Unternehmenswachstum durch Förderprogramme

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unternehmenswachstum durch Förderprogramme"

Transkript

1 Weltweit aktiv im Kreis Warendorf zu Hause Veranstaltung bei der Firma hygi.de GmbH & Co. KG in Telgte am 7. März 2016 Unternehmenswachstum durch Förderprogramme

2 Die NRW.BANK Die NRW.BANK ist die Förderbank für das Land NRW Sie agiert wettbewerbsneutral als Partner der Banken und Sparkassen Alleiniger Eigentümer der NRW.BANK ist das Land Nordrhein-Westfalen Die Erträge kommen ausschließlich dem Fördergeschäft zugute Das Geschäft erfolgt weitgehend nach dem Hausbankenprinzip 2

3 Finanzierungsmöglichkeiten Finanzierung Eigenkapital alternative Finanzierungsformen, z.b. Mezzanine, Leasing, Factoring etc. Fremdkapital Barmittel, Einlagen der Gesellschafter Beteiligungskapital, z.b. Seed Fonds, Venture Fonds etc. Darlehen der Hausbank öffentliche Fördermittel öffentliche Förderkredite / Gründer / gewerbl. Unternehmen öffentliche Zuschüsse (z.b. RWP/FIT)

4 Zielgruppen Existenzgründer Freiberufler mittelständische Unternehmen maßgebend für subventionierte Fördermaßnahmen: EU-KMU-Definition ab Unternehmen kleine mittlere max. Beschäftigte und max. Jahresumsatz/ oder max. Bilanzsumme/ Fokus der Förderbanken darüber hinaus i.d.r. Unternehmen bis zu 500 Mio. Jahresumsatz 4

5 Hausbankenverfahren Antrag Antragsteller Antragstellung vor Vorhabensbeginn! Hausbank ggf. Stellungnahme Kammer Fachverbände NRW.BANK KfW Landwirtschaftliche Rentenbank Businessplan Finanzierungsberatung Sicherheitenprüfung Entscheidung über Förderantrag Zusage Auszahlung 5

6 Förderzielsetzung Förderansatz Zinsoptimierung Reduzierung Finanzierungskosten Risikoteilung bei nicht ausreichenden Sicherheiten Erweiterung Finanzierungsspielraum Eigenkapitalstärkung Verbesserung Kapitalstrukturkennziffern Förderinstrumente zinsgünstige Darlehen Darlehen mit Haftungsfreistellung Bürgschaften Bürgschaftsbank NRW Land NRW Konsortialgeschäft Mezzaninekapital/Nachrangdarlehen Zuschüsse Eigenkapitalfinanzierung 6

7 gewerbl. Förderprogramme der NRW.BANK Zinsoptimierung Risikoteilung Eigenkapitalstärkung NRW.BANK.Gründungskredit NRW.BANK.Gründungskredit Regionales Wirtschaftsförderungs- 80 % Ausfallbürgschaft programm (Zuschuss in GA-Gebieten)* 50 % Haftungsfreistellung NRW.BANK.Mittelstandskredit NRW.BANK.Mittelstandskredit mit Kapitalbeteiligungsgesellschaft (KBG) 80 % Bürgschaft der BB NRW* 50 % Haftungsfreistellung NRW.BANK NRW.BANK.Universalkredit NRW.BANK.Universalkredit - Mittelstands-Fonds * mit 50 % Haftungsfreistellung - Kreativwirtschafts-Fonds * NRW.BANK.Effizienzkredit NRW.BANK.Effizienzkredit - Venture-Fonds * mit 50 % Haftungsfreistellung - Seed-Fonds * NRW.BANK.Innovationskredit NRW.BANK.Innovationskredit NRW.BANK.Baudenkmäler mit 50 % Haftungsfreistellung NRW/EU.KWK-Investitionskredit NRW/EU.Mikrodarlehen * NRW.BANK.Auslandskredit NRW.BANK.Auslandskredit mit 50 % Haftungsfreistellung NRW.BANK.Elektromobilität NRW.BANK.Elektromobilität NRW.BANK.Infrastruktur mit 50 % Haftungsfreistellung NRW.BANK.Energieinfrastruktur NRW.BANK.Konsortialfinanzierung NRW.BANK.Pflege und Betreuung NRW.BANK.Sportstätten % HF * alle nicht im Hausbankverfahren Tipp: Beratungsangebote zur öffentlichen Förderung nutzen! 7

8 Förderinstrumente zur Zinsoptimierung Vorteile Konditionen unter Marktniveau Reduzierung der Finanzierungskosten langfristige Festkonditionen sichere Kalkulationsgrundlage liquiditätsschonend durch Tilgungsfreijahre hohe Flexibilität durch Einsatz der Mittel Investitionskosten und Betriebsmittel risikoadjustierte Zinsgestaltung in Abhängigkeit von Bonität und Sicherheiten 8

9 Liquiditätsbedarf richtig finanzieren Kontokorrentkredit der Hausbank flexible Ausnutzung der eingeräumten KK-Linie Betriebsmitteldarlehen aus den öffentlichen Förderprogrammen ausgezahlter Betrag wird innerhalb einer bestimmten Laufzeit in Raten zurückgezahlt Ausgleich für "Spitzen" Liquiditätsplanung Bodensatz: "fester" Bestand an z.b. laufenden Kosten, Warenlager etc. Liqui-Bedarf flexible Nutzung KK-Kredit Grundbedarf Zeit öffentliche Förderprogramme 9

10 Angaben in % NRW.BANK.Universalkredit Beispiel: Konditionen nach dem risikogerechten Zinssystem Preisklasse Laufzeit 3-9 Jahre 15 Jahre 20 Jahre A 1,00 1,54 1,90 B 1,40 1,94 2,30 C 1,70 2,24 2,60 D 2,20 2,74 3,10 E 2,80 3,34 3,70 F 3,50 4,04 4,40 G 4,00 4,54 4,90 H 5,10 5,64 6,00 I 7,40 7,94 8,30 Die Zinsbindung entspricht der Darlehnslaufzeit 10

