5. Österreichischer Kitaleitungskongress Philipp Karch. Martina Fürpass. Magda Grafinger. Lilian Genn

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "5. Österreichischer Kitaleitungskongress Philipp Karch. Martina Fürpass. Magda Grafinger. Lilian Genn"

Transkript

1 Österreichischer Kitaleitungskongress 29. November 2017 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum mit Frühbucherrabatt 70 Euro sparen! 5. Österreichischer Kitaleitungskongress 2017 Seien Sie dabei und lernen Sie von den Besten mit 300 TeilnehmerInnen, über 15 Top- ReferentInnen, 15 Vorträgen und Workshops ist der der größte Fachkongress für Leitungskräfte der Elementar pädagogik in Österreich! Sofort anwendbare Lösungen für Ihren Kindergartenalltag von über 15 Top-ExpertInnen in 15 zukunftsweisenden Hauptvorträgen und Workshops! All-inclusive-Verpflegung einschließlich aller Getränke in der Teilnahmegebühr enthalten! Intensiver Austausch und wertvolle Networking- Gelegenheiten mit renommierten ExpertInnen und 300 KollegInnen! Jetzt ganz ohne Risiko anmelden und mit Frühbucherrabatt 70 Euro sparen! Unsere Top-ReferentInnen des 2017: Dr. Marco Freiherr von Münchhausen Dieter Schürer Stefanie Reinheimer Mag. Maria Egger Martina Fürpass Philipp Karch Dr. Andreas Paschon Marisa Krenn-Wache Michaela Halper Monika Groner Der unterstützt den Österreichischen Kinderschutzbund Ingrid Gumprecht Martina Wojna Gerda Ruppi-Lang Ingeborg Lösch Lilian Genn Magda Grafinger Ulrike Glöckner Eine Veranstaltung von: Wir sehen uns auf dem 2017! Weitere Informationen unter:

2 6 gute Gründe für Ihre Teilnahme am 2017: 1 Österreichs größter Kongress für Elementarpädagogik Mit 300 TeilnehmerInnen ist der der größte Kongress für LeiterInnen von Kinderbildungsund -betreuungseinrichtungen in Österreich. Nirgendwo sonst finden Sie so viele Ihrer KollegInnen an einem Ort versammelt! 2 Praxisrelevante Lösungen für Ihren Arbeitsalltag Sie erhalten sofort anwendbare Lösungen für Ihren Arbeitsalltag. Profitieren Sie von dem Wissenspektrum von über 15 Top-ReferentInnen und füllen Sie Ihren Lösungspool mit neuen Ideen in über 15 zukunftsweisenden Vorträgen und Workshops sofort und ganz einfach. 3 Über 15 renommierte Top-ReferentInnen Über 15 namhafte nationale und internationale ExpertInnen aus Praxis, Wissenschaft, Pädagogik und Politik versorgen Sie mit den neuesten Erkenntnissen und erfolgreichen Konzepten. Lernen Sie von Best-Practice-Beispielen für die Zukunft Ihrer Einrichtung! 4 Über 15 Vorträge und Workshops Stellen Sie sich Ihr Kongressprogramm individuell zusammen aus 15 Vorträgen und Workshops. Legen Sie Ihre persönlichen Schwerpunkte auf die Themen, die Sie gerade am meisten interessieren, und die für Ihre Einrichtung besonders wichtig sind. Das bietet Ihnen nur der 2017! Freuen Sie sich schon jetzt auf über 15 spannende Vorträge und Workshops aus denen Sie Ihr individuelles Kongress-Programm zusammenstellen. Nutzen Sie die zahlreichen Kontakt- und Austauschmöglichkeiten mit über 15 Top-ReferentInnen und Special Guests. Profitieren Sie von einem einmalig breit gefächerten Wissensspektrum. Das sind die Top-Themen des 2017: Ihre Einrichtungsqualität: Bringen Sie Ihre Einrichtung nach vorne! Die Qualität Ihrer Einrichtung steht für Sie ganz oben. Was Sie dafür tun müssen, ist mehr als nur rechtliche Vorgaben und Regularien einzuhalten. Erfahren Sie auf dem 2017, wie Sie mit einem exzellentem Team, pädagogischer Ausrichtung und verantwortlichem Handeln die Qualität Ihrer Einrichtung einfach und effektiv steigern. Bringen Sie Ihren Kindergarten nach vorne! Sie als Führungskraft: Definieren Sie Ihre Rolle als Leitungsperson neu! Als Leitungskraft sind Sie wie ein Kapitän, der das Schiff sicher lenkt. Damit Sie jeden Sturm erfolgreich passieren, müssen Sie immer schnell und vor allem die richtigen Entscheidungen treffen. Lernen Sie auf dem 2017, aus Planung, Organisation und Führung Ihre persönlichen Steuerungsinstrumente zu machen, und gelangen Sie ans Ziel! Ihr Team: Die Basis des gelungenen Kindergarten-Alltags! Ohne Ihr Team geht gar nichts. Doch was braucht es, um kompetent und 1a zu funktionieren? Lernen Sie auf dem 2017 die Erfolgsfaktoren für gelingende Teamarbeit kennen und profitieren Sie von der unschlagbaren Tatkraft eines produktiven Teams. Der 2017 zeigt Ihnen alle Mittel und Wege für den dauerhaften Erfolg Ihres Power-Teams! Interkulturelle Kompetenzen: Arbeiten Sie erfolgreich mit Kindern und Eltern aus anderen Kulturen! So vielfältig wie die Welt sind auch die Kinder und Eltern Ihrer Einrichtung. Für Sie ist das jedoch kein unlösbares Problem, sondern eine Bereicherung wenn man sie nur gut managt! Lassen Sie sich auf dem 2017 den bewussten Einsatz von interkultureller Kompetenz zeigen. Verwandeln Sie kulturelle Herausforderungen in vielfältige Chancen! Programmübersicht 2017: 5 Kontakte und Networking- Gelegenheiten Nur auf dem können Sie sich so intensiv mit ReferentInnen, Special Guests und natürlich 300 Ihrer KollegInnen austauschen. Holen Sie sich neue Impulse für Ihre Arbeit, lassen Sie sich in spirieren und knüpfen Sie Ihr Erfolgs-Netzwerk! 6 All-inclusive-Verpflegung Von Pausensnacks über ein Mittagsbuffet mit kalten und warmen, auch vegetarischen Speisen bis hin zu Kaffee und Gebäck sind Sie auf dem rundum versorgt. Wir halten Ihnen den Kopf für die wichtigen Dinge frei! Mittwoch, Beginn Ende Veranstaltung 08:00 09: 00 Anmeldung Begrüßungskaffee und Eröffnung der begleitenden 09:00 09:30 Begrüßung und Eröffnung des :30 10:30 Hauptvortrag 1 10:30 11:00 Kaffee & Snacks, Networking und Besuch der begleitenden 11:00 12:30 Workshops Teil I 12:30 13:30 Mittagsbuffet, Networking und Besuch der begleitenden 13:30 14:30 Hauptvortrag 2 14:45 16:15 Workshops Teil II 16:15 17:00 Kaffee & Kuchen, Networking und Besuch der begleitenden 17:00 18:30 Workshops Teil III 18:30 Gemeinsamer Ausklang Dank kostenloser Rücktrittsgarantie ganz ohne Risiko anmelden und 70 Euro sparen!

