Digitales SSH-Abonnement Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Digitales SSH-Abonnement Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom"

Transkript

1 Digitales SSH-Abonnement Einleitung Startseite aufrufen Anmeldedaten eingeben Anmelden Anmeldung erfolgreich SSH Download aufrufen Datei herunterladen Lizenzvereinbarung akzeptieren Datei speichern... 10

2 Einleitung In diesem Dokument gibt es technische Hintergrundinformationen zur Webseite des Schachverbands Schleswig-Holstein Speziell geht es um die Frage, wie ein registrierter Benutzer sein digitales SSH-Abonnement herunterladen kann. Im Folgenden werden die entsprechenden Funktionen beschrieben. Die Screenshots wurden auf einem Rechner mit Windows 7 erstellt, der verwendete Browser war Firefox in der Version 36. Grundsätzlich sollte die Webseite unter allen gängigen Windows- und Browser-Versionen laufen. Eine Ausnahme stellt der Internet Explorer 9 dar dort wird das Menü nicht bzw. nicht richtig angezeigt. (Der IE 9 ist der Standardbrowser für Windows Vista.) Digitales SSH-Abonnement - Seite 2 von 10

3 01 Startseite aufrufen Dies ist die Startseite unseres Webauftritts. Die URL lautet Die Anmeldung erfolgt durch das Anklicken des Menüpunktes <An-/Abmelden> oben rechts oder am Ende der Seite. Digitales SSH-Abonnement - Seite 3 von 10

4 02 Anmeldedaten eingeben Dies ist die Anmeldemaske. Falls man seinen Benutzernamen und / oder sein Passwort vergessen hat, kann man mit Hilfe der beiden Links am unteren Rand der Eingabemaske die Daten anfordern. In beiden Fällen erhält man eine mit den entsprechenden Informationen. Anmerkung: Der Mailversand kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn man nach einer Stunde immer noch keine Mail erhalten hat, bitte den Webmaster informieren. Die Vereinsvorsitzenden und die privaten Abonnenten haben ihre Kennung per zugeschickt bekommen. Als Anmeldename wird die Mailadresse verwendet, das Passwort kann man der entnehmen. Die Vorstandsmitglieder verwenden ihre bereits vorhandene Kennung. Digitales SSH-Abonnement - Seite 4 von 10

5 03 Anmelden Nach Eingabe des Benutzernamens und des Passworts klickt man auf die Schaltfläche <Anmelden>. Digitales SSH-Abonnement - Seite 5 von 10

6 04 Anmeldung erfolgreich Nach erfolgreicher Anmeldung erscheinen oben rechts ein neuer Menüeintrag <Passwort ändern>. Außerdem sollte am oberen Rand des Bildschirms der Name des soeben angemeldeten Benutzers angezeigt werden. Digitales SSH-Abonnement - Seite 6 von 10

7 05 SSH Download aufrufen Um die neueste SSH-Ausgabe herunterzuladen, wählt man den Menüpunkt SSH Download 2015-xx. Anmerkung: Dieser Menüpunkt ist nur für registrierte Benutzer sichtbar. Digitales SSH-Abonnement - Seite 7 von 10

8 06 Datei herunterladen Danach werden Detailinformationen über die herunterzuladende Datei angezeigt. Insbesondere die Dateigröße sollte beachtet werden! Durch das Anklicken der Schaltfläche <Download> wird die Lizenzvereinbarung geöffnet. Digitales SSH-Abonnement - Seite 8 von 10

9 07 Lizenzvereinbarung akzeptieren Die Lizenzvereinbarung muss akzeptiert werden, bevor die Datei heruntergeladen werden kann. Dazu setzt man das entsprechende Häkchen und klickt dann auf die Schaltfläche <Download>. Anmerkung: Wir bitten um Verständnis, dass jeder registrierte Benutzer die Datei nur einmal herunterladen darf und dass die Kennung auch nicht weitergegeben werden darf. Digitales SSH-Abonnement - Seite 9 von 10

10 08 Datei speichern Anschließend öffnet sich der <Datei speichern> Dialog. Das Verhalten dieses Dialogs hängt von den Einstellungen des Browsers ab. Nach dem Speichern der Datei kann diese dann lokal geöffnet werden. Anmerkung: Die Datei ist relativ groß, der Speichervorgang kann also einige Zeit in Anspruch nehmen! Digitales SSH-Abonnement - Seite 10 von 10

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015 Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Einleitung... 3 01 Startseite aufrufen... 4 02 Anmeldedaten eingeben... 5 03 Anmelden... 6 04 Anmeldung erfolgreich... 7 05 Neuen Beitrag anlegen... 8 06 Titel

Mehr

Chess League Manager Zugangsdaten vergessen Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom

Chess League Manager Zugangsdaten vergessen Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom Chess League Manager 1.5 - Zugangsdaten vergessen Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 11.01.2015 Einleitung...2 01 Passwort vergessen...3 02 Mailadresse eingeben...4 03 Anfrage senden...5 04 Mail

Mehr

Chess League Manager Update der Spieler-Datenbank Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom

Chess League Manager Update der Spieler-Datenbank Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom Chess League Manager 1.5 - Update der Spieler-Datenbank Einleitung... 2 01 Anmeldung... 3 02 Benutzername und Passwort eingeben... 4 03 Anmeldung nicht erfolgreich... 5 04 Anmeldung erfolgreich... 6 05

