MSRS-Verband: Regelung zu Kursformaten und -bezeichnungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MSRS-Verband: Regelung zu Kursformaten und -bezeichnungen"

Transkript

1 MSRS-Verband: Regelung zu Kursformaten und -bezeichnungen ENTWURF 1. Einleitung Unser Verband ist seit der Gründung stark gewachsen. Entsprechend zahlreich und vielfältig sind auch die MBSR-Angebote geworden, welche auf der Verbandshomepage angeboten werden. Im letzten Jahr wurde dort für Einsteiger angeboten: 8-Wochen-Kurse unter den Bezeichungen: 8-Wochenkurs, MBSR 8-Wochenkurs, 8- Wochenkurs MBSR, 8-Wochen-Programm, 8-Wochenschulung, MBSR-8-Wochen- Training, MBSR-Achtsamkeitstraining: 8-Wochen-Kurs Aus dem 8-Wochen-Kurs abgeleitete Kursformate: Kurs «Bliib gsund bim Schaffe» (Basis: Kurs MBSR), MBSR-Kompaktkurs (an 3 Wochenenden), MBSR Kompaktkurs (4 Samstage), MBSR-Kompakt (4 Tage), Kompakttraining (3 Termine), MBSR-Intensivkurs (6 Tage am Stück), Kurs «Achtsamkeit im Umgang mit Rheuma» (basierend auf dem Grundkurs MBSR, 7 Abende); 5-Wochenkurs MBSR (Lehrerweiterbildung) Einführungs-/Schnupperkurse: Einführungskurs in «Stressbewältigung durch Achtsamkeit» (2 Tage), Einführungskurs MBSR (Wochenende), Einführungskurs (Volkshochschule), MBSR-Einführungskurs (2 Abende), Wochenend-MBSR-Kurs, Wochenendkurs, MBSR-Wochenendseminar, Einführung in Stressbewältigung und Achtsamkeit am Arbeitsplatz, MBSR zum Kennenlernen (1 Tag), Tag der Achtsamkeit/ Einführung MBSR MBCT-Kurse: Spezialkurs MBCT, Spezialkurs MBCT 8-Wochenkurs, MBCT-8- Wochenkurs, MBCT-Kompakt (4 Tage) Coaching-Angebote: MBSR Einzelcoaching, Achtsamkeit-Einzelcoachings Sonstige Angebote: Bliib gsund mit Achtsamkeit, Übungswoche in La chapelle-depagny Burgund, Bliib gsund mit Achtsamkeit (Skitouren und Achtsamkeitsübungswoche mit Bergführer), Intensivtag Stressreduktion (MBSR), Wochenendseminar «Gelebte Achtsamkeit im Alltag», Achtsamkeit für TherapeutInnen und BeraterInnen, MBSR Einzelbegleitung sowie achtsamkeitsorientierte Einzelsitzung. Auf privaten Webseiten tauchen noch einige zusätzliche Formate auf: Achtsamkeits- Training MBSR, MBSR-Achtsamkeitstraining: 8-Wochen-Kurs, MBSR: 8 wöchiger Gruppenkurs Diese Vielfalt zeugt von Engagement, Faszination und Kreativität, was grundsätzlich erfreulich ist. Allerdings ist diese Vielfalt für Menschen, welche ein geeignetes Kursangebot suchen, kaum mehr zu durchschauen, was eher problematisch ist. Zudem steht sie nach Ansicht des Vorstandes der Umsetzung wichtiger Verbandsziele entgegen, nämlich (Auszug aus den Statuten): MBSR und daraus abgeleitete Verfahren unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Gesichtspunkte zu erforschen und zu erörtern und die Bekanntmachung, Verbreitung und Integration von MBSR in unserer Gesellschaft zu fördern, seine in der Schweiz tätigen Mitglieder zu unterstützen und auf bestmögliche Rahmenbedingungen für ihre Tätigkeiten hinzuwirken, die Förderung der Anerkennung und Verankerung des Gedankengutes, der Werte und der Methoden von MBSR. Öffentlichkeitsarbeit über die Methode; Verbreitung von MBSR, unter anderem als eine Form der Gesundheitsvorsorge.

2 1.1. Was daran könnte problematisch sein? Die «Marke MBSR» (und MBCT) ist unser grösstes Kapital. MBSR ist weitherum bekannt und anerkannt als eine im Gegensatz zu den meisten anderen Methoden wissenschaftlich untermauerte Methode (genauer gesagt, das trifft eigentlich nur auf den «traditionellen» 8-Wochen-Kurs zu). Wenn wir zulassen, dass dieses Konzept verwässert wird, untergraben wir unser eigenes Fundament. Das heisst auch, der Begriff MBSR kann sich kaum auf wünschenswerte Weise verbreiten, wenn jede/r seine Kurse anders nennt. Für KursinteressentInnen ist es kaum mehr möglich, die verschiedenen Angebote auseinanderzuhalten, diese zu beurteilen und für sich selbst das ideale Format auszuwählen. Einigen Krankenkassen ist MBSR mittlerweile als anerkannte Methode bekannt. Unklare Kursbezeichungen können dazu führen, dass Leistungen nicht bezahlt werden: Vielleicht anerkennt eine Kasse einen MBSR 8-Wochen-Kurse, nicht z.b. aber einen Kurs «Bliib gsund bim Schaffe»). Oder es führt zu unnötigen Umtrieben für Kasse, Anbieter und Teilnehmende. Wie «heikel» einige Kassen in Sachen Kursbezeichnungen sind, zeigte sich soeben bei der CSS Versicherung. Sie bezahlen alles, was sich «Stressbewältigungskurs» nennt, nicht aber MBSR... Also haben wir uns überlegt, welche Massnahmen getroffen werden könnten, um die Kursbezeichungen zu vereinheitlichen und somit die Angebote transparenter zu machen. Wir denken, das wäre ein Prinzip, hinter dem die Mitglieder stehen müssten Was tun? Grundsätzliche können und wollen wir den Verbandsmitgliedern nicht vorschreiben, was sie anbieten dürfen und was nicht. Wir erachten es aber als sinnvolle Massnahme im Sinne einer Lenkung hin zu einfacheren, transparenteren Angeboten, die möglichen Ausschreibungen auf der Verbandshomepage zu reglementieren. Dies bedeutet: Wir erarbeiten verbindliche Kursformate und Kursbezeichnungen, die in verkürzter Form als Orientierungshilfe für KursinteressentInnen auch auf der Homepage publiziert werden. Auf den persönlichen Portraitseiten auf der Verbandshomepage sowie im Terminkalender können nur noch Formate ausgeschrieben werden, die den Vorgaben entsprechen. Wie gesagt gilt das nicht für Ausschreibungen auf eigenen Webseiten und Werbematerialien. Wir empfehlen aber allen Mitgliedern (oder bitten sie darum), sich auch in der eigenen Werbung soweit möglich daran zu halten - im Hinblick auf den Schutz des MBSR-Konzeptes, was schlussendlich allen zugute kommt. Grundsätzlich ist es aber möglich, einen ausgeschriebenen Kurs auf der eigenen Website anders zu bezeichnen als auf der MBSR-Verbandshomepage (sofern er auf letzterer ausgeschrieben werden kann, wofür er ja den «standardisierten» Formaten entsprechen muss).