3 Kongressprogramm 2017 Nehmen Sie gemeinsam mit ausgewählten ReferentInnen praxisrelevante Fachthemen aus Ihrem Kindergarten-Alltag in Angriff! 09:00 09:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung des :30 10:30 Uhr Hauptvortrag 1 HV % Engagement Mit 5 Werten gegen den inneren Schweinehund Dr. Marco Freiherr von Münchhausen Unternehmer und Coach Unmotiviert, gelangweilt, überfordert oder nicht anerkannt so fühlen sich Ihre MitarbeiterInnen? Gefühle wie diese führen zu einer negativen Stimmung im Team und verhindern eine erfolgreiche und glückliche Tätigkeit. Erfahren Sie von Dr. Marco Freiherr von Münchhausen treffsichere Beispiele aus der Praxis und konkrete, direkt umsetzbare Tipps. Lernen Sie in diesem Hauptvortrag die fünf Faktoren, die Ihre Arbeits- und Lebenszufriedenheit entscheidend beeinflussen und wie Sie Ihre MitarbeiterInnen anhand von 5 Werten zu 100 % Motivation, Zufriedenheit und Erfolg verhelfen. 10:30 11:00 Uhr Kaffee & Snacks, Networking und Besuch der begleitenden 11:00 12:30 Uhr Workshops Teil I W 1 Leiten Sie noch oder führen Sie schon? Die pädagogische Verantwortung der Leitung Stefanie Reinheimer Coach und Organisationsberaterin, Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin Administration und Organisation sind wortwörtlich das A und O Ihrer Leitungsaufgaben. Doch reicht dies aus, um eine Bildungseinrichtung zu führen und nicht nur zu verwalten? Übernehmen Sie auch die pädagogische Verantwortung und seien Sie Teil einer lernenden Organisation Ihrer Einrichtung! Lernen Sie mit Stefanie Reinheimer die Prinzipien wirksamer Führung und erarbeiten Sie einfache und praxisorientierte Methoden zum Hinschauen, Reflektieren und Handeln. W 2 W 4 Von der Familie in die Krippe den Übergang erleichtern Mag. Maria Egger Pikler - und Montessori-Pädagogin, SAFE-Mentorin, Psychosoziale Beraterin Übergänge sind für Kinder und Eltern, aber auch für Sie und Ihr Team eine große Herausforderung und die Eingewöhnungszeit ist oft sehr anstrengend. Doch schwierig muss es nicht sein! Ihr wichtigstes Ziel: Diese Phase einfach zu gestalten. Erarbeiten Sie gemeinsam mit Maria Egger neue Strukturen und wirksame Handlungsweisen für Ihre Einrichtung. Lernen Sie, wie Sie bei strapaziösen Übergängen Spannungen lockern und Transitionen für Kinder, Eltern und Ihr Team einfacher gestalten. Interkulturelle Kompetenzen Erfolgsstrategien für Vielfalt im Kindergarten Martina Fürpass Diplomierte Sozialarbeiterin, Erwachsenenbildnerin und ausgebildete Bildungs- und Qualitätsmanagerin Kinder aus der ganzen Welt finden in Ihrer Einrichtung Platz. Wie kann ein vielfältiges Zusammenleben gut funktionieren? Wie können Interkulturelle Kompetenzen meine Arbeit unterstützen? Wie kann ich sensibel agieren? Welche Rahmenbedingungen braucht es für die Arbeit mit Kindern und Eltern, damit sich die kulturelle Vielfalt positiv entwickelt? Martina Fürpass zeigt Ihnen, wie Sie mit interkulturellen Kompetenzen die Vielfalt in Ihrer Einrichtung erfolgreich meistern. W 5 Zweifler, Skeptiker und Phlegmatiker Wie Sie mit Motivationsintelligenz andere beschleunigen Philipp Karch Coach und Trainer Interessensunterschiede und Meinungsverschiedenheiten sind bei Ihnen die Regel? Das raubt Ihnen als Leitungsperson wertvolle Zeit und Energie, die Sie für sinnvollere Dinge benötigen. Erkennen Sie Widerstände und Ängste frühzeitig. Lassen Sie Druck, Überredung und Manipulation hinter sich. Etablieren Sie ein neues, konstruktives Miteinandern! Lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie mit Empathie, Eloquenz und Witz Ihre MitarbeiterInnen überzeugen und begeistern. Die Welt verändert sich auch unser Berufsfeld. Tagtäglich begegnen wir neuen Herausforderungen. Unsere Aufgabe ist es, kom petent und menschenwürdig zu leiten. Beim Besuch des Österreichischen Kitaleitungskongresses bietet sich die Möglichkeit, interessante Inhalte aus Wissenschaft und Praxis kennen zu lernen. Besonders schätzte ich den Kontakt unter den KollegInnen, es entstehen inspirierende Gespräche zu vielfältigen Themen. Christine Müller-Linninger, Leitung Kindergarten NaTuKi Enns Jetzt Teilnahme mit 70 Euro Frühbucherrabatt sichern unter:

4 Kongressprogramm 2017 Profitieren Sie vom Know-how von über 15 renommierten Top-ReferentInnen in 15 zukunftsweisenden Vorträgen und Workshops! 12:30 13:30 Uhr Mittagsbuffet, Networking und Besuch der begleitenden 13:30 14:30 Uhr Hauptvortrag 2 HV 2 Der flexible Kindergarten Mit Vertrauen zum Erfolg Dieter Schürer Jurist, Unternehmer und Trainer Starre Strukturen und festgefahrene Abläufe bringen Sie ins Hintertreffen und innovativ sind stets die anderen? Dagegen hilft ein Flexibilitätsmanagement! Dieter Schürer zeigt Ihnen, wie Sie festgefahrene Bereiche in Ihrem Kindergarten erkennen und wie Sie sie flexibler gestalten. Lernen Sie, agil zu führen und Ihrem Team gleichzeitig Stabilität und Sicherheit zu geben. Werden Sie zur agilen Organisation! Setzen Sie ein Flexibilitäts-Managements ein, verhelfen Sie Ihrem Team zu mehr Selbstvertrauen und setzen Sie Ihren Kindergarten in Bewegung! 14:30 14:45 Uhr Raumwechsel 14:45 16:15 Uhr Workshops Teil II W 8 W 6 Qualität im Kindergarten absichern! Fach-Ausbildungen und ihre Wirkkräfte Mag. Dr. Andreas Paschon, Leiter des Salzburger Beobachtungskonzepts, Herausgeber der KiTa aktuell AT Marisa Krenn-Wache, Schulleiterin, Mitglied der ÖFEB-Sektion Elementarpädagogik, Fachbeirätin der KiTa aktuell AT Eine hohe Bildungs- und Betreuungsqualität ist in jeder frühkindlichen Einrichtungen ein MUSS, aber oft noch ein SOLL. Diskutieren Sie gemeinsam mit Dr. Paschon und Marisa Krenn-Wache die Ausbildungswege und -möglichkeiten Ihres Teams. Erarbeiten Sie, wie Sie durch den Einsatz von exzellenten AbsolventInnenen Ihre Einrichtung nach vorne bringen und aus dem SOLL ein IST machen. Von schwach zu bärenstark Mit Trauma-Pädagogik Kinder stärken Michaela Halper Dipl. Kinderkranken- und Säuglingsschwester und qualif. Trauma-Pädagogin Als Kindergarten-Fachkräfte werden Sie mit vielerlei Verletzungen von Kindern konfrontiert. Doch nicht immer reicht der Erste-Hilfe-Koffer. Ist die kindliche Seele betroffen, brauchen Sie besondere Kompetenzen, um wirklich Hilfe leisten zu können. In diesem Workshop zeigt Ihnen Michaela Halper, wie Sie Traumatisierungen erkennen, Kinder methodisch sinnvoll begleiten und welches Fachwissen Sie dafür im Alltag benötigen. W 7 Konflikte, Krach und Krisen: Mit Mediation vom Störfaktor zur Chance Monika Groner Juristin, Mediatorin, Trainern und Altbürgermeisterin Jede von Ihnen kennt Konflikte als große Störfaktoren im Kindergarten-Alltag das betrifft nicht nur Kinder, sondern auch Sie und Ihr Team. Doch Konflikte sind nicht per se schlecht. Nutzen Sie Konflikte als Chance! Diskutieren Sie mit Monika Groner, wie der Einsatz von Mediation in Konfliktsituationen Veränderungspotenziale aufzeigt und den Weg für Verbesserungen frei macht. W 9 W 10 Haftungsfalle Kindergarten Leitungskräfte zwischen Arbeits- und Urheberrecht Ingrid Gumprecht Kindergartenpädagogin, Juristin und Buchautorin Der Kindergarten ist ein Minenfeld voller Haftungsfallen. Als Leiterin sind Sie für alle rechtlichen Themen die Verantwortliche und brauchen Antworten auf alle W-Fragen. Doch was passiert, wenn was passiert? Wer haftet? Ingrid Gumprecht erarbeitet mit Ihnen praxisnah und individuell theoretisches Grundwissen zu Arbeits- und Urheberrecht im Kindergarten für Ihre Sicherheit! Wie sag ich s meinem Team? Mit kompetentem Feedback zum Erfolg Martina Wojna Kindergartenpädagogin, Pädagogische Beraterin, Psychotherapeutin und Kursleiterin WIFI-Wien Pure und dauerhafte Harmonie im Team ist oft gewünscht, aber leider unmöglich. Doch unkontrollierte Konfliktausbrüche müssen auch nicht sein. Martina Wojnas Lösung: Gutes Feedback geben und annehmen! Erarbeitet Sie in diesem Workshop professionelle Feedback-Kompetenzen, um Konflikte erfolgreich abzuwenden und Veränderungsprozesse gemeinsam zu meistern. Vorsorge ist mehr als die halbe Miete! Dank kostenloser Rücktrittsgarantie ganz ohne Risiko anmelden und 70 Euro sparen!

