BÜRGERMAGAZIN Amtsblatt der Stadt Greiz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BÜRGERMAGAZIN Amtsblatt der Stadt Greiz"

Transkript

1 Ausgabe 10/ Oktober 2019 BÜRGERMAGAZIN Amtsblatt der Stadt Greiz Das Veranstalter- Team informiert Seite 7 Amtliche Bekanntmachungen ab Seite 10 Vogtlandhalle startet mit neuen Highlights in die kommende Spielzeit

2 Die Stadtverwaltung informiert 2 10/ Oktober 2019 Aktuelles Foto-Mustertafel für das Passbild, die anfallenden Gebühren sowie die zuständige Stelle mit Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten. Sollten für eine Dienstleistung Formulare notwendig sein, finden Sie auch diese am Ende der Leistungsbeschreibung. Für immer mehr Dienstleistungen haben Sie außerdem auch die Möglichkeit einer komplett elektronischen Antragstellung. Von der Leistungsbeschreibung der Gewerbeanmeldung kommen Sie beispielsweise direkt in das Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen. Hier können Sie die Gewerbeanmeldung digital einreichen und so den Weg in die Behörde einsparen. Derzeit können fast 50 Verwaltungsvorgänge digital abgewickelt werden und das Angebot wird Stück für Stück ausgebaut. Wie gut kennen Sie eigentlich unsere Internetseiten? Auf den ersten Blick sieht man hier Tourismus & Kultur und meistgenutzt ist wohl unser Veranstaltungskalender. Aber auch der Bereich Verwaltung hat einiges zu bieten. Hier finden Sie beispielsweise alle unsere Stellenausschreibungen sowie die Sprechzeiten und Informationen unserer Fachbereiche. Im Behördenwegweiser haben Sie zudem die Möglichkeit, sich über unsere Dienstleistungen zu informieren. Dort erhalten Sie detaillierte Auskünfte und die meisten Fragen können bereits vor dem Gang in die Behörde beantwortet werden. Tippen Sie doch im Feld Dienstleistungen beispielsweise einmal Personalausweis ein und Sie sehen sofort alle Informationen, von der Voraussetzung für die Erteilung über die Gültigkeit bis hin zu einer Einen direkten Kontakt zur Verwaltung haben Sie über den Rückrufservice. Wenn Sie uns in das Formular ein paar Stichpunkte zu Ihrem Anliegen übermitteln, organisieren wir einen Rückruf durch einen Mitarbeiter des zuständigen Fachbereiches. Wir bemühen uns, die öffentlichen Einrichtungen und Anlagen in ordnungsgemäßem Zustand zu halten. Sollten Sie trotzdem einen Mangel feststellen, sind wir für Ihre Hinweise und Anregungen per online - Mängelmeldung dankbar. Damit Sie die vorgenannten Informationen und Services auch auf Ihrem mobilen Gerät nutzen können, haben wir unsere Internetseiten komplett in einem sogenannten Responsive-Design gestaltet (siehe Titelbild). Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Internetseiten rege nutzen und sind für Hinweise und Fragen zum Thema rund um die Uhr unter erreichbar. Liebe Greizerinnen und Greizer, mit dem Haushaltsbeschluss in der jüngsten Stadtratssitzung haben wir für Greiz eine große Hürde genommen. Das heißt, die Finanzen des laufenden Jahres stehen auf soliden Füßen. Bis dahin war es auch für mich persönlich ein schwerer Weg. Meine Verhandlungen mit dem Ministerpräsidenten, dem Innenminister und dem Präsidenten des Landesverwaltungsamtes hatten schließlich Erfolg und brachten 1,4 Millionen Euro mehr in die Stadtkasse. Der Effekt: Durch die Zahlung können wir vier Jahre früher als geplant raus aus der Haushaltssicherung und sind als Stadt ab 2020 wieder frei in unseren finanziellen Entscheidungen. Das ist ein Riesenschritt, um alte Verbindlichkeiten abhaken zu können. Unterm Strich haben wir in diesem Jahr 31 Millionen Euro im Verwaltungshaushalt der Stadt und mehr als 21 Millionen Euro im Vermögenshaushalt. So sind beispielsweise für Straßen, Brücken und Stützmauern 2,3 Millionen Euro vorgesehen, in die Kindertagesstätten werden Euro investiert, die Baumaßnahmen im Rahmen des Hochwasserschutzes belaufen sich auf 9,8 Millionen Euro. Eine gute Nachricht gibt es für die Kindertagesstätten in Trägerschaft der Stadt Greiz: Für die nächsten Jahre werden rund 4,3 Millionen Euro zusätzlich für die Ausstattung der Kitas zur Verfügung stehen. Der Grund: Ein Darlehen aus der Städtebauförderung für den Bau der Vogtlandhalle ist in einen Zuschuss umgewandelt worden. Eine tolle Sache für uns. Eine entsprechende Prioritätenliste wurde erstellt und mit dem Ministerium abgestimmt. Ein großes Thema - und das völlig zu Recht - sind die Schrottimmobilien in der Stadt, die uns allen das Leben schwer machen. Im Jahr 2018 bis laufend sind für die Sicherung der Häuser Euro aufgewendet und abgerechnet worden, während für 2020 bereits mit Euro fast der doppelte Betrag vorgesehen ist. Großes Augenmerk richten wir im Rathaus auf ein entsprechendes Management zum Thema Schrottimmobilien, um mit den jeweiligen Eigentümern zu effektiven Lösungen zu kommen. Schön, dass wir die Hochzeit mit Neumühle unter Dach und Fach bringen konnten. Diese Fusion bringt eine Mitgift von 2 Millionen Euro in die Region. Liebe Greizerinnen und Greizer, über ein Jahr ist seit meinem Amtsantritt im Greizer Rathaus vergangen. Der Haushaltsbeschluss eröffnet uns gemeinsam wichtige Perspektiven. Einen gewissen finanziellen Spielraum für 2019 konnte ich durch geschickte Verhandlungsführung schon erreichen. Auch die Fusion mit Neumühle bringt Zählbares aufs Haben-Konto. Natürlich hole ich mir als Neueinsteiger in der Kommunalpolitik auch so manche blutige Nase. In einer Zukunftswerkstatt wollen wir fraktionsübergreifend und gemeinsam mit Vereinen und Interessensvertretern kurz-, - mittel und langfristige Ziele für unser Greiz definieren. Es sollen alle Konzepte der Stadt auf den Prüfstein, um zu sehen, wo Zielstellungen zu hinterfragen sind, was veraltet ist und welchen Stand wir erreichen konnten. Die Änderung der Verkehrsführung in der Innenstadt verbunden mit einigen Parkplätzen mehr kam gut an. Die Straßensperrungen wegen der Schrottimmobilien sind unschön, aber notwendig. In Sachen Wirtschaftsförderung lernte ich durch regelmäßige Firmenbesuche viele aufgeschlossene und innovative Geschäftsleute mit ihren Plänen und Problemen kennen. Unternehmen wie Profol, Spaleck oder Küba konnten wir als Partner für Erweiterungen begleiten. Für ein neues Gewerbegebiet in der Goldenen Aue mit Quadratmetern, das Ende 2020 bezugsfertig sein soll, ist es uns gelungen, die Fördermitteltöpfe für Gewerbeansiedlungen und Hochwasserschutz zu kombinieren. Mit offensiver Informationspolitik sind, davon bin ich überzeugt, die Maßnahmen der Stadtverwaltung schon etwas transparenter geworden. Ich möchte Sie, liebe Greizerinnen und Greizer, erneut ehrlichen Herzens dazu einladen, sich einzubringen, Sorgen und Probleme in den Bürgersprechstunden einzubringen. Und den Weg des gemeinsamen Miteinanders mit mir für Greiz weiter zu gehen. Herzlichst Ihr Alexander Schulze C M Y K

3 Die Stadtverwaltung informiert Aktuelles 10/ Oktober Geschäftserweiterung rechtzeitig fertig Für Marlen und Jörg Kniebel war es ein ganz besonderer Abend, als sie gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Schulze anlässlich ihrer Geschäftserweiterung den symbolischen Bandschnitt vornahmen. Im März vorigen Jahres eröffneten sie nach dem Umzug ihr neues Geschäft EP Kniebel in der Greizer Altstadtgalerie. Jörg Kniebel hatte das Unternehmen damals von seinem Vater Peter Kniebel übernommen. Für die Erweiterung des Geschäftes wurde ein Wanddurchbruch vorgenommen. Handwerker und Mitarbeiter arbeiteten auf Hochtouren und wurden noch rechtzeitig zum Start von Sekt in the City fertig. Auf der zusätzlich gemieteten Verkaufsfläche von 55 Quadratmeter wird alles rund um die Küche von WMF angeboten. Gemeinsam mit den Kunden wurde bis nach Mitternacht die Eröffnung im und vor dem Geschäft gefeiert. Bürgermeister Alexander Schulze (links) mit Marlen und Jörg Kniebel beim Bandschnitt. 30 Jahre Friedliche Revolution in Greiz Am 28. Oktober 2019 jährt sich zum 30. Mal die erste genehmigte Demonstration gegen das SED-Regime. Der Greizer Rudolf Kuhl hatte trotz drohender Repressalien den Mut, diese Kundgebung bei der Stadtverwaltung anzumelden. Zum Erstaunen vieler Menschen wurde sie genehmigt Es war die erste in der DDR und sie blieb friedlich. Nicht einmal zwei Wochen später fiel die Mauer. Foto: TSK Medieninformation und Foto Susie Knoll Der Förderverein der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach e. V. lädt am Montag, dem 28. Oktober 2019 um Uhr in die Stadtkirche Greiz ein, um den Jahrestag anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution in Greiz zu feiern. Gastredner sind Ministerpräsidentin a. D. Christine Lieberknecht (CDU) und Christoph Matschie MdB (SPD). Musikalisch umrahmt wird der Abend vom Blechbläser- Quartett der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach und Kreiskantor Ralf Stiller (Orgel). Informationen zum neuen Vogtlandnetz Greiz wird über die neuen Linien 1 und 81 sowie der Elstertalstrecke der Vogtlandbahn gut an das Vogtland angebunden und sichert damit die Erreichbarkeit der Stadt Reichenbach und hier wiederum vertaktet und vernetzt mit weiteren Anschlüssen in der Stadt und seine Ortsteile, ins Göltzschthal und nach Treuen mit den neuen PlusBus-Linien usw. In Reichenbach erreicht man die überregionalen Anschlüsse der Vogtlandbahn und der MRB. Dies sichert das neue vertaktete Verkehrssystem. Die Fahrpläne sind im Internet eingestellt. Unter gibt es weitere Infos und Übersichten. Wer das neue ÖPNV-Angebot kennenlernen möchte, kann den gesamten 13. Oktober mit Bus, Bahn, Tram KOSTENLOS fahren. C M Y K

4 Die Stadtverwaltung informiert 4 10/ Oktober 2019 Aktuelles Wachstum durch neue innovative Produkte Greizer Bürgermeister Alexander Schulze im Gespräch mit Papiermachern an der Göltzsch Geschäftsführer Udo Hollbach (von links), Werkleiter Holger Palm und Bügermeister Alexander Schulze während des Rundganges. Im Fabrikgebäude des Greizer Standortes der Koehler Paper Group schlägt rund um die Uhr ein großes Herz". Es ist die bereits im Jahr 1970 vom einstigen VEB Papierfabrik Greiz in Betrieb genommene Papiermaschine 7, dessen Größe und Leistungsfähigkeit den Greizer Bürgermeister Alexander Schulze während eines Rundganges mit dem neu berufenen Geschäftsführer des Unternehmens in der Vogtlandstadt, Udo Hollbach und dem Werkleiter Holger Palm überaus beeindruckte. Während eines intensiven Gesprächs erklärte der seit 1982 im Management der Papierindustrie tätige Geschäftsführer Hollbach, dass der Greizer Standort mit zusätzlich neuen und innovativen Produkten weiter entwickelt werden soll und deshalb durch ihn eine Verstärkung im kaufmännischen Bereich erfahren habe. Ziel sei es, die gegenwärtig 30 Millionen Jahresumsatz um weitere fünf Millionen zu steigern. Holger Palm, der den Standort an der Göltzsch über viele Jahre als Werkleiter erfolgreich leitete, wird weiterhin diese Funktion ausüben. Gegenwärtig sind in unserem Betrieb 120 Mitarbeiter tätig und das mit steigender Tendenz. Wir haben drei neue Mitarbeiter für den Vertrieb eingestellt und kommende Woche werden wir fünf Auszubildende begrüßen", erklärte der Geschäftsführer weiter. Ausschließlich aus Recyclingpapier wird am Greizer Standort ein Sortiment hochwertiger farbiger Papiere und Kartons hergestellt, das neben dem Inlandsabsatz weltweit in zahlreiche Länder exportiert wird", erklärte der Leiter Marketing und Kommunikation von Koehler, Christoph Müller-Stoffels, der dieses Treffen begleitete und das in Oberkirch ansässige Unternehmen samt der weiteren drei Werke mit ihrer jeweiligen Produktpalette vorstellte. Das Familienunternehmen wurde 1807 von Otto Koehler gegründet und wird heute in achter Generation vom Vorstandsvorsitzenden Kai Furler, Mitglied der Familie Koehler/Furler, geleitet. Einschließlich der Koehler Energy Group werden gegenwärtig 1850 Mitarbeiter beschäftigt. Seit der Übernahme im Jahr 1998 hat Koehler in das Greizer Werk etwa 40 Millionen Euro investiert. Die Papiermacher gehen davon aus, dass einige Produkte, die bis heute noch aus Kunststoff hergestellt werden, künftig durch strapazierfähige und recyclingfähige Papiere zu ersetzen sind. So könnten beispielsweise auch Einkaufsbeutel aus umweltfreundlichem Recyclingpapier gefertigt werden. In Sachen Thermopapier, aus dem Kassenzettel hergestellt werden, ist das Unternehmen nach eigenen Angaben ohnehin Weltmarktführer. Entsprechende Grundlagen für neue Produkte werden in der eigenen Forschungsabteilung erarbeitet. Dazu gehören auch die innovativen Füllstoffe. Geschäftsführer Hollbach begeisterte Bürgermeister Schulze mit der Idee, Bierdeckel mit einem Motiv der Perle des Vogtlandes herzustellen. Die Gesprächspartner waren sich abschließend darüber einig, dass dieser Besuch der Auftakt eines guten Miteinanders zwischen Stadtverwaltung und Betriebsleitung ist. Übergabe Förderungmittel für Talentförderzentren Am übergab Bürgermeister Alexander Schulze in der Sportschule Kurt-Rödel symbolisch den Scheck für die Talentförderzentren Schwimmen, Fußball, Tischtennis, Ringen, Radsport und Leichtatlethik. Die jungen Sportlerinnen und Sportler dürfen sich nun über insgesamt EUR freuen. Die Stadt Greiz unterstützt seit Jahren die Förderung junger Talente in den Talentförderzentren. Auch in diesem Jahr möchten wir die Arbeit unterstützen, damit auch weiterhin sportlich begabte Kinder und Jugendliche die Möglichkeit der Weiterentwicklung ihrer sportlichen Leistungsfähig- und Fertigkeiten gegeben wird, so Bürgermeister Alexander Schulze. Auf Grundlage der Leistungsvereinbarung zwischen dem Kreissportbund Greiz e.v. und der Stadtverwaltung Greiz kann sich jährlich über den Betrag gefreut werden. Foto: P. Lippke

5 Die Stadtverwaltung informiert Aktuelles 10/ Oktober Jahre Kindergarten Spatzennest Moschwitz Am letzten Wochenende im August gab es in Moschwitz mehrere Jubiläen: 575 Jahre Moschwitz, 150 Jahre Gründung der Schule und 70 Jahre Kindergarten. Da große Feste immer ausführlich gefeiert werden, starteten auch wir am Freitagvormittag mit einem Empfang für verschiedene Gäste, die in Verbindung mit der Kindertagesstätte stehen. Dies waren Vereine und Firmen vor Ort, Vertreter des Trägers, des Jugendamtes und des Elternbeirates, ehemalige Mitarbeiterinnen und aktuelle Unterstützer der Einrichtung, Kooperationspartner der Grundschule, die Patenzahnärztin, Politiker, Ortsvorstand und natürlich der Bürgermeister Herr Schulze. Nach einem kleinen Eröffnungsprogramm der Kinder begrüßte die Leiterin alle Gäste und stellte diese in ihrer Beziehung zur Kita vor. Im Anschluß daran gab Frau Heydrich als Ortsteilbürgermeisterin einen kleinen Einblick in die geschichtliche Entwicklung der Schule und des Kindergartens und lud alle zur Ausstellung in die Kita ein, in der von Bauplänen, alten Fotos und Dokumenten bis hin zu früheren Schulbekleidung, -materialien und Spielzeug des Kindergartens alles zu finden war. Herzliche Glückwünsche zur Neueröffnung von by-marleen Bunte Stoffe und knallige Muster setzen in der Bruno-Bergner-Straße 7 neue Akzente in der städtischen Händlerschaft. Bürgermeister Alexander Schulze ließ es sich nicht nehmen, Marleen Schönbach und ihr Team persönlich zur Neueröffnung zu gratulieren und das Geschäft in Greiz willkommen zu heißen. Hinter der Ladentür von by Marleen" findet man selbstgenähte Unikate, Nähzutaten und Wunschanfertigungen aus verschiedensten Stoffen. Doch auch Workshops rund ums Thema Nähen, werden für Groß und Klein angeboten. Auch Herr Schulze gratulierte zum Jubiläum und dankte für die gute, täglich geleistete Arbeit in der Kindertageseinrichtung. Von den für die Kitas vorgesehenen Geldern vom Land Thüringen wird auch die Kita Spatzennest profitieren und entsprechend unterstützt, versprach Bürgermeister Schulze. Bevor die Patenzahnärztin Frau Dr. Schwabe zwei aus Holz gefertigte Zähne und 70 tolle Zahnbürsten überreichte, wurde im Garten ein Ahornbäumchen gepflanzt. Auch der Blick in die Zukunft ist wichtig und für die naturnahe Einrichtung von großer Bedeutung. Schließlich wurde mit einem Glas Sekt und feinen, selbst zubereiteten Schnittchen auf die vergangenen 70 Jahre und die Zukunft der Kindertageseinrichtung angestoßen. Maria Mette 1. Greizer Wundsymposium begeisterte Teilnehmer Bis zu 3 Millionen Menschen leiden aktuell in Deutschland an Wunden - Tendenz steigend. Die Greizer Firma SLYCARE GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patienten dieser Art zu helfen. Spezialisiert auf Wundbehandlung, Weiterbildung und Pflegeprodukte, organisierte das Team um Manja Kollascheck das 1.Greizer Wundsymposium im Saal am Schlossberg in der Greizer Altstadtgalerie. Der Kongress stieß auf großes interdisziplinäres Interesse. Neben vielen Fachpflegekräften, Ärzten oder Heilpraktikern nahmen zahlreiche Wundmanager und Wundexperten an der Fortbildung teil. Eine Industrieausstellung mit 18 Ausstellern rundete die Veranstaltung ab. Die Teilnehmer konnten Einblicke in wichtige Verfahren zur Wundtherapie, wie beispielsweise die Larventherapie, die Kaltplasmabehandlung oder Vakuumtherapie gewinnen sowie innovative Produkte im Bereich der Wundversorgung entdecken. Es freut uns, wenn die Besucher Behandlungsanregungen und Motivation mit nach Hause nehmen - letztendlich mit dem Ziel, dem Patienten mehr Lebensqualität zu ermöglichen", betonte Manja Kollascheck, Geschäftsführerin der SLYCARE GmbH. Bürgermeister Alexander Schulze freute sich, dass so viele überregionale Gäste Greiz kennenlernen konnten und dankt dem Unternehmen für die innovative Veranstaltung. Die Besucher äußerten sich begeistert über die Park-und Schlossstadt und wollen gern wiederkommen. Spätestens zum 2. Greizer Wundsymposium am ist dazu Gelegenheit. Die Veranstalter bedanken sich herzlich bei allen Sponsoren und Unterstützern. Mehr als 650 Euro für Jugendeinrichtungen Geschäftsführer der Greizer Freizeit- und Dienstleistungs GmbH Frank Böttger übergab an Bürgermeister Alexander Schulze einen Scheck in Höhe von 668,70 anlässlich des Weltkindertages. Das Geld geht an das Kinderbüro der Stadt Greiz.

