Submissionsunterlagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Submissionsunterlagen"

Transkript

1 Neubau Werkhof Schweizersbild: Submission Architekturleistung Submissionsunterlagen Fassung vom 12. April 2016 Bearbeitung: Konradin Winzeler, dipl. phil. II / SIA, Planer FSU Winzeler + Bühl Raumplanung und Regionalentwicklung Schaffhausen

2 SH POWER Neubau Werkhof Schweizersbild Submission Architekturleistung Inhalt 1. ALLGEMEINE ANGABEN Ausgangslage, Anlass des Verfahrens Bisherige Planungsarbeiten ANGABEN ZUM AUFTRAG UND ZUM VERFAHREN Auftraggeberin, Vorgaben zum Verfahren Gegenstand und Umfang des Auftrages und der Angebote Verfahrenssprache Verfahrensart Zeitlicher Ablauf Prüfung der Bewerbungen und Angebote, Beurteilungsgremium ANGABEN ZUR BEWERBUNG UND ZU DEN ANGEBOTEN (SUBMISSION) Teilnehmerkreis Vorbefassung Eingabe der Bewerbungen und Angebote AUSLOBUNG DES ZUSCHLAGES Beurteilung Zuschlagskriterien Auftrag, Vorbehalt... 7 VERZEICHNIS DER BEILAGEN... 7

3 SH POWER Neubau Werkhof Schweizersbild Submission Architekturleistung Allgemeine Angaben 1.1 Ausgangslage, Anlass des Verfahrens Der Werkhof von SH POWER befindet sich derzeit im Gaswerkareal an der Rheinhalde in Schaffhausen. Weitere Lagerplätze sind zerstreut an verschiedenen Orten. Der Werkhof sowie ein Teil der Verwaltung soll in einem neuen Werkhofgebäude im Schweizersbild neben dem Werkhof des kantonalen Tiefbauamts auf Parz. GB Nr. 5743, welche im Besitz des Kantons Schaffhausen ist, untergebracht werden (siehe Abb. 1). Damit wird das Gaswerkareal für eine andere Nutzung frei. Abb. 1: GB Nr. 5743, auf welcher der neue Werkhof gebaut werden soll ( GIS SH) Für die Realisierung des Werkhofs von SH Power im Schweizersbild soll der noch unbebaute Westteil von GB Nr der Stadt Schaffhausen im Baurecht abgegeben werden. Die dazu notwendige Volksabstimmung findet am 5. Juni 2016 statt Bisherige Planungsarbeiten Im Auftrag von SH POWER hat das Architekturbüro Meyer Stegemann Architekten AG, Schaffhausen, ein Vorprojekt und die LBM Partner AG, Schaffhausen, dazu eine Kostenschätzung erstellt. Zudem wurde durch die IHT RAFZ Ingenieurholzbau + Holzbautechnik GmbH, Rafz eine Erstbeurteilung für die Erstellung in Holzbauweise vorgenommen. Die Unterlagen befinden sich in der Beilage.

4 SH POWER Neubau Werkhof Schweizersbild Submission Architekturleistung Angaben zum Auftrag und zum Verfahren 2.1 Auftraggeberin, Vorgaben zum Verfahren Auftraggeberin ist SH POWER - Städtische Werke Schaffhausen und Neuhausen am Rheinfall, vertreten durch Roger Brütsch, Geschäftsbereichsleiter Gas/Wasser, Mitglieder der Geschäftsleitung. Als Verwaltungsabteilung der Stadt Schaffhausen ist SH POWER den Bestimmungen des öffentlichen Beschaffungswesens unterstellt. Massgeblich für diese Submission der Architekturleistungen für den neuen Werkhof sind vorab die Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 25. November 1994/15. März 2001 (IVöB; SHR ) und die Vergaberichtlinien zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 15. April 2003 (VRöB; SHR ). Massgebliche Unterlagen für das Verfahren sind die vorliegenden Submissionsunterlagen sowie das Bewerbungsformular und den zugehörigen Beilagen. 2.2 Gegenstand und Umfang des Auftrages und der Angebote Der Auftrag umfasst die architektonischen Leistungen für den neuen Werkhof von Phase 4.32 Bauprojekt bis und mit Phase 4.53 Inbetriebnahme, Abschluss gemäss SIA Norm 102, Ausgabe Teilangebote sind nicht zulässig. 2.3 Verfahrenssprache Verfahrenssprache ist Deutsch. Alle Bewerbungsunterlagen und Angebote sind daher auf deutsch einzureichen. 2.4 Verfahrensart Für die Vergabe der oben in Abschnitt 2.2 beschriebenen Architekturleistungen wird ein offenes Verfahren gemäss Art. 12 der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 25. November 1994 / 15. März 2001 (IVöB; SHR ) durchgeführt. Insbesondere sind dabei die Vergaberichtlinien zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 15. April 2003 massgeblich (VRöB; SHR ). Das Verfahren untersteht nicht den Gatt/WTO-Verträgen. Die Submissionsteilnehmer bewerben sich mittels der Angaben im Bewerbungsformular und den zugehörigen Beilagen und unterbreiten gleichzeitig ein Angebot.

5 SH POWER Neubau Werkhof Schweizersbild Submission Architekturleistung Zeitlicher Ablauf Durch unvorhergesehene Ereignisse oder Entscheide können sich der nachfolgende Ablauf oder deren Termine ändern. Wer Was Termin 1. Bewerber Eingabe der Bewerbungsunterlagen in verschlossenem Briefumschlag mit dem Vermerk «Werkhof SH POWER Schweizersbild» 22. April bis 13. Mai Vertreter der Auftraggeberin, allenfalls mit Projektorganisator Öffnung der Bewerbungen mit Protokoll 3. Projektorganisator Prüfung der Eingaben, allenfalls Einholen von zusätzlichen Informationen 4. Beurteilungsgremium Bewertung der Eingaben, Antrag an die Geschäftleitung zur Auftragsvergabe an den Teilnehmer mit dem günstigsten Angebot 5. Auftraggeberin Vergabeentscheid, schriftliche Zustellung an die Teilnehmer, Ermächtigung des Projektleiters von SH POWER zum Abschluss eines Vertrages 18. Mai 2016 bis 27. Mai Mai Mai Projektorganisator Publikation des Vergabeentscheids anschliessend 2.6 Prüfung der Bewerbungen und Angebote, Beurteilungsgremium Die Bewerbungen werden durch ein von der Auftraggeberin dafür eingesetztes Beurteilungsgremium bewertet (Auslobung des Zuschlages), welchem folgende Personen angehören: - Herbert E. Bolli, Vorsitzender der Geschäftsleitung von SH POWER - Roger Brütsch, SH POWER, Geschäftsbereichsleiter Gas/Wasser. Mitglied der Geschäftsleitung - Peter Sandri, dipl. Arch. FH/SIA, Sandri Architekten, Schaffhausen - Konradin Winzeler, dipl phil. II / SIA Planer FSU, Winzeler + Bühl, Schaffhausen Die Vorprüfung der Angebote erfolgt durch Winzeler + Bühl, Schaffhausen, welche auch, falls notwendig, im Auftrag der Auftraggeberin zusätzliche Auskünfte einholen.

