Endspurt in der Eugen-Langen-Realschule

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Endspurt in der Eugen-Langen-Realschule"

Transkript

1 32. Jahrgang Freitag, den 31. Mai 2019 Woche 22 Endspurt in der Eugen-Langen-Realschule Die letzten Wochen liegen vor den Schülerinnen und Schülern der Elsdorfer Eugen-Langen-Realschule, es geht für die 58 Jungen und Mädchen der beiden verbleibenden 10. Schuljahre mit großen Schritten auf den Schulabschluss zu. Damit verlassen dann die letzten beiden Klassen diese Schule, die damit schließt. Viele Dinge geschehen daher zurzeit für die Schule zum letzten Mal. Vor drei Wochen traf man sich zum letzten Sponsorenlauf, nun war hierfür die letzte Siegerehrung angesagt. Fortsetzung auf Seite 8 Auch die anderen Läufer legten zahlreiche Kilometer zurück und sam- melten so Geld in die Kasse für die Jahrgangsabschlussfeier

2 Flurbereinigung Frechen III Aktenzeichen: Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung Im Flurbereinigungsverfahren Frechen III werden hiermit gemäß 32 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) die Ergebnisse der Wertermittlung wie folgt festgestellt: 1. Die Ergebnisse der Wertermittlung werden mit Ausnahme der unter Ziffer 2 genannten Änderungen so festgestellt, wie sie vom bis und bis im Rathaus der Kolpingstadt Kerpen ausgelegen haben und im Anhörungstermin am bis und am bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 33, Dienstgebäude Mönchengladbach, Croonsallee 36-40, Mönchengladbach erläutert worden sind. 2. Bei den nachstehend aufgeführten Flurstücken wurden die Wertermittlungsergebnisse aufgrund von Einwendungen geändert: Gemarkung Flur Flurstück Mödrath Für vorstehende Flurstücke werden die Wertermittlungsergebnisse, wie sie in den geänderten Wertermittlungskarten dargestellt sind, festgestellt. Die geänderten Wertermittlungsergebnisse (Wertermittlungskarten) liegen zwei Wochen lang bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 33, Dienstgebäude Mönchengladbach, Croonsallee 36-40, Mönchengladbach (Zimmer Nr. 206), während der Dienststunden von Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr zur Einsichtnahme für die Beteiligten aus. Die Frist beginnt mit dem ersten Tag der öffentlichen Bekanntmachung dieses Verwaltungsaktes. Gründe Die Feststellung der Wertermittlungsergebnisse gemäß 32 FlurbG ist zulässig und gerechtfertigt. Die Flurbereinigungsbehörde hat den Wert der Grundstücke jedes Teilnehmers im Verhältnis zu dem Wert aller Grundstücke des Flurbereinigungsgebietes bestimmt ( 27 FlurbG). Die Nachweise über die Wertermittlungsergebnisse (insbesondere Wertermittlungskarte und Wertermittlungsrahmen) haben zur Einsichtnahme für die Beteiligten ausgelegen. Die Wertermittlungsergebnisse sind den Beteiligten in einem Anhörungstermin erläutert worden und sie hatten Gelegenheit, Einwendungen zu erheben. Soweit die Überprüfung der vorgebrachten Einwendungen durch die Flurbereinigungsbehörde ergeben hat, dass sie begründet waren, wurde ihnen durch entsprechende Änderung der Wertermittlungskarte wie nachstehend dargestellt abgeholfen. Die Einwender wurden hierüber informiert. Gemarkung Flur Flurstück Gesamt- Fläche [m²] Wertverhältniszahl Wertmerkmal Klasse Fläche [m²] Mödrath Mödrath Mödrath Die übrigen Einwendungen wurden nach Überprüfung als unbegründet zurückgewiesen und die Einwender ebenfalls entsprechend informiert. Rechtsbehelfsbelehrung Gegen die Feststellung der Wertermittllung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe (öffentlicher Bekanntmachung) Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Dienstgebäude Mönchengladbach, Croonsallee 36-40, Mönchengladbach, zu erheben. Der Widerspruch kann auch durch Übermittlung eines elektronischen Dokuments mit qualifizierter elektronischer Signatur an die elektronische Poststelle der Bezirksregierung Düsseldorf erhoben werden. Die -Adresse lautet: Der Widerspruch kann auch durch D in der Sendevariante mit bestätigter sicherer Anmeldung nach dem d -gesetz erhoben werden. Die D -Adresse lautet: brd-nrw.d .de. Hinweis: Weitere Hinweise zur Widerspruchserhebung in elektronischer Form finden Sie auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf ( unter Kontakt. Im Auftrag gezeichnet LS Ralph Merten Ende: Amtliche Bekanntmachungen N a c h r u f Die Stadt Elsdorf nimmt Abschied von ihrer ehemaligen Mitarbeiterin Frau Anneliese Mahlke, die am 11. Mai 2019 im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Die Verstorbene war von September 1981 bis März 2003 bei der Gemeinde Elsdorf beschäftigt. Bis zuletzt war sie als Schulsekretärin eingesetzt. Wir danken ihr für ihren Einsatz und werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren Elsdorf, 20. Mai 2019 Für die Stadt Elsdorf Andreas Heller Guido Wieland - Bürgermeister - - Personalratsvorsitzender - Bergverwaltung Düren Die Bergverwaltung Düren nimmt Meldungen / Beschwerden über außergewöhnliche Umweltbelastungen entgegen, die durch den Tagebau bzw. tagebaubedingte Baumaßnahmen wie Bohrstellen usw. verursacht werden. Telefon: tagsüber: / nach Dienstschluss: 0172/ Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

3 Angebote des Beratungsund Präventionszentrums Das Elsdorf Beratungs- und Präventionszentrum für Kinder, Jugendliche und Familien bietet Offene Sprechstunden an Das Beratungs- und Präventionszentrum der Stadt Elsdorf steht allen Eltern, Familien, Jugendlichen und Kindern sowie anderen Erziehungsberechtigten kostenlos zur Verfügung. In den Räumlichkeiten in der Alten Schule in Giesendorf finden Sie die Erziehungsberatung sowie die Frühen Hilfen. In der Erziehungsberatung steht Ihnen ein Team aus psychologischen und pädagogischen Fachkräften in allen Fragen zum Thema Familie und Erziehung als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Bei den Frühen Hilfen kümmern sich eine pädagogische Fachkraft und eine Familienhebamme um alle Belange rund um das Thema Leben mit einem Säugling/ Kleinkind- von der Schwangerschaft bis zum 6. Lebensjahr. Beide Teams bieten regelmäßig offene Sprechstunden ohne vorherige Anmeldung an. Die Sprechstunde der Erziehungsberatung findet jeden 1. und 3. Montag im Monat in der Zeit zwischen Uhr in der Alten Schule sowie in den Familienzentren St. Mariä Geburt (jeden 2. Mittwoch im Monat von Uhr) und Steinmäuse (jeden 4. Mittwoch im Monat von Uhr) statt. Die Sprechstunde der Familienhebamme erfolgt jeden 2. und 4. Montag von Uhr im Beratungs -und Präventionszentrum. Darüber hinaus gibt es Gruppenangebote wie das Elterncafé, den Kurs für werdende Geschwister oder die Baby-Spielgruppe. Natürlich können Sie sich mit allen Anliegen auch persönlich oder telefonisch an die Beratungsstelle wenden und einen Gesprächstermin vereinbaren. Alle Angebote unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenlos. Sie finden das Beratungs- und Präventionszentrum in der Etzweiler Str. 67 in Elsdorf- Giesendorf, Tel.: Für weitere Informationen zum Angebot: Weitere Müllgefäße und Beutelspender Standorte wurden von Bürgern ausgewählt Mit einem vielfältigen Maßnahmenkatalog hatte die Stadt Elsdorf im November 2018 die Aktion Wir Wir für eine saubere Stadt gestartet. Als ein Bestandteil wurden zu Beginn des Jahres 30 neue Müllgefäße und 30 Hundekotbeutel-Spender aufgestellt. Jeweils 30 weitere Gefäße und Spender hat der Bauhof der Stadt nun im Mai aufgestellt. Die Standorte haben die Elsdorferinnen und Elsdorfer selbst ausgewählt. Alle Menschen aus der Stadt waren aufgerufen Standorte zu benennen, an denen Spender oder Gefäße aus ihrer Sicht fehlen. Über 100 Vorschläge waren im Bürgerbüro der Verwaltung eingegangen. Unsere Stadt kann mehr und wir möchten die Voraussetzungen schaffen, dass das Stadtbild aufgewertet wird. Eine solche Aktion lebt aber davon, dass jeder einen Teil hierzu beiträgt. Ein sauberes und attraktives Stadtbild können wir nur gemeinsam erreichen, so Bürgermeister Andreas Heller. Neben den zusätzlichen Mülleimern sollen in den nächsten Wochen und Monaten auch Kreisverkehre mit einem Blüh- und Grünkonzept gestaltet werden. Bürokratische Hindernisse bei einer Kreisverkehr-Verschönerung gelten aber leider auch für die Stadt Elsdorf. Wir hatten uns das sicherlich einfacher vorgestellt. Aber auch uns trifft dort der Amtsschimmel in den Gesprächen und Beantragungen mit den übergeordneten Trägern der Kreisverkehre, so Heller. Wir bleiben aber für Sie an dem Thema dran, um die Kreisverkehre an den markanten Stellen im Stadtbild zu gestalten. Zuvor wurde bereits mit Plakat- Kampagnen für ein Umweltbewusstsein geworben. Insbesondere wilde Müllkippen in Grünanlagen sollen als Umwelt-Straftat ohne Toleranz verfolgt Ehejubiläum Diamantene Hochzeit Am feierten die Eheleute Heinz und Inge Else Maria Schlangen geb. Madey, wohnhaft Am Marienfeld 10, Elsdorf, ihre diamantene Hochzeit. RWE Power AG Tagebau Hambach Bürgertelefon / für den Fall außergewöhnlicher Umweltbelastungen durch den Tagebau Hambach Schiedsperson Schiedsmann der Stadt Elsdorf ist Herr Rudolf Habrich, Escher Stra- ße 26 a, Elsdorf, Tel.: el.: / 1790 oder 0176 / Hinweis: Die Schiedsperson ist zuständig für Schlichtungsverfahren im Bereich von Nachbarschaftsstreitigkeiten und minderschweren Strafsachen (z.b. Beleidigungen). Sprechstunde des Bürgermeisters Die Sprechstunde von Bürgermeister Andreas Heller findet jeweils donnerstags von Uhr bis Uhr statt. Zu diesem Termin ist der Bürgermeister nach telefonische Anmeldung (02274/ ) für alle Einwohner zu sprechen. Neben der Sprechstunde steht der Bürgermeister auch an den anderen Tagen nach Terminabsprache für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 3

4 Öffnungszeiten des Rathauses Zwischen Schulbank und Backstube Montags u. mittwochs bis freitags Uhr Uhr, Dienstag nachmittags Uhr Uhr, Donnerstag nachmittags Uhr Uhr. Das Einwohnermeldeamt und die Informationstheke sind dienstags bis Uhr geöffnet. Termine im Einwohnermeldeamt können dienstags ab Uhr aber ausschließlich über die Online-Terminvergabe auf der Homepage (Rathaus & Service / Einwohnermeldeamt / Online Terminvergabe) vereinbart werden. Die Verwaltung hat Dienstag vormittags keine Besuchszeiten. Vorsprachen im Sozialamt der Stadt Elsdorf sind nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Durch diese Terminierung können Anliegen gezielt bearbeitet und Wartezeiten vermieden werden. Die Sprechstunden der Bauaufsicht sind mittwochs von Uhr und donnerstags von Uhr sowie Uhr. Die Telefonzentrale des Rathauses hat die Rufnummer 02274/ Elsdorfer Gesamtschule und Bäckerei Schneider vereinbaren Kooperation Die zentrale Faxnummer des Rathauses lautet 02274/3511. Aufgrund langfristiger krankheitsbedingter Ausfälle ist das Standesamt der Stadt Elsdorf bis auf weiteres am Dienstagnachmittag und Mittwochvormittag geschlossen. Am Montag, Donnerstag und Freitag steht Ihnen das Standesamt zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Einer der größten Arbeitgeber in Elsdorf und die größte Elsdorfer Schule werden zukünftig gemeinsame Wege gehen. Die Gesamtschule und die Bäckerei Schneider haben in der vergangenen Woche eine KURS -Vereinbarung unterzeichnet. So können Schülerinnen und Schüler Praktika im Betrieb absolvieren und Unterrichtsinhalte werden praxisbezogen ausgerichtet. Schulleiterin Christine Wingen- Pahr sowie die Geschäftsführer der Bäckerei Schneider - Andre Kunkel, Jörg Aprath und Willi Kühne - unterzeichneten gemeinsam den Kooperationsvertrag. Aus den Händen von Roberto Lepore (Handwerkskammer Köln) und Michael Schevardo (Leitender Schulamtsdirektor der Bezirksregierung Köln) erhielten die Kooperationspartner die offiziellen Urkunden. Profitieren werden dabei zukünftig die bald über Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule. Basisbetriebserkundung im Fach Hauswirtschaft, Unternehmensgeschichte im Fach Gesellschaftslehre, Berufsbilder im Fach Berufswahl / Deutsch oder Praktika in der Berufsorientierung lauten einige Beispiele aus der zukünftigen Zusammenarbeit. Wir freuen uns einen starken Partner für unser Schulleben gefunden zu haben. Die Zusammenarbeit mit der Bäckerei Schneider ist ein wichtiger Baustein in unserem Unterricht, der stets abwechslungsreich und praxisnah gestaltet werden soll, so Schulleiterin Christine Wingen-Pahr. Die Bäckerei Schneider wurde vor über 100 Jahren in Elsdorf gegründet und hat bis heute ihren Sitz in Elsdorf. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns vor Ort einbringen und junge Menschen auf dem Lebensweg begleiten möchten. Aber auch wir Radsport-Elite zu Gast in Elsdorf profitieren von einer frischen Sichtweise und spannenden Ideen, die die Schülerinnen und Schüler miteinbringen können, so Geschäftsführer Andre Kunkel, Bäckerei Schneider. Auch Bürgermeister Andreas Heller lobt die Zusammenarbeit von Betrieb und Schule: Die Kooperation steht für Qualität und gute Arbeit an unserer Schule. Ich danke insbesondere der Schulleitung Pfingstsamstag: Radrennen Cologne Classic am Forum :terra nova und dem Kollegium, die immer wieder engagiert, innovativ und motiviert ein bestmögliches Schulumfeld für unseren Nachwuchs schaffen. Die Elsdorfer Gesamtschule ist schon nach wenigen Jahren eine Erfolgsgeschichte. Bereits zuvor hatte die Gesamtschule eine ähnliche Zusammenarbeit mit dem Elsdorfer Alloheim abgeschlossen. Eine weitere, dann dritte Kooperation, soll noch in diesem Schuljahr folgen. Am Pfingstwochenende findet vom 08. bis 10. Juni 2019 zum 67. Mal das traditionelle Radrennen Cologne Classic/ der Volksbank Giro statt. Ausrichter der Cologne Classic ist in diesem Jahr erstmalig der neu gegründete Cologne Cycling Club e.v.. Seit Jahren gehört Cologne Classic / der Volksbank Giro als internationales Radrennen zu den attraktivsten Sportereignissen in unserer Stadt und hat sich, als weit über die Grenzen Kölns beliebtes Rennen, in den Top 10 der Kölner Sportveranstaltungen etabliert. Zum 5. Mal richtet 4 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