11 RGZS Bonitäts- und Besicherungsklasse KfW- Bonitätsklasse 1-Jahres-Ausfallwahrscheinlichkeit / % Bonitätseinschätzung durch die Hausbank externes Rating (S & P) 1 0,1 und besser ausgezeichnet A- und besser 2 > 0,1-0,4 sehr gut BBB 3 > 0,4-1,2 gut BB+ 4 > 1,2-1,8 befriedigend BB 5 > 1,8-2,8 noch befriedigend BB- 6 > 2,8-5,5 ausreichend B+ 7 > 5,5-10,0 noch ausreichend B Besicherung Besicherungsklasse werthaltige Besicherung in % 1 > 70 2 > 40 und < 70 3 < 40 11

12 Risikogerechtes Zinssystem - RGZS Preisklassenermittlung Bonitätsklasse Besicherungsklasse Preisklasse A B C D E F G H I Beispiel: NRW.BANK.Mittelstandskredit - KMU - LZ 20/3 Konditionen / in % 1,00 1,40 1,70 2,20 2,80 3,50 4,00 5,10 7,40 12

13 Förderinstrumente/-produkte für die Bereiche Ressourcen-und Energieeffizienz Innovationen 13

14 Angaben in % Innovationshemmnisse für KMU Mangel an Finanzierungsquellen zu große Unsicherheit über wirtschaftl. Erfolg zu hohe Innovationskosten 54,1 57,6 62,3 Bürokratie 47,1 Mangel an Fachpersonal 31,0 organisatorische Probleme Fehlen von relevanten Marktinformationen 20,0 19,0 Quelle: KfW-Umfrage 14

15 Produktpalette für die Anschubfinanzierung von Innovationen ERP- Beteiligungsprogramm 15

16 Produktpalette der NRW.BANK / KfW in Zeiten der Energiewende NRW.BANK.Effizienzkredit KfW Energieeffizient Bauen 16

17 Fazit optimale Gestaltungsmöglichkeit von Förderprogrammen erfolgreiche Finanzierung von Gründungs- und Wachstumsinvestitionen 17

18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Wir fördern Ideen 18

Historische Niedrigzinsphase! Warum Förderprogramme und wofür?

Historische Niedrigzinsphase! Warum Förderprogramme und wofür? Hidden Champions Wege zum erfolgreichen Marktführer Veranstaltung am 11. November 2015 in Heek Historische Niedrigzinsphase! Warum Förderprogramme und wofür? Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise

Mehr

1. Förderprogramme der NRW.BANK. Die NRW.BANK

1. Förderprogramme der NRW.BANK. Die NRW.BANK Die NRW.BANK Die NRW.BANK ist die Förderbank für das Land Nordrhein-Westfalen Sie agiert wettbewerbsneutral als Partner der Banken und Sparkassen Eigentümer der NRW.BANK ist das Land Nordrhein- Westfalen

Mehr

Ochtrup, Innovationsförderung für den Mittelstand Ausgewählte Fremdkapitalprodukte der NRW.BANK

Ochtrup, Innovationsförderung für den Mittelstand Ausgewählte Fremdkapitalprodukte der NRW.BANK Ochtrup, 17.01.2016 Innovationsförderung für den Mittelstand Ausgewählte Fremdkapitalprodukte der NRW.BANK Die NRW.BANK ist die Förderbank für das Land NRW. Sie agiert wettbewerbsneutral als Partner der

Mehr

Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015. Vorfahrt für Investitionen

Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015. Vorfahrt für Investitionen Neuenkirchener Unternehmerfrühstück am 27. Oktober 2015 Vorfahrt für Investitionen Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Mittelstands- und Nachfolgeförderung 4. Umweltförderung 5. Innovationsförderung

Mehr

Grenzenlos innovativ am 22. Februar 2017 in Bielefeld. NRW.BANK.Innovative Unternehmen

Grenzenlos innovativ am 22. Februar 2017 in Bielefeld. NRW.BANK.Innovative Unternehmen Grenzenlos innovativ am 22. Februar 2017 in Bielefeld NRW.BANK.Innovative Unternehmen Zeit für etwas neues 2 oder besseres? Quelle: de.webfail.com 3 Förderansatz für Innovationsprogramme niedriger Innovationsgrad

Mehr

Visitenkartenparty am 27. Mai 2014 in Greven. Öffentliche Fördermittel (fast) alles geht

Visitenkartenparty am 27. Mai 2014 in Greven. Öffentliche Fördermittel (fast) alles geht Visitenkartenparty am 27. Mai 2014 in Greven Öffentliche Fördermittel (fast) alles geht Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Förderprogramme der NRW.BANK zur Zinsoptimierung 4. Mikromezzaninfonds

Mehr

Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund am 27. Januar Öffentliche Förderinstrumente für den Mittelstand

Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund am 27. Januar Öffentliche Förderinstrumente für den Mittelstand Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund am 27. Januar 2015 Öffentliche Förderinstrumente für den Mittelstand Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Förderprogramme

Mehr

Finanzierung vor und nach der Gründung Guido Hellmer, Förderberater NRW.BANK

Finanzierung vor und nach der Gründung Guido Hellmer, Förderberater NRW.BANK Gründungstag Kreis Steinfurt am 3. Februar 2017 Stroetmanns Fabrik, Emsdetten Finanzierung vor und nach der Gründung Guido Hellmer, Förderberater NRW.BANK Allgemeines Förderbank für das Land Nordrhein-Westfalen

Mehr

Wirtschaftsförderung Velbert, 01. Oktober 2015 Förderkredite für Unternehmen

Wirtschaftsförderung Velbert, 01. Oktober 2015 Förderkredite für Unternehmen Wirtschaftsförderung Velbert, 01. Oktober 2015 Förderkredite für Unternehmen Gliederung Einleitung Förderinstrumente und Ziele Ausgewählte Förderkredite mit Beispielen Kontakt 2 Einleitung Überblick Förderinstitute

