Die Kommunikation. beschleunigen mit BIM Issue-Management /-Tracker. Samir Alzeer. Schweizer BIM Camp

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Kommunikation. beschleunigen mit BIM Issue-Management /-Tracker. Samir Alzeer. Schweizer BIM Camp"

Transkript

1 Die Kommunikation beschleunigen mit BIM Issue-Management /-Tracker Samir Alzeer Schweizer BIM Camp

2 ROYAL BAM GROUP 2

3 ROYAL BAM GROUP Head office Bunnik, Niederlande Mitarbeiter 21,500 Bau Tiefbau Immobilien PPP 3

4 ROYAL BAM GROUP BIM PROJEKTE IN DEUTSCHLAND/SCHWEIZ Felix Platter Hospital, Basel Haus der Zukunft, Berlin Alsterufer Hamburg Fire Station, Leverkusen Meininger Hotel, Berlin Klinikum Frankfurt-Höchst Stuttgart Hospital Campus Derendorf Cost Estimation, Allianz Coeur Collogne 5

5 ROYAL BAM GROUP BIM FORSCHUNG European Network of Construction Companies for Research and Development 5D-Initiative (Ballast Nedam, Royal BAM Group, CCC, Max Bögl and Strabag) Energy-Efficient Embedded eeembedded Holistic and Optimized Life-Cycle Integrated Support for Energy-Efficient Building Design and Construction 6

6 DAS PROJEKT NEUBAU FELIX PLATTER SPITAL 7

7 DAS PROJEKT NEUBAU FELIX PLATTER SPITAL PROJEKT INFORMATIONEN GF: 45,262 m² Contract value: CHF 194 million Winner of buildingsmart International Award 2016 Operation & Maintenance using open technology 8

8 DAS PROJEKT NEUBAU FELIX PLATTER SPITAL BIM ZIELE Bauherr Ziele TU Ziele SAMMELN ENTWICKELN AUSWERTEN KOMMUNIZIEREN AUSFÜHREN VORPLANUNG ENTWURFSPLANUNG AUSFÜHRUNGSPLANUNG BAULEITUNG OBJEKTBETREUUNG BESTANDSMODELL ERSTELLUNG BIM-MODELLE + ERSTELLUNG AS-BUILT - BIM KOORDINATION - PHYSIKALISCHE KOLLISIONEN - NICHT-PHYSIKALISCHE KOLLISIONEN (BEWEGUNGSFLÄCHEN, ZUGÄNGLICHKEITEN, FREIER RAUM VOR ) - NORM PRÜFUNG (BARRIEREFREI, FLUCHTWEGE, EINBRINGWEGE - RAUMBUCH SOLL/IST VERGLEICH - PARAMETER PRÜFUNG MENGENERMITTLUNG 5D LCC/ PROZESS KOSTEN /ENERGIE KOSTEN 3D VISUALISIERUNGEN MODELLAUSTAUSCH MIT OPEN BIM STANDARDS, IFC ISSUE MANAGEMENT & -TRACKING MIT BCF BIM -to- Field (BIM 360) BIM - to- FM AS-BUILT AKTUALISIEREN VIRTUAL MAINTENANCE SYSTEM VMS BUILDING SYSTEMS ANALYSIS VISUALISIERUNGEN 2D AUS 3D VIRTUAL MAINTENANCE SYSTEM BUILDING AUTOMATION SYSTEM 9

9 DAS PROJEKT NEUBAU FELIX PLATTER SPITAL BIM ZIELE VORPLANUNG ENTWURFSPLANUNG AUSFÜHRUNGSPLANUNG BAULEITUNG OBJEKTBETREUUNG SAMMELN ENTWICKELN AUSWERTEN KOMMUNIZIEREN AUSFÜHREN BESTANDSMODELL ERSTELLUNG BIM-MODELLE + ERSTELLUNG AS-BUILT - BIM KOORDINATION INKLUSIVE KOLLISIONSPRÜFUNG - PHYSIKALISCHE KOLLISIONEN - NICHT-PHYSIKALISCHE KOLLISIONEN (BEWEGUNGSFLÄCHEN, ZUGÄNGLICHKEITEN) - NORM PRÜFUNG (BARRIEREFREI, FLUCHTWEGE, EINBRINGWEGE - RAUMBUCH SOLL/IST VERGLEICH - PARAMETER PRÜFUNG MENGENERMITTLUNG 5D LCC/ PROZESS KOSTEN /ENERGIE KOSTEN 3D VISUALISIERUNGEN MODELLAUSTAUSCH MIT OPEN BIM STANDARDS, IFC ISSUE MANAGEMENT & -TRACKING MIT BCF Issue Management & -Tracking mit BCF BIM -to- Field (BIM 360) BIM - to- FM AS-BUILT AKTUALISIEREN VIRTUAL MAINTENANCE SYSTEM VMS BUILDING SYSTEMS ANALYSIS VISUALISIERUNGEN 2D AUS 3D VIRTUAL MAINTENANCE SYSTEM BUILDING AUTOMATION SYSTEM 10

10 WAS VERSTEHT MAN UNTER BIM ISSUE MANAGEMENT? BIM Issue Management ist der Prozess der Identifizierung und Prüfung etwaiger Kollisionen und Problemen unter den einzelnen BIM Modellen. Wenn die Probleme ungelöst sind, riskieren Sie, unnötige Konflikte, Verzögerungen und vor allem Kosten. DEFINITION 11

11 WAS VERSTEHT MAN UNTER BIM ISSUE MANAGEMENT? Pre BIM 2D 12

12 WAS VERSTEHT MAN UNTER BIM ISSUE MANAGEMENT? Pre BIM Object based Modelling / Lonely BIM ARC TWP HLKSE MODELLIEREN 13

13 WAS VERSTEHT MAN UNTER BIM ISSUE MANAGEMENT? Pre BIM Object based Modelling / Lonely BIM Model based Collaboration / Social BIM ARC TWP HLKSE KOLLABORATION 14

14 WAS VERSTEHT MAN UNTER BIM ISSUE MANAGEMENT? Pre BIM Object based Modelling / Lonely BIM Model based Collaboration / Social BIM ARC SHARED AREA TWP Coordination Model HLKSE KOLLABORATION 15

15 WAS VERSTEHT MAN UNTER BIM ISSUE MANAGEMENT? Pre BIM Object based Modelling / Lonely BIM Model based Collaboration / Social BIM ARC TWP Coordination Model HLKSE BIM ISSUE MANAGEMENT 16

16 WAS VERSTEHT MAN UNTER BIM ISSUE MANAGEMENT? Pre BIM Object based Modelling / Lonely BIM Model based Collaboration / Social BIM CIMS ARC CAFM Network based Integration TWP Coordination Model HLKSE Documentation Management System Digital BIM Library INTEGRATION 17

17 WARUM BIM ISSUE MANAGEMENT? Regeln Richtlinien Personal Kollaboration Integration Prozesse BIM Technologie Verträge Netzwerk Hardware Netzwerk INTEROPERABILITÄT BIM IST NOCH NICHT KOMPLETT AUSGEREIFT 18

18 WARUM BIM ISSUE MANAGEMENT? Regeln Richtlinien Personal Kollaboration Integration Prozesse BIM Technologie Verträge Netzwerk INTEROPERABILITÄT BIM IST NOCH NICHT KOMPLETT AUSGEREIFT 19