5 sich Cologne Classic an alle Radsportler, mit und ohne Behinderungen, an Kinder ab einem Jahr bis zu den Senioren von fast 70 Jahren. Insgesamt nehmen ca. 800 Sportler an den drei Wettkampftagen teil. Am Pfingstsamstag wird der erste Tag des Wettbewerbs in Elsdorf ausgetragen. Auch in diesem Jahr wird Cologne Classic wieder Treffpunkt für Rennfahrer aus der ganzen Welt. Während die Paracycler erneut um UCI Weltranglistenpunkte und die Qualifikation für die Paralympics in Tokio kämpfen, fahren die Sportler ohne Handicap das erste Mal um den Cologne Cycling Cup- eine Punktegesamtwertung aller drei Renntage. Zu den Startern der Paracycler gehören Spitzensportler wie Hans-Peter Durst, Michael Teuber, Andrea Eskau und Denise Schindler, um nur einige zu nennen. So leben wir auch in diesem Jahr wieder am gesamten Pfingstwochenende das Thema Inklusion aktiv mit. Wettkämpfe der gehandicapten Sportler werden sich mit Wettkämpfen der nichtbehinderten Sportler abwechseln und den Zuschauern ein hochattraktives Programm bieten. Es kann bei einer großen Anzahl packender und nichtalltäglicher Rennen mitgefiebert werden. An Pfingstsamstag richtet der Cologne Cycling Club e.v.v. in Koo- peration mit dem Radsportver- band NRW, der Stadt Elsdorf und der RWE Power AG G die Landes- meisterschaften NRW im Rahmen des Europacups der Paracycler in Elsdorf an der Tagebaukante und dem Speedway aus. Krönender Abschluss dieses Tages ist dann die abendliche Siegerehrung im Rahmen eines kleinen Festes al- ler Athleten im Forum: Terr erra Nova in Elsdorf, zu dem auch alle Zu- schauer herzlich eingeladen sind. Durchführbar ist ein Event dieser Größenordnung nur durch die finanzielle Unterstützung vieler Sponsoren und Stiftungen und durch das große ehrenamtliche Engagement aller Mitorganisatoren und Helfer, durch die große Kooperations- und Hilfsbereitschaft der freiwilligen Feuerwehr Köln-Longerich, der Kirchengemeinde St. Dionysius mit Pfarrer Temur J. Bagherzadeh sowie dem Vertrauen von UCI und Radsportverband NRW in ein professionelles Organisationvermögen der Macher der Cologne Classic. Auch unsere Schirmherrin Ulrike von der Groeben ist uns treu geblieben und unterstützt uns bereits zum fünften Mal in Folge. Wir für Ihre Energie! Energieversorgung und mehr [ fair nachhaltig regional] STROM und ERDGAS aus einer Hand! GVG mbh Rhein-Erft im NetCologne-Shop Hauptstraße Bergheim Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 5

6 Ihre Augen sind unser Anliegen Augenoptik Schäfer in Elsdorf, ein Familienbetrieb in zweiter Generation. Seit 43 Jahren sind wir Ihr Spezialist für gutes Sehen und Aussehen: Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um Ihre Brille geht, oder auch um das Thema Kon- taktlinsen. Wir führen neben Monats- und Tages Kontaktlinsen, auch Gleitsichtlinsen oder Linsen bei Hornhautverkrümmung, sowie Qualitätspflegemittel für Ihre Kontaktlinsen. Besonders wichtig: bei uns bekommen Sie die optimale Beratung rund um die Gleitsichtbrille, denn gerade bei Gleitsichtgläsern gibt es riesige Unterschiede in Bezug auf die Sehbereiche. Und ein weiteres wichtiges Thema, nicht nur im Herbst aktuell: spezi- elle Brillengläser für Autofahrer, Bildschirmarbeitsplätze oder Glä- ser mit Blue Blocker die das kurzwellige Licht ausblenden. Der Trend geht zur Zweitbrille Profitieren Sie von unserer Mehrbrillenaktion! Sie können sich nicht entscheiden welches Gestell Sie gerne hätten? Warum nicht gleich beide auswählen? Oder Ihre alte Brille soll zusätzlich aktualisiert werden? Sie hätten gerne zusätzlich eine Sonnenbrille? EGAL - wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein zusätzliches Paar Brillengläser um 50 % rabattiert zu erwerben! Wir bieten Ihnen Qualität von preiswert bis exklusiv. Profitieren Sie auch von unseren weiteren Aktionen: Gleitsicht in Kunststoff, mit Härtung und Superentspiegelung schon ab 99,90 je Glas. Brillengläser für Weit oder Nah in Kunststoff, ebenfalls mit Härtung und Superentspiegelung, schon für 39 je Glas. Sonnenschutzgläser in Kunststoff mit Tönung, Härtung und Rückflächensuperentspiegelung schon für 32,50 je Glas. Um 50% reduzierte Marken- 6 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

7 fassungen als Restposten. Ein großes Thema auch: polarisierende Sonnenschutzgläser - wir beraten Sie und haben auch dazu Aktionsgläser im Angebot. Ist es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich zu uns zu kommen benötigen aber eine neue Brille oder Ihre Brille von uns muss gerichtet werden? Kein Problem, kontaktieren Sie uns. Wir machen auch Haus- und Altenheimbesuche! Service wird bei uns ganz groß geschrieben - so ist das Reinigen per Ultraschall oder auch das Wechseln der Nasenpads für Ihre Brille von uns eine kostenlose Leistung. Kinder können sich bei uns in unserer Kinderspielecke ebenfalls wohl fühlen. Auch haben wir eine große Auswahl ahl an Kinderbrillen. Wir führen die Austauschsysteme Switch it und Change Me - einfach einmal ein paar neue Bügel um den Chick Ihrer Brille zu ändern. Ideal auch als Geschenk... Wir durften die Auszeichnungen 1 A - Augenoptiker, Gleitsichtglasexperte sowie bereits seit 2010 die Markt Intern-Auszeichnung Perle des Fachhandels entgegen nehmen. Wir sehen das als Ansporn und die individuelle Beratung als eine unserer wichtigsten Aufgaben an. Durch unsere Präqualifizierung sind wir berechtigt, im gegebenen Fall direkt mit den Krankenkassen abzurechnen. Dies gilt für Kinderbrillen aber auch für stark Fehlsichtige ab +/- 6 dpt. Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden und die ganz individuelle Beratung liegt uns sehr am Herzen. Viele Kunden kommen seit Jahren zu uns und haben ihre ganz persönliche Beraterin oder Berater. Zur Info für alle unsere langjährigen Kunden, die unsere Mitarbeiterin Frau Forst kennen und schätzen gelernt haben: Frau Forst heißt jetzt Frau Meusch. Alles Gute nochmals nachträglich zur Vermählung! An dieser Stelle einmal ein ganz fettes DANKESCHÖN an alle Kunden, die uns schon seit Jahren und Jahrzehnten die Treue gehalten haben. Wir geben weiterhin unser Bestes um Sie auch weiterhin zufrieden zu stellen. Bitte beachten Sie auch unsere Facebook-Seite! (mos) Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 7

8 Stadtbibliothek geschlossen Die Stadtbibliothek bleibt am 31. Mai (Tag nach Christi Himmelfahrt) geschlossen. Ausstellung zu preisgekröntem Kinderbuch in der Stadtbibliothek Noch bis zum 29. Mai 2019 ist während der Öffnungszeiten eine Schülerausstellung in der Stadtbibliothek Elsdorf zu sehen. Die Kinder der Klasse 5.2 b der Gesamtschule Elsdorf haben mit ihrer Deutschlehrerin Jacqueline Stankozi nicht nur das Buch Rico, Oskar und die Tieferschatten von Andreas Steinhöfel gelesen und besprochen, sondern sich auch sehr kreativ mit dem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Kinderroman auseinandergesetzt. Dabei wurden Steckbriefe und Buchrezensionen geschrieben, die Räume, in denen die Geschichte spielt, nachgebastelt und QR-Codes mit Hörproben erstellt. Beim Aufbau der Ausstellung und der folgenden Präsentation in der Stadtbibliothek war den Kindern deutlich anzumerken, wie viel Spaß sie mit der spannenden Kriminalgeschichte um den tiefbegabten Rico und seinen Freund Oskar hatten. Wer nicht nur die Ausstellung ansehen möchte, sondern auch neugierig auf das Buch geworden ist, kann alle Bücher, Hörbücher und Filme rund um Rico und Oskar in der Bibliothek ausleihen. Fortsetzung der Titelseite Der überschaubare Kreis der 58 Schüler traf sich in der vergangenen Woche mit Schulleiterin Dagmar Himberg und Sportlehrer Ingo Rautenberg, um die Ergebnisse bekannt zu geben. Etwa 50 der 58 Schülerinnen und Schüler waren am 4. Mai unterwegs ge- Philipp Mast stellte den Schulrekord auf wesen, um durch Laufen Sponsorengelder zu sammeln. Auf Sponsorenlisten hatten die Schüler zuvor das Versprechen für einen bestimmten Geldbetrag pro gelaufenem Kilometer von Freunden, Verwandten und Bekannten eingeholt. Dann galt es, durch möglichst ausdauerndes Laufen auf der einen Kilometer langen Strecke möglichst viel an Spendengeldern zu erlaufen. Drei Stunden lang war dafür Zeit gewesen. Diese Zeit optimal genutzt hatte Philipp Mast: 24 Kilometer legte er zurück und sammelte dadurch 108 Euro Sponsorengelder. Er stellte damit einen Schulrekord auf und war der erste Sieger bei den Jungen sowohl bei der gelaufenen Strecke als auch, was den gesammelten Geldbetrag betraf. Gleich viele Kilometer lief Nico Stenzel. Drei Mädchen, Pia Burggarf, Noelle Steffen und Eva Kolle hielten den Lauf-Rekord für Mädchen mit 16 Kilometern und konnten damit ebenfalls hohe Beträge in die Sponsorenlauf-Kasse fließen lassen. Weitere jugendliche Sportler hatten stattliche Strecken gelaufen und Geld gesammelt. Alle erhielten eine Urkunde und konnten sich unter verschiedenen Sachspenden Elsdorfer Unternehmer attraktive Sachpreise aussuchen. Am 5. Juli ist eine Schulschließungsfeier geplant, mit der die fast 40-jährige Geschichte dieser Schule zu Ende geht. Nach der offiziellen Feier am Vormittag in der Aula der Schule wird nachmittags in der Festhalle die Jahrgangsabschlussfeier der Schülerinnen und Schüler stattfinden, die diese selbst gestalten. Das erlaufene Geld soll hierfür verwendet werden. (mos) 8 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