Mehr

Chess League Manager Funktionen für Mannschaftsführer Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom

Chess League Manager Funktionen für Mannschaftsführer Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom Chess League Manager 3.6 - Funktionen für Mannschaftsführer Einleitung... 2 01 CLM starten... 3 02 Startseite CLM... 4 03 Ligenauswahl... 5 04 Benutzername und Passwort eingeben... 6 05 Anmelden... 7 06

Mehr

Chess League Manager - Funktionen für Mannschaftsführer Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom

Chess League Manager - Funktionen für Mannschaftsführer Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom Chess League Manager - Funktionen für Mannschaftsführer Einleitung... 2 01 CLM starten... 3 02 Dokumentation... 4 03 Benutzername und Passwort eingeben... 5 04 Anmeldung nicht erfolgreich... 6 05 Anmeldung

Mehr

Chess League Manager Update der Spieler-Datenbank Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom

Chess League Manager Update der Spieler-Datenbank Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom Chess League Manager 3.6 - Update der Spieler-Datenbank Einleitung... 2 01 Anmeldung... 3 02 Benutzername und Passwort eingeben... 4 03 Anmeldung nicht erfolgreich... 5 04 Anmeldung erfolgreich... 6 05

Mehr

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014

Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Norddeutsche Landesverbände - Stand vom 17.06.2014 Einleitung... 2 01 Webseite aufrufen... 3 02 Saison 2014-15... 4 03 NDBEM... 5 04 NDBMM... 6 05 SSI... 7 06 Sonstiges... 8 07 Dateien sortieren... 9 08

Mehr

Installation und Nutzung von Thomson Reuters EIKON

Installation und Nutzung von Thomson Reuters EIKON Installation und Nutzung von Thomson Reuters EIKON Michael Surkau IVV2 Universitätsstr. 14-16 D-48143 Münster Version: 1.2 Datum: 2017-12-18 Inhalt Thomson Reuters EIKON... 2 Voraussetzungen zur Nutzung

Mehr

Die neue LMS Plattform

Die neue LMS Plattform Die neue LMS Plattform Inhalt Die neue LMS Plattform... 2 Neueinstieg und Vorbereitungen... 3 Auswahl des Clients... 4 Internet Explorer:... 4 Installationsanleitung Citrix Receiver... 5 Feststellen, welcher

Mehr

3 DOKUMENTENUMFANG 4 REGISTRIERUNG EINES NEUEN BENUTZERS. 4.1 Öffentliche Registrierung

3 DOKUMENTENUMFANG 4 REGISTRIERUNG EINES NEUEN BENUTZERS. 4.1 Öffentliche Registrierung 3 DOKUMENTENUMFANG Dieses Dokument soll Sie bei der Einarbeitung und Verwendung der Anwendung Phoenix II unterstützen. Im Folgenden werden die Arbeitsschritte anhand des Zuganges eines Triathlonverbandes

Mehr

Citrix Mission 21. Seite 1 von 43

Citrix Mission 21. Seite 1 von 43 Citrix Mission 21 Citrix via Firefox... 2 Citrix Receiver Installation mit Firefox... 2 Citrix Verbindung mit Firefox herstellen... 10 Citrix via Internet Explorer... 18 Citrix Receiver Installation mit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. myfiles Desktopanwendung Kurzanleitung

Inhaltsverzeichnis. myfiles Desktopanwendung Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung zur myfiles Desktopoberfläche... 2 2 Installation des Desktopclients... 2 3 Ersteinrichtung des Desktopclients... 8 4 Funktionen des Desktopclients... 8 4.1 Funktionen über

Mehr

Das neue epaper. Saarbrücker Zeitung & Pfälzischer Merkur

Das neue epaper. Saarbrücker Zeitung & Pfälzischer Merkur Das neue epaper Saarbrücker Zeitung & Pfälzischer Merkur Das neue epaper Das epaper der Saarbrücker Zeitung wurde überarbeitet und kommt mit völlig neuem Design und viele neuen Funktion. Bitte beachten

Mehr

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis GuU-XenApp-WebAccess Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Einrichtung für den Zugriff auf den XenApp-Web Access...3 2.1. Einrichtung XenApp für Windows Betriebssysteme...3 2.1.1. Aufruf der Internetseite

Mehr

bea Client-Security herunterladen und installieren unter Windows

bea Client-Security herunterladen und installieren unter Windows bea Client-Security herunterladen und installieren unter Windows Die Links zum Download der bea Client-Security finden Sie auf der Startseite unter https:// www.bea-brak.de. Das Installationsprogramm für

Mehr

Das Webportal für Mitarbeiterdokumente - Leitfaden zur Bedienung -

Das Webportal für Mitarbeiterdokumente - Leitfaden zur Bedienung - Das Webportal für Mitarbeiterdokumente - Leitfaden zur Bedienung - Inhaltsübersicht 1. Programmstart 3-1.1 Anmeldung 3-1.2 Benutzerkonto aktivieren 4-1.3 Probleme beim Anmelden (Kennwort vergessen) 5 2.

