Modernes Personalmarketing

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modernes Personalmarketing"

Transkript

1 Modernes Personalmarketing im öv Wie sich Bahn, Bus und Schiff als attraktive Arbeitgeber positionieren und sich auch in Zukunft die nötigen Fachkräfte rekrutieren lassen VöV-Kommission Human Resources KHR 18. November 2014, bis Uhr Hotel Arte, Olten

2 Vorwort Der Schweizer Arbeitsmarkt boomt und das schon seit Jahren. Das Konjunkturbarometer stellt auch für die nächsten Jahre keine Abkühlung in Aussicht. Immer mehr Unternehmungen des öffentlichen Verkehrs spüren die Folgen: Längst sind nicht mehr nur Ingenieurinnen und Ingenieure oder IT-Fachleute, sondern in vielen Unternehmungen auch Fahrdienstmitarbeitende zunehmend schwierig zu finden. Höchste Zeit also für unsere Branche, jetzt die Weichen richtig zu stellen. Expertinnen und Experten zeigen auf, wie sich öv-unternehmungen frisch und zeitgemäss auf dem Arbeitsmarkt positionieren können und welche frechmutigen Alternativen zu den langweiligen Stelleninseraten heute schon funktionieren. Die Tagung soll Ihnen wertvolle Ideen für Ihren Betrieb aufzeigen. Wir freuen uns auf spannende Inputs und natürlich auch auf Ihre Teilnahme. Norbert Schmassmann Präsident Kommission Human Resources Ueli Stückelberger Direktor VöV

3 Zielpublikum Das Zielpublikum arbeitet in Personalabteilungen, der Kommunikation, dem Marketing und der Unternehmensführung von kleineren, mittelgrossen und grossen Unternehmungen des öffentlichen Verkehrs. Referentinnen und Referenten Jörg Buckmann Leiter Personalmanagement, Verkehrsbetriebe Zürich VBZ Joël Luc Cachelin Inhaber, Dr. Cachelins Wissensfabrik Markus Fischer Head of Employer Branding & Recruiting, Baloise Group Matthias Mäder Geschäftsleiter, Prospective Media Services AG Sandra Roth Leiterin Kompetenzcenter Personalmarketing, SBB AG Norbert Schmassmann Direktor, Verkehrsbetriebe Luzern AG vbl und Präsident der Kommission Human Resources KHR des VöV Ueli Stückelberger Direktor, Verband öffentlicher Verkehr VöV Robindro Ullah Head of Employer Branding and HR Communication, Voith GmbH Martin Waefler Directeur des resources humaines, Transports publics genevois TPG

4 Programm ab Uhr Begrüssungskaffee und Gipfeli Uhr Tagungseröffnung Jörg Buckmann Uhr Grusswort Der öffentliche Verkehr: Mobilität und Arbeitsplätze mit Zukunft Ueli Stückelberger INSPIRATION Uhr Es muss sich etwas ändern, damit es bleibt, wie es ist Wie die Digitale Revolution unsere Personalarbeit verändert. Joël Luc Cachelin Uhr Kurzpause POSITIONIERUNG Uhr Jeden Tag eine Meisterleistung Der Weg der SBB bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke. Sandra Roth Uhr Andere haben es auch nicht leicht Wie die Baloise mit einer frischen Personalwerbung auftrumpft. Markus Fischer Uhr Stehlunch

5 KOMMUNIZIEREN Uhr Alles Social Media oder was? Chancen und Grenzen der neuen Medien für die Personalgewinnung. Und warum die eigene Homepage und (mobile) Stelleninserate die wichtigsten Hausaufgaben für öv-unternehmen sind. Matthias Mäder Uhr Stellen ein Gesicht geben Méthodes de recrutement aux tpg Martin Waefler Uhr Mehr Frechmut Wie die VBZ als Arbeitgeber auftreten und durch die geschickte Kombination alter und neuer Kommunikationsformen mehr Aufmerksamkeit bei tieferen Kosten schaffen. Jörg Buckmann WAS ES KÜNFTIG IM HR BRAUCHT Uhr Der Recruiter «Neue Generation» und inspirierende Anwendungsbeispiele Robindro Ullah Uhr Podiumsgespräch Es muss sich etwas ändern, damit es bleibt, wie es ist. Aber was? Teilnehmende: Sandra Roth, Matthias Mäder, Robindro Ullah, Norbert Schmassmann Moderation: Jörg Buckmann Uhr Abschluss Jörg Buckmann Uhr Ende der Veranstaltung

6 Allgemeine Hinweise Anmeldung Anmeldefrist: 7. November 2014 Anmeldung elektronisch unter , per an mit beigefügtem Anmeldeformular oder per Fax Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt. Sprache Deutsch-Französisch mit Simultanübersetzung Tagungsort Hotel Arte Riggenbachstrasse Olten Tagungsleitung Jörg Buckmann, Vizepräsident Kommission Human Resources Tagungssekretariat Sonja Schlatter, VöV, Dählhölzliweg 12, 3000 Bern 6 Tel (0) Kosten CHF 390. inkl. Verpflegung (exkl. MwSt) AGB Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des VöV (

7 Wegbeschrieb öv Mit dem öv bis Bahnhof Olten. In der Bahnhofsunterführung West gehen Sie bitte bis zum Migrolino und gehen dort rechts die Treppe hoch raus. Dann laufen Sie geradeaus und sind somit ca. in 7 Minuten zu Fuss im Hotel Arte. Auto Parkplätze im Parkhaus Sälipark

8 Dählhölzliweg Bern 6 Tel. +41 (0) Fax +41 (0) /

Einführungsschulung. RTE Regelwerk Technik Eisenbahn Geometrische Gestaltung der Fahrbahn und Lichtraumprofil Meterspur. R RTE und R RTE 20512

Einführungsschulung. RTE Regelwerk Technik Eisenbahn Geometrische Gestaltung der Fahrbahn und Lichtraumprofil Meterspur. R RTE und R RTE 20512 Einführungsschulung RTE Regelwerk Technik Eisenbahn Geometrische Gestaltung der Fahrbahn und Lichtraumprofil Meterspur R RTE 22546 und R RTE 20512 25. Oktober 2013, 09.00 17.00 Uhr Hotel Arte, Olten Vorwort

Mehr

ERFA-Tagung Aktuelle Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung im Busbereich. Arbeitsgruppe Aus- und Weiterbildung Bus Bildungskommission

ERFA-Tagung Aktuelle Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung im Busbereich. Arbeitsgruppe Aus- und Weiterbildung Bus Bildungskommission ERFA-Tagung 2016 Aktuelle Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung im Busbereich Arbeitsgruppe Aus- und Weiterbildung Bus Bildungskommission Dienstag, 16. August 2016 Hotel Ador, Laupenstrasse 15, Bern

Mehr

öv-mobilität der Zukunft Gemeinsame Innovationen für einen kundenfreundlichen öv

öv-mobilität der Zukunft Gemeinsame Innovationen für einen kundenfreundlichen öv öv-mobilität der Zukunft Gemeinsame Innovationen für einen kundenfreundlichen öv Donnerstag, 4. Mai 2017, 08.45 bis 18.00 Uhr Olten, Fachhochschule Olten Vorwort Die Digitalisierung verändert die Welt

Mehr

Zusatzworkshops: Kontrolle der öv-karte was brauchen wir als TU?