9 Aus der Arbeit der Parteien CDU CDU stimmt für Nachtragshaushalt In der letzten Sitzung des Rates des Stadt Elsdorf am wurde über einen vom Bürgermeister vorgelegten Nachtragshaushalt befunden. Unvorhergesehene und nicht durch die Verwaltung zu verantwortende finanztechnische Veränderungen, wie ein Minderertrag bei den Schlüsselzuweisungen und ein Mehraufwand bei der Gewerbesteuerumlage, haben im Wesentlichen zu diesem Nachtragshaushalt geführt. Der Nachtragshaushalt weist aus unserer Sicht nachvollziehbare Mehraufwände in den Bereichen - Versorgungskasse - Feuerwehr - Jugend/Schule - und vor allem für die Gestaltung/ Begleitung des Strukturwandels aus. Die im Investitionsbereich vorgenommenen neuen bzw. ergänzten Verpflichtungsermächtigungen für den Bau von Kunstrasenplätzen in Berrendorf und Neu- Etzweiler die Erweiterung des Bauhofs die Erschließung des Huppertstaller Weg in Heppendorf und den Neubau der Kita in Heppendorf machen Sinn. Insbesondere das Vorhaben des Baus der Kunstrasenplätze in Berrendorf und Neu- Etzweiler wurde kontrovers diskutiert. Die unterschiedlichen Meinungen wurden im Sitzungsverlauf deutlich und prallten aufeinander. Die CDU- Fraktion sprach sich für den Bau der Plätze aus, auch wenn diese Maßnahmen bedauerlicherweise nicht in das von uns geforderte Sportstättenkonzept eingebunden wurden. Deswegen wurden beide Plätze erstmal im Haushalt mit einem Sperrvermerk versehen, um dann nach einer weiteren fachlichen Beratung im Fachausschuss engüldig zu entscheiden. Hinsichtlich der Entscheidungsfindung ist die Historie sowie die Wünsche der Sportvereine aber zu berücksichtigen. Wir sind daher auch der Auffassung, dass Nichtstun bzw. der Erhalt des alten Zustandes an dieser Stelle keine Lösung ist. Die Stadt benötigt grundsätzlich Sportstätten, mit denen sie zukunftsgerecht aufgestellt ist. Auch der vorgelegte Stellenplan, der einen Stellenzuwachs von 6,5 Stellen vorsieht, erfuhr unsere Zustimmung. Die sachliche Notwendigkeit der Stellen wurde vorab seitens der Verwaltung umfassend dargelegt. Angesichts des auf die Stadt Elsdorf zukommenden Strukturwandels, der verwaltungsseitig gestaltet bzw. begleitet werden muss, sind diese Stellen dringend erforderlich und für die Stadt von existentieller Bedeutung, auch wenn diese künftig jährlich mit über Euro zu Buche schlagen. Wir wollen diese Kosten auch erstattet wissen und werden alle möglichen politischen Anstrengungen unternehmen, um dies im Rahmen der Strukturhilfemaßnahmen auch zu erreichen. Mit großer Verwunderung haben wir einen SPD- Antrag zur Kenntnis genommen, der eine weitere zusätzliche halbe Stelle für das Schulamt vorsieht. War es doch an erster Stelle die SPD, die in der Vergangenheit jede Stellenforderung des Bürgermeisters offensiv im Rat und in den Medien abgelehnt hat. Nunmehr beantragten sie selbst einen Stellenzuwachs. Was für eine seltsame Wandlung. Da sich auch unsere Vertreter im Ausschuss für Schule, Soziales und Sport für die Bewilligung der Stelle ausgesprochen hatten, haben wir den Antrag mitgetragen. Übrigens: Wenn der SPD- Vorsitzende in dem Gesamtzusammenhang in den Medien von einer Koalition der Vernunft oder Ähnlichem spricht, so stellt dies eine Einzelmeinung dar. Wir haben als CDU- Fraktion lediglich einem Nachtragshaushalt zugestimmt, ohne vorab eine wie auch immer geartete Koalition mit der SPD geschlossen zu haben. Gerhard Jakoby Nächste Treffen der SU Elsdorf Die Senioren-Union Elsdorf trifft sich am um 9.00 Uhr im Cafè Schneider, Daimlerstr.9, Elsdorf. Interessierte MitbürgerInnen sind herzlich willkommen. Gerhard Jakoby Ende: Aus der Arbeit der Parteien CDU Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 9

10 Aus der Arbeit der Parteien SPD SPD stimmt für Nachtragshaushalt 2019 Stimme für Elsdorf und Grüne torpedieren Stellenplan und Nachtragshaushalt Aufgrund veränderter Zahlenwerke, insbesondere aufgrund des Wegfalls von Schlüsselzuwendungen des Landes NRW, wurde die Aufstellung eines Nachtragshaushalts 2019 erforderlich. Die SPD forderte neben dem Erhalt des Freizeitheims in Berrendorf auch zusätzliches Personal, zum einen für den Strukturwandel und zum anderen die personelle Verstärkung des Schulverwaltungsamtes durch eine 0,5 Stelle. Nachdem die SPD sich für die weitere Jugendarbeit in Berrendorf eingesetzt hat, konnte dies nun durchgesetzt werden, so dass zukünftig an verschiedenen Tagen Jugendarbeit betrieben werden kann und dies auch dezentral an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet möglich ist. Das bietet der Jugend unserer Stadt ein breiteres Angebot was der SPD im Hinblick auf soziale Ziele sehr am Herzen lag. Bezüglich der personellen Verstärkung des Schulverwaltungsamtes mit einer 0,5 Stelle stellte die SPD einen Antrag der sich darauf gründete, dass das Schulverwaltungsamt für die Belange der vier öffentlichen Schulen - von der Grundschule, Gesamtschule mit Ende: Aus der Arbeit der Parteien SPD gymnasialer Oberstufe bis zur Volkshoch- und Musikschule zuständig ist. Für die Bearbeitung der umfangreichen Schulbelange wie z.b. Haushalt und Finanzen, OGS-Angelegenheiten, permanenter Austausch mit Schulleitungen, Vergaben u.v.m. ist die Einrichtung einer halben zusätzlichen Stelle erforderlich, um die Belange, insbesondere auch die Zukunftsthemen Digitalpakt Schule und die Schulfördermittelakquise voran zu bringen. Frakti- onsvorsitzende der SPD, Harald Könen betont es ist für uns von elementar wichtiger Bedeutung, dass wir das Schulverwaltungsamt personell aufstocken, um den vielfältigen und umfangreichen und weiterwachsenden Belangen gerecht werden zu können. Denn auch die Grundschule Elsdorf bietet mit ihrer Liegenschaft eine echte Herausforderung, die in naher Zukunft auf das Schulverwaltungsamt zukommen wird und die unter Einbindung aller Entscheidungsträger, wie der Stadt, der Elternschaft sowie der Politik zu meistern ist. Völlig unverständlich ist es unter diesen Gegebenheiten, dass sowohl der Stellenplan sowie der Nachtragshaushalt von der Stimme für Elsdorf und den Grünen mit Gegenstimmen torpediert wurde. Spielen hier nur Zahlen und Machtpotenziale eine Rolle und werden soziale Kriterien ausgeblendet?! Die SPD hält beide Forderungen auf der Agenda. Steuererhöhungen stehen nicht in Aussicht, worauf die SPD im Hinblick auf eine sozialverträgliche Umsetzung hinwirkt. Auch seitens der Stadt wurden keine Steuererhöhungen angedacht. Sicherlich führen auch die zwei angedachten Kunstrasenplätze in Berrendorf und Neu-Etzweiler zu internen Diskussionen. Zum einen soll der Vereinssport insbesondere zur Förderung von Kindern und Jugendlichen weiter unterstützt werden zum anderen soll dies aber in einem für die Stadt wirtschaftlichen Rahmen geschehen. Um diesen Aspekten Rechnung tragen zu können, wurden beide Maßnahmen mit einem Sperrvermerk in den Nachtragshaushalt 2019 aufgenommen. Dieser Sperrvermerk führt dazu, dass die Planung weiter vorangetrieben werden kann, die Aufwendungen für die Maßnahmen aber so lange nicht getätigt werden dürfen, bis eine Zustimmung des zuständigen Ausschusses zum Gesamtkonzept vorliegt. Nun werden Gespräche mit den betroffenen Vereinen, Rot-Weiß- Berrendorf und Grün-Weiß-Etzweiler geführt, um Argumente zu sammeln um dann eine vernünftige Entscheidung treffen zu können, die zum einen die Kinderund Jugendarbeit der Vereine positiv beeinflusst und auch aus Wirtschaftlichkeitserwägungen der Stadt tragbar sind. Die SPD wird bei Vorliegen guter Argumente den Wunsch nach der Umsetzung der beiden Kunstrasenplätze unterstützen. Insgesamt ist es der SPD und einer weiteren Partei zu verdanken, dass sowohl der Stellenplan als auch der Nachtragshaushalt 2019 Zustimmung fand. Die SPD weiß, dass der Stadt Elsdorf mit purem Populismus nicht geholfen ist und so auch keine gemeinsamen Ziele zum Wohle der Stadt erreicht werden können. Die SPD trifft ihre Entscheidungen auf der Basis sozialer Kriterien und behält dabei die Wirtschaftlichkeitserwägungen der Stadt Elsdorf im Auge. Mehr unter Heinz Peter Ruhnke 10 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

11 Tagestour zum Kaltwasser- Geysir in Andernach VdK Ortsverband Elsdorf Am 18. Mai haben wir zusammen mit 102 Mitgliedern und Gästen eine Tagesfahrt zum Zum Kaltwasser Geysir nach Andernach unternommen. Nach einem kleinen Film Vortrag im Besucherzentrum, setzten wir mit einem Gastschiff -hier konnte man einen Imbiss einnehmen-zum Kaltwasser Geysir über. Der Wettergott war uns gnädig, so konnten wir das Naturschauspiel Kaltwasser Geysir in vollem Umfang bewundern. Mit dem Gastschiff fuhren wir zum Besucherzentrum zurück und es blieb genügend Zeit um im schönen Städtchen Andernach zu bummeln und etwas gegen Hunger und Durst zu tun. Um 18 Uhr haben wir mit den für uns bereitstehenden Bussen müde und zufrieden die Heimfahrt angetreten. Vorschläge für zukünftige Tagestouren werden von uns gerne entgegen genommen. Hier möchte ich mich im Namen aller Mitreisenden bei unseren Busfahrerinnen bedanken, die uns, - wie schon so oft - gesund nach Hause gebracht haben. Dixi-Jazz, Swing und Blues mit der JAZZWeberei Die KulturKirche Angelsdorf präsentiert What a wonderful world Foto: Bruno Weber Im Repertoire der JAZZWeberei vereinigen sich sowohl Klassiker aus den legendären Zeiten King Oliver s und Louis Amstrong, wie Potatoe Head Blues, Wild Man Blues, Two Nineteen Blues oder King of the Zulus mit der tradionellen New Orleans und Gospelthematik. Aber auch Themen die in der Zeit des Swing populär waren, wie I surrender deal, Undecided oder Coquette, um nur einige zu benennen. Ganz besonders erwähnenswert sind die Interpretationen von unvergessenen zeitgenössischen Melodien, wie what a wonderful world, Ieft my heart in San Francisco, Dream a little dream, Memories of you, Everybody loves somebody sometimes und viele mehr. Freitag, 7. Juni, Einlass: 19 Uhr, Beginn: Uhr, Eintritt frei Wilhelm-Sommer-Straße 2, Angelsdorf Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 11

12 Gemeinsame Fronleichnamsprozession des Pfarrverbands Bekanntmachung (Einladung) Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft Heppendorf Anzeige Die Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft Heppendorf werden hiermit zu einer Versammlung am Dienstag, , Uhr, in die Gaststätte Keuth in Elsdorf, Köln-Aachener Str. 47, Elsdorf, eingeladen. Tagesordnung: 1. Genehmigung der Niederschrift über die Versammlung der Jagdgenossenschaft Heppendorf vom ; 2. Anträge der Jagdpächter auf Verlängerung der bestehenden Jagdpachtverträge Heppendorf I bis Heppendorf V; 3. Verschiedenes. Widdendorf, den Jagdgenossenschaft Heppendorf gez.: Rudolf Engels begl.: H.P. Gutrath Jagdvorsteher Geschäftsführer Gläubige in großer Zahl nahmen im vergangenen Jahr an der Fronleichnamsprozession teil Auch in diesem Jahr wollen wir das Fronleichnamsfest wieder mit einer Prozession gemeinsam für alle Gemeinden im Seelsorgebereich Elsdorf begehen, hat der Pfarrgemeinderat in den vergangenen Wochen beschlossen, das Motto lautet in diesem Jahr Gebt ihr ihnen zu essen. Der Fronleichnamstag am 20. Juni wird mit einer Heiligen Messe um 9.30 Uhr auf dem Dorf- platz in Berrendorf beginnen, bei schlechtem Wetter in der Kirche in Berrendorf. Die Prozession führt die Gläubigen zur Pfarrkir- che St. Mariä Geburt in Elsdorf, wo der Abschluss mit dem Segen erfolgen soll. Im vergangenen Jahr war es noch ein Experiment, den Fronleichnamszug in Elsdorf für alle Elsdorfer Gemeinden zentral und gemeinsam anzubieten. Die Messe fand statt im Schulzentrum in Angelsdorf, von dort aus ging es zu Fuß zur Kirche nach Esch, wo der Abschluss gefeiert wurde. Die Anzahl der Teilnehmer hatte die Organisatoren erfreut und überrascht, sehr viele Menschen waren zur Messe gekommen und noch mehr nahmen an der Prozession teil. Das war Anlass, auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsames Fronleichnamsfest zu begehen, satt der vielen kleineren in den einzelnen Gemeinden. Ein Team von Pfarrgemeinderatsmitgliedern ist bereits mit den Vorbereitungen befasst. Der Prozessionsweg führt vom Dorfplatz in Berrendorf zum ersten Altar an der Kapelle in Giesendorf, über den zweiten Altar auf der Etzweiler Straße, dem dritten Altar auf der Jackerather Straße und dem vierter Altar gegenüber Gaststätte Keuth, Köln-Aachener Straße, zum Abschluss in die Kirche St. Mariä Geburt Elsdorf. Unterwegs wird am zweiten Altar Trink-Wasser angeboten, nach dem Abschluss in der Kirche können sich die Teilnehmer mit kalten Getränke und heißen Würstchen stärken. Am Fronleichnamsmorgen wird ein Bus-Zubringerdienst nach Berrendorf und später wieder zu- rück eingerichtet: Ein Bus fährt von Oberembt, Josef Müller Platz, Abfahrt 8.45 Uhr, über Tollhausen, an der Margarethenkapelle (8.50 Uhr), Esch, Kirche (8.55 Uhr) und Angelsdorf, Bushaltestelle (9.00 Uhr) nach Berrendorf. Ein zweiter Bus nach Berrendorf startet in Niederembt, Kindergarten, Abfahrt 8.45 Uhr und fährt über Etzweiler, Seniorenresidenz An Gut Ohndorf (8.55 Uhr), Elsdorf, Arnoldus-Schule (9.00 Uhr) und Giesendorf, Bushaltestelle (9.10 Uhr). Ein weiterer Bus fährt von Heppendorf, Alefstraße, Abfahrt 8.45 Uhr über Widdendorf, Bushaltestelle (8.50 Uhr), Grouven, Römerstraße (8.55 Uhr) nach Berrendorf. Nach der Prozession stehen ab Uhr am Schützenheim in Elsdorf Busse bereit, die in die Orte zurückfahren, sollte die Prozession ausfallen, fahren sie ab Berrendorf. Verpflegung und Bus- shuttle sind kostenlos. Nähere Informationen in den Aushängen, den Kirchen und Pfarrbüros und unter Wir hoffen wieder auf viele Menschen, die mit uns die Messe feiern und den Prozessionsweg gehen und einigermaßen trockenes Wetter, so Pfarrer Stefan Lischka, der Leiter des Pfarrverbandes Elsdorf, dem sieben Gemeinden angehören. (mos) 12 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