6 SH POWER Neubau Werkhof Schweizersbild Submission Architekturleistung Angaben zur Bewerbung und zu den Angeboten (Submission) 3.1 Teilnehmerkreis Zur Submission zugelassen sind Büros oder Teams, welche eine praktische Erfahrung in der Planung und Realisierung vergleichbarer Bauaufgaben - insbesondere auch von Infrakstruktur-/Werkbauten in Holz - nachweisen können und über eine genügende Leistungsfähigkeit verfügen. Voraussetzung für jeden Bewerber ist der Wohn- oder Geschäftssitz in einem an der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen beteiligten Kanton oder einem Staat, der durch einen Staatsvertrag zum öffentlichen Beschaffungswesen verpflicht ist, haben, Nicht teilnahmeberechtigt sind Bewerber, die bei der Auftraggeberin oder einem Mitglied des Beurteilungsgremiums in einem verwandtschaftlichen oder beruflichen Abhängigkeitsoder Zusammengehörigkeitsverhältnis stehen. 3.2 Vorbefassung Gemäss Art. 8 VRöB dürfen sich Personen, die an der Vorbereitung der Unterlagen oder des Vergabeverfahrens derart mitgewirkt haben, dass sie die Vergabe zu ihren Gunsten beeinflussen können, nicht am Verfahren beteiligen. Durch die Offenlegung sämtlicher Vorarbeiten erhält das Architekturbüro, welches das Vorprojekt ausgearbeitet hat, keinen Vorteil gegenüber anderen Anbietern und darf sich am Verfahren beteiligen. 3.3 Eingabe der Bewerbungen und Angebote Zur Bewerbung und Angebot ist das elektronisch ausgefüllte Bewerbungsformular mit den dabei verlangten Beilagen in Papierform, rechtsgültig unterzeichnet, sowie elektronisch auf einer Daten-CD als pdf-dateien einzureichen. Zu spät eingereichte oder unvollständige Bewerbungen oder solche, welche unrichtige Angaben enthalten, werden von der Auswahl ausgeschlossen. Auf die Beilage weiterer Firmendokumentationen oder ähnlicher Unterlagen ist zu verzichten. Sie würden nicht berücksichtigt und daher bei der Öffnung der Eingaben zwar vermerkt, aber entfernt. Die vollständige Bewerbung ist unter dem Vermerk «SH POWER - Werkhof Schweizersbild» bis 13. Mai 2016 einzureichen an: SH POWER Mühlenstrasse Schaffhausen Die Eingaben müssen bis spätestens um 17:00 Uhr des Abgabetermins eingetroffen sein. Dies gilt sinngemäss auch für Eingaben per Post (Poststempel, A-Post).

7 SH POWER Neubau Werkhof Schweizersbild Submission Architekturleistung Auslobung des Zuschlages 4.1 Beurteilung Die einzureichenden Angebote werden durch das Beurteilungsgremium gemäss Abschnitt 2.6 bewertet. Dieses stellt der Geschäftsleitung von SH POWER einen Antrag zur Vergabe des Auftrages. 4.2 Zuschlagskriterien Zur Vergabe des Auftrages sind folgende Kriterien massgeblich (in absteigender Reihenfolge): - Schlüsselpersonal (Qualifikation/Erfahrung in Projektleitung, Projektierung, Bauleitung) - Referenzobjekte (Projektleitung [Baumanagement], architektonische Leistungen, Bauleitung, Termine, Kosten) - Angebot zur Entschädigung (Honorarofferte) 4.3 Auftrag, Vorbehalt Die Vergabe des Auftrags erfolgt durch die Geschäftsleitung der SH POWER Die Autragserteilung steht unter dem Vorbehalt der Annahme der Volksabstimmung zur Abgabe des Westteils von GB Nr an die Stadt Schaffhausen (vgl. Abschnitt 1.1). Schaffhausen, 13. April 2016 sig. Roger Brütsch, Geschäftsbereichsleiter Gas/Wasser SH POWER Verzeichnis der Beilagen Beilage 1: Vorprojektunterlagen, Meyer Stegemann Architekten AG, Fassung vom Beilage 2: Kostenschätzung BKP 2-stellig, LBM Partner AG, Fassung vom Beilage 3: Erstbeurteilung für die Erstellung in Holzbauweise, IHT RAFZ Ingenieurholzbau + Holzbautechnik GmbH, Rafz vom

Die Gemeinde Seon benötigt zwei zusätzliche Kindergärten. Gleichzeitig soll ein sanierungsbedürftiger Kindergarten rückgebaut werden.

Die Gemeinde Seon benötigt zwei zusätzliche Kindergärten. Gleichzeitig soll ein sanierungsbedürftiger Kindergarten rückgebaut werden. Gemeinde Seon Neubau Doppelkindergarten Studienauftrag im selektiven Verfahren Bewerbungsunterlagen Teil A Unterlagen für die Bewerber 1. AUSGANGSLAGE Die Gemeinde Seon benötigt zwei zusätzliche Kindergärten.

Mehr

Planerwahlverfahren Sporthalle Gerbe Präqualifikationsformular

Planerwahlverfahren Sporthalle Gerbe Präqualifikationsformular Projekt Nr. 2.012.6.002.00 Planerwahlverfahren Sporthalle Gerbe Präqualifikationsformular 29. Januar 2019 Seite 2 1 Allgemein Die vollständige Bewerbung hat bis spätestens Freitag, 15. März 2019, 16:00

Mehr

Ersatzneubau Primarschulhaus. Präqualifikation. Präqualifikationsformular. Projektwettbewerb im selektiven Verfahren

Ersatzneubau Primarschulhaus. Präqualifikation. Präqualifikationsformular. Projektwettbewerb im selektiven Verfahren Projekt Nr. 2.146.6.001.00 15. April 2016 Ersatzneubau Primarschulhaus Projektwettbewerb im selektiven Verfahren Präqualifikationsformular Bewerbung für die Teilnahme am Wettbewerb Präqualifikation Seite

Mehr

GASTRONOMIE MITTAGSTISCH UND MENSA KÜSNACHT

GASTRONOMIE MITTAGSTISCH UND MENSA KÜSNACHT GASTRONOMIE MITTAGSTISCH UND MENSA KÜSNACHT Vergabeverfahren der Catering-Leistungen Erläuterungen zur 1. Stufe Küsnacht, 10. Oktober 2014 2 INHALTSVERZEICHNIS 1. ALLGEMEINES 3 1.1 AUSGANGSLAGE 3 1.2 ZU

Mehr

Ausschreibung Generalplanerleistungen Teilerneuerung Stadthaus Olten Selektives Verfahren

Ausschreibung Generalplanerleistungen Teilerneuerung Stadthaus Olten Selektives Verfahren Ausschreibung Generalplanerleistungen Teilerneuerung Stadthaus Olten Selektives Verfahren Bewerbungsunterlagen Präselektion / Allgemeine Bestimmungen Olten, 05. Mai 2010 Ausgangslage Das Stadthaus Olten

Mehr

Weisung zum Beschaffungswesen (Submissionsvorschriften) der Einwohnergemeinde Reichenbach

Weisung zum Beschaffungswesen (Submissionsvorschriften) der Einwohnergemeinde Reichenbach Weisung zum Beschaffungswesen (Submissionsvorschriften) der Einwohnergemeinde Reichenbach Fassung vom 25. Oktober 2014 Inhaltsverzeichnis Seite Rechtliche Grundlagen... 3 Hilfsmittel... 3 Geltungsbereich...