19 WARUM BIM ISSUE MANAGEMENT? 2D Modellierung Kollaboration Integration KOLLABORATION 20

20 WARUM PROZESSOPTIMIERUNG? Statistisches Bundesamt PRODUKTIVITÄT IN DEUTSCHLAND 21

21 WARUM PROZESSOPTIMIERUNG? Statistisches Bundesamt PRODUKTIVITÄT IN DER SCHWEIZ 22

22 WARUM PROZESSOPTIMIERUNG? Geräte Materialen Technologie Personal Traditionelle Prozesse Methoden PRODUKTIVITÄT 23

23 PHASEN-REIFE SOFTWARE HARDWARE NETZWERK FÜHRUNG INFRASTRUKTUR PERSONAL PRODUKTE VERTRÄGE ANFORDERUNG VORBEREITUNG WARUM BCF? 3 Integration Zielschritt ist erreicht 2 1 SCHRITTTYPEN Kollaboration Modellierung After Succar Zielschritt ist nicht erreicht Der nächste Zielschritt ist erreicht Technologie Prozesse Regeln BIM IST NOCH NICHT KOMPLETT AUSGEREIFT 24

24 WARUM BCF? $15.8 Milliarden von $374 Milliarden Interoperabilität Kosten (National Institute of Standards and Technology) INTEROPERABILITÄT 25

25 FAZIT SPRECHEN DIE SELBE SPRACHE STANDARDISIERUNG 26

26 DIE KOMMUNIKATION BESCHLEUNIGEN MIT BIM ISSUE MANAGEMENT /-Tracker KUBUS 27

27 BIM ISSUE MANAGEMENT 2D-BERICHTE VS. BCF Vs. BCF 28

28 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT 2D-BERICHTE 29

29 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT 2D-BERICHTE Numm Id Standort Datum Autor Titel Bild Beschreibung Kommentar des Problems Verantwortlichkeiten Status Komponenten 30 Architektur Apr-2016 samir.alzeer Raum Decke Überschneidung 31 Architektur Architektur136 2 (ARC.) U1, (ARC.) EG Warenanlieferung[ ], Lager HLK[ ], Lager Mechanik[ ], Flur[ ], Lager Pflegematerial[ (ARC.) EG, (ARC.) 01 Medizinische Trainingstherapie[ ], Multifunktionaler Gruppentherapi[ ], Flur[ ], Multifunktionaler (TWP. 01) FPS-5-I1-01-TWP- M (ARC.) EG, (ARC.) 01 Raum der Stille[ ] 25-Apr-2016 samir.alzeer 25-Apr-2016 samir.alzeer Raum Decke Überschneidung Raum Decke Überschneidung ARC Geschlossen (ARC.) Raum : Lager Pflegematerial[ ] (ARC.) Raum : Lager Pflegematerial[ ] (ARC.) Decke ARC Geschlossen (ARC.) Raum : Medizinische Trainingstherapie[ ] (ARC.) Decke.0.12 ARC Geschlossen (ARC.) Raum : Raum der Stille[ ] (ARC.) Decke Architektur Architektur136 4 (ARC.) U1, (ARC.) EG, (ARC.) 01 (ARC.) EG, (ARC.) 01 Flur[ ], Lager Material / Geräte[ ], Versorgungsraum[ ], Umkleiden Damen[ ], Umkleiden Herren[ Apr-2016 samir.alzeer 25-Apr-2016 samir.alzeer Steigzonen und Decken Überschneidungen Raum Decke Überschneidungen dd, : Räume der Steigzonen sind Geschosshoch. Deckenaussparungen sind kleiner als der Raum, da die Schachtwände nachträglich dünner geworden sind.kollision ist kein Fehler! samir.alzeer, : Problem ist diskutiert und akzeptiert. ARC Offen (ARC.) Raum.1.81 : Steigzone Medien[ ] (ARC.) Decke.0.5 (ARC.) Raum : Steigzone Medien[ ] (ARC.) Raum : Steigzone Medien[ ] (ARC.) Raum : Steigzone Medien[ ] (ARC.) Raum.1.81 : Steigzone Medien[ ] (ARC.) Decke.0.5 (ARC.) Raum : Steigzone Medien[ ] (ARC.) Raum : Steigzone Medien[ ] ARC Geschlossen (ARC.) Raum : Umkleiden Damen[ ] (ARC.) Decke

30 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT 2D-BERICHTE 31

31 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT 2D-BERICHTE 2 1 BIM Management 2D Berichte 3 BIM- Manager 6 Medienbruch 5 5 Medienbruch 4 Planer Prüfung 2D-Berichte 2D-Berichte 2D Berichte IFC CAD IFC 32

32 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT 2D-BERICHTE BIM Management Medienbrüche 2D Berichte Medienbruch CAD Planer1 BIM- Manager 2D Berichte Medienbruch Prüfung 2D-Berichte 2D-Berichte IFC 2D Berichte 2D Berichte IFC CAD Planer2 33

33 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT 2D-BERICHTE BIM Management Medienbrüche 2D Berichte Medienbruch CAD Planer1 BIM- Manager 2D Berichte Medienbruch 2D Berichte IFC Planer2 Prüfung 2D-Berichte 2D-Berichte CAD IFC 2D Berichte 2D Berichte Medienbruch Planer3 2D Berichte CAD 34

34 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT 2D-BERICHTE VORTEILE Kein BCF Manager ist gebraucht NACHTEILE Verbindung mit BIM-Modell ist Unidirektional Von 3D bis zum 2D Bauteile werden schwer erkannt Screenshots sind nicht gut sichtbar Zahlreiche Versionen der Informationen resultieren in doppelter Arbeit und Verwirrung über den aktuellen Status Koordinationsaufwand sowie manueller Arbeitsaufwand ist hoch 35

35 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIM COLLABORATION FORMAT ist ein Austauschformat BCF (BIM Collaboration Format), welches den Austausch von Nachrichten und Änderungsanforderungen zwischen BIM- Viewern und BIM-Software unterstützt. 36

36 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIM COLLABORATION FORMAT 37

37 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIM COLLABORATION FORMAT Model Viewer BCF 38

38 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIM COLLABORATION FORMAT 1 2 BIM Management BCF 4 CAD 3 5 BIM- Manager IFC Planer1 Prüfung BCF BCF + IFC BCF 39

39 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIM COLLABORATION FORMAT BIM Management BCF CAD BIM- Manager IFC CAD Planer1 Prüfung BCF BCF + IFC BCF Planer2 40

40 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIM COLLABORATION FORMAT BIM Management BCF CAD BIM- Manager IFC CAD Planer1 Prüfung BCF BCF + IFC BCF CAD Planer2 Planer3 41

41 42

42 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIM COLLABORATION FORMAT VORTEILE Verbindung mit BIM-Modell ist bidirektional keine Medienbrüche Alle Versionen, Anmerkungen, Snapshots, Verantwortlichkeiten sind archiviert NACHTEILE Elemente sind mit GUID verknüpft. wenn Elemente in CAD gelöscht sind, verliert man der Zuweisung in BCF 43

43 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIMCOLLAB BIMcollab KUBUS 44

44 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIMCOLLAB Online Plattform / alle Projektbeteiligten können Zugriff haben KUBUS 45

