Kulturverein Schneverdingen e. V. Andrea Sawatzki Jeanne Degraa. Programm APRIL MAI JUNI

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kulturverein Schneverdingen e. V. Andrea Sawatzki Jeanne Degraa. Programm APRIL MAI JUNI"

Transkript

1 Kulturverein Schneverdingen e. V. Andrea Sawatzki Jeanne Degraa Programm APRIL MAI JUNI 2022

2 Kulturverein Schneverdingen e.v. Oststraße Schneverdingen Fon Fax Oststraße 31 Geöffnet: Montag bis Uhr, Mittwoch bis Freitag 9.00 bis Uhr Donnerstag bis Uhr Die Ausstellungsräume sind auch geöffnet am Samstag zu den Kino-Öffnungszeiten ab 18 Uhr am Sonntag zu den Kino-Öffnungszeiten ab 14 Uhr Der Kulturverein Schneverdingen e.v. wird gefördert durch Vorverkaufsstellen Karten können im Vorverkauf an folgenden Stellen erworben werden: KulturStellmacherei Oststraße 31 Tel Buchhandlung Vielseitig Verdener Straße 1 Tel famila Schneverdingen Am Vogelsang 12 Tel Schneverdingen Touristik Rathauspassage 18 Tel oder online unter Die Ermäßigungen für Kulturvereins-Mitglieder und Fördermitglieder betragen bei Vorlage der Mitgliedskarte (soweit nichts anderes angegeben ist) 20 %. Terminänderungen und Veranstaltungshinweise entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse. Alle Angaben ohne Gewähr. Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Gutscheine Zu erwerben in der Buchhandlung Vielseitig Verdener Str. 1 Tel oder in der KulturStellmacherei Oststraße 31 Tel Bankverbindungen Kreissparkasse Soltau BLZ Kto IBAN DE BIC NOLADE21SOL Volksbank Lüneburger Heide eg BLZ Kto IBAN DE BIC GENODEF1NBU 2

3 Wir stellen vor: Lena Lohmann Als die 32-jährige Lena Lohmann vor einigen Jahren nach dem Studium und einiger Zeit im Berufsleben in Kiel zurück in ihre Heimatstadt Schneverdingen kam, war ihr klar, dass sie sich gerne für den Kulturverein engagieren möchte. Etwas bewegen, sich aktiv einbringen, das Kulturangebot in einer Kleinstadt attraktiv gestalten das war ihre Motivation. Gesagt, getan, und schnell nahm sie an der ersten Beiratssitzung teil. Lena arbeitet seitdem an verschiedenen Themen mit. Ihr Schwerpunkt ist dabei vor allem die Öffentlichkeitsarbeit. Sie bastelt nur zu gerne an Kampagnen (zum Beispiel für das Crowdfunding für das Kulturhaus Alte Schlachterei ) oder gestaltet unsere App mit. Außerdem betreut sie unser Programmheft und kümmert sich um einige unserer Social-Media-Kanäle. Darüber hinaus hat sie auch unseren Adventskalender mitentwickelt und vermarktet. Die junge Mutter ist auch beruflich bisher immer in der Medienwelt zu Hause gewesen. Doch dieses Zuhause tauscht sie nun ein, denn wir konnten sie als Kultur- und Eventmanagerin für den Kulturverein gewinnen. Seit Anfang März unterstützt sie unsere Geschäftsführerin Dorothee Schröder in der Geschäftsstelle und wird sich in Zukunft um die Erweiterung unseres Kulturprogramms kümmern, die wir durch den Bau des Kulturhauses anbieten können. Sie wird also die Fäden in der Hand halten, wenn wir zu den ersten Märkten im Kulturhaus einladen, die Räumlichkeiten an andere Vereine vermieten oder die ersten Workshops und Seminare ausstatten können. Privat liebt es Lena, Konzerte zu besuchen und auf Festivals zu gehen. Sportlich ist sie beim Joggen oder auf dem Fahrrad unterwegs, gerne zieht sie auch ein paar Bahnen im Hallenbad. Als studierte Ökotrophologin hat sie natürlich ein Händchen fürs Kochen ein Praktikum bei Fernsehkoch Tim Mälzer hat diese Leidenschaft verstärkt. Also vielleicht erhält auch die Kulinarik bald Einzug ins Schneverdinger Kulturprogramm? Seien Sie gespannt. AKTIV IM SCHNEVERDINGER KULTURVEREIN Stephanie Syphus 3

4 Gilt für all unsere Veranstaltungen: Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Vorschriften und entnehmen Sie diese entweder der lokalen Presse oder unserer Homepage. Wir arbeiten mit der Luca-APP, QR-Codes zum Einchecken liegen in den Eingangsbereichen aus. Ihr Kulturverein Schneverdingen e. V. Regelmäßige Angebote in der KulturStellmacherei Donnerstags im 2-Wochen-Rhythmus, um Uhr im Gemeindehaus von Peter und Paul oder in der KulturStellmacherei (M)ein Jahr mit der Bibel Bei diesem gemeinsamenen Projekt der Kirchengemeinde Peter und Paul und des Kulturvereins geht es um die fortlaufenden Lektüre der Bibel. Die Neukirchener Erzählbibel von Irmgard Weth ist allerdings keine klassische Bibel, sondern der gelungene Versuch, die biblischen Geschichten in erzählerischer Form vorzustellen. Der Wunsch: Einmal die gesamte Bibel lesen. Viele haben es versucht, nicht wenige sind gescheitert, aber diese Version lädt förmlich zum Schmökern und Entdecken ein. Auf den Treffen tauschen wir uns über Leseeindrücke aus und klären Fragen. Ansprechpartner: Harm Cordes (Tel ), Elke Renken (Tel. 7839), Marco Leneweit (Tel ) oder Harald W. Moser (Tel ). Trainingsabende immer montags, Uhr Improtheater Betreutes Impro Mit viel Spaß und Ehrgeiz probt das Improtheater wöchentlich in der Stellmacherei, um bei öffentlichen Auftritten immer wieder Neues präsentieren zu können. Zusätzlich holen sich die Mitglieder Inspirationen bei Workshops oder laden sich auch mal einen Profimusiker ein, um spontanes Singen zu üben. Immer neue Erfahrungen sammelt das Ensemble in verschiedenen Konstellationen auf öffentlichen Veranstaltungen wie z B. der Schneverdinger Kulturnacht, auf privaten Feiern, Jubiläumsveranstaltungen oder als Rahmenprogramm bei Fachtagungen und ganztägig als Businesstheater. Wenn auch Sie ein Highlight setzen wollen, können Sie die Gruppe buchen. Die Gage fließt zu 100 % in die Arbeit des Kulturvereins e.v. 4

5 An jedem ersten und dritten Mittwoch, 19 Uhr English Conversation Would you like to improve your spoken English? We are a group of people interested in speak ing English regularly and we meet every first and third Wednesday at the Kultur- Stellmacherei to talk. Guests are welcome. An jedem vierten Mittwoch im Monat, 19 Uhr Conversation en français Avez-vous envie de parler français? Ou bien de jouer au tarot? De prende un bol de cidre ou un verre de vin ensemble? Venez donc le quatrième mercredi du mois à la KulturStellmacherei. An jedem zweiten Mittwoch im Monat, 19 Uhr Conversación en español te gustaría mejorar tu español? O solamente quieres conversar con otras personas? Somos un grupo de gente interesada en hablar regularmente español. Nos juntamos 2 veces por mes en la KulturStellmacherei. Visitantes estan cordialmente invitados. La participación es gratuita Bitte mit Voranmeldung: An jedem dritten Donnerstag im Monat, Uhr LiteratenTreff Wir lieben das Spiel mit Wörtern und Sätzen. So entstehen Gedichte und Texte über alles was uns im Leben umtreibt. Bei unseren Treffen werden die Werke gelesen und diskutiert. Wir lernen miteinander und voneinander und entwickeln uns weiter. Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen. Mittwochs von Uhr, Grundschule Hansahlen TheaterSchmiede In Kooperation mit der Calluna Bühne bietet der Kulturverein eine Theatergruppe für Viert- bis Sechstklässler unter der Leitung von Karin Michaels und Karin Schadewald an. Die Teilnahme ist für fast alle Angebote kostenlos, eine Mitgliedschaft im Kulturverein Schneverdingen e. V. ist erwünscht. 5

6 OFFENE WERKRÄUME Wir freuen uns auf Sie & wünschen Ihnen viel Spaß weitere Infos unter: 6

7 LeseZeichen 7 Bereits zum siebten Mal veranstaltet der Kulturverein Schneverdingen e.v. in Zusammenarbeit mit der Böhme-Zeitung die LeseZeichen-Woche in Schneverdingen. Auch dieses Mal sind bekannte, renommierte Autor*innen dabei und nehmen zu den verschiedensten Themen Stellung. Neben der Jugendband des Kulturvereins begleiten viele weitere Schneverdinger Musiker*innen die Lesungen. Das separate Programmheft zur Lesezeichen-Woche finden Sie auch auf Lesen & Mehr April 2022 Mittwoch, 20. April, Uhr, Schafstall am Heidegarten, VVK 18, AK 20 LESEZEICHEN: David Safier, Miss Merkel Mord auf dem Friedhof Satirischer Kriminalroman, mit Illustrator Oliver Kurth Bestsellerautor David Safier stellt seinen heiteren Krimi: Miss Merkel: Mord auf dem Friedhof vor. Die vergnügliche Verbrecherjagd mit Miss Merkel geht weiter. Der Gärtner ist nicht immer der Mörder, manchmal ist er auch die Leiche. Das wird Rentnerin Angela spätestens klar, als ihr Mops die Leiche des Gärtners auf dem Klein- Freudenstädter Friedhof in der beschaulichen Uckermark entdeckt. Die Mordverdächtigen sind allesamt in zwei verfeindeten Bestatter-Familien zu finden. Der zweite Fall der Meisterdetektivin Miss Merkel stellt die Ex-Bundeskanzlerin auch privat vor kniffelige Probleme. Bei dieser Lese-Tour ist auch der Illustrator dieses Romans Oliver Kurth dabei. Gemeinsam mit dem Publikum wird Davis Safier zwischen den einzelnen Leseabschnitten eine komische, phantasievolle Geschichte improvisieren, die Oliver dann live an der Staffelei zeichnet. Die kreativsten Zuschauer werden damit belohnt, dass sie die Zeichnungen später mit nach Hause nehmen können! Musikalische Begleitung: Harmonikafreunde Schneverdingen Manuel Gutjahr 7

