dvv.personal Die Lösung für Ihre Personalverwaltung dvv.personal

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "dvv.personal Die Lösung für Ihre Personalverwaltung dvv.personal"

Transkript

1 dvv.personal Die Lösung für Ihre Personalverwaltung dvv.personal

2 Lösungsbeschreibung und Kundennutzen dvv.personal ist eine speziell für den öffentlichen Dienst und vergleichbare Einrichtungen vorkonfigurierte Lösung für Entgeltabrechnung, Zeitwirtschaft, Personalverwaltung und -management. Diese Lösung für die Personalwirtschaft ist seit 2004 aktuell bei 42 Kunden in Baden-Württemberg im Einsatz und hat sich seitdem nicht nur in der Personalabrechnung, sondern auch bei der schrittweisen Einführung der Personalmanagementkomponenten in der Praxis bewährt. dvv.personal wird ständig betreut, gepflegt und weiterentwickelt. Auf aktuelle gesetzliche Anforderungen wird schnell reagiert. Die Rechts- und Tarifpflege wird zeitnah umgesetzt und zur Verfügung gestellt. Bei Fragen oder Problemen stehen den Kunden jederzeit kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Herausforderungen wie die Überleitung und Abrechnung nach TVöD konnten in dvv.personal zum 1. Oktober 2005 erfolgreich umgesetzt werden. Grundüberlegung ist, dass dvv.personal in all seinen Einstellungen die Interessen unterschiedlicher Gruppen wahren muss. Deshalb sind im Bereich der Systembeschreibung eine Reihe von Standards eingehalten. Für alle Einstellungen in dvv.personal ist eine gegliederte Namenskonvention definiert. Die Lösung dvv.personal basiert auf der Hersteller-Software SAP/HR. Ein vierstufiger Lösungsaufbau von dvv.personal sichert eine kundenorientierte individuelle Anpassung an die Erfordernisse öffentlich-rechtlicher Einrichtungen und deren nahe stehenden Institutionen. Bei der Entwicklung und Pflege von dvv.personal wird auf umfassende Kenntnisse des Tarif-, Sozialversicherungsund Steuerrechts, die zum größten Teil durch langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst erworben wurden, zurück gegriffen. Durch fundierte und in der Praxis umgesetzte Kenntnisse in dvv.personal sind die Mitarbeiter des DVV BW in der Lage, Anforderungen des Kunden aus der öffentlichen Verwaltung schnell und auf hohem Niveau umzusetzen.

3 dvv.personal das Vierschichtenmodell 1. SAP-Schicht Diese Schicht enthält die Auslieferungsdaten der SAP. Die SAP pflegt diesen Namensraum im Wege des Wartungsvertrages. Hier empfiehlt die SAP, die Einträge in den Tabellen nicht zu ändern. 2. DZ-Schicht Die DZ-Schicht enthält alle Einstellungen des Systems, die im Rahmen der dvv.personal-lösung durch die DZ (Datenzentrale Baden-Württemberg) in das System eingebracht werden. Diese Schicht wird durch die DZ im Wege der dauernden Pflege, Wartung und Betreuung ständig aktualisiert und weiterentwickelt. Dazu zählen u. a. die Pflege des Regelwerkes zur Abrechnung, Pflege der Tarife, Pflege der Krankenkassenbeitragssätze. Diese Schicht wird im Wege des Wartungsvertrages durch die DZ gepflegt. 3. RZ-Schicht Diese Schicht ermöglicht den Rechenzentren (RZ) regionale Anforderungen umzusetzen. 4. Kunden-Schicht Um den individuellen Anforderungen der Kunden Rechnung zu tragen, wird für alle Einstellungen im System eine Kundenschicht definiert. Hier pflegt der Kunde seine individuellen Anforderungen ein, die über die Realisierung von dvv.personal hinausgehen oder davon abweichen. (Abbildung der kundeneigenen Unternehmensstruktur, Definition von Kundenschlüsselbereichen wie z. B. bei Lohnarten, Arbeitszeitplänen, Haustarifverträgen, Qualifikationen etc., Einrichtung von kundeneigenen Schnittstellen und Auswertungen) dvv.personal unterstützt grundsätzlich sowohl zentrale als auch dezentrale Organisationsstrukturen. Darüber hinaus ist dvv.personal auch auf Organisationsformen mit integrierten Sachbearbeitern und der traditionellen Trennung im Personalwesen vorbereitet. Berechtigungskonzept Basierend auf dem installierten Berechtigungskonzept sind alle Zugriffe gesteuert. Dies bedeutet unter anderem auch, dass auf dieser Grundlage nicht nur die Bearbeitungsrechte, sondern auch die Auswertungsmöglichkeiten vorgegeben werden. Je nach zugewiesenen Berechtigungsrollen können bereichsspezifische oder bereichsübergreifende Auswertungen zur Verfügung gestellt werden. Weiterentwicklung dvv.personal wird konsequent weiterentwickelt. Damit werden dem Kunden nicht nur die Grundfunktionalitäten als Lösung zur Verfügung gestellt, sondern auch weitere Komponenten so vorkonfiguriert, dass der Endanwender nur noch ein Minimum an Aufwendungen für die eigene Implementierung erbringen muss. Darüber hinaus werden laufende Projekte immer zukunftsorientiert realisiert. Beispielsweise werden die Qualifikationsanforderungen bei der Bewerberverwaltung konzeptionell bereits so aufbereitet, dass bei der Einführung der Personalentwicklung Strukturen nicht nur benutzt, sondern konsequent integrativ fortgeführt werden. Damit ist dvv.personal auch auf die Anforderungen des TVöD zur leistungsgerechten Bezahlung bestens vorbereitet. Systemvoraussetzungen: die Netzanbindung an das Rechenzentru

