Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung."

Transkript

1 Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung. Scheinwerfer, Leuchten, Blinker, Hupe - Ein- und Auschalten - Funktion prüfen - Siehe Infoblatt Lichter / Leuchten Kontrollleuchten - siehe Infoblatt Kontrollleuchten Rückstrahler - Vorhandensein - Beschädigung Lenkung - Lenkschloss entriegeln (Schlüssel einstecken und drehen und dabei Lenkrad bewegen, bei uns automatisch) - Lenkspiel prüfen (Motor aus. Fahrschüler/in dreht das Lenkrad nach links und rechts. Zuerst geht es ganz leicht, dann wird es schwerer. Das Spiel darf höchsten 2-3 Fingerbreiten betragen) Bremse - Betriebsbremse (Nach dem 1/3 Widerstand, 2/3 muss man stehen, letztes Drittel Reserve) - Feststellbremse (muss zwischen 2.ten und 6.ten Zahn einrasten)

2 Welche Flüssigkeiten gibt es im Motorraum? 1. Öl 2. Scheibenwasser 3. Kühlwasser 4. Bremsflüssigkeit Wie überprüfe ich die Füllstände? - Öl: Ölpeilstab (siehe Infozettel Öl messen) - Kühlmittel (s. Aufdruck auf Behältnis) - Scheibenwaschflüssigkeit (s. Aufdruck auf Behältnis) - Bremsflüssigkeit (s. Aufdruck auf Behältnis) Kühlwasser Bremsflüssigkeit Ölpeilstab Öl Scheibenflüssigkeit

3 Benennen der Kontrollleuchten: Abblendlicht Fernlicht ESP Handbremse Abstandsradar Airbag Gurtwarner Bremse ABS ESP aus Tankanzeige Motor Nebelschlussleuchte Kühlwasser Warnblinklicht ein- & auschalten (Nur bei Panne / Unfall / Stau / Abschleppen)

4 Benennen und Prüfen der Beleuchtung auf Funktion: Der Fahrschüler steigt mit dem Prüfer aus und sagt die jeweiligen Lichter an. Der Fahrlehrer betätigt die Schalter und Pedale im Innenraum. Bitte schalten Sie das Standlicht und das Abblendlicht ein! Abblendlicht: Zündung an, Lichtschalter über Auto nach rechts drehen. Standlicht: Lichtschalter über Auto eins nach links drehen auf Standlicht. Weiter ist Parklicht L & R Bitte schalten Sie das Fernlicht ein! Zündung an, Lichtschalter auf Abblendlicht drehen, Fernlicht einschalten (Blinkerhebel nach vorne), blaue Kontrollleuchte zeigen Bitte führen Sie die Lichthupe vor! Blinkerhebel zum Körper ranziehen Bitte schalten Sie die Nebelschlussleuchte ein! Zündung an, Lichtschalter nach rechts auf Abblendlicht drehen, Taste links neben dem Lichtschalter drücken Kontrollleuchte zeigen für Nebelschlussleuchte (orange) Welche Funktion hat die Leuchtweitenregulierung? Damit wird die Blendung des Gegenverkehrs durch Abblendlicht bei erhöhter Zuladung vermindert. Je mehr Zuladung, umso mehr muss es gedreht werden (von 0 über I - II bis III). Dies entfällt bei unserem Auto, da diese Xenon Scheinwerfer hat. Regelung erfolgt hier automatisch.

5 Bremslicht 3. Bremslicht Bremslicht Schlusslicht Schlusslicht (Warn)Blinker (Warn)Blinker Nebelschlussleuchte Verwendung nur bei Nebel mit Sichweite unter 50 m Kennzeichenbeleuchtung Rückfahrscheinwerfer Standlicht Abblendlicht Fernlicht Warn(Blinker) Standlicht Abblendlicht Fernlicht Tagfahrlicht Tagfahrlicht Eselsbrücke: SAFT (Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Tagfahrlicht)

6 Wie kontrolliere ich den richtigen Ölstand? 1. Fahrzeug muss gerade stehen (nicht im Hang oder schief) 2. Motor muss warm sein oder kalt (steht in der Anleitung) 3. Nicht direkt nach dem Ausmachen des Motors prüfen 4. Papier ggf. Handschuhe bereitlegen Falls Öl nachgefüllt werden muss, dies in 0,2 Liter Schritten machen über den Öldeckel (nicht über die Öffnung des Peilstabes). Ölstand nach jeder Befüllung mittels Peilstab erneut kontrollieren 1. Haube entriegeln (roter Hebel links über dem Kupplungspedal) 2. Sicherung nach links drücken 3. Haube mit Stab festmachen 4. Ölpeilstab suchen (orange) 5. Ölpeilstab komplett rausziehen 6. Ölpeilstab an Papier reinigen 7. Ölpeilstab reinschieben 8. Ölpeilstab wieder rausziehen 9. Haube wieder schließen und Ölstand ablesen (zwischen min. und max.)

SEI VORBEREITET!? LICHTANLAGE & KONTROLLLEUCHTEN. - auf Funktion prüfen. Nebelschlussleuchte S.5 -einschalten -auf Funktion prüfen -Kontrolllampe

SEI VORBEREITET!? LICHTANLAGE & KONTROLLLEUCHTEN. - auf Funktion prüfen. Nebelschlussleuchte S.5 -einschalten -auf Funktion prüfen -Kontrolllampe SEI VORBEREITET!? PRÜFUNGSVORBEREITUNG INHALT ABFAHRKONTROLLE UND TECHNIKFRAGEN LICHTANLAGE & KONTROLLLEUCHTEN Abblendlicht S.3 - einschalten - auf Funktion prüfen Fernlicht S.4 - einschalten - auf Funktion

Mehr

Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube

Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube Technik Motor Öffnen der Motorhaube: Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube Kontrolle der Betriebsflüssigkeiten 1.

Mehr

Abfahrtkontrolle BMW

Abfahrtkontrolle BMW Abfahrtkontrolle BMW Es leuchten zwei/drei Kontrollleuchten auf, was bedeuten diese? Feststellbremse (Handbremse) ist angezogen Abgasverhalten passt nicht Batterie wird momentan nicht geladen Wie kann

Mehr

Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube

Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube Technik Motor Öffnen der Motorhaube: Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube Kontrolle der Betriebsflüssigkeiten 1.