Zusatzworkshops: Kontrolle der öv-karte was brauchen wir als TU? ch-direct Direkter Verkehr Schweiz Service direct suisse Servizio diretto svizzero Zusatzworkshops: Kontrolle der öv-karte was brauchen wir als TU? «Jetzt als TU die Einführung der öv-karte vorbereiten»

Mehr

Pünktlich trotz Fachkräftemangel.

Pünktlich trotz Fachkräftemangel. Pünktlich trotz Fachkräftemangel. 3. Nationale ICT- Berufsentwicklungskonferenz Bern, 8. November 2013 Markus Jordi, Leiter Human Resources, Mitglied der Konzernleitung Das grösste Transportunternehmen

Mehr

Schritte in die öv-zukunft

Schritte in die öv-zukunft Schritte in die öv-zukunft Wie kann die Komplexität im öv reduziert werden? Informationsanlass für Transportunternehmen, Behörden und befreundete Organisationen Freitag, 17. November 2017, 9 bis 14 Uhr,

Mehr

Schweizerische Tagung Interne Kommunikation

Schweizerische Tagung Interne Kommunikation Schweizerische Tagung Interne Kommunikation Ne inno u mit va Tag ung tivem sfor mat! Mitarbeitende informieren, involvieren und motivieren: Wie Anlässe zu Events werden Donnerstag, 10. Mai 2012, 13 bis

Mehr

Fachtagung Elektrische Anlagen

Fachtagung Elektrische Anlagen Fachtagung Elektrische Anlagen Sicherheits- und Interoperabilitäts- Nachweisführung VöV-Kommission Technik und Betrieb Schiene KTBS Fachgruppe Elektrotechnik ET Projektleitung Regelwerk Technik Eisenbahn

Mehr

4. Forum Energieeffizienz Strategien und Aktivitäten Fachspezifische Workshops Best Practice

4. Forum Energieeffizienz Strategien und Aktivitäten Fachspezifische Workshops Best Practice 4. Forum Energieeffizienz Strategien und Aktivitäten Fachspezifische Workshops Best Practice Dienstag, 24.01.2017, 09.00 bis 15.30 Uhr Olten, Arte Konferenzzentrum und Industriewerk SBB Vorwort Als wichtiger

Mehr

Fachtagung Bahnhof. Sicherheit und Umsetzung BehiG beim Bahnzugang

Fachtagung Bahnhof. Sicherheit und Umsetzung BehiG beim Bahnzugang Fachtagung Bahnhof Sicherheit und Umsetzung BehiG beim Bahnzugang VöV-Kommission Technik und Betrieb Schiene KTBS VöV-Kommission Infrastruktur KIS Fachgruppe Bautechnik und Umwelt Projektleitung Regelwerk

Mehr

Umgang mit Risiken im öffentlichen Verkehr. Fachtagung Freitag, 28. November 2014 Hotel Hilton, Basel

Umgang mit Risiken im öffentlichen Verkehr. Fachtagung Freitag, 28. November 2014 Hotel Hilton, Basel Umgang mit Risiken im öffentlichen Verkehr Fachtagung Freitag, 28. November 2014 Hotel Hilton, Basel Veranstalter: Patronat: Liebe Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Verkehrs, sehr geehrte Damen

Mehr

SprungbrettEvents. NEU Sprungbrett-Event Zürichsee-Linth. In 9 attraktiven Arbeitsregionen Frühling

SprungbrettEvents. NEU Sprungbrett-Event Zürichsee-Linth. In 9 attraktiven Arbeitsregionen Frühling PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING NEU Sprungbrett-Event Zürichsee-Linth Konzept & Anmeldung In 9 attraktiven Arbeitsregionen Frühling 2019 SprungbrettEvents Teilnehmer im Vorjahr passion for precision

Mehr

Grossveranstaltung. Forum für HR-Verantwortliche. Mittwoch, 30. August 2017 EKZ Dietikon

Grossveranstaltung. Forum für HR-Verantwortliche. Mittwoch, 30. August 2017 EKZ Dietikon Grossveranstaltung Forum für HR-Verantwortliche Mittwoch, 30. August 2017 EKZ Dietikon Willkommen am ersten Human-Resources-Forum Die Energieversorgung umzubauen, das haben sich einige innovative Unternehmen

Mehr

Fachtagung Elektrische Anlagen

Fachtagung Elektrische Anlagen Fachtagung Elektrische Anlagen Revidierte Verordnungen BAV Revidierte RTE-Regelungen VöV PGV-Praxis VöV-Kommission Technik und Betrieb Schiene KTBS Fachgruppe Elektrotechnik ET Projektleitung Regelwerk

Mehr

St.Galler Employer Brand Manager

St.Galler Employer Brand Manager Arbeitgebermarken aufbauen und steuern St.Galler Employer Brand Manager Zertifikatskurs ab Juni 2015 Hochschulzertifikat mit ECTS-Punkten (8 Tage) FHO Fachhochschule Ostschweiz www.fhsg.ch Arbeitgebermarken

Mehr

hr fachsymposium 2008

hr fachsymposium 2008 hr fachsymposium 2008 employer branding die positionierung ihres unternehmens als attraktiver arbeitgeber Mit Praxisbeiträgen von DEBA - Deutsche Akademie Die Identitäter dm drogerie markt IKEA Lenzing

Mehr

DIGITALISIERUNG CHALLENGE

DIGITALISIERUNG CHALLENGE TREUHAND MODULAR TAGUNG DIGITALISIERUNG CHALLENGE Herausforderungen und Konsequenzen für die Treuhand-Branche Dienstag, 30. Mai 2017 Hotel Marriott, Zürich In Zusammenarbeit mit: INHALTE TREUHAND MODULAR

Mehr

5. Tagung Solarwärme Schweiz Programm. 24. November 2016, Messe Luzern. Ernst Schweizer AG, Metallbau

5. Tagung Solarwärme Schweiz Programm. 24. November 2016, Messe Luzern. Ernst Schweizer AG, Metallbau 5. Tagung Solarwärme Schweiz 2016 Programm 24. November 2016, Messe Luzern Ernst Schweizer AG, Metallbau Rahmenbedingungen Moderation: Annina Keller, Leiterin Kommunikation, Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Gemeinsam täglich eine Meisterleistung. Der Weg der SBB bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke.

