Eintritt/Austritt ändern oder stornieren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eintritt/Austritt ändern oder stornieren"

Transkript

1 Eintritt/Austritt ändern oder stornieren Bereich: LOHN - Info für Anw ender Nr Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Eintritt rückwirkend anlegen 2.2. Eintritt rückwirkend ändern Eintritt auf früheres Datum im gleichen Monat verschieben 2.3. Eintritt rückwirkend ändern Eintritt auf früheres Datum verschieben 2.4. Eintritt rückwirkend ändern Eintritt auf späteres Datum verschieben 2.5. Eintritt stornieren 2.6. Austritt rückwirkend anlegen 2.7. Austritt rückwirkend ändern Austritt auf früheres Datum verschieben 2.8. Austritt rückwirkend ändern Austritt auf späteres Datum verschieben. Austritt bleibt im gleichen Monat Austritt rückwirkend ändern Austritt auf späteres Datum verschieben. Neuer Austritt im aktuellen Monat Austritt rückwirkend ändern Austritt auf späteres Datum verschieben. Neuer Austritt liegt nicht im aktuellen Monat Austritt stornieren Wiedereintritt erfassen Wiedereintritt löschen Nachberechnung ins Vorjahr vornehmen 3. Details 3.1. Kulanzfrist

2 Seite 2 1. Ziel In diesem Info werden folgende Sachlagen beschrieben: Eintrittsdatum/Austrittsdatum rückwirkend anlegen rückwirkend ändern stornieren Wiedereintritt Nachberechnung ins Vorjahr Beitragsnachweise, Sozialversicherungsmeldungen und ELStAM-Meldungen, die sich hierdurch ergeben, werden automatisch erzeugt. Weitere rückwirkende Änderungen: Nr Nachberechnung Bezüge Nr Nachberechnung Personaldaten 2. Vorgehensweise Überblick 1. Eintritt rückwirkend anlegen 3 2. Eintritt rückwirkend ändern auf früheres Datum im gleichen Monat verschieben 4 3. Eintritt rückwirkend ändern auf früheres Datum verschieben 4. Eintritt rückwirkend ändern auf späteres Datum verschieben Eintritt stornieren 7 6. Austritt rückwirkend anlegen 8 7. Austritt rückwirkend ändern Austritt auf früheres Datum verschieben 9 8. Austritt rückwirkend ändern auf späteres Datum im gleichen Monat verschieben Austritt rückwirkend ändern auf späteres Datum verschieben und neuer Austritt bleibt im aktuellen 11 Monat 10.Austritt rückwirkend ändern auf späteres Datum verschieben und neuer Austritt liegt nicht im aktuellen Monat Austritt stornieren Wiedereintritt erfassen 13.Wiedereintritt löschen Nachberechnung ins Vorjahr vornehmen 16

3 Seite Eintritt rückwirkend anlegen Aktueller Monat: Juni Eintritt rückwirkend: zum Personaldaten»Stammdaten Personaldaten«+. Personalstammdaten. Rückliegendes Eintrittsdatum. Bezüge des aktuellen Monats. 2.Nachberechnung Bezüge»Bearbeitung Nachberechnung Bezüge«. Bezüge für die rückwirkenden Monate erfassen. Durch die Option <Teillohnberechnung> werden Festbezüge automatisch auf Teilmonate umgerechnet. 3. ELStAM Versenden Sie die ELStAM-Meldungen: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM abrufen und anwenden:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Händigen Sie dem Arbeitnehmer die ELStAM Historie aus:»auswertungen Allgemeine Auswertungen Aktueller Monat ELStAM-Historie Arbeitnehmer«. Hinweis Für ELStAM-Anmeldungen gibt es eine Kulanzfrist von 6 Wochen 17 (Tag der Sendung), siehe Seite. Sozialversicherungsbeiträge. Lohnsteuerbeträge. Sozialversicherungsmeldung.

4 Seite Eintritt rückwirkend ändern Eintritt auf früheres Datum im gleichen Monat verschieben Eintritt alt: Eintritt neu: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Register: Adresse«. Eintrittsdatum bei diesem Mitarbeiter ändern. 2. Nachberechnung Bezüge»Bearbeitung Nachberechnung Bezüge«Stundenlohnempfänger Fehlende Stunden nachberechnen. Gehaltsempfänger Bezüge und Stunden werden automatisch nachberechnet. 3. ELStAM Es ist keine neue Meldung für ELStAM erforderlich. Für die zusätzlichen Abrechnungsmonate gelten die aktuellen gelieferten ELStAM. Sozialversicherungsbeiträge. Lohnsteuerbeträge. Stornierung der bereits übermittelten Anmeldung und neue Anmeldung zur Sozialversicherung.

5 Seite Eintritt rückwirkend ändern Eintritt auf früheres Datum verschieben Eintritt alt: Eintritt neu: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Register: Adresse«. Eintrittsdatum bei diesem Mitarbeiter ändern. 2. Nachberechnung Bezüge»Bearbeitung Nachberechnung Bezüge«. Stundenlohnempfänger Fehlende Stunden nachberechnen. Gehaltsempfänger Juni: Gehalt nachberechnen. Anwesenheitsstunden mit Lohnart ZGEL nachberechnen. Juli: Bezüglich und Stunden werden automatisch berechnet. Hinweis für Teilmonate Option <Teillohnberechnung> aktivieren- 3. ELStAM Es ist keine neue Meldung für ELStAM erforderlich. Für die zusätzlichen Abrechnungsmonate gelten die aktuellen gelieferten ELStAM. Sozialversicherungsbeiträge. Lohnsteuerbeträge. Stornierung der bereits übermittelten Anmeldung und neue Anmeldung zur Sozialversicherung.

6 Seite Eintritt rückwirkend ändern Eintritt auf späteres Datum verschieben Eintritt alt: Eintritt neu: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Register: Adresse«. Eintrittsdatum bei diesem Mitarbeiter ändern. 2. Nachberechnung Bezüge Die Bezüge der weggefallenen Monate werden automatisch storniert. 3. ELStAM Agenda LOHN storniert automatisch die ELStAM-Meldung und erstellt eine neue ELStAM-Meldung. Versenden Sie diese: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM abrufen und anwenden:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Händigen Sie dem Arbeitnehmer die ELStAM Historie aus:»auswertungen Allgemeine Auswertungen Aktueller Monat ELStAM-Historie Arbeitnehmer«. Hinweis Für ELStAM-Anmeldungen gibt es eine Kulanzfrist von 6 Wochen 17 (Tag der Sendung), siehe Seite. Sozialversicherungsbeiträge. Lohnsteuerbeträge. Stornierung der bereits übermittelten Anmeldung und neue Anmeldung zur Sozialversicherung.