Mehr

Fahrtechnische Vorbereitung

Fahrtechnische Vorbereitung Fahrtechnische Vorbereitung 1.) Kontrollleuchten im Cockpit Motor- bzw. Abgassteuerung Werden im Motor falsche Werte vom Bordcomputer gemessen. Leuchtet diese Kontrollleuchte auf. Der Fahrer wird hierdurch

Mehr

Technische Vorbereitung + Prüfungstipps

Technische Vorbereitung + Prüfungstipps Technische Vorbereitung + Prüfungstipps Bitte erklären Sie den Hauptscheinwerfer: Aus Standlicht Abblendlicht Nebelschlussleuchte Fernlicht Lichthupe ( Stellung 0 ) ( einmal nach rechts drehen ) ( zweimal

Mehr

Seite 1 von 8

Seite 1 von 8 Letzte Aktualisierung: 29. April 2010 Alle Tipps sind für einen VW Golf VI optimiert. Bei anderen Fahrzeugen können einige Punkte abweichen. 1 Reifen Prüfen: - Profiltiefe 1,6 mm (Für optimale Straßenverhältnisse)

Mehr

Begriffsliste für die praktische Ausbildung der Bewerber um eine Fahrerlaubnis Klasse B

Begriffsliste für die praktische Ausbildung der Bewerber um eine Fahrerlaubnis Klasse B Begriffsliste für die praktische Ausbildung der Bewerber um eine Fahrerlaubnis Klasse B Die vorliegende Liste von Begriffen soll als Orientierung für einen Mindestwortschatz bezüglich der praktischen Ausbildung

Mehr

FAHRZEUGBESPRECHUNG (VW GOLF 7)

FAHRZEUGBESPRECHUNG (VW GOLF 7) Rundgangkontrolle FAHRZEUGBESPRECHUNG (VW GOLF 7) Sauberkeit von Scheiben, Leuchten und Kennzeichen, Zustand der Reifen Überprüfung der Beleuchtung Beleuchtung Funktionsprüfung der gesamten Beleuchtung

Mehr

Abfahrtkontrolle Karte 1. Abfahrtkontrolle Karte 2

Abfahrtkontrolle Karte 1. Abfahrtkontrolle Karte 2 Abfahrtkontrolle Karte 1 Ausfüllen und Einlegen eines Schaublattes für das EG- Kontrolle des Standes der Bremsflüssigkeit Prüfen der Reifengröße anhand des Fahrzeugscheines Bremsleuchten, Kennzeichenbeleuchtung,

Mehr

Kontrollleuchten. Öldruckkontrolllampe

Kontrollleuchten. Öldruckkontrolllampe Kontrollleuchten Öldruckkontrolllampe Wenn diese Lampe aufleuchtet: sofort auskuppeln und so bald wie möglich anhalten. Es bedeutet, dass die Motorschmierung nicht mehr ausreichend ist und die Gefahr eines

Mehr

Technische Vorbereitung + Prüfungstipps

Technische Vorbereitung + Prüfungstipps Technische Vorbereitung + Prüfungstipps Bitte erklären Sie den Hauptscheinwerfer: Aus ( Stellung 0 ) Automatik ( Einmal nach rechts drehen ) Standlicht ( Zweimal nach rechts drehen ) Abblendlich ( Dreimal

Mehr

Abfahrtkontrolle PKW. Motorraum. Bremsflüssigkeit. Kühlwasser. Batterie. Scheibenwaschanlage. Öleinfüllstutzen. Ölpeilstab

Abfahrtkontrolle PKW. Motorraum. Bremsflüssigkeit. Kühlwasser. Batterie. Scheibenwaschanlage. Öleinfüllstutzen. Ölpeilstab Abfahrtkontrolle PKW Motorraum Bremsflüssigkeit Batterie Scheibenwaschanlage Öleinfüllstutzen Kühlwasser Ölpeilstab 1. Scheibenwaschanlage - Kontrolle Wasserstand (evtl. nicht möglich da Behälter verbaut

Mehr

MFP Fahrzeugkenntnisse (Legende: FZ=Fahrzeug / PFZ=Prüfungsfahrzeug) Dokumente. Einstellungen. Motor. Sicherheit

MFP Fahrzeugkenntnisse (Legende: FZ=Fahrzeug / PFZ=Prüfungsfahrzeug) Dokumente. Einstellungen. Motor. Sicherheit MFP Fahrzeugkenntnisse (Legende: FZ=Fahrzeug / PFZ=Prüfungsfahrzeug) Dokumente Führer- und Fahrzeugausweis Abgas-Dokument Betriebsanleitungen Parkscheibe Einstellungen Öffnen und Schliessen Sitz- und Lenkradeinstellungen

Mehr

Handbuch Happylightshow. Für Corsa D

Handbuch Happylightshow. Für Corsa D Handbuch Happylightshow Für Corsa D Neues Bild hier Corsa D 3.01 1 Übersicht 1. Einbau und Inbetriebnahme... 3 2. Parametrieranleitung... 4 2. Erklärung der Funktionen... 7 3. rechtliche Hinweis... 9 Corsa

Mehr

Abfahrtkontrolle für die Klassen C, C1, D, D1 und T Handfertigkeiten zur für die Klassen D und D1 (Anlage 7 Nr FeV)

Abfahrtkontrolle für die Klassen C, C1, D, D1 und T Handfertigkeiten zur für die Klassen D und D1 (Anlage 7 Nr FeV) Anlage 7 zur Prüfungsrichtlinie Abfahrtkontrolle für die Klassen C, C1, D, D1 und T Handfertigkeiten zur für die Klassen D und D1 (Anlage 7 Nr. 2.1.2 FeV) Gültig ab 1. April 2009 Anlage 7 zur Prüfungsrichtlinie

Mehr

Technische Vorbereitung + Prüfungstipps

Technische Vorbereitung + Prüfungstipps Technische Vorbereitung + Prüfungstipps Bitte erklären Sie den Hauptscheinwerfer: Aus ( Stellung 0 ) Automatik ( Einmal nach rechts drehen ) Standlicht ( Zweimal nach rechts drehen ) Abblendlicht ( Dreimal

Mehr

Schnell und einfach: Ihre neue Plakette. } Checkliste: So bereiten Sie Ihr Fahrzeug auf die Hauptuntersuchung vor