Gemeinsam täglich eine Meisterleistung. Der Weg der SBB bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke. Gemeinsam täglich eine Meisterleistung. Der Weg der SBB bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke. Sandra Roth Leiterin Kompetenzcenter Personalmarketing 18. November 2014 Personalmarketing im HR SBB.

Mehr

EINLADUNG ZUR TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» 28. AUGUST 2015, SURSEE

EINLADUNG ZUR TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» 28. AUGUST 2015, SURSEE EINLADUNG ZUR TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» 28. AUGUST 2015, SURSEE TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr Erleben Sie am 28. August 2015 Live-Vorführungen

Mehr

IT-Days NEU. Bern, Lausanne, Zürich April & November PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING. auch in Bern & Lausanne

IT-Days NEU. Bern, Lausanne, Zürich April & November PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING. auch in Bern & Lausanne PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING Konzept & Anmeldung Bern, Lausanne, Zürich April & November 2019 NEU auch in Bern & Lausanne IT-Days Teilnehmer im Vorjahr Kooperationspartner Medienpartner www.together.ch/it-day

Mehr

programm dialog entwicklung einblick: personalmarketing 2018

programm dialog entwicklung einblick: personalmarketing 2018 programm dialog entwicklung einblick: personalmarketing 2018 Christian Hagedorn WESTPRESS ab 8:30 Uhr 9:30 9:45 Uhr 9:45 10:00 Uhr Anmeldung und Networking Begrüßung Christian Hagedorn Impuls: Paradigmenwechsel

Mehr

öv-mobilität der Zukunft attraktiv, kombiniert und finanziert

öv-mobilität der Zukunft attraktiv, kombiniert und finanziert öv-mobilität der Zukunft attraktiv, kombiniert und finanziert Donnerstag bis Freitag, 3. / 4. März 2016, ab 12 Uhr Olten, Fachhochschule Olten Vorwort Die Welt der Mobilität ist in Bewegung. Lebens- und

Mehr

2. KOGS-Tagung. 13. März 2015, Uhr Hotel Arte, Olten. Wie beeinflussen die Megatrends die Praxis von morgen?

2. KOGS-Tagung. 13. März 2015, Uhr Hotel Arte, Olten. Wie beeinflussen die Megatrends die Praxis von morgen? 2. KOGS-Tagung 13. März 2015, 9 16.15 Uhr Hotel Arte, Olten Wie beeinflussen die Megatrends die Praxis von morgen? 2. KOGS-Tagung 13. März 2015 Wie beeinflussen die Megatrends die Praxis von morgen? Der

Mehr

5. Tagung Solarwärme Schweiz Programm. 24. November 2016, Messe Luzern. Ernst Schweizer AG, Metallbau

5. Tagung Solarwärme Schweiz Programm. 24. November 2016, Messe Luzern. Ernst Schweizer AG, Metallbau 5. Tagung Solarwärme Schweiz 2016 Programm 24. November 2016, Messe Luzern Ernst Schweizer AG, Metallbau Rahmenbedingungen Moderation: Oliver Kuhn, ehem. Chefredaktor Tele 1 08.30 Uhr Begrüssungskaffee

Mehr

Social Media bei der Stellensuche

Social Media bei der Stellensuche Social Media bei der Stellensuche Panorama, Haus der Kantone 21. November 2016 Michel Ganouchi Inhaber & Geschäftsführer, recruma gmbh Direktor Schweiz, DEBA Deutsche Employer Branding Akademie Grüezi,

Mehr

HR Evening Brief. Dienstag, von 17:00 bis 18:00 Uhr

HR Evening Brief. Dienstag, von 17:00 bis 18:00 Uhr HR Evening Brief Erleben und erfahren Sie viele praxisnahe und umsetzbare Konzepte rund um Themen wie Candidate Experience, Recruiting Prozesse, Ansprache von Bewerber*innen und vieles weitere. Die wichtigste

Mehr

Fachkräftemangel. Fakten, Konzepte, Inputs. Instandhaltungstag Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:15 18:30 Uhr Energie Wasser Bern

Fachkräftemangel. Fakten, Konzepte, Inputs. Instandhaltungstag Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:15 18:30 Uhr Energie Wasser Bern Instandhaltungstag 2018 EINLADUNG Fakten, Konzepte, Inputs Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:15 18:30 Uhr Energie Wasser Bern fmpro schweizerischer verband für facility management und maintenance Grindelstrasse

Mehr

12. ALPINES KOLLOQUIUM

12. ALPINES KOLLOQUIUM Anmeldung / Allgemeine Informationen DATUM UND ZEIT: Donnerstag, 03. November 2011, 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr (Ab 12:00 Uhr Stehlunch) Freitag, 04. November 2011, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Ab 13:00 Uhr Stehlunch

Mehr

WEITERBILDUNG 2019 öv-buschauffeurin / öv-buschauffeur

WEITERBILDUNG 2019 öv-buschauffeurin / öv-buschauffeur WEITERBILDUNG 2019 öv-buschauffeurin / öv-buschauffeur Sabrina Golob; RVBW Vorwort Seit 2005 haben über 2300 Teilnehmende die VöV-Weiterbildung für öv-buschauffeurinnen und Buschauffeure besucht. Viele

Mehr

Personalmarketing. Stellenanzeigen. Werte. Netzwerke. Arbeitgebermarke. Karrierewebsite. Fit für die Zukunft. Mit cleverem Personalmarketing.