Mehr

Veranstaltung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen am Öffentliche Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand

Veranstaltung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen am Öffentliche Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand Veranstaltung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen am 18.11.2014 Öffentliche Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Förderprogramme

Mehr

Sie gründen wir finanzieren : attraktive und passgenaue Förderprogramme für Existenzgründer

Sie gründen wir finanzieren : attraktive und passgenaue Förderprogramme für Existenzgründer AUFBRUCH 2017: Das Forum für junge Unternehmen, 30. Juni 2017 Sie gründen wir finanzieren : attraktive und passgenaue Förderprogramme für Existenzgründer Gliederung Einleitung Basisinformationen Ausgewählte

Mehr

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Wirtschaftsclubs Köln am 09. Februar 2010 in Köln Gliederung Die

Mehr

Informationsveranstaltung der IHK Arnsberg am 21. Januar 2015. Vorfahrt für Investitionen!

Informationsveranstaltung der IHK Arnsberg am 21. Januar 2015. Vorfahrt für Investitionen! Informationsveranstaltung der IHK Arnsberg am 21. Januar 2015 Vorfahrt für Investitionen! Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Mittelstands- und Nachfolgeförderung 4. Umweltförderung 5.

Mehr

Öffentliche Finanzierungsinstrumente für kleine und mittlere Unternehmen

Öffentliche Finanzierungsinstrumente für kleine und mittlere Unternehmen Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe Gemeinsame Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Siegen und der Steuerberaterkakmmer Westfalen-Lippe am 23. Mai 2014 Öffentliche Finanzierungsinstrumente für

Mehr

Öffentliche Finanzierungsinstrumente im Rahmen einer Unternehmensnachfolge/-übernahme

Öffentliche Finanzierungsinstrumente im Rahmen einer Unternehmensnachfolge/-übernahme Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer Siegen am 23. Oktober 2015 Öffentliche Finanzierungsinstrumente im Rahmen einer Unternehmensnachfolge/-übernahme Gliederung 1. Die NRW.BANK 2.

Mehr

Wachstum und Innovation in Europa, 30. Juni 2016 in Münster. Internationalisierung von Innovationen

Wachstum und Innovation in Europa, 30. Juni 2016 in Münster. Internationalisierung von Innovationen Wachstum und Innovation in Europa, 30. Juni 2016 in Münster Internationalisierung von Innovationen NRW.BANK - Förderbank Anstalt des öffentlichen Rechts Land NRW 100% Anteilseigner öffentlicher Auftrag

Mehr

Effizienzen heben, Ressourcen sparen Förderprogramme für den Mittelstand

Effizienzen heben, Ressourcen sparen Förderprogramme für den Mittelstand Meeting Mittelstand Energie- und Ressourceneffizienz als Wettbewerbsfaktor Veranstaltung des BVMW bei der Oventrop GmbH & Co. KG am 23. Mai 2016 Effizienzen heben, Ressourcen sparen Förderprogramme für

Mehr

Informationsveranstaltung der WESt am 26. August 2015 in Ibbenbüren. Vorfahrt für Investitionen!

Informationsveranstaltung der WESt am 26. August 2015 in Ibbenbüren. Vorfahrt für Investitionen! Informationsveranstaltung der WESt am 26. August 2015 in Ibbenbüren Vorfahrt für Investitionen! Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Mittelstands- und Nachfolgeförderung 4. Umweltförderung

Mehr

Eine gute Idee - aber wenig Geld Förderprogramme vor und nach der Gründung

Eine gute Idee - aber wenig Geld Förderprogramme vor und nach der Gründung Gründertag der Startercenter Hellweg-Hochsauerland in Lippstadt am 17. November 2010 Eine gute Idee - aber wenig Geld Förderprogramme vor und nach der Gründung Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine

Mehr

Existenzgründungs- und Jungunternehmertag in Minden am 21. April Förderprogramme: Starthilfen für Gründungen und Jungunternehmen

Existenzgründungs- und Jungunternehmertag in Minden am 21. April Förderprogramme: Starthilfen für Gründungen und Jungunternehmen Existenzgründungs- und Jungunternehmertag in Minden am 21. April 2016 Förderprogramme: Starthilfen für Gründungen und Jungunternehmen Förderbank für das Land Nordrhein-Westfalen wettbewerbsneutraler Partner

Mehr

Innovationsworkshop am 2. November 2016 in der NRW.BANK Münster. Innovationsdynamik im Mittelstand aber wie finanzieren?!?

Innovationsworkshop am 2. November 2016 in der NRW.BANK Münster. Innovationsdynamik im Mittelstand aber wie finanzieren?!? Innovationsworkshop am 2. November 2016 in der NRW.BANK Münster Innovationsdynamik im Mittelstand aber wie finanzieren?!? Zeit für etwas neues 2 Gliederung 1. Finanzierung mit Fremdkapital 2. Finanzierung

Mehr

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift Informationsveranstaltung Öffentliche Finanzierungshilfen bei der IHK, Zweigstelle Paderborn + Höxter, am 25. Juni 2014 Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift Gliederung 1.

Mehr

Innovationsdynamik im Mittelstand aber wie finanzieren?

