Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen im Vergleich 2016

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen im Vergleich 2016"

Transkript

1 NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen im Vergleich 2016 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 6. Arbeitsmarkt 7. Gründung 8. Kaufkraft

2 Einführung Die Regionalwirtschaftlichen Profile Nordrhein-Westfalen der NRW.BANK geben einen Überblick über die sozio-ökonomischen Strukturen und Trends für neun Wirtschaftsregionen des Landes. Sie verstehen sich als eine aktuelle Bestandsaufnahme, die als Informationsbasis für die Ausrichtung und Weiterentwicklung der Wirtschafts- und Strukturpolitik durch Entscheidungsträger in den Regionen und der Landespolitik sowie die interessierte Öffent- lichkeit genutzt werden kann. Die regionale Abgrenzung der Regionen erfolgte entlang gewach- sener Handlungsräume und enger wirtschaftlicher Verflechtungsbeziehungen. Soweit möglich wurde für die Grafiken der Wirtschaftsregionen eine einheitliche Skalierung gewählt, um Vergleiche zwischen den Regionen zu erleichtern. Darüber hinaus wurden die neun Einzel- profile um eine Synthese ergänzt, die anhand von thematischen Karten eine vergleichende Betrachtung der Wirtschaftsregionen zusätzlich unterstützt. Unter stehen Ihnen alle Regionalwirtschaftlichen Profile für Nordrhein-Westfalen zum Download zur Verfügung. NRW.BANK 2

3 Abb. 1.1 Entwicklung der Bevölkerung 2005 bis 2014 Demografie Bevölkerungsstand Stichtag Daten vor 2011: Fortschreibung auf Grundlage der Volkszählung 1987; Daten ab 2011: Fortschreibung auf der Grundlage Zensus 2011 Bevölkerungsabnahme -3,0 % und mehr Bevölkerungsabnahme geringer als -3,0 bis 0,0 % Bevölkerungszuwachs Daten: IT.NRW NRW.BANK 3

4 Abb. 1.2 Entwicklung der Bevölkerung 2014 bis 2040 Demografie Vorausberechnung der Bevölkerung 2014 Stichtag Basisvariante Bevölkerungsrückgang Bevölkerungszunahme bis 5 % Bevölkerungszunahme mehr als 5 % Daten: IT.NRW NRW.BANK 4

5 Abb. 2.1 Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen 2014 Bruttoinlandsprodukt Bruttoinlandsprodukt nominal Als Erwerbstätige (Inland) werden alle Personen angesehen, die innerhalb eines Wirtschaftsgebietes einer Erwerbstätigkeit oder mehreren Erwerbstätigkeiten nachgehen, unabhängig von der Dauer der tatsächlich geleisteten oder vertragsmäßig zu leistenden wöchentlichen Arbeitszeit. Nach der Stellung im Beruf wird unterschieden zwischen Selbstständigen und mithelfenden Familienangehörigen sowie Arbeitnehmern (Arbeiter und Angestellte, marginal Beschäftigte, Beamte). Bei den Erwerbstätigen (Inländer) wird die Erwerbstätigkeit im Gegensatz zum Inlandskonzept nicht nach dem Arbeitsort, sondern nach dem Wohnort festgestellt. bis mehr bis mehr als bis mehr als Daten: IT.NRW NRW.BANK 5

6 Abb. 2.2 Anteil regionales Bruttoinlandsprodukt am Bruttoinlandsprodukt NRW 2014 Bruttoinlandsprodukt Bruttoinlandsprodukt nominal bis 7,5 % mehr als 7,5 bis 10,0 % mehr als 10,0 bis 12,5 % mehr als 12,5 % Daten: IT.NRW NRW.BANK 6

7 Abb. 3.1 Anteile des Wirtschaftsbereichs Land- und Forstwirtschaft, Fischerei an der regionalen Bruttowertschöpfung insgesamt 2014 Bruttowertschöpfung Bruttowertschöpfung nominal bis 0,5 % mehr als 0,5 bis 1,0 % mehr als 1,0 % Daten: IT.NRW NRW.BANK 7

8 Abb. 3.2 Anteile des Wirtschaftsbereichs Produzierendes Gewerbe an der regionalen Bruttowertschöpfung insgesamt 2014 Bruttowertschöpfung Bruttowertschöpfung nominal bis 25,0 % mehr als 25,0 bis 30,0 % mehr als 30,0 bis 35,0 % mehr als 35,0 % Daten: IT.NRW NRW.BANK 8

9 Abb. 3.3 Anteile des Wirtschaftsbereichs Dienstleistung an der regionalen Bruttowertschöpfung insgesamt 2014 Bruttowertschöpfung Bruttowertschöpfung nominal bis 65,0 % mehr als 65,0 bis 70,0 % mehr als 70,0 bis 75,0 % mehr als 75,0 % Daten: IT.NRW NRW.BANK 9