6 Die Stadtverwaltung informiert 6 10/ Oktober 2019 Aktuelles Reudnitzer Handballer in Partnerstadt Rokycany Die Handball- Landesligamannschaft männliche Jugend C der TSG Concordia Reudnitz bestritt zwei Freundschaftsspiele in Rokycany (Tschechien). Nach den Sommerferien beider Mannschaften hatten sich die Trainer auf den Spieltermin 1. September geeinigt. Die Reise in die Partnerstadt von Greiz, nahe Pilsen, begann früh 6.00 Uhr mit einem 18er-Bus von Zölle-Reisen Greiz. Immerhin waren über 200 km zu bewältigen. Die Fahrt verlief problemlos, ein überaus freundlicher Empfang in Rokycany, und um Uhr stellten sich beide Mannschaften den Fotografen zum Erinnerungsfoto. Spieler und Offizielle tauschten einige kleine Präsente aus und der erste von zwei vereinbarten Handballvergleichen in der Sporthalle des Clubs Hazena Rokycany konnte beginnen. Schnell wurde deutlich: Zwei ebenbürtige Jugendmannschaften der Altersklasse männlich C standen sich auf ansprechendem Spielniveau gegenüber. Das Concordia- Team erspielte sich in der ersten Halbzeit einige Vorteile, aber die Heimmannschaft hielt mit dem 1o:11 zur Pause den Anschluss. In den zweiten 25 Minuten gelang den Gastgebern dreimal der Ausgleich und ebenso oft ein 1-Tore-Vorsprung. Aber die letzten 10 Minuten gehörten wieder den Reudnitzern, die schließlich mit 22:20 gewannen. Die Mittagspause mit dem gemeinsamen Essen im Hotel Weißer Löwe wurde zum Informationsaustausch genutzt. Gesprächsstoff gab es genügend. Die Concordia-Männermannschaft unterhielt über 40 Jahre lang freundschaftliche und vor allem sportliche Beziehungen zu den Handballern von Borek/Rokycany. Das Versprechen, diese Tradition auf der Ebene der Kinder- und Jugendmannschaften fortzusetzen, hatten sich die Verantwortlichen vor drei Jahren gegeben. Das zweite Spiel wurde um Uhr angepfiffen. Kurz zuvor noch ein Foto mit allen Beteiligten und dem Bürgermeister von Rokycany. Dann konnte es losgehen. Die Gastgeber fanden schnell zu ihrem druckvollen Angriffsspiel, erhöhten von 4:3 auf 7:3 und von 11:8 auf 15:9 zur Halbzeit. Seitens der Concordia gab es Defizite, sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff mit zu vielen Fehlwürfen und einigen Ballverlusten durch technische Fehler. Die Pause kam für die Reudnitzer noch zur rechten Zeit, denn nach dem 18:10 der Heimmannschaft folgte eine furiose Aufholjagd bis zum 25:25 Ausgleich. Mit etwas mehr Routine und dem Glück des Tüchtigen wäre der Sieg auch im zweiten Spiel möglich gewesen. Aber die Gastgeber hatten dann doch mit dem 27:25 am Ende die Nase vorn. Nach zwei äußerst spannenden Begegnungen und insgesamt 100 Spielminuten ein absolut verdientes Ergebnis für beide Teams. Für Reudnitz spielten: Florian Belde und Johannes Beierlein im Tor; Moritz Ansorge (1 Tor); Ian Gräfe (3); Aviel Krauße (1); Vincent Mallon (8); Willy Schade; Yves Beierlein (19); Simeon Seidel (1); Lukas Herrmann (11); Alwin Golle; Maria Lüttchen (3); (auf der Bank, aber noch mit Sportbefreiung David Hohmuth) Nach einer herzlichen Verabschiedung ging es mit dem Bus wieder zurück nach Reudnitz. Die Stimmung war gut und von Müdigkeit bei den Spielern keine Spur. Jetzt freuen sich alle schon auf den Gegenbesuch der Jugendmannschaft aus Rokycany. Gerwin Bölke Herzliches Dankeschön an den Lions Club Greiz für die finanzielle Unterstützung. (Foto: Christian Freund) (Fotos: Frau Golle/Herr Belde) Anzeigentelefon für gewerbliche und private Anzeigen Telefon: (037208)

7 Das Veranstalterteam informiert Anzeigen 10/ Oktober Ein herzliches Dankeschön an alle Einzelhändler die zur 10. Frauenshoppingnacht Sekt in the City am mit viel Herzblut und Engagement den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht haben! Danke auch an Sie, die zahlreichen Besucher, die diesen herrlichen Abend genossen und die zahlreichen Angebote genutzt haben. Wir sehen uns zur 11. Frauenshoppingnacht am 4. September 2020 wieder. Ihr Veranstalterteam Bestellung Glückssternlose 2019 Auch dieses Jahr wird es wieder beim Greizer Weihnachtsmarkt das beliebte Glückssterngewinnspiel geben, bei dem täglich 2 Weihnachtsgänse und 3 Kinogutscheine verlost werden. Zur Hauptverlosung, die am letzten Tag des Weihnachtsmarktes stattfindet, warten zusätzlich 40 attraktive Sachpreise auf ihre Gewinner. Die Glückssterne mit ihrer doppelten Gewinnmöglichkeit sind als kleines Dankeschön an Kunden oder auch Mitarbeiter gedacht. Bestellungen für Glückssterne von Einzelhändlern, Gewerbetreibenden, Unternehmen, Dienstleistern nimmt das Veranstaltungsteam ab sofort entgegen. Telefon: , ANZEIGEN

8 Die Stadtverwaltung 8 10/ Oktober 2019 informiert Bürgerzettel der Stadt Greiz Ich habe am Folgendes festgestellt: Information zur Sprechzeit des Einwohnermeldeamtes am Liebe Bürgerinnen und Bürger, am Dienstag, dem ist das Einwohnermeldeamt auf Grund von Wahlschulungen nur von 09:00 12:00 Uhr geöffnet und bleibt am Nachmittag geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Ihr Einwohnermeldeamt In der / dem (genaue Ortsangabe): Name und Anschrift: Tel-Nr./ Information des Einwohnermeldeamtes zur Samstags-Sprechzeit im November Liebe Bürgerinnen und Bürger. die Samstags-Sprechzeit im November 2019 findet nicht wie sonst am ersten sondern am ZWEITEN Samstag im Monat, dem , von 09:00 11:00 Uhr statt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Ihr Einwohnermeldeamt Ihr Kontakt zur Stadtverwaltung t Bürgerbüro: Tel.: 03661/703423, greiz.de, Mo: 9-12, Uhr Di: 9-12, Uhr Mi: 9-12 Uhr Do: 9-12, Uhr Fr: 9-12 Uhr t Rathaus Zentraler Empfang, Tel.: 03661/ 7030, Mo: Uhr Di: 9-12 Uhr, Uhr Do : 9-12 Uhr, Uhr, Fr: 9-12 Uhr t Seniorenbeirat: Sprechstunde jeden 1. Dienstag im Monat, Uhr, Rathaus, Raum 102, Ansprechpartner: Reinhardt Seiffert, Tel.: (03661) , Das Bauamt informiert Zum Tag des offenen Denkmals am waren wieder einige der Bergkeller am Aufgang zum Oberen Schloß geöffnet. Zahlreiche Besucher nutzten die vom Bauamt der Stadt Greiz angebotene Gelegenheit, vier miteinander verbundene Keller zu besichtigen. Die mit viel Mühe ab ca in den Schloßberg getriebenen Hohlräume dienten ursprünglich zum kühlen Lagern von Lebensmitteln. o Ein stillgelegtes Auto abgestellt o Verkehrsschild / Straßenschild beschädigt o Verkehrsschild falsch eingerichtet o Behindern Hecken und Sträucher die Sicht o Abfluss im Gewässer behindert o Parkende Autos auf Geh- und Radwegen o Straßenbaustelle ungenügend gesichert o Verunreinigungen auf Straßen / Plätzen Schuttablagerungen o Nicht ordnungsgemäß entsorgter Abfall o Der Kinderspielplatz verunreinigt o Straßenbeleuchtung defekt o Fahrbahndecke bzw. Bürgersteig defekt o Hydrant Kanaldeckel Gully schadhaft Einsatzstatistik der Feuerwehr der Stadt Greiz Jahr: 2019 Monat: August Einsätze Gesamt: 18 geleistete Einsatzstunden: 166 eingesetzte Einsatzkräfte: 166 davon: zu Brand Einsätzen: Brände (2) Fehlalarme (3) Überörtlich (0) zu Technische Hilfeleistung Einsätzen: TH (11) Fehlalarme (2) Überörtlich (0)

9 Die Stadtverwaltung informiert 10/ Oktober Der Bürgermeister der Stadt Greiz gratuliert: Eberhagen, Käte zum 95. Geburtstag am Auschek, Margot zum 90. Geburtstag am Strauß, Thea zum 90. Geburtstag am Clauß, Hermann zum 90. Geburtstag am Gebhardt, Liesa zum 90. Geburtstag am Klopfer, Christa zum 90. Geburtstag am Körner, Anneliese zum 90. Geburtstag am Zipfel, Erika zum 85. Geburtstag am Böger, Reimund zum 85. Geburtstag am Vogel, Dietrich zum 85. Geburtstag am Jäkel, Marlene zum 85. Geburtstag am Liebherr, Edith zum 85. Geburtstag am Loos, Anna zum 85. Geburtstag am Emde, Ingeborg zum 85. Geburtstag am Krupka, Gisela zum 80. Geburtstag am Klecker, Ursula zum 80. Geburtstag am Weikert, Manfred zum 80. Geburtstag am Ruckdäschel, Gisela zum 80. Geburtstag am Schneider, Edda zum 80. Geburtstag am Graupner, Heide zum 80. Geburtstag am Richter, Ursula zum 80. Geburtstag am Weinbrecht, Klaus zum 80. Geburtstag am Grimm, Erika zum 80. Geburtstag am Rückert, Gisela zum 80. Geburtstag am Eck, Martin zum 80. Geburtstag am Angold, Ella zum 80. Geburtstag am Kolb, Helga zum 80. Geburtstag am Kube, Ingeborg zum 80. Geburtstag am Stöckel, Gerlinde zum 80. Geburtstag am Pannhausen, Rosemarie zum 80. Geburtstag am Böhm-Dores, Erika zum 80. Geburtstag am Dorsch, Dieter zum 80. Geburtstag am Meier, Doris zum 80. Geburtstag am Glaser, Jürgen zum 80. Geburtstag am Höhn, Bärbel zum 80. Geburtstag am Verstegen, Erika zum 80. Geburtstag am Gilke, Ingrid zum 80. Geburtstag am Graupner, Reiner zum 80. Geburtstag am Sitzungstermine des Stadtrates der Stadt Greiz und der Ausschüsse t , 17:00 Uhr Haupt- und Finanzausschuss t , 18:00 Uhr Bau- und Umwelt-, Verkehrs- und Wirtschaftsausschuss Sitzungstermine der Ortsteilräte t , 19:00 Uhr OTR Obergrochlitz/Caselwitz t , 19:30 Uhr OTR Gommla t , 19:00 Uhr OTR Dölau/Sachswitz/Rothenthal t , 18:00 Uhr OTR Untergrochlitz/ Vereinshaus FSV/Container Festwiese t , 19:30 Uhr OTR Kurtschau t , 19:00 Uhr OTR Raasdorf t , 19:30 Uhr OTR Moschwitz/ Gemeindehaus t , 19:00 Uhr OTR Reinsdorf/ Gaststätte zur Salzmest t , 19:00 Uhr OTR Cossengrün/Hohndorf/ Schönbach Gasthaus Erbprinz ANZEIGEN Die Bürgermeisterin der Gemeinde Neumühle gratuliert: Rascher, Ingrid zum 85. Geburtstag am Einwohner der Stadt Greiz, die mit einer Veröffentlichung bzw. Weitergabe ihrer Daten nicht einverstanden sind, können der Weitergabe ihrer Daten bei der Stadtverwaltung Greiz im Bürgerbüro, Marienstraße 2 in Greiz oder im Einwohnermeldeamt, Marienstraße 2 in Greiz, schriftlich widersprechen - hier sind auch die Anträge kostenlos erhältlich. Die Einrichtung einer Übermittlungssperre wird dann entsprechend Bundesmeldegesetz vorgenommen. Redaktionsschluss & Erscheinungstermin für das nächste Bürgermagazin der Stadt Greiz Redaktionsschluss Erscheinungstag t November

10 Amtliche 10 10/ Oktober 2019 Bekanntmachungen Bekanntmachung der in öffentlicher Sitzung gefassten Beschlüsse i. S. d. 40 Abs. 2 Thüringer Kommunalordnung während der 30. Sitzung des Greizer Stadtrates vom Bebauungsplan Nr. 61/19-SO Solarpark Greiz-Dölau - städtebaulicher Vertrag, Beschl.-Nr.: 225/2019 Beschluss: Der Stadtrat Greiz beschließt. 1. Der im Einvernehmen mit dem künftigen Vertragspartner erarbeitete Entwurf des Städtebaulichen Vertrags, wie er dieser Vorlage beiliegt, wird bestätigt. 2. Der Bürgermeister wird ermächtigt, den Vertrag auszufertigen und zu unterzeichnen. Abstimmung zum Beschluss Nr.: 225/2019, anwesende Mitglieder: 26 Ja-Stimmen: 26 Nein-Stimmen: -- Enthaltungen: -- Der Beschluss ist angenommen. Bebauungsplan Nr. 61/19-SO Solarpark Greiz-Dölau - Planaufstellungsbeschluss, Beschl.-Nr.: 226/2019 Beschluss: Der Stadtrat Greiz beschließt. 1. Für den im beiliegenden Lageplan, der zugleich Bestandteil dieses Beschlusses ist, gekennzeichneten Bereich soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Dieser Plan soll die Nr. 61/19-SO und die Bezeichnung Solarpark Greiz-Dölau erhalten. Das Plangebiet hat eine Größe von ca. 4,7 ha und umfasst folgende Flurstücke: Gemarkung Dölau, Flur 2, Flurstücke Nr. 85/4 (teilweise) und 85/5, Gemarkung Sachswitz, Flur 3 Flurstücke Nr. 179/5 und 179/7 (teilweise). 2. Das Ziel der Planung besteht in der Baurechtsschaffung für eine Photovoltaikfreiflächenanlage. 3. Der Beschluss, den Bebauungsplan Nr. 61/19-SO Solarpark Greiz-Dölau aufzustellen, ist ortsüblich bekannt zu machen. Abstimmung zum Beschluss Nr.: 226/2019 anwesende Mitglieder: 26 Ja-Stimmen: 26 Nein-Stimmen: -- Enthaltungen: Der Beschluss ist angenommen. Bebauungsplan Nr. 60/18-WA Vogtlandblick - Abwägung zu den Hinweisen und Bedenken aus der öffentlichen Auslegung vom bis sowie der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, Beschluss-Nr.: 227/2019 Beschluss: Der Stadtrat Greiz beschließt. 1.) Die während der öffentlichen Auslegung gemäß 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) sowie die gemäß 4 Abs. 2 BauGB vorgelegten Stellungnahmen der Bürger, Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zum Entwurf des Bebauungsplans Nr. 60/18-WA Vogtlandblick hat der Stadtrat zur Kenntnis genommen. Die geäußerten Hinweise und Bedenken hat der Stadtrat geprüft. Es wird über diese Hinweise und Bedenken einzeln gemäß Anlage abgestimmt. Abstimmungsergebnis Beschl.-Nr. 227/2019 Punkt 1: anwesende Mitglieder: 26 Ja-Stimmen: 26 Nein-Stimmen: -- Enthaltungen: --, Der Punkt 1 ist angenommen. Abwägung: 1.2: Thüringer Landesverwaltungsamt: Belange des Städtebaus (Seite 3) Der Hinweis zur Erfordernis eines Flächennutzungsplanes wird zur Kenntnis genommen. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen Der Hinweis wird zur Kenntnis genommen. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen Die Rechtsgrundlagen werden ergänzt. Es handelt sich um eine redaktionelle Änderung ohne Abwägungserfordernis. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen Die Anregung wird im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen Die Anregung wird im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen 2.: Thür. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie: Archäologie (Seite 4) 2.1 Der Forderung wird im weitern Verfahren nicht entsprochen. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen 5.1.: Landratsamt Greiz: SG Immissionsschutz, Abfallwirtschaft, Chemiekalienrecht (Seite 5) Der Hinweis wird im weitern Verfahren berücksichtigt. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen 37.: Bürger 1 gem. Stellungnahme vom (Seite 6) 37.1 Die Hinweise werden zur Kenntnis genommen Eine Änderung der Planzeichnung ist nicht erforderlich. In der Begründung zum Bebauungsplan, sind die Gründe für die Aufnahme eines Teils des Flurstücks 441/74 in den Geltungsbereich des Bebauungsplans zu präzisieren. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen 38.: Bürger 2 gem. Stellungnahme vom (Seite 7) 38.1 Die Hinweise werden zur Kenntnis genommen. Eine Änderung der Planzeichnung ist nicht erforderlich. In der Begründung zum Bebauungsplan, sind die Gründe für die Aufnahme eines Teils des Flurstücks 441/74 in den Geltungsbereich des Bebauungsplans zu präzisieren. bestätigt mit26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen 39.: Bürger 3 gem. Stellungnahme vom (Seite 8) 39.1 Die Hinweise werden zur Kenntnis genommen. Eine Änderung der textlichen Festsetzung zur Mindestdachneigung soll nicht erfolgen. bestätigt mit 26 Ja-Stimmen, Nein-Stimmen, Enthaltungen 2.) Diejenigen die abwägungsrelevante Hinweise und Bedenken geäußert haben, sind vom Ergebnis dieser Abwägung in Kenntnis zu setzen. Abstimmungsergebnis Beschl.-Nr. 227/2019 Punkt 2: anwesende Mitglieder: 26 Ja-Stimmen: 26 Nein-Stimmen: -- Enthaltungen: --, Der Punkt 2 ist angenommen. Durch die Änderungen und Ergänzungen des Planentwurfs und der Begründung, die sich aus der Abwägung ergeben, macht sich keine erneute öffentliche Auslegung und Beteiligung der betroffenen Behörden sowie Träger öffentlicher Belange erforderlich. Die von der Ergänzung der textlichen Festsetzung Nr. 6 betroffenen Grundstückseigentümer wurden bereits beteiligt und haben der Ergänzung zugestimmt. Abstimmungsergebnis Beschl.-Nr. 227/2019 Punkt 3: anwesende Mitglieder: 26 Ja-Stimmen: 26 Nein-Stimmen: -- Enthaltungen: -- Der Punkt 3 ist angenommen. Bebauungsplan Nr. 60/18-WA Vogtlandblick, - Satzungsbeschluss, Beschl.- Nr.: 228/2019 Beschluss: Der Stadtrat Greiz beschließt. 1. Auf der Grundlage des Abwägungsergebnisses wird der Bebauungsplan Nr. 60/18 WA Vogtlandblick, in der Fassung vom mit der Planzeichnung (Planteil A) und den textlichen Festsetzungen (Planteil B) als Satzung beschlossen. Die Begründung wird gebilligt. 2. Der Bürgermeister wird beauftragt, die Genehmigung des Bebauungsplans Nr. 60/18-WA Vogtlandblick zu beantragen, die Erteilung der Genehmigung alsdann ortsüblich bekannt zu machen und damit den Bebauungsplan in Kraft zu setzen. Abstimmung zum Beschluss Nr.: 228/2019, anwesende Mitglieder: 26 Ja-Stimmen: 26 Nein-Stimmen: -- Enthaltungen: Der Beschluss ist angenommen. C M Y K