Innovationsdynamik im Mittelstand aber wie finanzieren? Düsseldorf, 19. September 2016 Innovationsdynamik im Mittelstand aber wie finanzieren? NRW.BANK.Innovative Unternehmen ein neues Förderprogramm Claudia Brendt, Förderberaterin NRW.BANK Gliederung NRW.BANK.Innovative

Mehr

NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Aktuelle Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand

NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Aktuelle Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand Informationsveranstaltung der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH am 15. Mai 2008 in Nordkirchen NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Aktuelle Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand

Mehr

Veranstaltung im Kreishaus Recklinghausen am 30. Juni Die NRW.BANK Neues aus der Förderlandschaft

Veranstaltung im Kreishaus Recklinghausen am 30. Juni Die NRW.BANK Neues aus der Förderlandschaft Veranstaltung im Kreishaus Recklinghausen am 30. Juni 2011 Die NRW.BANK Neues aus der Förderlandschaft Gliederung 1. Allgemeines 2. Neuerungen der KfW 3. Neuerungen der NRW.BANK 4. Produktübersicht und

Mehr

Öffentliche Förderprogramme und deren Einsatz in der betrieblichen Praxis 04. März Effizienz Forum Wirtschaft - Bocholt

Öffentliche Förderprogramme und deren Einsatz in der betrieblichen Praxis 04. März Effizienz Forum Wirtschaft - Bocholt www.wfg-borken.de Öffentliche Förderprogramme und deren Einsatz in der betrieblichen Praxis 04. März 2015 - Effizienz Forum Wirtschaft - Bocholt Agenda Förderprogramme der NRW.BANK Torsten Schmalbrock

Mehr

Referent: Philip Wittkamp

Referent: Philip Wittkamp Der Weg zur passenden Förderung: Öffentliche Finanzierungsmittel 12.11.2018 Referent: Philip Wittkamp 1. Grundlage: Der Businessplan 2. Öffentliche Fördermittel Vorteile 3. Förderbedingungen Agenda 4.

Mehr

Ahlener Beratergipfel am 21. Juni 2010. Die NRW.BANK -Ihr Partner für öffentliche Förderung

Ahlener Beratergipfel am 21. Juni 2010. Die NRW.BANK -Ihr Partner für öffentliche Förderung Ahlener Beratergipfel am 21. Juni 2010 Die NRW.BANK -Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Zinsoptimierung 4. Risikoteilung 5. Eigenkapitalfinanzierung

Mehr

Köln, 08. November 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der Kassenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Köln, 08. November 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der Kassenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Köln, 08. November 2014 der Kassenärztlichen Vereinigung Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Agenda Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Überblick Förderinstitute Vorteile

Mehr

178. IHK-Forum Mittelstand bei der IHK Bochum am 1. Dezember Clever investieren mit Förderprogrammen finanzieren

178. IHK-Forum Mittelstand bei der IHK Bochum am 1. Dezember Clever investieren mit Förderprogrammen finanzieren 178. IHK-Forum Mittelstand bei der IHK Bochum am 1. Dezember 2014 Clever investieren mit Förderprogrammen finanzieren Gliederung 1. Die NRW.BANK - Allgemeine Hinweise 2. Förderprogramme der NRW.BANK zur

Mehr

Erfolgreich gründen und übernehmen mit (Kredit-)Sicherheit

Erfolgreich gründen und übernehmen mit (Kredit-)Sicherheit Erfolgreich gründen und übernehmen mit (Kredit-)Sicherheit CHANCEN FÜR GRÜNE WIRTSCHAFT Forum 4: Finanzierung für Gründungen und Start-ups Gelsenkirchen, 23. Januar 2016 Lothar Galonska Bürgschaftsbank

Mehr

Gestaltungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderprogramme für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Gestaltungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderprogramme für das Hotel- und Gaststättengewerbe Gemeinsame Informationsveranstaltung der IHK Nord Westfalen, der DEHOGA Westfalen und der NRW.BANK am 23. September 2010 Gestaltungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderprogramme für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Mehr

Gute Ideen finden ihre Förderung

Gute Ideen finden ihre Förderung Gute Ideen finden ihre Förderung Seminarreihe Gründerland Kreis Kleve Kleve 1 07. Juli 2018 2018 WFG Kreis Kleve Rainer van Straaten Gliederung 1 Grundsätze der öffentlichen Förderung 2 Förderprogramme

Mehr

Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Agenda Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Mehr

Infotag Kreis Steinfurt Öffentliche Finanzierung: Auch für mich? Emsdetten 16. Februar 2018

Infotag Kreis Steinfurt Öffentliche Finanzierung: Auch für mich? Emsdetten 16. Februar 2018 Infotag Kreis Steinfurt Öffentliche Finanzierung: Auch für mich? Emsdetten 16. Februar 2018 Gliederung 1 Die NRW.BANK 2 Grundlagen öffentlicher Förderung 3 Ausgewählte Förderprogramme im Hausbankenverfahren

Mehr

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Dieter Hennige Teamleiter Wirtschaftsförderung

Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg. Dieter Hennige Teamleiter Wirtschaftsförderung Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, 11.06.2013, Dieter Hennige 1 Die L-Bank: Förderbank des Landes Baden-Württemberg Dieter Hennige Teamleiter Wirtschaftsförderung 1 Agenda Unternehmensnachfolge

Mehr

Förder- und Finanzierungshilfen

Förder- und Finanzierungshilfen Raum für Investitionen Förder- und Finanzierungshilfen Gründer brauchen Mut Gründer brauchen Geld Gewerbe- und Gründerzentrum Kalkar, 11. September 2018 Förderbereiche Gründungsinvestitionen/ Betriebsmittel

Mehr

NRW.BANK in Kürze Effizienz Forum Wirtschaft, Bocholt Lennart Ender, Förderberater

NRW.BANK in Kürze Effizienz Forum Wirtschaft, Bocholt Lennart Ender, Förderberater NRW.BANK in Kürze Förderbank für Nordrhein-Westfalen Größte Landesförderbank Eigentümer: Land NRW (100%) Haushaltsunabhängig Wettbewerbsneutral Partner der Banken und Sparkassen Hausbankenprinzip 1 Hausbankenverfahren