Mehr

Browsereinstellungen Für iproducts

Browsereinstellungen Für iproducts Browsereinstellungen Für iproducts 1 Inhalt Einleitung... 3 1 Standard Browser festlegen... 3 1.1 Internet Explorer... 5 1.1.1 iproducts im Internet Explorer starten... 5 1.1.2 PDF Drucken im Internet

Mehr

Chess League Manager Funktionen für alle Anwender Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom

Chess League Manager Funktionen für alle Anwender Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom Chess League Manager 3.6 - Funktionen für alle Anwender Einleitung... 2 01 CLM starten... 3 02 Startseite CLM... 4 03 Dokumentation... 5 04 Auswahl Mannschaften... 6 05 Auswahl Paarungsliste... 7 06 DWZ

Mehr

Kurzanleitung Microsoft Office365

Kurzanleitung Microsoft Office365 Kurzanleitung Microsoft Office365 Um die Office365 Dienste nutzen zu können bzw. sich die Installationsdateien für die Office365-Desktop Variante herunterzuladen gehen Sie bitte zunächst auf die Internetseite

Mehr

Wie starte ich meine Schulungsumgebung?

Wie starte ich meine Schulungsumgebung? Version 2 / 204.2017 / Windows Benutzer Wie starte ich meine Schulungsumgebung? Falls Sie Probleme haben sollten, schicken Sie bitte eine E-Mail an Check.In@nhrmni.de Supportnummer: 06196 7775-160 Login

Mehr

Kurzanleitung zur Benutzung der Suche zur Bekämpfung der Schwarzarbeit auf der Internetseite der Handwerkskammer Dresden (www.hwk-dresden.

Kurzanleitung zur Benutzung der Suche zur Bekämpfung der Schwarzarbeit auf der Internetseite der Handwerkskammer Dresden (www.hwk-dresden. Kurzanleitung zur Benutzung der Suche zur Bekämpfung der Schwarzarbeit auf der Internetseite der Handwerkskammer Dresden (www.hwk-dresden.de) 1. Voraussetzungen 2. Anmeldung und Aufruf der Webseite 3.

Mehr

Löschen von Inhalten

Löschen von Inhalten Löschen von Inhalten aus der Suchmaschine Google Sandra Wahl Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 2 78 Fax (09 51) 5 02 2 71 E-Mail: sandra.wahl@erzbistum-bamberg.de Im Internet http://www.erzbistum-bamberg.de

Mehr

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung http://www.esaotetraining.kpmg.it Bedienungsanleitung Inhalt 1. Die Plattform a) Anmeldung b) Änderung des Kennworts c) Abschnitt Meine Kurse d) Berichte 2. Die Kurse a) Inhalt eines Standardkurses b)

Mehr

Installationshinweise Inhalt

Installationshinweise Inhalt Inhalt Vorbereitung der LIFT Installation... 2 Download der Installationsdateien (Internet Explorer)... 2 Download der Installationsdateien (Firefox)... 3 Download der Installationsdateien (Chrome)...

Mehr

Forum Rinsdorf. Sollten darüber hinaus Fragen auftreten, bin ich natürlich gerne behilflich.

Forum Rinsdorf. Sollten darüber hinaus Fragen auftreten, bin ich natürlich gerne behilflich. Forum Rinsdorf Zur Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 675-jährigen Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung Rinsdorfs wurde ein Diskussionsforum erstellt. In diesem Forum sollen zunächst Vorschläge

Mehr

Kurzanleitung zum ITS Image Transfer System

Kurzanleitung zum ITS Image Transfer System zum ITS Image Transfer System Stand: 25 Juli 2011 Version: 3 Das Image Transfer System ITS bietet eine selbsterklärende Oberfläche, welche Ihnen die Orientierung und die Bedienung auch ohne ausführliche

Mehr

Speichern des Passworts und der Anmeldeinformationen im Internetbrowser

Speichern des Passworts und der Anmeldeinformationen im Internetbrowser Speichern des Passworts und der Anmeldeinformationen im Internetbrowser Im Folgenden finden Sie die Anleitungen, wie man die Zugangsdaten im Internetbrowser (Firefox: ab Seite 1; Chrome: ab Seite 3) speichern

Mehr

Ausfüllen von PDF-Formularen direkt im Webbrowser Installation und Konfiguration von Adobe Reader

Ausfüllen von PDF-Formularen direkt im Webbrowser Installation und Konfiguration von Adobe Reader Ausfüllen von PDF-Formularen direkt im Webbrowser Installation und Konfiguration von Adobe Reader Wenn Sie PDF-Formulare direkt im Webbrowser ausfüllen möchten, so benötigen Sie den Adobe Reader als Plug-in

Mehr

Quick Start Guide Online Portal ADDISON OneClick

Quick Start Guide Online Portal ADDISON OneClick Quick Start Guide Online Portal ADDISON OneClick 1. Allgemeine Informationen Mit ADDISON OneClick werden Kontaktaufnahme, Zusammenarbeit sowie der Informations- und Datenaustausch zwischen Ihnen und uns

Mehr

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch Rechnungen im Internet mit Biller Direct Benutzerhandbuch Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Anmeldung... 3 3 Navigationsmenü... 4 4 Geschäftspartner und die Ansicht der Konten... 5 5 Ansicht, Speicherung und Herunterladen

Mehr

egroupware an der RUB

egroupware an der RUB Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum egroupware an der RUB Anleitung zur Verwaltung von Benutzern und zur Synchronisation mit Outlook Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zur Verwaltung von Benutzern 3 1.1

Mehr

Installationsanleitung für MATLAB

Installationsanleitung für MATLAB 1. Anlegen eines MathWorks Accounts Installationsanleitung für MATLAB Diese Anleitung soll Ihnen helfen die Lizenz von MATLAB, Simulink und weitere begleitende Toolboxen zu registrieren und die Programme