3 2. Zulässige Kursformate für die Ausschreibung auf der Portraitseite der Verbandshomepage Diese werden in verkürzter Form als Hilfestellung für KursinteressentInnen auch auf der Verbandshomepage publiziert Vorbemerkungen Wem die folgenden Regelungen als zu einschränkend, eng oder strikt vorkommen, sei darauf verwiesen, dass unser «Mutterhaus», das CFM Massachusetts, ausschliesslich den 8-Wochen-Kurs überhaupt als MBSR bezeichnet. Alle anderen Kursformate (z.b. einwöchige Kurse) werden unter anderen Namen angeboten, z.b. «Mindfulness Tools». Aufgrund der Praxis, die sich nicht zuletzt auch aus dem Umgang der verschiedenen Lehrerausbildungen mit den Formaten im deutschsprachigen Raum etabliert hat, erachten wir eine derart strenge Auslegung als nicht hilfreich und umsetzbar. Die Anwendung von MBSR in anderen Formaten wird zumindest in einigen der Ausbildungsinstitute als mögliche Option gesehen. Der Wunsch von Seiten potentieller Teilnehmender nach kompakteren, «schnelleren» und billigeren Kursformaten ist verständlich, und auch für Lehrende sinkt dadurch oft der Aufwand. Doch sollten wir darüber nicht vergessen, dass schon das Ziel, Achtsamkeit in 8 Wochen zu «lernen», ein sehr hohes ist und der regelmässigen Unterstützung im Kurs bedarf. Dies noch weiter zu kürzen, vereinfachen und beschränken wird dem Anliegen von MBSR eigentlich nicht gerecht. Nicht zuletzt, weil der 8-Wochen-Kurs das einzige Format ist, das durch wissenschaftliche Belege ausreichend gestützt wird MBSR 8-Wochen-Kurs Alternative, auch zulässige Schreibweisen: MBSR 8-Wochenkurs, MBSR Acht-Wochen-Kurs. Bei Kursen für spezielle Zielgruppen: MBSR 8-Wochenkurs für Rheuma-Betroffene, MBSR 8-Wochen-Kurs für Menschen mit Essstörungen u.ä. Kurse in Institutionen: MBSR 8-Wochen-Kurs (Rheumaliga Bern) Der MBSR 8-Wochen-Kurs ist das traditionelle Kursformat, welches seit 1979 angewandt und erforscht wird. Es ist die einzige Kursform, deren Wirksamkeit ausreichend durch wissenschaftliche Studien belegt ist! Der MBSR 8-Wochen-Kurs besteht aus 8 Kursabenden à ca. 2,5 Stunden und einem Wochenendtermin (Tag der Achtsamkeit) von meist 6-7 Stunden, insgesamt also mindestens 24 Stunden. Dazu kommt in der Regel ein persönliches oder telefonisches Vorgespräch oder eine Informationsveranstaltung. Bemerkung: Auch hier gehen die Vorgaben des CFM Massachusetts weiter. Ein Kurs besteht aus Vorgespräch oder Informationsveranstaltung (1 Stunde), 8 Abenden, wobei der erste Abend 3,5 Stunden, der letzte 3 Stunden, die anderen 2,5 Stunden dauern, und der Tag der Achtsamkeit 7,5 Stunden, insgesamt also 30 Stunden! Dies kann aber zum Teil damit erklärt werden, dass die Gruppengrösse dort Teilnehmende beträgt, bei uns eher so Die Erfahrung zeigt, dass dieses Kursformat für die meisten Teilnehmenden ideal ist. Der Kurs ist insgesamt lang genug, um eine persönliche Übungspraxis im Alltag zu etablieren und die Methode an alltäglichen Stresssituationen zu erproben, aber auch nicht zu lang

4 (praktischer Aspekt: passt gut zwischen die Schulferien). Die Informationsmenge eines Termines ist nicht zu gross, die Abstände zwischen den Terminen sind kurz genug, um die notwendige engmaschige Betreuung zu gewährleisten. Der Kursinhalt orientiert sich an den Curricula des CFM Massachusetts und der anerkannten Ausbildungsinstitutionen MBSR Kompaktkurs Darunter verstehen wir Kurse, die inhaltlich und vom Umfang her weitestgehend dem 8- Wochen-Kurs entsprechen, die Kursstunden aber in längeren Blöcken und anderen Intervallen unterbringen. Es bestehen bislang keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass derartige Angebote ähnlich wirksam sind wie ein 8-Wochen-Kurs. Erste anekdotische Rückmeldungen von Teilnehmern, die beide Formate besucht haben, deuten an, dass die Informationsmenge bei Blöcken mit mehr als 2,5 Stunden zu hoch sein kann, und die Intervalle zwischen den Kursblöcken als zu lang empfunden werden. Dies ist aber natürlich von der konkreten Ausgestaltung abhängig; um lange Intervalle zu überbrücken, wird von manchen Anbietern telefonische Betreuung angeboten, oder andere Formen wie Online-Foren. Ein MBSR Kompaktkurs muss wie der 8-Wochen-Kurs mindestens 24 Kursstunden umfassen, inklusive eines längeren Blockes im Sinne des «Tages der Achtsamkeit» im 8- Wochen-Kurs MBSR Blockkurs (bisher meist als Intensivkurs bezeichnet, was als ungeeignet erschient, weil es suggeriert, das sei irgendwie intensiver und damit besser als ein 8-Wochen-Kurs) Darunter verstehen wir Kurse, die inhaltlich und vom Umfang her weitestgehend dem 8- Wochen-Kurs entsprechen, die Kursstunden aber in einem einzigen Block von mehreren Tagen unterbringen. Es bestehen bislang keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass derartige Angebote ähnlich wirksam sind wie ein 8-Wochen-Kurs. Zwei der wichtigsten Lernziele - der Aufbau einer eigenen regelmässigen Übungspraxis und die Integration in den Alltag - können in einem solchen Kurs nur sehr bedingt erreicht werden. Ein MBSR Blockkurs muss wie der 8-Wochen-Kurs mindestens 24 Kursstunden umfassen («echte» Kursstunden, ohne Essens- und Ruhezeiten) MBSR Einführungskurs Alternative, auch zulässige Schreibweisen: MBSR Einführungswochenende, MBSR Einführungstag, MBSR Einführungskurs (2 Abende), MBSR Einführungskurs (1 Tag) Damit sind Einführungs- und Schnupperkurse von 1-2 Tagen gemeint. Diese können einen 8-Wochen-Kurs nicht ersetzen, denn dafür ist die Lektionenzahl zu gering, und zwei der wichtigsten Lernziele - der Aufbau einer eigenen regelmässigen Übungspraxis und die Integration in den Alltag - können in einem so kurzen Kurs nicht erreicht werden. Allenfalls kann ein Wochenendkurs sinnvoll sein, wenn man sich noch nicht für den MBSR-Kurs entscheiden kann und zuerst einfach mal «reinschnuppern» möchte.