Mehr

Digitalisierung & Innovationen zinsgünstig finanzieren

Digitalisierung & Innovationen zinsgünstig finanzieren Digitalisierung & Innovationen zinsgünstig finanzieren digitalhub Aachen e.v. 16. Januar 2018 1 Gliederung 1 Einleitung 2 Basisinformationen 3 Ausgewählte Förderprogramme und Finanzierungsbeispiele 4 Kontakt

Mehr

Eine gute Idee aber wenig Geld? Förderprogramme vor und nach der Gründung

Eine gute Idee aber wenig Geld? Förderprogramme vor und nach der Gründung Erfolgreich Selbstständig Finanzierung von Existenzgründern und jungen Unternehmen Veranstaltung der EN-Agentur am 24. April 2013 in Sprockhövel Eine gute Idee aber wenig Geld? Förderprogramme vor und

Mehr

ssparkasse KölnBonn NUK-Vortrag Bankenfinanzierung - Öffentliche Fördermittel 29. März 2017 Jörg Püschel Consulting

ssparkasse KölnBonn NUK-Vortrag Bankenfinanzierung - Öffentliche Fördermittel 29. März 2017 Jörg Püschel Consulting ssparkasse NUK-Vortrag Bankenfinanzierung - Öffentliche Fördermittel 29. März 2017 Jörg Püschel Consulting Vorstellung Sparkasse (Zahlen vom 31.12.2016) Geschäftsvolumen: 27 Mrd. Mitarbeiter: 4.181 darunter

Mehr

Ludwig Finanzierungen mit öffentlichen Fördermitteln November 2018

Ludwig Finanzierungen mit öffentlichen Fördermitteln November 2018 Ludwig 2019 Finanzierungen mit öffentlichen Fördermitteln 07. November 2018 S www.ksk-koeln.de Die Referentin Kerstin Beer Fachbereichsleiterin Bereich Existenzgründungen/Förderkredite/ Erneuerbare Energien

Mehr

Liquidität sichern heißt planen

Liquidität sichern heißt planen GründungsOffensive Paderborn am 09.05.2009 Liquidität sichern heißt planen Ausgewählte Förderprogramme der NRW.BANK und der Kreditanstalt für Wiederaufbau Gliederung 1. Allgemeine Hinweise 2. Förderprogramme

Mehr

Vom zinsverbilligten Kredit bis Venture Capital - die optimale Förderstrategie

Vom zinsverbilligten Kredit bis Venture Capital - die optimale Förderstrategie Meeting Mittelstand Mittelstandsförderung bei der Unternehmensfinanzierung Eine Veranstaltung des BVMW e.v. am 08.10.2013 Vom zinsverbilligten Kredit bis Venture Capital - die optimale Förderstrategie

Mehr

Fördermöglichkeiten, Kredite und Crowdfunding. Michael Krause, Gründungsforum Region Göttingen,

Fördermöglichkeiten, Kredite und Crowdfunding. Michael Krause, Gründungsforum Region Göttingen, Fördermöglichkeiten, Kredite und Crowdfunding Michael Krause, Gründungsforum Region Göttingen, 12.02.2018 Eigenkapital, Kredite und Fördermöglichkeiten Regionale Verankerung der NBank Beratungsangebot

Mehr

Existenzgründungsfinanzierung : Förderprogramme des Bundes und des Freistaats Sachsen

Existenzgründungsfinanzierung : Förderprogramme des Bundes und des Freistaats Sachsen Existenzgründungsfinanzierung : Förderprogramme des Bundes und des Freistaats Sachsen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Klaus Fürwitt Bürgschaftsbank Sachsen

Mehr

Existenzgründung finanzieren:

Existenzgründung finanzieren: Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen Ines Zemke Mittelstandshotline des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Christian Gnegel NRW.Bank Rudolf

Mehr

Unternehmesnachfolge. S Sparkasse Meschede. 19. März 2015

Unternehmesnachfolge. S Sparkasse Meschede. 19. März 2015 Unternehmesnachfolge 19. März 2015 Wenn der Nachfolger fehlt 19. Marz 2015 Unternehmensnachfolge - BVMW 2 Übertragungsarten Familieninterne Übertragung Familienexterne Übertragung 54 % 46 % unentgeltlich

Mehr

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015 Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Gliederung Überblick Förderinstitute Hausbankverfahren Herausforderungen für Gründer NRW.BANK.Gründungskredit

Mehr

Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge

Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge am 05. November 2014 in Bonn Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge Gliederung Einleitung Grundsätze der öffentlichen Förderung Finanzierungsbeispiele Beratungs-

Mehr

Innovation im Mittelstand Wie finde ich die richtigen Förderprogramme? Workshop DUS+ME innovativ 14. März 2018

Innovation im Mittelstand Wie finde ich die richtigen Förderprogramme? Workshop DUS+ME innovativ 14. März 2018 Innovation im Mittelstand Wie finde ich die richtigen Förderprogramme? Workshop DUS+ME innovativ 14. März 2018 Überblick der Förderinstitute NRW.BANK Landesförderinstitut www.nrwbank.de Kreditanstalt für

Mehr

Öffentliche Fördermittel: So finden Sie die passenden Förderangebote für Ihr Gründungsvorhaben Referent: Thimo Frielinghaus

Öffentliche Fördermittel: So finden Sie die passenden Förderangebote für Ihr Gründungsvorhaben Referent: Thimo Frielinghaus Öffentliche Fördermittel: So finden Sie die passenden Förderangebote für Ihr Gründungsvorhaben 11.05.2017 Referent: Thimo Frielinghaus Agenda 1. Grundlage: Der Businessplan 2. Öffentliche Fördermittel

Mehr

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009 Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung Die NRW.BANK Grundsätze der öffentlichen Förderung Ausgewählte Förderangebote

Mehr

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift Informationsveranstaltung bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter am 24.02.2016 Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift Gliederung 1. Die NRW.BANK