Mehr

Zugriff auf Teamdrive per Webbrowser

Zugriff auf Teamdrive per Webbrowser Zugriff auf Teamdrive per Webbrowser Sie möchten Teamdrive nur per Webbrowser nutzen? Als bevorzugte Methode sollten Sie die Software lokal installieren und Teamdrive direkt am PC nutzen. Falls Sie dies

Mehr

Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen

Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen In dieser Anleitung wird beschrieben, wie man mit Word eine kommentierte Linkliste erstellt und diese im Internet Explorer bzw. in

Mehr

HANDBUCH. für die Arbeit auf den Portalen der SolDaCon UG. Version 1.1 Stand Handbuch SolDaCon 1.1 1

HANDBUCH. für die Arbeit auf den Portalen der SolDaCon UG. Version 1.1 Stand Handbuch SolDaCon 1.1 1 HANDBUCH für die Arbeit auf den Portalen der SolDaCon UG Version 1.1 Stand 15.02.2017 Handbuch SolDaCon 1.1 1 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 2 2. Allgemeines 3 3. Zugangsdaten 4 4. Bearbeitung

Mehr

Verwendung von Lava Connect für Datentransfer

Verwendung von Lava Connect für Datentransfer Bedienungsanleitung 1/6 Verwendung von Lava Connect für Datentransfer Dieses Dokument beschreibt, wie ULDC Daten zu einem Lava Fräszentrum über Lava Connect gesendet werden. Einführung 3M ESPE bietet eine

Mehr

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP Clientdokumentation für Windows XP Version: 1.0 Stand: 25.09.2014 Autor/in: Anschrift: Gürkan Aydin / IT-Infrastruktur LVR InfoKom Ottoplatz 2 D-50679 Köln Tel.: 0221 809 2795 Internet: www.infokom.lvr.de

Mehr

Hinweise zur Nutzung des SSL- Gateways der BITBW für die Anmeldung an Systemen in der Landesverwaltung

Hinweise zur Nutzung des SSL- Gateways der BITBW für die Anmeldung an Systemen in der Landesverwaltung Hinweise zur Nutzung des SSL- Gateways der BITBW für die Anmeldung an Systemen in der Landesverwaltung Abteilung 3, Referat 31, Rechenzentrum Team Operative Sicherheit, Stand 24.03.2017 Dokumentenverantwortliche/r:

Mehr

IFA-Formulare im PDF-Format mit Adobe Acrobat Reader DC öffnen. Inhalt. Einleitung. 1. PDF-Formular lokal speichern und öffnen

IFA-Formulare im PDF-Format mit Adobe Acrobat Reader DC öffnen. Inhalt. Einleitung. 1. PDF-Formular lokal speichern und öffnen Inhalt Einleitung 1. PDF-Formular lokal speichern und öffnen 1.1 Internet Explorer 1.2 Mozilla Firefox 1.3 Google Chrome 1.4 Opera 1.5 Safari 1.6 Öffnen mit unter Windows 1.7 Öffnen mit unter MacOS Bitte

Mehr

Einrichtung und Nutzung von "Büro Online" (CAG)

Einrichtung und Nutzung von Büro Online (CAG) Einrichtung und Nutzung von "Büro Online" (CAG) unter Mozilla Firefox Inhaltsverzeichnis Installation der Software Citrix Receiver...2 Login...4 Starten des Desktop...6 Arbeiten mit dem Desktop...8 CAG

Mehr

Anleitung für PlugIn DownThemAll

Anleitung für PlugIn DownThemAll Anleitung für PlugIn DownThemAll 1 Einleitung Im Projekt VhwHIST werden die analogen Katasterarchive der Vermessungsämter digitalisiert und über den BEV-Shop (www.bev.gv.at) den Kunden des BEV bereitgestellt.

Mehr

filebox Kurzanleitung für externe Nutzer Stand:

filebox Kurzanleitung für externe Nutzer Stand: Kurzanleitung für externe Nutzer Stand: 20.06.2018 für SNH Inhalt 1 Registrierung 2 Anmelden 3 Abmelden 4 Datei herunterladen 5 Datei hochladen 6 Passwort zurücksetzen Seite 2 Registrierung (1) 1. Sie

Mehr

E-Invoice. Express Invoicing. TNT Swiss Post AG. Benutzerhinweise

E-Invoice. Express Invoicing. TNT Swiss Post AG. Benutzerhinweise E-Invoice Express Invoicing TNT Swiss Post AG Benutzerhinweise Inhaltsverzeichnis 1.0 Überblick 2 2.0 Benachrichtigung per E-Mail 2 3.0 Anmeldemaske 3 4.0 Rechnungsmaske 3 5.0 Suchen und Sortieren von

Mehr

BSCW-Benutzung Kurze Einführung

BSCW-Benutzung Kurze Einführung BSCW-Benutzung Kurze Einführung 1. Technische Voraussetzungen 2 2. Log-In 2 3. Passwort ändern 4 4. Ordnersystem 4 5. Dokumente 5 6. Mehrere Dokumente gleichzeitig einstellen 6 7. Dokumente Öffnen 7 8.