8 Donnerstag, 21. April, Uhr, Friedhofskapelle, VVK 8, AK 10 LESEZEICHEN: Improtheater Dreierlikör Geschichten, wie sie (noch nicht) im Buche stehen Nach ihrem beeindruckenden Einstieg in improvisierte Langformen im Oktober 2021 wollen Frauke Lohmann, Karina Kraeft und Oliver Hofmann nun noch eine Schippe drauflegen. Passend zum Thema LeseZeichen werden zwei Geschichten erzählt. Inspiriert durch das Publikum wird in der ersten Hälfte das Genre mit seinen Besonderheiten bestimmt. Ob es sich dabei um eine englische Liebesschmonzette oder einen Dokumentarfilm aus den 80ern handelt, egal... In der zweiten Hälfte gibt es mit dem 5. Snevern Tatort eine kleine Jubiläumsausgabe. Seien Sie gespannt, wie sich die SOKO Dreierlikör in die menschlichen Abgründe unserer weltweit bekannten Kleinstadt begibt, um sie wieder ein bisschen sicherer zu machen. Musikalische Begleitung: Chris Frerichs aus Bremen Freitag, 22. April, Uhr, KulturStellmacherei, Eintritt frei LESEZEICHEN: Kinderaktion Der Besuch eine bezaubernde Bildergeschichte Mit dem Bilderbuch Der Besuch von Antje Damm Die menschenscheue, ängstliche Elise führt ein zurückgezogenes Leben. Doch dann fliegt ein hellblauer Papierflieger mitten in ihr Wohnzimmer und Elise bekommt überraschend Besuch. Der kleine Emil steht in der Tür und Elise erfährt, wie bunt das Leben sein kann, wenn man sich öffnet. Genau wie Elise und Emil wollen wir lesen, spielen, malen, reden und basteln. Lasst euch überraschen. Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag, Euer Kulturverein Schneverdingen e.v. Für Kinder von 6 10 Jahren, Leitung: Hanna Wehmeier und Petra Ziehmann. Anmeldung bis 15. April per Tel oder per Mail an oder direkt in der Geschäftsstelle. 8

9 Freitag, 22. April, Uhr, Peter-und-Paul-Kirche, Eintritt frei LESEZEICHEN: Fabian Vogt, Fabelhaft! Verheißungsvolle Kurzgeschichten Lesung mit Musik Diese Geschichten setzen uns auf ein Gedankenkarussell und drehen mit uns höchst unterhaltsame Runden, schreibt der Literaturwissenschaftlicher Manfred Siebald über die mitreißenden Erzählungen von Fabian Vogt. In seinem neuen Kurzgeschichtenband lädt zu einem Abend voller Augenzwinkern und verblüffender Wendungen ein. Fabian Vogt ist Schriftsteller, Theologe und Kabarettist. Für seinen Debüt-Roman wurde er mit dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. Musikalische Begleitung: Fabian Vogt Samstag, 23. April, Uhr, Kino LichtSpiel, VVK 4, TK 6. Familien ab 3 Pers. VVK 10, TK 15 LESEZEICHEN: Lisa Engels, Nelson Schreck Gruselkunde für Anfänger Lesung für Kinder ab 6 Jahren Nelson Schreck hält sich für das gruseligste Gespenst der Pumpkin High. Doch sein Widersacher Amadeus van Thom ist da ganz anderer Meinung und fordert Nelson zu einer Mutprobe heraus: Nelson soll beweisen, wie Furcht einflößend er ist, indem er mit einem der unsichtbaren Aufzüge der Gruselbehörde in die Menschenwelt fährt und dort einen echten Menschen erschreckt. Leider geht das gehörig schief! Denn Nelson wird von Lilly entdeckt, die ihn überhaupt nicht schaurig findet. Als sie ihm dann auch noch in die Geisterwelt folgt, ist das Chaos perfekt. Musikalische Begleitung: Die Gruppe BeKraBo (Geigen und Klavier) spielt fröhliche Kinderlieder und Walt Disney-Songs Leonie Wiegelmann 9

10

11 Samstag, 23. April, Uhr, Eine-Welt-Kirche, VVK 8, AK 10 LESEZEICHEN: Literatentreff Schneverdingen, Aufbruch In Hermann Hesses bekanntem Gedicht Stufen heißt es: Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe bereit zum Abschied sein und Neubeginne und Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, mag lähmender Gewöhnung sich entraffen... Damit ist schon so viel gesagt. Aufbruch kann im Kleinen wie im Großen stattfinden. Immer heißt es aber dabei, sich aktiv auf etwas Neues zuzubewegen im ganz persönlichen Lebensbereich, in der Gesellschaft, in der ganzen Welt... Ein Aufbruch kann als Plan, bzw. als Zukunftsperspektive beschrieben oder vielleicht retrospektiv und mit Humor betrachtet werden. Das Wort an sich lässt möglicherweise aber auch noch ganz andere, unerwartete Betrachtungsweisen zu. Musikalische Begleitung: Ina und Benjamin Krasnowski (Cello und Klavier) spielen Filmmusik und moderne Songs Samstag, 23. April, Uhr, Forum der KGS, VVK 20, AK 24 LESEZEICHEN: Andrea Sawatzki, Woanders ist es auch nicht ruhiger Markus Nass T&T Familie Bundschuh zieht aufs Land Ein bisschen Luftveränderung hat noch niemandem geschadet! Gundula ist außer sich! Warum erfährt sie immer als Letzte von allem? 11

12 Dabei handelt es sich um keine Kleinigkeit, denn ihr Göttergatte Gerald hat beschlossen, ihr schönes Haus im Rotkehlchenweg zu verkaufen, um raus aufs Land zu ziehen. Jotwehdeh. Und zwar mit der ganzen Familie, inklusive beider Großmütter und der reizenden Schwägerin Rose. Eins ist schnell klar wegziehen ist einfach. In der Provinz anzukommen aber ganz und gar nicht... In dem Band»Woanders ist es auch nicht ruhiger«verschlägt es die Bundschuhs in die Provinz Andrea Sawatzki verwandelt diesen Tapetenwechsel in eine hinreißende Familienkomödie. Andrea Sawatzki, geboren 1963, gehört zu den bekanntesten deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen. Mit ihrer Weihnachtskomödie»Tief durchatmen, die Familie kommt«erfand sie die Bundschuhs, die zu einer der bekanntesten Buch- und Fernsehfamilien wurden. Es folgten drei weitere Spiegel-Bestseller mit der chaotischliebenswürdigen Familie, zuletzt»andere machen das beruflich«. Sämtliche Bände wurden mit Andrea Sawatzki und Axel Milberg in den Hauptrollen verfilmt. andreasawatzki.de Diese Lesung wird unterstützt von der Kreissparkasse Soltau. Musikalische Begleitung: Tina Zehetmaier und Frank Neumann mit Gesang und Gitarre Sonntag, 24. April, Uhr, Restaurant Zum alten Krug, VVK 27,50, inklusive Frühstück LESEZEICHEN: Literaturfrühstück mit Karin Müller, Kein Isländer ist auch keine Lösung Zwei Freundinnen. Ein geheimnisvoller Mann. Und ein Urlaub voller Turbulenzen. Merle, alleinerziehende Mutter einer rebellischen Zwölfjährigen, findet die Sache mit der Liebe ziemlich hoffnungslos. Auch wenn sie in letzter Zeit immer häufiger an ihre mysteriöse Internetbekanntschaft denken muss. Da ist eine Reise nach Island vielversprechender, und ihre beste Freundin Steffi nimmt sie gleich mit. Karin Müller arbeitete nach dem Studium und einer journalistischen Ausbildung beim Hörfunk jahrelang als Redakteurin. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hannover. Catharina Cordes Musikalische Begleitung: Alan Lešinger und Mihaela Zhelezarova, Gitarrenduo der Heidekreis-Musikschule 12

13 April Mi, LESEZEICHEN: David Safier, Miss Merkel Mord auf dem Friedhof Uhr, Schafstall am Heidegarten, Overbeckstr. 65. Eintritt: VVK 18, AK 20. Satirischer Kriminalroman, mit Illustrator Oliver Kurth Musikalische Begleitung: Harmonikafreunde. Do, LESEZEICHEN: Improtheater Dreierlikör Uhr, Friedhofskapelle, Bergstraße 8 b. Eintritt: VVK 8, AK 10. Geschichten, wie sie (noch nicht) im Buche stehen Musikalische Begleitung: Chris Frerichs aus Bremen. Fr, LESEZEICHEN: Kinderaktion Der Besuch eine bezaubernde Bildergeschichte Uhr, KulturStellmacherei, Oststraße 31. Eintritt frei. Für Kinder von 6 10 Jahren, Leitung: Hanna Wehmeier und Petra Ziehmann. Anmeldung bis 15. April per Tel oder per Mail an oder direkt in der Geschäftsstelle. Fr, LESEZEICHEN: Fabian Vogt, Fabelhaft! Verheißungsvolle Kurzgeschichten Lesung mit Musik Uhr, Peter-und-Paul-Kirche, Friedenstraße. Eintritt frei. Sa, LESEZEICHEN: Lisa Engels, Nelson Schreck Gruselkunde für Anfänger Uhr, Kino LichtSpiel, Oststraße 31. Eintritt: VVK 4, TK 6. Fam. ab 3 Pers. VVK 10, TK 15. Lesung für Kinder ab 6 Jahren. Musikalische Begleitung: BeKraBo (Geigen und Klavier) spielt fröhliche Kinderlieder und Walt Disney-Songs. Sa, Sa, LESEZEICHEN: Literatentreff Schneverdingen, Aufbruch Uhr, Eine-Welt-Kirche, Ernst-Dax-Straße 8. Eintritt: VVK 8, AK 10. Musikalische Begleitung: Ina und Benjamin Krasnowski (Cello und Klavier) spielen Filmmusik und moderne Songs. LESEZEICHEN: Andrea Sawatzki, Woanders ist es auch nicht ruhiger Uhr, Forum der KGS, Am Timmerahde Eintritt: VVK 20, AK 24. Familie Bundschuh zieht aufs Land. Musikalische Begleitung: Tina Zehetmaier und Frank Neumann mit Gesang und Gitarre. Unterstützt von der Kreissparkasse Soltau.

14 So, So, So, LESEZEICHEN: Literaturfrühstück mit Karin Müller, Kein Isländer ist auch keine Lösung Uhr, Restaurant Zum alten Krug, Bruchstraße 2. Eintritt: VVK 27,50, inklusive Frühstück. Zwei Freundinnen. Ein geheimnisvoller Mann. Und ein Urlaub voller Turbulenzen. Musikalische Begleitung: Alan Lešinger und Mihaela Zhelezarova, Gitarrenduo der Heidekreis-Musikschule. LESEZEICHEN: Plattdeutsch mit Gerd Spiekermann, Wat n Last mit de Wohrheit Uhr, Theeshof, Langelohsberg 13. Eintritt: VVK 18, AK 20. Musikalische Begleitung: Harmonikafreunde. LESEZEICHEN: Katharina Fuchs, Unser kostbares Leben Uhr, Hotelcamp Reinsehlen, Camp Reinsehlen 1. Eintritt: VVK 12, AK 15. Eine Epoche im Umbruch. Musikalische Begleitung: New Culture, die Jugendband des Kulturvereins. Mo, LESEZEICHEN: Henrik Siebold: Inspektor Takeda und die stille Schuld Uhr, Katholische Kirche, Feldstraße 10. Eintritt: VVK 12, AK 15. Hamburger Krimi mit Einblicken in die japanische Kultur. Musikalische Begleitung: Hiroko Tsutsui Fitschen an der Orgel. Di, LESEZEICHEN: Stephan Orth, Couchsurfing in Saudi-Arabien Uhr, Möbelhaus Brümmerhoff, Verdener Str Eintritt: VVK 18, AK 20. Neuland im Morgenland. Musikalische Begleitung: Jürgen Pocha und Frank Stieper mit Gitarre und Synthesizer. Do, Treffpunkt KulturStellmacherei Bühne frei Reising & Poellmann mit Sound of Feelings Uhr, KulturStellmacherei, Oststraße 31. Eintritt frei. Musik & Kunst. Sa, Mai Snevern Live: Thirsty Mamas Uhr, Heimathaus De Theeshof. Eintritt: VVK 18, AK 22. Blues und Rock. So, Offene WerkRäume bis Uhr, in den jeweiligen Ateliers der Künstler*innen. Eintritt frei.

