ausrüstung... 8 1.1 Zustandekommen des Ingenieurvertrags... 8 1.1.1 Vertragsschluss - Akquisition... 8 1.1.2 Stufenweise

Mehr

Transparenz in Entscheidungsabläufen und Entscheidungskompetenzen über Systeme/Materialien und Marken/Hersteller am Bau

Transparenz in Entscheidungsabläufen und Entscheidungskompetenzen über Systeme/Materialien und Marken/Hersteller am Bau Wann entscheiden Architekten und Bauingenieure? Wie entscheiden Architekten und Bauingenieure? Transparenz in Entscheidungsabläufen und Entscheidungskompetenzen über Systeme/Materialien und Marken/Hersteller

Mehr

Grundleistungen der Grundlagenermittlung (Leistungsphase 1)

Grundleistungen der Grundlagenermittlung (Leistungsphase 1) Leistungsumfang Ingenieurbauwerke zu 3, Leistungen des Auftragnehmers Grundleistungen der Grundlagenermittlung (Leistungsphase 1) -- d) Klären der Aufgabenstellung auf Grund der Vorgaben oder der Bedarfsplanung

Mehr

Was ist DEIB? Dresdner Elektro- Ingenieur- Büro GmbH

Was ist DEIB? Dresdner Elektro- Ingenieur- Büro GmbH Was ist DEIB? Dresdner Elektro- Ingenieur- Büro GmbH Wo ist DEIB? Deutschland Dresden Praha Česká republika Wer ist DEIB? Das Büro wurde 1990 gegründet. Wer ist DEIB? Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Ulrich

Mehr

Druckerei C. H. Beck. ... Revision, Sachregister. Revision Sachregister. Die Zahlen bezeichnen die jeweilige Seitenzahl

Druckerei C. H. Beck. ... Revision, Sachregister. Revision Sachregister. Die Zahlen bezeichnen die jeweilige Seitenzahl Revision Die Zahlen bezeichnen die jeweilige Seitenzahl Abfallentsorgung Ingenieurbauwerke 115 f. Abkoppelung Honorarhöhe von den tatsächlichen Baukosten 34, 41 Abrufvertrag Übergangsvorschriften 156 f.

Mehr

7. GIMA FACHMESSE. Fit für die aktuellen Förderprogramme (KfW) Fit für die neue EnEV 2009 Änderungen für die Praxis.

7. GIMA FACHMESSE. Fit für die aktuellen Förderprogramme (KfW) Fit für die neue EnEV 2009 Änderungen für die Praxis. 7. GIMA FACHMESSE Fit für die aktuellen Förderprogramme (KfW) Fit für die neue EnEV 2009 Änderungen für die Praxis Vorstellung: Dipl.-Ing. (FH) B. Jungbauer Staatl. gepr. Gebäude-Energieberater (BAFA)

Mehr

ARCHITEKTENGEMEINSCHAFT MM+H ENERGETSICHE WOHNBAUMODERNISIERUNG UND NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG

ARCHITEKTENGEMEINSCHAFT MM+H ENERGETSICHE WOHNBAUMODERNISIERUNG UND NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG ARCHITEKTENGEMEINSCHAFT MM+H ENERGETSICHE WOHNBAUMODERNISIERUNG UND NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG Erfahrungen in Gebäudemodernisierung und Stadtentwicklung Die Architektengemeinschaft wurde als GbR im April

Mehr

Gerhard Füß Sonthofener Straße 26 D Burgberg Tel / Fax /

Gerhard Füß Sonthofener Straße 26 D Burgberg Tel / Fax / Gerhard Füß Sonthofener Straße 26 D-87545 Burgberg Tel. 08321 / 66820 Fax 08321 / 668222 info@architekt-fuess.de www.architekt-fuess.de 1510 Firmensitz: Burgberg, Oberallgäu Das Team besteht derzeit aus

Mehr

Neubau eines Wohn & Geschäftshauses in Wildeshausen

Neubau eines Wohn & Geschäftshauses in Wildeshausen Hausart-gruppe Dipl.-Ing. Architekt Christian Meyer Lerchenhausen 3 27239 Lerchenhausen Telefon: 04246-32 699 Telefax: 04246-32 698 76 E-Mail: info@hausart-gruppe.de www.hausart-gruppe.de Neubau eines

Mehr

Übungen Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik I

Übungen Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik I B.Sc. Bauingenieurwesen Modul 22 Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik Vorlesung Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik I Übung 2b WS 2011 / 12 Übungen Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik I Übung 1: Allgemeine