13 Zum zweiten Mal ein Inklusions-Biathlon in Elsdorf Am 29. Juni im Freibad Elsdorf Wer Lust am Schwimmen und Laufen hat, ist bei uns genau richtig, so Kathy Frimmersdorf von Inklusionsbeirat der Stadt Elsdorf. Der lädt auch in diesem Jahr wieder zum Inklusions-Biathlon ins Elsdorfer Freibad. Und zwar Menschen mit Handicap und solche ohne. Mit fast jedem Handicap kann man mitmachen. Es geht nicht um Höchstleistungen oder sich mit der schnellsten Zeit von den anderen Teilnehmer abzusetzen, es geht nur um die persönliche Bestzeit, die persönliche Leistung, stellte Frimmerdorf fest. Sie muss es wissen, denn im vergangenen Jahr nahm sie erstmals an einem Inklusionslauf in Berlin teil. Daher kam auch die Idee, diese Veranstaltung im Elsdorfer Freibad ins Leben zu rufen. Der Inbklusions-Biathlon 2018 sei ein sehr schöner Erfolg gewesen, stellte auch Sven Bowing fest. Das mache Mut, wieder einzuladen. Und teilnehmen kann jeder. 50 Meter Schwimmen und 100 Meter Laufen sind zu absolvieren, Menschen mit Handicap können sich die beiden Disziplinen auch teilen, zum Beispiel mit einem Begleiter mit oder ohne Handicap. Wer keinen Begleiter hat, dem stellen die Veranstalter einen zur Seite, verspricht Kathy Frimmersdorf. Auch diese sogenannten Begleitengel werden noch gesucht. Am 29. Juni soll es ab 11 Uhr also im Freibad Elsdorf losgehen. Nach und nach sollen die Teilnehmer im Becken ihre Schwimmstrecke und auf dem Parkplatz an der Festhalle ihre Laufstrecke absolvieren. Ein seit dem Sommer 2018 installierter Beckenlift hilft beim Einstieg ins Wasser, das Freibad ist weitgehend barrierefrei. Die Eugen-Langen-Realschule hat sich bereit erklärt, parallel zu dem Biathlon einen Rutsch-Wettbewerb auszurichten, bei dem ermittelt wird, wer am schnellsten die Wasserrutsche runtersausen kann. Auch der Badebetrieb kann mit kleinen Einschränkungen ganz normal weitergehen. Wir sperren nur einen kleinen Teil ab für die Teilnehmer so Sven Bowing. Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde und eine Medaille bei der Siegerehrung am Nachmittag. Das Team des Inklusions-Biathlons stellte sich im Elsdorfer Freibad der Presse Danach wird es noch ein buntes Programm mit Live-Musik geben. Wir wollen das Interesse der anderen Badegäste nutzen, um auf das Thema Inklusion aufmerksam zu machen, so Frimmersdorf. Alle Menschen sollen hier die Möglichkeit haben, sich in Gemeinschaft und mit jeder Art von Hilfe sportlich zu betätigen. Das gewählte Motto Besser gemein- sam statt einsam zeigt die Richtung an, denn bei dieser Veranstaltung geht es darum, über den Sport neue Lebensfreude zu erhalten und hier vor Ort Menschen mit und ohne Handicap zusammenzubringen! Bürgermeister Andreas Heller hat die Schirmherrschaft über den Inklusionsbiathlon übernommen und wünscht den Organisatoren viel Erfolg. Wir freuen uns, dass es so etwas in unserer Stadt gibt und bieten gern jede Unterstützung an! Ab sofort kann man sich zum Elsdorfer Inklusionsbiathlon anmelden, entweder persönlich im Rathaus zu den Öffnungszeiten oder auf der Seite der Stadt im Internet. Das Startgeld beträgt 8 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Ein Elsdorfer Team aus drei Menschen mit und drei ohne Handicap wird auch in diesem Jahr wieder beim Inklusionslauf in Berlin dabei sein. (mos) Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 13

14 Crime-Night in der Bibliothek Elsdorf Nahezu jeder Platz war belegt mit Gästen bei der 1. Elsdorfer Crime-Night Gern signierte Eva Almstädt anschließend den Gästen die gekauften oder mitgebrachten Bücher Vor Ort konnten die Gäste das neueste Buch der Autorin kaufen Auf Seite 206 des Kriminalromans Ostseeangst braucht Kommissarin Pia Korritki dringend Nervennahrung und griff zu einem Schoko-Riegel. Offensichtlich rechneten die Elsdorfer Bibliothekarinnen in der vergangenen Woche damit, dass auch die Besucherinnen der 1. Elsdorfer Crime- Night Nahrung für ihre Nerven brauchen würden, denn gleich am Eingang wurden sie mit Getränken und auch Süßigkeiten begrüßt und versorgt. Eva Almstädt, eine bekannte Krimi-Autorin, war auf Einladung der Stadt-Bibliothek gekommen, um aus ihrem neuesten Buch Ostseeangst zu lesen und etwa 70 meist weibliche Gäste waren gekommen, um zuzuhören, es waren fast alle Plätze besetzt. Die Lesung erwies sich als kurzweilig, zwischen den einzelnen Abschnitten aus den ersten 100 Seiten des Krimis erzählte Almstädt immer wieder, welche persönlichen Begegnungen sie zu dieser oder jener Szene inspiriert hatten, welche Charaktere sie kennengelernt und als Vorbild für die Protagonisten benutzt hatte. Ein wenig Gruselfaktor war schon dabei, als sie las, wie Jugendliche in den Resten eines Lagerfeuers eine abgetrennte Hand finden, mit rot lackierten Fingernägeln. Und bei der Szene, in der der junge Tramper nachts in ein mysteriös wirkendes Auto einstieg, ließ geübte Krimi-Leser nichts Gutes ahnen. Ostseeangst ist der 14. Krimi aus der Reihe um die junge Kommissarin aus Lübbek, die, wie Bibliothekarin Birgit Weber berichtet, in Elsdorf sehr oft ausgeliehen werden hatte Almstädt begonnen, das erste Buch zu schreiben. Zu dieser Zeit lebte sie in einem Bauernhof nahe der Ostsee und konnte wegen der noch kleinen Kinder nicht in ihren erlernten Beruf zurück. Schreiben war schon immer meine Leidenschaft, schon als Kind, erzählte sie. Den Bauernhof und die Gegend suchte sie als Schauplatz für ihren ersten Kriminalroman aus. Wie kommt sie auf die Geschichten, wie arbeitet sie heute, was ist ihr Inspiration? Auf diese Fragen gibt sie nach der Lesung bereitwillig Auskunft. Sie höre stets gut zu, wenn andere von ihren Erlebnissen berichten, sie 14 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

15 suche Experten auf, auch, aber nicht nur, bei der Polizei, und bemühe sich alles so gut wie möglich zu recherchieren. Auch Polizisten sollten meine Bücher lesen und damit zufrieden sein können, ist ihr Anliegen. Natürlich wurde an diesem Abend nicht verraten, was es mit dieser abgetrennten Hand und weiteren Körperteilen, die gefunden werden, auf sich hat. Aber das Buch Ostseeangst ist in Elsdorf in der Ausleihe. An diesem Abend konnten die Gäste das Buch auch gleich erwerben und die sympathische Autorin signierte es gern. Weitere Lesungen sind für dieses Jahr in der Stadtbibliothek noch geplant, so kommt am 13. September Nicole Staudinger, die Schlagfertigkeitsqueen nach Elsdorf. (mos) Traditionelles Altstadtschützenfest in Elsdorf Von Mittwoch, 29. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, feiert die Elsdorfer Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft ihr Schützenfest rund um das Schützenheim auf der Mittelstraße 50 in Elsdorf. Samstag, 1. Juni Uhr Großer Königsball mit Livemusik im Josefsheim Sonntag, 2. Juni Uhr Frühschoppen Uhr großer Paradezug Uhr Cafeteria Donnerstag und Sonntag ist nachmittags ein Platzkonzert. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Königspaar mit Schießmeister unserort.de/elsdorf Alle Artikel & Veranstaltungen dieser Zeitung online: lesen, liken, teilen oder selbst schreiben Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 15

16 Prächtiger Maifestzug zog durch Neu-Etzweiler Holdes Grün feierte Fabian Bluhm und Denise Gartzlaff Elsdorf-NeuEtzweiler. Fabian Bluhm und Denise Gartzlaff tragen nun für ein Jahr die Königsschärpen der Maigesellschaft und sind somit für ein Jahr die stolzen Repräsentanten von Holdes Grün in Neu-Etzweiler: Im Beisein von Dörpremmel Max Hintzen und Maiknecht Michael Sester und vielen Ehrengästen, Dorfbewohnern und Familienangehörigen ist das neue Maikönigspaar vor dem Bürgerhaus mit dem traditionellen Treue schwur vereidigt worden. Die Maigesellschaft Holdes Grün e.v Etzweiler ist einer der aktiven Vereine dieser Art in Elsdorf und weit darüber hinaus. Beim diesjährigen 112-jährigen Maifest am Wochenende vom 17. bis 19. Mai zeigte sich das wieder überdeutlich. Beim großen Festzug mit fast 300 Teilnehmern, verteilt auf etwa 20 Gruppen, am Samstagabend reihte sich eine unüberschaubare Zahl an Maipaaren nicht nur aus Neu- Etzweiler,,sondern auch von vielen befreundeten Gastgesellschaften und Junggesellenvereinen ein, davon allein 20 Maipaare aus Neu-Etzweiler. Die weiteste Anreise hatten erstmals die Junggesellen aus Verna-Wahlhausen in Hessen. Zuvor hatte der diesjährige Maikönig Fabian Bluhm traditionell seinen Schwur geleistet und versprochen seiner Maigesellschaft Holdes Grün die ewige Treue zu halten. Eine Treue, die sich darin zeige drüvve ze haue, wenn es drauf ankäme und mit loofe ze jonn, wenn Not am Mann sei, wie es im launisch verfassten Traditionsschwur des Königs heißt. Die Übergabe der weiß-grünen Schärpen und des Diadems für die Königin Denise Gartzlaff machte den Eid komplett. Nach dem Umzug - an dem natürlich auch die Etzweiler Ortsvereine und die zahlreichen Ehrengäste teilnahmen, zog die Gesellschaft mit den zwei Tambourcorps aus Berrendorf-Wüllenrath und Manheim und den beiden Musikkapellen aus Nöthen und Floisdorf / Eifel ins buntgeschmückte Festzelt ein. Nach dem Ehrentanz des Maikönigspaares folgte eine rauschende Ballnacht mit der Showband Papas Finest. Als Showact trat der Sänger Der Hännes auf, der mit dem Maikönigspaar und allen Maiburschen auf der Bühne das Zelt rockte. Bereits am Freitagabend hatte die Jugend bei der Mallorcaparty im Festzelt wieder die Möglichkeit ausgelassen zu feiern. Der Maifestausklang am Sonntag zum Frühschoppen und Familientag lockte infolge des schönen, sonnigen Wetters und der vielen Kinderspiele, viele Familien mit ihren Kindern an. Die Zirkusshow der Jonglierkünstler von Antavia verfolgten die rund 50 Kinder mit Spannung. Herzlich begrüßt und geehrt wurden auch die beiden Jubiläumsmaikönige: Michael Engels - Maikönig vor 25 Jahren und der langjährige Ehrenvorsitzende von Holdes Grün Hermann Josef Kaiser, der vor 50 Jahren Maikönig war. Maigesellschaft Holdes Grün Etzweiler Fotos: privat 16 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