7 Seite Eintritt stornieren Eintritt Mitarbeiter wurde im Vormonat versehentlich angelegt 1. Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Register: SV«. Option <Mitarbeiter stornieren> aktivieren. 2. Nachberechnung Bezüge Die Bezüge der weggefallenen Monate werden automatisch storniert. 3. ELStAM Agenda LOHN erstellt automatisch eine Stornierung der ELStAM-Anmeldung. Versenden Sie diese: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM abrufen:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Erzeugte Lohn- und Gehaltsabrechnungen werden komplett storniert. Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge. Erstattung der Lohnsteuer. Stornierte Anmeldung zur Sozialversicherung. Hinweis: Mitarbeiter erst im aktuellen Monat angelegt Wurden der Mitarbeiter im aktuellen Monat angelegt und noch keine Daten verschickt (Sozialversicherungsmeldungen, Beitragsnachweise, ELStAM-Meldungen) kann der Mitarbeiter auch über das -Symbol gelöscht werden.

8 Seite Austritt rückwirkend anlegen Aktueller Monat: Austritt: August Mitarbeiter muss zum abgemeldet werden 1. Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Register: Adresse«. Austrittsdatum erfassen. 2. Nachberechnung Bezüge Die Bezüge der weggefallenen Monate werden automatisch storniert. 3. ELStAM Agenda LOHN erstellt automatisch eine ELStAM-Abmeldung. Versenden Sie diese: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM abrufen:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge. Erstattung der Lohnsteuerbeträge. Sozialversicherungsmeldung.

9 Seite Austritt rückwirkend ändern Austritt auf früheres Datum verschieben Austritt alt: Austritt neu: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Adresse«. Austrittsdatum bei diesem Mitarbeiter ändern. 2. Nachberechnung Bezüge Die Bezüge der weggefallenen Monate werden automatisch storniert. 3. ELStAM Es ist keine neue Meldung für ELStAM erforderlich. Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge. Erstattung der Lohnsteuerbeträge. Stornierung der bereits übermittelten Abmeldung und neue Abmeldung zur Sozialversicherung.

10 Seite Austritt rückwirkend ändern Austritt auf späteres Datum verschieben. Austritt bleibt im gleichen Monat. Austritt alt: Austritt neu: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Adresse«. 2. Nachberechnung Bezüge Stundelohnempfänger Austrittsdatum bei diesem Mitarbeiter ändern. Fehlende Stunden nachberechnen. Gehaltsempfänger Gehalt und Stunden werden automatisch nachberechnet. 3. ELStAM Es wird keine neue ELStAM-Meldung erzeugt. Sozialversicherungsbeiträge Lohnsteuerbeträge Stornierung der bereits übermittelten Abmeldung und neue Abmeldung zur Sozialversicherung.

11 Seite Austritt rückwirkend ändern Austritt auf späteres Datum verschieben. Neuer Austritt im aktuellen Monat. Austritt alt: Austritt neu: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Adresse«. Austrittsdatum bei diesem Mitarbeiter ändern. 2. Nachberechnung Bezüge»Bearbeitung Nachberechnung Bezüge«Stundenlohnempfänger Fehlende Stunden nachberechnen. Gehaltsempfänger Monat Juni: Gehalt und Stunden werden automatisch nachberechnet. Monat Juli: Gehalt sowie Stunden nachberechnen. Stunden können mit der Lohnart ZGEL nachberechnet werden. Monat August: Gehalt und Stunden werden automatisch nachberechnet. Hinweis für Teilmonate Option <Teillohnberechnung> aktivieren. 3. ELStAM Agenda LOHN storniert automatisch die ELStAM-Abmeldung und erstellt eine neue ELStAM-Abmeldung. Versenden Sie diese: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM für den zusätzlichen Zeitraum abrufen und anwenden:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Händigen Sie dem Arbeitnehmer auch die ELStAM Historie aus:»auswertungen Allgemeine Auswertungen Aktueller Monat ELStAM-Historie Arbeitnehmer«. Hinweis Für ELStAM-Anmeldungen gibt es eine Kulanzfrist von 6 Wochen 17 (Tag der Sendung), siehe Seite. Sozialversicherungsbeiträge Lohnsteuerbeträge Stornierung der bereits übermittelten Abmeldung und neue Abmeldung zur Sozialversicherung.

12 Seite Austritt rückwirkend ändern Austritt auf späteres Datum verschieben. Neuer Austritt liegt nicht im aktuellen Monat. Austritt alt: Austritt neu: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Adresse«. Austrittsdatum bei diesem Mitarbeiter ändern. 2. Nachberechnung Bezüge»Bearbeitung Nachberechnung Bezüge«Stundenlohnempfänger Fehlende Stunden nachberechnen. Gehaltsempfänger Monat Mai: Gehalt und Stunden werden automatisch nachberechnet. Monat Juni: Gehalt sowie Stunden nachberechnen. Stunden können mit der Lohnart ZGEL nachberechnet werden. Monat Juli: Gehalt sowie Stunden nachberechnen. Stunden können mit der Lohnart ZGEL nachberechnet werden. Hinweis für Teilmonate Option <Teillohnberechnung> aktivieren. 3. ELStAM Agenda LOHN storniert automatisch die ELStAM-Abmeldung und erstellt eine neue ELStAM-Abmeldung. Versenden Sie diese: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM für den zusätzlichen Zeitraum abrufen und anwenden:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Händigen Sie dem Arbeitnehmer auch die ELStAM Historie aus:»auswertungen Allgemeine Auswertungen Aktueller Monat ELStAM-Historie Arbeitnehmer«. Hinweis Für ELStAM-Anmeldungen gibt es eine Kulanzfrist von 6 Wochen 17 (Tag der Sendung), siehe Seite. Sozialversicherungsbeiträge Lohnsteuerbeträge Stornierung der bereits übermittelten Abmeldung und neue Abmeldung zur Sozialversicherung.