5 Kongressprogramm 2017 Tauschen Sie sich im direkten Gespräch mit KollegInnen und ausgewiesenen ExpertInnen zu Fachfragen und elementarpädagogischen Themen aus. 16:15 17:00 Uhr Kaffee & Kuchen, Networking und Besuch der begleitenden 17:00 18:30 Uhr Workshops Teil III W 11 Gesund, günstig, erfolgreich gefördert? Gesundheitsmanagement im Kindergarten Gerda Ruppi-Lang und Ingeborg Lösch Unternehmensberatung, Mediation, Supervision Sie wollen Ihr Team durch Gesundheitsförderung stärken, doch schon wird s kompliziert: Der Dschungel an Angeboten ist unüberschaubar. Und vor allem: Was macht für Sie und Ihr Team überhaupt Sinn? Erfahren Sie in diesem Workshop anhand von Best-Practice-Beispielen, von welchen geförderten Möglichkeiten im betrieblichen Gesundheitsmanagement Sie profitieren und wie Sie sie erfolgreich einsetzen. W 12 W 13 Lachyoga Lachen ohne Grund! Heitere Gelassenheit und Entspannung im Kindergarten-Alltag Lilian Genn Musikvermittlerin, Dozentin und Bewegungspädagogin nach der Franklin-Methode Ihr Kindergarten-Alltag ist stressig, anstrengend und turbulent? Befreien Sie sich durch regelmäßiges Lachen! Bauen Sie Stress und Spannungen ab und verbessern Sie Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen! Lachyoga, entwickelt von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria, kombiniert Atemübungen mit spielerischen Übungen, die zum Lachen anregen. Seien Sie dabei, wenn es heißt: Fake it until you make it Mitlachen erwünscht! Stress, Druck, Belastung am Limit? Nicht mit mir! Ulrike Glöckner Inhaberin und Geschäftsführerin von impulse, Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin Steigende Anforderungen, Zeitdruck und eine hohe Stressbelastung das steht bei Ihnen als Leitung 24/7 auf der Tagesordnung. Doch als Führungskraft müssen Sie auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Untersuchen Sie mit Ulrike Glöckner Ihre ganz persönlichen Stressfaktoren. Lernen Sie, wie Sie Überbelastungen vermeiden und mit Stress im Alltag gekonnt umgehen. Werden Sie wieder handlungsfähig! W 14 Startklar für die Schule? Mit Mototherapie Kinder fördern Magda Grafinger Kindergartenleiterin, Mototherapeutin und Buchautorin Schulreif und -kompetent, das sollte jedes Kind sein, wenn es das richtige Alter hat. Doch nicht jedes Kind entspricht der Statistik. Und was bedeutet überhaupt reif und kompetent für Kinder? Lernen Sie mit Magda Grafinger, welche Kompetenzen Kinder für einen erfolgreichen Schulstart brauchen, wie Sie diese richtig diagnostizieren und welche Fördermaßnahmen Ihnen die Mototherapie bietet. 18:30 Uhr Gemeinsamer Ausklang 6 gute Gründe für Ihre Teilnahme am 2017: Österreichs größter Kongress für Elementarpädagogik Mit 300 TeilnehmerInnen ist der der größte Kongress für LeiterInnen von Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen in Österreich. Nirgendwo sonst finden Sie so viele Ihrer KollegInnen an einem Ort versammelt! Über 15 renommierte Top-ReferentInnen Über 15 namhafte nationale und internationale ExpertInnen aus Praxis, Wissenschaft, Pädagogik und Politik versorgen Sie mit den neuesten Erkenntnissen und erfolgreichen Konzepten. Lernen Sie von Best-Practice-Beispielen für die Zukunft Ihrer Einrichtung! Kontakte und Networking-Gelegenheiten Nur auf dem können Sie sich so intensiv mit ReferentInnen, Special Guests und natürlich 300 Ihrer KollegInnen austauschen. Holen Sie sich neue Impulse für Ihre Arbeit, lassen Sie sich inspirieren und knüpfen Sie Ihr Erfolgs-Netzwerk! Praxisrelevante Lösungen für Ihren Arbeitsalltag Sie erhalten sofort anwendbare Lösungen für Ihren Arbeitsalltag. Profitieren Sie von dem Wissenspektrum von über 15 Top-ReferentInnen und füllen Sie Ihren Lösungspool mit neuen Ideen in über 15 zukunftsweisenden Vorträgen und Workshops sofort und ganz einfach. Über 15 Vorträge und Workshops Stellen Sie sich Ihr Kongressprogramm individuell zusammen aus 15 Vorträgen und Workshops. Legen Sie Ihre persönlichen Schwerpunkte auf die Themen, die Sie gerade am meisten interessieren, und die für Ihre Einrichtung besonders wichtig sind. All-inclusive-Verpflegung Von Pausensnacks über ein Mittagsbuffet mit kalten und warmen, auch vegetarischen Speisen bis hin zu Kaffee und Gebäck sind Sie auf dem rundum versorgt. Wir halten Ihnen den Kopf für die wichtigen Dinge frei! Jetzt Teilnahme mit 70 Euro Frühbucherrabatt sichern unter:

6 Fax-Anmeldung zum Kongress: 0800 / Als VertreterIn von Kinderbetreuungseinrichtungen zum Preis von 189, (zzgl. MwSt) 119 Euro zzgl. MwSt. Melden Sie sich jetzt an und sparen Sie 70 Euro! Ohne Risiko mit unserer Rucktritts-Garantie!.. Bitte hier Ihre Adresse eintragen: Kundennummer Name, Vorname Funktion / Position / Berufsbezeichnung Einrichtung Oder im Internet anmelden unter: s.at -Anmeldung zum Kongress: Für weitere Fragen oder telefonische Anmeldung: Tel Kongressbüro Österreichischer Kitaleitungskongress, Sulzengasse 2, 1230 Wien Ja, ich bin beim dabei! Hiermit buche ich meine Teilnahme am Österreichischen Kitaleitungskongress am , FH Campus in Wien: Als VertreterIn von Ministerien, Behörden und Stiftungen: 189, (zzgl. MwSt.) Als VertreterIn der Wirtschaft: 269, (zzgl. MwSt.) Als StudentIn: 89, (zzgl. MwSt.) Den Betrag zahle ich nach Erhalt der Rechnung. Ja, ich möchte den kostenlosen -Newsletter KiTa aktuell beziehen, der mich als LeiterIn oder Fachkraft in der Kindertagesbetreuung mit aktuellen Informationen und konkreten Handlungsempfehlungen zu meinen Themen versorgt. Zudem werde ich von Zeit zu Zeit über aktuelle Produkte ausschließlich im Bereich Kindergarten-Management informiert. Meine -Adresse wird selbstverständlich nicht -Adresse für -Newsletter-Bestellung 58973/001 Jetzt anmelden und bis zum mit Frühbucherrabatt 70 Euro sparen! Darum sollten Sie teilnehmen: Im Erfahrungsaustausch mit 300 Kolleg- Innen erhalten Sie wertvolle Impulse für Ihren Arbeitsalltag und die Weiterentwicklung Ihrer Einrichtung. Die Top-Veranstaltung im Bildungs bereich: Lernen Sie in über 15 Vorträgen und Praxisworkshops über 15 Top-ExpertInnen persönlich kennen. Unsere Inklusivleistungen für Sie: Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und Verpflegung in den Pausen sind in der Kongressgebühr enthalten. Alle für Sie wichtigen Informationen zum Kongress erhalten Sie exklusiv und unaufgefordert rechtzeitig. Ihre Kongressdokumentation: Nehmen Sie am teil und erhalten Sie eine umfangreiche Kongressdokumentation mit ausführlichen Informationen zu den Vorträgen und ReferentInnen gratis als Download. Veranstaltungshotels Als TeilnehmerIn des Österreichischen Kitaleitungskongresses haben Sie exklusiv die Möglichkeit, ausgesuchte Übernachtungsmöglichkeiten zu besonders günsti gen Vorzugs- Konditionen mit deutlicher Ersparnis zu buchen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Unterkunft finden Sie tagesaktuell unter: Straße / Hausnummer, Postfach PLZ, Ort -Adresse (wichtig für spätere Buchung Ihrer Workshops und für Neuigkeiten zum Kongress) Telefon ATU Nr. Telefax Hiermit erkenne ich die Anmeldebedingungen zum Österreichischen Kitaleitungskongress an, die ich im Internet unter finde. Datum, Unterschrift Jetzt anmelden: MEINE RÜCKTRITTS- GARANTIE Diese Buchung kann ich bis 6 Wochen vor Beginn des Kongresses jederzeit ohne Angabe von Gründen stornieren. In diesem Fall erhalte ich die Teilnahmegebühr in voller Höhe erstattet. Falls ich persönlich verhindert sein sollte, kann ich eine/n ErsatzteilnehmerIn benennen, der mit meinem Ticket den Kongress besucht. Für die Umbuchung entstehen mir keinerlei Kosten! Art.-Nr Stand: November 2016, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