Schnell und einfach: Ihre neue Plakette. } Checkliste: So bereiten Sie Ihr Fahrzeug auf die Hauptuntersuchung vor Schnell und einfach: Ihre neue Plakette } Checkliste: So bereiten Sie Ihr Fahrzeug auf die Hauptuntersuchung vor Hauptuntersuchung ohne Stress Der bevorstehende Termin zur Hauptuntersuchung (HU) macht

Mehr

Abfahrtskontrolle C1 MB Vario

Abfahrtskontrolle C1 MB Vario Abfahrtskontrolle C1 MB Vario Aufgaben vor Fahrtantritt am EG Kontrollgerät - Tachoscheibe ausfüllen - EG Kontrollgerät öffnen - Tachoscheibe einlegen - EG Kontrollgerät schließen - Schalter auf aktuelle

Mehr

Bedienungseinrichtungen eines PKW und Überprüfung der Betriebs- und Verkehrssicherheit beim PKW Es ist gut zu wissen, welche Bedienungseinrichtungen

Bedienungseinrichtungen eines PKW und Überprüfung der Betriebs- und Verkehrssicherheit beim PKW Es ist gut zu wissen, welche Bedienungseinrichtungen Bedienungseinrichtungen eines PKW und Überprüfung der Betriebs- und Verkehrssicherheit beim PKW Es ist gut zu wissen, welche Bedienungseinrichtungen es bei seinem PKW gibt, damit man diese im Bedarfsfall

Mehr

1. Lichtschalter (Lenker rechts) 2. Killschalter (Lenker rechts) 3. Bremslichtschalter (vorne) 4. Zündschloß

1. Lichtschalter (Lenker rechts) 2. Killschalter (Lenker rechts) 3. Bremslichtschalter (vorne) 4. Zündschloß 1. Lichtschalter (Lenker rechts) Wird als Schalter für Warnblinker verwendet Blau- Blau geht zu m-button (weiß) Rot-Gelb zu m-button (gelb) 2. Killschalter (Lenker rechts) Schwarz-Weiß zur CDI-Einheit

Mehr

MOTORRAUM Flüssigkeit für die Scheibenwaschanlage Behälter Nr. 1 Kühlflüssigkeit Behälter Nr.2 Motoröl Nr. 3 Einfüllöffnung Nr. 4

MOTORRAUM Flüssigkeit für die Scheibenwaschanlage Behälter Nr. 1 Kühlflüssigkeit Behälter Nr.2 Motoröl Nr. 3 Einfüllöffnung Nr. 4 MOTORRAUM Überprüfungen der Flüssigkeitsstände im Motorraum, welche regelmäßig kontrolliert bzw. nachgefüllt werden müssen (ca. 1x im Monat bzw. jedes 2x volltanken): Flüssigkeit für die Scheibenwaschanlage

Mehr

Handbuch Happylightshow Fur Vectra C / Signum Software 118a

Handbuch Happylightshow Fur Vectra C / Signum Software 118a Handbuch Happylightshow Fur Software 118a Übersicht 1. Einleitung 3 2. Einbau 1. 4 2. Funktionstest 5 3. Parametrierung 6 4. Erklärung der Funktionen 9 5. Rechtliche Hinweise -2- 1.Einleitung Bei der Happylightshow

Mehr

Abfahrkontrolle am PKW

Abfahrkontrolle am PKW Abfahrkontrolle am PKW Was man vor der Prüfung wissen sollte! Motorraum: Motorhaube öffnen: durch Drehen des Schlüssels, zuerst nach links und dann nach rechts! 1: Behälter für Scheibenwaschwasser im Winter

Mehr

Abfahrtkontrolle Karte 1

Abfahrtkontrolle Karte 1 Abfahrtkontrolle Karte 1 Ausfüllen und Einlegen eines Schaublattes für das EG-Kontrollgerät Kontrolle des Standes der Bremsflüssigkeit Prüfen der Reifengröße anhand des Fahrzeugscheins Bremsleuchten, Kennzeichenbeleuchtung,

Mehr

Fahrzeugüberprüfungen laut Prüfungsprotokoll!

Fahrzeugüberprüfungen laut Prüfungsprotokoll! Fahrzeugüberprüfungen laut Prüfungsprotokoll! Räder/Reifen Führe bitte regelmäßig eine Sichtkontrolle durch! 1) Beschädigungen: * Risse / Schnitte * Beulen * eingefahrene Gegenstände * Beschädigungen an

Mehr

SA u t o h a u s - T a n k s t e l l e

SA u t o h a u s - T a n k s t e l l e Selbsthilfetipps mit Horst Schleiter Selbsthilfen am Auto Alles was sie wissen müssen Horst Schleiter Kraftfahrzeugmeister Betriebswirt des Handwerks Huteweg 6 35119 Rosenthal Themen Wartungskalender Wartungskalender

Mehr

1. Die Gefahrenbremsung 2. Einparken längs 3. Einparken quer 4. Fahren nach Rückwärts in eine Einmündung 5. Wenden oder Umkehren

1. Die Gefahrenbremsung 2. Einparken längs 3. Einparken quer 4. Fahren nach Rückwärts in eine Einmündung 5. Wenden oder Umkehren (siehe auch www.fahrtipps.de/pkw/grundfahraufgaben.php) www.fahrschule.de/verkehrsrecht/pruefungsrichtlinie/ 1. Die Gefahrenbremsung 2. Einparken längs 3. Einparken quer 4. Fahren nach Rückwärts in eine

Mehr

Vorbereitung auf die praktische F-Prüfung (Inhaltsverzeichnis)

Vorbereitung auf die praktische F-Prüfung (Inhaltsverzeichnis) Vorbereitung auf die praktische F-Prüfung (Inhaltsverzeichnis) 1) Technik (Traktor) 1.1. Kontrollen unter der Motorhaube bzw. am Traktor 1.2. Cockpit 1.3. Reifen 1.3.1. Kontrollen am Reifen 1.3.2. Angaben

Mehr

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in die E-Klasse W210 von Mekkes

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in die E-Klasse W210 von Mekkes U Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in die E-Klasse W210 von Mekkes Automatisches TFL: Das TFL schaltet sich automatisch bei laufendem Motor ein. Ebenso schaltet sich das TFL selbständig