10 Abb. 4.1 Regionale Anteile der Erwerbstätigen des Wirtschaftsbereichs Land- und Forstwirtschaft, Fischerei an den regionalen Erwerbstätigen insgesamt 2013 Erwerbstätige Erwerbstätige am Arbeitsort: Erfasst werden alle Personen, die im jeweiligen Gebiet ihren Wohn- und Arbeitsort haben, zuzüglich der außerhalb dieses Gebietes wohnenden Personen, die als Einpendler in diese Region ihren Arbeitsort erreichen. Als Erwerbstätige (Inland) werden alle Personen angesehen, die innerhalb eines Wirtschaftsgebietes einer Erwerbstätigkeit oder mehreren Erwerbstätigkeiten nachgehen, unabhängig von der Dauer der tatsächlich geleisteten oder vertragsmäßig zu leistenden wöchentlichen Arbeitszeit. bis 1,0 % mehr als 1,0 bis 2,0 % mehr als 2,0 % Daten: Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder (Revision 2011) NRW.BANK 10

11 Abb. 4.2 Regionale Anteile der Erwerbstätigen des Wirtschaftsbereichs Produzierendes Gewerbe an den regionalen Erwerbstätigen insgesamt 2013 Erwerbstätige Erwerbstätige am Arbeitsort: Erfasst werden alle Personen, die im jeweiligen Gebiet ihren Wohn- und Arbeitsort haben, zuzüglich der außerhalb dieses Gebietes wohnenden Personen, die als Einpendler in diese Region ihren Arbeitsort erreichen. Als Erwerbstätige (Inland) werden alle Personen angesehen, die innerhalb eines Wirtschaftsgebietes einer Erwerbstätigkeit oder mehreren Erwerbstätigkeiten nachgehen, unabhängig von der Dauer der tatsächlich geleisteten oder vertragsmäßig zu leistenden wöchentlichen Arbeitszeit. bis 20,0 % mehr als 20,0 bis 25,0 % mehr als 25,0 bis 30,0 % mehr als 30,0 % Daten: Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder (Revision 2011) NRW.BANK 11

12 Abb. 4.3 Regionale Anteile der Erwerbstätigen des Wirtschaftsbereichs Dienstleistung an den regionalen Erwerbstätigen insgesamt 2013 Erwerbstätige Erwerbstätige am Arbeitsort: Erfasst werden alle Personen, die im jeweiligen Gebiet ihren Wohn- und Arbeitsort haben, zuzüglich der außerhalb dieses Gebietes wohnenden Personen, die als Einpendler in diese Region ihren Arbeitsort erreichen. - Als Erwerbstätige (Inland) werden alle Personen angesehen, die innerhalb eines Wirtschaftsgebietes einer Erwerbstätigkeit oder mehreren Erwerbstätigkeiten nachgehen, unabhängig von der Dauer der tatsächlich geleisteten oder vertragsmäßig zu leistenden wöchentlichen Arbeitszeit. bis 70,0 % mehr als 70,0 bis 75,0 % mehr als 75,0 bis 80,0 % mehr als 80,0 % Daten: Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder (Revision 2011) NRW.BANK 12

13 Abb. 5.1 Anteile der sozialversicherungspflichtig Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Beschäftigten des Wirtschaftsbereichs Land- und Forstwirtschaft, Fischerei an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten insgesamt der jeweiligen Region 2014 Stichtag Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (am Arbeitsort): Zu den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zählen alle Arbeitnehmer einschließlich der Auszubildenden, die kranken-, renten-, pflegeversicherungspflichtig und/oder beitragspflichtig sind oder für die von den Arbeitgebern Beitragsanteile zu entrichten sind. Unbezahlt mithelfende Familienangehörige und Beamte zählen grundsätzlich nicht zu dieser Gruppe. bis 0,5 % mehr als 0,5 bis 1,0 % mehr als 1,0 % Daten: Bundesagentur für Arbeit (Revision 2014) NRW.BANK 13

14 Abb. 5.2 Anteile der sozialversicherungspflichtig Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Beschäftigten des Wirtschaftsbereichs produzierendes Gewerbe an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten insgesamt der jeweiligen Region 2014 Stichtag Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (am Arbeitsort): Zu den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zählen alle Arbeitnehmer einschließlich der Auszubildenden, die kranken-, renten-, pflegeversicherungspflichtig und/oder beitragspflichtig sind oder für die von den Arbeitgebern Beitragsanteile zu entrichten sind. Unbezahlt mithelfende Familienangehörige und Beamte zählen grundsätzlich nicht zu dieser Gruppe. bis 25,0 % mehr als 25,0 bis 30,0 % mehr als 30,0 bis 35,0 % mehr als 35,0 % Daten: Bundesagentur für Arbeit (Revision 2014) NRW.BANK 14

15 Abb. 5.3 Anteile der sozialversicherungspflichtig Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Beschäftigten des Wirtschaftsbereichs Dienstleistung an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten insgesamt der jeweiligen Region 2014 Stichtag Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (am Arbeitsort): Zu den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zählen alle Arbeitnehmer einschließlich der Auszubildenden, die kranken-, renten-, pflegeversicherungspflichtig und/oder beitragspflichtig sind oder für die von den Arbeitgebern Beitragsanteile zu entrichten sind. Unbezahlt mithelfende Familienangehörige und Beamte zählen grundsätzlich nicht zu dieser Gruppe. bis 65,0 % mehr als 65,0 bis 70,0 % mehr als 70,0 bis 75,0 % mehr als 75,0 % Daten: Bundesagentur für Arbeit (Revision 2014) NRW.BANK 15