5. Österreichischer Kitaleitungskongress 2017

5. Österreichischer Kitaleitungskongress 2017 Österreichischer Kitaleitungskongress 29. November 2017 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2017 mit Frühbucherrabatt 70 Euro sparen! 5. Österreichischer Kitaleitungskongress 2017 Seien Sie

Mehr

7. Österreichischer Kitaleitungskongress Dr. Brigitte Krupitza. Dr. Barbara Rosenberg. Dominique Kerschbaumer-de

7. Österreichischer Kitaleitungskongress Dr. Brigitte Krupitza. Dr. Barbara Rosenberg. Dominique Kerschbaumer-de Österreichischer Kitaleitungskongress 20. November 2019 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2019 mit Frühbucherpreis 70 Euro sparen! 7. Österreichischer Kitaleitungskongress 2019 Seien Sie

Mehr

4. Österreichischer Kitaleitungskongress 2016

4. Österreichischer Kitaleitungskongress 2016 Österreichischer Kitaleitungskongress 30. November 2016 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2016 mit Frühbucherrabatt 70 Euro sparen! 4. Österreichischer Kitaleitungskongress 2016 Seien Sie

Mehr

6. Österreichischer Kitaleitungskongress Prof. Olivia De Fontana. Mag. Dr. Erika Rottensteiner

6. Österreichischer Kitaleitungskongress Prof. Olivia De Fontana. Mag. Dr. Erika Rottensteiner Österreichischer Kitaleitungskongress 28. November 2018 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2018 mit Frühbucherrabatt 70 Euro sparen! 6. Österreichischer Kitaleitungskongress 2018 Seien Sie

Mehr

Mag. Erika Tiefenbacher. André Heller. MinR Mag. Walter Klein. Prof. Mag. Olivia de Fontana

Mag. Erika Tiefenbacher. André Heller. MinR Mag. Walter Klein. Prof. Mag. Olivia de Fontana Österreichischer Schulleitungskongress 27. November 2018 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2018 mit Frühbucherrabatt 50 Euro sparen! 6. Österreichischer Schulleitungskongress 2018 Seien Sie

Mehr

5. Österreichischer Schulleitungskongress 2017

5. Österreichischer Schulleitungskongress 2017 Österreichischer Schulleitungskongress 28. November 2017 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 15.10.2017 mit Frühbucherrabatt 50 Euro sparen! 5. Österreichischer Schulleitungskongress 2017 Seien Sie

Mehr

5. Österreichischer Schulleitungskongress 2017

5. Österreichischer Schulleitungskongress 2017 Österreichischer Schulleitungskongress 28. November 2017 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2017 mit Frühbucherrabatt 50 Euro sparen! 5. Österreichischer Schulleitungskongress 2017 Seien Sie

Mehr

6. Österreichischer Schulleitungskongress 2018

6. Österreichischer Schulleitungskongress 2018 Österreichischer Schulleitungskongress 27. November 2018 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2018 mit Frühbucherrabatt 50 Euro sparen! 6. Österreichischer Schulleitungskongress 2018 Seien Sie

Mehr

Der mental stärkere Betrieb gewinnt. Schützen Sie Ihr Team mit BGF-Programmen!

Der mental stärkere Betrieb gewinnt. Schützen Sie Ihr Team mit BGF-Programmen! Der mental stärkere Betrieb gewinnt. Schützen Sie Ihr Team mit BGF-Programmen! Schutz für die Psyche BGF unterstützt Sie! Psychische Belastungen im Arbeitsalltag entstehen selten von heute auf morgen.

Mehr

Lehrgang. Führungskraft Kommunalbetrieb

Lehrgang. Führungskraft Kommunalbetrieb Lehrgang Führungskraft Kommunalbetrieb Führungskraft Kommunalbetrieb Sie lernen in diesem Lehrgang: 1. Persönliche Reflexion: wie Sie authentisch bleiben und konsequent führen. 2. Wie Sie Mitarbeiter/innen

Mehr

Resilienz ist wenn man trotzdem lacht

Resilienz ist wenn man trotzdem lacht Donnerstag, 10. November 2016 9.30-16.30 Uhr Bonn Resilienz ist wenn man trotzdem lacht Gesundheitsförderung mehrdimensional gedacht Handlungsspielräume eröffnen in der Diskrepanz zwischen Anspruch und

Mehr

Lehrgang. Führungskraft Kommunalbetrieb

Lehrgang. Führungskraft Kommunalbetrieb Lehrgang Führungskraft Kommunalbetrieb Führungskraft Kommunalbetrieb Sie lernen in diesem Lehrgang: 1. Persönliches Auftreten: wie Sie einen guten Eindruck hinterlassen. 2. Wie Sie Mitarbeiter/innen motivieren

Mehr

7. Österreichischer Schulleitungskongress 2019

7. Österreichischer Schulleitungskongress 2019 Österreichischer Schulleitungskongress 19. November 2019 FH Campus Wien Jetzt anmelden und bis zum 30.09.2019 mit Frühbucherpreis 50 Euro sparen! 7. Österreichischer Schulleitungskongress 2019 Seien Sie

Mehr

WEBINAR Konflikte das Salz in der Suppe

WEBINAR Konflikte das Salz in der Suppe WEBINAR Konflikte das Salz in der Suppe Online-Seminar Ihre Ansprechpartnerin der Paritätischen Akademie Süd: Beatrice Schüll Telefon 07961 / 959 280 E-Mail schuell@akademiesued.org Website www.akademiesued.org

Mehr

EINLADUNG GESUNDE MITARBEITERSTARKE UNTERNEHMEN

EINLADUNG GESUNDE MITARBEITERSTARKE UNTERNEHMEN MI 09.04. EINLADUNG GESUNDE MITARBEITERSTARKE UNTERNEHMEN Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Praxis Unternehmen, Energie & Umwelt WETTBEWERBSVORTEIL GESUNDHEIT UM FAST 60 PROZENT IST DER DURCH

Mehr

verbindlich für das Leadership Training bei az GmbH Personalkonzepte an.

verbindlich für das Leadership Training bei az GmbH Personalkonzepte an. Hiermit melde ich Herrn/Frau (Druckbuchstaben) Funktion: verbindlich für das Leadership Training bei az GmbH Personalkonzepte an. Die Anmeldung gilt für das Training in: BERLIN #1: BERLIN #2: Modul 1:

Mehr

INDUSTRIE 4.0 FÜHRUNG 4.0 MITARBEITER ERFOLGREICH IN INDUSTRIE 4.0 FÜHREN

INDUSTRIE 4.0 FÜHRUNG 4.0 MITARBEITER ERFOLGREICH IN INDUSTRIE 4.0 FÜHREN INDUSTRIE 4.0 FÜHRUNG 4.0 MITARBEITER ERFOLGREICH IN INDUSTRIE 4.0 FÜHREN TRAINING 3. JUNI 2018 EINLEITENDE WORTE Die vierte industrielle Revolution hat begonnen und bringt großes Potenzial mit sich. Dabei