Mehr

Auto-Wartung Tipps. Durchführen von Instandhaltungstechniken auf der '98 -'02 Accord. Geschrieben von: Miroslav Djuric

Auto-Wartung Tipps. Durchführen von Instandhaltungstechniken auf der '98 -'02 Accord. Geschrieben von: Miroslav Djuric Auto-Wartung Tipps Durchführen von Instandhaltungstechniken auf der '98 -'02 Accord Geschrieben von: Miroslav Djuric ifixit CC BY-NC-SA /Www.ifixit.com Seite 1 von 15 EINFÜHRUNG Dieser Leitfaden zeigt

Mehr

OPEL / VAUXHALL Astra G (Classic II) V Turbo (Z 20 LET)

OPEL / VAUXHALL Astra G (Classic II) V Turbo (Z 20 LET) OPEL / VAUXHALL Astra G (Classic II) 2.0 16V Turbo (Z 20 LET) 2001-2011 ECOService (2006 ->) - Spezielles Angebot: Urlaubsinspektion! Motor Luftfilter prüfen, falls erforderlich erneuern Abgas untersuchen

Mehr

Motorölwechsel Jeep Wrangler BJ

Motorölwechsel Jeep Wrangler BJ Motorölwechsel Jeep Wrangler BJ 2007-2012 Diese Anleitung unterstützt den Leser beim Motorölwechsel an ihrem Jeep Wrangler BJ 2007-2012 Geschrieben von: Erik Wolken ifixit CC BY-NC-SA de.ifixit.com Seite

Mehr

Wissenswertes! Sicherung von Kindern in Autos: Schneeketten: Warnwesten: Kinder auf den Vordersitzen: Kindersitzpflicht bis 12 Jahre oder bis 150 cm

Wissenswertes! Sicherung von Kindern in Autos: Schneeketten: Warnwesten: Kinder auf den Vordersitzen: Kindersitzpflicht bis 12 Jahre oder bis 150 cm Wissenswertes! Sicherung von Kindern in Autos: Kindersitzpflicht bis 12 Jahre oder bis 150 cm Seit dem 1. April 2010 müssen Kinder bis 12 Jahre oder 150 cm (was zuerst eintrifft) eine Kinderrückhaltevorrichtung

Mehr

Anforderungen an die Prüfungsfahrt ( fahrtechnisch ohne Manöver )

Anforderungen an die Prüfungsfahrt ( fahrtechnisch ohne Manöver ) Anforderungen an die Prüfungsfahrt ( fahrtechnisch ohne Manöver ) 1. Allgemeine Hinweise Die Prüfungsfahrt ist wesentlicher Bestandteil der praktischen Prüfung. Dabei gelten die nachstehenden Anforderungen.

Mehr

Überprüfung am Auto. - Reifen/Räder - Profiltiefe - Luftdruck - Sonstiges

Überprüfung am Auto. - Reifen/Räder - Profiltiefe - Luftdruck - Sonstiges Überprüfung am Auto - Reifen/Räder - Profiltiefe - Luftdruck - Sonstiges - Flüssigkeitsstände - Motoröl - Kühlflüssigkeit - Scheibenwaschanlage - Kraftstoff - Bremsanlage - Vorratsbehälter - Bremsprobe

Mehr

Fahrzeugkunde MINI ONE D

Fahrzeugkunde MINI ONE D Fahrzeugkunde MINI ONE D Fahrzeugdaten Motor 3 Zylinder Biturbo-Diesel, Hubraum 1496 cm 3 Leistung/Drehmoment 95 PS/220 Nm Abmessungen Gewichte Leergewicht 1250 kg Höchstzulässiges Gesamtgewicht 1715 kg

Mehr

CBLM CAN BUS Lichtmodul

CBLM CAN BUS Lichtmodul CBLM CAN BUS Lichtmodul Einbau- und Bedienungsanleitung ARBEITSWEISE Das CBLM CAN BUS Modul kann in Fahrzeuge mit vorhandenen CAN Bus und 12 Volt Stromversorgung montiert werden. Das Modul liest aus dem

Mehr

TECHNIK KLASSE B REIFEN

TECHNIK KLASSE B REIFEN TECHNIK KLASSE B REIFEN Dimensionen: z.b.: 195/65 R 15 91T E2 Tubeless M+S TWI 195 Reifenbreite in mm 55 % der Reifenbreite ist die Reifenhöhe R Radialreifen 15 Felgendurchmesser in Zoll 84 Tragfähigkeitskennzahl

Mehr

MOTORRAUM. Ursachen für das Aufleuchten der Bremskontrollleuchte: - Bremsbeläge gehören erneuert (häufigste Ursache) - Bremsanlage ist undicht

MOTORRAUM. Ursachen für das Aufleuchten der Bremskontrollleuchte: - Bremsbeläge gehören erneuert (häufigste Ursache) - Bremsanlage ist undicht MOTORRAUM Überprüfungen und Flüssigkeitsstände im Motorraum, welche regelmäßig kontrolliert bzw. nachgefüllt werden müssen (ca. 1x im Monat bzw. jedes 2x volltanken): Flüssigkeit für die Scheibenwaschanlage

Mehr

Handbuch Happylightshow für Astra H / Zafira B Software 2.22

Handbuch Happylightshow für Astra H / Zafira B Software 2.22 Handbuch Happylightshow für Übersicht 1. Einleitung 3 2. Einbau 1. Astra H 4 2. Zafira B 5 3. Funktionstest 6 3. Parametrierung 7 4. Erklärung der Funktionen 11 5. Rechtliche Hinweise 15 6. Änderungen

Mehr

Aufgabenkarte Aufgaben vor Fahrtantritt am EG Kontrollgerät (entfällt bei Klasse T)

Aufgabenkarte Aufgaben vor Fahrtantritt am EG Kontrollgerät (entfällt bei Klasse T) Aufgabenkarte 1 1.1 Aufgaben vor Fahrtantritt am EG Kontrollgerät Name, Vorname und Abfahrtsort mit Datum Kennzeichen, Abfahrtkilometerstand, Uhrzeit und das Prüfzeichen der Diagrammkarte und Geschwindigkeit