16 Abb. 6.1 Regionale Arbeitslosenquoten 2015 Arbeitsmarkt Anteil der Arbeitslosen bezogen auf alle zivilen Erwerbstätigen bis 6,0 % mehr als 6,0 bis 7,0 % mehr als 7,0 bis 8,0 % mehr als 8,0 % Daten: Bundesagentur für Arbeit (Revision 2014) NRW.BANK 16

17 Abb. 7.1 Gewerbeanmeldungen je Einwohner 2014 Gründung Gewerbeanmeldungen ohne Automatenaufsteller Einwohner (Jahresdurchschnitt) bis 2010 auf Basis Bevölkerungsfortschreibung, ab 2011 auf Basis Zensus bis 8 Anmeldungen mehr als 8 bis 10 Anmeldungen mehr als 10 Anmeldungen Daten: IT.NRW, Arbeitskreis Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder (Revision 2011) NRW.BANK 17

18 Abb. 8.1 Kaufkraftindex je Haushalt 2015 (NRW=100) Kaufkraft Die von der GfK berechnete Kaufkraft entspricht dem durchschnittlichen jährlichen Nettoeinkommen je Haushalt. Zeitreihenvergleiche sind laut GfK nicht zulässig. bis 100 mehr als 100 bis 105 mehr als 105 Daten: Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) NRW.BANK 18

19 NRW.BANK Anstalt des öffentlichen Rechts Sitz: und Münster Bereich Strategie/ Kommunikation/ Vorstandstab Team Research Sitz Kavalleriestraße Telefon (0211) Telefax (0211) Sitz Münster Friedrichstraße Münster Telefon (0251) Telefax (0251) Ansprechpartner: Martin Helfrich Rebekka Austermann Telefon (0211) Juli 2016 Kartengrundlage: GfK-Geomarketing Diese Publikation wurde von der NRW.BANK erstellt und enthält Informationen, für die die NRW.BANK trotz sorgfältiger Arbeit keine Haftung, Garantie oder Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck übernimmt. Die Inhalte dieser Publikation sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder irgendeiner anderen Handlung zu verstehen und sind nicht Grundlage oder Bestandteil eines Vertrages. Nachdruck und auszugsweise Veröffentlichung sind nach Rücksprache möglich. Bei Bedarf können auch einzelne Tabellen und Abbildungen zur Verfügung gestellt werden. NRW.BANK 19

20

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Köln/Bonn

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Köln/Bonn NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Düsseldorf

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Düsseldorf NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Metropole Ruhr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Metropole Ruhr NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2016 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen im Vergleich 2017

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen im Vergleich 2017 NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile im Vergleich 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Cochem-Zell. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Cochem-Zell. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT Stand: 03/2017 KOMMUNALDATENPROFIL Gebietsstand: 1. Januar 2017 Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft Landkreis Cochem-Zell Landkreis Cochem-Zell1111111111 Arbeitsmarkt in den Verwaltungsbezirken

Mehr

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Bernkastel-Wittlich. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Bernkastel-Wittlich. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT Stand: 03/2017 KOMMUNALDATENPROFIL Gebietsstand: 1. Januar 2017 Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft Landkreis Bernkastel-Wittlich Landkreis Bernkastel-Wittlich1111 Arbeitsmarkt in den Verwaltungsbezirken

Mehr

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Trier-Saarburg. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Trier-Saarburg. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT Stand: 03/2017 KOMMUNALDATENPROFIL Gebietsstand: 1. Januar 2017 Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft Landkreis Trier-Saarburg Landkreis Trier-Saarburg111111111 Arbeitsmarkt in den Verwaltungsbezirken

Mehr

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Ahrweiler. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Ahrweiler. Stand: 03/2017 STATISTISCHES LANDESAMT Stand: 03/2017 KOMMUNALDATENPROFIL Gebietsstand: 1. Januar 2017 Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft Landkreis Ahrweiler Landkreis Ahrweiler1111 Arbeitsmarkt in den Verwaltungsbezirken des

Mehr

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Ahrweiler. Stand: 07/2015. Gebietsstand: 1.