Personalmarketing. Stellenanzeigen. Werte. Netzwerke. Arbeitgebermarke. Karrierewebsite. Fit für die Zukunft. Mit cleverem Personalmarketing. Mitarbeiterbindung Arbeitgeberattraktivität Netzwerke Mitarbeitermotivation Karrierewebsite Image Recruiting Werte Arbeitgeberidentität Arbeitgebermarke Personalmarketing Bewerberkommunikation Employer

Mehr

Sendungsbewusst auf allen Kanälen? Arbeitgeberattraktivität und Personalgewinnung 2017

Sendungsbewusst auf allen Kanälen? Arbeitgeberattraktivität und Personalgewinnung 2017 Sendungsbewusst auf allen Kanälen? Arbeitgeberattraktivität und Personalgewinnung 2017 Modulares, 2-tägiges Praxis-Seminar aus Sicht des Personalmanagements, des Social-Media-Experten und des Arbeitsrechtlers

Mehr

Attraktive Arbeitgeber wie Marketing & Personalmanagement die Arbeitgeberattraktivität steigern können. KMU-Workshop 10.06.

Attraktive Arbeitgeber wie Marketing & Personalmanagement die Arbeitgeberattraktivität steigern können. KMU-Workshop 10.06. Attraktive Arbeitgeber wie Marketing & Personalmanagement die Arbeitgeberattraktivität steigern können. KMU-Workshop 10.06.2013 IHK Potsdam Wandel des Arbeitsmarktes: Demografischer Aspekt Die Entwicklung

Mehr

Personalmarketing. Stellenanzeigen. Werte. Netzwerke. Arbeitgebermarke. Karrierewebsite. Fit für die Zukunft. Mit cleverem Personalmarketing.

Personalmarketing. Stellenanzeigen. Werte. Netzwerke. Arbeitgebermarke. Karrierewebsite. Fit für die Zukunft. Mit cleverem Personalmarketing. Mitarbeiterbindung Arbeitgeberattraktivität Netzwerke Mitarbeitermotivation Karrierewebsite Image Recruiting Werte Arbeitgeberidentität Arbeitgebermarke Personalmarketing Bewerberkommunikation Employer

Mehr

War for Talents Erfolgsfaktoren im Kampf um die Besten

War for Talents Erfolgsfaktoren im Kampf um die Besten War for Talents Erfolgsfaktoren im Kampf um die Besten Vorwort 17 Einleitung 19 Grundlagen MARTIN WERDINC Talente werden knapp: Der Arbeitsmarkt bis 2040 23 Einleitung 23 Die Ausgangssituation 25 Demografischer

Mehr

HORIZONT Employer Branding Summit 2014

HORIZONT Employer Branding Summit 2014 PROGRAMM 5. November 2014 Dorint Pallas Hotel I Wiesbaden Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern! www.conferencegroup.de/employer14 HORIZONT Employer Branding Summit 2014 Es referieren u.a.: Sirka

Mehr

Auswertung 1. Job-Speed-Dating 20. März 2013

Auswertung 1. Job-Speed-Dating 20. März 2013 Auswertung 1. Job-Speed-Dating 20. März 2013 Programm 07.30 Uhr Eintreffen Café 07.45 Uhr Begrüssung und Vorstellen chocofactory 08.00 Uhr Erklären Ablauf Job Speed Dating 08.10 Uhr Start Job Speed Dating

Mehr

Finanzierung und Reduktion der administrativen Lasten von Seilbahnen voneinander lernen

Finanzierung und Reduktion der administrativen Lasten von Seilbahnen voneinander lernen Praktische Hinweise Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag von 200 Franken (Mitglieder SAB und Seilbahnen Schweiz) resp. 300 Franken (Nichtmitglieder) erhoben. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie

Mehr

Grossveranstaltung. Forum für HR-Verantwortliche. Mittwoch, 14. November 2018 Hotel Arte Olten

Grossveranstaltung. Forum für HR-Verantwortliche. Mittwoch, 14. November 2018 Hotel Arte Olten Grossveranstaltung Forum für HR-Verantwortliche Mittwoch, 14. November 2018 Hotel Arte Olten Energiebranche im Wandel Herausforderungen für das HR Die Unternehmen der Energiebranche und ihre Mitarbeitenden

Mehr

Faktoren der Arbeitgeberattraktivität

Faktoren der Arbeitgeberattraktivität HR-TREND Arbeitszufriedenheit im Schweizer Gesundheitswesen Faktoren der Arbeitgeberattraktivität 1. Symposium HR-TREND Montag, 10. November 2014 13ºº 17ºº Uhr Kongresshaus Zürich EINLADUNG Mit dem HR-TREND

Mehr

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group.

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Zielsetzung. Die Herausforderung Ihr Unternehmen möchte sich langfristig als attraktiver Arbeitgeber intern und extern positionieren

Mehr

SVKG Schweizerische Vereinigung kantonaler Grundstückbewertungsexperten USECE Union suisse des experts cantonaux en matière d évaluation des immeubles

SVKG Schweizerische Vereinigung kantonaler Grundstückbewertungsexperten USECE Union suisse des experts cantonaux en matière d évaluation des immeubles An die Mitglieder der SVKG und interessierte Fachpersonen Aarau, 5. Juli 2018 Einladung zur Herbsttagung 2018 im Campus Sursee LU Geschätzte Kolleginnen und Kollegen Sehr geehrte Damen und Herren Im Namen

Mehr

Heilpädagogik und Ökonomie im Dialog Erfolgsfaktoren für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Freitag, 14. September 2012 HfH Zürich

Heilpädagogik und Ökonomie im Dialog Erfolgsfaktoren für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Freitag, 14. September 2012 HfH Zürich Heilpädagogik und Ökonomie im Dialog Erfolgsfaktoren für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung Freitag, 14. September 2012 HfH Zürich Heilpädagogik und Ökonomie im Dialog Erfolgsfaktoren für die

Mehr

Wildtiere im Siedlungsraum

Wildtiere im Siedlungsraum Praxiskurs Wildtiere im Siedlungsraum Entschärfen und Vermeiden von Konflikten und Gefahren 5. November 2018, Schweizerische Vogelwarte Sempach Administrative Informationen Wildtiere im Siedlungsraum ZIEL

Mehr

Führung will und muss gelernt sein! Pflegekongress Wien 06. Nov. 2015 Dr. Margit Schäfer

Führung will und muss gelernt sein! Pflegekongress Wien 06. Nov. 2015 Dr. Margit Schäfer Führung will und muss gelernt sein! Quelle: www.sem-deutschland.de Pflegekongress Wien 06. Nov. 2015 Dr. Margit Schäfer FÜHRUNG bedeutet dreierlei eine Station, ein Heim, ein Krankenhaus von sich selbst