45 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIMCOLLAB Online Plattform / alle Projektbeteiligten können Zugriff haben Filter nach Verantwortlich, Disziplin, Status, Priorität, Meilenstein, etc KUBUS 46

46 BIM ISSUE MANAGEMENT BIM ISSUE MANAGEMENT MIT BIMCOLLAB Online Plattform / alle Projekt beteiligten können Zugriff haben Filter nach Verantwortlich, Disziplin, Status, Priorität, Meilenstein, etc Anmerkungen, Autoren, Verantwortlichen, Snapshots sind archiviert. KUBUS 47

47 VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT Samir Alzeer Office BIM Manager BAM Deutschland AG +49 (711)

Felix Platter-Spital. Samir Alzeer BIM Award Stuttgart, 24 November BIM Cluster Stuttgart

Felix Platter-Spital. Samir Alzeer BIM Award Stuttgart, 24 November BIM Cluster Stuttgart Felix Platter-Spital Samir Alzeer BIM Award 2016 Stuttgart, 24 November 2016 Das Projekt Neubau Felix Platter Spital Grundfläche Neubau: 45.262 m² Ca. 200 Mio. CHF 320 Betten 2 Das Projekt Neubau Felix

Mehr

TITRE DE LA PRESENTATION 1

TITRE DE LA PRESENTATION 1 LOSINGER MARAZZI Praxisbeispiel integrale Planung mit BIM Edi Berger Designmanager, Losinger Marazzi Martin Peiner BIM-Manager, Losinger Marazzi Inhaltsverzeichnis 1. Implementierung von BIM bei Losinger

Mehr

Die Zusammenarbeit am Architektenmodell und Fachmodell. Dipl.-Ing. Henrik Hachenberg

Die Zusammenarbeit am Architektenmodell und Fachmodell. Dipl.-Ing. Henrik Hachenberg Die Zusammenarbeit am Architektenmodell und Fachmodell Dipl.-Ing. Henrik Hachenberg Dipl.-Ing. Henrik Hachenberg Pirlet & Partner Ingenieurgesellschaft mbh Projektleiter und BIM-Fachkoordinator Erste Modellbasierte

Mehr

Open BIM. Heinz-Michael Ruhland

Open BIM. Heinz-Michael Ruhland Open BIM Heinz-Michael Ruhland // BIM OPEN BIM? // BIM Modell vs. OPEN BIM Modell // Kollaboration 24 / 7 - weltweit // Vision 01.11.2016 I Allplan, Autor: H-M. Ruhland 2 BIM was ist das? BIM ist die digitale

Mehr

BIM Möglichkeiten und Grenzen in der Planung

BIM Möglichkeiten und Grenzen in der Planung BIM Möglichkeiten und Grenzen in der Planung Forum Digitales Planen und Bauen 6. September 2018 Bauen und Modernisieren, Messe Zürich Andreas Jöhri Partner dipl. Architekt ETH/SIA Energie Ing. HTL NDS

Mehr

Neubau Felix Platter Spital

Neubau Felix Platter Spital 1 Neubau Felix Platter Spital Dipl. Ing. SIA Jochen Dietmeier Technischer Leiter BAM Swiss AG 2 Das Projekt Neubau Felix Platter Spital 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 I I I I I I I I Idee GLW

Mehr

BIM MANAGEMENT VIRTUELLE KOORDINATION UND KOLLISIONSPRÜFUNG

BIM MANAGEMENT VIRTUELLE KOORDINATION UND KOLLISIONSPRÜFUNG BIM MANAGEMENT VIRTUELLE KOORDINATION UND KOLLISIONSPRÜFUNG Hospital Engineering Trends 2015 - Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden 2015 HDR TMK, all rights reserved. QUALIFIKATIONEN HOLGER

Mehr

Einsatz von BIM in Projekten

Einsatz von BIM in Projekten Einsatz von BIM in Projekten Modellieren statt Zeichnen Detaillierungsgrad Modell-Entwicklungsgrad Data Drops Vorlagen BIM-Collaboration 1 Professor für Bauinformatik, Hochschule München FK02 Leiter, iabi-

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! Über uns Seit 1987 sind wir mit dem ausschließlichen Fokus auf das Bauwesen (Architektur, Gebäudetechnik, Infrastruktur) erfolgreich im Markt vertreten und einer der erfahrenen BIM-Partner.

Mehr

CAFM-Connect FORUM'17 Nutzen und Vorteile der Integration von BIM und CAFM ein Praxisbeispiel

CAFM-Connect FORUM'17 Nutzen und Vorteile der Integration von BIM und CAFM ein Praxisbeispiel CAFM-Connect FORUM'17 Nutzen und Vorteile der Integration von BIM und CAFM ein Praxisbeispiel Dr. Asbjörn Gärtner ARCHIBUS Solution Center Germany 1. Einleitung Building Information Modeling (BIM) über

Mehr

Managen Sie Ihr 3D-Gebäudemodell interaktiv. Von Anfang an. BIM & DESITE Anwendertag 2018

Managen Sie Ihr 3D-Gebäudemodell interaktiv. Von Anfang an. BIM & DESITE Anwendertag 2018 Managen Sie Ihr D-Gebäudemodell interaktiv. Von Anfang an. BIM & DESITE Anwendertag 018 BIM-Management mit DESITE Wie verstehen wir BIM-Management und welche Schwerpunkte setzen wir Wie setzen wir BIM-Management

Mehr

BIM2FM - Schlüsselübergabe mit BIM-Daten im FM

BIM2FM - Schlüsselübergabe mit BIM-Daten im FM BIM2FM - Schlüsselübergabe mit BIM-Daten im FM Marcel Backofen BIM-Koordinator Gilbert Mühlemann BIM 360 Adoption Specialist Join the conversation #AU2017 #AUGermany Agenda BAM Swiss AG Projektvorstellung

Mehr

Nutzen und Vorteile der Integration von BIM und CAFM ein Praxisbeispiel. Dr. Asbjörn Gärtner ARCHIBUS Solution Center Germany

Nutzen und Vorteile der Integration von BIM und CAFM ein Praxisbeispiel. Dr. Asbjörn Gärtner ARCHIBUS Solution Center Germany Nutzen und Vorteile der Integration von BIM und CAFM ein Praxisbeispiel Dr. Asbjörn Gärtner ARCHIBUS Solution Center Germany 1. Einleitung Building Information Modeling (BIM) über den gesamten Gebäudelebenszyklus

Mehr

BIM in der Planungs- und Bauphase - Nutzen für den späteren Betrieb Karsten Bartels

BIM in der Planungs- und Bauphase - Nutzen für den späteren Betrieb Karsten Bartels BIM in der Planungs- und Bauphase - Nutzen für den späteren Betrieb Karsten Bartels Max Bögl Stiftung & Co. KG Geschäftsbereich Facility Management Was ist TITEL BIM? Wofür steht das Akronym BIM? BIM Building

Mehr

DIE QUALITÄT VON PLANUNGSMODELLEN

DIE QUALITÄT VON PLANUNGSMODELLEN DIE QUALITÄT VON PLANUNGSMODELLEN Grundlage digitaler und kollaborativer Planungsprozesse allplan.com M. Sc. Daniel Schädler ALLPLAN Deutschland GmbH BIM Sales Manager WOLFF & MÜLLER GmbH & Co. KG Holding

