Mittwoch, 31. Dezember. Donnerstag, 1. Januar. 00:15 Nachtprogramm Rosenkranz Rosenkranz, Aufzeichnung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mittwoch, 31. Dezember. Donnerstag, 1. Januar. 00:15 Nachtprogramm Rosenkranz Rosenkranz, Aufzeichnung"

Transkript

1 Mittwoch, 31. Dezember 00:15 Nachtprogramm Rosenkranz Rosenkranz, Aufzeichnung Donnerstag, 1. Januar 01:00 Nachtprogramm Credo, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche 01:00 Nachtprogramm Quellgrund, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag 01:00 Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche 01:00 Nachtprogramm Wdh., Kurs 0 eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 01:45 Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 02:00 Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 02:30 Nachtprogramm Wochenkommentar, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 02:30 Nachtprogramm Erzählung, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 03:00 Nachtprogramm Zeit der Stille Gebet und Betrachtungen

2 04:00 Nachtprogramm Impuls, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 04:00 Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag 04:30 Nachtprogramm Im Schutz des Höchsten Gedanken zur Nacht 04:30 Nachtprogramm Erzählung, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 05:00 Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 05:00 Nachtprogramm Spiritualität, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag 06:00 Rosenkranzbetrachtung -Martin Luther zum Rosenkranz 06:00 Angelus - Rosenkranz Adelheid Nicklaser 06:00 Angelus - Rosenkranz 06:00 Angelus - Rosenkranz Renate Mewes 06:00 Angelus - Rosenkranz 06:35 Mit Gott fang an - Morgengebete 06:50 Tagesevangelium 06:50 Tagesevangelium 07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Jugendgruppe Basical Augsburg

3 07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg) 07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg) 07:00 Laudes Morgenlob d. Kirche Schwestern von der Göttlichen Vorsehung, Baldegg 07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz- Pfaffendorf (Bistum Trier) 07:00 Laudes Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster der Ewigen Anbetung, Mainz 07:45 Liturgische Texte zum Tag Lesungen der Lesehore. 07:45 Liturgische Texte zum Tag Lesungen der Lesehore. 07:57 Nachrichten Nachrichten aus Kirche und Welt. 08:00 #111 "ECHTE MÄNNER - Berufung und Auftrag" 08:00 Kalenderblatt Ref.: Norbert Schmeiser 08:00 Kalenderblatt Ref.: Martina Majer 08:00 Kalenderblatt Ref.: Diakon Dr. Aleksander Pavkovic 08:00 08:00

4 08:00 Kalenderblatt 08:00 Kalenderblatt Ref.: Pfarrvikar Jürgen Jung 08:15 Interview des Tages 08:30 Nachrichten Nachrichten aus Kirche und Welt. 08:40 Pfr. Kocher im Gespräch 08:45 Auslegung des Sonntagsevangeliums durch Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien. Radio Maria Österreich 09:00 - Vigil für die Ungeborenen St. Maximilian, Augsburg (Bistum Augsburg) Zelebrant: Bischöflicher Geistlicher Rat, Stadtpfarrer Florian Geis 09:00 Kapelle im Kreissenioren- und Pflegeheim St. Josef, Reisbach (Bistum Regensburg) Zelebrant: Dekan BGR Martin Ramoser 09:00 St. Barbara, Gelsenkirchen (Bistum Essen) 09:00 Studiokapelle St. Petrus Kanisius, Balderschwang (Bistum Augsburg) Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor von radio horeb 09:00 Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart) Zelebrant: P. Hubertus Freyberg 09:00 Gnadenkapelle, Altötting (Bistum Passau) Zelebrant: Wallfahrtsrektor Dr. Klaus Metzl 09:00 St. Anton, Balderschwang (Bistum Augsburg) Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor von radio horeb

5 09:00 Wallfahrtskirche Maria Brünnlein, Wemding (Bistum Eichstätt) Zelebrant: Wallfahrtsrektor Norbert Traub 09:00 Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel (Bistum Freiburg) 09:00 St. Nikolaus, Immenstadt (Bistum Augsburg) 09:30 Dies Domini "Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat!" - Musikalische Hinführung zur Sonntagsliturgie. Ref.: Simon Dach Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung "Dies Domini": Simon Dach Tel: 06167/ Fax: 06167/ :44 Auslegung des zweiten Buches "Jesus von Nazareth" (2011) von Papst Benedikt XVI. - Teil :00 Heilige Messe St. Anton, Kempten (Bistum Augsburg) Zelebrant: Dekan Bernhard Hesse 10:00 Heilige Messe St., 10:00 Heilige Messe 10:00 Heilige Messe Basilika St. Marien, Kevelaer (Bistum Münster) 10:00 Lebenshilfe 10:00 Lebenslinien. Der Tiefpunkt meines Lebens war mein Wendepunkt! 10:00 Lebenslinien. Wenn das ersehnte Baby nicht kommt: auch mein Kinderwunsch blieb unerfüllt. 10:00 Lebenslinien. Wenn das ersehnte Baby nicht kommt: auch mein Kinderwunsch blieb unerfüllt.

6 10:00 Lebenslinien. Von Gottes Berufung überrascht - wie der Herr vor 20 Jahren mein Leben auf den Kopf gestellt hat. 10:00 Lebenslinien. Meine Schattenkinder": eine Geschichte von Abtreibung und Heilung. 10:00 Lebenslinien. Elias, unser Überlebenskämpfer: außergewöhnlich und bereichernd. 10:00 Lebenslinien - Sackgasse Esoterik. Unser Weg des Umdenkens, der Heilung und der Versöhnung. 10:00 Lebenslinien - so ist Gott: Ich hatte Krebs. 10:00 Lebenslinien - als Halbwaise aufwachsen: aus Wunden können Wunder werden. 10:00 Lebenslinien. Magersucht: dem Tod nah. Von Gott gesucht und gefunden. 10:00 Lebenslinien. Nachdem ich wieder aufwachte. 10:00 Heilige Messe Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Waghäusel (Bistum Freiburg) 10:00 Generalaudienz beim Papst Übers.: Radio Vatican 10:00 Stefan Hermann Riedel. 10:00 Lebenslinien. Die lange Suche einer jungen Marokkanerin nach Wahrheit und Fülle. 10:05 Essstörung 10: Vorsehung und Theodizee 10:18 Mit Joseph Weber und Bernadette Albert beten 10:19 Essstörung 10:20 Mit Joseph Weber und Bernadette Albert beten

7 10:23 Mit Pfarrer Kocher und Stilla Margeth beten 10: Krise des Vorsehungsglaubens, Chance der Glaubenserneuerung 10: Existenzialistische Antwortversuche 10: Die Reälität des Glaubens 10:25 Mit Pfarrer Kocher und Stilla Margeth beten 10: Theologische Antwortversuche 10:26 Mit Marion Kuhl beten 10: und 5-2 Leidbewältigung durch den christlichen Glauben 10:27 #180 ADVENIO - #1 Sehnsucht 10: Antwortversuche anderer Religionen 10: Glaube ist Beziehung, Gebet ist Beziehungspflege 10: Gottesbeweise - was sie wirklich leisten 10:29 Mit Marion Kuhl und Bernadette Albert beten 10: Das Tragen des Leids als Heil für andere 10:30 #206 - NATÜRLICH ÜBERNATÜRLICH (Pfingsten 21) 10:30 Lebenslinien. "Diagnose Hoffnung": die ergreifende Lebensgeschichte von Ingeborg Kammer. 10: Proexistenz und die Stellvertretung im Leid 10: Das biblische Gottesbild vom machtvoll und geheimnisvoll wirkenden Gott 10:34 #112 "Der Kampf in deinem Kopf" so gewinnst du ihn

8 10: Eschatologische Vollendung in ihrer theologischen und existenzialistischen Relevanz 10: Glauben oder Wissen 10: Schöpfung oder Evolution - hat Jesus wirklich gelebt 10:38 #173 LET'S PRAY - #4 Wie im Himmel so auf Erden 10: Hinweise auf Gottes Existenz 10: Gegenwärtige Wunderstätten 10: Glaubwürdige Evangelien - hat Jesus wirklich gelebt 10: Die Grundlagen der Moral 10:44 2 Die Lehre der Wunder in der gegenwärtigen Theologie 10: Das vierte Gebot - Du sollst deine Eltern ehren 10: Das fünfte Gebot - Du sollst nicht töten 10:47 3 Wunderkritik 10:47 4 Jungfräulichkeit Mariens 10: Die Sexualmoral der Kirche 10:49 5 Zeugnis von Andre Frossard und kritische Exegese 10:49 6 Entmythologisierung des christlichen Wunders im Weltverständnis. Theologische Antworten auf die Bestreitung von Wundern. 10: Das siebte Gebot - Du sollst nicht stehlen 10: Das achte Gebot - Du sollst nicht lügen

