NPZ Lusen, Hans- Eisenmann-Haus NPZ Lusen, P1 Infopavillion NPZ Lusen, P1 Infopavillion Waldgeschichtliches Museum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NPZ Lusen, Hans- Eisenmann-Haus NPZ Lusen, P1 Infopavillion NPZ Lusen, P1 Infopavillion Waldgeschichtliches Museum"

Transkript

1 Veranstaltungen am Samstag, dem Ausstellung: Der Bayerische Waldverein e.v. und seine Kulturpreisträger 10 Jahre - 10 Jahre : Festwochenende 10 Jahre : 'WoidWejd Festival' 10:30 Uhr - 15:00 Uhr 15:00 Uhr Probebeweidung auf dem Ruckowitzschachten Waldwildnis für die ganze Familie am Haus zur Wildnis Zwieslerwaldhaus, P1 Infopavillon

2 Veranstaltungen am Sonntag, dem Auf Zeitreise - durchs Tier-Freigelände zum Ausstellung: Der Bayerische Waldverein e.v. und seine Kulturpreisträger 'Auße in Woid' - Familiennachmittag im Nationalpark 10 Jahre - Infostelle Altschönau, Tier- Freigelände 10 Jahre - Festwochenende NPZ Falkenstein 10 Jahre - 'WoidWejd Festival' NPZ Falkenstein 09:15 Uhr - 17:15 Uhr 09:15 Uhr - 15:00 Uhr Grenzüberschreitende Wanderung nach Scheureck und zur Hammerklause Radfahren & Wandern in den NP s Bayerischer Wald und Šumava 11:00 Uhr Jubiläumsveranstaltung '10 Jahre Qualitätssiegel Umweltbildung in Bayern' - Wilde Tiere auf der Jagd: Familienführung im Jagd, Land, Fluss H Teufelshänge (Buchwald, Grenze) Bahnhof vor der Infostelle Haus am Strom, Jochenstein Schloss Wolfstein -Finsterau Bayerisch Eisenstein Untergriesbach Freyung

3 Veranstaltungen am Montag, dem :30 Uhr - 13:00 Uhr Mit dem Ranger durch den Urwald am Brechhäusl Zwieslerwaldhaus, Parkplatz Brechhäusl Ausstellung: Der Bayerische Waldverein e.v. und seine Kulturpreisträger 10 Jahre - Von Mammuts, Kräuterhexen und wilden Wäldern - Ferienprogramm für Kinder von 7 bis 12 Jahre - Wald-Gangster - Forscherbande unterwegs - GPS-Tour für Kinder ab 10 Jahren

4 Veranstaltungen am Dienstag, dem Arbeiten der Holzhauer 10:00 Uhr Mit dem Ranger unterwegs - ab Lusen, Lusen, Waldhausreibe 10:00 Uhr Mit dem Ranger unterwegs - ab Spiegelau Spiegelau, P und R Spiegelau Auf dem Luchspfad durch die Urwälder der Mittelsteighütte 10:30 Uhr Mit dem Ranger unterwegs - ab Bay.Eisenstein Wanderpark Bay.Eisenstein 10:30 Uhr Mit dem Ranger unterwegs - ab mühle Brücke über den Kolbersbach 11:00 Uhr Mit dem Ranger unterwegs - ab Finsterau, Parkplatz Wistlberg Unterwegs im Tier-Freigelände zu Käuzen, Bär und Otter mühle Finsterau, Parkplatz Wistlberg Altschönau, Tier- Freigelände Bayerisch Eisenstein -Finsterau 13:00 Uhr - Steinklamm-Wanderung Touristinfo Spiegelau 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Nachts im Reich der Tiere - Auf Spurensuche im Tier-Freigelände Ausstellung: Der Bayerische Waldverein e.v. und seine Kulturpreisträger Infostelle 18:30 Uhr Abendspaziergang im Reich der Biber Wanderpark Bay.Eisenstein 10 Jahre - Haus zur Wildnis Waldspürnasen unterwegs - Erlebnisnachmittag für Kinder von 5-10 Jahren Von Mammuts, Kräuterhexen und wilden Wäldern - Ferienprogramm für Kinder von 7 bis 12 Jahre

5 Veranstaltungen am Mittwoch, dem Auf Zeitreise - durchs Tier-Freigelände zum 13:45 Uhr - 15:45 Uhr Walderlebnis für Klein und Groß - Erlebnisnachmittag im Waldspielgelände Spiegelau, Eingang Waldspielgelände Spiegelau Ausstellung: Der Bayerische Waldverein e.v. und seine Kulturpreisträger 10 Jahre - Von Mammuts, Kräuterhexen und wilden Wäldern - Ferienprogramm für Kinder von 7 bis 12 Jahre 13:00 Uhr Wilde Wälder - Waldnatur - Wanderung zwischen Fredenbrücke und Lusen Parkplatz Fredenbrücke, an der Straße zum Lusen 13:30 Uhr - Malkurs rund um's

6 Veranstaltungen am Donnerstag, dem :45 Uhr - 14:15 Uhr 13:00 Uhr - 15:30 Uhr www. WaldZeit.de 13:30 Uhr - 13:30 Uhr - 15:30 Uhr 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wanderung vom Glasmuseum zum Wagensonnriegel Auf den Spuren der Goldwäscher im Bayerischen Wald Ausstellung: Der Bayerische Waldverein e.v. und seine Kulturpreisträger 10 Jahre - Mit Papa in die Wildnis: Drei Tage lang durch die wilden Wälder Sommerferienprogramm: Bionik - was wir von der Natur lernen können Auf den Spuren der Triftleut - Ein Wildbach und seine Geschichte In der Dämmerung zu Luchs und Wolf - Führung im Tier-Freigelände Glasmuseum Frauenau Nationalpark Bayerischer Wald Jugendwaldheim Wessely Haus Zwieslerwaldhaus, Parkplatz Brechhäuslau Frauenau Regen/Freyung- Grafenau Hohenau