Mehr

BIM Visuals. Nutzen von 3D Modellen in der Planung und Visualisierungen in den Detailstufen LOD 1 4. Eine Dienstleistung der BIB GmbH

BIM Visuals. Nutzen von 3D Modellen in der Planung und Visualisierungen in den Detailstufen LOD 1 4. Eine Dienstleistung der BIB GmbH BIM Visuals Nutzen von 3D Modellen in der Planung und Visualisierungen in den Detailstufen LOD 1 4 Eine Dienstleistung der BIB GmbH BIM VISUALS BIM Koordination Modellprüfung für Kalkulationszwecke Kollisionsprüfung

Mehr

Building Information Modeling: Ein Modul für Studierende im Bachelor-Studiengang

Building Information Modeling: Ein Modul für Studierende im Bachelor-Studiengang Building Information Modeling: Ein Modul für Studierende im Bachelor-Studiengang Wolfgang Huhnt Fachgebiet Bauinformatik 11. BIM Anwendertag, Königstein im Taunus, 21.5.2014 Inhalt Warum ein Modul zum

Mehr

BIM TECHNOLOGIE DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT!

BIM TECHNOLOGIE DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT! BIM TECHNOLOGIE DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT! Tag der offenen Tür - HDR TMK Berlin 2015 HDR TMK, all rights reserved. Building Information Modelling 2D Planung vs. 3D Planung Definition von Bim und Revit

Mehr

Projektteam: fit4bim. Peter Scherer 22. Juni 2017

Projektteam: fit4bim. Peter Scherer 22. Juni 2017 Projektteam: fit4bim Peter Scherer 22. Juni 2017 Zusammenarbeit optimieren Kooperation Zusammenwirken Intentional Absicht Interaktion Leadership Führung Source: eigene Darstellung Management Abwicklungsmodelle

Mehr

BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement. Dr.-Ing. Racha Chahrour Building Information Modelling Manager HOCHTIEF ViCon

BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement. Dr.-Ing. Racha Chahrour Building Information Modelling Manager HOCHTIEF ViCon BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement Dr.-Ing. Racha Chahrour Building Information Modelling Manager HOCHTIEF ViCon 1 BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement

Mehr

B.Eng. Charlotte Siedenburg. BIM Grundlagen und aktuelle Marktentwicklungen

B.Eng. Charlotte Siedenburg. BIM Grundlagen und aktuelle Marktentwicklungen BIM Grundlagen und aktuelle Marktentwicklungen B.Eng. Charlotte Siedenburg Wohnungswerft GmbH B.Eng. Charlotte Siedenburg 2011 Studium, Hochschule 21 Buxtehude Bau- und Immobilienmanagement 2012 BNP Paribas

Mehr

<<Building the present, creatingthe future>>

<<Building the present, creatingthe future>> Inhalt Royal BAM Group Die BAM Swiss Leistungen Referenzen 2 Zur Person Bauleitung 4 Jahre Bauleitung im Architekturbüro Einzelgewerke und TU-Controlling Bauherrenvertretung

Mehr

Regeln und Standards für BIM

Regeln und Standards für BIM Regeln und Standards für BIM Informationsaustausch strukturieren und besser zusammenarbeiten Professor für Bauinformatik, Hochschule München FK02 Leiter, iabi-institut für angewandte Bauinformatik an der

Mehr

LEICA Tour Schachinger, Leica Tour Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation

LEICA Tour Schachinger, Leica Tour Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation LEICA Tour 2017 Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation Tel.: +43/664/ 825 68 05 mailto: hp.schachinger@swietelsky.at Swietelsky ZNL Hochbau Ost Baugesellschaft m.b.h.

Mehr

Das Ingenieurbüro als BIM-Bauherrenberater. Worauf Sie Bauherren hinweisen sollten. Enis Kansoy, Dipl.-Ing. Architektur, Schulung und Support

Das Ingenieurbüro als BIM-Bauherrenberater. Worauf Sie Bauherren hinweisen sollten. Enis Kansoy, Dipl.-Ing. Architektur, Schulung und Support Das Ingenieurbüro als BIM-Bauherrenberater Worauf Sie Bauherren hinweisen sollten. Enis Kansoy, Dipl.-Ing. Architektur, Schulung und Support Eine kleine Zeitreise Ich will CAD / DWG TGA Ich will BIM 1990

Mehr

Dipl.-Phys. Andreas Kohlhaas

Dipl.-Phys. Andreas Kohlhaas Dipl.-Phys. Andreas Kohlhaas DER STAHLBAU IM BIM- (PLANUNGS-)PROZESS: WAS FEHLT? Dieser Vortrag wird keine Rezepte oder die neuesten Erfolge aufzeigen Dieser Vortrag kann Ihnen keine neuen Erkenntnisse

Mehr

Grundlagen für open BIM

Grundlagen für open BIM Grundlagen für open BIM die buildingsmart Standards Mark Baldwin, buildingsmart Switzerland BIM Building Information Management Bild Quelle: M. Baldwin Zentral Vs Vereinigten Modelle Bild Quelle: M. Baldwin

Mehr

Rechtsanwältin Birgit Schaarschmidt Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht Mediatorin (MM) Kanzlei Schaarschmidt, Frankfurt

Rechtsanwältin Birgit Schaarschmidt Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht Mediatorin (MM) Kanzlei Schaarschmidt, Frankfurt Building Information Modeling (BIM) und die Konfliktkultur in Bauprojekten Immobilien Jour Fixe der IHK Frankfurt Frankfurt am Main 13.02.2018 Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft Rechtsanwältin

Mehr

Standardisierung und Innovation in der Bausteuerung aus Sicht der Praxis

Standardisierung und Innovation in der Bausteuerung aus Sicht der Praxis Standardisierung und Innovation in der Bausteuerung aus Sicht der Praxis Mark Baldwin, M. Arch. MAS CAAD (ETH) SIA, Leiter BIM Management Vorstellung Zürich Abu Dhabi Australien Mark Baldwin M. Arch. MAS

Mehr

BIM und Digitalisierung für kleine und mittlere Planungsbüros. Chancen, Risiken, Prozesse

BIM und Digitalisierung für kleine und mittlere Planungsbüros. Chancen, Risiken, Prozesse BIM und Digitalisierung für kleine und mittlere Planungsbüros Chancen, Risiken, Prozesse GERMAN HAIMERL ARCHITEKT GERMAN HAIMERL Building Solutions GmbH www.germanhaimerl.de Architektur Beratung Design

Mehr

STUTTGART 24 NOV Fraunhofer IAO Nobelstraße Stuttgart MODERATION & PRÄSENTATIONEN TAB 1: AGENDA TAB 2: MODERATION

STUTTGART 24 NOV Fraunhofer IAO Nobelstraße Stuttgart MODERATION & PRÄSENTATIONEN TAB 1: AGENDA TAB 2: MODERATION STUTTGART 24 NOV 2016 Fraunhofer IAO Nobelstraße 12 70569 Stuttgart MODERATION & PRÄSENTATIONEN TAB 1: AGENDA TAB 2: MODERATION TAB 3: FORSCHUNG/LEHRE Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart

Mehr

BIM, so wird's gemacht. Produkt-Integration für BIM-konforme Planung

BIM, so wird's gemacht. Produkt-Integration für BIM-konforme Planung BIM, so wird's gemacht Produkt-Integration für BIM-konforme Planung Anforderungen an TGA-Software BIM ist keine Software, sondern eine Arbeitsmethode. Ohne Software, ist jedoch kein BIM möglich! Übersicht

Mehr

BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze

BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze Herausforderungen bei der Einführung von BIM Michael Alvermann, BBSR Was kennen wir schon von BIM? Bau-Team Weitgehend frühzeitige Planung CAD-Software

Mehr

Planungsstandards und Kollaborationswerkzeuge als Basis zur Schaffung einer BIM Kultur

Planungsstandards und Kollaborationswerkzeuge als Basis zur Schaffung einer BIM Kultur Planungsstandards und Kollaborationswerkzeuge als Basis zur Schaffung einer BIM Kultur Lutz Bettels, Industry Sales Director Building CEE, Bentley Systems Germany GmbH buidingsmart e.v., Mitglied im Advisory

Mehr

RIB itwo_bim Projekte

RIB itwo_bim Projekte RIB itwo_bim Projekte Arbeiten in der Praxis mit itwo im Zusammenspiel mit Autodesk Software Andreas Häusler BIM Was ist BIM5D? BIM 3D BIM5D 2D ist die logische Entwicklung von 2D über 3D hin zu intelligenten

Mehr

Building Information Modeling Grundlagen, Standards und Anwendungen

Building Information Modeling Grundlagen, Standards und Anwendungen Building Information Modeling Grundlagen, Standards und Anwendungen Prof. Dr.-Ing. Markus König Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen Computing Motivation Workshop 3D -Stadtmodelle

Mehr

Regionale Praxisgruppe GLCI Frankfurt Schlanke Bauprozesse mit BIM Dr.-Ing. Daniel Krause

Regionale Praxisgruppe GLCI Frankfurt Schlanke Bauprozesse mit BIM Dr.-Ing. Daniel Krause Regionale Praxisgruppe GLCI Frankfurt 09.02.2017 Schlanke Bauprozesse mit BIM Dr.-Ing. Daniel Krause Lean oder BIM? LEAN BIM 2 Öffentliche Hand fordert Digitalisierung/BIM Die Digitalisierung des Bauens

Mehr

Standardisierung im BIM-Prozess

Standardisierung im BIM-Prozess Standardisierung im BIM-Prozess International: buildingsmart, ISO, CEN EU: z.b. UK-BIM Task Group, ÖNORM National: VDI, DIN 1 Professor für Bauinformatik, Hochschule München FK02 Leiter, iabi- an der Hochschule

Mehr

Planen, Bauen und Betreiben mit BIM: Der Nutzen des TU s BAM

Planen, Bauen und Betreiben mit BIM: Der Nutzen des TU s BAM Bemerkung der Redaktion Planen, Bauen und Betreiben mit BIM: Der Nutzen des TU s BAM Endlich! oder Oh weh! Ein Projektwettbewerb für ein Spital, welches nicht nur einen Totalunternehmer sucht, sondern

Mehr

Planen, Bauen und Betreiben mit BIM: Der Nutzen des TU s BAM

Planen, Bauen und Betreiben mit BIM: Der Nutzen des TU s BAM Bemerkung der Redaktion Planen, Bauen und Betreiben mit BIM: Der Nutzen des TU s BAM Endlich! oder Oh weh! Ein Projektwettbewerb für ein Spital, welches nicht nur einen Totalunternehmer sucht, sondern

Mehr

Aquapark Oberhausen, Pilotprojekt Metropolregion Ruhr

Aquapark Oberhausen, Pilotprojekt Metropolregion Ruhr Aquapark Oberhausen, Pilotprojekt Metropolregion Ruhr Von der Skizze zur Generalplanung in openbim Dipl. Ing. Architekt André Pilling Geschäftsführender Gesellschafter Dipl. Ing. Architekt AKNW 1992 Studium

Mehr

GNI-Seminar vom 18. Mai 2017 Modernste Technologie schafft Lebensräume für die Zukunft

GNI-Seminar vom 18. Mai 2017 Modernste Technologie schafft Lebensräume für die Zukunft GNI-Seminar vom 18. Mai 2017 Modernste Technologie schafft Lebensräume für die Zukunft Wie bauen wir zukünftig mit BIM? 2 Group Meeting 2017 BIM - Building Information Modeling Building Information Modeling

Mehr

Günter Kraemer. Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training. Business Development Manager Adobe Systems

Günter Kraemer. Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training. Business Development Manager Adobe Systems Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training Günter Kraemer Business Development Manager Adobe Systems 1 Austausch von hochwertigen Informationen Besprechungen 2D/3D Modelle

Mehr

BIM eine Vision für das Straßeninformationssystem der Zukunft? Dr. Jochen Hettwer

BIM eine Vision für das Straßeninformationssystem der Zukunft? Dr. Jochen Hettwer BIM eine Vision für das Straßeninformationssystem der Zukunft? Dr. Jochen Hettwer Inhalt des Vortrags 1. Grundlagen des Building Information Modeling (BIM) 2. BIM zur Bestandsdokumentation von Straßen?

Mehr

Was bedeutet BIM? Building Information Modeling für den Dachdecker in der Zukunft. Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc Lehrgebiet TWL und CAD

Was bedeutet BIM? Building Information Modeling für den Dachdecker in der Zukunft. Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc Lehrgebiet TWL und CAD Was bedeutet BIM? Building Information Modeling für den Dachdecker in der Zukunft Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc Lehrgebiet TWL und CAD 1 Eisfeld Ingenieure AG BIM-Vortrag Frankfurt 30.08.2017 2 Eisfeld

Mehr

Building information modeling (BIM) Die Sicht eines Gebäudeautomationsherstellers

Building information modeling (BIM) Die Sicht eines Gebäudeautomationsherstellers Building information modeling (BIM) Die Sicht eines Gebäudeautomationsherstellers Unrestricted Siemens Switzerland Ltd 2016 siemens.com/buildingtechnologies Der digitale Zwilling Seite 2 Steigerung der

Mehr

Plattformunterstützung

Plattformunterstützung Neuerungen von pit - CAD 2019 Plattformunterstützung AutoCAD AutoCAD Architecture AutoCAD MEP für die Versionen 2018 & 2019 BricsCAD V18 (BricsCAD BIM) Seite: 2 Allgemein Zeichenerklärung der behandelten

Mehr

BIM als Antwort der Bauwirtschaft auf die Digitalisierung. Bmstr.Ing. Hanspeter Schachinger BIM Beauftragter Swietelsky

BIM als Antwort der Bauwirtschaft auf die Digitalisierung. Bmstr.Ing. Hanspeter Schachinger BIM Beauftragter Swietelsky Bmstr.Ing. Hanspeter Schachinger BIM Beauftragter Swietelsky 1 Mit der BIM Arbeitsmethode hatten wir als Bauherr Kosten, Termine, Qualitäten transparent im Griff Mit der BIM Arbeitsmethode haben wir jetzt

Mehr

BIM im Brückenbau Stand der Technik und Ausblick. München, 22.01.2015 Dipl.-Ing. Rolf Jung