Mehr

STRASSENVERKEHRS- RECHTSTAGUNG Juni

STRASSENVERKEHRS- RECHTSTAGUNG Juni STRASSENVERKEHRS- RECHTSTAGUNG 24. 25. Juni 2014 Strassenverkehrsrechtstagung 2014 Inhalt Die Strassenverkehrsrechtstagung 2014 steht u.a. im Zeichen des Via sicura-projekts des Bundes zur Verbesserung

Mehr

21. Bodensee-Forum Personalmanagement. HR zwischen Innovation und Funktionalität. 05. 06. Mai 2014 Schloss Marbach Öhningen, Deutschland

21. Bodensee-Forum Personalmanagement. HR zwischen Innovation und Funktionalität. 05. 06. Mai 2014 Schloss Marbach Öhningen, Deutschland 05. 06. Mai 2014 Öhningen, Deutschland Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Arbeitswelt ist geprägt durch einen rasanten technischen Wandel und immer kürzer werdende Innovationszyklen. Damit wachsen auch

Mehr

Personalgewinnung bei der Deutschen Bahn: Mitarbeiter gewinnen innovativ und digital

Personalgewinnung bei der Deutschen Bahn: Mitarbeiter gewinnen innovativ und digital Personalgewinnung bei der Deutschen Bahn: Mitarbeiter gewinnen innovativ und digital Kein Job wie jeder andere. 500 Berufe 8.000 Jobs 10.000 neue Mitarbeiter pro Jahr unterstützen die Deutsche Bahn bei

Mehr

HR-MARKETING & RECRUITING BERNER FACHHOCHSCHULE TECHNIK UND INFORMATIK (BFH-TI)

HR-MARKETING & RECRUITING BERNER FACHHOCHSCHULE TECHNIK UND INFORMATIK (BFH-TI) Auftraggeber BFH Technik & Informatik Konzept & Anmeldung Veranstalter HR-MARKETING & RECRUITING BERNER FACHHOCHSCHULE TECHNIK UND INFORMATIK (BFH-TI) AUFTRITTSMÖGLICHKEITEN & PREISE Positionieren Sie

Mehr

:Bank VR :Grundlagenseminar 2015

:Bank VR :Grundlagenseminar 2015 :Bank VR :Grundlagenseminar 2015 :Praxisseminar für :Neu gewählte Bank Verwaltungsrätinnen :Neu gewählte Bank Verwaltungsräte :Als Refresher Seminar für VR Mitglieder von Retailbanken :Dienstag, 2. Juni

Mehr

Solarwärme Eine starke Partnerin der Energiestrategie

Solarwärme Eine starke Partnerin der Energiestrategie 3. Tagung Solarwärme Schweiz 2014 12. November 2014, Messe Luzern, Luzern Solarwärme Eine starke Partnerin der Energiestrategie Vormittag: Politik und Markt Nachmittag: Praxis und Technologie Mittwoch,

Mehr

Infrastrukturmanagement in Gemeinden wie einführen? Praxisseminar. 17. Mai 2017 in Olten oder 21. September 2017 in Zürich

Infrastrukturmanagement in Gemeinden wie einführen? Praxisseminar. 17. Mai 2017 in Olten oder 21. September 2017 in Zürich Praxisseminar Infrastrukturmanagement in Gemeinden wie einführen? 17. Mai 2017 in Olten oder 21. September 2017 in Zürich Eine Organisation des Schweizerischen Städteverbandes und des Schweizerischen Gemeindeverbandes

Mehr

Employer Branding für KMU: Der Mittelstand als attraktiver Arbeitgeber

Employer Branding für KMU: Der Mittelstand als attraktiver Arbeitgeber Employer Branding für KMU: Der Mittelstand als attraktiver Arbeitgeber Employer Branding für KMU: Der Mittelstand als attraktiver Arbeitgeber Download Employer Branding für KMU: Der Mittelstand als attrakt...pdf

Mehr

IT-Girls wanted - female recruiting und employer branding in der IT "

IT-Girls wanted - female recruiting und employer branding in der IT IT-Girls wanted - female recruiting und employer branding in der IT " 28. September 2018" Anne Engelshowe Flachsland 22 Telefon +49 (0) 40 / 64 23 31 82 22083 Hamburg Mobil +49 (0) 176 / 60 03 18 04 www.salonderguten.de

Mehr

DIESELvision Okt. 2011, Rapperswil

DIESELvision Okt. 2011, Rapperswil Herrenberg 35 8640 Rapperswil Tel: 055 211 02 82 DIESELvision 2011 07. Okt. 2011, Rapperswil Die Fachtagung zum Thema: Abgase von Nutzfahrzeugen und Baumaschinen Schwerpunkt 2011: Kombination von Partikelfiltern

Mehr

Das neue Personalmarketing - Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber Band 1: Handbuch Personalgewinnung

Das neue Personalmarketing - Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber Band 1: Handbuch Personalgewinnung Reiner Bröckermann / (Hrsg.) Das neue Personalmarketing - Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber Band 1: Handbuch Personalgewinnung 2. Auflage Mit Beiträgen von: Thomas Bartscher

Mehr

15. Netzwerkanlass. 4. März 2014. Zürich

15. Netzwerkanlass. 4. März 2014. Zürich 15. Netzwerkanlass 4. März 2014 Zürich GetDiversity Es freut uns, Sie zu unserem 15. Netzwerkanlass einzuladen. Der Abend steht unter dem Thema: Social Media Segen oder Fluch? Darum geht es Ob Sie das

Mehr

Employer Brand Day. Ein Tag im Zeichen der Arbeitgebermarke. Mit Keynote Speaker Klaus Kobjoll

Employer Brand Day. Ein Tag im Zeichen der Arbeitgebermarke. Mit Keynote Speaker Klaus Kobjoll Employer Brand Day Ein Tag im Zeichen der Arbeitgebermarke Mit Keynote Speaker Klaus Kobjoll Fühlen Sie Ihrer Arbeitgebermarke auf den Zahn! Wie wirkt Ihr Auftritt auf potenzielle bewerber? Am Employer

Mehr

Women's Contact-Day. Neuer. 25. November 2019, 16:00 19:30 Uhr Club X-TRA, Zürich. Durchführungsort.