7 Veranstaltungen am Freitag, dem :30 Uhr www. WaldZeit.de - Auf Zeitreise - durchs Tier-Freigelände zum Unterwegs im Tier-Freigelände zu Käuzen, Bär und Otter Ausstellung: Der Bayerische Waldverein e.v. und seine Kulturpreisträger Kinderabenteuer am Bach - Entdeckungsreise am Kolbersbach 10 Jahre - Mit Papa in die Wildnis: Drei Tage lang durch die wilden Wälder Gemeinsam die Wildnis entdecken - Aktionstag im Waldspielgelände für Kinder von 7-12 Jahren Altschönau, Tier- Freigelände P mühle (Brücke über Kolbersbach) Nationalpark Bayerischer Wald Eingang Waldspielgelände Regen/Freyung- Grafenau Spiegelau

Veranstaltungen am Samstag, den

Veranstaltungen am Samstag, den Veranstaltungen am Samstag, den 23.06.2018 Datum: 23.06.2018 14:00 bis 15:30 Datum: 23.06.2018 11:00 bis 14:00 Klima und Landschaft im Wandel * Datum: 23.06.2018 11:00 bis 14:00 Nationalpark aus erster

Mehr

Sommerferienprogramm 2017 im Nationalpark Bayerischer Wald

Sommerferienprogramm 2017 im Nationalpark Bayerischer Wald Sommerferienprogramm 2017 im Nationalpark Bayerischer Wald Sommerferienprogramm für Kinder In den bayerischen Sommerferien vom 29.07. bis 11.09.2017 bieten wieder beide Besucherzentren, Hans-Eisenmann-Haus

Mehr

Nationalpark Bayerischer Wald Nachhaltige Tourismusregion 2013

Nationalpark Bayerischer Wald Nachhaltige Tourismusregion 2013 Nationalpark Bayerischer Wald Nachhaltige Tourismusregion 2013 Fachkongress Nachhaltiger Tourismus München, 3. Juli 2013 11 Kommunen 590 km 2 950 Gastgeber 230.000 Übernachtungsgäste 500.000 Tagesgäste

Mehr

Wir lernen gerne in und von der Natur! Dabei unterstützen uns nicht nur unsere Lehrer, sondern auch die Mitarbeiter des Nationalparks. Wir besuchen di

Wir lernen gerne in und von der Natur! Dabei unterstützen uns nicht nur unsere Lehrer, sondern auch die Mitarbeiter des Nationalparks. Wir besuchen di Wir lernen gerne in und von der Natur! Dabei unterstützen uns nicht nur unsere Lehrer, sondern auch die Mitarbeiter des Nationalparks. Wir besuchen die Informationseinrichtungen und dürfen an tollen Führungen

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald 26. DEz. 2015 BIS 14. mai 2016 führungs- Programm Herzlich willkommen! nach Lam D J H Wie in jedem Winterhalbjahr bietet die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Umweltbildung.Bayern

Umweltbildung.Bayern Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald sommer Führungs Umweltbildung Programm.Bayern Mai - NovEMBER 2016 Herzlich willkommen! Liebe Gäste, erneut können wir Ihnen ein umfangreiches und interessantes Sommerprogramm

Mehr

Jetzt anmelden... Umweltbildung.Bayern. Umweltbildung.Bayern. unser Tipp für ihren urlaub. Hütten-Öffnungszeiten

Jetzt anmelden... Umweltbildung.Bayern. Umweltbildung.Bayern. unser Tipp für ihren urlaub. Hütten-Öffnungszeiten Hütten-Öffnungszeiten unser Tipp für ihren urlaub Eine Rast in einer der gemütlichen Hütten und Gasthäuser gehört zum Erlebnis im Nationalpark! Urlaub gefällig? Testen Sie doch mal unsere Nationalpark-Partner!

Mehr

Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Vom Wald das Beste.

Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Vom Wald das Beste. Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald Vom Wald das Beste. Das ist die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald %! " # &%$ $ # # * # ( &$ & $'+# %!&# $%!# %! # (+ # $ # +# # $ &# $$ & + ( Wenn wir

Mehr

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter Kreisliga A Paderborn Sonntag, 21.2.2010 Sonntag, 28.2.2010 Sonntag, 7.3.2010 Sonntag, 14.3.2010 Sonntag, 21.3.2010 Samstag, 27.3.2010 Sonntag, 28.3.2010 Mittwoch, 31.3.2010 Donnerstag, 1.4.2010 Montag,

Mehr

Y E R N. D UNSER WILDER WALD

Y E R N. D UNSER WILDER WALD B A E UM RI LEBE N NIS MI T E S Y E.D R N Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald UNSER WILDER WALD Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 29 - Mit Führungsprogramm - 2 UNSER WILDER WALD NUMMER

Mehr

Ausarbeitung und Erprobung von Programmen für deutschtschechische

Ausarbeitung und Erprobung von Programmen für deutschtschechische Ausarbeitung und Erprobung von Programmen für deutschtschechische Gruppen von Thomas Michler Am Beispiel und aus den Erfahrungen des Treffens von 32 Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren aus

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

An- und Abreise mit Bus oder Bahn möglich (mit GUTi kostenlos) Leichte Wanderung, ohne besondere Höhenunterschiede,