15 So, Finissage FREIRAUM - Ausstellung der Malgruppe Tewel bis Uhr, KunstRaum der Kultur Stellmacherei, Oststraße 31. Eintritt frei. So, Mi, Klassik im Atelier de Bruycker: Trio d anches Uhr, Atelier de Bruycker. Eintritt: VVK 20, AK Jahre Kulturverein Erfolgreiche Formate neu aufgelegt Schneverdinger Begegnungen: Dr. Uwe Westphal Stimmen der Natur im Jahreslauf Uhr, Heimathaus De Theeshof. Eintritt: VVK 12, AK 15. Mo, Vortrag mit Ina Fischer: Blind, aber nicht blöd Uhr, FZB Jugendbereich. Eintritt frei. Juni Sa, Sa, Di, Ausstellung von Matthias Kondziella Uhr, KunstRaum der KulturStellmacherei, Oststraße 31. Eintritt frei. Klassik im Atelier de Bruycker: Julia Bachmann TRIO Uhr, Atelier de Bruycker. Eintritt: VVK 20, AK 25. Kurze Nacht der Kurzen Lange Filmnacht Uhr, Kino Lichtspiel, Oststraße 31. Eintritt: 7,50. Mit der Regisseurin, Kamerafrau und Schauspielerin Emma Wilkens aus Neuenkirchen, Kameramann Andreas Schütte aus Schneverdingen und Regisseur Malte Groschen aus Hamburg. Do, Mitgliederversammlung Uhr, auf dem Außengelände des Theeshofs. Fr, TheaterSchmiede: Gemeinsam sind wir stark! - Das Bunte Bande-Musical Uhr, Biergarten am Rathaus, Marktstr. 4, Eintritt frei. Fr, Mi, Comedy im Biergarten am Rathaus mit Martin Fromme und Tan Caglar Uhr, Biergarten am Rathaus. Eintritt: VVK 20, AK 24. Gemeinsame Veranstaltung mit der Kommune Inklusiv. Hebräisch für Anfänger und Semitophile Uhr, KulturStellmacherei, Oststraße 31. Eintritt frei. Mit Heiner Wajemann. Drei Doppelstunden (zusätzliche Termine: ). Bitte mit Voranmeldung per Mail an: oder

16 Kulturverein Schneverdingen e.v. Am 1. März begeht der Kulturverein Schneverdingen e.v. sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Die Umstände der Pandemie lassen zur Zeit keine große Feier zu. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen das ganze Jahr über zu feiern. Wir lassen frühere Veranstaltungsformate wieder aufleben und laden beliebte Künstler*innen mal wieder zu uns ein. So haben alle etwas davon. Lassen Sie sich überraschen und uns gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Schneverdinger KulturNacht Theeshof Schneverdingen KulturNacht Ein zauberhafter Sommerabend mit internationalen Künstlern und Schneverdinger Mitwirkenden Blues, Roots & Song Beste Unterhaltung im Walter- Peters-Park Jedes Jahr am 2. Samstag im Juli Unser Klassiker das Bluesfestival mit einzigartiger Atmosphäre und tollen Bands auf dem Theeshof Vom 20. bis 26. April 2022 LeseZeichen Allerbeste Unterhaltung mit berühmten Autoren auch in diesem Jahr Supergute Tage Zusammen mit den Schneverdinger Grundschulen SuperGute Tage Manege frei für Kabarett, Musik, Comedy, Theater und vieles mehr präsentiert im Zirkuszelt Einfach magisch und bezaubernd HeideZauber Märchenhafte Erlebnisse im Höpen genießen Sie faszinierende Licht- und Klanginstallationen Immer am 1. Mai - und das seit 15 Jahren Offene Werkräume Immer am 1. Mai öffnen Künstler/innen Ihre Ateliers und Werkräume und präsentieren Ihre Arbeiten

17 Sonntag, 24. April, Uhr, Theeshof, VVK 18, AK 20 LESEZEICHEN: Plattdeutsch mit Gerd Spiekermann, Wat n Last mit de Wohrheit Gerd Spiekermann, Mister Plattdüütsch, ist einer der bekanntesten plattdeutschen Gegenwartsautoren. Der pensionierte NDR-Redakteur schreibt und erzählt seit 1988 seine Geschichten in der Reihe Hör mal n beten to, zur Höchstform läuft er aber auf, wenn er seine Geschichten live, also vor Publikum, aufführt. In Schneverdingen stellt er sein neues Buch Wat n Last mit de Wohrheit vor und präsentiert ebenso einige seiner Hits von der neuen CD Reeg di nich up!. Uta von Sohl (Uchte) schrieb über ihn: Seine sprachliche Lebendigkeit, mit der er liebevoll das große und kleine Malheur im menschlichen Miteinander zeitversetzt auf den plattdeutschen Punkt bringt, ist ein Meisterwerk tiefsinniger und kritischer Beobachtungsgabe, aber auch und das ganz besonders des heiteren Gemütes. Musikalische Begleitung: Harmonikafreunde Schneverdingen Sonntag, 24. April, Uhr, Hotelcamp Reinsehlen, VVK 12, AK 15 LESEZEICHEN: Katharina Fuchs, Unser kostbares Leben Eine Epoche im Umbruch. Die Bestseller-Autorin Katharina Fuchs erzählt von ihrer eigenen Kindheit, die Geschichte von drei jungen Frauen, die in den 70er Jahren gegen gesellschaftliche Missstände und die Vorstellungen ihrer Eltern rebellieren. Mainheim 1972: Minka und Caro eröffnen die Schwimmbadsaison, als ihr Klassenkamerad Guy vor ihren Augen verunglückt. Am selben Tag trifft das vietnamesische Waisenkind Claire im Kinderheim ein. Das Jürgen Bauer 17

18 Netzwerk ihrer Väter, des SPD-Bürgermeisters und des Fabrikdirektors beginnt zu arbeiten. Die Freundinnen realisieren, dass in der kleinen Industriestadt nichts mehr stimmt: Vergiftetes Flusswasser, Tierversuche und Experimente mit Psychopharmaka. Wie kostbar ist ein Leben? Katharina Fuchs erzählt intensiv und authentisch über den Höhepunkt der Umweltzerstörung in den 70er Jahren und wie wir die Wende selbst beschwören mussten. Musikalische Begleitung: New Culture, die Jugendband des Kulturvereins Montag, 25. April, Uhr, Katholische Kirche, VVK 12, AK 15 LESEZEICHEN: Henrik Siebold: Inspektor Takeda und die stille Schuld Hamburger Krimi mit Einblicken in die japanische Kultur Feuer in der Nacht. Beim Brand einer Hamburger Seniorenresidenz sterben acht Bewohner. Alles deutet auf Brandstiftung hin, so dass Inspektor Ken Takeda und Claudia Harms die Ermittlungen aufnehmen. Eine verdächtige Heimleiterin, sich seltsam verhaltende Angehörige viele der Befragten machen sich verdächtig. Dann stoßen Takeda und Harms auf ein deutschjapanisches Joint Venture, das einen neuartigen Pflegeroboter erprobt. Bald müssen die Ermittler eine Frage stellen, die ihnen selbst geradezu aberwitzig erscheint: Kann ein Roboter einen Mord begehen? Henrik Siebold gelingt es, einen spannenden Krimi einerseits, fesselnde Einblicke andererseits in die Kultur der Japaner zu schreiben. Lübecker Nachrichten. Unter einem Pseudonym hat Hanrik Siebold mehrere Romane veröffentlicht. Dörte Hoffmann Musikalische Begleitung: Hiroko Tsutsui Fitschen an der Orgel Dienstag, 26. April, Uhr, Möbelhaus Brümmerhoff, VVK 18, AK 20 LESEZEICHEN: Stephan Orth, Couchsurfing in Saudi-Arabien Neuland im Morgenland. Autor Stephan Orth zeigt in Couchsurfing in Saudi-Arabien den Wüstenstaat von einer ganz persönlichen Seite. Stephan Orth reist in verschiedene Länder und übernachtet bei fremden Menschen kostenlos auf deren Couch. Auf diese Weise war 18

19 er bereits im Iran, in Russland und China unterwegs. Von seinen Erfahrungen erzählt er in diversen Reisebüchern. In seinem SPIEGEL-Bestseller Couchsurfing in Saudi-Arabien erhalten die Leser einzigartige, aber auch ungeschönte Einblicke in seine Begegnungen mit anderen Kulturen und in ein Land voller Widersprüche. Das Ergebnis ist nicht nur ein Reisebuch über Saudi-Arabien, sondern ein lebhaftes, vielschichtiges und selbstreflektierendes Abenteuer. Soloreisen im Nahen Osten Stephan Orth zeigt die arabische Gesellschaft zwischen Moderne und Tradition Couchsurfing in Saudi-Arabien zeigt eine menschliche Seite der arabischen Kultur, wie sie selten zu sehen ist, Klischees und Vorurteile bleiben dabei im Koffer. Die abwechslungsreiche Welt Saudi-Arabiens in einem aufregenden Reisebericht. Wenn Sie noch nie einen Schönheitswettbewerb für Kamele miterlebt haben, erhalten Sie jetzt Ihre Chance, denn Stephan Orth versteht es hervorragend, Land und Leute für den Leser lebendig werden zu lassen. (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) Musikalische Begleitung: Jürgen Pocha und Frank Stieper mit Gitarre und Synthesizer Mina Esfandiari. Zwischen Restauration und Rebellion Der Heidekreis in den Wirtschaftswunderjahren 1949 bis 1969 Erhältlich in der KulturStellmacherei, Oststraße 31 und in vielen regionalen Buchhandlungen zum Preis von 19,95 19

20 BLUES, ROOTS & SONG 2022 Stoppok plus Worthy Andreas Kümmert Boogie Beasts Samstag, 9. Juli 2022, ab Uhr Theeshof Schneverdingen Einlass ab Uhr VVK 25 EURO AK 30 EURO Schüler/Studenten 10 EURO Weitere Infos unter DAS Musikfestival in unserer Region - zum 15. Mal auf dem Theeshof! 20 Heimatbund Schneverdingen e. V.