Women's Contact-Day. Neuer. 25. November 2019, 16:00 19:30 Uhr Club X-TRA, Zürich. Durchführungsort. PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING Neuer Durchführungsort Konzept & Anmeldung 25. November 2019, 16:00 19:30 Uhr Club X-TRA, Zürich Women's Contact-Day Teilnehmer im Vorjahr Kooperationspartner Medienpartner

Mehr

CI-Forum 3. November Neue Chancen fürs Leben: Cochlea Implantat bei Kindern und Jugendlichen Fachhochschule Nordwestschweiz Olten

CI-Forum 3. November Neue Chancen fürs Leben: Cochlea Implantat bei Kindern und Jugendlichen Fachhochschule Nordwestschweiz Olten CI-Forum 3. November 2018 Neue Chancen fürs Leben: Cochlea Implantat bei Kindern und Jugendlichen Fachhochschule Nordwestschweiz Olten Welche Chancen birgt das Cochlea-Implantat für Kinder und Jugendliche?

Mehr

AUSBILDUNGS- MODULE ZUR BERUFLICHEN VORSORGE

AUSBILDUNGS- MODULE ZUR BERUFLICHEN VORSORGE AUSBILDUNGS- MODULE ZUR BERUFLICHEN VORSORGE Bern 27.-30. April 2015 AUSBILDUNGSMODULE ZUR BERUFLICHEN VORSORGE Bern 27.-30. April 2015 Mitglieder von Führungsorganen gemäss BVG sind zum Besuch von Erst-

Mehr

Einführungsschulung. VöV Planungshilfe Publikumsanlagen. KTBS Kommission Technik und Betrieb Schiene KIS Kommission Infrastruktur

Einführungsschulung. VöV Planungshilfe Publikumsanlagen. KTBS Kommission Technik und Betrieb Schiene KIS Kommission Infrastruktur Einführungsschulung VöV Planungshilfe Publikumsanlagen KTBS Kommission Technik und Betrieb Schiene KIS Kommission Infrastruktur Herbst 2017 Zürich, Lausanne, Bern Vorwort Eine VöV-Arbeitsgruppe hat im

Mehr

DGFP e.v. (Hg.) ', t> o - 3 O O.!,0 O 5 O. dwbv 06FP

DGFP e.v. (Hg.) ', t> o - 3 O O.!,0 O 5 O. dwbv 06FP DGFP e.v. (Hg.) ', t> o - 3 O O.!,0 O 5 O 06FP dwbv sverzeichnis Vorwort 9 1 Vom Personalmarketing zum Employer Branding 11 1.1 Personalmarketing und Employer Branding - Zusammenhänge und Abgrenzung (Alfred

Mehr

Aus Träumen entstehen Ziele mit eigenen Stärken überzeugen Begabung / Potenzial / Motivation / Durchhaltevermögen / Erfolg / Berufsstolz

Aus Träumen entstehen Ziele mit eigenen Stärken überzeugen Begabung / Potenzial / Motivation / Durchhaltevermögen / Erfolg / Berufsstolz Swissmem Berufsbildungstage 2017 Aus Träumen entstehen Ziele mit eigenen Stärken überzeugen Begabung / Potenzial / Motivation / Durchhaltevermögen / Erfolg / Berufsstolz Herzlich willkommen an den Swissmem

Mehr

Gastro Startup Sessions

Gastro Startup Sessions 30. 31. Januar Hamburg Gastro Startup Sessions HOW TO BUILD A FOOD BUSINESS How to build a FOOD BUSINESS? Gute Frage! Liebe Gastro Startups, Neugierige, Quereinsteiger & Freunde des Leaders Clubs! Mit

Mehr

Mediatisierung als neue Herausforderung der Kinder- und Jugendhilfe (*) Die Bedeutung der neuen Medien im Kontext der Hilfen zur Erziehung

Mediatisierung als neue Herausforderung der Kinder- und Jugendhilfe (*) Die Bedeutung der neuen Medien im Kontext der Hilfen zur Erziehung AFET-Fachtagung Mediatisierung als neue Herausforderung der Kinder- und Jugendhilfe (*) Die Bedeutung der neuen Medien im Kontext der Hilfen zur Erziehung Fachtagung in Fulda Donnerstag, 5. Dezember 2013,

Mehr

HORIZONTJobs. Mediadaten REPORT Employer Branding

HORIZONTJobs. Mediadaten REPORT Employer Branding HORIZONTJobs Mediadaten REPORT Employer Branding HORIZONTJobs REPORT: Employer Branding Erscheinungstermin 2014: HORIZONT REPORT Employer Branding am 30. Oktober 2014 in der Wochenzeitung HORIZONT 44/2014

Mehr

Recruiter ein Berufsbild im Wandel. Heidenheim, 2014-05

Recruiter ein Berufsbild im Wandel. Heidenheim, 2014-05 Recruiter ein Berufsbild im Wandel Heidenheim, 2014-05 Contact: Robindro Ullah Head of Employer Branding and HR Communication robindro.ullah@voith.com www.robindroullah.de @robindro Bodensee Forum Robindro

Mehr

Personalmarketing auf den Kopf gestellt: Die Vorgesetzten der Verkehrsbetriebe Zürich bewerben sich bei Interessenten

Personalmarketing auf den Kopf gestellt: Die Vorgesetzten der Verkehrsbetriebe Zürich bewerben sich bei Interessenten Personalmarketing auf den Kopf gestellt: Die Vorgesetzten der Verkehrsbetriebe Zürich bewerben sich bei Interessenten Jörg Buckmann Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter. Tun Sie coole Dinge, die funktionieren.

Mehr

STROMTAGUNG 2015 «NEUAUSRICHTUNGEN IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE DER STROMWIRTSCHAFT» SIX Convention Point, Zürich. Freitag, 27.

STROMTAGUNG 2015 «NEUAUSRICHTUNGEN IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE DER STROMWIRTSCHAFT» SIX Convention Point, Zürich. Freitag, 27. STROMTAGUNG 2015 «NEUAUSRICHTUNGEN IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE DER STROMWIRTSCHAFT» Freitag, 27. November 2015 SIX Convention Point, Zürich Universität St.Gallen CC Energy Management (ior/cf-hsg) Bodanstrasse

Mehr

WASTEvision Schwerpunkt am 19. Juni 2015 in Rapperswil: TVA Revision Das Licht am Ende des Tunnels oder ein entgegenkommender Zug?