An- und Abreise mit Bus oder Bahn möglich (mit GUTi kostenlos) Leichte Wanderung, ohne besondere Höhenunterschiede, Wir freuen uns auf Sie! Wir sind ein Team aus erfahrenen Nationalpark-Rangern und engagierten, ausgebildeten Waldführern. Auf einer Vielzahl von Wanderungen, Schneeschuh- oder Skitouren geben wir gerne

Mehr

Veranstaltungen Tourismusregion Coburg.Rennsteig

Veranstaltungen Tourismusregion Coburg.Rennsteig Veranstaltungen Tourismusregion Coburg.Rennsteig Filter-Kriterien: Zeitraum: 21.09.2016 + 30 Tage (Systemvorgabe) Kategorien: 1 Mittwoch, 21. September Donnerstag, 22. September Freitag, 23. September

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald FÜHRUNGEN UND VERANSTALTUNGEN Wildnis erleben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald FÜHRUNGEN UND VERANSTALTUNGEN Wildnis erleben Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald FÜHRUNGEN UND VERANSALUNGEN 15.05.2013-3.11.2013 Wildnis erleben Herzlich willkommen! Bei uns im Nationalpark Bayerischer Wald können Sie Wälder in ihrer umfassenden

Mehr

SOMMERPROGRAMM AUGE IN AUGE MIT DER NATUR. Wildnis erleben

SOMMERPROGRAMM AUGE IN AUGE MIT DER NATUR. Wildnis erleben SOMMERPROGRAMM 15.05.2011-06.11.2011 AUGE IN AUGE MIT DER NATUR Wildnis erleben Herzlich willkommen! Die internationale Staatengemeinschaft hat das Jahr 2011 zum Jahr der Wälder gekürt. Damit soll unser

Mehr

Veranstaltungsangebot. So erreichen Sie den Nationalpark. Nationale Naturlandschaften

Veranstaltungsangebot. So erreichen Sie den Nationalpark. Nationale Naturlandschaften B85 www.nationalpark-bayerischer-wald.de JAHRE NATIONALPARK BAYERISCHER WALD So erreichen Sie den Nationalpark Cham B 85 Regensburg Nürnberg Plattling ICE B11 A 92 A r rbe Bodenmais Bayerisch Eisenstein

Mehr

INHALT. Geografie und Landschaft, Künstler und Heimatdichter 31 Sport & Aktivitäten. Reisepraktisches von A bis Z. Der große Wald am großen Fluss 12

INHALT. Geografie und Landschaft, Künstler und Heimatdichter 31 Sport & Aktivitäten. Reisepraktisches von A bis Z. Der große Wald am großen Fluss 12 »hann Schrenk INHALT BAYERISCHER WALD ERLEBEN Der große Wald am großen Fluss 12 Urgebirge und Urgestein. 13 Urlaubsparadies Natur pur im wilden Wald" 14 Bayerischer Wald 15 Leben im Wald - Leben vom Wald

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald SOMMER FÜHRUNGS- PROGRAMM

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald SOMMER FÜHRUNGS- PROGRAMM Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald SOMMER FÜHRUNGS- PROGRAMM 15. Mai bis 8. November 2017 INHALSVERZEICHNIS Liebe Gäste, Herzlich willkommen! ich freue mich, Ihnen viele interessante Führungen und

Mehr

Wildnis erleben. Unser Tipp für Ihren Urlaub. Hütten-Öffnungszeiten. Umweltbildung.Bayern. natürlich mehr erleben

Wildnis erleben. Unser Tipp für Ihren Urlaub. Hütten-Öffnungszeiten. Umweltbildung.Bayern. natürlich mehr erleben w w w.nationalpark-bayerischer-wald.de Hütten-Öffnungszeiten Eine Rast in einer der gemütlichen Hütten und Gasthäuser gehört zum Erlebnis im Nationalpark! Falkensteinschutzhaus Mai bis 2.11. täglich geöffnet

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Zwiesel (Bay) - Grafenau. Kein Zugverkehr zwischen Zwiesel(Bay) und Grafenau, Donnerstag, Sonntag,

Zwiesel (Bay) - Grafenau. Kein Zugverkehr zwischen Zwiesel(Bay) und Grafenau, Donnerstag, Sonntag, Fahrplan-Information 99 / 2014 Zwiesel (Bay) - Grafenau Kein Zugverkehr zwischen Zwiesel(Bay) und Grafenau, Ersatz durch Bus Donnerstag, 23.10.2014 - Sonntag, 09.11.2014 Sehr geehrte Reisende, auf Grund

Mehr

Veranstaltungen in Coburg

Veranstaltungen in Coburg Veranstaltungen in Coburg Filter-Kriterien: Zeitraum: 15.06.2016 + 30 Tage (Systemvorgabe) Kategorien: 1 Mittwoch, 15. Juni Donnerstag, 16. Juni Freitag, 17. Juni Samstag, 18. Juni Sonntag, 19. Juni 14:30

Mehr

Selbstbeobachtungstagebuch

Selbstbeobachtungstagebuch Ihr Tagebuch verschafft Ihnen einen genauen Überblick über den Verlauf Ihrer n Tragen Sie ein, wie Sie diese Empfindung,, nach, und erleben. Notieren Sie unbedingt, was Ihre Körperempfindung jeweils beeinflusst

Mehr

Nationalparkamt Vorpommern. Angebote auf. Hiddensee und Rügen

Nationalparkamt Vorpommern. Angebote auf. Hiddensee und Rügen Nationalparkamt Vorpommern Angebote auf Hiddensee und Rügen im Juli 2017 FÜHRUNGEN Samstag, 1. Juli Sonntag, 2. Juli Sassnitz ab Buswendeschleife Weddingstraße, Eingang zum Nationalpark Panoramawandern