11 Amtliche Bekanntmachungen 10/ Oktober Antrag der Wohnungsgenossenschaft eg Textil-Greiz vom zur Änderung des Stadtteilkonzeptes Dr.-Otto-Nuschke-Straße und zum Erwerb des stadteigenen Flurstücks 3279 der Gemarkung Greiz (Spielplatz Goethestraße), Beschl.-Nr.: 230/2019 Beschluss: Dem Antrag wird zugestimmt, wenn: 1. die Passfähigkeit der geänderten Unternehmensziele der WG Textil zu der im Stadtteilkonzept Dr.-Otto-Nuschke-Straße unter Punkt 8.5 dokumentierten Mengenbilanz Rückbau der Stadt Greiz nachgewiesen wird, 2. zu den hierzu erforderlichen Zielabweichungen vom Stadtteilkonzept durch die WG Textil das Einvernehmen mit den Hauptakteuren des Stadtumbaus im Plangebiet hergestellt wird, insbes. mit den beiden dort vertretenen Wohnungsunternehmen und den Hauptbetreibern der technischen Infrastruktur (ZV TAWEG, Energieversorgung Greiz GmbH sowie Straßenbaulastträger), 3. zu den beabsichtigten Zielabweichungen durch die WG Textil gemeinsam mit der Stadtverwaltung Greiz eine Abstimmung mit den Fördermittelgebern geführt wird, mit dem Ziel das Einvernehmen beim Thüringer Landesverwaltungsamt herzustellen. 4. Die Veräußerung des Flurstücks 3279 bzw. einer Teilfläche davon wird bis zur Erfüllung dieser Bedingungen und bis zur Vorlage einer Baugenehmigung bzw. eines positiven Vorbescheides der Unteren Bauaufsichtsbehörde zurückgestellt Geänderter Beschluss: Dem Antrag wird zugestimmt, wenn: 1. die Passfähigkeit der geänderten Unternehmensziele der WG Textil zu der im Stadtteilkonzept Dr.-Otto-Nuschke-Straße unter Punkt 8.5 dokumentierten Mengenbilanz Rückbau der Stadt Greiz nachgewiesen wird, 2. zu den hierzu erforderlichen Zielabweichungen vom Stadtteilkonzept durch die WG Textil das Einvernehmen mit den Hauptbetreibern der technischen Infrastruktur (ZV TAWEG, Energieversorgung Greiz GmbH sowie Straßenbaulastträger) hergestellt wird. 3. sollte es Zielabweichungen geben, wird durch die WG Textil gemeinsam mit der Stadtverwaltung Greiz eine Abstimmung mit den Fördermittelgebern geführt, mit dem Ziel das Einvernehmen beim Thüringer Landesverwaltungsamt herzustellen. 4. Die Veräußerung des Flurstücks 3279 bzw. einer Teilfläche davon wird bis zur Erfüllung dieser Bedingungen und bis zur Vorlage einer Baugenehmigung bzw. eines positiven Vorbescheides der Unteren Bauaufsichtsbehörde zurückgestellt Abstimmung zum geänderten Beschluss Nr.: 230/2019, anwesende Mitglieder: 26, Ja-Stimmen: 26, Nein-Stimmen: --, Enthaltungen: --, Der Beschluss ist angenommen. Öffentliche Bekanntmachung: FFH-Monitoring in Thüringen Der Freistaat Thüringen, vertreten durch das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN), führt im Zeitraum 2019 bis 2024 auf der gesamten Landesfläche das FFH-Monitoring durch. Gegenstand des FFH-Monitorings sind die Erfassung und Bewertung von Lebensraumtypen sowie von Tier- und Pflanzenarten, die durch den Freistaat Thüringen im Rahmen des FFH-Monitorings (gemäß Art. 11) und der FFH- Berichtspflicht (gemäß Art. 17 FFH-Richtlinie) sowie nach 6 BNatSchG durchzuführen sind. Im Rahmen des Monitorings werden auf vorgegebenen Stichprobenflächen der Erhaltungszustand (EHZ) der für Thüringen relevanten Tierund Pflanzenarten (alle Arten des Anhangs II und IV und ausgewählte des Anhangs V) sowie Lebensraumtypen (Anhang I) der FFH-Richtlinie erfasst bzw. bewertet. Ergänzend werden vereinzelt ggf. weitere Untersuchungen zum Zustand der Lebensräume, z. B. der Gewässer, durchgeführt. Mit der Durchführung des FFH-Monitorings wurde das Planungsbüro für angewandten Naturschutz (PAN) GmbH beauftragt. Das Planungsbüro PAN hat zahlreiche Arterfasser als Unterauftragnehmer eingebunden, welche die Arbeiten im Gelände durchführen. Das damit verbundene Betretungsrecht der Grundstücke regelt der 30 (1) des Thüringer Gesetzes zur Neuordnung des Naturschutzrechts (ThürNatG). Mit der Durchführung des bisher noch nicht vergebenen FFH-Monitorings der Fledermäuse wird ggf. ein weiteres Büro beauftragt. Mit dieser Bekanntmachung kündigt das TLUBN die Durchführung der Bestandserhebung gegenüber der Öffentlichkeit an und entspricht damit der Informationspflicht gemäß 30 (2) ThürNatG. Die Mitarbeiter des Planungsbüros und die von diesem beauftragten Unterauftragnehmer können sich als Beauftragte des TLUBN durch eine Legitimationsbescheinigung ausweisen. In diesem Zusammenhang bittet das TLUBN die Betroffenen um Verständnis und um Unterstützung für die erforderlichen Kartierungsarbeiten. Die Mitarbeiter des TLUBN koordinieren gemeinsam mit dem Büro seecon Ingenieure GmbH (Leipzig) das Verfahren: Ansprechpartner: seecon Ingenieure GmbH TLUBN, Ref. 34 Herr Alsheimer Frau Hahn Herr Sockel Herr Dr. Baierle tlubn.thueringen.de Lärmaktionsplan Greiz Offenlage des Planentwurfes - Einladung zur Öffentlichkeitsveranstaltung Im Rahmen der Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie wird für die Stadt Greiz auf Grundlage des 47d Abs. 1 Bundesimmissionsschutzgesetz anhand aktueller strategischer Lärmkarten der Lärmaktionsplan fortgeschrieben und ergänzt. Im Rahmen der Fortschreibung werden die B 92 zwischen Pommeranz und Mylauer Straße, die B 94 zwischen Silberloch und Ortseingang Schönfeld, der Straßenzug Brauereistraße / Lindenstraße / Obere Silberstraße / Hohe Gasse / Siebenhitze sowie der Altstadtbereich betrachtet. Gemäß 47d Abs. 3 Bundesimmissionsschutzgesetz ist die Öffentlichkeit bei der Aufstellung des Planes zu beteiligen und deren Mitwirkung ist zu ermöglichen. Der Entwurf des Lärmaktionsplanes 2019 liegt in der Zeit vom bis im Bauamt der Stadt Greiz, von-westernhagen-platz 5, Greiz, im Erdgeschoss, während nachfol-gender Zeiten zu jedermanns Einsicht aus: Montag bis Mittwoch: Donnerstag: Freitag: von 9-12 Uhr und Uhr von 9-12 Uhr und Uhr von 9-12 Uhr. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zu diesem Planentwurf schrift-lich oder während o. g. Zeiten zur Niederschrift vorgebracht werden. Zusätzlich kann der Entwurf des Lärmaktionsplanes 2019 während der o. g. Frist auch auf der Inter-netseite der Stadt Greiz unter eingesehen werden. Am Montag, dem findet hierzu im großen Saal des Rathauses der Stadt Greiz, Markt 12, Greiz, um 18:00 Uhr eine Öffentlichkeitsveranstaltung zum Entwurf des Lärmaktionspla-nes 2019 statt, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Ein barrierefreier Zugang zum Rathaus besteht über den Eingang an der Thomasstraße. Themen der Veranstaltung sind: Darstellung von Konfliktschwerpunkten (Hot Spots) Ziele der Lärmaktionsplanung Zusammenfassung bereits realisierter Maßnahmen Zusammenfassung bereits erfolgter Bürgerhinweise Vorstellung konkreter Maßnahmen zur Reduzierung der Lärmbetroffenheiten an den Konflikt-schwerpunkten (Hot Spots) Darstellung der gesamtstädtischen Handlungsnotwendigkeiten im Sinne der Lärmminderung Grundeinschätzung potenzieller Lärmminderungswirkungen Diskussion gez. Schulze, Bürgermeister

12 Amtliche 12 10/ Oktober 2019 Bekanntmachungen Stadt: Greiz Landkreis: Greiz Wahlkreis: 40 - Greiz II Wahlbekanntmachung 1. Am 27. Oktober 2019 findet die Wahl zum 7. Thüringer Landtag statt. Die Wahl dauert von 8.00 bis Uhr. 2. Die Stadt Greiz ist in 25 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 24. September bis zum 6. Oktober 2019 übersandt worden sind, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat. Die 3 Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um Uhr im Rathaus der Stadt Greiz, Markt 12, Greiz, Räume 609 und 613 zusammen. 3. Jeder Wahlberechtigte kann nur in einem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist. Die Wähler haben die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jeder Wähler erhält bei Betreten des Wahlraumes den Stimmzettel ausgehändigt. Jeder Wähler hat eine Wahlkreisstimme und eine Landesstimme. Der Stimmzettel enthält jeweils unter fortlaufender Nummer a) für die Wahl im Wahlkreis die Namen der Bewerber der zugelassenen Wahlkreisvorschläge unter Angabe der Partei, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwendet, auch dieser, bei anderen Wahlkreisvorschlägen außerdem das Kennwort und rechts von dem Namen jedes Bewerbers einen Kreis für die Kennzeichnung, b) für die Wahl nach Landeslisten die Bezeichnung der Parteien, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwenden, auch dieser, und jeweils die Namen der ersten fünf Bewerber der zugelassenen Landeslisten und links von der Parteibezeichnung einen Kreis für die Kennzeichnung. Der Wähler gibt seine Wahlkreisstimme in der Weise ab, dass er auf dem linken Teil des Stimmzettels durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welchem Bewerber sie gelten soll, und seine Landesstimme in der Weise ab, dass er auf dem rechten Teil des Stimmzettels durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welcher Landesliste sie gelten soll. Der Stimmzettel muss vom Wähler in einer Wahlkabine des Wahlraumes oder in einem besonderen Nebenraum gekennzeichnet und in der Weise gefaltet werden, dass seine Stimmabgabe nicht erkennbar ist. 4. Die Wahlhandlung sowie die im Anschluss an die Wahlhandlung erfolgende Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt, soweit das ohne Beeinträchtigung des Wahlgeschäfts möglich ist. 5. Wähler, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl im Wahlkreis, in dem der Wahlschein ausgestellt ist, a) durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk dieses Wahlkreises oder b) durch Briefwahl teilnehmen. Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich von der Gemeinde einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle übersenden, dass er dort spätestens am Wahltage bis Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden. 6. Jeder Wahlberechtigte kann sein Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben ( 15 Abs. 4 des Thüringer Landeswahlgesetzes). Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar ( 107a Abs. 1 und 3 des Strafgesetzbuches). Greiz, den 1. Oktober 2019 Alexander Schulze Bürgermeister LEADER-Projektaufruf 2020 ff. vom zur Umsetzung der RES Greizer Land RAG Greizer Land sucht Projekte zur Stärkung des ländlichen Raumes - Die LEADER Aktionsgruppe Greizer Land (RAG) ruft in ihrem Aktionsgebiet zur Umsetzung von Projekten im Rahmen der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) Greizer Land ab dem Jahr 2020 ff. auf. Dem LEADER-Ansatz entsprechend, sollten die Projekte einen bedeutenden Beitrag zur Wertschöpfung und zur Schaffung von Arbeitsplätzen sowie zur Sicherung der Daseinsvorsorge leisten. Innovative Vorhaben und Projekte mit Pilotcharakter, die den Entwicklungszielen und Handlungsfeldern der RES entsprechen, jedoch noch nicht in der Strategie verankert sind, können ebenfalls in den LEADER-Prozess einbezogen werden. Die RES steht auf der Internetseite der RAG Greizer Land unter dem Link: zum Herunterladen zur Verfügung. Sie beinhaltet Entwicklungsziele, Handlungsfelder und Kriterien zur Bewertung von Projekten. Anhand dieser Kriterien werden die Projekte durch den Vorstand der RAG bewertet und einem Ranking unterzogen. Als beratende Stelle für Auskünfte zum Projektaufruf und zur RES steht Ihnen das LEADER-Management Greizer Land als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Beratungen sowie das Auswahlverfahren sind kosten- und gebührenfrei. Einreichefristen / Antragsformulare / Termine der Auswahlentscheidungen: Förderanträge können ab sofort, bis spätestens zum , beim LEADER-Management Greizer Land eingereicht werden. Die Antragsformulare und die Richtlinie zur Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung und der Revitalisierung von Brachflächen (FR ILE/REVIT) stehen auf der Internetseite der RAG unter dem Link: zur Verfügung. Der Termin der Auswahlentscheidung ist für März 2020 vorgesehen. Für Anträge, die nach dem , bis spätestens zum beim LEADER-Management Greizer Land eingereicht werden, ist der Termin der Auswahlentscheidung für Juni 2020 vorgesehen. Stelle für das Einreichen der Anträge: LEADER-Management Greizer Land, c/o Wirtschaftsfördergesellschaft Ostthüringen mbh, Geschäftsführer Herr Jürgen Kepke, Rudolf-Diener- Str. 19, Gera, Tel.: , Fax.: , C M Y K

13 Amtliche Bekanntmachungen 10/ Oktober Benachrichtigung / Öffentliche Zustellung der Stadt Greiz Die Mitteilung der Stadtverwaltung Greiz vom mit dem Aktenzeichen 33/15-02/2119 an Herrn Martin Fröde, letzte bekannte Anschrift Waldstraße 10, Greiz, wird durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt, da der derzeitige Aufenthaltsort des Pflichtigen unbekannt ist und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten nicht möglich ist. Gemäß 15 Thüringer Verwaltungszustellungs- und Vollstreckungsgesetz (ThürVwZVG) i.v.m. 13 der Hauptsatzung der Stadt Greiz wird die Mitteilung durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitteilung einen Termin enthält, dessen Versäumung Rechtsnachteile zur Folge haben kann. Die Mitteilung kann innerhalb von einem Monat ab dem Tag, der auf das Erscheinen dieses Amtsblattes der Stadt Greiz folgt, gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises vom Pflichtigen oder durch einen bevollmächtigten Vertreter (ebenfalls Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises und Vollmacht) im Eingangsbereich (Empfang) des Rathauses der Stadtverwaltung Greiz, Markt 12 zu den festgelegten Sprechzeiten abgeholt werden. gez. Schulze, Bürgermeister Benachrichtigung / Öffentliche Zustellung der Stadt Greiz Die Mitteilung der Stadtverwaltung Greiz vom mit dem Aktenzeichen 33/15-02/2719 an Herrn Adreano Schickler, letzte bekannte Anschrift Werdauer Straße 13, Greiz, wird durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt, da der derzeitige Aufenthaltsort des Pflichtigen unbekannt ist und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten nicht möglich ist. Gemäß 15 Thüringer Verwaltungszustellungsund Vollstreckungsgesetz (ThürVwZVG) i.v.m. 13 der Hauptsatzung der Stadt Greiz wird die Mitteilung durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitteilung einen Termin enthält, dessen Versäumung Rechtsnachteile zur Folge haben kann. Die Mitteilung kann innerhalb von einem Monat ab dem Tag, der auf das Erscheinen dieses Amtsblattes der Stadt Greiz folgt, gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises vom Pflichtigen oder durch einen bevollmächtigten Vertreter (ebenfalls Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises und Vollmacht) im Eingangsbereich (Empfang) des Rathauses der Stadtverwaltung Greiz, Markt 12 zu den festgelegten Sprechzeiten abgeholt werden. gez. Schulze, Bürgermeister Benachrichtigung / Öffentliche Zustellung der Stadt Greiz Die Mitteilung der Stadtverwaltung Greiz vom mit dem Aktenzeichen 33/15-02/2919 an Herrn Tibor Duzda, letzte bekannte Anschrift Lindenstraße 9, Greiz, wird durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt, da der derzeitige Aufenthaltsort des Pflichtigen unbekannt ist und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten nicht möglich ist. Gemäß 15 Thüringer Verwaltungszustellungs- und Vollstreckungsgesetz (ThürVwZVG) i.v.m. 13 der Hauptsatzung der Stadt Greiz wird die Mitteilung durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitteilung einen Termin enthält, dessen Versäumung Rechtsnachteile zur Folge haben kann. Die Mitteilung kann innerhalb von einem Monat ab dem Tag, der auf das Erscheinen dieses Amtsblattes der Stadt Greiz folgt, gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises vom Pflichtigen oder durch einen bevollmächtigten Vertreter (ebenfalls Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises und Vollmacht) im Eingangsbereich (Empfang) des Rathauses der Stadtverwaltung Greiz, Markt 12 zu den festgelegten Sprechzeiten abgeholt werden. gez. Schulze, Bürgermeister Benachrichtigung / Öffentliche Zustellung der Stadt Greiz Die Mitteilung der Stadtverwaltung Greiz vom mit dem Aktenzeichen 33/15-02/2319 an Herrn Lukasz Pawel Szarzynski, letzte bekannte Anschrift Sonnenstraße 35, Greiz, wird durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt, da der derzeitige Aufenthaltsort des Pflichtigen unbekannt ist und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten nicht möglich ist. Gemäß 15 Thüringer Verwaltungszustellungs- und Vollstreckungsgesetz (ThürVwZVG) i.v.m. 13 der Hauptsatzung der Stadt Greiz wird die Mitteilung durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitteilung einen Termin enthält, dessen Versäumung Rechtsnachteile zur Folge haben kann. Die Mitteilung kann innerhalb von einem Monat ab dem Tag, der auf das Erscheinen dieses Amtsblattes der Stadt Greiz folgt, gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises vom Pflichtigen oder durch einen bevollmächtigten Vertreter (ebenfalls Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises und Vollmacht) im Eingangsbereich (Empfang) des Rathauses der Stadtverwaltung Greiz, Markt 12 zu den festgelegten Sprechzeiten abgeholt werden. gez. Schulze, Bürgermeister Benachrichtigung / Öffentliche Zustellung der Stadt Greiz Die Mitteilung der Stadtverwaltung Greiz vom mit dem Aktenzeichen 33/15-02/2819 an Herrn Muharem Avdic und Frau Sahza Avdic, letzte bekannte Anschrift Reichenbacher Straße 103, Greiz, wird durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt, da der derzeitige Aufenthaltsort der Pflichtigen unbekannt ist und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten nicht möglich ist. Gemäß 15 Thüringer Verwaltungszustellungs- und Vollstreckungsgesetz (ThürVwZVG) i.v.m. 13 der Hauptsatzung der Stadt Greiz wird die Mitteilung durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitteilung einen Termin enthält, dessen Versäumung Rechtsnachteile zur Folge haben kann. Die Mitteilung kann innerhalb von einem Monat ab dem Tag, der auf das Erscheinen dieses Amtsblattes der Stadt Greiz folgt, gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises von den Pflichtigen oder durch einen bevollmächtigten Vertreter (ebenfalls Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises und Vollmacht) im Eingangsbereich (Empfang) des Rathauses der Stadtverwaltung Greiz, Markt 12 zu den festgelegten Sprechzeiten abgeholt werden. gez. Schulze, Bürgermeister Benachrichtigung / Öffentliche Zustellung der Stadt Greiz Die Mitteilung der Stadtverwaltung Greiz vom mit dem Aktenzeichen 33/15-02/3219 an Frau Lucia Ferkova, letzte bekannte Anschrift Lindenstraße 7, Greiz, wird durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt, da der derzeitige Aufenthaltsort der Pflichtigen unbekannt ist und eine Zustellung an einen Vertreter oder Zustellbevollmächtigten nicht möglich ist. Gemäß 15 Thüringer Verwaltungszustellungs- und Vollstreckungsgesetz (ThürVwZVG) i.v.m. 13 der Hauptsatzung der Stadt Greiz wird die Mitteilung durch öffentliche Bekanntmachung zugestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitteilung einen Termin enthält, dessen Versäumung Rechtsnachteile zur Folge haben kann. Die Mitteilung kann innerhalb von einem Monat ab dem Tag, der auf das Erscheinen dieses Amtsblattes der Stadt Greiz folgt, gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises von der Pflichtigen oder durch einen bevollmächtigten Vertreter (ebenfalls Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises und Vollmacht) im Eingangsbereich (Empfang) des Rathauses der Stadtverwaltung Greiz, Markt 12 zu den festgelegten Sprechzeiten abgeholt werden. gez. Schulze, Bürgermeister So kommt das Bürgermagazin der Stadt Greiz in Ihren elektronischen Briefkasten C M Y K