WASTEvision Schwerpunkt am 19. Juni 2015 in Rapperswil: TVA Revision Das Licht am Ende des Tunnels oder ein entgegenkommender Zug? Eichtalstrasse 54, 8634 Hombrechtikon Tel: 055 211 02 82 Urban Mining - Ressourcen aus Abfall WASTEvision 2015 Schwerpunkt am 19. Juni 2015 in Rapperswil: TVA Revision Das Licht am Ende des Tunnels oder

Mehr

FORUM: Neue Arbeitswelt

FORUM: Neue Arbeitswelt FORUM: Neue Arbeitswelt Was haben Facebook, Xing und Kununu mit einer erfolgreichen Personalmarketingstrategie zu tun? Tina Voß und Julia Wohlfeld Tina Voß GmbH Was erwartet Sie in den kommenden 70 Minuten?

Mehr

Digitale Revolution und die «soziale Frage»

Digitale Revolution und die «soziale Frage» Anmeldeschluss 29. September 2017 LUZERNER KONGRESS GESELLSCHAFTSPOLITIK Digitale Revolution und die «soziale Frage» DIENSTAG, 5. DEZEMBER 2017 VERKEHRSHAUS DER SCHWEIZ, LIDOSTRASSE 5, LUZERN www.kongressgesellschaftspolitik.ch

Mehr

WASTEvision Ist die Grüne Wirtschaft tot? Urban Mining - Ressourcen aus Abfall. Schwerpunkt am 24. Juni 2016 in Rapperswil: Partner:

WASTEvision Ist die Grüne Wirtschaft tot? Urban Mining - Ressourcen aus Abfall. Schwerpunkt am 24. Juni 2016 in Rapperswil: Partner: Eichtalstrasse 54, 8634 Hombrechtikon Tel: 055 211 02 82 Urban Mining - Ressourcen aus Abfall WASTEvision 2016 Schwerpunkt am 24. Juni 2016 in Rapperswil: Ist die Grüne Wirtschaft tot? Partner: Einladung

Mehr

Management in der Suchttherapie Management-Tagung

Management in der Suchttherapie Management-Tagung Management in der Suchttherapie Management-Tagung des Bundesverbandes für stationäre Suchtkrankenhilfe e. V. buss Kassel, am 26. und 27. September 2006 Vorwort Erstmalig in meiner nicht mehr so ganz neuen

Mehr

Es hät solang s hät! Packen Sie die Chance als Mitglied an diesem Event dabei zu sein.

Es hät solang s hät! Packen Sie die Chance als Mitglied an diesem Event dabei zu sein. Zürich, April 2016 SBO 25 Jahre Jubiläum, Samstag 03.09.2016 in Basel Liebe Kolleginnen und Kollegen Es hät solang s hät! Packen Sie die Chance als Mitglied an diesem Event dabei zu sein. Im ersten Teil

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Erfolgreiches Traditionsunternehmen mit einem diversifizierten Portfolio an Gesellschaften und Ventures 28.11.2012 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil

Mehr

Seminare zu Personalentwicklung & Personalförderung

Seminare zu Personalentwicklung & Personalförderung Management Seminare zu Personalentwicklung & Personalförderung Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/personalmanagement Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 211216

Mehr

Advanced Nursing Practice (ANP) Zentralschweizer Pflegesymposium Dienstag, 15. Oktober Kompetenz, die lächelt.

Advanced Nursing Practice (ANP) Zentralschweizer Pflegesymposium Dienstag, 15. Oktober Kompetenz, die lächelt. Advanced Nursing Practice (ANP) Zentralschweizer Pflegesymposium Dienstag, 15. Oktober 2013 Kompetenz, die lächelt. Advanced Nursing Practice (ANP) Zentralschweizer Pflegesymposium Sehr geehrte Damen und

Mehr

Einladung zur tagung «hochwasserschutz heute»

Einladung zur tagung «hochwasserschutz heute» Einladung zur tagung «hochwasserschutz heute» Tagung «hochwasserschutz heute» Guten Tag Am 28. August 2014 findet auf dem Übungsgelände der Schweizer Armee in Wangen an der Aare (SO) erstmalig die Tagung

Mehr

Strategie Stromnetze. Fachtagung Strategie Stromnetze

Strategie Stromnetze. Fachtagung Strategie Stromnetze Fachtagung Strategie Stromnetze Strategie Stromnetze 4 Durchführungen: Freitag, 14. Juni 2019, im Hotel Einstein in St.Gallen Mittwoch, 3. Juli 2019, im Hotel Arte in Olten Datum in Abklärung, Lausanne

Mehr

HR Business Excellence Conference

HR Business Excellence Conference = Originalfarben! nicht G Farben Grafik G EINLADUNG HR Business Excellence Conference = Originalfarben! nicht G Farben Bilddatei Jahreskonferenz von G für das HR Management G Farben Grafik Bi Gr G Farben

Mehr

Wer ist ch-direct? Was ist der Direkte Verkehr? , Medienapéro ch-direct

Wer ist ch-direct? Was ist der Direkte Verkehr? , Medienapéro ch-direct Wer ist ch-direct? Was ist der Direkte Verkehr? 26.06.2018, Medienapéro ch-direct Der «Direkte Verkehr» in der Schweiz Das Ziel: 1 Reise 1 einziges Ticket 2 Der «Direkte Verkehr» in der Schweiz 3 Der Direkte

Mehr

Einladung Krebs am Arbeitsplatz

Einladung Krebs am Arbeitsplatz Einladung Krebs am Arbeitsplatz Donnerstag, 22. September 2016 Roche Basel, Bau 1 Praxistools für Unternehmen Tagung mit prominenten Referenten Krebs am Arbeitsplatz Das Thema Krebs am Arbeitsplatz beschäftigt

Mehr

Einladung zur Veranstaltung. Vielfalt als Chance. Dienstag, 7. Mai 2019, Uhr, Kursaal Bern

Einladung zur Veranstaltung. Vielfalt als Chance. Dienstag, 7. Mai 2019, Uhr, Kursaal Bern Einladung zur Veranstaltung Vielfalt als Chance Dienstag, 7. Mai 2019, 17.00 19.00 Uhr, Kursaal Bern Das Potenzial und den Nutzen von Diversity erkennen Angesichts grundlegender Veränderungen in der Gesellschaft

Mehr

Unsere Angebote für Personaler. Stellenmarkt. Personalmarketing. Personalmessen.

Unsere Angebote für Personaler. Stellenmarkt. Personalmarketing. Personalmessen. Finden Sie das Personal, das zu Ihnen passt. Unsere Angebote für Personaler. Stellenmarkt. Personalmarketing. Personalmessen. Der Stellenmarkt für den öffentlichen Dienst im Land. Print und Online. Ihre

Mehr

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft.