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald FÜHRUNGEN UND VERANSTALTUNGEN Wildnis erleben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald FÜHRUNGEN UND VERANSTALTUNGEN Wildnis erleben Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald FÜHRUNGEN UND VERANSALUNGEN 26.12.2013-14.05.2014 Wildnis erleben Herzlich willkommen! Mit dem Slogan Erleben und Schützen hat die Nationalparkverwaltung Bayerischer

Mehr

Farbe blau = Wasserweg/einfach bis mittel Farbe grün = leichte Berg- bzw. Talwanderung Farbe rot = Bergwanderung / gute Kondition erforderlich

Farbe blau = Wasserweg/einfach bis mittel Farbe grün = leichte Berg- bzw. Talwanderung Farbe rot = Bergwanderung / gute Kondition erforderlich www.hotel-hochriegel.de aus dem Bayerischen Wald präsentiert: Unters mit den Igelbussen/ Rachel-Lusen-u. Finsteraubus / Wandertourenvorschläge Mit Gästekarte der Gemeinde und Gemeinde St. Oswald-Riedlhütte

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Umweltbildung fördert Regionalentwicklung. Ebrach, Lukas Laux

Umweltbildung fördert Regionalentwicklung. Ebrach, Lukas Laux Umweltbildung fördert Regionalentwicklung Ebrach, 17.7.2010 Lukas Laux Nationalpark Bayerischer Wald: Natur Natur sein lassen Nationalpark Bayerischer Wald: Natur Natur sein lassen Umweltbildung Den Blick

Mehr

Fahrt der Schüler der 7. Klassen des Goethe-Gymnasiums Sebnitz in den Nationalpark Bayerischer Wald. Vom 23.06. bis 27.06.2014

Fahrt der Schüler der 7. Klassen des Goethe-Gymnasiums Sebnitz in den Nationalpark Bayerischer Wald. Vom 23.06. bis 27.06.2014 Fahrt der Schüler der 7. Klassen des Goethe-Gymnasiums Sebnitz in den Nationalpark Bayerischer Wald Vom 23.06. bis 27.06.2014 Reisetagebuch Tag 1 Am Montag, den 23.06.2014, acht Uhr haben wir, 8 bzw. 7

Mehr

Natur spielerisch entdecken. - Durch Umweltbildungsarbeit neue Wurzeln schlagen?

Natur spielerisch entdecken. - Durch Umweltbildungsarbeit neue Wurzeln schlagen? Natur spielerisch entdecken - Durch Umweltbildungsarbeit neue Wurzeln schlagen? Umweltarbeit mit Geflüchteten im Nationalpark Ein zartes Pflänzchen? Vergangene Projekte Zukünftige Aktionen Zusammenfassung

Mehr

Motivauswahl Januar Seite 1

Motivauswahl Januar Seite 1 Motivauswahl Januar Seite 1 Luchs Nationalpark Almberg Passau Inn Passau Inn Passau Inn Winkelbrunn Wollaberg Hintereben Hintereben Finsterau Alpenblick Obergrainet Obergrainet Kreuzberg Lusen Ilztalblick

Mehr

Naturpark barrierefrei einige Tipps (Stand: )

Naturpark barrierefrei einige Tipps (Stand: ) 1 Naturpark barrierefrei einige Tipps (Stand: 04. 09. 05) Landkreis Deggendorf Bernried Landtechnik- und Handwerksmuseum im Museumsstadl (Träger: Bayer. Wald Verein) - keine Stufen im Erdgeschoss - relativ

Mehr

Bericht:)Alex)Riebau) Woche)2)()16.05.: ))) Samstag' '

Bericht:)Alex)Riebau) Woche)2)()16.05.: ))) Samstag' ' Bericht:AlexRiebau Woche2(16.05.:22.05.2015 Samstag'16.05.2015' SamstagwarbeiKevinundmirwenigerschlafenangesagt.Um17Uhrfuhrenwir,wieerschonsagte, ineinhotelwospäteraufgroßerbühnegejamtwurde.eshießsofortammorgen,dassichdort

Mehr

Umweltbildung, Globales Lernen und mehr. Lukas Laux

Umweltbildung, Globales Lernen und mehr. Lukas Laux Umweltbildung, Globales Lernen und mehr Lukas Laux Nationalpark Bayerischer Wald: Natur Natur sein lassen Nationalpark Bayerischer Wald: Natur Natur sein lassen Wildnisverständnis im Nationalpark Bayerischer

Mehr

Hop-On Hop-Off Tour - Klassische Tour

Hop-On Hop-Off Tour - Klassische Tour Fahrplan für Montag Tauentzienstraße 16 09:20 Wittenbergplatz / KaDeWe 09:22 09:42 11:22 11:42 15:02 13:03 10:43 11:03 15:23 Checkpoint Charlie 09:47 13:07 13:27 10:47 15:27 09:24 12:44 10:04 16:04 16:24

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

CommerzbankUmweltpraktikum

CommerzbankUmweltpraktikum CommerzbankUmweltpraktikum Programm Einführungsseminar 2018 Commerzbank-Umweltpraktikum Vorwort er Schutz der Natur und damit des Menschen und seiner Lebensgrundlagen ist eine der wichtigsten Aufgaben

Mehr

Im Winterreich der Krimmler Wasserfälle

Im Winterreich der Krimmler Wasserfälle Im Winterreich der Krimmler Wasserfälle Die Krimmler Wasserfälle sind nicht nur im Sommer ein beeindruckendes Naturschauspiel. Durch die schattige Lage gelangen nur wenige Sonnenstrahlen auf die Wasserfälle

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald UNSER WILDER WALD UWW 31. Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 31 Mit Führungsprogramm

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald UNSER WILDER WALD UWW 31. Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 31 Mit Führungsprogramm Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald UNSER WILDER WALD Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 31 Mit Führungsprogramm Werden und vergehen... oder umgekehrt? Liebe Leserinnen und Leser,

Mehr

Freitag( Samstag( Sonntag( ( Montag( ( Dienstag( Mittwoch( Donnerstag(14.05.