Mehr

15 Leistungsbild Objektplanung für Gebäude Bew. Edv-Z Edv-E CAD-Z CAD-E V-Edv V-CAD Neubew. Neubew *2*3 1*4*5 1-(6+7) zu 100 %

15 Leistungsbild Objektplanung für Gebäude Bew. Edv-Z Edv-E CAD-Z CAD-E V-Edv V-CAD Neubew. Neubew *2*3 1*4*5 1-(6+7) zu 100 % 1. Grundlagenermittlung Klären der Aufgabenstellung 1,0 0 0 0 0 0,00% 0,00% Beraten zum gesamten Leistungsbedarf 1,0 0 0 0 0 0,00% 0,00% Formulieren von Entscheidungshilfen für die Auswahl anderer an der

Mehr

KAUFMANN FREIE ARCHITEKTEN

KAUFMANN FREIE ARCHITEKTEN Kaufmann, Freie Architekten In den Burggärten 20 72622 Nürtingen-Oberensingen Fon: (0 70 22) 5 13 55 Fax: (0 70 22) 5 42 79 info@architekten-kaufmann.de www.architekten-kaufmann.de 1311 KAUFMANN FREIE

Mehr

Architektur. Räume erschaffen

Architektur. Räume erschaffen Architektur Räume erschaffen Architektur Mehr als Architektur Für unsere Auftraggeber entwickeln wir qualitative und individuelle Lösungen. Ob Neubau, Bauen im Bestand oder Denkmalsanierung: Wir haben

Mehr

HOAI Ermittlung der anrechenbaren Kosten

HOAI Ermittlung der anrechenbaren Kosten HOAI 2013 - Ermittlung der anrechenbaren Kosten am 23. März 2017 beim VBI FG Infrastruktur Dr.-Ing. Dietmar Heinrich der ursprüngliche Vortrag wurde zusammen mit Prof. Dipl. Ing. Reinhold Johrendt erarbeitet

Mehr

Schäffler_Architekten

Schäffler_Architekten Schäffler_Architekten Nachhaltig Planen und Bauen im Bestand Planen und Bauen im Bestand Bestehende Architektur als materielle, aber ebenso als kulturelle und historische Ressource bietet eine ganze Reihe

Mehr

6. Deutscher Reparaturtag

6. Deutscher Reparaturtag 6. Deutscher Reparaturtag Folie 1 BIM in der Kanalsanierung Dipl.-Ing. Michael Hippe Folie 2 Was ist BIM? Building Information Modeling (Gebäudedatenmodellierung) Building Information Modeling (BIM) ist

Mehr

Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb Erweiterung des Müllbunkers im Müllheizkraftwerk Ulm Donautal

Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb Erweiterung des Müllbunkers im Müllheizkraftwerk Ulm Donautal Vergabestelle Zweckverband TAD Siemensstraße 1 89079 Ulm An den Bewerber Ulm, Dezember 2016 INFORMATIONEN ZUM ANTRAG AUF TEILNAHME AM VERHANDLUNGSVERFAHREN (BEWERBUNGSBOGEN) Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb

Mehr

Land Fassung: Dezember Bieter:

Land Fassung: Dezember Bieter: Land Fassung: Dezember 2014 Bieter: «AnredeAmt_kurz» «Amt» «StraßeAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» Vergabe-Nr. : «VertragNr» Projekt : «Maßnahme» «Leistung» Ihr Schreiben vom «Versand» Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Projektmanagement: erfolgreiche Realisierung innerstädtischer Baumaßnahmen. Tanja Heine, Geschäftsführerin P3 Projektpartner GmbH. Nur zu Lernzwecken

Projektmanagement: erfolgreiche Realisierung innerstädtischer Baumaßnahmen. Tanja Heine, Geschäftsführerin P3 Projektpartner GmbH. Nur zu Lernzwecken Projektmanagement: erfolgreiche Realisierung innerstädtischer Baumaßnahmen Tanja Heine, Geschäftsführerin P3 Projektpartner GmbH 1 Projekt Vorhaben, das im Wesentlichen durch Einmaligkeit der Bedingungen

Mehr

Schindler & Werb AG Ingenieurbüro für Bauleitung

Schindler & Werb AG Ingenieurbüro für Bauleitung Schindler & Werb AG Ingenieurbüro für Bauleitung Am Buchbaum 21 60437 Frankfurt am Main Telefon 0 6101. 4 12 49 www.schindler-werb.de office@schindler-werb.de Schindler & Werb AG Ingenieurbüro für Bauleitung