Mehr

Technik. Abfahrtkontrolle PKW vor der praktischen Prüfung

Technik. Abfahrtkontrolle PKW vor der praktischen Prüfung Technik Abfahrtkontrolle PKW vor der praktischen Prüfung Kontrolle der Beleuchtungsanlage Beleuchtung vorne kontrollieren. Standlicht, Tagfahrlicht, Kurvenlicht, Abblendlicht Fernlicht, Warnblinklicht,

Mehr

Tagesfahrlicht, ab Mai Ausgabe 03.00

Tagesfahrlicht, ab Mai Ausgabe 03.00 Nr. 34/ Tagesfahrlicht, a Mai 999 Aweichende Relaisplatz- und Sicherungselegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverindungen siehe Aschnitt Einauorte Sicherungsfaren 30 A grün 5 A weiß 0 A gel 5 A lau 0

Mehr

Motorfahrzeug- Prüfstation. Fahrzeugkenntnisse

Motorfahrzeug- Prüfstation. Fahrzeugkenntnisse 1 Motorfahrzeug- Prüfstation beider Basel 4142 Münchenstein 1 Postfach Reinacherstrasse 40 Telefon 061 416 46 46 Telefax 061 416 47 40 www.mfpbb.ch E-Mail mfpbb@.bl.ch Fahrzeugkenntnisse 1. Welche Angaben

Mehr

Kabelsatzstecker Corsa-B / Tigra ab MJ 99

Kabelsatzstecker Corsa-B / Tigra ab MJ 99 E1 Parklicht - Links 3, 16 E2 Rückleuchte - Links 19 E3 Leuchte - Kennzeichen 4, 8 E4 Parklicht - Rechts 3, 16 E5 Rückleuchte - Rechts 19 E7 Fernlicht - Links 11, 16 E8 Fernlicht - Rechts 11, 16 E9 Abblendlicht

Mehr

Hauptuntersuchung: Was an Ihrem Auto von uns geprüft wird...

Hauptuntersuchung: Was an Ihrem Auto von uns geprüft wird... Hauptuntersuchung: Was an Ihrem Auto von uns geprüft wird... Motorraum: Flüssigkeitsverluste Elektrische Anlage Zustand von Leitungen und Schläuchen Bremskraftverstärker Lenksäule / -getriebe Abgasreinigungssystem

Mehr

Hersteller Typ Werkscode Baujahr Bauform Spannung Seite

Hersteller Typ Werkscode Baujahr Bauform Spannung Seite Ford Focus 2001 Turnier 12 Volt 1/8 Allgemeine Tipps Kabeldurchführung zum Motorraum muß innerhalb des Kotflügels auf der Fahrerseite gebohrt werden. Achten Sie auch Dichtigkeit und mechanischen Schutz

Mehr

Prüfungsfragen: Technische Vorbereitung

Prüfungsfragen: Technische Vorbereitung Prüfungsfragen: Technische Vorbereitung Bitte erklären Sie den Hauptscheinwerfer: Aus, Auto(matisch), Standlicht, Abblendlicht, Nebelscheinwerfer (Lichtschalter leicht rausziehen), Nebelschlußleuchte (Lichtschalter

Mehr

Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1

Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1 Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1 Ausgabe 11.2001 Grundausstattung b August 1999 Andere Lage der Relais und Sicherungen, Anschluß der Mehrfach- s. Kapitel "Ein- bauorte". 1 - Entlastungsrelais

Mehr

Tagesfahrlicht, ab Oktober Ausgabe 12.99

Tagesfahrlicht, ab Oktober Ausgabe 12.99 Nr. 33/ Tagesfahrlicht, a Oktoer 997 Aweichende Relaisplatz- und Sicherungselegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverindungen siehe Aschnitt Einauorte Sicherungsfaren 30 A grün 5 A weiß 0 A gel 5 A lau

Mehr

Hersteller Typ Werkscode Baujahr Bauform Spannung Seite. BMW X Volt 1/2

Hersteller Typ Werkscode Baujahr Bauform Spannung Seite. BMW X Volt 1/2 BMW X5 3.0 2002 12 Volt 1/2 Allgemeine Tipps Sirene an original Gewinde befestigen, Kabeldurchführung zum Innenraum Dieses Fahrzeug ist werkseitig mit einer EWS-3 Wegfahrsperre gesichert. Um eine Fernstartfunktion

Mehr

Einbauanleitung CBLM CAN BUS Lichtmodul

Einbauanleitung CBLM CAN BUS Lichtmodul , Einbauanleitung CBLM CAN BUS Lichtmodul ARBEITSWEISE Das CBLM CAN BUS Modul kann in Fahrzeuge mit vorhandenen CAN Bus und 12 Volt Stromversorgung montiert werden. Das Modul liest aus dem CAN Bus Informationen,

Mehr

Handbuch Happylightshow. Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando

Handbuch Happylightshow. Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando Handbuch Happylightshow Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando Neues Bild hier 1 Übersicht 1. Einbau und Inbetriebnahme. 3 2. Parametrieranleitung 4 3. Erklärung der Funktionen

Mehr

Schulungsunterlagen. Fendt 700 und 800 Vario Com III. Prüfanleitung Auto-Guide System. FENDT 700 Vario COM III FENDT 800 Vario COM III

Schulungsunterlagen. Fendt 700 und 800 Vario Com III. Prüfanleitung Auto-Guide System. FENDT 700 Vario COM III FENDT 800 Vario COM III Schulungsunterlagen Prüfanleitung Auto-Guide System endt 700 und 800 Vario Com III ENDT 700 Vario COM III ENDT 800 Vario COM III 724.. 1001-731.. 1001- M000265 X990.005.462.000 - Deutsch Ausgabe 07/2008

Mehr

Fahrschule -1- Kontschieder

Fahrschule -1- Kontschieder Fahrschule -1- Kontschieder (Inhaltsverzeichnis) 1. Definition leichte & schwere Anhänger 2. Lenkberechtigung Klasse B 3. Lenkberechtigung Klasse EzB 4. Geschwindigkeitsbeschränkungen 5. Abmessungen 6.