BIM im Brückenbau Stand der Technik und Ausblick. München, 22.01.2015 Dipl.-Ing. Rolf Jung BIM im Brückenbau Stand der Technik und Ausblick München, 22.01.2015 Dipl.-Ing. Rolf Jung Vorstellung LAP BIM Anwendung bei LAP Stand BIM im Brückenbau Stand der Entwicklung IFC-Bridge Potential BIM im

Mehr

«BIM und VDC» von der Theorie in die Praxis. Montag 2. November 2015 Peter Scherer

«BIM und VDC» von der Theorie in die Praxis. Montag 2. November 2015 Peter Scherer «BIM und VDC» von der Theorie in die Praxis Montag 2. November 2015 Peter Scherer Kurzvorstellung Referent Peter Scherer Partner Bereichsleiter Mitglied der Geschäftsleitung Beruf BIM VDCO Prozesse Automation

Mehr

Managen Sie Ihr 3D-Gebäudemodell interaktiv. Von Anfang an. BIM & DESITE Anwendertag 2018

Managen Sie Ihr 3D-Gebäudemodell interaktiv. Von Anfang an. BIM & DESITE Anwendertag 2018 Managen Sie Ihr 3D-Gebäudemodell interaktiv. Von Anfang an. BIM & DESITE Anwendertag 2018 Modellqualität systematisch prüfen, koordinieren und kommunizieren 2 Alexander Rensch, Bauingenieur 14 Jahre virtuelles

Mehr

Industrie 4.0. Der Weg zur Smart Factory - von der Analyse bis zur Umsetzung SEITE 1

Industrie 4.0. Der Weg zur Smart Factory - von der Analyse bis zur Umsetzung SEITE 1 Industrie 4.0 Der Weg zur Smart Factory - von der Analyse bis zur Umsetzung SEITE 1 Agenda Produzierendes Gewerbe im Wandel CANCOM Industrial Solutions Production IT Services Projekte / Use Cases (Lackieranlage,

Mehr

Neubau der IHK Stuttgart

Neubau der IHK Stuttgart Beratende Beratende Ingenieure Ingenieure VBI, GmbH VBI, & Co GmbH KG & Co KG Neubau der IHK Stuttgart Digitale BIM Planung ein Anwenderbericht Agenda Boll und Partner das Unternehmen BIM Definitionen

Mehr

Dr. Jens Hündling Senior Sales Consultant. DOAG Apps 2011 Berlin, 05. Mai 2011

Dr. Jens Hündling Senior Sales Consultant. DOAG Apps 2011 Berlin, 05. Mai 2011 Business Management: Grundlagen, Business Process Life Cycle, Überblick Oracle BPM Suite 11g Dr. Jens Hündling Senior Sales Consultant DOAG Apps 2011 Berlin, 05. Mai 2011

Mehr

Symposium "Integrale Planung und Simulation in Bauphysik und Gebäudetechnik , Dresden

Symposium Integrale Planung und Simulation in Bauphysik und Gebäudetechnik , Dresden Building Information Modeling (BIM) Symposium "Integrale Planung und Simulation in Bauphysik und Gebäudetechnik 26.03 2012, Dresden Bauprojekte Wie steht s mit der Zusammenarbeit? Richtig geplantes Zusammenarbeiten

Mehr

Klassifizierung von Bauteilen und Räumen bei der Erstellung digitaler Gebäudemodelle

Klassifizierung von Bauteilen und Räumen bei der Erstellung digitaler Gebäudemodelle Klassifizierung von Bauteilen und Räumen bei der Erstellung digitaler Gebäudemodelle Technische Universität Berlin - FG Bauinformatik Felix Bausemer Bachelorarbeit 08.09.2017 Maximilian Sternal, M. Sc.

Mehr

David Tocü, linear Industriekongress. BIM in der Praxis. Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros

David Tocü, linear Industriekongress. BIM in der Praxis. Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros BIM in der Praxis Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros Agenda Darstellung Ingenieurbüro Brendel BIM (Building Information Modelling) Stand von Brendel mit BIM Mehrwerte und Hindernisse von

Mehr

BIM / 5D-PLANUNG DER BLICK IN DIE ZUKUNFT

BIM / 5D-PLANUNG DER BLICK IN DIE ZUKUNFT BIM / 5D-PLANUNG DER BLICK IN DIE ZUKUNFT DI (FH) Hrvoje Petrovic 1 WAS IST BIM? WAS IST 5D-PLANUNG? 2 BEISPIELE FÜR BIM / 5D ANWENDUNGEN IN PROJEKTEN 3 BIM/5D UMSETZUNG IM KONZERN 4 NORMEN UND STANDARDS

Mehr

Auf dem Weg zur kollisionsfreien TGA- Planung Building Information Modeling

Auf dem Weg zur kollisionsfreien TGA- Planung Building Information Modeling Auf dem Weg zur kollisionsfreien TGA- Planung Building Information Modeling Univ. Prof. DI Dr. techn. Arnold Tautschnig Mitwirkung Dipl.-Ing Anja Hogge Person 2 Univ. Prof. DI Dr. Arnold Tautschnig 1984

Mehr

Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik. Velden, Juni 2012

Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik. Velden, Juni 2012 Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik Velden, Juni 2012 Inhalt Unternehmensübersicht Plancal und Trimble Herausforderungen in der Gebäudetechnik Positionierlösungen

Mehr

BIM und die Gesamterneuerung UniversitätsSpital Zürich

BIM und die Gesamterneuerung UniversitätsSpital Zürich USZ Direktion Immobilien, BIM-Kongress 28.10.2016 BIM und die Gesamterneuerung UniversitätsSpital Zürich Maria Åström, Direktorin Immobilien Inhalt BIM-Kongress vom 28.10.2016 1. Ausgangslage / Strategische

Mehr

BIM Ready Ausbildung what s new

BIM Ready Ausbildung what s new BIM Ready Ausbildung what s new Hildegard Rasthofer Architektin & BIM Expertin Dirk Böckenförde Geschäftsführung & Vertrieb Einführung BIM - ein paar Fakten Öffentliche Auftraggeber: BIM Ausschreibungen

Mehr

BIM im modularen Holzbau

BIM im modularen Holzbau BIM im modularen Holzbau - Digitale Planung als Fertigungsgrundlage - Stand im Modularen Systembau - Digitale Fassadenproduktion Praxisbeispiel - BIM als Zusammenarbeitsmodell 2 3 4 Building Information

Mehr

Interdisziplinäre Nutzung von Fachmodellen

Interdisziplinäre Nutzung von Fachmodellen gefördert durch Führung Information Simulation im Bauwesen Interdisziplinäre Nutzung von Fachmodellen Dr. Thomas Liebich AEC3 Deutschland GmbH 1 Hintergrund - BIM INTERDISZIPLINÄRE NUTZUNG VON FACHMODELLEN

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Vectorworks 2017 die deutsche Version ist da

PRESSEMITTEILUNG. Vectorworks 2017 die deutsche Version ist da ComputerWorks GmbH Schwarzwaldstraße 67 79539 Lörrach / Germany Telefon: 07621-40 18-0 Telefax: 07621-40 18-18info@computerworks.de www.computerworks.de PRESSEMITTEILUNG Vectorworks 2017 die deutsche Version