9 10:51 7 Elemente einer Antwort auf neuzeitliche Wunderbestreitungen durch die sogen. historische Kritik. 10: Erlösung - wovon und wodurch 10:51 # MADE TO WORSHIP Teil 2 - Gott im Lobpreis begegnen 10:52 8 Folgen der Übernahme des naturwissenschaftlichen Weltbildes in die historisch kritische Bibelforschung 10: Erlösung 10: Wunder in der Geschichte des christlichen Glaubens. Glaubwürdigkeit und Tatsächlichkeit von Wundern. 10: Erlösung - Unterschiede katholischer und evangelischer Erlösungslehre 10: Das Reich Gottes 10: Zusammenfassung und Fazit 10: die Bedeutung, Historizität und alternative Deutungen der Auferstehung 10: Entstehung von Kirche und Kirchenbildern 10: Das Wesen der Kirche 10: Die Kirche heute - Kritik und Lob 10: Das Wesen des Priesters 10: Der Mensch - aus Leib und Seele 10: Der Mensch - männlich und weiblich 10: Maria - Urbild des Heils 10:59 #195 - BEZIEHUNGEN: Anton Svoboda

10 11: Sakramente - Wege des Heils 11:00 Buße und Krankensalbung als Sakramente der Heilung und Stärkung. 11: Eucharistie - Feier des Heils 11: Das Leben nach dem Tod - was erwartet uns 11: Kommen wir alle in den Himmel? 11: Das Ende der Welt 11:10 Nachrichten Nachrichten aus Kirche und Welt. 11:10 Nachrichten Nachrichten aus Kirche und Welt. 11:15 Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche 11:15 Matinee 11:22 # GAMECHANGER Teil 3 11:23 #179 MADE TO WORSHIP #1. 11:24 #197 - BEZIEHUNGEN: Konflikte gut klären. 11:32 Burkard Schuster 11:35 Test 11:37 #200 - VISION SUNDAY 11:39 Burkhard Schuster 11:40 Burkhard Schuster

11 11:41 Burkhard Schuster 11:41 Hl. Maximilian Kolbe. 11:42 ddd 11:43 Burkhard Schuster 11:45 Sext - Mittagslob d. Kirche Grieskirchen (Bistum Linz) 11:45 Sext - Mittagslob d. Kirche Studio Kevelaer, Ref.: Rüdiger Enders 11:45 Sext - Mittagslob d. Kirche Studio Balderschwang 11:45 Sext - Mittagslob d. Kirche Diakon Dr. Aleksander Pavkovic München Ref.: Diakon Dr. Aleksander Pavkovic 11:45 Sext - Mittagslob d. Kirche Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg 11:45 Sext - Mittagslob d. Kirche Gallspach (Bistum Linz) 11:45 Sext - Mittagslob d. Kirche Bad Homburg vor der Höhe Ref.: Astrid Wolf 11:55 Angelus mit Mittagsansprache u. Segen mit dem Hl. Vater live aus Rom. Radio Vatikan Rom 12:00 Angelus mit Mittagsansprache u. Segen Pfr. Richard Kocher 12:00 Angelus mit Mittagsansprache u. Segen Pfr. Richard Kocher

12 12:05 #209 - GAMECHANGER Teil 2 12:06 Die sieben Sakramente: Die Taufe 12:10 Burkhard Schuster 12:14 Sunday Morning: Eine Kirche mit Vision #1. 12:15 Zum Abschluss der Amazonassynode im Vatikan. 12:15 Gebet am Mittag Ref.: Pfr. Richard Kocher 12:22 Test 12:28 #202-VISION SUNDAY- Und das kannst du für deine Kirche tun 12:30 Hörer fragen den PD Ref.: Pfr. Richard Kocher 12:30 Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche 12:31 Clemens Neuhoff. 12:35 Jonathan Berschauer. 12:43 #220 Jesus - Er wird Wiederkommen 12:43 Georg Wolkersdorfer. 12:45 #221 Refocus 12:50 Veranstaltungshinweise 12:50 Tobias Seyfried. (2018) 12:51 Tobias Postler. (2018)

13 12:52 Michael Druyen. (2018) 12:53 Kristian Pohlmann. (2018) 12:54 Kevin Schirra. (2018) 12:55 Julian Donner. (2018) 12:57 Pater Josef Ohagen. (2018) 12:58 Jens Bulisch. (2018) 12:59 Hubertus Kerscher. (2018) 13:00 #168 Dramatik im Abendmahlsaal #4 - Das Hochzeitsmahl des Lammes 13:00 #170 LET'S PRAY - #1 Vater unser im Himmel 13:00 #172 LET'S PRAY - #3 Dein Reich komme 13:00 #172 LET'S PRAY - #3 Dein reich komme 13:00 #172 LET'S PRAY - #3 Dein Reich komme 13:00 #174 LET'S PRAY - #5 Unser tägliches Brot gib uns heute 13: :00 #176 LET'S PRAY - #7 - Führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen 13:00 Sunday_Morning_#177_Ruhe im Sturm Teil 1 - Halt finden in unsicheren Zeiten 13:00 #178 RUHE IM STURM #2 - Halt finden in unsicheren Zeiten 13:00 #181 ADVENIO - #2 HOFFNUNG 13:00 #187 - DURSTSTRECKEN DER SEELE

14 13:00 #188 - GOTT UND POLITIK 13:00 #189 - GOTT UND GELD 13:00 #190 - GOTT UND DIE WIRTSCHAFT 13:00 # HEILIGE FREUNDSCHAFT 13:00 #186_RAUS AUS DER VORSATZFALLE 13:00 #183_ADVENIO - #3 - ERWARTEN 13:00 #191 - FÜNF SPRACHEN DER LIEBE 13:00 #194 - BEZIEHUNGEN: EMOTIONALE INTIMITÄT 13:00 #198 - VERGEBUNG und VERSÖHNUNG 13:00 #202 - VISION SUNDAY- Und das machst du mit deine Kirche tun 13:00 #203 - WAS WIR VON UNSEREN KINDERN LERNEN KÖNNEN 13:00 #204 - HOLY SPIRIT - Der Atem Gottes 13:00 #205 - HOLY SPIRIT - Erfüllt von Gottes Geist 13:00 #207 HOLY SPIRIT - Power für den Alltag 13:00 #208 - GAMECHANGER Teil 1 13:00 #213 - LIFE BALANCE 1 - Auf der Suche nach der Bundeslade 13:00 #214 - LIFE BALANCE 2 - Sabbat - Zeiten der Ruhe 13:00 #215 - LIFE BALANCE 3 - Dein daily Date mit Gott 13:00 #219 -Jesus- Ihm nachforlgen

15 13:00 Talk und Musiksendung Hörergrüße. 13:00 Musikmagazin Musik mit Werken großer Meister. Ref.: Dr. Hansmartin Lochner 13:00 Talk und Musiksendung Musikmagazin Gott loben, das ist unser Amt! Ref.: Simon Dach Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung: Simon Dach Tel: 06167/ Fax: 06167/ :00 Talk und Musiksendung 13:00 Talk und Musiksendung Sunday Morning: 13:00 Henric Kahl 13:00 Georg Henn. (2018) 13:00 Emmanuele Cimbaro. (2018) 13:01 Florian Edenhofer. (2018) 13:04 Dennis Rokitta. (2018) 13:05 Christoph Herr. (2018) 13:06 Christian Schmidtke. (2018) 13:07 André Lemmer. (2018) 13:36 Relevanz und Problematik der Vorsehungslehre 13:55 Nachrichten Nachrichten aus Kirche und Welt. 14:00 Berufungsgeschichte von Pfr. Klaus Schoenebeck.