13 Seite Austritt stornieren Austritt alt: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Adresse«. Austrittsdatum bei diesem Mitarbeiter entfernen. 2. Nachberechnung Bezüge»Bearbeitung Nachberechnung Bezüge«Stundenlohnempfänger Fehlende Stunden nachberechnen. Gehaltsempfänger Juni: Gehalt nachberechnen. Anwesenheitsstunden mit ZGEL nachberechnen. Juli: Gehalt nachberechnen. Anwesenheitsstunden mit ZGEL nachberechnen. Hinweis für Teilmonate Option <Teillohnberechnung> aktivieren. 3. ELStAM Falls Sie den Austritt für ELStAM bereits gemeldet haben, wird eine Stornierung der ELStAM-Abmeldung automatisch von Agenda LOHN erzeugt: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM für den zusätzlichen Zeitraum abrufen und anwenden:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Händigen Sie dem Arbeitnehmer auch die ELStAM Historie aus:»auswertungen Allgemeine Auswertungen Aktueller Monat ELStAM-Historie Arbeitnehmer«. Hinweis Für ELStAM-Anmeldungen gibt es eine Kulanzfrist von 6 Wochen (Tag der Sendung), siehe Seite 17. Sozialversicherungsbeiträge. Lohnsteuerbeträge. Stornierung der bereits übermittelten Abmeldung zur Sozialversicherung.

14 Seite Wiedereintritt erfassen Aktueller Monat: Mai Letzter Beschäftigungszeitraum: bis Wiedereintritt: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Adresse«. Über die Schaltfläche <Wiedereintritt> werden die Felder «Eintritts- und Austrittsdatum«geleert. Anschließend kann das neue Eintrittsdatum erfasst werden. Einen Wiedereintritt können Sie für den aktuellen Monat sowie für Vormonate erfassen. Die Vorgehensweise für einen Wiedereintritt im Vormonat gleicht der auf Seite 3 beschriebenen. 2. ELStAM Versenden Sie die ELStAM-Anmeldung: Nach 2 bis 5 Tagen können Sie die ELStAM abrufen und anwenden:»transfer ELStAM ELStAM abrufen«. Händigen Sie dem Arbeitnehmer die ELStAM Historie aus:»auswertungen Allgemeine Auswertungen Aktueller Monat ELStAM-Historie Arbeitnehmer«. 3. Auswertungen»Auswertungen Allgemeine Auswertungen Aktueller Monat«.

15 Seite Wiedereintritt löschen Wiedereintritt löschen 1. Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Adresse«. Ein Wiedereintritt kann lediglich in dem Monat gelöscht werden, in dem Sie diesen angelegt haben. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche <Wiedereintritt löschen>. Hinweis Wurde der Wiedereintritt gelöscht, kann wieder in die Vorzeiträume nachberechnet werden. 2. ELStAM Falls die ELStAM-Anmeldung bereits versandt wurde, muss diese storniert werden. Ggf. erstellt Agenda automatisch eine Stornierung der ELStAM- Anmeldung. Versenden Sie diese:

16 Seite Nachberechnung ins Vorjahr vornehmen Nachberechnung: für das Vorjahr, z. B. aufgrund eines Gerichtsurteils. Austritt alt: Personaldaten»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen«. Register»Adresse«: Ändern Sie, falls notwendig, das Austrittsdatum. Register»Steuer«: Schlüsseln Sie den Mitarbeiter auf Lohnsteuerklasse VI. 2. Nachberechnung Bezüge»Bearbeitung Nachberechnung Bezüge«. Die Lohnbuchungen als Nachberechnung für das Vorjahr erfassen. 3. ELStAM Der Arbeitnehmer wird nicht für ELStAM gemeldet, da das Eintritts-/Austrittsdatum in der Vergangenheit bleibt. Korrekturabrechnungen der im Vorjahr angesprochenen Monate: Berechnung der Sozialversicherung nach dem Entstehungsprinzip. Sie erhalten eine Abrechnung für den aktuellen Monat: Die Lohnsteuer für die Bezüge des Vorjahres wird im aktuellen Monat als sonstiger Bezug abgerechnet (Zufluss- und Abflussprinzip). Sie erhalten eine neue Lohnsteuerbescheinigung für das aktuelle Jahr. Sie erhalten die Stornierung der bereits übermittelten und eine korrigierte Abmeldung zur Sozialversicherung. Lohnsteuerbescheinigung In LOHN ist eine Lohnsteuer-Korrektur für das Vorjahr generell nicht möglich, da die Lohnsteuerbescheinigungen beim Monatsabschluss Dezember erzeugt werden. In LOHN gilt ausschließlich das Zuflussund Abflussprinzip. Rechtlich gesehen dürfen Lohnsteuer-Korrekturen für das Vorjahr durchgeführt werden, wenn die Lohnsteuerbescheinigungen für diesen Zeitraum noch nicht übermittelt wurden. Der Arbeitgeber ist dazu aber nicht verpflichtet. Rechtsgrundlagen: 41c Abs. 1 EStG 41c Abs. 3 EStG und R 41c.1 Abs. 6 LStR. 41c Abs. 1 Satz 2 EStG

17 Seite Details Kulanzfrist Für ELStAM-Anmeldungen gibt es eine Kulanzfrist von 6 Wochen. ELStAM-Anmeldungen werden von der Finanzverwaltung nur für den Zeitraum 6 Wochen vor dem Kalendertag der Sendung zur Verfügung gestellt. 1. Wenn die ELStAM-Anmeldung innerhalb dieser 6 Wochenfrist liegt, erhalten Sie die ELStAM ab dem Ereignis. Aktueller Tag: (Tag der Sendung) Eintritt rückwirkend: zum Tage: 41 Tage < 42 Tage (6 Wochen) Das Eintrittsdatum liegt innerhalb der Kulanzfrist. Sie erhalten ELStAM ab dem Wenn die ELStAM-Anmeldung weiter als 6 Wochen zurückliegt, erhalten Sie die ELStAM erst ab dem Tag, an dem Sie die ELStAM-Meldung senden. Für den Zeitraum vor der ELStAM-Meldung werden dem Arbeitgeber keine ELStAM bereitgestellt. Die für diesen Zeitraum anzuwendenden rechtlichen Regelungen liegen in der Verantwortung des Arbeitgebers. Aktueller Tag: (Tag der Sendung) Eintritt rückwirkend: zum Tage: 45 Tage > 42 Tage (6 Wochen) Das Eintrittsdatum liegt nicht innerhalb der Kulanzfrist. Sie erhalten ELStAM erst ab dem Tag der Sendung (14.08).