Mehr

it4sport GmbH LEITFADEN FÜR PHOENIX II VERSION 2.2 Version 2.2

it4sport GmbH LEITFADEN FÜR PHOENIX II VERSION 2.2 Version 2.2 it4sport GmbH LEITFADEN FÜR PHOENIX II VERSION 2.2 Version 2.2 Stand 06.02.2015 1 INHALTSVERZEICHNIS 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Abbildungsverzeichnis... 3 3 Dokumentenumfang... 4 4 Registrierung eines

Mehr

Erste Schritte mit Citrix ShareFile

Erste Schritte mit Citrix ShareFile Leitfaden Erste Schritte mit Citrix ShareFile Lernen Sie die grundlegenden Schritte zu Ihrem ShareFile-Konto und erhalten Sie Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zur Bedienung. ShareFile.com

Mehr

DialogBB Anleitung erste Schritte

DialogBB Anleitung erste Schritte DialogBB Anleitung erste Schritte Version 1.0.1 Brandenburgischer IT-Dienstleister Steinstraße 104-106 14480 Potsdam ZIT-BB Inhalt 1 EINFÜHRUNG... 3 2 ERSTE SCHRITTE... 3 2.1 REGISTRIERUNG... 3 2.2 ANMELDEN

Mehr

aixstorage Ihr sicherer Datenspeicher in der privaten Cloud Benutzerhandbuch

aixstorage Ihr sicherer Datenspeicher in der privaten Cloud Benutzerhandbuch aixstorage Ihr sicherer Datenspeicher in der privaten Cloud Benutzerhandbuch Stand 22.10.2018 Login... 3 Persönliche Einstellungen... 4 Ordner anlegen... 6 Textdateien anlegen... 7 Ordner/Dateien löschen...

Mehr

Mitglied. Version: 1.2

Mitglied. Version: 1.2 SAC Sektion Einsiedelnn Mitgliederbereich Szenario Mitglied Einstieg und persönliche Ein- stellungen Autor: Dario Züger Version: 1.2 1 Vorwort Adressaten Mitglieder der Sektion Einsiedeln Vorkenntnisse

Mehr

Fernzugang zu Applikationen auf unserer Citrix-Umgebung

Fernzugang zu Applikationen auf unserer Citrix-Umgebung Fernzugang zu Applikationen auf unserer Citrix-Umgebung Fernzugang zu Applikationen auf unserer Citrix Umgebung... 1 Zugang zum Citrix Store... 2 Citrix Receiver installieren... 4 Sicherheitswarnung in

Mehr

Einrichtung und Nutzung von "Büro Online" (CAG)

Einrichtung und Nutzung von Büro Online (CAG) Einrichtung und Nutzung von "Büro Online" (CAG) unter Google Chrome Inhaltsverzeichnis Installation der Software Citrix Receiver...2 Login...4 Starten des Desktop...6 Arbeiten mit dem Desktop...7 Seite

Mehr

Benutzerhandbuch. für den Extranet-Zugang des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte (Stand: )

Benutzerhandbuch. für den Extranet-Zugang des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte (Stand: ) Benutzerhandbuch für den Extranet-Zugang des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte (Stand: 17.08.2018) Stand 17.08.2018 Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis 1. Systemvoraussetzungen...

Mehr

Online-Platzbuchung von Plätzen der Tennishalle

Online-Platzbuchung von Plätzen der Tennishalle Online-Platzbuchung von Plätzen der Tennishalle über Ansprechpartner: Clemens Moinian Regina Znidar jugendwart@husumer-tc.de htc@znidar.de Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer (Handy oder Festnetz) mit an,

Mehr

Leitfaden zur Benutzung des Langzeitkontenportals

Leitfaden zur Benutzung des Langzeitkontenportals Leitfaden zur Benutzung des Langzeitkontenportals Stand: Januar 2017 Fonds zur Sicherung von Wertguthaben e.v. Bellevuestraße 3 10785 Berlin E-Mail: info@wertguthabenfonds.de Tel: 030-29753128 Herzlich

Mehr

Handout. [ WordPress für den USB- Stick ]

Handout. [ WordPress für den USB- Stick ] Handout [ WordPress für den USB- Stick ] Inhalt Inhalt... 2 WordPress für den USB-Stick... 3 Instand WordPress macht es möglich... 3 USB-Stick anstecken und Ordner anlegen... 3 Instand WordPress installieren...

Mehr

WebUntis Klassenbuch. Für Eltern und Schüler

WebUntis Klassenbuch. Für Eltern und Schüler WebUntis Klassenbuch Für Eltern und Schüler 1 WebUntis Ein elektronisches Klassenbuch Die Software WebUntis der Firma Gruber & Petters ersetzt das traditionelle Klassenbuch in Papierform. Unter anderem

Mehr

CoTeSys Freischaltungsprocedere

CoTeSys Freischaltungsprocedere mydfg @ CoTeSys Freischaltungsprocedere Stand 31.01.2008 Seite: 1 Loginprozedere mydfg @ CoTeSys Inhalt 1. Vorbemerkung...2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Zugang... 2 3.1. Browsereinstellungen... 2 3.2.