16 14:00 Berufungeschichte. 14:01 #113 "METANOIA - Wie du aus deinen Lebenslügen rauskommst" 14:51 1. Vorsehung und Theodizee 15:00 Wundenrosenkranz 15:00 Barmherzigkeitsrosenkranz 15:00 Barmherzigkeitsrosenkranz 15:15 Kreuzweg Alfred Ingenhaag mit Gebetsgruppe, Essen 15:15 Hörergrüsse 15:15 Hörergrüsse 15: Vorsehung und Theodizee 16:00 Radio Vatikan Nachrichten. 16:16 1. Vorsehung und Theodizee 16:18 Marienverehrung 16:22 Ob das Neue Testament manipuliert wurde 16:23 Ökumene 16:25 Die Päpstin Johanna 16:30 Warum preist Jesus jene selig, die Frieden stiften?, 2. Teil 16:33 Der Papst und die Pille

17 16:34 Mittagsansprache 16:35 Kirche und Nationalsozialismus. Pius XII. 16:36 Betrachtungen zum schmerzhaften Rosenkranz - Heilung 16:45 Rosenkranz Kinder beten mit Wilma Hiemer, Studio Balderschwang 16:45 Rosenkranz Ordensschwestern aus Ruanda Kibeho, Ruanda, Afrika (Bistum Gikongoro ) 16:45 Rosenkranz Gebetsgruppe aus Kibeho Kibeho, Ruanda, Afrika (Bistum Gikongoro) 16:45 Rosenkranz Rosenkranz mit den deutschsprachigen Radio Maria Stationen. 16:47 Sexualität und Sexualmoral 16:52 Sklaverei 16:55 Die soziale Frage 17:01 Die sieben Sakramente: Die Taufe 17:03 Taufe - mein Kind soll selbst entscheiden 17:06 Tradition 17:09 Unfehlbarkeit 17:09 Die sieben Sakramente: Die Buße 17:10 Die sieben Sakramente: Die Firmung 17:13 Die sieben Sakramente: Die Eucharistie

18 17:14 Der Zölibat 17:14 Die sieben Sakramente: Die Ehe 17:16 Die sieben Sakramente: Die Priesterweihe 17:17 Neues Leben durch die Taufe. 1. Teil 17:21 Die sieben Sakramente: Die Krankensalbung 17:25 Nachrichten Nachrichten aus Kirche und Welt. 17:27 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 2. Teil 17:30 Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz 17:30 Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz 17:30 Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz 17:30 Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche Studio Kevelaer, 17:36 Die Hl. Beichte - Lobpreis auf die Barmherzigkeit Gottes. 17:39 Beichte - Lasst euch mit Gott versöhnen! (2 Kor 5,20) 17:39 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 3. Teil 17:40 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 4. Teil 17:41 1. Vorsehung und Theodizee 17:41 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 5. Teil

19 17:41 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 6. Teil 17:42 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 7. Teil 17:43 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 8. Teil 17:43 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 9. Teil 17:44 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 10. Teil 17:45 Barmherzigkeit: Die Beichte 17:48 Beichte neu entdecken. 17:48 Das Geschenk der Beichte. Du kannst nur gewinnen, 1. Teil. 17:53 #201 - VISION SUNDAY - Das macht Kirche für dich 18:00 Bambambini Kindersendung Ki-Ka-Kindergrüsse 18:00 Bambambini Kindersendung 18:00 Bambambini Kindersendung 18:00 Bambambini Kindersendung 18:00 Bambambini Kindersendung Ki-Ka-Kindergrüsse. 18:00 Bambambini Kindersendung 18:00 Bambambini Kindersendung Ki-Ka-Kindergrüße. 18:00 Bambambini Kindersendung 18:00 Bambambini Kindersendung

20 18:00 Talita Kum Magazin für Teens 18:30 P. Wolfgang Held Friedberg (Bistum Augsburg) Friedberg (Bistum Augsburg) Zelebrant: P. Wolfgang Held SAC 18:30 Hauskapelle der Basical-Jugendgruppe, Augsburg (Bistum Augsburg) Zelebrant: Domvikar Dr. Florian Markter, Leiter der Hauptabteilung III Evangelisierung - Jugend - Berufung 18:30 St. Barbara Gelsenkirchen (Bistum Essen) 18:30 ESM Emmanuel School of Mission Josefsburg, Altötting (Bistum Passau) Zelebrant: Pfarrvikar Martin Siodmok, Direktor der Emmanuel School of Mission in Altötting 18:30 Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Waghäusel (Bistum Freiburg) 18:30 - Sonntag Vorabend Basilika St. Marien, Kevelaer (Bistum Münster) 18:30 St. Anton, Kempten (Bistum Augsburg) 18:30 St. Anton, Balderschwang (Bistum Augsburg) Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor von radio horeb 18:30 Basilika St. Marien Kevelaer (Bistum Münster) 18:30 St. Hubertus, Selfkant (Bistum Aachen) Zelebrant: Pfr. Roland Bohnen 18:30 St. Hubertus, Selfkant (Bistum Aachen) Zelebrant: Pfr. Roland Bohnen

21 18:30 St. Maximilian Kolbe Pfr. Bodo Windolf München (Bistum München und Freising) München Zelebrant: Pfr. Bodo Windolf 19:07 1. Vorsehung und Theodizee 19:10 Rosenkranz Kinder beten Rosenkranz mit Adelheid. Studio Balderschwang St. Gertrudkreis, Durach Legion Mariens, Rosina Leitmann, Teisendorf (Bistum München und Freising) Gebetsgruppe aus der Fatimakapelle, Petersberg bei Fulda Gebetsgruppe Ave Spes Nostra, Tetingen Schwestern von der Göttlichen Vorsehung, Baldegg Gebetsgruppe des "Foyer de charité" Luxemburg (Stadt) Legion Mariens, Schlanders Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem, Koblenz Pfr. Bernhard Hesse und die Gebetsgruppe aus St. Anton, Kempten Gebetsgruppe Aves maris stella Tawern

22 Gebetsgemeinschaft Sankt Josef Traunstein Gebetskreis Magnifikat Gratkorn 19:10 Rosenkranz Rüdiger Enders betet mit der Radio Horeb - Team Deutschland - Gruppe, Kevelaer (Bistum Münster) Fam. Thomas Werkmann, Struppen Gebetsgruppe, Alfred Ingenhaag, Essen Hilfswerk Kirche in Not, München Gebetsgruppe junger Erwachsener St. Hubertus, Selfkant (Bistum Aachen) 19:40 Radio Vatikan Nachrichten 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Ruth Schilling NDV 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Pia Sommer, Eichstätt 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Gabriela Schmidt, München 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Maria Lang, München 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Ref.: Pfr. i.r. Klaus Schoenebeck

23 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Ref.: Msgr. Anton Schmid 19:45 Die Stundenbuch-App 19:45 Die Berufungsfindung-App Vocaris 19:45 Lobpreis Geistliche Familie vom Heiligen Blut, Aufhausen 19:45 Lobpreis Gebetskreis Magnifikat Gratkorn, Gratkorn 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Ref.: Sr. M. Michaela Mayer 19:45 Anbetung Gemeinschaft St. Norbert, Studio Ravensburg 19:45 Anbetung Holy Hour Kempten, St. Anton Kempten 19:45 Lobpreis Jugend 2000, München 19:45 Anbetung Jugend 2000 Augsburg, Hauskapelle der Franziskanerinnen von Maria Stern in Augsburg 19:45 Quellgrund - Christliche Meditation Prof. Dr. Michaela Hastetter

24 Anbetung Ref.: Pfr. Richard Kocher Buchangabe zur Sendung: 19:45 Ich suchte stets das Abenteuer Broschiert: 96 Seiten Autor: Merlin Carothers ISBN-10: ISBN-13: Verlag: ASAPH Verlag; Auflage: 2. Aufl. (15. März 2001) Tel: :45 Abend der Jugend Endlich Montag 19:51 1. Vorsehung und Theodizee 21:30 Imanuel Renz. 22:00 Hl. Stunde Mit Jesus am Ölberg. Geistliche Familie vom Heiligen Blut, Aufhausen 22:00 Hl. Stunde Gebet um Geistliche Berufe. Gebetsgruppe aus dem Kloster Waghäusel 22:00 Nachtprogramm Abgemischt, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Montag 22:00 Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag 22:30 Nachtprogramm Standpunkt, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag 22:50 Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag 23:00 Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag

25 23:00 Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag 23:00 Nachtprogramm Angelusgebet mit dem Papst, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag 23:20 Nachtprogramm Anbetung, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Dienstag 23:30 Nachtprogramm Hörer fragen den Programmdirektor, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag

Laudes - Morgenlob d. Kirche Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)

Laudes - Morgenlob d. Kirche Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg) Mittwoch, 3. April 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. 03:00 Nachtprogramm Zeit der Stille Gebet und Betrachtungen 04:00 Nachtprogramm Impuls, Wdh.