Eintritt/Austritt ändern oder stornieren

Eintritt/Austritt ändern oder stornieren Eintritt/Austritt ändern oder stornieren Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1663 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Sachverhalte 3. Vorgehensweise 3.1. Eintritt rückwirkend anlegen 3.2. Eintritt rückwirkend

Mehr

Eintritt/Austritt ändern oder stornieren

Eintritt/Austritt ändern oder stornieren Eintritt/Austritt ändern oder stornieren Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1663 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Sachverhalte 3. Vorgehensweisen 3.1. Eintritt rückwirkend anlegen 3.2. Eintritt rückwirkend

Mehr

Nachberechnung Bezüge

Nachberechnung Bezüge Nachberechnung Bezüge Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1681 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Nachträgliche Anpassung von Festbezügen 3.2. Nachträgliche Korrektur

Mehr

Nachberechnung Personaldaten

Nachberechnung Personaldaten Nachberechnung Personaldaten Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1682 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Nachberechnungen des Vorjahres 3.2. Rückwirkende Änderung der Beitragsgruppe

Mehr

Nachberechnung Personaldaten

Nachberechnung Personaldaten Nachberechnung Personaldaten Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1682 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Nachberechnungen des Vorjahres 4.2. Rückwirkende

Mehr

Lohnsteuerbescheinigung bis

Lohnsteuerbescheinigung bis Lohnsteuerbescheinigung bis 31.12.2015 Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1678 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. LOHN: Lohnsteuerbescheinigung übermitteln 2.2. ZDÜ: Lohnsteuerbescheinigung

Mehr

Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern

Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1612 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Änderung der Personaldaten zu Monatsbeginn 3.2.

Mehr

Lohnsteuerbescheinigung bis

Lohnsteuerbescheinigung bis Lohnsteuerbescheinigung bis 31.1.015 Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1678 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Vorgehensweise.1. LOHN: Lohnsteuerbescheinigung übermitteln.. DELFIN: Lohnsteuerbescheinigung

Mehr

Nachberechnung Bezüge

Nachberechnung Bezüge Nachberechnung Bezüge Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1681 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Korrektur aufgrund zu viel oder zu wenig gezahlter Bezüge 2.2. Nachzahlung von Bezügen

Mehr

Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern?

Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern? Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern? Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 112 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Fälle 2.1. Änderung der Personaldaten zum 01. eines Monats 2.2. Änderung der Personaldaten

Mehr

Neueintritt eines Arbeitnehmers

Neueintritt eines Arbeitnehmers Neueintritt eines Arbeitnehmers Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1627 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Anlage des Arbeitnehmers und ELStAM 2.2. Angaben für die Jahreslohnsteuertabelle

Mehr

Ermittlung der voraussichtlichen Beitragsschuld

Ermittlung der voraussichtlichen Beitragsschuld Ermittlung der voraussichtlichen Beitragsschuld Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1625 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Schätzlauf mit Kopieren der Vormonatsbuchungen

Mehr

Sofortmeldung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen Sofortmeldung aufrufen

Sofortmeldung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen Sofortmeldung aufrufen Sofortmeldung Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1685 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. n 3.1. Sofortmeldung aufrufen 3.2. Sofortmeldung ausfüllen 3.3. Sofortmeldungen senden 4. Details

Mehr

Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel)

Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel) Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel) Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 173 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Abmeldungen wegen Systemwechsel erzeugen 3.2.

Mehr

LOHN- UND GEHALTSDOKUMENTE ONLINE (LGO)

LOHN- UND GEHALTSDOKUMENTE ONLINE (LGO) LOHN- UND GEHALTSDOKUMENTE ONLINE (LGO) Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 86217 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Informationsbrief an Arbeitnehmer aushändigen 3.2.

Mehr

Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel)

Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel) Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel) Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 173 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Agenda Lohnmandanten an anderen Anwender von Agenda LOHN

Mehr

Kalender in Agenda LOHN

Kalender in Agenda LOHN Kalender in Agenda LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1649 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Beschreibung Kalender 2.1. Farbliche Markierung der Tage 2.2. Kalenderschlüssel, Lohnart und Kostenstelle

Mehr

Anfrage Versicherungsnummer

Anfrage Versicherungsnummer Anfrage Versicherungsnummer Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1700 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Anfrage Versicherungsnummer bei sofortmeldepflichtigen Arbeitgebern

Mehr

ELStAM Ende der Übergangsfrist

ELStAM Ende der Übergangsfrist ELStAM Ende der Übergangsfrist Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1695 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Vorgehensweise.1. Arbeitnehmer mit fehlenden ELStAM ermitteln.. Ursache für fehlende ELStAM ermitteln

Mehr

ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale

ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1694 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. ELStAM monatlich melden 3.2. ELStAM monatlich

Mehr

Märzklausel. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen

Märzklausel. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen Märzklausel Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1684 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Abrechnung der Brutto-Netto-Bezüge 4.2. Beitragsabrechnung 4.3. Lohnkonto

Mehr

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen. 3.1.