KOMMUNALDATENPROFIL. Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft. Landkreis Ahrweiler. Stand: 07/2015. Gebietsstand: 1. Stand: 07/2015 KOMMUNALDATENPROFIL Gebietsstand: 1. Juli 2014 Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Wirtschaftskraft Landkreis Ahrweiler Landkreis Ahrweiler1111 Arbeitsmarkt in den Verwaltungsbezirken des Landkreises

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5217 6. Wahlperiode 18.03.2016 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Helmut Holter, Fraktion DIE LINKE Sozioökonomische Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern und ANTWORT

Mehr

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Artikel-Nr. 4153 14001 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen P I 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-24 56 05.12.2016 Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs

Mehr

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Artikel-Nr. 4153 08001 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen P I 2 - j/08 Fachauskünfte: (0711) 641-24 56 07.09.2010 Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile NRW. Glossar mit Quellenverzeichnis

Regionalwirtschaftliche Profile NRW. Glossar mit Quellenverzeichnis Regionalwirtschaftliche Profile NRW Glossar mit Quellenverzeichnis Regionalwirtschaftliche Profile für NRW Glossar mit Quellenverzeichnis Inhaltsverzeichnis Stand: April 2017 Einführung... 1 1. Demografie...

Mehr

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2012 bis 2016

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2012 bis 2016 701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2012 bis 2016 Wirtschaftsbereich 2012 2013 2014 2015 2016 Erwerbstätige insgesamt 310,4 317,6 323,1 321,9 davon: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 0,4 0,4 0,3 0,3 Produzierendes

Mehr

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015 701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015 Wirtschaftsbereich 2011 2012 2013 2014 2015 1 000 Personen Erwerbstätige insgesamt 302,8 310,4 317,6 323,1 davon: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 0,3

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD P I () - j/ S. Mai 0 Bruttoinlandsprodukt 99 bis 0, Arbeitnehmerentgelt 99 bis 0, Erwerbstätige 99 bis 0, Arbeitsvolumen

Mehr

III. 24 / Handelskammer Hamburg

III. 24 / Handelskammer Hamburg ARBEITSMARKT Die wirtschaftliche Entwicklung Hamburgs spiegelt sich auch im hiesigen Arbeitsmarkt wider. Mit Blick auf die letzten Jahrzehnte hat die Anzahl der Erwerbstätigen in Hamburg im Jahr 215 einen

Mehr

Landkreis Märkisch-Oderland. Sozialregion Ost. Strukturdaten. Letschiner Studie - Xenos-Projekt "Hand in Hand"

Landkreis Märkisch-Oderland. Sozialregion Ost. Strukturdaten. Letschiner Studie - Xenos-Projekt Hand in Hand Landkreis Märkisch-Oderland Sozialregion Ost Strukturdaten "Hand in Hand" 11.03.2011 1 Landkreis Märkisch-Oderland Sozialregion Nord Sozialregion Ost Sozialregion Mitte Sozialregion West Bad Freienwalde

Mehr

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Situation am Wohnungsmarkt weiterhin deutlich angespannt Experteneinschätzungen aus dem

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Situation am Wohnungsmarkt weiterhin deutlich angespannt Experteneinschätzungen aus dem Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Situation am Wohnungsmarkt weiterhin deutlich angespannt Experteneinschätzungen aus dem NRW.BANK-Wohnungsmarktbarometer Marktanspannung 1995-2018 Die Anspannung

Mehr

Struktur und Entwicklung des Arbeitsmarktes - ein Ansatz der Gesamtrechnungen

Struktur und Entwicklung des Arbeitsmarktes - ein Ansatz der Gesamtrechnungen Struktur und Entwicklung des Arbeitsmarktes - ein Ansatz der Gesamtrechnungen Dr. Olivia Martone Gliederung Die Gesamtrechnungen Neue Veröffentlichung zum Arbeitsmarkt Die letzten 10 Jahre in Ruhrgebiet

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Düsseldorf

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Düsseldorf NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Marktanspannung setzt sich weiter fort Experteneinschätzungen aus dem NRW.BANK-Wohnungsmarktbarometer

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Marktanspannung setzt sich weiter fort Experteneinschätzungen aus dem NRW.BANK-Wohnungsmarktbarometer Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Marktanspannung setzt sich weiter fort Experteneinschätzungen aus dem NRW.BANK-Wohnungsmarktbarometer Marktanspannung 1995-2017 Marktanspannung 1995-2017 Die Lage

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2015, Arbeitsvolumen 2008 bis 2015 in Schleswig-Holstein

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2015, Arbeitsvolumen 2008 bis 2015 in Schleswig-Holstein Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j 5 S H Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 05, Arbeitsvolumen 008 bis 05 in Schleswig-Holstein

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2015, Arbeitsvolumen 2008 bis 2015 in Hamburg

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2015, Arbeitsvolumen 2008 bis 2015 in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j 5 HH Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 05, Arbeitsvolumen 008 bis 05 in Hamburg

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2016, Arbeitsvolumen 2008 bis 2016 in Hamburg

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2016, Arbeitsvolumen 2008 bis 2016 in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j 6 HH Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 06, Arbeitsvolumen 008 bis 06 in Hamburg

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Niederrhein

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Niederrhein NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Rheinland-Pfalz regional: Datenkompass Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit STATISTISCHES LANDESAMT

Rheinland-Pfalz regional: Datenkompass Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit STATISTISCHES LANDESAMT Kreisfreie Stadt Trier Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der kreisfreien Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz wird von unterschiedlichen strukturellen Rahmenbedingungen geprägt. Mit dem Datenkompass