21 Donnerstag, 28. April, Uhr, KulturStellmacherei, Eintritt frei Treffpunkt KulturStellmacherei Bühne frei: Reising & Poellmann mit Sound of Feelings Musik & Kunst Ein Zufall brachte Lothar Reising und Peter Pöllmann musikalisch zusammen. Bei Auftrittten im Heidekreis hat das Duo in den letzten vier Jahren die Zuhörer immer wieder begeistern können. Ein vielseitiges Repertoire aus Folk-Rock und Balladen erwartet die Besucher. Zwei Gitarren, zweistimmiger Gesang und die Blue-Harp prägen ihre Musik. Zwei Stimmen, die wunderbar harmonieren und die immer wieder abwechslungsreich in der Interpretation unterschiedlicher Songs zusammenfinden. Dieses Konzert trägt den Arbeitstitel Sound of Feelings. So werden überwiegend ruhige und gefühlvolle englische und deutschsprachige Musiktitel zu hören sein. Es bleibt natürlich auch Raum für das ein oder andere rockige Musikstück. Die Idee Musik und Kunst zu vereinen hatte Peter Pöllmann, der in seiner Malerei öfter Musiktitel thematisiert und so einen neuen Bezug zum Song aufzeigt. Er wird Bilder zu verschieden Songs zeigen und interpretieren, die an diesem Abend gespielt werden. Die beiden Musiker spielen u.a. Songs von Simon & Garfunkel, Townes Van Zandt, Element of Crime, Reinhard Mey, Amanda McBroom, Jack Savoretti, U2, Leonard Cohen, CCR, Cat Stevens, Beatles. Samstag, 30. April, Uhr, Heimathaus De Theeshof, VVK 18, AK 22 Snevern Live: Thirsty Mamas Blues, Rock und ein Shuffle, der seines Gleichen sucht, trägt den Namen Thirsty Mamas. Die international gefragte Band aus Hamburg mit der unverwechselbaren Stimme von Steff Schneider, be- 21

22 steht aus fünf erfahrenen Musikern, die seit 2006 in dieser Formation dem Blues ein modernes Gesicht geben. Hören Sie nicht auf dieses Geschwätz von der verkauften Seele, denn zahlreiche Gitarrensounds von Slide-, Lapsteel- oder Bariton-Gitarren werden von Hans Torlée mit Seele gespielt. Begleitet von einem massiven Fundament aus Bass (Vicente Hernando) und einem präzisen Schlagzeug (Sam Rusty). Die präsente und erdige Harp, gespielt von Mike Jaedke, rundet den kräftigen Sound dieser Band ab. Verpassen Sie nicht die Mischung aus traditionellem Blues und modernem Rock. Das Ergebnis ist explosiver und einzigartiger Bluesrock. Sonntag, 1. Mai, bis Uhr, in den jeweiligen Ateliers der Künstler*innen, Eintritt frei Offene WerkRäume Am 1. Mai werden wieder zahlreiche Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Bei einigen von ihnen werden auch Musikkonzerte und Performances präsentiert sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Selbstverständlich alles unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen. Alle Ateliers werden wie in der Vergangenheit mit einem blauen Band gekennzeichnet sein. Weitere Infos in der eigenen Broschüre und auf Ab etwa Mitte März wird die neu aufgelegte Broschüre mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der Kultur- Stellmacherei und vielen Geschäften verteilt. Freuen Sie sich auf ein buntes, abwechslungsreiches Programm! Sonntag, 1. Mai, bis Uhr, KunstRaum der Kultur- Stellmacherei, Eintritt frei Finissage FREIRAUM - Ausstellung der Malgruppe Tewel In dieser Ausstellung geben die Malerinnen der Malgruppe Tewel einen Einblick in die Vielseitigkeit ihrer Arbeiten. Die Künstlerinnen dieser seit Jahren bestehenden Malgruppe sind nicht auf eine einzige Bildsprache festgelegt. Sie nehmen sich die Freiheit, den Freiraum für Experimente. Zeichnung, Malerei, Collage etc. sind Techniken für die Umsetzung von Ideen und Anliegen. So entstehen neben realistischen Gemälden und Zeichnungen (Landschaft, Stilleben, Portraits) auch oft abstrakte Arbeiten in unterschiedlichen Formaten. Die gemeinsamen Bildbesprechungen bieten die Möglichkeit einen Blick von außen auf die eigene Arbeit zu nehmen und schärfen die

23 Wahrnehmung. Es entstehen Pläne für neue Arbeiten und damit immer wieder Freiraum und Freude an anderen, neuen unerforschten Wegen zum fertigen Bild. Diese Künstlerinnen stellen ihre Werke aus: Anne Lülfs, Elisabeth Lembke-Pahrmann, Friederike Röbbing-Hatesohl, Gisela Dehning, Helga Zierau, Heidi Petrick Bräuer und Susanne Schlechte. Die Finissage findet im Rahmen der Offenen Werkräume 2022 statt. Sonntag, 1. Mai, Uhr, Atelier de Bruycker, VVK 20, AK 25 Klassik im Atelier de Bruycker: Trio d anches Das Trio d anches aus Osnabrück spielt ein interessantes Kammerkonzert in der Besetzung Oboe, Klarinette und Fagott. Jedes dieser Holzblasinstrumente verwendet Rohrblätter (franz.: anches) daraus ergibt sich der Ensemblename. Die Formation Trio d anches etablierte sich ab 1920 in Paris und ist eine der wichtigsten Kammermusikbesetzungen für drei Holzbläser. Viele Komponisten fanden Gefallen am besonderen Klang dieser Instrumente, die hier von den Solobläsern des Osnabrücker Symphonieorchesters Lukas Brandt (Oboe), Yulia Drukh (Klarinette) und Álvaro Pestaña Díez (Fagott) vorgestellt werden. Das Programm enthält Musik von Mozart, Chemin-Petit, Ibert und Bach und anderen. Gemeinsame Veranstaltung mit dem Atelier de Bruycker. Mittwoch, 11. Mai, Uhr, Heimathaus De Theeshof, VVK 12, AK Jahre Kulturverein Erfolgreiche Formate neu aufgelegt Schneverdinger Begegnungen: Dr. Uwe Westphal Stimmen der Natur im Jahreslauf Vogelgesänge und Froschquaken im Frühjahr, das Heuschreckenkonzert im Sommer, herbstliche Hirschbrunft oder balzende Eulen und heulende Wölfe im ausgehenden Winter - jede Jahreszeit hat 23

24 ihre charakteristischen Naturlaute. Auf unterhaltsame Weise begleitet Sie der Biologe und Tierstimmenimitator Dr. Uwe Westphal untermalt mit zahlreichen naturgetreuen Imitationen auf einer akustischen Naturexkursion durch das Jahr. Dabei erfahren Sie viel über die Funktion der einzelnen Laute, das Verhalten und die Biologie der einzelnen Tierarten. Dr. Uwe Westphals besonderes Markenzeichen ist seine Begabung, rund 200 Tierstimmen (davon ca. 130 Vogelarten) täuschend echt imitieren zu können. Diese Begabung nutzt er, um seinem Publikum die Ohren zu öffnen für die Vielfalt und Bedeutung der Tierlaute. Erfahren Sie mehr über das geheimnisvolle Leben dieser und anderer seltener, heimischer Vogelarten. Wussten Sie, dass der Zaunkönig stets mehrere Nester baut und sich Mätressen leistet? Oder dass der Raubwürger kein Schwerverbrecher, sondern ein Singvogel ist, der Kleinvögel und Mäuse jagt? Erfahren Sie, dass Rotkehlchen grabende Gärtner für wühlende Schweine halten und auf Knopfdruck singen. Dies und noch viel mehr vermittelt Dr. Westphal locker und trotzdem kompetent, humorvoll und aus reichem Erfahrungsschatz schöpfend. Seine beeindruckenden Tierstimmen-Imitationen sind kaum von echten Wildtieren und Vögeln zu unterscheiden. Sie werden staunen und begeistert sein. Montag, 23. Mai, Uhr, FZB Jugendbereich, Eintritt frei Vortrag mit Ina Fischer: Blind, aber nicht blöd An diesem Abend berichtet Ina Fischer, selbst blind, wie sie als dreifache Mutter, Ehefrau, ehemalige Leistungssportlerin, Literaturbegeisterte und Projektmitarbeiterin bei Kommune inklusiv ihren Alltag managt. Sie wird über den Spagat zwischen Beruf-Familie und dem eigenen Unterstützungsbedarf erzählen. Auch wird sie viele Hilfsmittel und Tricks zeigen, die sie tagtäglich begleiten. Ina Fischer ist späterblindet und seit vielen Jahren in der Blindenselbsthilfe aktiv. Bei der Lesung handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung mit Kommune inklusiv. 24

25 Samstag, 4. Juni, Uhr, KunstRaum der Kultur- Stellmacherei, Eintritt frei Ausstellung von Matthias Kondziella Matthias Kondziella aus Sprengel stellt seine Bilder zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Nach einem langen Arbeitsleben erschloss sich für ihn im Ruhestand ein neuer kreativer Arbeitsbereich: Die Malerei. Als er im Kindesalter zum ersten Mal Bilder von Emil Nolde sah, war er von deren Farbigkeit und Freiheit der Form so beeindruckt, dass in ihm der Wunsch wuchs, irgendwann auch einmal mit so starken Farben zu arbeiten. Bilder von Künstler*innen der Pop-Art und aus dem Street-Art-Bereich bestärkten ihn in diesem Vorhaben. Als geborener Lübecker interessieren ihn besonders maritime Motive, und von südamerikanischen Impressionen ist er wegen der lebensfrohen Atmosphäre und unbekümmerten Farbigkeit fasziniert. Matthias Kondziella ist Autodidakt, er wählt seine Motive intuitiv aus und arbeitet häufig in thematischen Sequenzen oder im Auftrag von Freunden. Seine Freude an der wie er es ausdrückt sinnvollen Beschäftigung mit der Malerei möchte er unbedingt mit anderen teilen. Die Ausstellung ist bis zum 28. Juni zu sehen. Samstag, 4. Juni, Uhr, Atelier de Bruycker, VVK 20, AK 25 Klassik im Atelier de Bruycker: Julia Bachmann TRIO Nuit d Été, eine französische Sommernacht sommerliche französische Musik von Georges Bizet bis Edith Piaf Mal verträumt, mal sinnlich, mal voller Leidenschaft wird an diesem Abend die Schönheit der französischen Musik gefeiert. Berühmte zeitlose Chansons erklingen zusammen mit wunderschönen Arien im Atelier de Bruycker. Die Musiker begeistern uns mit Musik von Bizet, Brel, Piaf, Massenet & Co. und schenken uns herrlich französisches Savoir vivre, zwischen Leichtigkeit und Überschwang. Die herausragende Sopranistin Julia Bachmann versteht es, uns mit hochkarätigem wunderschönem Gesang und herzlich-charmanter Moderation tief in den Zauber der französischen Musique eintauchen zu lassen. Die junge Sopranistin hatte bereits zahlreiche Engagements an diversen Opernbühnen im In- und Ausland und gewann viele renommierte Auszeichnungen, Stipendien und Preise. Das Magazin Opernwelt lobt Julia Bachmann als Volltreffer mit intonationssicherem klar artikulierendem und in der Höhe strahlendem Sop- 25