Freitag( Samstag( Sonntag( ( Montag( ( Dienstag( Mittwoch( Donnerstag(14.05. Bericht:FabianHoh Woche1(08.05.715.05.2015 Freitag(08.05.2015 FrühgingeslosvonDüsseldorfnachKuopioüberHelsinki,Abflug07:50Uhrin Düsseldorf.Planmäßigkamenwirum14UhrinKuopioan.WirwurdenvonSalme empfangen,sieerklärteunseiniges,undimanschlusswurdenwirinunsere

Mehr

Führungen und Veranstaltungen. So erreichen Sie den Nationalpark

Führungen und Veranstaltungen. So erreichen Sie den Nationalpark B85 www.nationalpark-bayerischer-wald.de ERLEBNIS NATIONALPARK 15.05.2010-07.11.2010 So erreichen Sie den Nationalpark Cham B 85 Regensburg Nürnberg Plattling ICE B11 A 92 A r rbe Bodenmais Bayerisch Eisenstein

Mehr

Ferienprogramm. Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde lädt Groß & Klein zum SOMMER-Ferienprogramm ein:

Ferienprogramm. Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde lädt Groß & Klein zum SOMMER-Ferienprogramm ein: Warnemünde ausgezeichnet für Familien Ferienkönig Gustav heißt kleine und große Gäste im Seebad herzlich willkommen. Seit vielen Jahren ist Warnemünde mit dem begehrten Qualitätssiegel Familienurlaub MV

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald UNSER WILDER WALD UWW 32

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald UNSER WILDER WALD UWW 32 Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald UNSER WILDER WALD Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 32 Mit Führungsprogramm Sommer 2013 Ein Nationalpark für Pflanzen, Tiere - und vor allem für

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Eine moderne, sich an aktuellen naturkundlichen Erkenntnissen orientierende Umweltbildung ist eine der Kernaufgaben der Nationalparkverwaltung

Mehr

UNSER WILDER WALD. Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 26 Mit Führungsprogramm Winter 2009/10

UNSER WILDER WALD. Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 26 Mit Führungsprogramm Winter 2009/10 UNSER WILDER WALD Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 26 Mit Führungsprogramm Winter 2009/10 2 U N S E R W I L D E R W A L D N U M M E R 2 6 Liebe Leserinnen und Leser, der Bayerische Landtag

Mehr

MEINE GÄSTEKARTE WELCHE VORTEILE HABE ICH?

MEINE GÄSTEKARTE WELCHE VORTEILE HABE ICH? Markt Bad Birnbach Gemeinde Bayerbach MEINE GÄSTEKARTE WELCHE VORTEILE HABE ICH? 2 Mit der Kurtaxe finanzieren wir viele infrastrukturelle Einrichtungen wie z. B. den Badebus, den Sie, wie alle öffentlichen

Mehr

Ferienprogramm 2016. Schöne Ferien

Ferienprogramm 2016. Schöne Ferien Schöne Ferien mit dem Ferienprogramm der Gemeinde Patersdorf 2016 1 Inhalt 04. August: Bahnfahrt nach Spiegelau ins Waldspielgelände... 3 05. August: Freiluftkino... 4 13. August: Ein Nachmittag bei der

Mehr

Herzlich willkommen! Tauchen Sie ein in unsere Wilde Waldnatur! Viel Freude dabei wünscht Ihnen. Dr. Franz Leibl Leiter der Nationalparkverwaltung

Herzlich willkommen! Tauchen Sie ein in unsere Wilde Waldnatur! Viel Freude dabei wünscht Ihnen. Dr. Franz Leibl Leiter der Nationalparkverwaltung Herzlich willkommen! Winterzeit ist Ruhezeit im Nationalpark Bayerischer Wald. Die Natur ist dick verschneit, die Geräusche sind gedämpft, Flora und Fauna sind nur wenig aktiv. Immer wieder verwandelt

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WANDERN ERLEBEN. und

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WANDERN ERLEBEN. und Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WANDERN und ERLEBEN FÜHRUNGEN 15.5. - 8.11.2018 Liebe Gäste, Herzlich willkommen! ich freue mich, ihnen viele interessante Führungen und Veranstaltungen ans Herz

Mehr

2. Semester Freitag, 1. März

2. Semester Freitag, 1. März 2. Semester Freitag, 1. März Semesterbeginn Montag, 4. März Dienstag, 5. März Mittwoch, 6. März Donnerstag, 7. März Freitag, 8. März visuelle Montag, 11. März Dienstag, 12. März Mittwoch, 13. März Donnerstag,

Mehr

Verhalten im Nationalpark

Verhalten im Nationalpark http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/zu_gast/wandern_und_erleben/verhalten_im_np/ index.htm Verhalten im Nationalpark Unterwegs im Nationalpark Bayerischer Wald - mit seinem Motto Natur Natur sein

Mehr

Startseite Aktualisiert Samstag, den 17. September 2016 um 08:21 Uhr. Stellenangebot: siehe unter Aktuelles 1 / 14

Startseite Aktualisiert Samstag, den 17. September 2016 um 08:21 Uhr. Stellenangebot: siehe unter Aktuelles 1 / 14 Stellenangebot: siehe unter Aktuelles 1 / 14 SOS Tierheim Bückeburg in großer Not! Schon ab 1 Euro können Sie 2 / 14 helfen! 1-5 - 10 - Euro Alternativ Sparkasse Bückeburg IBAN: DE10255514800333220721