5 2.6. MBSR Coaching Damit ist gemeint, wenn die Inhalte des 8-Wochen-Kurses im Einzel- oder Paarcoaching vermittelt werden, oder nach dem Besuch eines Kurses Unterstützung bei der Umsetzung von MBSR im Alltag angeboten wird. Vorteile sind flexibles Timing, kein Gruppendruck für Menschen, für die das ein Problem ist etc. Der Wegfall der Unterstützung der Gruppe kann aber auch ein Nachteil sein. Eine genaue Stundenzahl kann hier nicht vorgegeben werden, weil in solchen Settings oft mehr Inhalte zu Hause erlernt werden (z.b. Body Scan zu Hause mit der CD machen statt im der Sitzung), und auch ein Tag der Achtsamkeit oft nicht möglich ist. Auch die Gesamtdauer muss da nicht vorgegeben werden, da der Vorteil von Einzelcoachings ja darin besteht, das Timing der Kurseinheiten flexibel zu gestalten. Es scheint aber wichtig, den Zeitrahmen möglichst ähnlich dem 8-Wochen-Kurs zu halten (zumindest nicht kürzer) Aufbaukurse, Vertiefungskurse Dazu scheint es im Moment nicht nötig, möglich und sinnvoll zu sein, Vorgaben zu machen, da auch von Seiten des CFM Massachusetts und den Ausbildungsinstituten nichts vorliegt MBCT-Kursformate Die Vorschläge von MBSR werden sinngemäss übernommen und in der Kursbezeichung MBSR durch MBCT ersetzt. Gemäss «Curriculum» von Segal, Williams und Teasdale ist ein MBCT-Kurs häufig kürzer (8 x 2 Stunden, oft kein Tag der Achtsamkeit). Zum gegenwärtigen Zeitpunkt und Stand der Entwicklung bezüglich MBCT kann und muss dazu nichts weiter geregelt werden Ein weiterer Aspekt: Berufsbezeichnung Die Mitglieder sollten darauf verzichten, ihre «Berufsbezeichung» selbst zu verfremden. Wenn auf dem Diplom «MBSR-Lehrerin» steht, soll man sich auf der Verbandswebsite nicht «MBSR-Trainer» oder ähnlich nennen. Der Verband kann nur Gewähr für das übernehmen, was man gemäss Diplom erlernt hat. Das mag kleinlich erscheinen, kann aber möglichen Komplikationen vorbeugen.

6 3. Ausschreibungen im Terminkalender auf der Verbandshomepage Hier schlagen wir folgende Regelung vor (die Ausschreibungen im Kalender sind auch jetzt schon klarer vorgegeben): Bisher angeboten werden folgende Kursformate. In Zukunft sind nur noch die fettgedruckten zulässig: MBSR 8-Wochen-Kurs MBSR Grundkurs: «Achtsamkeit im Umgang mit Rheuma» MBSR Intensivkurs (neu: MBSR Blockkurs) MBSR Kompaktkurs MBSR Einführungswochenende MBSR Einführungskurs MBSR Wochenendkurs MBSR Einführungsseminar Spezialkurs MBCT (neu: MBCT 8-Wochen-Kurs)

Raum für Stille & Bewegung

Raum für Stille & Bewegung Raum für Stille & Bewegung Herbst.zeitlos mit Stressbewältigung durch Achtsamkeit mindfulness based stress-reduction (MBSR) nach Dr. Jon Kabat-Zinn MBSR Kurse in Garsten/Steyr, Kirchdorf und Linz Was ist

Mehr

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden MBSR - Achtsamkeitstraining Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden Was ist MBSR? Wir haben Gedanken, aber die Gedanken haben nicht uns Vom unbewussten Reagieren zum bewussten

Mehr

Was heißt Achtsamkeitstraining und was ist MBSR/MBCT. Elisabeth Brügmann Bachelor of Behavioural Science

Was heißt Achtsamkeitstraining und was ist MBSR/MBCT. Elisabeth Brügmann Bachelor of Behavioural Science Was heißt Achtsamkeitstraining und was ist MBSR/MBCT Elisabeth Brügmann Bachelor of Behavioural Science e.bruegmann@outlook.de Dschalal ad-din ar-rumi 1207-1273 Mindfulness-based stress reduction (MBSR)

Mehr

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden MBSR - Achtsamkeitstraining Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben Im Alltag Ruhe und Balance finden Was ist MBSR? Wir haben Gedanken, aber die Gedanken haben nicht uns Vom unbewussten Reagieren zum bewussten

Mehr

Stress lass nach! interview. Gelassen bleiben mit Achtsamkeit

Stress lass nach! interview. Gelassen bleiben mit Achtsamkeit 31 interview Stress lass nach! Gelassen bleiben mit Achtsamkeit Beruf, Familie, Kinder: Der ganz normale Alltag kann ganz schön stressig sein. Und manchmal verlieren wir uns dabei selbst aus den Augen.

Mehr

Die Antworten von der FDP

Die Antworten von der FDP 19 Die Antworten von der FDP 1. Wahl-Recht Finden Sie richtig, dass nicht alle wählen dürfen? Setzen Sie sich für ein Wahl-Recht für alle ein? Wir sind der Meinung: Das Wahl-Recht ist ein wichtiges Recht

Mehr

MBSR Bern Die kleinen Dinge, die kurzen Momente? Sie sind weder klein noch kurz! - Jon Kabat-Zinn -

MBSR Bern Die kleinen Dinge, die kurzen Momente? Sie sind weder klein noch kurz! - Jon Kabat-Zinn - MBSR Bern 2017 8-WOCHENKURS STRESSBEWÄLTIGUNG DURCH ACHTSAMKEIT Die kleinen Dinge, die kurzen Momente? Sie sind weder klein noch kurz! - Jon Kabat-Zinn - Kurs 2017 / 1 Dienstagabend, Beginn 03. Januar

Mehr

stressbewältigung durch achtsamkeit

stressbewältigung durch achtsamkeit EINLADUNG MBSR KURS stressbewältigung durch achtsamkeit Den Umgang mit Stress lernen, Gleichmut und innere Ruhe erfahren - vom 8.5. bis 26.6.2019 Infos unter www.mbsr-kurse-koeln.com ACHTSAMKEIT UND MBSR

Mehr

Praxis und Centrum System-Aufstellungen Systemisches Coaching Beratung Training.

Praxis und Centrum System-Aufstellungen Systemisches Coaching Beratung Training. Praxis und Centrum System-Aufstellungen Systemisches Coaching Beratung Training System-AufstellungEN System-Aufstellungen in der Gruppe Mehr als 15 Jahre Erfahrung mit System-Aufstellungen gebe ich gerne

Mehr

Stressbewältigung durch

Stressbewältigung durch Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hochwirksame Methode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Berührung zu

Mehr

Bundesverband Gedächtnistraining e.v. Unser Leitbild

Bundesverband Gedächtnistraining e.v. Unser Leitbild Bundesverband Gedächtnistraining e.v. Unser Leitbild Identität und Auftrag: Wer sind wir? Wir sind der größte gemeinnützige Verband im Bereich Gedächtnis- und Gehirntraining im deutschsprachigen Raum.