Mehr

Improvisationstechniken Grundlagen. Business Professional Academy GmbH Filderhauptstrasse 142

Improvisationstechniken Grundlagen. Business Professional Academy GmbH Filderhauptstrasse 142 Grundlagen Business Professional Academy GmbH Filderhauptstrasse 142 70599 Stuttgart QM/H Tel.: +49 711 8827401 Fax: +49 711 8827402 info@b-p.academy www.b-p.academy Beschreibung Grundlagen Ungewissheit

Mehr

Universität Bayreuth, Bayreuth. An alle Professorinnen und Professoren. An die Leiter der zentralen Einrichtungen

Universität Bayreuth, Bayreuth. An alle Professorinnen und Professoren. An die Leiter der zentralen Einrichtungen D E R K A N Z L E R Universität Bayreuth, 95440 Bayreuth An alle Professorinnen und Professoren An die Leiter der zentralen Einrichtungen Az. K Im Antwortschreiben bitte angeben Bayreuth, 18.04.2017 Fortbildungsprogramm

Mehr

MIT VERÄNDERUNGEN KONSTRUKTIV UMGEHEN CHANGE-MANAGEMENT FÜR MITARBEITER

MIT VERÄNDERUNGEN KONSTRUKTIV UMGEHEN CHANGE-MANAGEMENT FÜR MITARBEITER MIT VERÄNDERUNGEN KONSTRUKTIV UMGEHEN CHANGE-MANAGEMENT FÜR MITARBEITER TRAINING SOZIALE KOMPETENZ 26. SEPTEMBER 2019 EINLEITENDE WORTE Veränderungen in Unternehmen haben Folgen für die Mitarbeiter: Prozesse

Mehr

Der Telefon-Power-Tag

Der Telefon-Power-Tag Wie Sie schwierige Kommunikationssituationen am Telefon mit Bravour meistern! Ihr Impuls zum Erfolg! So bringen Sie Ihre Kundenorientierung auf den neuesten Stand! Der Telefon-Power-Tag Wenn Sie schwierige

Mehr

Besser besprechen! Methoden für eine erfolgreiche Sitzungskultur

Besser besprechen! Methoden für eine erfolgreiche Sitzungskultur Besser besprechen! Methoden für eine erfolgreiche Sitzungskultur Seminar in 2 Tagen Ihre Ansprechpartnerin der Paritätischen Akademie Süd: Julia Kienzle-Schwarz Telefon 07961 / 959 881 E-Mail kienzle-schwarz@akademiesued.org

Mehr

Zeitmanagement, Selbstmanagement und Arbeitsorganisation Die wichtigsten Ressourcen auch in der digitalen Welt im Griff behalten.

Zeitmanagement, Selbstmanagement und Arbeitsorganisation Die wichtigsten Ressourcen auch in der digitalen Welt im Griff behalten. Leading Smarter Working Smarter Learning Smarter Zeitmanagement, Selbstmanagement und Arbeitsorganisation Die wichtigsten Ressourcen auch in der digitalen Welt im Griff behalten. Sie selbst optional organisieren

Mehr

Aufbau-Lehrgang: Persönliche Zukunftsplanung

Aufbau-Lehrgang: Persönliche Zukunftsplanung Persönliche Zukunfts Planung Aufbau-Lehrgang: Persönliche Zukunftsplanung Das ist ein Text in Leichter Sprache. Leichte Sprache können alle besser verstehen. Was ist Persönliche Zukunftsplanung? Das Leben

Mehr

Die 1. Planspiel-Zertiizierung. im deutschsprachingen Raum. Für TrainerInnen, Unternehmen und Hochschulenx-

Die 1. Planspiel-Zertiizierung. im deutschsprachingen Raum. Für TrainerInnen, Unternehmen und Hochschulenx- Die 1. Planspiel-Zertiizierung im deutschsprachingen Raum Für TrainerInnen, Unternehmen und Hochschulenx- Das Planspielzentrum ist die Entwicklung innovativer Lernlösungen für Unternehmen, Hochschulen,

Mehr

TEAMENTWICKLUNG FÜHRUNG & MOTIVATION

TEAMENTWICKLUNG FÜHRUNG & MOTIVATION TEAMENTWICKLUNG FÜHRUNG & MOTIVATION Auswirkung der Motivation auf Erfolg und Kommittent im Team. Wovon hängt es ab, was Menschen leisten? Wir möchte in diesem Workshop Führung und Motivation als Initiator

Mehr

Workshop Resilienz. Jahrestagung Bad Honnef, 19. November Rita Alte, Organisationsberatung Birgit Nickel, BAG UB

Workshop Resilienz. Jahrestagung Bad Honnef, 19. November Rita Alte, Organisationsberatung Birgit Nickel, BAG UB Workshop Resilienz Rita Alte, Organisationsberatung Birgit Nickel, BAG UB BAG UB Schulterblatt 36 20357 Hamburg Fon: 040 / 432 53 123 Fax: 040 / 432 53 125 Jahrestagung Bad Honnef, 19. November 2014 email:

Mehr

EINLADUNG. 1. Fachkongress des FORUM Wasserhygiene. 7. September Qualitätssicherung des Trinkwassers im Gebäude. Orangerie Schönbrunn/Wien

EINLADUNG. 1. Fachkongress des FORUM Wasserhygiene. 7. September Qualitätssicherung des Trinkwassers im Gebäude. Orangerie Schönbrunn/Wien EINLADUNG. Fachkongress des FORUM Wasserhygiene Qualitätssicherung des Trinkwassers im Gebäude. September 0 Orangerie Schönbrunn/Wien www.forum-wasserhygiene.at EINLADUNG zum österreichweit. Fachkongress

Mehr

DeR WeG DeR VeRsÖhnunG

DeR WeG DeR VeRsÖhnunG spezial seminar 2014 So werden Sie Kapitän in Ihrem Leben! Coaching-Seminar mit Walter Kohl. DeR WeG DeR VeRsÖhnunG Dieses Seminar ist ein Anwenderseminar und deshalb für alle Interessenten (auch Nicht-Coachs!)

Mehr

Kompetent von Anfang an Kinder als Entdeckende und Gestaltende ihrer Welten Schwerpunkt 0- bis 6-jährige Kinder

Kompetent von Anfang an Kinder als Entdeckende und Gestaltende ihrer Welten Schwerpunkt 0- bis 6-jährige Kinder Kompetent von Anfang an Kinder als Entdeckende und Gestaltende ihrer Welten Schwerpunkt 0- bis 6-jährige Kinder Die Vorarlberger Landesregierung in Zusammenarbeit mit der Servicestelle für Spielgruppen

Mehr

BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG

BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG SCHLÜSSELKOMPETENZEN SEMINAR 21. JUNI 2016 EINLEITENDE WORTE Konflikte sind Alltag. Konflikte ermöglichen Entwicklung wenn sie

Mehr

BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG

BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG SCHLÜSSELKOMPETENZEN SEMINAR 21. JUNI 2016 EINLEITENDE WORTE Konflikte sind Alltag. Konflikte ermöglichen Entwicklung wenn sie

Mehr

Ausbildung zum Konfliktmoderator

Ausbildung zum Konfliktmoderator Ausbildung zum Konfliktmoderator So schaffen Sie kompetente Multiplikatoren in Ihrem Unternehmen Am Anfang stand das Missverständnis und keiner hat es gemerkt. Häufig erwachsen aus kleinen Missverständnissen

Mehr

Gesunde Produktionssysteme

Gesunde Produktionssysteme FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Forum mit workshop Gesunde Produktionssysteme Leistungsförderliche Arbeitsgestaltung im demografischen Wandel Stuttgart, 5. Juni 2013 Vorwort

Mehr

Erfolgsfaktor Emotionale Intelligenz

Erfolgsfaktor Emotionale Intelligenz Kommunikations Erfolgsfaktor Emotionale Intelligenz Das kleine 1x1 der Kommunikationspsychologie Menschen benötigen Klarheit und emotionale Intelligenz, um Situationen lösungs- und zielorientiert zu meistern

Mehr

HelfRecht-Unternehmerabend am 31. Januar 2018 in Ohlsdorf Selbstmanagement 9.0 : So organisieren Sie sich in der modernen Arbeitswelt