4 Lösung vom öffentlichen Dienst für den öffentlichen Dienst Verständnis und Kenntnis der Aufgaben und Geschäftsprozesse in öffentlichen Verwaltungen Langjährige Zusammenarbeit mit öffentlichen Verwaltungen (Bund, Land, Gemeinden) Direkte Einbindung und Umsetzung der Änderungen im öffentlichen Dienstrecht Homogene Kommunikation zwischen Datenzentrale Rechenzentrum und Rechenzentrum Kunde, Wir sprechen die Sprache unserer Kunden es gibt keine Informationsverluste. Zeitersparnis durch spezielle Branchenkenntnis unserer Kunden - langwieriger Informationsabgleich entfällt Kurze Einarbeitungszeit in die Kundenanforderungen In kürzester Zeit steht dem Kunden die volle Leistungsfähigkeit zur Verfügung. Erhebliche Reduzierung des Einführungsaufwandes von bis zu 35 Prozent der sonst üblichen Zeiten Hohe Einführungssicherheit Langjährige Erfahrung in der Personalabrechnung 35 Jahre Erfahrung im Einsatz von Personalabrechnungsverfahren, das im kommunalen Bereich Baden-Württemberg nahezu flächendeckend und auch in anderen Bundesländern erfolgreich im Einsatz ist Sicherheit in der Interpretation und Umsetzung gesetzlicher Anforderungen: Tarifrecht Sozialversicherungsrecht Steuerrecht Schnelle Reaktion auf gesetzliche Änderungen Rechtssicherheit Einfachster Weg in die Personalwirtschaft Vorkonfiguriertes Personalabrechnungssystem mit Integration der wichtigsten Personalmanagementkomponenten wie Zeitwirtschaft, Stellenwirtschaft, Personalkostenplanung und Reisekostenabrechnung Mastereinstellungen für Organisationsmanagement, Personaleinsatzplanung, Bewerberverwaltung, Dynamische Mails Umfangreiches Reporting-Paket, welches die Anforderungen an das Berichtswesen des öffentlichen Dienstes mehr als erfüllt 100 % Funktionalität in 50 % der Zeit Erprobtes produktives Verfahren mit hoher Einführungssicherheit Stetig wachsende Kundenzahl seit der Produktivsetzung am Bundeseinrichtung (Fernleitungsbetriebsgesellschaft) Landesverwaltung (Land Brandenburg) Landratsämter Stadt- und Gemeindeverwaltungen Stadtwerke und Versorgungsbetriebe Kliniken Zertifiziert und geprüft (durch die GPA Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg, ITSG) Sicherheit durch geprüftes Personalabrechnungs- und Managementverfahren Organisationsunabhängig: Einsetzbar in allen Organisationsstrukturen die Software passt sich flexibel den Organisationsstrukturen an. Konzernfunktionalität durch die Einbindung von verbundenen Unternehmen wie Kliniken und Versorgungsbetrieben Daten aus den verbundenen Unternehmen fließen automatisch ins Berichtswesen ein. m und SAP GUI

5 Flexibel und anpassbar an die Anforderungen des Anwenders Schichtenmodell gewährleistet Flexibilität Kunden-Einstellungen Alle Kundenanforderungen können nahezu vollständig umgesetzt werden. Kundenanforderungen stehen im Mittelpunkt jeder bleibt für sich flexibel und individuell, kann aber trotzdem die Synergien des Masters für sich nutzen. Die Mitwirkungspflichten der Kunden reduzieren sich in der Einführungsphase auf eine eindeutige Konzeption und erhalten dadurch mehr Raum für den Wissenstransfer (Schulungen, Workshops, Einarbeitung). Zeitgewinn durch konfiguriertes System auf einem aktuellen gesetzlichen, tariflichen Stand der Personaladministration, Personalabrechnung und Zeitwirtschaft Dauerhafte Pflege, Wartung und Weiterentwicklung durch den DVV BW Permanente zentrale Pflege und Wartung des Masters durch die Datenzentrale Prüfung und Erweiterung der DZ-Schicht entsprechend der Anforderungen des öffentlichen Dienstes Prüfung von individuellen Kundenanforderungen auf Übernahme in dvv.personal Unterstützung der Kunden bei kundenindividuellen Weiterentwicklungen Geringer Personal- und Zeitaufwand für die Kunden, um gesetzliche Änderungen umzusetzen; es müssen keine zusätzlichen Ressourcen vom Kunden vorgehalten werden Konzentration der Kunden auf das Kerngeschäft Langfristige Verfahrenssicherheit Weiterentwicklungen: Einführung von Employee Self Services (ESS - Selbstbedienung in der Personaldatenerfassung; die Beschäftigten sollen ihre Daten innerhalb zugestandener Grenzen selbst in die Systeme eingeben und auch selbst für die Richtigkeit ihrer Daten einstehen) Einführung von Manager Self Services (MSS) Manager Self Services und Employee Self Services unterstützen Unternehmen dabei, ihre operative Leistung zu steigern und die Produktivität der Mitarbeiter mit Hilfe automatisierter Prozesse und vereinheitlichter Arbeits abläufe zu steigern. Bereitstellung von neuen Komponenten und Tools, um aktuelle Entwicklungen im Personalmanagement und in der Personalführung Vorbereitung auf Releasewechsel durch Workshops, Infoveranstaltungen, Schulungen und Dokumentationen Konzentration auf die wesentlichen Neuerungen des Releasewechsels Wissensvorsprung durch Innovationsnetzwerk der DSAG (Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.v. Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen Kunden, RZ, DZ und SAP) Durch die DZ als starken Partner können individuelle Kundenwünsche in die DZ-Schicht eingebracht werden und stehen dann allen dvv.personal-anwendern zur Verfügung. ESS und MSS helfen den Kunden ein dauerhaftes Einsparpotential zu sichern. dvv.personal ist ein absolut zukunftsfähiges Personalmanagementsystem Die Release-Strategie besteht darin, den Kunden auf der Basis aktueller Entwicklungen der SAP mit den fachlich und technisch neuesten Entwicklungsstandards zu versorgen.