Mehr

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Spezielle Fragen

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Spezielle Fragen Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Spezielle Fragen Inhaltsverzeichnis 1. Vorbefassung von Anbietenden 2. Unternehmervarianten 3. Architektur- und Ingenieurwettbewerbe

Mehr

Antrag für die Teilnahme am Projektwettbewerb

Antrag für die Teilnahme am Projektwettbewerb Antrag für die Teilnahme am Projektwettbewerb Bereich Architektur Nachwuchsbüro: ja nein Allgemeine Angaben zum Bewerber Name oder Firma Vollständige Adresse Tel.-Nr. E-Mail Adresse Leistungsfähigkeit

Mehr

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung?

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung? Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung? Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 2. Inhalt einer Ausschreibung ( 12 VIVöB) 3. Ausschreibungsunterlagen

Mehr

Pflichtenheft Präqualifikation

Pflichtenheft Präqualifikation Seite 1 von 10 Anhang A00 Neubau Schulhaus und Mehrfachturnhalle Dörfli, Weggis Selektives Submissionsverfahren (1. Stufe) Auftraggeber: Einwohnergemeinde Weggis Parkstrasse 1 6353 Weggis Email: ssk@weggis.lu.ch

Mehr

Planerwahlverfahren Schulhaus Dorf

Planerwahlverfahren Schulhaus Dorf Projekt Nr. 2.012.6.003.00 11. Dezember 2017 Planerwahlverfahren Schulhaus Dorf Ausschreibungsunterlagen Präqualifikation Gemeinde Heiden Planerwahlverfahren Schulhaus Dorf Ausschreibung Seite 1 Ingress

Mehr

27. Mai 2016 (Datum des Poststempels, A-Post) oder bis Uhr bei persönlicher Abgabe bei der Eingabeadresse. Strasse/Nr.: PLZ/Ort: Telefon:

27. Mai 2016 (Datum des Poststempels, A-Post) oder bis Uhr bei persönlicher Abgabe bei der Eingabeadresse. Strasse/Nr.: PLZ/Ort: Telefon: BEWERBUNGSEINGABE AUFTRAGGEBER: BAUOBJEKT: EINGABETERMIN: EINGABEADRESSE: Renovation Stadtkirche Olten 27. Mai 2016 (Datum des Poststempels, A-Post) oder bis 11.30 Uhr bei persönlicher Abgabe bei der Eingabeadresse

Mehr

Das Öffnungsprotokoll muss enthalten:

Das Öffnungsprotokoll muss enthalten: 451 Ablauf, Vergabeantrag, Verfügungen Seite 1 Angebote öffnen Beim offenen und beim selektiven Verfahren sowie beim Einladungsverfahren müssen die Angebote bis zum bekannt gegebenen Öffnungstermin verschlossen

Mehr

Schulung Beschaffungswesen vzsgb Aus dem Alltag der Fachstelle Beschaffungswesen. RA lic. iur. Gurli Korner-Suter

Schulung Beschaffungswesen vzsgb Aus dem Alltag der Fachstelle Beschaffungswesen. RA lic. iur. Gurli Korner-Suter Schulung Beschaffungswesen vzsgb 2011 Aus dem Alltag der Fachstelle Beschaffungswesen RA lic. iur. Gurli Korner-Suter Agenda 1. Kompetenzstelle Beschaffungswesen 2. Aktuelle Themen aus der Rechtsberatung

Mehr

Submissionsrecht Welche besonderen Pflichten obliegen den ausschreibenden Behörden?

Submissionsrecht Welche besonderen Pflichten obliegen den ausschreibenden Behörden? Submissionsrecht Welche besonderen Pflichten obliegen den ausschreibenden Behörden? Annina Arpagaus-Erb Walder Wyss & Partner Einleitung / Überblick Rechtsgrundlagen Grundzüge des öffentlichen Beschaffungswesens

Mehr

Selektives Auswahlverfahren Bewerbungsunterlagen Präselektion Allgemeine Bestimmungen

Selektives Auswahlverfahren Bewerbungsunterlagen Präselektion Allgemeine Bestimmungen Ausschreibung Architekturleistungen Erneuerung Eissportanlage Kleinholz, Olten Selektives Auswahlverfahren Bewerbungsunterlagen Präselektion Allgemeine Bestimmungen Olten, 03. Dezember 2010 Ausgangslage

Mehr

Moderne Melioration Abtwil Submission der Planungen und Ingenieurarbeiten inklusive Vergabe der amtlichen Vermessung ausserhalb Baugebiet

Moderne Melioration Abtwil Submission der Planungen und Ingenieurarbeiten inklusive Vergabe der amtlichen Vermessung ausserhalb Baugebiet Kanton Aargau Gemeinde Abtwil Moderne Melioration Abtwil Submission der Planungen und Ingenieurarbeiten inklusive Vergabe der amtlichen Vermessung ausserhalb Baugebiet Ausschreibung A) Formular Angebot

Mehr

Honorarsubmission Erweiterung Altersheim Risi Schwellbrunn

Honorarsubmission Erweiterung Altersheim Risi Schwellbrunn Stiftung Altersheim Risi 23. Oktober 2015 Honorarsubmission Erweiterung Altersheim Risi Schwellbrunn Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1 Einleitung 3 1.1 Ausgangslage 3 1.2 Verfahren 4 2 Allgemeines

Mehr

Projektwettbewerb mit Präqualifikation gemäss SIA 142. Neubau Wohnheim Areal Gotthardstall Einsiedeln SZ

Projektwettbewerb mit Präqualifikation gemäss SIA 142. Neubau Wohnheim Areal Gotthardstall Einsiedeln SZ Bewerbungsformular Projektwettbewerb mit Präqualifikation gemäss SIA 142 Neubau Wohnheim Areal Gotthardstall Einsiedeln SZ Der / Die BewerberIn (Federführung) Kontaktperson Telefonnummer E-Mail Adresse

Mehr

Planerwahlverfahren Sporthalle Gerbe

Planerwahlverfahren Sporthalle Gerbe Projekt Nr. 2.012.6.002.00 29. Januar 2019 Planerwahlverfahren Sporthalle Gerbe Ausschreibungsunterlagen Präqualifikation Gemeinde Heiden Planerwahlverfahren Sporthalle Gerbe Ausschreibung Seite 1 Ingress

Mehr

Ziele des Submissionsrechts

Ziele des Submissionsrechts Ziele des s Wirksamer Wettbewerb unter den Anbietern Gleichbehandlung der Anbieter / unparteiische Vergabe Transparenz beim Verfahren Wirtschaftliche Verwendung öffentlicher Mittel (gemäss Art. 1 Abs.