17 Überraschungsgast beim Judotraining der ASG Elsdorf Beim Judotraining unserer Wettkampfgruppe am Dienstag bekamen die Judoka erfreulich überraschenden Besuch von Hakan Dogan. Hakan trainierte selbst von 1988 bis 2006 bei der ASG Elsdorf. In dieser Zeit wurde er von Cheftrainer Harald Könen gefördert der ihn in eine Talentgruppe brachte wechselte Hakan zum NRW-Leistungsstützpunkt 1. JC Mönchengladbach. Hakan wurde direkt in die Judo-Bundesliga und in den deutschen B-Kader aufgenommen. Während Hakan sich 2011 auf eine internationale Meisterschaft vorbereitete, zog er sich bei einem Kampf einen Kreuzbandriss zu, was das Ende seiner Profikarriere bedeutete. Doch dadurch ließ Hakan sich nicht unterkriegen. Er wurde Manager des 1. JC Mönchengladbach. 1 Jahr später bekam er ein Angebot als Trainer von Galatasaray Istanbul sowie als Trainer der türkischen Nationalmannschaft. Nach den erzielten Erfolgen interessierte sich die IBB Istanbul für ihn so dass er 2015 als Manager und Trainer zum Club. Währenddessen wurde er von der türkischen Judo Federation in die Abteilung für Außenbeziehungen berufen nahm Hakan an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro als Koordinator der türkischen Nationalmannschaft teil. Es ist einfach toll, dass Hakan den Bezug zur ASG nicht verloren hat und die Zeit gefunden hat uns zu besuchen. Frei nach dem Motto back to the roots. Wir freuen uns schon auf seinen nächsten Besuch. Überraschungsgast Hakan Dogan Samstag, 1. Juni und Sonntag, 2. Juni Feuerwehrfest des Förderverein der freiwillgen Feuerwehr Els- dorf, Löschgruppe Niederembt. Der Förderverein lädt auf den Schnabelhof ein. Samstag, 1. Juni, um 17 Uhr Heilige Messe in der Kirche, danach Party mit DJ Conny. Bei gutem Essen und erfrischenden Getränken freuen wir uns mit Ihnen zu feiern. Sonntag, 2. Juni, um Uhr Schauübungen am Feuerwehrhaus. Im Anschluss Frühschoppen auf dem Hof. Ab 14 Uhr Cafeteria, Spiele und Unterhaltung für die Kids. Interesse auch einmal hinter die Kulissen zu blicken? Sonntag, 2. Juni 2. Dorftrödel in Tollhausen Zum zweiten Mal findet an diesem Wochenende der Dorftrödel statt, eine gemeinsame Veranstaltung der Tollhausener Vereine und Höfe. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr war für alle Veranstalter sofort klar: das muss wiederholt werden. Es erwarten die Besucher wieder viele private Trödelstände. Die örtlichen Vereine und Höhe bieten erneut verschiedene Speisen und Getränke an: von Gegrilltem über Reibekuchen bis hin zu Kaffee und Kuchen zu absolut zivilen Preisen wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Jugendfeuerwehr Tollhausen wird um 13 Uhr ihren Tag der offenen Tür mit einer Showübung eröffnen! Eine Karte, auf der ersichtlich ist, wo die Parkplätze sind, wo Trördelstände sind und wo sich die Höfe/Vereine befinden erhalten Sie über die Veranstalter, bzw. deren Websites/Facebook. Montag, 3. Juni Sprechstunde beim Eigentümer- und Vermieterverein Bedburg und Umgebung Die nächste Sprechstunde mit juristischer Beratung für Mitglieder des Eigentümer- und Vermietervereins Bedburg und Umgebung findet statt am Montag, 3. Juni von 18 bis Uhr in den Altstadt Stuben, Friedrich-Wilhelm-Straße 41, Bedburg. Samstag, 14. September VdK Ortsverband Elsdorf Aktivi- täten 2019 Am unternehmen wir eine Tagesfahrt in die wunderschöne Stadt Aachen -wenn gewünschtmit kleiner Stadtführung. Als Abschluss fahren wir zum Dreiländereck und nehmen dort einen Imbiss als Stärkung für den Heimweg ein. Es sind nur noch 6 Plätze frei. Zeitnahe Anmeldungen telefonisch bei Frau Else Prohl oder bei Frau Helene Kemmer Auch VdK Nichtmitglieder sind herzlich Willkommen. Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 17

18 Freitag, 31. Mai Löwen-Apotheke Kölner Str. 6-10, Bergheim (Kenten), 02271/42345 Samstag, 1. Juni Helle-Apotheke Quadra-Park Fischbachstr. 31b, Bergheim (Ichendorf), 02271/ Sonntag, 2. Juni Hof-Apotheke Köln-Aachener-Str. 90, Elsdorf, 02274/6734 Montag, 3. Juni Mohren-Apotheke Hauptstr. 1, Bergheim, Dienstag, 4. Juni Marien-Apotheke Hauptstr. 16, Bergheim, 02271/41764 Mittwoch, 5. Juni Römer-Apothek -Apotheke Köln-Aachener-Str , Bergheim (Quadrath-Ichendorf), 02271/ Donnerstag, 6. Juni Apotheke an der Post Hauptstr. 197, Kerpen (Horrem), Freitag, 7. Juni Galenus-Apotheke Berliner Ring 2A, Kerpen (Sindorf), 02273/53511 Samstag, 8. Juni Rosen-Apotheke Niederzierer Straße 88, Niederzier, 02428/6699 Sonntag, 9. Juni Paulus Apotheke Paulusstr. 4, Bergheim, 02271/ (Alle Angaben ohne Gewähr) Tierärztlicher Notdienst Bitte melden Sie sich in je- dem Fall telefonisch an. Für Pferde-Notfälle einsatzbereit: Dr. Pingen, Pulheim-Freimersdorf, Dr. Brunk, Glessen, 02234/ 8610 Dr. Riese, Elsdorf, 02274/6361 Dr. Krapp, Bergheim-Quadrath, 02271/95555 Dr. Göbel, Köln-Weiß, 02236/ Stunden-Bereitschaft für Kleintiere auch an Wochentagen: Tierärztliche Klinik Pulheim 24-Stunden-Bereitschaft Nettegasse Pulheim-Stommeln 02238/3435 Zahnärztlicher Notdienst Die zentrale Rufnummer für den zahnärztlichen Notdienst für den Erftkreis Nord lautet 0180/ Kurztrip Ahoi! KD Ihre persönliche Auszeit Vergessen Sie Ihren Alltagsstress und gönnen Sie sich einen Tag Urlaub. Genuss und Entspannung an Bord garantiert! TIPP: Nutzen Sie unsere Familien- und Kombi-Angebote im Siebengebirge. Infos und Tickets: KD Tel TIPP! Mit dem Fahrrad auf s Schiff: St. Mariä Geburt Elsdorf Samstag, 1. Juni Uhr Hl. Messe in italienischer Sprache, Uhr Hl. Messe, Sonntag, 2. Juni Uhr Familienmesse, Uhr Tauffeier, Uhr Rosenkranz, Montag, 3. Juni Uhr Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung, Uhr Rosenkranz, Uhr Hl. Messe, Dienstag, 4. Juni 8.00 Uhr Schulgottesdienst, Uhr Rosenkranz, Mittwoch, 5. Juni Uhr Rosenkranz, Donnerstag, 6. Juni Uhr Rosenkranz, Freitag, 7. Juni Uhr Herz-Jesu-Andacht, Uhr Kapelle Giesendorf Hl. Messe 18 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

19 Ev. Kirchengemeinde an der Erft Elsdorf Lutherkirche Sonntag, 2. Juni Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Trautner Anschließend laden wir herzlich zum Kirchenkaffee ein. St. Martinus Niederembt Samstag, 1. Juni Uhr Tauffeier Uhr Hl. Messe anschl. Feuerwehrfest auf dem Schnabelhof Montag, 3. Mai St. Simon und Judas Thaddäus Oberembt Samstag, 8. Juni Uhr Rosenkranz Uhr Hl. Messe zu Pfingsten St. Michael Berrendorf und St. Brigida Grouven St. Michael Samstag, 1. Juni Uhr Rosenkranz Uhr Hl. Messe Sonntag, 2. Juni Uhr Hl. Messe der St. Matthias Bruderschaft - Auszugsmesse der Trierpilger Uhr Rosenkranz Montag, 3. Juni Uhr Rosenkranz Dienstag, 4. Juni 9.00 Uhr Hl. Messe Donnerstag, 6. Juni Uhr Hl. Messe im Altenheim Sonntag, 9. Juni Uhr Hl. Messe zu Pfingsten Uhr Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung Uhr Hl. Messe Mittwoch, 5. Juni Uhr Rosenkranz Donnerstag, 6. Juni Uhr Rosenkranz Freitag, 7. Juni Rosenkranz St. Brigida keine Hl. Messe 24 Stunden persönlich für Sie da. Einfühlsame Beratung auf Wunsch auch Zuhause. Stefan Caspers Fachgeprüfter Bestatter Gladbacher Straße Elsdorf - Telefon: Mobil: Evangelische Kirchengemeinde Kirchherten Kirche Kirchherten Sonntag, 2. Juni 10 Uhr, Gottesdienst, Mischnick Zu jedem Gottesdienst wird ein Fahrdienst angeboten. Wenn Sie nicht selbständig unsere Gottesdienststätten erreichen, so melden Sie sich bitte bis jeweils mittwochs für das kommende Wochenende im Gemeindebüro ( ). St. Lucia und St. Hubertus Angelsdorf keine Hl. Messen St. Dionysius Heppendorf Sonntag, 9. Juni 9.30 Uhr Hl. Messe zu Pfingsten Mo. - Fr Uhr Rosenkranz St. Laurentius Esch Sonntag, 2. Juni 9.30 Uhr Hl. Messe Sonntag, 9. Juni 9.30 Uhr Hl. Messe zu Pfingsten Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 19

20 20 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

21 DIE SCHÖNSTEN KREUZFAHRTEN! NUR KURZE ZEIT BUCHBAR nach Frankfurt inkl. Transfer auf AIDAbella mit Vollpension und ausgewählten Getränken in der Saunalandschaft auf großzügigen Außendecks an modernsten Geräten, über 30 Kurse pro Woche,Sportaußendeck mit Musicals, Tanz, Akrobatik, Comedy,Livemusik und TV-Shows für Kids und Teens in allen Altersgruppen, erstklassiger Service und Trinkgelder Innenkabine ++ IDEAL FÜR WEIHNACHTSSHOPPING ++ auf AIDAsol mit Vollpension und ausgewählten Getränken in der Saunalandschaft Innenkabine auf großzügigen Außendecks an modernsten Geräten, über 30 Kurse pro Woche,Sportaußendeck mit Musicals, Tanz, Akrobatik, Comedy,Livemusik und TV-Shows für Kids und Teens in allen Altersgruppen, erstklassiger Service und Trinkgelder ++ NUR KURZE ZEIT BUCHBAR ++ auf AIDAnova mit Vollpension und ausgewählten Getränken auf großzügigen Außendecks an modernsten Geräten, über 30 Kurse pro Woche,Sportaußendeck mit Musicals, Tanz, Akrobatik, Comedy,Livemusik und TV-Shows für Kids und Teens in allen Altersgruppen, erstklassiger Service und Trinkgelder Innenkabine Innenkabine BELIEBTE ROUTE - SCHNELL SEIN LOHNT SICH! auf AIDAperla mit Vollpension und ausgewählten Getränken auf großzügigen Außendecks an modernsten Geräten, über 30 Kurse pro Woche,Sportaußendeck mit Musicals, Tanz, Akrobatik, Comedy,Livemusik und TV-Shows für Kids und Teens in allen Altersgruppen, erstklassiger Service und Trinkgelder Innenkabine Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 21

22 Die nächste Ausgabe er scheint am: erscheint Freitag, 07. Juni 2019 Annahmeschluss ist am: um 10 Uhr Angebote Antiquitäten Antik Antikee W eichholzmöbel HandWERK Tebeck Große Ausstellung in Girbelsrath bei Düren. Tel Antikhandel & Restaurierungen Martin Rohmund, An- + Verkauf von Möbeln bis Große Auswahl an Weichholzmöbel und anderen Holzarten, auch farbig gestaltet. Eichenweg 11, Langerwehe 0172/ dreinerswww.antiquitaeten muehle.de Schöne wohnfertige antike Möbel und vieles mehr in gepflegten Räumen übersichtlich präsentiert Langerwehe, Hauptstr. 154, / Besichtigung auch sonntags Uhr Dienstleistung Sonstiges Badewannen-Neubeschichtung, Garantie, Fa. Derichsweiler Tel. 0221/ Neben Baumfällung und Rückschnitt entferne ich auch Grabsteine und Einfassungen inkl. Fundament sowie Bepflanzungen. Rufen Sie an, ich helfe Ihnen! M. Stelzer, 0152/ Haus und Garten >> Baumfällungen << Rück- Hecken- Grasschnitte - Reinigung von Einfahrten-Terrassen. Entsorgungen. Tel Reisen 22 Spanien Rund ums Haus Sonstiges Maler -, Wärmedämm-, Trock enbau Maler-, rockenbau und Bodenverlegearbeiten, günstige Festpreise, saubere Ausführung, Termine frei. Tel / od. 0170/ Unterricht Gitarrenunterricht (Konzert und E-Gitarre), von erfahrenem Lehrer, für Anfänger und Fortgeschrittene. Tel / Sammler Sammler SUCHT alles an: alten Militärsachen, Papiere, Ausweise, Urkunden, Soldatenfotos oder Alben, Helme, Orden, Dolche, Säbel, Dekowaffen etc. Einfach alles anbieten unter: Tel. 0177/ Ver schiedenes erschiedenes Sonstiges SUCHE alte Carrera-Rennbahn aus den 60er - 80er Jahren. Tel Ver schiedenes erschiedenes Sonstiges Ich kaufe: Damen- und Herrenbekleidung sowie alte Armbanduhren, Modeschmuck und alles aus Haushaltsauflösungen. Tel. 0177/ Gesuche Automarkt Wohnwagen/-mobil!!! Ankauf von Wohnw agen/ ohnwagen/ Wohnmobilen aller Typen, bitte alles anbieten. Tel. 0173/ Kaufgesuch Designerin kauft: Pelzmäntel/-jacken. Tel. 0177/ oder 02205/ Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

23 Geist und Seele motivieren Senioren-Assistenten verhelfen älteren Menschen zu einem erfüllteren Leben Die Missstände in der stationären Pflege in Deutschland sind in aller Munde, die Bundesregierung will mit einem umfangreichen Programm den Pflegenotstand bekämpfen. In der Diskussion wird allerdings oft übersehen, dass von den derzeit knapp drei Millionen Pflegebedürftigen rund drei Viertel ambulant betreut werden. Die häusliche Pflege bietet viel mehr Möglichkeiten als die stationäre Pflege, älteren Menschen zu einem erfüllten Leben zu verhelfen. Unterstützung dabei leisten ambulant tätige Senioren-Assistenten. Sie sind Ansprechpartner und qualifizierte Begleiter durch den Alltag, sie unterstützen Senioren stundenweise und arbeiten präventiv. Soziale Teilhabe älterer Menschen Die Senioren-Assistenz nach dem Plöner Modell war das erste Vorhaben in Deutschland überhaupt, das die soziale Teilhabe Älterer thematisiert hat. Initiiert wurde es von Ute Büchmann. Als meine Mutter starb, fiel mein Vater in ein tiefes Loch, berichtet Büchmann. Eine Situation, die sie selbst kaum auffangen konnte, da sie 400 Kilometer entfernt lebte. Und die so typisch ist für viele Familien heute: Die erwachsenen Kinder können ihren Eltern im Alltag kaum oder gar nicht beistehen. Für Pflege und Haushalt sind Hilfen bereits etabliert, Senioren haben aber noch ganz andere Ansprüche. Ute Büchmann beispielsweise wünschte sich für ihren Vater jemanden, mit dem er über Politik diskutieren oder Schach spielen konnte, eine Begleitung auf Augenhöhe. Aus diesem Mangel heraus entschloss sich Büchmann, lebenserfahrene Menschen für die nichtpflegerische Seniorenbegleitung zu qualifizieren, später dann wählte sie den Begriff Senioren-Assistenz für die ambulante Seniorenbetreuung. Senioren-Assistenten als Glück- lichmacher Heute gibt es bereits rund Senioren-Assistenten nach dem Plöner Modell. Sie bilden einen eigenen, gut vernetzten Berufsstand. Zur 120-stündigen Ausbildung findet man unter alle weiteren Informationen. Den Aufgaben in diesem Beruf sind keine Grenzen gesetzt - sie reichen von Begleitungen zum Arzt, Besuchen von Veranstaltungen, Gedächtnistraining, Fitnessübungen, Beratungen zu finanziellen Erleichterungen bis hin zu kleinen Ausflügen. Wir bilden lebenserfahrene Menschen aus, die sich um die kleinen Dinge des Alltags kümmern, die Senioren nicht mehr machen wollen oder machen können. Senioren-Assistenz stellt die soziale Begleitung älterer Menschen in den Mittelpunkt, betont Ute Büchmann. Eine Hamburger Zeitung habe einen Senioren-Assistenten jüngst sogar als Glücklichmacher bezeichnet. (djd) Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22 Rautenberg Media Lokaler gehts nicht! 23