Mehr

Freitag, 3. November. 01:00 Nachtprogramm Credo, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Freitag, 3. November. 01:00 Nachtprogramm Credo, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche Freitag, 3. November 01:00 Nachtprogramm Credo, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. 03:00

Mehr

Donnerstag, 9. November

Donnerstag, 9. November Donnerstag, 9. November 01:00 Nachtprogramm Credo, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

Mehr

07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem, Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)

07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem, Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier) Donnerstag, 5. Juli 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. 03:00 Nachtprogramm Zeit der Stille Gebet und Betrachtungen 04:00 Nachtprogramm Impuls, Wdh.

Mehr

Dienstag, 8. Januar. 01:00 Nachtprogramm Radioexerzitien, Wdh. 1. Vortrag.

Dienstag, 8. Januar. 01:00 Nachtprogramm Radioexerzitien, Wdh. 1. Vortrag. Dienstag, 8. Januar 01:00 Nachtprogramm Radioexerzitien, Wdh. 1. Vortrag. 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. 03:00 Nachtprogramm Zeit der Stille Gebet

Mehr

Sonntag, 26. November

Sonntag, 26. November Sonntag, 26. November 01:00 Nachtprogramm Wdh., Kurs 0 02:00 Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Wochenkommentar, Wdh. 03:00 Nachtprogramm

Mehr

07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem, Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)

07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem, Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier) Montag, 1. Januar 01:00 Nachtprogramm Quellgrund, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag 01:45 Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Erzählung, Wdh. 03:00 Nachtprogramm

Mehr

Freitag, 8. September

Freitag, 8. September Freitag, 8. September 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. 03:00 Nachtprogramm Zeit der Stille Gebet und Betrachtungen 04:00 Nachtprogramm Impuls, Wdh.

Mehr

Dienstag, 17. Oktober

Dienstag, 17. Oktober Dienstag, 17. Oktober 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. 03:00 Nachtprogramm Zeit der Stille Gebet und Betrachtungen 04:00 Nachtprogramm Impuls, Wdh.

Mehr

Sonntag, 14. Januar. 01:00 Nachtprogramm Wdh., Kurs 0 eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Sonntag, 14. Januar. 01:00 Nachtprogramm Wdh., Kurs 0 eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag Sonntag, 14. Januar 01:00 Nachtprogramm Wdh., Kurs 0 02:00 Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So 02:15 Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Wochenkommentar, Wdh. 03:00 Nachtprogramm

Mehr

03:54 Nachtprogramm -S.-Mariathon 2018, Wdhl. Ein katholisch geführtes Krankenhaus und eine Gemeinschaft in Kabinda.

03:54 Nachtprogramm -S.-Mariathon 2018, Wdhl. Ein katholisch geführtes Krankenhaus und eine Gemeinschaft in Kabinda. Montag, 7. Mai 02:40 Nachtprogramm -S.-Mariathon 2018, Wdhl. Die Kirche in der Demoktatischen Republik Kongo. 03:15 Nachtprogramm Zeit der Stille Barmherzigkeitsrosenkranz 03:30 Nachtprogramm -S.-Mariathon

Mehr

TV-Magazin von KIRCHE IN NOT: Glaubens Kompass - Stand: TV-Magazin von KIRCHE IN NOT: Glaubens-Kompass

TV-Magazin von KIRCHE IN NOT: Glaubens Kompass - Stand: TV-Magazin von KIRCHE IN NOT: Glaubens-Kompass TV-Magazin von KIRCHE IN NOT: Glaubens-Kompass 2018 Nr. der Stand: 05.03.2018 GK-089* 2018 Die Kirche und das Geld GK-088* 2018 Die katholische Kirche und die Sexualmoral GK-087* 2018 Die katholische Kirche

Mehr

Montag, 13. November. 01:00 Nachtprogramm Quellgrund, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag

Montag, 13. November. 01:00 Nachtprogramm Quellgrund, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag Montag, 13. November 01:00 Nachtprogramm Quellgrund, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag 01:45 Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh. 02:30 Nachtprogramm Erzählung, Wdh. 03:00

Mehr

Vesper zur Göttlichen Barmherzigkeit

Vesper zur Göttlichen Barmherzigkeit Vesper zur Göttlichen Barmherzigkeit Die vorliegende Vesper kann am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit gefeiert werden. Sie kann aber immer auch dann als Feierformular Verwendung finden, wenn der Gedanke

Mehr

Dogmatik im Grundriß

Dogmatik im Grundriß Dietrich Korsch Dogmatik im Grundriß Eine Einführung in die christliche Deutung menschlichen Lebens mit Gott Mohr Siebeck Vorwort V 1 Was dieses Buch will und für wen es gedacht ist 1 Formwandel des Christentums

Mehr

Gottesdienst für August 2017 Wer ist Jesus für mich?

Gottesdienst für August 2017 Wer ist Jesus für mich? Gottesdienst für August 2017 Wer ist Jesus für mich? Kreuzzeichen Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Einführung Damals und heute begeistert Jesus viele Menschen. Und sie

Mehr

338 Beten lernen. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

338 Beten lernen. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhaltsverzeichnis Anstelle eines Vorwortes 5 Einführung in das Beten 11 Einführung 12 Wie stelle ich mir Gott vor? 13 Was ist das, eine innere Verbindung zu Gott? 15 Worin besteht unsere innige Verbindung

Mehr

4.4 Die jenseitige Welt Das Fegfeuer Die Hölle Der Himmel Das Ende der Welt und die Wiederkunft des

4.4 Die jenseitige Welt Das Fegfeuer Die Hölle Der Himmel Das Ende der Welt und die Wiederkunft des Inhalt Vorwort... 11 Kapitel 1. Theologische Anthropologie... 13 1.1 Das christliche Menschenbild...13 1.2 Die Würde der Frau...16 1.3 Die Erbsünde und das Böse...19 1.4 Das Gewissen...22 1.5 Freud und

Mehr

Wallfahrtsbote Ausgabe August 2016

Wallfahrtsbote Ausgabe August 2016 Wallfahrtsbote Ausgabe August 2016 Samstag, 13.08.16 - Sonntag, 04.09.16 Faulenzen Sport Spiel Spaß Hobby und Gott ist dabei 15. August 2016, 10.00 Uhr Fest Maria Himmelfahrt Feierliches Hochamt mit Pater

Mehr

Herzlich willkommen in der. Kirche am Markt EV. LUTH. KIRCHENGEMEINDE NIENDORF

Herzlich willkommen in der. Kirche am Markt EV. LUTH. KIRCHENGEMEINDE NIENDORF Herzlich willkommen in der Kirche am Markt EV. LUTH. KIRCHENGEMEINDE NIENDORF Dieses Heft möchte Sie durch den Gottesdienst begleiten. Die jeweiligen Lied und Psalmnummern stehen rechts und links an den

Mehr

Audio-CD CD003. Durch das Kreuz zum vollen Leben. Lebenszeugnis von Pater Clemens Pilar. 1 CD / 10

Audio-CD CD003. Durch das Kreuz zum vollen Leben. Lebenszeugnis von Pater Clemens Pilar. 1 CD / 10 Vorträge von Pater Clemens Pilar auf CD - Erhältlich bei: Jüngergemeinschaft-Nazaret, Gebrüder Langgasse 7, 1150 Wien - Tel.: 01/893 43 12-47, E-Mail: JüngergemeinschaftNazaret CD001 Perlen für das Leben.

Mehr

Herzlich willkommen im. Immanuel - Haus EV. LUTH. KIRCHENGEMEINDE NIENDORF

Herzlich willkommen im. Immanuel - Haus EV. LUTH. KIRCHENGEMEINDE NIENDORF Herzlich willkommen im Immanuel - Haus EV. LUTH. KIRCHENGEMEINDE NIENDORF Dieses Heft soll Sie durch den Gottesdienst begleiten. Die jeweiligen Lied und Psalmnummern stehen an der Tafel neben dem Eingang.