Mehr

Nationalparkamt Vorpommern

Nationalparkamt Vorpommern Nationalparkamt Vorpommern Angebote auf Darß und Zingst im September 2016 FÜHRUNGEN Donnerstag, 1. September 11.00 Uhr Radwanderung durch den Osterwald, MoorWaldWandel Geschichte und Zukunft des Osterwaldes,

Mehr

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2011 von Montag, 22.9. bis Freitag, 26.9.2014 Kurse MA-WIN11A, F

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2011 von Montag, 22.9. bis Freitag, 26.9.2014 Kurse MA-WIN11A, F Prüfungsausschuss B1, Montag, 22. September 2014, Raum: 403D 09:30-10:00 4678276 Rechnungswesen / Materialwirtschaft A 10:10-10:40 5659097 Marketing / Rechnungswesen F 10:50-11:20 9077545 Rechnungswesen

Mehr

UNSER WILDER WALD. Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 28 Mit Führungsprogramm

UNSER WILDER WALD. Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 28 Mit Führungsprogramm UNSER WILDER WALD Informationsblatt Nationalpark Bayerischer Wald Nr. 28 Mit Führungsprogramm 2 UNSER WILDER WALD NUMMER 28 13 Jahre für die Waldwildnis Liebe Leser, am 1. August 1997, vor rund 13 Jahren,

Mehr

FERIENPROGRAMM IM EKT

FERIENPROGRAMM IM EKT oranienburger eltern-kind-treff Kitzbüheler Straße 1A 16515 Oranienburg 03301/5792887 ekt@oranienburg.de FERIENPROGRAMM IM EKT Dienstag, 25.06.2013 von 09.30 11.00 Uhr Im Land der Pharaonen Wissenswertes

Mehr

ARBERLAND SEPTEMBER DEUTSCHE MEISTERSCHAFT BIATHLON 2017 EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG

ARBERLAND SEPTEMBER DEUTSCHE MEISTERSCHAFT BIATHLON 2017 EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG ARBERLAND 8.-10. SEPTEMBER DEUTSCHE MEISTERSCHAFT BIATHLON 2017 EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG ZUR DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT BIATHLON 2017 VOM 08. BIS 10. SEPTEMBER ARBER HOHENZOLLERN

Mehr

Vor der Wanderung / wichtige Informationen:

Vor der Wanderung / wichtige Informationen: Lieber Wanderer, die Waldmünchner Wanderführer möchten Sie einladen, unser bayerisch-böhmisches Grenzgebirge mit Ihnen zu entdecken. Erfahren Sie Geschichtliches oder lassen Sie sich zu phantastischen

Mehr

SPD Landtagsfraktion: AK Wirtschaft, Gespräch mit Dr. Frank, VDV

SPD Landtagsfraktion: AK Wirtschaft, Gespräch mit Dr. Frank, VDV Terminliste Bernhard Roos MdL, 02.04.2015, 18:00 Uhr -Terminverteiler - Abgeordneter Bernhard Roos SPD-Fraktion Ausschuss für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie

Mehr

Wanderplan Winter 2018/19

Wanderplan Winter 2018/19 Wanderplan Winter 2018/19 für geführte Wanderungen mit unserem Natur- und Landschaftsführer Klaus Kreuzer Winterwanderung im Böhmerwald von Švihov nach Klatovy Diese Wanderung führt uns von Švihov häufig

Mehr

Geben Sie pro Zeiteinheit immer nur eine Tätigkeit an. Wenn Sie gleichzeitig mehrere Aktivitäten verrichten, geben Sie nur die wichtigste an.

Geben Sie pro Zeiteinheit immer nur eine Tätigkeit an. Wenn Sie gleichzeitig mehrere Aktivitäten verrichten, geben Sie nur die wichtigste an. Universität Bern Forschungsinstitut für Freizeit und Tourismus CH-3012 Bern Engehaldenstrasse 4 Email fif@fif.unibe.ch Tel.: 031 631 37 11/12 Fax: 031 631 34 15 Tagebuch über 2 Tage Liebe Befragungsteilnehmer/innen

Mehr

Wochentag Datum Uhrzeit Kursnummer Tanzschule Freitag 19.08.2016 21:00 Uhr 2502 Düsseldorf Montag 29.08.2016 21:00 Uhr 2102 Düsseldorf

Wochentag Datum Uhrzeit Kursnummer Tanzschule Freitag 19.08.2016 21:00 Uhr 2502 Düsseldorf Montag 29.08.2016 21:00 Uhr 2102 Düsseldorf Stand: 27.06.2016 Grundkurs - Stufe 1 Jetzt gibt es keine Ausrede mehr! Herren tanzen bei Paaranmeldung für einen Standard-/Latein Grundkurs gratis!! Sonntag 29.05.2016 21:00 Uhr 2706 Düsseldorf Samstag

Mehr

Da Woid is schee /// Vorwort... 10

Da Woid is schee /// Vorwort... 10 Da Woid is schee /// Vorwort... 10 Nördlicher Bayerischer Wald 1 Hightech fürs Historienspiel /// Furth im Wald Drachenhöhle... 15 2 Fünf Kilometer Natur, Geschichte und Kunst /// Gibacht-Rundweg... 17

Mehr

Wir organisieren für Sie als Reiseveranstalter ein individuelles Programm und kümmern uns um die Unterbringung Ihrer Gäste.