Mehr

BUILDING INFORMATION MODELING

BUILDING INFORMATION MODELING BUILDING INFORMATION MODELING im Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer BMVI Pilotprojekt Bergedorfer Straße / A1 Heinrich Beaupoil (LSBG) Thomas Hansen (LSBG) 23. Oktober 2017 AGENDA 01 02 03 04

Mehr

Der digitale Zwilling im Immobilienlebenszyklus. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Christoph M. Achammer

Der digitale Zwilling im Immobilienlebenszyklus. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Christoph M. Achammer Der digitale Zwilling im Immobilienlebenszyklus Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Christoph M. Achammer 05. Oktober 2017 ATP architekten ingenieure 9 Standorte 10% Internationaler Markt 30% Kernmarkt 60% Heimmarkt

Mehr

ESPRESSO - Dipl.-Ing. Martin Fabisch

ESPRESSO - Dipl.-Ing. Martin Fabisch ESPRESSO - A systemic Standardisation approach to Empower Smart cities and communties Dipl.-Ing. Martin Fabisch TU Kaiserslautern Morgenstadt Werkstatt 2016, Stuttgart This project has received funding

Mehr

BIM-Pilotprojekte beim Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer - Erfahrungsbericht -

BIM-Pilotprojekte beim Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer - Erfahrungsbericht - DVW-SEMINAR GEODÄSIE UND BUILDING INFORMATION MODELING 13. JUNI 2017 IN HAMBURG BIM-Pilotprojekte beim Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer - Erfahrungsbericht - Vortragender: Thomas Hansen AGENDA

Mehr

BIM im Holzbau. 26. Januar 2017 Braunschweig 30. Januar 2017 Herne 1. Februar 2017 Schwetzingen. Gerd Prause Prause Holzbauplanung

BIM im Holzbau. 26. Januar 2017 Braunschweig 30. Januar 2017 Herne 1. Februar 2017 Schwetzingen. Gerd Prause Prause Holzbauplanung 26. Januar 2017 Braunschweig 30. Januar 2017 Herne 1. Februar 2017 Schwetzingen Gerd Prause Prause Holzbauplanung BUILDING INFORMATION MODELING 2 Stufenplan 3 Definition Building Information Modeling (BIM)

Mehr

BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze Herausforderungen bei der Einführung von BIM

BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze Herausforderungen bei der Einführung von BIM BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze Herausforderungen bei der Einführung von BIM Michael Alvermann, BBSR Was kennen wir schon von BIM? Bau-Team Weitgehend frühzeitige Planung CAD-Software

Mehr

BIM für Anfänger. Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc Lehrgebiet TWL und CAD. Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc BIM-Vortrag Gütersloh

BIM für Anfänger. Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc Lehrgebiet TWL und CAD. Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc BIM-Vortrag Gütersloh BIM für Anfänger Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld MSc Lehrgebiet TWL und CAD 1 WARUM BIM? HEUTIGE RAHMENBEDINGUNGEN Komplexere Gebäude Geometrie, TGA, Normanforderungen, etc. Baubegleitende Planung Kurze

Mehr

BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüstherstellers bei gleichzeitiger Erbringung von Ingenieursdienstleistungen

BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüstherstellers bei gleichzeitiger Erbringung von Ingenieursdienstleistungen BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüstherstellers bei gleichzeitiger Erbringung von Ingenieursdienstleistungen Jochen Köhler Engineering Tools and Innovation Vorstellung PERI Schalung- und Gerüsthersteller

Mehr

Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens

Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens Hopferwieser Architects ZT GmbH Parkstraße

Mehr

Die Digitalisierung des Bauens Building Information Modeling

Die Digitalisierung des Bauens Building Information Modeling Die Digitalisierung des Bauens Building Information Modeling Prof. Dr.-Ing. Markus König Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen Computing in Engineering Motivation 2 Digitale Transformation

Mehr

Herzlich Willkommen zum 12. AUSSCHREIBEN.DE-TAG

Herzlich Willkommen zum 12. AUSSCHREIBEN.DE-TAG Herzlich Willkommen zum 12. AUSSCHREIBEN.DE-TAG AVA trifft BIM Alexander Mohr-Miesler, ORCA Software GmbH ORCA Software GmbH Telefon +49 8035 9637-0 info@orca-software.com orca-software.com ausschreiben.de

Mehr

CAD, BIM, 3D GIS. - Ein und dasselbe? 150. DVW- Seminar, 21. Juni 2016 in Bochum. Dr. Ilka May, Arup

CAD, BIM, 3D GIS. - Ein und dasselbe? 150. DVW- Seminar, 21. Juni 2016 in Bochum. Dr. Ilka May, Arup CAD, BIM, 3D GIS - Ein und dasselbe? 150. DVW- Seminar, 21. Juni 2016 in Bochum Dr. Ilka May, Arup Was erwartet Sie? Kurze Vorstellung CAD, GIS, BIM Gemeinsamkeiten und Unterschiede Integrierte Lösungen

Mehr

Interdisziplinäre Lehre & Forschung die Basis für BIM

Interdisziplinäre Lehre & Forschung die Basis für BIM Interdisziplinäre Lehre & Forschung die Basis für BIM Prof. Dr. Viktor Sigrist Direktor Departement Technik & Architektur viktor.sigrist@hslu.ch T direkt +41 41 349 32 00 swissbau Basel, 12. Januar 2016

Mehr

NEWS AUS DEM AUTODESK BIM-BEREICH

NEWS AUS DEM AUTODESK BIM-BEREICH NEWS AUS DEM AUTODESK BIM-BEREICH NEUE SUITEN CLOUD SERVICES Gert Peterschinegg - Peterschinegg GesmbH Building Design Suiten Abkündigung AutoCAD Structural Detailing AutoCAD Structural Detailing steht

Mehr

Anforderungen gezielter umsetzen, Optimieren, Transparenz schaffen

Anforderungen gezielter umsetzen, Optimieren, Transparenz schaffen Application Lifecycle Management in Eclipse Anforderungen gezielter umsetzen, Optimieren, Transparenz schaffen Christoph Bräuchle, MKS GmbH Interessen (klassisch) Budget: werden Aufwände eingehalten, ergeben

Mehr

BIM in der Praxis eines Bauunternehmens. Zech Group Zentrale Technik BIM-Lean-Team

BIM in der Praxis eines Bauunternehmens. Zech Group Zentrale Technik BIM-Lean-Team BIM in der Praxis eines Bauunternehmens Zech Group Zentrale Technik BIM-Lean-Team Immobilien - Einzigartige Wertschöpfungskette Zentrale Technik / BIM-Lean-Team 2016 2 Referenzbeispiel Kö-Bogen in Düsseldorf

Mehr

11. Oldenburger Bautag BIM aus der Sicht eines Bauunternehmens. Zech Group Zentrale Technik BIM Team

11. Oldenburger Bautag BIM aus der Sicht eines Bauunternehmens. Zech Group Zentrale Technik BIM Team 11. Oldenburger Bautag BIM aus der Sicht eines Bauunternehmens Zech Group Zentrale Technik BIM Team Breit diversifiziertes Familienunternehmen Zentrale Technik 2015 2 Einzigartige Wertschöpfungskette Zentrale

Mehr

Gewerkeübergreifende digitale Vernetzung eine Chance für das Handwerk? Jens Bille, Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik / ZLS

Gewerkeübergreifende digitale Vernetzung eine Chance für das Handwerk? Jens Bille, Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik / ZLS Gewerkeübergreifende digitale Vernetzung eine Chance für das Handwerk? Jens Bille, Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik / ZLS Kommt Ihnen das bekannt vor? Baupläne werden falsch gelesen Fehler passieren

Mehr

LoRa - Die Funktechnologie für Smart City Lösungen. eyetronic - Fotolia.com

LoRa - Die Funktechnologie für Smart City Lösungen. eyetronic - Fotolia.com LoRa - Die Funktechnologie für Smart City Lösungen eyetronic - Fotolia.com Internet der Dinge Internet of Things (IoT) Energy Industrie 4.0 Smart City Mobility Smart Building Smart Home Megatrend 30 Mrd.