Mehr

STARTBEREIT CITROËN BERLINGO VU

STARTBEREIT CITROËN BERLINGO VU STARTBEREIT CITROËN BERLINGO VU FERNBEDIENUNG LADERAUM ENTRIEGELN LENKRADVERSTELLUNG Ziehen Sie bei stehendem Fahrzeug den Hebel, um das Lenkrad zu entriegeln. Stellen Sie die gewünschte Höhe und Tiefe

Mehr

Handbuch Happylightshow. Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando. Neues Bild hier GA 4.02

Handbuch Happylightshow. Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando. Neues Bild hier GA 4.02 Handbuch Happylightshow Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando Neues Bild hier 1 Übersicht 1. Einbau und Inbetriebnahme. 3 2. Parametrieranleitung 4 3. Erklärung der Funktionen

Mehr

Sicherheitsgurt einstellen

Sicherheitsgurt einstellen Sitz einstellen Kopfstütze einstellen Sitzhöhenverstellung Lehnenverstellung Sitz nach hinten und nach vorne verstellen Spiegel einstellen Sicherheitsgurt einstellen Das Armaturenbrett Wenn du losfährst

Mehr

BEDIENUNGS ANLEITUNG. ebike 26.

BEDIENUNGS ANLEITUNG. ebike 26. BEDIENUNGS ANLEITUNG ebike 26 www.actionbikes.de Herzlichen Glückwunsch Wir gratulieren Ihnen zu Ihrer Entscheidung zum Kauf eines E Bikes aus dem Hause Actionbikes. Wir sind sicher, dass Ihr neues E Bike

Mehr

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes U Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes Automatisches TFL: Das TFL schaltet sich automatisch bei laufendem Motor ein. Ebenso schaltet sich das TFL selbständig beim

Mehr

Handbuch für Fahrschüler

Handbuch für Fahrschüler Handbuch für Fahrschüler Schön, dass Sie sich entschlossen haben, in unserer Fahrschule Ihren Führerschein auf einem VW zu machen. Mit diesem Handbuch möchten wir Ihre praktische Fahrausbildung unterstützen.

Mehr

Das Fahrlicht (Abblendlicht) sollte eher zu früh als zu spät eingeschaltet werden, damit man besser gesehen wird.

Das Fahrlicht (Abblendlicht) sollte eher zu früh als zu spät eingeschaltet werden, damit man besser gesehen wird. Testbogen Arbeitssicherheit www.textil-bg.de www.bgfe.de Nr. 12: Sicherheit im Straßenverkehr Vorbemerkungen: Das Sachgebiet Sicherheit im Straßenverkehr umfasst einen Testbogen. Ein kleiner Hinweis: Es

Mehr

EG- Kontrollgerät. Bremsen

EG- Kontrollgerät. Bremsen EG- Kontrollgerät 1a. Aufgaben vor Fahrtantritt am EG-Kontrollgerät - Fahrerkarte einlegen (Chip nach oben), Nachtrag mit Nein angeben - Uhrzeit und Kilometerstand auf Richtigkeit überprüfen 1b. Bedienung

Mehr

Dokumentnummer: Dokumenttitel:

Dokumentnummer: Dokumenttitel: Dokumentnummer: Dokumenttitel: pe8.0-p-000-99gc Elektrischer Schaltplan Außenbeleuchtung Kurzbezeichnung:Bezeichnung: Position: Kombiinstrument L Kombiinstrument 38 L Kombiinstrument 69 A Kombiinstrument

Mehr

Montageanleitung für Dino Golf 4 Tagfahrlicht mit Grilleinsatz Kennzeichnung Tagfahrlicht: RL E , E11-10R-03562

Montageanleitung für Dino Golf 4 Tagfahrlicht mit Grilleinsatz Kennzeichnung Tagfahrlicht: RL E , E11-10R-03562 Montageanleitung für Dino Golf 4 Tagfahrlicht mit Grilleinsatz Kennzeichnung Tagfahrlicht: RL E4 000021, E11-10R-03562 Stand/ date 05.05.2011Vi Seite/ page 1 von/ of 1 Art. Nr.: 610 850 Verbraucherhinweis:

Mehr

Abfahrtkontrolle Karte 1 beim Ausbildungsfahrzeug zu beachten:

Abfahrtkontrolle Karte 1 beim Ausbildungsfahrzeug zu beachten: Abfahrtkontrolle Karte 1 Kontrolle des Standes der Bremsflüssigkeit Der Trecker bremst mit Hydrauliköl, Stand hinten links neben der Anhängerkupplung kontrollieren. Prüfen der Reifengröße anhand des Fahrzeugscheins

Mehr

ALLES WAS SIE ÜBER BELEUCHTUNG WISSEN MÜSSEN

ALLES WAS SIE ÜBER BELEUCHTUNG WISSEN MÜSSEN ALLES WAS SIE ÜBER BELEUCHTUNG WISSEN MÜSSEN WIE KANN DIE BELEUCH- TUNG BEEINTRÄCHTIGT WERDEN? DIE HAUPTGRÜNDE FÜR VERSCHLEISS SIND: Anfrieren von Eis Einschläge auf die Scheinwerfer Das Eindringen von

Mehr

Pinbelegung Zentralelektrik

Pinbelegung Zentralelektrik inbelegung Zentralelektrik A B Belegung Serienmäßige Nutzung A25 über Sicherung 18 A26 Klemme 58e (Stand-/Instrumentenlicht über Sicherung) zum Dimmer im Lichtschalter A27 Verbindung von Klemme 2 an Relaisplatz

Mehr

STANDLICHT / KENNZEICHENLEUCHTE

STANDLICHT / KENNZEICHENLEUCHTE Seite 1 von 5 STANDLICHT / KENNZEICHENLEUCHTE Seite 2 von 5 STANDLICHT / KENNZEICHENLEUCHTE BESCHREIBUNG Die Standleuchten werden mit der ersten Rastung des entsprechenden Stellringes am linken Hebel des

Mehr

Tagfahrlichtschaltung (TFL) für den Audi A6 (4b) mit Xenon-Plus. ReCoNtY

Tagfahrlichtschaltung (TFL) für den Audi A6 (4b) mit Xenon-Plus. ReCoNtY Tagfahrlichtschaltung (TFL) für den Audi A6 (4b) mit Xenon-Plus ReCoNtY Einbauanleitung: Zuerst muss der Lichtschalter ausgebaut werden. Dazu wird der Drehschalter reingedrückt und dann etwas nach rechts

Mehr

LED-Tagfahrlicht NISSAN JUKE. für. Art. Nr.: Einbau nur durch geschultes Fachpersonal!