Mehr

Wettbewerb - Bewertung Ausschreibung gemäss SIA 144 Basis SIA 144, Ausgabe 2013 / Stand Bearbeitung:

Wettbewerb - Bewertung Ausschreibung gemäss SIA 144 Basis SIA 144, Ausgabe 2013 / Stand Bearbeitung: Wettbewerb - Bewertung Ausschreibung gemäss SIA 144 Basis SIA 144, Ausgabe 2013 / Stand Bearbeitung: 01.08.2013 Kriterien Beschrieb 0 1 2 Abweichung: 0 = keine / 1 = geringfügig / 2 = erheblich Informationen

Mehr

OGE 60/2016/26 vom 20. September Veröffentlichung im Amtsbericht. Sachverhalt

OGE 60/2016/26 vom 20. September Veröffentlichung im Amtsbericht. Sachverhalt Submission; Beschwerdelegitimation, anwendbares Verfahren Art. 7 Abs. 1 bis, Art. 12 Abs. 1 lit. b bis, Art. 12 bis, Art. 15 Abs. 1 bis lit. a und lit. e sowie Anhang 2 IVöB; Art. 3 VRöB; Art. 36 Abs.

Mehr

6 Die Vergabe von Bauleistungen

6 Die Vergabe von Bauleistungen Informationen zu Kapitel 6 Überblick über die Vergabearten Die private Vergabe von Bauleistungen Die öffentliche Vergabe von Bauleistungen Nachhaltigkeit Überblick über die Vergabearten Die Vergabe von

Mehr

Das öffentliche Beschaffungswesen

Das öffentliche Beschaffungswesen Das öffentliche Beschaffungswesen e Forum! vom 6. September 2017 Stefan Brühwiler Fachstelle öffentliches Beschaffungswesen Stefan Brühwiler 058 345 62 37 stefan.bruehwiler@tg.ch www.dbu.tg.ch Inhalt:

Mehr

Schulungsunterlagen. Schulungsseite: Benuterzname: Schulung_SZ provisorisches Passwort: simap2009. Kontakte

Schulungsunterlagen. Schulungsseite:  Benuterzname: Schulung_SZ provisorisches Passwort: simap2009. Kontakte Schulungsunterlagen Schulungsseite: www.schulung.simap.ch Benuterzname: Schulung_SZ provisorisches Passwort: simap2009 Kontakte Für administratorische Fragen: Manuela Steiner, 041 819 25 15 Für juristische

Mehr

NEUBAU SPORTHALLE ESCHLIKON

NEUBAU SPORTHALLE ESCHLIKON Volksschulgemeinde Eschlikon TG NEUBAU Projektwettbewerb im selektiven Verfahren Ausschreibung Präqualifikation Formular Selbstdeklaration Auftraggeberin / Ausschreibende Stelle Volksschulgemeinde Eschlikon

Mehr

Stadt Luzern Tiefbauamt. Velostation Luzern. Ausschreibungsverfahren für die Abstellanlage

Stadt Luzern Tiefbauamt. Velostation Luzern. Ausschreibungsverfahren für die Abstellanlage Velostation Luzern Ausschreibungsverfahren für die Abstellanlage Folie 1 Referenten: Daniel Nussbaumer Ressortleiter Infrastrukturprojekte, Stadt Luzern Thomas Zahnd Projektleiter Velostation, Planum Biel

Mehr

Ausschreibung Bauträger

Ausschreibung Bauträger Neu-Tödi Gemeindeverwaltung Horgen Abteilung Alter und Gesundheit Baumgärtlistrasse 12, 8810 Horgen 044 725 95 55 karl.conte@horgen.ch 12.2.201 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Organisatorisches 4 3. Aufgabe

Mehr

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb für die Leistung: KEP-Dienste (gem. 3 Abs. 1 S. 3 VOL/A)

Freihändige Vergabe mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb für die Leistung: KEP-Dienste (gem. 3 Abs. 1 S. 3 VOL/A) Teilnehmer des Öffentlichen Teilnahmewettbewerbs Frankfurt/Main, den 26.08.2016 Teilnahmeantrag zum Öffentlichen Teilnahmewettbewerb (zum Verbleib beim Teilnehmer bestimmt) Freihändige Vergabe mit Öffentlichem

Mehr

Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb

Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb 1 Agenda 09.00 Uhr Begrüssung (B. Marty / N. Mettler) 09.15 Uhr Verfahrensabläufe und Schwellenwerte (N. Mettler) 10.00 Uhr Pause 10.30 Uhr Eignungs-

Mehr

Submissionsreglement der Gemeinde Galgenen

Submissionsreglement der Gemeinde Galgenen Submissionsreglement der Gemeinde Galgenen 1. Juli 2018 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 1. PRÄAMBEL... 3 2. ZIEL DES REGLEMENTS... 3 3. RECHTLICHE GRUNDLAGE... 3 4. VERFAHRENSGRUNDSÄTZE... 3

Mehr

Wettbewerb Mehrzweckhalle Dorf Bubendorf PRÄQUALIFIKATION

Wettbewerb Mehrzweckhalle Dorf Bubendorf PRÄQUALIFIKATION 1 PRÄQUALIFIKATION 2 1. Titel: Projektwettbewerb: Mehrzweckhalle Dorf Bubendorf 2. Auftraggeber: Einwohnergemeinde Bubendorf Gemeinderat Hintergasse 20 4416 Bubendorf 3. Ausgangslage: Die bestehende Turn-

Mehr

Deutschland-Steinfurt: Straßeninstandhaltungsfahrzeuge 2019/S Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Steinfurt: Straßeninstandhaltungsfahrzeuge 2019/S Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der -Website: udl?uri=:notice:141003-2019:text:de:html Deutschland-Steinfurt: Straßeninstandhaltungsfahrzeuge 2019/S 061-141003 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Legal

Mehr

Schülertransporte: Private Sonderschule/Sprachheilschule

Schülertransporte: Private Sonderschule/Sprachheilschule Schülertransporte: Private Sonderschule/Sprachheilschule Ausschreibungsunterlagen 2013 2 Inhaltsverzeichnis 1. EINLEITUNG 3 1.1 ZUR INSTITUTION 3 1.2 IST-SITUATION 3 1.2.1 TRANSPORTUNTERNEHMEN 3 1.2.3

Mehr

Bewerbungsformular für Architekten/innen. 1. Architekten/innen. 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname

Bewerbungsformular für Architekten/innen. 1. Architekten/innen. 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname Bewerbungsformular für Architekten/innen 1. Architekten/innen 1.1 Bei natürlichen Personen: Name, Vorname 1.2 Bei Personalgesellschaften und juristischen Personen - Name und Rechtsform der Gesellschaft

Mehr

Bekanntmachung der öffentlichen Ausschreibung AZ: 02/2017 DIMR Printerzeugnisse. Leistung: Öffentliche Ausschreibung gemäß 3 Abs.