Mehr

2 Fachliche Abdeckung der Zielerreichung organisieren

2 Fachliche Abdeckung der Zielerreichung organisieren 2 Fachliche Abdeckung der Zielerreichung organisieren 2 Zweck Das folgende Beispiel zeigt eine sehr übersichtliche Planungsstruktur: Die Projektleitung (P1), die Bausteuerung und -planung (P2) sowie die

Mehr

56G- Mehrteilige Honorarrechnung

56G- Mehrteilige Honorarrechnung Programmvertriebsgesellschaft mbh Lange Wender 1 34246 Vellmar BTS STATIK-Beschreibung - Bauteil: 56G Honorarermittlung, mehrteilig Seite 1 56G- Mehrteilige Honorarrechnung (Stand: 17.02.2010) Das Programm

Mehr

Abnahme der Architektenleistung durch den Bauherrn / Auftraggeber

Abnahme der Architektenleistung durch den Bauherrn / Auftraggeber Abnahme der Architektenleistung durch den Bauherrn / Auftraggeber 1 Projektübergabe Lph. 8 Grundleistungen der HOAI Lph 8: 8.10 Kostenfeststellung nach DIN 276 8.11 Antrag auf behördliche Abnahme und Teilabnahme

Mehr

Architekturbüro Gebäudeenergieberatung Martin Gondolph. Mannheimer Straße Bensheim

Architekturbüro Gebäudeenergieberatung Martin Gondolph. Mannheimer Straße Bensheim Architekturbüro Gebäudeenergieberatung Martin Gondolph Mannheimer Straße 21 64625 Bensheim Telefon: 06251 867733 Mobil: 0175 2010996 Web: www.architekt-gondolph.de E-Mail: info@architekt-gondolph.de 1604

Mehr

Nutzeranforderungen an strukturierte Raumbücher. Dr.-Ing. Frank Purtak TragWerk Software

Nutzeranforderungen an strukturierte Raumbücher. Dr.-Ing. Frank Purtak TragWerk Software Nutzeranforderungen an strukturierte Raumbücher Dr.-Ing. Frank Purtak TragWerk Software Gliederung 1. Grundlagen 1.1 Daten und ihre Speicherung 1.2 Struktur 2. Datenbereitstellung 2.1 Eingabe 2.2 Ausgabe/

Mehr

TEILNAHMEANTRAG. Stadt Starnberg Planungswettbewerb Neubau Kinderhaus in Starnberg-Perchting. Ablauf der Bewerbungsfrist, am

TEILNAHMEANTRAG. Stadt Starnberg Planungswettbewerb Neubau Kinderhaus in Starnberg-Perchting. Ablauf der Bewerbungsfrist, am BewerberNr.:... 1) TEILNAHMEANTRAG Stadt Starnberg Planungswettbewerb Neubau Kinderhaus in Starnberg-Perchting Ablauf der Bewerbungsfrist, am 17.01.2017 bis 12:00 Uhr Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit

Mehr

BIM und Digitalisierung für kleine und mittlere Planungsbüros. Chancen, Risiken, Prozesse

BIM und Digitalisierung für kleine und mittlere Planungsbüros. Chancen, Risiken, Prozesse BIM und Digitalisierung für kleine und mittlere Planungsbüros Chancen, Risiken, Prozesse GERMAN HAIMERL ARCHITEKT GERMAN HAIMERL Building Solutions GmbH www.germanhaimerl.de Architektur Beratung Design

Mehr

Architekt UND Unternehmer

Architekt UND Unternehmer Architekt UND Unternehmer Die Projektentwicklung, Schlüssel zum Erfolg für Architekten. Dipl.-Ing. (FH) Klaus Wehrle, Architekt und Projektentwickler Architektenkammer Baden-Württemberg Architektenkammer

Mehr

DEUTSCHER BETON- UND BAUTECHNIK-VEREIN E.V.

DEUTSCHER BETON- UND BAUTECHNIK-VEREIN E.V. Merkblatt Schnittstellen Rohbau/TGA DBV-Merkblatt Schnittstellen Rohbau/ Technische Gebäudeausrüstung Teil 1: Merkblatt-Text Fassung Oktober 2006 DEUTSCHER BETON- UND BAUTECHNIK-VEREIN E.V. DBV-Merkblatt

Mehr

Stellenangebot Bauzeichner/in Tragwerksplanung

Stellenangebot Bauzeichner/in Tragwerksplanung Stellenangebot Bauzeichner/in Tragwerksplanung KONZIPIEREN PLANEN BETREUEN STELLENANGEBOT Wir suchen für unser Kamenzer Büro eine/n motivierte/n Bauzeichner/in (m/w) mit zwei - drei Jahren Berufserfahrung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Übersicht über die neue HOAI HOAI Teil 1: Allgemeine Vorschriften Anwendungsbereich... 8