6 Referenzkunden dvv.personal wurde bereits in 42 kommunalen Institutionen (Stand: ) erfolgreich eingeführt: Referenzkunden Personalfälle Stadtverwaltung Karlsruhe Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Summe Kunden produktiv (Stand ) Produktstrategie ab 2008 Im ständigen Kontakt mit Kunden und deren Anforderungen hat sich gezeigt, dass insbesondere kleinere und mittlere öffentliche Institutionen aus wirtschaftlichen und durchaus auch aus Ressourcengründen heraus einen schrittweisen Aufbau eines Personalmanagements wünschen. Um diesen Anforderungen zu entsprechen, wurde ein Komponentenmodell für dvv.personal entwickelt. Die Kunden erhalten dadurch die Möglichkeit, neben der Personalabrechnung, der Grundlage jedes Personalmanagementsystems, weitere Komponenten aus einer Vielzahl von Personalmanagement- Instrumenten entsprechend ihrer Bedürfnisse und Zielsetzungen wählen zu können. Dies hat den Vorteil, dass gerade die kleineren Kunden nicht wie bisher die komplexe SAP-Software zum Einsatz bringen müssen, sondern maßgeschneidert die Komponenten auswählen können, die sie tatsächlich für ihre Bedürfnisse benötigen. Dabei gilt: Ich zahle nur das, was ich nutze! Basiskomponente: Die Basiskomponente stellt in jedem Fall die Personalabrechnung sicher. Darauf aufbauend können anschließend die einzelnen Komponenten kundenindividuell zusammengestellt und ergänzt werden. Die Basiskomponente des Komponentenmodells Personalabrechnung beinhaltet die in der Grafik aufgeführten Funktionalitäten. Ausbaukomponenten: dvv.personal ist nicht nur gekennzeichnet durch seine beinahe unerschöpflichen Möglichkeiten, sondern auch durch eine hohe Integration. Dies bedeutet für potentielle Kunden eine Minimierung des Erfassungsaufwandes. Für zahlreiche betriebs- bzw. personalwirtschaftliche Prozesse wird eine Abbildung der Aufbauorganisation, d. h. der aufgabenbezogenen, funktionalen Struktur des Unternehmens benötigt. Dies erfolgt über die Komponente Organisations-/Stellenplanmanagement. Weitere Komponenten sind gemäß Kundenbedarf in Vorbereitung bzw. Entwicklung. Personalkostenplanung Organisations-/Stellenplanmanagement Positivzeitwirtschaft Personaleinsatzplanung Personalentwicklung Ausbaukomponenten dvv.personal Abrechnungsfolgeaktivitäten Mitarbeiter- und Führungskräfteportal Bescheinigungen Personaladministration Gehaltsabrechnung Reisekostenabrechnung Flexible Auswertungen Statistiken Basiskomponenten dvv.personal Negativzeitwirtschaft Vergütungsmanagement Veranstaltungsmanagement Bewerberverwaltung Personalkostenhochrechnung

7 Altdatenübernahme Die Altdatenübernahme erfolgt stichtagsbezogen oder unterjährig. Die DZ stellt ein auf dvv.personal abgestimmtes Programm zur Altdatenübernahme zur Verfügung, das jeweils auf die Struktur des zur Verfügung gestellten Datenbestands angepasst wird. Außerdem werden im Rahmen eines Produktivstarts zum die Daten der ersten 3 Monate aus dem Lohnkonto übernommen. Bei der unterjährigen Produktivsetzung wird das gesamte Lohnkonto des laufenden Jahres bis zur Produktivsetzung übernommen. Rückrechnung Eine transparente Rückrechnung ist innerhalb dvv.personal ohne Einschränkung möglich. Leistungen dvv.personal enthält vorkonfiguriert die üblichen Geschäftsvorfälle im Personalwesen, die im SAP-HR-System in Form von Maßnahmen mit dahinter liegenden Infotypen-Ketten (Abfolge von Erfassungsmasken) abgebildet sind. Die weitgehende Standardisierung stellt den Projekterfolg in der Kürze der Zeit sicher und minimiert externe Aufwendungen. Die Lösung dvv.personal ist auf Einrichtungen des öffentlichen Dienstes und deren Anforderungen zugeschnitten, so dass sich individuelle kundenspezifische Einstellungen auf wenige, noch fehlende Funktionalitäten beschränken. Schulungsunterlagen und Dokumentation Für dvv.personal stehen fertige Schulungsunterlagen zur Verfügung. Zusammen mit dvv.personal wird eine umfangreiche Dokumentation zur Verfügung gestellt. Diese Dokumentation wird im Rahmen der Projektarbeit fortgeschrieben. Qualitätsmanagement Im Rahmen der Einführungsprojekte ist bei den Kunden lediglich ein sehr schlankes Qualitätsmanagement erforderlich, da dvv.personal durch eine eigene erfahrene Testgruppe des DVV BW laufend qualitätsgesichert wird. Dabei werden im Bereich der Abrechnung auch dauernd Vergleiche mit unserem zweiten System PWES durchgeführt, um produktunabhängig jeweils qualitativ gleichwertige Ergebnisse sicherstellen zu können. Die Testgruppe des DVV BW verfügt dabei auch über einen langjährigen Erfahrungsschatz. Damit wird auch sichergestellt, dass die einschlägigen Bestimmungen der Gesetze und Tarife eingehalten werden und exakt abgebildet werden. Systemunterstützung dvv.personal bietet nicht nur für die Personalsachbearbeitung und das Controlling eine weitreichende Unterstützung, sondern ist auch bezüglich der Systembedienung optimiert. Die DZ stellt dvv.personal als vorkonfigurierte Rechenzentrumslösung zur Verfügung. Dies bedeutet unter anderem, dass insbesondere der Mehrmandantenbetrieb durch mandantenübergreifende Schnittstellen zu Externen (Banken, Krankenkassen, Versorgungseinrichtungen etc.) ermöglicht wird. Fazit Mit dvv.personal bietet der DVV BW ein modular aufgebautes, modernes Personalabrechnungs- und -managementsystem an, das für kleine wie auch für große Einrichtungen des öffentlichen Dienstes Vorteile bietet. Neben einer grafischen Oberfläche wird durch individuelle Einstellungen der gesamte Personalmanagementprozess der Kommune auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Die Flexibilität der Lösung lässt nahezu keine Wünsche offen und ist gegenüber weiteren Anforderungen der Zukunft hervorragend aufgestellt. Eine Integration zu den Finanzwesen des DVV BW SAP bzw. KIRP ist verfügbar. Andere Finanzwesen können über eine bereitgestellte Standardschnittstelle angebunden werden.