14 Amtliche 14 10/ Oktober 2019 Bekanntmachungen Vorübergehende Umstellung der Trinkwasserversorgung für die Ortsteile Reudnitz, Gottesgrün und Mohlsdorf der Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf endet Sehr geehrte Kunden, Anfang Juli 2018 informierten wir Sie über anstehende Baumaßnahmen am Tiefbrunnen des Wasserwerkes Neudeck zu Reudnitz und der damit verbundenen geänderten Wasserversorgung. Diese Maßnahme ist nun abgeschlossen, so dass ab Oktober 2019 die Ortschaften Reudnitz, Gottesgrün und Mohlsdorf in gewohnter Weise mit dem Trinkwasser aus dem Wasserwerk Neudeck versorgt werden. Auch die Überleitung nach Greiz geht wieder in Betrieb. Im Zuge der Umstellung der Wasserversorgung sind prinzipiell keine Beeinträchtigungen an der Trinkwasserqualität zu erwarten. Sollten Sie dennoch Veränderungen wie z. B. Eintrübung des Trinkwassers wahrnehmen, bitten wir um kurzfristige Mitteilung an den Zweckverband TAWEG, Tel / unter Angabe des Entnahmestandortes (Ort, Straße, Hausnummer und ggf. Wohnung), des Feststellungstages sowie der Uhrzeit. Früheres Brunnenhaus von 1928 bis 2018 Seit Juli 2018 wurden die notwendigen Arbeiten unter teils schwierigen Bedingungen ausgeführt. Da es sich bei dem Tiefbrunnen nicht um einen Bohrbrunnen, sondern um einen gemauerten Schachtbrunnen aus dem Jahr 1928 mit 4 Metern Durchmessern und 40 Metern Tiefe handelt, erfolgten die untertägigen Arbeiten nach bergmännischen Verfahren mit entsprechend hohen Anforderungen an die Technologien, die Fertigkeiten der Arbeiter sowie den Arbeitsschutz. Hinzu kam die stete Ungewissheit, was sich tatsächlich in der Tiefe bzw. hinter dem vorhandenen Mauerwerk befindet. Trotz intensiver Vorbereitung inkl. der Erkundung durch Industrietaucher im Jahre 2014, war eine komplette Bestandsaufnahme nicht vollumfänglich möglich. So konnten erst mit Erreichen der Sohltiefe finale Technologien zur Standsicherung geplant und in die Tat umgesetzt werden.ebenso bestand der Anspruch, das neue Brunnenhaus nach altem Vorbild neu entstehen zu lassen. Dabei galt es, die vorhandene EMSR-Installation aus dem Jahr 2013, dem Jahr der Wasserwerksertüchtigung, in Gänze wieder zu verwenden und lediglich die rohrtechnische Ausstattung neu auszurüsten. Derzeit erfolgen Arbeiten zur Wiederherstellung des Geländes, welche bis Ende Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein sollen. Kommendes Jahr steht noch die Erneuerung der Einfriedung auf der Agenda, so dass zum Tag des Wassers im Jahr 2021 das WW Neudeck die Möglichkeit der Besichtigung bieten wird. Bei weiteren Fragen zum Sachverhalt stehen Ihnen die Mitarbeiter des Zweckverbandes TAWEG gern zur Verfügung. Ihr Zweckverband TAWEG Neues Brunnenhaus im September 2019 Stadtverwaltung Greiz Erarbeitung von Managementplänen (Fachbeitrag Offenland) für folgendes Natura 2000-Gebiet in Thüringen: SPA-GEBIET NR. 41 PÖLLWITZER WALD FFH-Gebiet = Fauna-Flora-Habitat-Gebiet; SPA-Gebiet = Europäisches Vogelschutzgebiet (Special Protection Area) Natura 2000 ist die Bezeichnung für ein zusammenhängendes Netz von Schutzgebieten innerhalb der Europäischen Union. Sein Zweck ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Tier- und Pflanzenarten und ihrer natürlichen Lebensräume. Es umfasst sowohl Fauna-Flora-Habitat-Gebiete gemäß der FFH-Richtlinie von 1992 als auch Europäische Vogelschutzgebiete gemäß der EG-Vogelschutzrichtlinie von Mit 212 FFH-Gebieten, 35 FFH-Objekten und 44 Vogelschutzgebieten ist Thüringens einzigartiges Naturerbe mit seinen vielfältigen Kulturlandschaften Teil des europaweiten Schutzgebietsnetzes. Jedes Natura 2000-Gebiet ist in sich einzigartig. Um seinen Wert weiterhin zu sichern, bedarf es speziell auf das jeweilige Gebiet abgestimmter Erhaltungs-, Wiederherstellungs- und Entwicklungsmaßnahmen, die in einem Managementplan festgelegt werden. Diese Managementpläne sind in Thüringen behördenverbindlich. Für die Flächeneigentümer und Nutzungsberechtigten besitzen sie empfehlenden bzw. informativen Charakter. Die Umsetzung soll durch die Landnutzer, die Naturschutz- und Landschaftspflegeverbände sowie die unteren Naturschutzbehörden mit Unterstützung der Natura 2000-Stationen erfolgen. Die meisten Managementpläne setzen sich aus einem Fachbeitrag Offenland und einem Fachbeitrag Wald zusammen. Die Erstellung der Fachbeiträge für Waldflächen erfolgt organisatorisch eigenständig durch ThüringenForst. Die Zuständigkeit für die Erstellung der Fachbeiträge Offenland liegt beim Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN). In den vergangenen Jahren wurden die Managementpläne eines Großteils der FFH-Gebiete in Thüringen bereits erarbeitet. Von 2019 bis 2021 werden im Auftrag des TLUBN die Managementpläne für das Offenland für weitere 21 Vogelschutzgebiete und sechs FFH-Gebiete erstellt. Darüber hinaus erfolgen für neun FFH-Gebiete Ergänzungen zu bereits vorliegenden Managementplänen. Die Mitarbeiter des TLUBN koordinieren das Verfahren. Durch das TLUBN wurden Planungsbüros beauftragt, die zu schützenden Lebensräume und Arten in den Gebieten zu erfassen, ihre Erhaltungszustände zu bewerten und die erforderlichen Maßnahmen für deren langfristige Erhaltung vorzuschlagen. Zur Durchführung dieser Aufgaben finden im oben genannten Zeitraum in dem anteilig in ihrer Gemeinde liegenden Gebiet Geländeerhebungen statt. Das damit verbundene Betretungsrecht der Grundstücke ergibt sich aus 47 des Thüringer Gesetzes für Natur und Landschaft (ThürNatG) und wird nachfolgend auszugsweise wiedergegeben: 47 Duldungspflicht, Auskunfts- und Zutrittsrecht (1) Der Eigentümer und jeder, dem ein Recht an einem Grundstück zusteht, haben Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege aufgrund des Gesetzes oder eines Gesetzes nach 12 a sowie der darauf gestützten Rechtsvorschriften zu dulden, soweit dadurch die Nutzung der Grundfläche nicht unzumutbar beeinträchtigt wird. (2) Die Bediensteten oder Beauftragten der Naturschutzbehörden, der Staatlichen Vogelschutzwarte, der Nationalpark-, Biosphärenreservatsund Naturparkverwaltungen sind insbesondere berechtigt, Grundstücke zu betreten sowie Vermessungen, Bodenuntersuchungen oder wissenschaftliche Arbeiten auszuführen, soweit dies zur Wahrnehmung der Aufgaben nach diesem Gesetz oder nach den aufgrund dieses Gesetzes erlassenen Rechtsverordnungen erforderlich ist. Nach Durchführung der Arbeiten ist soweit wie möglich der alte Zustand wiederherzustellen.

15 Amtliche Bekanntmachungen Wissenswertes 10/ Oktober (3) (4) Eigentümer oder Besitzer sind, soweit sie bekannt sind, vor dem Betreten der Grundstücke zu den in den Absätzen 1 bis 3 genannten Zwecken zu benachrichtigen. Die Benachrichtigung kann auch durch öffentliche Bekanntmachung in ortsüblicher Weise erfolgen. (5) Die in Absatz 2 Genannten haben sich auf Verlangen auszuweisen und die von ihnen geforderten Maßnahmen gegenüber dem Eigentümer oder Nutzungsberechtigten zu begründen. Mit dieser Bekanntmachung kündigt das TLUBN die Durchführung der Bestandserhebung gegenüber der Öffentlichkeit an und entspricht damit der Informationspflicht gemäß 47 (4) ThürNatG. Die Mitarbeiter der Planungsbüros können sich als Beauftragte des TLUBN durch eine Legitimationsbescheinigung ausweisen. In diesem Zusammenhang bittet das TLUBN die Betroffenen um Verständnis und um Unterstützung für die erforderlichen Kartierungsarbeiten. Im Laufe des Planungsprozesses sind Gespräche mit Landnutzern und regionalen Akteuren vorgesehen, in denen die Erhaltungsziele erläutert, bestehendes Konfliktpotential aufgezeigt und gemeinsam Lösungen zur Erhaltung der Lebensräume und Arten gesucht werden. Der Fachbeitrag Offenland jedes Managementplanes wird zum Ende des Planungsprozesses in einem gesonderten Termin der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Sollten Sie bereits vorher Fragen oder Anregungen zur Entwicklung des Gebietes haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz. Die Lage des Gebiets/der Gebiete kann auf folgenden Internetseiten des Freistaats Thüringen eingesehen werden: geoportal-th.de/geoclient oder Mehr Informationen über die Managementplanung erhalten Sie auf der Internetseite des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz: Ansprechpartner: TLUBN, Ref. 34; Herr Christ: Einladung Zur Versammlung der Jagdgenossenschaft Schönbach-Cossengrün Zu der nichtöffentlichen Versammlung der Mitglieder der Jagdgenossenschaft am um Uhr in der Gaststätte Schweizerhaus in Schönbach ergeht hiermit an alle Eigentümer von Grundflächen, die zum Gemeinschaftsjagdbezirk Schönbach-Cossengrün gehören und auf denen die Jagd ausgeübt werden darf, recht herzliche Einladung Tagesordnung und zu fassende Beschlüsse: 1. Bericht des Jagdvorstandes 2. Bericht der Kassenführerin 3. Bericht der Kassenprüfung 4. Entlastung des Vorstandes und der Kassenführerin 5. Beschluss über die Verwendung des Reinertrages der Jagdnutzung und den Zeitpunkt der Auszahlung 6. Wahl der Wahlkommission 7. Beschluss zur Jagdnutzung (durch Verpachtung oder angestellter Jäger) 8. Beschluss über die Art der Verpachtung (freihändige Vergabe, Einholung schriftlicher Gebote, Versteigerung oder Verlängerung) 9. Beschluss über die Pachtbedingungen bei Neuverpachtung 10. Sonstiges Anmerkung: Bei Verhinderung kann sich der Jagdgenosse durch seinen Ehegatten, durch einen volljährigen Verwandten in gerader Linie, durch eine in seinem Dienst ständig beschäftigte, volljährige Person oder durch einen volljährigen, derselben Jagdgenossenschaft angehörenden Jagdgenossen vertreten lassen. Für die Erteilung der Vollmacht an einen Jagdgenossen ist die schriftliche Form erforderlich. Da eine Erbengemeinschaft sich nur durch eine Stimme und entsprechender Fläche vertreten lassen kann, hat der Vertreter einer Erbengemeinschaft eine schriftliche Vollmacht aller Erben der Gemeinschaft vorzulegen. Für juristische Personen handeln ihre verfassungsmäßig berufenen Organe. Der Jagdvorsteher Jagdgenossenschaft Sachswitz Hiermit geben wir bekannt, dass der Jagdpächter die Jagdgenossen mit Partner am ganz herzlich zu einem Jagdessen einlädt. Ort: Vereinshaus Brockau, Elsterberger Str. 4, Beginn: Uhr. Anmeldungen werden erbeten bis unter der Telefonnummer : Der Vorstand Jagdgenossenschaft Sachswitz Apothekenbereitschaft t Samstag, 5. Oktober Brücken-Apo., Brückenstraße 7/9, Greiz t Sonntag, 6. Oktober Apo. im Leubatal, Hauptstraße 28, Langenwetzdorf t Samstag, 12. Oktober Apo im Spectrum Center, Reichenbacher Straße 105, Greiz t Sonntag, 13. Oktober Carola Apo., Hauptstraße 55, Mohlsdorf-Teichwolframsdorf t Samstag, 19. Oktober Apo im Spectrum Center, Reichenbacher Straße 105, Greiz t Sonntag, 20. Oktober Stadt-Apo, Schloßstraße 6, Berga/Elster und Sonnen-Apo, Albert-Schweitzer-Str. 1, Reichenbach t Samstag, 26. Oktober Adler-Apotheke, Am Puschkinplatz 8, Greiz t Sonntag, 27. Oktober Spitzweg-Apo, Gerhart-Hauptmann-Str 30, Greiz Angaben ohne Gewähr - Alle Termine sind jederzeit aktuell abrufbar unter: -> Service -> Notdienstkalender Abfallentsorgung t Abfallentsorgungstermine Die Abfallentsorgungstermine für das Jahr 2019 sind im Internet unter jederzeit und aktuell abrufbar. t Sperrmüll- und Schrottabfuhr Der Sperrmüll / Schrott wird nur nach Anmeldung abgeholt. Der Sperrmüll / Schrott muß zum festgelegten Termin ab 6.00 Uhr zur Abholung bereitstehen. Bitte beauftragen Sie uns unter der Servicenummer Tel. (0365) von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis Uhr und Freitag von 8.00 bis Uhr oder direkt über die Geschäftsstelle Greiz Tel (03661) oder Wichtiger Hinweis: Hausmüll, lose oder in Kartons oder Säcken verstaut, wird zur Sperrmüllsammlung nicht entsorgt. Ebenso werden Autoersatzteile und Baumaterialien nicht mitgenommen. Sie können kostenpflichtig auf den Recyclinghof abgegeben werden. Der Verursacher kann zur Anzeige gebracht werden und haftet für die Entsorgung. t Schadstoffmobil Das Schadstoffmobil steht zu folgenden Zeiten auf den Recyclinghöfen: EDR Entsorgungs-, Dienstleistungs- und Recycling GmbH., An der Goldenen Aue 2a, Greiz - Dölau, Tel. (03661) jeden ersten Dienstag im Monat von bis Uhr. Containerdienst Steudel, Untergrochlitzer Straße 4, Tel. (03661)63253 jeden ersten Donnerstag im Monat von bis Uhr.