26 ran und auf den Punkt genauer Bühnenpräsenz. Sie zeichnet sich aus durch ihre von innerem Feuer erfüllte Stimme und ihre breite spielerische Ausdruckspallette (Die Deutsche Bühne). Begleitet wird Julia Bachmann von dem Geiger Constantin Dorsch (Bremer Kaffeehausorchester) sowie von der Akkordeonistin Nastja Schinder. Dienstag, 21. Juni, Uhr, Kino Lichtspiel, 7,50 Kurze Nacht der Kurzen Lange Filmnacht Unsere Kurzfilmnacht, die Lange Nacht der Kurzen, konnte leider coronabedingt zum wiederholten Male nicht stattfinden. Wir haben sie nun zur Kurzen Nacht der Kurzen gemacht. In der kürzesten Nacht des Jahres präsentieren wir Kurzfilme von Regisseur*innen aus der Region. Anwesend sind die Regisseurin, Kamerafrau und Schauspielerin Emma Wilkens aus Neuenkirchen, Kameramann Andreas Schütte aus Schneverdingen und Regisseur Malte Groschen aus Hamburg. Donnerstag, 23. Juni, 19 Uhr, Außengelände auf dem Theeshof Mitgliederversammlung 2022 Wir laden alle Mitglieder, Freunde und Interessierte zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Die Veranstaltung wird draußen und unter den geltenden Hygienemaßnahmen ausgetragen. Unter anderem finden die Vorstandswahlen statt und wir berichten über den Stand bei dem Bau des Kulturhauses. Freitag, 24. Juni, Uhr, Biergarten am Rathaus, Marktstr. 4, Eintritt frei TheaterSchmiede: Gemeinsam sind wir stark! - Das Bunte Bande-Musical Die Bunte Bande ist eine Gruppe von Kindern. Gemeinsam spielen sie vor einem Bauwagen. Norbert Nörgler ist das zu viel und zu laut. So ruft er die Lärmbeschwerdestelle an. Diese veranlasst, den Bauwagen zu entfernen. Die Kinder organisieren kurzerhand eine Demo, um gegen dieses Vorgehen zu protestieren. Gelingt es den Kindern, Norbert Nörgler und die Lärmbeschwerdestelle von ihrem Vorhaben abzubringen? Die TheaterSchmiede des Kulturvereins und der Calluna Bühne bildet mit dem Musical den Auftakt für einen vergnüglichen Comedy- Abend im Biergarten am Rathaus. 26

27 Freitag, 24. Juni, Uhr, Biergarten am Rathaus, VVK 20, AK 24 Comedy mit Martin Fromme und Tan Caglar Wer kann schon von sich behaupten ein Glückliches Händchen zu haben? Mit meinem zweiten brandneuen Programm bin ich zur Zeit auf Tour. Comedy mit einer klaren Haltung. trockener, schwarzer, sensationeller Humor WAZ. Er reißt Grenzen ein, an die sich sonst kaum jemand herantraut. Ein großartiger Abend. SWP. Sein Witz changiert zwischen bissig, feinsinnig, skurril bis hin zu einer tiefen Berührung. WZ. Was ist zur Zeit wichtiger als ein klares Statement zur Diversität? Kunst und Kultur sollte die Kraft haben zu verändern. Nachhaltig. Ohne erhobenen Zeigefinger. Sondern ungehemmt, emphatisch, rotzfrech, wertschätzend, authentisch. Es werden viele Fragen geklärt. Bin ich wirklich der Erfinder der chinesischen Winkekatze? Warum vertrauen Blinde ihren Blindenhunden, obwohl Hunde fast farbenblind sind? Wäre da ein Meerschweinchen nicht besser? War meine Hasslektüre in der Schule Faust 2? Können Rollstuhlfahrer auch richtige Rampensäue sein? Freut Euch auf Deutschlands einzigen asymmetrischen Komiker. Es gibt Gestanduptes, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle. Gemeinsame Veranstaltung mit der Kommune Inklusiv. Mittwoch, 29. Juni, Uhr, KulturStellmacherei, Eintritt frei Hebräisch für Anfänger und Semitophile In drei Doppelstunden geht es darum, die aus einer ganz anderen Sprachwelt und Kultur stammenden Wörter zu lernen. Außerdem sollen Grundstrukturen einer semitischen Sprache vermittelt werden: Schalom! Termine: 29. Juni, 31. August, 30. November. Voranmeldung an: net oder Heiner Wajemann wird die Doppelstunden führen und sein Wissen an alle Interessierten weitergeben. 27

28 Alle Informationen zum Kulturhaus Alte Schlachterei immer auf Verdener Große Straße Schneverdingen Verden (Aller) Verdener Große Straße Schneverdingen Verden (Aller) Telefon

Hans die Geige

Hans die Geige 06.01.2018 - Hans die Geige Dass Rockgeiger Hans die Geige auch sanfte und leise Töne anspielen kann, bewies er schon oft. Denn mittlerweile ist es zu einer guten Tradition geworden, dass er am ersten

Mehr

Tagesprogramm Naturerlebnistag 2016

Tagesprogramm Naturerlebnistag 2016 Tagesprogramm Naturerlebnistag 2016 11 Uhr Eröffnung des Naturerlebnistages durch BG Jan Wiegels Wo: Eingang NPZ 11.15 Uhr Exkursion: Zur Ökologie unserer Seen Der Diplombiologe Thomas Behrends von der

Mehr

Liebe mehr als nur ein Wort mehr als nur ein Gedanke mehr als nur ein Gefühl. Hochzeit mehr als nur ein ja.

Liebe mehr als nur ein Wort mehr als nur ein Gedanke mehr als nur ein Gefühl. Hochzeit mehr als nur ein ja. music for wedding Liebe mehr als nur ein Wort mehr als nur ein Gedanke mehr als nur ein Gefühl. Hochzeit mehr als nur ein ja. Ein ganz besonderer Tag Ob in Bali am Strand, in Italien auf einem Schloss

Mehr

Aktions-Woche zum Europäischen Aktionstag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Aktions-Woche zum Europäischen Aktionstag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Aktions-Woche zum Europäischen Aktionstag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung 6. bis 12. Mai 2017 in Leipzig Liebe Leserin, lieber Leser! Der 5. Mai ist der europäische Protest-Tag zur

Mehr

EINE WITZIGE, CHARMANTE, VERZAUBERNDE UND MUSIKALISCHE EVENTSAISON

EINE WITZIGE, CHARMANTE, VERZAUBERNDE UND MUSIKALISCHE EVENTSAISON Forum Würth Chur Forum Würth Chur EINE WITZIGE, CHARMANTE, VERZAUBERNDE UND MUSIKALISCHE EVENTSAISON Würth International AG Aspermontstrasse 1 CH-7004 Chur Telefon +41 (0)81 558 05 58 Telefax +41 (0)81

Mehr

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische amerikanischen Amt an An andere anderen anderer anderes

Mehr

Veranstaltungen September - Dezember 2018

Veranstaltungen September - Dezember 2018 Veranstaltungen September - Dezember 2018 Übersicht 8.9. 15.9. 15.9. 29.9. Abschlussparty Heiß auf Lesen, Klasse 5-7 Abschlussparty Heiß auf Lesen, Klasse 2-4 Abendöffnung zum Open-Air-Kino Dienstag Sonntag

Mehr

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit:

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit: der die und in den 5 von zu das mit sich 10 des auf für ist im 15 dem nicht ein Die eine 20 als auch es an werden 25 aus er hat daß sie 30 nach wird bei einer Der 35 um am sind noch wie 40 einem über einen

Mehr

LIVE UND UNGEPROBT BRINGEN WIR GESCHICHTEN ZU IHNEN FIRMENEVENTS, SHOWS, WORKSHOPS UND KRIMI-DINNER. facebook.com/improtheaterpotsdam

LIVE UND UNGEPROBT BRINGEN WIR GESCHICHTEN ZU IHNEN FIRMENEVENTS, SHOWS, WORKSHOPS UND KRIMI-DINNER. facebook.com/improtheaterpotsdam LIVE UND UNGEPROBT BRINGEN WIR GESCHICHTEN ZU IHNEN FIRMENEVENTS, SHOWS, WORKSHOPS UND KRIMI-DINNER www.improtheater-potsdam.de facebook.com/improtheaterpotsdam @ info@improtheater-potsdam.de @impropotsdam

Mehr

CÉCILE MCLORIN SALVANT & THE AARON DIEHL TRIO

CÉCILE MCLORIN SALVANT & THE AARON DIEHL TRIO CÉCILE MCLORIN SALVANT & THE AARON DIEHL TRIO 17. OKTOBER 2017 ELBPHILHARMONIE GROSSER SAAL Dienstag, 17. Oktober 2017 20 Uhr Elbphilharmonie Großer Saal Jazz at the Phil 1. Konzert CÉCILE MCLORIN SALVANT

Mehr

LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM

LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM GEBURTSTAG Ahrensburg (sam). E-Bass und Keyboard statt Cello und Cembalo in der Barockmusik? Zugegeben, das klingt zunächst ein wenig befremdlich,

Mehr

Kinder. in unserer. Kreuzkirche

Kinder. in unserer. Kreuzkirche Kinder in unserer Kreuzkirche Unsere Angebote für Kinder Jesus spricht: "Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn ihnen gehört das Reich Gottes. Markus 10,14 Im Sinne dieser Verheißung

Mehr

Bunte Bilder, kühle Klänge

Bunte Bilder, kühle Klänge Bunte Bilder, kühle Klänge In der Ederberglandhalle bezauberten Burgwaldschüler mit Musischem Abend Von Karl-Hermann Völker (10.06.2013) Frankenberg. Viel Mut zum musikalischen Experiment, dazu Riesenspaß

Mehr

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE

FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE LUST AUF KIRCHE FÖRDERKREIS FÜR KINDER- & JUGENDARBEIT MIT SPENDEN FREUDE SPENDEN... MORITZBERG, HILDESHEIM CHRISTUSKIRCHE SPENDEN Die Kinder- und Jugendarbeit liegt der Christuskirche Hildesheim am Herzen.