Bekanntmachung der öffentlichen Ausschreibung AZ: 02/2017 DIMR Printerzeugnisse. Leistung: Öffentliche Ausschreibung gemäß 3 Abs. Bekanntmachung der öffentlichen Ausschreibung AZ: 02/2017 DIMR Printerzeugnisse Leistung: Das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) veröffentlicht im Eigenverlag regelmäßig Print-Publikationen. Um

Mehr

LEITFADEN ÖFFENTLICHES BESCHAFFUNGSWESEN VOM 6. MAI 2010

LEITFADEN ÖFFENTLICHES BESCHAFFUNGSWESEN VOM 6. MAI 2010 LEITFADEN ÖFFENTLICHES BESCHAFFUNGSWESEN VOM 6. MAI 2010 A U S G A B E 1 5. M Ä R Z 2 0 1 2 N R. 3 9 8 D e r G e m e i n d e r a t v o n H o r w b e s c h l i e s s t 1. Gesetzliche Grundlagen Gesetz über

Mehr

ungeöffnet Angebote (Anzahl)

ungeöffnet Angebote (Anzahl) Dienststelle Geschäftszeichen Vergabe- Kurzbezeichnung Ende der Angebotsfrist Dokumentation der Öffnung und Wertung der 1. Sammlung schriftlich eingegangener (durch eine nicht mit der Vergabe befasste

Mehr

Teil 3. Beschaffungsverfahren

Teil 3. Beschaffungsverfahren Teil 3 Beschaffungsverfahren Ausgabe: 1. Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 3 Verfahren in der Fahrzeugbeschaffung... 3 3.1 Planung und Vorabklärungen... 3 3.2 Gesetzliche Bestimmungen (Beschaffungsrecht)...

Mehr

Neubau Garderobengebäude FC Bubendorf mit Clublokal Gesamtleistungswettbewerb

Neubau Garderobengebäude FC Bubendorf mit Clublokal Gesamtleistungswettbewerb Gemeinde Bubendorf Neubau Garderobengebäude FC Bubendorf mit Clublokal Gesamtleistungswettbewerb Einladung zur Präqualifikation Ansicht des zu ersetzenden Garderobengebäudes, FC- Bubendorf 2 Wettbewerbsart

Mehr

Investorenwettbewerb Entwicklung Bodan-Areal Ausschreibung

Investorenwettbewerb Entwicklung Bodan-Areal Ausschreibung 13. Dezember 2010 Investorenwettbewerb Entwicklung Bodan-Areal Ausschreibung SP:4 5 Gemeinden:442 Romanshorn:702:10:Investorenwettbewerb::A 101213.doc Inhaltsverzeichnis 1! Ausgangslage und Ziele 3! 1.1!

Mehr

Erweiterung Seepolizei-Stützpunkt Oberrieden Planerwahl im selektiven Verfahren Kurzbericht

Erweiterung Seepolizei-Stützpunkt Oberrieden Planerwahl im selektiven Verfahren Kurzbericht Kanton Zürich Baudirektion Hochbauamt Erweiterung Seepolizei-Stützpunkt Oberrieden Planerwahl im selektiven Verfahren Kurzbericht 16. Juli 2015 2/7 3/7 1 Einleitung Ausgangslage Die Seepolizei und das

Mehr

BEWERBUNGSVORLAGE zur Projektwettbewerbsteilnahme

BEWERBUNGSVORLAGE zur Projektwettbewerbsteilnahme BEWERBUNGSVORLAGE zur Projektwettbewerbsteilnahme Erkundung des Bewerberkreises (im nicht offenen Verfahren) zur Teilnahme am Projektwettbewerb Gemeindebauten im Zentrum Vaduz, 2. Bauetappe, Neubau kommunale

Mehr

Eingabeformular Präqualifikation. B.0 Deckblatt / Antrag auf Teilnahme ausgefüllt und unterschrieben

Eingabeformular Präqualifikation. B.0 Deckblatt / Antrag auf Teilnahme ausgefüllt und unterschrieben Studienauftrag Regionales Pflegezentrum Baden Präqualifikation Formular [B] 1/12 B.0 Checkliste Projekt Auftraggeberin Projektort Verfahrensart Eingabeadresse Regionales Pflegezentrum Baden AG Baden Studienauftrag

Mehr

Deutschland-Greifswald: Technische Planungsleistungen im Tief- und Hochbau 2015/S Auftragsbekanntmachung Versorgungssektoren

Deutschland-Greifswald: Technische Planungsleistungen im Tief- und Hochbau 2015/S Auftragsbekanntmachung Versorgungssektoren 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:146442-2015:text:de:html Deutschland-Greifswald: Technische Planungsleistungen im Tief- und Hochbau 2015/S 082-146442

Mehr

Bewerbungsbedingungen (zum Verbleib beim Bieter)

Bewerbungsbedingungen (zum Verbleib beim Bieter) Bewerbungsbedingungen (zum Verbleib beim Bieter) 1. Allgemeines Das Vergabeverfahren erfolgt nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen VOL/A 2. Verfahrensart Es wird eine öffentliche Ausschreibung

Mehr

Bewerbungsunterlagen zum nichtoffenen Realisierungswettbewerb Neubau des THW-Gebäudes in Trier Ehrang

Bewerbungsunterlagen zum nichtoffenen Realisierungswettbewerb Neubau des THW-Gebäudes in Trier Ehrang Bewerbungsunterlagen zum nichtoffenen Realisierungswettbewerb Neubau des THW-Gebäudes in Trier Ehrang Es handelt sich um ein Wettbewerbsverfahren unterhalb des EU-Schwellenwertes. Der Wettbewerb wird als

Mehr

Vergabeunterlagen zur Öffentlichen Ausschreibung. Beschaffungsvorhaben: Luminex FlexMap 3D

Vergabeunterlagen zur Öffentlichen Ausschreibung. Beschaffungsvorhaben: Luminex FlexMap 3D Vergabeunterlagen Seite 1 / 8 Vergabeunterlagen zur Öffentlichen Ausschreibung NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen Tel. 07121-51530- 0 Fax. 07121-51530-16

Mehr

Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1 / 5 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie 2014/24/EU Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber I.1) Name und Adressen Abwasserverband Braunschweig Celler Str. 22 Wendeburg 38176 Kontaktstelle(n):

Mehr

ghi 5. Stamm «Öffentliches Beschaffungswesen» Öffentliches Beschaffungswesen Herzlich willkommen!

ghi 5. Stamm «Öffentliches Beschaffungswesen» Öffentliches Beschaffungswesen Herzlich willkommen! Öffentliches Beschaffungswesen Herzlich willkommen! 1 Agenda 11. Vergabe 10. Offertöffnung, Prüfung 9. Auskünfte, Antrag Angebot 8. Kriterien 1. Rechtliche Grundlagen Öffentliches Beschaffungswesen 2.