Mehr

Die gemeinsame Feier der Eucharistie in der Heiligen Messe

Die gemeinsame Feier der Eucharistie in der Heiligen Messe Das Kernstück unserer Gemeinde Die gemeinsame Feier der Eucharistie in der Heiligen Messe Sommerzeit Normalzeit (Winter) An den Sonntagen: 09.00 Uhr 09.00 Uhr Vorabendmesse am Samstag 18.00 Uhr 17.00 Uhr

Mehr

G L A U B E N S W O C H E N in St. Marien und St. Johannes Bad Homburg v.d.höhe

G L A U B E N S W O C H E N in St. Marien und St. Johannes Bad Homburg v.d.höhe G L A U B E N S W O C H E N in St. Marien und St. Johannes Bad Homburg v.d.höhe 25. Februar bis 11. März 2012 DAS FEUER NEU ENTFACHEN - Wege christlichen Glaubens heute - Liebe Mitchristen in St. Marien

Mehr

Jesus betete einmal an einem Ort; und als er das Gebet beendet hatte, sagte einer seiner Jünger zu ihm: Herr lehre uns beten (Lk 11, 1)

Jesus betete einmal an einem Ort; und als er das Gebet beendet hatte, sagte einer seiner Jünger zu ihm: Herr lehre uns beten (Lk 11, 1) Jesus betete einmal an einem Ort; und als er das Gebet beendet hatte, sagte einer seiner Jünger zu ihm: Herr lehre uns beten (Lk 11, 1) BnP Following Was bedeutet beten? Sr. Conrada Aigner 18. November

Mehr

FESTGOTTESDIENST IN BAJA 9. August 2015, 18 Uhr ERÖFFNUNG (VOLK VOR GOTT 144)

FESTGOTTESDIENST IN BAJA 9. August 2015, 18 Uhr ERÖFFNUNG (VOLK VOR GOTT 144) FESTGOTTESDIENST IN BAJA 9. August 2015, 18 Uhr ERÖFFNUNG (VOLK VOR GOTT 144) 1 P: + Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. A: Amen. P: Der Herr sei mit Euch. A: Und mit Deinem Geiste.

Mehr

Ostergottesdienst in Gebärdensprache

Ostergottesdienst in Gebärdensprache Ostergottesdienst in Gebärdensprache In der Osternacht beginnt der Gottesdienst mit den Nummern 1 (Lichtfeier) und 2 (Lobpreis). Ansonsten mit dem Kreuzzeichen: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen.

Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Zeichnen. Ratespiel n n n n n n n n n n n n n n n n n Rückseite seite 1 Ratespiel n Bischof Bischofsstab Pfarrei Pfarrsekretärin Kirchensteuer Firmung Religionsunterricht Taufe Blut Christi Tabernakel Hl. Petrus

Mehr

6 INHALT 4.4 Die jenseitige Welt Das Fegfeuer Die Hölle Der Himmel Das Ende der Welt und die Wiederk

6 INHALT 4.4 Die jenseitige Welt Das Fegfeuer Die Hölle Der Himmel Das Ende der Welt und die Wiederk INHALT VORWORT... 11 KAPITEL 1. THEOLOGISCHE ANTHROPOLOGIE... 13 1.1 Das christliche Menschenbild... 13 1.2 Die Würde der Frau... 16 1.3 Die Erbsünde und das Böse... 19 1.4 Das Gewissen... 22 1.5 Freud

Mehr

JAHRESPLANUNG Schulstufe 3

JAHRESPLANUNG Schulstufe 3 JAHRESPLANUNG Schulstufe 3 INHALT / THEMEN Themenschwerpunkte Gott schenkt Zukunft: Josef und seine Brüder: Gen 37-44 Das Auf und Ab im Leben - Josef und seine Familie - Josef wird verkauft - Josef im

Mehr

Tage des Gebetes

Tage des Gebetes Tage des Gebetes 13.11. - 18.11.2018 Liebe Gemeindemitglieder, vom 13.11. bis 18.11.2018 laden wir ein zu den Tagen des Gebetes in unserer Pfarrei St. Bonifatius Wirges mit den Kirchorten. Orte des Gebetes

Mehr

Menschen und ihre Lebensorientierung Kompetenz 1-2

Menschen und ihre Lebensorientierung Kompetenz 1-2 Menschen und ihre Lebensorientierung Kompetenz 1-2 Kompetenz 1 Das eigene Selbst- und Weltverständnis sowie den persönlichen Glauben wahrnehmen und im Gespräch zum Ausdruck bringen. Vorschulstufe Zu wem

Mehr

WORTGOTTESDIENST IM APRIL 2019 Karneval und Fastenzeit Ärzte und Helfer in Kriegsgebieten

WORTGOTTESDIENST IM APRIL 2019 Karneval und Fastenzeit Ärzte und Helfer in Kriegsgebieten WORTGOTTESDIENST IM PRIL 2019 Karneval und Fastenzeit Ärzte und Helfer in Kriegsgebieten Begrüßung L1 Hallo und guten Tag! Wir feiern zusammen Gott unseren Vater, Jesus, seinen Sohn und unseren Bruder

Mehr

DAS GLAUBENSBEKENNTNIS DER KIRCHE

DAS GLAUBENSBEKENNTNIS DER KIRCHE F. VAN DER MEER DAS GLAUBENSBEKENNTNIS DER KIRCHE HERDER-BÜCHEREI INHALT \ Vorwort von Kardinal de. Jong 11 ICH GLAUBE Der Glaube.'. :.......... :... 17 Glaube als Gehorsam [17] Die natürliche Gotteserkennt

Mehr

Mariae Aufnahme in den Himmel - LJ C 15. August 2013

Mariae Aufnahme in den Himmel - LJ C 15. August 2013 Mariae Aufnahme in den Himmel - LJ C 15. August 2013 Lektionar III/C, 429: Offb 11,19a; 12,1 6a.10ab; 2. L 1 Kor 15,20 27a; Ev Lk 1,39 56 Heute feiern wir so etwas wie unser aller Osterfest, denn das Fest

Mehr

Diözesane Gebetsgruppen feierten Tag der Begegnung

Diözesane Gebetsgruppen feierten Tag der Begegnung Maria Langegg, 03.06.2013 (dsp) Ein weiterer Schwerpunkt im Jahr des Glaubens war der Tag der Begegnung der diözesanen meist marianischen Gebetsgruppen in der Wallfahrtskirche Maria Langegg. Initiiert

Mehr

RADI. -> Ihre Fragen und Anregungen zu Radio Maria. -> Direktübertragungen aus Rom -> Chrisammessen live aus St. Gallen und Chur. TeL.

RADI. -> Ihre Fragen und Anregungen zu Radio Maria. -> Direktübertragungen aus Rom -> Chrisammessen live aus St. Gallen und Chur. TeL. RADI -> Direktübertragungen aus Rom -> Chrisammessen live aus St. Gallen und Chur -> Ihre Fragen und Anregungen zu Radio Maria TeL. 043501 22 33 Angelus / Regina Coeli Angelus / Regina Coeli 1. bis 7.

Mehr

Pfarrbrief Auflage 800 PFARREIENGEMEINSCHAFT Mamming-Niederhöcking

Pfarrbrief Auflage 800 PFARREIENGEMEINSCHAFT Mamming-Niederhöcking 24. März 29. April 04/2018 Pfarrbrief Auflage 800 PFARREIENGEMEINSCHAFT Mamming-Niederhöcking St. Margareta St. Martin Hauptstraße 24-94437 Mamming Tel. 09955-241 Telefax 09955-904986 GOTTESDIENSTORDNUNG

Mehr

Herzlich willkommen in einer Kirche unserer Gemeinden!

Herzlich willkommen in einer Kirche unserer Gemeinden! Herzlich willkommen in einer Kirche unserer Gemeinden! Schön, dass Sie da sind und wir gemeinsam Gottesdienst feiern! Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Wozu Gottesdienst? Erstens weil es

Mehr

Das Kreuzzeichen. Das Vater unser. DerLobpreis des Dreieinigen Gottes. Im Namen des Vaters + Und des Sohnes + Und des Heiligen Geistes. + Amen.

Das Kreuzzeichen. Das Vater unser. DerLobpreis des Dreieinigen Gottes. Im Namen des Vaters + Und des Sohnes + Und des Heiligen Geistes. + Amen. Das Kreuzzeichen Im Namen des Vaters + Und des Sohnes + Und des Heiligen Geistes. + Das Vater unser Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel

Mehr

Gott, meine Freude und Kraft. Komm wir tanken auf! P R O G R A M M. Gemeindemission. in Holnstein und Staufersbuch vom

Gott, meine Freude und Kraft. Komm wir tanken auf! P R O G R A M M. Gemeindemission. in Holnstein und Staufersbuch vom Bitte beachten Sie: Auch die Veranstaltungen für die Schüler und Jugendliche sind im Programmheft aufgeführt. Die Beicht- und Sprechzeiten sind angegeben. Darüber hinaus sind die Missionare auch zu anderen

Mehr

WORTGOTTESDIENST IM MAI 2019 Christi Himmelfahrt

WORTGOTTESDIENST IM MAI 2019 Christi Himmelfahrt WORTGOTTESDIENST IM MAI 2019 Christi Himmelfahrt Eröffnung L: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Kyrie L: Herr, erbarme dich. A: Herr, erbarme dich. L: Christus, erbarme

Mehr

Gottesdienst im Mai I.1 Begrüßung L1 Ich freue mich, heute mit euch Gottesdienst zu feiern. Ich grüße euch herzlich.