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2016, Arbeitsvolumen 2008 bis 2016 in Schleswig-Holstein

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2016, Arbeitsvolumen 2008 bis 2016 in Schleswig-Holstein Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j 6 S H Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 06, Arbeitsvolumen 008 bis 06 in Schleswig-Holstein

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Aachen

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Aachen NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Köln/Bonn

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Köln/Bonn NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG

ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Arbeitnehmer Erwerbstätige Pendler ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Selbstständige Arbeitsvolumen Marginal Beschäftigte Folie 1 Erwerbstätigenrechnung Inhalt Überblick Erwerbstätige Arbeitsvolumen Arbeitsvolumen

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Südwestfalen

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Südwestfalen NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

2 Arbeitsmarkt. 2 VIII 206 Arbeitslose und Arbeitslosenquoten im 2 VIII 206 im Jahresdurchschnitt 2005 und VIII und 2006 nach Monaten

2 Arbeitsmarkt. 2 VIII 206 Arbeitslose und Arbeitslosenquoten im 2 VIII 206 im Jahresdurchschnitt 2005 und VIII und 2006 nach Monaten Wirtschaftsbereichen und Staatsangehörigkeit Wirtschaftsbereichen und Stellung im Beruf 30. Juni 2006 30. Juni 2006 30. Juni 2006 Erwerbstätigen 1998 bis 2006 Wohnort in Berlin Monaten, Geschlecht und

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 2000 bis 2014, Arbeitsvolumen 2008 bis 2014 in Hamburg

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 2000 bis 2014, Arbeitsvolumen 2008 bis 2014 in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j 4 HH Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 000 bis 04, Arbeitsvolumen 008 bis 04 in Hamburg

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Erwerbstätigkeit A VI - einm. Erwerbstätige nach Wirtschaftsbereichen in Mecklenburg-Vorpommern 2000 bis 2014 (Ergebnisse der Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder) Erste

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2017, Arbeitsvolumen 2008 bis 2017 in Schleswig-Holstein

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2017, Arbeitsvolumen 2008 bis 2017 in Schleswig-Holstein Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j/7 SH Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 07, Arbeitsvolumen 008 bis 07 in Schleswig-Holstein

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Metropole Ruhr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Metropole Ruhr NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Erwerbstätigkeit. Seite 2

Erwerbstätigkeit. Seite 2 Erwerbstätige mit Arbeitsort in Deutschland in absoluten Zahlen und Anteile in Prozent, 1991 bis 2012* 2012 * Inlandskonzept; Jahresdurchschnittswerte Ost: 18,2% 2008 Ost: 18,4% 41.613 West: 81,8% 41.500

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2017, Arbeitsvolumen 2008 bis 2017 in Hamburg

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2017, Arbeitsvolumen 2008 bis 2017 in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j/7 HH Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 07, Arbeitsvolumen 008 bis 07 in Hamburg

Mehr

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen. Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2018

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen. Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2018 Statistisches Bundesamt Statistische Wochenberichte Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2018 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung

Mehr

Jahres-Statistik 2015 Erwerbstätigkeit Stand: 9. März 2016

Jahres-Statistik 2015 Erwerbstätigkeit Stand: 9. März 2016 Erwerbstätigkeit Impressum... 4 Stadt Münster, t für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung... 4 Hinweise... 5 Zeichenerklärung... 5 Definitionen... 6 1 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte...

Mehr

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Münsterland

Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Wirtschaftsregion Münsterland NRW.BANK.Research Regionalwirtschaftliche Profile Nordrhein-Westfalen 2017 Ausgewählte Indikatoren Inhalt Einführung 1. Demografie 2. Bruttoinlandsprodukt 3. Bruttowertschöpfung 4. Erwerbstätige 5. Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Erwerbstätigkeit A VI - j Erwerbstätige nach Wirtschaftsbereichen in den Mecklenburg-Vorpommerns 2000 bis 2014 Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: A663K 2014 00 14. Juni 2016 EUR

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Erwerbstätigkeit A VI - j Erwerbstätige nach Wirtschaftsbereichen in den Mecklenburg-Vorpommerns 2000 bis 2013 Erste vorläufige Ergebnisse nach Revision 2014 Bestell-: Herausgabe:

Mehr

Ausgewählte Grunddaten für die hessischen Landkreise und kreisfreien Städte

Ausgewählte Grunddaten für die hessischen Landkreise und kreisfreien Städte Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Ausgewählte Grunddaten für die hessischen Landkreise und kreisfreien Städte Stand: Mai 2015 Hessisches Ministerium für Wirtschaft,

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2013, Arbeitsvolumen 2008 bis 2013 in Hamburg

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2013, Arbeitsvolumen 2008 bis 2013 in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j/3 HH Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 03, Arbeitsvolumen 008 bis 03 in Hamburg

Mehr

Statistischer Bericht B VII j/17 Deutscher Bundestag Strukturdaten nach Bundestagswahlkreisen Sachsen. Titel Impressum.