Mehr

Kundenbefragung 2018 EVALUATION DER KUNDENZUFRIEDENHEIT, VHS SCHWARZACHTAL

Kundenbefragung 2018 EVALUATION DER KUNDENZUFRIEDENHEIT, VHS SCHWARZACHTAL Kundenbefragung 2018 EVALUATION DER KUNDENZUFRIEDENHEIT, VHS SCHWARZACHTAL Allgemeines zur Befragung Befragte: Kundinnen und Kunden der vhs Schwarzachtal Ziel der Befragung: Bessere Anpassung des vhs-angebots

Mehr

Ulrike Juchmann Der achtsame Weg aus der Depression - MBCT Mindfulness based cognitive therapy

Ulrike Juchmann Der achtsame Weg aus der Depression - MBCT Mindfulness based cognitive therapy Ulrike Juchmann Der achtsame Weg aus der Depression - MBCT Mindfulness based cognitive therapy MEG Jahrestagung 2016 Gliederung des Workshops - Entwicklung und Grundidee von MBCT - Aufbau und Inhalte eines

Mehr

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Stressbewältigung durch Achtsamkeit Stressbewältigung durch Achtsamkeit Rüdiger Standhardt, Cornelia Löhmer Welches Problem Sie auch haben, welcher Schmerz Sie auch plagen mag, die Praxis der Achtsamkeit ist geradezu eine Garantie für tiefgreifende,

Mehr

Stressbewältigung durch Achtsamkeitstraining nach Jon Kabat Zinn

Stressbewältigung durch Achtsamkeitstraining nach Jon Kabat Zinn Stressbewältigung durch Achtsamkeitstraining nach Jon Kabat Zinn Praxis der Achtsamkeit Selbsthilfe im Umgang mit Stress und chronischen Schmerzen Innehalten und für sich Selbst da sein! Leicht zu erlernende

Mehr

Prof. Dr. T. Heidenreich Achtsamskeitstraining als Option der Burnout-Prophylaxe bei Psychotherapeutinnen und -therapeuten

Prof. Dr. T. Heidenreich Achtsamskeitstraining als Option der Burnout-Prophylaxe bei Psychotherapeutinnen und -therapeuten Prof. Dr. T. Heidenreich thheiden@hs-esslingen.de Achtsamskeitstraining als Option der Burnout-Prophylaxe bei Psychotherapeutinnen und -therapeuten Hessischer Psychotherapeutentag 13. April 2013 Übersicht

Mehr

ACHT SAM KEIT. Vom überfüllten zum erfüllten Leben. Mindfulness-Based Stress Reduction kybisview.ch

ACHT SAM KEIT. Vom überfüllten zum erfüllten Leben. Mindfulness-Based Stress Reduction kybisview.ch ACHT SAM KEIT Vom überfüllten zum erfüllten Leben Mindfulness-Based Stress Reduction kybisview.ch achtsamkeit.swiss Bewusst glücklich sein Achtsamkeit ist ein Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

Mehr

Ich wünsche Ihnen eine gesunde und glückliche Zeit und freue mich auf die weitere / neue Zusammenarbeit ab Juni.

Ich wünsche Ihnen eine gesunde und glückliche Zeit und freue mich auf die weitere / neue Zusammenarbeit ab Juni. Termine 2013 Liebe MBSR Interessenten/Innen, ich freue mich über Ihr Interesse an MBSR! Nachfolgend finden Sie die aktuellen Termine für 2013. Im 1. HJ finden keine Seminare statt, da ich eine Zeit lang

Mehr

Konzept für die Ausbildung zur Jugendleiterin/zum Jugendleiter beim Kinder- und Jugendring Swisttal e.v.(kjr)

Konzept für die Ausbildung zur Jugendleiterin/zum Jugendleiter beim Kinder- und Jugendring Swisttal e.v.(kjr) Konzept für die Ausbildung zur Jugendleiterin/zum Jugendleiter beim Kinder- und Jugendring Swisttal e.v.(kjr) Dieses Konzept basiert u.a. auf folgenden Grundlagen: 1. Runderlass zur Einführung einer bundeseinheitlichen

Mehr

Curriculum des 8 Wochen - Programms Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (Mindfulness based Stress-Reduktion)

Curriculum des 8 Wochen - Programms Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (Mindfulness based Stress-Reduktion) Curriculum des 8 Wochen - Programms Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (Mindfulness based Stress-Reduktion) Kursbeschreibung: In diesem Kurs werden einfache Achtsamkeitsübungen

Mehr

Termine 2017 Aktuelles Jahresprogramm

Termine 2017 Aktuelles Jahresprogramm Termine 2017 Aktuelles Jahresprogramm JANUAR Neuer Kursbeginn Modul 1 im Dezember 2017 Achtsamkeit-Güte-Selbstmitgefühl: MBCL-Kompaktseminar in 3 Modulen Beschreibung: MBCL Kompaktseminar in 3 Modulen

Mehr

Woche 1: Jenseits des Automatikbetriebs

Woche 1: Jenseits des Automatikbetriebs Woche 1: Jenseits des Automatikbetriebs 1 HANDOUT 1.1 Eine Definition von Achtsamkeit Achtsamkeit ist das Gewahrsein, das entsteht, wenn wir aufmerksam sind für die Dinge, so wie sie sind: absichtsvoll

Mehr

MBSR Mindfulness-Based Stress Reduction Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR Mindfulness-Based Stress Reduction Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR Mindfulness-Based Stress Reduction Stressbewältigung durch Achtsamkeit Du kannst die Wellen des Lebens nicht aufhalten, aber du kannst lernen auf ihnen zu surfen. Oft fühlen wir uns unter Druck und

Mehr

Das Leben ist ein Geschenk pack es einfach aus!

Das Leben ist ein Geschenk pack es einfach aus! Das Leben ist ein Geschenk pack es einfach aus!... Sich dem gegenwärtigen Moment hinzuwenden bedeutet, auf eine einfache und radikale Weise lebendig zu sein... STRESSREDUKTION DURCH ACHTSAMKEIT MBSR-Kurs

Mehr

Einfach entspannt leben

Einfach entspannt leben Praxis für entspannte Gesundheit Einfach entspannt leben Praxisnah und fachlich fundiert / Kurse 1. Halbjahr 2016 Entspannung, Meditation, Achtsamkeit Schnupperkurs Progressive Muskelentspannung PME Entspannungskurs

Mehr

Empfehlungen aus den Workshops

Empfehlungen aus den Workshops I 5. DOSB Frauen-Vollversammlung 2010 I Frauen im Sport - Managerinnen von Familie, Beruf und Ehrenamt Empfehlungen aus den Workshops 1 I Workshop 1: Trotz Familie ehrenamtlich aktiv? 1. gesellschaftspolitische

Mehr

Vom Erwachsenenbildner zum Coach

Vom Erwachsenenbildner zum Coach Vier Ausbildungstage geschenkt! Frühbucherrabatt! Tools Methoden Prozess Ablauf Wahrnehmung Reflexion Beziehung Rolle Haltung Werte Vom Erwachsenenbildner zum Coach Eine praxisnahe Ausbildung zwei anerkannte

Mehr

STRESS? Mindfulness Based Stress Reduction Stressbewältigung durch Achtsamkeit

STRESS? Mindfulness Based Stress Reduction Stressbewältigung durch Achtsamkeit STRESS? Mindfulness Based Stress Reduction Stressbewältigung durch Achtsamkeit Stressbewältigung durch Achtsamkeit Chronischer Stress führt zu einer Vielzahl von körperlichen und psychischen Beschwerden.