8 Ihre Vorteile auf einen Blick schneller, effektiver und wirtschaftlicher Einstieg in das Personalmanagement kundenindividueller Aufbau des Personalmanagements Integration aller Personaldaten Integration in die Finanzverfahren selbstbestimmter Leistungsumfang durch modularen Aufbau wirtschaftlicher Einstieg durch Masteransatz preiswerte Beratungsleistungen über den DVV BW erprobte Lösung durch zahlreiche Pilotkunden Bewährte Betreuungsstrukturen werden beibehalten. Sicherheit und Service des Rechenzentrumsbetriebes termingerechte Umsetzung rechtlicher Änderungen umfassende Integration in das Lösungsportfolio des DVV BW Migration von aktiven Bestandsdaten unterstützt MS-Office unterstützt optional OpenOffice mit Einschränkung Detaillierte Informationen erhalten Sie bei: Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken Joachim Wöger Telefon: ( ) Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm Michael Riesenberg Telefon: (07 31) Datenzentrale Baden-Württemberg Ursula Vath Telefon: (07 11) Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart Franz-Josef Fischer Telefon: (07 11) Layout: A. Felies-Gericke

.. für Ihre Business-Lösung

.. für Ihre Business-Lösung .. für Ihre Business-Lösung Ist Ihre Informatik fit für die Zukunft? Flexibilität Das wirtschaftliche Umfeld ist stärker den je im Umbruch (z.b. Stichwort: Globalisierung). Daraus resultierenden Anforderungen,

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

Finanzbuchhaltung*, lfd. Lohnabrechnungen, Unternehmensberatung für kleine und mittelständische Betriebe

Finanzbuchhaltung*, lfd. Lohnabrechnungen, Unternehmensberatung für kleine und mittelständische Betriebe Finanzbuchhaltung*, lfd. Lohnabrechnungen, Unternehmensberatung für kleine und mittelständische Betriebe! * I N H A B E R U W E K R Ä H M E R *Spezialisiert auf das Buchen der laufenden Geschäftsvorfälle.

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Content Management System mit INTREXX 2002.

Content Management System mit INTREXX 2002. Content Management System mit INTREXX 2002. Welche Vorteile hat ein CM-System mit INTREXX? Sie haben bereits INTREXX im Einsatz? Dann liegt es auf der Hand, dass Sie ein CM-System zur Pflege Ihrer Webseite,

Mehr

Das Warenwirtschaftswunder

Das Warenwirtschaftswunder Das Warenwirtschaftswunder UNSERE HISTORIE Mit Individualität zum Produkterfolg. Die Geschichte der VARIO Software GmbH beginnt schon einige Jahre vor ihrer Gründung. Zunächst auf Projektbasis programmierte

Mehr

WSO de. <work-system-organisation im Internet> Allgemeine Information

WSO de. <work-system-organisation im Internet> Allgemeine Information WSO de Allgemeine Information Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort 3 2. Mein Geschäftsfeld 4 3. Kompetent aus Erfahrung 5 4. Dienstleistung 5 5. Schulungsthemen 6

Mehr

pro.s.app document status check Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente

pro.s.app document status check Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente Mit dem vollständig in SAP ERP integrierten Modul pro.s.app for document status check können sämtliche mit SAP verknüpfte und abgelegte Dokumente überprüft

Mehr

Die CLC-Mitarbeiterbefragung. Eine solide Datenbasis für Ihre Unternehmensentwicklung.

Die CLC-Mitarbeiterbefragung. Eine solide Datenbasis für Ihre Unternehmensentwicklung. Dr. Benjamin Künzli Die CLC-Mitarbeiterbefragung. Eine solide Datenbasis für Ihre Unternehmensentwicklung. Übersicht über die Präsentation Mitarbeiterbefragungen (MAB) - Herausforderungen und Lösungen

Mehr

STRATEGIEN FÜR DAS NÄCHSTE JAHRZEHNT

STRATEGIEN FÜR DAS NÄCHSTE JAHRZEHNT DCW - SOFTWARE STRATEGIEN FÜR DAS NÄCHSTE JAHRZEHNT Eduard Schober 1 2009 BRAINWORX information technology GmbH STRATEGIEN FÜR DAS NÄCHSTE JAHRZEHNT Was bisher geschah Rückblick aus Sicht der DCW Software

Mehr

Abamsoft Finos im Zusammenspiel mit shop to date von DATA BECKER

Abamsoft Finos im Zusammenspiel mit shop to date von DATA BECKER Abamsoft Finos im Zusammenspiel mit shop to date von DATA BECKER Abamsoft Finos in Verbindung mit der Webshopanbindung wurde speziell auf die Shop-Software shop to date von DATA BECKER abgestimmt. Mit

Mehr

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage.

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage. Integration mit Die Integration der AristaFlow Business Process Management Suite (BPM) mit dem Enterprise Information Management System FILERO (EIMS) bildet die optimale Basis für flexible Optimierung

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 Neue Version: Outlook-Termine, Kontakte, Mails usw. ohne Exchange-Server auf mehreren Rechnern nutzen! Mit der neuesten Generation intelligenter

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Name: Bruno Handler Funktion: Marketing/Vertrieb Organisation: AXAVIA Software GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Stellen Sie sich vor, Ihr Informations- Management weist eine Unterdeckung auf.

Stellen Sie sich vor, Ihr Informations- Management weist eine Unterdeckung auf. Stellen Sie sich vor, Ihr Informations- Management weist eine Unterdeckung auf. Und Sie wissen, dass es an der Zeit ist, sich nach einer perfekten Softwarelösung umzusehen. Hand aufs Herz, Ihr Business

Mehr

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN!

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IT.TEM GmbH Industriestraße 4 70565 Stuttgart Telefon +49 711 99760440 info@it-tem.de www.it-tem.de IHRE ZIELE

Mehr

Kompetenz ist Basis für Erfolg

Kompetenz ist Basis für Erfolg Kompetenz ist Basis für Erfolg Internet-Services Software-Entwicklung Systemhaus Internet-Suchservices Kompetenz ist Basis für Erfolg - Wir über uns Am Anfang stand die Idee, Unternehmen maßgeschneiderte

Mehr

Wo sind meine Anforderungen?

Wo sind meine Anforderungen? Whitepaper Telekommunikation Wo sind meine Anforderungen? Eine effektive Lösung auf Basis von Confluence und JIRA 2011 SYRACOM AG 1 Einleitung Erfahrene Projektmitarbeiter sehen sich oftmals im Projektalltag

Mehr

Dienstleistung Lohnabrechnung

Dienstleistung Lohnabrechnung Dienstleistung Lohnabrechnung Auslagerung der Lohnabrechnung an Ihren Steuerberater Ihre Ansprechpartner: Frau Braun, Tel.: (0 74 52) 84 46-17 Frau Wetzel, Tel.: (0 74 52) 84 46-17 Frau Seeger, Tel.: (0

Mehr

Individuelles, intelligentes Termin- und Ressourcen- management. www.viswa.de

Individuelles, intelligentes Termin- und Ressourcen- management. www.viswa.de Individuelles, intelligentes Termin- und Ressourcen- management www.viswa.de Über VisWa VisWa steuert Ihre Terminverwaltung und Ihre Ressourcen intelligent und individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst.