Wir organisieren für Sie als Reiseveranstalter ein individuelles Programm und kümmern uns um die Unterbringung Ihrer Gäste. Gruppenhandbuch 2014 Grafenau - Bayerischer Wald Wir organisieren für Sie als Reiseveranstalter ein individuelles Programm und kümmern uns um die Unterbringung Ihrer Gäste. Alle Programm-Bausteine finden

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald BESUCHER EINRICHTUNGEN ENTDECKE VIELFALT

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald BESUCHER EINRICHTUNGEN ENTDECKE VIELFALT Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald BESUCHER EINRICHTUNGEN ENTDECKE VIELFALT DAS ERWARTET SIE IM NATIONALPARK Mit diesem Erlebnisführer können Sie die Vielfalt an interessanten Besuchereinrichtungen

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald ENTDECKE VIELFALT. Besuchereinrichtungen

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald ENTDECKE VIELFALT. Besuchereinrichtungen Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald ENTDECKE VIELFALT Besuchereinrichtungen HERZLICH WILLKOMMEN! Wir freuen uns, dass Sie die Vielfalt im Nationalpark Bayerischer Wald entdecken wollen. Als Einstieg

Mehr

10 Jahre Igelbus - Verkehrsentwicklung im Nationalpark Bayerischer Wald

10 Jahre Igelbus - Verkehrsentwicklung im Nationalpark Bayerischer Wald 10 Jahre Igelbus - Verkehrsentwicklung im Nationalpark Bayerischer Wald In der Nationalparkregion existiert 1990 kein geregelter ÖPNV. Die Busse sind veraltet. 7 neue MAN-Gasbusse sind seit Mai 2002 auf

Mehr

Sommerferienprogramm 2016

Sommerferienprogramm 2016 Sommerferienprogramm 2016 (in der Regel ab 6 Jahre ) Kinder- und Jugendfarm Bremen e.v., Ohserstraße 40 a, 28279 Bremen, (Tel.: 832798) Öffnungszeiten: 10 bis 18.00 Uhr Frühbetreuung nach Anmeldung möglich

Mehr

Wintertouren 2018/19

Wintertouren 2018/19 Wintertouren 2018/19 Wasenmoos Einblicke und Aussichten in die Hohen Tauern Bei einer leichten Schneeschuhwanderung durch das Wasenmoos am Pass Thurn lässt sich die eindrucksvolle Mächtigkeit der Hohen

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER 2018 GRÜNFLÄCHENAMT COBURG

VERANSTALTUNGSKALENDER 2018 GRÜNFLÄCHENAMT COBURG VERANSTALTUNGSKALENDER 2018 GRÜNFLÄCHENAMT COBURG Donnerstag, 22. Februar 2018 18 Uhr Kraftort Garten Wie kann ich meinen Garten gestalten, dass er zu einem Ort der Kraft, der Entspannung und zum Wohlfühlen

Mehr

NATUR ERLEBEN IM NATIONALPARK

NATUR ERLEBEN IM NATIONALPARK Bild: K. Funk NATUR ERLEBEN IM NATIONALPARK Natürlich, mit Geschichte! INHALT 1)Hintergrund und Gründe für einen Nationalpark 2)Ziele des Nationalparks 1)Allgemein& Speziell(Schwerpunktthemen) 2) Wildkatze

Mehr

Der Landkreis Freyung-Grafenau...

Der Landkreis Freyung-Grafenau... Der Landkreis Freyung-Grafenau... www.nationalpark-ferienland.de Aus dem Bayerischen Wald Waldwoge steht hinter Waldwoge, bis eine die letzte ist und den Himmel schneidet. Großartig ist es, wenn Wolkenberge

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WANDERN FÜHRUNGEN

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WANDERN FÜHRUNGEN Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WANDERN underleben FÜHRUNGEN 26.12. 2018-14.5.2019 INHALSVERZEICHNIS WIR FREUEN UNS AUF SIE 4 Herzlich willkommen! Der Winter im Nationalpark Bayerischer Wald hält

Mehr

M D art i in e Baltscheit G esc v hichte om Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury

M D art i in e Baltscheit G esc v hichte om Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury Martin Baltscheit Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury Martin Baltscheit Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury Martin Baltscheit Die Geschichte vom Fuchs,

Mehr

Presseinformation. Ein April voller Orchideen. Potsdam, 13. März 2015. Das Programm der Biosphäre Potsdam im April 2015

Presseinformation. Ein April voller Orchideen. Potsdam, 13. März 2015. Das Programm der Biosphäre Potsdam im April 2015 Presseinformation Potsdam, 13. März 2015 Ein April voller Orchideen Das Programm der Biosphäre Potsdam im April 2015 Das ist das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre Potsdam im April 2015. Über eine Berücksichtigung

Mehr

Begleitprogramm zur Ausstellung Tierisch belebt. Wilde Tiere in der Stadt. Februar

Begleitprogramm zur Ausstellung Tierisch belebt. Wilde Tiere in der Stadt. Februar Begleitprogramm zur Ausstellung Tierisch belebt. Wilde Tiere in der Stadt Februar tierisch verkleidet Fasnachtsmasken basteln Samstag, 2. Februar und Sonntag, 3. Februar 2013, 13.30 bis 16.30 Uhr Rundgang

Mehr

Mit EXTRA F Mit R altkarte & R eiseatlas (ofũ ine eiseatlas verfügbar) BAYERISCHER WALD

Mit EXTRA F Mit R altkarte & R eiseatlas (ofũ ine eiseatlas verfügbar) BAYERISCHER WALD Mit EXTRA Reiseatlas Faltkarte (of ine & Reiseatlas verfügbar) BAYERISCHER WALD Die wichtigsten MARCO POLO Highlights! Diese Highlights sind im Reiseatlas, in der Faltkarte und auf dem hinteren Umschlag

Mehr

Balance Erlebnisse. in Brixen & Umgebung. Wochenprogramm

Balance Erlebnisse. in Brixen & Umgebung. Wochenprogramm Balance Erlebnisse in Brixen & Umgebung 22 Gesundes Laufen, gesundes Walken, gewusst wie! Laufen macht den Kopf frei und den Körper fit. Sie joggen mit einem Laufexperten auf Wald- und Wiesenwegen und