HelfRecht-Unternehmerabend am 31. Januar 2018 in Ohlsdorf Selbstmanagement 9.0 : So organisieren Sie sich in der modernen Arbeitswelt HelfRecht-Unternehmerabend am 31. Januar 2018 in Ohlsdorf Selbstmanagement 9.0 : So organisieren Sie sich in der modernen Arbeitswelt Selbstmanagement 9.0 Sich selbst gut organisieren. Den Tag so gestalten,

Mehr

Weichen stellen. Luzern, 8. Februar Trägerschaften unternehmerisch und nachhaltig gestalten. Eine Tagung von CURAVIVA Weiterbildung

Weichen stellen. Luzern, 8. Februar Trägerschaften unternehmerisch und nachhaltig gestalten. Eine Tagung von CURAVIVA Weiterbildung Weichen stellen Trägerschaften unternehmerisch und nachhaltig gestalten Luzern, 8. Februar 2013 Eine Tagung von CURAVIVA Weiterbildung Führung ist der vielleicht älteste Beruf der Welt. Und nie ist ganz

Mehr

INTERNATIONAL COACH FEDERATION ICF SALON HR EXKLUSIV

INTERNATIONAL COACH FEDERATION ICF SALON HR EXKLUSIV INTERNATIONAL COACH FEDERATION ICF SALON HR EXKLUSIV 21. SEPTEMBER 2017 IN FRANKFURT PLATTFORM FÜR DEN AUSTAUSCH ZUR PROFESSIONALISIERUNG UND WEITERENTWICKLUNG VON COACHING IN UNTERNEHMEN COACHING QUO

Mehr

Lernen Sie jonglieren! Professionelle Assistenz für mehrere Vorgesetzte

Lernen Sie jonglieren! Professionelle Assistenz für mehrere Vorgesetzte Lernen Sie jonglieren! Professionelle Assistenz für mehrere Vorgesetzte Lernen Sie jonglieren! Professionelle Assistenz für mehrere Chefs Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Arbeiten für mehrere Chefs fühlt

Mehr

Leitung von agilen Teams und Abteilungen in der klassisch-hierarchischen Organisationsstruktur

Leitung von agilen Teams und Abteilungen in der klassisch-hierarchischen Organisationsstruktur Leitung von agilen Teams und Abteilungen in der klassisch-hierarchischen Organisationsstruktur Leitung: Wolfgang Grilz, Kai Sczesny Die heutige Schnelllebigkeit von Produkten, Trends, Technologien und

Mehr

Leadership & Change. 04. Februar 2014 in der Arena Dortmund

Leadership & Change. 04. Februar 2014 in der Arena Dortmund 04. Februar 2014 in der Arena Dortmund Workshop 1 Widerstände in Veränderungsprozessen erkennen, verstehen und lösen, um mit engagierten Mitarbeitern Veränderungen zu meistern. Workshop 2 Wie kommuniziert

Mehr

INDUSTRIE 4.0 FÜHRUNG 4.0 MITARBEITER ERFOLGREICH IN INDUSTRIE 4.0 FÜHREN

INDUSTRIE 4.0 FÜHRUNG 4.0 MITARBEITER ERFOLGREICH IN INDUSTRIE 4.0 FÜHREN INDUSTRIE 4.0 FÜHRUNG 4.0 MITARBEITER ERFOLGREICH IN INDUSTRIE 4.0 FÜHREN SOZIALE KOMPETENZ TRAINING 22. FEBRUAR 2019 EINLEITENDE WORTE Die vierte industrielle Revolution hat begonnen und bringt großes

Mehr

29. September 2010, bis Uhr FFG, 1090 Wien, Sensengasse 1, Seminarraum, Erdgeschoß

29. September 2010, bis Uhr FFG, 1090 Wien, Sensengasse 1, Seminarraum, Erdgeschoß Veranstaltungsreihe Im Fokus: Karriere Angstfreier Umgang mit Kritik - ein Seminar mit Ruth Werdigier 29. September 2010, 08.30 bis 16.30 Uhr FFG, 1090 Wien, Sensengasse 1, Seminarraum, Erdgeschoß Anmeldung:

Mehr

leadership profil Führungsstil by platypus

leadership profil Führungsstil by platypus leadership profil Führungsstil by platypus platypus institute impressum platypus verlags gmbh, Alberswil, 2016 I 1. Auflage / Mai 2016 I Gestaltung und Konzept: platypus I www.platypusverlag.ch I Text:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ab heute Kitaleitung - Basiswissen für Erzieherinnen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ab heute Kitaleitung - Basiswissen für Erzieherinnen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Ab heute Kitaleitung - Basiswissen für Erzieherinnen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 2015 Auer Verlag, Augsburg

Mehr

Interkulturelle Kompetenz und Zusammenarbeit Sicher auf dem interkulturellen und internationalen Parkett

Interkulturelle Kompetenz und Zusammenarbeit Sicher auf dem interkulturellen und internationalen Parkett Leading Smarter Working Smarter Learning Smarter Interkulturelle Kompetenz und Zusammenarbeit Sicher auf dem interkulturellen und internationalen Parkett Worum es geht Interkulturelle Kompetenz erfordert

Mehr

CHANGE MANAGEMENT UMGANG MIT WIDERSTÄNDEN SKEPTISCHE MITARBEITER KONSTRUKTIV DURCH VERÄNDERUNGEN FÜHREN

CHANGE MANAGEMENT UMGANG MIT WIDERSTÄNDEN SKEPTISCHE MITARBEITER KONSTRUKTIV DURCH VERÄNDERUNGEN FÜHREN CHANGE MANAGEMENT UMGANG MIT WIDERSTÄNDEN SKEPTISCHE MITARBEITER KONSTRUKTIV DURCH VERÄNDERUNGEN FÜHREN TRAINING SOZIALE KOMPETENZ 21. UND 22. MÄRZ 2019 EINLEITENDE WORTE Sie befinden sich in einem Veränderungsprozess

Mehr

akademie Tagung für Betriebsräte und Personalverantwortliche

akademie Tagung für Betriebsräte und Personalverantwortliche betriebsräte Tagung für Betriebsräte und Personalverantwortliche Führungsverhalten muss nicht krank machen neue Führungskonzepte reflektieren, psychischen Belastungen begegnen 18. September 2018 in Nürnberg

Mehr

Mindfulness in der Arbeitswelt. Online-Zertifikatskurs. Gelassen, kreativ und produktiv im Arbeitsalltag

Mindfulness in der Arbeitswelt. Online-Zertifikatskurs. Gelassen, kreativ und produktiv im Arbeitsalltag Gelassen, kreativ und produktiv im Arbeitsalltag KURSBEGINN: 12. Februar 2019 Schöne neue Arbeitswelt. In Zeiten immer komplexer werdender Anforderungen stehen Ar beitnehmende, Führungskräfte und Selbstständige

Mehr

Mittwoch, :00 bis 16:00 Uhr Leipzig

Mittwoch, :00 bis 16:00 Uhr Leipzig Mittwoch, 08.05.2019 10:00 bis 16:00 Uhr Leipzig ab 09:30 Uhr Empfang der Teilnehmer 10:00 Uhr Beginn 12:00 Uhr Mittagspause 14:30 Uhr Kaffeepause 16:00 Uhr Veranstaltungsende Verband Deutscher Privatschulen-Landesverband

Mehr

Rhetorik für Leitungskräfte

Rhetorik für Leitungskräfte Rhetorik für Leitungskräfte Offene Seminare 2011 Sie tragen als Leitungskraft Verantwortung, treffen wichtige Entscheidungen, haben Ihre Aufgabe im Griff und beherrschen Ihr Handwerkszeug. Trotzdem erleben

Mehr

Persönlichkeit weiter entwickeln und Stärken nutzen.

Persönlichkeit weiter entwickeln und Stärken nutzen. Persönlichkeit weiter entwickeln und Stärken nutzen. 3-Tage Intensiv-Seminar für Führungskräfte Seminar mit Zertifikat persolog Persönlichkeitsmodell Persönlichkeit weiter entwickeln und Stärken nutzen.