LED-Tagfahrlicht NISSAN JUKE. für. Art. Nr.: Einbau nur durch geschultes Fachpersonal! Art. Nr.: 99999-00514 D LED-Tagfahrlicht für NISSAN JUKE Einbau nur durch geschultes Fachpersonal! Die Einbauanleitung ist nach der Montage dem Fahrzeughalter zu übergeben bzw. dem Fahrzeughandbuch beizulegen!

Mehr

KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG, ERFAHREN - IHRE CITROËN FACHWERKSTÄTTE. DIE BESTE WAHL FÜR IHREN CITROËN. ALLES ÜBER BELEUCHTUNGS- ANLAGEN

KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG, ERFAHREN - IHRE CITROËN FACHWERKSTÄTTE. DIE BESTE WAHL FÜR IHREN CITROËN. ALLES ÜBER BELEUCHTUNGS- ANLAGEN KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG, ERFAHREN - IHRE CITROËN FACHWERKSTÄTTE. DIE BESTE WAHL FÜR IHREN CITROËN. ALLES ÜBER BELEUCHTUNGS- ANLAGEN WIE KANN DIE BELEUCHTUNG BEEINTRÄCHTIGT WERDEN? Die Hauptgründe für Verschleiß

Mehr

Handbuch Happylightshow. Für Vectra C / Signum. Vectra/Signum 1.18a 1

Handbuch Happylightshow. Für Vectra C / Signum. Vectra/Signum 1.18a 1 Handbuch Happylightshow Für Vectra C / Signum Vectra/Signum 1.18a 1 Übersicht 1. Einleitung...3 2. Einbau 2.1 Vectra C / Signum... 4 2.2 Funktionstest...5 3. Parametrierung... 6 4. Erklärung der Funktionen...

Mehr

Codierung Licht/Regen Baureihe Preis US-Tagfahrlicht (Halogen-Fernlicht leuchtet mit reduzierter Helligkeit)

Codierung Licht/Regen Baureihe Preis US-Tagfahrlicht (Halogen-Fernlicht leuchtet mit reduzierter Helligkeit) Codierung Licht/Regen Baureihe Preis US-Tagfahrlicht (Halogen-Fernlicht leuchtet mit reduzierter Helligkeit) E87/E9x mit Xenon-Licht bis BJ 03/2007 und E8x/E9x mit Halogenscheinwerfern (alle Baujahre);

Mehr

FAHRZEUGBESPRECHUNG KLASSE F. Checkliste für die praktische Prüfung: 1) Bedienung der Schalter und Hebel im Cockpit Links:

FAHRZEUGBESPRECHUNG KLASSE F. Checkliste für die praktische Prüfung: 1) Bedienung der Schalter und Hebel im Cockpit Links: Checkliste für die praktische Prüfung: Zur Prüfung mitzubringen sind Reisepass/Personalausweis Führerschein (muss dem Prüfer abgegeben werden -> Neuausstellung) 1) Bedienung der Schalter und Hebel im Cockpit

Mehr

Was ist mitzunehmen? Führerschein Zulassungsschein Erste Hilfe Kasten Pannendreieck Warnweste (muss im Fahrzeuginneren aufbewahrt werden)

Was ist mitzunehmen? Führerschein Zulassungsschein Erste Hilfe Kasten Pannendreieck Warnweste (muss im Fahrzeuginneren aufbewahrt werden) Lernhilfe zur praktischen Prüfung Kl. B / BL17 (Achtung! Diese Info stellt einen Überblick über Fragen zum Fahrzeug bei der praktischen Prüfung dar. Keine Gewähr auf Vollständigkeit.) Welche Warn- und

Mehr

1 Erläuterung 1. Aufgaben vor Fahrantritt am EG- Kontrollgerät

1 Erläuterung 1. Aufgaben vor Fahrantritt am EG- Kontrollgerät 1 Erläuterung 1. Aufgaben vor Fahrantritt am EG- 1. Name und Vorname eintragen, Abfahrtsort, Datum, Kfz.-Kennzeichen, mittlere Linie: Abfahrtskilometerstand, Rückseite des Schaublattes, Kontrolle, ob das

Mehr

Anschluss J1. Ausgang Benennung. 20 Armaturenbrett S15. X26 Verbinder Relaisplatte B. X17 Stecker Motorkabelbaum

Anschluss J1. Ausgang Benennung. 20 Armaturenbrett S15. X26 Verbinder Relaisplatte B. X17 Stecker Motorkabelbaum P 12MXT 28810 10.3 Schaltung Aufstellung von dem Schaltplan - "Beleuchtungsschaltung" E1 Zigarettenanzünder E2 Deckenleuchte E3 Kennzeichenbeleuchtung E4 Abblendlicht vorn links E5 Abblendlicht vorn rechts

Mehr

Dokumentnummer: Dokumenttitel:

Dokumentnummer: Dokumenttitel: Dokumentnummer: Dokumenttitel: pe8.0-p-000-99gc Elektrischer Schaltplan Außenbeleuchtung Kurzbezeichnung:Bezeichnung: Position: Kombiinstrument L Kombiinstrument 38 L Kombiinstrument 69 A Kombiinstrument

Mehr

Technische Spezifikationen

Technische Spezifikationen Technische Spezifikationen MOTORDATEN Diesel 150 Diesel 190 Hubraum 2.179 cm³ 2.179 cm³ 3.192 cm³ Zündreihenfolge 1 3 4 2 1 3 4 2 1 5 3 6 2 4 Verdichtungsverhältnis 15,8 : 1 15,8 : 1 10,8 : 1 s Drehmoment

Mehr

für Relais-Umbausätze (Lichtupdate Paket) von Audi 100-online.de

für Relais-Umbausätze (Lichtupdate Paket) von Audi 100-online.de für Relais-Umbausätze (Lichtupdate Paket) von Audi 100-online.de Die Anleitung beschreibt den Einbau der Relaissätze für die Hauptscheinwerfer in die folgenden Fahrzeuge: Audi 80/90/Coupe/Cabrio 1983-1995

Mehr

TIPPS FÜR SICHERES AUTOFAHREN BEI WINTERLICHER WITTERUNG

TIPPS FÜR SICHERES AUTOFAHREN BEI WINTERLICHER WITTERUNG TIPPS FÜR SICHERES AUTOFAHREN BEI WINTERLICHER WITTERUNG Im Winter müssen Autofahrer mit zusätzlichen Herausforderungen rechnen: Schnee, Regen, Eis, Wind und Nebel verlangen nach zusätzlicher Aufmerksamkeit.