Mehr

Fragen und Antworten zum Vergabeverfahren. lfd. Nummer A-11

Fragen und Antworten zum Vergabeverfahren. lfd. Nummer A-11 Antwortenkatalog Vergabestelle:Staatliches Bauamt Traunstein Maßnahme:BPFI Ainring Neubau Seminargebäude mit Sporthalle Vergabe:Gebäudeplanung Vergabe-Nr:16D0207 Inhaltsverzeichnis [ID: 87288] BPFI Ainring

Mehr

Submission Architekturdienstleistung Neubau Truochs / La Resgia

Submission Architekturdienstleistung Neubau Truochs / La Resgia Dokument [A] Kanton Graubünden Submission Architekturdienstleistung Neubau Truochs / La Resgia Ausschreibung im offenen Verfahren Ausschreibungsunterlagen Impressum Ausschreibende Stelle, CH-7522 La Punt

Mehr

Antrag auf Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF Ersatzbauten bbs nürnberg Bewerber:

Antrag auf Teilnahme am Verhandlungsverfahren nach VOF Ersatzbauten bbs nürnberg Bewerber: Bewerbungsgrundlage: Auftragsbekanntmachung Änderungen und Erweiterungen in den vorgegebenen Texten sind nicht zulässig. Die Bewerbung mit den geforderten Unterlagen ist im Original in Papierform einzureichen.

Mehr

Vergabeverfahren Neubau einer Kindertagesstätte in Ammerbuch-Entringen Tragwerksplanung gem. 49, 51 HOAI

Vergabeverfahren Neubau einer Kindertagesstätte in Ammerbuch-Entringen Tragwerksplanung gem. 49, 51 HOAI Bewerbungsbogen zur Teilnahme Vergabeverfahren Neubau einer Kindertagesstätte in Ammerbuch-Entringen Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten Julius-Hölder-Straße 26 70597 Stuttgart

Mehr

Wohnsiedlung Goldwand Baubereich A Ennetbaden AG Projektwettbewerb im selektiven Verfahren für Architekten und Investoren

Wohnsiedlung Goldwand Baubereich A Ennetbaden AG Projektwettbewerb im selektiven Verfahren für Architekten und Investoren Wohnsiedlung Goldwand Baubereich A Ennetbaden AG Projektwettbewerb im selektiven Verfahren für Architekten und Investoren Präqualifikationsverfahren Selbstdeklaration April 2009 Goldwand 1903, Fotoarchiv

Mehr

Verordnung betreffend die Aufsicht über die Stiftungen

Verordnung betreffend die Aufsicht über die Stiftungen . Verordnung betreffend die Aufsicht über die Stiftungen vom 7. November 978 Der Regierungsrat des Kantons Schaffhausen, in Ausführung von Art. 84 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches ), der Art. 3 Abs.

Mehr

Baulinienplan. Nr Änderung. Erläuternder Bericht gemäss Art. 47 RPV

Baulinienplan. Nr Änderung. Erläuternder Bericht gemäss Art. 47 RPV Baulinienplan Nr. 40 1. Änderung Erläuternder Bericht gemäss Art. 47 RPV 25. Oktober 2016 I INHALTSVERZEICHNIS 1 Planerischer Kontext... - 1-1.1 Ausgangslage... - 1-1.2 Zentrumsentwicklung... - 2-2 Planungsrechtliche

Mehr

in der Anlage übersenden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen zu dem oben genannten Bauvorhaben für die Leistungen des

in der Anlage übersenden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen zu dem oben genannten Bauvorhaben für die Leistungen des AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES IM RAHMEN DER BESCHRÄNKTEN AUSSCHREIBUNG OHNE VORHERIGEN TEILNHAMEWETTBEWERB ZUR VERGABE DER LEISTUNGEN FÜR DAS VALUE ENGINEERING (PROJEKTANALYSE DER HAUSTECHNISCHEN

Mehr

Baumaßnahme: Neubau eines Feuerwehrhauses inkl. Außenanlagen am Mühlenweg in Sandkrug

Baumaßnahme: Neubau eines Feuerwehrhauses inkl. Außenanlagen am Mühlenweg in Sandkrug Teilnahmeantrag für öffentlichen Teilnahmewettbewerb Bewerbung als Planungsbüro für die Leistungsphasen 1 bis 8 HOAI 2013 Beabsichtigte Leistung: Geplant ist der Neubau eines Feuerwehrhauses inkl. Außenanlagen

Mehr

Stadt Luzern. Auswahlverfahren: 1. Stufe Präqualifikation 5. April 2018 Beschrieb

Stadt Luzern. Auswahlverfahren: 1. Stufe Präqualifikation 5. April 2018 Beschrieb Stadt Luzern Immobilien Schulanlage St. Karli Luzern Denkmalpflegerische Sanierung / Erweiterungsneubau Architekten-Honorarsubmission mit Konzeptbeiträgen (2-Stufiges Verfahren) Auswahlverfahren: 1. Stufe

Mehr

Zürcher Steuerbuch Nr. 30/211 elektronische Erfassung und Aufbewahrung von Steuerakten Vernichtung von Papierakten

Zürcher Steuerbuch Nr. 30/211 elektronische Erfassung und Aufbewahrung von Steuerakten Vernichtung von Papierakten Zürcher Steuerbuch Nr. 30/211 elektronische Erfassung und Vernichtung von Papierakten Weisung der Finanzdirektion über die elektronische Erfassung und sowie die Vernichtung von Papierakten (ab Steuerperiode

Mehr

Teilnahmeantrag nichtoffener Planungswettbewerb mit Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer nach Qualitätskriterien

Teilnahmeantrag nichtoffener Planungswettbewerb mit Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer nach Qualitätskriterien Eingang des Teilnahmeantrags:. Bewerber-Nr.:. Teilnahmeantrag nichtoffener Planungswettbewerb mit Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer nach Qualitätskriterien Antrag zur Teilnahme am nichtoffenen Planungswettbewerb

Mehr

Eingang: Neubau Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Lager Stadtwerke Fürstenfeldbruck

Eingang: Neubau Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Lager Stadtwerke Fürstenfeldbruck Bewerbungsbogen Eingang: Neubau Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Lager Stadtwerke Fürstenfeldbruck VOF-Verfahren zur Vergabe des Auftrags für Objektplanung gemäß 33 HOAI Leistungsphasen 2 8 (optional

Mehr

Ersatzneubau Doppelkindergarten Bilander. Submission Generalunternehmer. Ausschreibungsunterlagen. Vorab Bewerbung

Ersatzneubau Doppelkindergarten Bilander. Submission Generalunternehmer. Ausschreibungsunterlagen. Vorab Bewerbung Ersatzneubau Doppelkindergarten Bilander Submission Generalunternehmer Vorab Bewerbung Planung und Bau 20. November 2014 003_KIGA_B_GU_SUB_AUSSCHREIBUNG.doc Seite 1 von 9 19.11.2014 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

die Deutsche Zentrale für Tourismus e.v. (DZT) beabsichtigt, die unten genannten Leistungen zu vergeben.

die Deutsche Zentrale für Tourismus e.v. (DZT) beabsichtigt, die unten genannten Leistungen zu vergeben. Teilnehmer des Öffentlichen Teilnahmewettbewerbs Frankfurt/Main, den 11.10.2018 Anschreiben zum Öffentlichen Teilnahmewettbewerb (zum Verbleib beim Teilnehmer bestimmt) Verhandlungsvergabe mit Öffentlichem

Mehr

Deutschland-Koblenz: Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport) 2018/S Auftragsbekanntmachung.