Mehr

Am letzten Montag im Monat: Good night Ladies Singen mit Ilse Timmer

Am letzten Montag im Monat: Good night Ladies Singen mit Ilse Timmer Am letzten Montag im Monat: Good night Ladies Singen mit Ilse Timmer Am letzten Montag des Monats heißt es im MACHWATT "Good Night Ladies". Begleitet von Ilse Timmer mit dem Akkordeon singen wir aus Freude

Mehr

Festival September 2017

Festival September 2017 KULTUR BRUGG Festival September 2017 KINOTHEATER PROGRAMM FREITAG / 15 SEPT 2017 / 20 UHR DAMIAN LYNN TRUTH BE TOLD SHOOTINGSTAR AM SCHWEIZER POP-HIMMEL, SWISS MUSIC AWARD KAT. BEST TALENT SAMSTAG / 16

Mehr

FORUM MUSEGG Jahresprogramm 2016/2017

FORUM MUSEGG Jahresprogramm 2016/2017 FORUM MUSEGG Jahresprogramm 2016/2017 Wissen Bildung Kultur Jahresprogramm 2016/2017 Freitag, 30. September 2016, 12.12 Uhr, Turnhalle Musegg 12i12 goes Latin Aufführung der G3-Schüler/innen der Sonderwoche

Mehr

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz LLB Sommer im Hof Open-Air-Konzerte im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz 8. / 9. Juli 2016 Freitag, Samstag 14. / 15. / 16. Juli 2016 Donnerstag, Freitag, Samstag 20 Jahre LLB

Mehr

Tony Ireland. Scottisch, Irish & Contemporary Folk. Fr Uhr. Konzert. Eintritt: 15,- / ermäßigt 12,-

Tony Ireland. Scottisch, Irish & Contemporary Folk. Fr Uhr. Konzert. Eintritt: 15,- / ermäßigt 12,- Tony Ireland Scottisch, Irish & Contemporary Folk Fr. 25.01.2019 20 Uhr Akustische Gitarren, Cittern, Dulcimer und Basspedale sind seine Instrumente, die er live in den unterschiedlichsten Kombinationen

Mehr

Bergische Erzählkonzerte für Kinder. in Burscheid 2015 / Kulturverein Burscheid e.v.

Bergische Erzählkonzerte für Kinder. in Burscheid 2015 / Kulturverein Burscheid e.v. Bergische Erzählkonzerte für Kinder in Burscheid 2015 / 2016 Kulturverein Burscheid e.v. A Mit freundlicher Unterstützung von Kulturverein Burscheid e.v. Burscheid-Stiftung der Kreissparkasse Köln 2 Ein

Mehr

Halver IGKPE kulturaktiv Kulturprogramm.Halbjahr

Halver IGKPE kulturaktiv Kulturprogramm.Halbjahr www.halverkultur.de IGKPE t Kulturprogramm.Halbjahr Freitag 12.01.07. Uhr Kom(m)ödchen Düsseldorf»Couch. Ein Heimatabend«Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen ist eines der großen klassischen Kabarett- Ensemble

Mehr

Nicht allein mit Demenz

Nicht allein mit Demenz Nicht allein mit Demenz Angebote und Veranstaltungen im im Rahmen der 3. D e m e n z w o c h e in der Region Bonn/Rhein-Sieg 15. - 22. September 2017 Den Sinn gebe ich mir immer noch selber! (Äußerung

Mehr

ELBPHIL- HARMONIE KREATIV- ORCHESTER 2. MÄRZ 2018 ELBPHILHARMONIE KAISTUDIO

ELBPHIL- HARMONIE KREATIV- ORCHESTER 2. MÄRZ 2018 ELBPHILHARMONIE KAISTUDIO ELBPHIL- HARMONIE KREATIV- ORCHESTER 2. MÄRZ 2018 ELBPHILHARMONIE KAISTUDIO WILLKOMMEN! Musik hören ist gut, selbst Musik machen ist besser diesem Motto folgen die Mitglieder des Elbphilharmonie Kreativorchesters

Mehr

Friederike Wilhelmi VORSCHAU. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche Herausgegeben von Franz Specht

Friederike Wilhelmi VORSCHAU. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche Herausgegeben von Franz Specht Friederike Wilhelmi Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Lektüren für Jugendliche Herausgegeben von Franz Specht Mit Aufgaben von Şeniz Sütçü und Illustrationen von Maya Franke Hueber Verlag 5 10 15

Mehr

SonntagsKinder Gottesdienst macht Freude!

SonntagsKinder Gottesdienst macht Freude! Biblischen Weinprobe Kfd - Frauengemeinschaft Welling Unter dem Motto Der Wein erfreue des Menschen Herz (Psalm 104) lädt die kfd-fg Welling am Mittwoch, den 27.09.2017 zu einer biblischen Weinprobe in

Mehr

Kulturverein Holm e.v.

Kulturverein Holm e.v. Kulturverein Holm e.v. Mitteilungen Nr. 46 18. Jahrgang Januar 2014 Liebe Mitglieder des Kulturvereins, sehr geehrte Holmer Bürgerinnen und Bürger, verehrte Freunde der Kultur! Mit den besten Wünschen

Mehr

VRKultur. am PAR-TERRE Die Afterwork-Reihe der VR Bank Südpfalz an der Vinothek PAR-TERRE. Herbst/Winter 2015/2016

VRKultur. am PAR-TERRE Die Afterwork-Reihe der VR Bank Südpfalz an der Vinothek PAR-TERRE. Herbst/Winter 2015/2016 Die Afterwork-Reihe der VR Bank Südpfalz an der Vinothek PAR-TERRE Herbst/Winter 2015/2016 Sehr geehrte Kunden, Geschäftspartner und Freunde der VR Bank Südpfalz, unsere Afterwork-Reihe VR Kultur hat sich

Mehr

Stadtmarketing Böblingen Newsletter. Ausgabe 04/2017

Stadtmarketing Böblingen Newsletter. Ausgabe 04/2017 Seite 1 von 8 Alle interessanten und wichtigen Veranstaltungen in und um Böblingen. Verpassen Sie keine spannenden Termine und Infos mehr! Im Browser öffnen Ausgabe 04/2017 Ziel des Stadtmarketings ist,

Mehr

Die Kraft der Musik erleben. Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck

Die Kraft der Musik erleben. Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck Die Kraft der Musik erleben Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck Gelerntes ist ein Schatz, der bleibt. Musizieren... Unsere Schülerinnen und Schüler erleben - vom Kleinkind- bis ins hohe Alter generationsübergreifend

Mehr

Theater Theatersaal Kulturhaus Spandau Mauerstr Berlin Kartentelefon:

Theater Theatersaal Kulturhaus Spandau Mauerstr Berlin Kartentelefon: Theater Fr. 16.03.2018 20 Uhr Sa. 17.03.2018 18 Uhr Eintritt: 12,- / ermäßigt: 10,- Frei nach dem Kriminalroman Der König von Berlin des Kabarettisten Horst Evers, erzählt das Stück die Geschichte der

Mehr

Herzlich Willkommen zum 2. Musikerstammtisch 2017

Herzlich Willkommen zum 2. Musikerstammtisch 2017 Herzlich Willkommen zum 2. Musikerstammtisch 2017 2. Musikerstammtisch 2017 Agenda 1. Registrierung von Instrumenten mit Tropenholz 2. In eigener Sache Moderation des MST FL 3. Hans Blues und sein Veranstaltungs-Management

Mehr

IMPRO KURSE FRÜHLING / SOMMER 2018

IMPRO KURSE FRÜHLING / SOMMER 2018 IMPRO KURSE FRÜHLING / SOMMER 2018 JA, IMPROVISIEREN IST LERNBAR! Improvisation bildet und macht Spass, fördert Offenheit und Akzeptanz aber vor allem deine Kreativität! Wer es gelernt hat, kann immer

Mehr

Kulturverein Holm e.v.

Kulturverein Holm e.v. Kulturverein Holm e.v. Mitteilungen Nr. 44 17. Jahrgang Januar 2013 Feuerwerksimpressionen Eine Bildbearbeitung aus dem Arbeitskreis Fotografie www.kulturverein-holm.de Hier finden Sie alle wesentlichen

Mehr

Alles, was Berlin bewegt

Alles, was Berlin bewegt Samstag, 12 Mai 2018, und Sonntag, 13. Mai 2018 19.05 19.15 Uhr F. Hellfried ist ein Wunderkind. So jedenfalls steht es in der Akte von Herrn Wunderlich. Die Akte ist ein dicker, hellbrauner Ordner mit

Mehr

15 Uhr Friedhofsführung für Kinder ab 8 Jahren Begegnungen mit Bobinger Bürgern, Der Eintritt ist frei,

15 Uhr Friedhofsführung für Kinder ab 8 Jahren Begegnungen mit Bobinger Bürgern, Der Eintritt ist frei, Donnerstag, 02.11.2017 15 Uhr Friedhofsführung für Kinder ab 8 Jahren Begegnungen mit Bobinger Bürgern, Der Eintritt ist frei, tüchtigen Frauen und Männern, die Anmeldung erforderlich die Geschicke der

Mehr

atelier krippner Projekt Opel Villen Rüsselsheim Museum und Kulturstätte Ausstellungsgestaltung, CD

atelier krippner Projekt Opel Villen Rüsselsheim Museum und Kulturstätte Ausstellungsgestaltung, CD atelier krippner Projekt Opel Villen Rüsselsheim Museum und Kulturstätte Ausstellungsgestaltung, CD opel-villen rüsselsheim vom 18.07. bis 16.09.2000 konzept und gestaltung: atelier krippner, mühltal.

Mehr

CLASSIX IM COSELPALAIS. Dresdner Piano Salon Kirsten An der Frauenkirche Dresden. / Classix-im-Coselpalais

CLASSIX IM COSELPALAIS. Dresdner Piano Salon Kirsten An der Frauenkirche Dresden. / Classix-im-Coselpalais P R Ä S E N T I E R T CLASSIX IM COSELPALAIS Dresdner Piano Salon Kirsten An der Frauenkirche 12 01067 Dresden / Classix-im-Coselpalais 1 Samstag, 28.01.2017 Emil Rovner und Alla Ivanzhina Dieses international

Mehr

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion!

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Inklusion bedeutet, niemand wird ausgeschlossen. Alle können überall mitmachen. Auch in der Kunst. Kunst wird besonders gut, wenn ganz verschiedene

Mehr

Regionalvorspiel in Rhaunen 2019

Regionalvorspiel in Rhaunen 2019 1 S e i t e Regionalvorspiel in Rhaunen 2019 Zum Regionalvorspiel in Rhaunen im Vereinsheim konnte Moderatorin Anneliese Hanstein am Sonntag 40 kleine und große Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule

Mehr

Ein Tanz? Ja und ein Traum: Tango!