Gottesdienst im Mai I.1 Begrüßung L1 Ich freue mich, heute mit euch Gottesdienst zu feiern. Ich grüße euch herzlich. Gottesdienst im I. Eröffnung I.1 Begrüßung L1 Ich freue mich, heute mit euch Gottesdienst zu feiern. Ich grüße euch herzlich. Wir sind hier zusammen: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen

Mehr

GOTT ERLÖSUNG EWIGKEIT

GOTT ERLÖSUNG EWIGKEIT ALBERT DREXEL GOTT ERLÖSUNG EWIGKEIT ALBERTUS-VERLAG EGG/ZÜBJCH INHALTSANGABE Vorwort '.. 9 Einleitung. 13 I. TEIL: DIE FRAGE NACH GOTT 17 I. Ober den Begriff Gott 19 1. Was sagt die Bibel über Gott? ".

Mehr

Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich)

Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich) WGD Januar 2013 Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich) L = Leiter des Wortgottesdienstes

Mehr

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent WGD zum Advent, Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent Begrüßung Liturgischer Gruß Wir feiern unseren Gottesdienst: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Die wichtigsten Gebete

Die wichtigsten Gebete Die wichtigsten Gebete Das Kreuzzeichen Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ehre sei dem Vater Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch

Mehr

Gottesdienst für August 2016 (Evangelium 22. Sonntag C)

Gottesdienst für August 2016 (Evangelium 22. Sonntag C) Gottesdienst für August 2016 (Evangelium 22. Sonntag C) Begrüßung Liturgischer Gruß Kyrie Wir gemeinsam Gottesdienst feiern. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Gott ist Hilfe

Mehr

Die Feier der Eucharistie

Die Feier der Eucharistie Die Feier der Eucharistie Beim Betreten der Kirche Einzug Begrüßung Schuldbekenntnis kann entfallen Kyrie Die nachfolgenden Texte können variieren. Priester und Ministranten ziehen Orgel ein. wir beginnen

Mehr

Wortgottesdienst zur Osterzeit

Wortgottesdienst zur Osterzeit Bistümer Münster und Aachen Wortgottesdienst April 2013 Osterzeit Seite 1 Wortgottesdienst zur Osterzeit April 2013 1. Liturgischer Gruss Im Namen des Vaters und des Sohnes. Der Herr sei mit euch! 2. Begrüssung

Mehr

RADIO-TIPPS. für die Zeit von Samstag 7. Januar bis Sonntag 15. Januar

RADIO-TIPPS. für die Zeit von Samstag 7. Januar bis Sonntag 15. Januar RADIO-TIPPS für die Zeit von Samstag 7. Januar bis Sonntag 15. Januar Datum Uhrzeit Sender Sendung Samstag, 7. Januar 2012 6:00 domradio Laudes Morgenlob 6:58 Bayern 1 Gedanken zum Tag 6:23 Deutschlandradio/Kultur

Mehr

Eucharistische Anbetung heute - Theologische und praktische Vorüberlegungen

Eucharistische Anbetung heute - Theologische und praktische Vorüberlegungen Inhalt Hinführung 11 Vorwort (JOHANNES KREIDLER) 13 Hinweise zur Benutzung dieses Buches Eucharistische Anbetung heute - Theologische und praktische Vorüberlegungen 16 Christus in der Gestalt des Eucharistischen

Mehr

ARBEITSHILFE FUR DEN TAG DES GOTT GEWEIHTEN LEBENS 2015

ARBEITSHILFE FUR DEN TAG DES GOTT GEWEIHTEN LEBENS 2015 ARBEITSHILFE FUR DEN TAG DES GOTT GEWEIHTEN LEBENS 2015 Fest der Darstellung des Herrn Tag des Gott geweihten Lebens 2. FEBRUAR ABENDLOB FEST DER DARSTELLUNG DES HERRN, TAG DES GOTT GEWEIHTEN LEBENS Leitwort

Mehr

Reliquie Don Boscos unter uns 2012 ABENDLOB Gesänge aus dem Benediktbeurer Liederbuch God for You (th)

Reliquie Don Boscos unter uns 2012 ABENDLOB Gesänge aus dem Benediktbeurer Liederbuch God for You (th) Reliquie Don Boscos unter uns 2012 ABENDLOB Gesänge aus dem Benediktbeurer Liederbuch God for You (th) STRUKTUR ELEMENT ALTERNATIVE Einzug Instrumental Eröffnung Hymnus Einführung Z. O Gott, komm mir zu

Mehr

Ablauf und Gebete der Messfeier

Ablauf und Gebete der Messfeier Ablauf und Gebete der Messfeier Text: Pfarrer Martin Piller Gestaltung: Marianne Reiser Bilder: Aus dem Kinderbuch Mein Ausmal-Messbuch ; Bilder von Stefan Lohr; Herder Verlag www.pfarrei-maria-lourdes.ch

Mehr

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Gottesdienst zum Fest Peter und Paul in der Münchner Liebfrauenkirche am 29.

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Gottesdienst zum Fest Peter und Paul in der Münchner Liebfrauenkirche am 29. Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Gottesdienst zum Fest Peter und Paul in der Münchner Liebfrauenkirche am 29. Juni 2011 Heute vor 60 Jahren wurde der Heilige Vater Papst Benedikt

Mehr

Hochfest HL. JOSEF, BRÄUTIGAM DER GOTTESMUTTER MARIA

Hochfest HL. JOSEF, BRÄUTIGAM DER GOTTESMUTTER MARIA WGD März 2017 Seite 1 WORTGOTTESDIENST IM MÄRZ 2017 Hochfest HL. JOSEF, BRÄUTIGAM DER GOTTESMUTTER MARIA ( grüne Farbe: ALLE ) Gebärdenlied HERR DU uns GERUFEN WIR HIER. WIR DEIN GAST DEIN EVANGELIUM wir

Mehr

Die Antworten in der Heiligen Messe

Die Antworten in der Heiligen Messe Die Antworten in der Heiligen Messe Auf den folgenden Seiten findest du Karten mit den Antworten in der Heiligen Messe. Sie sind ungefähr groß, wie dein Mess-Leporello. Du kannst sie ausdrucken, bunt anmalen

Mehr

Sonntagsgottesdienst in der Ev.-luth. Matthäuskirche Lehrte

Sonntagsgottesdienst in der Ev.-luth. Matthäuskirche Lehrte Sonntagsgottesdienst in der Ev.-luth. Matthäuskirche Lehrte Sonntagsgottesdienst in der Ev.-luth. Matthäuskirche Lehrte Eingangsmusik Eröffnung des Gottesdienstes und Begrüßung Psalmgebet im Wechsel: Liturg/in

Mehr

Gottesdienstordnung!

Gottesdienstordnung! Gelobt sei Jesus Christus Gottesdienstordnung August / September 2015 Kapelle Guter Hirt Lange Straße 3 59329 Diestedde + M Essen,am11.August2015 LiebeGläubige,FreundeundWohltäter, diesmalwerdeicheinpaarmehrirdischedingeansprechen

Mehr

L = Liturg(in) ; G = Gemeinde

L = Liturg(in) ; G = Gemeinde Foto: Arne Ek L = Liturg(in) ; G = Gemeinde ERÖFFNUNG UND ANBETUNG GLOCKENGELÄUT PRÄLUDIUM BEGRÜSSUNG und MITTEILUNGEN LIED BESINNUNG und SÜNDENBEKENNTNIS G: Ich bekenne vor dir, heiliger Gott, dass ich

Mehr

Gottesdienst für Juli 2017

Gottesdienst für Juli 2017 Gottesdienst für Juli 2017 Jesus zeigt Thomas seine Wunden Eröffnung Begrüßung Ich freue mich, euch zu sehen. Ich grüße euch alle sehr herzlich. Wir sind hier: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Fronleichnam im LJ B 4. Juni 2015 Lektionar II/B, 245: Ex 24,3 8; Hebr 9,11 15; Mk 14,

Fronleichnam im LJ B 4. Juni 2015 Lektionar II/B, 245: Ex 24,3 8; Hebr 9,11 15; Mk 14, Fronleichnam im LJ B 4. Juni 2015 Lektionar II/B, 245: Ex 24,3 8; Hebr 9,11 15; Mk 14,12 16.22 26 Der sechzigste Tag nach Ostern feiern wir als das Hochfest des Leibes und Blutes Christi: Fronleichnam.