24 Was gehört ins Schlafzimmer? Die passende Einrichtung für Höchstleistungen am Tag Nur weniges ist so wichtig wie ausreichend guter Schlaf. Wer sich tagsüber häufig erschöpft fühlt und mit seiner Nachtruhe unzufrieden ist, sollte den möglichen Ursachen daher auf den Grund gehen. Wenn es an nächtlicher Erholung mangelt, ist häufig eine ungeeignete Schlafzimmereinrichtung verantwortlich. Gerade an einem komfortablen Bett mit Ordnung im Schlafzimmer muss sein. Foto: DGM/Wiemann hochwertiger Matratze und passendem Kopfkissen führt kein Weg vorbei, sagt Jochen Winning, Geschäftsführer der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM). Von Montag bis Freitag nutzt der Durchschnittsdeutsche sein Bett von kurz nach elf Uhr abends bis kurz vor halb sieben am Morgen. Er schläft gut sieben Stunden, um fit für den Tag zu sein - am Wochenende auch gerne mal etwas länger. Insgesamt verbringt er etwa ein Drittel seiner Lebenszeit im Bett. 12 bis 15 Jahre vergehen, ehe er ein neues kauft. So wie Bürostuhl und Couch am Tag, muss das Bett in der Nacht Höchstleistungen erbringen. Um dafür gewappnet zu sein, sollte es hochwertig und am besten umfassend qualitätsgeprüft sein, empfiehlt Jochen Winning. Die Qualitätsprüfung beginnt beim Hersteller und endet beim Probeliegen des Möbelkäufers: Hersteller von Rahmen, Lattenrost und Matratze oder von Boxspringbetten, die mit dem RAL-Gütezeichen Goldenes M ausgezeichnet sind, schaffen beste Voraussetzungen für viele Jahre erholsamen Schlaf - selbst für noch so nachtaktive Schläfer. Das DGM-Emissionslabel und das Umweltzeichen Blauer Engel besitzen ebenfalls Aussagekraft, insbesondere im Bereich der Schadstoffprüfung sowie zur Gesundheits- und Umweltverträglichkeit von Möbeln. Schließlich sollten gerade im Schlafzimmer zu 100 Prozent unbedenkliche Materialien zum Einsatz kommen, merkt der Experte an. Auch der persönliche Eindruck beim Probesitzen und -liegen vor dem Möbelkauf fällt bei gütegeprüften Möbeln meist besser aus. An Rost und Rahmen darf nichts quietschen oder knarren. Die Matratze sollte ein leichtes Einsinken von Becken und Schultern ermöglichen, während die Wirbelsäule waagerecht aufliegt, so Winning. Zur idealen Liegeposition muss auch das Kopfkissen passen, damit der Kopf angenehm abgestützt und der Nacken nicht überstreckt wird. Wer bei der Auswahl des Bettes leichtfertig ist, geht das Risiko ein, nicht nur schlechter zu schlafen, sondern auch seinen Rücken und Nacken durch eine ungesunde Schlafposition zu schädigen, mahnt der Möbelexperte. Die Breite, Länge und Höhe des Bettes seien ebenfalls wichtige Faktoren, die zur individuellen Situation und körperlichen Konstitution passen müssen. Abgesehen vom Bett können weitere Möbel das Schlafzimmer zieren. Nur nicht zu überladen sollte es sein, damit der Raum stets ordentlich ist und nicht erdrückend wirkt. Das Bett sollte im Mittelpunkt stehen, dazu passend ein Nachttisch und ein Kleiderschrank und vielleicht noch ein Stuhl oder ein stummer Diener - weniger ist bei der Schlafzimmergestaltung für einen erholsamen Schlaf mehr, rät der DGM-Geschäftsführer. Bei der Gestaltung von Boden, Wand und Decke sollten ruhige Muster und Farben die Harmonie des Raumes unterstreichen, anstatt allzu unruhige Akzente zu setzen. Zudem sollte das Schlafzimmer vor dem Schlafengehen ausreichend mit frischer Luft versorgt und abgedunkelt sein. Störfaktoren für erholsamen Schlaf können Elektrogeräte wie Fernseher, Laptop oder Smartphone sein. Wer diese erst gar nicht mit ins Schlafzimmer nimmt, vermeidet nicht nur eine mögliche Strahlenbelastung, sondern kann auch mental umso besser abschalten, schließt Winning. (DGM/FT) 24 Rundblick Elsdorf 31. Mai 2019 Woche 22

Amtsblatt. Stadt Erkelenz. der ERKELENZ. Ausgabe Nr.: Erscheinung sta g: 27. April Tradition und Fortschritt

Amtsblatt. Stadt Erkelenz. der ERKELENZ. Ausgabe Nr.: Erscheinung sta g: 27. April Tradition und Fortschritt Tel.: 02431/85-0 Ausgabe Nr.: 1012015 Erscheinung sta g: 27. April 2015 41812 Erkelenz Haupt- und Personalamt Stadt Erkelenz, Der Bürgermeister Herausgabe, Vertrieb, Druck: Jchannismarkt 17 der Stadt Erkelenz

Mehr

Regierungsbezirk Köln StädteRegion Aachen

Regierungsbezirk Köln StädteRegion Aachen - Öffentliche Bekanntmachung - BEZIRKSREGIERUNG KÖLN 50667 Köln, den 15.03.2019 Dezernat 33 - Ländliche Entwicklung, Bodenordnung - FLURBEREINIGUNG NATIONALPARK EIFEL Zeughausstr. 2-10 Az.: 33.42 14 04

Mehr

- Amtliches Verkündungsblatt -

- Amtliches Verkündungsblatt - AMTSBLATT DER STADT XANTEN - Amtliches Verkündungsblatt - Nr. 2016/23 Xanten, 15.06.2016 30. Jahrgang Inhalt: Seite Tagesordnung der Sitzung des Rates der Stadt Xanten am 22.06.2016 2 4 Bekanntmachung

Mehr

AMTSBLATT DER STADT DINSLAKEN

AMTSBLATT DER STADT DINSLAKEN AMTSBLATT DER STADT DINSLAKEN Amtliches Verkündungsblatt 11. Jahrgang Dinslaken, 09.05.2018 Nr. 11 S. 1-6 Inhaltsverzeichnis Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung für nachträglich zum Verfahren

Mehr

- Amtliches Verkündungsblatt -

- Amtliches Verkündungsblatt - AMTSBLATT DER STADT XANTEN - Amtliches Verkündungsblatt - Nr. 2018/8 Xanten, 28.02.2018 32. Jahrgang Inhalt: Seite Tagesordnung der Sitzung des Ausschusses für Soziales und Generationen 2 3 am 06.03.2018

Mehr

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische amerikanischen Amt an An andere anderen anderer anderes

Mehr

Amtsblatt der Stadt Greven

Amtsblatt der Stadt Greven Amtsblatt der Stadt Greven Nummer 5 Jahrgang 55 Erscheinungstag 14.03.2017 Lfd. Nr. Inhalt Seite 10 Bekanntmachung der Einladung und der Tagesordnung zur 18. Sitzung des Rates der Stadt Greven am 22.03.2017

Mehr

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit:

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit: der die und in den 5 von zu das mit sich 10 des auf für ist im 15 dem nicht ein Die eine 20 als auch es an werden 25 aus er hat daß sie 30 nach wird bei einer Der 35 um am sind noch wie 40 einem über einen

Mehr

Jahrgang 45/2018 Dienstag, den Nr. 56 INHALTSVERZEICHNIS

Jahrgang 45/2018 Dienstag, den Nr. 56 INHALTSVERZEICHNIS AMTSBLATT Jahrgang 45/2018 Dienstag, den 04.12.2018 Nr. 56 INHALTSVERZEICHNIS Seite Kreisstadt Bergheim 206. Bekanntmachung 2-3 zum Bebauungsplan Nr. 11/Zieverich Goethestraße über die Einleitung des Aufhebungsverfahrens

Mehr

Jahrgang 42/2015 Dienstag, 04. August 2015 Nr. 33

Jahrgang 42/2015 Dienstag, 04. August 2015 Nr. 33 AMTSBLATT Jahrgang 42/2015 Dienstag, 04. August 2015 Nr. 33 INHALTSVERZEICHNIS Seite Bedburg 109. Bekanntmachung 2-4 In der Flurbereinigung Rommerskirchen II wird hiermit gem. 63 Absatz 1 Flurbereinigungsgesetz

Mehr

Presseinformation. Musikfest in Leupolz Juni Jahre Musikkapelle Leupolz. Programm

Presseinformation. Musikfest in Leupolz Juni Jahre Musikkapelle Leupolz. Programm Presseinformation Musikfest in Leupolz 13.-16. Juni 2013 175 Jahre Musikkapelle Leupolz Programm Donnerstag, 13. Juni 2013 Bieranstich mit dem MV Kißlegg mit Fahnenrodeo Freitag, 14. Juni 2013 Partynacht

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung für die Bezirksregierung Köln

Öffentliche Bekanntmachung für die Bezirksregierung Köln Öffentliche Bekanntmachung für die Bezirksregierung Köln Die Ladung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes vom 24.10.2016 der Bezirksregierung Köln, Dez. 33.45 17 06 1 -, 50606 Köln im Flurbereinigungsverfahren

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt - Amtsblatt

Amtliches Mitteilungsblatt - Amtsblatt Amtliches Mitteilungsblatt - Amtsblatt. Jahrgang Alsdorf,. Nummer: Verleger und Herausgeber: Stadt Alsdorf Stabsstelle 2 - Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Kultur Postanschrift: Hubertusstraße 17 52477

Mehr

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin Nummer 28/2014 vom 12.11.2014 Inhaltsverzeichnis: Ladung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes mit gleichzeitiger Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung

Mehr

Amtsblatt. Jahrgang 2019 Ausgegeben am 28. Januar 2019 Nummer 2

Amtsblatt. Jahrgang 2019 Ausgegeben am 28. Januar 2019 Nummer 2 Amtsblatt Herausgeber: der Stadt Coesfeld Ausgabe: in der Regel am 15. jeden Monats und bei Bedarf Bezug: einzeln kostenlos im Bürgerbüro, Markt 8, sowie in der Verwaltungsnebenstelle Lette, Bahnhofsallee

Mehr

Bezirksregierung Münster Recklinghausen, den Abt. Obere Flurbereinigungsbehörde Flurbereinigung A33-Steinhagen Az.: Beschluss

Bezirksregierung Münster Recklinghausen, den Abt. Obere Flurbereinigungsbehörde Flurbereinigung A33-Steinhagen Az.: Beschluss Bezirksregierung Münster Recklinghausen, den 11.09.2006 Abt. Obere Flurbereinigungsbehörde Flurbereinigung A33-Steinhagen Az.: 91-22 06 1- Beschluss Die Bezirksregierung Münster, Abteilung 9 Obere Flurbereinigungsbehörde,

Mehr

AMTSBLATT. Jahrgang 40/2013 Dienstag, 07. Mai 2013 Nr. 24 INHALTSVERZEICHNIS. Rhein-Erft-Kreis. 82. Bekanntmachung 2

AMTSBLATT. Jahrgang 40/2013 Dienstag, 07. Mai 2013 Nr. 24 INHALTSVERZEICHNIS. Rhein-Erft-Kreis. 82. Bekanntmachung 2 AMTSBLATT Jahrgang 40/2013 Dienstag, 07. Mai 2013 Nr. 24 INHALTSVERZEICHNIS Seite 82. Bekanntmachung 2 Ergänzung der Bekanntmachung "Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Landrates

Mehr

Kirchentag Barrierefrei

Kirchentag Barrierefrei Kirchentag Barrierefrei Leichte Sprache Das ist der Kirchen-Tag Seite 1 Inhalt Lieber Leser, liebe Leserin! Seite 3 Was ist der Kirchen-Tag? Seite 4 Was gibt es beim Kirchen-Tag? Seite 5 Was ist beim Kirchen-Tag

Mehr

Dorfgemeinschaft Müllendorf e.v.