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen

Öffentliche Finanzierungshilfen Öffentliche Finanzierungshilfen 23. November 2010 Jochen Oberlack 1 Öffentliche Finanzierungshilfen Tipps für das Kreditgespräch 2 Der Weg zur optimalen Finanzierung DAS BANKGESPRÄCH Auswahl des richtigen

Mehr

Förder- und Finanzierungsprogramme für den Breitbandausbau in NRW 2. NGA - Breitbandforum NRW, 2. September 2014

Förder- und Finanzierungsprogramme für den Breitbandausbau in NRW 2. NGA - Breitbandforum NRW, 2. September 2014 Förder- und Finanzierungsprogramme für den Breitbandausbau in NRW 2. NGA - Breitbandforum NRW, 2. September 2014 Ralph Ishorst, Kundenbetreuer Öffentliche Kunden Gliederung Förder- & Finanzierungsprogramme

Mehr

Fördermöglichkeiten für mittelständische Unternehmen in NRW

Fördermöglichkeiten für mittelständische Unternehmen in NRW Präsentation für die Wirtschaftsförderer des Rhein-Sieg-Kreises am 17. November 2010 in Siegburg Fördermöglichkeiten für mittelständische Unternehmen in NRW Gliederung NRW.BANK Förderbank für Nordrhein-Westfalen

Mehr

1. Einführung eines neu entwickelten Risikogerechten Zinssystems zum

1. Einführung eines neu entwickelten Risikogerechten Zinssystems zum An alle mit uns in Verbindung stehenden Berater, Kammern, Verbände, Ministerien und andere Organisationen Datum: 04.09.2009 Sehr geehrte Damen und Herren, Informationen und Hinweise erhalten Sie zu folgenden

Mehr

Existenzgründung finanzieren:

Existenzgründung finanzieren: Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Formen der Existenzgründung Neugründung = Existenzgründung Unternehmensübernahme

Mehr

Eigenkapital, Kredite und Fördermöglichkeiten. Michael Krause, Gründungsforum Region Göttingen,

Eigenkapital, Kredite und Fördermöglichkeiten. Michael Krause, Gründungsforum Region Göttingen, Eigenkapital, Kredite und Fördermöglichkeiten Michael Krause, Gründungsforum Region Göttingen, 13.02.2017 Eigenkapital, Kredite und Fördermöglichkeiten Regionale Verankerung der NBank Beratungsangebot

Mehr

50 Jahre Wirtschaftsförderung für den Kreis Coesfeld Finanzierung und Förderung von Unternehmen

50 Jahre Wirtschaftsförderung für den Kreis Coesfeld Finanzierung und Förderung von Unternehmen 50 Jahre Wirtschaftsförderung für den Kreis Coesfeld Finanzierung und Förderung von Unternehmen wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH Dülmen 8. März 2018 Gliederung 1 Die NRW.BANK 2 Grundlagen öffentlicher

Mehr

Unsere Leistung. Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer!

Unsere Leistung. Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer! Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer! Finanzierungsmöglichkeiten der KfW Das KfW Sonderprogramm Leipzig, 5. Mai 2009 Erfolgsfaktor

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Leverkusen, 18. November 2016;; Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Leverkusen, 18. November 2016;; Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Leverkusen, 18. November 2016;; Jochen Oberlack Agenda 1. Worauf Sie bei einem Gespräch mit der Bank unbedingt achten sollten 2. Öffentliche

Mehr

ISB- Gründertag Workshop 1. "Welches Finanzierungsinstrument passt zu meiner Gründung?" Mainz den 11. Juni 2018 Michael Stieb (ISB)

ISB- Gründertag Workshop 1. Welches Finanzierungsinstrument passt zu meiner Gründung? Mainz den 11. Juni 2018 Michael Stieb (ISB) ISB- Gründertag 2018 Workshop 1 "Welches Finanzierungsinstrument passt zu meiner Gründung?" Mainz den 11. Juni 2018 Michael Stieb (ISB) www.isb.rlp.de AGENDA Die ISB im Überblick Die Aufgaben der ISB Planungsphase

Mehr

Kapitalfrühstück. Finanzierung technologieorientierter Unternehmen

Kapitalfrühstück. Finanzierung technologieorientierter Unternehmen Kapitalfrühstück Finanzierung technologieorientierter Unternehmen Edgar Wich Senior Firmenkundenbetreuer Roland Weiß Spezialist Öffentliche Fördermittel 29.11.2016 Agenda 1. in Zahlen 2. Investitionsphasen

Mehr

Auslandsgeschäfte im Mittelstand wir finanzieren: KfW!

Auslandsgeschäfte im Mittelstand wir finanzieren: KfW! Auslandsgeschäfte im Mittelstand wir finanzieren: KfW! Greifswald, 4.11.2010 FINANZA 2010 Eckard v. Schwerin Agenda 1. Überblick über die KfW Bankengruppe 1. Investitionen im Ausland 2. Betriebsmittelfinanzierung

Mehr

Per EXPRESS zu Bürgschaften und Eigenkapital

Per EXPRESS zu Bürgschaften und Eigenkapital Per EXPRESS zu Bürgschaften und Eigenkapital Finanzierungsinstrumente für kleine und mittlere Unternehmen Industrie- und Handelskammer zu Detmold Detmold, 27. März 2014 Rudolf Pinter Bürgschaftsbank NRW

Mehr

Öffentliche Förderung in einem wirtschaftlich anspruchsvollem Umfeld

Öffentliche Förderung in einem wirtschaftlich anspruchsvollem Umfeld Haan, 28. Oktober 2009 Öffentliche Förderung in einem wirtschaftlich anspruchsvollem Umfeld 17. Haaner Unternehmertreff Gliederung Die NRW.BANK Basisinformationen Ausgewählte Förderprogramme für den Mittelstand

Mehr

// AGENDA. // Die gfw und ihre Angebote. // Förderverfahren: Beispiel Potentialberatung. // Neue Fördermöglichkeiten für KMU