Mehr

Beratung und Coaching. Unser Beratungs- und Coaching-Ansatz ist. gekennzeichnet von Augenhöhe, Transparenz

Beratung und Coaching. Unser Beratungs- und Coaching-Ansatz ist. gekennzeichnet von Augenhöhe, Transparenz Beratung und Coaching Unser Beratungs- und Coaching-Ansatz ist gekennzeichnet von Augenhöhe, Transparenz und differenziertem Arbeiten auf der emotionalen und zwischenmenschlichen Ebene. Ihre Anliegen erkunden

Mehr

Besser Betreut GmbH. Betreut Report 2013/2014. Familienunterstützende Dienstleistungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Besser Betreut GmbH. Betreut Report 2013/2014. Familienunterstützende Dienstleistungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Besser Betreut GmbH Betreut Report 2013/2014 Familienunterstützende Dienstleistungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Einleitendes Vorwort von Steffen Zoller Gründer und Geschäftsführer der Besser

Mehr

Welche Angaben werden für die Kursprüfung benötigt?

Welche Angaben werden für die Kursprüfung benötigt? Welche Angaben werden für die Kursprüfung benötigt? Stand: 7. August 2015 Übersicht zu freien Textfeldern in der Datenmaske und vordefinierten Eingaben I. Allgemeine Hinweise Die mit einem * in der Datenbank

Mehr

(1) Darstellung der Ergebnisse

(1) Darstellung der Ergebnisse Evaluation der Lehrveranstaltung Advanced Philosophy of Science an der Zeppelin University in Friedrichshafen im Wintersemester 2012/2013; Dozent: Werner Reichmann. (1) Darstellung der Ergebnisse 20 Studentinnen

Mehr

EDi Evaluation im Dialog

EDi Evaluation im Dialog EDi Evaluation im Dialog Wintersemester 2010/11 Veranstaltung Die kulturelle Dimension der Nachhaltigkeit Davide Brocchi Befragung der Studierenden am 16.01.2011 (N=23) Fragebogen für Seminare und Lehrveranstaltungen

Mehr

Erfolgsfaktor Mindfulness Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt

Erfolgsfaktor Mindfulness Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt Erfolgsfaktor Mindfulness Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt TrainerInnen: Susanne Breuninger-Ballreich Abiye Princewill Termin: 29.-30.10.2018 in Stuttgart Mindfulness als Schlüsselkompetenz

Mehr

Erfolgsfaktor Mindfulness Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt

Erfolgsfaktor Mindfulness Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt Erfolgsfaktor Mindfulness Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt Trainerinnen: Susanne Breuninger-Ballreich Anja Köstler Termin: 1.-2.3.2018 in München Mindfulness als Schlüsselkompetenz Mindfulness,

Mehr

Achtsamkeits- und MBSR-Leh

Achtsamkeits- und MBSR-Leh 01.01.1970 Achtsamkeits- und MBSR-Leh Achtsamkeits- Lehrerausbildung und MBSR-Leh Achtsamkeits- und MBSR- Lehrerausbildung Bismarckstraße 8 97688 Bad Kissingen Deutschland Telefon: 0971 84-4600 Telefax:

Mehr

Jahresbegleiter 2017 Kalender für Trainer / Beraterinnen / Coachs im Gesundheitsbereich - Leseprobe B -

Jahresbegleiter 2017 Kalender für Trainer / Beraterinnen / Coachs im Gesundheitsbereich - Leseprobe B - 11. 13.03. Wie transportieren Sie Ihre fürsorgliche Haltung im Akquise- Gespräch, auf Ihrer Website, in Ihren Broschüren? Woran merken Ihre (potenziellen) Kunden, dass Sie sich kümmern? Jahresbegleiter

Mehr

Alle Kurse - Preise - Termine bis Dezember 2017

Alle Kurse - Preise - Termine bis Dezember 2017 Alle Kurse - Preise - Termine bis Dezember 2017 Tanzen 2017 Ein Leben in Bewegung! Herzlich willkommen in der TanzFabrik! Wir lieben das Tanzen - es hilft gesund zu bleiben und Streß abzubauen, verleiht

Mehr

MBSR-Programmformat DAS 8-WÖCHIGE MBSR-PROGRAMM. (max. 8 Teilnehmer/innen für Kurs )

MBSR-Programmformat DAS 8-WÖCHIGE MBSR-PROGRAMM. (max. 8 Teilnehmer/innen für Kurs ) MBSR-Programmformat DAS 8-WÖCHIGE MBSR-PROGRAMM (max. 8 Teilnehmer/innen für Kurs 19.10.2016) Für Sie? MBSR ist geeignet für Menschen, - die Stress erfahren und erleben, der seit einiger Zeit andauert,

Mehr

Spezialist für Erste Hilfe Ausbilder und Erste Hilfe Anbieter

Spezialist für Erste Hilfe Ausbilder und Erste Hilfe Anbieter Seminar-Programm 2013 Spezialist für Erste Hilfe Ausbilder und Erste Hilfe Anbieter Erste Hilfe Ausbilder Shop Übungsphantome, Kurskonzepte und Moderationsmaterial für Erste Hilfe Kurse TOP-AKTUELL: Zertifizierungen

Mehr

Termine bis Juni 2019

Termine bis Juni 2019 Termine bis Juni 2019 Ein Leben in Bewegung! Herzlich willkommen in der TanzFabrik! Wir lieben das Tanzen - es hilft gesund zu bleiben und Streß abzubauen, verleiht Kraft, Selbstbewußtsein und macht glücklich.

Mehr

Fragebogen. 4. Warum haben Sie sich für einen Gesundheitskurs an der Volkshochschule Mitte entschieden? (Mehrfachantworten möglich) Aus Neugier.

Fragebogen. 4. Warum haben Sie sich für einen Gesundheitskurs an der Volkshochschule Mitte entschieden? (Mehrfachantworten möglich) Aus Neugier. 1. Haben Sie zum ersten Mal einen Kurs an der Volkshochschule besucht? Ja Nein 2. Wenn nicht, wie viele Kurse haben Sie bisher besucht? > 1 > 5 >10 3. Was war der Anlass für den Besuch eines Volkshochschulkurses?