Statistischer Bericht B VII j/17 Deutscher Bundestag Strukturdaten nach Bundestagswahlkreisen Sachsen. Titel Impressum. Inhalt Impressum Inhalt Statistischer Bericht B VII 1-3 - 4j/17 Deutscher Bundestag Strukturdaten nach Bundestagswahlkreisen 217 Sachsen Titel Impressum Inhalt Erläuterungen Tabelle Strukturdaten für den

Mehr

Strukturdaten für den Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Strukturdaten für den Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Inhalt Impressum Inhalt Statistischer Bericht B VII 1-3 - 4j/17 Deutscher Bundestag Strukturdaten nach Bundestagswahlkreisen 217 Wahlkreis 158 - Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Titel Impressum Inhalt

Mehr

Statistische Wochenberichte

Statistische Wochenberichte wissen.nutzen. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen Erschienen in der 18. Kalenderwoche 2019 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung können Sie direkt beim Statistischen

Mehr

Statistische Wochenberichte

Statistische Wochenberichte wissen.nutzen. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen Erschienen in der 16. Kalenderwoche 2019 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung können Sie direkt beim Statistischen

Mehr

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Artikel-Nr. 4152 17001 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen P I 3 - j/17 Fachauskünfte: (0711) 641-29 26 16.05.2018 Arbeitnehmerentgelt und Arbeitnehmer 2003 bis 2017 nach Wirtschaftsbereichen Der vorliegende

Mehr

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Artikel-Nr. 4152 16001 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen P I 3 - j/16 Fachauskünfte: (0711) 641-29 26 05.10.2017 Arbeitnehmerentgelt und Arbeitnehmer 2002 bis 2016 nach Wirtschaftsbereichen Der vorliegende

Mehr

I. HAMBURG IM VERGLEICH

I. HAMBURG IM VERGLEICH HAMBURG IM VERGLEICH Lediglich 0,2 Prozent der Fläche der Bundesrepublik entfallen auf. Hier leben aber 2,2 Prozent aller in Deutschland wohnenden Menschen. Deutlich höher ist mit 3,6 Prozent der Anteil

Mehr

Statistischer Bericht B VII j/17 Deutscher Bundestag Strukturdaten nach Bundestagswahlkreisen Wahlkreis Zwickau.

Statistischer Bericht B VII j/17 Deutscher Bundestag Strukturdaten nach Bundestagswahlkreisen Wahlkreis Zwickau. Inhalt Impressum Inhalt Statistischer Bericht B VII 1-3 - 4j/17 Deutscher Bundestag Strukturdaten nach Bundestagswahlkreisen 217 Wahlkreis 165 - Zwickau Titel Impressum Inhalt Erläuterungen Tabelle Strukturdaten

Mehr

Das vereinigte Deutschland 1990 bis heute

Das vereinigte Deutschland 1990 bis heute Falter / Extra Das vereinigte Deutschland 1990 bis heute 1 Wirtschafts- und Strukturdaten nach Bundesländern Ausländische Bevölkerung 2013 * Anteil in Prozent Arbeitslose 2013 ** Quote in Prozent bezogen

Mehr

Erwerbstätige und Arbeitsvolumen 2010

Erwerbstätige und Arbeitsvolumen 2010 Erwerbstätige und Arbeitsvolumen 2010 Von Werner Kertels Die Zahl der Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz hat 2010 einen neuen Höchststand erreicht. Im Durchschnitt des Jahres 2010 hatten 1,86 Millionen

Mehr

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt 11 Die Erwerbsquote der 15 bis unter 65-jährigen Frauen beträgt 68, Prozent, die der gleichaltrigen Männer 75,3 Prozent. 66 Prozent der abhängig Erwerbstätigen arbeiten

Mehr

Statistik Die Wirtschaft Baden-Württembergs und der Region Stuttgart

Statistik Die Wirtschaft Baden-Württembergs und der Region Stuttgart Statistik 2016 Die Wirtschaft Baden-Württembergs und der Region Stuttgart Herausgeber Konzept Redaktion Satz, Online-Version Titelbild Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart Jägerstraße 30, 70174

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Mikrozensus. Statistik nutzen

STATISTISCHES LANDESAMT. Mikrozensus. Statistik nutzen STATISTISCHES LANDESAMT 2017 Mikrozensus Statistik nutzen Bevölkerung und Privathaushalte 2015 Bevölkerung 1 insgesamt 4 018 800 x 100 ledig 1 547 800 0,2 38,5 verheiratet 1 895 800-1,4 47,2 geschieden

Mehr

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 06/07 0 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Arbeitslose Arbeitslose sind nach 6 Abs. SGB III Personen,

Mehr

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2013, Arbeitsvolumen 2008 bis 2013 in Schleswig-Holstein

Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt und Erwerbstätige 1991 bis 2013, Arbeitsvolumen 2008 bis 2013 in Schleswig-Holstein Statistisches Amt für Hamburg Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I () - j/3 SH Bruttoinlandsprodukt, Arbeitnehmerentgelt Erwerbstätige 99 bis 03, Arbeitsvolumen 008 bis 03 in Schleswig-Holstein

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Erwerbstätigkeit A VI - j Arbeitsvolumen der Erwerbstätigen nach Wirtschaftsbereichen in Mecklenburg-Vorpommern 2000 bis 2014 Erste Ergebnisse nach Revision 2014 (erweiterte Ausgabe)

Mehr

Erwerbstätige in Hamburg Vierteljahresergebnisse zum 2. Quartal 2018

Erwerbstätige in Hamburg Vierteljahresergebnisse zum 2. Quartal 2018 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I 1 (4) - vj 2/18 HH Erwerbstätige in Hamburg Vierteljahresergebnisse zum 2. Quartal 2018 Herausgegeben am: 26.