Mehr

Gesundheitskongress für Unternehmen 2009

Gesundheitskongress für Unternehmen 2009 Referenten Jahrgang 1964 Jahrgang 1943 Gerald Hüther Jahrgang 1951 Dr. Heiner Geißler Jahrgang 1930 Senator für Gesundheit und Soziales der Freien und Hansestadt Hamburg Bundesministerin a. D., MdB, Autorin

Mehr

Boxenstopp ENTSCHLEUNIGEN AUFTANKEN HERAUSFORDERUNGEN. mit neuer Energie BEGEGNEN. Inspirierende Tage für Führungskräfte, Managerinnen und Manager

Boxenstopp ENTSCHLEUNIGEN AUFTANKEN HERAUSFORDERUNGEN. mit neuer Energie BEGEGNEN. Inspirierende Tage für Führungskräfte, Managerinnen und Manager Entschleunigen Auftanken Herausforderungen mit neuer Energie begegnen ENTSCHLEUNIGEN AUFTANKEN HERAUSFORDERUNGEN mit neuer Energie BEGEGNEN Inspirierende Tage für Führungskräfte, Managerinnen und Manager

Mehr

Seminar-Angebote Februar bis Juni 2016

Seminar-Angebote Februar bis Juni 2016 Seminar-Angebote Februar bis Juni 2016 Kraftwerk bietet Empowerment-Seminare für Frauen mit Lernschwierigkeiten an. Empowerment bedeutet Gemeinsam mit anderen stark werden Selbst sagen, was man will und

Mehr

Herzlich Willkommen in Landshut!

Herzlich Willkommen in Landshut! Herzlich Willkommen in Landshut! Von Mittwoch, 26. September bis Freitag, 28. September 2018 begrüßen wir Sie herzlich in Landshut, der Hauptstadt von Niederbayern, zur 33. bundesweiten Fachtagung "Betreutes

Mehr

Wie starke Unterrichtsteams

Wie starke Unterrichtsteams Tagung Wie starke Unterrichtsteams mehr bewegen Mittwoch, 27. März 2019, Campus Brugg-Windisch Wie starke Unterrichtsteams mehr bewegen Differenzierendes Lernmaterial für die unterschiedlichen Lernniveaus

Mehr

Input zum workshop 3 Zur Entwicklung einer kultursensiblen Pflege und Betreuung in den Einrichtungen und Diensten

Input zum workshop 3 Zur Entwicklung einer kultursensiblen Pflege und Betreuung in den Einrichtungen und Diensten DRK-Generalsekretariat Team Gesellschaftliche Trends und Innovationen aus Sicht des DRK Input zum workshop 3 Zur Entwicklung einer kultursensiblen Pflege und Betreuung in den Einrichtungen und Diensten

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! Spezielle Motivationsinstrumente für Sekretärinnen Ihr Impuls zum Erfolg! Seminar aus der Reihe: Sekretärinnen-Power-Tag Geben Sie Ihren Prioritäten neuen Schwung! Selbstmotivationsstrategien für ausgeglichene

Mehr

8-tägiges Einführungsseminar

8-tägiges Einführungsseminar «Durch gewaltfreie Kommunikation werden Missverständnisse abgebaut, Anliegen gehört und verstanden Brücken gebaut. Es entstehen tragfähige Beziehungen, von denen alle profitieren können.» 8-tägiges Einführungsseminar

Mehr

SELBSTMANAGEMENT. Detaillierte Ausschreibungen. Workshops - Seminare - Vorträge. Good Life.Training. by Christina Samereier

SELBSTMANAGEMENT. Detaillierte Ausschreibungen. Workshops - Seminare - Vorträge. Good Life.Training. by Christina Samereier Bildnachweise: www.unsplash.com SELBSTMANAGEMENT Workshops - Seminare - Vorträge Detaillierte Ausschreibungen - Workshop Mehr Freude am Leben durch bessere Selbstorganisation Warum dieser Workshop? Der

Mehr

UMGANG MIT SCHWIERIGEN MITARBEITERN SEMINAR

UMGANG MIT SCHWIERIGEN MITARBEITERN SEMINAR UMGANG MIT SCHWIERIGEN MITARBEITERN SEMINAR SITUATIV RICHTIG AGIEREN Im Seminar lernen Sie, wie Sie Ihre Führungseffektivität deutlich steigern und insbesondere mit schwierigen Mitarbeitern besser umgehen.

Mehr

Die mentale Stärke verbessern

Die mentale Stärke verbessern 1 Die mentale Stärke verbessern 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 4 Was können wir uns unter der mentalen Stärke vorstellen?... 5 Wir suchen die mentale Stärke in uns... 6 Unsere Gedanken haben mehr Macht,

Mehr

Von der Pflicht zur Kür Managementsysteme in der Prävention erleben

Von der Pflicht zur Kür Managementsysteme in der Prävention erleben Wels, 24. April 2018 Managementsysteme in der Prävention erleben www.auva.at Teilnahmebeitrag Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag (unter Bekanntgabe des Teilnehmernamens) in der Höhe von 95,00 spesenfrei

Mehr

Seminarreihe ERFOLGREICH FÜHREN

Seminarreihe ERFOLGREICH FÜHREN Seminarreihe ERFOLGREICH FÜHREN Seminaranmeldung per Fax 09561 7426-15 IHK zu Coburg Dirk Schmidt Schloßplatz 5 96450 Coburg Seminarreihe Führungskräfte ( ) Die eigene Führungspersönlichkeit Modul 1 19.+20.09.2018

Mehr

famity-kurse für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

famity-kurse für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf famity-kurse für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass unsere Gedanken und Ideen die Realität gestalten. Ebenso bekannt: Menschen mit Zielen schöpfen ihre Möglichkeiten

Mehr

Seminare Pferdegeflüster.

Seminare Pferdegeflüster. Seminare 2013 Pferdegeflüster Authentisch Führen mit Pferden lernen www.pferdegefluester-berlin.de Willkommen Authentisch Führen mit Pferden lernen für Menschen, die in der Pflege arbeiten Pferde sind

Mehr

Seminarplan :00-17:00 Uhr. Empathie und Achtsamkeit :00-17:00 Uhr. Werden Sie Herdenchef :00-17:00 Uhr

Seminarplan :00-17:00 Uhr. Empathie und Achtsamkeit :00-17:00 Uhr. Werden Sie Herdenchef :00-17:00 Uhr Seminare Mitarbeiter in der Pflege sind in ihrer Arbeit mit alten und pflegebedürftigen Menschen täglich vor besondere Herausforderungen gestellt. Pflegekräfte von Menschen mit Demenz wissen, dass diese

Mehr

LEADERSHIP TRAINING. Das Leadership Training kann auch intern in Unternehmen angeboten werden. Sprechen Sie uns gerne an.

LEADERSHIP TRAINING. Das Leadership Training kann auch intern in Unternehmen angeboten werden. Sprechen Sie uns gerne an. LEADERSHIP TRAINING NUTZEN DES LEADERSHIP TRAININGS Viele Wege führen nach Rom, doch nur einer direkt zum Leadership Training. Dort lernen Sie alles, was Sie benötigen, um den neuen Führungsansprüchen

Mehr

verbindlich für das Pilot Leadership Training bei az GmbH Personalkonzepte an.

verbindlich für das Pilot Leadership Training bei az GmbH Personalkonzepte an. Hiermit melde ich Herrn/Frau (Druckbuchstaben) Funktion: verbindlich für das Pilot Leadership Training bei az GmbH Personalkonzepte an. Die Anmeldung gilt für das Training in: BERLIN: Modul 1: 18.-19.10.2018

Mehr

Werkstatt Konfliktkultur. Konflikte managen Differenzen lösen Konfliktkompetenz stärken konstruktiv gelassen nachhaltig. Konflikte im Wandel.