Mehr

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Kursbeschreibung

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Kursbeschreibung MBSR - Kurs (8 Wochen) Kursbeschreibung Alfred Spill, September 2014 Beschreibung MBSR ist die Abkürzung von Mindfulness-Based Stress Reduction und wird am besten mit Stressbewältigung durch die Praxis

Mehr

Symposium 2006 Herausforderung Berufliche Integration: Mittel Wege Ziele Salzburg, März 2006

Symposium 2006 Herausforderung Berufliche Integration: Mittel Wege Ziele Salzburg, März 2006 Workshop 3: Berufliche Integration in der Veränderung sind unsere Strategien in der KlientInnearbeit zeitgemäß? Leitung/Impulsreferat: Mag. Gottfried Jakober Aufgrund der starken Ausdifferenzierung der

Mehr

Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute. Kurz und kompakt. Stärkt das betriebswirtschaftliche Fachwissen von HR-Profis

Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute. Kurz und kompakt. Stärkt das betriebswirtschaftliche Fachwissen von HR-Profis Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute Diplom KV Luzern Berufsakademie Dieser Kompaktlehrgang mit hoher Praxisorientierung und persönlicher Reflexionsarbeit soll gezielt das BWL-Fachwissen,

Mehr

Aufforderung zur Angebotsabgabe für BIQ III Sommerferienkurse 2019 Abgabe bis

Aufforderung zur Angebotsabgabe für BIQ III Sommerferienkurse 2019 Abgabe bis Aufforderung zur Angebotsabgabe für BIQ III Sommerferienkurse 2019 Abgabe bis 24.05.2019 Das Zentrum für Schule und Beruf (zsb) ruft alle interessierten Anbieter auf, Angebote für die BIQ III Sommerferienkurse

Mehr

Von Augenblick zu Augenblick

Von Augenblick zu Augenblick LWL Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 17-42-74-07 Von Augenblick zu Augenblick Achtsamkeit in der Beratung vom 09.03. bis 10.03.2017 im Hotel Haus vom Guten Hirten Mauritz-Lindenweg 61

Mehr

Zusammen-Fassung vom Rechts-Gutachten über das Verfahren zur Beantragung von speziellen Hilfen.

Zusammen-Fassung vom Rechts-Gutachten über das Verfahren zur Beantragung von speziellen Hilfen. Manche Wörter in diesem Text sind schwer. Und sie werden oft benutzt. Diese Wörter haben wir oft blau gemacht. Ganz am Ende vom Text: Sie können eine Erklärung über das Wort in Leichter Sprache lesen.

Mehr

Alle Kurse - Preise - Termine bis Dezember 2018

Alle Kurse - Preise - Termine bis Dezember 2018 Alle Kurse - Preise - Termine bis Dezember 2018 Ein Leben in Bewegung! Herzlich willkommen in der TanzFabrik! Wir lieben das Tanzen - es hilft gesund zu bleiben und Streß abzubauen, verleiht Kraft, Selbstbewußtsein

Mehr

aus- und weiterbildung

aus- und weiterbildung aus- und weiterbildung tageseltern 2016 1/9 grundausbildung basisausbildung kurse 1, 2 und 3 Zielgruppe Kursleitung Inhalt Alle neueintretenden Tageseltern (obligatorisch) Christine Brönnimann, Marion

Mehr

Handout 7.1 Eine Definition von Achtsamkeit

Handout 7.1 Eine Definition von Achtsamkeit Handout 7.1 Eine Definition von Achtsamkeit Achtsamkeit ist das Gewahrsein, das entsteht, wenn wir aufmerksam sind für die Dinge, so wie sie sind: absichtsvoll und bewusst, im gegenwärtigen Augenblick

Mehr

Reflexionsbogen für OER-Projekte- Zielgruppe: Gesamtleitung

Reflexionsbogen für OER-Projekte- Zielgruppe: Gesamtleitung Reflexionsbogen für OER-Projekte- Zielgruppe: Gesamtleitung Herzlich Willkommen zum Reflexionsbogen im Rahmen Ihrer OER-Projekte! Dieser Reflexionsbogen ist der erste von drei geplanten Durchläufen und

Mehr

Achtsamkeit und Stressbewältigung mit MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction)

Achtsamkeit und Stressbewältigung mit MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) Achtsamkeit und Stressbewältigung mit MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) Es begrüßt Sie herzlich Frau Dipl.-Psych. Silvia Pörschke, MBSR/MBCT-Lehrerin Seit Beginn der Stressforschung unterscheidet

Mehr

Kursangebote und Gebühren 2019

Kursangebote und Gebühren 2019 Kursangebote und Gebühren 2019 Kompaktkurs 3 Wochen Intensiv-Seminar mit anschließender Prüfung in Hamburg oder Bayern (je nach Verfügbarkeit). Seminartermin: 05.01. bis 25.01.2019 Kurs Nr. 1090 nächster

Mehr

Die Praxis der Achtsamkeit

Die Praxis der Achtsamkeit Die Praxis der Achtsamkeit Eine Einführung 13.10.2015 Prof. Dr. Stefan Schmidt Sektion Komplementärmedizinische Evaluationsforschung Abt. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Universitätsklinikum

Mehr

Inhouse-Seminare mit Dipl.-Pädagoge Rüdiger Standhardt

Inhouse-Seminare mit Dipl.-Pädagoge Rüdiger Standhardt Inhouse-Seminare mit Dipl.-Pädagoge Rüdiger Standhardt Geboren 1962 in Bonn, Dipl.-Pädagoge, Ausbildung und Berufstätigkeit im Finanzamt; Studium der evangelischen Theologie sowie fünf Jahre Leiter einer

Mehr

Kursangebote und Gebühren 2018

Kursangebote und Gebühren 2018 Kursangebote und Gebühren 2018 Kompaktkurs 3 Wochen Intensiv-Seminar mit anschließender Prüfung in Hamburg oder Bayern (je nach Verfügbarkeit). Seminartermin: 06.01. bis 26.01.2018 Kurs Nr. 1090 nächster

Mehr

marina rauer MBSR Düsseldorf Achtsamkeitstraining

marina rauer MBSR Düsseldorf Achtsamkeitstraining marina rauer MBSR Düsseldorf Achtsamkeitstraining Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn Möchten Sie in Ihrem Leben mehr Gelassenheit entwickeln? Fragen Sie sich manchmal,

Mehr

Ergebnisse der Workshops Bewerbungsphase vom

Ergebnisse der Workshops Bewerbungsphase vom Ergebnisse der Workshops Bewerbungsphase vom 26.06.2018 Moderation: Alina Richter (Awo), Thorsten Busse (Awo), André Odenthal (KoKo) Die Teilnehmer*innen (TN) teilten sich in verschiedene Arbeitsgruppen,

Mehr

Mit Hilfe des Tools wird individuell erfasst,

Mit Hilfe des Tools wird individuell erfasst, Stressprävention Jeder Mensch erlebt seine Umwelt aus seiner ganz eigenen Perspektive. Das gilt auch für das Stresserleben. Verschiedene Situationen haben unterschiedliche Auswirkungen auf jedes Individuum.

Mehr

Empfehlungen. Vorbereitende Gespräche mit den Personen, die als Trainer im UPTAKE-Projekt mitwirken wollen.