Dorfgemeinschaft Müllendorf e.v. Dorfgemeinschaft Müllendorf e.v. Informationsschrift für unsere Mitglieder Januar 2017 www.muellendorf.eu Liebe Dorfbewohner (-innen), das vergangene Jahr war wieder einmal ein erfolgreiches Jahr für die

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Bestwig

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Bestwig Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Bestwig 43. Jahrgang Herausgegeben zu Bestwig am 28.12.2017 Nummer 7 Amtsblatt für den Bereich der Gemeinde Bestwig Herausgeber und Verleger: Der Bürgermeister

Mehr

Jahrgang 2012 Beckum, den 16. Oktober 2012 Nr.: 23

Jahrgang 2012 Beckum, den 16. Oktober 2012 Nr.: 23 Amtsblatt der Stadt Beckum Jahrgang 2012 Beckum, den 16. Oktober 2012 Nr.: 23 Inhaltsverzeichnis Lfd. Nr. Bezeichnung 1 Wahl zur Vertretung der Stadt Beckum (Kommunalwahlen 2009) Feststellung eines Nachfolgers

Mehr

Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl

Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl 48. Jahrgang 11. Februar 2019 Nummer 1 Sitzung des Rates der Stadt Verl Seite 1 Bekanntgabe des Entwurfs der Haushaltssatzung der Stadt Verl für das

Mehr

Viele kleine, gemeinsame Schritte. 21. Oktober

Viele kleine, gemeinsame Schritte. 21. Oktober Viele kleine, gemeinsame Schritte. 21. Oktober 2017-1 - . und zum Schluss Schuhe putzen Herzlichen Dank an die tatkräftigen Helfer und diejenigen, die uns verpflegt haben! Am 11. November 2017 ab 9 Uhr

Mehr

Die GGS Satzvey feiert St. Martin. November in unserer Grundschule Satzvey

Die GGS Satzvey feiert St. Martin. November in unserer Grundschule Satzvey Die GGS Satzvey feiert St. Martin November 2012 in unserer Grundschule Satzvey Liebe Eltern, die Laternen sind gebastelt, die Martinszüge in den einzelnen Ortschaften sind bereits durchgeführt worden und

Mehr

Potsdam - solidarisches Miteinander in einer wachsenden Stadt!

Potsdam - solidarisches Miteinander in einer wachsenden Stadt! Potsdam - solidarisches Miteinander in einer wachsenden Stadt! Programm zur Kommunalwahl am 25. Mai 2014 Fassung in Leichter Sprache Impressum DIE LINKE. Kreisverband Potsdam Beschlossen auf dem Kreisparteitag

Mehr

Hürther Basketball Club Mädchen, auf geht s!

Hürther Basketball Club Mädchen, auf geht s! Hürther Basketball Club Mädchen, auf geht s! Mai 2009 - Mai 2015 Nele Ott Unser Projekt: Mädchen auf geht s! Vom Basketball-Kindergarten in die Bundesliga Nele Ott HBC 2009 Der Hürther Basketballclub mit

Mehr

AMTSBLATT DER STADT DINSLAKEN

AMTSBLATT DER STADT DINSLAKEN AMTSBLATT DER STADT DINSLAKEN Amtliches Verkündungsblatt 8. Jahrgang Dinslaken, 19.11.2015 Nr. 22 S. 1-4 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachung der Bezirksregierung Düsseldorf Flurbereinigung Perrich - Teilgebiet

Mehr

Kreis aktions plan Pinneberg

Kreis aktions plan Pinneberg Kreis aktions plan Pinneberg Dieser Text ist in Leichter Sprache. Der Original text in schwerer Sprache heißt: Aktions plan des Kreises Pinneberg zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung Die Ladung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes, die Bekanntgabe der neuen Feldeinteilung zum Erlass der 2.Ergänzungsanordnung zur vorläufigen Besitzeinweisung sowie die

Mehr

2. Rundbrief (Oktober 2014) aus Chachapoyas

2. Rundbrief (Oktober 2014) aus Chachapoyas 2. Rundbrief (Oktober 2014) aus Chachapoyas Diesen Rundbief habe ich in sechs Teile gegliedert: Jugendtreffen in Chachapoyas (29.09.2014) Mein Monat in Colcamar (30.09.- 30.10.214) Bagua (17.10-19.10.2014)

Mehr

Gefeller Rosenfest steht in neuer Blüte

Gefeller Rosenfest steht in neuer Blüte Gefeller Rosenfest steht in neuer Blüte 08.07.2014-07:20 Uhr Veranstalter in Gefell freuen sich über ein gelungenes Rosenfest-Wochenende und ziehen eine durchaus positive Bilanz. Umzug am Sonntag war einer

Mehr

Beckum, den 18. November 2014 Jahrgang 2014/Nummer 34

Beckum, den 18. November 2014 Jahrgang 2014/Nummer 34 Amtsblatt der STADT BECKUM Beckum, den 18. November 2014 Jahrgang 2014/Nummer 34 Inhaltsverzeichnis Laufende Nummer Bezeichnung 1 Öffentliche Bekanntmachung der Bezirksregierung Arnsberg; hier: Schlussfeststellung

Mehr

Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach

Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach Ein Hauch von Wehmut lag über der Abschlussfeier der Viertklässler der Grundschule Rimbach, denn an diesem Tag wurde es den Großen der

Mehr

Hallo ich bin Julika.

Hallo ich bin Julika. Projektdokumentation So fing alles an... Hallo ich bin Julika. In einer Zeitschrift habe ich 2006 etwas über UNICEF Juniorbotschafter gelesen und dass sich UNICEF für Kinderrechte einsetzt. Durch die Arbeit

Mehr

Achtung: Das Dienstags- und Donnerstagsschiessen wird ab sofort nicht mehr im Terminkalender angezeigt.

Achtung: Das Dienstags- und Donnerstagsschiessen wird ab sofort nicht mehr im Terminkalender angezeigt. Achtung: Das Dienstags- und Donnerstagsschiessen wird ab sofort nicht mehr im Terminkalender angezeigt. Redaktion: Druck/Fotos: Herbert Hau, Andreas Jaroniak Andreas Jaroniak, Stefan Hau Verteiler: Helmut

Mehr

AMTSBLATT. Nummer/Jahrgang: 01/2016 Ausgegeben zu Reken am:

AMTSBLATT. Nummer/Jahrgang: 01/2016 Ausgegeben zu Reken am: AMTSBLATT der Gemeinde Reken Nummer/Jahrgang: 01/2016 Ausgegeben zu Reken am: 07.01.2016 Inhalt: Flurbereinigungsverfahren Hörnerhok-Illerhusen; Öffentliche Bekanntmachung des Einleitungsbeschlusses Herausgeber:

Mehr

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 27. September 2007 sind folgende Beschlüsse gefasst worden:

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 27. September 2007 sind folgende Beschlüsse gefasst worden: Veröffentlichung von Beschlüssen der Gemeindevertretung: Aufgrund der von der Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 18. Juni 2001 beschlossenen Geschäftsordnung, sind nach 29 Abs. 5 Beschlüsse der Gemeindevertretung

Mehr

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus Ellscheda Nr. 189 März 2016 Dorfschell Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid Seniorentreff im Bürgerhaus Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr Frühschoppen im Bürgerhaus Sonntag, 6. März 2016, 10.30

Mehr

28. Altstadtlauf. Neustadter. Freitag 16. Juni 2017

28. Altstadtlauf. Neustadter. Freitag 16. Juni 2017 28. veranstaltet den Neustadter Altstadtlauf und Nacht des Sports mit den Gitarrenhelden ausgerichtet vom Ski-Club Neustadt an der Weinstraße Freitag 16. Juni 2017 Großer Preis der Sparkasse Rhein-Haardt

Mehr

A M T S B L A T T für die Stadt Delbrück

A M T S B L A T T für die Stadt Delbrück A M T S B L A T T für die Stadt Delbrück 42. Jahrgang Nummer 2 25.01.2016 INHALTSVERZEICHNIS 3/2016 Bekanntmachung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 105 Seniorenwohnanlage Sudhagen in Delbrück-Hagen

Mehr

Das Kids Takeover im Rathaus

Das Kids Takeover im Rathaus Das Kids Takeover im Rathaus Im Rathaus werden Entscheidungen getroffen, die das Leben von Kindern und Jugendlichen beeinflussen. Mädchen und Jungen treffen sich daher mit ihrem/r Bürgermeister/in im Rathaus.

Mehr

ich darf Sie zur Feier der Verabschiedung von Frau Sonnenberger ganz herzlich begrüßen.

ich darf Sie zur Feier der Verabschiedung von Frau Sonnenberger ganz herzlich begrüßen. Verabschiedung Frau Sonnenberger am 31.01.2018 - Es gilt das gesprochene Wort - Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Sie zur Feier der Verabschiedung von Frau Sonnenberger ganz herzlich begrüßen. Liebe

Mehr

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Das Rathaus Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Inhalt Inhalt Willkommen 4 Information 6 Zentraler Bürger-Service 8 Sicherheit, Ordnung und Verkehr 10 Zulassungsstelle 12 Standes-Amt 14 Staatsangehörigkeits-Stelle

Mehr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr Lindlar e.v. 51789 Lindlar, Kamper Straße 13 a, Tel.: 02266 / 9019440 komm-center@lebenshilfe-lindlar.de --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T N I E D E R S C H R I F T Sitzung des Seniorenbeirates der Stadt Pinneberg Sitzungstermin: 15. November 2017 Sitzungsbeginn: 14.00 Uhr Sitzungsende: 15.32 Uhr Raum, Ort: Stadtbücherei, Am Rathaus 1, 25421

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Nr. 16 Jahrgang 2018 ausgegeben am 21.12.2018 Seite 1 Inhalt 31/2018 1. Änderungssatzung vom 21.12.2018 zur Satzung über die Erhebung von Abwassergebühren vom 22.12.2017

Mehr

Wahl. zum Inklusions-Beirat. in der Stadt Wipperfürth. Am 30. August August

Wahl. zum Inklusions-Beirat. in der Stadt Wipperfürth. Am 30. August August Wahl zum Inklusions-Beirat in der Stadt Wipperfürth Am 30. August 2018 30. August Worum geht es in diesem Text: Was ist der Inklusions-Beirat? Wer gehört zum Inklusions-Beirat? Wer darf den Inklusions-Beirat

Mehr

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Termine und Informationen bekannt geben:

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Termine und Informationen bekannt geben: Blankartstraße 13 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel: 02641 / 3386 Mobil: 0173 / 6598373 Fax: 02641 / 900894 E-Mail: info@aloisiusschule.de Bad Neuenahr-Ahrweiler, den 08.12.2016 An alle Eltern Elternbrief

Mehr

Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl

Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl 47. Jahrgang 9. Februar 2018 Nummer 4 Sitzung des Rates der Stadt Verl Seite 7 Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr.

Mehr

Der Heimat und Kulturverein Wibbecke e.v. feierte sein 20-jähriges Bestehen

Der Heimat und Kulturverein Wibbecke e.v. feierte sein 20-jähriges Bestehen Der Heimat und Kulturverein Wibbecke e.v. feierte sein 20-jähriges Bestehen Am 22.09.1997 wurde der Heimat-und Kulturverein von 43 interessierten Bürgerinnen und Bürgern gegründet und so konnten wir in

Mehr

Amtsblatt. Stadt Erkelenz. der ERKELENZ. Ausgabe Nr.: Erscheinungstag: 20. Januar Tradition und Fortschritt

Amtsblatt. Stadt Erkelenz. der ERKELENZ. Ausgabe Nr.: Erscheinungstag: 20. Januar Tradition und Fortschritt ERKELENZ Tradition und Fortschritt Amtsblatt der Stadt Erkelenz Ausgabe Nr.: 21 2017 Erscheinungstag: 20. Januar 2017 Herausgabe. Druck, Vertrieb: Stadt Erkelenz, Der Borgermeister Hauptamt Johannismarkt

Mehr

Am Freitag, 01. Juli 2016 findet keine Betreuung Ihrer Kinder statt. Es wird gemeinsam der Tiergarten in Straubing besucht.

Am Freitag, 01. Juli 2016 findet keine Betreuung Ihrer Kinder statt. Es wird gemeinsam der Tiergarten in Straubing besucht. SCHNUPPERWOCHEN Am Dienstag, 21. Juni 2016 bekommen alle Eltern der Neuanfängerkinder ihre Informationen über den Kindergarten und die Kinderkrippe. Die Schnuppertage und Starttage im September werden

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Barriere-Frei Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Barriere-Frei Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Barriere-Frei Infos in Leichter Sprache Liebe Leserin, lieber Leser! Manche Menschen können schlecht sehen. Wie können diese Menschen kleine Schrift lesen? Manche Menschen haben

Mehr

46. FIL-Weltmeisterschaften 2016

46. FIL-Weltmeisterschaften 2016 46. FIL-Weltmeisterschaften 2016 Die Rennrodel-WM 2016 Vom 29. bis 31. Januar 2016 treffen sich die weltbesten Rennrodler wieder in der Deutsche Post Eisarena Königssee. Die Fans dürfen sich nicht nur

Mehr

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg!

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg! Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Offenburg! 1. Wo ist die Stadt-Bibliothek? Auf dem Kulturforum an der Ecke Weingarten-Straße / Moltke-Straße. Die Adresse lautet: Weingartenstraße 32/34 77654

Mehr

Niederschrift Nr. 19/ über die Sitzung der Gemeindevertretung am 7. März Kabelhorst, Grünbek 23

Niederschrift Nr. 19/ über die Sitzung der Gemeindevertretung am 7. März Kabelhorst, Grünbek 23 Gemeinde Kabelhorst Niederschrift Nr. 19/2013 2018 über die Sitzung der Gemeindevertretung am 7. März 2018 Tagungsort: Gemeinschaftshaus 23738 Kabelhorst, Grünbek 23 Anwesend: 01. Bürgermeister Hartmut

Mehr

75 Jahre Juni Spessartbad Mönchberg. Jubiläumsfest Eintrittspreis 1 e

75 Jahre Juni Spessartbad Mönchberg. Jubiläumsfest Eintrittspreis 1 e 75 Jahre 1938 2013 www.spessartbad-moenchberg.de Spessartbad Mönchberg 15. + 16. Juni 2013 Jubiläumsfest Eintrittspreis 1 e Veranstalter: Förderverein Spessartbad Mönchberg e.v., vertreten durch den Ersten

Mehr

Mühltaler-Schul-Cup Tischtennis 2015

Mühltaler-Schul-Cup Tischtennis 2015 2 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren, seit 2009 veranstalten die Tischtennisabteilung des TSV Nieder-Ramstadt und die Schule am Pfaffenberg die Tischtennis-Schulmeisterschaften.