Ein Tanz? Ja und ein Traum: Tango! Ein Tanz? Ja und ein Traum: Tango! Sie spielen nicht, sie fühlen sie leben die Musik. Und an diesem Abend im Pfaffinger Gemeindesaal lebten sie vor allem eines: Den Traum Tango! Die Augen geschlossen,

Mehr

Warum Gershwin und Ligeti? Das Gershwin-Experiment

Warum Gershwin und Ligeti? Das Gershwin-Experiment 4 6 7 6 4 28 2 20 9 8 9 2 5 0 29 59 49 57 5 55 45 56 49 42 8 2 0 5 Das Gershwin-Experiment Das einzigartige Musikvermittlungs-Projekt der ard wird fortgesetzt: Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen

Mehr

(aus dem Vorwort für Kinder, in: AB HEUTE BIN ICH STARK- VORLESEGESCHICHTEN, DIE SELBSTBEWUSST MACHEN, ISBN )

(aus dem Vorwort für Kinder, in: AB HEUTE BIN ICH STARK- VORLESEGESCHICHTEN, DIE SELBSTBEWUSST MACHEN, ISBN ) Interview für Kinder 1 Liebe Kinder, vorgelesen zu bekommen ist eine tolle Sache! Die Erwachsenen müssen sich ganz auf Euch einlassen, sich ganz für Euch Zeit nehmen. Wenn sie es richtig machen wollen,

Mehr

Hans die Geige

Hans die Geige 07.01.2017 - Hans die Geige Dass Rockgeiger Hans die Geige auch sanfte und leise Töne anspielen kann, bewies er schon oft. Denn mittlerweile ist es zu einer guten Tradition geworden, dass er am ersten

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN AM GOETHE-INSTITUT FRANKFURT

HERZLICH WILLKOMMEN AM GOETHE-INSTITUT FRANKFURT HERZLICH WILLKOMMEN AM GOETHE-INSTITUT FRANKFURT KULTUR- UND FREIZEITPROGRAMM März/April 2019 Woche 1 Woche 2 Woche 3 Woche 4 Mo, 18.03.19 12:30 Uhr Begrüßung Herzlich Willkommen am Goethe-Institut Di,

Mehr

Die nächsten Foyerkonzerte im Überblick

Die nächsten Foyerkonzerte im Überblick Die nächsten Foyerkonzerte im Überblick 30.06. 19:30 Uhr OpenAir 2018 mit der Bramfelder Kantorei Musikalische Leitung: Werner Lamm Ab 18:30 Uhr gibt es Grillwurst und Getränke 28.09. 20:15 Uhr Werner

Mehr

Kunst mit guter Botschaft

Kunst mit guter Botschaft `Die Kunst ist die Enthüllung des Geistes in der Materie so hat es der französische Philosoph Jacques Maritain sehr gut ausgedrückt. Nach diesem Satz öffnet uns die Musik genauso wie die Malerei eine Welt

Mehr

: Blauer Vogel fliegt Richtung Inklusion

: Blauer Vogel fliegt Richtung Inklusion 02.06.2015: Blauer Vogel fliegt Richtung Inklusion Starke Projektpartner für inklusive Erwachsenenbildung in Stadt und Landkreis Osnabrück. Starkes Netzwerk für inklusive Erwachsenenbildung In Gesprächen

Mehr

Projekte für die 10. Klassen

Projekte für die 10. Klassen Projekte für die 10. Klassen Projekte am Montag Kennung: Mo1 Leitung: Andrea Titel: Gesellschaft und Spiele Dieses Projekt ist zum Spielen da. In ruhiger Montagnachmittags- Atmosphäre wollen wir die Gruppen-

Mehr

Februar bis April Veranstaltungen. Residenz Ambiente, Bad Hersfeld. Betreuung, so individuell wie Sie.

Februar bis April Veranstaltungen. Residenz Ambiente, Bad Hersfeld. Betreuung, so individuell wie Sie. Februar bis April 2017 Veranstaltungen Residenz Ambiente, Bad Hersfeld Betreuung, so individuell wie Sie. Liebe Gäste, unser Veranstaltungsprogramm für Februar bis April 2017 ist wieder sehr abwechslungsreich

Mehr

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Starke Mädchen toller Sound Düsseldorf, Januar 2014. Anna, Carolina, Leona, Julia, Malou, Maria, Neele und Vera das sind die Mädchen, mit denen die Düsseldorfer Musikerin

Mehr

Newsletter Juli Marion Grunwald

Newsletter Juli Marion Grunwald Juli 2016 Marion Grunwald Malerei + Tierportrait, Jagdmotive, Landschaften u. mehr in Öl, Acryl, Aquarell, Pastellkreide, Kugelschreiber, u.a.m. Meine Intention ist es, die Schönheit der Natur in all ihren

Mehr

Presseinfo SEPTEMBER 2017 Freitag, 1. September Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen

Presseinfo SEPTEMBER 2017 Freitag, 1. September Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen Freitag, 1. September 19.30 Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Judith Braun - Ölmalerei Lieblingsorte nicht nur im Grünen Die Düsseldorfer Malerin Judith Braun zeigt in einer weiteren Ausstellung im Bürgerhaus

Mehr

pier99.de MAI // JUN // JUL // AUG IMMER INFORMIERT fb.com/nordhorn.pier99 instagram.com/pier99_noh

pier99.de MAI // JUN // JUL // AUG IMMER INFORMIERT fb.com/nordhorn.pier99 instagram.com/pier99_noh UND ANGEBOTE E MAI // JUN // JUL // AUG pier99.de IMMER INFORMIERT fb.com/nordhorn.pier99 instagram.com/pier99_noh ES IST COCKTAILZEIT! Egal ob fruchtig, sauer oder sahnig bei der großen Auswahl ist wirklich

Mehr

UND ANGEBOTE. pier99.de JAN // FEB // MÄR // APR IMMER INFORMIERT. fb.com/nordhorn.pier99 instagram.com/pier99_noh

UND ANGEBOTE. pier99.de JAN // FEB // MÄR // APR IMMER INFORMIERT. fb.com/nordhorn.pier99 instagram.com/pier99_noh UND ANGEBOTE JAN // FEB // MÄR // APR pier99.de IMMER INFORMIERT fb.com/nordhorn.pier99 instagram.com/pier99_noh im PIER99... Genießen Sie am Ostersonntag und -montag einen exklusiven Osterbrunch mit

Mehr

MEDIEN UND WIR MITTENDRIN

MEDIEN UND WIR MITTENDRIN Nr. 1583 Mittwoch, 12. Dezember 2018 MEDIEN UND WIR MITTENDRIN Hallo, wir sind die Kinder der Volksschule Münchendorf und gehen in die 4B. Wir besuchten heute die Demokratiewerkstatt, um über Medien zu

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Paulo. Zauberei Comedy Walk-Acts. Willkommen Zauber-Comedy-Show Close-Up Walk-Akts Theater Kindershows. Moin,

Paulo. Zauberei Comedy Walk-Acts. Willkommen Zauber-Comedy-Show Close-Up Walk-Akts Theater Kindershows. Moin, Moin, ich freue mich über Ihr Interesse an meinem Programm. Ich bin Matthias, genannt, meines Zeichens Zauberkünstler, Comedy-Entertainer, Jongleur, Moderator, Stelzenläufer, Feuerschlucker, Ballonmodellierer,

Mehr

Märchen- und Erzählreisen

Märchen- und Erzählreisen Märchen- und Erzählreisen für Kindergartenkinder und Grundschüler Onkel Tonkas Gurkenglasgeschichten In einem Gurkenglas findet man saure Gurken. Doch als Onkel Tonka in sein Gurkenglas greifen will, holt

Mehr

OFFENBACH NEWS Willkommen im Offenbach-Jahr 2019, willkommen in unserer Rubrik Offenbach-News!

OFFENBACH NEWS Willkommen im Offenbach-Jahr 2019, willkommen in unserer Rubrik Offenbach-News! OFFENBACH NEWS 27.11.2018 Willkommen im Offenbach-Jahr 2019, willkommen in unserer Rubrik Offenbach-News! Einmal im Monat bekommen Sie hier aktuelle Infos über unsere Veranstaltungen und unseren Protagonisten

Mehr

JANUAR Montag Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen

JANUAR Montag Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen JANUAR 2014 Montag Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Rat und Sprechstunde Kontakt- und Beratungsstelle

Mehr

Internationales Blasmusik Festival Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA

Internationales Blasmusik Festival Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA www.mideurope.at Internationales Blasmusik Festival 14. - 19. Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA www.schladming.at Was ist Mid Europe? Die Mid Europe ist ein bedeutendes internationales Blasmusik

Mehr

7. Klassen. Aarau, den 13. Februar Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

7. Klassen. Aarau, den 13. Februar Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler 7. Klassen STADT AARAU Oberstufenschule (OSA) Schachen 29 5000 Aarau Tel. 062 837 90 60 Fax 062 837 90 70 schulleitung.osa@aarau.ch Aarau, den 13. Februar 2017 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und

Mehr

Alles, was Berlin bewegt

Alles, was Berlin bewegt Samstag, 4. November 2017, und Sonntag, 5. November 2017 19.05 19.15 Uhr Radiogeschichten für kleine In einem Bilderbuch kann es ganz schön langweilig sein. Das finde t zumindest die quietschgelbe Bilderbuchente

Mehr

Zielgruppe: Alle Interessierten Ansprechpartner: Simone Schulte/ Mitarbeiterteam Markus-Kindergarten

Zielgruppe: Alle Interessierten Ansprechpartner: Simone Schulte/ Mitarbeiterteam Markus-Kindergarten Kinderkino Für Kinder im Alter von 4 Jahren bis 8 Jahren Einmal jährlich zeigt der Medienpädagoge Jürgen Hecker auf der großen Kino-Leinwand einen ausgewählten Kinderfilm. In der Filmpause gibt es Popcorn

Mehr

IIK-Newsletter Mai / 2017

IIK-Newsletter Mai / 2017 IIK-Newsletter Mai / 2017 Liebe Freundinnen und Freunde der IIK, unsere neue Website ist da endlich! Etwas verspätet, aber dafür umso schöner: Das Service Learning-Projekt in Kooperation mit einigen Studenten

Mehr

Jahresveranstaltungen 2019 Kursana Residenz Krefeld

Jahresveranstaltungen 2019 Kursana Residenz Krefeld Jahresveranstaltungen 2019 Kursana Residenz Krefeld Kultur und mehr erleben in der Kursana Residenz Krefeld Wir präsentieren Ihnen im Jahr 2019 wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen. Erleben Sie

Mehr

Graham Bonney als Stargast bei der Stadtsparkassen- Geburtstagsfeier

Graham Bonney als Stargast bei der Stadtsparkassen- Geburtstagsfeier Graham Bonney als Stargast bei der Stadtsparkassen- Geburtstagsfeier Das Highlight des Abends war der Auftritt des Sängers Graham Bonney, aber auch das restliche bunte Varieté-Programm begeisterte in diesem

Mehr

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst presents Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst Seit 7 Jahren eine der beliebten Openair-Veranstaltungen im Zürcher Limmattal. 5 Tage, viele Live-Acts, Partys und Festwirtschaft

Mehr

Veranstaltungen Januar Juni 2019 Kursana Residenz Prien

Veranstaltungen Januar Juni 2019 Kursana Residenz Prien Veranstaltungen Januar Juni 2019 Kursana Residenz Prien Kultur und mehr erleben in der Kursana Residenz Prien Wir präsentieren Ihnen im ersten Halbjahr 2019 wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen.