Mehr

Agenda ASP einrichten mit Browser-Login

Agenda ASP einrichten mit Browser-Login Agenda ASP einrichten mit Browser-Login Bereich: Onlineservices - Info für Anwender Nr. 86222 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Einrichten des Agenda ASP-Systems 2 2

Mehr

Zugriff auf das Gäste-WLAN( Grethor2)

Zugriff auf das Gäste-WLAN( Grethor2) Zugriff auf das Gäste-WLAN( Grethor2) Kurzanweisung Verbinden Sie sich mit dem Netzwerk guest. Dabei handelt es sich um ein ungesichertes Netzwerk. Rufen Sie einen Browser Ihrer Wahl auf. Sie erhalten

Mehr

Ablaufbeschreibung

Ablaufbeschreibung Juli 2016 Willkommen zu MultiCash@Sign Was ist MultiCash@Sign? MultiCash@Sign ermöglicht es Benutzern von MultiCash, Zahlungsunterschriften von jedem beliebigen Windows-System aus zu leisten, das über

Mehr

Nutzungsanleitung nline

Nutzungsanleitung nline Nutzungsanleitung nline 1. Anmeldung 1.1 Sie rufen die Internetadresse http://nline.nibis.de/emsland auf und klicken auf den Button anmelden. 1.2 Dann geben Sie Ihren Benutzername und Ihr Passwort ein

Mehr

Hinweise zum Speichern und Laden des Ausbildungsvertrages mit verschiedenen Browsern

Hinweise zum Speichern und Laden des Ausbildungsvertrages mit verschiedenen Browsern Hier finden Sie Anleitungen für die verschiedenen Browser. Klicken Sie dazu einfach auf den entsprechenden Link auf dieser Seite. Speichern Laden Speichern Laden Speichern Laden Speichern Laden Safari

Mehr

Einleitung: In sieben Schritten ins Auslandsschulnetz

Einleitung: In sieben Schritten ins Auslandsschulnetz Erste Schritte im Auslandsschutznetz Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...1 Einleitung: In sieben Schritten ins Auslandsschulnetz...1 Schritt 1: Registrierung auf der Plattform...2 Schritt 2: Einloggen...4

Mehr

filebox Kurzanleitung für externe Nutzer Stand:

filebox Kurzanleitung für externe Nutzer Stand: Kurzanleitung für externe Nutzer Stand: 03.03.2017 für SNH Inhalt 1 Registrierung 2 Anmelden 3 Abmelden 4 Datei herunterladen 5 Datei hochladen 6 Passwort zurücksetzen 7 8 9 10 11 12 Seite 2 Registrierung

Mehr

Zugang zum be-med-system per VDI

Zugang zum be-med-system per VDI Zugang zum be-med-system per Was ist? steht für Virtual Desktop Imaging, auf deutsch etwa Desktop-Virtualisierung. Mittels können Sie das IT-System der be-med nutzen. Das funktioniert nicht nur an der

Mehr

Online-Datenbank HISTAT Anmeldung und Nutzung. Inhalt: 1. Registrierung als Nutzer. 2. Anmeldung und Nutzung. 3. Studienrecherche

Online-Datenbank HISTAT Anmeldung und Nutzung. Inhalt: 1. Registrierung als Nutzer. 2. Anmeldung und Nutzung. 3. Studienrecherche Online-Datenbank HISTAT Anmeldung und Nutzung Inhalt: 1. Registrierung als Nutzer 2. Anmeldung und Nutzung 3. Studienrecherche a. Recherche nach Studien und Daten zu bestimmten Themen b. Recherche nach

Mehr

Handbuch. Herzlich Willkommen im neuen ExpertenPortal der top itservices AG. Sie haben Fragen zu der Registrierung oder Bedienung?

Handbuch. Herzlich Willkommen im neuen ExpertenPortal der top itservices AG. Sie haben Fragen zu der Registrierung oder Bedienung? Handbuch Herzlich Willkommen im neuen ExpertenPortal der top itservices AG. Sie haben Fragen zu der Registrierung oder Bedienung? Schauen Sie in unserem Handbuch nach oder kontaktieren Sie unser Support

Mehr

Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR

Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR Filr 2.0 ist ein Dateimanagement- und Collaboration-Tool für Unternehmen, mit dem Benutzer vom Web, von einem Mobilgerät oder vom Dateisystem auf ihren Arbeitsstationen

Mehr

Kurzfristige notwendige Änderung der bea Konfiguration

Kurzfristige notwendige Änderung der bea Konfiguration Kurzfristige notwendige Änderung der bea Konfiguration Die BRAK ist am 21.12.2017 darüber informiert worden, dass ein für die bea-anwendung notwendiges Zertifikat ab dem 22.12.2017 nicht mehr gültig ist.

Mehr

DVAG Beraterpaket. Bestellen Einrichten Anwenden. 2 Einrichten. Mein Beraterportal. Aus der Praxis für die Praxis. Von Patrick Klein.

DVAG Beraterpaket. Bestellen Einrichten Anwenden. 2 Einrichten. Mein Beraterportal. Aus der Praxis für die Praxis. Von Patrick Klein. DVAG Beraterpaket Bestellen Einrichten Anwenden 2 Einrichten Mein Beraterportal. Aus der Praxis für die Praxis. Von Patrick Klein. Wichtige Hinweise Bei der Bestellung wurde bereits für jeden Mitarbeiter

Mehr

Bedienung von PC / Laptop

Bedienung von PC / Laptop Bedienung von PC / Laptop 3 verschiedene Internet Browser: Google Chrome, Mozilla Firefox, Internet Browser (Windows) Einstellungen für 3 Internet Browser: Passwort sichern und automatisch ausfüllen Favoriten

Mehr

Was ist das Download-Portal für Sicherheitsdatenblätter?