Mehr

Die integrierte Zeiterfassung. Das innovative Softwarekonzept

Die integrierte Zeiterfassung. Das innovative Softwarekonzept Die integrierte Zeiterfassung Das innovative Softwarekonzept projekt - ein komplexes Programm mit Zusatzmodulen, die einzeln oder in ihrer individuellen Zusammenstellung, die gesamte Abwicklung in Ihrem

Mehr

Agile Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung: Scrum

Agile Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung: Scrum C A R L V O N O S S I E T Z K Y Agile Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung: Scrum Johannes Diemke Vortrag im Rahmen der Projektgruppe Oldenburger Robot Soccer Team im Wintersemester 2009/2010 Was

Mehr

Skript Pilotphase em@w für Arbeitsgelegenheiten

Skript Pilotphase em@w für Arbeitsgelegenheiten Die Pilotphase erstreckte sich über sechs Meilensteine im Zeitraum August 2011 bis zur EMAW- Folgeversion 2.06 im August 2013. Zunächst einmal musste ein grundsätzliches Verständnis für das Verfahren geschaffen

Mehr

Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung

Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung 3-Lohn & Gehalt Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung Lohn & Gehalt Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle kaufmännische

Mehr

Skills-Management Investieren in Kompetenz

Skills-Management Investieren in Kompetenz -Management Investieren in Kompetenz data assessment solutions Potenziale nutzen, Zukunftsfähigkeit sichern Seite 3 -Management erfolgreich einführen Seite 4 Fähigkeiten definieren und messen Seite 5 -Management

Mehr

AZK 1- Freistil. Der Dialog "Arbeitszeitkonten" Grundsätzliches zum Dialog "Arbeitszeitkonten"

AZK 1- Freistil. Der Dialog Arbeitszeitkonten Grundsätzliches zum Dialog Arbeitszeitkonten AZK 1- Freistil Nur bei Bedarf werden dafür gekennzeichnete Lohnbestandteile (Stundenzahl und Stundensatz) zwischen dem aktuellen Bruttolohnjournal und dem AZK ausgetauscht. Das Ansparen und das Auszahlen

Mehr

[Customer Service by KCS.net] KEEPING CUSTOMERS SUCCESSFUL

[Customer Service by KCS.net] KEEPING CUSTOMERS SUCCESSFUL [Customer Service by KCS.net] KEEPING CUSTOMERS SUCCESSFUL Was bedeutet Customer Service by KCS.net? Mit der Einführung von Microsoft Dynamics AX ist der erste wichtige Schritt für viele Unternehmen abgeschlossen.

Mehr

Der Datenschutzbeauftragte. Eine Information von ds² 05/2010

Der Datenschutzbeauftragte. Eine Information von ds² 05/2010 Der Datenschutzbeauftragte Eine Information von ds² 05/2010 Inhalt Voraussetzungen Der interne DSB Der externe DSB Die richtige Wahl treffen Leistungsstufen eines ds² DSB Was ds² für Sie tun kann 2 Voraussetzungen

Mehr

Nicht über uns ohne uns

Nicht über uns ohne uns Nicht über uns ohne uns Das bedeutet: Es soll nichts über Menschen mit Behinderung entschieden werden, wenn sie nicht mit dabei sind. Dieser Text ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Die Parteien

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014 Die wichtigsten Vorteile Übernahme der Bewerberdaten inkl. Bewerberakten als Neuzugang in Personal Office auf Knopfdruck Individuelle Zusatzinformationen durch die Möglichkeit des Einsatzes des Maskendesigners

Mehr

Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung

Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung 3-Lohn & Gehalt Immer alles im Griff mit intelligenter Lohnabrechnung Lohn & Gehalt Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 3-Lohn & Gehalt Mit 2-Lohn & Gehalt arbeiten Sie schnell,

Mehr

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH micura Pflegedienste München/Dachau GmbH 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE 3 Im Laufe eines Lebens verändern sich die Bedürfnisse. micura Pflegedienste München/ Dachau schließt die Lücke einer eingeschränkten

Mehr

Festpreispaket. Testautomatisierung in der Abrechnung in SAP HCM

Festpreispaket. Testautomatisierung in der Abrechnung in SAP HCM Festpreispaket Testautomatisierung in der Abrechnung in SAP HCM Reduktion von manuellem Testaufwand nach Einspielen von Support Packages, Customizing, Releasewechseln, etc. & Vermeiden von Fehlern in der

Mehr

IT im Wandel Kommunale Anforderungen - zentrales Clientmanagement versus Standardtechnologie!?

IT im Wandel Kommunale Anforderungen - zentrales Clientmanagement versus Standardtechnologie!? IT im Wandel Kommunale Anforderungen - zentrales Clientmanagement versus Standardtechnologie!? Visitenkarte Name: email: Telefon: Funktion: Jürgen Siemon Juergen.Siemon@ekom21.de 0561.204-1246 Fachbereichsleiter

Mehr

micura Pflegedienste Köln

micura Pflegedienste Köln micura Pflegedienste Köln 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE 3 Im Laufe eines Lebens verändern sich die Bedürfnisse. micura Pflegedienste schließt die Lücke einer eingeschränkten Lebensführung. Viele Alltäglichkeiten

Mehr

Eine genossenschaftliche Lösung für Hebammen und HgE

Eine genossenschaftliche Lösung für Hebammen und HgE E Eine genossenschaftliche Lösung für Hebammen und HgE Die Ausgangssituation Hebammen sind wie alle übrigen Angehörigen des Heilwesens zur Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit nur dann berechtigt, wenn

Mehr

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss!