Mehr

Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe

Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe Seite 1 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe 11.2000 Grundausstattung 1,2 l - Turbodiesel mit Pumpe-Düse-Einheit/45kW, Motorkennbuchstaben ANY ab Mai 2000 Grundausstattung 1,2 l - Turbodiesel mit

Mehr

FREUDE AUF DEN ERSTEN BLICK.

FREUDE AUF DEN ERSTEN BLICK. Kurzanleitung zum Fahrschulfahrzeug BMW X1 Freude am Fahren FREUDE AUF DEN ERSTEN BLICK. DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN IHRES BMW X1. BMW EfficientDynamics Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude. IHR BMW X1 IN

Mehr

Ersatzschlüssel ist am rechten Scheinwerfer im Kabelstrang eingeklebt

Ersatzschlüssel ist am rechten Scheinwerfer im Kabelstrang eingeklebt MAN Action-Mobil Ersatzschlüssel ist am rechten Scheinwerfer im Kabelstrang eingeklebt Inhaltsverzeichnis Seite/n 1 Alarmknopf 10 2 Diebstahlsicherung [ a) pneumatisch b) elektrisch ] 2 10 3 Dieselverbrauchsmessgerät

Mehr

Beleuchtung EIN- UND AUSSCHALTEN DER BELEUCHTUNG. Scheinwerfer

Beleuchtung EIN- UND AUSSCHALTEN DER BELEUCHTUNG. Scheinwerfer Beleuchtung EIN- UND AUSSCHALTEN DER BELEUCHTUNG Hinweis: Ist die Beleuchtung beim Ausschalten der Zündung noch eingeschaltet, erscheint auf dem Informationsdisplay die Meldung LICHT AN. Die Außenbeleuchtung

Mehr

Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Scheinwerfer BMW 5er E60, E61

Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Scheinwerfer BMW 5er E60, E61 Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Scheinwerfer BMW 5er E60, E61 Achtung nur für Fahrzeuge mit Xenon Licht! 1. Stoßstange vorne demontieren zum Tauschen der Scheinwerfer. 2. Die Lenkung teilweise

Mehr

Einbauhinweise Nolden LED-Tagfahrleuchten Stab Short Line 3

Einbauhinweise Nolden LED-Tagfahrleuchten Stab Short Line 3 Einbauhinweise Nolden LED-Tagfahrleuchten Stab Short Line 3 1.) ECE-R48 Richtlinien für Tagfahrleuchten Anbau Zulässig bei Kraftfahrzeugen Anzahl 2 Anordnung 1.) Abstand vom Boden: mindestens 250 mm, maximal

Mehr

TIPPS FÜR SICHERES AUTOFAHREN BEI WINTERLICHER WITTERUNG

TIPPS FÜR SICHERES AUTOFAHREN BEI WINTERLICHER WITTERUNG TIPPS FÜR SICHERES AUTOFAHREN BEI WINTERLICHER WITTERUNG Im Winter müssen Autofahrer mit zusätzlichen Herausforderungen rechnen: Schnee, Regen, Eis, Wind und Nebel verlangen nach zusätzlicher Aufmerksamkeit.

Mehr

LERNT EUCH KENNEN. ALLES WICHTIGE ZUM BMW 1er AUF EINEN BLICK.

LERNT EUCH KENNEN. ALLES WICHTIGE ZUM BMW 1er AUF EINEN BLICK. Kurzanleitung zum Fahrschulfahrzeug mit Fahrstundenplaner BMW 1er Freude am Fahren LERNT EUCH KENNEN. ALLES WICHTIGE ZUM BMW 1er AUF EINEN BLICK. Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude. BMW 1er. 1 EINSTEIGEN

Mehr

Hier finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen. Im richtigen Licht betrachtet, sieht die Nacht gleich viel besser aus. Das Licht am Auto.

Hier finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen. Im richtigen Licht betrachtet, sieht die Nacht gleich viel besser aus. Das Licht am Auto. Hier finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen. Informationen für Autofahrer Im richtigen Licht betrachtet, sieht die Nacht gleich viel besser aus. Das Licht am Auto. TÜV Kraftfahrt GmbH Unternehmensgruppe

Mehr

Technische Daten, Verschleißteileliste und was sonst noch interessant ist VW Polo 86 C/2f Bj

Technische Daten, Verschleißteileliste und was sonst noch interessant ist VW Polo 86 C/2f Bj Technische Daten, Verschleißteileliste und was sonst noch interessant ist VW Polo 86 C/2f Bj. 1990-1994 Zündkerzen Bauteil Motorcode VAG-ET-Nummer Fahrgest.-Nr. Bemerkungen Wechselintervall Bosch HZ, NZ,

Mehr

Einbauhinweise Nolden LED-Tagfahrleuchten Stab

Einbauhinweise Nolden LED-Tagfahrleuchten Stab Einbauhinweise Nolden LED-Tagfahrleuchten Stab 1.) ECE-R48 Richtlinien für Tagfahrleuchten Anbringung Zulässig bei Kraftfahrzeugen Anzahl 2 Anordnung 1.) Abstand vom Boden: mindestens 250 mm, maximal 1500

Mehr

Zentrale Türverriegelung/Diebstahlwarnanlage...6. Zentralverriegelung Übersicht Einbauorte Bauteile...6

Zentrale Türverriegelung/Diebstahlwarnanlage...6. Zentralverriegelung Übersicht Einbauorte Bauteile...6 Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: N Elektrische Ausrüstung, Instrumente Zentrale Türverriegelung/Diebstahlwarnanlage...6 Zentralverriegelung Übersicht Einbauorte Bauteile...6 Stellmotor, Rückwandklappe aus-

Mehr

Normale Bedingungen, ( ) - Alle km/24 Monate

Normale Bedingungen, ( ) - Alle km/24 Monate 1 von 5 22.11.2017, 20:47 KIA Cee'd 1.4 CRDi (D4FC) 2012 -... Normale Bedingungen, (2012-2017) - Alle 30 000 km/24 Monate Serviceplan gemäß den Empfehlungen und Vorgaben des Fahrzeugherstellers Motor Motoröl

Mehr