Was ist das Download-Portal für Sicherheitsdatenblätter? Was ist das Download-Portal für Sicherheitsdatenblätter? Das Download-Portal für Sicherheitsdatenblätter ermöglicht Ihnen, alle Sicherheitsdatenblätter einzusehen und herunterzuladen, die Ihnen während

Mehr

Einleitung Die vorliegende Anleitung gibt Auskunft über die Bedienung des Berichterstattungs-Tool.

Einleitung Die vorliegende Anleitung gibt Auskunft über die Bedienung des Berichterstattungs-Tool. DEPARTEMENT BILDUNG, KULTUR UND SPORT Abteilung Sonderschulung, Heime und Werkstätten 31. Januar 2018 ANLEITUNG zum Berichterstattungs-Tool Inhalt 1. Allgemein... 1 1.1 Anmelden Berichterstattungs-Tool...

Mehr

Verwandeln Sie Ihren Windows PC in einen professionellen Videoüberwachungsserver, einen NVR.

Verwandeln Sie Ihren Windows PC in einen professionellen Videoüberwachungsserver, einen NVR. Verwandeln Sie Ihren Windows PC in einen professionellen Videoüberwachungsserver, einen NVR. C-MOR ist eine Videoüberwachungssoftware, die Ihren Computer in einen NVR verwandelt. Die Weboberfläche ist

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf die lizenzierten Datenbanken und E-Books außerhalb der Staatlichen Studienakademie Bautzen

Anleitung für den Zugriff auf die lizenzierten Datenbanken und E-Books außerhalb der Staatlichen Studienakademie Bautzen Anleitung für den Zugriff auf die lizenzierten Datenbanken und E-Books außerhalb der Staatlichen Studienakademie Bautzen Version 1.1 Diese Anleitung wurde zuletzt am 04.01.2017 aktualisiert. Sollten Sie

Mehr

City Navigator NT Update

City Navigator NT Update City Navigator NT Update Aktualisierung des vorinstallierten Kartenmaterials auf einem Garmin GPS-Empfänger Installation (Anleitung 1) Garmin Deutschland GmbH Lochhamer Schlag 5a D-82166 Gräfelfing bei

Mehr

Hinweis: Der Zugriff ist von intern per Browser über die gleiche URL möglich.

Hinweis: Der Zugriff ist von intern per Browser über die gleiche URL möglich. Was ist das DDX Portal Das DDX Portal stellt zwei Funktionen zur Verfügung: Zum Ersten stellt es für den externen Partner Daten bereit, die über einen Internetzugang ähnlich wie von einem FTP-Server abgerufen

Mehr

Installationsanleitung: LIWEST Sicherheitssoftware

Installationsanleitung: LIWEST Sicherheitssoftware Installationsanleitung: LIWEST Sicherheitssoftware Folgen Sie der Schritt-für-Schritt Anleitung zur Installation Ihrer LIWEST Sicherheitssoftware. Erst nach der erfolgreichen Installation ist Ihr PC umfassend

Mehr

CAG auf dem Heim-Arbeitsplatz einrichten

CAG auf dem Heim-Arbeitsplatz einrichten CAG auf dem Heim-Arbeitsplatz einrichten Inhalt 1. Windows Clients... 2 1.1. Download und Installation des Citrix Clients... 2 1.2. Internet Explorer Vertrauenswürdige Sites einrichten... 4 1.3. Internet

Mehr

Einführung in die Benutzung der E-Learning-Plattform Stud.IP

Einführung in die Benutzung der E-Learning-Plattform Stud.IP https://studip.fb15.uni-dortmund.de/ Einführung in die Benutzung der E-Learning-Plattform Stud.IP Die Hauptseite... HS Phraseologie des Deutschen (Prof. Dr. A. Storrer, SS 2008) könnt ihr über https://studip.fb15.uni-dortmund.de

Mehr

InfoRAUM Windows Client

InfoRAUM Windows Client InfoRAUM Windows Client InfoRAUM-Windows Client Der InfoRAUM Windows Client ist das optimale Werkzeug für all jene, die häufig Dokumente mit InfoRAUM austauschen. Der Windows Client wird lokal auf Ihrem

Mehr

Setup/Update von KDFB-Zweigverein über die Service- Webseite abrufen und installieren

Setup/Update von KDFB-Zweigverein über die Service- Webseite abrufen und installieren Installation eines Setup/s von Setup/ von über die Service- Webseite abrufen und installieren Je nach eingesetzter Windows-Version können die erscheinenden Dialoge und Masken abweichen. Auch je nach verwendetem

Mehr

Wie komme ich in die IPA-Mitgliederverwaltung (MV)?

Wie komme ich in die IPA-Mitgliederverwaltung (MV)? Wie komme ich in die IPA-Mitgliederverwaltung (MV)? 1. Allgemeines Der IPA ist die Sicherheit der Mitgliederdaten ganz besonders wichtig. Die MV ist daher mit einem mehrstufigen Sicherheitssystem ausgestattet.