Mehr

Leitziele unseres Handelns in den Gemeinden St. Johannes der Täufer, Leonberg und St. Michael, Höfingen-Gebersheim

Leitziele unseres Handelns in den Gemeinden St. Johannes der Täufer, Leonberg und St. Michael, Höfingen-Gebersheim Leitziele unseres Handelns in den Gemeinden St. Johannes der Täufer, Leonberg und St. Michael, Höfingen-Gebersheim Unser Menschen- und Gottesbild Gott und Mensch stehen in enger Beziehung Gott hat den

Mehr

Gottesdienstgestaltung. Kinder. Jugend. Familie. Gott in unserer Mitte WGF 30. Sonntag im Jahreskreis_C.

Gottesdienstgestaltung. Kinder. Jugend. Familie. Gott in unserer Mitte WGF 30. Sonntag im Jahreskreis_C. Gottesdienstgestaltung Kinder Familie Jugend Gott in unserer Mitte WGF 30. Sonntag im Jahreskreis_C www.kath-kirche-vorarlberg.at/liturgieboerse Gott in unserer Mitte Wortgottesfeier 30. So im Jahreskreis

Mehr

Papst

Papst Papst Hinweis für die Bestellung: Bitte markieren und kopieren Sie ganz einfach den Textblock, der unter dem Bild des gewünschten Produktes zu finden ist und fügen Sie diesen Text dann in ein E- Mail ein.

Mehr

NEU: Über Digitalradio (DAB+) leicht empfangbar - bis 2016 deutschlandweit!

NEU: Über Digitalradio (DAB+) leicht empfangbar - bis 2016 deutschlandweit! radio horeb Ihr Programm Juli 2014 Pfarrer Dr. Richard Kocher Programmdirektor radio horeb Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, NEU: Über Digitalradio (DAB+) leicht empfangbar - bis 2016 deutschlandweit!

Mehr

Jahrgansstufe 12 (Abitur 2010)

Jahrgansstufe 12 (Abitur 2010) Jahrgansstufe 12 (Abitur 2010) Jahrgansstufe 12 (Abitur 2011 und 2012) 12,1 Kursthema: Christologie Das Zeugnis von Zuspruch und Anspruch Jesu Christi Die Reich-Gottes-Verkündigung Jesu Tod und Auferstehung

Mehr

Presbyterianische Kirche Berlin

Presbyterianische Kirche Berlin Presbyterianische Kirche Berlin Liturgien für die Gottesdienste am Sonntag den 16. Dezember 2018 Zur Vorbereitung: Die Anbetung Gottes ist die höchste Bestimmung des Menschen, doch als Sünder wissen wir

Mehr

radio horeb Tagesprogramm vom 1. bis 31. August 2017 (Details: w

radio horeb Tagesprogramm vom 1. bis 31. August 2017 (Details: w radio horeb Tagesprogramm vom 1. bis 31. August 2017 (Details: w Dienstag, 1.8.2017 10:00 Lebenshilfe: Gottes Liebe hat mein Herz verändert! Josef Müller, Bestsellerautor 14:00 Spiritualität: Hl. Alfons

Mehr

Gottesdienst im Advent Dezember 2017

Gottesdienst im Advent Dezember 2017 Gottesdienst im Advent Dezember 2017 Begrüßung durch 1. Vorsitzende(n) Begrüßung durch Wortgottesdienstleiter-in Wir feiern unseren Gottesdienst im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Mehr

ERZBISTUM HAMBURG. Pastoraler Orientierungs-Rahmen. für das Erzbistum Hamburg in Leichter Sprache

ERZBISTUM HAMBURG. Pastoraler Orientierungs-Rahmen. für das Erzbistum Hamburg in Leichter Sprache ERZBISTUM HAMBURG Pastoraler Orientierungs-Rahmen für das Erzbistum Hamburg in Leichter Sprache Die katholische Kirche im Norden von Deutschland heisst: Erzbistum Hamburg. Ein Erzbistum ist ein wichtiger

Mehr

Inhaltsverzeichnis Priestererlebnis - unvergessen 5 I. In den Nöten des Lebens 1. Mein Vater, wenn es möglich ist!" 8 Das wirksamste Gebet in jeder Bedrängnis 9 Ehre sei Dir, o Gott 10 Gebet aus der Tiefe

Mehr

Die heilige Messe (Quelle: Arbeitsmaterial zum katholischen Religions-Unterricht an den Grundschulen in Bobenheim-Roxheim)

Die heilige Messe (Quelle: Arbeitsmaterial zum katholischen Religions-Unterricht an den Grundschulen in Bobenheim-Roxheim) Die heilige Messe (Quelle: Arbeitsmaterial zum katholischen Religions-Unterricht an den Grundschulen in Bobenheim-Roxheim) I. Eröffnung 1. Begrüßung Wir stehen P: Im Namen des Vaters und des Sohnes und

Mehr

Liturgievorschlag für Maria Empfängnis

Liturgievorschlag für Maria Empfängnis Liturgievorschlag für Maria Empfängnis Beginn Das Geheimnis des heutigen Festes ist nicht, dass Maria vom Engel eine Botschaft empfangen hat. Das feiern wie am Fest Maria Verkündigung. Heute denken wir

Mehr

Montag, 26. Mai Vesper

Montag, 26. Mai Vesper Montag, 26. Mai 2014 Vesper Oh Gott, komm mir zu Hilfe. Herr, eile mir zu helfen. Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist. Wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.

Mehr

KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben

KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben KONFI-LERNHEFT Worte zum christlichen Glauben und Leben Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen www.ev-kirche-bempflingen.de Name: Checkliste 1. Gottes Wort als Wegbegleiter 2. Das Evangelium in Kurzform

Mehr

Entdecken wir erneut die leiblichen Werke der Barmherzigkeit:

Entdecken wir erneut die leiblichen Werke der Barmherzigkeit: Entdecken wir erneut die leiblichen Werke der Barmherzigkeit: Vor der Heiligen Pforte: Das ist das Tor zum Herrn. Barmherziger Vater, Du schenkst Deiner Kirche diese Zeit der Gnade. Gewähre mir, den Ablass

Mehr

07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem, Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)

07:00 Laudes - Morgenlob d. Kirche Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem, Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier) Montag, 9. Oktober 02:30 Nachtprogramm Erzählung, Wdh. 03:00 Nachtprogramm Zeit der Stille Gebet und Betrachtungen 04:00 Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh. eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung

Mehr

Spiritualität Berufungsgeschichte. Ref.: Pfr. Rolf Maria Reichle Buchempfehlung: Von Ashram ins Kloster - Von Joseph-Marie Verlinde.

Spiritualität Berufungsgeschichte. Ref.: Pfr. Rolf Maria Reichle Buchempfehlung: Von Ashram ins Kloster - Von Joseph-Marie Verlinde. Mittwoch, 15. November Bittet den Herrn der Ernte! (Mt 9,38). Ref.: P. Dr. Anton Lässer Zeugnis von der Macht des Gebetes aus Lu Monferrato, Ort in Italien (östlich von Turin) Tägliches Gebet um Berufungen

Mehr

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag,

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag, Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, 18.02. bis Sonntag, 04.03.2018 Sonntag, 18. Februar 2018 1. Lesung: Gen 9, 8-15 2. Lesung: 1Petr 3, 18-22

Mehr

»Der Geist des Herrn erfüllt den Erdkreis. In ihm hat alles Bestand.«(Weish 1,7)

»Der Geist des Herrn erfüllt den Erdkreis. In ihm hat alles Bestand.«(Weish 1,7) »Der Geist des Herrn erfüllt den Erdkreis. In ihm hat alles Bestand.«(Weish 1,7) Pfingstnovene Die Novene (von lateinisch: novem = neun) ist eine in der römisch-katholischen Kirche, insbesondere in den