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. ECO, Kompetenzgruppe E-Recruiting, Frankfurt am 24. November 2011 Vorstellung Ingolf

Mehr

Fischrückgang in der Schweiz wo stehen wir heute? Samstag, 27. Februar 2016 Hotel Arte Kongresszentrum, Olten

Fischrückgang in der Schweiz wo stehen wir heute? Samstag, 27. Februar 2016 Hotel Arte Kongresszentrum, Olten Schweizerische Fischereiberatungsstelle Bureau suisse de conseil pour la pêche Ufficio svizzero di consulenza per la pesca Biro svizzer da cussegliaziun per la pestga Viele Schweizer Flüsse sind stark

Mehr

Thementag «Schlafprobleme, Stress, Burnout». Gibt es Komplementärmedizinische Interventionsmöglichkeiten?

Thementag «Schlafprobleme, Stress, Burnout». Gibt es Komplementärmedizinische Interventionsmöglichkeiten? Donnerstag 23. August 2018 Hotel Arte, Olten Thementag «Schlafprobleme, Stress, Burnout». Gibt es Komplementärmedizinische Interventionsmöglichkeiten? Spagyros AG Neufeldstrasse 1 CH-3076 Worb T +41 31

Mehr

WASTEvision Schwerpunkt am 21. Juni 2013 in Rapperswil: Metalle aus Abfall Umwelt, Technik, Kosten. Urban Mining - Ressourcen aus Abfall

WASTEvision Schwerpunkt am 21. Juni 2013 in Rapperswil: Metalle aus Abfall Umwelt, Technik, Kosten. Urban Mining - Ressourcen aus Abfall Eichtalstrasse 54, 8634 Hombrechtikon Tel: 055 211 02 82 Urban Mining - Ressourcen aus Abfall WASTEvision 2013 Schwerpunkt am 21. Juni 2013 in Rapperswil: Metalle aus Abfall Umwelt, Technik, Kosten Partner:

Mehr

2. FORUM PERSONAL PERSPEKTIVEN

2. FORUM PERSONAL PERSPEKTIVEN 2. FORUM PERSONAL PERSPEKTIVEN David gegen Goliath Erfolgreiches Personalmarketing für kleine und mittelständische Unternehmen 08. Februar 2017 10:00 17:00 Uhr Schloss Montabaur WIE SIE IM PERSONALMARKETING

Mehr

Herzlich Willkommen. Modul Organisation und Personalmanagement. Teilbereich Personalgewinnung und -marketing

Herzlich Willkommen. Modul Organisation und Personalmanagement. Teilbereich Personalgewinnung und -marketing Herzlich Willkommen Modul Organisation und Personalmanagement Teilbereich Folie 1 Alle Aktivitäten, die dazu dienen, das Unternehmen mit Führungskräften und Mitarbeitern zu versorgen. Quantitativ: Anzahl

Mehr

Dienst. Gemeinschaft. Leben. Employer Branding für katholisch. Eine crossmediale Content-Marketing-Strategie. Seite 1

Dienst. Gemeinschaft. Leben. Employer Branding für katholisch. Eine crossmediale Content-Marketing-Strategie. Seite 1 Dienst. Gemeinschaft. Leben. Employer Branding für katholisch. Eine crossmediale Content-Marketing-Strategie. Seite 1 Am Anfang war das Projekt Steuerung Projektteam mit Verantwortlichen aus der Gesamtmitarbeitervertretung

Mehr

Andere haben es auch nicht leicht. HR Marketing à la Baloise

Andere haben es auch nicht leicht. HR Marketing à la Baloise Modernes Personalmarketing im öv Olten, 18. November 2014 Andere haben es auch nicht leicht. HR Marketing à la Baloise Marcus Fischer, Baloise Group, Basel Unser Business: Wir machen Sie sicherer. B u

Mehr

Jakub Zavrel und Sandra Petschar. Verbessern Sie Ihre Kandidatenerfahrung. Bewerbung

Jakub Zavrel und Sandra Petschar. Verbessern Sie Ihre Kandidatenerfahrung. Bewerbung Jakub Zavrel und Sandra Petschar Verbessern Sie Ihre Kandidatenerfahrung mit der One-Klick- Bewerbung Über Textkernel 2001 gegründet 2014: 55 Mitarbeiter (davon 70% im R&D) Offices in Amsterdam, Frankfurt

Mehr

VöV Fachtagung KTBB. Kommission Technik und Betrieb Bus. Donnerstag/Freitag, 26./27. April 2012 Forum Fribourg TPF

VöV Fachtagung KTBB. Kommission Technik und Betrieb Bus. Donnerstag/Freitag, 26./27. April 2012 Forum Fribourg TPF VöV Fachtagung KTBB Kommission Technik und Betrieb Bus Donnerstag/Freitag, 26./27. April 2012 Forum Fribourg TPF Vorwort Im Namen des VöV und der Kommission Technik und Betrieb Bus KTBB heisse ich Sie

Mehr

VDI-Initiative SACHEN MACHEN

VDI-Initiative SACHEN MACHEN VDI-Initiative SACHEN MACHEN Ideen made in Germany Unsere Ziele: NACHWUCHS BEGEISTERN SACHEN MACHEN begeistert Jugendliche für Technik und den Ingenieurberuf. INNOVATIONEN FÖRDERN SACHEN MACHEN fördert

Mehr

Vertragswesen Tiefbau

Vertragswesen Tiefbau Ausschreibung: VSS-WEITERBILDUNGSKURS Vertragswesen Tiefbau 3. und 4. Mai 2017 VSS-Geschäftsstelle, Zürich VSS-WEITERBILDUNGSKURS Vertragswesen Tiefbau Anlass Die Praxis zeigt, dass viele, insbesondere

Mehr

Partner-, Aktivitäts- & Sponsoring Pakete

Partner-, Aktivitäts- & Sponsoring Pakete IT S ALL ABOUT TRUST 15-jähriges EU & Österreich Jubiläum Partner-, Aktivitäts- & Sponsoring Pakete www.gptw-events.at JETZT PARTNER WERDEN IM JUBILÄUMS- JAHR 15 Jahre Great Place to Work Österreichs Beste

Mehr

WettBeWeRB Im GeSuNdheItSWeSeN

WettBeWeRB Im GeSuNdheItSWeSeN Tagung Wettbewerb im Gesundheitswesen 16. November 2012 Die begrenzte Öffnung des Gesundheitswesens zu größeren Handlungsspielräumen führt zur Frage der Anwendung des Wettbewerbsrechts. Rechtsprechung

Mehr