Inhaltsverzeichnis. Übersicht über die neue HOAI HOAI Teil 1: Allgemeine Vorschriften Anwendungsbereich... 8 IX Inhaltsverzeichnis Übersicht über die neue HOAI... 1 HOAI Teil 1: Allgemeine Vorschriften... 8 1 Anwendungsbereich... 8 Sachlicher Anwendungsbereich der HOAI... 8 Anwendung der HOAI bei anteiligen Leistungen

Mehr

Kostenermittlung nach DIN 276

Kostenermittlung nach DIN 276 Fachbereich 14 Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen Fachgebiet Baubetriebswirtschaft Prof. Dr.-Ing. Peter Racky Kostenermittlung nach DIN 276 Kostenermittlung nach DIN 276 Seite 2 von 18 Kostenermittlung

Mehr

Energiefit - mach mit! Ein Projekt im Rahmen der Initiative AGENDA 21 Arbeitsgruppe Energiemanagement

Energiefit - mach mit! Ein Projekt im Rahmen der Initiative AGENDA 21 Arbeitsgruppe Energiemanagement Energiefit - mach mit! Ein Projekt im Rahmen der Initiative AGENDA 21 Arbeitsgruppe Energiemanagement 21.4.2010 Energiefit - mach mit!" Tagesordnung 1. Begrüßung durch Herrn Hendrik Sommer, Bürgermeister

Mehr

Planung und Durchführung vom Baumaßnahmen

Planung und Durchführung vom Baumaßnahmen Planung und Durchführung vom Baumaßnahmen 5. Baukirchmeistertagung in der Evangelischen Akademie Bonn 22.09.2012 EKiR - Das Landeskirchenamt, Dezernat VI.3 Bauen und Liegenschaften Folie 2 Die Gemeinde

Mehr

Wir geben alles, bis die Lösung stimmt.

Wir geben alles, bis die Lösung stimmt. Wir geben alles, bis die Lösung stimmt. Architekturbüro Dipl.-Ing. Oliver Hofmann Freier Architekt, BDB, VDA Panoramastr. 51, 73061 Ebersbach Tel. 07163-5 26 12, Fax 07163-5 18 80 info@architekt-hofmann.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13 Vorwort 13 1 Änderungen der EnEV 2014 Pflichten für Immobilienbesitzer 15 1.1 16 EnEV: Ausstellung und Verwendung von Energieausweisen 23 1.1.1 Energieausweis bei Neubauten 23 1.1.2 Energieausweis bei

Mehr

Gutachterausschuss. bei der. Stadt Schwäbisch Hall

Gutachterausschuss. bei der. Stadt Schwäbisch Hall Gutachterausschuss bei der Stadt Schwäbisch Hall Gutachten - Jahresbericht Bewertungsjahr 2005 INHALTSVERZEICHNIS Deckblatt Inhaltsverzeichnis Seite 1 Der Gutachterausschuss Seite 2+3 Sitzung Gutachterausschuss/beantragte

Mehr

1.1 Gesamtinhaltsverzeichnis

1.1 Gesamtinhaltsverzeichnis Seite 1 1.1 1.1 1 Service und Verzeichnisse 1.1 1.2 Autoren 1.3 Stichwortverzeichnis 1.4 Software-Lizenzvertrag 1.5 Arbeiten mit der CD-ROM 1.5.1 Systemanforderungen 1.5.2 Hinweise zur Demoversion 1.5.3

Mehr

Projektstrukturen. objektorientiertes Planen und Bauen. Umwelt Projektstruktur Fachmodell Arbeitsablauf Objektfilter BIM-Begriffe.

Projektstrukturen. objektorientiertes Planen und Bauen. Umwelt Projektstruktur Fachmodell Arbeitsablauf Objektfilter BIM-Begriffe. objektorientiertes Planen und Bauen Umwelt Projektstruktur Fachmodell Arbeitsablauf Objektfilter BIM-Begriffe 1 reale Umwelt Umwelt digitale Umwelt virtuelle Umwelt 2 Reale Umwelt Die Ausführung des Bauens

Mehr

Umfang und Abgrenzung von Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplanung. LLUR-Veranstaltung Altlastensanierung am

Umfang und Abgrenzung von Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplanung. LLUR-Veranstaltung Altlastensanierung am Umfang und Abgrenzung von Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplanung LLUR-Veranstaltung Altlastensanierung am 24.09.2015 Sanierungsuntersuchungen und Sanierungsplanung? Entwurfsplanung Schleswig-Holstein.

Mehr