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: www.kasperzyk.de LohnKompetenzCenter Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Lohnabrechnung

Mehr

1 Was ist Personal Online-Coaching?

1 Was ist Personal Online-Coaching? 1 Was ist Personal Online-Coaching? 2 Welchen Nutzen bringt Personal Online-Coaching? 3 Wie funktioniert Personal Online-Coaching in der Praxis? 4 Wie kann die Personal Online-Coaching Akademie für Ihr

Mehr

Passgenau schulen Bedarfsanalyse

Passgenau schulen Bedarfsanalyse Passgenau schulen Bedarfsanalyse Mit unserer Online-Bedarfsanalyse bringen Sie Ihre Schulungen auf den Punkt. Sie sparen Zeit und Geld effizient und passgenau. de Office-Training.de ist eine Marke der

Mehr

360 - Der Weg zum gläsernen Unternehmen mit QlikView am Beispiel Einkauf

360 - Der Weg zum gläsernen Unternehmen mit QlikView am Beispiel Einkauf 360 - Der Weg zum gläsernen Unternehmen mit QlikView am Beispiel Einkauf Von der Entstehung bis heute 1996 als EDV Beratung Saller gegründet, seit 2010 BI4U GmbH Firmensitz ist Unterschleißheim (bei München)

Mehr

pro.s.app document status check Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente

pro.s.app document status check Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente pro.s.app document status check Bringen Sie mehr Transparenz in Ihre Dokumente Mit dem vollständig in SAP ERP integrierten Modul pro.s.app for document status check können sämtliche mit SAP verknüpfte

Mehr

SSGI Veranstaltung vom 23. Mai 2014

SSGI Veranstaltung vom 23. Mai 2014 Im Jahre 2009 hat der Verein SSGI ein Pilotprojekt initialisiert bei dem im Vordergrund die Einführung der elektronischen Geschäftsverwaltung in Gemeindeverwaltungen stand. Die Gemeinde Hildisrieden hat

Mehr

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher.

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil Die Geschäftsprozesse von heute sind zu wichtig,

Mehr

lippmannstr. 57 22769 hamburg e@sygoing.de tel:040 40 172 543 fax:040 49 222 985

lippmannstr. 57 22769 hamburg e@sygoing.de tel:040 40 172 543 fax:040 49 222 985 Über uns easy going stellt sich vor: easy going hilft Ihnen, die umfangreichen Möglichkeiten der MS-Office Produkte effizienter zu nutzen: wir beraten Sie dabei, Aufgaben schnell und fehlerfrei zu lösen.

Mehr

AMS Alarm Management System

AMS Alarm Management System AMS Alarm Management System AMS ist das Alarm Management System für Mobotix Kamerasysteme. AMS ist speziell für die Verwendung in Einsatzzentralen bei Sicherheitsdiensten oder Werkschutzzentralen vorgesehen.

Mehr

Hardware, Software, Services

Hardware, Software, Services BRAINTOWER manufacturing & retail Hardware, Software, Services Haben Sie die passende IT-Infrastruktur? Hard- und Software mit dem entsprechenden Service Passt die Hardware zu Ihren Anforderungen? Sind

Mehr

SANDBOXIE konfigurieren

SANDBOXIE konfigurieren SANDBOXIE konfigurieren für Webbrowser und E-Mail-Programme Dies ist eine kurze Anleitung für die grundlegenden folgender Programme: Webbrowser: Internet Explorer, Mozilla Firefox und Opera E-Mail-Programme:

Mehr

DER SELBST-CHECK FÜR IHR PROJEKT

DER SELBST-CHECK FÜR IHR PROJEKT DER SELBST-CHECK FÜR IHR PROJEKT In 30 Fragen und 5 Tipps zum erfolgreichen Projekt! Beantworten Sie die wichtigsten Fragen rund um Ihr Projekt für Ihren Erfolg und für Ihre Unterstützer. IHR LEITFADEN

Mehr

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration Agenda ANYWHERE... 4 3 Highlights... 5 3.1 Sofort einsatzbereit ohne Installationsaufwand... 5

Mehr

esearch one-single-point-of-information Federated Search Modul

esearch one-single-point-of-information Federated Search Modul Produktbroschüre esearch one-single-point-of-information Federated Search Modul WIR HABEN DIE LÖSUNG FÜR IHREN VORSPRUNG www.mira-glomas.net esearch ermöglicht es, Ihren benötigten internen Informationsbedarf

Mehr

E-Commerce & Logistik. Seit September 2011 FSC-zertifiziert!

E-Commerce & Logistik. Seit September 2011 FSC-zertifiziert! E-Commerce & Logistik Seit September 2011 FSC-zertifiziert! Das Internet bietet Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Gleichzeitig aber nehmen die Herausforderungen

Mehr

Grundlagen für den erfolgreichen Einstieg in das Business Process Management SHD Professional Service

Grundlagen für den erfolgreichen Einstieg in das Business Process Management SHD Professional Service Grundlagen für den erfolgreichen Einstieg in das Business Process Management SHD Professional Service Der BPM-Regelkreis Im Mittelpunkt dieser Übersicht steht die konkrete Vorgehensweise bei der Einführung

Mehr

Führung im Callcenter. und warum in Callcentern manch moderner Führungsansatz scheitert

Führung im Callcenter. und warum in Callcentern manch moderner Führungsansatz scheitert Führung im Callcenter und warum in Callcentern manch moderner Führungsansatz scheitert Ihre Dozenten (max. 1 Seite) : Roland Rüger; Geschäftsführer SympaTel AG Philip Gabriel; Geschäftsführer CWB IT GmbH

Mehr

Anforderungen an die HIS

Anforderungen an die HIS Anforderungen an die HIS Zusammengefasst aus den auf IBM Software basierenden Identity Management Projekten in NRW Michael Uebel uebel@de.ibm.com Anforderung 1 IBM Software Group / Tivoli Ein Feld zum

Mehr

Informationen zum neuen Studmail häufige Fragen

Informationen zum neuen Studmail häufige Fragen 1 Stand: 15.01.2013 Informationen zum neuen Studmail häufige Fragen (Dokument wird bei Bedarf laufend erweitert) Problem: Einloggen funktioniert, aber der Browser lädt dann ewig und zeigt nichts an Lösung:

Mehr

Esgibt viele Softwarelösungen für die Dienstplanung Esgibt aber nur einen Dienstplan wie diesen!