Mehr

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WINTER FÜHRUNGS- PROGRAMM

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WINTER FÜHRUNGS- PROGRAMM Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald WINER FÜHRUNGS- PROGRAMM 26. DEZEMBER 2016 BIS 14. MAI 2017 INHALSVERZEICHNIS WIR FREUEN UNS AUF SIE 4 Herzlich willkommen! Der Winter im Nationalpark Bayerischer

Mehr

Nationalpark Bayerischer Wald

Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparks und Reserve in den deutschsprachigen Ländern Deutschland: In Deutschland befinden sich insgesamt 15 Nationalparks. Das Touristen attraktiv Deutschland verfügt über großes natürliches

Mehr

Ostern mit Mathemonsterchen

Ostern mit Mathemonsterchen Ostern mit Mathemonsterchen Bilder: sarah5 bei fotolia.de Ostern mit Mathemonsterchen Bilder: sarah5 bei fotolia.de Mathemonsterchen hat dem Osterhasen geholfen. Es erzählt: Am Montag habe ich 23 Eier

Mehr

Radio- und TV-Berichte. Veranstaltungshinweise

Radio- und TV-Berichte. Veranstaltungshinweise Radio- und TV-Berichte Datum / Uhrzeit Medium Sendung Was 16.01.2012 18:53 Uhr Radio Steiermark 7 vor 7 - Kultur auf Radio Steiermark Berichterstattung Rektorswahl 16.01.2012 18:53 Uhr Radio Steiermark

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Legende a Kalenderwoche. 24 = Sitzplätze. E R. Std. Uhrzeit 16 C (P) (L) C (L) C

Legende a Kalenderwoche. 24 = Sitzplätze. E R. Std. Uhrzeit 16 C (P) (L) C (L) C Arbo NREE Montag, 11. Juli 6 S45 E04 E05 E24 102 104 105 146 147 148 149 6-8 - 12 - Arbo NREE Dienstag, 12. Juli 6 PC Pool 2 Lehrwerkstatt S45 E04 102 E05 E24 104 105 146 147 148 149 E05 107 UNI 6-8 -

Mehr

ENBAU-Forum in der Macher-Halle Halle 4

ENBAU-Forum in der Macher-Halle Halle 4 Samstag, 26. September 2015 Ihr Energiesparbuch Nachhaltige Kosteneinsparung bei Strom und Wärme Sonntag, 27. September 2015 Alte Kreativtechniken neu entdeckt, fugenlose Wandund Bodenbeläge aus Kalk,

Mehr

BAME 1. Semester Uhrzeit Modul (BAME-Nr.) DozentIn Raum

BAME 1. Semester Uhrzeit Modul (BAME-Nr.) DozentIn Raum Datum Wochentag BAME 1. Semester Uhrzeit Modul (BAME-Nr.) DozentIn Raum 20.10.2014 Montag 21.10.2014 Dienstag Eröffnungsveranstaltung 6302 Erkenntnistheorie 1 6302 BAME 02 - Betriebswirtschaftlehre 1 Hautz

Mehr

Mit Igelbus, Bayerwald-Ticket und GUTi eine Destination erfahren

Mit Igelbus, Bayerwald-Ticket und GUTi eine Destination erfahren Mit Igelbus, Bayerwald-Ticket und GUTi eine Destination erfahren Christina Wibmer Folie 1 Igelbusse die Fakten Start: 1996 erdgasbetriebene Busflotte / VCD-Auszeichnung König Fahrgast Gesamtkonzept mit

Mehr

BAME 3. Semester Stand:

BAME 3. Semester Stand: Datum Wochentag 15.10.2018 Montag 16.10.2018 Dienstag 17.10.2018 Mittwoch 18.10.2018 Donnerstag 19.10.2018 Freitag Uhrzeit Modul (BAME-Nr.) DozentIn Raum BAME 07 - Strategische Organisation 1 Riemer-Hommel

Mehr

1. Ferienwoche vom bis

1. Ferienwoche vom bis Katholische Gesamtkirchengemeinde Wernau Wernau 1. Ferienwoche vom 29.07.2017 bis 06.08.2017 Samstag, 29.07.2017 Samstag, 29.07.2017 Sonntag, 30.07.2017 Sonntag, 30.07.2017 10:00 18:00 Eucharistiefeier

Mehr

Termine 2019 des Karl-May-Museums

Termine 2019 des Karl-May-Museums Stand: März 2019 Kevin Sternitzke M.A. Öffentlichkeitsarbeit / Marketing kevin.sternitzke@karl-may-museum.de Karl-May-Museum ggmbh Karl-May-Straße 5 01445 Radebeul Telefon: (03 51) 8 37 30 31 www.karl-may-museum.de

Mehr

Wo Bus und Bahn mit GUTi fahren

Wo Bus und Bahn mit GUTi fahren Wo Bus und Bahn mit GUTi fahren Nationalpark- und Naturparkregion Bayerischer Wald Folie 1 Hier gibt es GUTi. Das GUTi- und Bayerwald-Ticket- Tarifgebiet im bayerischen Bahnstreckennetz Streckennetz Bayern

Mehr

Frühling am Goldsteig in Wanderstiefeln erleben

Frühling am Goldsteig in Wanderstiefeln erleben Frühling am Goldsteig in Wanderstiefeln erleben Wenn die Natur wieder erwacht, die Landschaft grün wird, die ersten Blumen am Wegesrand blühen, ja dann ist Frühlings- und auch Wanderzeit. Also rein in

Mehr