// AGENDA. // Die gfw und ihre Angebote. // Förderverfahren: Beispiel Potentialberatung. // Neue Fördermöglichkeiten für KMU // AGENDA TOP 1 // Die gfw und ihre Angebote TOP 2 // Förderverfahren: Beispiel Potentialberatung TOP 3 // Neue Fördermöglichkeiten für KMU 15.03.2018 gfw - Julian Tölle 2 TOP 1 // Die gfw und ihre Angebote

Mehr

Existenzgründung finanzieren:

Existenzgründung finanzieren: Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Markus Merzbach KfW Bankengruppe Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin Formen der Existenzgründung Neugründung = Existenzgründung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Photovoltaikanlagen. Die Programme der KfW-Förderbank

Finanzierungsmöglichkeiten für Photovoltaikanlagen. Die Programme der KfW-Förderbank Finanzierungsmöglichkeiten für Photovoltaikanlagen Die Programme der KfW-Förderbank Solartagung Rheinland-Pfalz, Umwelt-Campus Birkenfeld, 20.10.2005 2 Markenstruktur. KfW Förderbank. Zielgruppe: Unternehmen,

Mehr

Unternehmerfrühstück der Gemeinde Blankenheim, 28. März 2014 Energieeffizienz lohnt sich - zinsgünstig finanzieren über Förderprogramme -

Unternehmerfrühstück der Gemeinde Blankenheim, 28. März 2014 Energieeffizienz lohnt sich - zinsgünstig finanzieren über Förderprogramme - Unternehmerfrühstück der Gemeinde Blankenheim, 28. März 2014 Energieeffizienz lohnt sich - zinsgünstig finanzieren über Förderprogramme - Überblick Förderinstitute NRW.BANK Landesförderinstitut www.nrwbank.de

Mehr

Die L-Bank als Partner des Mittelstands

Die L-Bank als Partner des Mittelstands Die L-Bank als Partner des Mittelstands Referent: Hartwig Bachert L-Bank Partner des Mittelstands, 06. Mai 2010 1 Agenda L-Bank im Überblick Förderprogramme Gründungs- und Wachstumsfinanzierung (GuW) Liquiditätshilfeprogramm

Mehr

E x p e d i t i o n M i t t e l s t a n d

E x p e d i t i o n M i t t e l s t a n d E x p e d i t i o n M i t t e l s t a n d 2 0 1 8 Operation Wüstenblume Workshop III Finanzierung für Gründer und Unternehmer Ingelheim den 06. März 2018 Ralph Boller (Sparkasse Rhein-Nahe) und Michael

Mehr

Die richtige Finanzierung der Nachfolge

Die richtige Finanzierung der Nachfolge Die richtige Finanzierung der Nachfolge Seite 1 Agenda Aktuelle Situation und Hürden Finanzierungsmöglichkeiten Beispiele Unterlagen für das Bankgespräch Seite 2 Typische Hürden für Übergeber DIHK-Report

Mehr

Intelligente Lösungen für den Mittelstand

Intelligente Lösungen für den Mittelstand Intelligente Lösungen für den Mittelstand Saarlouis, den 11.10.2016 Die Förderbank des Saarlandes Gründung 1951 als Spezialkreditinstitut für mittel- und langfristige Kreditgewährungen Aktionäre 51% Bundesland

Mehr

Existenzgründung finanzieren:

Existenzgründung finanzieren: Aufschwung Messe und Kongress Frankfurt am Main 24.03.2011 Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi

Mehr

Baden-Württemberg geht voran Die L-Bank schafft die passenden Förderangebote!

Baden-Württemberg geht voran Die L-Bank schafft die passenden Förderangebote! L-Bank, IHK Heilbronn-Franken am 10.12.2014 1 Baden-Württemberg geht voran Die L-Bank schafft die passenden Förderangebote! Nadja Mössner Kreditreferentin Wirtschaftsförderung Agenda L-Bank, IHK Heilbronn-Franken

Mehr

Finanzierungs- und Beratungsangebote der KfW Mittelstandsbank. Lübeck, 13. August 2009 Stephan Gärtner

Finanzierungs- und Beratungsangebote der KfW Mittelstandsbank. Lübeck, 13. August 2009 Stephan Gärtner Finanzierungs- und Beratungsangebote der KfW Mittelstandsbank Lübeck, 13. August 2009 Stephan Gärtner KfW-Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen in Berlin und Bonn 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Mit Sicherheit finanzieren

Mit Sicherheit finanzieren Mit Sicherheit finanzieren Fit für die Zukunft Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland Arnsberg, 1. Februar 2017 Manfred Thivessen Bürgschaftsbank NRW KBG NRW Kreditzugang für Unternehmen

Mehr

Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung!

Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung! Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung! 3. WIP Treff am 16. Juni 2011 in Wipperfürth Michael Herzog Fachberater Förderfinanzierungen Existenzgründungen/ Themen:

Mehr

Innovationen und Finanzierungsinstrumente für Unternehmen

Innovationen und Finanzierungsinstrumente für Unternehmen DEUTSCHLAND Nordrhein-Westfalen Innovationen und Finanzierungsinstrumente für Unternehmen Dr. Karsten W. Lemke, ZENIT GmbH Peter Hentschel, NRW.BANK Neuss, Pegelbar, 06.04.2017 www.nrweuropa.de NRW.Europa

Mehr

Mit Sicherheit finanzieren und Bilanztuning durch Eigenkapital

Mit Sicherheit finanzieren und Bilanztuning durch Eigenkapital Mit Sicherheit finanzieren und Bilanztuning durch Eigenkapital Fachveranstaltung Finanzierung und Förderung von Unternehmen 50 Jahre Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld Dülmen, 8. März 2018 Manfred Thivessen

Mehr

E x p e d i t i o n M i t t e l s t a n d

E x p e d i t i o n M i t t e l s t a n d E x p e d i t i o n M i t t e l s t a n d 2 0 1 8 Ohne Moos nix los Workshop V Finanzierung Ingelheim den 06. März 2018 Beatrix Krekel (Sparkasse Rhein-Nahe) und Michael Stieb (ISB) www.isb.rlp.de T H