Mehr

Erwerbstätige in Hamburg Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2017

Erwerbstätige in Hamburg Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2017 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I 1 (4) - vj 1/17 HH Erwerbstätige in Hamburg Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2017 Herausgegeben am: 24.

Mehr

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2018

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2018 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I 1 (4) - vj 1/18 SH Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2018 Herausgegeben

Mehr

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2017

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2017 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I 1 (4) - vj 1/17 SH Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2017 Herausgegeben

Mehr

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2016

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2016 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I 1 (4) - vj 1/16 SH Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2016 Herausgegeben

Mehr

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 07/08 05 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Arbeitslose Arbeitslose sind nach 6 Abs. SGB III Personen,

Mehr

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2015

Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: P I 1 (4) - vj 1/15 SH Erwerbstätige in Schleswig-Holstein Vierteljahresergebnisse zum 1. Quartal 2015 Herausgegeben

Mehr

Rheinland-Pfalz regional: Datenkompass Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit STATISTISCHES LANDESAMT

Rheinland-Pfalz regional: Datenkompass Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit STATISTISCHES LANDESAMT Kreisfreie Stadt Ludwigshafen am Rhein Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der kreisfreien Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz wird von unterschiedlichen strukturellen Rahmenbedingungen geprägt.

Mehr

Rheinland-Pfalz regional: Datenkompass Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit STATISTISCHES LANDESAMT

Rheinland-Pfalz regional: Datenkompass Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit STATISTISCHES LANDESAMT Landkreis Südwestpfalz Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der kreisfreien Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz wird von unterschiedlichen strukturellen Rahmenbedingungen geprägt. Mit dem Datenkompass

Mehr

Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, den Korrekturblatt. Berichtigungen im Statistischen Jahrbuch 2017

Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, den Korrekturblatt. Berichtigungen im Statistischen Jahrbuch 2017 Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, den 09.02.2018 Korrekturblatt Berichtigungen im Statistischen Jahrbuch 2017 Trotz sorgfältiger Prüfung des Statistischen Jahrbuches 2017 sind nach Redaktionsschluss

Mehr

IHK-BEZIRK FRANKFURT IN ZAHLEN

IHK-BEZIRK FRANKFURT IN ZAHLEN www.frankfurt-main.ihk.de IHK-BEZIRK FRANKFURT IN ZAHLEN 6 7 Börsenplatz 4 60 IHK-Service-Center Schillerstraße 60 Telefon +49 69 97 0 Telefax +49 69 97 4 4 info@frankfurt-main.ihk.de IHK-Geschäftsstelle

Mehr

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt Bildquelle: Julia Okon Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt 49,2 Prozent der Bevölkerung 2017 erwerbstätig, 52,7 Prozent der Männer und 45,7 Prozent der Frauen Erwerbsquote von Frauen 2017 in der Altersgruppe

Mehr

Statistik Die Wirtschaft Baden-Württembergs und der Region Stuttgart

Statistik Die Wirtschaft Baden-Württembergs und der Region Stuttgart Statistik 2014 Die Wirtschaft Baden-Württembergs und der Region Stuttgart 1 140236_IHK_Stat_08_2014 1 18.08.14 13:31 Herausgeber Konzept Redaktion Satz, Online-Version Titelbild Industrie- und Handelskammer

Mehr

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 05/06 97 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Arbeitslose Arbeitslose sind nach 6 Abs. SGB III Personen,

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Erwerbstätigkeit A VI - j Arbeitsvolumen der Erwerbstätigen nach Wirtschaftsbereichen in Mecklenburg-Vorpommern 2000 bis 2016 Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: A673 2016 00 17.

Mehr

02 Erwerbstätigkeit. pressmaster Fotolia.com

02 Erwerbstätigkeit. pressmaster Fotolia.com pressmaster Fotolia.com Inhaltsverzeichnis Vorbemerkungen 82 Tabellen 86 Bevölkerung 2017.01 nach Familienstand und überwiegendem Lebensunterhalt 86. nach Verwaltungsbezirken und Beteiligung am Erwerbsleben

Mehr

ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Kreisergebnisse

ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Kreisergebnisse Arbeitnehmer Erwerbstätige Arbeitsplatzdichte ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Kreisergebnisse Selbstständige Arbeitsvolumen Marginal Beschäftigte Folie 1 Erwerbstätigenrechnung Inhalt Überblick Erwerbstätige Arbeitsvolumen

Mehr

Jahres-Statistik 2016 Erwerbstätigkeit Stand: 1. März 2017

Jahres-Statistik 2016 Erwerbstätigkeit Stand: 1. März 2017 Erwerbstätigkeit Impressum... 4 Stadt Münster, t für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung... 4 Hinweise... 5 Zeichenerklärung... 5 Definitionen... 6 1 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte...