Mehr

BSCW im Tagespraktikum

BSCW im Tagespraktikum Pädagogische Hochschule Ludwigsburg Institut für Mathematik und Informatik Christian Spannagel BSCW im Tagespraktikum Wir verwenden im Tagespraktikum einen virtuellen Kooperationsraum zum Austausch und

Mehr

Anleitung. THM Identity Management Passwortselbstverwaltung

Anleitung. THM Identity Management Passwortselbstverwaltung Anleitung THM Identity Management Passwortselbstverwaltung 1 Anmelden am Identity Manager Die Seite https://www.its.thm.de aufrufen und im Menü auf Passwort ändern klicken In der Anmeldemaske des Identity

Mehr

Anleitung für Windows.

Anleitung für Windows. RAS@home. Anleitung für Windows. RAS@home für Windows Anleitung für Windows. Einleitung. 3 Schritt RAS@home bestellen. 4 Schritt a Private Windows 7 Endgeräte vorbereiten. 5 Überprüfen der technischen

Mehr

Anwenderhandbuch Online Redaktionssystem. Datenübermittlung Kirchennachrichten Stand: April 2010

Anwenderhandbuch Online Redaktionssystem. Datenübermittlung Kirchennachrichten Stand: April 2010 Anwenderhandbuch Online Redaktionssystem Datenübermittlung Kirchennachrichten Stand: April 2010 2 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einführung... 3 1. Login... 4 1.1 Persönliche Daten eingeben...

Mehr

Variante 1: Wir schicken Ihnen eine Datei

Variante 1: Wir schicken Ihnen eine Datei Variante 1: Wir schicken Ihnen eine Datei Nehmen wir einmal an, wir wollten Ihnen eine Datei übermitteln. Dazu stellen wir eine Nachricht in Ihre Mailbox. Als Anhang zu dieser Nachricht haben wir die Datei

Mehr

Sichere -Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern

Sichere  -Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern Sichere E-Mail-Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 2. Empfangen und Öffnen Ihrer ersten verschlüsselten E-Mail 2.1 Öffnen des Anhangs 2.2 Initialpasswort eingeben 2.3

Mehr

Sage Online-Backup. Installation und Einrichtung in Sage 50 Handwerk. Impressum Sage GmbH Emil-von-Behring-Str Frankfurt am Main

Sage Online-Backup. Installation und Einrichtung in Sage 50 Handwerk. Impressum Sage GmbH Emil-von-Behring-Str Frankfurt am Main Sage Online-Backup Installation und Einrichtung in Sage 50 Handwerk Impressum Sage GmbH Emil-von-Behring-Str. 8-14 60439 Frankfurt am Main Copyright 2017 Sage GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage

Mehr

Melde- und Veröffentlichungsplattform MVP Portal. Benutzerhandbuch

Melde- und Veröffentlichungsplattform MVP Portal. Benutzerhandbuch Seite 1 Melde- und Veröffentlichungsplattform MVP Portal Benutzerhandbuch Stand 10.12.2018 Seite 2 Inhalt Melde- und Veröffentlichungsplattform... 1 Stand 10.12.2018Inhalt... 1 Abbildungsverzeichnis...

Mehr

Hier wählen Sie zunächst das Register Sicherheit und die Zone Lokales Intranet

Hier wählen Sie zunächst das Register Sicherheit und die Zone Lokales Intranet Fernzugang zum KRH per Citrix Access Gateway Für den erstmaligen Zugang verwenden Sie bitte ein Konto mit Administratorberechtigungen, damit die notwendigen Plugins fehlerfrei installiert werden können.

Mehr

Update von KDFB-Zweigverein über die Service-Webseite abrufen und installieren

Update von KDFB-Zweigverein über die Service-Webseite abrufen und installieren Update von über die Service-Webseite abrufen und installieren Je nach eingesetzter Windows-Version können die erscheinenden Dialoge und Masken abweichen. Auch je nach verwendetem Browser gestaltet sich

Mehr

MyFiles Desktopclient Kurzanleitung

MyFiles Desktopclient Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis MyFiles.uni-bayreuth.de - Desktopclient Kurzanleitung... 2 1.0 Einführung zur MyFiles Desktopoberfläche... 2 2.0 Installation des Desktopclients... 2 3.0 Ersteinrichtung des Desktopclients...

Mehr

DWA Nachbarschaften. Leistungsvergleich. Erfassungsprogramm

DWA Nachbarschaften. Leistungsvergleich. Erfassungsprogramm DWA Nachbarschaften Leistungsvergleich Stand: Version 2.0 vom 14.05.2013 ECOPLAN GmbH Am Alten Schlachthof 4 D-36037 Fulda Tel.: +49 661 9650-0 www.ecoplan.de Seite 1/20 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

Anleitung für die Frontendbearbeitung von Beiträgen für die Homepage des TV07 Heubach e.v. Inhalt. Registrieren und Login/Logout

Anleitung für die Frontendbearbeitung von Beiträgen für die Homepage des TV07 Heubach e.v. Inhalt. Registrieren und Login/Logout Anleitung für die Frontendbearbeitung von Beiträgen für die Homepage des TV07 Heubach e.v. Inhalt Registrieren und Login/Logout... 1 Wer darf was?... 2 Standardbeiträge editieren... 2 Neue (Standard-)Beiträge

Mehr

Anleitung für das eticket Change Request Verfahren

Anleitung für das eticket Change Request Verfahren Anleitung für das eticket Change Request Verfahren Inhaltsverzeichnis 1. Einloggen auf die Arbeitsumgebung... 1 2. Die Arbeitsumgebung... 3 2.1 Persönliche Einstellungen anpassen... 4 3. Arbeitsumgebung

Mehr