Mehr

1. Sonntag der Fastenzeit C 14. Februar 2016

1. Sonntag der Fastenzeit C 14. Februar 2016 1. Sonntag der Fastenzeit C 14. Februar 2016 Invocabit - Lektionar III/C, 65: Dtn 26,4 10 Röm 10,8 13 Lk 4,1 13 Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Der Philosoph Immanuel Kant stellte

Mehr

Inhalt. Seite Vom Gebete 1 Morgenandacht Morgengebet Glaube, Hoffnung und Liebe... 8 Zum Englischen Gruße Von der Betrachtung oder dem innerlichen

Inhalt. Seite Vom Gebete 1 Morgenandacht Morgengebet Glaube, Hoffnung und Liebe... 8 Zum Englischen Gruße Von der Betrachtung oder dem innerlichen Inhalt. Vom Gebete 1 Morgenandacht Morgengebet B 4 Glaube, Hoffnung und Liebe... 8 Zum Englischen Gruße Von der Betrachtung oder dem innerlichen IS Gebet -.14 Beispiel einer Betrachtung über die Todsünde

Mehr

for Kids Katholischer Katechismus für Kinder und Eltern Mit einem Vorwort von Papst Franziskus

for Kids Katholischer Katechismus für Kinder und Eltern Mit einem Vorwort von Papst Franziskus for Kids deutsch for Kids Katholischer Katechismus für Kinder und Eltern Mit einem Vorwort von Papst Franziskus Inhalt Vorwort Seite 6 7 Einführung Seite 8 9 E 1 2 3 4 S Einleitung Woher die Welt kommt

Mehr

Gebet für die Priester. Maria, Mutter der Priester, bitte für sie. Maria, Mutter der Gnade, bitte für sie.

Gebet für die Priester. Maria, Mutter der Priester, bitte für sie. Maria, Mutter der Gnade, bitte für sie. Gebet für die Priester Maria, Mutter der Priester, bitte für sie. Maria, Mutter der Gnade, bitte für sie. Herr Jesus Christus, ewiger Hoherpriester, bewahre Deine Priester im Schutze Deines Heiligsten

Mehr

August radio horeb Ihr Programm August Balderschwang, im August Liebe Freunde und Förderer unseres Radios,

August radio horeb Ihr Programm August Balderschwang, im August Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, radio horeb Ihr Programm August 2018 Pfarrer Dr. Richard Kocher Programmdirektor radio horeb Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, Digital Balderschwang, im August 2018 als ich 1995 meine Tätigkeit

Mehr

Juni radio horeb Ihr Programm Juni Balderschwang, im Juni Liebe Freunde und Förderer unseres Radios,

Juni radio horeb Ihr Programm Juni Balderschwang, im Juni Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, radio horeb Ihr Programm Juni 2017 Pfarrer Dr. Richard Kocher Programmdirektor radio horeb Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, Digital Balderschwang, im Juni 2017 der Ausbau von DAB+ schreitet weltweit

Mehr

Jesuiten beim Katholikentag in Leipzig ( Mai 2016)

Jesuiten beim Katholikentag in Leipzig ( Mai 2016) Jesuiten beim Katholikentag in Leipzig (26. 29. Mai 2016) Die Jesuiten sind mit einem gemeinsamen Stand der Jesuitenmission und des Provinzialats im Rahmen der Kirchenmeile in einem der Messezelte vertreten.

Mehr

Liturgievorschlag für den 2. Sonntag LJB

Liturgievorschlag für den 2. Sonntag LJB Liturgievorschlag für den 2. Sonntag LJB Beginn Heute hören wir in der Lesung die Berufung des jungen Samuel. Sind Berufungen heute seltener geworden als in vergangenen Jahrhunderten? Es scheint fast so,

Mehr

Wir freuen uns, dass Ihr Euch für die Firmvorbereitung 2017 interessiert. Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Ihr Euch für die Firmvorbereitung 2017 interessiert. Herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass Ihr Euch für die Firmvorbereitung 2017 interessiert. Herzlich willkommen! FIRMUNG 2017 Firmvorbereitung: Zeit, in der wir gemeinsam über unseren christlichen Glauben nachdenken und

Mehr

Osternachtsgottesdienst mit Abendmahl

Osternachtsgottesdienst mit Abendmahl Osternachtsgottesdienst mit Abendmahl Ort: Staufen Osternacht Stille - Musik Stille - Bibeltexte moderner Text - Isabelle Musik Stille - Bibeltexte - Lukas 23, 50-56 moderner Text - Musik Lied: Kirchenraum

Mehr

PFARRBRIEF der Pfarrei. Herz Jesu in Regensburg 10/ Sonntag im Jahreskreis 20 Cent

PFARRBRIEF der Pfarrei. Herz Jesu in Regensburg 10/ Sonntag im Jahreskreis 20 Cent PFARRBRIEF der Pfarrei Herz Jesu in Regensburg 10/2016 29.05. 12.06. 9. Sonntag im Jahreskreis 20 Cent G O T T E S D I E N S T O R D N U N G V O M 2 9. 0 5. 0 4. 0 6. 2 0 1 6 9. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Mehr

Referentenübersicht. Wege erwachsenen Glaubens. Wege erwachsenen Glaubens. Vorarlberg

Referentenübersicht. Wege erwachsenen Glaubens. Wege erwachsenen Glaubens. Vorarlberg Wege erwachsenen Glaubens Vorarlberg Wege erwachsenen Glaubens Wege erwachsenen Glaubens www.kath-kirche-vorarlberg.at/weg Maria Sutter, T 05522 3485-220, M 0676 83240 1220 E maria.sutter@kath-kirche-vorarlberg.at

Mehr

INHALT. 1. Teil Aus dem Gebets-Schatz der Kirche SPIRITUALITÄT DES GEISTLICHEN ZENTRUMS VON AUFHAUSEN. Veröffentlichungen: Einleitung...

INHALT. 1. Teil Aus dem Gebets-Schatz der Kirche SPIRITUALITÄT DES GEISTLICHEN ZENTRUMS VON AUFHAUSEN. Veröffentlichungen: Einleitung... 378 SPIRITUALITÄT DES GEISTLICHEN ZENTRUMS VON AUFHAUSEN Veröffentlichungen: MARIA-SCHNEE HAT GEHOLFEN! Aufhausener Gebetserhörungen ISBN 978-3-942142-37-3 DER HEILIGE PHILIPP NERI Kurz-Biografie nach

Mehr

D i e F r e u d e n r e i c h e n G e h e i m n i s s e

D i e F r e u d e n r e i c h e n G e h e i m n i s s e D i e F r e u d e n r e i c h e n G e h e i m n i s s e I. Jesus, den Du, o Jungfrau, vom Hl. Geist empfangen hast Unversehrte Jungfrau Maria, Du Königin der Familien Erbitte bei Gott durch das Geheimnis

Mehr

Pfarrblatt Nr /

Pfarrblatt Nr / Pfarrblatt Nr. 12+13/2011 20. 03. - 02. 04. 2011 Pfarrer: Dominik Anton Bolt Röm.-kath. Pfarramt San Spiert Via Maistra 192 7504 Pontresina Telefon: 081 842 62 96 Fax: 081 842 85 95 Email Sekretariat:

Mehr

Januar radio horeb Ihr Programm Januar Balderschwang, im Januar Liebe Freunde und Förderer unseres Radios,

Januar radio horeb Ihr Programm Januar Balderschwang, im Januar Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, radio horeb Ihr Programm Januar 2019 Pfarrer Dr. Richard Kocher Programmdirektor radio horeb Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, Digital Balderschwang, im Januar 2019 wieder geht ein arbeitsreiches,

Mehr

Freiheit und Verantwortung 3. Jahrgang 5. Semester. Gott und Gottesfrage 3. Jahrgang 5. Semester

Freiheit und Verantwortung 3. Jahrgang 5. Semester. Gott und Gottesfrage 3. Jahrgang 5. Semester können das Leben in sozialen können Chancen und Grenzen von Bezügen wahrnehmen und Freiheit benennen und Möglichkeiten verantwortungs- vollen Handelns entwickeln. können Gewalterfahrungen benennen und

Mehr

Digital. Wer sind denn die Leute, die ganz bewusst einen katholischen Sender einschalten?

Digital. Wer sind denn die Leute, die ganz bewusst einen katholischen Sender einschalten? radio horeb Ihr Programm Oktober 2017 Pfarrer Dr. Richard Kocher Programmdirektor radio horeb Liebe Freunde und Förderer unseres Radios, Digital Balderschwang, im Oktober 2017 aus Anlass des 20. Geburtstages

Mehr