Mehr

Das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche ist einmalig

Das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche ist einmalig Das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche ist einmalig Die Ostschweiz organisiert am letzten Juni- und am ersten Juli-Wochenende ein Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche. Für diesen Grossanlass

Mehr

06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis

06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis 06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis 2021 - Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Münchhausen am Donnerstag, den 08.12.2016 im DGH Münchhausen

Mehr

Veranstaltungen September - Dezember 2018

Veranstaltungen September - Dezember 2018 Veranstaltungen September - Dezember 2018 Übersicht 8.9. 15.9. 15.9. 29.9. Abschlussparty Heiß auf Lesen, Klasse 5-7 Abschlussparty Heiß auf Lesen, Klasse 2-4 Abendöffnung zum Open-Air-Kino Dienstag Sonntag

Mehr

Inklusions-Plan der Stadt Herne. Abschluss-Bericht in leichter Sprache

Inklusions-Plan der Stadt Herne. Abschluss-Bericht in leichter Sprache Inklusions-Plan der Stadt Herne Abschluss-Bericht in leichter Sprache Juli 2016 Impressum Herausgeber: Stadt Herne Der Oberbürgermeister Verfasser: transfer Unternehmen für soziale Innovation Eva Maria

Mehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr Spannung bei der Jugendfeuerwehr Das ist Tina. Das ist Max, Tinas Bruder. Das sind Vroni und Hakki, die besten Freunde von Tina und Max. Die vier unternehmen eine Menge gemeinsam. Wo bleibt Max bloß. Die

Mehr

Katholische Liebfrauengemeinde

Katholische Liebfrauengemeinde Protokoll der 1. Sitzung des Pfarrgemeinderates Katholische Liebfrauengemeinde mit Filialkirche Zwölf Apostel Protokoll der 1. Sitzung des Pfarrgemeinderats, am 29.01.2015, 19.30 Uhr (im Pfarrheim der

Mehr

BTHV-Newsletter. Ein paar Worte vorweg...

BTHV-Newsletter. Ein paar Worte vorweg... BTHV-Newsletter Ausgabe 1/2008 August 2008 Ein paar Worte vorweg... Da die Clubzeitung als Magazin zukünftig nur noch 2x im Jahr erscheint, gibt es ab sofort monatlich am 1. jeden Monats einen BTHV- Newsletter.

Mehr

Sternsinger verändern die Welt! Kinder in über 100 Ländern auf der ganzen Welt werden von den Spendengeldern unterstützt!

Sternsinger verändern die Welt! Kinder in über 100 Ländern auf der ganzen Welt werden von den Spendengeldern unterstützt! Pfarrei St. Antonius Rheine Anna Held, Pastoralreferentin Tel.: 0176 236 250 83 E-mail: HeldAnna@gmx.de Sven Tönies, Pastoralassistent toenies@bistum-muenster.de Peter Siefen, Diakon Tel.: 05971/64139

Mehr

Der Blick auf 10 Jahre erfolgreicher Arbeit und die Ziele für 2016/2017 des Vereins der Freunde und Förderer

Der Blick auf 10 Jahre erfolgreicher Arbeit und die Ziele für 2016/2017 des Vereins der Freunde und Förderer Vereins der Freunde und Förderer des SV Menden 1912 e.v. Der Blick auf 10 Jahre erfolgreicher Arbeit und die Ziele für 2016/2017 des Vereins der Freunde und Förderer des SV Menden 1912 e.v. Unser Vereinsheim

Mehr

- Ö f f e n t l i c h e B e k a n n t m a c h u n g - B e s c h l u s s

- Ö f f e n t l i c h e B e k a n n t m a c h u n g - B e s c h l u s s - Ö f f e n t l i c h e B e k a n n t m a c h u n g - Bezirksregierung Köln Dezernat 33 - Ländliche Entwicklung, Bodenordnung - 50667 Köln, den 22.09.2016 Zeughausstr. 2-10 Tel.: 0221/147-2033 Vereinfachte

Mehr

Langschlag, September 2012

Langschlag, September 2012 Amtliche Mitteilung zugestellt durch Post.at Langschlag, September 2012 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Wir haben uns heuer an der Bürgermeisterschaft von Radio 88.6 der Musiksender beteiligt. Innerhalb

Mehr

KREISENDRANGLISTE

KREISENDRANGLISTE KREISENDRANGLISTE 2019 2 Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern und Betreuer, zur Kreisendrangliste 2019 heiße ich Sie alle - auch im Namen der Tischtennisabteilung des TSV Nieder-Ramstadt - sehr

Mehr

Rede von Bürgermeisterin Susanne Stupp zur Auszeichnungsfeier Frechen wird Fairtrade Stadt am 9. März 2016

Rede von Bürgermeisterin Susanne Stupp zur Auszeichnungsfeier Frechen wird Fairtrade Stadt am 9. März 2016 Rede von Bürgermeisterin Susanne Stupp zur Auszeichnungsfeier Frechen wird Fairtrade Stadt am 9. März 2016 Liebe Mitglieder der Steuerungsgruppe, werte Vertreter des Einzelhandels und der Gastronomie,

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung (MV) des Mountainbike-Sportverein Essen-Steele 2011 e.v. am

Protokoll der Mitgliederversammlung (MV) des Mountainbike-Sportverein Essen-Steele 2011 e.v. am Protokoll der Mitgliederversammlung (MV) des Mountainbike-Sportverein Essen-Steele 2011 e.v. am 08.04.2016 1. Begrüßung Der 1. Vorsitzende des Vereins, Andre Litfin (AL), eröffnet die Sitzung um 19:10

Mehr

MRegelmäßige Veranstaltungen

MRegelmäßige Veranstaltungen MRegelmäßige Veranstaltungen Montag 15:00-16:00 Bewegungsschule für Ältere außer in den Schulferien. Sitzgymnastik. Veranstalter: Kneipp - Verein Nümbrecht e.v. Veranstaltungsort: Rathaus / Veranstaltungsraum

Mehr

2 1 0 i 2 a ril - M p A

2 1 0 i 2 a ril - M p A April - Mai PROGRAMM APRIL Basteln Frau Müller bastelt mit Ihnen ein Osterkörbchen. Wann: Montag, 02. April Es geht an um 16:30 Uhr. Es geht bis 18:30 Uhr. Wir treffen uns um 16:00 Uhr an der WfbM Lichtenfels.

Mehr

Jugendpolitisches Programm. Die Jugend-Politik im Sozial-Verband NRW in Leichter Sprache

Jugendpolitisches Programm. Die Jugend-Politik im Sozial-Verband NRW in Leichter Sprache Jugendpolitisches Programm Die Jugend-Politik im Sozial-Verband NRW in Leichter Sprache Diese Broschüre ist erstellt in Umgangssprache und leichter Sprache. Zum Lesen in Umgangssprache bitte die Broschüre

Mehr

Informationsveranstaltung (Anhörungstermin)

Informationsveranstaltung (Anhörungstermin) Bitte denken Sie daran, nach der Veranstaltung Ihr Mobiltelefon wieder anzuschalten. Informationsveranstaltung (Anhörungstermin) Unternehmensflurbereinigung Groß-Rohrheim B44 UF 1767 1 Tagesordnung 1.

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung des Kreises Heinsberg

Öffentliche Bekanntmachung des Kreises Heinsberg Öffentliche Bekanntmachung des Kreises Heinsberg über die Erteilung einer Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Energiekontor AG, Mary-Somerville-Straße 5, 28359 Bremen Az.:

Mehr

Der Freiwilligen-Dienst weltwärts und freiwillige Arbeit in Deutschland

Der Freiwilligen-Dienst weltwärts und freiwillige Arbeit in Deutschland Der Freiwilligen-Dienst weltwärts und freiwillige Arbeit in Deutschland Eine Beurteilung in Leichter Sprache weltwärts ist ein Jugend-Freiwilligen-Dienst in einem Entwicklungs-Land. Das bedeutet: Junge

Mehr

... ich finde meinen Weg

... ich finde meinen Weg Info-Brief Februar 2017 in Leichter Sprache... ich finde meinen Weg Info-Brief Kunst-Projekt an der Schule An der Regens-Wagner-Schule gab es ein tolles Kunst-Projekt. Unterstützt von der Regierung. Alle

Mehr

EuropäischeRheinRegatta. eine Veranstaltung des Bonner Ruder-Vereins 1882 e.v.

EuropäischeRheinRegatta. eine Veranstaltung des Bonner Ruder-Vereins 1882 e.v. EUREGA EuropäischeRheinRegatta 100 km Loreley Bonn / 45 km Neuwied Bonn Die Marathonregatta des Bonner Ruder-Vereins 1882 e.v. an jedem ersten Samstag im Mai an Rhein in Flammen SPONSORENINFO www.eurega.org

Mehr

Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Dienstag, 15.12.2015 im Sitzungssaal des Rathauses, Steinau an der Straße Beginn der Sitzung: Ende der Sitzung: 19:30 Uhr 22:21

Mehr

Inhalt der Bekanntmachung der Stadt Bergheim

Inhalt der Bekanntmachung der Stadt Bergheim Inhalt der Bekanntmachung der Stadt Bergheim Bekanntmachung Planfeststellung nach dem Straßen und Wegegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (StrWG NRW) i. V. m. dem Verwaltungsverfahrensgesetz für das

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Termine für die Leseraupe im November 11/2013

Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Termine für die Leseraupe im November 11/2013 11/2013 Liebe Leserinnen und Leser der Stadtbücherei, Schleichend geht der Oktober in den November über, das heißt aber noch lange nicht, dass es langweilig wird. Denn die Bücherei bringt mit vielen tollen

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt

Amtliches Bekanntmachungsblatt Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt des Märkischen Kreises- Nr. 50 Nachtrag Ausgegeben in Lüdenscheid am 13.12.2017 Jahrgang 2017 Inhaltsverzeichnis 04.12.2017 Bezirksregierung Arnsberg 2. Änderungsbeschluss

Mehr

Elternpost Mai Neues aus der Schule

Elternpost Mai Neues aus der Schule 08.05.2017 Elternpost Mai 2017 Neues aus der Schule Liebe Eltern, ich freue mich, meinen Dienst als Schulleiterin wieder antreten zu können! Vor uns liegt eine spannende Zeit, mit Sportfest, Umzug, Zeugnissen,

Mehr

Herzlich willkommen. Tag der Ein- und Ausblicke. im Bundestag. 9. September Info-Heft in Leichter Sprache

Herzlich willkommen. Tag der Ein- und Ausblicke. im Bundestag. 9. September Info-Heft in Leichter Sprache Dieses Info-Heft ist in Leichter Sprache. Damit alle Menschen die Infos im Heft verstehen. Das Heft ist vom Deutschen Bundestag. Das Heft wurde übersetzt vom Atelier Leichte Sprache. Die Bilder sind von

Mehr

Sponsorenmappe Chemnitzer Judo- Veteranen

Sponsorenmappe Chemnitzer Judo- Veteranen Sponsorenmappe Chemnitzer Judo- Veteranen Wer sind wir Wir sind weibliche und männliche Judoka im Alter zwischen 20 und 71 Jahren, die Spass am Sport haben, körperlich fit bleiben wollen und aktiv an Wettkämpfen,

Mehr

B e s c h l u s s. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat als Flurbereinigungsbehörde beschlossen:

B e s c h l u s s. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat als Flurbereinigungsbehörde beschlossen: Bezirksregierung Düsseldorf Flurbereinigungsbehörde -Dezernat 33- Mönchengladbach, 19.12.2014 Dienstgebäude 41061 Mönchengladbach Croonsallee 36-40 Tel.: 0211/475-9803 FAX: 0211/475-9791 Vereinfachte Flurbereinigung

Mehr

Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.

Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt. Elternbrief Nr.4 Schuljahr 2016/2017 Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt. (Ernst Ferstl) So ganz hielt das Wetter zwar nicht, was der Wetterbericht versprochen hatte, trotzdem nahmen

Mehr

Nachruf. Der Markt Frickenhausen am Main ist tief betroffen über den Tod von

Nachruf. Der Markt Frickenhausen am Main ist tief betroffen über den Tod von Markt Frickenhausen Verantwortlich für den Inhalt: 1. Bürgermeister Reiner Laudenbach, Babenbergplatz 6, 97252 Frickenhausen, Tel.: (0 93 31) 27 26 od. 27 44; Fax (0 93 31) 80 45 31; E-Mail: verwaltung@frickenhausen-main.de

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de M. Großmann_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

einladung lehre? Ja!

einladung lehre? Ja! einladung lehre? Ja! Motivierte Jugendliche gestalten die Zukunft des Tischlerhandwerks. Das FORUM Handwerk & Architektur zählt seit nunmehr 9 Jahren zu einem etablierten Partner für Handwerker & Planer

Mehr

AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL)

AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL) AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL) Herausgegeben vom Bürgermeister der Stadt Werder (Havel) Eisenbahnstraße 13/14 Tel.: (03327) 783-0 Fax: (03327) 44 385 Werder (Havel), 23. Juli 2010 Jahrgang 15 Nummer

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Vreden

Amtsblatt für die Stadt Vreden Amtsblatt für die Stadt Vreden 7. Jahrgang Ausgegeben zu Vreden am 30.03.2017 Nummer 04/2017 Datum: Inhalt: Seite: 21.03.17 Öffentliche Bekanntmachung der Flurbereinigungsbehörde der Bezirksregierung Münster

Mehr

Im Rahmen des Projekts "Klimaschutz macht Schule" hat die Stadt Recklinghausen die OBRS zusammen mit 6 weiteren Einrichtungen für ihren

Im Rahmen des Projekts Klimaschutz macht Schule hat die Stadt Recklinghausen die OBRS zusammen mit 6 weiteren Einrichtungen für ihren 01.03.2015 01.03.2015 Zu Dienstbesprechungen treffen sich Vertreter aller Sportlehrer an den Schulen im Kreis Recklinghausen am 9./16./18.März 2015 von 13.15-16.00 Uhr im Forum (Kellergeschoss im Neubau)

Mehr