16 Öffnungszeiten Aus den 16 10/ Oktober 2019 Ortsteilen Vereine Bäderkomplex Aubachtal Werdauer Str. 1, Greiz, Tel.: 03661/2264, Fax: 03661/ Hinweis Auf Grund krankheitsbedingter Personalausfälle, bleiben die Schwimmhalle und die Sauna vorerst sonntags geschlossen. Bei vorzeitiger Genesung des Kollegen werden die Schwimmhalle und Sauna zu den gewohnten Öffnungszeiten am Sonntag wieder geöffnet. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Einer der Höhepunkte in Schönbach Am ab 17:00 Uhr findet wieder das traditionelle Schlachtfest der FFW-Schönbach und des Dorf- und Feuerwehrvereins Schönbach e. V. statt. An der Straßenbahn können unsere Gäste, von hausgeschlachteter Wurst über frischem Wellfleisch Gaumenfreuden genießen. Natürlich gibt es dazu ein frisch gezapftes Bier und je nach Witterung auch ein warmes Getränk, im wie immer beheizten Festzelt. Für die musikalische Belange ist natürlich gesorgt und als Schmankerl gibt's das Original Vogtlandecho". Die Räucherware wird in der Woche später am Freitag den um 17:00 Uhr im Feuerwehrhaus angeboten werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Feuerwehr Schönbach und Dorf und Feuerwehrverein Schönbach e.v. Feiertag im Oktober: : Schwimmhalle und Sauna geschlossen Schwimmhalle / Öffentlich: Montag: Uhr Dienstag: Uhr, Uhr, Uhr Mittwoch: Uhr, Uhr und Kleinkinderschwimmen Donnerstag: Uhr, Uhr, Uhr Freitag: Uhr, Uhr Samstag: :30 Uhr, ab 17:30 Uhr Aquafitness (Anmeldung beim Schwimmmeister) Sonntag: vorerst geschlossen Schwimmhalle / Seniorenschwimmen: Montag: Uhr Dienstag: Uhr Mittwoch: Uhr und Schwangeren - und Kleinkinderschwimmen Donnerstag: Uhr zum Öffentlichen Badebetrieb Freitag: Uhr Sauna: Täglich, außer Mittwoch - Gemeinschaftssauna Montag: Uhr Dienstag: Uhr Mittwoch: Uhr (nur für Frauen) Mittwoch, in der Zeit von Uhr bis Uhr finden keine Aufgüsse statt. Donnerstag: Uhr Freitag: Uhr Samstag: Uhr Sonntag: vorerst geschlossen. Impressum: Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Alexander Schulze t Redaktion: Birgit Pfaff, Tel.: (03661) t Herausgeber: Stadt Greiz, Postfach 1261, Greiz t Bürgermagazin im Internet: amtsblatt t s erreichen die Redaktion des Bürgermagazins der Stadt Greiz unter der Adresse: Gesamtherstellung: RIEDEL GmbH & Co. KG Verlag für Kommunal- und Bürgerzeitungen Mitteldeutschland Tel.: /8760, Fax.: / , t t Verteilung: RIEDEL GmbH & Co. KG t Anzeigen: Tel.: /876200, Das Bürgermagazin erscheint in der Regel jeden 1. Freitag im Monat. Die Verteilung an die erreichbaren Haushalte erfolgt über die ElsterPost GmbH & Co. KG. Die nicht zur Verteilung kommenden Exemplare liegen zur kostenfreien Mitnahme im Rathaus aus. Es wird für jeden Haushalt ein Bürgermagazin zur Verfügung gestellt. Sollten Sie das Greizer Bürgermagazin nicht erhalten haben, so können Sie dies gern unter folgender Telefonnummer melden: (03661) Gegen Erstattung eines Portos besteht die Möglichkeit für Interessenten auch außerhalb der Stadt Greiz, das Bürgermagazin der Stadt Greiz quartalsweise zusenden zu lassen. Einzelexemplare können kostenlos abgeholt werden: Stadtverwaltung Greiz, Markt 12, Greiz, Telefon: (03661) t Auflage: t Für Informationen außerhalb des amtlichen Teils sind die jeweiligen Vereine, Institutionen, Verbände und Kirchen verantwortlich. SLH Am Schäferstein Limbach/V. 13. bis , IN 7 TAGEN UM DIE WELT, 8-14 JAHRE, 149,- u.a. mit GPS-Geländespiel, Besuch der Raumfahrtausstellung, Badespaß im Erlebnisbad, Nonsens-Olympiade, Kreativkurs Seidenmalerei, Führung im Alaunbergwerk, Biathlon-Laser-Schießen, Kletterkurs an der Kletterwand und im Boulderraum, sportliche Turniere, Lagerfeuer, Grillabend, Disko... TEILNEHMERPREIS: inkl. Übernachtung, Vollverpflegung, komplettem Aufenthaltsprogramm und Betreuung ANMELDUNG UND WEITERE INFORMATIONEN: direkt im Schullandheim Limbach per Telefon (Mo.-Fr. in der Zeit von 8:30 15:00 Uhr) oder

17 Aus den Kindereinrichtungen Schulen Vereine 10/ Oktober Elstertalschule öffnet Türen für Kl. 1-6 Die Elstertalschule Greiz gibt einen Nachmittag lang für Kinder, Eltern, Pädagogen und alle weiteren Interessierten Einblicke in das Lerngeschehen der Klassenstufen 1-6. Im Schulteil Goethestraße 37 wird am Samstag, den 26. Oktober 2019 erstmals der im August dieses Jahres von den Lerngruppen der Klassen 4-6 bezogene Erweiterungsbau der Öffentlichkeit präsentiert. Von bis Uhr stellen die Mitwirkenden der Gemeinschafts- und Ganztagsschule ihr auf modernen reformpädagogischen Arbeitsweisen basierendes Konzept vor. Hierzu finden über die gesamte Zeit von Kindern geführte Schulbesichtigungen und Präsentationen von Lernmaterialien statt Uhr gibt es einen kompakten Überblick (ca. 30 min.) zum pädagogischen Konzept und zur Schulorganisation mit anschließender Fragerunde. Ca Uhr zeigen die Kinder der Kl. 1-6 kleine Aufführungen. Mit-Mach-Spiele, kleinere Aktionen sowie Kaffee und Kuchen runden den Nachmittag ab. Wegen der knappen Parkmöglichkeiten direkt vor der Schule werden die Gäste gebeten, vor allem die schuleigene Fläche an der Jahn-Turnhalle (3 min. zu Fuß) zu nutzen. In der Elstertalschule lernen derzeit an den beiden Greizer Schulteilen mehr als 265 Schüler*innen der Klassenstufen Seit der Verleihung der staatlichen Anerkennung für die Gemeinschaftsschule im Februar 2016 können alle allgemeinbildenden Schulabschlüsse bis zum Abitur mit schulinternen Prüfungen erworben werden. Kontakt und weitere Infos unter: oder Telefon Schulbüro: 03661/ Das Berufsschulzentrum Ernst Arnold Greiz-Zeulenroda informiert: Informationsveranstaltung am im Staatlichen Berufsbildungszentrum Ernst Arnold Am Mittwoch, dem findet im Staatlichen Berufsbildungszentrum Ernst Arnold Greiz-Zeulenroda, Plauensche Straße 2a, von Uhr die erste Informationsveranstaltung für interessierte Bewerberinnen und Bewerber für das kommende Schuljahr statt. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Ausbildungsbereichen beantworten die Fragen der Besucher und nehmen selbstverständlich auch gern Bewerbungen entgegen. Darüber hinaus besteht natürlich auch die Möglichkeit, das Schulgebäude und die einzelnen Fachbereiche zu besichtigen. Genauere Infos zu unseren Ausbildungen am SBBZ sind ersichtlich auf der Homepage der Schule: Die Schulleitung ANZEIGEN Mit den Greizer Schachlöwen durch den Herbst: Feriengestaltung im Greizer Schachzentrum Bereits zum dritten Mal unterbreiten die Greizer Schachlöwen e.v. ein interessantes Angebot für Kinder in den Herbstferien. Vom können Kinder der Klassen 1 und 2 in der Zeit von Uhr die Grundlagen des Schachspiels erlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. In 10 Stunden lernen wir die Gangart der Figuren kennen und spielen am Freitag unser erstes Turnier. Jedes Kind erhält eine Teilnahmeurkunde. Das Greizer Schachzentrum in der Friedhofstraße 5 bietet optimale Bedingungen, um in entspannter Atmosphäre das königliche Spiel zu erlernen. Die Teilnehmerzahl ist auf vier Kinder begrenzt. Die Teilnahmegebühr für alle fünf Tage beträgt insgesamt 5,-. Die Anmeldung erfolgt bis unter Weitere Details können wir gern an einem unserer Trainingsnachmittage (jeweils Freitag von Uhr) im Greizer Schachzentrum besprechen. Einen guten Start in den Herbst und erlebnisreiche Schulferien wünscht Euch der Vorstand der Greizer Schachlöwen e.v.. Besucht uns doch einmal im Internet auf greizerschachloewen.de. Günter Stuchlik (Vorsitzender)

18 18 10/ Oktober 2019 Vereine Das Klassenmusizieren beginnt Zum Start des neuen Schuljahres begann in der Lessing-Grundschule als auch der Goethe-Grundschule das Klassenmusizieren als Kooperation zwischen diesen beiden Einrichtungen und der Kreismusikschule Bernhard Stavenhagen. Diese auf jeweils 2 Schuljahre ausgelegten Unterrichtsformen sind für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Sowohl Instrumente inklusive Taschen und Etuis bis hin zum Lehrmaterial werden zur Verfügung gestellt. Möglich wird das durch die Thüringer Förderung dieser Musikschulprojekte. Von der Thüringer Staatskanzlei werden die dafür notwendigen finanziellen Mittel über Projekte gereicht, lediglich die Versicherungskosten der Instrumente sind hier zu tragen. Sind es in der Lessing-Grundschule die Streichinstrumente, die im Mittelpunkt stehen, so geht es in der Goethe-Schule etwas lauter zu. Dort nämlich gibt es die Wahl zwischen verschiedenen Blechblasinstrumenten. Die Ausbildung bei den Streichern von der Violine bis zum Kontrabass übernehmen drei Instrumentallehrerinnen der Musikschule Violine/Frau Gretel Töpfer, Viola (Bratsche)/Frau Claudia Bürger und Cello bzw. Kontrabass/Frau Maricmar Perez. Dass dabei kleine Instrumente, z.b 1/8-Kontrabass, verwendet werden, versteht sich von selbst wenn man weiß, dass hier Zweitklässler musizieren. Eine Klassenstufe höher steigen die Blechbläser in den Klassenmusizierunterricht ein. Herr Matthias Härtig koordiniert die Wünsche zwischen tiefen und hohen Blechblasinstrumenten mit den körperlichen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler. An beiden Schulen wird man mit Sicherheit erste musikalische Ergebnisse bzw. Erfolge am Schuljahresende sehen, wenn der wöchentliche Unterricht und das Üben zu Hause Früchte in Form eines kleinen Auftritts tragen. Weitere Infos unter oder Mail Veranstaltungen/Vorschau (Auszug) Fr., 8.11., Uhr: Saal Musikschule: Glanzpunkte Solistisches - Schüler der Musikschule stellen sich vor Do., , Uhr: Weißer Saal Unteres Schloss Teilnehmerkonzert Greizer Teilnehmer des 72. Stavenhagen-Wettbewerbs stellen sich vor 16./ ganztags: Weißer Saal Unteres Schloss 72. Stavenhagen-Wettbewerb Sa., , Uhr: Weißer Saal Unteres Schloss Greizer Salonabend Musikalische Köstlichkeiten von und mit Lehrkräften und Gästen der Musikschule Greiz bei bestem Weine Kreativ-Werkstatt (nicht nur für Kinder): Neue Kursangebote im Asiatischen Bewegungszentrum e.v. Auf Grund großer Nachfrage startet ab Oktober ein neuer Kurs Tai Chi als Stärkung und Entspannungsübung. Klinische Untersuchungen der westlichen Medizin haben gezeigt, dass regelmäßiges Praktizieren von Taijiquan( Tai Chi ) diverse positive Auswirkungen auf verschiedene Aspekte der physischen und psychischen Gesundheit hat, wie beispielsweise auf das Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem, das Schmerzempfinden, das Gleichgewicht und allgemein auf die Körperkontrolle, Beweglichkeit und Kraft. Ab Oktober wird wieder ein neuer Kurs in Tai Chi angeboten. Beginn immer donnerstags um Uhr in der Goethe-Grundschule. Dieser Kurs kann im Rahmen des Reha-Sportes zur Verbesserung der Konzentration und Koordination genutzt werden. Natürlich kann man anschließend in unserem Verein weiterhin am Tai Chi Training teilnehmen. Desweiteren können Sie sich über Termine für Kurse im Reha-Sport und in der Prävention informieren. Bei Interesse gibt es diese Informationen im Asiatischen Bewegungszentrum e.v. Tel oder Faszination Karate in Zeulenroda Die Ferienzeit ist vorbei und es ist wieder möglich, im Asiatischen Bewegungszentrum e.v. Karate zu trainieren. Der Verein bietet nicht nur Kindern ab 2 Jahren die Möglichkeit, die Faszination dieses Sportes kennen zu lernen, sondern auch Eltern können gleichzeitig mit ihren Kindern mit trainieren. Karate ist in jeder Altersklasse erlernbar und bietet für jeden eine eigene Erfahrung, was Koordination und Konzentration angeht. Nicht die Beweglichkeit am Anfang ist dabei wichtig, sondern der Wille diese zu erhalten oder zu verbessern. Das Ziel des Vereins ist es, Familien die Möglichkeit zu geben, in der wenige Zeit die man hat, gemeinsam zu trainieren und fest zu stellen, was Karate noch zu bieten hat. Die Trainingszeiten sind dienstags ab Uhr und donnerstags Uhr in der Goethe Grundschule Greiz. Für die ganz Kleinen sind wir donnerstags ab Uhr in der Halle. Sie können unter der Tel.Nr auch mehr erfahren. ANZEIGEN ORT: ALTE KIRCHE GREIZ-IRCHWITZ FERIENPROGRAMM HERBSTFERIEN 2019 jeweils Uhr DIE., : HERBSTLICHES FILZEN (Nasstechnik) MI., : KERZENWERKSTATT (Gießtechnik) DO : MOSAIK-KERAMIKARBEITEN DIE., : SEIFENGIEßEN (versch. Formen/Farben) MI., : KERZENWERKSTATT (Kerzenziehen aus Bienenwachs) DO, : MOSAIK-KERAMIKARBEITEN (Tontöpfe) Begrenzte Teinehmerzahl. Um eine Anmeldung wird gebeten! Kontakt / Info: Ramona Rexheuser / Greiz, Alte Kirche Greiz-Irchwitz - Kirchweg 5, mobil , ANZEIGEN

19 Senioren Vereine Anzeigen 10/ Oktober Verband für Behinderte Greiz e.v. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Greiz, Marienstr. 1-5 Tel / Fax Monatsplan Oktober 2019 Für eine Sprechstunde bei unserer Vorsitzenden bitten wir um Voranmeldung , 09:30 Uhr: Krabbelgruppe - Spiel & Spaß für Babys und Kleinkinder , 14:00 Uhr: Seniorennachmittag - Treffen in gemütlicher Runde , 13:00 Uhr: Mensch ärgere dich nicht - wir spielen Rommé, Skat & Schach 17:00 Uhr: Bewegt älter werden - Sportgruppe für Jedermann 18:00 Uhr: Behindertenschwimmen - Wassergymnastik , 09:30 Uhr: Krabbelgruppe - Spiel & Spaß für Babys und Kleinkinder , 14:00 Uhr: Kaffeeklatsch für Jedermann , 14:00 Uhr: Krabbelgruppe international - Spiel & Spaß für alle Babys und Kleinkinder 18:00 Uhr: Behindertenschwimmen - Wassergymnastik , 09:30 Uhr: Krabbelgruppe - Spiel & Spaß für Babys und Kleinkinder , 14:00 Uhr: Erzählcafé mit unseren Vereinsmitgliedern , 17:00 Uhr: Mehrgenerationen-Treff: Bowlingabend für Jung und Alt in Zeulenroda-Triebes , 13:00 Uhr: Mensch ärgere dich nicht - wir spielen Rommé, Skat & Schach 17:00 Uhr: Bewegt älter werden - Sportgruppe für Jedermann 18:00 Uhr: Behinderten- und Flossenschwimmen , 09:30 Uhr: Krabbelgruppe - Spiel & Spaß für Babys und Kleinkinder , 14:00 Uhr: Happy Birthday - wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern zum Geburtstag DSB - Hören Verstehen Engagieren Kostenlose Beratung in Greiz 1. Dienstag im Monat von 10:00 Uhr 12:00 Uhr im Landratsamt Greiz, 5. Etage, Beratungsraum 526 Dr. Rathenau - Platz 11, Greiz Für individuelle kostenlose Termine oder Vereinbarung von Hausbesuchen kontaktieren Sie uns bitte! Wir informieren und beraten Betroffene und Angehörige kostenlos und unabhängig zu Fragen, die im Zusammenhang mit der Hörminderung in sozialer, medizinischer, technischer und rechtlicher Hinsicht stehen zu technischen Hilfsmitteln, schriftlicher Kommunikation (Schriftdolmetschen) bei Fragen zur beruflichen Rehabilitation Wir begleiten Sie auf Wunsch barrierefrei mit technischen Hörhilfen oder schriftlicher Kommunikations-Unterstützung zu Behörden zum Hörgeräteakustiker zum Arzt Wir bieten Ihnen Fahrdienst Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst für Hörbehinderte Hilfe bei Antragsstellungen und Ausfüllen von Formularen Koordinierung von Kontakten und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten in Selbsthilfegruppen für Schwerhörige, Spätertaubte und Tinnitusbetroffene Vermittlungen zu präventiven und rehabilitativen Maßnahmen wie z.b. Hörtraining, Absehkurse, Sprachpflege-Kurse, Einführung in die lautsprach-begleitende Gebärde Vermittlung zu zentralen hörbehindertengerechten Veranstaltungen Geschäftsstelle: DSB OV Weimar e.v., Sozialer Dienst für Hörgeschädigte in Thüringen, Bonhoefferstraße 24 b, Weimar/Nord, Tel.: 03643/422155, Fax: 03643/422157, Mittwochs immer erreichbar 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr E- Mail: Internet: Ihre Ansprechpartner: Frau Ehrlich-Hofmann, Frau Kühne-Grolle, Frau Karnitzschky Spendenkonto: DSB OV Weimar e.v., VR Bank Weimar, IBAN: DE , BIC: GENODEF1WE1 ANZEIGEN