Mehr

Existenzgründung finanzieren:

Existenzgründung finanzieren: Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Ines Zemke Infotelefon zu Mittelstand und Existenzgründung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Formen der Existenzgründung Neugründung

Mehr

Die Bürgschaftsbanken Bürgschaften für Klein- und Mittelbetriebe

Die Bürgschaftsbanken Bürgschaften für Klein- und Mittelbetriebe Die Bürgschaftsbanken Bürgschaften für Klein- und Mittelbetriebe Tagung der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) am 06.04.2016, Wernigerode Leiter Neugeschäft Michael Müller, Agrarfinanzberater

Mehr

Sie gründen oder übernehmen ein Unternehmen - wir helfen Ihnen dabei

Sie gründen oder übernehmen ein Unternehmen - wir helfen Ihnen dabei Sie gründen oder übernehmen ein Unternehmen - wir helfen Ihnen dabei Referentin: Christine Grass 10. November 2018 November 2018 1 Energie und Umwelt Agenda Vorstellung der LfA Förderprinzipien Förderprogramme

Mehr

Die Gründungsförderung der KfW

Die Gründungsförderung der KfW Die Gründungsförderung der KfW degut Berlin, 08. Oktober 2016 Manuela Mohr Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) 3 ERP-Gründerkredit Universell (073,

Mehr

Nachhaltiger Netzausbau in NRW Realisierung, Förderung und Finanzierung

Nachhaltiger Netzausbau in NRW Realisierung, Förderung und Finanzierung Nachhaltiger Netzausbau in NRW Realisierung, Förderung und Finanzierung NRW.BANK im Überblick: Zahlen & Fakten Eigentümer der NRW.BANK ist das Land Nordrhein-Westfalen (100% ) Die NRW.BANK ist mit einer

Mehr

Gründen in Rheinland-Pfalz Wir fördern das! 14. November 2016 Jörg Bunzel Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Gründen in Rheinland-Pfalz Wir fördern das! 14. November 2016 Jörg Bunzel Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) Gründen in Rheinland-Pfalz Wir fördern das! 14. November 2016 Jörg Bunzel Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) 1 Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) Überblick Rechtsform

Mehr

Informationen und Hinweise erhalten Sie heute zu folgenden Themen:

Informationen und Hinweise erhalten Sie heute zu folgenden Themen: An alle mit uns in Verbindung stehenden Verbände, Kammern, Ministerien und andere Organisationen Datum: 22.12.2004 Sehr geehrte Damen und Herren, Informationen und Hinweise erhalten Sie heute zu folgenden

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Gründung Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Referentin: Christine Grass 21. April 2018 21. April 2018 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine

Mehr

Kredite der NRW.BANK. Gültig ab: NRW.BANK. Gründungskredit a) c) d) e)

Kredite der NRW.BANK. Gültig ab: NRW.BANK. Gründungskredit a) c) d) e) Gültig ab: 29.07.2015 Gründungskredit a) c) d) e) 5/1 5 100 Preisklasse B 5/1 5 100 1,40 1,41 1,40 1,41 Preisklasse C 5/1 5 100 1,70 1,71 1,70 1,71 Preisklasse D 5/1 5 100 2,20 2,22 2,20 2,22 Preisklasse

Mehr

Rückendeckung durch die Bürgschaftsbank NRW - Verlässlicher Partner bei fehlenden Sicherheiten

Rückendeckung durch die Bürgschaftsbank NRW - Verlässlicher Partner bei fehlenden Sicherheiten Rückendeckung durch die Bürgschaftsbank NRW - Verlässlicher Partner bei fehlenden Sicherheiten Öffentliche Finanzierungshilfen Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen Zweigstelle Paderborn + Höxter Paderborn,

Mehr

Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert

Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert Angebote der Bürgschaftsbank NRW / KBG NRW Öffentliche Förderinstrumente für den Mittelstand IHK Arnsberg-Hellweg-Sauerland NRW.BANK Arnsberg, 21. Januar 2015

Mehr

Gründen mit der KfW. Eckard v. Schwerin degut, Berlin,

Gründen mit der KfW. Eckard v. Schwerin degut, Berlin, Gründen mit der KfW Eckard v. Schwerin degut, Berlin, 12.10.2018 Agenda Inhaltsverzeichnis mit zweiter Ebene 1. Überblick und Antragsweg 2. Gründen und Nachfolgen Start und erste Schritte finanzieren a)

Mehr

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Kreis Lippe

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Kreis Lippe 13. Finanzierungsforum bei der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold am 25. Okt. 2015 Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Kreis Lippe Gliederung 1. Allgemeine Hinweise 2.

Mehr

Goldene Regeln für das Bankgespräch und öffentliche Fördermittel für Existenzgründung. Leverkusen, Jochen Oberlack

Goldene Regeln für das Bankgespräch und öffentliche Fördermittel für Existenzgründung. Leverkusen, Jochen Oberlack Goldene Regeln für das Bankgespräch und öffentliche Fördermittel für Existenzgründung Leverkusen, Jochen Oberlack DZ BANK Teil der genossenschaftlichen Vielfalt finanzgruppe.de Seite 2 30.06.2017 Gründermesse

Mehr

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift Informationsveranstaltung bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter am 30. April 2015 Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Hochstift Gliederung 1. Die NRW.BANK

Mehr

Bürgschaften und Kapitalbeteiligungen Bausteine einer gesunden Finanzstruktur

Bürgschaften und Kapitalbeteiligungen Bausteine einer gesunden Finanzstruktur Bürgschaften und Kapitalbeteiligungen Bausteine einer gesunden Finanzstruktur IHK-Informationsveranstaltung Öffentliche Finanzierungshilfen Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigestelle

Mehr