Werkstatt Konfliktkultur. Konflikte managen Differenzen lösen Konfliktkompetenz stärken konstruktiv gelassen nachhaltig. Konflikte im Wandel. Werkstatt Konfliktkultur Konflikte managen Differenzen lösen Konfliktkompetenz stärken konstruktiv gelassen nachhaltig Konflikte im Wandel fair way Ausbildungsschwerpunkte Konfliktmanagement: verstehen

Mehr

FACHQUALIFIKATION. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern

FACHQUALIFIKATION. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern FACHQUALIFIKATION Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg

Mehr

Energiemanagement. Unternehmer-Seminar. Wie Sie Körper, Emotionen, Geist und Seele in Einklang bringen

Energiemanagement. Unternehmer-Seminar. Wie Sie Körper, Emotionen, Geist und Seele in Einklang bringen Unternehmer-Seminar Energiemanagement Wie Sie Körper, Emotionen, Geist und Seele in Einklang bringen 17. Juli 2018, München Mit dem Coach und Mentor Ralph Wilms Programm Leichter leisten Wir leben heute

Mehr

Neuroleading Das Ende der Anweisung

Neuroleading Das Ende der Anweisung Neuroleading Das Ende der Anweisung Vertiefungs-Seminar für systemische Coaches, Organisationsentwickler und Leader Mit Leichtigkeit Menschen in Veränderungsphasen individuell begleiten und führen. vom

Mehr

Kind sein. Trotz Diabetes. Eine tolle Idee.

Kind sein. Trotz Diabetes. Eine tolle Idee. IM INTERVIEW: EINE DIANIÑO NANNY Kind sein. Trotz Diabetes. Eine tolle Idee. Es gibt Momente, die das Leben einer Familie auf einen Schlag für immer verändern. So ein Moment ist Diagnose Diabetes. Nichts

Mehr

Erfolgsfaktor Emotionale Intelligenz Kommunikationspsychologie für Führungskräfte

Erfolgsfaktor Emotionale Intelligenz Kommunikationspsychologie für Führungskräfte Erfolgsfaktor Emotionale Intelligenz Kommunikationspsychologie für Führungskräfte Führungskräfte benötigen Klarheit und emotionale Intelligenz, um Situationen lösungs- und zielorientiert zu meistern und

Mehr

Weiterbildung zur Führungskompetenz

Weiterbildung zur Führungskompetenz Seminare für Management & Unternehmensführung Weiterbildung zur Führungskompetenz Christof Hahn Dozent: Dipl.-Kfm. Christof Hahn Organisationsentwickler, Trainer und Coach Christof Hahn verfügt über langjährige

Mehr

Pferdegestütztes Coaching

Pferdegestütztes Coaching Pferdegestütztes Coaching Reflektieren der eigenen Kommunikations- und Verhaltensmuster Für mehr Authentizität im beruflichen und privaten Alltag Workshop, 13. Juli 2018 Landhaus Remonte, 15366 Hoppegarten

Mehr

Rosenzweigstr Solingen Telefon Fax

Rosenzweigstr Solingen Telefon Fax FORTBILDUNG 2018 JHC Fachliche Systemlösungen für Jugendämter und freie Träger Personal- und Organisationsentwicklung Unterstützung beim Qualitätsmanagement Unterstützung bei der Konzeptentwicklung Allgemeiner

Mehr

VOM KOLLEGEN ZUM VORGESETZTEN SEMINAR

VOM KOLLEGEN ZUM VORGESETZTEN SEMINAR VOM KOLLEGEN ZUM VORGESETZTEN SEMINAR GESTERN KOLLEGE/IN HEUTE FÜHRUNGSKRAFT Wenn sich ein Mitarbeiter aus dem Kollegenkreis zum Vorgesetzten entwickelt, ist dies eine Herausforderung für alle Beteiligten.

Mehr

Gesundheits- Garten. TeamImpuls. Impulse für das Betriebliche Gesundheitsmanagement TRAINING COACHING EVENT

Gesundheits- Garten. TeamImpuls. Impulse für das Betriebliche Gesundheitsmanagement TRAINING COACHING EVENT Gesundheits- Garten Impulse für das Betriebliche Gesundheitsmanagement TeamImpuls TRAINING COACHING EVENT Gute Gründe für ein Betriebliches Gesundheits management: Geringere Fluktuation Seltenere Frühverrentungen

Mehr

2. Business Impuls Bodensee

2. Business Impuls Bodensee 2. Business Impuls Bodensee Erfolgsfaktor Kommunikation: Offline & Online Kunden finden und binden! 18. Oktober Schloss Montfort Langenargen 18 Uhr Vortrag 1: Das Potenzial von Suchmaschinen und Rankings

Mehr

Konflikte erfolgreich lösen

Konflikte erfolgreich lösen Seminar aus der Reihe: Management-Power-Tag So geben Sie Ihrem Führungswissen den letzten Schliff! Ihr Impuls zum Erfolg! So meistern Sie auch die heißesten Konflikte Wenn Sie Ihre Konfliktfähigkeit steigern

Mehr

Ausbildung zum Mediator in Bildung und Erziehung mit Sosan Azad und Doris Kramann

Ausbildung zum Mediator in Bildung und Erziehung mit Sosan Azad und Doris Kramann Ausbildung zum Mediator in Bildung und Erziehung 2017 mit Sosan Azad und Doris Kramann Mediator in Bildung und Erziehung Zertifizierte Ausbildung nach den Rahmenbedingungen des Mediationsgesetzes und den

Mehr

Fortbildung Coaching als Führungskompetenz

Fortbildung Coaching als Führungskompetenz Fortbildung Coaching als Führungskompetenz Coaching als Führungskompetenz Ziele und Inhalte Träger Was ist Coaching? Nutzen Grenzen? Coachende Haltung, Tools und Strukturen Coaching als Führungsstil Coachende

Mehr

FORUM PERSONAL. Das Netzwerk. für HR-ManagerInnen OPWZ SEMINARE AKADEMIEN NETZWERKE. Austausch mit HR-KollegInnen

FORUM PERSONAL. Das Netzwerk. für HR-ManagerInnen OPWZ SEMINARE AKADEMIEN NETZWERKE. Austausch mit HR-KollegInnen FORUM PERSONAL Das Netzwerk für HR-ManagerInnen Austausch mit HR-KollegInnen praktisch, direkt, persönlich Infos, Inputs und Impulse von FachexpertInnen schnell, effizient, relevant Studien und Trends

Mehr

Die gekonnte Führung von Mitarbeitergesprächen

Die gekonnte Führung von Mitarbeitergesprächen Ihr Impuls zum Erfolg! Die gekonnte Führung von Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter steigern, die Durchsetzungskraft stärken und Ziele leichter erreichen. Durch das situative Mitarbeitergespräch Max.

Mehr

Physiolehre mit milon-geräten

Physiolehre mit milon-geräten SG AKTIV Workshop konkret Besonders für Physiotherapeuten und Trainer geeignet, die mit milon-geräten arbeiten. partnerschaftlich praxisnah nachhaltig Herzlich Willkommen! Auf den folgenden Seiten möchte

Mehr

FRAUEN MIT FÜHRUNGSAUFGABE UND VERANTWORTUNG - HEUTE ODER IN ZUKUNFT

FRAUEN MIT FÜHRUNGSAUFGABE UND VERANTWORTUNG - HEUTE ODER IN ZUKUNFT FRAUEN MIT FÜHRUNGSAUFGABE UND VERANTWORTUNG - HEUTE ODER IN ZUKUNFT Institut für Vertrieb und Persönlichkeit GmbH Im Bann 23 73479 Ellwangen Tel. 07961/9599460 Fax 07961/9599469 E-Mail info@i-vp.de Internet:

Mehr

Seminarreihe Freiwilligenkoordination 2012/13

Seminarreihe Freiwilligenkoordination 2012/13 Seminarreihe Freiwilligenkoordination 2012/13 für FreiwilligenbegleiterInnen und FreiwilligenkoordinatorInnen 1 Freiwilliges Engagement ist im Wandel begriffen gleichzeitig nimmt die Bedeutung von freiwilliger

Mehr

Sich selbst und andere erfolgreich und gesund führen 3 tägiger Workshop

Sich selbst und andere erfolgreich und gesund führen 3 tägiger Workshop Thema Jedes betriebliche Gesundheitsmanagement kann nur so gut und wirksam sein, wie die Führungskultur des Unternehmens! Führungskräfte spielen gewollt oder ungewollt eine wesentliche Rolle für die Gesundheit

Mehr

Stärken stärken eine Entdeckungsreise zu Ihren persönlichen Potenzialen

Stärken stärken eine Entdeckungsreise zu Ihren persönlichen Potenzialen Stärken stärken eine Entdeckungsreise zu Ihren persönlichen Potenzialen Stärken stärken was meint das? Fällt Ihnen auf die Frage Was läuft gut? nicht so viel ein wie auf die Frage Was läuft schlecht??

Mehr