20 Greizer Gastronomie 20 10/ Oktober 2019 Veranstaltungen Greizer Gastronomie: Heute pm lounge Heute möchten wir im Bürgermagazin die pm lounge in der Greizer Brückenstraße 24 vorstellen. Seit 12 Jahren lädt Manja Weiß und ihr Team in die pm lounge zum Genießen mit Stil und zum Entspannen ein. Besondere kulinarische Angebote in der pm lounge sind die Mittagsbuffets, immer donnerstags, die Sushi-Abende am 27. Oktober & 10. November, sowie das Nikolaus-Buffet am 06. Dezember und das Silvester-Buffet am 31. Dezember. Wo findet man Euch? Manja Weiß: In einer der ältesten Straßen von Greiz, in der belebten Brückenstraße, Nr. 24, lädt die pm lounge zum Verweilen und Genießen ein. Die Brückenstraße ist die Verbindungsstraße zwischen den beiden Schlössern und dem Sommerpalais mit seinem wunderschönen Park. Geöffnet haben wir montags, mittwochs und donnerstags von Uhr bis Uhr und freitags von Uhr bis Uhr. Gern sind wir nach Vereinbarung auch an den anderen Wochentagen für unsere Gäste da. Anfragen und Reservierungen nehmen wir unter Telefon und per unter gern entgegen. Unseren Gästen bieten wir 50 Plätze in der Lounge und ca. 20 Plätze im Außenbereich an, haben free WIFI, wir sind barrierefrei zu erreichen, verfügen über einen Wickeltisch und begrüßen auch gern Gäste mit Hunden. Wer steht hinter der pm lounge? M.W.: Manja Weiß, gelernte Hotelfachfrau mit 19 Jahren einschlägiger Berufserfahrung und Liebe zum Detail sowie ein junges dynamisches Team mit dem Anspruch, die Gäste zu verwöhnen. Wie lange gibt es die pm lounge schon? M.W.: Hier hat ein junges Team das Zepter in der Hand. Die pm lounge wurde am eröffnet. Damals waren die Betreiber Patrick und Manja. Daraus entwickelte sich auch schnell der Name pm für Patrick & Manja und lounge für einen gemütlichen Ort für die Auszeit vom Alltagsstress. Seit 2011 führe ich die Lounge. Nach meiner Ausbildung in Regensburg arbeitete ich im Saale-Hotel Rudolphstein und dem Steigenberger Hotel in Bad Kissingen. Im Konzern Steigenberger bestand ich wichtige Aufstiegskurse um meine Position im Hotel zu festigen. Nun war es dann an der Zeit, dass ich mich entscheide: Steigenberger oder eigenes Lokal? Die Wahl fiel auf ein eigenes Lokal. Der Steigenberger Konzern hat wie jeder Konzern langfristige Entscheidungswege, die in einer eigenen Lounge einfacher zu händeln sind. So entscheide ich mit meinem Team, was auf die Speisekarte kommt und was nicht, probieren wir heute das, machen wir morgen dies oder doch ganz etwas anderes. Solche spontanen Entscheidungen sind in Konzernen nicht möglich, aber in der pm lounge sind sie es. Nach dem zerstörerischen Hochwasser 2013 mussten wir die Lounge komplett sanieren und strahlt nun im neuen Glanz. Wie viele Mitarbeiter sind Sie in der pm lounge? M.W.: Vier freundliche Mitarbeiter zwei im Service und zwei in der Küche. Was ist bei Ihnen besonders? M.W.: - Entspannung und Genuss mit Stil Die pm lounge ist eine Kombination aus Restaurant, Bar & Lounge mit gemütlichen Sitzecken für jung und alt. Bei uns können die Gäste bei entspannender Musik die Seele baumeln lassen und sich eine Auszeit vom Alltagsstress gönnen. Auf unserer Terrasse sitzt man in der ersten Reihe der pm lounge und man kann das quirlige Treiben in der Greizer Fußgängerzone beobachten. Mit den Touristen über die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Stadt philosophieren oder unsere hausgemachten Limonaden und mit Liebe zubereiteten Speisen genießen. Wir bieten eine erstklassige Kombination aus perfektem Service, frischen und hochwertigen Speisen sowie kreativen Ideen zu Dekoration und Gestaltung von gebuchten Familien- oder Firmenevents an. Was ist Ihr Lieblingsgericht? M.W.: Mein Küchenteam kredenzt herzhafte, frische und hochwertige Speisen. Sich auf ein besonderes Lieblingsgericht festzulegen? Unmöglich? Warum machen Sie Ihren Job gern? M.W.: Auf die Wünsche und Bedürfnisse des Gastes eingehen, ihn verwöhnen und mit Liebe zum Detail sowie fachlicher Kompetenz überzeugen und für ein angenehmes Wohlbefinden sorgen, machen dem gesamten Team täglich Spaß und bereiten deshalb sehr viel Freude bei der Arbeit. An welchen Moment erinnern Sie sich am liebsten? M.W.: Jeder Moment ist erneut einzigartig und unterstreicht die Individualität der Menschen. Das sind dauerhafte Momente die liebenswert und immer wiederkehrend sind. Was sind für Sie die größten Probleme im gastronomischen Bereich generell? M.W.: Zeit! Es ist schade, dass sich die Gäste keine Zeit mehr nehmen, frisch zubereitete Speisen und Getränke zu genießen. Es muss immer alles schnell gehen, aber bitte frisch und gesund. Auch das fehlende Fachpersonal ist ein Problem. Deshalb ist die Existenz vieler liebevoll geführter kleiner gastronomischen Einrichtungen in unserer Region enorm gefährdet. Was wünschen Sie sich für die Zukunft? M.W.: Zum vorhergehenden Punkt der regionalen Herausforderungen wünschen wir uns mehr Mitgefühl und vor allem Unterstützung aus der Wirtschaft und kommunalen Politik sowie weniger Bürokratie. Das Interview führte: Tourist-Information Greiz Sushi-Abende 2019 jetzt vorbestellen: Sonntag, 27. Oktober 2019 & Sonntag, 10. November 2019, mit Beginn jeweils um Uhr. Für 30,00 pro Person (all you can eat), inkl. 1 Begrüßungsgetränk, kann Sushi geschlemmt und ein wundervoller Abend in der pm lounge in der Greizer Brückenstraße 24 verlebt werden. Bitte Vorbestellung unter Telefon oder Tipp: Ganz aktuell und überarbeitet liegt der neue Flyer Essen & Trinken Gaststätten und Restaurants in und um Greiz vor und ist u.a. in der Tourist-Information im Unteren Schloss Greiz erhältlich. Auch über die Internetseite der Stadt Greiz kann der Flyer heruntergeladen werden Tourismus Buchen Gastronomie Download Gastroflyer. Herausgegeben wurde er von den Gastronomen Greiz & Umgebung sowie der Tourist- Information Greiz. 25 gastronomische Einrichtungen stellen sich und ihre Angebote vor. Ein Übersichtsplan ergänzt diesen handlichen Prospekt.

21 Veranstaltungen 10/ Oktober Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, Greiz, Telefon: , Leiterin: Undine Hohmuth, Kassenöffnungszeiten: Montag Donnerstag Uhr, Freitag Uhr Musical Night in Concert am 25. Oktober 2019 um Uhr in der Vogtlandhalle Greiz Die Begeisterung des Publikums für das Musical wird immer größer; insbesondere für die Shows, die in einem eigens dafür gebauten Theater über Jahre laufen, und dieses bereits seit Ende der 80er Jahre. Dadurch entstand die Idee, die Stars einiger dieser Produktionen für Gastspiele zu verpflichten. So kommen Sie, verehrtes Publikum, in den Genuss, die Musical-Hits von den Sängern zu hören, die sie bekannt gemacht haben. Die erste Musical Night wurde 1993 aufgeführt und der Erfolg übertraf die ohnehin hohen Erwartungen. Seitdem ist die SET Musical Company mit einem ständig aktualisierten Programm auf Tournee und diente als Vorbild für die in den folgenden Jahren entstandenen Musical-Galas, wobei die musikalische Qualität jedoch einmalig sein dürfte. Jeder gesungene und gespielte Ton, den Sie am Veranstaltungsabend hören, ist live! Mittlerweile hat diese Show in weit über tausend Aufführungen Publikum und Kritiker zu wahren Begeisterungsstürmen hingerissen. Unsere Musical Night bietet einen gekonnt zusammengestellten Ausschnitt der Musicalgeschichte. Das Repertoire ist im Laufe der Jahre auf mehrere hundert Highlights aus den erfolgreichsten Musicals der Welt angewachsen. Wir freuen uns, Ihnen zur Veranstaltung das aktuelle Programm präsentieren zu dürfen. So erleben Sie Szenen voller Emotionen, Dramatik, humorvolle Sequenzen und Musik, die Spaß macht und Sie mitreißen wird. Lassen Sie sich in die Welt des Musicals entführen und von den schönen Melodien verzaubern. Unser Ensemble freut sich auf einen aufregenden Abend bei Ihnen Wir wünschen Ihnen ein unvergessliches Erlebnis. Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel /62880 und in der Tourist-Information Greiz. Spielplan Oktober 2019 n Samstag, , Uhr Uhr, THÜ- BRIA Tag der Briefmarke - Briefmarkenausstellung n Sonntag, , Uhr Uhr, THÜBRIA Tag der Briefmarke - Briefmarkenausstellung n Freitag, , Uhr 2. Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie Greiz/ Reichenbach n Samstag, , Uhr: Tatra Bergparadies im Herzen Europas, Diashow von Ralf Schwan n Sonntag, , Uhr, Die Amigos, 110 Karat Tour 2019 n Montag, , Uhr, Darf ich bitten?, Seniorentanzveranstaltung n Samstag, , Uhr, Die große Ü30/40/50 - Party mit DJ Miguel & DJ Mad im Partycockpit n Freitag, , Uhr, Musical Night in Concert, Mehr Musical geht nicht! n Samstag, , Uhr, Marlene Dietrich die leidenschaftliche Diva musikalisch-literarische Soiree mit der Sängerin und Schauspielerin Cora Chilcott n Freitag, , Uhr, Krimi- Dinner Der Auftrags-Griller mit dem Comedy- Duo Söhne Mama`s n Samstag, , von Uhr, Kindersachenbasar n Samstag, , Uhr, Tanzsportgala des Tanzsportverein Greiz e.v.n Sonntag, Uhr, Jetzt kommt die Süße Tribute-Musical um Helga Hahnemann - Änderungen vorbehalten - Marlene Dietrich die leidenschaftliche Diva Musikalisch-literarische Soirèe mit der Schauspielerin und Sängerin Cora Chilcott, am Piano begleitet von Volker Jaekel am 26. Oktober 2019 um Uhr in der Vogtlandhalle Greiz Marlene Dietrich, Verkörperung der femme fatale, war wie ihre Filmfiguren zeitlebens eine moderne, unabhängige Frau, die sich von verführerisch-weiblich bis androgyn-männlich selbstbewusst in Szene setzte. Sie war auch für ihre unzähligen amourösen Beziehungen zu Schauspielgrößen, bekannten Literaten wie Ernest Hemingway, Erich Maria Remarque, Yul Brunner, Frank Sinatra und Jean Gabin sowie für ihre Liebschaften zu Frauen wie Edith Piaf berühmt und sollte sie zum Vorbild für beide Geschlechter machen. Freuen Sie sich auf illustre Anekdoten, die musikalisch von Schlagern und Chansons der großen Diva umrahmt werden! Cora Chilcott studierte Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg und absolvierte u.a. einen Meisterkurs im Fach Chanson bei Gisela May. Sie war von 2001 bis 2014 Schauspielerin am Berliner Ensemble und tourte mit ihren Schauspiel- Soli durch Deutschland und verschiedenste europäische Länder. Volker Jaekel studierte Klavier, Orgel und Kapellmeister in Halle/Saale, Leipzig, Weimar und Berlin. Konzerttourneen u.a. mit seiner Band Space of Colours führten ihn quer durch Europa bis nach Übersee. Gemeinsame Auftritte führten sie auf verschiedene Brechtfestivals und zu den Internationalen Bachwochen. Tickets für diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel /62880 und in der Tourist-Information Greiz. ANZEIGEN

22 22 10/ Oktober 2019 Veranstaltungen 10aRium Greiz » AB UHR» OCTAVIANS "DER TÖNE LICHT" A-Cappella- Konzert einer Reise durch 400 Jahre europäischer Musikgeschichte. Das A-Cappella-Konzert des erfolgreichen Vokaloktetts aus Jena gleicht einer Reise durch 400 Jahre europäischer Musikgeschichte. Die acht jungen Männer verzaubern ihr Publikum mit stimmlicher Homogenität und einen einzigartigen Klang, der vom höchsten Sopran bis zum tiefsten Bass reicht. Vorankündigungen von Prominente im Gespräch Begegnungen für Herbst IWA Chef Jens Geißler spricht und diskutiert am 21. Oktober 2019 um 19 Uhr im Weißen Saal des Unteren Schlosses zu Politik und Wirtschaft im Fegefeuer Jens Geißler (Foto H. Seidel) 18. November 2019, 19 Uhr: Ein musikalischer Herbstabend in der Greizer Stadtkirche St. Marien mit Dresdens Frauenkirchenkantor Matthias Grünert, Jazzschlagzeuger Günter Baby Sommer sowie dem Greizer Kantor Ralf Stiller mit seinem Jugendchor und der Jungen Hofkapelle » AB UHR» REISEREPORTAGE "DURCH DEN OMAN" Beeindruckende Bilder des Sultanates im fernen Osten. Die bekannten vogtländischen Filmemacher und Fotografen Annett und Michael Rischer erzählen von ihrer Reise durch den märchenhaften Oman. Sie folgen den Spuren Sindbad des Seefahrers, zeigen Wadis und Weihrauchbäume und fangen die Gebirgslandschaften und Wüsten des Sultanates in beeindruckenden Bildern ein. Matthias Grünert (Foto C. Freund) Günter Baby Sommer (Foto C. Freund) Schon heute sind alle Interessenten zu den künftigen Veranstaltungen herzlich eingeladen. Harald Seidel Filmclub Casino Greiz e.v. im Kino UT 99 Greiz, PF 53 Spielplan Oktober 2019 Tickets für den 19. und 27. Oktober gibt es in der Touristeninformation Greiz, immer montags von 17 bis 20 Uhr beim Feierabend entspann.bar" im 10aRium oder rund um die Uhr online unter 10arium.tickettoaster.de. ANZEIGEN Mittwoch, 23. Oktober 2019, u Uhr im Greizer Kino UT 99 Filmclub Casino Greiz e.v. und Kino UT 99 zeigen in der Reihe Der besondere Film : Das zweite Leben des Monsieur Alain. Der Geschäftsmann Alain ist stets beschäftigt, immer im Stress und hat für Familie kaum Zeit. Er genießt als Geschäftsmann einen guten Ruf und hat ein Talent dafür, gute Reden zu halten. Ständig ist er unterwegs. Nie hat er Zeit, weder für sich noch für Freunde oder die Familie. Doch eines Tages fordert der Körper sein Recht. Alain erleidet einen Schlaganfall. Plötzlich ist nichts mehr so wie es war und er muss alles neu erlernen. Eine wunderschöne Melange aus Emotionen, Humor und Menschlichkeit (Journal de France) - Herve Mimran schuf eine Komödie, die die französischen Hits Willkommen bei den Sch`tis und Ziemlich beste Freunde vereint. Regie: Herve Mimran / Frankreich 2019 / 100 Min. / ohne Altersangabe freigegeben Voranzeige: Mittwoch, 20.November 2019, u Uhr im Greizer Kino UT 99 Filmclub. Casino Greiz e.v., Deutscher Alpenverein Sektion Greiz und Kino UT 99 zeigen in der Reihe Der besondere Film : Manaslu-Berg der Seelen - Doku über das Leben des Extrembergsteigers Hans Kammerlander. Regie: Gerald Salmina / Österreich 2018 / 123 Min. / ab 12 Jahre. Änderungen vorbehalten ANZEIGEN

23 Veranstaltungen 10/ Oktober Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, Greiz, Telefon: , Leiterin: Undine Hohmuth, Kassenöffnungszeiten: Montag Donnerstag Uhr, Freitag Uhr Museum Unteres Schloss & Museum Oberes Schloss Greiz, Verwaltung: Burgplatz 12 / Unteres Schloss, Greiz, Telefon: , E- Mail: Leiter: Rainer Koch, Öffnungszeiten: Dienstag Sonntag Uhr Uhr (letzter Einlass Uhr), Montag geschlossen Museum Unteres Schloss Greiz: Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz, Sommerpalais im Greizer Park, Greiz, Telefon: , Leiterin: Eva-Maria von Mariassy, Öffnungszeiten: *April - September: Di - So Uhr Oktober - März: Di - So Uhr* *montags geschlossen, Oster- und Pfingstmontag geöffnet 24./25./ und 1.1. geschlossen* Cover Herz auf Taille Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz 12. Oktober Februar 2020: Der doppelte Erich. Erich Ohser illustriert Erich Kästner (Festsaal) Erich Ohser und Erich Kästner begegneten sich zum ersten Mal in Leipzig. Von Anfang an einnen sie ihr Lebenshunger und ihre Menschenneugier, ihr Ehrgeiz und ihre skeptische Spottlust. Durch freche und kritische Beiträge in Leipziger und Plauener Zeitungen machten sie sich bald einen Namen. Als Kästner 1928 seinen ersten Gedichtband Herz auf Taille veröffentlichte, sind die Illustrationen von Ohser gezeichnet. Der Lyrikband machte Autor und Illustrator schlagartig bekannt. Zwei weitere Gedichtbände folgten. In der Ausstellung werden alle publizierten Zeichnungen Erich Ohsers aus den drei Lyrikbänden Erich Kästners gezeigt. Der Zeichner Erich Ohser ( ) wurde vor allem mit seiner Serie Vater und Sohn bekannt, die er unter dem Pseudonym e. o. plauen schuf, das er von seiner Heimatstadt herleitete. Er studierte an der Staatlichen Akademie für Graphische Künste und Buchgewerbe und arbeitete danach als Illustrator. Die Ausstellung wird am 12. Oktober 2019 um 11 Uhr im Festsaal des Sommerpalais Greiz eröffnet. Lothar Otto, Cartoonist, von feindlicher Drohne bedroht, Feder in schwarz, Oktober Februar 2020 : Zum Gedenken an die Karikaturisten Lothar Otto, Achim Jordan und Andreas Prüstel Drei bedeutende Karikaturisten, die dem Greizer Satiricum eng verbunden waren, verstarben im August Das Sommerpalais Greiz widmet dem jahrzehntelangen Wirken dieser Künstler vom 12. Oktober 2019 bis 2. Februar 2020 eine Gedenkausstellung. Lothar Otto, (*1932 in Chemnitz) absolvierte von 1952 bis 1957 ein Grafikstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Seit 1960 war er freiberuflich als Illustrator, Graphiker, Cartoonist, Autor und Gestalter von Kinderbüchern und beim Trickfilm tätig. Zahlreich sind seine Veröffentlichungen im Inund Ausland, ebenso seine Ausstellungsbeteiligungen. Achim Jordan, (*1937 in Magdeburg) arbeitete nach seinem Grafik-Studium an der Fachhochschule für angewandte Kunst Leipzig von 1960 bis 1990 als Pressezeichner, Karikaturist und Sektorenleiter Gestaltung der Leipziger Volkszeitung. Ab 1990 war er freiberuflicher Grafiker und Karikaturist. Er war bei vielen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten. Andreas Prüstel (*1951 in Leipzig) arbeitete ab 1985 freiberuflich als Cartoonist/Collagist und Herausgeber in Berlin. Seine erste Presse-Veröffentlichung gab es 1990 im Eulenspiegel, später folgten Veröffentlichungen im In- und Ausland. Sommerpalais von Westen, Gouache, vor 1799 Bis 06. Oktober 2019 : 250 Jahre Sommerpalais (Beletage) Bis 06. Oktober 2019 : My Manga Heroes Bis 13. Oktober 2019 : Frank Kunert Verkehrte Welt (Gartensaal) Stadt- und Kreisbibliothek Stadt- und Kreisbibliothek Greiz, Kirchplatz 4, Greiz, Telefon: und , Leiterin: Corina Gutmann, Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: Uhr Uhr, Mittwoch: geschlossen Tourist-Information Tourist-Information Greiz, Burgplatz 12 / Unteres Schloss, Greiz, Telefon: / , Leiterin: Corinna Zill, Öffnungszeiten: Dienstag Freitag Uhr Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag Uhr Uhr, (Reformationstag) Uhr Uhr Öffentlichen Führung durch die Vogtlandhalle Greiz für jedermann Blicke hinter die Kulissen der im März 2011 eröffneten Vogtlandhalle Greiz Samstag, , Uhr, Treffpunkt: Greiz, Vogtlandhalle, Carolinenstraße 15, Foyer (bitte Voranmeldung bis , Uhr). Das Angebot dieses Rundganges richtet sich an alle Interessierten, die sich gern ein Bild von dem neuen Kulturzentrum im Herzen der Greizer Neustadt machen wollen. Informationen zum Bau, zur Ausstattung und zur Nutzung gehören während der Hausführung ebenso dazu, wie die Besichtigung des Großen Saals, der Studiobühne, des Ballettsaals und vielem weiteren mehr. Der Rundgang ist auf 20 Personen begrenzt. Teilnahme nur auf Anmeldung möglich: Telefon: bis Beachten Sie bitte, dass es aufgrund von Veranstaltungen in der Vogtlandhalle auch zu Einschränkungen bei der Besichtigung der Räumlichkeiten kommen kann. Preise: Erw. 4,00, Kinder 1,50 Beilagenhinweis: Bestandteil dieser Ausgabe sind folgende Beilagen: Reifencenter Langenwetzdorf Sparkasse Gera-Greiz

A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen

A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Bergen auf Rügen kostenloses Exemplar Nr. 13-17. Jahrgang 15. September 2011 Öffentliche Auslegung im Rathaus der Stadt

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt

Amtliches Bekanntmachungsblatt Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt des Märkischen Kreises- Nr. 32 Ausgegeben in Lüdenscheid am 09.08.2017 Jahrgang 2017 Inhaltsverzeichnis 02.08.2017 Stadt Meinerzhagen Satzung über die Grenzen

Mehr

AMTSBLATT INHALTSVERZEICHNIS DER STADT LEICHLINGEN. Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen

AMTSBLATT INHALTSVERZEICHNIS DER STADT LEICHLINGEN. Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 23 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen INHALTSVERZEICHNIS 45 Einladung zur Sitzung des Wahlausschusses am 05.09.2013 um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal

Mehr

Wahlbekanntmachung. Wahl zum 17. Landtag von Rheinland-Pfalz. Die Wahl dauert von Uhr bis Uhr. II.