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen. 3.1. Arbeitszeiten Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1657 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Gehaltsempfänger 3.2. Gehaltsempfänger und Überstunden 3.3. Stundenlöhner

Mehr

Lexware: Datenübernahme LOHN

Lexware: Datenübernahme LOHN Lexware: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1607 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Personalstammdaten 2.2. Lohnkontowerte 3. Details 3.1. Import von Personalnummern

Mehr

Lohnsteuerbescheinigung ab

Lohnsteuerbescheinigung ab Lohnsteuerbescheinigung ab 002016 Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1 Ziel 2 2 Voraussetzungen 2 3 Vorgehensweise 2 3.1 LOHN: Lohnsteuerbescheinigung übermitteln 2 3.2 Lohnsteuerbescheinigung rückübertragen

Mehr

Lohnsteuerbescheinigung ab

Lohnsteuerbescheinigung ab Lohnsteuerbescheinigung ab 002016 Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1 Ziel 2 2 Voraussetzungen 2 3 Vorgehensweise 2 3.1 LOHN: Lohnsteuerbescheinigung übermitteln 2 3.2 Lohnsteuerbescheinigung rückübertragen

Mehr

Beitragsnachweise für mehrere Betriebsstätten

Beitragsnachweise für mehrere Betriebsstätten Beitragsnachweise für mehrere Betriebsstätten Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1658 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Betriebsstätten 3.2. Mandanten-Krankenkassen

Mehr

DATEV LODAS: Datenübernahme LOHN

DATEV LODAS: Datenübernahme LOHN DATEV LODAS: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1606 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Versorgungsbezugsempfänger

Versorgungsbezugsempfänger Versorgungsbezugsempfänger Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 14 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Versorgungsfreibetrag und Altersentlastungsbetrag 4.. Kohortenbildung

Mehr

Insolvenz des Arbeitgebers

Insolvenz des Arbeitgebers Insolvenz des Arbeitgebers Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1707 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Abrechnung bis zum Vortag der Insolvenzeröffnung 3.2. Anlage

Mehr

Meldeverfahren an die Berufsgenossenschaft

Meldeverfahren an die Berufsgenossenschaft Meldeverfahren an die Berufsgenossenschaft Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 3 2. Voraussetzungen 3 3. Vorgehensweise 4 3.1. Berufsgenossenschaftsdaten des Arbeitgebers 4 3.2. Berufsgenossenschaft

Mehr

Sofortmeldung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen. 3.1. Sofortmeldung aufrufen

Sofortmeldung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen. 3.1. Sofortmeldung aufrufen Sofortmeldung Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1685 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Sofortmeldung aufrufen 3.2. Sofortmeldung ausfüllen 3.3. Sofortmeldungen senden

Mehr

Qualifizierter Meldedialog

Qualifizierter Meldedialog Qualifizierter Meldedialog Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzungen 2 3. Vorgehensweisen 2 3.1. GKV-Monatsmeldung durch den Arbeitgeber erstellen 2 3.2. Kassenmeldung der Krankenkasse

Mehr

1. Ziel. 2. Voraussetzung. 3. Vorgehensweise. 4. Details Ausweis der betrieblichen Altersversorgung auf der Brutto-Netto-Abrechnung

1. Ziel. 2. Voraussetzung. 3. Vorgehensweise. 4. Details Ausweis der betrieblichen Altersversorgung auf der Brutto-Netto-Abrechnung Pensionskasse Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1616 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Gehaltsumwandlung 3.2. Gehaltsumwandlung und Zuschuss des Arbeitgebers 3.3. Zuschuss

Mehr

Lohn- und Gehaltsdokumente Online im Personal-Portal

Lohn- und Gehaltsdokumente Online im Personal-Portal Lohn- und Gehaltsdokumente Online im Personal-Portal Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Informationen 3. 3.1. Informationsbrief an Mitarbeiter aushändigen 3.2. Einen oder mehrere Mitarbeiter

Mehr

1. Ziel. 2. Voraussetzung. 3. Vorgehensweise Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers. 4. Details

1. Ziel. 2. Voraussetzung. 3. Vorgehensweise Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers. 4. Details Unterstützungskasse Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1617 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Gehaltsumwandlung 3.2. Gehaltsumwandlung und Zuschuss des Arbeitgebers

Mehr

Datenübernahme aus der Digitalen LohnSchnittstelle (DLS)

Datenübernahme aus der Digitalen LohnSchnittstelle (DLS) Datenübernahme aus der Digitalen LohnSchnittstelle (DLS) Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1717 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Ablauf 3.2. Agenda Mandanten-Adressdaten

Mehr

Kernprüfungsfehler in SV-Meldungen und Beitragsnachweisen

Kernprüfungsfehler in SV-Meldungen und Beitragsnachweisen Kernprüfungsfehler in SV-Meldungen und Beitragsnachweisen Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1639 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Fehlermeldungen Unfallversicherung 2.2. Fehlermeldungen

Mehr

Lohn- und Gehaltsdokumente Online im Personal-Portal

Lohn- und Gehaltsdokumente Online im Personal-Portal Lohn- und Gehaltsdokumente Online im Personal-Portal Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 86217 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Informationen 3. 3.1. Informationsbrief an Mitarbeiter aushändigen 3.2. Einen

Mehr

Lohnsteuerbescheinigung ab

Lohnsteuerbescheinigung ab Lohnsteuerbescheinigung ab 01.01.2016 Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1676 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. LOHN: Lohnsteuerbescheinigung übermitteln 2.2. DELFIN: Lohnsteuerbescheinigung

Mehr

Fehlzeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzung. 3. Fehlzeiten im Überblick. 4. Details. 5. Wichtige Informationen

Fehlzeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzung. 3. Fehlzeiten im Überblick. 4. Details. 5. Wichtige Informationen Fehlzeiten Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1624 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Fehlzeiten im Überblick 4. Details 4.1. Teilweises Beschäftigungsverbot 4.2. Wartezeit unterdrücken

Mehr

Meldeverfahren an die Berufsgenossenschaft

Meldeverfahren an die Berufsgenossenschaft Meldeverfahren an die Berufsgenossenschaft Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Berufsgenossenschaft in LOHN einrichten 3.2. BG-Werte ermitteln 3.3. Meldeinhalte

Mehr

Digitaler Lohnnachweis

Digitaler Lohnnachweis Digitaler Lohnnachweis Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1704 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Stammdatenabfrage 3.2. Stammdatenimport 3.3. Erstellung des Lohnnachweises

Mehr

rvbea - Elektronische Anforderung einer Gesonderten Meldung in Agenda LOHN

rvbea - Elektronische Anforderung einer Gesonderten Meldung in Agenda LOHN rvbea - Elektronische Anforderung einer Gesonderten Meldung in Agenda LOHN Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. rvbea-registrierung 3.2. Anforderung einer

Mehr

Agenda LOHN: Neues Mandat per Agenda-Sicherung anlegen

Agenda LOHN: Neues Mandat per Agenda-Sicherung anlegen Agenda LOHN: Neues Mandat per Agenda-Sicherung anlegen Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1668 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. 3.1. Kanzlei- und Mandantennummer 3.2. Vorberater: Datensicherung