Deutschland-Koblenz: Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport) 2018/S Auftragsbekanntmachung. 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:122030-2018:text:de:html -Koblenz: Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport) 2018/S 055-122030

Mehr

Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt. Leitfaden Submission. 21. August 2015

Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt. Leitfaden Submission. 21. August 2015 Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Leitfaden Submission 21. August 2015 2/7 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Festlegen der Verfahrensart durch das MBA 4 3. Freihändiges Verfahren

Mehr

Teilnahmeberechtigt sind ebenfalls Arbeitsgemeinschaften natürlicher und juristischer Personen.

Teilnahmeberechtigt sind ebenfalls Arbeitsgemeinschaften natürlicher und juristischer Personen. BEWERBER-VERFAHREN vor dem nichtoffenen Wettbewerb für.den Neubau einer Festhalle in Neckartailfingen Für die Planung dieses Projekts wird ein nichtoffener Realisierungswettbewerb als begrenzt offener

Mehr

in der Anlage übersenden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen zu dem oben genannten Bauvorhaben für die Leistungen der Vermessung

in der Anlage übersenden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen zu dem oben genannten Bauvorhaben für die Leistungen der Vermessung AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES IM RAHMEN DER BESCHRÄNKTEN AUSSCHREIBUNG ZUR VERGABE DER LEISTUNGEN DER VERMESSUNG FÜR DEN ERWEITERUNGSBAU DES ZOOLOGISCHEN FORSCHUNGSMUSEUMS ALEXANDER KOENIG Sehr

Mehr

Plangebiet Ost 4,4ha Plangebiet West 3,7ha

Plangebiet Ost 4,4ha Plangebiet West 3,7ha nichtoffener städtebaulicher Ideenwettbewerb Schieferbuckel mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren Plangebiet Ost 4,4ha Plangebiet West 3,7ha Erstinformation zum Bewerbungsverfahren Stand 18.01.2018 Inhalt

Mehr

Richtlinien für Konkurrenzverfahren

Richtlinien für Konkurrenzverfahren Richtlinien für Konkurrenzverfahren Vom 22. April 2014 4.1.4 Seite 2 der Richtlinien für Konkurrenzverfahren INHALTSVERZEICHNIS 1. AUSGANGSLAGE... 2 2. GRUNDLAGEN... 2 3. MÖGLICHE FORMEN DES KONKURRENZVERFAHRENS...

Mehr

Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung Öffentliche Ausschreibung Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach Abschnitt 1 VOL/A und 8 EG, 15 EG und 23 EG Abschnitt 2 VOL/A Auftraggeber: Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz Marktplatz 24 56727 Mayen

Mehr

Neubau Geserhus, 9445 Rebstein. Studienauftrag Architektur / Landschaftsarchitekt. Informationen zum Bewerber

Neubau Geserhus, 9445 Rebstein. Studienauftrag Architektur / Landschaftsarchitekt. Informationen zum Bewerber 17.008 Neubau Geserhus, 9445 Rebstein Studienauftrag Architektur / Landschaftsarchitekt Informationen zum Bewerber 02.Juli 2018 17.008 Neubau Geserhus und Wohnen am Hang, 9445 Rebstein 2 A Hinweise Es

Mehr

Projektwettbewerb Erweiterung Wohn- und Pflegeheim Lindenbaum

Projektwettbewerb Erweiterung Wohn- und Pflegeheim Lindenbaum Ausschreibung Projektwettbewerb Erweiterung Wohn- und Pflegeheim Lindenbaum SP:4_5_Gemeinden:464_Zuzwil:025 Altersheim:10::ProgrammGR100126.doc Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangslage und Ziele 3 1.1 Ausgangslage

Mehr

Eingabeformular Präqualifikation

Eingabeformular Präqualifikation Projektstudie Neubau Schulhaus Hofmatt 4, Oberägeri 1/7 B.0 Checkliste Projekt Auftraggeberin Projektort Verfahrensart Eingabeadresse Einwohnergemeinde Oberägeri Oberägeri Projektstudie unter Konkurrenz

Mehr

Bewerbungsunterlagen die persönlich eingereicht werden, sind bis spätestens am um Uhr bei BSMF abzugeben.

Bewerbungsunterlagen die persönlich eingereicht werden, sind bis spätestens am um Uhr bei BSMF abzugeben. BSMF mbh Stefanie Hanne Uhlandstraße 11 Eingangsstempel BSMF 60314 Frankfurt / M. Bewerbungsunterlagen die persönlich eingereicht werden, sind bis spätestens am 07.02.2019 um 16.00 Uhr bei BSMF abzugeben.

Mehr

Vergaberecht. System, Merkpunkte und Stolpersteine. Gewerbeverband Limmattal, 15. September 2011

Vergaberecht. System, Merkpunkte und Stolpersteine. Gewerbeverband Limmattal, 15. September 2011 Gewerbeverband Limmattal, 15. September 2011 Vergaberecht System, Merkpunkte und Stolpersteine Dr. Stefan Scherler, Rechtsanwalt Scherler + Siegenthaler Rechtsanwälte AG, Marktgasse 1, 8402 Winterthur,

Mehr

Vergabeverfahren Generalsanierung Hohenstaufen- Gymnasium Göppingen Fachplanung TGA gem. 53, 55 HOAI LPH 1-9 ALG 1-3, 8

Vergabeverfahren Generalsanierung Hohenstaufen- Gymnasium Göppingen Fachplanung TGA gem. 53, 55 HOAI LPH 1-9 ALG 1-3, 8 Bewerbungsbogen zur Teilnahme Vergabeverfahren Generalsanierung Hohenstaufen- Gymnasium Göppingen Fachplanung TGA gem. 53, 55 HOAI LPH 1-9 ALG 1-3, 8 Verfahrensbetreuung und Vorprüfung kohler grohe architekten

Mehr

VHB-Bbg Formular 1.8. ungeöffnet Angebote (Anzahl)

VHB-Bbg Formular 1.8. ungeöffnet Angebote (Anzahl) Dienststelle Geschäftszeichen Vergabe- Kurzbezeichnung Ende der Angebotsfrist Dokumentation der Öffnung und Wertung der 1. Sammlung schriftlich eingegangener (durch eine nicht mit der Vergabe befasste

Mehr

Stolperfalle Vergaberecht?