Esgibt viele Softwarelösungen für die Dienstplanung Esgibt aber nur einen Dienstplan wie diesen! EDV-Dienstplan Esgibt viele für die Dienstplanung Esgibt aber nur einen Dienstplan wie diesen! 1 Zeitersparniss durch Generator Automatische Planung mit Optimierer Optimierer Dienstplanung reduziert sich

Mehr

Leseprobe. Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand

Leseprobe. Sage HR Focus. Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Leseprobe Sage HR Focus Teil V: Effizientes Workforce Management für den Mittelstand 2 Effizientes Workforce Management für den Mittelstand Was verstehen wir unter Workforce Management? 4 Warum ist Workforce

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Einfach und sicher als Managed Service Vorteile für Ihr Unternehmen Rechtliche Sicherheit Geltende rechtliche Anforderungen zwingen jedes Unternehmen, E-Mails über viele

Mehr

infach Geld FBV Ihr Weg zum finanzellen Erfolg Florian Mock

infach Geld FBV Ihr Weg zum finanzellen Erfolg Florian Mock infach Ihr Weg zum finanzellen Erfolg Geld Florian Mock FBV Die Grundlagen für finanziellen Erfolg Denn Sie müssten anschließend wieder vom Gehaltskonto Rückzahlungen in Höhe der Entnahmen vornehmen, um

Mehr

profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie

profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie Vertikalisieren Sie mit einer passgenauen Software Sie möchten Stores, Outlets und Shop-in-Shops in Eigenregie bewirtschaften? Oder planen

Mehr

Betreibermodelle für Personalsoftware

Betreibermodelle für Personalsoftware Warum über Betreibermodelle nachdenken? Im wesentlichen stehen dem Kunden heute zwei Betreibermodelle zur Verfügung Inhouse-Lösung Technik steht vor Ort Software ist vor Ort Betreuung durch den Nutzer

Mehr

Managed Services als strategische Lösung. Typische Aufgaben. Wir schaffen Ihnen Freiräume!

Managed Services als strategische Lösung. Typische Aufgaben. Wir schaffen Ihnen Freiräume! Managed Services als strategische Lösung Wir schaffen Ihnen Freiräume durch verantwortungsvolle Anwendungs- und Systembetreuung quer über alle Technologien. Pragmatisch, individuell skalierbar und jederzeit

Mehr

Fragebogen zur Erhebung der Situation altgewordener psychisch erkrankter Menschen in den Angeboten der Sozialpsychiatrie in Mecklenburg-Vorpommern

Fragebogen zur Erhebung der Situation altgewordener psychisch erkrankter Menschen in den Angeboten der Sozialpsychiatrie in Mecklenburg-Vorpommern Landesverband Sozialpsychiatrie Mecklenburg-Vorpommern e.v. Fragebogen zur Erhebung der Situation altgewordener psychisch erkrankter Menschen in den Angeboten der Sozialpsychiatrie in Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation

Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation (Bei Abweichungen, die bspw. durch technischen Fortschritt entstehen können, ziehen Sie bitte immer das aktuelle Handbuch

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker.

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker. Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. Was ist Ihr Nutzen?... Sie möchten ein intuitiv bedienbares Kassensystem, das

Mehr

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung!

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation MHP Lösung

Mehr

Online bezahlen mit e-rechnung

Online bezahlen mit e-rechnung Online bezahlen mit e-rechnung Einfach online zahlen mit "e- Rechnung", einem Service von führenden österreichischen Banken! Keine Erlagscheine und keine Erlagscheingebühr. Keine Wartezeiten am Bankschalter.

Mehr

mehr. HABEL LOHN+GEHALT

mehr. HABEL LOHN+GEHALT HABE mehr. HABEL LOHN+GEHALT zeitnähe. HABEL SPART. Als engagiertes und junges Büro übernehmen wir für Sie den gesamten Abrechnungslauf. Sie pflegen lediglich die monatlich variablen Daten und Stammdatenänderungen.

Mehr

Personalberichtswesen bei der Techniker Krankenkasse

Personalberichtswesen bei der Techniker Krankenkasse Personalberichtswesen bei der Techniker Krankenkasse veröffentlicht in Zeitschrift "E/3", 5/2003 Einleitung Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite Krankenkasse mit 3,4 Millionen Mitgliedern

Mehr

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG VALLÉE UND PARTNER BERATUNG FÜR LOGISTIK & IT

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG VALLÉE UND PARTNER BERATUNG FÜR LOGISTIK & IT UNTERNEHMENSVORSTELLUNG VALLÉE UND PARTNER BERATUNG FÜR LOGISTIK & IT UNSER GRUNDVERSTÄNDNIS: OFFEN UND EHRLICH IRGENDWAS IST IMMER. Wir bieten Ihnen ein neutrales und umsetzungsorientiertes Prozess-Coaching

Mehr

IT-Asset-Management in der Cloud

IT-Asset-Management in der Cloud IT-Asset-Management in der Cloud e:sam. Was ist das? e:sam ist IT-Asset-Management in der Cloud. Sie verwalten mit e:sam Ihre komplette IT-Landschaft und haben die gesamte Hardware, Software, Lizenzen

Mehr

INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION

INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION Allgemein Infomon bietet die Architektur für das Informations-Monitoring in einer Windows- Topologie. Die Serverfunktionalität wird in einer IIS-Umgebung

Mehr

Management Summary. Was macht Führung zukunftsfähig? Stuttgart, den 21. April 2016

Management Summary. Was macht Führung zukunftsfähig? Stuttgart, den 21. April 2016 Management Summary Stuttgart, den 21. April 2016 Was macht Führung zukunftsfähig? Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von Führungs- und Nachwuchskräften in Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst

Mehr

VEDA Managed Services VEDA-SOFTWARE

VEDA Managed Services VEDA-SOFTWARE VEDA Managed Services VEDA-SOFTWARE VEDA Managed Services Aktualität und individualität Wir verbinden die Vorteile von Best Practices mit Flexibilität Sie erhalten eine IT-Lösung, die Ihre Ziele und Ansprüche

Mehr

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware.