Empfehlungen. Vorbereitende Gespräche mit den Personen, die als Trainer im UPTAKE-Projekt mitwirken wollen. Empfehlungen Die nachfolgenden Empfehlungen richten sich an Trainer, die am Projekt Uptake_ICT2life-cycle ( digitale Kompetenz und Inklusion für benachteiligte Personen) mitwirken: 1. Trainer Trainern

Mehr

Alltagsweltliche Aneignung und gesellschaftliche Verbreitung von Praktiken des Reparierens und Selbermachens

Alltagsweltliche Aneignung und gesellschaftliche Verbreitung von Praktiken des Reparierens und Selbermachens Alltagsweltliche Aneignung und gesellschaftliche Verbreitung von Praktiken des Reparierens und Selbermachens Repara/kul/turist eine Verbundforschungsprojekt, das im Rahmen der Förderrichtlinie CitizenScience/

Mehr

25. August Das Briefing als Basis für gelungene Markt-Kommunikation

25. August Das Briefing als Basis für gelungene Markt-Kommunikation 25. August 2009 Das Briefing als Basis für gelungene Markt-Kommunikation Jörg Riedel Trainer, Texter, Betriebswirt riedel.txt Identitätsfinder Erik Wankerl Strategic Planner & Creative Director red pepper

Mehr

SAP Einführungskurs für Einsteiger

SAP Einführungskurs für Einsteiger SAP Einführungskurs für Einsteiger 1 SAP Einführungskurs für Einsteiger Steigern Sie Ihre Bewerbungschancen mit einem SAP-Einführungskurs. Sie erlernen praxisnah die Basics der Software und werden anschließend

Mehr

ANLAGE ÜBER DIE REGIONALE DURCHFÜHRUNG IN MITTEL- UND OSTEUROPA Artikel 1 ZWECK. Artikel 2 BESONDERE BEDINGUNGEN DER REGION MITTEL- UND OSTEUROPA

ANLAGE ÜBER DIE REGIONALE DURCHFÜHRUNG IN MITTEL- UND OSTEUROPA Artikel 1 ZWECK. Artikel 2 BESONDERE BEDINGUNGEN DER REGION MITTEL- UND OSTEUROPA BGBl. III - Ausgegeben am 20. März 2014 - Nr. 60 1 von 5 (Übersetzung) ANLAGE V ANLAGE ÜBER DIE REGIONALE DURCHFÜHRUNG IN MITTEL- UND OSTEUROPA Artikel 1 ZWECK Zweck dieser Anlage ist es, Leitlinien und

Mehr

Curriculum Englisch für Geschäftliche Kommunikation English for Business Communication (Niveau B1/B2)

Curriculum Englisch für Geschäftliche Kommunikation English for Business Communication (Niveau B1/B2) Curriculum Englisch für Geschäftliche Kommunikation English for Business Communication (Niveau B1/B2) Inhalt 1. VORBEMERKUNGEN... 4 1.1. Zielgruppe 4 1.2. Voraussetzungen 4 1.3. Kursbeschreibung 4 1.3.1.

Mehr

Modul 4. Arbeits- und Betriebsorganisation. Automobil-Verkaufsberater mit eidg. Fachausweis. Module 1 bis 8

Modul 4. Arbeits- und Betriebsorganisation. Automobil-Verkaufsberater mit eidg. Fachausweis. Module 1 bis 8 Modul 4 Arbeits- und Betriebsorganisation AGVS/UPSA - STARK IN AUTOS. 7805.D / 11/2005 Automobil-Verkaufsberater mit eidg. Fachausweis Module 1 bis 8 Modul 4 Arbeits- und Betriebsorganisation 2.1. Modulidentifikation

Mehr

LEITBILD LANDRATSAMT GÖPPINGEN

LEITBILD LANDRATSAMT GÖPPINGEN LEITBILD LANDRATSAMT GÖPPINGEN F I L I S A Freundlich Innovativ Lebendig Informierend Serviceorientiert Aufgeschlossen FILISA, LAT. DIE FILS FILISA 2 3 Wir haben FILISA ganz bewusst als Untertitel für

Mehr

Schritte auf dem Weg zur Vermittlerperson

Schritte auf dem Weg zur Vermittlerperson Schritte auf dem Weg zur Vermittlerperson Vermittlerperson wird man nicht von einem Tag auf den anderen. Beginnen aber kann man jederzeit. Mein Wissen Als Vermittlerperson bin ich informiert über: das

Mehr

Logbuch der Jugend. - Jugend in unseren Sportvereinen -

Logbuch der Jugend. - Jugend in unseren Sportvereinen - Logbuch der Jugend - Jugend in unseren Sportvereinen - - aktuelle Homepage - Verbreitung in sozialen Netzwerken - Kooperationen Wie sollte die Öffentlichkeitsarbeit zukunftsfähig gestaltet werden? Jeder

Mehr

LWL Landesjugendamt Westfalen

LWL Landesjugendamt Westfalen LWL Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 16-42-74-06 Von Augenblick zu Augenblick Achtsamkeit in der Beratung vom 20.04. bis 21.04.2016 im Liudgerhaus Überwasserkirchplatz 3 48143 Münster

Mehr

Informationen zum Projekt Familien in Bewegung

Informationen zum Projekt Familien in Bewegung 1) Was ist Familien in Bewegung? Familien in Bewegung ist eine Aktion des Landessportverbandes Schleswig-Holstein e.v. gemeinsam mit seinen Landesfachverbänden. Statistiken belegen, dass traditionelle

Mehr

Achtsamkeitsbasierte Therapie eine Frage der Werte?

Achtsamkeitsbasierte Therapie eine Frage der Werte? Achtsamkeitsbasierte Therapie eine Frage der Werte? Johannes Michalak Universität Hildesheim Oberbergstiftung Mai 2014 Themen Integration achtsamkeitsbasierter Ansätze eine Frage der Werte? Modelle der

Mehr

Trainer/in B Swiss Tennis

Trainer/in B Swiss Tennis Ausschreibung 2015 recognized by Die ITF (International Tennis Federation) hat die Inhalte und Strukturen der Trainerausbildungen seiner Mitgliedverbände bewertet. Swiss Tennis wurde mit der Note A ausgezeichnet

Mehr

MBSR - NEWSLETTER. Liebe Freunde und Freundinnen der Achtsamkeit,

MBSR - NEWSLETTER. Liebe Freunde und Freundinnen der Achtsamkeit, MBSR - NEWSLETTER Liebe Freunde und Freundinnen der Achtsamkeit, der Sommer ist gefühlt schon da. Die Sonne verwöhnt uns und vielleicht können wir ab und zu diese Wärme und die Natur, die uns umgibt immer

Mehr

Checkliste Kommunikationskonzept Fragen zur Erstellung eines Konzepts

Checkliste Kommunikationskonzept Fragen zur Erstellung eines Konzepts edition3dimensional Instrumente fürs professionelle Trainings- und Beratungsgeschäft Checkliste Kommunikationskonzept Fragen zur Erstellung eines Konzepts Download aus: Ulrike Felger Den richtigen Ton