Mehr

Kirchentag Barrierefrei

Kirchentag Barrierefrei Kirchentag Barrierefrei Leichte Sprache Das ist der Kirchen-Tag Seite 1 Inhalt Lieber Leser, liebe Leserin! Seite 3 Was ist der Kirchen-Tag? Seite 4 Was gibt es beim Kirchen-Tag? Seite 5 Was ist beim Kirchen-Tag

Mehr

Was den Kirchentag einzigartig macht:

Was den Kirchentag einzigartig macht: Was ist der Was den Kirchentag einzigartig macht: Alle können mitwirken. Der Kirchentag ist ein Forum mit ausgeprägter Gesprächskultur. Und: ganz dicht dran an den Menschen, an Politiker*innen, Wissenschaftler*innen,

Mehr

Adresse dieses Artikels:

Adresse dieses Artikels: Adresse dieses Artikels: http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article209224241/vom-pinneberger-buecherwurm-zur-krimiautorin.html Pinneberg Nachrichten Sport KULTUR Vom Pinneberger Bücherwurm zur Krimiautorin

Mehr

Programm Lebenshilfe Center

Programm Lebenshilfe Center Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de www.helenesouza.com_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Lebenshilfe Center November bis Dezember 2014 Ihr Kontakt

Mehr

Sietland Friedrich Köster

Sietland Friedrich Köster Liebe Leserin, lieber Leser, in diesem Jahr jährt sich die Ausstellung Bremerhaven-Lehe und das Blaue Band der Kunst zum elften Mal. Die Galerie Teyssen präsentiert vom 1. Oktober bis zum 15. Oktober 2017

Mehr

"Neuigkeiten" von der Stadt Schneverdingen

Neuigkeiten von der Stadt Schneverdingen "Neuigkeiten" von der Stadt Schneverdingen Bestandteil dieser neugestalteten Seiten sind nachfolgende Rubriken : Aktuelles : Darstellung der aktuellen Themen rund um Schneverdingen in einer Gesamtübersicht

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Seite [1] Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Musik Comedy-Duo... ich habe den ganzen Abend laut gelacht und war ständig tief berührt, das habe ich so noch nie erlebt,

Mehr

Der Hör-Weg zur Reformation.

Der Hör-Weg zur Reformation. Der Hör-Weg zur Reformation. In Leichter Sprache Teil 2: Allein durch Liebe. Das Heft soll jeder gut verstehen. Deshalb schreiben wir nur die männliche Form. Zum Beispiel: Der Hörer. Es gibt aber auch

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Coesfeld Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Coesfeld Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-center.de M. Großmann_pixelio.de www.lebenshilfe-nrw.de Lebenshilfe Programm Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Deutsch Aktuell. Video-Thema Manuskript EIN STAR AN DER GEIGE

Deutsch Aktuell. Video-Thema Manuskript EIN STAR AN DER GEIGE EIN STAR AN DER GEIGE Der Berliner Iskandar Widjaja hat schon mit vielen berühmten Komponisten gespielt. In Indonesien, der Heimat seiner Eltern, ist er längst ein Star. Aber auch in Deutschland ist der

Mehr

1. Wen oder was kann man alles lieben? Sammelt in dem Schaubild, was oder wen man lieben kann?

1. Wen oder was kann man alles lieben? Sammelt in dem Schaubild, was oder wen man lieben kann? Einstiegsseiten 1. Wen oder was kann man alles lieben? Sammelt in dem Schaubild, was oder wen man lieben kann? Man kann Freiheit lieben. Man kann sein Handy nicht lieben. 2. Was ist Liebe? Lies die Aussagen.

Mehr

Hilfe, wer hat meinen Körper geklaut?

Hilfe, wer hat meinen Körper geklaut? Theater Theatersaal Kulturhaus Spandau Mauerstr. 6 13597 Berlin Kartentelefon: 030 333 40 22 www.kulturhaus-spandau.de Hilfe, wer hat meinen Körper geklaut? Fr. 11.05.2018 20 Uhr Sa. 12.05.2018 18 Uhr

Mehr

Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man?

Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man? Hast du Zeit? 1 Fragt und sucht die Informationen in den Texten. Wann beginnt? Hat Telefon? Ist am Samstag? Kann man am Sonntag? Wann ist der/das/die geschlossen/geöffnet? Wann kann man? DAS NEUE CAPITOL

Mehr

Kinderprogramm September - Dezember

Kinderprogramm September - Dezember Kinderprogramm September - Dezember 2017 Eine Gemeinschaftsproduktion von Stadtbibliothek und Freundeskreis der Stadtbibliothek Emmendingen Freitag, 15. 9. 15.00 Uhr: Ein Kasten aus hellem Holz. Zwei Flügeltüren,

Mehr

Aus Briefen an uns , R. M. aus Berlin

Aus Briefen an uns , R. M. aus Berlin Aus Briefen an uns Ihr Buch ist heute bei mir gut angekommen. Es gefällt mir sehr, auch wenn ich bis jetzt nur die erste Geschichte lesen konnte und - natürlich bei einem Händelfreak - die "Wassermusik"

Mehr

in Halver kulturaktiv Halver IGKPE Kulturprogramm.Halbjahr Überreicht durch Stadt Halver, Kulturamt Telefon: /

in Halver kulturaktiv Halver IGKPE  Kulturprogramm.Halbjahr Überreicht durch Stadt Halver, Kulturamt Telefon: / Wir fördern Kulturarbeit in www.halverkultur.de Druckerei Walter Müller GmbH, / Oberbrügge punktuell. das designbüro visuellmedia Werner Turck GmbH & Co KG Sparkasse Lüdenscheid Industrielle Automation

Mehr

LEO KINDER ATELIER OKTOBER 2017 BIS JÄNNER

LEO KINDER ATELIER OKTOBER 2017 BIS JÄNNER LEO KINDER ATELIER OKTOBER 2017 BIS JÄNNER 2018 KINDER LEO ATELIER JEDEN SONNTAG 14-17 UHR EUR 4,50 / KIND DU BIST ZWISCHEN 6 UND 12 JAHRE ALT? Du möchtest spannende Geschichten zu verschiedenen KünstlerInnen

Mehr

Arbeitsgemeinschaften (2.Halbjahr) Angebote Klassen 1-4

Arbeitsgemeinschaften (2.Halbjahr) Angebote Klassen 1-4 Arbeitsgemeinschaften (2.Halbjahr) Angebote Klassen 1-4 Liebe Schüler und liebe Eltern, auch in diesem Schuljahr haben wir für euch ein umfangreiches AG-Angebot zusammengestellt! Die AG-Angebote finden

Mehr

Frau Helma Beaupoil gestorben am 11. Januar 2018

Frau Helma Beaupoil gestorben am 11. Januar 2018 In stillem Gedenken an Frau Helma Beaupoil gestorben am 11. Januar 2018 Ingrid und Heinz-Theo entzündete diese Kerze am 23. Januar 2018 um 14.02 Uhr Helma, es geben keine Worte, die für uns Deinen Verlust

Mehr

Pressemitteilung ALPENFABRIK HOHENASCHAU: RAP MEETS KLASSIK MUSIKALISCHER CROSSOVER MIT BETEILIGUNG VON KATHREIN UND SCHATTDECOR

Pressemitteilung ALPENFABRIK HOHENASCHAU: RAP MEETS KLASSIK MUSIKALISCHER CROSSOVER MIT BETEILIGUNG VON KATHREIN UND SCHATTDECOR ALPENFABRIK HOHENASCHAU: RAP MEETS KLASSIK MUSIKALISCHER CROSSOVER MIT BETEILIGUNG VON KATHREIN UND SCHATTDECOR WIR ZEIGEN, DASS AUCH KLASSIK ROCKT! Johannes Erkes, Festivalleiter und Musikdirektor: Mit

Mehr

MÄRCHEN ILLUSTRIERTE KLASSISCHE. von Künstlern aus aller Welt

MÄRCHEN ILLUSTRIERTE KLASSISCHE. von Künstlern aus aller Welt MÄRCHEN ILLUSTRIERTE KLASSISCHE von Künstlern aus aller Welt Beliebte klassische Märchen mit wunderschönen Illustrationen von berühmten Künstlern aus aller Welt In der Reihe "Unendliche Welten" veröffentlicht

Mehr

Freaktal Drum Day

Freaktal Drum Day 2009 - Freaktal Drum Day Am Samstag, 24.10.2009 verwandelte sich Zeiningen wieder in ein Schlagzeugermeka, wie jedes Jahr, wenn Roland Hasler mit seiner Freaktal Drum School zum jährlichen Drum Day einlädt.

Mehr

Mai :00 Spitalstrasse 9, Altdorf am Morgen. 19:30 bis 21:00. 10:00-13:00 und 15:00-17:00

Mai :00 Spitalstrasse 9, Altdorf am Morgen. 19:30 bis 21:00. 10:00-13:00 und 15:00-17:00 Mai 2018 Veranstaltungen im Mai 2018: Datum: Veranstaltung: Zeit: Adresse: Fr. Ferien Sa. 05. Mai bis So. 13. Mai 2018 Di. 15. Vertiefung 20:00 Spitalstrasse 9, Altdorf 20.-- Mi. 16. Einsteiger 09:00 Spitalstrasse

Mehr

Pfingstival 23.-24. Mai 2015 30. Geburtstag der Big Band 30 Jahre Söderblom-Big Band Das Pfingstival Eine Ehemalige erinnert sich Schon mehr als 500 Söderblomer traten während ihrer Schulzeit der Big Band

Mehr

Domvikar Michael Bredeck Paderborn

Domvikar Michael Bredeck Paderborn 1 Domvikar Michael Bredeck Paderborn Das Geistliche Wort Entdeckungsreise zu Jesus Christus Sonntag, 20.02. 2011 8.05 Uhr 8.20 Uhr, WDR 5 [Jingel] Das Geistliche Wort Heute mit Michael Bredeck. Ich bin

Mehr

7. Klassen. Aarau, den 13. Februar Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

7. Klassen. Aarau, den 13. Februar Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler 7. Klassen STADT AARAU Oberstufenschule (OSA) Schachen 29 5000 Aarau Tel. 062 837 90 60 Fax 062 837 90 70 schulleitung.osa@aarau.ch Aarau, den 13. Februar 2018 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und

Mehr

Donnerstag 13. Oktober Freitag 14. Oktober 2011

Donnerstag 13. Oktober Freitag 14. Oktober 2011 Donnerstag 13. Oktober 2011 19.30 Uhr Ausstellungseröffnung Vortrag von Heiner Eberhardt: "Einführung in das Leben und Werk Marc Chagalls" Musik: Sophia Marquardt (Violoncello) und Heike Marquardt (Klavier)

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N11 Geschlecht: Frau, ca. 30 Jahre alt mit ihrem Sohn Institution: FZ DAS HAUS, Teilnehmerin FuN Baby Datum: 17.06.2010 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Susanne Meissner gestorben am 16. April 2017

Susanne Meissner gestorben am 16. April 2017 In stillem Gedenken an Susanne Meissner gestorben am 16. April 2017 Dagmar Eiden schrieb am 5. Mai 2017 um 9.46 Uhr Du Liebe, Du verrückte, lass uns gemeinsam Lachen, in der Stille des Abschieds. Raoul

Mehr

IMPRO KURSE HERBST/WINTER 2018/19

IMPRO KURSE HERBST/WINTER 2018/19 IMPRO KURSE HERBST/WINTER 2018/19 JA, IMPROVISIEREN IST LERNBAR! INHALT Improvisation bildet und macht Spass, fördert Offenheit und Akzeptanz aber vor allem deine Kreativität! Wer es gelernt hat, kann

Mehr