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. QuoJob. More Time. For real Business. Einfach. Effektiv. Modular. QuoJob ist die browserbasierte Lösung für alle, die mehr von einer Agentursoftware

Mehr

Handbuch ZfEditor Stand 24.08.2012

Handbuch ZfEditor Stand 24.08.2012 Handbuch ZfEditor Stand 24.08.2012 Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 Ansprechpartner... 1 Installation und Update... 1 Installation... 1 Update... 2 Bedienung des ZfEditors... 2 Aufruf... 2 Auswahl Gemeinde,

Mehr

Subpostfächer und Vertretungen für Unternehmen

Subpostfächer und Vertretungen für Unternehmen SCHRITT-FÜR-SCHRITT Seite 1 von 7 Subpostfächer und Vertretungen für Unternehmen Organisationsstruktur 1:1 abbilden Individuelle Postfächer für Abteilungen und/oder Mitarbeiter Unterschiedliche Berechtigungen

Mehr

Moderne Behandlung des Grauen Stars

Moderne Behandlung des Grauen Stars Katarakt Moderne Behandlung des Grauen Stars Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Bei Ihnen wurde eine Trübung der Augenlinse festgestellt, die umgangssprachlich auch Grauer Star genannt wird.

Mehr

Online Newsletter III

Online Newsletter III Online Newsletter III Hallo zusammen! Aus aktuellem Anlass wurde ein neuer Newsletter fällig. Die wichtigste Neuerung betrifft unseren Webshop mit dem Namen ehbshop! Am Montag 17.10.11 wurde die Testphase

Mehr

Konzentration auf das. Wesentliche.

Konzentration auf das. Wesentliche. Konzentration auf das Wesentliche. Machen Sie Ihre Kanzleiarbeit effizienter. 2 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, die Grundlagen Ihres Erfolges als Rechtsanwalt sind Ihre Expertise und Ihre Mandantenorientierung.

Mehr

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft! Wir sind Ihre Personalabteilung vor Ort.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft! Wir sind Ihre Personalabteilung vor Ort. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft! Wir sind Ihre Personalabteilung vor Ort. Für Unternehmen, die in Deutschland investieren, ist das Personalmanagement ein besonders kritischer Erfolgsfaktor.

Mehr

RMeasy das SAP IS U Add On für Versorgungsunternehmen. Optimieren Sie Ihre Prozesse in Kundengewinnung und Kundenbindung.

RMeasy das SAP IS U Add On für Versorgungsunternehmen. Optimieren Sie Ihre Prozesse in Kundengewinnung und Kundenbindung. Beschreibung Wenn Sie: mit ECC 6.0 und IS-U auf die integrierte Systemlösung der SAP setzen und zur Gewinnung neuer und Bindung vorhandener Kunden eine gleichfalls integrierte Lösung suchen und eine Produkt

Mehr

Look Inside: desite. modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M.

Look Inside: desite. modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M. Building Information Modeling Look Inside: desite modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M. desite MD unterstützt Sie bei der täg lichen Arbeit mit Gebäudemodellen und ermöglicht den Zugang zu den

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Version 10.1.1. Bewerberverwaltung PLUS

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Version 10.1.1. Bewerberverwaltung PLUS Die wichtigsten Vorteile Übernahme der Bewerberdaten als Neuzugang in Personal Office auf Knopfdruck Individuelle Zusatzinformationen durch die Möglichkeit des Einsatzes des Maskendesigners Automatisierte

Mehr

Anleitung zum Online-Monitoring für Installateure

Anleitung zum Online-Monitoring für Installateure Anleitung zum Online-Monitoring für Installateure Herzlich Willkommen zum neuen Online-Monitoring von SENEC.IES! Diese Anleitung erläutert Ihnen als Installateur die Einrichtung des Online-Monitorings

Mehr

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma:

Anwendungsbeispiele. Neuerungen in den E-Mails. Webling ist ein Produkt der Firma: Anwendungsbeispiele Neuerungen in den E-Mails Webling ist ein Produkt der Firma: Inhaltsverzeichnis 1 Neuerungen in den E- Mails 2 Was gibt es neues? 3 E- Mail Designs 4 Bilder in E- Mails einfügen 1 Neuerungen

Mehr

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E Herausgeber Referat Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Neues Modul für individuelle Anlagen. Änderung bei den Postleitzahl-Mutationen

Neues Modul für individuelle Anlagen. Änderung bei den Postleitzahl-Mutationen NEWSLETTER APRIL 2015 Neues Modul für individuelle Anlagen Die LESS Informatik hat in Zusammenarbeit mit einem Kunden die Umsetzung des neuen Moduls 1e für die Anwendung von individuelle Anlagen in Angriff

Mehr

Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft.

Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft. Rechenzentrum für Lohn und Gehalt Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft. Keltenring 15 82041 Oberhaching Über uns. Gründung: bis heute: - 01.01.1978 in Hannover - 32 Standorte

Mehr

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten Outsourcing Advisor Bewerten Sie Ihre Unternehmensanwendungen auf Global Sourcing Eignung, Wirtschaftlichkeit und wählen Sie den idealen Dienstleister aus. OUTSOURCING ADVISOR Der Outsourcing Advisor ist

Mehr

SCHULUNG MIT SYSTEM: E-LEARNING VON RAUM21

SCHULUNG MIT SYSTEM: E-LEARNING VON RAUM21 SCHULUNG MIT SYSTEM: E-LEARNING VON RAUM21 - Schulungskonzept - Moodle Das E-Learning System - Die E-Learning-Plattform von raum21 - Ansprechpartner D A S S C H U L U N G S K O N Z E P T V O N R A U M

Mehr

EIDAMO Webshop-Lösung - White Paper

EIDAMO Webshop-Lösung - White Paper Stand: 28.11.2006»EIDAMO Screenshots«- Bildschirmansichten des EIDAMO Managers Systemarchitektur Die aktuelle EIDAMO Version besteht aus unterschiedlichen Programmteilen (Komponenten). Grundsätzlich wird

Mehr

ERPaaS TM. In nur drei Minuten zur individuellen Lösung und maximaler Flexibilität.

ERPaaS TM. In nur drei Minuten zur individuellen Lösung und maximaler Flexibilität. ERPaaS TM In nur drei Minuten zur individuellen Lösung und maximaler Flexibilität. Was ist ERPaaS TM? Kurz gesagt: ERPaaS TM ist die moderne Schweizer Business Software europa3000 TM, welche im Rechenzentrum

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1 Ihr CMS für die eigene Facebook Page Installation und Einrichten eines CMS für die Betreuung einer oder mehrer zusätzlichen Seiten auf Ihrer Facebook Page. Anpassen der "index.php" Installieren Sie das

Mehr