Mehr

Auswirkungen von Vorjahreskorrekturen nach bereits gesendeter Lohnsteuerbescheinigung

Auswirkungen von Vorjahreskorrekturen nach bereits gesendeter Lohnsteuerbescheinigung Auswirkungen von Vorjahreskorrekturen nach bereits gesendeter Lohnsteuerbescheinigung Korrekturen von Lohn- und/oder Stammdaten haben Auswirkungen auf Meldungen und Berichte. Wie werden Korrekturen in

Mehr

Buchungsliste übergeben/exportieren

Buchungsliste übergeben/exportieren Buchungsliste übergeben/exportieren Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1675 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Übergabe an Agenda FIBU 3.2. Übergabe an Agenda FIBU

Mehr

Meldeverfahren an Versorgungswerke (berufsständische Versorgungseinrichtungen)

Meldeverfahren an Versorgungswerke (berufsständische Versorgungseinrichtungen) Meldeverfahren an Versorgungswerke (berufsständische Versorgungseinrichtungen) Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1637 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzungen 3. 3.1. Versorgungswerke schlüsseln

Mehr

Wechsel Hauptarbeitgeber

Wechsel Hauptarbeitgeber Sage Lohn XL Wechsel Hauptarbeitgeber Impressum Sage GmbH Emil-von-Behring-Str. 8-14 60439 Frankfurt am Main Copyright 2016 Sage GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer Sorgfalt

Mehr

Die Abrechnung mehrerer Beschäftigungsverhältnisse beim gleichen Arbeitgeber ist im ELStAM-Verfahren nicht zulässig.

Die Abrechnung mehrerer Beschäftigungsverhältnisse beim gleichen Arbeitgeber ist im ELStAM-Verfahren nicht zulässig. Die Abrechnung mehrerer Beschäftigungsverhältnisse beim gleichen Arbeitgeber ist im ELStAM-Verfahren nicht zulässig. Die Prüfliste enthält ELStAM-Meldungen, die derzeit nicht gesendet werden können. Sie

Mehr

Mutterschaft in Agenda LOHN

Mutterschaft in Agenda LOHN Mutterschaft in Agenda LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 16 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Abweichender Beginn der Mutterschutzfrist bei freiwilliger

Mehr

Lexware lohn+gehalt unterscheidet die Vorträge für das aktuelle Jahr und das Vorjahr.

Lexware lohn+gehalt unterscheidet die Vorträge für das aktuelle Jahr und das Vorjahr. Vorträge erfassen Wann geben Sie Vorträge ein und wie wirken sie sich aus? Die Erfassung von Vorträgen ist notwendig für eine korrekte Berechnung der Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen aus sonstigen

Mehr

Buchungsliste übergeben/exportieren

Buchungsliste übergeben/exportieren Buchungsliste übergeben/exportieren Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1675 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Übergabe bei gleichen Mandantennummern (Agenda-Format)

Mehr

ELStAM. Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale

ELStAM. Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale Inhaltsverzeichnis 1 ELStAM... 1 1.1 Neuanlage Arbeitnehmer... 1 1.2 Austritt Arbeitnehmer... 4 1.3 Monatliche Änderungslisten... 5 2015 by eurodata AG Großblittersdorfer

Mehr

Voraussetzung. Vorgehensweise. Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers

Voraussetzung. Vorgehensweise. Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers Direktversicherung Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzung 2 3. Vorgehensweise 3 3.1. Gehaltsumwandlung 3 3.2. Gehaltsumwandlung und Zuschuss des Arbeitgebers 4 3.3. Zuschuss des

Mehr

EEL: Entgeltbescheinigung für Mutterschaftsgeld (neu ab Version 2015)

EEL: Entgeltbescheinigung für Mutterschaftsgeld (neu ab Version 2015) EEL: Entgeltbescheinigung für Mutterschaftsgeld (neu ab Version 2015) Mit Lexware lohn+gehalt können Sie ab dem Jahr 2015 eine Entgeltbescheinigung für Mutterschaftsgeld erstellen und versenden. Diese

Mehr

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Hinweise für Arbeitgeber. Einstieg in das Verfahren ELStAM bei vorschüssigen Lohnzahlungen

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Hinweise für Arbeitgeber. Einstieg in das Verfahren ELStAM bei vorschüssigen Lohnzahlungen Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM Hinweise für Arbeitgeber Einstieg in das Verfahren ELStAM bei vorschüssigen Lohnzahlungen Seite 1 / 6 Allgemeines Im Verfahren ELStAM ist ein Abruf der ELStAM

Mehr

Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit

Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1708 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen. Vorgehensweise.1. Vereinfachte Grundlohnermittlung.2. Individuelle Grundlohnermittlung

Mehr

AAG-Anträge erstellen und übermitteln

AAG-Anträge erstellen und übermitteln AAG-Anträge erstellen und übermitteln Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1644 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Fehlzeit eintragen 3.2. AAG-Antrag erstellen 3.3. AAG-Antrag

Mehr

Lohnsteuer-Zeitraum wechseln

Lohnsteuer-Zeitraum wechseln Lohnsteuer-Zeitraum wechseln Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1683 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Von Voranmeldezeitraum»monatlich«3.2. Von Voranmeldezeitraum»monatlich

Mehr

ELStAM Voraussetzungen

ELStAM Voraussetzungen ELStAM Voraussetzungen Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1690 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzungen.1. Personaldaten.. Internetzugang.3. ELSTER-Zertifikat 3. Wichtige Informationen 3 4 5 Seite

Mehr

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung Versions-Info

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung Versions-Info LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung Versions-Info Inhalt DVD Juli 2014 1. LOHN»Basis«2 1.1. Rechtliche Änderungen 2 1.1.1. Ausgabe von Korrektur-Beitragsnachweisen (Artikel-Nr. 971415) 2 1.2. Weiterentwicklungen

Mehr

ELStAM-Verfahren. Anwender-Dokumentation. Stand:

ELStAM-Verfahren. Anwender-Dokumentation. Stand: ELStAM-Verfahren Anwender-Dokumentation Stand: 14.03.2013 Telefon Hotline Personalwesen 04261/855 504 Rechnungswesen 04261/855 505 Branchen-Service 04261/855 502 Mobilität & KDW Service 04261/855 503 Fax

Mehr

Lohn: Digitale LohnSchnittstelle (DLS)

Lohn: Digitale LohnSchnittstelle (DLS) Lohn: Digitale LohnSchnittstelle (DLS) Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweisen 3.1. Bereitstellung der Daten für die steuerliche Außenprüfung 3.2. Daten auf Datenträger

Mehr

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel 2. Vorgehensweise. 3. Details. 4. Wichtige Informationen. 2.1. Gehaltsempfänger. 2.2.