Mehr

STATISTISCHE BERICHTE

STATISTISCHE BERICHTE STATISTISCHE BERICHTE Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Erwerbstätige am Arbeitsort nach Kreisen AVI j/13 2000-2013 Stand: August 2014 Revidierte Ergebnisse Bestellnummer: 3A604 Statistisches esamt Herausgabemonat:

Mehr

Erwerbstätigkeit in der Stadt Trier und in den kreisfreien Städten und Landkreisen in Rheinland-Pfalz 1992 bis 2001

Erwerbstätigkeit in der Stadt Trier und in den kreisfreien Städten und Landkreisen in Rheinland-Pfalz 1992 bis 2001 Stadt Trier / Amt für Stadtentwicklung und Statistik 2003 Erwerbstätigkeit in der Stadt Trier und in den kreisfreien Städten und Landkreisen in Rheinland-Pfalz 1992 bis 2001 Eine Zusammenstellung von Daten

Mehr

ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Kreisergebnisse

ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Kreisergebnisse Arbeitnehmer Erwerbstätige Arbeitsplatzdichte ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG Kreisergebnisse Selbstständige Arbeitsvolumen Marginal Beschäftigte Folie 1 Erwerbstätigenrechnung Inhalt Überblick Erwerbstätige Arbeitsvolumen

Mehr

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 08/09 3 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Arbeitslose Arbeitslose sind nach 6 Abs. SGB III Personen,

Mehr

02 Erwerbstätigkeit. pressmaster Fotolia.com

02 Erwerbstätigkeit. pressmaster Fotolia.com pressmaster Fotolia.com Inhaltsverzeichnis Vorbemerkungen 74 Tabellen 78 Bevölkerung 2016.01 nach Familienstand und überwiegendem Lebensunterhalt 78. nach Verwaltungsbezirken und Beteiligung am Erwerbsleben

Mehr

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt

Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt Bildquelle: Henry Maja Klingberg/PIXELIO Dumat/PIXELIO 47,7 Prozent der Bevölkerung waren 2014 erwerbstätig. Dabei gab es Unterschiede zwischen den Geschlechtern: 51,7

Mehr

Erwerbstätige in den kreisfreien Städten und Landkreisen 2010

Erwerbstätige in den kreisfreien Städten und Landkreisen 2010 Erwerbstätige in den kreisfreien Städten und Landkreisen 2010 Ergebnisse der Revision 2011 Von Werner Kertels Von den insgesamt knapp 1,9 Millionen Erwerbstätigen, die ihren Arbeitsplatz im Jahr 2010 in

Mehr

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit

6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Statistikamt Nord Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 2012/2013 91 6 Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit Arbeitslose Arbeitslose sind nach 16 Abs. 2 SGB

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Mikrozensus

STATISTISCHES LANDESAMT. Mikrozensus STATISTISCHES LANDESAMT 2015 Mikrozensus Bevölkerung und Privathaushalte 2013 Merkmal Veränderung zu 2008 Anteil an insgesamt Anzahl Prozentpunkte % Bevölkerung 1 insgesamt 3 990 600 x 100 Frauen 2 034

Mehr

- 1 - Inhaltsverzeichnis

- 1 - Inhaltsverzeichnis - 1 - Inhaltsverzeichnis NEU Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Kreis Borken am 31.12.2016 nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 und nach Alter (absolute Werte)... 3 NEU Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis Bautzen Landratsamt Bautzen

Wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis Bautzen Landratsamt Bautzen Wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis Bautzen Unternehmen nach Beschäftigtengrößenklassen Anzahl der Unternehmen nach Beschäftigtengrößenklassen Unternehmen mit sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten

Mehr

- 1 - Inhaltsverzeichnis

- 1 - Inhaltsverzeichnis - 1 - Inhaltsverzeichnis NEU Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Kreis Borken am 31.12.2015 nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 und nach Alter (absolute Werte)... 3 Sozialversicherungspflichtig

Mehr

STANDORTPROFIL 2015: STADT GEHRDEN

STANDORTPROFIL 2015: STADT GEHRDEN S t a n d : M ä r z 2 1 5 STANDORTPROFIL 215: STADT GEHRDEN 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 B e v ö l k e r u n g u n d D e m o g r a p h i e................................................................................

Mehr

Wuppertal. Remscheid. Solingen ZAHLENSPIEGEL. Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck

Wuppertal. Remscheid. Solingen ZAHLENSPIEGEL. Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck Wuppertal Remscheid 2018 Solingen ZAHLENSPIEGEL Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck Fläche und Bevölkerung Fläche Wuppertal Solingen Remscheid IHK NRW in km² 168,4 89,5 74,5 332,5 34.112,7 Bodenflächen

Mehr