Mehr

Ausbildung LehrerIn für Achtsamkeit und MBSR

Ausbildung LehrerIn für Achtsamkeit und MBSR Ausbildung LehrerIn für Achtsamkeit und MBSR 2017 / 2018 Veranstalter: Akademie Heiligenfeld MBSR unterrichten Zielsetzungen und Inhalte MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) wurde von Prof. Dr. Jon

Mehr

Jahrestreffen 2014 Bürgerakademie Lübeck. Bürgerakademie / Jahrestreffen / / Seite 1

Jahrestreffen 2014 Bürgerakademie Lübeck. Bürgerakademie / Jahrestreffen / / Seite 1 Jahrestreffen 2014 Bürgerakademie Lübeck Bürgerakademie / Jahrestreffen / 18.11.2014 / Seite 1 Jahrestreffen der Bürgerakademie 2014 Wünsch dir was! Was die Akteure von der Bürgerakademie wirklich wollen

Mehr

Vom Erwachsenenbildner zum Coach

Vom Erwachsenenbildner zum Coach Vom Erwachsenenbildner zum Coach Eine praxisnahe Ausbildung drei anerkannte Abschlüsse - Betriebl. Mentorin/Mentor mit eidg. Fachausweis - CAS Coaching für Erwachsenenbildner/-innen - Dipl. Coach SCA Ihr

Mehr

Sponsoring-Angebote und Mediadaten 2017

Sponsoring-Angebote und Mediadaten 2017 Sponsoring-Angebote und Mediadaten 2017 ist als Verband der FundraiserInnen (gegründet 1995) im Bereich «Mittelbeschaffung» für Nonprofit-Organisationen in der Schweiz massgebend und anerkannt in Europa.

Mehr

Einwohnergemeinde Bremgarten bei Bern

Einwohnergemeinde Bremgarten bei Bern Einwohnergemeinde Bremgarten bei Bern Betriebsbestimmungen für die Kindertagesstätte "Stärnschnuppe" Bremgarten ab. Januar 06 . Sinn und Zweck - Ziele und Grundsätze Die Einwohnergemeinde Bremgarten bei

Mehr

der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

der Kreisverwaltung Bad Kreuznach Leitbild der Kreisverwaltung Bad Kreuznach Auf dem Weg zur lernenden Organisation Gemeinsam für die Menschen in unserem Landkreis Präambel Wir Personenkreis sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

Mehr

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen «Im Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiter/in erwerben Sie die passende didaktische Grundausbildung für Ihre Lernveranstaltungen mit Erwachsenen und einen anerkannten Abschluss.» ausbilden Modul 1 mit

Mehr

Juniorentraining & Kids Tennis High School Winter 2017 / 2018

Juniorentraining & Kids Tennis High School Winter 2017 / 2018 Juniorentraining & Kids Tennis High School Winter 2017 / 2018 Kids Tennis High School (4 12 Jahre) Übersicht Das Ausbildungsprogramm ist in drei Stufen aufgeteilt: Rot, Orange und Grün. Jede Stufe besteht

Mehr

Online ans Gesundheitsziel. ecoaches bringen Sie erfolgreich auf Kurs

Online ans Gesundheitsziel. ecoaches bringen Sie erfolgreich auf Kurs Online ans Gesundheitsziel ecoaches bringen Sie erfolgreich auf Kurs Werden Sie zu Hause aktiv Fitnessstudios oder Kursbesuche sind nicht Ihr Ding? Kein Problem. Jetzt können Sie auch in den eigenen vier

Mehr

Kompaktkurs: Kinesiologie im Hausgebrauch

Kompaktkurs: Kinesiologie im Hausgebrauch Kompaktkurs: Kinesiologie im Hausgebrauch Das Beste für mich und meine Familie Wie kann ich mich gesund ernähren? Welcher Sport ist für mich sinnvoll? Und wieviel davon? Welche Kosmetik tut meiner Haut

Mehr

und auf die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu reagieren.

und auf die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu reagieren. Sperrfrist: 29. Mai 2017, 10.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Rede des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, beim Spatenstich zum Erweiterungsbau

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bruchgleichungen: Diagnosematerial, Übungsmaterial und Vertiefungsmaterial

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bruchgleichungen: Diagnosematerial, Übungsmaterial und Vertiefungsmaterial Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Bruchgleichungen: Diagnosematerial, Übungsmaterial und Vertiefungsmaterial Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Motive für ehrenamtliches Engagement und Freiwilligenarbeit

Motive für ehrenamtliches Engagement und Freiwilligenarbeit Motive für ehrenamtliches Engagement und Freiwilligenarbeit Von Stephan Gingter, Präsident BDVT e. V. und Bruno Schmalen, Vizepräsident BDVT e.v. Viele Trainer, Berater und Coaches des BDVT sind ehrenamtlich

Mehr

ANHANG 2 UMFRAGEANTWORTEN

ANHANG 2 UMFRAGEANTWORTEN ANHANG 2 UMFRAGEANTWORTEN ANTWORTEN VON PERSON 1 Nein in welcher Form und in welchem Umfang tun Sie das für welche Programme? (z.b. Campuslizenzen, Ja, in meiner Einrichtung ist eine Campuslizenz für ein

Mehr

Fragen zu den Rahmenbedingungen

Fragen zu den Rahmenbedingungen Fragen zu den Rahmenbedingungen trifft gar zu Öffnungszeit/ Bring-Abholzeit/ Ferienordnung Entsprechen unsere Öffnungszeiten Ihren Wünschen? Sind die Bring-und Abholzeiten flexibel genug? Benötigen Sie

Mehr

Karin Aeberhard, Andrea Gfeller, Fabiola Merk. Vermarktung. Zusatzheft zum Lehrmittel «Gesellschaft» 2. Auflage

Karin Aeberhard, Andrea Gfeller, Fabiola Merk. Vermarktung. Zusatzheft zum Lehrmittel «Gesellschaft» 2. Auflage Karin Aeberhard, Andrea Gfeller, Fabiola Merk Vermarktung Zusatzheft zum Lehrmittel «Gesellschaft» 2. Auflage Vorwort Vermarktung 3 Vorwort «Vermarktung» stellt eine Ergänzung zum Lehrmittel «Gesellschaft»

Mehr

Checklist für smarte Methoden im Bereich Mitwirkung und Teilhabe im politischen Prozess Quantitative Beurteilung

Checklist für smarte Methoden im Bereich Mitwirkung und Teilhabe im politischen Prozess Quantitative Beurteilung A Checklist für smarte Methoden im Bereich Mitwirkung und Teilhabe im politischen Prozess Quantitative Beurteilung Ihre Methode sollte mindestens die Hälfte der Indikatoren erfüllen, um qualitative im

Mehr

Verstärkung der Partizipation der Kinder/Jugendlichen und Eltern bei der Einleitung und der Gestaltung de Hilfe

Verstärkung der Partizipation der Kinder/Jugendlichen und Eltern bei der Einleitung und der Gestaltung de Hilfe Zusammenfassung der Ergebnisse der Diskussion Workshop V/I und V/II 14.10.11 Flexible Erziehungshilfe in Wuppertal (ambulante HzE) 18.11.2011 Jetzt einmal ehrlich Verstärkung der Partizipation der Kinder/Jugendlichen

Mehr