Wahlbekanntmachung. Wahl zum 17. Landtag von Rheinland-Pfalz. Die Wahl dauert von Uhr bis Uhr. II. Wahlbekanntmachung I. Am Sonntag, dem 13. März 2016, findet die Wahl zum 17. Landtag von Rheinland-Pfalz statt. Die Wahl dauert von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr. II. Die Ortsgemeinden Bann, Hauptstuhl, Kindsbach,

Mehr

Amtsblatt. für die Gemeinde Brieselang. Amtliche Bekanntmachungen der Gemeinde Brieselang. Nummer 5/ März Inhalt

Amtsblatt. für die Gemeinde Brieselang. Amtliche Bekanntmachungen der Gemeinde Brieselang. Nummer 5/ März Inhalt Amtsblatt für die Gemeinde Brieselang Amtliche Bekanntmachungen der Gemeinde Brieselang Nummer 5/2016 24. März 2016 AMTLICHER TEIL Inhalt Wahlbekanntmachung für die Wahl der Landrätin/des Landrates im

Mehr

AMTSBLATT der Stadt Schrobenhausen

AMTSBLATT der Stadt Schrobenhausen AMTSBLATT der Stadt Schrobenhausen Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Schrobenhausen Herausgeber und Druck: Stadt Schrobenhausen, Lenbachplatz 18, 86529 Schrobenhausen, Telefon: 0 82 52/90-0, Internet:

Mehr

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Nr. 10/2012 22. Jahrgang 30. April 2012 Inhaltsverzeichnis 22 Öffentliche Bekanntmachung der Kreisstadt Mettmann über die Wahlbekanntmachung

Mehr

FÜR DIE STADT MÜLHEIM AN DER RUHR. Herausgegeben im Eigenverlag der Stadt

FÜR DIE STADT MÜLHEIM AN DER RUHR. Herausgegeben im Eigenverlag der Stadt AMTSBLATT FÜR DIE STADT MÜLHEIM AN DER RUHR Herausgegeben im Eigenverlag der Stadt Nr: 31/Jahrgang 2017 -Referat I.4 - Presse und Medien- 31.08.2017 Verantwortlich für den Inhalt: Der Oberbürgermeister

Mehr

Jahrgang 4 Nr. 21. Inhalt:

Jahrgang 4 Nr. 21. Inhalt: 17.09.2015. Jahrgang 4 Nr. 21 Inhalt: 1. Wahlbekanntmachung über die Feststellung des Wahlergebnisses zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Stadt Witten vom 13.09.2015... 2 2. Wahlbekanntmachung

Mehr

Amtsblatt der Stadt Lüdinghausen Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Lüdinghausen

Amtsblatt der Stadt Lüdinghausen Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Lüdinghausen Amtsblatt der Amtliches Bekanntmachungsblatt der Nr. 08/2017 Montag, 14.08.2017 1BInhaltsverzeichnis Nr. 29 30 31 Bekanntmachung der über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung

Mehr

D E R S T A D T N E U K I R C H E N - V L U Y N

D E R S T A D T N E U K I R C H E N - V L U Y N A M T S B L A T T D E R S T A D T N E U K I R C H E N - V L U Y N INHALT: Bekanntmachungen der Stadt Neukirchen-Vluyn Seite 189 Seite 192 Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht

Mehr

AMTSBLATT für die Gemeinde Eslohe (Sauerland)

AMTSBLATT für die Gemeinde Eslohe (Sauerland) AMTSBLATT für die Gemeinde Eslohe (Sauerland) In diesem Amtsblatt erscheinen nach 13 Abs. 1 der Hauptsatzung alle öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Eslohe (Sauerland), die durch Rechtsvorschriften

Mehr

Stadt Rottenburg am Neckar

Stadt Rottenburg am Neckar Stadt Rottenburg am Neckar Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament Europawahl und der Wahl des Gemeinderats, der Ortschaftsräte und des Kreistags am 25. Mai 2014

Mehr

Am Sonntag, dem 13. März findet die. Wahllokal

Am Sonntag, dem 13. März findet die. Wahllokal Wahlbekanntmachung I. Am Sonntag, dem 13. März 2016 findet die Wahl zum 17. Landtag von Rheinland-Pfalz statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. II. Die Gemeinde ist in folgende 17 Stimmbezirke eingeteilt:

Mehr

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Nr. 22/2009 19. Jahrgang 21. August 2009 Inhaltsverzeichnis 72 über die Einladung zur öffentlichen Sitzung des Kommunalwahlausschusses

Mehr

der Kreis- und Hochschulstadt Meschede 1. Wahlbekanntmachung zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai

der Kreis- und Hochschulstadt Meschede 1. Wahlbekanntmachung zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai Amtsblatt der Kreis- und Hochschulstadt Meschede 2017 ausgegeben am 12. April 2017 Nr. 5 Inhaltsverzeichnis Seite Kreis- und Hochschulstadt Meschede 1. Wahlbekanntmachung zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Mehr

Wahlbekanntmachung für die Wahl zum 20. Hessischen Landtag und 15 Volksabstimmungen am 28. Oktober 2018

Wahlbekanntmachung für die Wahl zum 20. Hessischen Landtag und 15 Volksabstimmungen am 28. Oktober 2018 -1- Wahlbekanntmachung für die Wahl zum 20. Hessischen Landtag und 15 Volksabstimmungen am 28. Oktober 2018 1. Die Wahl zum 20. Hessischen Landtag und die Abstimmungen über die vom Hessischen Landtag am

Mehr

Amtsblatt. für die. Stadt Schleswig. Nr. 9/2017. Schleswig, 28. August 2017

Amtsblatt. für die. Stadt Schleswig. Nr. 9/2017. Schleswig, 28. August 2017 Amtsblatt für die Stadt Schleswig Nr. 9/2017 Schleswig, 28. August 2017 Herausgegeben und verlegt von der Stadt Schleswig. Erscheint nach Bedarf. Das Amtsblatt wird kostenlos abgegeben im Rathaus Schleswig,

Mehr

Amtsblatt. Stadt Schleswig

Amtsblatt. Stadt Schleswig Amtsblatt für die Stadt Schleswig Nr. 12/2009 Schleswig 2. September 2009 Herausgegeben und verlegt von der Stadt Schleswig. Erscheint nach Bedarf. Das Amtsblatt wird kostenlos abgegeben im Rathaus Schleswig,

Mehr

- Amtsblatt - der Stadt Hamminkeln. 25. Jahrgang

- Amtsblatt - der Stadt Hamminkeln. 25. Jahrgang Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt - der Stadt Hamminkeln Nr. 7 Ausgabetag: 25. Jahrgang 28.04.2017 Inhalt Seite 1. Landtagswahl am 14. Mai 2017 2 hier: Wahlbekanntmachung 2. Entwurf der 57. Änderung des

Mehr

Amtsblatt. für die. Stadt Schleswig. Nr. 7/2019. Schleswig, 29. April 2019

Amtsblatt. für die. Stadt Schleswig. Nr. 7/2019. Schleswig, 29. April 2019 Amtsblatt für die Stadt Schleswig Nr. 7/2019 Schleswig, 29. April 2019 Herausgegeben und verlegt von der Stadt Schleswig. Erscheint nach Bedarf. Das Amtsblatt wird kostenlos abgegeben im Rathaus Schleswig,

Mehr

Gemeinde Eslohe (Sauerland)

Gemeinde Eslohe (Sauerland) AMTSBLATT für die Gemeinde Eslohe (Sauerland) In diesem Amtsblatt erscheinen nach 13 Abs. 1 der Hauptsatzung alle öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Eslohe (Sauerland), die durch Rechtsvorschriften

Mehr

Amtsblatt. für die Stadt Fürstenwalde/Spree. Inhaltsverzeichnis. 17. Jahrgang Nr. 39. Freitag, Amtlicher Teil

Amtsblatt. für die Stadt Fürstenwalde/Spree. Inhaltsverzeichnis. 17. Jahrgang Nr. 39. Freitag, Amtlicher Teil Amtsblatt für die Stadt Fürstenwalde/Spree 17. Jahrgang Freitag, 15.09.2017 Inhaltsverzeichnis 1. Wahlbekanntmachung Seite: 2 Bekanntmachungen anderer Stellen Seite 1 17. Jahrgang Freitag, 15.09.2017 1.

Mehr

47. Jahrgang 26. August 2015 Nummer 35

47. Jahrgang 26. August 2015 Nummer 35 AMTSBLATT DER BUNDESSTADT BONN 47. Jahrgang 26. August 2015 Nummer 35 Inhalt Öffentliche Zustellung nach 10 des Landeszustellungsgesetzes NRW vom 07.03.2006 (GV NRW. S. 94 /SGV NRW 2010) in der zurzeit

Mehr

A M T S B L A T T für die Stadt Delbrück

A M T S B L A T T für die Stadt Delbrück A M T S B L A T T für die Stadt Delbrück 40. Jahrgang Nummer 7 08.05.2014 INHALTSVERZEICHNIS 30/2014 Wahlbekanntmachung über die am 25.05.2014 in der Bundesrepublik Deutschland stattfindenden Wahl zum

Mehr

Landkreis Ravensburg. die Kommunalwahlen - Wahl des Gemeinderats, Wahl des Ortschaftsrats und Wahl des Kreistags statt.

Landkreis Ravensburg. die Kommunalwahlen - Wahl des Gemeinderats, Wahl des Ortschaftsrats und Wahl des Kreistags statt. Stadt Leutkirch im Allgäu Landkreis Ravensburg Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament - Europawahl - und der Wahl des Gemeinderats, des Ortschaftsrats und der Wahl

Mehr

Wahlbekanntmachung. Auf die Wahlbezirke der Kommunalwahlen entfallen folgende Stimmbezirke:

Wahlbekanntmachung. Auf die Wahlbezirke der Kommunalwahlen entfallen folgende Stimmbezirke: Wahlbekanntmachung Am 25. Mai 2014 finden in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum 8. Europäischen Parlament, in Nordrhein-Westfalen die allgemeinen Kommunalwahlen und in der Stadt Bocholt die Integrationsratswahlen

Mehr

S T A D T GEVELSBERG. Amtliche Bekanntmachung. Wahlbekanntmachung

S T A D T GEVELSBERG. Amtliche Bekanntmachung. Wahlbekanntmachung S T A D T GEVELSBERG Amtliche Bekanntmachung Wahlbekanntmachung Am 25. Mai 2014 finden in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum 08. Europäischen Parlament und in Nordrhein-Westfalen die allgemeinen

Mehr

Folgende öffentliche Bekanntmachungen wurden auf der Internetseite der Gemeinde Gangelt, vollzogen:

Folgende öffentliche Bekanntmachungen wurden auf der Internetseite der Gemeinde Gangelt,   vollzogen: Nr. 01_Mai_2019 Hinweisbekanntmachung der Gemeinde Gangelt gem. 6 Absatz 1 der Bekanntmachungsverordnung in Verbindung mit 15 Absatz 1 der Hauptsatzung der Gemeinde Gangelt Folgende öffentliche Bekanntmachungen

Mehr

Stadtverwaltung Netzschkau

Stadtverwaltung Netzschkau 1 Stadtverwaltung Netzschkau Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Netzschkau Ausgegeben in Netzschkau im Vogtland am 30.04.2019 Ausgabe 2019/10.. Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Netzschkau zugleich

Mehr

AMTSBLATT für die Stadt Leuna

AMTSBLATT für die Stadt Leuna AMTSBLATT für die Stadt Leuna 10. Jahrgang Leuna, den 06. Mai 2019 Nummer 24 Inhalt 1. Walhlbekanntmachung für die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 1 2. Wahlbekanntmachung für die Wahlen

Mehr

Nr. 17 Stadt Grevenbroich Amtliche Bekanntmachungen

Nr. 17 Stadt Grevenbroich Amtliche Bekanntmachungen Nr. 17 Stadt Grevenbroich 13.09.2017 Amtliche Bekanntmachungen Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Grevenbroich Wahlbekanntmachung der Stadt Grevenbroich 1. Am Sonntag, dem 24. September 2017 findet die

Mehr

Jeder Wähler erhält beim Betreten des Wahlraums einen Stimmzettel ausgehändigt.

Jeder Wähler erhält beim Betreten des Wahlraums einen Stimmzettel ausgehändigt. 1/8 Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament - Europawahl - und der Wahl des Gemeinderats und der Ortschaftsräte und der Wahl des Kreistags am 1. Am findet in der

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Amtsblatt der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow 9. Jahrgang Blankenfelde, 25.04.2014 Nr. 7 Seite 1 Inhalt Seite 1. Wahlbekanntmachung 2 2. Mitteilung über barrierefreie Wahlräume 4 Herausgeber: Gemeinde Blankenfelde-Mahlow,

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 27 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen Inhaltsverzeichnis 25 Das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheine für die

Mehr

A M T S B L A T T D E R S T A D T N E U K I R C H E N - V L U Y N

A M T S B L A T T D E R S T A D T N E U K I R C H E N - V L U Y N A M T S B L A T T D E R S T A D T N E U K I R C H E N - V L U Y N INHALT: Bekanntmachungen der Stadt Neukirchen-Vluyn Seite 99 Seite 100 Seite 102 Instandsetzung vernachlässigter Grabstätten Wahlbekanntmachung

Mehr

A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen

A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Bergen auf Rügen kostenloses Exemplar Nr. 03-21. Jahrgang 26. Februar 2015 Öffentliche Auslegung im Rathaus der Stadt

Mehr

*Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Kaarst im Sinne des 33 Abs. 1 Kommunalwahlordnung NRW

*Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Kaarst im Sinne des 33 Abs. 1 Kommunalwahlordnung NRW *Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Kaarst im Sinne des 33 Abs. 1 Kommunalwahlordnung NRW Am 13.09.2015 findet die Wahl zum/zur Bürgermeister/in der Stadt Kaarst sowie die Wahl zum Landrat des Rhein-Kreis

Mehr

Bundestagswahl am Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl - Muster Stimmzettel Bundestagswahl Wahlkreis 229 Passau

Bundestagswahl am Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl - Muster Stimmzettel Bundestagswahl Wahlkreis 229 Passau A M T S B L A T T DER STADT PASSAU P A S S A U Leben an drei Flüssen 26.08.2013 Nummer 24 INHALT Landtags- und Bezirkswahlen, Volksentscheide am 15.09.2013 - Wahlbekanntmachung zur Landtags- und zur Bezirkswahl

Mehr

Wahlbekanntmachung. Die W ahlbezirke gehören zu folgenden W ahlbereichen der Barlachstadt Güstrow und des Landkreises Rostock:

Wahlbekanntmachung. Die W ahlbezirke gehören zu folgenden W ahlbereichen der Barlachstadt Güstrow und des Landkreises Rostock: Wahlbekanntmachung 1. Am 26. Mai 2019 finden statt. - in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Eur opäisc hen Par lament und - in Mecklenburg-Vorpommern zeitgleich die K o mmu n alwah len Gewählt

Mehr

1. Wahlbekanntmachung Bebauungsplan Nr. 221 Umbau Pferdebachstraße Entwurfsbeschluss und Beschluss über die öffentliche Auslegung...

1. Wahlbekanntmachung Bebauungsplan Nr. 221 Umbau Pferdebachstraße Entwurfsbeschluss und Beschluss über die öffentliche Auslegung... 2. Jahrgang 11.09.2013 Nr. 20 Inhalt: 1. Wahlbekanntmachung... 2 2. Bebauungsplan Nr. 221 Umbau Pferdebachstraße... 4 - Entwurfsbeschluss und Beschluss über die öffentliche Auslegung... 4 Herausgeberin:

Mehr

Wahlbekanntmachung. Wahl zum 20. Hessischen Landtag und 15 Volksabstimmungen. am 28. Oktober 2018

Wahlbekanntmachung. Wahl zum 20. Hessischen Landtag und 15 Volksabstimmungen. am 28. Oktober 2018 Marktflecken Villmar Wahlbekanntmachung für die Wahl zum 20. Hessischen Landtag und 15 Volksabstimmungen am 28. Oktober 2018 1. Die Wahl zum 20. Hessischen Landtag und die Abstimmungen über die vom Hessischen

Mehr

I. Wahlzeit. II. Wahl-/Stimmbezirke und Wahlräume. Die Stadt Neuwied ist in 50 allgemeine Wahl-/Stimmbezirke und 12 Briefwahlbezirke eingeteilt.

I. Wahlzeit. II. Wahl-/Stimmbezirke und Wahlräume. Die Stadt Neuwied ist in 50 allgemeine Wahl-/Stimmbezirke und 12 Briefwahlbezirke eingeteilt. Verbundene Wahlbekanntmachung der Stadtverwaltung Neuwied der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag, der Wahl des Landrats des Landkreises Neuwied und der Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Neuwied am Sonntag,

Mehr

Amtsblatt. für die Stadt Fürstenwalde/Spree. Donnerstag,

Amtsblatt. für die Stadt Fürstenwalde/Spree. Donnerstag, Amtsblatt für die Stadt Fürstenwalde/Spree 17. Jahrgang Nr. 15 Donnerstag, 06.04.2017 Inhaltsverzeichnis 1. Bekanntmachung über das Recht auf Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von

Mehr

Amtsblatt der Stadt Greven

Amtsblatt der Stadt Greven Amtsblatt der Stadt Greven Nummer 17 Jahrgang 55 Erscheinungstag 18.09.2017 Lfd. Nr. Inhalt Seite 41 Bekanntmachung der Einladung und der Tagesordnung zur 21. Sitzung des Rates der Stadt Greven am 27.09.2017

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 8. Jahrgang 15.02.2016 Nr. 4 / S. 1 Inhalt 1. Aufstellung der 89. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Büren im Bereich Hoppenberg Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Mehr

59 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung zur Ratssitzung am Dienstag, 05. September

59 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung zur Ratssitzung am Dienstag, 05. September AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 13 NUMMER : 27 DATUM : 24.08.2017 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 59 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 11. Jahrgang Zossen, 25. August 2014 Nr. 12

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 11. Jahrgang Zossen, 25. August 2014 Nr. 12 für die Stadt Zossen 11. Jahrgang Zossen, 25. August 2014 Nr. 12 Inhaltsverzeichnis zum Amtsblatt für die Stadt Zossen 25. August 2014 Stadt Zossen mit ihren Ortsteilen: Glienick, Horstfelde, Schünow,

Mehr

G E M E I N D E E G E L S B A C H DER GEMEINDEVORSTAND

G E M E I N D E E G E L S B A C H DER GEMEINDEVORSTAND G E M E I N D E E G E L S B A C H DER GEMEINDEVORSTAND Wahlbekanntmachung 1. Am 18. Februar 2018 findet von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Direktwahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeister der Gemeinde

Mehr

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen Amtsblatt für die Stadt Recklinghausen Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, 45655 Recklinghausen Das Amtsblatt wird während der Öffnungszeiten im Stadthaus A, Bürgerbüro kostenlos abgegeben.