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel 2. Vorgehensweise. 3. Details. 4. Wichtige Informationen. 2.1. Gehaltsempfänger. 2.2. Arbeitszeiten Bereich: LOHN - Info für Anw ender Nr. 1657 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Gehaltsempfänger 2.2. Stundenlöhner 2.3. Gehaltsempfänger + Überstunden 3. Details 3.1. Berechnung

Mehr

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung Inhalt 1. LOHN Basis 3 1.1. Rechtliche Änderungen 3 1.1.1. Abfrage Stammdaten der Berufsgenossenschaft für 2018 3 1.2. Weiterentwicklungen 4 1.2.1. Abrechnungsunabhängige Meldungen 4 1.2.2. Verbuchung

Mehr

ELStAM-Freigabe Teil II

ELStAM-Freigabe Teil II ELStAM-Freigabe Teil II Im Teil I der Freigabe zu ELStAM erklärten wir Ihnen, wie Sie Erstanmeldungen erzeugen, diese bereitstellen/senden und die Rückmeldungen der Finanzbehörde einspielen. Im Teil II

Mehr

Voraussetzung. Vorgehensweise. Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers

Voraussetzung. Vorgehensweise. Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers Direktversicherung Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzung 2 3. Vorgehensweise 3 3.1. Gehaltsumwandlung 3 3.2. Gehaltsumwandlung und Zuschuss des Arbeitgebers 4 3.3. Zuschuss des

Mehr

Umlageverfahren. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details Umlagepflicht für U1 ermitteln Umlagepflicht aktivieren

Umlageverfahren. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details Umlagepflicht für U1 ermitteln Umlagepflicht aktivieren Umlageverfahren Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 12 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Umlagepflicht für U1 ermitteln 2.2. Umlagepflicht aktivieren 3. Details 3.1. Umlagepflicht nachträglich

Mehr

Bescheinigungswesen in Agenda LOHN

Bescheinigungswesen in Agenda LOHN Bescheinigungswesen in Agenda LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1618 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung. Vorgehensweise.1. Bescheinigung aufrufen.2. Bescheinigung füllen und speichern..

Mehr

Kurzanleitung. Erstattungen nach dem. Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG)

Kurzanleitung. Erstattungen nach dem. Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) Kurzanleitung Erstattungen nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) TOPIX:8 Version 8.7.4 Stand 08/2012 Inhalt 1 Umlagepflicht des Arbeitgebers... 3 2 Grundeinstellungen... 5 3 Erstattungsfähige Fehlzeiten

Mehr

Voraussetzung. Vorgehensweise. Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers

Voraussetzung. Vorgehensweise. Gehaltsumwandlung einer Einmalzahlung und Zuschuss des Arbeitgebers Direktversicherung Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzung 2 3. Vorgehensweise 2 3.1. Gehaltsumwandlung 3 3.2. Gehaltsumwandlung und Zuschuss des Arbeitgebers 4 3.3. Zuschuss des

Mehr

Lohnabrechnung aus Fremdsoftware übernehmen

Lohnabrechnung aus Fremdsoftware übernehmen Lohnabrechnung aus Fremdsoftware übernehmen Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzungen 2 3. Vorgehensweisen 3 3.1. Abschluss altes Abrechnungssystem 3 3.2. Start mit Agenda LOHN 4

Mehr

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 105 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Sozialversicherungsfreibetrag 23c SGB IV

Sozialversicherungsfreibetrag 23c SGB IV Sozialversicherungsfreibetrag 3c SGB IV Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Erklärung der Berechnung 3.. Eingaben in Agenda LOHN

Mehr

Kalender in Agenda LOHN

Kalender in Agenda LOHN Kalender in Agenda LOHN Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Vorgehensweise 2 2.1. Erläuterung des Registers»Kalender«2 2.2. Allgemeine Funktionalität 6 2.3. Erfassen von Produktivzeiten 7 2.4.

Mehr

ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale

ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1694 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. ELStAM monatlich melden 3.2. ELStAM monatlich

Mehr

Mutterschaft in Agenda LOHN

Mutterschaft in Agenda LOHN Mutterschaft in Agenda LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1688 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Abweichender Beginn der Mutterschutzfrist bei freiwilliger

Mehr

1. Ziel. 2. Geringfügig entlohnte Beschäftigung (Minijob) 3. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. 4. Flexirente. 5.

1. Ziel. 2. Geringfügig entlohnte Beschäftigung (Minijob) 3. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. 4. Flexirente. 5. Rentner Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 138 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Geringfügig entlohnte Beschäftigung (Minijob).1. Gesetzlich krankenversichert.. Privat krankenversichert.3. Verzicht auf Rentenversicherungsfreiheit

Mehr

Erstellen und Versenden der Lohnsteuerbescheinigung

Erstellen und Versenden der Lohnsteuerbescheinigung Erstellen und Versenden der Lohnsteuerbescheinigung Impressum Sage GmbH Franklinstraße 61-63 60486 Frankfurt am Main Copyright 2017 Sage GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr

Mehr

Dokumente im ARBEITSPLATZ

Dokumente im ARBEITSPLATZ Dokumente im ARBEITSPLATZ Bereich: ARBEITSPLATZ - Info für Anwender Nr. 86005 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Übergabe von Auswertungen aus Anwendungen an ARBEITSPLATZ

Mehr

Korrekturen und ihre Auswirkungen auf Meldungen und Berichte

Korrekturen und ihre Auswirkungen auf Meldungen und Berichte Korrekturen und ihre Auswirkungen auf Meldungen und Berichte Korrekturen von Lohn- und/oder Stammdaten in einem Vormonat können Auswirkungen auf Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge haben. Die entstehenden

Mehr

WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt Lohnfortzahlung/Erstattung Version / Datum V

WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt Lohnfortzahlung/Erstattung Version / Datum V Software WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt Thema Lohnfortzahlung/Erstattung Version / Datum V 13.0.4500 Wie können die Werte für eine Lohnfortzahlung / Erstattung ermittelt werden? Um die Werte für die

Mehr

Unterhaltspfändung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Berechnungsbeispiele. 6. Wichtige Informationen

Unterhaltspfändung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Berechnungsbeispiele. 6. Wichtige Informationen spfändung Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1709 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Pfändungsbereiche 4.2. Nettoeinkommen ermitteln 4.3. Laufender und srückstand

Mehr

Unterhaltspfändung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Berechnungsbeispiele. 6. Wichtige Informationen

Unterhaltspfändung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Berechnungsbeispiele. 6. Wichtige Informationen spfändung Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1709 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Pfändungsbereiche 4.2. Nettoeinkommen ermitteln 4.3. Laufender und srückstand

Mehr

Festbezüge, Dialog- und Stapelbuchungen

Festbezüge, Dialog- und Stapelbuchungen Festbezüge, Dialog- und Stapelbuchungen Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1650 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Festbezüge 2.2. Dialogerfassung 2.3. Stapelerfassung 2.4. Import von

Mehr

Lobu Online. Kurzanleitung

Lobu Online. Kurzanleitung Lobu Online Kurzanleitung I. Laden Sie LobuOnline unter www.abs-rz.de/lobu-online_download.html im Bereich Service & Downloads herunter. Speichern Sie die Installationsdatei LobuOnlineInstaller.exe am

Mehr

Einzelabrechnung und Mitarbeiterassistent

Einzelabrechnung und Mitarbeiterassistent Einzelabrechnung und Mitarbeiterassistent In Lexware lohn+gehalt 2015 ist die Benutzeroberfläche der Einzelabrechnung und des Mitarbeiterassistenten überarbeitet. Die Daten werden übersichtlicher dargestellt.

Mehr

JAHRESABSCHLUSS LOHN VORBEREITUNG UND DURCHFÜHRUNG ALLGEMEIN

JAHRESABSCHLUSS LOHN VORBEREITUNG UND DURCHFÜHRUNG ALLGEMEIN JAHRESABSCHLUSS LOHN VORBEREITUNG UND DURCHFÜHRUNG ALLGEMEIN (Stand Dezember 2018) INHALT Einleitung... 2 Vor der Dezember-Abrechnung... 2 Lohnsteuerjahresausgleich durchführen... 2 Nach der Dezember-Abrechnung

Mehr

Kassensätze aktualisieren

Kassensätze aktualisieren Kassensätze aktualisieren Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 162 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen. Details.1. Adressdaten der Krankenkassen.2. Hinweis zur Aktualität.. Kassensätze einsehen.4.

Mehr

Märzklausel. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Verwandte Themen

Märzklausel. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Verwandte Themen Märzklausel Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1684 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Abrechnung der Brutto-Netto-Bezüge 4.2. Beitragsabrechnung 4.3. Lohnkonto

Mehr

Normalpfändung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen

Normalpfändung. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen Normalpfändung Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1615 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Pfändung mit Nettomethode ermitteln 4.2. Pfändung mit Bruttomethode

Mehr

Schnelleinstieg LOHN. Inhaltsverzeichnis. Zweck der Anwendung. Einrichtung zum Start. Arbeitsablauf. Weitere Funktionen. Mandanten-Programmdaten

Schnelleinstieg LOHN. Inhaltsverzeichnis. Zweck der Anwendung. Einrichtung zum Start. Arbeitsablauf. Weitere Funktionen. Mandanten-Programmdaten Schnelleinstieg LOHN Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2 2. Einrichtung zum Start 3 2.1. Mandanten-Programmdaten 5 2.2. Mandanten-Krankenkassen 8 2.3. Personaldaten 9 3. Navigation

Mehr

JAHRESABSCHLUSS LOHN 2017

JAHRESABSCHLUSS LOHN 2017 Seite 1 JAHRESABSCHLUSS LOHN 2017 (Stand Januar 2018) INHALT Einleitung... 2 Vor der Dezember-Abrechnung... 2 Lohnsteuerjahresausgleich durchführen... 2 Nach der Dezember-Abrechnung (mit Checkliste)...

Mehr

Digitaler Lohnnachweis

Digitaler Lohnnachweis Digitaler Lohnnachweis Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzungen 2 3. Vorgehensweisen 4 3.1. Stammdatenabfrage 4 3.2. Import der UV-Stammdaten 7 3.3. Erstellung des Lohnnachweises

Mehr

Kernprüfungsfehler im Digitalen Lohnnachweis

Kernprüfungsfehler im Digitalen Lohnnachweis Kernprüfungsfehler im Digitalen Lohnnachweis Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1705 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Abfrage Stammdaten 3. Digitaler Lohnnachweis 2 2 5 Seite 2 1. Ziel Im Info finden Sie

Mehr

Sage One Lohn und Gehalt

Sage One Lohn und Gehalt Sage One Lohn und Gehalt Durchführung der Abrechnung Impressum Sage GmbH Niederlassung Leipzig Karl-Heine-Str. 109-111 04229 Leipzig Copyright 2017 Sage GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage

Mehr

Bearbeitungsstände im ARBEITSPLATZ

Bearbeitungsstände im ARBEITSPLATZ Bearbeitungsstände im ARBEITSPLATZ Bereich: ARBEITSPLATZ - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzungen 2 3. Vorgehensweise: Einstellungen für Bearbeitungsstände 2 3.1. Finanzbuchführung (FIBU) 2 3.2.

Mehr

Buchungen im falschen Monat/Buchungskreis erfasst oder Abrechnungsnummer falsch angelegt

Buchungen im falschen Monat/Buchungskreis erfasst oder Abrechnungsnummer falsch angelegt Buchungen im falschen Monat/Buchungskreis erfasst oder Abrechnungsnummer falsch angelegt Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1152 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Buchungen

Mehr

Freiwillige/Private Krankenversicherung

Freiwillige/Private Krankenversicherung Freiwillige/Private Krankenversicherung Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1661 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Arbeitgeberzuschuss 3.1. Zuschuss nach Entgelt 3.2. Zuschuss nach Beitragsbemessungsgrenze

Mehr