Mehr

DIN Arbeitsausschuss zu BIM NA Building Information Modeling

DIN Arbeitsausschuss zu BIM NA Building Information Modeling DIN Arbeitsausschuss zu BIM NA-005-01-39 Building Information Modeling Dr.-Ing. Thomas Liebich Obmann DIN-005-01-39 AA Building Information Modeling (BIM) Bauinformatik Baupraxis 2015 Dresden, 11.11.2015

Mehr

Ingenieure im Zeitalter der Digitalisierung - BIM Einführung im Ingenieurbüro

Ingenieure im Zeitalter der Digitalisierung - BIM Einführung im Ingenieurbüro Ingenieure im Zeitalter der Digitalisierung - BIM Einführung im Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Markus König Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen Computing in Engineering Motivation

Mehr

Wo steht das BIM- Referenzobjekt? Status und Einordnung

Wo steht das BIM- Referenzobjekt? Status und Einordnung Wo steht das BIM- Referenzobjekt? Status und Einordnung Sabine Burkert, Volkswagen Financial Services Moritz Bischof, Institut für Mittelstandsforschung, Universität Mannheim BIMiD-Konsortium Fraunhofer-Gesellschaft

Mehr

DIGITALE PROZESSKETTEN

DIGITALE PROZESSKETTEN DIGITALE PROZESSKETTEN Auswirkungen auf Praxis und Planungskultur Bao an International Airport T3 Shenzhen, China Architect M. Fuksas Planungszeit 2008-2009 Bauzeit 2010-2013 1,6 km lang, 78 Gates 300.000

Mehr

Technopark Winterthur, Donnerstag 27. Oktober 2016, Uhr Schweizer BIM CAMP 2016

Technopark Winterthur, Donnerstag 27. Oktober 2016, Uhr Schweizer BIM CAMP 2016 Technopark Winterthur, Donnerstag 27. Oktober 2016, 08.30 18.00 Uhr Schweizer BIM CAMP 2016 BIM Camp ist ein jährlich wiederkehrender Event von «Bauen digital Schweiz» mit dem Ziel, einen anwendernahen

Mehr

BIM Kompetenzen aufbauen BIM Ausbildung für Management & Mitarbeiter

BIM Kompetenzen aufbauen BIM Ausbildung für Management & Mitarbeiter BIM Kompetenzen aufbauen BIM Ausbildung für Management & Mitarbeiter Rainer Sailer Geschäftsführer Mensch und Maschine Deutschland GmbH 2015 Mensch und Maschine Mensch und Maschine Gegründet 1984 Börsennotiert

Mehr

Teamcenter Durchgängige PLM Lösung bis hin zur TIA Portal Anbindung. Digitalization Days 2017

Teamcenter Durchgängige PLM Lösung bis hin zur TIA Portal Anbindung. Digitalization Days 2017 Teamcenter Durchgängige PLM Lösung bis hin zur TIA Portal Anbindung Digitalization Days 2017 siemens.com/tia-portal Nur ein ganzheitlichter Überblick des Automatisierungsprozesses und der Wertschöpfungskette

Mehr

BIM Building Information Modeling Paradigmenwechsel für Lehre und Praxis?

BIM Building Information Modeling Paradigmenwechsel für Lehre und Praxis? BIM Building Information Modeling Paradigmenwechsel für Lehre und Praxis? In Zusammenarbeit mit BRZ- Hochschul- SYMPOSIUM BIM Methodik und Rahmenbedingungen Dr. Thomas Liebich, AEC3 Deutschland GmbH Vorstellung

Mehr

Dirk Hennings, BIMwelt GmbH

Dirk Hennings, BIMwelt GmbH Dirk Hennings, BIMwelt GmbH Dirk Hennings, BIMwelt GmbH Planung mit Rapidograph Dirk Hennings, BIMwelt GmbH Planung mit CAD Dirk Hennings, BIMwelt GmbH Planung mit CAD und BIM und Blick auf FM Dirk Hennings,

Mehr

Aktueller Stand zu BIM und CAFM- Connect

Aktueller Stand zu BIM und CAFM- Connect Aktueller Stand zu BIM und CAFM- Connect 02.02.2017 Hamburg CAFM-Connect Forum 02.02.2017 Hamburg Vorstellung CAFM-Ring Branchenverband der Hersteller von Software zum Betrieb von Gebäuden und deren Anlagen

Mehr

Kollaboratives Editieren von XML-Dokumenten in P2P-Systemen

Kollaboratives Editieren von XML-Dokumenten in P2P-Systemen Seminar-Ringvorlesung Kollaboratives Editieren von XML-Dokumenten in P2P-Systemen Hamburg, 19. Januar 2007 Übersicht Einführung Szenario Themenbereiche Vergleich mit existierenden Projekten Weiteres Vorgehen

Mehr

BIM maßgeschneidert! Von den Auftraggeberinformationsanforderungen (AIA) bis zur Datenübergabe mit open BIM

BIM maßgeschneidert! Von den Auftraggeberinformationsanforderungen (AIA) bis zur Datenübergabe mit open BIM BIM maßgeschneidert! Von den Auftraggeberinformationsanforderungen (AIA) bis zur Datenübergabe mit open BIM Dr. Thomas Liebich, Kerstin Hausknecht, Burcu Esen Barutcu BIMiD, 7. Fachsymposium, 20.01.2017,

Mehr

Integration im Enterprise Umfeld

Integration im Enterprise Umfeld Integration im Enterprise Umfeld Sven Tissot pdv Technische Automation + Systeme GmbH Hamburg DOAG 2007 pdv Technische Automation + Systeme GmbH, 2007 1 Eckdaten Individual-Software Client/Server- und

Mehr

BIM IN DER PRAXIS ARBEITSWEISE ED. ZÜBLIN AG

BIM IN DER PRAXIS ARBEITSWEISE ED. ZÜBLIN AG DANIEL KELLER GRUPPENLEITER KALKULATION ARBEITSVORBEREITUNG ED. ZÜBLIN AG - DIREKTION MITTE - BEREICH THÜRINGEN - FISCHERGASSE 10 - JENA BIM IN DER PRAXIS ARBEITSWEISE ED. ZÜBLIN AG KONGRESS 2018 - BUILDING

Mehr

openbim Standards Übersicht und Einführung in die Datenformate des buildingsmart

openbim Standards Übersicht und Einführung in die Datenformate des buildingsmart openbim Standards Übersicht und Einführung in die Datenformate des buildingsmart Dipl.-Ing. Martin Egger, Fachbereich BIM, OBERMEYER Planen + Beraten, München Ablauf Was ist openbim? Was kann buildingsmart

Mehr