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter Nr. 28/2009 vom 24. August 2009 17. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: Teil I (Seite) en 2 Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 695 Schulstraße - 4 Ort und Zeit des Zusammentritts der Briefwahlvorstände für die

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 5. Jahrgang 28.10.2013 Nr. 16 / S. 1 Inhalt 1. Erlass einer Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht nach 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen

Mehr

12. Jahrgang Blankenfelde-Mahlow, 22. August 2017 Nr. 10 Seite 1. Beschlüsse der 4. Sitzung des Hauptausschusses vom

12. Jahrgang Blankenfelde-Mahlow, 22. August 2017 Nr. 10 Seite 1. Beschlüsse der 4. Sitzung des Hauptausschusses vom Amtsblatt der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow 12. Jahrgang Blankenfelde-Mahlow, 22. August 2017 Nr. 10 Seite 1 Inhalt Seite Beschlüsse der 4. Sitzung des Hauptausschusses vom 22.06.2017 2 Beschlüsse der 7.

Mehr

Stadt Rheinböllen 1. Änderung des Bebauungsplanes Industriegebiet In der Wester. Bebauungsplan Industriegebiet In der Wester 1.

Stadt Rheinböllen 1. Änderung des Bebauungsplanes Industriegebiet In der Wester. Bebauungsplan Industriegebiet In der Wester 1. Stadt Rheinböllen Bebauungsplan Industriegebiet In der Wester 1. Änderung Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses nach 2 Abs. 1 BauGB Der Stadtrat der Stadt Rheinböllen hat in seiner öffentlichen Sitzung

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Seite:

INHALTSVERZEICHNIS. Seite: - 47 - INHALTSVERZEICHNIS Seite: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 36 Kreuth hier: Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß 3 Abs. 2, 4a Abs. 2 und 3 BauGB Erneute Beteiligung der Behörden und sonstigen

Mehr

Wahlbekanntmachung. 1. Am 26. Mai 2019

Wahlbekanntmachung. 1. Am 26. Mai 2019 Wahlbekanntmachung 1. Am 26. Mai 2019 finden - in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament und - in Mecklenburg-Vorpommern zeitgleich die Kommunalwahlen statt. Gewählt werden

Mehr

Gemeinde Schkopau Amtsblatt

Gemeinde Schkopau Amtsblatt Seite 1 von 6 Gemeinde Schkopau Amtsblatt Bekanntmachungen der Gemeinde Schkopau Nummer: 18 / 2015 ausgegeben am: 30.04.2015 Inhalt: Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Schkopau Aufstellung und Auslegung

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt

Amtliches Bekanntmachungsblatt Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt des Märkischen Kreises- Nr. 36 Ausgegeben in Lüdenscheid am 11.09.2013 Jahrgang 2013 Inhaltsverzeichnis 04.09.2013 Stadt Meinerzhagen Walbekanntmachung der Stadt

Mehr

Amtsblatt der Stadt Greven

Amtsblatt der Stadt Greven Amtsblatt der Stadt Greven Nummer 2 Jahrgang 57 Erscheinungstag 12.02.2019 Lfd. Nr. Inhalt Seite 2 Bekanntmachung der Einladung und der Tagesordnung zur 30. Sitzung des Rates der Stadt Greven am 20.02.2019

Mehr

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen Amtsblatt für die Stadt Recklinghausen Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, 45655 Recklinghausen Das Amtsblatt wird während der Öffnungszeiten im Stadthaus A, Bürgerbüro kostenlos abgegeben.

Mehr

Gemeinde Ostseebad Binz

Gemeinde Ostseebad Binz Amtliches Bekanntmachungsblatt 25. Jahrgang Nr. 06 8. Juni 2017 Gemeinde Ostseebad Binz Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1668. Bekanntmachung Beschlussfassung auf der 21. Sitzung der Gemeindevertretung Seite

Mehr

26. Jahrgang Nr. 08 Templin, den Inhaltsverzeichnis

26. Jahrgang Nr. 08 Templin, den Inhaltsverzeichnis AMTSBLATT für die Stadt Templin 26. Jahrgang Nr. 08 Templin, den 08.05.2014 Inhaltsverzeichnis Seite Öffentliche Bekanntmachung Wahlbekanntmachung der Wahlbehörde 1-4 für die Wahl zum Europäischen Parlament

Mehr

(Nummer und Name) Nummer und Name trat heute nach ordnungsgemäßer Ladung der Wahlkreisausschuss zusammen. 1. als Vorsitzender

(Nummer und Name) Nummer und Name trat heute nach ordnungsgemäßer Ladung der Wahlkreisausschuss zusammen. 1. als Vorsitzender Anlage 28 (zu 71 Abs. 6 ThürLWO) Wahlkreis: (Nummer und Name) Niederschrift über die Sitzung des Wahlkreisausschusses zur Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlkreis der Wahl zum Thüringer

Mehr

AMTSBLATT. Nummer/Jahrgang: 10/2015 Ausgegeben zu Reken am:

AMTSBLATT. Nummer/Jahrgang: 10/2015 Ausgegeben zu Reken am: AMTSBLATT der Gemeinde Reken Nummer/Jahrgang: 10/2015 Ausgegeben zu Reken am: 17.08.2015 Inhalt: 1. Wahlbekanntmachung zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Gemeinde Reken am 13.09.2015 2.

Mehr

Bebauungsplan STO600 Walter-Rein- Straße Satzungsbeschluss

Bebauungsplan STO600 Walter-Rein- Straße Satzungsbeschluss Seite 4 5. Mai 2017 Amtsblatt der Landeshauptstadt Erfurt Amtlicher Teil Kreiswahlleiter Bundestagswahl: Bundestagswahlkreis 193 Erfurt - Weimar - Weimarer Land II Hausanschrift: Landeshauptstadt Erfurt

Mehr

4. Jahrgang Mittwoch, den 13. August 2014 Nummer 8/2014 Woche 33. Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen

4. Jahrgang Mittwoch, den 13. August 2014 Nummer 8/2014 Woche 33. Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen 4. Jahrgang Mittwoch, den 13. August 2014 Nummer 8/2014 Woche 33 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachung der Wahlbehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen

Mehr

25. Jahrgang Nr August 2017

25. Jahrgang Nr August 2017 25. Jahrgang Nr. 09 21. August 2017 Seite 2 Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Ostseebad Binz Inhaltsverzeichnis 1676. Bekanntmachung Seite 3 Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Nr. 13 Jahrgang 2013 ausgegeben am 21.10.2013 Seite 1 Inhalt 15/2013 Bekanntmachung des Jahresabschlusses des Abwasserwerkes der Stadt Lichtenau zum 31.12.2012 16/2013

Mehr

5. Jahrgang Mittwoch, den 11. November 2015 Nummer 9/2015 Woche 46. Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen

5. Jahrgang Mittwoch, den 11. November 2015 Nummer 9/2015 Woche 46. Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen 5. Jahrgang Mittwoch, den 11. November 2015 Nummer 9/2015 Woche 46 Inhaltsverzeichnis Amtliche Bekanntmachungen Öffentliche Bekanntmachung über das Widerspruchsrecht nach 18 Abs. 7 des Melderechtsrahmengesetzes

Mehr

öffentlich bekanntgemacht durch Aushang Wahlbekanntmachung - die Abgeordneten des Europäischen Parlaments

öffentlich bekanntgemacht durch Aushang Wahlbekanntmachung - die Abgeordneten des Europäischen Parlaments öffentlich bekanntgemacht durch Aushang Wahlbekanntmachung 1. Am 25. Mai 2014 finden - in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament und - in Mecklenburg-Vorpommern zeitgleich die

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld mit den Ortsteilen Selchow Großziethen Kiekebusch Schönefeld Waltersdorf Waßmannsdorf 10. Jahrgang * Schönefeld, den 07.02.2012 Nummer: 02/12 Inhaltsverzeichnis: Amtliche

Mehr

Amtsblatt der Stadt Greven

Amtsblatt der Stadt Greven Amtsblatt der Stadt Greven Nummer 5 Jahrgang 57 Erscheinungstag 02.04.2019 Lfd. Nr. Inhalt Seite 9 Bekanntmachung der Einladung und der Tagesordnung zur 31. Sitzung des Rates der Stadt Greven am 10.04.2019

Mehr

Wahlvordruck G5. WAHLBEKANNTMACHUNG zur Bundestagswahl. Stadt Amberg Einwohneramt Verwaltungsgemeinschaft

Wahlvordruck G5. WAHLBEKANNTMACHUNG zur Bundestagswahl. Stadt Amberg Einwohneramt Verwaltungsgemeinschaft Gemeinde Stadt Amberg Einwohneramt Verwaltungsgemeinschaft Wahlvordruck G5 Zutreffendes bitte ankreuzen oder in Druckschrift ausfüllen WAHLBEKANNTMACHUNG zur Bundestagswahl 1. Am 24. September 2017 findet

Mehr

B e k a n n t m a c h u n g Gemeinde Gammelby Eckernförde, 27. Oktober 2017 E i n w o h n e r v e r s a m m l u n g Am Montag, dem , f

B e k a n n t m a c h u n g Gemeinde Gammelby Eckernförde, 27. Oktober 2017 E i n w o h n e r v e r s a m m l u n g Am Montag, dem , f Amtsblatt des Amtes Schlei-Ostsee Kreis Rendsburg-Eckernförde Jahrgang 2017 01.11.2017 Nr. 33 Das Amtsblatt erscheint nach Bedarf und ist kostenlos beim Amt Schlei-Ostsee, Holm 13, 24340 Eckernförde und

Mehr

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 53 der Stadt Wetter (Ruhr) Knorr-Bremse hier: Satzungsbeschluss gem. 10 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB)

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 53 der Stadt Wetter (Ruhr) Knorr-Bremse hier: Satzungsbeschluss gem. 10 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB) 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 53 der Stadt Wetter (Ruhr) Knorr-Bremse hier: Satzungsbeschluss gem. 10 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB) Der Rat der Stadt Wetter (Ruhr) hat in der Sitzung am 13.12.2018

Mehr

Wahlbekanntmachung. 1. Am findet die Wahl des Landrates des Landkreises Ostprignitz- Ruppin statt.

Wahlbekanntmachung. 1. Am findet die Wahl des Landrates des Landkreises Ostprignitz- Ruppin statt. Stadtverwaltung der Fontanestadt Neuruppin Postfach 15 51, 16803 Neuruppin Ortsteile nach Gebietsänderungsvertrag vom 05.12.1993 Alt Ruppin, Buskow, Gnewikow, Gühlen-Glienicke, Karwe, Krangen, Lichtenberg,

Mehr

Amtsblatt. 8. Jahrgang - Nr August 2017

Amtsblatt. 8. Jahrgang - Nr August 2017 Amtsblatt 8. Jahrgang - Nr. 21 17. August 2017 Inhalt Öffentliche Bekanntmachungen - (70) über die Auslegung des Beteiligungsberichtes der Stadt Düren für das Kalenderjahr 2014 - (71) Aufstellung und frühzeitige

Mehr

Amtsblatt der STADT KALKAR - Amtliches Mitteilungsblatt -

Amtsblatt der STADT KALKAR - Amtliches Mitteilungsblatt - Amtsblatt der STADT KALKAR - Amtliches Mitteilungsblatt - Jahrgang 2018 Ausgabetag: 12. November 2018 Nummer 19 INHALTSVERZEICHNIS 1. Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses gemäß 10 Abs. 3 BauGB über die

Mehr

AMTSBLATT INHALTSVERZEICHNIS

AMTSBLATT INHALTSVERZEICHNIS AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 19 Nummer 27 Datum 18.09.2009 Amtliche der Stadt Leichlingen INHALTSVERZEICHNIS 53 Änderung des Geltungsbereiches und die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes

Mehr

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 21. August 2017 Nr. 37/2017. INHALT Datum Titel Seite

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 21. August 2017 Nr. 37/2017. INHALT Datum Titel Seite 264 AMTSBLATT Ausgegeben in Steinfurt am 21. August 2017 Nr. 37/2017 Lfd. Nr. INHALT Datum Titel Seite 147 15.08.2017 Öffentliche Zustellung von Bescheiden 280 148 16.08.2017 Vollzug des Gesetzes über

Mehr

Jahrgang 2018 Leinefelde-Worbis, den Nr. 26

Jahrgang 2018 Leinefelde-Worbis, den Nr. 26 Amtsblatt für die Stadt Leinefelde-Worbis mit ihren Ortsteilen Beuren, Birkungen, Breitenbach, Breitenholz, Hundeshagen, Kaltohmfeld, Kirchohmfeld, Leinefelde, Wintzingerode, Worbis Jahrgang 2018 Leinefelde-Worbis,

Mehr

AMTSBLATT für die Gemeinde Südlohn

AMTSBLATT für die Gemeinde Südlohn AMTSBLATT für die Gemeinde Südlohn 17. Jahrgang Südlohn, 11.10.2012 Nummer 11 Inhalt: Seite: I. Bekanntmachungen: 1. 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 30 Gewerbegebiet Trimbach im Ortsteil Südlohn 2.

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Issum

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Issum Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Issum Aufstellung des Bebauungsplanes Issum Nr. 5 Rosenstraße- 3. Änderung hier: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß 2 (1) BauGB sowie der Beteiligung

Mehr

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan Jahrgang 2017 Ausgabe - Nr. 41 Ausgabetag 06.10.2017 des Kreises Warendorf der Stadt Ahlen der Abwasserbetrieb TEO AöR der Stadt Telgte der Volkshochschule Warendorf

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld mit den Ortsteilen Selchow Großziethen Kiekebusch Schönefeld Waltersdorf Waßmannsdorf 8. Jahrgang * Schönefeld, den 17. Mai 2010 Nummer: 05/10 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Wahlbekanntmachung II.

Wahlbekanntmachung II. Wahlbekanntmachung I. Am Sonntag, dem 26. Mai 2019, finden in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament und in Rheinland-Pfalz zugleich die Kommunalwahlen einschließlich der Wahl

Mehr

1. Tagesordnung für die Sitzung des Rates der Stadt Oer- Erkenschwick am um Uhr im Tagungsraum des DRK-Hauses, Oer-Erkenschwick

1. Tagesordnung für die Sitzung des Rates der Stadt Oer- Erkenschwick am um Uhr im Tagungsraum des DRK-Hauses, Oer-Erkenschwick Amtsblatt der Stadt Oer-Erkenschwick 48.Jahrgang Nr. 15 19.08.2013 Inhalt: 1. Tagesordnung für die Sitzung des Rates der Stadt Oer- Erkenschwick am 28.08.2013 um 15.00 Uhr im Tagungsraum des DRK-Hauses,

Mehr

Amtsblatt für den Kreis Paderborn

Amtsblatt für den Kreis Paderborn zugleich satzungsmäßiges Verkündungsorgan der Stadt Bad Wünnenberg 69. Jahrgang 28. März 2012 Nr. 14 / S. 1 Inhaltsübersicht: 37/2012 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bad Wünnenberg über die 1. Änderung

Mehr

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Nr. 13/2009 19. Jahrgang 27. Mai 2009 Inhaltsverzeichnis 33 Öffentliche Bekanntmachung der Kreisstadt Mettmann zur Durchführung

Mehr

Beckum, den 3. Juli 2014 Jahrgang 2014/Nummer Bebauungsplan Nr Freckenhorster Werkstätten

Beckum, den 3. Juli 2014 Jahrgang 2014/Nummer Bebauungsplan Nr Freckenhorster Werkstätten Amtsblatt der STADT BECKUM Beckum, den 3. Juli 2014 Jahrgang 2014/Nummer 22 Inhaltsverzeichnis Laufende Nummer Bezeichnung 1 Bebauungsplan Nr. 60.2 Freckenhorster Werkstätten 2 3 14. Änderung des Flächennutzungsplans

Mehr

Wahlbekanntmachung der Stadtwahlleiterin der Fontanestadt Neuruppin für die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters am 13.

Wahlbekanntmachung der Stadtwahlleiterin der Fontanestadt Neuruppin für die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters am 13. Stadtverwaltung der Fontanestadt Neuruppin Ortsteile nach Gebietsänderungsvertrag vom 05.12.1993 Postfach 15 51, 16803 Neuruppin Alt Ruppin, Buskow, Gnewikow, Gühlen-Glienicke, Karwe, Krangen, Lichtenberg,

Mehr

Wahlbekanntmachung der Stadt Bad Kreuznach

Wahlbekanntmachung der Stadt Bad Kreuznach Wahlbekanntmachung der Stadt Bad Kreuznach I. Am Sonntag, dem 25. Mai 2014, finden in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament und in Rheinland-Pfalz zugleich die Kommunalwahlen

Mehr

Wählen kann nur, wer in die Wählerverzeichnisse für die Europawahl/Kommunalwahlen eingetragen ist oder einen Wahlschein für diese Wahlen hat.

Wählen kann nur, wer in die Wählerverzeichnisse für die Europawahl/Kommunalwahlen eingetragen ist oder einen Wahlschein für diese Wahlen hat. Gemeinde Allmendingen Alb-Donau-Kreis Öffentliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis für die Wahl zum Europäischen Parlament - Europawahl - und für die Wahl des Gemeinderats,

Mehr

21. Jahrgang 11. Dezember 2017 Nr. 45

21. Jahrgang 11. Dezember 2017 Nr. 45 Herausgeber des Amtsblattes und verantwortlich: Der Bürgermeister der Stadt Burg, Tel. 03921/921-0, Zusammenstellung: Büro des Bürgermeisters / Ratsverwaltung der Stadtverwaltung Burg, Tel.: 03921/921-670.

Mehr

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, Salzgitter, Tel.

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, Salzgitter, Tel. Amtsblatt FÜR DIE STADT SALZGITTER Herausgegeben Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, 38226 Salzgitter, Tel.: 05341 / 839-0 Erstellung: Stadt Salzgitter, Eigenbetrieb Gebäudemanagement,

Mehr

Gemeinde Ostseebad Binz

Gemeinde Ostseebad Binz Amtliches Bekanntmachungsblatt 26. Jahrgang Nr. 04 26. März 2018 ;..j~~ - y - s 4 Gemeinde Ostseebad Binz Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1701. Bekanntmachung Zugelassene Wahlvorschläge für die Bürgermeisterwahl

Mehr

Numme r 15/2017 Amtliches Bekanntmachungsblatt Hünxe, Inhaltsverzeichnis:

Numme r 15/2017 Amtliches Bekanntmachungsblatt Hünxe, Inhaltsverzeichnis: AMTSBLATT DER GEMEINDE HÜNXE Numme r 15/2017 Amtliches Bekanntmachungsblatt Hünxe, 31.08.2017 1. 2. 3. 4. Inhaltsverzeichnis: Bekanntmachung: über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die

Mehr

45. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006. N i e d e r s c h r i f t

45. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006. N i e d e r s c h r i f t 45. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006 N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung der Gemeindevertretung am 19.12.2005 um 19.30 Uhr im Rathaus Calden Gesetzliche Mitgliederzahl der Gemeindevertretung 31

Mehr

Amtsblatt des Amtes Scharmützelsee

Amtsblatt des Amtes Scharmützelsee Amtsblatt des Amtes Scharmützelsee Sprechzeiten des Amtes: Dienstag 9:00-12:00 und 13:00-16:00 Donnerstag 9:00-12:00 und 13:00-18:00 oder nach Vereinbarung E-Mail: Internet: post@amt-scharmuetzelsee.de

Mehr

75 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Bebauungsplan M 225, 5. Änderung Düsseldorfer Straße / Bodelschwingh- straße -

75 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Bebauungsplan M 225, 5. Änderung Düsseldorfer Straße / Bodelschwingh- straße - AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 13 NUMMER : 31 DATUM : 05.10.2017 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 75 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Bebauungsplan

Mehr