Stolperfalle Vergaberecht? Stolperfalle Vergaberecht? Öffentliches Beschaffungswesen aus der Sicht der Gemeinden IAKS-Herbstseminar 2018 Art. 314 StGB Ungetreue Amtsführung Mitglieder einer Behörde oder Beamte, die bei einem Rechtsgeschäft

Mehr

LANGUAGE: NO_DOC_EXT: 2016-081113 SOFTWARE VERSION: 9.1.8

LANGUAGE: NO_DOC_EXT: 2016-081113 SOFTWARE VERSION: 9.1.8 LANGUAGE: DE CATEGORY: ORIG FORM: F02 VERSION: R2.0.9.S01 SENDER: ENOTICES CUSTOMER: TremmelS NO_DOC_EXT: 2016-081113 SOFTWARE VERSION: 9.1.8 ORGANISATION: ENOTICES COUNTRY: EU PHONE: / E-mail: stefan.tremmel@muenchen.de

Mehr

Projektwettbewerb Erneuerung Schulhaus Rosenau

Projektwettbewerb Erneuerung Schulhaus Rosenau Ausschreibung 07. März 2011 Projektwettbewerb Erneuerung Schulhaus Rosenau Inhaltsverzeichnis 1! Ausgangslage und Ziele 3! 1.1! Ausgangslage 3! 1.2! Aufgabenstellung 4! 1.3! Bearbeitungsgebiet 4 2! Organisation

Mehr

Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (Submissionsgesetz, SubmG) 8

Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (Submissionsgesetz, SubmG) 8 612.1 Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (Submissionsgesetz, SubmG) 8 vom 07. Februar 2001 1 Der Landrat von Nidwalden, gestützt auf Art. 60 der Kantonsverfassung, in Ausführung des Bundesgesetzes

Mehr

Wettbewerb - Bewertung Ausschreibung gemäss SIA 143 Basis SIA 143, Ausgabe 2009 / Stand Bearbeitung:

Wettbewerb - Bewertung Ausschreibung gemäss SIA 143 Basis SIA 143, Ausgabe 2009 / Stand Bearbeitung: Wettbewerb - Bewertung Ausschreibung gemäss SIA 143 Basis SIA 143, Ausgabe 2009 / Stand Bearbeitung: 15.10.2009 Kriterien Beschrieb 0 1 2 Abweichung: 0 = keine / 1 = geringfügig / 2 = erheblich Informationen

Mehr

Wohngebiet Auwiesen Wangen im Allgäu. Investorenauswahlverfahren. Bewerbungsformular

Wohngebiet Auwiesen Wangen im Allgäu. Investorenauswahlverfahren. Bewerbungsformular Wohngebiet Auwiesen Wangen im Allgäu Investorenauswahlverfahren Bewerbungsformular Bewerbungsbogen zur Teilnahme Investorenauswahlverfahren Punkthäuser in Wangen im Allgäu Verfahrensbetreuung und Vorprüfung

Mehr

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung Bekanntmachung Vergabeverfahren Belieferung mit Büromaterialien Aktenzeichen.: 2017-N-023-ABIMO Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A Vergabeverfahren Belieferung mit Büromaterialien 1. Name, Anschrift,

Mehr

AREAL GUPFEN, ILLNAU AUSSCHREIBUNG BAUTRÄGER

AREAL GUPFEN, ILLNAU AUSSCHREIBUNG BAUTRÄGER H O C H B A U Immobilien AREAL GUPFEN, ILLNAU Stadthaus Märtplatz 29 Postfach 8307 Effretikon Telefon 052 354 24 72 Fax 052 354 23 23 hochbau@ilef.ch www.ilef.ch Verfasser: Walter Tobler, Leiter Immobilien

Mehr

Honorarausschreibung BKP 294 HLKK-Ingenieur

Honorarausschreibung BKP 294 HLKK-Ingenieur Unterlage 1 Honorarausschreibung BKP 294 HLKK-Ingenieur Offenes Verfahren nach dem Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (Submissionsgesetz) des Kantons Obwalden vom 27. November 2003. Stiftung

Mehr

Bewerbungsbedingungen. Beschränkte Ausschreibung mit. Teilnahmewettbewerb. des. Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und

Bewerbungsbedingungen. Beschränkte Ausschreibung mit. Teilnahmewettbewerb. des. Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb Anzucht und Lieferung von Topfpflanzen für die Schutzwaldsanierung für die Jahre 2016 bis 2018 Vertrag 2015 des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und

Mehr

Submission; Präqualifikation im selektiven Verfahren; rechtliches Gehör Art. 29 Abs. 2 BV; Art. 12 lit. b IVöB; Art. 37 Abs. 2 und Abs. 3 lit. d VRöB.

Submission; Präqualifikation im selektiven Verfahren; rechtliches Gehör Art. 29 Abs. 2 BV; Art. 12 lit. b IVöB; Art. 37 Abs. 2 und Abs. 3 lit. d VRöB. Submission; Präqualifikation im selektiven Verfahren; rechtliches Gehör Art. 29 Abs. 2 BV; Art. 12 lit. b IVöB; Art. 37 Abs. 2 und Abs. 3 lit. d VRöB. Submissionsrechtliche Verfügungen sind wenigstens

Mehr

in der Anlage übersenden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen zu dem oben genannten Bauvorhaben für die Leistungen der Gefährdungsbeurteilung

in der Anlage übersenden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen zu dem oben genannten Bauvorhaben für die Leistungen der Gefährdungsbeurteilung AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES IM RAHMEN DER BESCHRÄNKTEN AUSSCHREIBUNG DER LEISTUNGEN DER GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG FÜR DEN ERWEITERUNGSBAU DES ZOOLOGISCHEN FORSCHUNGSMUSEUMS ALEXANDER KOENIG Sehr

Mehr

Planerwahlverfahren Architektur Erweiterung PHW Kruft

Planerwahlverfahren Architektur Erweiterung PHW Kruft Stadt Rheineck Gemeinde Thal 9. Oktober 2017 Planerwahlverfahren Architektur Erweiterung PHW Kruft Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1 Einleitung 3 1.1 Ausgangslage 3 1.2 Aufgabenstellung 4 1.3 Planerwahl

Mehr

Ausschreibungen - ja / nein? Rahmenbedingungen

Ausschreibungen - ja / nein? Rahmenbedingungen Federas Beratung AG Katharina Seiler Germanier, lic. iur. Beraterin Seite 1 lic. iur. langjährige Erfahrung als Juristin mit Schwerpunkt Bau-, Planungs-, Umweltschutz- und Submissionsrecht Stadt Winterthur

Mehr